Grüner Strom für die Elektromobilität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grüner Strom für die Elektromobilität"

Transkript

1 Grüner Strom für die Elektromobilität Windenergie für alle smart fortwo electric drive in Deutschland 1. Mit dem smart CO 2 -frei von der Quelle bis zum Rad Herausforderung und Projektentstehung Umsetzung und Bilanzierung... 4 a. Praktische Umsetzung... 4 b. Bilanzierung auf bundesweiter Ebene... 5 c. Bilanzierung auf Kundenebene Fragen und Antworten... 8 a. Fragen zur Umsetzung und Bilanzierung... 8 b. Weitere Fragen... 13

2 1. Mit dem smart CO 2 -frei von der Quelle bis zum Rad - Kunden, die sich für einen smart fortwo electric drive entscheiden, fahren in Deutschland komplett CO 2 -frei und das nicht nur lokal, sondern in einer Well-to- Wheel -Betrachtung, also von der Quelle bis zum Rad. - Jeder in Deutschland verkaufte smart fortwo electric drive ist automatisch Teil des Projekts, das sich über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs erstreckt. - Für den Kunden entstehen keine Zusatzkosten. - Um das Versprechen umzusetzen betreibt die Daimler AG seit dem eine eigene Windkraftanlage. - Die Windkraftanlage ist Teil des Windparks Hof (Bayern), der momentan aus 8 Anlagen besteht und 2012 fertig gestellt wurde. - Für den Bau der Anlage wurden keine Fördermittel in Anspruch genommen. Da zudem für die Energiegewinnung keine Einspeisevergütung nach dem Erneuerbaren- Energien-Gesetz bezogen wird, trägt das Projekt nicht zur Erhöhung der EEG- Umlage bei. So beschleunigt das Projekt die Energiewende in Deutschland ohne eine zusätzliche Belastung der Stromkunden. - Daten der Windkraftanlage: o Typ: ENERCON E-82 E2 o Nennleistung: 2,3 Megawatt o Nabenhöhe: 138 m o Rotordurchmesser: 82 m 2. Herausforderung und Projektentstehung - Anders als konventionell angetriebene Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor stoßen Elektrofahrzeuge während des Betriebs kein CO 2 oder andere Abgase aus und können so zur Verminderung der Luftbelastung in Ballungsräumen beitragen. - Wirklich CO 2 -frei ist der Elektroantrieb jedoch nur dann, wenn bei der Erzeugung des Stroms keine CO 2 -Emissionen entstehen. Das ist zum Beispiel dann nicht der Fall, wenn der Strom aus fossilen Quellen stammt, also aus Kohle- oder Gaskraftwerken. - Diese Emissionen in der Vorkette können vermieden werden, wenn der Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. 2

3 Quelle: Umweltbroschüre smart fortwo electric drive - Autofahrer sind bei der Wahl der Tankstelle frei. Ebenso verhält es sich bei der Wahl ihres privaten Stromanbieters. Daher sollte ein anderer Ansatz verfolgt werden um sicherzustellen, dass zum Aufladen der Batterie eines Elektrofahrzeugs CO 2 -freier Strom bezogen wird. - Um den Nachweis zu erbringen, dass flächendeckend CO 2 -neutrales Fahren mit dem elektrischen Antrieb möglich ist, wurde für den smart fortwo electric drive ein Pilotprojekt initiiert, das folgenden Ansprüchen gerecht wird: o CO 2 -frei ohne Ausnahmen: Energie aus regenerativen Quellen für alle Fahrzeuge o Ökologisch: Erzeugung in umweltverträglichen Anlagen o Zusätzlich: Keine Verdrängung anderer Erneuerbare-Energien-Anlagen o Gerecht: Keine Mehrkosten für die Allgemeinheit 3

4 3. Umsetzung und Bilanzierung a. Praktische Umsetzung - Um die Zusätzlichkeit und Umweltverträglichkeit der Stromerzeugung zu gewährleisten, muss die Energie zum Aufladen der Fahrzeugbatterien aus nicht EEGgeförderten, neu errichteten Anlagen stammen, die anspruchsvollen ökologischen Kriterien gerecht werden. - Der Bau und Betrieb einer eigenen Windenergieanlage ist ein zuverlässiger Weg, um eine ausreichende Versorgung von gleichbleibender Qualität sicher zu stellen. Durch den Verzicht auf Fördermittel kann so auch eine finanzielle Mehrbelastung der Allgemeinheit sicher ausgeschlossen werden. - Da eine direkte Belieferung der Fahrzeugkunden aus der firmeneigenen Windkraftanlage separate Stromverträge erfordern würde und auch das Laden an öffentlichen Ladesäulen nicht abdeckt, musste eine andere Lösung gefunden werden, um den CO 2 -neutralen Betrieb aller Fahrzeuge garantieren zu können: - Der Strom des Windrads wird am Anlagenstandort in das öffentliche Stromnetz eingespeist. - smart-kunden laden ihre Batterie auf eigene Rechnung über den privaten Hausanschluss oder an einer öffentlichen Ladestation auf. - Für die Windstrom-Erzeugungsmenge werden gleichzeitig Herkunftsnachweise im zentralen Register des Umweltbundesamts ausgestellt. Diese dienen grundsätzlich der Kennzeichnung von physikalischem Strom als Grünstrom bzw. als Strom aus umweltgerechten Erneuerbare-Energien-Anlagen, die nicht über eine Einspeisevergütung gefördert werden. - Diese über Herkunftsnachweise belegte Grünstromeigenschaft wird von Daimler nicht weiterverwendet sondern zugunsten der smart ed Besitzer bei den dafür zuständigen öffentlichen Stellen entwertet. - Der im Windpark erzeugte physikalische Strom wird daher auch nicht als Strom aus Erneuerbare-Energien-Anlagen deklariert, sondern fließt als Graustrom ins Netz. 4

5 b. Bilanzierung auf bundesweiter Ebene Ausgleich der zusätzlichen Stromnachfrage zusätzliche Stromnachfrage durch smart ed Fahrzeuge n Erneuerbare Energien Kernenergie Sonstige Erdgas Steinkohle Braunkohle Brutto- Stromerzeugung Deutschland 2012 Resultierende Erzeugungsmenge kein Anstieg fossiler Energiequellen - Elektrofahrzeuge verursachen einen zusätzlichen Strombedarf. Das Laden der Fahrzeugbatterien geschieht über das öffentliche Stromnetz und kann nicht getrennt vom übrigen Strommarkt behandelt werden (Strom = Strom). - Mithilfe der Absatzzahlen, dem durchschnittlichen Verbrauch und der durchschnittlichen Kilometerleistung wird der Stromverbrauch aller smart ed Fahrzeuge in Deutschland berechnet. Eine mindestens ebenso große Menge Strom wird an der Erzeugungsanlage ins Stromnetz eingespeist. - Diese Menge fließt derzeit (2013) ohne EEG-Förderung über den Stromversorger an das Unternehmen zurück und wird in der Produktion eingesetzt. Der Strom wird nicht als grün bilanziert, sondern geht in die Graustrommenge ein (Einhaltung des Doppelvermarktungsverbots). - Der Strom des Windrads, im Ursprung grün bzw. CO 2 -frei, ersetzt Graustrom, der sonst unter anderem in fossilen Kraftwerken gewonnen wird. - Unterm Strich wird durch das Projekt die gesamte Stromerzeugungsmenge in Deutschland erhöht, nicht jedoch die Erzeugung in Anlagen, die CO 2 emittieren. Ein 5

