Setzen Sie jetzt neue Maßstäbe: Ihre Bausteine für das Talentmanagement

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Setzen Sie jetzt neue Maßstäbe: Ihre Bausteine für das Talentmanagement"

Transkript

1 im Überblick SAP ERP Human Capital Management SuccessFactors Business Execution Suite Herausforderungen Setzen Sie jetzt neue Maßstäbe: Ihre Bausteine für das Talentmanagement von morgen

2 Talentmanagement schafft Zukunft Immer auf Augenhöhe Talentmanagement schafft Zukunft Es geht um mehr als nur darum, offene Stellen zu besetzen: Mit einem umfassenden Talentmanagement stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen immer über die richtigen Mitarbeiter für wichtige Aufgaben verfügt jederzeit, und gerade, wenn Fachkräfte knapp sind. Ideale Rahmenbedingungen dafür schaffen Sie jetzt mit einer Kombination aus SAP ERP Human Capital Management und Business- Execution-en für die strategische Personalarbeit von SuccessFactors. International verteilte Belegschaften, akuter Fachkräftemangel, neue Generationen mit ganz eigenen Vorstellungen und Wünschen: Personalarbeit war nie so anspruchsvoll wie heute. Gleichzeitig beschleunigen die globalen Märkte das Tempo im Geschäftsalltag und sorgen mit immer kürzeren Innovationszyklen für zusätzlichen Zeit- und Kostendruck. Wie kann Ihr Personalwesen unter diesen Vorzeichen seiner Rolle als strategischer Impulsgeber für Wachstum und hohe Leistungsfähigkeit gerecht werden? Wie verknüpfen Sie die Unternehmensziele mit einer pass- genauen HR-Strategie und mit Taktiken für Talentmanagement, Rekrutierung, Personalund Nachfolgeplanung und das so einfach, schnell und effizient wie möglich? SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM) und On-Demand-Software von SuccessFactors, einem SAP-Unternehmen, eröffnen Ihnen jetzt alle Möglichkeiten: Sie bauen Strukturen auf, die eine flexible und umsichtige Personalarbeit unterstützen überall und jederzeit. Darüber hinaus steigern Sie den Nutzen Ihrer bisherigen IT- Investitionen im HR-Bereich. 2

3 Immer auf Augenhöhe Talentmanagement schafft Zukunft Immer auf Augenhöhe Das Geschäft ist heute komplex, Rahmenbedingungen verändern sich schneller denn je. Fachkräfte aber sind rar gesät. Wer künftig auf eine hochleistungsfähige Belegschaft zählen will, muss jederzeit seinen Talentpool überblicken und den Personalbedarf kennen. Es gilt, frühzeitig Kontakte zu Kandidaten aufzubauen und langfristig zu pflegen. Ein umfassendes Talent Relationship Management unterstützt Sie dabei: Nur wenn Sie Ihre Zielgruppen direkt ansprechen und auch soziale Netzwerke intelligent einsetzen, ist Ihr Unternehmen der zunehmenden Dynamik des globalen Wettbewerbs um Talente gewachsen. Mit SAP ERP HCM legen Sie eine perfekte Basis, um Ihre Personaldaten zentral, sicher und effizient für alle personalwirtschaftlichen Verwaltungsprozesse zu nutzen. Diese können Sie nun mit marktführenden SuccessFactors- en verknüpfen und so einer erfolgreichen, strategischen Personalarbeit den Weg ebnen. Sie profitieren von vorkonfigurierten Geschäftsprozessen, die sich in der Praxis bereits tausendfach bewährt haben. Das Beste jedoch: Sie können schon in kürzester Zeit mit den On-Demand-en arbeiten. 3

4 Bereits seit über zehn Jahren setzt Success Factors die Maßstäbe in den Bereichen Talent- und Performancemanagement sowie der Personal- und Nachfolgeplanung. SuccessFactors ist der weltweit führende Anbieter von cloud-basierten Softwarelösungen für Unternehmen in über 60 Branchen. Die Business Execution Suite optimiert die Ausrichtung von Unternehmen, die Teamarbeit sowie die Leistung der Mitarbeiter. Hochskalierbare, besonders variable Anwendungen ermöglichen es Ihnen, die wichtigsten Anforderungen schnell anzugehen und jederzeit weitere funktionale Bausteine einzusetzen. Sie können die richtigen Mitarbeiter an Ihr Unternehmen binden und dessen Wettbewerbsfähigkeit sichern und stärken. Führende Konzerne wie Siemens, Nestlé und Allianz setzen bereits auf On-Demand- en von SuccessFactors. Das größte Kundenunternehmen greift derzeit mit rund zwei Millionen Nutzern auf seine Anwendungen in der Cloud zu. Diese Vorteile können Sie nun mit der komprimierten Erfahrung und Leistungsfähigkeit aus 40 Jahren SAP kombinieren, die SAP ERP HCM zum Dreh- und Angelpunkt der personalwirtschaftlichen Kernprozesse von weltweit rund Unternehmen gemacht haben. SuccessFactors-Software wird täglich von mehr als 15 Millionen Anwendern in über Unternehmen aller Größen in 168 Ländern und 35 Sprachen eingesetzt. 4

5 Beide Software-Welten lassen sich ohne aufwendige Programmierung verknüpfen: Mit integrierter Unterstützung von SAP ERP HCM und SuccessFactors-Anwendungen heben Sie Ihr Talentmanagement auf eine neue Stufe mit einem einzigartigen Anwendererlebnis, zum Festpreis und ohne großen IT-Aufwand. Die richtige Kombination für eine zukunftsweisende Personalarbeit SuccessFactors-en Cloud Personalplanung Ziele Leistungsbeurteilung Rekrutierung Vergütung Lernen Nachfolge Jam Analysen SAP ERP HCM Personalanalysen Kern-HR Zeitwirtschaft Abrechnung 5

6 On-Demand-en von SuccessFactors sind Software as a Service (SaaS) aus der Cloud: Sie lassen sich zeit- und standort unabhängig nutzen momentan in 35 Sprachen. Leicht, sicher und effizient schon seit mehr als einem Jahrzehnt erhalten viele Aufgabenbereiche in Personalabteilungen aus der Cloud die notwendige Unterstützung für ihr anspruchsvolles, immer internationaleres Arbeitsumfeld. Vorkonfigurierte Best-Practice- Szenarien ermöglichen es, in kurzer Zeit voll einsatzfähige Workflows umzusetzen egal, ob Sie Ihr Talentmanagement, die Personalund Nachfolgeplanung oder die Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern optimieren möchten. Im Zusammenspiel mit SAP ERP HCM können Sie für Ihr Unternehmen ein zukunftsweisendes, strategisches Personalmanagement besonders intelligent und flexibel aufbauen. Für die Datenübernahme in SuccessFactors- en und deren Integration stehen vordefinierte Werkzeuge bereit. Die knappen Mitarbeiterressourcen Ihres CIOs werden geschont, denn Wartung und Pflege der neuen Anwendungen sind in der Anwenderlizenz bereits enthalten. Somit bleibt mehr Zeit für andere wichtige Initiativen, die Ihr Unternehmen zu mehr Produktivität, Innovationsfähigkeit und Wachstum führen. 6

