Produktinformation BioRob-ultra2

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktinformation BioRob-ultra2"

Transkript

1 Sensorik. Robotik. Automation Produktinformation BioRob-ultra2 Ultraleichter Roboterarm für die sichere Mensch-Roboter-Kooperation Der BioRob-Arm steht für einen Paradigmenwechsel in der Robotik - er ist sicher, sensibel, leicht, energiesparend und einfach zu bedienen.

2 Exklusive Eigenschaften BioRob das Original Der BioRob-ultra2 ist ein Roboterarm, der speziell für sensible Assistenz- und Serviceaufgaben sowie für die Kooperation mit dem Menschen entwickelt wurde. Der BioRob-Arm hat gegenüber vergleichbaren Industrieroboter-Armen einen um 90% geringeren Gesamtenergieverbrauch. Dies wird durch das technische Funktionsprinzip und durch den Einsatz modernster Steuerungs- und Leistungselektronik mit extrem geringer Verlustleistung bewirkt. Insbesondere bei mobilen Anwendungen ist der geringe Energieverbrauch ein entscheidender Vorteil. Durch die neuartige und bionisch inspirierte Konstruktion verfügt der Roboterarm über exklusive Eigenschaften: extrem geringe Eigenmasse sehr sicher durch passive und aktive elastische Gelenke extrem geringer Energieverbrauch sehr leise einfache Bedienung (Plug-and-Play) Funktionsprinzip Der Roboterarm ist in Form einer kinematischen Kette (Knickarmstruktur) aufgebaut. Die einzelnen Robotergelenke werden durch Elektromotoren angesteuert. Die Bewegungsübertragung erfolgt über einen antagonistisch wirkenden Zugmittelmechanismus mit zusätzlich eingebauten Elastizitäten (Patent: DE ). Pro Achse gibt es zwei Drehlagenmesssysteme (Drehencoder direkt am Motor und Absolut-Encoder direkt im Robotergelenk). Für die Bewegungssteuerung und Regelung werden die Motorströme zusätzlich berücksichtigt. Die Steuerung und Regelung des BioRob-Arms erfolgt durch einen externen Master-PC über ein EtherCAT -Bussystem. Absolut-Gelenkencoder Elastische Seilzugübertragung Motoren mit Encoder in der Basis Energiesparende Steuerungselektronik Leichtbaukonstruktion Innenleben des BioRob-Arms TETRA BioRob-ultra2 Produktinformation 2/6

3 Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten Durch die Universalität des BioRob-Arms kann dieser in verschiedenen Branchen und Aufgabenfeldern eingesetzt werden. Die Vorteile kommen dort zum Tragen, wo sich Menschen oder empfindliche Geräte im Aktionsraum des Roboters befinden. Anwendungsbranchen sind zum Beispiel die Mikroelektronik/Mikrotechnik, die Feinwerktechnik/Optik, die Lebensmittelindustrie, die Biotechnik, die Pharmaindustrie oder die Solarindustrie. Gleichzeitig gibt es große Anwendungspotenziale in der Medizin, der Luft- und Raumfahrttechnik oder im naturwissenschaftlichen Labor. In Verbindung mit mobilen Plattformen kann der Aktionsbereich deutlich erweitert und flexibel gestaltet werden. Produktions-Assistent für Handling und Inspektion Pflanzroboter im Reinraum-Bio-Labor Assistent in der Forschung BioRob-ultra2 TETRA BioRob-ultra2 Produktinformation 3/6

4 Sichere Mensch-Roboter-Kooperation Der BioRob-Arm ist einer der ersten Roboterarme, der exklusiv für die sichere Mensch-Roboter- Kooperation entwickelt wurde. Der BioRob-Arm wird als Kleinroboter spezifiziert. Aufgrund seiner extrem geringen Masse im Unterarmbereich und der Begrenzung der Bewegungsgeschwindigkeiten und der Momentenwirkungen geht von dem Roboterarm keine Gefahr aus. Somit kann er ohne zusätzliche Schutzeinrichtungen betrieben werden (Ausgenommen sind Kopf und Hals). Die passiven Elastizitäten in den Antrieben sorgen für eine zusätzliche Reduzierung des Ruckes bei der Kollision des Arms mit Hindernissen. Im Rahmen einer Baumusterprüfung durch die Berufsgenossenschaft DGUV Test, Prüf- und Zertifizierungsstelle Maschinen und Fertigungsautomaten, wurde der BioRob-Arm auf die Einhaltung biometrischer Grenzwerte für kollaborierende Robotersysteme getestet. Technische Parameter Kenngröße Anzahl der elastischen Drehachsen Armlänge ab Schultergelenk Masse des Arms ab Schultergelenk Gesamtmasse Wert 4 (+ optional Handdrehgelenk und Parallelgreifer) ca. 760 mm ca. 1 kg ca. 6 kg (inkl. Leistungsverstärker und Steuerungselektronik) Bewegungsbereiche der Gelenke G1: ± 170, G2: ± 135, G3: +115 bis -145, G4: ± 125 Traglast m = 0,2 kg (ohne Schutzeinrichtungen), m = 0,5 kg (mit Schutzeinrichtungen) Energieverbrauch des Arms Einbaulage Stromversorgung Steuerung nominal 20 W beliebig 12 V, DC Anschluss über EtherCAT ; Master: Mini Industrial-PC oder Netbook, Linux, ROS, Interface: GUI/API TETRA BioRob-ultra2 Produktinformation 4/6

