Hinweise zur Zulassung zur Promotion in Erziehungswissenschaft oder Soziologie oder Psychologie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hinweise zur Zulassung zur Promotion in Erziehungswissenschaft oder Soziologie oder Psychologie"

Transkript

1 1 PD Dr. Peter Kauder Juli 2015 Geschäftsführung des Promotionsausschusses der Fakultät 12 Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie der Technischen Universität Dortmund Auskunft: Tel.: 0231 / ; Sprechstunde: DO Uhr Hinweise zur Zulassung zur Promotion in Erziehungswissenschaft oder Soziologie oder Psychologie Die Schritte zwischen Zulassung und Abgabe der fertigen Dissertation Zunächst darf ich Sie zu Ihrem Entschluss beglückwünschen, dass Sie eine Promotion in unserer Fakultät anstreben. Um zur Promotion in der Fakultät 12 zugelassen werden zu können, sollten Sie folgende Schritte unternehmen: A. Die ersten Schritte: Die vorläufige Zulassung 1. Sie brauchen gem. PromO eine Betreuerin oder einen Betreuer Ihrer Promotion (aus unserer Fakultät). Bitte suchen Sie eine für Sie in Betracht kommende Person in der Sprechstunde auf und finden Sie gemeinsam ein Dissertationsthema. 2. Wenn eine Einigung auf ein Promotionsthema erfolgt ist, lassen Sie sich bitte das Formular zur Bescheinigung zur Vorlage im Zentrum für Studienangelegenheiten unterschreiben (dieses ist zu finden auf unserer Hompage unter der Rubrik Promotion ) und tragen darauf das Arbeitsthema ein (das vermutlich nicht das endgültige Thema sein wird). 3. Drucken Sie sich dann bitte das Formular für den Antrag auf Zulassung in Erziehungswissenschaft oder... in Sozialwissenschaften oder... in Psychologie (je nachdem, in welchem Fach Sie die Promotion anstreben) aus und füllen es aus. 4. Richten Sie den Zulassungsantrag und die von Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer unterschriebene Bescheinigung zur Vorlage im Zentrum für Studienangelegenheiten an den Geschäftsführer des Promotionsausschusses. 5. Der Promotionsausschuss wird sich auf der nächsten anstehenden Sitzung mit Ihrem Antrag beschäftigen und Sie schriftlich über die Entscheidung sowie nähere Details informieren. (Der Ausschuss tagt jeden 3. Mittwoch in den Monaten April-Juli und Oktober-Januar; Anträge müssen spätestens 10 Tage vor einer Sitzung eingetroffen sein). 6. Erst nachdem Sie (a) vom Promotionsausschuss schriftlich zur Promotion zugelassen worden sind (= vorläufige Zulassung; endgültige Zulassung s.u.) und wenn Sie (b) das vom Geschäftsführer gegengezeichnete Formular zur Einschreibung beim Zentrum für Studienangelegenheiten zugestellt bekommen haben, können und müssen Sie sich (gem. PromO (1)) im Zentrum für Studienangelegenheiten der Technischen Universität Dortmund immatrikulieren (das

2 geht jederzeit, d.h. es gibt keine Fristen). Im Rahmen des Promotionsstudiengangs fallen keine Studiengebühren an. Es wird vorausgesetzt, dass Sie während der gesamten Dauer Ihrer Promotion eingeschrieben sind, da Sie Leistungen der Universität in Anspruch nehmen. Bei einer Änderung Ihrer Adresse wäre ich Ihnen für eine Mitteilung dankbar, da ich nicht vom Studierendensekretariat mit solchen Angaben versorgt werde. 7. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nach der Zulassung unmittelbar einschreiben müssen, weil Sie gemäß 5 Abs. 1 innerhalb von drei Wochen Ihre Immatrikulationsbescheinigung dem Ausschuss vorlegen müssen. Falls das Zulassungsbüro länger als drei Wochen benötigt, um Ihnen die Immatrikulationsbescheinigung zukommen zu lassen, machen Sie sich deswegen keine Gedanken, sondern senden diese Bescheinigung (per Post, nicht elektronisch) unmittelbar nach Erhalt an mich weiter. 8. Beginnen Sie mit Ihrer Arbeit an Ihrer Dissertation und mit den promotionsvorbereitenden Studien und/oder dem Strukturierten Promotionsprogramm und/oder dem Exposé. Welche konkreten Anforderungen Sie erfüllen müssen, wird Ihnen nach Zulassung zur Promotion schriftlich mitgeteilt. Es mag dabei hilfreich sein, wenn Sie wissen, dass 1 CR umgerechnet 30 Zeitstunden entspricht. 9. Für den Nachweis promotionsvorbereitender Studien und für die Teilnahme am Strukturierten Promotionsprogramm sind entsprechende Formulare zum Ausdrucken und Eintragen hinterlegt, seit diesem Monat auch Informationen (Umfang etc.) zum Strukturierten Promotionsprogramm. 10. Mit Fragen auch telephonisch - wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer in der Sprechstunde jeweils donnerstags Uhr. 2 B. Die endgültige Zulassung und das Einreichen der Dissertation 11. Nachdem Sie die vorläufige Zulassung zur Promotion erhalten haben, beginnen Sie Ihr Promotionsstudium und schreiben Ihre Dissertation (halten Sie dabei Kontakt zu Ihrer Betreuerin oder Betreuer). 12. Bevor Sie Ihre Dissertation einreichen können, müssen Sie alle Leistungen (ggf. promotionsvorbereitende Studien je nach Fallgruppe, s. 4 PromO 2011; Teilnahme am Strukturierten Promotionsprogramm, s. 9 PromO 2011) erbracht und nachgewiesen haben. Diese Nachweise legen Sie bitte der Geschäftsführung des Promotionsausschusses vor, um die endgültige Zulassung er erhalten. Die Formulare dafür finden Sie auf unserer Homepage. 13. Wenn Sie Ihre Dissertation einreichen, füllen Sie bitte das richtige 1 entsprechende Formular für die Einreichung der Dissertation sowie die Quittierung aus, die ich Ihnen dann ggf. bestätige. Bitte beachten Sie, daß Sie mit der Einreichung gemäß 11 auch den Antrag auf Annahme der Dissertation stellen. Dieser Antrag wird vom Promotionsauschuss beraten, Unterlagen und Antrag geprüft und Ihnen dann ein schriftlicher Bescheid zugestellt; erst mit dieser (ggf.) Bestätigung ist die Einreichung der Dissertation rechtswirksam und wird in die Begutachtung gegeben. 14. Die Dissertation ist gem. PromO Abs. 2 in vier gebundenen (eine Spiralbindung ist nicht zulässig, da ansonsten eine nachträgliche Manipulation möglich wäre) maschinenschriftlichen Exemplaren einzureichen. - Das Deckblatt (unter einer möglichst transparenten Folie, so dass man sofort erkennen kann, von wem die Arbeit stammt) enthält Angaben zu Universität 1 Achten Sie bitte auf das richtige Formular; dazu sollten Sie wissen, gemäß welcher Promotionsordnung Ihre Verfahren bearbeitet wird. Im Zweifelsfall fragen Sie den Geschäftsführer, der die Aktenübersicht hat.

