GENOSSENSCHAFTSBANK FRÜHER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GENOSSENSCHAFTSBANK FRÜHER"

Transkript

1 VR-News Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder.News Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. WAS EINER ALLEINE NICHT SCHAFFT, DAS SCHAFFEN VIELE. GENOSSENSCHAFTSBANK FRÜHER UND HEUTE Unser Erfolg ist Ihr Erfolg Vertreterversammlung 2014 Sicher im Netz InternetschutzPolice VR-Wunschkredit Weg frei für Ihre Wünsche WM 2014 Fußball zwischen Gesellschaft und Kommerz Vortrag mit Paul Breitner Preisrätsel 3 x 2 Karten für Scherenburgfestspiele zu gewinnen Raiffeisenbank Main-Spessart eg

2 DIE THEMEN IN DIESER AUSGABE Inhalt 3 Editorial 4 Unser Erfolg ist auch Ihr Erfolg Vertreterversammlung Gelebte Demokratie: Aufsichtsrat neu gewählt 7 Genossenschaftsbank früher & heute unser neuer Film 8 VR-Wunschkredit Weg frei für Ihre finanziellen Wünsche 10 Sicher im Netz: Die R+V-InternetschutzPolice 12 Kurz notiert: Wissenswertes rund um Geld & Konto 13 Ihre Bank in der Öffentlichkeit 14 Unser Preisrätsel für Sie - 3 x 2 Karten für Scherenburgfestspiele zu gewinnen 15 VR-AktivPlus-Vortrag 2014 mit Paul Breitner (Fußball- Weltmeister 1974), Preisvorteil im Solar Soccer-Center Lohr a. Main 16 Exklusives Mitgliederangebot: Erlebnisgarten Himmelstadt IMPRESSUM: Herausgeber: Raiffeisenbank Main-Spessart eg Rechtenbacher Str. 11, Lohr a. Main Telefon: Redaktion: Hilmar Ullrich (verantwortlich), Susanne Schreck, Lena Siegl, Theresina Rahtz, Fotonachweis: Raiffeisenbank, fotolia.com, BVR, Christoph Baumann, Geminus 3D, Scherenburgfestspiele, Paul Breitner, Solar Soccer-Center, Jutta Steinmetz Satz, Gestaltung: G-Medien GmbH, Lohr a. Main Druck: Schleunungdruck, Marktheidenfeld Auflage: IHR PLUS AN MEHR SICHERHEIT IM NETZ Die R+V-InternetschutzPolice. Nutzen Sie das Internet ohne Risiko. Identitätsdiebstahl, Viren, Phishing die Gefahren im Internet sind vielfältig. Mit der R+V-InternetschutzPolice sichern Sie sich gegen finanzielle Schäden ab. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine umfassende Sicherheitssoftware sowie eine anwaltliche und eine psychologische Beratungshotline. Erfahren Sie mehr in den Volksbanken Raiffeisenbanken, R+V-Agenturen oder auf

3 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. ERFOLG Entwicklung unserer Mitglieder In unserer Vertreterversammlung am 27. Juni berichtete der Vorstand unserer Bank von einem erfolgreichen Geschäftsjahr. Auf den folgenden Seiten finden Sie, liebes Mitglied, eine Zusammenfassung dieser Geschäftsentwicklung unter der Überschrift Unser Erfolg ist Ihr Erfolg Seit 2007 beteiligen wir unsere Mitglieder neben einer kapitalmarkttauglichen Dividende mit 2010 unserem Bonusprogramm VR- AktivPlus in Abhängigkeit ihrer Geschäftstätigkeit am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Genossenschaft. In den letzten sechs Jahren erhielten unsere Mitglieder sage und schreibe 4,7 Millionen Euro Bonus-Rückvergütung. Für uns die normalste Sache der Welt, denn unsere Geschäftsstrategie ist nicht auf Gewinnmaximierung und Erfolg um jeden Preis ausgelegt. Natürlich sind auch wir darauf bedacht, betriebswirtschaftlich vernünftige Ergebnisse zu erzielen, die den langfristigen Fortbestand der Genossenschaft sichern. Auf dieser Basis verschreiben wir uns der wirtschaftlichen Förderung der Mitglieder ( 1 Genossenschaftsgesetz) und der Förderung sozialer und kultureller Belange in der Region. Mittlerweile tragen über (Stand: ) Menschen als Mitglied die Raiffeisenbank Main-Spessart. Jedes Jahr entscheiden sich rund Kunden neu für eine Teilhaberschaft bei ihrer Raiffeisenbank, genießen zahlreiche Vorteile und bestimmen den Kurs ihrer regionalen Genossenschaft mit. Auf dieses Mitgliederwachstum sind wir sehr stolz. Es ist der Erfolg der konsequenten Umsetzung der genossenschaftlichen Philosophie, wie sie einst von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch propagiert wurde Nur wer seine Wurzeln pflegt, kann auch wachsen. Im Bewusstsein unserer genossenschaftlichen Identität haben wir zu Beginn des Jahres einen Kurzfilm mit dem Titel Genossenschaftsbank früher und heute gedreht und in den vergangenen Tagen bereits im Internet veröffentlicht. Der Film verdeutlich, dass es sich früher wie heute lohnt, Bankgeschäft lokal zu betreiben, um als Gemeinschaft erfolgreich zu sein. Mehr dazu erfahren Sie auf Seite 7. Darüber hinaus legen wir Ihnen natürlich auch die weiteren Inhalte unserer VR-News ans Herz. Informieren Sie sich über unser neues Finanzierungsangebot VR- Wunschkredit oder die zeitgemäße Internetschutzpolice der R+V-Versicherung. Als Highlight im WM-Jahr 2014 bieten wir unseren Mitgliedern im Herbst die Teilnahme an einem Abend mit der Fußball-Legende Paul Breitner. Sichern Sie sich rechtzeitig ab 28. Juli 2014 Ihre Eintrittskarte. Viel Spaß beim Lesen unserer Sommer-Ausgabe! 03

4 UNSER ERFOLG IST AUCH IHR ERFOLG Am 27. Juni präsentierte der Vorstand unserer Genossenschaft den rund 250 anwesenden Vertretern in der Vertreterversammlung in der Waldsassenhalle die Zahlen eines erfolgreichen Geschäftsjahres Die Raiffeisenbank Main-Spessart konnte auch in ihrem vierten Geschäftsjahr ein gesundes Wachstum erzielen. Das betreute Kundenvolumen innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe wuchs um 2,5 Prozent auf nunmehr 2,4 Milliarden Euro an. Die Bilanzsumme erhöhte sich zum 31. Dezember 2013 gegenüber dem Vorjahr um 23 Millionen Euro auf rund 1,2 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 2,0 Prozent entspricht. Bereits zum vierten Mal in Folge konnte diese zentrale Kenngröße gesteigert werden. Kontinuierliches Wachstum im Kreditgeschäft Unsere Kundenforderungen stiegen gegenüber dem Vorjahr auf 578 Millionen Euro (5,7 Prozent). Dabei verteilen sich die Forderungen an Kunden nahezu paritätisch auf das Privat- und das Firmenkundensegment: 47,9 Prozent entfallen auf das Firmenkundengeschäft und 52,1 Prozent auf das Privatkundengeschäft. Zu den Wachstumsträgern gehörten sowohl das Geschäft mit privaten Wohnbau- und Modernisierungsdarlehen als auch die Unternehmensfinanzierungen für den heimischen Mittelstand. Insgesamt haben wir 154 Millionen Euro an neuen Darlehen ausgegeben. Im gleichen Zeitraum tilgten unsere Kunden über 135 Millionen Euro. Sichere und vertrauensvolle Geldanlage Bei den Kundeneinlagen erreichten wir im vergangenen Jahr trotz anhaltender europäischer Niedrigzinspolitik ein zufriedenstellendes Wachstum. Dabei standen kurzfristige Festgelder, Sicht- und Spareinlagen im Fokus der Kundennachfrage. In Summe konnten die Gesamteinlagen um 9,7 Millionen Euro auf 958,6 Millionen Euro gesteigert werden. Als Basisinvest empfehlen wir auch weiterhin unseren Dachfonds VR Mainfranken Select Union, der einen Nettomittelzufluss von 15,2 Mio. Euro verbuchen konnte und im Geschäftsjahr 2013 eine solide Wertentwicklung von 2,7 Prozent aufwies. Die Bestände der Direktanlagen in Fonds der Union Investment stiegen insgesamt um 13,9 Prozent an. Das gesamte Anlagevolumen unserer Mitglieder und Kunden inklusive der Gelder bei unseren Verbundpartnern Union Investment, Bausparkasse Schwäbisch Hall und R+V-Versicherung stieg um 3,1 Prozent und beträgt nun 1,6 Milliarden Euro. 04