5 Lieferumfang Basis-System BioRob-Arm mit Anschlussbox und Standfuß Transportkoffer Steuerrechner mit Anschlusskabel Netzteil mit Anschlusskabel Hardwareoptionen: Spezialgreifer zusätzliches Handdrehgelenk Reinraumvariante: BioRob-ultra2-CR Spezialeinhausung Zertifikat TETRA BioRob-ultra2 Produktinformation 5/6

6 Vertrieb, Software- und Applikationspartner: Bionic Robotics GmbH Robert-Bosch-Str Darmstadt Tel: , Kontakt TETRA Gesellschaft für Sensorik, Robotik und Automation mbh Gewerbepark Am Wald Ilmenau - Germany Tel: +49 (3677) , TETRA BioRob-ultra2 Produktinformation 6/6

der klügere Roboter gibt nach BioRob Leichtbauroboter Für die sichere Mensch-Roboter-Kooperation

der klügere Roboter gibt nach BioRob Leichtbauroboter Für die sichere Mensch-Roboter-Kooperation der klügere Roboter gibt nach BioRob Leichtbauroboter Für die sichere Mensch-Roboter-Kooperation DIE EVOLUTION DER ROBOTIK BioRob reicht die Hand. Ein Roboter darf kein menschliches Wesen verletzen [...]

Mehr

Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung

Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung 07.05.2014 Dipl.-Ing. Michael Bauer, Sales KUKA Roboter CEE GmbH KUKA Roboter GmbH Sales Michael Bauer 07.05.2014

Mehr

BioRob GmbH: Seedfinanzierung für Roboterarm der neuesten Generation «High-...

BioRob GmbH: Seedfinanzierung für Roboterarm der neuesten Generation «High-... Seite 1 von 5 F I N A N Z I E R U N G U N S E R E L E I S T U N G E N C O A C H I N G P O R T F O L I O Ü B E R U N S HOME NEWSLETTER PRESSE KONTAKT FAQ ENGLISH SUCHE zurück D A R M S T A D T / B O N N

Mehr

Teleassistenzrobotik eine neue Robotergeneration

Teleassistenzrobotik eine neue Robotergeneration Technology for Innovators Teleassistenzrobotik eine neue Robotergeneration Aufbau eines Thüringer Zentrums für Teleassistenzrobotik Dr. Andreas Karguth Rohrleitungsroboter von Optimess Mobile Roboter von

Mehr

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh UFM - HYBRID Effizient Leistungsstark - Zuverlässig PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh Ausgestellt: Berlin, Juli 2010 GENERELLE INFORMATIONEN PROMESS Universelle Fügemodule wurden für

Mehr

Portabler Leichtbauroboter

Portabler Leichtbauroboter Portabler Leichtbauroboter Starke Argumente. Vielfältige Möglichkeiten. Gesamtgewicht nur 5,7 kg Einfache Installation Kraftvoll Wetterbeständig Kohlefaserstruktur Geringer Energieverbrauch Geräuscharm

Mehr

Herstellung von Solarstrommodulen

Herstellung von Solarstrommodulen A R T I K E L Roboter erfüllen strengste Reinraum- Bedingungen: Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Adept Technology und Erhardt + Abt Adept Technology GmbH www.adept.de 2 Auch bei Reinraumanwendungen

Mehr

Die neue Kleinrobotik-Familie von KUKA

Die neue Kleinrobotik-Familie von KUKA Die neue Kleinrobotik-Familie von KUKA AGENDA Roboter-Familie und Mechanik Schnittstellen Mechanik Steuerung Software & Applikationen USPs und Argumente KUKA Roboter GmbH R10-PM Schaible/Groll 29.04.12

Mehr

überraschend einfach Mobile Automation Einstieg in die Elektrifizierung Starter-Kit für alle 3 Phasen! 1. Labor 2. Trockenlauf 3.

überraschend einfach Mobile Automation Einstieg in die Elektrifizierung Starter-Kit für alle 3 Phasen! 1. Labor 2. Trockenlauf 3. überraschend einfach Mobile Automation Einstieg in die Elektrifizierung Starter-Kit für alle 3 Phasen! 1. Labor 2. Trockenlauf 3. Feldtest test and work Starter-Kit M it unserem Starter-Kit lernen Sie

Mehr

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Effizient - Präzise - Energiesparend ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Elektrische Spannsysteme befinden sich noch am Anfangspunkt der Entwicklung. Sie werden

Mehr

ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset

ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset NTP-News Das kabellose Alarmsystem mit eigener Sim-Karte - Eminent EM8610 ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset Zuverlässiges, kabelloses, App-gesteuertes Alarmsystem, das auf mobiler SIM-Karte

Mehr

IRC5 - Kooperative Steuerungsfunktionen für Industrieroboter

IRC5 - Kooperative Steuerungsfunktionen für Industrieroboter Dr. Sönke Kock VDI/VDE GMA Fachausschuss 4.13 38. Sitzung IRC5 - Kooperative Steuerungsfunktionen für Industrieroboter Gliederung Definition Kooperation Kooperierende Roboter brauchen kooperative Steuerungsfunktionen

Mehr

Autonomous Systems Lab Zürich

Autonomous Systems Lab Zürich Philipp Krüsi 03.11.2011 Steuerung von UGVs Manuelle Fernsteuerung a) Fahrzeug in Sichtweite: Fahren auf Sicht b) Fahrzeug ausser Sicht: Steuerung mit Hilfe von Kamera-Bildern od. anderen Sensoren Autonome

