Software-Update zum Buch 3D-Spieleprogrammierung mit DirectX 9 und C++

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Software-Update zum Buch 3D-Spieleprogrammierung mit DirectX 9 und C++"

Transkript

1 Software-Update zum Buch 3D-Spieleprogrammierung mit DirectX 9 und C++ von David Scherfgen Stand: / Version 2 Inhalt Wozu, warum, was ist das?... 1 Welche Software brauche ich?... 2 Wie kompiliere ich die Programme?... 2 Ausführen der kompilierten Programme... 4 Starten aus Visual Studio heraus... 4 Starten aus dem Windows Explorer heraus... 5 Wie lege ich ein eigenes Projekt an?... 5 Schritt 1: Erzeugen des Projekts... 5 Schritt 2: Konfigurieren des Projekts... 7 Schritt 3: Projektabhängigkeit definieren Schritt 4: Schreiben Sie Ihr Programm! Wo sind die TriBase-Tools? Bekannte Probleme Wo bekomme ich weitere Hilfe? Wozu, warum, was ist das? Seit das Buch bzw. die letzte Auflage veröffentlicht wurde, gibt es neue Versionen von Microsofts C++-Entwicklungsumgebung (Visual C++) und des DirectX-SDKs. Die TriBase-Engine, die Beispielprogramme und die Spiele auf der CD zum Buch lassen sich ohne Anpassungen nicht mehr mit diesen neuen Versionen kompilieren. Dies hat bei vielen Lesern dazu geführt, dass sie die Beispielprogramme nicht ausprobieren konnten. Im Forum zum Buch, welches man unter findet, kursieren zwar seit vieler Zeit Anleitungen dafür, wie diese Anpassungen durchzuführen sind, aber nicht jeder findet diese oder möchte die nötige Zeit dafür aufbringen. 1

2 Aus diesem Grund habe ich die Programme von der Buch-CD nun auf den aktuellsten Stand gebracht, so dass sie sich mit dem aktuellen DirectX-SDK (von Juni 2010) und Visual C kompilieren lassen, und für alle Leser zum Download bereitgestellt. Welche Software brauche ich? Erstens wird Visual C benötigt. Als (Informatik-)Student oder wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Informatik-Fachbereich bekommt man die Vollversion in der Regel kostenlos, wenn die Hochschule am MSDNAA-Programm teilnimmt, was meines Wissens nach die meisten tun. Andernfalls bietet Microsoft eine kostenlose Version ( Express Edition ) an, die hier heruntergeladen werden kann: editions/visual-cpp-express (auf den INSTALL NOW ENGLISH -Button klicken). Den Installationspfad können Sie frei wählen, und die Standardoptionen sollten in Ordnung sein. Zweitens wird das DirectX-SDK benötigt. Getestet wurde mit der Version von Juni 2010, die momentan immer noch die aktuellste ist. Zwar lassen sich die Programme auch ohne das SDK kompilieren, weil ich die allerwichtigsten Dateien bereits integriert habe, aber es fehlen die sehr nützliche DirectX-Dokumentation und auch die Beispielprogramme von Microsoft. Außerdem werden mit dem SDK auch die Laufzeitbibliotheken installiert, die zum Ausführen benötigt werden. Also sollte das SDK auf jeden Fall installiert werden. Es kann von hier heruntergeladen werden: (auf den DOWNLOAD -Button klicken). Auch hier können Sie den Installationspfad frei wählen und die Standardoptionen benutzen. Wie kompiliere ich die Programme? Wenn Visual C und das DirectX-SDK installiert sind (siehe vorherigen Abschnitt), öffnen Sie die Visual C++-Projektmappe 3D-Spieleprogrammierung.sln, wenn Sie eine Vollversion von Visual C besitzen, ansonsten die Datei 3D-Spieleprogrammierung für VC Express Edition.sln. Diese Projektmappen enthalten sämtliche Projekte aus dem Buch, also die TriBase-Engine inklusive ihrer Tools, sowie alle Beispielprogramme und die beiden Spiele. Die Projektmappe wird mit Visual C geöffnet. Das Programmfenster sollte dann nach einiger Ladezeit so oder so ähnlich aussehen (mit der Express Edition sieht es etwas anders aus): 2

3 Links ist eine Auflistung aller Projekte zu sehen. Die Projekte können in der Debug - oder Release -Konfiguration kompiliert werden, dies kann oben im Menü ausgewählt werden. Debug ist langsamer, erlaubt aber eine bessere Fehlersuche. Um alle Projekte zu kompilieren, klicken Sie im Menü auf Build und dann Build Solution (ich beziehe mich hier auf die englische Version von Visual Studio, in der deutschen Version sind diese Menüeinträge entsprechend übersetzt), oder drücken Sie F7. Der Kompiliervorgang wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Am Ende sollten dann 42 Projekte hoffentlich fehlerfrei kompiliert worden sein ( 42 succeeded im Ausgabefenster). Beim Kompilieren werden.exe-dateien für die Beispielprogramme und Spiele direkt im jeweiligen Ordner erzeugt, außerdem werden die TriBase-DLLs auch automatisch dorthin kopiert (wenn möglich, werden dabei feste Verknüpfungen ( Hard links ) erzeugt, so dass die DLL-Kopien keinen zusätzlichen Speicherplatz belegen und sich auch automatisch aktualisieren, wenn die TriBase- 3