5 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. Erfreuliche Mitgliederentwicklung Jeder zweite Kunde unserer Genossenschaft ist auch Mitglied. Täglich werden es mehr. Auch 2013 haben sich wieder über Menschen entschieden Teilhaber der Raiffeisenbank Main-Spessart eg zu werden Mitglieder bilden per 31. Dezember 2013 das Fundament unserer Bank. Per Saldo stieg die Mitgliederzahl damit um oder 4,4 Prozent. Die Raiffeisenbank Main-Spessart ist damit die mitgliederstärkste Genossenschaftsbank in Nordbayern. Unsere Mitglieder tragen mit ihren Bankgeschäften zur Steigerung des Unternehmenswertes bei. Damit ist sichergestellt, dass auch in den kommenden Jahren die Erfolgsbeteiligung für die Mitglieder weiter steigen wird. Mit über Bonuspunkten sammelten die Mitglieder der Raiffeisenbank Main-Spessart durch ihre intensive Geschäftsbeziehung wiederum fast Punkte mehr als im Vorjahr. Für jeden gesammelten Bonuspunkt vergüten wir wie in den Vorjahren 1 EUR. Zusammen mit der Grunddividende in Höhe von 1,75 Prozent schütten wir für das Geschäftsjahr 2013 fast 1,3 Millionen Euro an unsere Mitglieder aus. Ertragslage und Eigenkapital Die Gewinn- und Verlustrechnung hat sich für das Jahr 2013 positiv entwickelt. Die Zinserträge sind infolge des weiterhin niedrigen Zinsniveaus und der damit verbundenen niedrigeren Durchschnittsverzinsung um 2,7 Millionen Euro zurückgegangen. Die Zinsaufwendungen liegen um 4,5 Millionen Euro niedriger als im Vorjahr. Hier macht sich der Rückgang der Durchschnittsverzinsung bemerkbar. Der Provisionsüberschuss übertraf den Vorjahreswert und stellt sich mit 0,7 Prozent zur durchschnittlichen Bilanzsumme dar. Der Personalaufwand lag um 1,3 Prozent niedriger als im Vorjahr. Die anderen Verwaltungsaufwendungen blieben unverändert stabil. Die Investitionen beziehen sich im Wesentlichen auf die laufende Instandhaltung unseres großen Filialnetzes. Um das Geld im regionalen Wirtschaftskreislauf zu halten, wurden die entsprechenden Aufträge im Wert von rund 1 Million Euro nahezu ausschließlich an heimische Unternehmen und Handwerker vergeben. von links: Dir. Michael Zeuch, Brigitte Kuhn, Walter Christl, Burkard Geiger, Walter Höfling, Dir. Helmut Kraft Die Raiffeisenbank Main-Spessart wird für das Jahr 2013 Steuerzahlungen in Höhe von 3,8 Millionen Euro leisten. Der Jahresüberschuss liegt nach Steuern dann mit 1,8 Millionen Euro rund Euro über dem Vorjahresergebnis. Im Berichtsjahr konnten wir das bilanzielle Eigenkapital um 2,5 Millionen Euro stärken. Darüber hinaus besteht ein Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von 29 Millionen EUR. Mit insgesamt 102,3 Millionen Euro ist die Eigenkapitalausstattung der Raiffeisenbank Main- Spessart angemessen, wird uns von unserem genossenschaftlichen Prüfungsverband bestätigt. Auszeichnung für langjähriges ehrenamtliches Engagement im Aufsichtsrat Am Ende der Vertreterversammlung erhielten Brigitte Kuhn (Lohr-Steinbach) und Burkhard Geiger (Frammersbach) aus den Händen von Oberrevisor Walter Christl (Genossenschaftsverband Bayern) für jeweils über 25-jährige Tätigkeit im Aufsichtsrat der Genossenschaft die silberne Ehrennadel des Deutschen Raiffeisenverbandes. Beiden galt der Dank des Vorstandes für ihr jahrzehntelanges Engagement für die Genossenschaftsbank. 05

6 WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT Der Verschmelzungsvertrag vom 30. März 2010 zur Raiffeisenbank Main-Spessart eg sah vor, das Aufsichtsgremium bis spätestens 2015 auf neun Personen zu reduzieren. In der diesjährigen Vertreterversammlung fassten die stimmberechtigten Vertreter nun den entsprechenden Beschluss. In den künftigen Aufsichtsrat wurden gewählt (in alphabetischer Reihenfolge): DIETER SCHNEIDER Eußenheim-Bühler, Bürgermeister der Gemeinde Eußenheim MARTIN GÖBEL Karsbach, Bürgermeister der Gemeinde Karsbach DR. MARCUS STAUB Partenstein, Steuerberater NEU BRIGITTE KUHN Lohr-Steinbach, Geschäftsführerin der Fa. Lohr-Beton JOHANN TRENKWALDER Karlstadt, Werkleiter der Fa. Schwenk Zement NEU ELMAR MENZEL Lohr a. Main, Steuerberater LOTHAR WIESMANN Bischbrunn, Kaufm. Angestellter RICHARD REDELBACH Roden, Geschäftsführer a.d. der Fa. Redelbach MARKUS ZINßER Marktheidenfeld, Dipl.-Ingenieur (FH) 06

7 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. GENOSSENSCHAFTSBANK FRÜHER & HEUTE Für die Raiffeisenbank Main-Spessart ist der Blick auf die von den Gründervätern Raiffeisen und Schulze-Delitzsch geschaffene genossenschaftliche Philosophie selbstverständlich. Genossenschaftsbanken sind in der deutschen Bankenlandschaft besonders. Sie unterliegen keinen Renditezwängen wie die großen Geschäftsbanken, und sie stehen in keiner Abhängigkeit zur öffentlichen Hand (Politik) wie etwa die Sparkassen. Regionale Genossenschaftsbanken gehören den Kunden. Menschen aus der Region sind gleichberechtigte Mitglieder und bilden das Fundament, ohne das es kein genossenschaftliches Handeln gäbe. In gemeinsamen Workshops machen sich unsere Mitarbeiter diese besondere Unternehmensphilosophie immer wieder bewusst. Dabei lenken wir auch gerne den Blick zurück auf unsere Wurzeln. Im Grunde war der Auftrag an Genossenschaftsbanken (früher Darlehenskassen) von je her gleich: Bankgeschäfte lokal betreiben. Das bedeutet das Verwalten von Spareinlagen und die Vergabe von Krediten an Menschen, die sich Existenzen aufbauen oder einfach was Eigenes schaffen möchten. Das von Friedrich Wilhelm Raiffeisen geprägte Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele prägt seit über 150 Jahren die Geschäftsphilosophie der Volksund Raiffeisenbanken. Werte ihre Berechtigung haben und Basis für Bankdienstleistungen sein können. Dies sehen übrigens mittlerweile über Main-Spessarter so. Und jeden Tag kommen neue Mitglieder für unsere Genossenschaft dazu. Um die genossenschaftlichen Prinzipien, die sowohl in der alten Zeit als auch heute noch Gültigkeit haben, darzustellen, ist die Idee eines Kurzfilms entstanden. Und prompt haben wir uns ans Drehbuch gemacht und dieses verfilmt. Als Location von damals diente uns die historische Kirchenburg Aschfeld und die dortige Rechnerstube. Unsere Schauspieler haben Sie vielleicht auch schon mal gesehen. Sicher nicht in einem Hollywood-Streifen Unser Dank gilt allen Beteiligten: Unseren schauspielernden Mitarbeitern, den Verantwortlichen der Kirchenburg Aschfeld, unserer Karlburger Produktionsfirma Geminus3D und natürlich Macho, dem gescheckten Hengst Den Film können Sie sehen unter oder unserer Blogseite Und hier gehts zum Film: Wir sind davon überzeugt, dass auch in der heute so schnellen und vielfältigen Finanzwelt jahrhundertealte 07