6 Zubau von Kraftwerken zur Deckung des zusätzlichen Bedarfs ist nicht notwendig. Damit ist der Betrieb der Fahrzeuge in einer ganzheitlichen Bilanzierung CO 2 - neutral. c. Bilanzierung auf Kundenebene - Fahrer des smart fortwo electric drive beziehen den Strom zum Aufladen der Fahrzeugbatterien selbst entweder zu Hause über ihren privaten Stromversorger oder an einer öffentlichen Ladesäule. Dasselbe gilt für gewerbliche Fahrzeughalter wie Flottenbetreiber oder Unternehmen. - Die Wahl und ökologische Qualität des Strombezugs ist dem Kunden überlassen. - Durch die ökologische Eignung der Windkraftanlage können für den erzeugten Strom Herkunftsnachweise ausgestellt werden. Herkunftsnachweise werden vom Umweltbundesamt ausgegeben und stellen sicher, dass eine Menge Strom aus erneuerbaren Energien tatsächlich nur einmal angerechnet wird und nicht mehreren Bilanzkreisen zufließen kann (Doppelvermarktungsverbot). 6

7 - Die Herkunftsnachweise werden nicht zur Stromkennzeichnung (Ausweisung als Ökostrom ) genutzt, sondern stellvertretend für die Verbrauchsmenge der Fahrzeuge stillgelegt, d.h. entwertet. Sie können damit nicht mehr zur anderweitigen Bilanzierung genutzt werden, so ist Missbrauch (Greenwashing, Doppelvermarktung) ausgeschlossen. - Die Ausstellung von Herkunftsnachweisen sowie die Übertragung und Entwertung erfolgt im zentralen Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamts. - Weiterführende Informationen über das System der Herkunftsnachweise können beim Umweltbundesamt eingesehen werden. 7

8 4. Fragen und Antworten a. Fragen zur Umsetzung und Bilanzierung Für welche Fahrzeuge gilt die CO 2 -Neutralität? Das Projekt umfasst alle in Deutschland verkauften smart fortwo electric drive der dritten Generation ( Phase III ). Der smart fortwo electric drive wird seit 2012 als erstes europäisches Serien-Elektrofahrzeug zum Kauf angeboten. Die CO 2 -Bilanz im Fahrbetrieb ist somit vom ersten Fahrzeug an ausgeglichen. Warum so kompliziert wieso bietet Daimler seinen Kunden den Strom nicht direkt an, sondern wählt den Weg der Bilanzierung über Herkunftsnachweise? Die Möglichkeit der direkten Belieferung der Kunden mit Windstrom wurde neben anderen Optionen geprüft. Jedoch ist in diesem Fall nicht sichergestellt, dass sich alle Kunden für den zusätzlichen Stromliefervertrag entscheiden und zusätzlich an allen öffentlichen Ladestellen Strom aus erneuerbaren Energien angeboten wird. Das Herkunftsnachweisregister wurde als verpflichtendes Werkzeug für Stromanbieter eingeführt, um Strom aus erneuerbaren Energien als solchen auszuweisen. Für eine transparente, missbrauchssichere Bilanzierung wurde daher auf dieses System zurückgegriffen. Welche Zusatzkosten entstehen für die Kunden? Die Investitionskosten werden den Kunden nicht in Rechnung gestellt, der smart fortwo electric drive fährt in Deutschland sozusagen serienmäßig CO 2 -neutral. Wie viele Fahrzeuge kann das Windrad mit Strom versorgen? Derzeit gehen wir von einer durchschnittlichen Jahreslaufleistung von km pro Fahrzeug aus. Damit reicht der Ertrag des Windrads für ca Fahrzeuge aus. Genauere Werte lassen sich erst dann ermitteln, wenn Daten über die tatsächliche Nutzung der Fahrzeuge vorliegen. 8

9 Was passiert, wenn mehr Fahrzeuge verkauft werden als das Windrad versorgen kann? Plant Daimler die Errichtung weiterer Windräder? Es wird für alle Fahrzeuge ausreichend Strom aus nicht EEG-geförderten, umweltverträglichen EE-Anlagen zur Verfügung stehen. Die Stromerzeugungsmengen werden monatlich mit den Verkaufszahlen des smart fortwo electric drive abgeglichen. Für den Fall, dass die Erzeugungsmenge des Windrads nicht ausreicht, haben wir uns vertraglich die Lieferung zusätzlicher Strommengen aus dem Windpark gesichert. Ich fahre deutlich mehr als km im Jahr. Wird mein smart trotzdem mit Windstrom versorgt oder fahre ich nach km nicht mehr CO 2 -neutral? Manche Autofahrer legen weitere Strecken zurück als andere. Die Abdeckung des Gesamtverbrauchs aller Fahrer ist gesichert, unabhängig davon, ob einzelne Fahrer die durchschnittliche Jahresdistanz überschreiten. Die zur Berechnung angesetzte Distanz von km pro Jahr ist nach unterschiedlichen Erhebungen und unseren eigenen Erfahrungen großzügig bemessen. Ich fahre weniger als km im Jahr. Kann ich meinen Windstromanteil zum Beispiel auf mein Haus übertragen lassen? Eine Übertragung des Windstroms auf andere Zwecke ist nicht möglich. Durch die Sicherstellung der ausgeglichenen Bilanz aller Kunden über das Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamts ist eine anderweitige Nutzung ausgeschlossen. Fahre ich auch im Ausland CO 2 -frei? In einigen Ländern wird Strom doch hauptsächlich in Kohlekraftwerken gewonnen. Die Versorgung mit Windstrom erfolgt nicht über eine direkte Stromlieferung, sondern durch einen Ausgleich über alle Fahrzeuge. Die Fahrzeugbatterien werden über das deutsche Stromnetz aufgeladen, das Teil des europäischen Verbundnetzes ist. Unterm Strich ist die Bilanz von Verbrauch und Erzeugung ausgeglichen, unabhängig davon, wo die Fahrzeuge im Einsatz sind. 9

10 Was bedeutet zusätzlich und wie steht das Projekt mit der EEG-Umlage in Zusammenhang? Zusätzlich bedeutet, dass die Anlage nicht zum Zweck der Deckung des allgemeinen Strombedarfs errichtet wurde, sondern der Versorgung der Elektrofahrzeuge dient. Auf bundesweiter Ebene sorgt die Anlage für ein zusätzliches Stromangebot, das den zusätzlichen Bedarf durch die Elektrofahrzeuge deckt. Zum Ausbau der Stromgewinnung aus erneuerbaren Energien können Anlagenbetreiber eine Einspeisevergütung beziehen, die die Preisdifferenz der derzeit noch höheren Kosten von EE-Anlagen ausgleichen soll. Die hierbei entstehenden Kosten werden als EEG-Umlage auf die Stromverbraucher umgelegt, um die Energiewende gemeinschaftlich zu finanzieren. Für sog. Ökostrom - Produkte darf diese Vergütung nicht in Anspruch genommen werden, weshalb derartige Stromangebote in der Regel teurer sind als der Bezug von Strom aus unbestimmten Quellen. Daimler bezieht für die Windenergieanlage ebenfalls keine Einspeisevergütung. Der Anstieg der EEG-Umlage wird auf absehbare Zeit zu einer Begrenzung der Gesamt-Fördersumme führen. Würde Daimler für die Windenergieanlage in Hof eine Vergütung nach EEG beziehen, so würde die Vergütung in diesem Fall für die wirtschaftliche Errichtung einer anderen Anlage nicht mehr zur Verfügung stehen. Unterm Strich müsste die fehlende Menge an Erzeugungskapazitäten durch andere Kraftwerke aufgefangen werden. Zusätzlich bedeutet damit auch, dass das Projekt von Daimler nicht den Bau anderer EE-Anlagen verhindert. Dem zusätzlichen Strombedarf durch Elektromobilität wird also eine zusätzliche Erzeugung von Windstrom gegenüber gestellt. Wenn ich meinen smart mit beliebigem Strom lade wie soll er dann nicht zur Erhöhung des CO 2 -Ausstoßes in der Stromerzeugung beitragen? Die Strommenge, die beim Aufladen der Fahrzeugbatterien aus dem Stromnetz entnommen wird, wird durch die Windenergieanlage an anderer Stelle eingespeist. Die physikalischen Eigenschaften des Stroms lassen einen direkten Transport an ausgewählte Ladestellen nicht zu. Wenn ein Besitzer eines Elektrofahrzeugs dem Netz Strom aus unbestimmten Quellen entnimmt, so wird diese Menge an anderer 10