4 Engine neu kompiliert wurde). So können Sie die Programme starten, ohne selbst dafür sorgen zu müssen, dass Windows die TriBase-DLL findet. Ausführen der kompilierten Programme Die Programme können entweder direkt aus Visual Studio heraus ausgeführt werden oder einfach durch Starten der entsprechenden.exe-dateien im Windows Explorer (natürlich erst, nachdem Sie die Projekte kompiliert haben siehe vorherigen Abschnitt). Starten aus Visual Studio heraus Da die Projektmappe viele Projekte enthält, muss zuerst ein StartUp-Projekt ausgewählt werden. Dieses wird gestartet, wenn Sie F5 bzw. Strg+F5 drücken oder den grünen Pfeil-Button klicken. Nehmen wir an, Sie wollten das Beispielprogramm 01 Fenster starten. Dann machen Sie einen Rechtsklick auf das Projekt und wählen Set as StartUp Project aus. Danach erscheint der Name des Projekts in Fettschrift. Drücken Sie anschließend Strg+F5 zum normalen Ausführen oder F5 zum Debuggen. Alternativ können Sie den Button mit dem grünen Pfeil im Menü klicken. Das ausgewählte Projekt wird nun ggf. (neu) kompiliert und dann gestartet. 4

5 Starten aus dem Windows Explorer heraus Wenn Sie ein Projekt kompiliert haben, wird im entsprechenden Ordner eine.exe-datei erzeugt. In der Release -Konfiguration heißt diese Datei beispielsweise Bsp Fenster.exe, in der Debug -Konfiguration heißt sie Bsp Fenster (Debug).exe. Dieses Schema gilt für alle Projekte. Wie lege ich ein eigenes Projekt an? Im Folgenden beschreibe ich, wie Sie ein eigenes Projekt anlegen können, das die TriBase-Engine benutzt. Am einfachsten geht dies, wenn Sie Ihr Projekt der von mir bereitgestellten Projektmappe hinzufügen. Dort gibt es bereits einen Ordner namens Eigene Projekte. Schritt 1: Erzeugen des Projekts Öffnen Sie die von mir bereitgestellte Visual C++-Projektmappe. Wenn Sie eine Vollversion von Visual C++ besitzen, machen Sie einen Rechtsklick auf den im linken Fenster ( Solution Explorer ) erscheinenden Ordner namens Eigene Projekte, und wählen Sie dann Add, New Project.... Wenn Sie mit der Express Edition arbeiten, rechtsklicken Sie im Solution Explorer auf die Solution/Projektmappe 3D-Spieleprogrammierung für VC Express Edition, und wählen Sie dann Add, New Project.... 5

6 Wählen Sie im erscheinenden Dialog links als Template Visual C++ und Win32 aus. Unten geben Sie den Projektnamen ein. Unter Location wählen Sie durch Klicken auf den Browse... -Button das Verzeichnis Eigene Projekte aus, das im selben Verzeichnis liegt wie Beispielprogramme, Spiele und TriBase. Klicken Sie auf OK. Es erscheint wieder ein Fenster. Klicken Sie hier links auf Application Settings. Wählen Sie dann rechts Windows application und Empty project aus. 6

7 Klicken Sie auf Finish. Ihr Projekt wurde nun erzeugt, muss aber noch konfiguriert werden. Schritt 2: Konfigurieren des Projekts Ihr Projekt sollte nun im Solution Explorer im Ordner Eigene Projekte aufgelistet werden. Zunächst müssen Sie eine.cpp-datei zum Projekt hinzufügen, da ansonsten bestimmte Einstellungen nicht vorgenommen werden können. Machen Sie dazu einen Rechtsklick auf Ihr Projekt, und wählen Sie Add und New Item.... Wählen Sie links Visual C++ und Code, dann rechts C++ File (.cpp). Unten geben Sie der Datei einen Namen, z.b. Main. Klicken Sie dann auf OK, und die Datei wird dem Projekt hinzugefügt. Nun können die Einstellungen bearbeitet werden. Machen Sie dazu wieder einen Rechtsklick auf Ihr Projekt, und wählen Sie Properties. Wir werden nun zunächst einige Einstellungen vornehmen, die für die Debug - und die Release -Konfiguration identisch sind. Wählen Sie dazu links oben in der Liste All Configurations aus. Die erste Änderung betrifft den verwendeten Zeichensatz. Die Einstellung dazu befindet sich unter Configuration Properties und General. Wählen Sie bei 7

8 Character Set die Einstellung Use Multi-Byte Character Set. Wenn Sie möchten, dass die kompilierten.exe-dateien für Ihr Projekt direkt im Projektverzeichnis erzeugt werden, dann tragen Sie oben bei Output Directory den String $(ProjectDir) ein (ohne Anführungszeichen). Wenn Sie möchten, dass die.exe-datei der Debug -Konfiguration einen anderen Namen als die der Release -Konfiguration erhält, dann wechseln Sie links oben zu Debug (Sie werden zunächst gefragt, ob Sie die Änderungen übernehmen möchten, was Sie mit Ja beantworten). Ändern Sie dann den Wert von Target Name in $(ProjectName) (Debug). Wechseln Sie anschließend wieder zu All Configurations. Als Nächstes klicken Sie links auf C/C++. Tragen Sie dann bei Additional Include Directories folgendes ein: $(SolutionDir)TriBase\Include;$(SolutionDir)TriBase\Dependencies\Include 8

9 Dann wechseln Sie links zu Linker, und tragen Sie unter Additional Library Directories folgenden String ein: $(SolutionDir)TriBase\Lib;$(SolutionDir)TriBase\Dependencies\Lib Klappen Sie nun den Linker -Eintrag links auf, und wählen Sie Input. Ersetzen Sie den Wert von Additional Dependencies durch: TriBase.lib;%(AdditionalDependencies) Wechseln Sie dann oben links zur Debug -Konfiguration, und ersetzen Sie dort das TriBase.lib durch TriBaseD.lib, damit die Debug-Version der Bibliothek gelinkt wird. Schalten Sie dann wieder zurück auf All Configurations. Die nun folgende letzte Einstellung bewirkt, dass beim Kompilieren Ihres Projekts automatisch die TriBase-DLL-Datei in das Projektverzeichnis kopiert wird. Klicken Sie dazu links in der Liste auf Build Events und dann auf Pre-Link Event (es sollte eigentlich auch mit den beiden anderen Möglichkeiten funktionieren). Bei Command Line geben Sie ein: "$(SolutionDir)CopyDLL.bat" "$(SolutionDir)TriBase\Bin\TriBase.dll" "$(ProjectDir)TriBase.dll" Tragen Sie, wenn Sie möchten, unter Description ein: Kopiere TriBase-DLL in das Programmverzeichnis.... Wechseln Sie nun wieder zur Debug -Konfiguration, und ersetzen Sie dort im Command Line -String zweimal TriBase.dll durch TriBaseD.dll. 9