8 VR-WUNSCHKREDIT WEG FREI FÜR IHRE WÜNSCHE Die besten Wünsche sind die, die man sich schnell und problemlos erfüllen kann. Je einfacher und bequemer, desto besser. Das Gleiche gilt für Kredite. Deshalb haben wir für Sie mit unserem VR- Wunschkredit eine schnelle und unkomplizierte Lösung zur Finanzierung Ihrer Wünsche und Träume entwickelt. Maßgeschneiderte Finanzierung Wer kennt das nicht: Ein lange ersehnter Traumurlaub, eine neue moderne Einbauküche, ein Studentenzimmer für die Kinder oder das Wunschauto zum aktuellen Top-Preis manchmal ist das Budget gerade dann zu klein, wenn ein größerer Traum wahr werden soll. Auf die Verwirklichung Ihrer Wünsche müssen Sie dennoch nicht verzichten, denn unser VR-Wunschkredit bietet Ihnen den finanziellen Spielraum, den Sie dafür brauchen. Dank unserer genossenschaftlichen und individuellen Beratung können wir gezielt auf Ihre persönliche Lebenssituation, Ihre Ziele und Wünsche eingehen. Somit sind Sie stets auf der sicheren Seite. Denn wir bieten Ihnen eine Finanzierung an, die Sie sich auch leisten können. Aufgrund der fest vereinbarten und gleichbleibenden Monatsraten ist die Rückzahlung für Sie jederzeit transparent und planbar. Sollten Sie unvorhergesehen Geld zur Verfügung haben, können Sie selbstverständlich kostenlose Sondertilgungen vornehmen bis zu einer Höhe von 5 % des ursprünglichen Darlehensbetrages im Jahr. Schnell und unkompliziert Sie haben gerade ein zeitlich begrenztes Angebot für Ihren Traumurlaub vorliegen? Oder Sie benötigen finanzielle Unterstützung bei der Wohnungsrenovierung, die Sie zeitnah in Angriff nehmen möchten? Mit unserem VR-Wunschkredit bekommen Sie in kurzer Zeit die notwendigen Mittel an die Hand, um schnell handeln zu können. Der VR-Wunschkredit ist ein Kredit der schnell geht, einfach, sicher und flexibel ist. Deshalb können Sie bei einer Summe bis Euro eine sofortige Auszahlung vornehmen. Bei Beträgen, die darüber hinausgehen, müssen Sie dennoch nicht lange warten. Auch hier ist eine schnelle Kreditzusage möglich. Jetzt Mitgliedervorteil sichern Als Mitglied Ihrer Raiffeisenbank Main-Spessart profitieren Sie doppelt: Neben dem fairen und flexiblen VR-Wunschkredit bieten wir Ihnen als Mitglied unserer Bank einen günstigeren Zinssatz an. So viel können Sie insgesamt sparen: 0,5 % Mitglied 1,0 % Wohneigentum (als Sicherheit) 0,5 % Restkreditversicherung 2,0 % günstigerer Zinssatz Bei diesen Finanzierungsprodukten erhalten Sie ebenfalls Mitgliedervorteile: VR-Abrufkredit VR-Wohntraum MSP VR-Wohntraum Modernisierung VR-Wohnbaudarlehen VR-Photovoltaikdarlehen 08

9 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. Absicherung für alle Fälle Mit einem Kredit werden manche Träume wahr. Aber was, wenn durch unvorhergesehene Schicksalsschläge, wie z. B. Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod, ein Teil des gewohnten Einkommens wegfällt und die finanziellen Verpflichtungen überhandnehmen? Unvorhersehbare Ereignisse können Ihre finanzielle Situation schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Deshalb sollten Sie mit einer Restkreditversicherung vorbeugen. Die R+V RatenschutzPolice gibt Ihnen zusätzlich Sicherheit und kümmert sich um die Absicherung Ihrer monatlichen Rückzahlungsraten über die gesamte Versicherungslaufzeit. Die R+V RatenschutzPolice können Sie direkt bei der Kreditvergabe ohne zusätzliche Gesundheitsprüfung abschließen. Alle Vorteile auf einen Blick sofortige Auszahlung möglich individuelle Konditionen mit Mitgliedervorteil Zinsvorteil bei Wohneigentum fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit Planungssicherheit aufgrund gleichbleibender Raten preisgünstige Absicherungsmöglichkeit Egal wie Ihre Wünsche und Träume aussehen, wir bieten Ihnen individuelle Lösungen passend zu jeder Lebenssituation. Fragen Sie uns jetzt nach Ihrem VR- Finanzplan. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir eine Lösung, die sich Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget anpasst. Gehen Sie auf Nummer sicher mit unserer individuellen und genossenschaftlichen Beratung auf Augenhöhe. Das sagt Marco Löffler, Finanzberater in Burgsinn: Mein Kunde konnte es gar nicht glauben, dass er nach unserem Gespräch gleich seinen Vertrag bekommt und sein Geld sofort mitnehmen kann. Das begeistert auch mich als Berater. Das sagt Christina Zilg, verantwortlich für die technische Entwicklung des VR-Wunschkredits: Ich bin stolz, dass wir als eine der ersten Banken unseres Rechenzentrums diese tolle Möglichkeit für unsere Mitglieder und Kunden, aber auch für unsere Berater, zur Verfügung stellen können. 09

