Popcorn Hour A-110, HD & Netzwerk Player

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Popcorn Hour A-110, HD & Netzwerk Player"

Transkript

1 Popcorn Hour A-110, HD & Netzwerk Player Menu

2 Anschlüsse RGB S-Video Composite Audio Stereo S/PDIF HDMI USB LAN HDMI (High Definition Multimedia Interface) Über den HDMI- Kanal lassen sich alle heute bekannten Video- und Audioformate digital und in voller Qualität über ein einziges Kabel transportieren. RGB Rot, Grün, Blau; Übertragungsmethode für Videosignale bei der die Farbauszüge rot, grün und blau auf getrennten Kanälen übertragen werden. Composite CVBS Verbundsignal aus Farb- und Schwarzweißanteil eines Bildes über nur eine Leitung; erkennbar an der gelb markierten Cinch-Buchse. S-Video (Hosiden) 4-poliger Anschluss für S-Video, separate Kanäle für den Schwarz-/Weiß-Anteil (Y) und den Farbanteil (C) des Videosignals. Audio Cinch Ausgabe von Stereo Signalen S/PDIF Sony/Philips Digital Interface zur Übertragung von Dolby Digital 5.1 Das Standard-Protokoll für die Übertragung digitaler Daten, wie z.b. Dolby Digital innerhalb von Geräten der Unterhaltungselektronik. Verwendet wird ein 75 Ohm Koaxialkabel für die elektrische Übertragung. kein Bild? Tastenkombinationen mit der Fernbedienung. - TV Mode + 0 = Auto mode (klappt fast immer) - TV Mode + 1 = Component/Composite NTSC 480i - TV Mode + 2 = Component/Composite PAL 576i - TV Mode + 3 = reserviert - TV Mode + 4 = Component 720p60 - TV Mode + 5 = Component 1080i60 - TV Mode + 6 = Component 1080p60 - TV Mode + 7 = HDMI/Component 720p60 - TV Mode + 8 = HDMI/Component 1080i60 - TV Mode + 9 = HDMI/Component 1080p60

3 Externe Geräte anschliessen Externe USB Tastatur Shortcuts im Browser Mode Windows Key = Home F1 = URL F2 = Info F3 = Back F5 = Refresh Page Up = Page Up Page Down = Page Down Back Space = Delete Im Abspielmodus: Q = Prev W = Play E = Next A = FR S = Stop D = FF X = Pause C = Slow DVD mode: - ESC (Open/Close) - F1 (Play), F2 (Stop), F3 (Prev), F4 (Next), F5 (FR), F6 (FF), F7 (Slow) - F8 (TimeSeek), F9 (Repeat), F10 (Audio), F11 (Subtitle), F12 (Zoom) - PrtSc (Info), Scroll (Menu), Pause (Pause), Page Up (Vol+), Page Down (Vol-) USB DVD Laufwerke DVD s mit CSS Verschlüsselung werden nicht unterstützt USB Festplatten Folgende Formate werden gelesen: EXT2/3, NTFS, FAT16/32, HFS+ Folgende Formate können beschrieben werden: EXT2/3, FAT16/32 Firmware Update Es gibt zwei Möglichkeiten ein Update neu aufzuspielen. Online Vorraussetzung ist die Verbindung des NMT A-110 mit dem Internet Einfach im NMT A-110 auf Setup >> Wartung >> Online Update und alles weitere mit OK bestätigen. Wichtig: Das Gerät darf während des Updates nicht von der Netzspannung getrennt werden! Update per USB Dazu ist es nötig die Original Software aus dem Internet zu laden. Die gibt es hier: Die ZIP Datei entpacken und auf einen USB Stick oder auf eine externe Festplatte kopieren. Popcorn starten und USB einstecken. Einstellungen >> Wartung >> NMT Einstellungs- Assistenten >> typische Installation, Source USB. Update startet... nach Abschluss neu Booten. Fertig

4 Netzwerk Folgende Varianten stehen zur Verfügung: 1) Myihome von Syabas - 2) Llink von Lundman - 3) NFS / SMB Netzwerkverbindung 4) NAS via NFS / SMB / UPNP AV 5) Interne HDD/externe HDD 6) externes DVD ROM (DVD s mit CSS Verschlüsselung werden nicht unterstützt) Internetzugang über Router im PCH einrichten: PCH starten >> Einstellungen >> Netzwerk 1. DHCP Der Router steht auf DHCP >> Modus "Verkabelt automatische IP" wählen, speichern. 2. statische IP Der Router arbeitet mit manueller IP Vergabe >> Modus "manuelle IP" wählen und bei IP Konfiguration eine freie Adresse eingeben, z.b Bei Subnet Maske eingeben, Ersten DNS und Zweiten DNS eingeben, bei Gateway kommt die IP des Routers, z.b , speichern fertig! Verbindung mit dem PC herstellen Um eine Netzwerkverbindung mit dem Rechner herzustellen, bedarf es keiner eingebauten Festplatte im NMT A-110. Grundvoraussetzung ist allerdings eine Verbindung über die Fast Ethernet Schnittstelle am NMT A-110, und dem PC. Dazu wird ein Lankabel benutzt. Sollte zwischen dem NMT A-110 und PC kein Router oder Modem bzw. Switch sein so brauchen Sie ein Cross Over- Lan- Kabel um eine Verbindung herzustellen. Verbindung per Netzwerk mit dem Popcorn Ordner auf dem PC freigeben Gehen Sie einfach im Windows Explorer zu dem Ordner, den Sie freigeben wollen und klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an. Im Kontextmenü wählen Sie dann "Freigabe und Sicherheit..." aus. Im folgenden Fenster wählen Sie die Option "Diesen Ordner freigeben" aus. Im Feld "Freigabename" trägt Windows den Ordnernamen automatisch ein. Darunter können Sie zusätzlich den Zugriffstyp bestimmen, was die Netzwerkteilnehmer im freigegebenen Ordner tun dürfen. Klicken Sie dann auf "OK". Ordner vom Popcorn zufügen Führen Sie über das Kontextmenü des Arbeitsplatzes (rechte Maustaste über dem Icon "Arbeitsplatz") der Netzwerkumgebung, oder über die Werkzeugleiste des Explorers, das Kommando oder "Netzlaufwerk verbinden" aus. Im Folgenden Fester wählen Sie unter "Laufwerk" einen freien Laufwerksbuchstaben zum Beispiel "X" aus und geben Sie unter "Ordner" den Pfadnamen des Rechners auf dem Sie zugreifen möchten z.b. "\\ \share" ein. Klicken Sie dann auf "Fertig stellen". Sie werden jetzt mit dem Popcorn ( ) verbunden, und das Symbol für das Netzlaufwerk erscheint im Windows Explorer als neues Laufwerk "X". Öffnen Sie es mittels Doppelklick, um Ihre Daten zu bearbeiten.