3 und Fakultät, an der die Dissertation eingereicht wurde, Titel der Dissertation, Verfasser/in der Dissertation, Monat und Jahr des Einreichens der Dissertation sowie die Namen der Gutachter/innen. (Es hat wenig Sinn, dieses Exemplar möglichst teuer und aufwändig binden zu lassen, denn es ist nur ein Leseexemplar; Sie können Ihr Geld lieber für die Publikation verwenden). Ein Beispiel für ein Deckblatt ist am Ende dieser Hinweise zu finden. 15. Jedem Exemplar der Dissertation wird von Ihnen lose eine kurze Zusammenfassung des Inhalts beigelegt, in der auf höchstens fünf Seiten das besondere Forschungsziel skizziert wird. Bitte legen Sie alle weiteren Unterlagen gem. PromO Abs. 2 bei. 16. Am Ende eines jeden Exemplars wird mit eingebunden die Versicherung, dass die Arbeit selbstständig verfasst und alle benutzten Quellen vermerkt wurden, sowie eine Erklärung darüber, ob die Arbeit bereits an einer anderen Stelle im Zusammenhang mit einer Prüfung vorgelegen hat (genauer s. hierzu PromO Abs. 2). Derartige Formulierungen finden Sie auf dem Formular für die Einreichung der Dissertation. Weichen Sie bitte nicht von den Vorgaben zu diesen Formulierungen, wie sie die PromOs bieten, ab. Falls Sie Fragen zur Selbstständigkeit von Doktorarbeiten haben (Stichwort: Guttenberg), fragen Sie den Geschäftsführer. 3 C. Das weitere Verfahren bis zur Disputation 17. Der Promotionsausschuss leitet die Dissertation an die Gutachter/innen mit der Bitte um Begutachtung innerhalb der von der PromO vorgesehen Frist (gem. PromO Abs. 1) weiter. 18. Wird die Annahme der Dissertation von den Gutachter/innen befürwortet, wird die Arbeit zusammen mit den Gutachten für die Dauer von vier Wochen zuzüglich der Einspruchsfrist von 5 Tagen für die in Forschung und Lehre tätigen Mitglieder der Universität ausgelegt (s. PromO Abs. 3). Sobald die Arbeit ausliegt, teile ich Ihnen das in einer Mail mit. Ob Sie die Gutachten einsehen dürfen oder, ist in der PromO nicht geregelt: Da die Prüfenden hierzu unterschiedliche Auffassungen haben, ist am besten, wenn Sie Ihre Gutachterinnen/Gutachter direkt fragen, ob sie Ihnen die Gutachten aushändigen. 19. Erfolgt innerhalb von fünf Tagen nach Ende der Auslagefrist kein Einspruch gegen die Annahme der Dissertation, kann die Disputation stattfinden. Die Doktoranden/Doktorandinnen vereinbaren mit ihren Prüferinnen und Prüfern Prüfungstermin und -ort und leiten diese Angaben an den Geschäftsführer bis spätestens 14 Tage vor dem Prüfungstermin weiter (s. PromO Abs. 1). 20. Bitte begehen Sie nicht den Fehler, von einem möglichen Disputationstermin her zu planen! (Das ist mehrfach schiefgegangen.) Ich lasse mich erst auf einen Termin ein, wenn beide Gutachten vorliegen und ich ausgerechnet habe, ab welchem Tag die Disputation frühestens stattfinden kann. Ich benachrichtige Sie darüber. 21. Wenn feststeht, ab wann die Disputation stattfinden kann, ist es Ihre Aufgabe, zwischen allen Beteiligten (drei Prüfende und Sie) einen gemeinsamen Termin zu finden und mir mitzuteilen den Tag die Uhrzeit die Beteiligten den Raum (klären Sie das bitte mit einer Anfrage an: es muss wegen möglicher Öffentlichkeit ein Raum sein, der groß genug ist für ca Zuhörer; ein Büro kommt also nicht in Frage) und schreiben dann eine gemeinsame Mail an mich und alle Beteiligten, die damit vorinformiert sind, so dass ich die offiziellen Einladungen zur Prüfung und die Bekanntmachungen ausfertigen kann.

4 21. Sie absolvieren die Disputation, deren Ablauf in 15 PromO 2011 geregelt ist. Hinsichtlich der Gutachten fragen Sie zuerst Ihre Gutachter, ob sie Ihnen die Gutachten zur Verfügung stellen, damit Sie sich gezielt auf die Disputation vorbereiten können. Ich gewähre Einblick in die Gutachten nur, wenn die Gutachter das Placet dafür gegeben haben. 22. Ich sende Ihnen nach ca. einer Woche eine vorläufige Bestätigung Ihrer hoffentlich bestandenen Disputation zu. 23. Einen Titel wie Dr. des. gibt es an der Technischen Universität Dortmund nicht: Es ist Ihnen untersagt, diesen Titel, der gar keiner ist, zu führen. Sie können Ihren Doktortitel definitiv erst dann führen, wenn Ihre Arbeit veröffentlicht ist und Sie die Urkunde erhalten haben, eher nicht. 4 Noch drei Tipps: a) Da die Veröffentlichung der Dissertation mitunter langwierig ist, sollten Sie möglichst rasch nach Abgabe Ihrer Arbeit die Veröffentlichung auf den Weg bringen. Sprechen Sie dazu mit Ihren Gutachterinnen/Gutachtern, ob diese damit einverstanden sind oder ob Sie Auflagen für eine Veröffentlichung erhalten. b) Der Doktortitel darf definitiv erst getragen werden, wenn Sie die Urkunde ausgehändigt bekommen haben. Einen Dr. des (für designatus) gibt es in den Promotionsordnungen unserer Fakultät nicht, und deshalb darf er auch nicht getragen werden.