10 SICHERHEIT FÜR DIE PRIVATE INTERNETNUTZUNG DAS INTERNET BIETET UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN LEIDER AUCH FÜR KRIMINELLE Heute schon im Internet gewesen? Eine Rechnung online bezahlt, für die Frau einen Blumenstrauß bestellt, den Kindern Bücher gekauft oder auf Facebook neue Bilder eingestellt? Rund 80 Prozent aller Deutschen ab zehn Jahren sind jeden oder zumindest fast jeden Tag online (Quelle: Statistisches Bundesamt). Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir haben uns daran gewöhnt immer und überall erreichbar zu sein und zu kommunizieren. Doch Vorsicht! Angriffe aus dem Internet nehmen erheblich zu. Dabei lassen sich die Betrüger immer etwas Neues einfallen. Computerbetrug, Erschleichung von Zugangsberechtigungen, Identitätsdiebstahl, das Ausspähen und Abfangen von Daten und deren Veränderung sind nur einige Beispiele, die ahnungslose User in die Falle tappen lassen. Die Zahl der Straftaten im Internet ist hoch und es gibt eine noch viel höhere Dunkelziffer von Fällen, die der Polizei nicht bekannt sind. Zu den meistverbreiteten Gefahren zählen Viren, Identitätsdiebstahl und das sogenannte Phishing. Diese Angriffe sind für die Betroffenen oft mit erheblichen finanziellen Schäden verbunden alleine in Deutschland beläuft sich der jährliche Gesamtschaden auf 2,1 Mrd. EUR. Auch galt bislang das sogenannte Cybermobbing als ein Problem, das lediglich Jugendliche betraf. Mittlerweile nehmen jedoch auch unter Erwachsenen Verleumdungen im Internet erheblich zu. Umfassender Schutz Die R+V-InternetschutzPolice sichert jetzt Privatpersonen gegen finanzielle Schäden solcher Internetkriminalität ab: Ob beim Kauf oder Verkauf einer Sache im Internet etwas schiefläuft, ob Betrüger die eigenen Online-Banking-Daten missbrauchen oder die Identität stehlen die Internetschutzpolice schützt vor finanziellen Einbußen. Und auch die Kosten für die Datenrettung durch einen Fachmann übernimmt die Police. Doch das ist noch nicht alles: Der Versicherungsnehmer hat auch Anspruch auf bestimmte Dienstleistungen. So vermittelt die R+V eine telefonische anwaltliche Beratung beispielsweise wenn ein Brief einer Abmahnkanzlei ins Haus flattert und der Kunde nicht weiß, was er machen muss. Und sollte ein Familienmitglied unter Cybermobbing-Angriffen leiden, gibt es sogar eine telefonische psychologische Beratung. So sichert Sie die InternetschutzPolice ab Absicherung gegen finanzielle Schäden, z. B. wenn ein Betrüger über Ihr Online-Konto eingekauft hat Übernahme der Kosten für die Wiederherstellung verloren gegangener Daten Unterstützung durch psychologische Beratung, z. B. wenn Sie oder ein Familienmitglied Opfer von Cybermobbing geworden sind Rechtliche Beratung, z. B. bei unwissentlicher Urheberrechtsverletzung im Internet Erhalt einer umfassenden Sicherheitssoftware Mitgliedervorteil Die R+V-InternetschutzPolice kostet 99 Euro pro Jahr (Singletarif), der Familientarif beträgt 139 Euro jährlich. Als Mitglied der Raiffeisenbank Main-Spessart reduziert sich der Preis für Sie um 10 %. 10

11 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. Leistungsbeispiele: Onlinehandel Kauf im Internet Der Versicherungsnehmer bestellt online ein seltenes antiquarisches Buch und zahlt per Vorkasse. Die Ware kommt jedoch nie an und das Geld ist unwiederbringlich weg. Dem Kunden ist ein Schaden von 400,00 EUR entstanden. Die R+V übernimmt im Rahmen der R+V-InternetschutzPolice den Betrag. Identitätsdiebstahl Ein Dritter verschafft sich Zugang zu dem Online-Account des Versicherungsnehmers bei einer Kauf- und Verkaufsplattform. Er kauft eine Stereoanlage. Die Kosten werden automatisch vom Bankkonto des Versicherungsnehmers abgebucht und die Anlage an die Adresse des Dritten geschickt. Dem Versicherungsnehmer entsteht ein Schaden von 2.000,00 EUR. Die R+V übernimmt im Rahmen der R+V-InternetschutzPolice den Betrag. Sie bekommen die umfassende Sicherheitssoftware McAfee LiveSafe TM 2014 bereitgestellt. Durch die Software werden Ihre internetfähigen Geräte (PC, Mac, Tablet, Smartphone) sicherer. Bei Verlust erleichtert die Software das Auffinden und Sperren Ihres Tablets oder Smartphones. Sollten Sie Fragen oder Probleme zur Software haben, steht Ihnen ein kostenloser technischer Support direkt vom Anbieter zur Verfügung. Sie erhalten von der R+V einen Freischaltcode und können sich die Sicherheitssoftware selbst herunterladen. Ihr Vertragspartner ist McAfee. Für die Laufzeit der InternetschutzPolice übernimmt die R+V die anfallenden Kosten. Einige Tipps zum sicheren Umgang im Internet: Verwenden Sie für jeden Zugang ein eigenes Passwort Öffnen Sie keine Links oder Dateien von unbekannten Absendern Bei Verkäufen im Internet bitte immer abwarten, bis das Geld auf Ihrem Konto eingegangen ist erst dann die Ware versenden Das Internet vergisst nie! Überlegen Sie genau, welche persönlichen Infos Sie veröffentlichen möchten Anwaltliche Beratung Ein 15-jähriger Teenager lädt sich Musik über ein File-Sharing-Programm (Tauschbörse im Internet) auf seinen PC. Die Eltern bekommen kurze Zeit später Post von einer "Abmahnkanzlei", in der sie bezichtigt werden, ein urheberrechtlich geschütztes Werk in einer Internetbörse ohne Berechtigung öffentlich zugänglich gemacht zu haben. Hierbei seien sie von einer spezialisierten Ermittlungsfirma überwacht worden, wobei auch die IP-Adresse protokolliert wurde. Die betroffene Familie kann in einem solchen Fall telefonisch juristischen Rat von Anwälten einholen. Sicherheitssoftware ohne zusätzliche Kosten Fragen Sie jetzt Ihren Berater oder Versicherungsspezialisten der R+V! 11

12 WISSENSWERTES RUND UM GELD & KONTO ebanking im neuen Design können Sie problemlos sperren. Mit der Sperr-App haben Sie über Ihr Smartphone die Möglichkeit, alle Karten und elektronischen Zugänge schnell und unkompliziert zu sperren. Die App ist ein Service der Servodata GmbH vom Betreiber des Sperr-Notrufes Auf unserer Internetseite de haben wir Ihnen die Codes zum Download der App für Apple und Android hinterlegt. Einfach mal reinsurfen. Und sollten Sie kein Smartphone besitzen gibt es dort für Sie einen Notfallpass zum Ausdrucken. Hier haben Sie im Fall des Falles alle Notrufnummern zur Hand. Ab dem 19. August 2014 erwartet Sie Ihr ebanking im neuen Design. Das neue Design ist freundlicher und übersichtlicher gestaltet. Die Ihnen bekannten Funktionen finden Sie weiterhin unter den gleichen Menüpunkten wie bisher. Dabei wird sich lediglich die Navigation geringfügig ändern. Ihre bisherigen Anmeldeinformationen bleiben unverändert. Auf unserer Website haben wir Ihnen die wichtigsten Änderungen zusammengestellt. Gerne können Sie sich dort vorab informieren. Bei Fragen sind auch unsere Onlinebanking-Spezialisten unter der Hotline gerne für Sie da! Karte verloren? Glänzende Aussichten zu Hause und auf Reisen Unsere ganz besondere Kreditkarte: die GoldCard von Mastercard oder VISA. Mit der GoldCard bezahlen Sie zu Hause und auch weltweit bequem und sicher bei allen Mastercard und VISA Akzeptanzstellen - im Geschäft oder im Restaurant und am Flughafen genauso wie im Internet. Und wenn Sie doch einmal Bargeld benötigen, stehen Ihnen rund eine Million Geldautomaten zur Verfügung. Besonders, wenn Sie häufig auf Reisen sind profitieren Sie und Ihre Familie von den zusätzlichen Leistungen der GoldCard. Das integrierte Versicherungspaket enthält z. B. schon eine Reiserücktritts- oder eine Auslandsreisekrankenversicherung. Informieren Sie sich jetzt in Ihrer Geschäftsstelle oder im Internet unter Bei Verlust oder Diebstahl der Geldbörse bzw. der Bank- und Kreditkarten ist das Wichtigste: Bleiben Sie ruhig und sorgen Sie für eine schnelle Sperrung Ihrer Karten. Melden Sie den Verlust sofort. Karten sind sicherer als Bargeld: Ihre Scheine und Münzen bekommen Sie nicht wieder. Ihre Karten hingegen werden ersetzt. Sperren Sie deswegen unverzüglich Ihre Karte, sobald Sie den Verlust bemerken. Auch Ihren Zugang zum Online-Banking 12