Mehr

Rapperswil, 19. April 2012. HELVETING Engineering AG Dr.-Ing. Karl Vielhaber

Rapperswil, 19. April 2012. HELVETING Engineering AG Dr.-Ing. Karl Vielhaber «Präzisions-Positionierung in der Medizintechnik» Symposium für virtuelle Produktentwicklung Rapperswil, 19. April 2012 HELVETING Engineering AG Dr.-Ing. Karl Vielhaber HELVETING ist ein Schweizer Ingenieurunternehmen

Mehr

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen PRODUKTANKÜNDIGUNG SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen Mehrachssystem System One CM Anschluss Bremswiderstand Ausgang 24 V DC ZK- und 24 V - Verbund MMI zur zentralen

Mehr

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar Seminar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 / certified by SGS-TÜV Saar Von der Maschinenrichtlinie zur Funktionalen

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

WSG. Anwendungsbeispiel. Elektrisch 2-Finger-Parallelgreifer Universalgreifer. Baugrößen 50. Greifkraft 120 N. Eigenmasse 1.2 kg

WSG. Anwendungsbeispiel. Elektrisch 2-Finger-Parallelgreifer Universalgreifer. Baugrößen 50. Greifkraft 120 N. Eigenmasse 1.2 kg Baugrößen 50 Eigenmasse 1.2 kg Greifkraft 120 N Hub pro Backe 55 mm Werkstückgewicht 0.8 kg Anwendungsbeispiel Roboter zur flexiblen Be- und Entladung von sensiblen Werkstücken Servoelektrischer 2-Finger-Parallelgreifer

Mehr

Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbh Intelligente Lösungen für die industrielle Kommunikation

Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbh Intelligente Lösungen für die industrielle Kommunikation Holger Pfrommer Gruppenleiter netanalyzer Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbh Intelligente Lösungen für die industrielle Kommunikation www.hilscher.com netscope für LabVIEW Intelligente Prozessdatenerfassung

Mehr

FABRIKAUTOMATION FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300

FABRIKAUTOMATION FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300 FABRIKAUTOMATION 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 FORM, MUSTER, POSITION, EXISTENZ KOMPLEXE OBJEKTERKENNUNG MIT VISION-SENSOREN SERIE VOS300 SERIE VOS300 KOMPLEX IN DER LEISTUNG UND EINFACH IN DER

Mehr

aj CYBERTRON Portalroboter

aj CYBERTRON Portalroboter aj CYBERTRON Achssysteme Anschrift: Louis-Bleriot-Straße 5 D-12487 Berlin Ihr Ansprechpartner: Matthias Arndt Telefon: ++ 49 30 631 0 631 Fax: ++ 49 30 631 0 636 email: arndt@aj-cybertron.de hompage: www.aj-cybertron.de

Mehr

ENERGIEEFFIZIENZ. Elektro-Voll- und Hohlspanner. So spart man Energie und bares Geld

ENERGIEEFFIZIENZ. Elektro-Voll- und Hohlspanner. So spart man Energie und bares Geld ENERGIEEFFIZIENZ Elektro-Voll- und Hohlspanner So spart man Energie und bares Geld Berechnungsbeispiele zur Energie- und Zeiteinsparung ENERGIEEFFIZIENZ Beispielrechnung zur Energieeinsparung durch Elektro-Spanner:

Mehr

JOBSHARING BEIM PALETTIEREN Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays. KOCH ROBOTERSYSTEME Mehr begreifen Mehr bewegen!

JOBSHARING BEIM PALETTIEREN Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays. KOCH ROBOTERSYSTEME Mehr begreifen Mehr bewegen! JOBSHARING BEIM PALETTIEREN Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays Im Rahmen einer Produktionserweiterung hat Arla Foods Deutschland in ein vollautomatisches Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays

Mehr

Migration Audio Interface Box

Migration Audio Interface Box Migration Audio Interface Box Die perfekte Migrationslösung für Digital- und Analogfunk. www.peitel.de Die ideale Lösung zur Migration von Analog- auf Digitalfunk Einfacher Betrieb über ein Sprech- und

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

ZUSATZSTEUERUNG FÜR KR 3 SI

ZUSATZSTEUERUNG FÜR KR 3 SI BEDIENHANDBUCH ZUSATZSTEUERUNG FÜR KR 3 SI Stand: 08. November 2004 Version: 00 von 4 e Copyright KUKA Roboter GmbH Diese Dokumentation darf - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher Genehmigung des

Mehr

LMK LMK. mobile air. mobile air. Bewertung von Straßen und Tunnel. Blendungsbewertung. Weitere Anwendungsgebiete. Einschränkungen

LMK LMK. mobile air. mobile air. Bewertung von Straßen und Tunnel. Blendungsbewertung. Weitere Anwendungsgebiete. Einschränkungen KAMERA PHOTOMETER basierend auf der digitalen Spiegelreflexkamera Canon EOS 70D Blendungsbewertung Bewertung von Straßen und Tunnel Die ermöglicht die Messung und Überprüfung von existierenden Standards

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

Steuerung DLS ECKLITE SC und SC xx-enc

Steuerung DLS ECKLITE SC und SC xx-enc ECKELT I DLS ECKLITE SC und SC xx-enc I Seite 1 Steuerung DLS ECKLITE SC und SC xx-enc Allgemein Die Regelung des ECKLITE Motors hat mit dem ECKLITE CONTROLLER zu erfolgen. Die Verbindung vom ECKLITE CONTROLLER