11 Stelle durch den Windstrom der Anlage in Hof ersetzt. Durch die Verwendung von Herkunftsnachweisen ist sichergestellt, dass diese Menge bei keinem anderen Endverbraucher als Ökostrom ausgewiesen werden kann. Wer überprüft, ob die erzeugten Windstrommengen mindestens so groß wie die getankten Strommengen sind? Der Strombezug von Fahrzeugen in Kundenhand kann nicht zentral erfasst werden. Daher muss eine Abschätzung des Gesamtverbrauchs aller Fahrzeuge über durchschnittliche Fahrtstrecken und einen Durchschnittsverbrauch getroffen werden. Mit km Jahresfahrleistung ist die durchschnittliche Nutzung großzügig bemessen. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt reale Fahrdaten ausgewählter Fahrzeuge vorliegen, wird der Berechnungsansatz mit den Erkenntnissen abgeglichen und falls erforderlich angepasst. Die Erzeugungsmenge der Windenergieanlage muss vom Anlagenbetreiber und vom Netzbetreiber unabhängig bestätigt werden. Technischer Manipulation wird durch eine verpflichtende TÜV-Prüfung vorgebeugt, die in regelmäßigen Abständen wiederholt wird. Was geschieht, wenn viele Fahrzeuge gleichzeitig an die Steckdose angeschlossen werden, und das Windrad die kurzzeitige Bedarfsspitze nicht decken kann? Was geschieht, wenn die Anlage wegen Windmangels stillsteht? Der Ausgleich erfolgt über die Bestimmung der Ladeenergie auf der Bedarfsseite (Fahrzeugnutzer) und dem Ausstellen von Herkunftsnachweisen auf der Erzeugungsseite (Windenergieanlage). Da kein direkter Stromtransport zu den Fahrzeugnutzern stattfindet, ist zur Sicherstellung der Versorgung keine Zeitgleichheit von Erzeugung und Verbrauch notwendig. Unabhängig von Verbrauch und erzeugter Leistung wird der Bedarf zu jedem Zeitpunkt aus dem gesamten Stromnetz gedeckt. 11

12 Wenn ich selbst meinen eigenen Strom lade und bezahle, was geschieht mit dem Strom der Windenergieanlage? Der Strom der Windenergieanlage wird an deren Standort in das Stromnetz eingespeist. Ab diesem Zeitpunkt folgt die Verteilung physikalischen Gesetzen. Bilanziell wird der Strom derzeit (2013) dem Mercedes-Benz Werk Sindelfingen zugeteilt wohlgemerkt als Graustrom. Die zur Ausweisung als Ökostrom notwendigen Herkunftsnachweise werden entsprechend der ermittelten Bedarfsmenge den smart fortwo electric drive zugewiesen und nicht zur Ökostrom -Kennzeichnung verwendet. Wie ist sichergestellt, dass am Ende nicht doch ein anderer die Grünstromerzeugung des Windrads für sich beansprucht? Lange Zeit gab es keine einheitliche Erfassung von Strom aus regenerativen Quellen. Inzwischen schreibt die EU-Richtlinie 2009/28/EG vor, dass in jedem Mitgliedsstaat ein Zentralregister zur Überwachung der Erzeugung und Deklaration von Strom aus erneuerbaren Energien angelegt werden muss, um europaweit Missbrauch zu verhindern, aber auch den grenzüberschreitenden Handel zu erleichtern. Will ein Energieversorger seine Kunden mit Ökostrom beliefern (sog. Direktvermarktung von erneuerbaren Energien), so muss er hierfür Herkunftsnachweise besitzen und diese im zentralen Register entwerten lassen. Hiermit ist eine Doppelvermarktung ausgeschlossen. Es ist sichergestellt, dass die für die Versorgung der smart fortwo electric drive benötigte Anzahl an Herkunftsnachweisen nicht zur Kennzeichnung einer an anderer Stelle gelieferten Strommenge verwendet wird. Kommt für das Projekt auch Strom aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen zum Einsatz? Mit Verweis auf den hohen Wirkungsgrad beziehen einige Anbieter von Ökostromprodukten einen gewissen Anteil an Strom aus Kraft-Wärme- Kopplungsanlagen in ihren Strommix mit ein. Da es sich hierbei jedoch um eine fossile Energiequelle handelt und der Fahrbetrieb der smart fortwo electric drive bewusst CO 2 -neutral gehalten werden soll, schließen wir eine Nutzung der Kraft- Wärme-Kopplung innerhalb dieses Projekts aus. 12

13 b. Weitere Fragen Wurde mein smart fortwo electric drive mit Windstrom produziert? Nein. Die Fahrzeuge vom Typ smart fortwo electric drive werden im französischen Werk Hambach produziert, das nicht von der Windenergieanlage beliefert wird. Warum wird nicht auch gleich die komplette Fahrzeugproduktion mit Grünstrom versorgt? Der Lebenszyklus eines Fahrzeugs kann mit den Phasen Herstellung, Nutzung und Verwertung beschrieben werden. Die Herstellungsphase kann weiter unterteilt werden in Rohstoffgewinnung, Materialherstellung und Produktion. Eine große Zahl von Beteiligten und Prozessen haben Einfluss auf die Umweltbilanz der Herstellungsphase, die mit der Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energien allein nicht vollständig ausgeglichen werden kann. Direkten Einfluss auf die CO 2 - Intensität der Produktion haben die Fahrzeughersteller im Bereich ihrer eigenen Wertschöpfung. Hier setzt Daimler einen steigenden Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien ein. Das Windkraftprojekt zeigt, dass unter geeigneten Rahmenbedingungen CO 2 - neutrales Fahren möglich ist. Damit bleibt das Fahrzeug in der Nutzungsphase, auf die andernfalls der größte Teil der CO 2 -Emissionen entfällt, ohne negativen Klimaeinfluss. Der bislang bestehende direkte Zusammenhang von individueller Fahrtweite und CO 2 -Ausstoß wird hiermit aufgelöst. Was ist mit der Energie, die zur Herstellung und zum Aufstellen des Windrads benötigt wurde? Jede Produktlebensphase eines Windrads ist immer auch mit einem Energieverbrauch verbunden, von der Rohstoffförderung über die Produktion, Transport, Aufbau, Betrieb und Wartung bis zum Rückbau und zur Entsorgung. Für die eingesetzte Anlage vom Typ ENERCON E-82 E2 wurde eine TÜV-geprüfte Ökobilanz (LCA, Life Cycle Assessment) nach DIN EN ISO 14040/11.09 und DIN EN ISO 14044/10.06 erstellt. Hierbei wurde unter anderem der Energieaufwand von der Wiege bis zur Bahre untersucht. Der ganzheitliche Bilanzierungsansatz umfasst 13