13 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. IHRE BANK IN DER ÖFFENTLICHKEIT Führungswechsel Azubi-Filiale die Zweite Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr haben unsere Azubis auch im Juni 2014 eine Azubi-Filiale auf die Beine gestellt. Für den Führungswechsel hat das Team das Kompetenzzentrum in Karlstadt gewählt. Am Schalter ist immer etwas los, sowohl junge als auch ältere Menschen kommen dort vorbei. Für die Beratung haben wir wieder gezielt die jüngere Generation angesprochen. Vorab haben wir die diesjährigen Schulabgänger zur Beratung eingeladen. Das bietet sich in diesem Zeitraum immer gut an. Aber auch andere Themen, wie z. B. Volljährigkeit, Mitgliedschaft, Kontoeröffnungen oder auch kleine Darlehen und Versicherungen sind dabei, so Dominik Beeger, Projektleiter. Die neun Lehrlinge bewältigten alle relevanten Aufgaben in der Geschäftsstelle selbstständig. Von der Terminvereinbarung über das Kundengespräch bis hin zu den Vertragsabschlüssen. Aber nicht nur der Service und die Beratung der Kunden, sondern auch Organisation und Leitung der Geschäftsstelle wurden von den Auszubildenden koordiniert. Neben dem fachlichen Wissen kommt es natürlich auch auf Teamgeist und die Bereitschaft an, Verantwortung für die Filiale und die Kollegen zu übernehmen. Sophie Hock, Auszubildende: Die meisten Kunden sind schon von der Idee an sich begeistert. Einige haben den Artikel in der Zeitung gelesen und sind aus Interesse vorbeigekommen. Manche sind auch erst einmal erstaunt und fragen dann gezielt was hier los ist und wie das alles abläuft. Zufriedene Kunden. Zufriedene Mitarbeiter. Und was ganz wichtig ist: Begeisterte und engagierte Auszubildende. Mit unserem Konzept, jedem Lehrjahr die Verantwortung für ein eigenes Azubi-Projekt zu übergeben, sind wir auf einem guten und erfolgreichen Weg. Eigenverantwortung und -motivation werden in den Fokus gerückt und den Auszubildenden wird die Chance eingeräumt, ihr erlerntes Wissen unter Beweis zu stellen. 12. Raiffeisen-Altstadtlauf Bereits zum 12. Mal ist die Raiffeisenbank Unterstützer und Namensgeber beim Raiffeisen-Altstadtlauf Lohr a. Main. Die neuen Wettbewerbe Staffellauf und Lohrer Stadtmeister, sowie eine beeindruckende Anzahl von Schülern bescherten dem veranstaltenden RV Viktoria Wombach heuer mit 741 Läufern einen Teilnehmerrekord. Bei strahlendem Sonnenschein und toller Anfeuerung durch die zahlreichen Zuschauer liefen die Sportler wieder um die Wette und gaben ihr Bestes. Nervenkitzel auf der MSP-Expo Für garantierten Nervenkitzel sorgte unser Riesen-Jengaturm an unserem Stand in Halle B der MSP-Expo 2014 in Lohr a. Main. Groß und Klein hatten damit an den vier Messetagen ihren Spaß. Zusätzlich gab es bei unserem Gewinnspiel 1000 Euro Mitgliedschaftsanteile zu gewinnen. Am 31. Mai überreichten wir unserem glücklichen Gewinner Sascha Hofmann aus Nantenbach die Mitgliedschaftsurkunde. 13

14 KREUZWORTRÄTSELN UND GEWINNEN! Lesen Sie aufmerksam diese Ausgabe unserer VR-News und lösen Sie das Rätsel. Volkssport Wo finden unsere Gartenführungen statt? V R- traum MSP Was spielten wir auf der MSP-Expo? 2. Vorname Raiffeisens Gewähltes Gremium Ihrer Bank Gewinnen Sie 3 x 2 Karten für eine Vorstellung der Scherenburgfestspiele Gemünden zwischen dem 1. und 16. August Sie haben die Wahl: Ganz im Zeichen der Komödie steht das diesjährige Programm der Scherenburgfestspiele Gemünden. Hoch über der Altstadt lockt der Innenhof der Ruine Scherenburg zu einem stimmungsvollen Theatererlebnis. Zeitlos aktuell sind Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk, denn So eine Uniform ist etwas Wunderbares! Ganz egal, was für eine Farbe sie hat und wo sie getragen wird! Immer und überall macht sie augenblicklich aus einem Ochsen ein höheres Wesen. Ausgelassene Heiterkeit, genießerische Schwermut, zauberhafte Poesie finden sich in Was Ihr wollt, einem Lustspiel von William Shakespeare, das zu den schönsten der Theaterliteratur zählt. Die Komödie, die Dirk Waanders in Gemünden inszeniert, hat am Mittwoch, den 16. Juli um 20:30 Uhr Premiere. Weitere Informationen und Kartenreservierung unter Tel oder Lösen Sie das Kreuzworträtsel und schicken Sie uns das Lösungswort per an raiba-msp.de, per Telefon unter oder per Postkarte (ausreichend frankiert) an Raiffeisenbank Main-Spessart eg, Rechtenbacher Str. 11, Lohr a. Main. Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 29. Juli Mitarbeiter der Raiffeisenbank Main- Spessart und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgenommen. Mit Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden will, erleben die Geschwister Wendy und Michael zahlreiche Abenteuer. Wie immer wird das Familienstück von Horst Gurski in Szene gesetzt. 14

15 Das Mehrwert-Programm exklusiv für Mitglieder. FUSSBALL ZWISCHEN GESELLSCHAFTLICHEM AUFTRAG, ENTERTAINMENT UND KOMMERZ Paul Breitner zählt zu den erfolgreichsten deutschen Fußballspielern und kann auf eine glänzende nationale und internationale Karriere zurücksehen. Der Fußballweltmeister von 1974 ist heute ein gefragter Kommentator für Zeitung und Fernsehen, analysiert die bedeutendsten Spiele. Seit Frühjahr 2007 ist Breitner Berater und seit 2011 Markenbotschafter des FC Bayern München. Er entspricht weiter seinem Image der frühen 70er Jahre und dem damaligen Zeitgeist: Der Fußball-Rebell mit den Markenzeichen Afro-Look und Mao-Bibel. Breitner ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit mit einer dementsprechenden Vita. Als Spieler feierte Paul Breitner in den 70er und 80er Jahren unzählige Erfolge, unter anderem die Gewinne der Weltmeisterschaft 1974 und Europameisterschaft 1972 sowie der Vizeweltmeisterschaft Er wurde deutscher Meister, DFB-Pokalsieger, spanischer Meister, spanischer Pokalsieger und Fußballer des Jahres. Insgesamt kam er auf 285 Bundesligaspiele und 93 Tore. Im WM-Jahr 2014 ist Paul Breitner mit seinem mehr denn je aktuellen Vortrag Fußball zwischen gesellschaftlichem Auftrag, Entertainment und Kommerz in Main-Spessart zu Gast. Er bietet interessante Einblicke in die Welt des Fußballs als Volkssport und seine Bedeutung in unserer stark von den Medien geprägten Gesellschaft. Dabei versteht er es wie kein Zweiter, die Faszination des Spiels mit dem runden Leder humorvoll und temperamentvoll zu vermitteln. Wollen Sie Paul Breitner live erleben? Dann melden Sie sich rechtzeitig an. Die Plätze sind begrenzt. Alle Angemeldeten erhalten rechtzeitig per Post eine Eintrittskarte. Nur diese Eintrittskarte berechtigt zum Einlass. Montag, um 19:00 Uhr Scherenberghalle Gemünden Einlass ab 18:00 Uhr Unkostenbeitrag: 7 Euro für Mitglieder der Raiffeisenbank Main- Spessart eg* 20 Euro für Nicht-Mitglieder* *Getränke und Snack inklusive ein Abend mit Paul Breitner FUSSBALL-AKTIONSWOCHEN IM SOLAR SOCCER-CENTER LOHR. Mit der VR-BankCard PLUS kostet die Stunde Indoor Soccer statt 40 pro Stunde nur 35. Einfach beim Bezahlen die VR-BankCard PLUS vorlegen und schon hat Euer Team 12,50 % gespart. Gültig im kompletten September 2014.! Anmeldung ab 28. Juli 2014 unter Telefon oder online unter Die Anmeldung ist verbindlich. Die Meldung eines Ersatzteilnehmers ist bei Verhinderung jederzeit möglich. Eine Rückerstattung des Teilnehmerbetrags kann nur bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin erfolgen. Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihe des Eingangs berücksichtigt. 15

