kreation 29 Erfolgreich im Gewerbepark das wirtschaftsmagazin für krefeld

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "kreation 29 Erfolgreich im Gewerbepark das wirtschaftsmagazin für krefeld"

Transkript

1 das wirtschaftsmagazin für krefeld kreation 29 Erfolgreich im Gewerbepark Neue Serie Gewerbeparks Folge 1: das HGZ Handels- und Gewerbezentrum Fichtenhain Gastbeitrag: Architektur und Baukunst in Krefeld Überraschend international: IAC, Ormazabal, B+K Group Im Porträt: Krefelds Integrationsbeauftragte Pilotprojekt: Der Zukunft voraus durch Qualifizierung

2 >> Titel-Thema An der Kimplerstraße von 278 bis 296 durchnummeriert: die Gebäudeeinheiten des HGZ Handels- und Gewerbezentrums Krefeld Fichtenhain 20 kreation Nr. 29

3 Gewerbeparks in Krefeld << Gewerbe und Business: Erfolgreich im Park Sucht ein Unternehmen in Krefeld einen neuen Standort, fällt der Blick oftmals auf den Krefelder Süden. Hier finden Unternehmer ideale Anbindungen und durchdachte Flächenkonzepte. Das gilt nicht nur für den Erwerb von Grundstücken. Auch für Mietinteressenten halten die Gewerbegebiete mit Fichtenhain im Namen interessante Angebote bereit. Wegen des hier so auffällig hohen Anteils an Grün- und Parkflächen und der abwechslungsreichen Architektur fällt bei der Benennung von Europark oder Campus Fichtenhain gerne auch einmal die Bezeichnung Gewerbe- oder Businesspark. Foto: LHV kreation Nr

4 >> Titel-Thema Rein optisch widersprechen wir da ungern, aber in der immobilienwirtschaftlichen Nomenklatura wird als ein Gewerbe- oder neudeutsch Businesspark eigentlich ein Areal bezeichnet, auf dem ein Eigentümer bedarfsgerecht Büro- und Hallenflächenkombinationen in Gebäudemodulen zur Vermietung bereitstellt. Ein Gewerbepark kann theoretisch zwar ein ganzes Gewerbegebiet umfassen in aller Regel macht aber so ein Gewerbepark in einem Gewerbegebiet einen Gebäudekomplex unter mehreren aus. Im Europark Fichtenhain bieten beispielsweise die Gebäude A 6, A 9 und A 13 entsprechende Mietkombinationen. Weiter westlich geht so etwas auch großflächig: im SEGRO Logistics Park Krefeld-Süd stehen kurzfristig Mietflächen zwischen Quadratmetern und Quadratmetern zur Verfügung. Weitere Hallen-/ Büro-Module können nach Bedarf errichtet werden. Kleinere Einheiten wiederum offeriert SEGRO, Europas führender Eigentümer und Entwickler von gewerblich und industriell genutzten Immobilien, in Krefeld-Oppum an der Bischofstraße. Hier begann 1989 für die Slough Estates Group der Einstieg ins Gewerbepark-Geschäft. Später folgten Standorte in Neuss, Willich und Mönchengladbach. Heute betreut SEGRO internationale Kunden in vielen Branchen und Regionen. Das Errichten und Betreiben von Gewerbeparks ist aber nicht nur interessant für Immobilienkonzerne. Auch Einzel - eigentümer oder branchenintern Family Offices genannte Betreiber haben sich dieses Vermietungsfeld erschlossen. Ein Beispiel dafür ist in Krefelds Süden, diesmal im Gewerbegebiet Fichtenhain, das HGZ Handels- und Gewerbezentrum an der Kimplerstraße. Wilhelm Lambertz, damals vor allem Inhaber eines alteingesessenen Unternehmens für Blitzschutz und Erdungstechnik, hatte hier 1984, noch in der Zeit, als die Autobahn 44 nicht über Forstwald hinauskam, auf halber Strecke zwischen Fischeln und dem Edelstahlwerk von Thyssen den ersten Gebäudeteil hochgezogen. Bis 1994 folgten weitere Teilabschnitte. Seitdem stehen Quadratmeter Büro- und Servicefläche zur Verfügung. Die Mieterliste zeigt derzeit 14 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Einzelne sind schon hier seit 1990 und seitdem kontinuierlich gewachsen. Den Raum für diese Expansion konnte das HGZ immer wieder bieten sicher ein wesentliches Erfolgsrezept für beide Seiten. Im Folgenden stellen wir einige dieser Unternehmen etwas näher vor und zeigen, dass auch international und global erfolgreiche Unternehmen in Gewerbeparks gute Standortvoraussetzungen finden. Die aktuelle Marktsituation ist durchaus interessant für Betreiber von Gewerbeparks. Dass kein Überhang an klein bis mittelgroßen Büro- und Hallenkombinationen herrscht, hat die Notlage bei der Suche nach Ausweichquartieren im Zuge des Brandschadens am Gewerbepark Englische Kaserne deutlich vor Augen geführt. Zudem setzen viele Unternehmen zunehmend auf Mietstandorte, um flexibel auf Marktveränderungen auf den globalen Märkten reagieren zu können. Gerade hier lohnt sich ein Investment eindrucksvoll belegten das die Ergebnisse der Gewerbeflächenerhebung im vergangenen Jahr. 22 kreation Nr. 29