5 Netzwerkdurchsatz: SMB: ~38Mbps NFS: ~33Mbps HTTP: ~42Mbps USB HDD: ~ 42Mbps USB DVDROM (8x): ~42Mbps Interne HDD: ~42Mbps NFS NFS Client für Windows: Pfad: /opt/sybhttpd/localhost.drives/hard_disk SMB Netzwerkverbindungen >> Durchsuchen >> Home-PC/ Liste der freigegebenen Verzeichnisse. Auswählen >> Speichern drücken. Im Haupt Menu erscheint die Freigabe. Benutzer: nmt Passwort: 1234 Sharename: share HTTP Hierzu ist es nötig eine Software auf dem PC zu installieren und zwar MyIhome. FTP Wenn der Rechner mit dem NMT A-110 über das Netzwerk verbunden ist gibt es die Möglichkeit ihn über FTP zu befüllen. Benutzer: ftpuser Passwort:1234 Einen FTP Client gibt es hier als Freeware: Besonderheiten Kopieren von Dateien Kopieren von Dateien von externen USB Geräten auf die interne Festplatte: Navigieren Sie über das Hauptmenu zum Datenträger USB Drive und bestätigen Sie mit OK. mit der Taste "Angle" die Daten markieren, es wird ein blauer Haken angezeigt. Einfügen mit Taste "Time Seek" am gewünschten Ort. Integrierter Torrent Client Funktioniert nur mit öffentlichen Trackern Intern Unter MSP Dienste, hier jetzt auf Vuze gehen. Dort wird direkt unter den einzelnen Kategorien, nach anklicken des Torrent bzw. der Datei, der Torrent Client vom PCH NMT-100 aufgerufen und automatisch in den Klienten geladen Extern mit Link benutzen Sie vom PC aus z.b. im Browser: Adresse des PCH>:8883/torrent/bt.cgi Extern mit Torrent Datei eine.torrent Datei per FTP, SMB oder USB auf den Popcorn laden. Im Torrent Client laden Einbau der Festplatte Beim Festplatteneinbau sollte eins immer beachtet werden. Die Festplatte sollte zunächst immer auf Master gejumpert sein. In den meisten Fällen steht das auf den Festplatten oder auf einem gesonderten Beipackzettel.

6 Problem Behebungen Mein NMT A-110 lässt sich nicht mehr bedienen. Da hilft zu 99.99% die Tastenkombination Rote Austaste und die Ejecttaste drücken danach Bootet der NMT neu und ihr seht das sogenannte Bootlogo. Danach sollte das Gerät wieder funktionieren. Mein NMT A-110 hat nach dem Update nur noch Grau hinterlegte Tasten. Tastenkombination Setup + Play sollte da helfen. Fernbedienung

7 Übersicht über die Fernbedienungsfunktionen des PCH-A100 Videomode (VM) bezieht sich auf die Funktion der Taste wenn der PCH-A100 im Film-, Musik-, etc. Wiedergabe Modus ist. Section A Schaltet den Videoausgang des PCH aus Standby A-100 (Video DAC shutdown) Power + Eject = Soft reboot A-100 Power + Delete\Clear = shutdown A-100 Datei Kopier Funktion, Datei zur Liste zufügen/ordner erstellen/datei umbennnen Einstellungsmenü VM: Helligkeit, Kontrast, Farbe beim abspielen von Filmen etc. Derzeit ohne Funktion Seite nach oben blättern VM: Lautstärke erhöhen Auswurf bei externen angeschlossenen DVD Laufwerk In Kombination mit Power Off - Reset In Kombination mit Zifferntasten 1-9, umschalten des Ausgabemodus Lautstärke stumm schalten Seite nach unten VM: Lautstärke verringern Section B und C Dateien oder Buchstaben löschen In Kombination mit Power Off - abschalten

