1 Richtig oder Falsch? 2 Repérer

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Richtig oder Falsch? 2 Repérer"

Transkript

1 Wo sind sie? Oh diese Schlafmütze. Stefanie liegt noch immer im Bett. Ihr Schlafzimmer ist auch nicht aufgeräumt. Ihre Hose und ihr Pullover liegen auf dem Boden. Ein Schuh ist vor dem Schrank, der andere Schuh ist neben dem Auto. Zwei andere Autos sind auf dem Teppich. An der Wand hängen viele Poster. Max und Beni sind schon im Badezimmer. Max ist in der Badewanne. Sein Schiff ist auf dem Teppich vor der Badewanne. Ein Radio steht auf einem Stuhl. Sein Handtuch ist über dem Heizkörper. Beni putzt sich mit seiner Zahnbürste die Zähne. Er hat keine Schuhe und steht vor dem Waschbecken. Da kommt die Mutter die Treppe herunter. Rainer steht an der Haustür. Er wartet auf Willi, der seinen Ball in der Hand hat. Beide wollen im Garten spielen. Die Mutter erlaubt es den Kindern. Neben der Haustür gibt es ein Telefon. Die Kinder dürfen nicht telefonieren. Sie müssen vorher die Eltern fragen. Im Wohnzimmer saugt der Vater Staub. Die Katze liegt auf ihrem Platz am Fenster. Der Hund liegt auf seinem Platz auf dem Sofa. Dieter sitzt auf dem Boden und liest ein Komikheft. Der Vater sagt, daß es nicht aufgeräumt ist. Dieter versteht das nicht. Es sind nicht seine Bücher und es sind auch nicht seine CDs.

2 1 Richtig oder Falsch? Stefanie ist in der Küche. Ihre Hose und ihr Pullover sind im Schrank. Zwei Autos sind auf dem Teppich. An der Wand hängen keine Poster. Die Schuhe sind im Schrank. Beni ist in der Badewanne. Max Schiff ist auf dem Teppich. Das Radio steht auf dem Tisch. Beni steht vor dem Spiegel; Die Mutter kommt die Treppe herunter. Rainer wartet auf Willi. Die Kinder dürfen im Garten spielen. Das Telefon ist neben der Haustür. Die Kinder dürfen telefonieren. Der Vatrer liest Zeitung. Die Katze liegt auf dem Sofa. Dieter liest ein Komikheft. Dieters CDs liegen auf dem Boden. Dieter sitzt an dem Tisch. 2 Repérer (Répondre avec une phrase complète) richtig falsch a1) Wo ist Stefanie? b1) Ist das Schlafzimmer aufgeräumt? c1) Wo sind ihre Hose und ihr Pullover? d1) Was hängt an der Wand? a2) Wer ist im Badezimmer? b2) Wo ist Max Schiff? c2) Was macht Beni? d2) Wo steht Beni? a3) Was macht die Mutter? b3) Wo ist Rainer? c3) Was macht er? d3) Was dürfen die Kinder nicht? a4) Was macht der Vater? b4) Wo sind die Katze und der Hund? c4) Wer sitzt auf dem Boden? d4) Was versteht Dieter nicht?

3 3 Observer Thomas ist im Bett. Er ist im Bett. Das ist sein Bett Stefanie ist im Bett. Sie ist im Bett. Das ist ihr Bett. Das Kind ist im Bett. Es ist im Bett. Das ist sein Bett Thomas sitzt auf dem Stuhl. Er sitzt auf dem Stuhl. Das ist sein Stuhl. Stefanie sitzt auf dem Stuhl. Sie sitzt auf dem Stuhl. Das ist ihr Stuhl. Das Kind sitzt auf dem Stuhl. Es sitzt auf dem Stuhl. Das ist sein Stuhl. Thomas hat eine Tasse. Er hat eine Tasse. Das ist seine Tasse. Stefanie hat eine Tasse. Sie hat eine Tasse. Das ist ihre Tasse. Thomas hat eine Tasse. Er hat eine Tasse. Das ist seine Tasse. Ich habe einen Stuhl Das ist mein Stuhl. Ich habe eine Tasse. Das ist meine Tasse. Ich habe ein Bett. Das ist mein Bett. Du hast einen Stuhl Das ist dein Stuhl. Du hast eine Tasse. Das ist deine Tasse. Du hast ein Bett. Das ist dein Bett. 4 Déduire D abord, il faut connaître le, puis le de l objet dont on veut exprimer la possession. Les pronoms possessifs se déclinent comme l article défini (der, die, das). Remplir maintenant le tableau en se référant aux exemples.

4 5 a) surligner les possessions dans le texte b) faire une analyse grammaticale de l expression Exemple : ihr Tisch Tisch = nom masculin ihr = pronom personnel «sie» au masculin 6 Répondre selon le modèle Kennst du unsere Mutter? > Ja, Ich kenne eure Mutter a) Hast du unseren Herd?... b) Brauchst du unseren Kühlschrank?... c) Nimmst du unser Bett?... d) Schreibst du unsere Karten?... 7 Répondre aux questions a) Hier ist eine Zahnbürste. (ich) > Ja, das ist meine Zahnbürste b) Hier ist ein Kissen. (er) > Ja, das ist sein Kissen. c) Hier ist eine Zeitung. (wir) >... d) Hier ist ein Teppich. (ihr) >... e) Hier ist ein Ball. (sie) >... f) Hier sind Bonbons. (ich) >... g) Hier ist ein Handtuch. (sie) >... h) Hier ist ein Kamm. (uns) >... i) Hier ist ein Sessel. (du) >... j) Hier ist ein Schrank. (ihr) > k) Hier sind Fotos. (wir) >... 8 Répondre selon le modèle Kennst du meine Mutter? > Ja, Ich kenne deine Mutter a) Kennst du meine Schwester?... b) Willst du mein Heft?... c) Hast du meine Zeitung?... d) Hast du meinen Sessel?...