Mehr

Servo Steuerung CPM-1000

Servo Steuerung CPM-1000 Servo Kraftvoll Dynamisch Flexibel Servo Technische Merkmale 6 digitale Ein- und 4 digitale Ausgänge PC-Anschluss über USB oder RS232 24 V-Steuerspannung und Eingänge für Sicheren Halt" STO Universeller

Mehr

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM Das Konferenzsystem bietet einfache Installation, Bedienung und Erweiterung. Mit Einbindung externer Teilnehmer via IP- oder Telefonverbindung. TOA bietet mit diesem drahtgebundenen

Mehr

Innovative Montagetechnik und neue Wege zur virtuellen Anlagenplanung

Innovative Montagetechnik und neue Wege zur virtuellen Anlagenplanung und neue Wege zur virtuellen Anlagenplanung Fachtagung rorarob 5.3.2013Ralf Becker Superior Clamping and Gripping 2 und neue Wege zur virtuellen Anlagenplanung, Ralf Becker, 5.3.2013 Firmenpräsentation

Mehr

PRT- Wetter-Informations-System (WIV)

PRT- Wetter-Informations-System (WIV) Untere Viaduktgasse 6/7 A-1030 Wien PRT- Wetter-Informations-System (WIV) mit integrierter Videobildübertragung Bild 1: Beispiel einer WIV Oberfläche (Übersichtsbild) mit: BT: Bodentemperatur, LT: Lufttemperatur,

Mehr

Allstromsensitive Differenzstromsensoren (DI-Sensoren)

Allstromsensitive Differenzstromsensoren (DI-Sensoren) Allstromsensitive Differenzstromsensoren (DI-Sensoren) Kompensationssensoren mit Magnetsonde für höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit Differenzstrombereich typisch 30 bis 300 ma Arbeitsstrom bis 50

Mehr

Webbasierter mobiler Kommunikationsroboter Ego Secundus

Webbasierter mobiler Kommunikationsroboter Ego Secundus 3. Fachwissenschaftliches Kolloquium für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung Webbasierter mobiler Kommunikationsroboter Ego Secundus Leistungen des Düsseldorfer Telelabors Projekt

Mehr

Studentische Mitarbeit im Labor CIM & Robotik

Studentische Mitarbeit im Labor CIM & Robotik Prof. Dipl.-Ing. Georg Stark Fakultät für Informatik, HS Augsburg Inhalt: Studentische Mitarbeit im Labor CIM & Robotik 1 Robotik als Schlüsselwissenschaft 2 Eigene Robotersteuerung MRobot 3 Durchgeführte

Mehr

Preisliste Zeiss Routinekameras

Preisliste Zeiss Routinekameras Preisliste Zeiss Routinekameras ZEISS AxioCam ERc 5s Rev.2-1 - ZEISS Axiocam 105 color - 3 - ZEISS Tubus HD 30 /20 mit integrierter HD IP Kamera 5 MP für Primo Star - 4 - C-mount Adapter - 5 - ZEISS AxioCam

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Holger Voos M.Sc. Suparchoek Wangmanaopituk. Hochschule Ravensburg-Weingarten Labor für mobile Robotik und Mechatronik

Prof. Dr.-Ing. Holger Voos M.Sc. Suparchoek Wangmanaopituk. Hochschule Ravensburg-Weingarten Labor für mobile Robotik und Mechatronik Agent-based Automation of a flexible Microproduction System including Teams of Mobile Robots Prof. Dr.-Ing. Holger Voos M.Sc. Suparchoek Wangmanaopituk Hochschule Labor für mobile Robotik und Mechatronik

Mehr

STANDARD- / ADVANCED TYPEN TYP T / TYP K / TYP P

STANDARD- / ADVANCED TYPEN TYP T / TYP K / TYP P STANDARD- / ADVANCED TYPEN TYP T / TYP K / TYP P WIR, DAS UNTERNEHMEN MASCHINENBAU ZIMMERMANN MIT SITZ IM WESTERWALD, SIND SEIT 1980 STETS BEMÜHT, UNSEREN KUNDEN INDIVIDUELLE LÖSUNGEN UND LÖSUNGSVORSCHLÄGE

Mehr

Property of Comau S.p.A. - Duplication prohibited. Comau Robotics Präsentation

Property of Comau S.p.A. - Duplication prohibited. Comau Robotics Präsentation Comau Robotics Präsentation Comau Robotics Robotics Headquarter Robotics Headquarter Via Rivalta 30 Via Rivalta 30 10095 Grugliasco TO (Italy) 10095 Grugliasco TO (Italy) Tel. +39-011-0049111 Tel. +39-011-0049111

Mehr

Hardware «Jinn» mit Doppel-Servos parallel bewegt.

