Werbemi'elproduk.on und - kalkula.on: Film Basics

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Werbemi'elproduk.on und - kalkula.on: Film Basics"

Transkript

1 Werbemi'elproduk.on und - kalkula.on: Film Basics

2 Aufgabe aus letzter Vorlesung Ihr Unternehmen hat einen riesigen Messestand auf der nächsten Branchenmesse. Der Vertrieb fragt an, an welche Give aways und Incen.ves die Kommunika.onsabteilung des Hauses denkt. Das sind Sie. An was denken Sie? 2

3 Vor der Produk.on ist geklärt: das Thema oder das Produkt, das gefeatured wird das Corporate Design (als Lead Design) Welches werbliche Ziel der Film hat. (Was soll er auslösen? / Bestandteil der CopyplaXorm) Wo er geschaltet / präsen.ert werden soll. 3

4 Drehbuch / Storyboard / Treatment Storyboard Das Treatment ist ein knappe verbale Zusammenfassung des Inhalts: Welche Szenen, wie viele und welche Beteiligte, was tun sie und wo ist die Pointe? Das Storyboard ist eine visualisierte Form des Treatments, eine Aneinanderreihung von Szenen, grob illustriert. (Inzwischen werden als Subs.tut zum klassischen Storyboard auch zusammengeschni'ene Sequenzen aus Footage / Stockmaterial genutzt.) Das Drehbuch enthält neben der Typifizierung der Schauspieler auch den 4

5 Produk.onsplanung und Kalkula.on anhand des Das Storyboard enthält viele der für das Timing und die Kalkula.on wich.gen Elemente: Loca.ons Schauspieler Requisite Anzahl der Schni'e Allerdings ist es für Laien schwer, aus dem Storyboard die Gesamtkosten abzuschätzen. 5

6 Kostenfaktoren Die Kostenfaktoren für Filme, Videos, Clips etc. sind vielfäl.g. Die Kostenrahmen sind entsprechend unterschiedlich - je nach angestrebtem Qualitätsgrad und Umfang. 6

7 Übersicht 7

8 8

9 9

10 10

11 11

12 12

13 13

14 14

15 15

16 16

17 17

18 18

19 19

20 20

21 21

22 22

23 23

24 24

25 25

26 Nur bei Analogmaterial Nur bei Analogmaterial 26

27 27

28 28

29 29

30 30

31 31

32 32

33 Diese Kosten entstehen nur noch bei Einsatz von Analog- Film. 33

34 Übersicht 34

35 35

36 Kalkula.on Diese beiden Clips kennen wir aus Vorlesung I. Was haben sie überschlägig gekostet? 36

37 Kostenelemente (First Kiss) Text Le'ering 37

38 Schauspieler 20 Schauspieler (1000 pro Drehtag, jeweils ein Drehtag) Styling (600, mindestens 2 parallel, 2 Tage) Visage (400, 2 parallel, 2 Tage)

39 Außerdem First Kiss Tage Drehtage Regie Studio Kamera Licht Ton Musik Low Budget keine Versicherungen keine Drehgenehmigungen keine Buy Outs keine Finanzierungskosten keine Comple.on Bonds Schni' Vid Schni' Ton Transporte Fahrtkosten =

40 Audi: Abschlussball 6 Schauspieler (ohne Tes.monial- Charakter, aber im Geschäq) Kind, Mu'er, Vater, Ballfreund, Angebetete jeweils 1 Drehtag je Buyout = jugendlicher Held 2 Drehtage je Buyout =

41 Audi: Ausauten, Loca.ons Zuhause Fahrt Frontscheibe Helikopter (oder Drohne) Straße (Kamerakran) Straße (Dogs Perspec.ve) Ball outside Ball inside (versch. Einstellungen) 41

42 je Ausau im Durchschni' Tage Drehtage Kran, Dolly, Drohne Drehgenehmigung x = Kameras Licht Ton Transporte Fahrtkosten

43 Komparsen Es kommen ca. 60 Komparsen zum Einsatz, die zudem tanzen. Komparsen sind kostengüns.g, aber sie müssen geführt und (in diesem Fall) choreografiert werden. Komparsen- Cas.ng = x 500 = für die Komparsen 2 Choreographen je = 5000 Fahrtkosten, Verpflegung am Set: Stylisten je 600 = Visagisten je 600 = Produk.onsassistenten je 300 =

44 Außerdem Audi Tage Drehtage Regie Ton SFX Musik Schni' Vid Schni' Ton Transporte Fahrtkosten In der Kalkula.on noch nicht enthalten sind digitale Spezialeffekte und die Integra.on in das Material. Diese Effekte können noch einmal ca ausmachen. (Währung ist Dollar oder Euro. Die Kosten in USA sind etwa 20% geringer als in EU.) Schauspieler Aufbauten Komparsen Regie, Postproduction =

45 Preis- Leistung bei viraler Streuung? Kosten: ca , erreichte Zielpersonen: ca. 90 Mio. TKP bru'o: 0,44 Kosten: ca , erreichte Zielpersonen: ca. 11 Mio. TKP bru'o: 36,36 Allerdings: Die Wren- Werbung bleibt wirkungslos, da das Einzugsgebiet nur regional ist. 45

46 Aufgabe für nächste Vorlesung Ihr Unternehmen plant einen Imagefilm. Inhalt: 4 elegische Szenen mit Flügen über nächtliche Großstadt 1 Flug über den Hauptproduk.onssitz Logo als Intro und Abbinder klassische Musik als Vertonung männliche S.mme als Off 2 Geschäqsführer bekennen sich im Foyer des Hauses zu weiterem Wachstum (2 Szenen), englisch Der Film soll auf der Unternehmenswebsite und auf Youtube platziert werden. Was kostet er und wie lange dauert die Produk.on (ohne Urlaubsverzüge). 46

Werbemi'elproduk.on und - kalkula.on

Werbemi'elproduk.on und - kalkula.on Werbemi'elproduk.on und - kalkula.on Wer spricht? Peter Lünstroth 2 Vorlesungspragma8k Die Charts in der Vorlesung sind weitgehend kommentarfrei. Sie werden in der Vorlesung kommen8ert. Die jeweiligen