5 9 Compléter, si nécessaire, par la terminaison voulue a) Wem gehört das Haus? Mein...Vater. b) Wem kaufst du eine Blume? Mein... Schwester. c) Wem schreibst du eine Karte? Dein...Eltern. d) Wem zeigt ihr die Fotos? Unser...Großeltern. 10 Compléter a) Wo ist Jans Bild?... Bild ist hier. b) Wo ist Muttis Uhr?... Uhr ist hier. c) Wo ist Katjas Spiegel?... Spiegel ist hier. d) Wo ist Axels Zahnbürste?...Zahnbürste ist hier. 11 Conjuguer les verbes suivants liegen être couché / être posé warten attendre aufräumen ranger (verbe régulier à particule séparable) erlauben permettre putzen nettoyer 12 Ecire une histoire d environ 50 mots en utilisant les mots suivants: das Radio sitzen in + DAT der Garten liegen in + DAT die Treppe der Stuhl 13 a) surligner les prépostions dans le texte b) faire une analyse grammaticale de l expression exemple: im Bett im = in suivi du datif Bett = neutre (das Bett) in + Dat (das Bett) = im Bett

6 14 Wortfelder sich waschen Wasser Schmutz Kleider Faire un Wortfeld pour «Flur» // «Wohnzimmer»

7 Vocabulaire Wo sind sie? Schlafmütze (f)... le lève-tard noch immer... encore liegen... être couché Bett (n)... le lit Schlafzimmer (n)... la chambre à coucher auf/räumen... ranger (verbe faible à particule séparable) Hose (f)... le pantalon Pullover (m)... le pull Boden (m)... le sol Schuh (m)... la chaussure Schrank (m)... l armoire neben + Dat... à côté Auto (n)... la voiture Teppich (m)... le tapis Wand (f)... le mur Poster (n)... le poster Badezimmer (n)... la salle de bain Badewanne (f)... la baignoire Radio (n)... la radio Stuhl (m)... la chaise Handtuch (n)... la serviette (le drap de bain) Heizkörper (m)... le radiateur sich die Zähne putzen... se brosser les dents Zahn (m)... la dent Zähne (pl)... les dents Zahnbürste (f)... la brosse à dents Waschbecken (n)... le lavabo Treppe (f)... l escalier Haustür (f)... la porte d entrée warten auf + Acc... attendre qqn Ball (m)... la balle Hand (f)... la main Garten (m)... le jardin erlauben... permettre Telefon (n)... le téléphone telefonieren... téléphoner Eltern (pl)... les parents fragen... demander Wohnzimmer (n)... le salon staub /saugen... passer l aspirateur (verbe faible à particule éparable) Katze (f)... le chat Fenster (n)... la fenêtre Hund (m)... le chien Sofa (n)... le sofa sitzen... être assis Komikheft (n)... la bande dessinée verstehen... comprendre Buch (n)... le livre Bücher (pl)... les livres

Das Haus vor und nach dem Umzug

Das Haus vor und nach dem Umzug Das Haus vor und nach dem Umzug Petra und Ilona helfen bei dem Umzug. Sie tragen einen Teppich. Alle Möbel stehen vor dem Haus. Der Schrank ist noch im Lastwagen. Also, das Auto kommt in die Tiefgarage.

Mehr

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett Etape 1 Objectifs : - découverte de l histoire - rappel du vocabulaire de la maison - consolidation des prépositions de lieu 1. Faire émettre des hypothèses à partir de l observation de la couverture :

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! Hör-Bilder-Buch (3080)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! Hör-Bilder-Buch (3080) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! Hör-Bilder-Buch (3080) Seite 30 / 31 In der Schule Der Junge hält sich die Augen zu. Zwei Kinder spielen Fußball auf dem Rasen. Zwei Mädchen sitzen auf

Mehr

1 Richtig oder falsch

1 Richtig oder falsch Der Einkaufsbummel Mutti und Tante Mathilde sind im Streß. Am Mittwoch ist mein Geburtstag und nächste Woche fangen die Sommerferien an. Zuerst gehen wir in das Einkaufszentrum. Mutti findet keine Sachen,

Mehr

Ich wohne in der Stadt. J habite en ville. Ich wohne im Erdgeschoss / im zehnten Stock. J habite au rez-de-chaussée / au 10 e étage.

Ich wohne in der Stadt. J habite en ville. Ich wohne im Erdgeschoss / im zehnten Stock. J habite au rez-de-chaussée / au 10 e étage. WOHNEN 11 ème WOHNEN LS / LC Page 1 sur 6 Je suis capable de comprendre la description d un lieu d habitation (localité/région, environnement, depuis quand on y habite, type d habitation, pièces) et de

Mehr

Die neue Wohnung. 1 Wohnungssuche a Lesen Sie die Wohnungsanzeigen. Welche Anzeige passt zu den Fotos?