7 Großen strategischen Entwürfen folgt häufig eine große Ernüchterung weil die Ergebnisse oft nicht die Erwartungen erfüllen. Mit SuccessFactors-en schließen Sie die dafür verantwortliche Lücke zwischen Strategie und Umsetzung. Sie verknüpfen Unternehmensziele mit Mitarbeiterleistungen und schaffen so eine solide Basis für dauerhaft maximierte Ergebnisse. HR-Strategien schnell und effektiv umsetzen Strategie Ergebnisse Cloud Ausrichten Optimieren Durchstarten Die richtigen Personen Die richtigen Mitarbeiter Mehr erreichen mit den richtigen finden und gezielt weiter- Aufgaben betrauen bilden 7

8 Mit SAP ERP HCM und SuccessFactors- en Sie die volle Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter. Gerade im Talentmanagement lassen sich viele Abläufe automatisieren und beschleunigen. SuccessFactors ist führend im Bereich strategischer Personalanwendungen. Sie erhalten die Unterstützung, die Sie brauchen, um Ihre Mitarbeiter im Sinne Ihrer Unternehmensziele zu führen, zu fördern und zu binden. Führungskräfte, Mitarbeiter und HR-Abteilung lassen sich beispielsweise direkt in digitale Bewertungsprozesse einbinden. Sie können Leistungen besser beurteilen und Ihre Vergütungsmodelle optimieren ganz ohne Papier oder Wechsel zwischen unterschiedlichen Anwendungen. Eine gute Basis also, um Ihre Personalstrategie auf kürzestem Weg und punktgenau zu verwirklichen. ihr nutzen Strategie und Umsetzung verknüpfen Aus strategischen und operativen Unternehmenszielen leiten Sie klare Vorgaben und Vereinbarungen für jeden Mitarbeiter ab und fördern so ein fokussiertes, eigenverantwortliches Handeln. Spitzenkräfte fördern Sie identifizieren die fähigsten Mitarbeiter, unterstützen und motivieren Sie durch Fördermaßnahmen und leistungsorientierte Vergütungen. So binden Sie Spitzenkräfte dauerhaft an Ihr Unternehmen. Personalinvestitionen optimieren Eine effektivere Nachfolgeplanung hilft Ihnen, dauerhaft für eine bedarfsgerechte Personaldecke zu sorgen gerade in den Schlüsselpositionen. Damit ebnen Sie kontinuierlichen Geschäftserfolgen den Weg. 8

9 Wie gut kennen Sie Ihre Mitarbeiter? Wer bringt die notwendigen Fähigkeiten, Erfahrungen und die Motivation mit, Ihr Unternehmen wirklich voranzubringen? Bald erkennen Sie es auf einen Blick: Mit SuccessFactors-Anwendungen haben Sie stets alle benötigten Mitarbeiterinformationen zur Hand umfassend und übersichtlich, beispielsweise für individuelle Fördermaßnahmen oder die bereichsübergreifende Teambildung. Hier stellen wir Ihnen einige Werkzeuge vor: Talent Repository: In diesem Bereich finden Sie zentral alle Daten aus SAP ERP HCM und den SuccessFactors-Modulen für Performance- und Talentmanagement in umfassenden Profilen von Mitarbeitern und Führungskräften. Online-Lebenslauf: Er enthält alle Informationen über den beruflichen Werdegang, Abschlüsse, Zertifikate, Sprachkenntnisse und die Mobilität eines Mitarbeiters. Manager können außerdem Daten für eine mögliche Nachfolgeplanung hinterlegen, beispielsweise zu Potenzial, Verlustrisiko oder möglichen Effekten eines Abgangs. Mitarbeiter-Scorecard: Sie bündelt zentral und übersichtlich die Leistungskennwerte eines Mitarbeiters. Manager können sich dort eigenständig über die Entwicklung eines Mitarbeiters, seine Kompetenz- und Verhaltensbewertungen, erreichte Ziele und aktuelle Nachfolgevorschläge informieren. Der Zugriff erfolgt über rollenbasierte Berechtigungen. Talentsuche: Mitarbeiterprofile lassen sich nach bestimmten Merkmalen durchsuchen und identifizieren so geeignete Mitarbeiter für schnelle Einblicke in den Talentpool. 9

10 Viele Unternehmen nutzen heute bereits erfolgreich beides: SuccessFactors-Talentmanagement-Anwendungen und SAP-ERP- HCM-en. Standardisierte Techniken zur Datenübernahme und Integration eröffnen flexible Einsatzmöglichkeiten egal, ob über Webservices, in Portalen oder im Zusammenspiel mit anderen Plattformen. Gerade mit Blick auf die Zukunft ist Talentmanagement über die Cloud die technologisch richtige Weichenstellung. Ihr Unternehmen behält die volle Kontrolle über seine Personaldaten und Anwendungen. Die Software lässt sich außerdem über vielfach bewährte Konfigurationspfade mit wenig Aufwand entsprechend Ihren Bedürfnissen anpassen. Vier Releases pro Jahr stellen sicher, dass Sie frühzeitig von technologischen und funktionalen Innovationen und Verbesserungen profitieren. Sie haben dabei die Wahl: Ihr Opt-in entscheidet, ob ein Update gerade sinnvoll ist oder zeitlich passt. Software as a Service bedeutet für Ihr Unternehmen: Transparente Leistungen und umfassende Daten- und Kostenkontrolle Geringere interne IT-Kosten Niedrige Gesamtbetriebskosten Schneller Return on Investment Vier Releases pro Jahr: Sie profitieren frühzeitig von technologischen und funktionalen Innovationen und Verbesserungen. 10

11 Die Controlled Cloud von SuccessFactors ist hochgradig sicher: getrennte Datenhaltung, kontrollierte Zugriffe und Schutz vor Angriffen und Verlusten. Ihre wichtigen Personaldaten sind gut aufgehoben. Aufgrund einer echten Multi-Tenant- Architektur gibt es für jedes Kundenunternehmen eine dezidierte Anwendungsinstanz. Diese erzwingt eine klare Trennung von Arbeitsspeichern. Individuelle Datenbankschemata und -konfigurationen sorgen zusätzlich für dauerhaft sichere Datenbestände. Ein flexibles Berechtigungsmodell, personalisierte Passwörter und die Möglichkeit zum Single Sign-on gewährleisten ein zuverlässiges Berechtigungsmanagement sowie einfache Anwenderzugriffe. Gleichzeitig reduzieren sich so die Gesamtbetriebskosten Ihrer IT beispielsweise, weil weniger Anwenderanrufe bei Ihrem Helpdesk eingehen. Die Anwendungen werden in modernsten, westeuropäischen Rechenzentren betrieben. Datenverschlüsselung und Infrastrukturschutz entsprechend den ISO Standards sorgen darüber hinaus für Revisionssicherheit. Die Strukturen in den Rechenzentren werden außerdem zweimal pro Jahr nach SSAE16-SOC2 geprüft und sind Safe- Harbor-zertifiziert. Regelmäßige Penetrationstests, patentierte Sicherheitsmodelle, Hochverfügbarkeitsinfrastrukturen und eine ausgeklügelte Disaster- Recovery-Strategie gewährleisten weiterhin einen risikominimierten, kontinuierlichen Geschäftsbetrieb. 11

12 Im Mittelpunkt: der Mensch Im Mittelpunkt: der Mensch Mehr Überblick und Kontrolle für das Wachstum Ihres Unternehmens Mit SAP ERP HCM und SuccessFactors nutzen Sie das Beste aus zwei Welten, um Ihre administrativen und strategischen Personalprozesse entscheidend zu stärken und ein wegweisendes Talentmanagement aufzubauen. Die strategischen HR-Anwendungen von SuccessFactors sind modular gestaltet, hochskalierbar und lassen sich mit geringem Aufwand unter einer einheitlichen, besonders anwenderorientierten Oberfläche zusammenführen. In der Summe erreichen Sie: Eine klare Ausrichtung aller Mitarbeiterziele an der Unternehmensstrategie Mehr Mitarbeiterproduktivität und eine bessere Personalbindung Bessere Geschäftsergebnisse Mit den besten en aus zwei Welten stärken Sie Ihre strategischen Personalprozesse und gestalten ein wegweisendes Talentmanagement. 12