8 Umschalten auf Großbuchstaben oder auf nur Zifferneingabe Zum vorhergehenden Menü zurückspringen Zeigt die zur Verfügung stehenden Laufwerke oder Medienserver an. Zeile nach oben (Vorhergehender Titel bei Playlist Wiedergabe) Nach links Nach rechts Eingabe bestätigen / spielt nur das ausgewählte File in einem Verzeichnis (Play spielt alle Files im Verzeichnis) Zeile nach unten (Nächster Titel bei Playlist Wiedergabe) Wippe Links und Rechts im Film 30 Sekunden Vor/Zurück Info über die markierte Datei VM: Anzeige der Spielzeit/Gesamtspielzeit, des Dateityps und Video und Audio Codecs Startseite des Popcornhour aufrufen Section D Hauptmenü bei DVD Wiedergabe Springt zum vorhergehenden Titel Spielt alle Dateien im ausgewählten Verzeichnis

9 Springt zum nächsten Titel Aufruf des Explorers (Browsers) Rückwärts spulen Stop Vorwärts spulen Wiederholen eines Titels VM: Verschiedene Kamerapositionen (Nur bei wenigen DVD's unterstützt) Im Browser Modus: Markieren einer Datei zum verschieben Pause, bzw. bei mehrmaligem drücken > Einzelbildweiterschaltung Zeitlupe: 1/2, 1/4, 1/8 Springe zu bestimmter Stelle im Film hh:mm:ss Im Browser Modus: Einfügen der Datei welche mit Angle ausgewählt wurde Audio Umschaltung: Mono links, Mono rechts, Mono dual, Stereo Untertitelanzeige wenn vom Medium unterstützt DVD Wiedergabe: 100, 133, 200 und 400% Vergrößerung / Menü vergrößern Andere Medien: Umschaltung Ausgabemodus: Actual size, Full screen, Fit to screen Schaltet auf Videowiedergabe, zeigt nur Videofiles im ausgewählten Verzeichnis

10 Schaltet auf Musikwiedergabe, zeigt nur Musikfiles im ausgewählten Verzeichnis Schaltet auf Fotowiedergabe, zeigt nur Fotofiles im ausgewählten Verzeichnis Schaltet auf Filebrowser, zeigt alle Files im ausgewählten Verzeichnis Springt während der Wiedergabe zu 10% des Filmes, Taste 2 zu 20% usw. FAQ: Können auch universelle Fernebedienungen benutzt werden (z.b. Logitech Harmony)? - Ja bei der Logitech Harmony einfach Syabas als Hersteller eingeben. Media Center > Syabas > PopcornHour A-110 Auf Werkseinstellungen zurücksetzten Setup -> Maintenance -> reset factory default Alle Dateien im gleichen Ordner abspielen Play drücken Kein HDMI Signal 1. TV per Composite Kabel anschliessen 2. Booten 3. TV Mode + 2 drücken 4. Auf Audio/Video gehen und HDMI auswählen >> Save. 5. TV per HDMI anschliessen. 6. Popcorn einschalten Meine Videodatei wird nicht abgespielt. Nicht alle Formate sind unterstützt oder fehlerhaft encodiert. Mit dem Programm MediaInfo können Sie nachschauen welches Format das Video nutzt. Wandeln Sie das Video in ein unterstütztes Format um. nützliche Programme: Benutzen von Themes 1. _theme_.zip von runterladen 2. Entpacken und in den Photo Ordner kopieren 3. Popcorn neustarten Optionale Anpassungen 4..config kann angepasst warden HTML, e.g. RRGGBB, #RRGGBB, "green", "white-alpha", "black" 5. Popcorn neustarten Note: Screensaver Bild ssvr1.jpg ~ ssvr4.jpg müssen kleiner als 20Kbytes sein. 1.Mein NMT A-110 lässt sich nicht mehr bedienen. Was ist zu tun? Da hilft zu 99.99% die Tastenkombination Rote Austaste und die Ejecttaste drücken danach Bootet der NMT neu und ihr seht das sogenannte Bootlogo. Danach sollte das Gerät wieder funktionieren. 2.Mein NMT A-110 hat nach dem Update nur noch Grau hinterlegte Tasten. Tastenkombination Setup + Play sollte da helfen.

11 Zugriff auf PCH über Web Browser PCH Startseite: des PCH:8883/start.cgi Netzwerk Setup: des PCH:8883/network.html Audio/Video Einstellugen: des PCH:8883/display.html Einstellungen: des PCH:8883/preferences.htm Netzwerk Freigaben: des PCH:8883/network_share.html NMT Applikationen: des PCH:8883/media_server.html DVD/Audio CD: des PCH:8883/dvd.html Wartung: des PCH:8883/maintenance.html BTPD Bittorrent client: des PCH:8883/torrent/bt.cgi Transmission Bittorrent client: des PCH:8077/ (Clutch Oberfläche: User nmt PW: 1234) Ausschließlich über Browser erreichbar! Newsgroup GUI für NZBGet: des PCH:8066/ Ausschließlich über Browser erreichbar! myihome: des PCH:8088/app/player/intro/action/intro.php Was ist zu beachten beim Formatieren mit dem NMT Assistenten? Es gibt 2 Formatierungsvarianten die man wählen kann. 1.ext3 hat ein Journaling und ist somit Datenverlust sicherer, dafür etwas langsamer. (macht sich beim Kopieren von Daten über das Netzwerk bemerkbar.(ftp, SMB, NFS) 2.ext2 ist ohne Journaling was bedeutet das mehr Geschwindigkeit erreicht wird dafür ist die Datensicherheit aber nicht so gut wobei sich bisher keiner über Datenverluste beklagt hat mit ext2. Kernel, Toolchain und DirectFB GPL Download Linux Kernel: Release Version : Release Date : 09 May 2008, 14:32 +8GMT Copyright notices : 1. A copy of the GPL is available at 2. A copy of the LGPL is available at Toolchain: Release Version : Release Date : 09 May 2008, 14:32 +8GMT Copyright notices : 1. A copy of the GPL is available at 2. A copy of the LGPL is available at DirectFB: Release Version : Release Date : 21 May 2008, 14:47 +8GMT Copyright notices : 1. Copyright convergence integrated media GmbH. Copyright convergence GmbH.