Die neue Wohnung. 1 Wohnungssuche a Lesen Sie die Wohnungsanzeigen. Welche Anzeige passt zu den Fotos? Die neue Wohnung Toms Zimmer Lernziele A B Peters Zimmer D E 1 Wohnungssuche a Lesen Sie die Wohnungsanzeigen. Welche Anzeige passt zu den Fotos? 1 2 3 4 ZKB in Altbau 120 qm, Ofenheizung 605 Euro + NK

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

5 - Übung macht den Meister

5 - Übung macht den Meister 5 - Übung macht den Meister Dans cette leçon nous allons nous entraîner à : poser des questions sur les autres répondre aux questions sur ta personne parler de ta famille parler de quelques métiers mener

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie. Épisode 12 Musique sacrée Anna a encore 65 minutes. Dans l église, elle découvre que la boîte à musique est en fait un élément manquant de l orgue. La femme en rouge apparaît et lui demande une clé. Mais

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 01:09 Niveau : collège A1+ Contenu : Katrin vit avec sa famille dans une maison. Elle présente l

Mehr

WO WOHNST DU? b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus? Lies die Texte und ergänze.

WO WOHNST DU? b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus? Lies die Texte und ergänze. LEKTION 3 WO WOHNST DU? Ü1 Wohnungen und Häuser b a. Siehe die Fotos und ordne zu. a d c das Hochhaus das Einfamilienhaus das Bauernhaus das Reihenhaus b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus?

Mehr

Zu 1: Zu 4: 1. regarde 2. venez 3. parlez 4. montre 5. prenez 6. regardez 7. parle 8. viens 9. montrez 10. prends. Zu 5:

Zu 1: Zu 4: 1. regarde 2. venez 3. parlez 4. montre 5. prenez 6. regardez 7. parle 8. viens 9. montrez 10. prends. Zu 5: Zu : Folgende Nomen können diktiert werden:. un sac à dos. une règle. un fichier. une école. un tableau noir. une carte 7. une fenêtre 8. un dessin. une bibliothèque 0. une lampe. une salle de classe.

Mehr

- savoir nommer les différentes pièces de l appartement - savoir dire où se trouve quelqu un ou quelque chose

- savoir nommer les différentes pièces de l appartement - savoir dire où se trouve quelqu un ou quelque chose Thème V> A LA MAISON, Séquence n 5.1 : Die neue Wohnung Objectifs : - savoir nommer les différentes pièces de l appartement - savoir dire où se trouve quelqu un ou quelque chose 4 ème / 3 ème : - savoir

Mehr

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin Lernziele (TP ) - die Messgrösse ph und deren Bedeutung kennen lernen - ph-werte messen und diskutieren können - die naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweise in der Praxis anwenden (Messungen durchführen

Mehr

BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management

BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management BSc. (Hons) Tourism and Hospitality Management Cohort: BTHM/07/FT Year 2 Examinations for 2008 2009 Semester 1 / 2008 Semester 2 MODULE: Elective: GERMAN ll MODULE CODE: LANG 2102 Duration: 2 Hours Instructions

Mehr

(Vie de famille) Elemente Lektion

(Vie de famille) Elemente Lektion Haus. Lektion 3: Familie und (Vie de famille) Elemente Lektion - Das Haus - Die Possessiv pronomen - Übung - Die Negation - Übung - Wortbildung : ( Formation de mots) - Die Komposita ( Les mots composés)

Mehr

FRÜHE SPRACHBILDUNG VORKURS

FRÜHE SPRACHBILDUNG VORKURS FRÜHE SPRACHBILDUNG VORKURS Thematischer Wortschatz zu den Bildkarten zum Ausdrucken Die Größe der Etiketten ist 70 x 36 mm. Es stehen 24 Etiketten auf einem Blatt. Im Handel sind solche Etiketten u. a.

Mehr

MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE. Test autocorrectif d Allemand.

MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE. Test autocorrectif d Allemand. MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE T Test autocorrectif d Allemand Objectif DAEU L objectif principal de ce test est de vous aider à choisir entre

Mehr

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français Französisch Niveau I La communication professionnelle en français Le cours proposé en première année est basé sur le langage spécifique au monde de l entreprise. L accent est mis sur les thèmes suivants

Mehr

Zu Hause // A la maison deutsch - französisch

Zu Hause // A la maison deutsch - französisch // A la maison deutsch - französisch Das Haus Der Speicher, die Speicher Der Keller, die Keller Die Garag, die Garagen Der Vorratskeller, die Vorratskeller Das Zimmer, die Zimmer Das Bad, die Bäder Das

Mehr

A la maison // Zu Hause français - allemand

A la maison // Zu Hause français - allemand // Zu Hause français - allemand Ma maison Das Haus Le grenier, les greniers Der Speicher, die Speicher La cave, les caves Der Keller, die Keller Le garage, les garages Die Garage, die Garagen Le cellier,

Mehr

Test d'admission 2013_A

Test d'admission 2013_A 2013_A Artistique (MPA) Commerciale (MPC) Sciences naturelles (MPSN) Santé-social (MP-S2) Technique (MPT) Durée : 60 minutes LÖSUNGEN Nom :... Prénom :... Type de maturité (cochez SVP) : MPA MPC MP-S2

Mehr

Deutschkurs. Level 2

Deutschkurs. Level 2 Deutschkurs Level 2 INHALT: Die Familie, Possessivpronomen, der Körper, Fragewörter, regelmäßige und unregelmäßige Verben im Präsens, Ortsangaben, Wohnen WICHTIG: Zeit lassen, oft wiederholen und durch

Mehr

Le vocabulaire de la maison

Le vocabulaire de la maison Le vocabulaire de la maison Das Haus ( er) : La maison Das Hochhaus ( er) : L immeuble Das Wohnhaus ( er) : L immeuble d habitation Das Einfamilienhaus ( er) : La maison individuelle Das Mehrfamilienhaus

Mehr

b) Markieren Sie die Nomen: maskulin blau, feminin rot, neutral grün.

b) Markieren Sie die Nomen: maskulin blau, feminin rot, neutral grün. A 1 Markieren Sie in den Sätzen das Verb (V), die Nominativergänzung (N) und die Akkusativergänzung (A). 1. N V A Amir hat einen Bruder. 5. Familie Demire braucht eine Wohnung. 2. Ich habe keine Familie.