Mehr

Peter Benkowitz. (orporate Film. Workbook tür Filmemacher. UVK Verlagsgesellschaft mbh. Konstanz und München

Peter Benkowitz. (orporate Film. Workbook tür Filmemacher. UVK Verlagsgesellschaft mbh. Konstanz und München Peter Benkowitz (orporate Film Workbook tür Filmemacher UVK Verlagsgesellschaft mbh. Konstanz und München '0 \ OR I... noch eins dieser Bücher! 01 1:1N lljll LI 01 Definition Corporate Film 002 02 Einsatz

Mehr

Produktionsplan. Produktionsplan Preproduktion

Produktionsplan. Produktionsplan Preproduktion Produktionsplan Produktionsplan Preproduktion Projektkonto in der Hausbank einrichten erste Kalkulation anhand des Drehbuches Geschäftsführung engagieren und über Projekt informieren Handgeldsystem Szenenbildner

Mehr

Budgetplanung. Inhalt. Grundlagen

Budgetplanung. Inhalt. Grundlagen Inhalt In diesem Kapitel wird eine detaillierte Planung der Kosten und Erträge aufgezeigt. Es werden elf Posten erläutert, die in die Budgetplanung mit einfl ießen können. Bei kleineren Filmproduktionen

Mehr

PROFESSIONAL PARTNERS. Der Imagefilm als Marketinginstrument für Vermögensverwalter

PROFESSIONAL PARTNERS. Der Imagefilm als Marketinginstrument für Vermögensverwalter PROFESSIONAL PARTNERS Der Imagefilm als Marketinginstrument für Vermögensverwalter WELCHE ZIELE WERDEN VERFOLGT? Neue Wege der Kundengewinnung beschreiten Dienstleistung Vermögensverwaltung in Deutschland

Mehr

Projekt: 2- und 3-dimensionales Darstellen Thema:»AeroShow«

Projekt: 2- und 3-dimensionales Darstellen Thema:»AeroShow« Projekt: 2- und 3-dimensionales Darstellen Thema:»AeroShow«Visualisierung von Bewegungen Wintersemester 2004 / 2005 7. Semester Produktgestaltung Fachbereich Gestaltung HTW-Dresden [FH] Betreuung: Dipl.-Des.

Mehr

Kosten Anzahl Einheit Gesamtkosten Gesamtkosten in DM À in DM in Euro. 1 Vorkosten 1 Kosten Vorproduktion Total

Kosten Anzahl Einheit Gesamtkosten Gesamtkosten in DM À in DM in Euro. 1 Vorkosten 1 Kosten Vorproduktion Total 1 Vorkosten 1 Kosten Vorproduktion Kosten Anzahl Einheit Gesamtkosten Gesamtkosten in DM À in DM in Euro 2 Rechte und Drehbuch 2 Autorenrechte Pauschal 3 Treatment Pauschal 4 Drehbuch Pauschal 5 Dialogbuch

Mehr

PPM (= Kundenabstimmung vor Dreh) Mge Tage Rate Extras Total 149 Flüge 152 Fahrtkosten / Taxi 153 Hotel 154 Verpflegung / Spesen PPM ZWISCHENSUMME

PPM (= Kundenabstimmung vor Dreh) Mge Tage Rate Extras Total 149 Flüge 152 Fahrtkosten / Taxi 153 Hotel 154 Verpflegung / Spesen PPM ZWISCHENSUMME UdK Seminar "Auftragsproduktion" Dörfler / Schulze Checkliste Filmkalkulation nach "Euro KV" des Verbands der deutschen Werbefilmproduzenten. Komplett rechtlich geschützt. 1. VORKOSTEN RECHERCHEN Mge Tage

Mehr

Imagefilme. kurz und erfolgreich

Imagefilme. kurz und erfolgreich Imagefilme kurz und erfolgreich Stephan Lübke www.medienverbund.net Erfolgsfaktoren für meinen Imagefilm Welcher Film passt zu meinem Unternehmen? Wie muss mein Film gestaltet sein? Wie kann ich meinen

Mehr

Rohertrag = Herstellungsskosten - Fremdkosten (Wareneinsatz)!

Rohertrag = Herstellungsskosten - Fremdkosten (Wareneinsatz)! Projekt: Betreff: WORKSHOP FILMPRODUKTION CORPORATE FILM KALKULATION Zusammenfassung I Vorkosten II Rechte und Manuskript III Gagen & Löhne IV Studio und Arbeitsräume V Ausstattung und Technik VI Reise-

Mehr

AV Medien Projektdokumentation Serielles Format

AV Medien Projektdokumentation Serielles Format Studiengang AV Medien Projektdokumentation Serielles Format SS 2015 vorgelegt von XX. Monat 2015 Betreuung

Mehr

Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz.

Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz. Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz. Kurzvorstellung Agentur Kundendienst Kommunikationsagentur für 360 -Marketing: Print, Digital,

Mehr

Handout Tipps zur Videoproduktion

Handout Tipps zur Videoproduktion Wie Sie beim Selberdrehen Probleme in der Postproduktion vermeiden Es gibt heute auch im Hobby-Bereich leistungsfähige Camcorder, mit denen Sie zwar keine professionellen aber durchaus vorzeigbare Ergebnisse

Mehr

SPONSORING. PAKETE Grundsumme

SPONSORING. PAKETE Grundsumme SPONSORING PAKETE Grundsumme 1x "Presented by" Sponsor Preis 19.900,- "Battle for Fame" is presented by/powered by Verbal Placement (Kennzeichnung als Hauptsponsor in medialer Berichterstattung) Gekennzeichneter

Mehr

IDEEN UND (KOSTENFREIE UND KOSTENGÜNSTIGE) PROGRAMME ZUR PRAKTISCHEN MEDIENARBEIT. Carsten Liedtke MKN-Koblenz 19.05.2015 carsten.liedtke@gmail.