12 All rights reserved. Written by Denis Oliver Kropp and Andreas Hundt and Sven Neumann. This library is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU Lesser General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or (at your option) any later version. The complete text of the license is found in the file COPYING. 2. A copy of the LGPL is available at

Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD

Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD 1. Softwareupdate 2. Kanalliste (Settings) sichern und zurückspielen 2.1 Kanalliste sichern 2.2 Kanalliste zurückspielen 3. Installation Plugin 4. Plugin

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen und technische Daten 4.0 Produktbeschreibung

Mehr

Bedienungsanleitung INHALT. Nano-NAS-Server. 1 Produktinformationen...1. 2 Technische Daten...2. 3 Systemanforderungen...3

Bedienungsanleitung INHALT. Nano-NAS-Server. 1 Produktinformationen...1. 2 Technische Daten...2. 3 Systemanforderungen...3 INHALT Nano-NAS-Server 1 Produktinformationen...1 2 Technische Daten...2 3 Systemanforderungen...3 4 Anschließen des Gerätes...4 5 Konfigurieren des DN-7023...5 6 Einstellungen...9 Bedienungsanleitung

Mehr

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN)

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) Einbindung der ReelBox in ein Netzwerk Die ReelBox kann in wenigen Schritten in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden. Die

Mehr

Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2

Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2 Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2 1 Ein neues Signal in der CS2 anlegen Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues Signal in der CS2 anzulegen und

Mehr

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide Inhalt 1. Übersicht 1.1. Auf einen Blick 1.2. Leistungsbeschreibung 1.3. Systemvoraussetzungen 1.4. Packungsumfang 2. Anschluss der Hardware 3. Software

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt 1. Die Dateien truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/downloads.php)und langpack-de- 1.0.0-for-truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/localizations.php)

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Inhalt DNS-323 DATENWIEDERHERSTELLUNG MIT KNOPPIX 5.1.1...2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN...2 VORGEHENSWEISE IN ALLER KÜRZE...3 AUSFÜHRLICHE VORGEHENSWEISE...3

Mehr

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 Ausgabe vom November 2014 1. Einleitung... 1 2. Gerät anschliessen... 1 3. Gerät Konfigurieren - Initial... 1 3.1. Mit dem Internet verbinden...

Mehr

JavaRemote. Version 2015.03

JavaRemote. Version 2015.03 JavaRemote Version 2015.03 JavaRemote Inhalt 1. Einleitung... 4 2. Installation der Webseiten, Lernen der IR Codes... 5 2.1 Hochladen der Dateien... 5 2.2 Lernen der IR Codes... 6 2.2.1 TV... 7 2.2.2 Media...

Mehr

Kurzanleitung zu Gigablue QUAD

Kurzanleitung zu Gigablue QUAD Kurzanleitung zu Gigablue QUAD 1. Firmware neu flashen 2. Firmware ändern / von Openmips auf Team Red 3. WLAN einrichten 4. Plugins installieren und nutzen 5. CCcam und Scam einrichten 6. IPTV 1 1. Firmware

Mehr

Netzlaufwerke verbinden

Netzlaufwerke verbinden Netzlaufwerke verbinden Mögliche Anwendungen für Netzlaufwerke: - Bequem per Windows-Explorer oder ähnlichen Programmen Daten kopieren - Ein Netzlaufwerk ist im Windows-Explorer als Festplatte (als Laufwerksbuchstabe,

Mehr

Arndt & Voß GmbH Elektronik - Meßtechnik

Arndt & Voß GmbH Elektronik - Meßtechnik Anleitung zum Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks Diese Anleitung gilt für A&V-Meßrechner. Sie beschreibt, wie Sie einen bootfähigen USB- Stick erstellen, der ein Programm zum Kopieren von Festplatten

Mehr

Update DVB-S 294 - Version: 2.41

Update DVB-S 294 - Version: 2.41 Update-Anleitung Tevion DVB-S 294 Update DVB-S 294 - Version: 2.41 Inhalt: 1. Download des Updates Seite 1-3 2. Update mit USB-Stick Seite 4 3. Hinweise / Gefahren / Gewährleistung. Seite 5 4. Updatedurchführung

Mehr

Von der PC Konfiguration bis zur Endanwendung (UPnP Audio/Video Server)

Von der PC Konfiguration bis zur Endanwendung (UPnP Audio/Video Server) Von der PC Konfiguration bis zur Endanwendung (UPnP Audio/Video Server) Inhalt: 1. Vergabe der IP Adresse am Receiver 02 2. Installation des VLC Mediaplayers.. 04 3. Installation des DVR Managers 06 4.

Mehr

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA MEDIEN BETA- Version Durch MEDIEN BETA können Sie mit Entertain Ihre Bild- und Musikdateien von Ihrem PC oder Laptop auf dem Fernseher anschauen

Mehr

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge.