Mehr

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig)

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) [aus: Lehrplan für die sechsstufige Realschule in Bayern, 2 2008, abrufbar unter http://www.isb.bayern.de/realschule/lehrplan/realschule-r6/]

Mehr

Nimm mich mit! Max Bolliger Antonella Bolliger-Savelli Lehrmittelverlag des Kantons Zürich

Nimm mich mit! Max Bolliger Antonella Bolliger-Savelli Lehrmittelverlag des Kantons Zürich Texte de l album : Nimm mich mit! Max Bolliger Antonella Bolliger-Savelli Lehrmittelverlag des Kantons Zürich Es war Sommer. Es war heiss. Ich gehe zum Weiher, sagte die Ente und watschelte davon. Unterwegs

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

KONTROLKA NEMŠČINE. 3.Ein Wort passt nicht.

KONTROLKA NEMŠČINE. 3.Ein Wort passt nicht. KONTROLKA NEMŠČINE 1. Was passt?bank,backer,bar,schwimmbad,geschaft,kino,bibliothek,café,friseur Kuchen, Brot,Torte, backen: Bucher,Zeitungen lesen: Kuchen essen,kaffee trinken: Sonnenbad,schwimmen,Wasser:

Mehr

Wortschatz. Rund um das Haus. Wörter mit Bilder. Friesland College

Wortschatz. Rund um das Haus. Wörter mit Bilder. Friesland College Wortschatz Rund um das Haus Wörter mit Bilder Sprachenzentrum Friesland College 0 der Anruf 1 unbekannt die Armbanduhr der Aufzug das Bad das Badezimmer der Bahnhof der Balken die Bank der Bauernhof der

Mehr

DEUTSCH. Course Content レベル 1 단계 1 1级 德语 ドイツ語 독일어

DEUTSCH. Course Content レベル 1 단계 1 1级 德语 ドイツ語 독일어 DEUTSCH Stufe 1 Level 1 ドイツ語 DEUTSCH GERMAN 단계 1 Livello 1 Nivel 1 TEDESCO ALEMÁN レベル 1 독일어 1级 德语 Nível 1 ALEMÃO Niveau 1 ALLEMAND Course Content Contenido del curso Contenu du cours Kursinhalt Contenuto

Mehr

Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Französisch Durchführungserläuterungen

Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Französisch Durchführungserläuterungen Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Französisch Durchführungserläuterungen 1. VORBEREITUNG DER TESTDURCHFÜHRUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: einen Klassensatz Testhefte eine

Mehr

Wo wohnst du? Où habites-tu? (Traduction littérale) Tu habites où?

Wo wohnst du? Où habites-tu? (Traduction littérale) Tu habites où? Les W-Fragen : les pronoms interrogatifs allemands Interrogation directe et indirecte 1) Wo? Où? Wo wohnst du? Ich wohne in Paris. Où habites-tu? J habite à Paris. En allemand le verbe conjugué suit immédiatement

Mehr

B 2-Zimmer-Wohnung, Küche, Bad, Balkon, 65 qm, 3 Zimmer, Küche, Diele, Bad. 520 Euro, Stellplatz 60 Euro, Nur an ruhiges Paar oder

B 2-Zimmer-Wohnung, Küche, Bad, Balkon, 65 qm, 3 Zimmer, Küche, Diele, Bad. 520 Euro, Stellplatz 60 Euro, Nur an ruhiges Paar oder Die neue Wohnung 1 Wohnungssuche 3.20 21 1.1 Lesen Sie die Anzeigen und hören Sie zu. Zu welchen Anzeigen passen die 2 Telefongespräche? A Wunderschöne, helle Dachwohnung, B 2-Zimmer-Wohnung, ca. 85 qm,

Mehr

Artikel-Gymnastik (zu Berliner Platz 2 NEU; Kapitel 17)

Artikel-Gymnastik (zu Berliner Platz 2 NEU; Kapitel 17) Tragen Sie Wörter unter dem richtigen Artikel ein. Bad Balkon Badewanne Bett Bild Boden Diele Dusche Erdgeschoss Etage Fenster Flur Garage Garten Haus Heizung Keller Küche Lampe Raum Regal Schlüssel Schrank

Mehr

UNIDAD EDUCATIVA MONTE TABOR NAZARET Área de Aleman Actividades de refuerzo académico I QM 2014-2015

UNIDAD EDUCATIVA MONTE TABOR NAZARET Área de Aleman Actividades de refuerzo académico I QM 2014-2015 UNIDAD EDUCATIVA MONTE TABOR NAZARET Área de Aleman Actividades de refuerzo académico I QM 2014-2015 Contenido: Caligrafía: NOMBRE: CURSO: FECHA: PROFESOR/A: Presentación Ortografía: 10 Instrucciones sobre

Mehr

Anne und ich: Ardelina

Anne und ich: Ardelina Anne und ich: Anne Frank ist 1929 in Frankfurt geboren und ich bin am 8. September 1993 geboren in Kosovo, in Ferizaj. Die Familie musste umziehen, weil sie Jüdin waren, weil die Nazis in Deutschland waren,

Mehr

Bilde Sätze mit diesen Wörtern! Videorecorder / kaufen / Vater Der Vater kauft einen Videorekorder. Schrankwand / haben /wir.