10 Klicken Sie nun auf OK, um das Fenster zu schließen. Hier sehen Sie noch einmal eine Übersicht der notwendigen Anpassungen: Wo? Einstellung Wert für Debug Wert für Release General Character Set Use Multi-Byte Character Set C/C++ Linker / General Linker / Input Build Events / Pre-Link Event Output Directory $(ProjectDir) Target Name $(ProjectName) (Debug) $(ProjectName) Additional Include Directories Additional Library Directories Additional Dependencies Command Line $(SolutionDir)TriBase\Include; $(SolutionDir)TriBase\Dependencies\Include $(SolutionDir)TriBase\Lib; $(SolutionDir)TriBase\Dependencies\Lib TriBaseD.lib; %(AdditionalDependencies) "$(SolutionDir)CopyDLL.bat" "$(SolutionDir)TriBase\Bin\TriBaseD.dll" "$(ProjectDir)TriBaseD.dll" TriBase.lib; %(AdditionalDependencies) "$(SolutionDir)CopyDLL.bat" "$(SolutionDir)TriBase\Bin\TriBase.dll" "$(ProjectDir)TriBase.dll" Description Kopiere TriBase-DLL in das Programmverzeichnis... Schritt 3: Projektabhängigkeit definieren Nun werden wir Visual Studio mitteilen, dass Ihr Projekt von der TriBase-Engine abhängig ist. Dies führt beispielsweise dazu, dass die Engine bei Bedarf automatisch kompiliert wird, wenn Sie Ihr Projekt kompilieren. Klicken Sie dazu wieder mit rechts auf Ihr Projekt, und wählen Sie dann Project Dependencies.... Scrollen Sie ganz herunter, und setzen Sie das Häkchen beim Projekt TriBase. Klicken Sie dann auf OK. 10

11 Schritt 4: Schreiben Sie Ihr Programm! Nun können Sie Ihr Programm schreiben. Um zu testen, ob Sie alles richtig gemacht haben, können Sie folgenden Code in Ihre.CPP-Datei einfügen: #include <TriBase.h> int WINAPI WinMain(HINSTANCE hinstance, HINSTANCE hprevinstance, char* pccommandline, int ishowcommand) { tbinit(); tbconfig Config; tbdoconfigdialog(&config); tbexit(); } return 0; Wählen Sie dann Ihr Projekt als StartUp Project, und kompilieren Sie es mit F7. Mit Strg+F5 oder F5 starten Sie das Programm. Es sollte der TriBase-Konfigurationsdialog erscheinen (aber nichts weiter passieren). Wo sind die TriBase-Tools? Wenn Sie die Tools der TriBase-Engine kompilieren (sie befinden sich genau wie die Beispielprogramme, die Spiele und die Engine selbst in der Visual C++-Projektmappe), dann werden die.exe-dateien im Ordner TriBase\Bin erzeugt. Dort liegen auch die TriBase-DLLs. 11

12 Bekannte Probleme Hier werden Probleme gesammelt, die bereits bekannt sind. Sie müssen diese Probleme also nicht im Forum melden. Wenn Sie jedoch eine Idee haben, wie sie gelöst werden können, dann freuen wir uns natürlich darüber, wenn Sie uns diese mitteilen. Bekannte Probleme: Die Klasse tbvideo zum Abspielen von Videos funktioniert nicht richtig, wenn V-Sync eingeschaltet ist. Die Videos ruckeln dann sehr stark. Das Problem muss noch genauer untersucht werden. Beim Abschalten von V-Sync werden die Videos jedoch flüssig abgespielt. Wo bekomme ich weitere Hilfe? Wenn etwas nicht funktioniert, besuchen Sie das Forum zum Buch unter Suchen Sie dort zunächst nach einem Eintrag, der Ihrem Problem ähnlich ist, um doppelte Fragen zu vermeiden. Führt dies nicht zum Erfolg, verfassen Sie eine möglichst detaillierte Problembeschreibung. Viel Spaß und Erfolg! David Scherfgen 12

Installation und Inbetriebnahme von Microsoft Visual C++ 2010 Express

Installation und Inbetriebnahme von Microsoft Visual C++ 2010 Express Howto Installation und Inbetriebnahme von Microsoft Visual C++ 2010 Express Peter Bitterlich Markus Langer 12. Oktober 2012 Zusammenfassung Dieses Dokument erklärt Schritt für Schritt die Installation

Mehr

Für diese Anleitung benötigen Sie: Generelles zu OpenCV (Intel's Open Computer Vision C/C++ Bibliothek) Einrichten der Entwicklungsumgebung

Für diese Anleitung benötigen Sie: Generelles zu OpenCV (Intel's Open Computer Vision C/C++ Bibliothek) Einrichten der Entwicklungsumgebung 27.04.2008 Windows (XP), Microsoft Visual C++ Express 2008 und OpenCV Kurzanleitung zum Einrichten einer Entwicklungsumgebung für die Bildverarbeitung Für diese Anleitung benötigen Sie: Einen Windows PC

Mehr

Hex Datei mit Atmel Studio 6 erstellen

Hex Datei mit Atmel Studio 6 erstellen Hex Datei mit Atmel Studio 6 erstellen Es werden generell keine Atmel Studio Dateien ins Repository geladen, da jeder seine Dateien an anderen Orten liegen hat und weil nicht jeder das Atmel Studio 6 benutzt.