13 Mehr Überblick und Kontrolle für das Wachstum Ihres Unternehmens Im Mittelpunkt: der Mensch Mehr Überblick und Kontrolle für das Wachstum Ihres Unternehmens Sie binden Führungskräfte und Mitarbeiter mit passgenauen SuccessFactors-en aus der Cloud in konsistente Prozesse ein. So vereinfachen und beschleunigen Sie Ihre strategische Personalarbeit. Vorbei sind die Zeiten umständlicher und fehleranfälliger Papier-Workflows. Digital verknüpfen Sie Ihre Unternehmensziele eng mit individuellen Mitarbeitervereinbarungen und können alle Leistungen in enger Zusammenarbeit mit Führungskräften besser beurteilen. Mit Best Practices für Talent- und Performancemanagement kommen Sie schnell zu einsatzfähigen Abläufen. Das wegweisende Betriebsmodell entlastet außerdem Ihre internen Spezialisten für die HR-Systeme. Mit den Funktionen für ein integriertes Talentmanagement: Verfügen Sie über detaillierte Mitarbeiterdaten. So können Sie Leistungen noch besser bewerten, Stellenbesetzungen planen und leistungsorientierter vergüten. Gewinnen Sie ein umfassendes Bild von Ihrer Belegschaft und einzelnen Mitarbeitern. Sie können effektiver Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen konzipieren, umsetzen und deren Erfolg messen. Identifizieren Sie zuverlässig Ihren Personal-, Wissens- und Erfahrungsbedarf. Sie können Maßnahmen einleiten und en in der Rekrutierung treffen. 13

14 Herausforderungen Zusammenfassung Mit SAP ERP HCM und SuccessFactors- On-Demand-Software verknüpfen Sie Ihre Unternehmensziele mit HR-Strategien und Taktiken für das Talentmanagement, die Rekrutierung, die Personal- und Nachfolgeplanung. Die Anwendungen überzeugen durch hohen Anwenderkomfort und passgenaue Best-Practice-Einsatzszenarien. Herausforderungen Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensziele und -strategien führen Fachkräftemangel bewältigen: Durch ein umfassendes Talentmanagement und eine effektive Weiterbildung sowie Personalund Nachfolgeplanung Unterstützte Geschäftsprozesse und Softwarefunktionen Personal- und Talentanalyse: Mit Echtzeitberichten und aussagekräftigen Kennzahlen Rekrutierung: Die richtigen Mitarbeiter finden und gewinnen Performancemanagement: Klare Ziele, transparente Leistungen Fort- und Weiterbildung: Individuell fördern und Resultate kontinuierlich überwachen Nachfolgeplanung: Spitzenkräfte erkennen, fördern und binden Vergütung: Innovative, leistungsorientierte Modelle umsetzen Schneller Mehrwert: Durch das hybride smodell mit SAP ERP HCM und SuccessFactors-Anwendungen Daten- und Betriebssicherheit: SaaS aus Europas modernsten Rechenzentren, inklusive Wartung, Back-ups, Data und Disaster Recovery Wenig IT-Aufwand: Keine Wartungsund Administrationsaufgaben für Ihre IT Kostenvorteile: Geringe Initialkosten, später nur noch Betriebsausgaben für Anwenderlizenzen Weitere Informationen Wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner oder besuchen Sie uns online unter: Copyright/Trademark Datenschutz Impressum 14 CMP21269 (12/08) 2012 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Vom VERWALTEN zum. MANAGEN von MitarbeiterKOMPETENZEN. OPOX Software + Talente + Kompetenzen + Wissen managen

Vom VERWALTEN zum. MANAGEN von MitarbeiterKOMPETENZEN. OPOX Software + Talente + Kompetenzen + Wissen managen Vom VERWALTEN zum 35 % der Fachkräfte gehen in den nächsten 8 Jahren in Rente >>> Wissens- und Kompetenzverlust ist nicht transparent 70 % der Deutschen machen Dienst nach Vorschrift >>> Unter- und Überforderung

Mehr

SAP: In SAP SuccessFactors -Lösungen investieren heißt in Mitarbeiter investieren

SAP: In SAP SuccessFactors -Lösungen investieren heißt in Mitarbeiter investieren SAP: In SAP SuccessFactors -en investieren heißt in Mitarbeiter investieren SAP SE hat sich dem Wohl der eigenen Mitarbeiter verpflichtet wie die Einführung der kompletten SAP SuccessFactors -Suite beweist.

Mehr

Mobilität ist einfach. Wenn man einen leistungsstarken Partner für seine Fahrzeuge hat.

Mobilität ist einfach. Wenn man einen leistungsstarken Partner für seine Fahrzeuge hat. Mobilität ist einfach. Wenn man einen leistungsstarken Partner für seine Fahrzeuge hat. Mobilität sichern, ohne Kapital zu binden. So kommen Sie gut an. Mit neuen Fahrzeugen punkten Sie überall bei Ihren

Mehr

Einführung in die Autodesk Industry Collections Erhältlich seit 1. August

Einführung in die Autodesk Industry Collections Erhältlich seit 1. August Einführung in die Autodesk Industry Collections Erhältlich seit 1. August Nutzen Flexibilität Einfachheit Autodesk Industry Collections Die bequemste und flexibelste Art und Weise, Zugang zu einer Fülle

Mehr

Dabei beschäftigen uns vor allem drei Zukunftsthemen:

Dabei beschäftigen uns vor allem drei Zukunftsthemen: Liebe Kundin, lieber Kunde, Agenda, das sind mehr als 230 Mitarbeiter, die sich jeden Tag für Sie engagieren. Die technologische Neuerungen im Blick haben, sie zu Ihrem Vorteil gestalten und zukunftsfähige

Mehr

NMC. Leitlinien. zur Qualitätssicherung und Zusammenarbeit

NMC. Leitlinien. zur Qualitätssicherung und Zusammenarbeit NMC Leitlinien zur Qualitätssicherung und Zusammenarbeit Eynatten, Januar 2009; 2 / 10 Vision Wir werden auch in Zukunft als ein international tätiges und führendes Unternehmen in der Entwicklung, Produktion

Mehr

Wenn Gebäudetechnik perfekte Orte schafft das ist Ingenuity for life. Weder zu kalt noch zu warm. Immer sicher. Immer beschützt.