Bilde Sätze mit diesen Wörtern! Videorecorder / kaufen / Vater Der Vater kauft einen Videorekorder. Schrankwand / haben /wir. Bilde Sätze mit diesen Wörtern! Videorecorder / kaufen / Vater Der Vater kauft einen Videorekorder. Schrankwand / haben /wir CD / kaufen / ich Brennholz / kaufen / du Vogelkäfig / sehen / ihr Obstschale

Mehr

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Der Hund der macht wau wau Die Katze macht miau miau Das Schaf, das macht mäh mäh Die Kuh, die macht muh-muh Hörst du, hörst du, hörst du sie Ohren,

Mehr

Lieder. ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39

Lieder. ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39 ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39 Paroles ABC - Vor der Tür liegt dicker Schnee. DEFG - Wenn ich in die Schule geh. HIJK Das hier ist der Mustafa LMNO - Und die Karin und der Jo. PQRST - Nach der Schule

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen.

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen. Frühjahrsputz Sehen Sie sich das Video an http://www.youtube.com/watch?v=ykhf07ygcrm. Machen Sie auch Frühjahrsputz? Wann machen Sie das normalerweise? Machen Sie das alleine oder haben Sie Hilfe? Welche

Mehr

CLOWN ZIPPO MACHT QUATSCH.

CLOWN ZIPPO MACHT QUATSCH. CLOWN ZIPPO MACHT QUATSCH Programmation : Séance 1 : 1 ère de couverture + épisode 1 Puzzle de l image Phrases mélangées à numéroter et réécrire dans l ordre Séance 2 : épisode 2 + 3 + 4 Son [ɛ] Questions

Mehr

2) Dans la lettre à Déborah, souligner les mots composés avec Weihnachts-. (voir fiche 63D>)

2) Dans la lettre à Déborah, souligner les mots composés avec Weihnachts-. (voir fiche 63D>) Thème VI > LES FETES, Séquence n 6.3 : Weihnachten Objectifs : - savoir parler de Noël - savoir parler de la fête de Noël à un correspondant - savoir parler de ses cadeaux - savoir exprimer ses désirs

Mehr

Test d'admission 2016

Test d'admission 2016 2016 Technique, architecture et sciences de la vie (MP-TASV) Nature, paysage et alimentation (MP-NPA) Economie et services (MP-ES) Arts visuels et arts appliqués (MP-ARTS) Santé et social (MP-S) Durée

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Wedel (Schleswig Holstein) 22 Avril 29 Avril 2009

Wedel (Schleswig Holstein) 22 Avril 29 Avril 2009 Wedel (Schleswig Holstein) 22 Avril 29 Avril 2009 Du wirst an einem deutsch-französischen Schüleraustausch teilnehmen. Du wirst Notizen schreiben, Fotos kleben, vielleicht zeichnen, Interviews machen und

Mehr

INHALT. Einführung 4 5

INHALT. Einführung 4 5 INHALT 1 Einführung 4 5 Übung Seite I. Artikel der, die, das 1 Wörter nach Artikeln ordnen 6 2 Wörter nach Artikeln ordnen: Kleidung 7 3 Wörter nach Artikeln ordnen: Essen und Trinken 8 4 Wörter mit ihren

Mehr

Ich wohne in der Stadt. J habite en ville. Ich wohne im Erdgeschoss / im zehnten Stock. J habite au rez-de-chaussée / au 10 e étage.

Ich wohne in der Stadt. J habite en ville. Ich wohne im Erdgeschoss / im zehnten Stock. J habite au rez-de-chaussée / au 10 e étage. WOHNEN 11 ème WOHNEN CT Page 1 sur 5 Je suis capable de comprendre la description d un lieu d habitation (localité/région, environnement, depuis quand on y habite, type d habitation, pièces) et de décrire

Mehr

Allemand (60 minutes) Pts Note

Allemand (60 minutes) Pts Note Allemand (60 minutes) Pts Note Lisez attentivement le texte ci-dessous: Der Stromausfall (= la panne de courant) nach Leonhard Thoma 5 10 15 20 25 30 Licht, sagt Fridolin, mach das Licht wieder an! Er

Mehr

GLOSSAR 1.1: WOHNEN MEINE MUTTERSPRACHE

GLOSSAR 1.1: WOHNEN MEINE MUTTERSPRACHE der Abstellraum, die Abstellräume die Anzeige, die Anzeigen das Arbeitszimmer, die Arbeitszimmer Das ist ein kleines Zimmer. Dort sind alle Sachen, die ich nicht brauche. Das ist ein kurzer Text in der

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

Thema 2 Mein Zuhause

Thema 2 Mein Zuhause Mein Zuhause.1 ist das dein Traumhaus? Student Book, page 11, exercise 5 Audio-CD 1, track 6 Florian Elke Sergej Ich bin der Florian. Wir haben ein großes Bauernhaus. Das ist ein Einfamilienhaus und es

Mehr

Théo ist ein Hund. Paulette ist eine Maus. Was fällt dir auf? Vergleiche die Artikel im Französischen und im Deutschen. Amandine ist eine Katze.