IDEEN UND (KOSTENFREIE UND KOSTENGÜNSTIGE) PROGRAMME ZUR PRAKTISCHEN MEDIENARBEIT. Carsten Liedtke MKN-Koblenz 19.05.2015 carsten.liedtke@gmail. IDEEN UND (KOSTENFREIE UND KOSTENGÜNSTIGE) PROGRAMME ZUR PRAKTISCHEN MEDIENARBEIT Carsten Liedtke MKN-Koblenz 19.05.2015 carsten.liedtke@gmail.com Was erwartet mich? Videoarbeit One-shot Filme Trailer

Mehr

Ihr Partner für Werbung und Kommunikation

Ihr Partner für Werbung und Kommunikation Ihr Partner für Werbung und Kommunikation D I E A G E N T U R V O N D E R Z Ü N D E N D E N I D E E Z U M E I N S C H L A G E N D E N E R F O L G 3 Wir sind ein Team kreativer Köpfe, Kommunikationsexperten

Mehr

Die ev1.tv filmproduktion.

Die ev1.tv filmproduktion. Der richtige Dreh! Die ev1.tv filmproduktion. Wir bieten mehr! ev1.tv ist der regionale Fernsehsender für das Emsland und die Grafschaft Bentheim. Neben der Produk tion für das eigene Programm sind wir

Mehr

Vor- und Nachkalkulationsschema (Spiel- und Dokumentarfilm) vom

Vor- und Nachkalkulationsschema (Spiel- und Dokumentarfilm) vom Anlage 3 der RL Referenz- bzw. Anlage 5 der RL Projektfilmförderung Vor- und Nachkalkulationsschema (Spiel- und Dokumentarfilm) vom für den Film: Produktion: Produzent: Produktionsleitung: Regie: Format:

Mehr

Vor- und Nachkalkulationsschema (Spiel- und Dokumentarfilm) vom

Vor- und Nachkalkulationsschema (Spiel- und Dokumentarfilm) vom Vor- und Nachkalkulationsschema (Spiel- und Dokumentarfilm) vom für den Film: Produktion: Produzent: Produktionsleitung: Regie: Format: Aufnahme Format: Endfassung Sprach-Version: Länge: Kamera: Szenenbildner:

Mehr

DOKUMENTATION. Erste Welt Hilfsorganisation. Autoren: Benjamin Andermatt, Julia Bohren Maurice Müller, Manuel Schneuwly. Dozierende: Nicole Schneider

DOKUMENTATION. Erste Welt Hilfsorganisation. Autoren: Benjamin Andermatt, Julia Bohren Maurice Müller, Manuel Schneuwly. Dozierende: Nicole Schneider DOKUMENTATION Erste Welt Hilfsorganisation THEMENFINDUNG Die Einigung auf ein Thema gestaltete sich bei uns relativ einfach. Nachdem jeder siene 3 Lieblingsthemen aufgeschrieben hatte beschlossen wir das

Mehr

Pre-Production: Abalufplan und Tipps zur Erstellung von Videos

Pre-Production: Abalufplan und Tipps zur Erstellung von Videos Ablaufplan bei der Erstellung von Videos Filmprojekte erfordern häufig umfangreiche Organisation. Hier soll ein Überblick gegeben werden um gute Vorplanung und einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

Mehr

Erwecke Kult-Stars zu Leben Backstage-Seminar bei der scopas medien AG

Erwecke Kult-Stars zu Leben Backstage-Seminar bei der scopas medien AG Erwecke Kult-Stars zu Leben Backstage-Seminar bei der scopas medien AG Wer möchte nicht einmal Angela Merkel die Hand drücken oder Michael Ballack tief in die Augen schauen? Natürlich nicht in echt, sondern

Mehr

www.ehe. photos Preisliste 2015 Hochzeit- Begleitung von Fotografen und Assistenten für max. 16 Stunden;

www.ehe. photos Preisliste 2015 Hochzeit- Begleitung von Fotografen und Assistenten für max. 16 Stunden; Preisliste 2015» Fotografie «Hochzeits- Fotopaket» Ganztag «1200 Hochzeit- Begleitung von Fotografen und Assistenten für max. 16 Stunden; Sie bekommen mind. 700 Fotos; Foto- Bearbeitung dauert ca. 10 Wochen;

Mehr

Kleine Filme große Wirkung Blick hinter die Kulissen einer Video Produktion. Sabine Thiel, Inhaberin & Produzentin brillanz media

Kleine Filme große Wirkung Blick hinter die Kulissen einer Video Produktion. Sabine Thiel, Inhaberin & Produzentin brillanz media Kleine Filme große Wirkung Blick hinter die Kulissen einer Video Produktion Sabine Thiel, Inhaberin & Produzentin brillanz media Kleine Filme große Wirkung Blick hinter die Kulissen einer Video Produktion

Mehr

Rahmenstoffplan Produktionsleiter

Rahmenstoffplan Produktionsleiter Rahmenstoffplan Produktionsleiter Prüfungsfächer und Inhalte 1. Produktion 1.1 Allgemeine Produktionsgrundlagen 8h 1.1.1 Berufsbild und Verantwortlichkeit des Produktionsleiters Vorbereitung Dreharbeiten

Mehr

Leistung: Konzeption/Drehbuch / 2-4 Drehtage / 3-5 Tage Postproduktion / 2D-Animation / Encoding in DVD/PAL, Blu-ray, HD-Format oder Web-Format

Leistung: Konzeption/Drehbuch / 2-4 Drehtage / 3-5 Tage Postproduktion / 2D-Animation / Encoding in DVD/PAL, Blu-ray, HD-Format oder Web-Format Ideen formen... Basic Das Einsteigerpaket. Eine Slide-Show oder ein Video von ca. 1-3 Minuten. Kurz und bündig. Leistung: Konzeption / 1-2 Drehtage / 1-2 Tage Postproduktion / Encoding in DVD/PAL oder