14 auch Teilprozesse wie den Bau einer Kranstellfläche mit Zufahrtsweg für die Errichtung am Anlagenstandort. Mithilfe der Ökobilanzierung konnte gezeigt werden, dass mit dem eingesetzten Anlagentyp an einem geeigneten Küstenstandort 50 mal mehr Energie gewandelt werden kann, als während des gesamten Produktlebenszyklus eingesetzt werden muss. Gemessen am ersten Jahresertrag der Windenergieanlage in Hof beträgt dieser als Erntefaktor bezeichnete Wert knapp 30, bei einer Betriebsdauer von 20 Jahren. Mit einer voraussichtlich längeren Betriebsdauer wird das Verhältnis von gewonnener zu eingesetzter Energie noch günstiger. Das Windrad steht in Oberfranken mein Auto in der Garage in Schleswig-Holstein. Wie funktioniert der Stromtransport zu mir? Strom wird in Kraftwerken oder anderen Erzeugungsanlagen lokal in großen Mengen erzeugt und über das Stromnetz großflächig verteilt. Eine direkte Belieferung eines Kunden aus einer bestimmten Quelle ist nur dann möglich, wenn die Quelle nicht an das allgemeine Stromnetz angeschlossen ist, sondern über eine getrennte Leitung verfügt. In allen anderen Fällen kann die Herkunft des Stroms nur bilanziell nachgewiesen werden, also aus der Zusammensetzung der Strommenge, die ein Anbieter produziert oder einkauft. Sind solche Modelle auch für den ausländischen Markt geplant? Das Modell der Stromerzeugung in einer eigenen, zusätzlichen Windenergieanlage, verbunden mit der Bilanzierung mithilfe von Herkunftsnachweisen, ist ökologisch hochwertig, jedoch sehr komplex. Daher ist das Modell momentan auf den deutschen Markt begrenzt, auf dem auch die meisten Fahrzeuge vom Typ smart fortwo electric drive abgesetzt werden. Werden in Zukunft alle Elektroautos von Daimler mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt? Die Errichtung der Windenergieanlage war als Pilotprojekt konzipiert, um die Machbarkeit des CO 2 -freien Fahrbetriebs vom ersten Serienfahrzeug an unter Beweis zu stellen. Für zukünftige Fahrzeuggenerationen ist eine Ausweitung des 14

15 Projekts denkbar, wir wünschen uns allerdings eine branchenübergreifende Lösung, die eine Stromgewinnung aus erneuerbaren Energien für alle Elektrofahrzeuge sicherstellt. Der Nationale Entwicklungsplan Elektromobilität der Bundesregierung stellte diese Forderung bereits 2009, bislang gibt es in der Gesetzgebung jedoch noch keine entsprechende Regelung. Plant Daimler mit eigenen Windparks in den Strommarkt einzusteigen? Nein. Daimler hat diese freiwillige Initiative gestartet, um Optionen für eine zukunftsorientierte, CO 2 -freie Elektromobilität aufzuzeigen. Der Betrieb eigener Windparks mit wirtschaftlichem Hintergrund ist derzeit nicht vorgesehen. Das Ziel muss weiterhin eine branchenübergreifende Lösung sein, die Fahrzeugherstellern und nutzern Transparenz verschafft. 15

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN 28. September 2012 Herkunftsnachweisregister (HKNR) 1 Herkunftsnachweise für erneuerbare Energien Was ist ein Herkunftsnachweis? Der Herkunftsnachweis ist ein elektronisches Dokument

Mehr

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten

Vergleich von Ökostrom-Labels/Zertifikaten Einleitung Ökostrom kein gesetzlich geschützter Begriff Schwierigkeit vom Verkauf und Handel von umweltfreundlich erzeugtem Strom keinen Unterscheidung vom grünen und konventionellen Strom, wenn er in

Mehr

A75-S026-1-MU300 Kriterienkatalog Geprüfter Ökostrom nach dem TÜV NORD CERT Standard A75-S026-1

A75-S026-1-MU300 Kriterienkatalog Geprüfter Ökostrom nach dem TÜV NORD CERT Standard A75-S026-1 Inhaltsverzeichnis I. PRÜFZEICHEN... 2 II. HINTERGRUND... 2 III. GEGENSTAND DER ZERTIFIZIERUNG... 2 IV. INTERESSENSKONFLIKTE UND UNBEFANGENHEIT... 3 V. KRITERIEN NACH DEM TÜV NORD CERT STANDARD GEPRÜFTER

Mehr

Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM

Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM So funktioniert das Ökostrom-Markt-Modell Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM AG schlagen das Ökostrom-Markt-Modell (ÖMM) als neue Form der Direktvermarktung

Mehr

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel Schwunghafter Zertifikatehandel RECS gibt es seit 2002 in 15 europäischen Ländern. Es erlaubt beispielsweise großen Wasserkraftwerken, den von ihnen produzierten Ökostrom virtuell in die Bestandteile "Öko"

Mehr

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten:

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten: Was ist Ökostrom? Laut dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) gibt es keine einheitliche Definition für Ökostrom. Der BEE spricht von Ökostrom, wenn mindestens 50 Prozent des erzeugten Stromaufkommens

Mehr

STROMKENNZEICHNUNG IM INTERNATIONALEN KONTEXT - VERGLEICH DER SYSTEME IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

STROMKENNZEICHNUNG IM INTERNATIONALEN KONTEXT - VERGLEICH DER SYSTEME IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH STROMKENNZEICHNUNG IM INTERNATIONALEN KONTEXT - VERGLEICH DER SYSTEME IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH Mathias REINERT 1 * 1 Motivation Am 3.Juni 2013 wurde die Novelle des Elektrizitätswirtschafts und Organisationsgesetz

Mehr

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv Aktives Engagement für mehr Klimaschutz M / Ökostrom 2 M / Ökostrom aktiv, M / Ökoaktiv Aktiv für die Umwelt Kleiner Beitrag, große Wirkung Die SWM sind bundesweit Schrittmacher

Mehr

Weiterentwicklung des EEG

Weiterentwicklung des EEG Weiterentwicklung des EEG Überlegungen zur Integration der Erneuerbaren in den Strommarkt und zur Veränderung der Energiemärkte 07.05.2013 IHK Nürnberg Seite 1 Dr. Thomas E. Banning Erneuerbare Energien

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Energieeffizienz-Tag 24.05.2011. Versorgungsbetriebe Hann. Münden

Energieeffizienz-Tag 24.05.2011. Versorgungsbetriebe Hann. Münden Energieeffizienz-Tag 24.05.2011 Versorgungsbetriebe Hann. Münden Entwicklung der Strompreise in 08.02.2010 absehbarer Zeit wie teuer kann es werden? Agenda Entwicklung der Strompreise in absehbarer Zeit

Mehr

Gliederung. 1. juwi eine starker Mittelständler. 2. Der Strommarkt im Wandel. 3. juwi Bürgerstromprojekte. 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom?

Gliederung. 1. juwi eine starker Mittelständler. 2. Der Strommarkt im Wandel. 3. juwi Bürgerstromprojekte. 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom? Gliederung 1. juwi eine starker Mittelständler 2. Der Strommarkt im Wandel 3. juwi Bürgerstromprojekte 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom? 5. Vorteile für den Bürger juwi ein starker Mittelständler Firmensitz

Mehr

Ist deutscher Ökostrom wirklich made in Germany?