Théo ist ein Hund. Paulette ist eine Maus. Was fällt dir auf? Vergleiche die Artikel im Französischen und im Deutschen. Amandine ist eine Katze. LEÇON G un / une Der unbestimmte Artikel Singular Théo est une souris? männlich un chien une souris weiblich Non, c est un chien. Théo est un chien. Paulette est une souris. Théo ist ein Hund. Paulette

Mehr

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu?

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? Meine vier Wände 1 Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? das Bett die Kommode der Stuhl das Fenster die Matratze die Schublade der

Mehr

Deutschkurs. Level 4

Deutschkurs. Level 4 Deutschkurs Level 4 INHALT: Wiederholung der Zeiten, die Satzstellung, Modalverben, Aktiv/Passiv, Possessivpronomen ZIEL: flüssige Konversation, Texte verstehen und verfassen können. www.deutsch.fit Die

Mehr

ECOLES SUPERIEURES DE COMMERCE FRANCOPHONES DU CANTON DE BERNE BIENNE - LA NEUVEVILLE - SAINT-IMIER. Examens d'admission 2009 16 mars 2009.

ECOLES SUPERIEURES DE COMMERCE FRANCOPHONES DU CANTON DE BERNE BIENNE - LA NEUVEVILLE - SAINT-IMIER. Examens d'admission 2009 16 mars 2009. Allemand Durée de l'examen: 60 minutes Pts Note Nom et prénom :... Lisez attentivement le texte suivant. Les mots en gras sont expliqués à la fin. (page 2) Lisa und die Schule 5 10 15 20 25 30 Die Glocke

Mehr

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 5. Thema: Einkaufen 1 Ich kaufe ein Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 2 Mama kauft Semmeln. Oma kauft Birnen. Ibrahim kauft Brot. Eva

Mehr

2. Stunde: Farben, Ziffern, Zahlen

2. Stunde: Farben, Ziffern, Zahlen 2. Stunde: Farben, Ziffern, Zahlen Inhalte Vorbereiten Farben, Ziffern, Zahlen, Formen und einfache Begriffe. Spiele wiederholen, Unsinnssätze, Tastspiel. Faltarbeit: Besuch auf der Wiese Ball, Tuch, Gegenstände,

Mehr

Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval. Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval

Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval. Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval Durée de la séquence : 3 séances Durée de la séquence : 3 séances Durée de

Mehr

Wer ist die Mutter von Bart?... Wer ist der Bruder von Lisa?... Wer ist der Vater von Maggie?... Wer sind die Schwestern von Bart?...

Wer ist die Mutter von Bart?... Wer ist der Bruder von Lisa?... Wer ist der Vater von Maggie?... Wer sind die Schwestern von Bart?... DIE SIMPSONS Wer ist die Mutter von Bart?... Wer ist der Bruder von Lisa?... Wer ist der Vater von Maggie?... Wer sind die Schwestern von Bart?... Wer sind die Großväter von Lisa?... Wer sind die Töchter

Mehr

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten Das Präsens 1 Das Verb 1.1 Das Präsens Die meisten Verben bilden das Präsens wie das Verb lernen: lernen (Infinitiv) Person Personalpronomen Stamm + Endung ich lerne 1. ich lern- -e du lernst Singular

Mehr

EMSp Moutier Ecole de maturité spécialisée mars 2015 Examen d admission Allemand (45minutes)

EMSp Moutier Ecole de maturité spécialisée mars 2015 Examen d admission Allemand (45minutes) EMSp Moutier Nom : Ecole de maturité spécialisée mars 2015 Examen d admission Allemand (45minutes) 5 10 15 20 25 30 35 40 45 Leseverstehen (30P.) We love German die Deutscholympiade Junge Leute aus mehr

Mehr

Ein Service Ihrer Spezialisten für Umzüge & Seniorenumzüge. Umzugsplanung

Ein Service Ihrer Spezialisten für Umzüge & Seniorenumzüge. Umzugsplanung Umzugsplanung Bitte erstellen Sie mir auf meine Angaben ein kostenfreies Angebot für meinen/unseren Umzug. Bisher wohnhaft: Neue Adresse: Vorname, Familienname: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Vorname, Familienname:

Mehr

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV Conversion des salaires s en salaires s AVS/AI/APG/AC Gültig ab 1. Januar 2014 Valable dès le 1 er janvier 2014 318.115 df 11.13 1 2 Erläuterungen:

Mehr

PROGRESSION CE1 ALLEMAND (en gras ce qui est nouveau)

PROGRESSION CE1 ALLEMAND (en gras ce qui est nouveau) REAGIR ET DIALOGUER Saluer : utiliser deux ou trois formules de salutation a diffe rents moments de la journe e. Hallo! Guten Morgen! Guten Tag! Gute Nacht! Hallo! Guten Morgen! Guten Tag! Gute Nacht!