Mehr

Qt-Projekte mit Visual Studio 2005

Qt-Projekte mit Visual Studio 2005 Qt-Projekte mit Visual Studio 2005 Benötigte Programme: Visual Studio 2005 Vollversion, Microsoft Qt 4 Open Source s. Qt 4-Installationsanleitung Tabelle 1: Benötigte Programme für die Qt-Programmierung

Mehr

How To: Wie entwickle ich mit SharpDevelop Anwendungen für die PocketPC-Platform

How To: Wie entwickle ich mit SharpDevelop Anwendungen für die PocketPC-Platform How To: Wie entwickle ich mit SharpDevelop Anwendungen für die PocketPC-Platform 0. Benötigt werden folgende Softwarepakete:.NET Framework Software Development Kit (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=4fe5bdb5-c7a7-4505-9927-2213868a325b&displaylang=en)

Mehr

Abhängig von Monitorgrösse und gewählter Auflösung können die Menueleisten etwas anders aussehen als in den Bildern dargestellt.

Abhängig von Monitorgrösse und gewählter Auflösung können die Menueleisten etwas anders aussehen als in den Bildern dargestellt. Einrichten eines Assembler-Projektes IAR-Embedded Workbench 3.* (IAR-EW) Stand 19.01.2005 Diese Anleitung darf unbeschränkt für den privaten und gewerblichen Bereich genutzt werden. Eine Weitergabe an

Mehr

Es sollte die MS-DOS Eingabeaufforderung starten. Geben Sie nun den Befehl javac ein.

Es sollte die MS-DOS Eingabeaufforderung starten. Geben Sie nun den Befehl javac ein. Schritt 1: Installation des Javacompilers JDK. Der erste Start mit Eclipse Bevor Sie den Java-Compiler installieren sollten Sie sich vergewissern, ob er eventuell schon installiert ist. Gehen sie wie folgt

Mehr

Leitfaden zur ersten Nutzung der R FOM Portable-Version für Windows (Version 1.0)

Leitfaden zur ersten Nutzung der R FOM Portable-Version für Windows (Version 1.0) Leitfaden zur ersten Nutzung der R FOM Portable-Version für Windows (Version 1.0) Peter Koos 03. Dezember 2015 0 Inhaltsverzeichnis 1 Voraussetzung... 3 2 Hintergrundinformationen... 3 2.1 Installationsarten...

Mehr

Python Installation. 1 Vorbereitung. 1.1 Download. Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt.

Python Installation. 1 Vorbereitung. 1.1 Download. Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt. Python Installation 1 Vorbereitung Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt. 1.1 Download Python kann online unter https://www.python.org/downloads/ heruntergeladen werden. Hinweis: Im CoderDojo verwenden

Mehr

Administrative Installation von Microsoft Office 2010

Administrative Installation von Microsoft Office 2010 Administrative Installation von Microsoft Office 2010 Inhalt Konfigurationsdatei von Office 2010 erstellen... 2 Konfigurationsdatei speichern... 8 Microsoft Office 2010 Multilingual (MUI) installieren...

Mehr

SANDBOXIE konfigurieren

SANDBOXIE konfigurieren SANDBOXIE konfigurieren für Webbrowser und E-Mail-Programme Dies ist eine kurze Anleitung für die grundlegenden folgender Programme: Webbrowser: Internet Explorer, Mozilla Firefox und Opera E-Mail-Programme:

Mehr

Ogre Einführung Teil 1

Ogre Einführung Teil 1 Inhalt -Einleitung -Installieren und Einrichten von Ogre -Die erste Anwendung Ogre Einführung Teil 1 Einleitung Eine 3D Engine ist eine sehr komplexe Software und besteht aus mehreren tausend Zeilen Programmcode.

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

Installationsanleitung für Visual Studio Express

Installationsanleitung für Visual Studio Express Installationsanleitung für Visual Studio Express Die Beispiele, Aufgaben und Lösungen zum Buch C als erste Programmiersprache können mit Visual Studio Express von Microsoft bearbeitet, kompiliert und ausgeführt

Mehr

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Um mit IOS2000/DIALOG arbeiten zu können, benötigen Sie einen Webbrowser. Zurzeit unterstützen wir ausschließlich

Mehr

INSTALLATION VON INSTANTRAILS 1.7

INSTALLATION VON INSTANTRAILS 1.7 INSTALLATION VON INSTANTRAILS 1.7 InstantRails 1.7 ist ein Paket, das Ruby, Rails, Apache, MySQL und andere Tools, z.b. phpmyadmin in vorkonfigurierter Form enthält. Das Paket muss in einem Verzeichnis

Mehr

Apps-Entwicklung mit Netbeans

Apps-Entwicklung mit Netbeans JDroid mit Netbeans Seite 1 Apps-Entwicklung mit Netbeans Version 2.2, 30. April 2013 Vorbereitungen: 1. JDK SE neuste Version installieren, (http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html)

Mehr

Anleitung zur Webservice Entwicklung unter Eclipse

Anleitung zur Webservice Entwicklung unter Eclipse Entwicklungsumgebung installieren Sofern Sie nicht an einem Praktikumsrechner arbeiten, müssen Sie ihre Eclipse-Umgebung Webservice-fähig machen. Dazu benötigen Sie die Entwicklungsumgebung Eclipse for

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Installation einer C++ Entwicklungsumgebung unter Windows --- TDM-GCC und Eclipse installieren