Mehr

Ihr Marken-Botschafter

Ihr Marken-Botschafter P r o d u c t i o n s Ihr Marken-Botschafter 2 Ι Videos im Web 2.0 Warum sind Videos im Internet wichtig? Videos im Web 2.0 Ι 3 Langfristig ist ein Ranking ohne Video nicht mehr möglich! Bruce Clay!! Experte

Mehr

Movements in the Digital World

Movements in the Digital World ICJ TV Movements in the Digital World Sehen und gesehen werden! Aufmerksamkeit und Wahrnehmung zu erregen, wird in der heutigen Zeit immer schwieriger. Digitales und virales Marketing in Social Media sind

Mehr

Wie plane ich ein Unternehmensvideo. Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 22:47 Uhr

Wie plane ich ein Unternehmensvideo. Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 22:47 Uhr Ein Video auf der Homepage eines Unternehmens? Vor 5 Jahren war das noch kaum möglich, aber heute in den Zeiten von YouTube ist es eigentlich schon Standard. Schaut man sich die Startseiten von größeren

Mehr

Preisliste EventVoiceMedia GmbH

Preisliste EventVoiceMedia GmbH IMAGEFILM - Produk'onspreise Bescheibung Inklusivleistung Preis (netto) Imagefilm Starter Videodreh vor Ort : 1-2 n Länge des Videos: 1,5 Minuten Imagefilm Profi Videodreh vor Ort : 3-4 n Länge des Videos:

Mehr

Inhalt. Über den Autor. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/1015578470. digitalisiert durch

Inhalt. Über den Autor. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/1015578470. digitalisiert durch Einfuhrung Über den Autor l. Wie bekomme ich meine Fotos nach iphoto? 13 Bilder aus dem Finder oder aus einer 15 E-Mail importieren 33 Fotos mit»digitale Bilder«scannen 34 Einen Scanner oder eine Kamera

Mehr

Werbung. mit kleinem Budget. Beck-Wirtschaftsberater. Der Ratgeber für Existenzgründer und Unternehmen. Deutscher Taschenbuch Verlag

Werbung. mit kleinem Budget. Beck-Wirtschaftsberater. Der Ratgeber für Existenzgründer und Unternehmen. Deutscher Taschenbuch Verlag Beck-Wirtschaftsberater Werbung mit kleinem Budget Der Ratgeber für Existenzgründer und Unternehmen Von Bernd Röthlingshöfer 3., überarbeitete Auflage Deutscher Taschenbuch Verlag Inhaltsübersicht Vorwort

Mehr

ipad+nutzung%im%unterricht% %Bedienung%und%Methodik% % von!sarah!berner,!christine!frank!und!peter!kosak! Maria7Ward7Gymnasium!Augsburg!

ipad+nutzung%im%unterricht% %Bedienung%und%Methodik% % von!sarah!berner,!christine!frank!und!peter!kosak! Maria7Ward7Gymnasium!Augsburg! ipad%klassen ipad+nutzung%im%unterricht% %Bedienung%und%Methodik% % vonsarahberner,christinefrankundpeterkosak Maria7Ward7GymnasiumAugsburg ipad%nutzung,im,unterricht,, Bedienung,und,Methodik November2013

Mehr

Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen

Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen Windows Movie Maker 2012 Diese Version läuft ab Windows 7 Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen, für Windows Vista der Live Movie Maker 1.0 Der eigentliche Sinn des Programms ist, eine

Mehr

STP WERBEAGENTUR DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten

STP WERBEAGENTUR DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten STP DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE WERBEAGENTUR Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten Web KONZEPT DESIGN & PROGRAMMIERUNG BETREUUNG & WARTUNG Ein perfekter Internetauftritt zählt zu den wichtigsten

Mehr

Eine Briefing-Checkliste kann aber das Prozedere erleichtern, denn ein Grundgerüst an Informationen ist bei jedem Job unverzichtbar.

Eine Briefing-Checkliste kann aber das Prozedere erleichtern, denn ein Grundgerüst an Informationen ist bei jedem Job unverzichtbar. Die Briefing-Checkliste von Janßen & Wiegand Ein gutes Briefing ist der Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Kunde und Agentur. Patentrezepte gibt es für ein wirksames Briefing jedoch

Mehr

WIR LIEBEN FILME FILMTASTIC

WIR LIEBEN FILME FILMTASTIC WIR LIEBEN FILME FILMTASTIC VIDEOMARKETING imagefilm.produktfilm.werbefilm.erklärfilm 113596952 - Retro film production accessories still life Jag_cz IMAGEFILM Ihr Imagefilm thematisiert vor allem die

Mehr

Martin Doucette. Digital Video. für Dummies. Übersetzung aus dem Amerikanischen und Überarbeitung. von Frank Baeseler

Martin Doucette. Digital Video. für Dummies. Übersetzung aus dem Amerikanischen und Überarbeitung. von Frank Baeseler Martin Doucette Digital Video für Dummies Übersetzung aus dem Amerikanischen und Überarbeitung von Frank Baeseler In ha Itsverzeic hn is in führung 17 Über dieses Buch Was finden Sie in diesem Buch? Teil

Mehr

TLM Leitfaden Musikvideo 1. Thema: Musikvideo (Video und Audio)

TLM Leitfaden Musikvideo 1. Thema: Musikvideo (Video und Audio) TLM Leitfaden Musikvideo 1 Thema: Musikvideo (Video und Audio) Zielgruppe: 3. 12. Klasse Zielsetzung: In diesem Workshop setzen sich die Schüler mit dem Thema Musikvideo und den Gestaltungsmöglichkeiten

Mehr

STORYTELLING. Bringen Sie BEWEGUNG in Ihr Bild! DIGITALE MEDIEN DROSSEL. Storytelling Imponierende Geschichte zu Ihrem Produkt

STORYTELLING. Bringen Sie BEWEGUNG in Ihr Bild! DIGITALE MEDIEN DROSSEL. Storytelling Imponierende Geschichte zu Ihrem Produkt STORYTELLING Storytelling Imponierende Geschichte zu Ihrem Produkt - in brillanter 4K Aufnahmetechnik - mit optimaler Beleuchtung - mit faszinierenden Bildern DIGITALE MEDIEN DROSSEL Bringen Sie BEWEGUNG

Mehr

Was Sie jetzt Noch über Werbefilm wissen sollten... Leitfaden für Filmauftraggeber.