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge. Datensicherung : Wenn Ihr PC nicht richtig eingestellt ist, und die Datensicherung in der Ackerschlag deshalb nicht richtig funktioniert, dann zeige ich Ihnen hier den Weg Daten zu sichern. Was muss gesichert

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen. Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden

LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen. Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden Beginn der Installation: Anschluß des Routers an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk (Beispiel anhand eines DI-614+, DI-624, DI-624+) WAN-Port Hier wird das DSL- Modem eingesteckt LAN-Ports Hier werden

Mehr

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router s Kurzanleitung SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router Öffnen Sie niemals das Gehäuse! Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzgerät. Verwenden Sie nur die mitgelieferten Kabel und nehmen Sie daran keine Veränderungen

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

Installationsanleitung Für Surf-Control die schlaue Kiosksoftware inklusive Safety-Control sowie den dazugehörigen Münzprüfern.

Installationsanleitung Für Surf-Control die schlaue Kiosksoftware inklusive Safety-Control sowie den dazugehörigen Münzprüfern. Installationsanleitung Für Surf-Control die schlaue Kiosksoftware inklusive Safety-Control sowie den dazugehörigen Münzprüfern. Voraussetzungen für die Installation : 1) Eine Lizenz der Software Surf-Control

Mehr

Einführung Studies Studies Archiv

Einführung Studies Studies Archiv Einführung Ihr Ultraschallsystem speichert Bilder und AVI Clips auf seiner internen Festplatte. Diese befinden sich dort in einem Ordner mit dem Namen Studies. Wenn Sie Ihr Ultraschallsystem über ein Netzwerkkabel

Mehr

Bios-Update Anleitung mit Q-Flash. Wichtige Hinweise!

Bios-Update Anleitung mit Q-Flash. Wichtige Hinweise! Bios-Update Anleitung mit Q-Flash. Ein Bios Update mit dem im Bios integrierten Tool Q-Flash ist die sicherste Methode. Wichtige Hinweise! 1.) Anwender, die RAID im Bios eingestellt haben, sollten die

Mehr

HNS 2200 Schnellstartanleitung

HNS 2200 Schnellstartanleitung HNS 2200 Schnellstartanleitung I. Vor der Inbetriebnahme 1. Installieren Festplatte. 2. Verbinden Sie das mitgelieferte Netzteil mit dem Netzanschluss auf der Rückseite des HNS2200 und verbinden Sie das

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

Samsung Large Format Display

Samsung Large Format Display Samsung Large Format Display Erste Schritte Display Samsung Electronics Display Large Format Display 3 Wie nehme ich das Display in Betrieb? Dies ist die Windows XPe Oberfläche des MagicInfo Pro Interface.

Mehr

Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version

Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version Stand: 25. Juni 2009 Voraussetzung Das Update ist notwendig, um Fehler und Neuentwicklungen für die QBoxHD zu implementieren. Es gibt

Mehr

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE Kurzinstallationsanleitung 1. Bevor Sie beginnen Bevor Sie mit der Installation des ALL6260 beginnen, stellen Sie sicher, dass folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Microsoft

Mehr

Daten am USB Stick mit TrueCrypt schützen

Daten am USB Stick mit TrueCrypt schützen Daten am USB Stick mit TrueCrypt schützen Das Programm installieren und einrichten ACHTUNG: In der nachfolgenden Anleitung wird der USB Stick immer mit USB-STICK (H:) angegeben! Diese Bezeichnung wurde

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

WIE-SERVICE24. Konfiguration Ihres Zugangs. VPN Portal. WIE-SERVICE24.com. Technical Notes. 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev.

WIE-SERVICE24. Konfiguration Ihres Zugangs. VPN Portal. WIE-SERVICE24.com. Technical Notes. 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev. WIE-SERVICE24 Konfiguration Ihres Zugangs VPN Portal WIE-SERVICE24.com Technical Notes 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev. A) Inhalt Inhalt 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.1

Mehr

Wörterbücher von MS nach Ooo konvertieren

Wörterbücher von MS nach Ooo konvertieren Wörterbücher von MS nach Ooo konvertieren Herausgegeben durch das deutschsprachige Projekt von OpenOffice.org Autoren Autoren vorhergehender Versionen RPK ggmbh Kempten Copyright und Lizenzhinweis Copyright

Mehr

Switching. Übung 2 System Management. 2.1 Szenario

Switching. Übung 2 System Management. 2.1 Szenario Übung 2 System Management 2.1 Szenario In der folgenden Übung werden Sie Ihre Konfiguration sichern, löschen und wieder herstellen. Den Switch werden Sie auf die neueste Firmware updaten und die Funktion

Mehr

Vorbereiten des ReadyNAS Duo

Vorbereiten des ReadyNAS Duo Vorbereiten des ReadyNAS Duo In diesem Installationshandbuch wird beschrieben, wie das ReadyNAS Duo an ein Netzwerk angeschlossen wird ( RAIDar unter Windows installieren und Installieren des RAIDar-Assistenten

Mehr

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen,

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen, DIGITRONIC GmbH - Seite: 1 Ausgabe: 11.05.2012 Einstellanleitung GSM XSBOXR6VE Diese Anleitung gilt für die Firmware Version 1.1 Zunächst die SIM Karte mit der richtigen Nummer einsetzten (siehe Lieferschein).

Mehr

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration...

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration... Inhaltsverzeichnis 1. Wireless Switching... 2 1.1 Einleitung... 2 1.2 Voraussetzungen... 2 1.3 Konfiguration... 2 2. Wireless Switch Konfiguration... 3 2.1 Zugriff auf den Switch... 3 2.2 IP Adresse ändern...