5 5 c) Und falls Sie eine unverbindliche Empfehlung bekommen möchten, wie das Titelblatt Ihrer Dissertation aussehen könnte (bitte vermeiden Sie ein Logo, weil Sie Ihre Arbeit nicht im Auftrag der Universität anfertigen), bekommen Sie das hiermit (im Übrigen enthält die PromO keine Vorgaben für das Layout der Dissertation, regeln Sie dies mit der/dem Betreuerin/Betreuer). Technische Universität Dortmund [bitte kein Logo] Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie Titel der Arbeit Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Philosophie (Dr. phil.) vorgelegt von [Name] geboren am... in... Vorgeschlagene[r] Erstgutachter[in]: Name Vorgeschlagene[r] Zweitgutachter[in]: Name (ggf. Tag) / Monat / Jahr Viel Erfolg für Ihre Promotion! PD Dr. Peter Kauder, M.A. TU Dortmund, Fak. 12: Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie R / Emil-Figge-Str. 50 / Dortmund / Tel.: / Mail: Koordination von Habiltations- und Promotionsverfahren Geschäftsführung des Promotionsausschusses (Sprechst.: nach Vereinbarung) Geschäftsführung des Diplomprüfungsausschusses (Sprechst.: MI 10-12)

Unterlagen für die Abgabe der Masterarbeit

Unterlagen für die Abgabe der Masterarbeit Unterlagen für die Abgabe der Masterarbeit für diejenigen Studierenden, die ihr M.A.-Studium ab dem 01.10.2013 aufgenommen haben (fachspezifische Bestimmungen der M.A.-Prüfungsordnung vom 30.09.2013 oder

Mehr

b) einen herausragenden Abschluss in einem mathematischnaturwissenschaftlichen

b) einen herausragenden Abschluss in einem mathematischnaturwissenschaftlichen 1543 3. Änderungsordnung der Promotionsordnung des Fachbereichs Chemie und Pharmazie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 25. August 2009 vom 9. Juli 2013 Aufgrund der 2 Abs. 4, 67 des Gesetzes

Mehr

Richtlinie für die Durchführung von Habilitationsverfahren (Organisatorische Hinweise für die Arbeit einer Habilitationskommission)

Richtlinie für die Durchführung von Habilitationsverfahren (Organisatorische Hinweise für die Arbeit einer Habilitationskommission) Technische Universität Dresden Fakultät Elektrotechnik Richtlinie für die Durchführung von Habilitationsverfahren (Organisatorische Hinweise für die Arbeit einer Habilitationskommission) 1. Grundlagen

Mehr

táé=ãéäçé=áåü=ãáåü=òìê=^äëåüäìëë~êäéáí=~å=ìåç=ï~ë=âçããí=å~åü=çéã= hçääçèìáìã\=

táé=ãéäçé=áåü=ãáåü=òìê=^äëåüäìëë~êäéáí=~å=ìåç=ï~ë=âçããí=å~åü=çéã= hçääçèìáìã\= táé=ãéäçé=áåü=ãáåü=òìê=^äëåüäìëë~êäéáí=~å=ìåç=ï~ë=âçããí=å~åü=çéã= hçääçèìáìã\= hìêòñ~ëëìåöw= eéêòäáåüéå=däωåâïìåëåü>=páé=ü~äéå=çáé=éêëíé=eωêçé=öéåçããéå=ìåç=çáéëé=fåñç=öéñìåçéå>= 1. Bitte anhand des Lehrplans/Curricula

Mehr

Fakultät für Philologie - Prüfungsamt -

Fakultät für Philologie - Prüfungsamt - Fakultät für Philologie - Prüfungsamt - Merkblatt über die formalen Anforderungen zur Anmeldung und Abgabe der Masterarbeit und einige wichtige Informationen Anmeldung Die Masterarbeit kann zu den Sprechzeiten

Mehr

Promotionsstudium an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg Personalien

Promotionsstudium an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg Personalien Promotionsstudium an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg Personalien Name: Vorname: Straße: PLZ, Ort: Telefon: Fax/Email: Geboren am: Staatsangehörigkeit: in: Religiöses Bekenntnis: Hochschulreife:

Mehr

Durchführungsrichtlinien zur Promotionsordnung des Fachbereichs Psychologie

Durchführungsrichtlinien zur Promotionsordnung des Fachbereichs Psychologie Durchführungsrichtlinien zur Promotionsordnung des Fachbereichs Psychologie Der Fachbereichsrat des Fachbereichs Psychologie hat in seiner Sitzung am 20. Oktober 2004 auf Vorlage des Prüfungsausschusses

Mehr

1 Doktorgrad, Promotionsfächer

1 Doktorgrad, Promotionsfächer Besondere Bestimmungen des Fachbereichs Humanwissenschaften der Universität Kassel zu den Allgemeinen Bestimmungen für Promotionen an der Universität Kassel (AB-PromO) vom 22. Januar 2014 Gemäß 19 der

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Wiederholung der Anfertigung der Masterarbeit (Lehramt)

Antrag auf Zulassung zur Wiederholung der Anfertigung der Masterarbeit (Lehramt) Antrag auf Zulassung zur Wiederholung der Anfertigung der Masterarbeit (Lehramt) Die Anmeldung muss innerhalb von 6 Wochen nach Bekanntgabe des negativen Prüfungsergebnisses in STiNE beim ZPLA beantragt

Mehr

Satzung zur Änderung der Promotionsordnung für die Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau

Satzung zur Änderung der Promotionsordnung für die Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau -71- Satzung zur Änderung der Promotionsordnung für die Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau Vom 16. Mai 2012 Aufgrund des Art. 13 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit Art. 64 Abs.

Mehr

Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit im Studiengang Meteorologie der Goethe Universität Frankfurt am Main

Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit im Studiengang Meteorologie der Goethe Universität Frankfurt am Main Prüfungsausschuss des Bachelor-Studiengangs Meteorologie Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit im Studiengang Meteorologie der Goethe Universität Frankfurt am Main Die Bachelorarbeit wird studienbegleitend

Mehr

Bitte überprüfen Sie die Angaben und veranlassen Sie ggf. notwendige Korrekturen!

Bitte überprüfen Sie die Angaben und veranlassen Sie ggf. notwendige Korrekturen! STAMMDATEN STAMMDATEN NAME VORNAME GEBURTSNAME GEBURTSORT/-LAND GEBURTSDATUM GESCHLECHT NATIONALITÄT MATRIKELNUMMER STUDIENFACH bzw. STUDIENFÄCHER STUDIENABSCHLUSS POSTANSCHRIFT 1) E-MAIL ADRESSE 2) TELEFON

Mehr

Anmeldung zur Promotion an der Fakultät für Chemie und Pharmazie

Anmeldung zur Promotion an der Fakultät für Chemie und Pharmazie An den Vorsitzenden der Promotionskommission der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Universität Regensburg Regensburg, den. Anmeldung zur Promotion an der Fakultät für Chemie und Pharmazie Name, Vorname

Mehr

Medizinische Fakultät

Medizinische Fakultät An die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - Medizinisches Dekanat - Medical Research School Moorenstraße 5 (Gebäude 17.13) 40225 Düsseldorf Sprechzeiten: www.medizin.hhu.de/abgabe-doktorarbeit Telefon:

Mehr

HÄUFIGE FRAGEN (FAQ's)

HÄUFIGE FRAGEN (FAQ's) HÄUFIGE FRAGEN (FAQ's) MD, Dr.med., and PhD: Similar degrees - different meaning Hinweis: Informationen zur Führung ausländischer Grade, Titel und Bezeichnungen finden Sie im entsprechenden Merkblatt des

Mehr

Fachbereich Fremdsprachliche Philologien Prüfungsamt

Fachbereich Fremdsprachliche Philologien Prüfungsamt Fachbereich Fremdsprachliche Philologien Prüfungsamt Meldeunterlagen für das Modul BA.1 Bachelor Thesis im B. A. Anglophone Studies (StPO v. 31.10.2007) Füllen Sie den beiliegenden Zulassungsantrag vollständig

Mehr

Promotionsordnung der Deutschen Hochschule der Polizei (PromO-DHPol)

Promotionsordnung der Deutschen Hochschule der Polizei (PromO-DHPol) Promotionsordnung der Deutschen Hochschule der Polizei (PromO-DHPol) Präambel Auf Grund des 33 Abs. 2 des Gesetzes über die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPolG) vom 15. Februar 2005 (GVBl. NRW, S.

Mehr

Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB)

Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB) e-diss@uni BERN Merkblatt zur Veröffentlichung der Dissertation auf dem Server der Universitätsbibliothek Bern (UB) 31.05.2012/rbu Die Universitätsbibliothek bietet die Möglichkeit zur elektronischen Aufschaltung

Mehr

Hinweise zur Anfertigung der Masterarbeit im Studiengang Physische Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Hinweise zur Anfertigung der Masterarbeit im Studiengang Physische Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main Prüfungsausschuss des Master-Studiengangs Physische Geographie Hinweise zur Anfertigung der Masterarbeit im Studiengang Physische Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main Die Masterarbeit wird

Mehr

Leitfaden zur Erstellung einer Bachelorarbeit. am Institut für Informatik der Universität Heidelberg. Prüfungsordnung vom 26.

Leitfaden zur Erstellung einer Bachelorarbeit. am Institut für Informatik der Universität Heidelberg. Prüfungsordnung vom 26. Leitfaden zur Erstellung einer Bachelorarbeit am Institut für Informatik der Universität Heidelberg Prüfungsordnung vom 26. März 2015 Die Bachelorarbeit wird als Abschlussarbeit des Bachelorstudiums angefertigt

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium

Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium An den Promotionsausschuss der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Blatt 1 von 4 Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium Hiermit beantrage

Mehr

1 Gegenstand der Studienordnung

1 Gegenstand der Studienordnung Studienordnung für den Promotionsstudiengang Medizinische Wissenschaften des Fachbereichs Medizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität vom 23. Oktober 2008 Aufgrund des 67 Abs. 3 Satz 2 des Gesetzes

Mehr

Dieses Merkblatt dient zur Information und ist nicht rechtsverbindlich.

Dieses Merkblatt dient zur Information und ist nicht rechtsverbindlich. Merkblatt/Checkliste zum Einreichen der Dissertation Grundlage: PromO Fak GW vom 7. Juli 2010 Dieses Merkblatt dient zur Information und ist nicht rechtsverbindlich. Liebe Doktorandin, lieber Doktorand,

Mehr

(f ~ Wil:ten/Herdecke

(f ~ Wil:ten/Herdecke ~\... uni versltat (f ~ Wil:ten/Herdecke Promotionsordnung (Dro rero nato oder PhoD.) der Fakultät für Medizin Neufassung vorn 16.09.2008 Die Private Universität Witten/Herdecke ggrnbh hat aufgrund des

Mehr

Wegweiser Promotionsverfahren am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt

Wegweiser Promotionsverfahren am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt Wegweiser Promotionsverfahren am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt 2014 Inhalt 1. Vor der Promotion... 2 1.1 Promotionsvoraussetzungen... 2 1.2. Entwicklung der Forschungsfrage...

Mehr

Selbst Coaching Programm. Von der Einreichung der Dissertation bis zur erfolgreichen Disputation

Selbst Coaching Programm. Von der Einreichung der Dissertation bis zur erfolgreichen Disputation Dr. Jutta Wergen Selbst Coaching Programm Die Abschlussphase gestalten die Promotionsprüfung bestehen Von der Einreichung der Dissertation bis zur erfolgreichen Disputation 1 Inhaltsverzeichnis 1. Die

Mehr

Einreichen der Dissertation

Einreichen der Dissertation Mediziniche Fakultät Dissertationskommission Einreichen der Dissertation I. Dem Dekanat einzureichende Unterlagen Die Dissertation kann dem Dekanat mit allen unten aufgeführten Unterlagen per Post oder

Mehr

Infoveranstaltung zum Master of Education. Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch

Infoveranstaltung zum Master of Education. Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch Infoveranstaltung zum Master of Education Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch 1 Themen: 1. Wichtige Informationen zu Ihrer Prüfungsakte am ZfL 2. Die Masterarbeit 3. Bewerbung

Mehr

Entwurf eines Deckblattes für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit

Entwurf eines Deckblattes für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit Universität Duisburg-Essen SG Einschreibungs- und Prüfungswesen Vorsitzende der Prüfungsausschüsse Universitätsstraße 2 45117 Essen Aushang Datum 12.März 2012 Entwurf eines Deckblattes für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit

Mehr

Dem Antrag um die Eröffnung des Promotionsverfahrens zum Dr. phil. von

Dem Antrag um die Eröffnung des Promotionsverfahrens zum Dr. phil. von Dem Antrag um die Eröffnung des Promotionsverfahrens zum Dr. phil. von Herrn/Frau liegen von den erforderlichen Unterlagen die nachfolgend angekreuzten bei. Bei Nummer 8 und 9 sind beglaubigte Kopien zulässig.

Mehr

Wegweiser zum Antrag auf Zulassung zur Promotionsprüfung an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Bayreuth

Wegweiser zum Antrag auf Zulassung zur Promotionsprüfung an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Bayreuth Wegweiser Prmtinsprüfung Prmtinsrdnung 2008/2011 Stand 06.10.14 Wegweiser zum Antrag auf Zulassung zur Prmtinsprüfung an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der nach der Prmtinsrdnung vn 2008/2011

Mehr

Promotionsordnung. Inhaltsübersicht

Promotionsordnung. Inhaltsübersicht Promotionsordnung Aufgrund von 38 des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg (LHG) in der Fassung vom 1. Januar 2005 (GBl. 2005 S. 1) in Verbindung mit dem Erlass des Wissenschaftsministers vom 14.