Was Sie jetzt Noch über Werbefilm wissen sollten... Leitfaden für Filmauftraggeber. Was Sie jetzt Noch über Werbefilm wissen sollten... Leitfaden für Filmauftraggeber. W illkommen beim werbefilm! Willkommen beim Werbefilm. Wie Sie professionell mit Ihrer Filmproduktion zusammen arbeiten,

Mehr

Wir machen Erklär- & Produktvideos!

Wir machen Erklär- & Produktvideos! Wir machen Erklär- & Produktvideos! Megatrend Erklär- & Produktvideos Einfach! Schnell! Unkompliziert! Erfahren Sie mehr in unserem Video www.youtube.com/watch?v=hoau74net-w 01 Über Uns 03 Warum 04 Vorteile

Mehr

Imagefilm - Produktpräsentation - Schulungsfilme - Dokumentationen

Imagefilm - Produktpräsentation - Schulungsfilme - Dokumentationen MEDIENPROJEKTE FilM Bilder schlagen alle Worte Imagefilm - Produktpräsentation - Schulungsfilme - Dokumentationen - Footagematerial Präsentieren Sie sich professionell, authentisch und emotional. Bewegte

Mehr

Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien.

Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien. Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien. Swissforums ist Der Social Media Marktführer in Ihrer Branche Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien. Swissforums bietet Einen Werbeplatz am richtigen

Mehr

Der Ü- Wagen in der Cloud

Der Ü- Wagen in der Cloud Der Ü- Wagen in der Cloud Produk.on und Sendung von Cloud basiertem Live TV Kai v.garnier, Wellen und Nöthen GmbH Die Cloud das Produk.onswerkzeug der ZukunG? 2 Fragen Ist die sogenannte Second Screen

Mehr

Erläuterungen zur Briefingvorlage die dialogagenten

Erläuterungen zur Briefingvorlage die dialogagenten Erläuterungen zur Briefingvorlage die dialogagenten Wuppertal, Januar 2016 Formalitäten Wer ist der Interessent/Auftraggeber? Name des Unternehmens Ansprechpartner Straße/Nr. PLZ/Ort Telefon Fax Email

Mehr

TLM Leitfaden Werbung 1. Thema: Werbung (Video)

TLM Leitfaden Werbung 1. Thema: Werbung (Video) TLM Leitfaden Werbung 1 Thema: Werbung (Video) Zielgruppe: 7-12. Klasse Zielsetzung: Die Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, Werbung zu beurteilen, ihre Wirkungen und Einflüsse zu erkennen,

Mehr

Adobe Premiere Pro 1.5

Adobe Premiere Pro 1.5 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Gerhard Koren Franz Buchinger Adobe Premiere Pro 1.5 Das Praxishandbuch

Mehr

IHR PROFESSIONELLER IMAGEFILM

IHR PROFESSIONELLER IMAGEFILM LEISTUNGSBROSCHÜRE IHR PROFESSIONELLER IMAGEFILM all in one ENTERPRISE ist Ihr professioneller Partner für die Produktion Ihres Unternehmensfilms. all in one ENTERPRISE arbeitet die Besonderheiten Ihres

Mehr

Posten 3 Der Ton macht den Film

Posten 3 Der Ton macht den Film 1/6 Der Ton macht den Film! Wirkung von Musik in Videos Tipps und Tricks zur Nachvertonung von bereits gedrehtem Videomaterial 2/6 Der Ton macht den Film! Aufgabenstellung 1. Leest den kurzen Text zum

Mehr

Schnittplan: Das ist der Plan, wie die einzelnen Szenen aneinander geschnitten werden sollen. Mit diesem Plan erstellt der Editor dann das Video.

Schnittplan: Das ist der Plan, wie die einzelnen Szenen aneinander geschnitten werden sollen. Mit diesem Plan erstellt der Editor dann das Video. 3. Drehen Im Kapitel Drehen wird eine Idee für ein Video weiter entwickelt: ein Expose wird geschrieben, Recherche wird gemacht und letztendlich ein Drehbuch erstellt. Es wird eine kleine Übersicht gegeben

Mehr

ERMUTIGUNG. Johannes Warth. Seminare

ERMUTIGUNG. Johannes Warth. Seminare e Die Kunst der freien Rede Präsentationen, Ansprachen und auch allgemein freies Sprechen vor Zuhörern sind wichtige Bestandteile im Geschäftsleben. Nur wer sich sicher fühlt, kann souverän auftreten!

Mehr

Erderwärmung Was ist das eigentlich?

Erderwärmung Was ist das eigentlich? Erderwärmung Was ist das eigentlich? Projekt-Team: Yannic Doutaz, Saskia Aebi und Tim Howald Beruf: Mediamatiker/in Lehrjahr: 1. Lehrjahr Name der Schule oder des Betriebs: ICT Berufsbildungscenter Name

Mehr

Diplomlehrgang Wirtschaftsfilm

Diplomlehrgang Wirtschaftsfilm NEW DESIGN CENTRE Diplomlehrgang Wirtschaftsfilm Werden Sie zum professionellen Produktionspartner für Wirtschaftsfilme! www.noe.wifi.at WIFI Niederösterreich Film Kalkulation Regie Budget Storyboard Audiovisuell

Mehr

Für alle an der Filmakademie produzierten Werbefilme muss zwingend folgender Rechteumfang geklärt werden:

Für alle an der Filmakademie produzierten Werbefilme muss zwingend folgender Rechteumfang geklärt werden: Für Produktionen im Bereich Werbefilm gelten abweichend vom Rechte-Leitfaden für alle weiteren Filmproduktionen an der Filmakademie Baden-Württemberg (vgl. Allgemeine Regularien) die nachfolgenden Richtlinien:

Mehr

Videoclip-Aktion. bringen Euch auf Trab! Macht mit bei unserer großen. und das STUDIO D

Videoclip-Aktion. bringen Euch auf Trab! Macht mit bei unserer großen. und das STUDIO D Worum geht es? GERALDINO, Nürnbergs bekannter Kinderliedermacher, und das STUDIO D der Schule am Dachsberg, Blindeninstitut Rückersdorf, haben zusammen den Song Si-si-si produziert. Schaut euch unseren

Mehr

Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien.

Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien. Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien. Swissforums ist Der Social Media Marktführer in Ihrer Branche Marktführer in themenspezifischen Onlinemedien. Swissforums bietet Einen Werbeplatz am richtigen

Mehr

Finanzen100 Währungsrechner First-Mover-Special

Finanzen100 Währungsrechner First-Mover-Special Finanzen100 Währungsrechner First-Mover-Special Agenda 1 Finanzen100 - Währungsrechner Key-Facts 2 Exklusive Integrationsmöglichkeit 3 Launch-Angebot 3 Kontakt Seite 2 Finanzen100 Währungsrechner-Apps

Mehr

Thomas Friedrich Konzepter, Autor. Inhalt Vita Arbeiten

Thomas Friedrich Konzepter, Autor. Inhalt Vita Arbeiten Konzepter, Autor Inhalt Vita Arbeiten Vita 2 Konzepter, Autor *4.7.1978 Bayreuth Schwerpunkte Kreativ-, Grob-, und Feinkonzept Storyboard, Storytelling und Drehbuchentwicklung Concept Design, Information

Mehr

PD Dr. C. Schicha. Schleichwerbung (S.)

PD Dr. C. Schicha. Schleichwerbung (S.) Schleichwerbung (S.) Definition Schleichwerbung ist eine Form der getarnten Werbung mit dem Zweck, Werbebotschaften zu vermitteln, deren werblicher Charakter vom Zuschauer oder Leser entweder nicht auf

Mehr

Unsere Specials auf einen Blick

Unsere Specials auf einen Blick Unsere Specials auf einen Blick Medienagentur mit Schwerpunkt Onlinemarketing und Social Media aus Innsbruck/Austria Gründung im Mai 2011 Spezialisierung: Technik, Facebook, Online Redaktion und Content-Marketing

Mehr

KS i-motional. Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler

KS i-motional. Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler KS i-motional Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler KS i-motional BUSINESS-FILME einfach gut gemacht Die richtige Präsentation ist entscheidend, wenn es darum

Mehr

Ergänzungen. Theorie - Kunstwissenschaft. Theorie - Designtheorie. Grundstudium 3. Semester

Ergänzungen. Theorie - Kunstwissenschaft. Theorie - Designtheorie. Grundstudium 3. Semester Theorie - Kunstwissenschaft Dr. Annegret Rittmann Kunst im öffentlichen Raum im 20. Jahrhundert. Skulptur Projekte Münster 1977-2007 Fr 13:30 15:00 Einführung: Do, 22.3.07 Westfälisches Landesmuseum, Seminarraum

Mehr

Beschreibung der Hochzeitsvideos HZ1 / 2 / 3 / special Videos

Beschreibung der Hochzeitsvideos HZ1 / 2 / 3 / special Videos Beschreibung der Hochzeitsvideos HZ1 / 2 / 3 / special Ihr persönliches Hochzeitsvideo Wir produziere Ihren Hochzeitsfilm ganz nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie Fragen oder spezielle Wünsche haben, wir freue

Mehr

Ian David Marsden. FAQ / Wie Entsteht ein Explainer Video?

Ian David Marsden. FAQ / Wie Entsteht ein Explainer Video? 1 FAQ / Wie Entsteht ein Explainer Video? Zeichenstil: Es können diverse Zeichenstile verwendet werden. Alle Stile die Sie in meinem Portfolio auf sehen können auch in Explainer Videos verwendet werden.

Mehr

Es geht immer weiter. B2B-Kommunikation

Es geht immer weiter. B2B-Kommunikation Können Sie sich vorstellen, Ihre Firma mit Hilfe von Menschen weiter zu entwickeln, die auf über 25 Jahre internationale Erfahrung für Kunden wie Hitradio Ö3, Deutsche Bank oder Schöller Eiscreme zurückblicken?

Mehr

Videoproduktion Formate Mediadaten

Videoproduktion Formate Mediadaten Videoproduktion Formate Mediadaten Videoformate und Preise MV Media 1 ezeichnung Umfang Optionen Produktionsumfang und -kosten Preis Paket 1:* Kameraschwenk - 10 Sekunden.* - Unterlegt mit gemafreier Musik.

Mehr

talentcampus in Garching

talentcampus in Garching talentcampus in Garching Englisch lernen und Spaß haben Unser eigener Film talentcampus in Garching Volkshochschulen im ganzen Bundesgebiet führen im Zeitraum 2013 bis 2018 unter dem Motto Kultur macht

Mehr

Werbung im regionalen Fernsehsender NORDSACHSEN TV

Werbung im regionalen Fernsehsender NORDSACHSEN TV Werbung im regionalen Fernsehsender NORDSACHSEN TV Haben Sie schon mal über Werbung in einem regionalen Fernsehsender nachgedacht? Diese Werbeform, in ihrer ganzen Vielfältigkeit, hat wesentliche Vorteile.

Mehr

Digital Video für bummies

Digital Video für bummies Martin boucette 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Digital Video für bummies Attes, u/as Sie über bv

Mehr

PRODUKTIONSKOSTEN EXKLUSIVE MEHRWERTSTEUER

PRODUKTIONSKOSTEN EXKLUSIVE MEHRWERTSTEUER Logo Musterfirma Produkt Titel 01.01.16 1. VORKOSTEN a) Recherchen, Scouting + Recce b) Casting c) PPM d) Sonstiges 2. DARSTELLER a) Gagen: Darsteller + Kleindarsteller b) Buyout: Darsteller + Kleindarsteller

Mehr

Produktionen: Final Touch, Silbersee Film, Markenfilm, Wunderfilm, Tempomedia, Neue Sentimental Film, Wolff Brothers, Czar Film, Rokkit London etc.