Installation einer C++ Entwicklungsumgebung unter Windows --- TDM-GCC und Eclipse installieren Installation einer C++ Entwicklungsumgebung unter Windows --- TDM-GCC und Eclipse installieren 1 32- oder 64-bit Windows feststellen In den nachfolgenden Schritten ist es nötig, dass Sie wissen, ob Sie

Mehr

Installation von Updates

Installation von Updates Installation von Updates In unregelmässigen Abständen erscheinen Aktualisierungen zu WinCard Pro, entweder weil kleinere Verbesserungen realisiert bzw. Fehler der bestehenden Version behoben wurden (neues

Mehr

Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD

Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD Von SpecialK für www.eee-pc.de Stand:Version 1.0 vom 25.08.2008 Vorwort: Mit Hilfe dieses Tutorials wird aus der beim EEE 901

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

Einführung zum Arbeiten mit Microsoft Visual C++ 2010 Express Edition

Einführung zum Arbeiten mit Microsoft Visual C++ 2010 Express Edition In den nachfolgenden Schritten finden Sie beschrieben, wie Sie in der Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2010 eine Projektmappe, ein Projekt und einen ersten Quellcode erstellen, diesen kompilieren,

Mehr

Datenspooler Installationsanleitung Gültig ab Datenspooler-Version 2.2.20.X

Datenspooler Installationsanleitung Gültig ab Datenspooler-Version 2.2.20.X Datenspooler Installationsanleitung Gültig ab Datenspooler-Version 2.2.20.X Inhalt 1. Vorbedingungen... 4 2. Installation... 5 2.1. Umstellung von Datenspooler Version A.03.09 auf Datenspooler-Version

Mehr

Anleitung zum Arbeiten mit Microsoft Visual Studio 2008 im Softwarepraktikum ET/IT

Anleitung zum Arbeiten mit Microsoft Visual Studio 2008 im Softwarepraktikum ET/IT Boris Golubovic Dortmund, den 24. Oktober 2010 Anleitung zum Arbeiten mit Microsoft Visual Studio 2008 im Softwarepraktikum ET/IT Ein Projekt anlegen Ein Projekt kapselt alle zu einer Anwendung gehörenden

Mehr

WOT Skinsetter. Nun, erstens, was brauchen Sie für dieses Tool zu arbeiten:

WOT Skinsetter. Nun, erstens, was brauchen Sie für dieses Tool zu arbeiten: WOT Skinsetter WOT Skinsetter steht für World of Tanks skinsetter (WOTS von nun an). Mit diesen Tool können Sie Skins importieren und ändern, wann immer Sie möchten auf einfache Weise. Als World of Tanks

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

CTI. Computer Telephony Integration. Bedienungsanleitung

CTI. Computer Telephony Integration. Bedienungsanleitung CTI Computer Telephony Integration Bedienungsanleitung Version 03.2015 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Installationshinweise 4 3. Voraussetzungen 4 4. SIP TAPI 5 4.1 Download SIP TAPI 5 4.2 Installation

Mehr

Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2

Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2 Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2 1. Benötigte Software Zur Erstellung des Installers wird folgende Software benötigt. Es wird sich in dieser Dokumentation

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung Datensicherung Es gibt drei Möglichkeiten der Datensicherung. Zwei davon sind in Ges eingebaut, die dritte ist eine manuelle Möglichkeit. In

Mehr

Informationen zur Verwendung von Visual Studio und cmake

Informationen zur Verwendung von Visual Studio und cmake Inhaltsverzeichnis Informationen zur Verwendung von Visual Studio und cmake... 2 Erste Schritte mit Visual Studio... 2 Einstellungen für Visual Studio 2013... 2 Nutzung von cmake... 6 Installation von

Mehr

! " # $ " % & Nicki Wruck worldwidewruck 08.02.2006

!  # $  % & Nicki Wruck worldwidewruck 08.02.2006 !"# $ " %& Nicki Wruck worldwidewruck 08.02.2006 Wer kennt die Problematik nicht? Die.pst Datei von Outlook wird unübersichtlich groß, das Starten und Beenden dauert immer länger. Hat man dann noch die.pst

Mehr

Installationsanleitung OpenVPN

Installationsanleitung OpenVPN Installationsanleitung OpenVPN Einleitung: Über dieses Dokument: Diese Bedienungsanleitung soll Ihnen helfen, OpenVPN als sicheren VPN-Zugang zu benutzen. Beachten Sie bitte, dass diese Anleitung von tops.net

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Nach der Installation kann es auch schon losgehen. Für unseren Port Scanner erstellen wir zunächst ein neues Projekt:

Nach der Installation kann es auch schon losgehen. Für unseren Port Scanner erstellen wir zunächst ein neues Projekt: Ein Port Scanner ist eine gute Möglichkeit den eigenen Server auf offene Ports zu scannen. Zu viele nicht benötigte und offene Ports können auf Ihrem Server und auf Ihrem Computer ein Sicherheitsrisiko

Mehr

JBuilderX: Installation und Kurzanleitung (Windows)

JBuilderX: Installation und Kurzanleitung (Windows) JBuilder X Seite 1 JBuilderX: Installation und Kurzanleitung (Windows) 1. JBuilder installieren Eine Gratis-Version kann von der Webseite www.borland.de heruntergeladen werden. Systemvoraussetzungen: 256

Mehr

Visual Basic Express Debugging

Visual Basic Express Debugging Inhalt Dokument Beschreibung... 1 Projekt vorbereiten... 1 Verknüpfung zu Autocad/ProStructures einstellen... 2 Debugging... 4 Autocad/ProSteel Beispiel... 5 Dokument Beschreibung Debuggen nennt man das

Mehr

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte?