16 Exklusiv für Mitglieder GARTENERLEBNISFÜHRUNG IM LANDGARTEN HIMMELSTADT Erleben Sie den 2500 qm großen Generationengarten und lassen Sie sich dabei von einem bunten Blumenmeer und einer großzügigen Teichanlage mit einem plätschernden Bach verzaubern und inspirieren. Viele dekorative Objekte erwarten Sie entlang der harmonisch verlaufenden Wege, die Sie durch die faszinierende Gartenanlage führen. In der schattigen Pergola lassen wir bei einem traumhaft schönen Blick auf die blühende Gartenlandschaft dieses Erlebnis nachklingen. Hier werden Sie mit frischen Getränken und leckeren Aufstrich-Variationen verwöhnt. Dazu gibt es Brot und Gebäck. Hört sich das nach einem Spätsommerausflug ganz nach Ihrem Geschmack an? Dann melden Sie sich an. Termine: 11. September 2014 um Uhr 12. September 2014 um Uhr 16. September 2014 um Uhr* *(illuminierte Gartenführung) Dauer: ca. 2,5 Stunden Preis: 10 Euro (inkl. Eintritt, ein Glas Holunderlimonade, sommerlicher Aufstrich- Teller, ohne Getränke) Treffpunkt: Parkplatz Mehrzweckhalle Himmelstadt Fachkundig werden Sie von Jutta Steinmetz durch ihr grünes Wohnzimmer geführt. Als ausgebildete Gästeführerin Gartenerlebnis Bayern zeigt sie mit viel Leidenschaft den Werdegang des Mehrgenerationengartens und verspricht den Besuchern ein Erlebnis für alle Sinne. Bei einer hausgemachten Holunderlimonade erfahren Sie, an einem schattigen Plätzchen unter den Obstbäumen, Amüsantes und Wissenswertes rund um den Holunder. Weiter geht es, vorbei an einer Stadlwand aus dem Allgäu, durch ein nostalgisches Rosentor in den neueren Teil der großen Gartenanlage. Dort befindet sich der Bauerngarten hier gibt es viele Informationen zu alten Gemüsesorten und bunten Sommerblumen, biologischem Gärtnern und Wissenswertem über effektive Mikroorganismen. Anschließend sind Sie eingeladen, bei einer persönlichen Erkundungstour weitere Details zu entdecken, die Schönheit und Vielfalt der Gartenanlage auf sich wirken zu lassen und die Ruhe der vielen Sitzplätze zu genießen. Anmeldung ab 28. Juli 2014 unter Telefon oder!online unter Die Anmeldung ist verbindlich und nur für Bankmitglieder möglich. Die Meldung eines Ersatzteilnehmers (Mitglied der Raiffeisenbank Main- Spessart eg) ist bei Verhinderung jederzeit möglich. Eine Rückerstattung des Teilnehmerbetrags kann nur bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin erfolgen. Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihe des Eingangs berücksichtigt. VR-News als E-Newspaper Helfen Sie uns ein Stück nachhaltiger zu werden und entscheiden Sie sich für die elektronische Version unserer Mitgliederzeitschrift VR-News.Dazu schreiben Sie einfach eine kurze an melden sich über unsere Internetseite an oder geben in Ihrer nächstgelegenen Geschäftsstelle Bescheid. Schon bei der nächsten Ausgabe erhalten Sie dann keine Druckversion mehr, sondern eine mit passendem Link. Auch Sie können aktiv dazu beitragen, CO²-Emissionen zu verringern. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

R+V-InternetschutzPolice Sicherheit für die private Internetnutzung. Dirk Gmeiner R+V Allgemeine Versicherung AG

R+V-InternetschutzPolice Sicherheit für die private Internetnutzung. Dirk Gmeiner R+V Allgemeine Versicherung AG Sicherheit für die private Internetnutzung Dirk Gmeiner R+V Allgemeine Versicherung AG Produktbeschreibung Was ist versichert? Schäden am privaten Vermögen, die im Rahmen der Nutzung des Internets durch

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion

Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion Presse-Information Nürtingen, 25. Februar 2014 Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion Nürtingen.

Mehr

Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve.

Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve. Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve. Einfach mehr drin mit der einzigartigen und fairen Finanzierungsoption.

Mehr

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium Häufige Fragen zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard Premium 2. TreueBohnen sammeln 3. Zusatzkarten 4. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 5. Flexible Rückzahlung

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

FAQs zur PrivatCard Premium

FAQs zur PrivatCard Premium FAQs zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard 2. TreueBohnen sammeln 3. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 4. Zusatzkarten 5. Flexible Rückzahlung 6. Kontosicherheit

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. VR Bank eg Bergisch Gladbach: Größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Rekordjahr

PRESSEMITTEILUNG. VR Bank eg Bergisch Gladbach: Größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Rekordjahr PRESSEMITTEILUNG Bergisch Gladbach, 3. März 2015 VR Bank eg Bergisch Gladbach: Größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Rekordjahr Bilanzsumme steigt um 4 Prozent auf rund 1,19 Milliarden

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Raiffeisenbank Main-Spessart eg JAHRESBERICHT 2014

Raiffeisenbank Main-Spessart eg JAHRESBERICHT 2014 Raiffeisenbank Main-Spessart eg JAHRESBERICHT 2014 JAHRESBERICHT 2014 3 INHALT Vorwort 4 Das Geschäftsjahr 2014 6 Bericht des Aufsichtsrats 8 Erfolgsgeschichte Mitgliedschaft 10 Perspektiven im Firmenkundengeschäft

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben?

Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben? easycredit-card.de Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben? Ja, mit der easycredit- Finanzreserve haben Sie immer bis zu 15.000 Euro griffbereit. Vermittlung der fairen easycredit-card

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Der SÜDWESTBANK-Privatkredit. Für kleine und große Wünsche.

Der SÜDWESTBANK-Privatkredit. Für kleine und große Wünsche. Privatkredit Der SÜDWESTBANK-Privatkredit. Für kleine und große Wünsche. Träume erfüllen. Flexible Laufzeiten, attraktive Konditionen und eine schnelle Auszahlung zur freien Verwendung: Mit unserem Privatkredit

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard.

Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard. Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard. Leistungen, die Ihnen alle Freiheiten lassen. Mit der MercedesCard Visa sind Sie überall auf der Welt ein gern gesehener Gast. Beim Shoppen in New York, beim

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Wir machen den Weg frei. Raiffeisenbank Main-Spessart eg

Wir machen den Weg frei. Raiffeisenbank Main-Spessart eg Jahresbericht 2011 Wir machen den Weg frei. Raiffeisenbank Main-Spessart eg Verehrte, liebe Mitglieder, vielleicht haben Sie s schon gehört: Ich bin einer von Ihnen. Ja, auch ich bin Mitglied einer Genossenschaftsbank.