Wenn Gebäudetechnik perfekte Orte schafft das ist Ingenuity for life. Weder zu kalt noch zu warm. Immer sicher. Immer beschützt. Wenn Gebäudetechnik perfekte Orte schafft das ist Ingenuity for life. Weder zu kalt noch zu warm. Immer sicher. Immer beschützt. Mit unserem Wissen und unserer Technologie, unseren Produkten, unseren Lösungen

Mehr

HR-Trends, ihre Umsetzung mit der Oracle HCM Cloud und Taleo. Ronny Rother, PROMATIS software GmbH Berlin, 21. Oktober 2014

HR-Trends, ihre Umsetzung mit der Oracle HCM Cloud und Taleo. Ronny Rother, PROMATIS software GmbH Berlin, 21. Oktober 2014 HR-Trends, ihre Umsetzung mit der Oracle HCM Cloud und Taleo Ronny Rother, PROMATIS software GmbH Berlin, Agenda Die HR-Rolle im Wandel Trends Prozesse IT-Lösungen HR-Trends Systemverändernd und Flankierend

Mehr

Zukunft der Personalarbeit Teilprojekt HR-IT-Strategie/-Programme. Deutsche Bahn AG Thomas Glück TP- C

Zukunft der Personalarbeit Teilprojekt HR-IT-Strategie/-Programme. Deutsche Bahn AG Thomas Glück TP- C Zukunft der Personalarbeit Teilprojekt HR-IT-Strategie/-Programme Deutsche Bahn AG Thomas Glück TP- C 23.11.2016 Thomas.Glueck@deutschebahn.com Das Projekt Zukunft der Personalarbeit (ZdP) im Rahmen von

Mehr

Georg Haschek. Software IT-Architect. Smart Work IBM Corporation

Georg Haschek. Software IT-Architect. Smart Work IBM Corporation Georg Haschek Software IT-Architect Smart Work Rasche Veränderungen, neue Konkurrenz, noch nie dagewesene Möglichkeiten Wir können nicht mehr arbeiten Wir können nicht mehr Ressourcen einsetzen Wir müssen

Mehr

Die Zukunft der HR im digitalen Zeitalter. 15. Kienbaum Jahrestagung Ehreshoven, 02. Juni 2016

Die Zukunft der HR im digitalen Zeitalter. 15. Kienbaum Jahrestagung Ehreshoven, 02. Juni 2016 Die Zukunft der HR im digitalen Zeitalter 15. Kienbaum Jahrestagung Ehreshoven, 02. Juni 2016 Tätig in mehr als 200 Ländern 75,6 Mrd. Umsatz Fast 170-jährige Firmengeschichte 348.000 Mitarbeiter Seite

Mehr

Stellen Sie Ihre IT-Sicherheit auf Autopilot

Stellen Sie Ihre IT-Sicherheit auf Autopilot Stellen Sie Ihre IT-Sicherheit auf Autopilot POLICY MANAGER Die zentrale Verwaltung Ihrer Sicherheit ist nun einfacher denn je F-Secure Policy Manager bietet Tools zur Automatisierung der meisten alltäglichen

Mehr

Wir sind IT-Experten aus Leidenschaft und suchen kontinuierlich nach Lösungen, die aus einer ganzheitlichen Betrachtungsweise entwickelt sind.

Wir sind IT-Experten aus Leidenschaft und suchen kontinuierlich nach Lösungen, die aus einer ganzheitlichen Betrachtungsweise entwickelt sind. Unsere Philosophie Innovative Ansätze sind unser Markenzeichen. Wir erkennen Potenziale, helfen Ihnen dabei, die Effizienz Ihrer Infrastruktur erheblich zu steigern und lassen so unseren Leitsatz «Passion

Mehr

Seite 2. Das Company Profil

Seite 2. Das Company Profil Tradebyte Software GmbH / 10.2016 Seite 2 Das Company Profil Die Tradebyte Software GmbH ist spezialisiert auf den Informationstransfer zwischen den Teilnehmern im E-Commerce Markt und bietet SaaS-Lösungen

Mehr

Neue Wege, die begeistern frische Impulse für Ihren Employer Brand!

Neue Wege, die begeistern frische Impulse für Ihren Employer Brand! Neue Wege, die begeistern frische Impulse für Ihren Employer Brand! Mit Talenteheimat auf neuen Pfaden wandeln entdecken und nutzen Sie den individuellen Attraktivitätscode Ihres Unternehmens. Talenteheimat

Mehr

INDUTEC Reine Perfektion!

INDUTEC Reine Perfektion! INDUTEC Reine Perfektion! Unsere Vision und unsere Werte Indutec Umwelttechnik GmbH & Co. KG Zeißstraße 22-24 D-50171 Kerpen / Erft Telefon: +49 (0) 22 37 / 56 16 0 Telefax: +49 (0) 22 37 / 56 16 70 E-Mail:

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Die i2solutions GmbH übersetzt Herausforderungen der Digitalisierung in datenbank gestützte IT-Lösungen. Diese Automatisierung unterstützt unsere Kunden, Komplexität zu reduzieren

Mehr

NEUES SERVICE-MANAGEMENT. Für erhöhte Produktivität im gesamten Lebenszyklus einer Anlage.

NEUES SERVICE-MANAGEMENT. Für erhöhte Produktivität im gesamten Lebenszyklus einer Anlage. NEUES SERVICE-MANAGEMENT Für erhöhte Produktivität im gesamten Lebenszyklus einer Anlage. Anlagen, die sicher produzieren, bringen Ertrag. teamtechnik. Für hohe Produktionsleistungen. teamtechnik gehört

Mehr

ILFT aus Zeit eine Rente zu machen. Die ÜberstundenRente: das intelligente Vergütungsmodell. ÜberstundenRente. Betriebliche Altersversorung

ILFT aus Zeit eine Rente zu machen. Die ÜberstundenRente: das intelligente Vergütungsmodell. ÜberstundenRente. Betriebliche Altersversorung ILFT aus Zeit eine Rente zu machen. Die ÜberstundenRente: das intelligente Vergütungsmodell. Betriebliche Altersversorung ÜberstundenRente www.hdi.de/bav Mit der ÜberstundenRente biete ich meinen Mitarbeitern

Mehr

Enterprise Content Management für Hochschulen

Enterprise Content Management für Hochschulen Enterprise Content Management für Hochschulen Eine Infrastuktur zur Implementierung integrierter Archiv-, Dokumentenund Content-Managementservices für die Hochschulen des Landes Nordrhein Westfalen Management

Mehr

Einführung der Adobe Marketing Cloud bei Credit Suisse. Michael Grob Senior Consultant

Einführung der Adobe Marketing Cloud bei Credit Suisse. Michael Grob Senior Consultant Einführung der Adobe Marketing Cloud bei Credit Suisse Michael Grob Senior Consultant 280/6 1 2/4 Unic - Seite 2 Zwischenbericht Projektübersicht Einblicke Microsites Multimedia Center Dynamic Tag Management

Mehr

Sicher ist sicher. Online Backup mit NetApp zertifizierter Qualität

Sicher ist sicher. Online Backup mit NetApp zertifizierter Qualität Sicher ist sicher Online Backup mit NetApp zertifizierter Qualität So gut war Ihr Backup noch nie Erleben Sie die neue Dimension von Enterprise Backup online und sicher aus einer Hand. Auf über 100 Kriterien

Mehr

Europäische Benefits- und HR Policy-Studie 2015

Europäische Benefits- und HR Policy-Studie 2015 Aon Hewitt Talent, Reward & Performance Europäische Benefits- und HR Policy-Studie 2015 Risk. Reinsurance. Human Resources. Über Aon Hewitt Aon Hewitt ist weltweit führend in Sachen HR-Lösungen. Das Unternehmen

Mehr

Aufbau eines Enterprise Cloud Service Center

Aufbau eines Enterprise Cloud Service Center Aufbau eines Enterprise Cloud Service Center DB Systel GmbH René Schneider Frankfurt am Main 19.06.2016 Daten und Fakten zur DB Systel GmbH ICT aus einer Hand: Cloud Services, Beratung, Entwicklung, Betrieb,

Mehr

Sicher ist sicher. Online Backup mit NetApp zertifizierter Qualität

Sicher ist sicher. Online Backup mit NetApp zertifizierter Qualität Sicher ist sicher Online Backup mit NetApp zertifizierter Qualität So gut war Ihr Backup noch nie Erleben Sie die neue Dimension von Enterprise Backup online und sicher aus einer Hand. Auf über 100 Kriterien