Ist deutscher Ökostrom wirklich made in Germany? PRESSEINFORMATION Ist deutscher Ökostrom wirklich made in Germany? Grünstromwerk-Studie: Ökostromkunden erwarten oft mehr von ihren Tarifen, als diese leisten. Mit Energiewende hat Ökostrom oft wenig zu

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Energieeffizienz und CO 2 -arme Produktion

Energieeffizienz und CO 2 -arme Produktion Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2014 Energieeffizienz und CO2-arme Produktion 99 Energieeffizienz und CO 2 -arme Produktion Zielsetzung. Konzernweit wollen wir die produktionsbedingten CO 2 -Emissionen

Mehr

Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz

Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz Beschaffung von Ökostrom Rahmenbedingungen Beitrag der erneuerbaren Energien zur Strombereitstellung in Deutschland 140.000 120.000 Wasserkraft Biomasse * Windenergie

Mehr

Umwelterklärung BMW i3

Umwelterklärung BMW i3 Umwelterklärung BMW i3 Randbedingungen und Annahmen: Der Untersuchungsrahmen wurde so definiert, dass die betrachteten Prozesse und Stoffe vollständig rückverknüpft, d. h. im Sinne der ISO 14040 auf der

Mehr

Christof Timpe: Präsentation zum Thema

Christof Timpe: Präsentation zum Thema Dialogforum Grünstrom-Bilanzierung im Carbon und Environmental Footprinting Berlin, 23. Februar 2012, 10-17 Uhr + Get-Together Hessische Landesvertretung, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin Christof

Mehr

Beilage zum Verkaufsprospekt Windpark Bürgerwind Freudenberger Oberland GmbH & Co. KG

Beilage zum Verkaufsprospekt Windpark Bürgerwind Freudenberger Oberland GmbH & Co. KG Beilage zum Verkaufsprospekt Windpark Bürgerwind Freudenberger Oberland GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Vorwort 4 Das Bürgerwind-Konzept 6 Der Standort unserer Windräder 7 Der Stromertrag 10 Die Kosten

Mehr

Glashütten tankt Zukunft!

Glashütten tankt Zukunft! Glashütten tankt Zukunft! Besuchen Sie uns zur Einweihung unserer ersten Natur strom-tankstelle 20. Dezember, 10 bis 12 Uhr Schloßborner Weg 2 Einweihung der Naturstrom- Tankstelle in Glashütten Liebe

Mehr

Herkunftsnachweise für Strom aus erneuerbaren Energien Ermittlung des Wertes von Nachweisen im österreichischen Strommarkt

Herkunftsnachweise für Strom aus erneuerbaren Energien Ermittlung des Wertes von Nachweisen im österreichischen Strommarkt Herkunftsnachweise für Strom aus erneuerbaren Energien Ermittlung des Wertes von Nachweisen im österreichischen Strommarkt Mathias Reinert 1 Angela Puchbauer-Schnabel 2 Energie-Control Austria 3 Kurzfassung:

Mehr

Energie für Deutschland woher kommt der Strom?

Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energiearten in Deutschland Allgemein beziehen wir in Deutschland unseren Strom aus konventionellen Energieträgern und aus regenerativen Energiequellen. Konventionelle

Mehr

ENTWURF. Vor Ort Vermarktung. Vollversorgung mit Solaranteil. Stromhandel. Solare Teilversorgung. Direktvermarktung nach Marktprämienmodell

ENTWURF. Vor Ort Vermarktung. Vollversorgung mit Solaranteil. Stromhandel. Solare Teilversorgung. Direktvermarktung nach Marktprämienmodell 09.04.2013 Börsenvermarktung Vor Ort Vermarktung Neue Stromprodukte Direktvermarktung nach Marktprämienmodell Belieferung ohne Netzdurchleitung Belieferung mit Netzdurchleitung Stromhandel Solare Teilversorgung

Mehr

Die Geheimnisse des Ökostroms oder: Was wird uns eigentlich alles als grün verkauft?

Die Geheimnisse des Ökostroms oder: Was wird uns eigentlich alles als grün verkauft? Die Geheimnisse des Ökostroms oder: Was wird uns eigentlich alles als grün verkauft? Dr. Tim Meyer, Grünstromwerk Niedersächsische Energietage 09.10.2014 Grünstromwerk: Wir vermarkten Solarstrom! Börsenvermarktung

Mehr

Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1

Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1 Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1 LPG - Liquefied Petroleum Gas Im Wesentlichen Propan (C3H8) und Butan (C4H10) Flüssige Speicherung bei Umgebungstemperatur und 8-10bar Drastische Volumenreduzierung

Mehr

guten Abend! Quo vadis Elektromobilität? - Aspekte nachhaltiger Mobilität Impulsvorträge, gemeinsamer Austausch und Testfahrten mit Elektrofahrzeugen

guten Abend! Quo vadis Elektromobilität? - Aspekte nachhaltiger Mobilität Impulsvorträge, gemeinsamer Austausch und Testfahrten mit Elektrofahrzeugen guten Abend! Quo vadis Elektromobilität? - Aspekte nachhaltiger Mobilität Impulsvorträge, gemeinsamer Austausch und Testfahrten mit Elektrofahrzeugen Die fesa-veranstaltung im Solar Info Center Freiburg

Mehr

Warum unser Strom immer teurer wird

Warum unser Strom immer teurer wird Warum unser Strom immer teurer wird inkl. Anbieter- Vergleich Wie setzt sich der Strompreis zusammen? Die Beschaffungskosten, also Erzeugung, Transport und Vertrieb des Stroms, machen den Großteil des

Mehr

Guten Ökostrom erkennen Energiewende umsetzen!

Guten Ökostrom erkennen Energiewende umsetzen! Guten Ökostrom erkennen Energiewende umsetzen! 1. Das Problem auf dem Strommarkt: Vier Energiekonzerne produzieren über 80% des Strombedarfs in Deutschland. EnBW, E.ON, RWE und Vattenfall Foto: NDR Extra3

Mehr

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Übersicht Die NBB im Portrait Energie smart managen Das Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus 18.06.2012 Micro Smart Grid Innovatives

Mehr

Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert.

Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert. www.tchibo.de/tchibostrom, per Telefon oder einfach per Postkarte! Energie Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert. Jetzt Angebot anfordern: Vertragsbedingungen Stromanbieter-Check 03/2011

Mehr

wirtschaftliche Stromverträge für Windenergieanlagen

wirtschaftliche Stromverträge für Windenergieanlagen wirtschaftliche Stromverträge für Windenergieanlagen Mehr als nur eine Kostengünstige Betriebsstrombeschaffung Fahrplan 1. EnergyConsulting 2. Unsere Arbeitsbereiche 3. Referenzen 4. Chancen im liberalisierten

Mehr

Rechnungserklärung Das Übersichtsblatt

Rechnungserklärung Das Übersichtsblatt Das Übersichtsblatt Hier erfahren Sie übersichtlich auf einem Blatt Ihre Energiekosten Ihre gesamten Stromkosten Ihren gesamten Stromverbrauch Ihren neuen Teilzahlungsbetrag 1 Kundendaten Wichtig für Rückfragen

Mehr

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015 Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Die Mainova AG Die Mainova AG ist einer der 10 größten regionalen Energieversorger in Deutschland und der größte in Hessen.