Mehr

Movie Cube. Bedienungsanleitung der drahtlosen Funktion

Movie Cube. Bedienungsanleitung der drahtlosen Funktion Movie Cube Bedienungsanleitung der drahtlosen Funktion Inhaltsverzeichnis 1. WLAN USB Adapter anschließen...3 2. Einrichten der drahtlosen Verbindung...4 2.1 Infrastructure (AP)...5 2.2 Peer to Peer (Ad

Mehr

Update MDVD 294 - Version: HDVP15011-0906258B0 10-08-12

Update MDVD 294 - Version: HDVP15011-0906258B0 10-08-12 Update-Anleitung Tevion MDVD294 Inhalt: 1. Download des Updates Seite 1-3 2. Update mit CD Seite 4 3. Update mit USB-Stick Seite 5 4. Update mit SD-Card Seite 6 5. Hinweise / Gefahren / Gewährleistung.

Mehr

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Windows 7 Shortcuts aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Neue und alte Shortcuts für Windows 7. Diese funktionieren meist mit der Windows-Taste bzw. Windows-Logo + Buchstabe, es

Mehr

Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware

Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware Die Experten in Sachen Befeuchtung VORSICHT Alle Warnhinweise und Arbeitsanweisungen lesen Dieses Dokument enthält wichtige zusätzliche

Mehr

Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB

Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB Dieses Update bringt Ihnen die Vorteile von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf Ihr 8 INTENSOTAB. Wichtig: - Bitte beachten Sie, dass es durch den Updatevorgang

Mehr

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP ADSL INSTALLATION - ETHERNET Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP HostProfis ISP ADSL Installation 1 Bankverbindung: ADSL INSTALLATION

Mehr

1.) Sie verwenden einen Router:

1.) Sie verwenden einen Router: 1.) Sie verwenden einen Router: 1.1 LAN - Router: Bitte starten Sie Ihren Router neu (das Gerät welches an Ihrem Modem angeschlossen ist), indem Sie den Stromstecker direkt vom Gerät abziehen, und nach

Mehr

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen:

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Manchmal ist es nötig, Daten unwiederbringlich zu löschen. Einfach den Windowspapierkorb zu benutzen hilft gar nicht, denn da sind die

Mehr

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung InfoMedia-Player Bedienungsanleitung InfoMedia-Player InfoMini 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Einstellungen - Einstellungen der System-Daten 3 2. Timer-Programmierung 4 3. Internet-Verbindung 5 4.

Mehr

Windows 7 Winbuilder USB Stick

Windows 7 Winbuilder USB Stick Windows 7 Winbuilder USB Stick Benötigt wird das Programm: Winbuilder: http://www.mediafire.com/?qqch6hrqpbem8ha Windows 7 DVD Der Download wird in Form einer gepackten Datei (7z) angeboten. Extrahieren

Mehr

Technisat Receiver HD Überspielen und brennen einer DVD am PC

Technisat Receiver HD Überspielen und brennen einer DVD am PC Technisat Receiver HD Überspielen und brennen einer DVD am PC Die dafür nötige Software heisst Mediaport und kann von der https://www.technisat.com/assetsfs/downloads/assets/medias/common/23/app_de_ mediaport-v1.3.9_001.zip

Mehr

Pictomat. Embedded Machine Vision. Datenaustausch über FTP-Server IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH. Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer

Pictomat. Embedded Machine Vision. Datenaustausch über FTP-Server IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH. Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer Pictomat Embedded Machine Vision Datenaustausch über FTP-Server IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer Tel. +49(0) 28 32 / 97 95 62 Fax +49(0) 28 32 / 97 95 63 Internet:

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Installation von Podium View... 3 4. Anschluss an die

Mehr

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI

AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI AKTUALISIERUNG DER SOFTWARE (ANDROID 4.4) FÜR KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI Um ein Firmwareupdate auf Ihrem Tablet KIANO ELEGANCE 9.7 by ZANETTI einzuspielen / zu aktualisieren, folgen Sie bitte dieser

Mehr

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang VSP 618 Schnell Start Für die Vollständige Installation, Konfiguration und Betriebs Details finden sie in der Bedienungsanleitung für VSP 618, erhältlich unter www.rgblink.com. Dieses Handbuch enthält

Mehr

Baqué und Lauter GmbH 02255 / 950300 Falkenweg 3 Fax 02255 / 950303 53881 Euskirchen

Baqué und Lauter GmbH 02255 / 950300 Falkenweg 3 Fax 02255 / 950303 53881 Euskirchen Baqué und Lauter GmbH 02255 / 950300 Falkenweg 3 Fax 02255 / 950303 53881 Euskirchen Anleitung für die Installation ein Netzwerks unter Windows 95,98,Me,2000. Netzwerke können auf sehr unterschiedliche

Mehr

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'.

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'. Hilfe zu den SunRay-Terminals Login Die Anmeldung erfolgt mit Ihrer Benutzernummer der Bibliothek (017..). Das Kennwort ist identisch mit dem für die Selbstbedienungsfunktionen des Infoguide. Hinweise

Mehr

http://www.digicluster.de

http://www.digicluster.de Remoteservice kaufen oder mieten? Quickguide für Router der Serie ER/UR/LR/XR Konfiguration VPN Serviceportal Der Digicluster ist ein VPN Server Portal in dem komplette Netzwerke, Maschinen, Anlagen und

Mehr

Herzlich Willkommen. Roland Kistler. Tel. +49 (89) 242 39 90 17. Sales Engineer. r.kistler@online-usv.de. Folie 1