Produktionen: Final Touch, Silbersee Film, Markenfilm, Wunderfilm, Tempomedia, Neue Sentimental Film, Wolff Brothers, Czar Film, Rokkit London etc. Kundenreferenzen Endkunden: Audi, BMW, Mercedes Benz, VW, Telekom, Unilever, Beiersdorf, Lufthansa, Central-, HDI, Transparo Versicherung, Gruner & Jahr Verlag, IWC Uhren, McKinsey, Alois Müller, Bayer

Mehr

Adobe Premiere Elements 9

Adobe Premiere Elements 9 bhv Einsteigerseminar Adobe Premiere Elements 9 von Winfried Seimert 1. Auflage Adobe Premiere Elements 9 Seimert schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Vorlesung Medienrecht 28.04.2015

Vorlesung Medienrecht 28.04.2015 Vorlesung Medienrecht 28.04.2015 Praxisfall: Nach erfolgreich absolviertem Studium beschließen Sie mit mehreren Kommilitonen, gemeinsam eine Werbefilmproduktionsfirma zu gründen. Vorüberlegungen: - In

Mehr

Filmdreh-Event. Ihr Team in der Hauptrolle

Filmdreh-Event. Ihr Team in der Hauptrolle Filmdreh-Event Ihr Team in der Hauptrolle Table of contents: Filmdreh-Event Herzlich willkommen Das Medium Film fasziniert und begeistert seit über einem Jahrhundert die Menschen auf der ganzen Welt. Als

Mehr

Unser Leistungsangebot im Bereich media: WebDesign, Redesign und Programmierung Ihrer Internetseiten Mediengerechte Umsetzung Ihrer Corporate Identity Gestaltung von Grafiken und Illustrationen Scanservice

Mehr

Gänsehaut Medien 2013/14

Gänsehaut Medien 2013/14 Gänsehaut Medien 2013/14 2 Gänsehaut Medien Gänsehaut Medien 3 4 Gänsehaut Medien Gänsehaut Medien 5 01Gänsehaut Medien Wir sind Gänsehaut Medien Wir lieben Filme. Und gut gemachte Fernseh- Shows. Und

Mehr

G S Z G S Z. Tutorial. Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen. Inhalte: Videodateien importieren. Florian Ewald. Übergänge gestalten

G S Z G S Z. Tutorial. Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen. Inhalte: Videodateien importieren. Florian Ewald. Übergänge gestalten Tutorial Inhalte: Videodateien importieren Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen Florian Ewald Übergänge gestalten Videoeffekte einstellen Vor-, und Abspann einfügen Video fertig stellen und speichern

Mehr

Gerhard Koren. Adobe Premiere 6.5. Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video. Galileo Design

Gerhard Koren. Adobe Premiere 6.5. Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video. Galileo Design Gerhard Koren Adobe Premiere 6.5 Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video Galileo Design 10 Vorwort 12 Grundlagen 12 Der Schnelleinstieg 19 Gestaltung von Videos 22 Digitale Videos 28 Videokompression

Mehr

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen Gestatten, brainpuul Die bunteste Kreativagentur in Sachsen ein Kessel Buntes Spezialisiert auf alles Viele Agenturen positionieren sich ganz klar durch eine spezielle Ausrichtung auf bestimmte Branchen

Mehr

Machen Sie doch Fernsehen!

Machen Sie doch Fernsehen! Schweiz 5, Lotzwilstr.66, 4900 Langenthal Langenthal, 20.11.2011 Machen Sie doch Fernsehen! Sehr geehrte Damen und Herren Gehen Sie jetzt direkt in die Wohnzimmer ihrer Zielgruppe Einfach geradeaus. Der

Mehr

VIDEOPRODUKTION UNTERNEHMENSPORTRAITS PRODUKTVIDEOS

VIDEOPRODUKTION UNTERNEHMENSPORTRAITS PRODUKTVIDEOS VIDEOPRODUKTION PERSÖNLICH, INFORMATIV UND AUFMERKSAMKEITSSTARK! EN PREISLISTE VIDEOPRODUKTION Zusatzleistungen Dreh (Personal) Zusatzleistungen Dreh (Fahrtkosten) Zusatzleistungen Dreh (Equipment) Zusatzleistungen

Mehr

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs Durchblick-Filme Das DVD-Label des BJF Bundesverband Jugend und Film e.v. Ostbahnhofstr. 15 60314 Frankfurt am Main Tel. 069-631 27 23 E-Mail: mail@bjf.info www.bjf.info www.durchblick-filme.de Durchblick

Mehr

Bericht(zur( Online.Befragung(der(Mitglieder(

Bericht(zur( Online.Befragung(der(Mitglieder( DHB2020 Bericht(zur( Online.Befragung(der(Mitglieder( Ins*tutfürKommunika*ons6undMedienforschung,Mai2014 Im(Überblick( 1. DetaillierteAnlagederUntersuchung 2. Sta*s*scheBasisdaten 2.1Teilnahmesta*s*k 2.2TeilnehmereigenschaFen

Mehr

3D-Modellierung / Motion-Capturing. von Kevin O Brien

3D-Modellierung / Motion-Capturing. von Kevin O Brien 3D-Modellierung / Motion-Capturing von Kevin O Brien Inhalt 1. Animationsfilme Geschichte der Animation 3D-Modellierung 2. Special Effects Vorkommen Blue- / Greenscreen Motion-Capturing Kameraführung 2/36

Mehr

Web Video Manager/-in IHK

Web Video Manager/-in IHK Fachseminar Web Video Manager/-in IHK Film/-clips zielgerichtet produzieren und für die Unternehmenskommunikation wirkungsvoll einsetzen Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1 (2 Tage) Mehr Erfolg durch