Mehr

Ruhr-Universität Bochum. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Leitfaden zur Promotion

Ruhr-Universität Bochum. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Leitfaden zur Promotion - 1 - Ruhr-Universität Bochum Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Leitfaden zur Promotion Inhalt: 1. Hinweise zum Ablauf des Promotionsverfahrens... 1 2. Betreuer... 1 3. Promotionsausschuss...

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq Leitfaden zur Bachelorarbeit im Kernfach Englische Philologie wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui

Mehr

Merkblatt zu den Erweiterungsprüfungen zum Abiturzeugnis in Griechisch - Lateinisch - Hebräisch

Merkblatt zu den Erweiterungsprüfungen zum Abiturzeugnis in Griechisch - Lateinisch - Hebräisch Merkblatt zu den Erweiterungsprüfungen zum Abiturzeugnis in Griechisch - Lateinisch - Hebräisch 1. Allgemeine Hinweise Bei den oben genannten Prüfungen handelt es sich um Prüfungen zur Erweiterung eines

Mehr

Merkblatt Bitte lesen Sie dieses Merkblatt aufmerksam durch, um sich unnötige Rückfragen zu ersparen.

Merkblatt Bitte lesen Sie dieses Merkblatt aufmerksam durch, um sich unnötige Rückfragen zu ersparen. Hochschule Emden/Leer Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit / Studiengang Soziale Arbeit -Prüfungsamt- Merkblatt zur Bachelor-Arbeit und zum Kolloquium Sommersemester 2015 Termine Antrag auf Zulassung

Mehr

Fragen zur Anmeldung der Bachelorarbeit

Fragen zur Anmeldung der Bachelorarbeit 1 Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften Fragen zur Anmeldung der Bachelorarbeit Vorbemerkung Der Inhalt basiert auf der Studien- und Prüfungsordnung der jeweiligen

Mehr

Antrag auf Annahme als Bewerberin/Bewerber für die Promotion zum Dr. rer. nat.

Antrag auf Annahme als Bewerberin/Bewerber für die Promotion zum Dr. rer. nat. Dekanat Medizinische Fakultät Antrag auf Annahme als Bewerberin/Bewerber für die Promotion zum Dr. rer. nat. Hiermit beantrage ich die Annahme als Bewerberin/Bewerber für die Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften

Mehr

Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im B.A. Sozialwissenschaften ab WS 11/12

Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im B.A. Sozialwissenschaften ab WS 11/12 Antrag auf Zulassung zum B.A. Abschlussmodul Sozialwissenschaften S. 1 von 9 Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im B.A. Sozialwissenschaften ab WS 11/12 Das Prüfungsbüro bittet, den beiliegenden Zulassungsantrag

Mehr

Fakultät für Sozialwissenschaft. Ein-Fach-Master Sozialwissenschaft Bewerbungsverfahren und Studienstruktur

Fakultät für Sozialwissenschaft. Ein-Fach-Master Sozialwissenschaft Bewerbungsverfahren und Studienstruktur Ein-Fach-Master Sozialwissenschaft Bewerbungsverfahren und Studienstruktur Zulassungsvoraussetzungen ab dem Wintersemester 2015/2016 Zulassung über ein NC- Verfahren, die Mindestnote von 2,3 gilt dann

Mehr

1. Angaben zur Person. 2. Betreuerin/Betreuer Akad.Grad(e) Familienname, Vorname, akad.grad(e)

1. Angaben zur Person. 2. Betreuerin/Betreuer Akad.Grad(e) Familienname, Vorname, akad.grad(e) Dissertationsvereinbarung (DISS2) Vereinbarung zwischen Dissertantin/Dissertant und Betreuerin/Betreuer laut 19 des studienrechtlichen Teils der Satzung der Alpen-Adria Universität Klagenfurt Für Studierende

Mehr

Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im M.A. Philosophie (ab WS 10/11)

Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im M.A. Philosophie (ab WS 10/11) Antrag auf Zulassung zum M.A. Abschlussmodul Philosophie (ab WS 10/11) 1 von 10 Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im M.A. Philosophie (ab WS 10/11) Das Prüfungsbüro bittet, den beiliegenden Zulassungsantrag

Mehr

vom 24. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis Erster Abschnitt: Allgemeiner Teil

vom 24. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis Erster Abschnitt: Allgemeiner Teil Studienordnung für den Promotionsstudiengang Greifswald Graduate School in Science" der Mathematisch- Naturwissenschaftlichen Fakultät an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom 24. Juni 2009

Mehr

Promotionsmöglichkeiten an der Universität Mannheim

Promotionsmöglichkeiten an der Universität Mannheim Promotionsmöglichkeiten an der Universität Mannheim 12. März 2015 Promotionsmöglichkeiten an der Universität Mannheim I. Promotionsmöglichkeiten an der Universität Mannheim II. III. IV. Finanzierung einer

Mehr

- 2 - Inhaltsübersicht. I. Promotionsorgane

- 2 - Inhaltsübersicht. I. Promotionsorgane Promotionsordnung der Ludwig-Maximilians-Universität München für die Medizinische Fakultät zur Erlangung des akademischen Doktorgrades der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) Vom 16. Juli 2010 Auf Grund

Mehr

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.)

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.) Studierendenservice Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.) An der Universität Flensburg werden im Rahmen des erfolgreich abgeschlossenen Promotionsverfahrens die akademischen

Mehr

Studierendensekretariat

Studierendensekretariat Studierendensekretariat An die Universität Bielefeld Studierendensekretariat Universitätsstr. 25 33615 Bielefeld Beruflich Qualifizierte Ansprechpartnerin Doris Mahlke Raum : C 0-138 Tel.: 0521.106-3407

Mehr

Promotionsordnung der Universität Bremen für die mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche. vom 14.

Promotionsordnung der Universität Bremen für die mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche. vom 14. Promotionsordnung der Universität Bremen für die mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche vom 14. März 2007 Gliederung: 1 Zweck der Promotionen und Doktorgrade 2 Promotionsausschüsse

Mehr

Inhalt. 1 Zulassungsvoraussetzungen zum Master-of-Science -Studiengang Psychologie und Feststellung der besonderen Eignung... 2

Inhalt. 1 Zulassungsvoraussetzungen zum Master-of-Science -Studiengang Psychologie und Feststellung der besonderen Eignung... 2 Ordnung für die Feststellung der besonderen Eignung für den Studiengang Psychologie mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

Mehr

naturwissenschaftlichen Vorprüfung

naturwissenschaftlichen Vorprüfung Anmeldung zur an der medizinischen Fakultät der Universität Hamburg Die Anmeldung für die naturwissenschaftliche Vorprüfung findet in der Regel Anfang Januar für den Prüfungsbeginn im Frühjahr und Ende

Mehr

FAQs Dissertationspreise der DFH

FAQs Dissertationspreise der DFH FAQs Dissertationspreise der DFH Bewerbungsvoraussetzungen... 2 Kann man sich bewerben, wenn man seine Promotion zwischen dem 1. September 2012 und dem 30. September 2016 abgeschlossen hat, die Urkunde

Mehr

Verordnung über die Promotion zur Doktorin oder zum Doktor. bzw. zum Doktor der Medizin, der Zahnmedizin und der Chiropraktischen

Verordnung über die Promotion zur Doktorin oder zum Doktor. bzw. zum Doktor der Medizin, der Zahnmedizin und der Chiropraktischen Verordnung über die Promotion zur Doktorin oder zum Doktor der Medizin, der Zahnmedizin und der Chiropraktischen Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich (Promotionsverordnung Dr. med.