Herzlich Willkommen. Roland Kistler. Tel. +49 (89) 242 39 90 17. Sales Engineer. r.kistler@online-usv.de. Folie 1 Herzlich Willkommen Roland Kistler Sales Engineer Tel. +49 (89) 242 39 90 17 E-Mail r.kistler@online-usv.de Folie 1 Tools SNMP-Adapter Folie 2 FW-Update im Normalzustand FW-Update im Broken Device Zustand

Mehr

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkungen.... Vorarbeiten... 3. Download und Installation... 4. Den verschlüsselten Container erstellen... 5. Alltagsbetrieb... 6. Das Passwort ändern... 1 3 4 5 1. Vorbemerkungen

Mehr

1. Installation / Konfiguration der Software unter Windows XP :

1. Installation / Konfiguration der Software unter Windows XP : www.damian-dandik.de NETZWERK MIT WINDOWS XP RECHNERN Netzwerk - Installation Anleitungen unter Windows XP Installation / Konfiguration. Windows XP und Windows 95/98/Me/2000 über das Netzwerk verbinden.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines Netzwerkes für den Gebrauch von GVService unter Windows 7

Anleitung zur Einrichtung eines Netzwerkes für den Gebrauch von GVService unter Windows 7 Anleitung zur Einrichtung eines Netzwerkes für den Gebrauch von GVService unter Windows 7 In dieser Anleitung geht es um das Bereitstellen einer zentralen GV Service Installation auf einem Server-PC, auf

Mehr

1.0 Sicherheitshinweise

1.0 Sicherheitshinweise Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen Sie die Umwelt zu schonen. 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

Stecken Sie Ihren USB Stick oder Ihre externe USB Festplatte in den USB Steckplatz des Sinus 154 DSL SE.

Stecken Sie Ihren USB Stick oder Ihre externe USB Festplatte in den USB Steckplatz des Sinus 154 DSL SE. Sinus 154 DSL SE File-Server Stecken Sie Ihren USB Stick oder Ihre externe USB Festplatte in den USB Steckplatz des Sinus 154 DSL SE. Konfigurieren Sie die Parameter des File Servers. Es muss der File-Server

Mehr

User Manual Netviewer one2one Inhalt 1. Verbindungsaufbau 2 1.1. Berater 2 1.2. Kunde 2 2. Arbeiten mit Netviewer im Show-Modus 3 2.1. Bildschirmansicht 3 2.2. Das Netviewer-Panel 3 2.3. Features 4 3.

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

Dokumentation. HiPath OpenOffice EE V1 myportal entry. Communication for the open minded. Installationsanleitung A31003-P2010-J101-3-31

Dokumentation. HiPath OpenOffice EE V1 myportal entry. Communication for the open minded. Installationsanleitung A31003-P2010-J101-3-31 Dokumentation HiPath OpenOffice EE V1 myportal entry Installationsanleitung A31003-P2010-J101-3-31 Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Copyright Siemens

Mehr

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Wer Windows auf herkömmliche Weise auf einem UEFI-PC installiert, verschenkt wertvolle Vorteile von UEFI. Hier steht, wie s richtig geht und wie Sie einen Setup-Stick

Mehr

Bedienungsanleitung. 1. Eine direkte (1 1) Verbindung muss mit einem gekreuzten (Crossover) Netzwerkkabel hergestellt werden.

Bedienungsanleitung. 1. Eine direkte (1 1) Verbindung muss mit einem gekreuzten (Crossover) Netzwerkkabel hergestellt werden. Bedienungsanleitung Backup/Restore Aufnahmen für die PVR-Set-Top-Box Diese Anleitung beschreibt die mögliche Sicherung für Film, Musik und Bilddateien welche sich auf der Harddisk Ihrer WWZ PVR-Set-Top-Box

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

NAS 208 WebDAV Eine sichere Dateifreigabealternative zu FTP

NAS 208 WebDAV Eine sichere Dateifreigabealternative zu FTP NAS 208 WebDAV Eine sichere Dateifreigabealternative zu FTP Per WebDAV mit Ihrem NAS verbinden A S U S T O R - K o l l e g Kursziele Nach Abschluss dieses Kurses sollten Sie: 1. Über ein grundlegendes

Mehr

KidTime Order. Seite 1

KidTime Order. Seite 1 KidTime Order Download der Bestelldateien... 2 Bestellung erstellen, persönliche Daten eingeben... 3 Fertiges Paket mit USB-Sticks bestellen... 3 Lizenzen bestellen... 4 Bestellung senden und bezahlen...

Mehr

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Übersicht 1.1 Einführung...2 1.2 Systemanforderungen... 2 1.3 Packungsinhalt..2 Kapitel 2 Hardwareanschluss 2.1 Hardwareanschluss...3

Mehr

Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen. Top10 V1, Top25 V3, Top50 V5, WR50 V3 DVD s

Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen. Top10 V1, Top25 V3, Top50 V5, WR50 V3 DVD s Detaillierte Anleitung für Kunden der neuen TopMaps Produkte Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen Teil 1: Installation der Softwarekomponente:

Mehr

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox:

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox: 1. Kurzanleitungen... 1 1.1 zu Mozilla Firefox:... 1 1.2 Office Dokumente in pdf Dateien konvertieren... 1 2. ausführliche Anleitungen zu einzelnen Programmen:... 2 2.1 Microsoft Word:... 2 Inhaltsverzeichnisse

Mehr

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Verbinden Sie den Router mit der sdt.box, indem Sie das beigefügte Netzwerkkabel des

Mehr

PRAXISMANAGEMENT FÜR DIE ZAHNARZTPRAXIS, MKG - CHIRURGIE UND KLINIK PRO X DENT MKG ZMK UMSTELLUNG DER INSTALLATION AUF NETZLAUFWERK