Mehr

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jahresbericht Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Inhalt Vorwort des Vorstandes...4 Vorstandsnachfolge...5 Weiterbildung Mitarbeiter...6-7

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Kreditvolumen wächst um 4,1 Prozent und knackt 40-Milliarden-Marke Jahresüberschuss leicht verbessert Netto 55.500 neue Mitglieder Bekenntnis zur Direktbank mit Filialnetz

Mehr

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1 Geschäftsentwicklung der Sparkassen in Hessen und Thüringen Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase haben die Sparkassen in Hessen und Thüringen auch 2013 wieder ein gutes Geschäftsergebnis erzielt. Das

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz

Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz Grundlegendes Welche Vorteile bietet der PortemonnaieSchutz und wie erhalte ich diesen? Der PortemonnaieSchutz bietet Ihnen die Möglichkeit, den Verlust Ihrer Zahl-,

Mehr

Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied. EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE. Wir sind anders

Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied. EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE. Wir sind anders Wenn sich alles gleicht, zählt der Unterschied EinBlick UNSERE MITGLIEDERPHILOSOPHIE Wir sind anders MITGLIEDERPHILOSOPHIE Wir sind anders, und das aus gutem Grund Werten Raum geben Wir sind anders. Warum?

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

Der richtige Umgang mit der Bank

Der richtige Umgang mit der Bank Der richtige Umgang mit der Bank 98 Prozent der Erwachsenen haben ein Konto bei der Bank oder Sparkasse. Kreditinstitute umwerben selbst Neugeborene schon als Kunden. Ein Geschenkgutschein über 5 Euro

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

Kreditkarte neu erfunden.

Kreditkarte neu erfunden. Wir haben die Kreditkarte neu erfunden. Die easycredit-card ist die faire Kreditkarte der TeamBank AG. Mehr als eine Kreditkarte. Die neue easycredit-card. Wir haben eine völlig neue Kreditkarte erfunden:

Mehr

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012 Lehrerfortbildung Finanzierung Esslingen, 12. März 2012 Finanzierungsarten 1. Sparkassen-Privatkredit Dient der Finanzierung von Konsumgütern, wie z.b. - KFZ - Einrichtung/Möbel/Renovierung - Urlaub -

Mehr

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014 Erwartungen übertroffen im Jahr 2014 19.03.2015 Gute Ergebnisse erzielt Die kann trotz historisch niedriger Zinsen auf eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurückblicken. Das Kundengeschäftsvolumen

Mehr

Aus dem Vorstand. Sehr geehrte Mitglieder und Kunden,

Aus dem Vorstand. Sehr geehrte Mitglieder und Kunden, Aus dem Vorstand Sehr geehrte Mitglieder und Kunden, gerne informieren wir Sie in diesem Kurzbericht über ein Geschäftsjahr, in dem wir gemeinsam mit Ihnen erfolgreich waren. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen!

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Jahresschluss-Pressekonferenz am 9. Jänner 2009 VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Die jahrzehntelange auf Sicherheit bedachte Geschäftspolitik wirkt sich aus: Die VKB- Bank

Mehr

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Sparkassen-Finanzgruppe Freundschaftswerbung Gutes sollte man mit Freunden teilen: eine edle Flasche Wein, frisch gebackene Muffins oder

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Sparkasse am Die Bilanzsumme übersteigt erstmals Mrd. Euro. Solides Wachstum im Kundengeschäft hält an! Seite 2 in Mrd. Euro Stetiger Anstieg der Bilanzsumme, Kredite und Einlagen 10,0 10,0 9,0 8,0 8,8

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

s Stadtsparkasse Schwedt

s Stadtsparkasse Schwedt s Stadtsparkasse Schwedt Pressemitteilung Nr. 01/2015 vom 20. Mai 2015 Das Jahr 2014: Kreditgeschäft profitiert vom Zinstief Vorstandsvorsitzender Dietrich Klein (li.) und Vorstandsmitglied Jürgen Dybowski

Mehr

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung DANKE für Ihr Vertrauen 2014 Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung Sparkasse Beckum-Wadersloh Persönlich. Kompetent. Nah. Engagiert für unsere Kunden Mit 174 Mitarbeiterinnen

Mehr

IT-Kriminalität in Deutschland

IT-Kriminalität in Deutschland IT-Kriminalität in Deutschland Prof. Dieter Kempf BITKOM-Präsident Vorsitzender Deutschland sicher im Netz e. V. Pressekonferenz 30. Juni 2011 Datenspionage: Angst und Gefahr nehmen zu Wodurch fühlen Sie

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

Investor Relations Information

Investor Relations Information 4. März 2009 DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main Platz der Republik 60265 Frankfurt am Main Investor Relations Telefon: +49 69 7447-92080 Fax: +49 69 7447-2826 www.dzbank.de

Mehr

Sparkasse Merzig-Wadern

Sparkasse Merzig-Wadern Pressemitteilung Erfolgreiches Geschäftsjahr Sparkasse gut gerüstet für die Zukunft Merzig, 24. März 2015 Wir haben die notwendige Substanz erwirtschaftet, um auch in der Zukunft unsere Position als Marktführerin

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Frankfurt am Main, Vorläufige Zahlen, Stand März 2010 Sparkassen: Geschäftsvolumen ausgebaut Jahr 1) Bilanzsumme Kredite an Kunden Kundeneinlagen Kredite und Einlagen gesteigert 2009 1.073 642,6 751,9

Mehr

Fragen zur Verschmelzung.

Fragen zur Verschmelzung. 1. Warum verschmelzen die Hamburger Bank und die Volksbank Hamburg? Durch den Zusammenschluss der Hamburger Bank und der Volksbank Hamburg entsteht eine regional ausgerichtete Volksbank für ganz Hamburg.

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten Ihr direkter Weg zur Kundenbetreuung: Service-Hotline: (01 80) 3 33 13 00* Telefax: (01 80) 3 33 15 39* E-Mail: service@si-finanzen.de Internet: www.signal-iduna.de/chd und www.signal-iduna-giro.de DONNER

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

Das macht die Bundes-Bank

Das macht die Bundes-Bank Das macht die Bundes-Bank Erklärt in Leichter Sprache Leichte Sprache Von wem ist das Heft? Das Heft ist von: Zentralbereich Kommunikation Redaktion Externe Publikationen und Internet Die Adresse ist:

Mehr

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012.

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. 1 von 5 Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. Kulmbach, 21.02.2013 Die Sparkasse Kulmbach-Kronach ist mit der geschäftlichen Entwicklung 2012 zufrieden und informiert

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com Facebook-Analyse von Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse tom - Fotolia.com www.aktien-strategie24.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Kursentwicklung... 5 3. Fundamental...

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Mit uns haben Sie gute Karten. MARKUS MUSTERMANN 1234567890 0987654321 00/00 Wir bieten Ihnen für jede Lebenssituation und jeden Bedarf die passende Karte. Und dazu

Mehr

VERBAND DER PSD BANKEN e.v. JAHRESBERICHT 2004 AUSZUG

VERBAND DER PSD BANKEN e.v. JAHRESBERICHT 2004 AUSZUG VERBAND DER PSD BANKEN e.v. JAHRESBERICHT 24 AUSZUG Jahresbericht 24 (Auszug) DAS GESCHÄFTS Bilanzsumme Im Geschäftsjahr 24 konnte die Gruppe der PSD Banken das Wachstum der vergangenen Jahre erneut steigern.

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Budenheim Der Unterschied beginnt beim Namen. Sparkasse. Seite 1 Die Sparkassen in Rheinland-Pfalz auf einen Blick Auf einen Blick: Kundenkredite erstmals über 40 Mrd. Wohnungsbaukredite Wachstumstreiber

Mehr

Beginnen Sie noch heute, die Vorteilswelt der MercedesCard zu erkunden. Und genießen Sie in Zukunft viele exklusive Highlights.