Mehr

HABILITATIONSORDNUNG

HABILITATIONSORDNUNG HOCHSCHULE FÜR PHILOSOPHIE PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT S.J. HOCHSCHULE FÜR PHILOSOPHIE Philosophische Fakultät S.J. - München - HABILITATIONSORDNUNG zur Erlangung des akademischen Grades des habilitierten

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR PROMOTION an der Fakultät für Chemie und Pharmazie

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR PROMOTION an der Fakultät für Chemie und Pharmazie An den Vorsitzenden der Promotionskommission der Universität Regensburg Regensburg, den. ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR PROMOTION an der ( 8 der Promotionsordnung vom 18. Juni 2009) Name, Vorname Anschrift Matrikelnummer

Mehr

Promotionsordnung der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam. Vom 17. Oktober 2006

Promotionsordnung der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam. Vom 17. Oktober 2006 Promotionsordnung der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam Vom 17. Oktober 2006 Auf der Grundlage von 74 Abs. 1 Nr. 1 i. V. m. 18 Abs. 3 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (BbgHG)

Mehr

Verfahrensrichtlinien zum Promotionsstudium Elektrotechnik

Verfahrensrichtlinien zum Promotionsstudium Elektrotechnik Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Promotionsausschuss Verfahrensrichtlinien zum Promotionsstudium Elektrotechnik Ziele: a. Stärkung der Promotion: Universitäten unterscheiden sich von den

Mehr

Grundsätze für die Überprüfung der besonderen Sachkunde von Sachverständigen

Grundsätze für die Überprüfung der besonderen Sachkunde von Sachverständigen Hrsg. Institut für Sachverständigenwesen e.v. Seite 1/5 Grundsätze für die Überprüfung der besonderen Sachkunde von Sachverständigen Grundsätze.doc Erstmals: 01/2000 Stand: 01/2000 Rev.: 0 Hrsg. Institut

Mehr

mêωñìåöë~ìëëåüìëë== c_=táêíëåü~ñí= = Antrag auf Zulassung zur Thesis und zum Kolloquium

mêωñìåöë~ìëëåüìëë== c_=táêíëåü~ñí= = Antrag auf Zulassung zur Thesis und zum Kolloquium c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç råáîéêëáíóçñ^ééäáéçpåáéååéë~åç^êíë mêωñìåöë~ìëëåüìëë c_táêíëåü~ñí Antrag auf Zulassung zur Thesis und zum Kolloquium Bearbeitungszeitraum vom bis bitte freilassen; wird nur (Zulassungstermin)

Mehr

Merkblatt zur Promotionsordnung Dr. med. / Dr. med. dent.

Merkblatt zur Promotionsordnung Dr. med. / Dr. med. dent. Merkblatt zur Promotionsordnung Dr. med. / Dr. med. dent. Merkblatt zur Promotionsordnung der Medizinischen Hochschule Hannover für die Verleihung 1. Anmeldung Dissertationen müssen angemeldet werden (Anlage

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft

Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft An den Vorstand der Patentanwaltskammer Postfach 26 01 08 80058 München Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft Hiermit beantrage ich meine Zulassung als Patentanwältin / Patentanwalt. I. Persönliche

Mehr

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge der Fakultät IV der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge der Fakultät IV der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge der Fakultät IV der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat gemäß 18

Mehr

Promotionsordnung der Universität Ulm zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophie (Dr. phil.) vom 25.06.2012

Promotionsordnung der Universität Ulm zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophie (Dr. phil.) vom 25.06.2012 Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 22 vom 29.06.2012, Seite 210-222 Promotionsordnung der Universität Ulm zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophie (Dr. phil.)

Mehr

Ablauf Anmeldung zur Promotion, Verteidigung der Dissertation, Abschluss der Promotion

Ablauf Anmeldung zur Promotion, Verteidigung der Dissertation, Abschluss der Promotion Ablauf Anmeldung zur Promotion, Verteidigung der Dissertation, Abschluss der Promotion Schritt Ausführende Aufgaben 1a Junior Fellow ( 10, Abs. 2) Der Antrag auf Zulassung zum Promotionsverfahren ist schriftlich

Mehr

FAQ Promotion: 1. Welchen Abschluss muss ich vorweisen, um an der Universität Siegen zum Dr. iur. promovieren zu können?

FAQ Promotion: 1. Welchen Abschluss muss ich vorweisen, um an der Universität Siegen zum Dr. iur. promovieren zu können? FAQ Promotion: [alle verwandten männlichen Bezeichnungen gelten in gleicher Weise auch in der weiblichen Form, aus Übersichtlichkeitsgründen wird auf deren Nennung verzichtet] 1. Welchen Abschluss muss

Mehr

2 Mitwirkung am Verfahren Am Promotionsverfahren wirken mit: - die Forschungsdekanin oder der Forschungsdekan

2 Mitwirkung am Verfahren Am Promotionsverfahren wirken mit: - die Forschungsdekanin oder der Forschungsdekan 1 Promotionsordnung der Philosophischen Fakultät der Universität Hannover für die Verleihung des Grades einer Doktorin oder eines Doktors der Philosophie (Dr. phil.) 1 Allgemeines (1) Die Universität Hannover

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE ANMELDUNG DER MASTERARBEIT FORMBLÄTTER 1-5

KURZANLEITUNG FÜR DIE ANMELDUNG DER MASTERARBEIT FORMBLÄTTER 1-5 KURZANLEITUNG FÜR DIE ANMELDUNG DER MASTERARBEIT FORMBLÄTTER 1-5 Studiengang Systems and Project Management (berufsbegleitend) Formblatt Anmeldung und Bewertung der Masterarbeit und Ablauf der Anmeldung

Mehr

ANTRAG AUF ANNAHME ALS DOKTORAND gemäß der Promotionsordnung (PromO) in der Fassung vom 13.02.2015