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität 1,90 EUR/Monat netto (2,28 EUR/Monat brutto) Günstiger

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

Zukunftsfähige Energieversorgung im ländlichen Raum. mit Bürgerbeteiligung und Direktbelieferung

Zukunftsfähige Energieversorgung im ländlichen Raum. mit Bürgerbeteiligung und Direktbelieferung Zukunftsfähige Energieversorgung im ländlichen Raum mit Bürgerbeteiligung und Direktbelieferung Garching, 13. Juni 2013 Dr. Thomas Banning, Vorstandsvorsitzender NATURSTROM AG Die Energieversorgung der

Mehr

Grüne Zertifikate und ADEV-Ökostrom

Grüne Zertifikate und ADEV-Ökostrom Grüne Zertifikate und ADEV-Ökostrom Von Eric Nussbaumer ADEV Ökostrom- was ist das? ADEV-Ökostrom authentic ist ein Grünes Zertifikat, welches die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Mehrwerte

Mehr

!"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!"#$%&'()*=

!#$%&'()*+,+%-+./011)02-1+3+%-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!#$%&'()*= !"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#

Mehr

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH Seit 1998 bieten wir Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne an. Als Besonderheit ist in unserem Gesellschaftervertrag verankert, Gewinne ausschließlich

Mehr

Herkunftsnachweissystem Biomethan. Arbeiten des Fachverbandes Gas Wärme Umsetzung eines Herkunftsnachweissystems in Österreich

Herkunftsnachweissystem Biomethan. Arbeiten des Fachverbandes Gas Wärme Umsetzung eines Herkunftsnachweissystems in Österreich Herkunftsnachweissystem Biomethan Arbeiten des Fachverbandes Gas Wärme Umsetzung eines Herkunftsnachweissystems in Österreich Projekt GreenGasGrids/ 18.4.2012 Energiestrategie Österreich 6.6.5 Einsatz

Mehr

Wir liefern Strom, Gas und Visionen

Wir liefern Strom, Gas und Visionen Wir liefern Strom, Gas und Visionen Unser Ziel ist die Energiewende eine Energieversorgung aus umweltfreundlichen Quellen, ohne Kohle und Atom. Wir kämpfen für die Umwelt und begeistern möglichst viele

Mehr

Alternative Direktvermarktung Der Weg zum lokalen Stromversorger?! SPREEWIND, 13.11.2014

Alternative Direktvermarktung Der Weg zum lokalen Stromversorger?! SPREEWIND, 13.11.2014 Alternative Direktvermarktung Der Weg zum lokalen Stromversorger?! SPREEWIND, 13.11.2014 ENERVIE Konzernstruktur 19,02 % 14,20 % 42,66 % 24,12 % Aktionäre Weitere Kommunen (1) Stadt Hagen Stadt Lüdenscheid

Mehr

Das Grünstrom-Marktmodell: Ein Instrument für regionale Stromanbieter und ihre Kunden

Das Grünstrom-Marktmodell: Ein Instrument für regionale Stromanbieter und ihre Kunden Das Grünstrom-Marktmodell: Ein Instrument für regionale Stromanbieter und ihre Kunden Daniel Hölder Clean Energy Sourcing AG 2. Innovationskonferenz Energie Erneuerbar Gestalten Inhalt 2 1. Clean Energy

Mehr

Das Grünstrom-Marktmodell: EEG-Strom als Grünstrom in den Markt integrieren. Vorschlag für ein optionales Direktvermarktungsmodell

Das Grünstrom-Marktmodell: EEG-Strom als Grünstrom in den Markt integrieren. Vorschlag für ein optionales Direktvermarktungsmodell Das Grünstrom-Marktmodell: EEG-Strom als Grünstrom in den Markt integrieren Vorschlag für ein optionales Direktvermarktungsmodell Martin Credner Düsseldorf, 02. Juli 2015 Seite 2 Clean Energy Sourcing

Mehr

FAQ Kostendebatte erneuerbare Energien

FAQ Kostendebatte erneuerbare Energien FAQ Kostendebatte erneuerbare Energien Zusammenfassung Die EEG-Umlage ist der Teil des Strompreises, den die Verbraucher zur Finanzierung des Ausbaus erneuerbarer Energien beitragen. Ende 2012 stieg die

Mehr

klimafit Energie- & Kosteneffizienz in Unternehmen Einsatz erneuerbarer Energien Ein Projekt der klima offensive Augsburg

klimafit Energie- & Kosteneffizienz in Unternehmen Einsatz erneuerbarer Energien Ein Projekt der klima offensive Augsburg klimafit Energie- & Kosteneffizienz in Unternehmen Einsatz erneuerbarer Energien 5 Ein Projekt der klima offensive Augsburg klimafit 58 % der kommunalen CO2-Emissionen in Augsburg werden durch Gewerbe

Mehr

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune : Ein Weg zur energieautarken Kommune 1957-1995 1957-1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung: - 146 ha Fläche - relativ hoher Abstand zu Orten (1.000 m) - Gelände 50 Jahre nicht

Mehr

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Blauer Himmel Mit blauer Energie die Zukunft gestalten Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Erneuerbare Energien MIT BLAUER ENERGIE DIE ZUKUNFT GESTALTEN. Wind, Wasser, Sonne, Erdwärme und Bioenergie

Mehr

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen Informations- und Preisblatt Stand Juli 2015 oekostrom green business gute energie für ihr unternehmen Leistbare Energie: 6,99 cent/kwh netto (8,39

Mehr

Der Strompreis Umlagen und Abgaben zur Finanzierung der Energiewende

Der Strompreis Umlagen und Abgaben zur Finanzierung der Energiewende Der Strompreis Umlagen und Abgaben zur Finanzierung der Energiewende Drei Jahre ist es her, seit Deutschland endgültig die Energiewende beschlossen hat. Heute stammen bereits 25,4 Prozent des Stromverbrauchs

Mehr

Erstellen eines Klimabilanzberichts über die durch gekauften Strom verursachten Treibhausgasemissionen

Erstellen eines Klimabilanzberichts über die durch gekauften Strom verursachten Treibhausgasemissionen Erstellen eines Klimabilanzberichts über die durch gekauften Strom verursachten Treibhausgasemissionen Eine Zusammenfassung der Greenhouse Gas Protocol Scope 2 Guidance, verfasst vom EKOenergie Sekretariat

Mehr

Informationen zu den Strompreisen

Informationen zu den Strompreisen Die Kosten für seinen monatlichen Stromverbrauch kennt wohl jeder. Aber nicht jeder weiß, wie sich der Strompreis überhaupt zusammensetzt. Für alle, die es genau wissen wollen, haben wir auf den folgenden

Mehr

Integration von Strom aus EEG-Anlagen in die Belieferung von Kunden

Integration von Strom aus EEG-Anlagen in die Belieferung von Kunden Integration von Strom aus EEG-Anlagen in die Belieferung von Kunden F17: Neue Energiemarktordnung für die dezentrale Energiewende Daniel Hölder Kongress 100 % EE Regionen, Kassel, 12. November 2014 Seite

Mehr

Echtzeitwälzung: Strom aus Erneuerbaren Energien in den Wettbewerb um Kunden integrieren

Echtzeitwälzung: Strom aus Erneuerbaren Energien in den Wettbewerb um Kunden integrieren Echtzeitwälzung: Strom aus Erneuerbaren Energien in den Wettbewerb um Kunden integrieren 3. IZES Energie-Kongress Saarbrücken, 12. März 2014 Seite 2 Vorstellung Clean Energy Sourcing (CLENS) Wir sind einer

Mehr

Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom

Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom Was ist Grüner Strom oder Ökostrom? Das ist Strom, der aus Solarstrahlung, Wind-, Wasserkraft und Biomasse gewonnen

Mehr

Energie & Klimaschutz Veit Bürger, Dominik Seebach, Christof Timpe Version 1.1 17.01.2008

Energie & Klimaschutz Veit Bürger, Dominik Seebach, Christof Timpe Version 1.1 17.01.2008 Energie & Klimaschutz Veit Bürger, Dominik Seebach, Christof Timpe Version 1.1 17.01.2008 Seit einigen Tagen wird in den Medien eine intensive Debatte zum Thema Ökostrom geführt. Die Diskussion wurde durch

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

Eigene Energie rund um die Uhr

Eigene Energie rund um die Uhr Eigene Energie rund um die Uhr the PowerRouter Sonnenenergie einzufangen, ist die eine Sache Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit Solarmodulen und einem Wechselrichter können Sie diese

Mehr

Strukturprobleme und Arbeitsplatzdefizite

Strukturprobleme und Arbeitsplatzdefizite 2.3.5 Energiepolitik Die Energiewende hinterlässt ihre Spuren Die Energiewende ist auch im Saarland angekommen. Aber auf niedrigem Niveau. Weiterhin bestimmend für die saarländische Energiewirtschaft sind

Mehr

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E.