Mehr

Qualität ist formbar 1

Qualität ist formbar 1 Qualität ist formbar 1 IHRE SPEZIALISTEN FÜR FORMEN-WERKZEUGBAU Kretschmar ein Name, der verpflichtet Innovationskraft, Qualität und top Service sind für uns im wahrsten Sinne des Wortes Formsache. Denn

Mehr

Digital Targeting mit Facebook

Digital Targeting mit Facebook Digital Targeting mit Facebook Gezielte Ansprache von Bestandskunden mit Facebook-Ads Kampagnen auf Basis qualifizierter CRM-Daten Trennscharfe Segmentierung durch vielfältige Selektionsmerkmale Neukunden

Mehr

IT-INFRASTRUKTUR SYSTEM- INTEGRATION ANALYSE KONZEPTION LÖSUNG

IT-INFRASTRUKTUR SYSTEM- INTEGRATION ANALYSE KONZEPTION LÖSUNG IT-INFRASTRUKTUR SYSTEM- INTEGRATION ANALYSE KONZEPTION LÖSUNG IT-INFRASTRUKTUR & ADMINISTRATION 1. ANALYSE BERATUNG Der wirtschaftliche Erfolg Ihres Unternehmens hängt wesentlich von dem sicheren und

Mehr

Collaboration und Mobility Mobility Services: Enterprise Mobility mit SPIRIT/21 wird sie zum Innovationsfaktor

Collaboration und Mobility Mobility Services: Enterprise Mobility mit SPIRIT/21 wird sie zum Innovationsfaktor Collaboration und Mobility Mobility Services: Enterprise Mobility mit SPIRIT/21 wird sie zum Innovationsfaktor Mobile Lösungen machen es möglich: Der Schreibtisch ist heute nur noch ein Arbeitsplatz unter

Mehr

windream SDK Einfache System-Erweiterungen und Software-Integrationen mit windream

windream SDK Einfache System-Erweiterungen und Software-Integrationen mit windream windream SDK Einfache System-Erweiterungen und Software-Integrationen mit windream 2 Einfache System-Erweiterungen und Software- Integrationen mit windream Die offene Architektur des Enterprise-Content-Management-Systems

Mehr

Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt.

Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt. Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt. Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data Mining Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

Schlüsselfertiges Bauen: Gewerbebau Wohnungsbau Sonderbau. Rotterdam Bau. Leistungen erfolgreich verbinden

Schlüsselfertiges Bauen: Gewerbebau Wohnungsbau Sonderbau. Rotterdam Bau. Leistungen erfolgreich verbinden Schlüsselfertiges Bauen: Gewerbebau Wohnungsbau Sonderbau Rotterdam Bau Leistungen erfolgreich verbinden 2 Alles aus erfahrener Hand. Selbstverständlich schlüssel fertig. Ob Mehrfamilienhäuser für den

Mehr

Große Leistung- Kleiner Laser

Große Leistung- Kleiner Laser CO 2 -Vektor-Laser der 3. Generation Imaje Große Leistung- Kleiner Laser * Große Leistung - kleiner Laser YOU MAKE IT, WE MARK IT Ein modulares, intelligentes Konzept mit dem gewissen Extra Die Imaje bietet

Mehr

DevOps. Alexander Pacnik, Head of DevOps Engineering

DevOps. Alexander Pacnik, Head of DevOps Engineering DevOps Alexander Pacnik, Head of DevOps Engineering 29.09.2016 Einführung... Produktfokussierung die Entstehungsgeschichte der Veränderung Umsatz / Features Innovative Phase (technisch orientiert) Deliver

Mehr

2015 Zürich. Willkommen!

2015 Zürich. Willkommen! 2015 Zürich Willkommen! Agenda Zeit Vortrag 3. März 2015 I Connection Days 2015 2 Wir befinden uns in einem neuen Computerzeitalter... PC-Zeitalter Internetzeitalter Server, PCs und Netzwerke werden miteinander

Mehr

Geschäftsprozesse effizient gestalten

Geschäftsprozesse effizient gestalten 1 IHK Workshop 08.09.2016 Geschäftsprozesse effizient gestalten 2016 LAOS GmbH Datum: 08.09.2016 Übersicht 2 Agenda I. Was macht die LAOS GmbH? II. Experiment III. Themen Café und Brainstorming (Ablauf

Mehr

Wege und Deckungsmittel in der bav

Wege und Deckungsmittel in der bav Wege und Deckungsmittel in der bav Direktzusagen bleiben mit Abstand beliebtester Durchführungsweg Pensionsfonds 30,7 Mrd. Euro Ø Beitrag 23,20 10 % 58 % Interne Durchführungswege 323 Mrd. Euro Direktversicherungen

Mehr

PROFESSIONELLE SOFTWARE FÜR WASSERKRAFTWERKSBETREIBER. Management- und Betriebssoftware für den Nachweis der Qualitätssicherung und Instandhaltung

PROFESSIONELLE SOFTWARE FÜR WASSERKRAFTWERKSBETREIBER. Management- und Betriebssoftware für den Nachweis der Qualitätssicherung und Instandhaltung PROFESSIONELLE SOFTWARE FÜR WASSERKRAFTWERKSBETREIBER Management- und Betriebssoftware für den Nachweis der Qualitätssicherung und Instandhaltung Vorwort SAMBESI ist eine professionelle Software, die Ihnen

Mehr

Brainbirds Academy für die digitale Welt

Brainbirds Academy für die digitale Welt Erfolgreich arbeiten in der digitalen Welt. Training. Coaching. Workshops. Academy für die digitale Welt GmbH Luise-Ullrich-Straße 20 / Arnulfpark D-80636 München T: +49 / 89 / 99016784 F: +49 / 89 / 99016786

Mehr

Produktionsdaten mit Unternehmensdaten vernetzen

Produktionsdaten mit Unternehmensdaten vernetzen Produktionsdaten mit Unternehmensdaten vernetzen Von Big Data zu Smart Data 17. November 2016 Peter Strohm Marc Tesch Jedox vereinfacht Planung, Reporting & Analyse BI & CPM Software in der Cloud & On-premises

Mehr

WinCC/WebUX Bedienen und Beobachten to go effizient, mobil und sicher

WinCC/WebUX Bedienen und Beobachten to go effizient, mobil und sicher WinCC/WebUX Bedienen und Beobachten to go effizient, mobil und sicher siemens.de/wincc-v7 Mit WinCC/WebUX wissen Sie immer, was läuft wo immer Sie sind Der Trend zu mehr Flexibilität ist auch in der Automatisierungswelt

Mehr

Lieferantenmanagement

Lieferantenmanagement Lieferantenmanagement Inhalt 1 EnBW Geschäftsmodell... 3 2 Lieferantenmanagement... 4 3 Lieferantenauswahl & Präqualifizierung... 5 4 Lieferantenportal & Supplier Self Services... 6 5 Lieferantenbewertung...