Mehr

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2014/15 FORM 1 GERMAN WRITTEN PAPER TIME: 1 hr 30 mins FAMILIENNAME VORNAME KLASSE SCHULE Gesamtergebnis GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN,

Mehr

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen Von: nebis-bibliotheken-request@nebis.ch im Auftrag von Gross Christine An: nebis-bibliotheken@nebis.ch Thema: NEBIS / Aleph V20: Neuerungen - Aleph V20: nouveautés Datum: Montag, 8. November 2010 15:57:57

Mehr

NUR GENITIV außerhalb, innerhalb, oberhalb, unterhalb, statt, trotz, während, wegen

NUR GENITIV außerhalb, innerhalb, oberhalb, unterhalb, statt, trotz, während, wegen 1 PRÄPOSITIONEN auf hinter in neben unter vor zwischen über zwischen an, auf, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen PRÄPOSITIONEN AKKUSATIV ODER DATIV: an, auf, hinter, in, neben, über, unter,

Mehr

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen Lektion 01: Begrüßung 3 Begrüßungen: Hallo! Guten Abend! Guten Morgen! Guten Tag! Verabschiedungen: Tschüss! Auf

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

é

é ü é é ç ü ö ä é ä ü ö ü ü ü ö ö ß ä é ö é ä ä ä ü ä ö ä ö ü ß ä ö Ü ä ä ü ü ä ä ü ä ü ü éé ü ü ü ü ü ä ä ä ä ä ö ö ö ß Ö Ö Ö ö é ß é é B) Syllabe longue et syllabe brève é é é é üü ê ô è ô é é é è è ê

Mehr

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K KG 51R Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

I. Textverständnis (15P)

I. Textverständnis (15P) I. Textverständnis (15P) Lesen Sie den Text und kreuzen Sie die korrekte Antwort an. Geben Sie für jede Antwort die Zeile an. Lisez le text et cochez la bonne réponse. Donnez pour chaque réponse la ligne.

Mehr

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz Sprachlehremappe für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS Autorin: Vln Gabriele Moritz 2003 erstellt von Gabriele Moritz für den Wiener Bildungsserver Diese Sprachlehremappe ist als Unterstützung für

Mehr

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie!

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie! Hausaufgabe Dativ 1. Jeden Morgen gehen wir (zu zum zur) Schule. 2. Im Sommer bleiben wir (in zu bei) unserer Tante. 3. (Womit Mit wem Bei wem) fährst du? Mit dem Wagen. 4. Wohin fliegen Sie in den Ferien?

Mehr

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья 1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья Willkommen Добро пожаловать! Tschüss Пока! Bitte пожалуйста Hallo Привет! Danke спасибо Auf Wiedersehen До свидания! Wie geht es dir?

Mehr

Von der Körperpflege

Von der Körperpflege Von der Körperpflege Schreibe die Wörter unter das richtige Bild: die Zahnbürste das Handtuch der Spiegel die Waschmaschine die Badewanne der Kamm der Waschlappen die Zahnpasta die Seife das Waschbecken

Mehr

Einheit 1 Etappe 3. In der Schule

Einheit 1 Etappe 3. In der Schule Einheit 1 Etappe 3 In der Schule 1 > Buch, S. 27, 1 Ich mag... Ich mag nicht...: Lies die Sätze. Was ist Top, was ist Flop? Top Ich mag nicht Mathe und Spinnen. Ich mag Sport, Musik und Kunst. Ich mag

Mehr

Einheit 1 Etappe 2. In der Schule. Zu Hause. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon

Einheit 1 Etappe 2. In der Schule. Zu Hause. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon Einheit 1 Etappe 2 In der Schule 1 > Buch, S. 17, 1 Sport oder Musik?, Schritt 2 Der Lehrer erklärt: Das alles kann man machen. Kreis die Wörter ein. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon Basketball Fußball

Mehr

Bald ist Weihnachten!

Bald ist Weihnachten! Bald ist Weihnachten! Zeit der Solidarität! Hilf doch Personen, die es brauchen! Niveau A1-A2 1 Szene 1 Das Otto-Hahn-Gymnasium organisiert ein Weihnachtsbasar. Nimm doch an dem Weihnachtsbasar teil! 1.

Mehr

KAPITEL. Wie kann man seinen Weg finden?

KAPITEL. Wie kann man seinen Weg finden? KAPITEL KAPITEL 1 Wie kann man seinen Weg finden? TEIL 1 2. Schülerprofil Partner A : Herr Lüdgen. Tu as des renseignements sur le caractère des élèves. Pose des questions à Mme Manz pour pouvoir compléter

Mehr

Frage Antwort Lotto. introduction progressive

Frage Antwort Lotto. introduction progressive Frage Antwort Lotto introduction progressive Niveau : cycle 3 Pré-requis : se présenter, parler des goûts (voir les capacités abordées) Dominante : lexique formulations x Capacités : Lire : comprendre

Mehr

Person. Pronome n. Possessiv pronomen

Person. Pronome n. Possessiv pronomen Pronome n Pronome n Possessiv pronomen Pronome n Possessiv pronomen Beispiel Pronome n Possessiv pronomen Beispiel 1.Per. ich mein Mein Auto fährt schnell. Pronome n Possessiv pronomen Beispiel 1.Per.

Mehr

Unterstreiche das richtige Verb: wollen/ müssen/ können/ wissen?

Unterstreiche das richtige Verb: wollen/ müssen/ können/ wissen? Übung 1 Unterstreiche das richtige Verb: wollen/ müssen/ können/ wissen? 1. Sascha sagt zu Sam: Du darfst / kannst / weißt mein Fahrrad nicht anfassen! 2. Nic will / kann / weiß, dass Sam reich ist. 3.