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unser Business ist Ihre Energie. Mark-E. Ihr Energiepartner. Ob Büro, Ladenlokal, Handwerk oder Gewerbe: Die professionelle

Mehr

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen.

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen. 1. Was ist Energie? 2. Wie wird Energie gemessen? a) In Gramm b) In Joule c) In Metern 3. Wozu benötigt man Energie? Nenne drei Beispiele. 4. Ein Apfel hat ungefähr die Energie von 200 kj (kj = Kilojoule);

Mehr

Stromversorger: Kein Geschäft, aber trotzdem dabei! Riccardo Wahlenmayer, 7. Februar 2012

Stromversorger: Kein Geschäft, aber trotzdem dabei! Riccardo Wahlenmayer, 7. Februar 2012 Stromversorger: Kein Geschäft, aber trotzdem dabei! Riccardo Wahlenmayer, 7. Februar 2012 Die EKZ versorgen fast eine Millionen Menschen mit sicherem, kostengünstigem Strom Eines der grössten Energieversorgungsunternehmen

Mehr

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Unsere drei Stromprodukte ewa.regio.strom ewa.wasser.strom ewa.basis.strom Zusammensetzung kann sich verändern 1) 40 % Wasserkraft

Mehr

29.10.2013. Das Ökostrom-Markt-Modell Weiterentwicklung der Direktvermarktung von Strommengen aus EEG-Anlagen

29.10.2013. Das Ökostrom-Markt-Modell Weiterentwicklung der Direktvermarktung von Strommengen aus EEG-Anlagen 29.10.2013 Das Ökostrom-Markt-Modell Weiterentwicklung der Direktvermarktung von Strommengen aus EEG-Anlagen Die bestehenden Direktvermarktungsmodelle haben Vorund Nachteile Grünstromprivileg (GSP) + EE

Mehr

STELLUNGNAHME. Die Entstehung der Stromsteuer nach 5 StromStG bei der Aufladung von Elektrofahrzeugen

STELLUNGNAHME. Die Entstehung der Stromsteuer nach 5 StromStG bei der Aufladung von Elektrofahrzeugen STELLUNGNAHME Die Entstehung der Stromsteuer nach 5 StromStG bei der Aufladung von Elektrofahrzeugen - A. Hintergrund Die Bundesregierung strebt nach ihrem nationalen Entwicklungsplan zur Elektromobilität

Mehr

Direktvermarktung von PV an Gewerbe- und Industriekunden

Direktvermarktung von PV an Gewerbe- und Industriekunden Direktvermarktung von PV an Gewerbe- und Industriekunden Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 22. Oktober 2013 Berlin Rainer K. Schmidt ecopark GmbH Torgauer Str. 231 04347

Mehr

Strompreise Zahlen, Daten, Fakten

Strompreise Zahlen, Daten, Fakten Strompreise Zahlen, Daten, Fakten Inhalt 1. Wie funktioniert der Strommarkt?... 2 2. Wie setzt sich der Strompreis zusammen?... 3 3. Wie hat sich der Strompreis entwickelt?... 8 Seite 1 von 9 1. Wie funktioniert

Mehr

ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND!

ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND! ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND! SIE WOLLEN UNABHÄNGIGER SEIN? RESSOURCEN SPAREN UND DIE PERSÖNLICHE ENERGIEZUKUNFT SICHERN, ABER WIE? Mit Solarspeicherlösungen

Mehr

Energie-Zertifizierung von TÜV SÜD

Energie-Zertifizierung von TÜV SÜD Energie-Zertifizierung von gibt Orientierung und zeichnet Sie aus. INKLUSIVE STROM-LABEL IM VERGLEICH Industrie Service GmbH Energieversorgung Ökostrom Erzeugung Handel Verbraucher Energie-Mix Erzeugungs

Mehr

Windkraft in NÖ, Cash Cow oder sinnvolle Alternative?

Windkraft in NÖ, Cash Cow oder sinnvolle Alternative? Windkraft in NÖ, Cash Cow oder sinnvolle Alternative? Die Windkraft hat in Österreich enormes Potential. Vor allem die östlichen Bundesländer, Burgenland und Niederösterreich, haben viele bevorzugte Flächen,

Mehr

Jede normale Steckdose als abrechenbare Eigenstrom-Tankstelle!

Jede normale Steckdose als abrechenbare Eigenstrom-Tankstelle! hsag Heidelberger Services AG Der synchrone mobile Smartmeter: Jede normale Steckdose als abrechenbare Eigenstrom-Tankstelle! www.hsag.info 1 Herausforderung 1: CO 2 Emissionen aus Klimaschutzgründen signifikant

Mehr

PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2

PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2 PROJEKTARBEIT THEMA: ÖKOSTROM AILEEN GRAF BIANCA SCHÖLLER STEFFEN KIRSCHBAUM WALTHER-GROZ-SCHULE EBINGEN W1KI2 Inhaltsverzeichnis Vor- und Nachteile von Ökostrom... 3 Vorteile von Ökostrom... 3 Nachteile

Mehr

Die Rolle des freiwilligen Ökostrommarkts

Die Rolle des freiwilligen Ökostrommarkts Die Rolle des freiwilligen Ökostrommarkts Dominik Seebach Freiburg, 27. September 2013 Welche Rolle spielt das Öko-Institut beim Thema Ökostrom? Zahlreiche Forschungsprojekte zu den Themen Ökostrom und

Mehr

Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus. Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige

Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus. Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige Agenda 1. Die naturstrom-gruppe 2. naturstrom als Arbeitgeber

Mehr

Königsweg oder Sackgasse?

Königsweg oder Sackgasse? Königsweg oder Sackgasse? Das Elektroauto in der Ökobilanz Dr. Rolf Frischknecht ESU-services GmbH 2. Schweizer Forum Elektromobilität Luzern, 26. Januar 2011 Elektroautos: die Verheissung «NULL Emissionen»

Mehr

Power - to - Gas - Erhöhung der Wasserstofftoleranz im Gasnetz - Machbarkeit und Chancen. Johannes Paulus

Power - to - Gas - Erhöhung der Wasserstofftoleranz im Gasnetz - Machbarkeit und Chancen. Johannes Paulus Power - to - Gas - Erhöhung der Wasserstofftoleranz im Gasnetz - Machbarkeit und Chancen Johannes Paulus Power-to-Gas-Haßfurt; Projektziele und -partner Projektziele: Errichtung und Betrieb einer Leuchtturm

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

Stadtwerke Heidelberg Energie Ökoprodukte. für dich. ist gut, was gut fürs klima ist. Ökologische Energie

Stadtwerke Heidelberg Energie Ökoprodukte. für dich. ist gut, was gut fürs klima ist. Ökologische Energie Stadtwerke Heidelberg Energie Ökoprodukte 1 für dich ist gut, was gut fürs klima ist Ökologische Energie 2 Ökoprodukte Stadtwerke Heidelberg Energie Klimaschutz mit Konzept Als kommunaler Energieversorger

Mehr

Stromsituation in der Schweiz

Stromsituation in der Schweiz Stromsituation in der Schweiz A. Strom-Tatsachen Begriffsklärung und Grundlagen B. Akteure 1. Stromproduktion 2. Stromtransport 3. Stromverbrauch Stromsituation in der Schweiz A. Strom-Tatsachen A. Strom-Tatsachen:

Mehr

Strom für Gewerbekunden. heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen.