ANTRAG AUF ANNAHME ALS DOKTORAND gemäß der Promotionsordnung (PromO) in der Fassung vom 13.02.2015 An den Vorsitzenden des Promotionsausschusses Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universität Hohenheim 70593 Stuttgart ANTRAG AUF ANNAHME ALS DOKTORAND gemäß der Promotionsordnung (PromO) in

Mehr

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 16. April 2015 Grundlage dieser Checkliste ist die Zulassungsordnung für den Master-Studiengang

Mehr

Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003)

Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003) Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003) Bewerbungszeitraum: zum Wintersemester: 01.06. - 15.07.; zum Sommersemester: 01.12. - 15.01. Studierendensekretariat: Anschrift: Sprechzeiten:

Mehr

Information zur Promotionsprüfung (Disputation)

Information zur Promotionsprüfung (Disputation) Information zur Promotionsprüfung (Disputation) Die Abgabe der Unterlagen zur Promotionsanmeldung erfolgt im Dekanat (nach vorheriger Terminabsprache mit dem Dekanat, Tel 22799) der Fakultät für Chemie.

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Erziehungswissenschaften

Technische Universität Dresden. Fakultät Erziehungswissenschaften Technische Universität Dresden Fakultät Erziehungswissenschaften Ordnung über die Feststellung der Eignung im Master-Studiengang Weiterbildungsforschung und Organisationsentwicklung (Eignungsfeststellungsordnung)

Mehr

Promotionsordnung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Promotionsordnung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg Promotionsordnung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit Änderungen vom 28. Juni 2007 sowie vom 16.01.2008 Auf Grund von 38 Abs. 4 Satz 1 des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg (LHG) vom 1.

Mehr

Informationen zur Bachelorarbeit und zum Bachelorseminar in den fakultätsübergreifenden berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen der Professional

Informationen zur Bachelorarbeit und zum Bachelorseminar in den fakultätsübergreifenden berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen der Professional Informationen zur Bachelorarbeit und zum Bachelorseminar in den fakultätsübergreifenden berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen der Professional School 2 Grundlage ist die Rahmenprüfungsordnung (RPO)

Mehr

Antrag auf Zulassung. E-Learning und Medienbildung

Antrag auf Zulassung. E-Learning und Medienbildung Antrag auf Zulassung zum Studium im konsekutiven Masterstudiengang E-Learning und Medienbildung für das Sommersemester 20 / Vollzeitstudium Teilzeitstudium A. Persönliche Daten Akademischer Titel / Namenszusatz

Mehr

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 2/2007, 08. Januar 2007

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 2/2007, 08. Januar 2007 Mitteilungen ISSN 0723-0745 Amtsblatt der Freien Universität Berlin 2/2007, 08. Januar 2007 INHALTSÜBERSICHT Promotionsordnung des Fachbereichs Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin 14

Mehr

Promotionsordnung für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg (PromOWIWI) vom 28. Mai 2014

Promotionsordnung für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg (PromOWIWI) vom 28. Mai 2014 Promotionsordnung für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg (PromOWIWI) vom 28. Mai 2014 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit Art. 64 Abs. 1 Satz 5 des Bayerischen

Mehr

Antrag des Instituts für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum auf Einrichtung eines Promotionsstudiengangs Philosophie (Auszug)

Antrag des Instituts für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum auf Einrichtung eines Promotionsstudiengangs Philosophie (Auszug) Antrag des Instituts für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum auf Einrichtung eines Promotionsstudiengangs Philosophie (Auszug) Organisation, Struktur und Curriculum des Promotionsstudiengangs Philosophie

Mehr

Prüfungsausschuss FB Wirtschaft. Bachelor FACT (Finance Accounting Controlling Taxes) Antrag auf Zulassung zur Thesis und zum Kolloquium

Prüfungsausschuss FB Wirtschaft. Bachelor FACT (Finance Accounting Controlling Taxes) Antrag auf Zulassung zur Thesis und zum Kolloquium Antrag auf Zulassung zur Thesis und zum Kolloquium Bearbeitungszeitraum vom bis bitte freilassen; wird nur (Zulassungstermin) (Abgabetermin = Ausschlussfrist!) vom Studienbüro festgelegt Matrikel-Nr. Name,

Mehr

Antrag einer ausländischen Anwältin bzw. eines ausländischen Anwalts auf Aufnahme in die Rechtsanwaltskammer

Antrag einer ausländischen Anwältin bzw. eines ausländischen Anwalts auf Aufnahme in die Rechtsanwaltskammer Antrag einer ausländischen Anwältin bzw. eines ausländischen Anwalts auf Aufnahme in die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf ( 206 BRAO) Rechtsanwaltskammer Düsseldorf Freiligrathstr. 25 40479 Düsseldorf Anlagen:

Mehr

Antrag auf Zulassung zur studiengangspezifischen Abschlussprüfung (Werkeinführung/Bachelorarbeit) für alle grundständigen Studiengänge

Antrag auf Zulassung zur studiengangspezifischen Abschlussprüfung (Werkeinführung/Bachelorarbeit) für alle grundständigen Studiengänge Antrag auf Zulassung zur studiengangspezifischen Abschlussprüfung (Werkeinführung/Bachelorarbeit) für alle grundständigen Studiengänge gemäß 12 Absatz 11 der Rahmenprüfungs- und -studienordnung für alle

Mehr

3 Zulassungsbedingungen und Habilitationsleistungen

3 Zulassungsbedingungen und Habilitationsleistungen 1 HABILITATIONSORDNUNG DER FAKULTÄT FÜR MASCHINENBAU, ELEKTROTECHNIK UND WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DER BRANDENBURGISCHEN TECHNISCHEN UNIVERSITÄT COTTBUS VOM 03.12.1998 Der Senat der Brandenburgischen Technischen

Mehr

Promotionsordnung. für die Fakultät für Informatik und Mathematik. der Universität Passau. Vom 10. Februar 2009

Promotionsordnung. für die Fakultät für Informatik und Mathematik. der Universität Passau. Vom 10. Februar 2009 Bitte beachten: Rechtlich verbindlich ist ausschließlich der amtliche, im offiziellen Amtsblatt veröffentlichte Text. Promotionsordnung für die Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau

Mehr

Voraussetzungen und Online-Bewerbung

Voraussetzungen und Online-Bewerbung Informationen zum Bewerbungsverfahren Voraussetzungen und Online-Bewerbung Studium Zugangsvoraussetzungen Zum Studium können nur Bewerber zugelassen werden, welche die künstlerische Eignungsprüfung bestanden

Mehr

Promotionsausschuss der Universität Flensburg. Prof. Dr. Uwe Danker (Vorsitzender) Prof. Dr. Susanne Royer (stellv. Vorsitzende)