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Französisch. Stoffplan Wirtschaftsschule Thun. Detailhandelsfachleute

Französisch. Stoffplan Wirtschaftsschule Thun. Detailhandelsfachleute Französisch Stoffplan Wirtschaftsschule Thun Detailhandelsfachleute Fassung vom 31.05.2013 Grundsätzliches Wir gestalten den Unterricht nach handlungsorientierten, prozessorientierten, zielorientierten,

Mehr

Französisch kulinarisch

Französisch kulinarisch Kauderwelsch Band 134 Französisch kulinarisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 11 12 13 20 Vorwort Hinweise zur Benutzung Wo man Französisch spricht Aussprache Wörter, die weiterhelfen Im Gespräch 22 26 32

Mehr

»Mama, Papa!«Nele sitzt mit Mama und Papa beim Frühstück, als David in die Küche stürmt.»die Zahnfee war da!«aufgeregt klappert er mit einem kleinen

»Mama, Papa!«Nele sitzt mit Mama und Papa beim Frühstück, als David in die Küche stürmt.»die Zahnfee war da!«aufgeregt klappert er mit einem kleinen »Mama, Papa!«Nele sitzt mit Mama und Papa beim Frühstück, als David in die Küche stürmt.»die Zahnfee war da!«aufgeregt klappert er mit einem kleinen Kästchen. Darin sind fünf wunderschön glänzende Murmeln.»Aha«,

Mehr

Thème VIII> VOYAGER EN EUROPE, Séquence n 8.2 : Sommerferien in Europa

Thème VIII> VOYAGER EN EUROPE, Séquence n 8.2 : Sommerferien in Europa Thème VIII> VOYAGER EN EUROPE, Séquence n 8.2 : Sommerferien in Europa Objectif : - savoir indiquer une destination de vacances Durée de la séquence : 3 séances Situation : Jan et Susi parlent de leurs

Mehr

61. Wer Wem? Wann? Wo? Welche Frage passt zu welchem Satzglied? zb.: Ich kenne IHN nicht. Wen? Wie? Wer? Wen? Wem? Woher? Warum? Was? Wo? Was? Wohin?

61. Wer Wem? Wann? Wo? Welche Frage passt zu welchem Satzglied? zb.: Ich kenne IHN nicht. Wen? Wie? Wer? Wen? Wem? Woher? Warum? Was? Wo? Was? Wohin? TEST 4. 60. Was tun die Tiere, wenn sie sprechen? zb.: Der Hund bellt. a) Das Schwein.. b) Der Löwe c) Der Hahn.. d) Die Ziege. 61. Wer Wem? Wann? Wo? Welche Frage passt zu welchem Satzglied? zb.: Ich

Mehr

Möbel - 1. Jacques Poitou, 2001

Möbel - 1. Jacques Poitou, 2001 Möbel - 1 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 Tisch Couch Sessel Sofa Tisch Schränke Sessel Sessel Schrank Schrank Schrank Bett Couch Tisch Stuhl Tische Sofa Stuhl Bett Tisch Stuhl Tisch Barhocker Stuhl Schrank

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Reflex Deutsch Débutant ½. Grammatik : Grammatik: Grammatik: - Präsens - le présent

Reflex Deutsch Débutant ½. Grammatik : Grammatik: Grammatik: - Präsens - le présent Reflex Deutsch Débutant ½ Kapitel 1 Eine Weltstadt Lektion 1 Einführung - begrüßen - accueillir - Zahlen von 0 bis 10 - les nombres de 0 à 10 - Namen und Vornamen - noms et prénoms Kapitel 1 Eine Weltstadt

Mehr

Unterrichtssequenz F6 Jg. 6 (ca. 3 Unterrichtstunden)

Unterrichtssequenz F6 Jg. 6 (ca. 3 Unterrichtstunden) Goethe-Gymnasium Dortmund Michael Mangesius Unterrichtssequenz F6 Jg. 6 (ca. 3 Unterrichtstunden) Bezug/Material: Lehrwerk Découvertes, Klett-Verlag Band 1, leçon 3a / b Themen: Transfer Lektionstext 3a,

Mehr

SESSION DE CONCOURS D ENTRÉE

SESSION DE CONCOURS D ENTRÉE SESSION DE CONCOURS D ENTRÉE 2012 ÉPREUVE D ALLEMAND Lisez attentivement les instructions suivantes avant de vous mettre au travail. Chaque question comporte quatre propositions, notées A, B, C, D. Vous

Mehr

Die deutschsprachigen Länder und Algerien heute. Deutschland und ihre Nachbarländer.

Die deutschsprachigen Länder und Algerien heute. Deutschland und ihre Nachbarländer. Lektion 1 Die deutschsprachigen Länder und Algerien heute Deutschland und ihre Nachbarländer. Die Bundesrepublik Deutschland Die Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist ein Bundesstaat mit 16 Bundesländern.

Mehr

Lesen mit Kermit. Bild- und Leseverständnis. Bilder: Keine kommerzielle Verwendung!

Lesen mit Kermit. Bild- und Leseverständnis.  Bilder:  Keine kommerzielle Verwendung! Lesen mit Kermit Bild- und Leseverständnis Bilder: www.pixabay.com Keine kommerzielle Verwendung! Kermit hat eine Mütze auf. Kermit sitzt auf einem Fahrrad. Kermit hält sich am Lenker fest. Kermit fährt

Mehr

WO UND WOHIN? Thema: Meine Wohnung Wiederholung

WO UND WOHIN? Thema: Meine Wohnung Wiederholung WO UND WOHIN? Thema: Meine Wohnung Wiederholung Ziele: o Die Schüler sollen den Wortschatz zum Thema meine Wohnung wiederholen und festigen o Die Schüler sollen den text global und selektiv verstehen o

Mehr

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/ Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162 ZŠ Určeno pro Sekce Předmět Téma / kapitola Zpracoval (tým 1) ZŠ Majakovského

Mehr