Hardware «Jinn» mit Doppel-Servos parallel bewegt. Hardware «Jinn» Höhe: 1060 mm Breite: 320 mm Gewicht: ca. 5.3 Kg Freiheitsgrade: 22 Tragkraft der Arme: ca. 200 g Akku: LiFe 2S 4.0 Ah 6.6 Volt Akku-Betriebsdauer: ca. 0,5 Std. Ein kleines Akkuladegerät

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr

Wie die Bionik der Robotik hilft

Wie die Bionik der Robotik hilft Wie die Bionik der Robotik hilft Dr. Reinhard Pittschellis Festo Didacic GmbH&Co. KG Denkendorf pitt@de.festo.com Festo Didactic Weltmarktführer für Lernsysteme Mechatronik Automatisierungstechnik Produktion

Mehr

und stellt über verschiedene Schnittstellen jederzeit aktuelle Daten zur Verfügung. Vorteile der FAFNIR-Technik

und stellt über verschiedene Schnittstellen jederzeit aktuelle Daten zur Verfügung. Vorteile der FAFNIR-Technik Die Messauswertung Die Messauswertung Das beinhaltet die eigensichere Stromversorgung der VISY-Stick Sensoren sowie deren Messauswertung An einem Anschluss können bis zu 3 unterschiedliche VISY-Sensoren

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

anfallen. Intelligenter und effizienter arbeitet das induktive Übertragungssystem WIS der Pepperl+Fuchs GmbH.

anfallen. Intelligenter und effizienter arbeitet das induktive Übertragungssystem WIS der Pepperl+Fuchs GmbH. FABRIKAUTOMATION Berührungslose ENERGIE- UND DATENÜBERTRAGUNG WIS WIS Wireless InductiveEIGENSICHERHEIT System Die Ankopplung von Sensoren auf beweglichen Maschinenteilen ist eine besondere Herausforderung

Mehr

Die intelligente centerless Schleifmaschine. Vereinfachen Sie mit SMART 10!

Die intelligente centerless Schleifmaschine. Vereinfachen Sie mit SMART 10! Die intelligente centerless Schleifmaschine. Vereinfachen Sie mit SMART 10! Die intelligente centerless Schleifmaschine Vereinfachen Sie! Durch ein innovatives Konzept erreicht BONELI mit der smart 10

Mehr

STOW mobile. Die optimale Kombination aus Lagerdichte und Einzelpalettenzugriff.

STOW mobile. Die optimale Kombination aus Lagerdichte und Einzelpalettenzugriff. STOW mobile Die optimale Kombination aus Lagerdichte und Einzelpalettenzugriff. stow mobile regalverfahranlagen Lagerflächenoptimierung ist nach wie vor ein aktuelles Thema innerhalb der Intralogistik.

Mehr

/// MELFA /// ROBOTER /// MELFA /// ROBOTER /// MELFA /// ROBOTER /// MELFA /// ROBOTER ///MELFA Industrial Automation

/// MELFA /// ROBOTER /// MELFA /// ROBOTER /// MELFA /// ROBOTER /// MELFA /// ROBOTER ///MELFA Industrial Automation MITSUBISHI ELECTRIC EUROPE B.V. 2. Fachforum Produktionstechnik 20.Juni 2012 Kleinroboter und deren Fertigung in Japan created by Wolfram Zielke MITSUBISHI......die drei Diamanten EINE UNTERNEHMENSGRUPPE

Mehr

Universalprüfmaschinen

Universalprüfmaschinen Die Notwendigkeit der Bauteil- und Materialprüfung ergibt sich aus der Forderung nach einer wirkungsvollen Erkennung von Fehlentwicklungen. Schwerwiegende Folgeschäden und kostspielige Unterbrechungen

Mehr

Automation Erfolgsrezept im wirtschaftlichen Auf und Abschwung. AutomationsPraxisForum Dienstag, 30. März 2010

Automation Erfolgsrezept im wirtschaftlichen Auf und Abschwung. AutomationsPraxisForum Dienstag, 30. März 2010 Automation Erfolgsrezept im wirtschaftlichen Auf und Abschwung AutomationsPraxisForum Dienstag, 30. März 2010 Aktualität (VDI Nachrichten März 2010) 2 Mutterkonzern FANUC Ltd. Weltweite No. 1 in: CNC-Technologie

Mehr

Echtzeitfähiges verteiltes Steuerungssystem für Schreitroboter M. Konyev, A. Melnikov, A. Rudskyy, V. Rusin, A. Telesh, Y.

Echtzeitfähiges verteiltes Steuerungssystem für Schreitroboter M. Konyev, A. Melnikov, A. Rudskyy, V. Rusin, A. Telesh, Y. Echtzeitfähiges verteiltes Steuerungssystem für Schreitroboter M. Konyev, A. Melnikov, A. Rudskyy, V. Rusin, A. Telesh, Y. Zavgorodniy Name des Referenten M.Sc. Mykhaylo Konyev Firma des Referenten O.v.G.

Mehr

Garagentorantriebe. Sicherheit und Komfort durch Technik

Garagentorantriebe. Sicherheit und Komfort durch Technik Garagentorantriebe Sicherheit und Komfort durch Technik 2 www.marantec.com Motiv (lat. motus) = Bewegung, Antrieb 3 www.marantec.com Motive treiben uns an, das zu erreichen und umzusetzen, was wir uns

Mehr

Modellbasierte Programmierung einer Simulationskomponente für die KUKA-Robotersteuerung Sunrise

Modellbasierte Programmierung einer Simulationskomponente für die KUKA-Robotersteuerung Sunrise Modellbasierte Programmierung einer Simulationskomponente für die KUKA-Robotersteuerung Sunrise Hochschule Augsburg, Labor für, Prof. Dipl.-Ing. Georg Stark Email: Georg.Stark@hs-augsburg.de Modellbasierte

Mehr

Mensch Roboter Roboter Kooperation. Kooperation 07.03.2011. Prof. Dr. Ing. Hans Wernher van de Venn. Institut für Mechatronische Systeme der ZHAW

Mensch Roboter Roboter Kooperation. Kooperation 07.03.2011. Prof. Dr. Ing. Hans Wernher van de Venn. Institut für Mechatronische Systeme der ZHAW Mensch Roboter Kooperation Intelligent, sicher und wirtschaftlich! Leiter Institut für Mechatronische Systeme IMS Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ITS Techno Apéro Robotik, Schaffhausen,

Mehr

Prüflabor. Automation und Funktionale Sicherheit.