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Was hältst du von folgender Ordnung? Du hast zu Hause einen Schrank. Alles was dir im Wege ist, Zeitungen, Briefe, schmutzige Wäsche, Essensreste, Küchenabfälle,

Mehr

Installation von AmigaOS 3.9 unter WinUAE

Installation von AmigaOS 3.9 unter WinUAE Seite 1 von 22 Installation von AmigaOS 3.9 unter WinUAE Inhalt Einleitung Vorbereitung Konfiguration Installation Installation der BoingBags Installation von Picasso96 Installation von AHI Einleitung

Mehr

2. Einrichtung der ODBC-Schnittstelle aus orgamax (für 32-bit-Anwendungen)

2. Einrichtung der ODBC-Schnittstelle aus orgamax (für 32-bit-Anwendungen) 1. Einführung: Über den ODBC-Zugriff können Sie bestimmte Daten aus Ihren orgamax-mandanten in anderen Anwendungen (beispielsweise Microsoft Excel oder Microsoft Access) einlesen. Dies bietet sich beispielsweise

Mehr

Installationsanleitung für den Online-Backup Client

Installationsanleitung für den Online-Backup Client Installationsanleitung für den Online-Backup Client Inhalt Download und Installation... 2 Login... 4 Konfiguration... 5 Erste Vollsicherung ausführen... 7 Webinterface... 7 FAQ Bitte beachten sie folgende

Mehr

LERNWERKSTATT SEKUNDARSTUFE I

LERNWERKSTATT SEKUNDARSTUFE I LERNWERKSTATT SEKUNDARSTUFE I SOFTWAREVERTEILUNG DER LERNWERK- STATT SEKUNDARSTUFE I IM NETZWERK Die Lernwerkstatt Sekundarstufe I (LWS) unterstützt die automatische Software- Installation über den Windows

Mehr

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge.

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge. Datensicherung : Wenn Ihr PC nicht richtig eingestellt ist, und die Datensicherung in der Ackerschlag deshalb nicht richtig funktioniert, dann zeige ich Ihnen hier den Weg Daten zu sichern. Was muss gesichert

Mehr

Programmierung Nibo 2 Teil 1 ATmel AVR Studio 6. * by nicaisystems. Programmierung Nibo 2 Teil 1 - AVR Studio 6 1

Programmierung Nibo 2 Teil 1 ATmel AVR Studio 6. * by nicaisystems. Programmierung Nibo 2 Teil 1 - AVR Studio 6 1 by HJS Programmierung Nibo 2 Teil 1 ATmel AVR Studio 6 * by nicaisystems Programmierung Nibo 2 Teil 1 - AVR Studio 6 1 Nibo 2 Programmierung Teil 1 ATmel AVR Studio 6 Ich arbeite mit Windows 7 und den

Mehr

1 Zugang zum GIT Repository

1 Zugang zum GIT Repository 1 Zugang zum GIT Repository Der Zugang zum GIT Repository ist je nach Berechtigung unterschiedlich. Es gibt für jeden einen read-only Zugang, der Link dazu ist im Repository sichtbar, welcher sich auf

Mehr

Programme deinstallieren,

Programme deinstallieren, Programme deinstallieren, Programme mit Windows deinstallieren: Sie haben Programme auf Ihrem Rechner, die Sie gar nicht oder nicht mehr gebrauchen. Sie sollten solche Programme deinstallieren, denn die

Mehr

Erste Schritte mit dem Qt Creator

Erste Schritte mit dem Qt Creator GUI-Anwendungen mit C++-Bibliothek Qt Qt-Creator 1 Erste Schritte mit dem Qt Creator Diese Beschreibung wendet sich an Anfänger, die noch nie mit der Entwicklungsumgebung (IDE) Qt Creator gearbeitet haben.

Mehr

Einrichtung von Outlook 2000 und Import alter Emails

Einrichtung von Outlook 2000 und Import alter Emails Einrichtung von Outlook 2000 und Import alter Emails Voraussetzung: Sie haben vorher mit Outlook Express oder Outlook gearbeitet. Sie benutzen die Computer in den Computerpools der FH. Schritte: 1. Outlook

Mehr

HAIKU Testen mit VitualBox

HAIKU Testen mit VitualBox HAIKU Testen mit VitualBox Um HAIKU mit Sun s VirtualBox testen zu können benötigen wir verschiedene Dinge. Zuerst benötigen wir mal VirtualBox selbst, welches Ihr unter folgender URL herunterladen könnt:

Mehr

etermin Einbindung in Outlook

etermin Einbindung in Outlook etermin Einbindung in Outlook 1. Einführung Über etermin gebuchte Termine können bei Bedarf auch mit externen Terminkalendern, wie zum Beispiel Outlook, ical oder Google synchronisiert werden. Dieses Dokument

Mehr

Hochschule Aalen. OpenVPN. Anleitung zur Installation

Hochschule Aalen. OpenVPN. Anleitung zur Installation Hochschule Aalen OpenVPN Anleitung zur Installation Gold, Sabine / Holst, Matthias Januar 2016 Vorwort Bestimmte Dienste der Hochschule sind nicht über das Internet erreichbar, sondern können nur hausintern

Mehr

Installation, Konfiguration und Nutzung des WLAN auf PDA FujitsuSiemens Pocket Loox 720

Installation, Konfiguration und Nutzung des WLAN auf PDA FujitsuSiemens Pocket Loox 720 Installation, Konfiguration und Nutzung des WLAN auf PDA FujitsuSiemens Pocket Loox 720 (die beiden VPN-Clients sind von der Firma NCP und sie sind beide 30-Tage Testversionen) 1. Installation und Konfiguration

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Visual Basic Express Kompilieren mit Skripten

Visual Basic Express Kompilieren mit Skripten Bentley Technical Support ProStructures.Net - Zusatzprogrammierung Inhalt Dokument Beschreibung... 1 Vorbereitung... 1 Build.bat anlegen... 1 Verknüpfung Build.bat im Projekt anlegen... 3 Einzelne Betriebssystem/Plattform