Mehr

Das Ende der Personalabteilung?! Ronny Rother, PROMATIS software GmbH Darmstadt, 10. Juni 2015

Das Ende der Personalabteilung?! Ronny Rother, PROMATIS software GmbH Darmstadt, 10. Juni 2015 Das Ende der Personalabteilung?! Ronny Rother, PROMATIS software GmbH Darmstadt, 10. Juni 2015 Agenda Ausgangssituation Traditionelles Personalmanagement Neue Herausforderungen Schwerpunkte der Personalarbeit

Mehr

Paninfo und UMB. Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Paninfo und UMB. Die Erfolgsgeschichte geht weiter Paninfo und UMB Die Erfolgsgeschichte geht weiter Partner für Informationstechnologie Gemeinsam erfolgreich sein Die 1978 gegründete Paninfo AG wie auch die 1990 entstandene UMB Consulting AG sind seit

Mehr

http://www.go-ahead.at Mag. Nikolaus Kimla uptime - leading IT seit 14 Jahren erfolgreich am Markt 2 Standbeine: IT-Systemhaus Software Development Leading IT Die Erfolgsprinzipien für Unternehmen Unternehmen,

Mehr

WinCC/WebUX V7.3. Bedienen und Beobachten to go effizient, mobil und sicher. siemens.de/wincc. Answers for industry.

WinCC/WebUX V7.3. Bedienen und Beobachten to go effizient, mobil und sicher. siemens.de/wincc. Answers for industry. WinCC/WebUX V7.3 Bedienen und Beobachten to go effizient, mobil und sicher siemens.de/wincc Answers for industry. Mit WinCC/WebUX wissen Sie immer, was läuft wo immer Sie sind Der Trend zu mehr Flexibilität

Mehr

Arnold Hermanns/Michael Sauter, ecommerce der Weg in die Zukunft?, München, 2001

Arnold Hermanns/Michael Sauter, ecommerce der Weg in die Zukunft?, München, 2001 Um den hohen Erwartungen der Konsumenten im ecommerce gerecht zu werden, müssen Unternehmen im Business-to-Consumer-Bereich das Internet als strategischen Vertriebskanal erkennen, geeignete Marketingziele

Mehr

In Zusammenarbeit mit

In Zusammenarbeit mit In Zusammenarbeit mit Fit sein für die Digitale Transformation 2 Tages-Konferenz für KMU mit Vor-Programm: 1 Plenum, 16 Räume als Lernwerkstätten, grosszügige Networking- & Berater-Zonen für one-to-one

Mehr

Moderne USER INTERFACES. dank SAPUI5

Moderne USER INTERFACES. dank SAPUI5 Moderne USER INTERFACES dank SAPUI5 Moderne User Interfaces dank SAPUI5 2/8 Mitarbeiterzufriedenheit und -produktivität steigern Dank der User-Interface-Technologie SAPUI5 ist es möglich, die Benutzeroberfläche

Mehr

Die Microsoft-Story. Alexander Britz. Leiter Geschäftsbereich Öffentliche Verwaltung Microsoft Deutschland

Die Microsoft-Story. Alexander Britz. Leiter Geschäftsbereich Öffentliche Verwaltung Microsoft Deutschland Die Microsoft-Story Alexander Britz Leiter Geschäftsbereich Öffentliche Verwaltung Microsoft Deutschland Die Digitalisierung des Alltagslebens Digitale Generation Technikbegeistert Vermischungvon Arbeit

Mehr

NACHHALTIGE PERSONALARBEIT

NACHHALTIGE PERSONALARBEIT STARTSEITE MITARBEITER & MITGESTALTER NACHHALTIGE PERSONALARBEIT Der Erfolg unseres Unternehmens fußt auf dem Engagement, der Kreativität und dem Wissen unserer rund 480.000 Mitarbeiter auf der ganzen

Mehr

C-WIS Das Warehouse Intelligence System

C-WIS Das Warehouse Intelligence System A Member of the Constructor Group Raum gewinnen. C-WIS Das Warehouse Intelligence System Lageroptimierung mit Weitblick Wettbewerbsvorteile sichern C-WIS Warehouse Intelligence System C-WIS Lageroptimierung,

Mehr

Der Weg in die Cloud. ESE Conference Schlieren, 24. April Stella Gatziu Grivas. Fachhochschule Nordwestschweiz

Der Weg in die Cloud. ESE Conference Schlieren, 24. April Stella Gatziu Grivas. Fachhochschule Nordwestschweiz Der Weg in die Cloud ESE Conference Schlieren, 24. April 2012 Stella Gatziu Grivas Fachhochschule Nordwestschweiz Agenda n Cloud Computing Heute n Chancen und Risiken beim Einsatz von Cloud Computing n

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management @ EDV - Solution Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management 99,9% Verfügbarkeit klingt gut, reicht uns aber nicht! Seite 2 Fakten zählen, nicht

Mehr

IHRE bav EINFACH VERWALTEN WWK bavnet

IHRE bav EINFACH VERWALTEN WWK bavnet IHRE bav EINFACH VERWALTEN WWK bavnet MEHR ZEIT FÜRS WESENTLICHE AUFWENDIGE bav-verwaltung WAR GESTERN Melden Sie sich kostenlos an und überzeugen Sie sich selbst unter: www.wwkbav.net Unternehmen und

Mehr

De 5 Schritte zur Einführung von Wissensmanagement

De 5 Schritte zur Einführung von Wissensmanagement De 5 Schritte zur Einführung von Wissensmanagement So wird die Umsetzung erfolgreich! Schritt 1: Definieren Sie Ihre Strategie Man muss zuerst wissen, was man wissen muss, um Wissen managen zu können.

Mehr

SOCIAL MEDIA WORKSHOP KURZPROFIL

SOCIAL MEDIA WORKSHOP KURZPROFIL SOCIAL MEDIA WORKSHOP KURZPROFIL NEUE MEDIEN, NEUE MOGLICHKEITEN 33Mio. Facebookbenutzer in Deutschland Die Kommunikationslandschaft verändert sich massiv. Der klassisch-werbliche Weg wird immer öfter

Mehr

Results in time. DIE MEHRWERTE DES SAP SOLUTION MANAGER 7.2. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen.

Results in time. DIE MEHRWERTE DES SAP SOLUTION MANAGER 7.2. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen. DIE MEHRWERTE DES SAP SOLUTION MANAGER 7.2 Results in time. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen. BIT.Group GmbH www.bitgroup.de Klassifizierung: Öffentlich Autor: Henry Flack Version: 1.5 Datum:

Mehr

Feature Sheet essendi xc

Feature Sheet essendi xc Feature Sheet essendi xc 1. Die Herausforderung steigender Zertifikatsbestände 2. Die Funktionen von essendi xc 3. Ihre Vorteile mit essendi xc auf einen Blick 4. Systemanforderungen essendi xc 5. Ihr

Mehr

Sie haben es in der Hand

Sie haben es in der Hand PERFORMANCE CENTER Sie haben es in der Hand Die Performance Ihrer Business Unit auf einen Blick Zielgerichtet Ihren Geschäftsprozess verbessern Frühzeitig Probleme erkennen und eingreifen Optimiert für

Mehr

Mutterschiff und Schnellboote Der Digitalisierungsansatz bei der Mobiliar

Mutterschiff und Schnellboote Der Digitalisierungsansatz bei der Mobiliar Mutterschiff und Schnellboote Der Digitalisierungsansatz bei der Mobiliar Dr. Christian Thomas Explore part of Reimagine 2016 Baden 24.-25. Mai Die Mobiliar Die persönlichste Versicherung der Schweiz «Schweizerische

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER EFFIZIENZSTEIGERUNG? ZENTRALE VERSUS DEZENTRALE IT-ANWENDUNGEN IN DER RECHTSABTEILUNG

MÖGLICHKEITEN DER EFFIZIENZSTEIGERUNG? ZENTRALE VERSUS DEZENTRALE IT-ANWENDUNGEN IN DER RECHTSABTEILUNG MÖGLICHKEITEN DER EFFIZIENZSTEIGERUNG? ZENTRALE VERSUS DEZENTRALE IT-ANWENDUNGEN IN DER RECHTSABTEILUNG Dr. Frank Stößel VP Legal Services BUJ Kongress in Frankfurt/M, 15. Juli 2015 1 Dr. Frank Stößel,

Mehr

Vision und Leitbild Elektrizitätswerk Obwalden

Vision und Leitbild Elektrizitätswerk Obwalden Vision und Leitbild Elektrizitätswerk Obwalden 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Vision 2030 4 Leitbild 2030 Wettbewerbsfähige Dienstleistungen für unsere Kunden 5 Hohes Sicherheits- und Umweltbewusstsein

Mehr

Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz.

Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz. Leitbild Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz. Unsere Marken bürgen für Genuss, Qualität und Lebensfreude. Durch eine konsequente

Mehr

Microsoft wählt ARIS Platform von IDS Scheer, um BPM breit verfügbar zu machen. IDS Scheer und Systar Partner für Process Event Monitoring Excellence

Microsoft wählt ARIS Platform von IDS Scheer, um BPM breit verfügbar zu machen. IDS Scheer und Systar Partner für Process Event Monitoring Excellence Veröffentlichung: 28.02.2007 09:43 Microsoft wählt ARIS Platform von IDS Scheer, um BPM breit verfügbar zu machen Kombination von ARIS-Funktionalitäten mit dem Microsoft BizTalk Server Veröffentlichung:

Mehr

Sind Sie auch von der ISDN-Abschaltung betroffen? Mit œ All-IP entscheiden Sie, wie Ihr Festnetz der nächsten Generation aussieht.

Sind Sie auch von der ISDN-Abschaltung betroffen? Mit œ All-IP entscheiden Sie, wie Ihr Festnetz der nächsten Generation aussieht. Sind Sie auch von der ISDN-Abschaltung betroffen? Mit œ All-IP entscheiden Sie, wie Ihr Festnetz der nächsten Generation aussieht. Festnetz Ihr Festnetz selbst gestalten Was ist œ All-IP? Bis 2018 werden

Mehr

BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG 4.0

BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG 4.0 BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG 4.0 BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT GESUNDE MITARBEITER ZAHLEN SICH AUS. 4 DURCHSCHNITTLICHE KRANKENTAGE PRO JAHR Der deutsche Arbeitnehmer hat durchschnittlich 21

Mehr

Digitale Fabrik mit Siemes PLM

Digitale Fabrik mit Siemes PLM Digitale Fabrik mit Siemes PLM Der Weg zur Digitalen Fabrik von digitalen Möglichkeiten bis zur realen Umsetzung Fertigungs- und Logistikplanung Dipl.-Ing. Andreas Madlencnik Solution Consultant Digital

Mehr

Nadine Giejlo IHK Koblenz. Schulpatenschaften in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz

Nadine Giejlo IHK Koblenz. Schulpatenschaften in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz Nadine Giejlo IHK Koblenz Schulpatenschaften in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz Folie 1 Ausgangslage Demografischer Wandel: Sinkende Schulanfänger- und

Mehr

Wir bringen Projekte in Bewegung

Wir bringen Projekte in Bewegung Wir bringen Projekte in Bewegung Wir bringen Projekte in Bewegung Wer Visionen umsetzen will, braucht klare Ziele, ein qualifiziertes Team, die geeignete Route, gute Ausrüstung und den Mut, etwas zu bewegen.

Mehr

Vertrieb 4.0. Vertrieb und Marketing in einer Digitalen Welt. Hartmut H. Giesel

Vertrieb 4.0. Vertrieb und Marketing in einer Digitalen Welt. Hartmut H. Giesel Vertrieb 4.0 Vertrieb und Marketing in einer Digitalen Welt Hartmut H. Giesel Inhaltsverzeichnis - Vorwort 1 - Inhaltsverzeichnis 7 1 Die Digitalisierung der Wirtschaft 14 - Industrie 4.0 - Treiber der

Mehr

Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung im Mittelstand

Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung im Mittelstand Fachseminar Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung im Mittelstand Gezielt Leistungs- und Potenzialträger identifizieren, entwickeln und binden Veranstaltungslink Programminhalt Der Kampf um gute Mitarbeiter

Mehr

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink 1 Mit der Lösung pro.s.app package archivelink for d.3 werden für das SAP- und das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen

Mehr

kompetent. persönlich. initiativ.

kompetent. persönlich. initiativ. kompetent. persönlich. initiativ. Professionelle Vermittlung von Fach- und Führungskräften aus dem IT & Engineering Bereich flexible Lösungen für Unternehmen faire Partnerschaften mit Experten attraktive

Mehr

Die 150 besten Checklisten zur effizienten Produktion

Die 150 besten Checklisten zur effizienten Produktion Edgar Weier Die 150 besten Checklisten zur effizienten Produktion Produktionssystem und Auslastung optimieren Durchlaufzeit und Kosten senken Qualität und Zuverlässigkeit steigern 3 1 Unternehmensstrategie

Mehr

Baugruppenfertigung im Maschinen- und Anlagenbau. Die Lösung im Überblick. Maschinenbau. Siemens PLM Software

Baugruppenfertigung im Maschinen- und Anlagenbau. Die Lösung im Überblick. Maschinenbau. Siemens PLM Software Baugruppenfertigung im Maschinen- und Anlagenbau Die Lösung im Überblick Maschinenbau Siemens PLM Software Lösung für den Maschinenund Anlagenbau im Überblick Erfolgreiche Entwicklung zunehmend komplexer

Mehr

Mehr erwarten. Innovative Spitzenleistungen für Ihren Erfolg.

Mehr erwarten. Innovative Spitzenleistungen für Ihren Erfolg. Mehr erwarten. Innovative Spitzenleistungen für Ihren Erfolg. Weltweit und kundennah... ist JUMO traditionell verwurzelt. Stammhaus in Fulda (Germany) Tochtergesellschaft Niederlassung/Außenbüro Vertretung

Mehr

Authentische Führungskompetenz

Authentische Führungskompetenz Textfeld Authentische Führungskompetenz Der Fokussierte Manager Modulares Trainingskonzept Erfolg braucht eine solide Basis Modulares Trainingskonzept DER FOKUSSIERTE MANAGER Die Seminarreihe Der Fokussierte

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

DOAG 2008 Konferenz. Service-Innovationsmanagement. in wettbewerbsintensiven Märkten: Thesen, Konzepte und Lösungen

DOAG 2008 Konferenz. Service-Innovationsmanagement. in wettbewerbsintensiven Märkten: Thesen, Konzepte und Lösungen DOAG 2008 Konferenz Service-Innovationsmanagement in wettbewerbsintensiven Märkten: Thesen, Konzepte und Lösungen Nürnberg, 1. Dez. 2008 Dr. Frank Schönthaler PROMATIS software GmbH 1 Serviceführerschaft

Mehr

Qualität steigern. Kosten reduzieren. Umsatz erhöhen. Time-to-Market beschleunigen CHECKLISTE. Können Sie Übersetzungskosten sparen?

Qualität steigern. Kosten reduzieren. Umsatz erhöhen. Time-to-Market beschleunigen CHECKLISTE. Können Sie Übersetzungskosten sparen? CHECKLISTE Kosten reduzieren Qualität steigern Umsatz erhöhen Time-to-Market beschleunigen Können Sie Übersetzungskosten sparen? Sind Sie beim Übersetzen heute schon gut aufgestellt? NEIN JA GEPLANT 1.