Prüflabor. Automation und Funktionale Sicherheit. Prüflabor. Automation und Funktionale Sicherheit. Das Prüflabor des Bereiches Automation und Funktionale Sicherheit der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH erweitert mit seinem Angebot das Dienstleistungsspektrum

Mehr

MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG

MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG Effizienter Palettenfluss - kein manuelles Heben von Paletten Ihre Vorteile mit PALOMAT Ordnung und Sauberkeit Optimierter Palettenfluss Verbesserte

Mehr

Glanzmessgeräte. micro-gloss Effiziente Glanzmessung erleichtert Ihre Qualitätsprüfung. Geräte für optische Prüfungen. Merkmale: Software:

Glanzmessgeräte. micro-gloss Effiziente Glanzmessung erleichtert Ihre Qualitätsprüfung. Geräte für optische Prüfungen. Merkmale: Software: micro-gloss Effiziente Glanzmessung erleichtert Ihre Qualitätsprüfung Der Vorgänger wurde zum Maßstab in der Glanzmessung. Das neue micro-gloss verbindet die vielfach bewährte Handlichkeit und Köcherkalibrierung

Mehr

Professionelle Schärftechnik

Professionelle Schärftechnik » Professionelle Schärftechnik ANAB Schärfautomaten Schärfgeräte, Schleifscheiben & Service Produktkatalog 2015 KETTENSÄGETECHNIK ANAB SSM-S Professioneller Schärfautomat für Standard- und Maschinenketten

Mehr

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System i Ausstattungsvergleich Hog 4 System Hog 4 Konsole Full Boar 4 Konsole Road Hog 4 Konsole Hedge Hog 4 Konsole Nano Hog 4 Kontroller mit Hog 4PC Inhaltsverzeichnis Seite 2 Ausstattungsvergleich Backup 4

Mehr

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig)

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) titelseite_ts-as_v0509.ai AlarmSystem Via Internet konfigurierbare Alarm-Units TeleButler AlarmSystem ist eine Produktreihe,

Mehr

Forschung und Innovation - Innovation für sichere wettbewerbsfähige Arbeitsplätze

Forschung und Innovation - Innovation für sichere wettbewerbsfähige Arbeitsplätze - Innovation für sichere wettbewerbsfähige Arbeitsplätze Michael Schaefer BGIA, Sankt Augustin, Germany michael.schaefer@dguv.de Themen Das weite Feld der Maschinen und Betriebsarten Warum braucht der

Mehr

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen.

SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. SAUTER flexotron 800. Konfigurierbar, leistungsstark und kommunikativ. Heizungs-, Lüftungs-, Klimaregler für komplexe Anwendungen. Die perfekte Lösung für kleinere und mittlere Anlagen. Grosse Erfahrung

Mehr

Mobile Emissionsmessung

Mobile Emissionsmessung www.tuev-hessen.de Mobile Emissionsmessung Portable Emission Measurement System - PEMS Zertifizieren von Verbrauch und Emission im Realbetrieb - weltweit. TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH Beteiligungsgesellschaft

Mehr

stiefelmayerhc5 » Laserhärten und Laserauftragschweißen»

stiefelmayerhc5 » Laserhärten und Laserauftragschweißen» stiefelmayerhc5» Laserhärten und Laserauftragschweißen» DE Stiefelmayer» Präzision aus Tradition» 2» 1874» Firmengründer Carl Stiefelmayer produziert als einer der ersten Hersteller Messwerkzeuge aus Stahl.»

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Handschrauber Kolver. Technik, die verbindet

Handschrauber Kolver. Technik, die verbindet Handschrauber Kolver Technik, die verbindet FAB & RAF Serie bis 3,8 Drehmoment Elektrisches Schraubsystem mit mechanischer Abschaltkupplung für die industrielle Fertigung: _ niedrige Spannung mit 18-30

Mehr

Erreichen eines Ziels (ohne Kamera) Teil II: Realisation

Erreichen eines Ziels (ohne Kamera) Teil II: Realisation Erreichen eines Ziels (ohne Kamera) Teil II: Realisation Vortrag im PSBVLego 2003, PDF-Version Christoph Sommer 2003-01-20 1 Aufgabenstellung Anfahren einer Lampe hinter einem kleinen

Mehr

Drehmoment- Messtechnik für die Industrie

Drehmoment- Messtechnik für die Industrie Drehmoment- Messtechnik für die Industrie Drehmoment-Messgerät R-KTM Messwert-Toleranz einstellbar inklusive IO/NIO Auswertung USB Anschluss zur Datenarchivierung auf PC und Drucker (R-KTM-CSH mit RS-232

Mehr

USB-WLAN-Router R36F Erweiterte Installations- und Konfigurationsanleitung Modell: GLR1226G Intelligente Repeaterlösung mit hoher Reichweite