Strom für Gewerbekunden. heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen. Strom für Gewerbekunden heidelberg XL STROM und heidelberg XXL STROM: Passgenaue Versorgungsangebote auch in großen Größen. 2 Strom Gewerbe Stadtwerke Heidelberg Energie Wir setzen die Wirtschaft unter

Mehr

Ökostromanbieter wie grün ist der Strom wirklich?

Ökostromanbieter wie grün ist der Strom wirklich? Ökostromanbieter wie grün ist der Strom wirklich? Vortragender: Seminar: Seminarleitung: Betreuung: Datum: Tim Wehrenberg Neue Entwicklungen auf den Energiemärkten Prof. Dr. Georg Erdmann Fachgebiet Energiesysteme

Mehr

Die Bilder sind nicht zum Scrollen vorgesehen. Sie müssen auf Tastendruck sofort am vorgesehenen Platz stehen.

Die Bilder sind nicht zum Scrollen vorgesehen. Sie müssen auf Tastendruck sofort am vorgesehenen Platz stehen. Vorbemerkung für die pdf-version Die Bilder sind nicht zum Scrollen vorgesehen. Sie müssen auf Tastendruck sofort am vorgesehenen Platz stehen. Wählen Sie dafür bitte die Darstellung im Präsentationsmodus.

Mehr

Zertifikate Eine Möglichkeit der Produktdifferenzierung (und Einstieg in ökologische Stromerzeugung)?

Zertifikate Eine Möglichkeit der Produktdifferenzierung (und Einstieg in ökologische Stromerzeugung)? Zertifikate Eine Möglichkeit der Produktdifferenzierung (und Einstieg in ökologische Stromerzeugung)? Energieversorgungsunternehmen müssen vor dem Hintergrund der Klimaveränderung ihren Teil zur umweltschonenden

Mehr

In 2013 wurden 1 737 elektrische Fahrzeuge neu zugelassen. Der Markt ist rasant am wachsen.

In 2013 wurden 1 737 elektrische Fahrzeuge neu zugelassen. Der Markt ist rasant am wachsen. FAQ 1. Wie viele Elektroautos gibt es zur Zeit in der Schweiz? Derzeit sind in der Schweiz über 3 500 elektrische Fahrzeuge registriert (Stand Januar 2014). Zu den elektrischen Fahrzeugen zählen vollelektrische

Mehr

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Windpark Oldenburg Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Potenzialanalyse Planungsstand Aktueller Planungsstand Übersicht Planungsgebiet Kompensationsmaßnahmen Verbindlich abgestimmte

Mehr

Energie ein öffentliches Gut

Energie ein öffentliches Gut Energie ein öffentliches Gut 1 Energie - ein öffentliches Gut Öffentliche und private Güter Energieversorgung heute Alternativen Handlungsmöglichkeiten 2 öffentliche Güter Die enge wirtschaftswissenschaftliche

Mehr

NATURSTROM FÜR ÖSTERREICH FRAGEN UND ANTWORTEN

NATURSTROM FÜR ÖSTERREICH FRAGEN UND ANTWORTEN energiepool FRAGEN UND ANTWORTEN Der Verein Energieforum Kärnten hat einen Energiepool gegründet, um Kärntner Ökostrom, aber auch andere ökologischen Brennstoffe der Bevölkerung anzubieten. Gemeinsam ist

Mehr

Stromwechselparty. Matthäuskirche Landau 12.11.2011 Dipl.-Ing. Valérie Charbonnier. Gliederung. Die EOR. Zusammensetzung des Strompreises

Stromwechselparty. Matthäuskirche Landau 12.11.2011 Dipl.-Ing. Valérie Charbonnier. Gliederung. Die EOR. Zusammensetzung des Strompreises Stromwechselparty Matthäuskirche Landau 12.11.2011 Dipl.-Ing. Valérie Charbonnier Gliederung Die EOR Ökostrom = Ökostrom? Entscheidungshilfen 1 Angebot der EOR für Bürger Breites Informationsspektrum für

Mehr

Was Greenpeace Energy an RECS-Zertifikaten kritisiert

Was Greenpeace Energy an RECS-Zertifikaten kritisiert Was Greenpeace Energy an RECS-Zertifikaten kritisiert Was ist RECS? Das Kürzel RECS steht für Renewable Energy Certificate System, zu deutsch etwa Zertifikate- System für erneuerbare Energien. Es wurde

Mehr

Unabhängigkeit durch Speicherung.

Unabhängigkeit durch Speicherung. Intelligente Speicherlösungen von IBC SOLAR. Unabhängigkeit durch Speicherung. Warum nicht Sonne rund um die Uhr? Allein 2010 wurden in der Bundesrepublik Deutschland etwa 360.000 Solaranlagen installiert.

Mehr

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden!

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Nutzen Sie Ihre Energie doppelt. Erzeugen Sie mit unserem Strom und Wärme gleichzeitig. RMB /Energie GmbH RMB/Energie denkt weiter. Seien Sie dabei Bildquelle:

Mehr

Strompreise Privatund Gewerbekunden

Strompreise Privatund Gewerbekunden STROM Strompreise Privatund Gewerbekunden Eine Übersicht über die Stromprodukte und -preise. Der Strompreis setzt sich aus der Stromlieferung, der Netznutzung und den Abgaben zusammen. Gültig ab 1. Januar

Mehr

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR ÜBERSICHT - Technik BHKW - Energieeffizienz im Vergleich - Finanzierung des Projekts - Besonderheiten der

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Neckermann Strom: Wirtschaftlich, klimafreundlich, sicher

Neckermann Strom: Wirtschaftlich, klimafreundlich, sicher PRESSEMAPPE 2014 Seit der Gründung im Jahr 2013 ist das junge StartUp-Unternehmen Neckermann Strom GmbH Ökostromlieferant im deutschsprachigen Raum mit Schwerpunkt auf Nachtspeicher und Wärmepumpen. Die

Mehr

Strom aus Erneuerbaren Energien für den Kirchenkreis Hattingen-Witten

Strom aus Erneuerbaren Energien für den Kirchenkreis Hattingen-Witten Strom aus Erneuerbaren Energien für den Kirchenkreis Hattingen-Witten Konfliktfall Erneuerbare? - Energiewende und Ökostrom Evangelische Akademie Villigst - 20. November 2012 Martin Schinke - Umweltpresbyter

Mehr

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand Berliner Stadtwerke Aktueller Stand der Berliner Wasserbetriebe Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin Anhörung am 4. Juni 2014 Ausgangslage für die Berliner Stadtwerke Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses

Mehr

DER STROMMIX DER ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN

DER STROMMIX DER ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN DER STROMMIX DER ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN 1. Executive Summary In Europa wird derzeit die Atom-Renaissance vorangetrieben. In Deutschland hat sich die Regierung auf eine Laufzeitverlängerung

Mehr