Mehr

Acht Schritte zum perfekten Business-Plan

Acht Schritte zum perfekten Business-Plan Acht Schritte zum perfekten Business-Plan Seite 1 09.12.2015 Seite 2 09.12.2015 Vertrieb Stufe 1: Kunden, Produkt bzw. Dienstleistung Welche Bedürfnisse haben Kunden in Ihrem Markt? Was genau bieten Sie

Mehr

Mit Kooperation gemeinsam zum Erfolg. Mehrwerte für Kunden. Langfristige Kundenbindung. Stärkung der Marktposition

Mit Kooperation gemeinsam zum Erfolg. Mehrwerte für Kunden. Langfristige Kundenbindung. Stärkung der Marktposition Mit Kooperation gemeinsam zum Erfolg Mehrwerte für Kunden Langfristige Kundenbindung Stärkung der Marktposition Partnerschaft lohnt sich Unternehmerischer Erfolg hat viele Quellen und braucht vor allem

Mehr

Cloudbasierte Talentmanagement-Software gilt international als best-practice aber ist sie flexibel und sicher genug?

Cloudbasierte Talentmanagement-Software gilt international als best-practice aber ist sie flexibel und sicher genug? Seite 1 von 8 Human Resources Cloudbasierte Talentmanagement-Software gilt international als best-practice aber ist sie flexibel und sicher genug? Was es bei der Einführung von Successfactors zu beachten

Mehr

NACHHALTIGE UNTERNEHMENSBERATUNG. DIE NÄGELE MANAGEMENT GMBH ALS UNTERSTÜTZENDER PARTNER.

NACHHALTIGE UNTERNEHMENSBERATUNG. DIE NÄGELE MANAGEMENT GMBH ALS UNTERSTÜTZENDER PARTNER. NACHHALTIGE UNTERNEHMENSBERATUNG. DIE NÄGELE MANAGEMENT GMBH ALS UNTERSTÜTZENDER PARTNER. CHANCE OHNE RISIKO WIE SOLL DAS FUNKTIONIEREN? Ihre Chance: Mehr Ertrag. Sie ergänzen Ihr branchen- und produktbezogenes

Mehr

Unabhängige Informationen rund um die betriebliche Altersvorsorge

Unabhängige Informationen rund um die betriebliche Altersvorsorge Unabhängige Informationen rund um die betriebliche Altersvorsorge Das Webmagazin Das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de informiert sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer über Altersvorsorge im Allgemeinen

Mehr

Check Gute Personalführung Ein neuer Standard der Offensive Mittelstand

Check Gute Personalführung Ein neuer Standard der Offensive Mittelstand Check Gute Personalführung Ein neuer Standard der Offensive Mittelstand Plenumssitzung OM Berlin, 22. Mai 2012 Annette Icks - IfM Bonn Eine Initiative von: Themen Ausgangssituation Bewältigungsstrategien

Mehr

Industrie 4.0 Zukünftige Big Data- und Cloudanwendungen im industriellen Umfeld 11. & 12. Mai 2016 Energie-, Bildungs-und Erlebniszentrum Aurich

Industrie 4.0 Zukünftige Big Data- und Cloudanwendungen im industriellen Umfeld 11. & 12. Mai 2016 Energie-, Bildungs-und Erlebniszentrum Aurich Industrie 4.0 Zukünftige Big Data- und Cloudanwendungen im industriellen Umfeld 11. & 12. Mai 2016 Energie-, Bildungs-und Erlebniszentrum Aurich Frei verfügbar Siemens AG 2016 Die 32 1 Paradigmenwechsel

Mehr

Windows 10 - Überblick

Windows 10 - Überblick Tech Data - Microsoft Windows 10 - Überblick MS FY15 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49 (0) 89

Mehr

Unser Service: Einfach für Sie da.

Unser Service: Einfach für Sie da. Unser Service: Einfach für Sie da. Der Kopierer ist schon wieder kaputt!, Der Toner ist leer, Jetzt hänge ich schon ewig in der Warteschleife!, Woher bekomme ich um die Uhrzeit noch Papier?, Weiß jemand,

Mehr

miletra consulting Management Consulting for Growth and Development - Unternehmenspräsentation -

miletra consulting Management Consulting for Growth and Development - Unternehmenspräsentation - miletra consulting Management Consulting for Growth and Development - Unternehmenspräsentation - miletra consulting GmbH email: mail@miletra-consulting.com web: www.miletra-consulting.com Office Munich:

Mehr

Maschinen. Im Fokus. Mit WERKBLiQ halten Sie Ihre Maschinen optimal instand und setzen Ihre Ressourcen passgenau ein.

Maschinen. Im Fokus. Mit WERKBLiQ halten Sie Ihre Maschinen optimal instand und setzen Ihre Ressourcen passgenau ein. Maschinen. Im Fokus. Mit WERKBLiQ halten Sie Ihre Maschinen optimal instand und setzen Ihre Ressourcen passgenau ein. Minimaler Aufwand. Maximaler Nutzen. Managen Sie Ihre Instandhaltungsprozesse optimal

Mehr

REDEN WIR ÜBER DEN PERFEKTEN START INS CRM.

REDEN WIR ÜBER DEN PERFEKTEN START INS CRM. REDEN WIR ÜBER DEN PERFEKTEN START INS CRM. CRM: EIN GAP ZWISCHEN ANSPRUCH UND REALITÄT Seit vielen Jahren begleitet cmx consulting CRM- Projekte namhafter Konzerne und mittelständischer Marktführer. Unsere

Mehr

Checkliste. Internet of Things (IoT) Innovative Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen

Checkliste. Internet of Things (IoT) Innovative Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen Internet of Things (IoT) Checkliste Innovative Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen Sie haben Visionen oder konkrete Ideen, wie Sie Ihr Unternehmen digitalisieren und Ihre Dinge vernetzen, wissen aber

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. P&I ist auch im letzten Jahr aus eigener Kraft gewachsen. Wiesbaden, 27. Mai 2014

PRESSEMITTEILUNG. P&I ist auch im letzten Jahr aus eigener Kraft gewachsen. Wiesbaden, 27. Mai 2014 PRESSEMITTEILUNG Wiesbaden, 27. Mai 2014 P&I ist auch im letzten Jahr aus eigener Kraft gewachsen Gesamtumsatzsteigerung: 18,2 Prozent EBIT-Marge: 32,4 Prozent P&I Personal & Informatik AG (PUIG.F, Frankfurt

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management 99,9% Verfügbarkeit klingt gut, reicht uns aber nicht! Seite 2 Fakten zählen, nicht

Mehr

Agenda. Führungscockpit : Das strategische. Herausforderung Nr. 2: die Zukunft «kommunizierbar» machen

Agenda. Führungscockpit : Das strategische. Herausforderung Nr. 2: die Zukunft «kommunizierbar» machen Das strategische : eine excellente Möglichkeit die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens sicherzustellen 3. Konferenz: Arbeit und Gesundheit Wissen im Unternehmen weitergeben 1. Herausforderungen für

Mehr

digital business solution ecspand services

digital business solution ecspand services digital business solution ecspand services 1 Zeit fürʼs Wesentliche. So gehtʼs. Unternehmen benötigen zukunftsfähige Lösungen, um Informationen zu organisieren und ihren Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen.

Mehr

Integrierte und digitale Managementsysteme

Integrierte und digitale Managementsysteme MEET SWISS INFOSEC! 23. Juni 2016 Integrierte und digitale Managementsysteme Besfort Kuqi, Senior Consultant, Swiss Infosec AG Managementsysteme im Trendwechsel Integration Digitalisierung [Wieder]herstellung

Mehr