USB-WLAN-Router R36F Erweiterte Installations- und Konfigurationsanleitung Modell: GLR1226G Intelligente Repeaterlösung mit hoher Reichweite Deutschsprachige Ergänzungsanleitung zum Verbindungsaufbau mit USB-Antenne "UMTS-Antennen" Die meisten Häfen und Hafenanlagen, Campingplätze oder Hotels bieten entweder kostenlosen oder abonnierbaren WLAN-

Mehr

TRAPO Branchen-Focus.... Greifersysteme

TRAPO Branchen-Focus.... Greifersysteme TRAPO Branchen-Focus... Greifersysteme Die TRAPO AG ist Ihr umfassender Spezialist für Handhabungstechnik und Automatisierung. Mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung finden wir gemeinsam mit Ihnen

Mehr

Die KOSY3 Typen und Technische Daten der Maschine Stand August 2007

Die KOSY3 Typen und Technische Daten der Maschine Stand August 2007 Die KOSY3 Typen und Technische Daten der Maschine Stand August 2007 Basis ist ein Koordinatentisch für mindestens 3 Achsen (X, Y, und Z), um Bewegungen und Positionierungen im Raum ausführen zu können.

Mehr

Abkantzellen ASTRO-100 II NT Serie

Abkantzellen ASTRO-100 II NT Serie Abkantzellen ASTRO-100 II NT Serie Automation Lasertechnologie Stanztechnologie Software Storing Schneidtechnologie Automation Automation Lasertechnologie Stanztechnologie Software Storing Schneidtechnologie

Mehr

C x Hexapod Motion Controller

C x Hexapod Motion Controller C-887.52x Hexapod Motion Controller Kompaktes Tischgerät zur Steuerung von 6-Achs-Systemen Leistungsfähiger Controller mit Vektorsteuerung Kommandierung in kartesischen Koordinaten Änderungen des Bezugssystems

Mehr

POB-Technology Dokumentation. POB-Technology Produkte. Deutsche Übersetzung von roboter-teile.de Alle Rechte vorbehalten Seite 1 von 13

POB-Technology Dokumentation. POB-Technology Produkte. Deutsche Übersetzung von roboter-teile.de Alle Rechte vorbehalten Seite 1 von 13 POB-Technology Produkte Deutsche Übersetzung von roboter-teile.de Alle Rechte vorbehalten Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einführung...4 POB-EYE... 5 POB-LCD128...

Mehr

Automationsregion FrankfurtRheinMain

Automationsregion FrankfurtRheinMain FrankfurtRheinMain FrankfurtRheinMain Die Vorteile auf einen Blick. Ob Sie den Markteinstieg in Deutschland und Europa planen, sich in der Nähe Ihrer Kunden niederlassen oder Ihre Produkte den europäischen

Mehr

E7-PRO Automatisierung eines Stückgutprozesses. 02.04.2014 E7-PRO Automatisierung eines Stückgutprozesses AT-Labor Dipl.- Ing.

E7-PRO Automatisierung eines Stückgutprozesses. 02.04.2014 E7-PRO Automatisierung eines Stückgutprozesses AT-Labor Dipl.- Ing. E7-PRO Automatisierung eines Stückgutprozesses 1 Allgemeine Unterweisung (Laborordnung und Gefahren) Allgemeines: Elektrofachkraft, verantwortliches Handeln Aushang DIN VDE 105-112 Betrieb von elektrischen

Mehr

Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil)

Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) - 1 - 1. Eigenschaften Die Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Sie detektiert den

Mehr

Mechanische Struktur. Digitalrechner (Steuerung, Regelung und Datenverarbeitung) Leistungsteil. Stellgrößen. Rückmeldungen (Lage, Bewegungszustand)

Mechanische Struktur. Digitalrechner (Steuerung, Regelung und Datenverarbeitung) Leistungsteil. Stellgrößen. Rückmeldungen (Lage, Bewegungszustand) l. Kinematik in der Mechatronik Ein tpisches mechatronisches Sstem nimmt Signale auf, verarbeitet sie und gibt Signale aus, die es in Kräfte und Bewegungen umsett. Mechanische Struktur Leistungsteil phsikalische

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3Luft zum Lernen 33 TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3The art of handling air 33 Gute Luft ist ein Stück Lebensqualität. Ob in freier Natur oder in geschlossenen Räumen nur

Mehr

encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe.

encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe. Seite 1 von 5 encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe. Höchste Prozesssicherheit für alle CNC Maschinen - Reduzierung der Rüst - und Einrichtzeiten um bis zu 80% Fertigungsplaner,

Mehr

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht Alpha Übersicht Seite 1/7 Anschluss-Schema Motion Controller, interpolierte Bewegung von bis zu 4 Achsen gleichzeitig, 3D. Systemkonfiguration und Programmierung mit Windowsbasierender PC-Software (GUI

Mehr

Gripping Meets Industrie 4.0. Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse

Gripping Meets Industrie 4.0. Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse Gripping Meets Industrie 4.0 Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse Gripping Meets Industrie 4.0 Intelligente SCHUNK Komponenten für smarte Fertigungsprozesse Megatrend Industrie

Mehr

Entwurf autonomer mobiler Systeme

Entwurf autonomer mobiler Systeme Entwurf autonomer mobiler Systeme NI LabVIEW Robotics als Standardhard- und - softwareplattform für mobile Robotersysteme Jochen Klier AE-Specialists Manager Agenda Herausforderungen in der Robotik LabVIEW

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

Nullfuge. Perfekte Optik. Flexibilität.