Beginnen Sie noch heute, die Vorteilswelt der MercedesCard zu erkunden. Und genießen Sie in Zukunft viele exklusive Highlights. Freuen Sie sich auf eine Reise voller Vorteile. MercedesCard. Die Card-Klasse. Beginnen Sie noch heute, die Vorteilswelt der MercedesCard zu erkunden. Und genießen Sie in Zukunft viele exklusive Highlights.

Mehr

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit.

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Und einen 70-Euro- Einkaufsgutschein. 1) 1) Aktion gültig bis 30. 11. 2015 bei erstmaliger Eröffnung eines StudentenKontos, sofern mind. 1 Jahr davor ein Wohnsitz

Mehr

Privatkonto Bildung plus

Privatkonto Bildung plus Privatkonto Bildung plus Wir begleiten Studierende mit einem attraktiven Finanzpaket. www.zugerkb.ch Alles, was man für sein Geld braucht Als Studierender ist man auf ein gutes Finanzmanagement angewiesen.

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

Volksbank-FINANZTIPP

Volksbank-FINANZTIPP Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Konto ist nicht gleich Konto! Rund ums Volksbank- Konto Beratung, Nähe, Vertrauen, Kompetenz, Fairness, genossenschaftliche Werte

Mehr

Manche Wünsche werden mit der Zeit größer.

Manche Wünsche werden mit der Zeit größer. WohnFinanzierungen, Seite 1 von 6 Manche Wünsche werden mit der Zeit größer. Jetzt einmalig niedrige Kreditzinsen sichern! Mit uns werden sie wahr. Mit den Wohn- Finanzierungen. WohnFinanzierungen, Seite

Mehr

HYPO MEDIEN INFORMATION

HYPO MEDIEN INFORMATION HYPO MEDIEN INFORMATION Generaldirektor Reinhard Salhofer zieht Bilanz für 2013 HYPO Salzburg hat hohe 13,6 % Eigenmittelquote Umfrage belegt außerordentliche Kundenzufriedenheit In einem wirtschaftlich

Mehr

etwas besonderes in ihren geschäftsausgaben steckt Entdecken Sie die american express business gold card

etwas besonderes in ihren geschäftsausgaben steckt Entdecken Sie die american express business gold card in ihren geschäftsausgaben steckt etwas besonderes Mehr liquidität, attraktive prämien und Serviceleistungen die american express business gold card ist für sie da. American Express Services Europe Limited

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Kreditgeschäft: + 8,6 Millionen Euro. Wirtschaftswachstum in bewegten Zeiten. Unser Team. Bilanzsumme um fast 5 Prozent gewachsen

Kreditgeschäft: + 8,6 Millionen Euro. Wirtschaftswachstum in bewegten Zeiten. Unser Team. Bilanzsumme um fast 5 Prozent gewachsen Wirtschaftswachstum in bewegten Zeiten Wie lässt sich die EU-Schuldenkrise wirksam entspannen? Was bringt der nächste Rettungs - gipfel? Zeigen die milliardenschweren Hilfs - pakete die erhoffte Wirkung?

Mehr

Durch die Bank mobil

Durch die Bank mobil Offizieller Kooperationspartner Durch die Bank mobil Individuelle Finanzierungen für Ihr Traumfahrzeug sicher und unkompliziert Günstig. Einfach. Schnell. So wird Mobilität bezahlbar Mobilität ist eines

Mehr

Textvorlagen MasterCard SecureCode TM / Verified by Visa Stufe 2 für Kreditgenossenschaften, die nicht die webbank als Contentsystem verwenden

Textvorlagen MasterCard SecureCode TM / Verified by Visa Stufe 2 für Kreditgenossenschaften, die nicht die webbank als Contentsystem verwenden Textvorlagen MasterCard SecureCode TM / Verified by Visa Stufe 2 für Kreditgenossenschaften, die nicht die webbank als Contentsystem verwenden Allgemeine Informationen...2 1. Content analog zu webbank-inhalt...3

Mehr

CreditPlus steigert Gewinn deutlich

CreditPlus steigert Gewinn deutlich Pressemitteilung 05/12 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher Jahresergebnis 2011 (nach HGB): CreditPlus steigert Gewinn deutlich 2011 hat die Bank ihr Neugeschäftsvolumen mit Konsumentenkrediten

Mehr

Regionale Konzepte für erneuerbaren Energien

Regionale Konzepte für erneuerbaren Energien Regionale Konzepte für erneuerbaren Energien Organisation, Praxis und Gründung von Energiegenossenschaften Bernhard Brauner Genossenschaftsverband e.v. Seite 1 Übersicht 1. Genossenschaftsgesetz - Genossenschaftsverband

Mehr

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014 Christian Potthoff Pressesprecher Baden-Württembergische Bank Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@BW-Bank.de www.bw-bank.de BW-Bank

Mehr

Die Mitgliederzeitschrift der Raiffeisenbank eg, Großenlüder. Wir machen den Weg frei.

Die Mitgliederzeitschrift der Raiffeisenbank eg, Großenlüder. Wir machen den Weg frei. Ausgabe 7 Dezember 2013 Jürgen Klopp, Genossenschaftsmitglied seit 2005 Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Themen Wir machen den Weg frei. Unsere Bank Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Steyler Missionssparinstitut

Steyler Missionssparinstitut Steyler Missionssparinstitut Die Bank mit doppelt guten Zinsen Steyler Bank Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Steyler Bank Sie wollen für Ihr Geld gute Zinsen? Sie legen Wert auf kompetente Beratung

Mehr

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher

Mehr

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?...

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?... Sparkasse Langen-Seligenstadt Elektronische Medien Frankfurter Str. 120-126 63263 Neu-Isenburg e-medien@sls-direkt.de Dezember 2009 SLS-direktCash Häufig gestellte Fragen (FAQ) Kontoeröffnung...3 Wer kann

Mehr

INVESTOR RELATIONS INFORMATION

INVESTOR RELATIONS INFORMATION 26. August 2015 DZ BANK AG Deutsche Zentral- Genossenschaftsbank Investor Relations Erstes Halbjahr 2015: DZ BANK Gruppe erzielt Vorsteuer-Ergebnis von 1,28 Milliarden Euro Jahresziel von 1,5 Milliarden

Mehr

Office Line Webclient Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit

Office Line Webclient Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit Inhalt...4 Chefsache: Immer up-to-date...5 Unterwegs im Außendienst...6 Flexible Buchhal tung schnell und einfach gelöst...8 2 Office Line Webclient Nehmen

Mehr

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS weiter auf Erfolgsspur Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Größte Brandenburgs

Mehr

Oft hängt mehr von einem ab, als man denkt. Gut vorgesorgt mit der SV Risikoversicherung.

Oft hängt mehr von einem ab, als man denkt. Gut vorgesorgt mit der SV Risikoversicherung. Oft hängt mehr von einem ab, als man denkt. Gut vorgesorgt mit der SV Risikoversicherung. Sparkassen-Finanzgruppe Eine gute Absicherung macht Zukunft planbar. Am besten mit der Risikoversicherung. Sie

Mehr

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Investment Vertrag die Vertragsbedingungen im Überblick Diese Zusammenfassung dient ausschließlich der Übersichtlichkeit. Ihre Lektüre

Mehr

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Rechnen für Bankkaufleute - 11. Jgst. BRW11-1

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Rechnen für Bankkaufleute - 11. Jgst. BRW11-1 Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Rechnen für Bankkaufleute - 11. Jgst. BRW11-1 1. Aufgabe Der durchschnittliche Einlagenbestand eines KI gliedert sich in - Sichteinlagen 360 Mio. zu 0,4 % -

Mehr

Unser Angebot. Eine Übersicht für Privatpersonen

Unser Angebot. Eine Übersicht für Privatpersonen Unser Angebot Eine Übersicht für Privatpersonen An Ihre Bedürfnisse angepasst. Einfache Lösungen, attraktive Konditionen und kompetente Beratung: Das erhalten Sie bei der Migros Bank. Die etwas andere

Mehr