PRAXISMANAGEMENT FÜR DIE ZAHNARZTPRAXIS, MKG - CHIRURGIE UND KLINIK PRO X DENT MKG ZMK UMSTELLUNG DER INSTALLATION AUF NETZLAUFWERK PRAXISMANAGEMENT FÜR DIE ZAHNARZTPRAXIS, MKG - CHIRURGIE UND KLINIK PRO X DENT MKG ZMK UMSTELLUNG DER INSTALLATION AUF NETZLAUFWERK STAND 06/2015 INHALTSVERZEICHNIS NETZWERK: SERVER... 3 Update 16.25.0

Mehr

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 Software-Update - Verbesserung der Display/SWC/Fernbedienungs- Funktion - MPEG: V0.77 MPEG date: 150619 MCU: V0.77 MCU Date: 20150317 TFT Version: V000.103 Wichtige Hinweise

Mehr

lññáåé=iáåé===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

lññáåé=iáåé===pìééçêíáåñçêã~íáçå= lññáåé=iáåé===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Wie kann das LiveUpdate durchgeführt werden? Um das LiveUpdate durchzuführen, müssen alle Anwender die Office Line verlassen. Nur so ist gewährleistet, dass die Office

Mehr

Installation unter Windows

Installation unter Windows Die Installation der Programme beginnt mit der Überprüfung des Inhalts Ihrer Lieferung. Bitte vergleichen Sie den Inhalt Ihrer Lieferung mit den gekennzeichneten Artikeln: KHA Master Installer DVD (Windows)

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

LOFTEK IP-Kamera Schnellstart Anleitung 4 IPC Monitor

LOFTEK IP-Kamera Schnellstart Anleitung 4 IPC Monitor LOFTEK IP-Kamera Schnellstart Anleitung 4 IPC Monitor Schritt 1a: Öffnen der CD, Doppelklick auf 'IPCMonitor_en'. Danach auf next klicken, um die Installation der Software abzuschließen und das folgende

Mehr

Verschlüsselung von USB Sticks mit TrueCrypt

Verschlüsselung von USB Sticks mit TrueCrypt Verschlüsselung von USB Sticks mit TrueCrypt Martin Bürk m.buerk@realschule-ditzingen.de Hintergrund und Motivation Verwaltungsvorschrift zum Datenschutz an öffentlichen Schulen vom 25.11.2009 Erklärung:

Mehr

WebDav einrichten (einmaliger Vorgang)...3. Zugriff auf das Webdav-Laufwerk über den Windows-Explorer...5. Löschen des Webdav-Laufwerks...

WebDav einrichten (einmaliger Vorgang)...3. Zugriff auf das Webdav-Laufwerk über den Windows-Explorer...5. Löschen des Webdav-Laufwerks... EINRICHTEN VIRTUELLEN VERBINDUNG ZU LAUFWERKEN DER MED UNI GRAZ Inhaltsverzeichnis FÜR WEN IST DIESE INFORMATION GEDACHT?... 1 ALLGEMEINE INFORMATION... 2 ARTEN DER VIRTUELLEN VERBINDUNGSMÖGLICHKEITEN...

Mehr

Übertragen von Schulwebseiten auf musin.de

Übertragen von Schulwebseiten auf musin.de Übertragen von Schulwebseiten auf musin.de Inhalt: Mit Hilfe des Freeware Programms WS_FTP LE können Sie Webseiten, die Sie auf Ihrem PC erstellt haben, über das Internet auf musin/kobis übertragen. Wenn

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Netzwerkhandbuch für das MediCap USB300

Netzwerkhandbuch für das MediCap USB300 Netzwerkhandbuch für das MediCap USB300 Gültig für Firmware 110701 und höher 1 Einleitung... 2 Einstieg... 2 So richten Sie den Netzwerkzugriff auf die Festplatte des USB300 ein... 3 1. Schritt USB300

Mehr

Workshop GS-BUCHHALTER Umzug des Datenbankordners GSLINIE

Workshop GS-BUCHHALTER Umzug des Datenbankordners GSLINIE Herzlich willkommen zu den Workshops von Sage. In diesen kompakten Anleitungen möchten wir Ihnen Tipps, Tricks und zusätzliches Know-how zu Ihrer Software von Sage mit dem Ziel vermitteln, Ihre Software

Mehr

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/ Einführung Was ist Unison? Unison ist ein Dateisynchronisationsprogramm für Windows und Unix. Es teilt sich viele Funktionen mit anderen Programmen, wie z.b. CVS und rsync. Folgend einige Vorteile des

Mehr

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi HomePilot 2 Mediaplayer XBMC/Kodi RADEMACHER bietet ihnen mit dem HomePilot 2 die kostenlose Möglichkeit einen Open Source Software basierten XBMC-Mediaplayer bei der Erstinstallation oder der zukünftigen

Mehr

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2 SERVICEMANUAL SL70 Produkte: 26LE4800CT, 32LE5900CT 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE 40LT590CT, 46LE6900CT Inhaltsangabe: 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

2 Sunny WebBox in ein bestehendes lokales Netzwerk (LAN) einbinden

2 Sunny WebBox in ein bestehendes lokales Netzwerk (LAN) einbinden SUNNY WEBBOX Kurzanleitung zur Inbetriebnahme der Sunny WebBox unter Windows XP Version: 1.0 1 Hinweise zu dieser Anleitung Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Inbetriebnahme der Sunny WebBox in ein

Mehr