Mehr

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog»

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Diese Dokumentation hilft Ihnen, ihre ADSL- Internetverbindung mit Hilfe des oben genannten Modems einzurichten. Was Sie dafür benötigen: Raiffeisen

Mehr

Securepoint Security Systems

Securepoint Security Systems HowTo: Virtuelle Maschine in VMware für eine Securepoint Firewall einrichten Securepoint Security Systems Version 2007nx Release 3 Inhalt 1 VMware Server Console installieren... 4 2 VMware Server Console

Mehr

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Installationsanleitung MS SQL Server 2005 für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDSÄTZLICHES... 3 2. SQLExpress Installationsanleitung

Mehr

JDroidLib mit Eclipse (Mac/Linux/Windows)

JDroidLib mit Eclipse (Mac/Linux/Windows) JDroidLib mit Eclipse (Mac/Linux/Windows) Version 1.3, 25. März 2013 (Unter Windows besser die ADT-Bundle Version installieren, siehe entsprechende Anleitung) Vorbereitungen: 1. JDK SE neuste Version installieren,

Mehr

Leitfaden zur Installation von Bitbyters.WinShutdown

Leitfaden zur Installation von Bitbyters.WinShutdown Leitfaden zur Installation von Bitbyters.WinShutdown für Windows 32 Bit 98/NT/2000/XP/2003/2008 Der BitByters.WinShutDown ist ein Tool mit dem Sie Programme beim Herunterfahren Ihres Systems ausführen

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Apps-Entwicklung mit Eclipse

Apps-Entwicklung mit Eclipse JDroid mit Eclipse Seite 1 Apps-Entwicklung mit Eclipse Version 1.1, 30. April 2013 Vorbereitungen: 1. JDK installieren JDK SE neuste Version (64 oder 32 Bit) herunterladen und installieren (http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html)

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Hinweise: - Dies ist eine schrittweise Anleitung um auf den Server der Ag-Kim zuzugreifen. Hierbei können Dateien ähnlich wie bei Dropbox hoch-

Mehr

Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7

Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7 Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7 Diese Verbindung muss einmalig eingerichtet werden und wird benötigt, um den Zugriff vom privaten Rechner oder der Workstation im Home Office über

Mehr

HTW-Aalen. OpenVPN - Anleitung. Eine Installations- und Nutzungsanleitung zu OpenVPN

HTW-Aalen. OpenVPN - Anleitung. Eine Installations- und Nutzungsanleitung zu OpenVPN HTW-Aalen OpenVPN - Anleitung Eine Installations- und Nutzungsanleitung zu OpenVPN Sabine Gold Oktober 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Download und Installation des OpenVPN-Clients... 2 1.1. Betriebssystem Windows...

Mehr

Anwendungspaket Basisautonomie

Anwendungspaket Basisautonomie Anwendungspaket Basisautonomie Installationsanleitung der benutzten Programme Inhaltsverzeichnis Firefox...2 Herunterladen...2 Installieren...2 Installieren von Mouseless Browsing...3 Konfigurieren von

Mehr

Stefan Draeger Gartenstr. 26 38364 Schöningen. Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung

Stefan Draeger Gartenstr. 26 38364 Schöningen. Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Vorbereitung...3 Compiler...3 K8055 SDK...3 Erster Schritt : Erstellen der DLL...4 Compilieren

Mehr

Beuth Hochschule JDK und TextPad WS14/15, S. 1

Beuth Hochschule JDK und TextPad WS14/15, S. 1 Beuth Hochschule JDK und TextPad WS14/15, S. 1 JDK und TextPad Der TextPad ist ein ziemlich ausgereifter Text-Editor, den man auch als einfache ("noch durchschaubare") Entwicklungsumgebung z.b. für Java-Programme

Mehr

Headtrackr Anleitung. P a g e 1 7

Headtrackr Anleitung. P a g e 1 7 Headtrackr Anleitung Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Anleitung... 2 Installieren... 2 Einrichten... 2 Opentrack Einstellungen... 2 Einstellungen, die abhängig sind vom Spiel und von der Art und Weise

Mehr

Installation/Einrichtung einer Datenbank für smalldms

Installation/Einrichtung einer Datenbank für smalldms Einleitung In den folgenden Seiten werden wir uns damit beschäftigen eine lokale Installation einer MySQL- Datenbank vorzunehmen, um auf dieser Datenbank smalldms aktivieren zu können. Wir werden das XAMPP-Paket

Mehr

1. Einführung. 2. Die Abschlagsdefinition

1. Einführung. 2. Die Abschlagsdefinition 1. Einführung orgamax bietet die Möglichkeit, Abschlagszahlungen (oder auch Akontozahlungen) zu erstellen. Die Erstellung der Abschlagsrechnung beginnt dabei immer im Auftrag, in dem Höhe und Anzahl der

Mehr

Bauteilattribute als Sachdaten anzeigen

Bauteilattribute als Sachdaten anzeigen Mit den speedikon Attributfiltern können Sie die speedikon Attribute eines Bauteils als MicroStation Sachdaten an die Elemente anhängen Inhalte Was ist ein speedikon Attribut?... 3 Eigene Attribute vergeben...