Nullfuge. Perfekte Optik. Flexibilität. Kantenanleimmaschinen CNC-Bearbeitungszentren Vertikale Plattensägen Druckbalkensägen Materialhandling Nullfuge. Perfekte Optik. Flexibilität. PRODUKTIVITÄT UND PRÄZISION Kleberauftragssystem Glu Jet HOLZ-HER

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautoma Antriebstechnik \ tisierung \ Systemintegration \ Services Ulm

Antriebstechnik \ Antriebsautoma Antriebstechnik \ tisierung \ Systemintegration \ Services Ulm Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ulm Drive Center Ulm Drive Center Ulm Ihr zuverlässiger Partner in Vertriebs- und Servicefragen Das Drive Center Ulm bündelt die

Mehr

DESKTOP CNC Portal Maschine PM0302. Technische Spezifikation

DESKTOP CNC Portal Maschine PM0302. Technische Spezifikation Technische Spezifikation Allgemeines Die DESKTOP-PM0302 3-Achsen- minicnc-maschine mit Schrittmotorantrieb ist eine Werkzeugmaschine speziell für Designer, Modellbauer, CNC-Ausbildung und Kleinserienfertigung.

Mehr

Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie. Full-3D. Made in Austria

Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie. Full-3D. Made in Austria Modulares Aufnahmesystem für professionelle 3D Produktfotografie 360 Full-3D Made in Austria Das modulare Aufnahmesystem für professionelle Produktfotografie in 360 und Full-3D Fotostudios benötigen ein

Mehr

HARDWARE CRYOGENIC-GASES TERMINAL AUTOMATION SYSTEM HARDWARE ÜBERSICHT BESCHREIBUNG ZUGANGSKONTROLLE. Zugangskontrolle

HARDWARE CRYOGENIC-GASES TERMINAL AUTOMATION SYSTEM HARDWARE ÜBERSICHT BESCHREIBUNG ZUGANGSKONTROLLE. Zugangskontrolle HARDWARE CRYOGENIC-GASES TERMINAL AUTOMATION SYSTEM BESCHREIBUNG CRYO.TAS ist ein frei skalierbares Terminal Automation System. Es kann sowohl als schlüsselfertiges Gesamtsystem mit unserer Standard-Hardware

Mehr

Bildverarbeitung in der Fügetechnik FANUC irvision

Bildverarbeitung in der Fügetechnik FANUC irvision Bildverarbeitung in der Fügetechnik FANUC irvision Willkommen Benvenuto Welcome Bienvenue FANUC irvision Anforderungen an Robot Vision Hauptaufgabe einer Bildverarbeitung für Roboter ist das Erkennen und

Mehr

Dipl. Ing. Alejandro de la Dedicación

Dipl. Ing. Alejandro de la Dedicación Dipl. Ing. Alejandro de la Dedicación LP-Montagetechnik GmbH Graf-Zeppelin-Str. 1 D-91056 Deutschland Tel.: +49 (0) 9131 99 92-285 E-Mail: a.dedicacion@lp-montagetechnik.com Inhaltverzeichnis 1. Motivationen

Mehr

NEWSLETTER APRIL 2011

NEWSLETTER APRIL 2011 /5 für Hersteller von Automatisierungskomponenten Am 24. Mai 2011 findet in Salzburg der statt. Die Veranstaltung, die im Rahmen des österreichischen B&R User Meetings 2011 stattfindet, richtet sich bevorzugt

Mehr

Satelliten- und Kabelreceiver

Satelliten- und Kabelreceiver Satelliten- und Kabelreceiver 2013 DIGITALER HDTV SAT-RECEIVER mit CI + Slot TF 4000 CI + HDTV-Satellitenreceiver mit CI+ Slot Internet-Radio HDMI-Ausgabeformate 576p, 720p, 1080i und 1080p 1 CI-Slot zur

Mehr

Moderne Organisationen brauchen Flexibilität

Moderne Organisationen brauchen Flexibilität Türschild 4.3 Moderne Organisationen brauchen Flexibilität Stellen Sie sich vor, alle Räume eines Gebäudes haben ein digitales Türschild und Sie können die Anzeige bei Veränderungen schnell von einer zentralen

Mehr

ROFIN SWS. Scanner Welding System Hochdynamisch und Robotergeführt.

ROFIN SWS. Scanner Welding System Hochdynamisch und Robotergeführt. LASER MACRO ROFIN SWS Scanner Welding System Hochdynamisch und Robotergeführt. T H E P O W E R O F L I G H T ROFIN SWS DAS PRODUKT 3D-Scannerschweißen on the fly Das Scanner Welding System (SWS) ist ein

Mehr

Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult

Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult DEUTSCH Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult Voll personalisierbare Bedienoberfläche Echte Mehrplatzbedienung Modular und skalierbar Volle Netzwerkfähigkeit Hervorragende Audioqualität Live-,

Mehr

Zertifiziert nach ISO 9001/2000. Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler. GmbH

Zertifiziert nach ISO 9001/2000. Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler. GmbH Zertifiziert nach ISO 9001/2000 Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler GmbH material handling Der Vielwegestapler Das Ziel: Effizienter Langgut-Umschlag Wenn es um den effizienten und platzsparenden Umschlag

Mehr

Visualizer Lumens DC120

Visualizer Lumens DC120 Visualizer Lumens DC120 DC120 6 x mechanisch XGA / SXGA / UXGA 420 x 315 mm LED integriert Bilddrehung 180 Ja, über Leistungsstarker Visualizer mit - Objektiv im Einstiegs-Preissegment. Sehr einfacher

Mehr