Mehr

User & Reporter Generated Content

User & Reporter Generated Content Aktiengesellschaft VINUBIS User & Reporter Generated Content Videos einfach, schnell und professionell Aktiengesellschaft VPRT - Technik- und Innovationsforum am 27. Januar 2015 zeitversetztes Fernsehen

Mehr

Tolkiens Herr der Ringe Vom Bestseller zum Blockbuster

Tolkiens Herr der Ringe Vom Bestseller zum Blockbuster Tolkiens Herr der Ringe Vom Bestseller zum Blockbuster Abschlussprojekt im Fach LPT Name: Professor: Herr Prof. Wallach Matrikelnummer: 864116 Semester: Sommer 2011 www. sandra - schreiner. eu Datum: 08.07.2011

Mehr

SMART FILM SAFARI Wir suchen das beste Storyboard für einen Film zum Thema

SMART FILM SAFARI Wir suchen das beste Storyboard für einen Film zum Thema Netzwerk Berufswahl-SIEGEL BERUFE SMART FILM SAFARI 2014 Wir suchen das beste Storyboard für einen Film zum Thema Verborgene Helden Ihr möchtet verborgene Schätze in der Berufewelt entdecken und anderen

Mehr

Thomas Friedrich Konzepter. Inhalt Vita Arbeiten

Thomas Friedrich Konzepter. Inhalt Vita Arbeiten Konzepter Inhalt Vita Arbeiten Vita 2 Konzepter *4.7.1978 Bayreuth Schwerpunkte Ideen-, Kampagnen- und Webseiten-Entwicklung Kreativ-, Grob-, und Feinkonzept Storyboard, Storytelling und Drehbuchentwicklung

Mehr

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden:

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: Windows Movie Maker Abkürzung=WMM Version 2.1 Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: 1. Video aufnehmen: - vom Gerät (DV-Kamera) aufnehmen - bestehenden Film importieren -

Mehr

SpotMyJob.ch Die 10 Umsetzungsschritte

SpotMyJob.ch Die 10 Umsetzungsschritte SpotMyJob.ch Die 10 Umsetzungsschritte Schnupperlehrdokumentation mal anders und zwar mit deinem Handy. Du wirst einen maximal 3-minütigen Handyfilm zu deiner Schnupperlehre planen und umsetzen. Das Projekt

Mehr

Präsentation am 25.09.2015 Alexandra Krotz & Bruno Kollhorst TK. #wireinander Eine Imagekampagne mit YouTube crossmedial vernetzen

Präsentation am 25.09.2015 Alexandra Krotz & Bruno Kollhorst TK. #wireinander Eine Imagekampagne mit YouTube crossmedial vernetzen Präsentation am 25.09.2015 Alexandra Krotz & Bruno Kollhorst TK #wireinander Eine Imagekampagne mit YouTube crossmedial vernetzen n e h e g m a s n i e m e g g e W n e Den eigen der TK e n g a p m a k

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 9 Das ist neu in MAGIX Video deluxe 16 10

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 9 Das ist neu in MAGIX Video deluxe 16 10 Vorwort 9 Das ist neu in MAGIX Video deluxe 16 10 1 Oberflächlich betrachtet ein erster Blick auf das Programm 13 Die drei Arbeitsbereiche von MAGIX Video deluxe 13 Weitere Elemente der Programmoberfläche

Mehr

Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos

Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos Media Mundo Kongress Berlin, 5. Mai 2010 Dr. Nikolai A. Behr Vorsitzender der CTVA Wer bin ich? Nikolai A. Behr Fernsehjournalist u.a. bei ARD, Bayer. FS,

Mehr

MEDIADATEN. Februar WÜRZBURG erleben. Papay Landois

MEDIADATEN. Februar WÜRZBURG erleben. Papay Landois MEDIADATEN Februar 2014 WÜRZBURG erleben WÜRZBURG ERLEBEN Reichweitenübersicht NEWSBLOG Hauptmarke Nr. 1 Medienportfolio für Infotainment in der Zielgruppe 18-39 Jahren in Würzburg Agile Entwicklung moderner

Mehr

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG WORKSHOP 09.10.2014 BREMEN ROLAND BÖHME SENIOR CONSULTANT www.udg.de/heimsheim Die UDG Heimsheim bietet 360 Performance Marketing Relevante Besucher & Verbesserung der Conversionrate

Mehr

WHITEPAPER RECRUITING VIDEO EINE ANLEITUNG IN 8 SCHRITTEN

WHITEPAPER RECRUITING VIDEO EINE ANLEITUNG IN 8 SCHRITTEN WHITEPAPER RECRUITING VIDEO EINE ANLEITUNG IN 8 SCHRITTEN Einleitung Recruiting Videos gehören seit den letzten Jahren zu einem wesentlichen Element einer jeden Personalmarketing-Kampagne. Sie geben den

Mehr

ZUM WIEDERFINDEN. Camcorder 19, 23, 49, 52, 61, 75 Gewicht 25 internes Mikrofon 52 preisgünstige 24 professionelle 25 Cut 141

ZUM WIEDERFINDEN. Camcorder 19, 23, 49, 52, 61, 75 Gewicht 25 internes Mikrofon 52 preisgünstige 24 professionelle 25 Cut 141 ZUM WIEDERFINDEN A Ablaufplan 14 Action 141 Action-Kamera 25 Tonqualität 26 Anfangsszenen 36 Anschlussfehler 79 Apertur 75 Aperturblende 68, 75 Audio 141 Audiokommentar 103, 118 in imovie aufnehmen 103

Mehr

cineplus Mediaservice GmbH&Co. KG und HFF Konrad Wolf zeigen: rauskommen! Ein Film von / a film by Michael Dörfler

cineplus Mediaservice GmbH&Co. KG und HFF Konrad Wolf zeigen: rauskommen! Ein Film von / a film by Michael Dörfler cineplus Mediaservice GmbH&Co. KG und HFF Konrad Wolf zeigen: rauskommen! Ein Film von / a film by Michael Dörfler Axel (Conny Herrford) und Claudia (Daniela Preuss). Informationen zum Kurzfilm rauskommen

Mehr