Mehr

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Windows Client Management AG Alte Haslenstrasse 5 CH-9053 Teufen wincm.ch 1 Quick Install - Scripting Framework Workplace...3

Mehr

WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE

WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE Haftungsausschluss Ich kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Garantie übernehmen. Auch für Fehler oder Schäden die aus den Übungen entstehen, übernehme ich keine

Mehr

VB.net Programmierung und Beispielprogramm für GSV

VB.net Programmierung und Beispielprogramm für GSV VB.net Programmierung und Beispielprogramm für GSV Dokumentation Stand vom 26.05.2011 Tel +49 (0)3302 78620 60, Fax +49 (0)3302 78620 69, info@me-systeme.de, www.me-systeme.de 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort...2

Mehr

1. Vorbereiten das Host, folgende Software Pakete müssen installiert werden: gnome-devel bison flex texinfo libncurses5-dev git codeblocks putty

1. Vorbereiten das Host, folgende Software Pakete müssen installiert werden: gnome-devel bison flex texinfo libncurses5-dev git codeblocks putty 1. Vorbereiten das Host, folgende Software Pakete müssen installiert werden: gnome-devel bison flex texinfo libncurses5-dev git codeblocks putty 2. Buildroot installieren Buildroot (www.buildroot.org)

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 4, dazu entschieden

Mehr

Installation und Bedienung von vappx

Installation und Bedienung von vappx Installation und Bedienung von vappx in Verbindung mit WH Selfinvest Hosting Inhalt Seite 1. Installation Client Software 2 2. Starten von Anwendungen 5 3. Verbindung zu Anwendungen trennen/unterbrechen

Mehr

Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt

Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt 1 von 8 19.04.2013 15:17 Datenbank Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt http://www.hpier.de/wb» Software» Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt Daten in der Dropbox Cloud mit TrueCrypt sicher verschlüsseln

Mehr

Voraussetzungen: Eine aktuelle Aros Live CD Ein PC mit bootfähigem CDROM, IDE Festplatte und möglichst VESA fähiger Grafikkarte.

Voraussetzungen: Eine aktuelle Aros Live CD Ein PC mit bootfähigem CDROM, IDE Festplatte und möglichst VESA fähiger Grafikkarte. Diese kleine Anleitung beschreibt Schritt für Schritt die Installation von Aros auf einem Standard (x86) PC. Diese Anleitung beschreibt nur die Installation von Aros als einzigem Betriebssystem auf dem

Mehr

Wibu Hardlock Installation

Wibu Hardlock Installation Wibu Hardlock Installation 1..Allgemeines zum Hardlock... 2 2..Automatisierte Installation des Hardlocks bei einer Loco-Soft Installation... 2 3..Manuelle Installation des Hardlocks an einem Einzelplatz...

Mehr

Netzwerk einrichten unter Windows

Netzwerk einrichten unter Windows Netzwerk einrichten unter Windows Schnell und einfach ein Netzwerk einrichten unter Windows. Kaum ein Rechner kommt heute mehr ohne Netzwerkverbindungen aus. In jedem Rechner den man heute kauft ist eine

Mehr

Programmfehler / Verbesserungen

Programmfehler / Verbesserungen Hinweise zur Installation von NdAuxio Lesen Sie sich die Datei NdAuxio.pdf im Doc-Verzeichnis durch. Sie enthält weitere Angaben zum Programmstart mit Parametern usw. Inhaltsverzeichnis Programmfehler

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen Um die maximale Sicherheit für das Betriebssystem und Ihre persönlichen Daten zu gewährleisten, können Sie Programme von Drittherstellern

Mehr

Kurze Einführung in die C++-Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005

Kurze Einführung in die C++-Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005 Kurze Einführung in die C++-Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005 Visual Studio 2005 downloaden und installieren Visual Studio 2005 (VS) ist eine Entwicklungsumgebung von Microsoft für mehrere Programmiersprachen,

Mehr

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox Bitte beachten: Der im folgenden beschriebene Provider "www.cwcity.de" dient lediglich als Beispiel. Cwcity.de blendet recht häufig

Mehr

Installation MSSQL 2008 Express SP3 auf Windows 8

Installation MSSQL 2008 Express SP3 auf Windows 8 Installation MSSQL 2008 Express SP3 auf Windows 8 Installation MSSQL 2008 Express SP3 auf Windows 8 28.01.2013 2/23 Installation MSSQL 2008 Express Edition SP3... 3 Installation SQL Server 2008 Management

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

Einführung in TexMaker

Einführung in TexMaker Einführung in TexMaker 23. November 2007 TexMaker ist ein ist ein freier Texteditor für LA TE X-Dokumente unter Windows. Mit diesem Editor lassen sich ohne große Schwierigkeiten *.tex-dokumente aufrufen,

Mehr

Achung! User müssen unter Linux schon erstellt sein!

Achung! User müssen unter Linux schon erstellt sein! Beschreibung: Es sollen auf dem Clarkconnect Netzlaufwerke eingerichtet werden, welche dann im Windows gemappt werden können. Achung! User müssen unter Linux schon erstellt sein! Webmin im Browser öffnen.

Mehr

Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation

Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation Hintergrundinformation Die hier gezeigte Lösung benutzt die OXID Version 4.7x. OXID lässt sich mit dieser Lösung lokal auf dem Windows Rechner installieren. Die

Mehr

ECLIPSE PDT* + MAMP-PRO mit XDebug

ECLIPSE PDT* + MAMP-PRO mit XDebug ECLIPSE PDT* + MAMP-PRO mit XDebug Wozu überhaupt? Was brauch ich? Was muss ich einstellen? Wo steht mehr darüber? 2012 Klemens Heinen http://zwergnilpferd.de Xampp/Lamp-User? macht nix - ist ähnlich.

Mehr

Handbuch. SIS-Handball Setup

Handbuch. SIS-Handball Setup Handbuch SIS-Handball Setup GateCom Informationstechnologie GmbH Am Glockenturm 6 26203 Wardenburg Tel. 04407 / 3141430 Fax: 04407 / 3141439 E-Mail: info@gatecom.de Support: www.gatecom.de/wiki I. Installation

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG

Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG Sicherer Datenaustausch mit EurOwiG AG Inhalt AxCrypt... 2 Verschlüsselung mit Passwort... 2 Verschlüsseln mit Schlüsseldatei... 2 Entschlüsselung mit Passwort... 4 Entschlüsseln mit Schlüsseldatei...

Mehr