Promotionsausschuss der Universität Flensburg. Prof. Dr. Uwe Danker (Vorsitzender) Prof. Dr. Susanne Royer (stellv. Vorsitzende) Promotionsausschuss der Universität Flensburg Prof. Dr. Uwe Danker (Vorsitzender) Prof. Dr. Susanne Royer (stellv. Vorsitzende) Promovieren an der Universität Flensburg Mit einer Promotion wird die besondere

Mehr

Promotionsordnung der Hochschule für Musik Karlsruhe vom 09.02.2006. I. Allgemeine Bestimmungen

Promotionsordnung der Hochschule für Musik Karlsruhe vom 09.02.2006. I. Allgemeine Bestimmungen Promotionsordnung2005_060208.doc Ausfertigung: 09.02.2006 Senatsbeschluss: 08.02.2006 Aushang Beginn: 09.02.2006 Zustimmung Rektor: 09.02.2006 Aushang Ende: 20.02.2006 Promotionsordnung der Hochschule

Mehr

Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im B.A. Politikwissenschaft (ab WS 2010/11)

Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im B.A. Politikwissenschaft (ab WS 2010/11) Antrag auf Zulassung zum B.A. Abschlussmodul Politikwissenschaft S. 1 von 11 Meldeunterlagen für das Abschlussmodul im B.A. Politikwissenschaft (ab 2010/11) Das Prüfungsbüro bittet, den beiliegenden Zulassungsantrag

Mehr

HAWK HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFT UND KUNST HILDESHEIM/HOLZMINDEN/GÖTTINGEN FAKULTÄT RESSOURCENMANAGEMENT

HAWK HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFT UND KUNST HILDESHEIM/HOLZMINDEN/GÖTTINGEN FAKULTÄT RESSOURCENMANAGEMENT 1 HAWK HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFT UND KUNST HILDESHEIM/HOLZMINDEN/GÖTTINGEN FAKULTÄT RESSOURCENMANAGEMENT MASTERSTUDIENGANG REGIONALMANAGEMENT UND WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG ORDNUNG FÜR MODUL BERUFSPRAKTISCHE

Mehr

Senatsbeschluss rechtlich nicht verbindliche Fassung

Senatsbeschluss rechtlich nicht verbindliche Fassung Promotionsordnung der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Fachpromotionsordnung SLF FPromO SLF) vom TT.MM.JJJJ Aufgrund des Art. 5 3 Satz

Mehr

Promotionsordnung der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Technischen Universität Chemnitz Vom 15. April 2010

Promotionsordnung der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Technischen Universität Chemnitz Vom 15. April 2010 Promotionsordnung der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Technischen Universität Chemnitz Vom 15. April 2010 Aufgrund von 40 Abs. 2 in Verbindung mit 13 Abs. 4 Satz 1 und 88 Abs. 1 Nr. 2

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Masterthesis und zum Kolloquium

Antrag auf Zulassung zur Masterthesis und zum Kolloquium c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç råáîéêëáíóçñ^ééäáéçpåáéååéë~åç^êíë mêωñìåöë~ìëëåüìëëj~ëíéêfåíéêå~íáçå~ä _ìëáåéëëój~å~öáåöaáîéêëéj~êâéíë Antrag auf Zulassung zur Masterthesis und zum Kolloquium Bearbeitungszeitraum

Mehr

Masterarbeiten am Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie

Masterarbeiten am Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie FAKULTÄT FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie Masterarbeiten am Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie Ablauf der Vergabe von Masterarbeiten und Informationen

Mehr

Informationen zum Promotionsverfahren

Informationen zum Promotionsverfahren PÄDAGGISCHE HCHSCHULE FREIBURG Informationen zum Promotionsverfahren Die Pädagogische Hochschule Freiburg hat seit 1980 das Promotionsrecht auf dem Gebiet der Erziehungswissenschaft oder in einer Fachdidaktik.

Mehr

Promotionsordnung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Fachpromotionsordnung WWF)

Promotionsordnung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Fachpromotionsordnung WWF) Promotionsordnung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Fachpromotionsordnung WWF) Vom 14. Februar 2012 Aufgrund des Art. 5 3 Satz 1 des Konkordats

Mehr

Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Was passiert, wenn ich mehrere Bewerbungen online abschicke?

Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Was passiert, wenn ich mehrere Bewerbungen online abschicke? Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Die Anzahl der möglichen Bewerbungen in den Bachelor-Studiengängen ist nicht limitiert. Beachten Sie aber, dass Sie sich letztendlich nur für einen Studiengang

Mehr

1 Promotion. 2 Doktorgrad. 3 Prüfungsberechtigte

1 Promotion. 2 Doktorgrad. 3 Prüfungsberechtigte Promotionsordnung der Fakultät für Mathematik und Informatik der FernUniversität in Hagen vom 26. Februar 2008 in der Fassung der Änderungssatzung vom 9. Februar 2010 Aufgrund der 2 Abs. 4 und 67 Hochschulgesetz

Mehr

Freie Universität Berlin Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Freie Universität Berlin Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie Informationen zum Promotionsverfahren SS 07 Redaktion Dr. Hans Jörg Bettelhäuser Freie Universität Berlin Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Mehr

Zugangs- und Zulassungsordnung für den konsekutiven Masterstudiengang im Fach Erziehungswissenschaft

Zugangs- und Zulassungsordnung für den konsekutiven Masterstudiengang im Fach Erziehungswissenschaft 1642 Zugangs- und Zulassungsordnung für den konsekutiven Masterstudiengang im Fach Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 30.04.2012 Aufgrund der 2 Abs. 4, 49 Abs.

Mehr

Habilitationsordnung der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Inhaltsübersicht

Habilitationsordnung der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Inhaltsübersicht Habilitationsordnung der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim vom 06.06.2011 Aufgrund des 39 Abs. 5 Landeshochschulgesetz hat der Senat der Staatlichen Hochschule für Musik

Mehr

Informationsveranstaltung Bachelor Thesis

Informationsveranstaltung Bachelor Thesis Fachhochschule Münster University of Applied Sciences Informationsveranstaltung Bachelor Thesis Prof. Dr. Ralf Ziegenbein - Dipl.-Betriebsw. R. Kühn M.A. Bismarckstraße 11 48565 Steinfurt Tel: 02551 9-62

Mehr

Informationen für Quereinsteiger

Informationen für Quereinsteiger RHEINISCH-WESTFÄLISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AACHEN. MEDIZINISCHE FAKULTÄT MODELLSTUDIENGANG MEDIZIN Informationen für Quereinsteiger Bin ich Ortswechsler oder Quereinsteiger? Ortswechsler sind Studierende,

Mehr