5 Gewerbeparks in Krefeld << Gewerbeparks in Krefeld: viele Unternehmen an einer Adresse Ein besonderer Gewerbepark entwickelt sich gerade auf historischem Terrain. An der Girmesgath hat sich Wolf-Reinhard Leendertz die Umwandlung der alten Verseidag- und VBL-Flächen in den Mies van der Rohe-Businesspark vorgenommen. Dessen einziger Industriebau steht im Zentrum und definiert die architektonische Neugestaltung. Ein ambitioniertes Projekt! Die Animation (großes Bild) zeigt die stilgerecht wieder herausgearbeiteten Seitenfenster der Shed-Dach-Hallen. Foto: Grundstücksgesellschaft Girmesgath GmbH & Co. KG kreation Nr

6 >> Titel-Thema Gewerbepark Folge 1: HGZ Krefeld In dieser Ausgabe beginnen wir mit einer Serie über Gewerbeparks in Krefeld und schauen zum Auftakt auf das HGZ Handels- und Gewerbezentrum im Krefelder Süden. HGZ Handels- und Gewerbezentrum Der familiäre Businesspark Unterschiedlicher könnte der Branchenmix hier im Büro- und Servicepark im Gewerbegebiet Fichtenhain an der Kimplerstraße kaum sein. Er reicht von einer großen Versicherung über Spezial-Stahlhandel, börsennotierten Kunsthandel, eine Leasing-Bank, Medizin-, Sicherheitsund Solartechnik, Sprachschule und Werbeagentur bis hin zur Software-Entwicklung. 14 Unternehmen finden hier auf den Quadratmetern Büro- und Servicefläche exzellente Bedingungen vor. Das beginnt bei der verkehrsgünstigen Lage nahe der A 44 mit Anbindung zum Flughafen Düsseldorf. Und setzt sich fort mit ansprechender Büroarchitektur inmitten einer durchgrünten Anlage. Ausreichend Parkplätze finden Angestellte und Besucher vor der Tür und in einer Tiefgarage. Die modern gestalteten Innenräume sind freundlich und hell. Vor allem aber sind sie flexibel nutzbar: als Büro-, Konferenz-, Ausstellungs-, Labor-, Service- oder Lagerräume. Hinter diesem Konzept steht auch ein Name. Der Unternehmer Wilhelm Lambertz ist das Wagnis eingegangen, nach amerikanischem Vorbild einen Gewerbepark, einen Gemeinschaftsstandort mit modular vermietbaren Büro- und Halleneinheiten zu errichten.er ging das an zu einer Zeit, als dies in dieser Form in Deutschland noch nicht weit verbreitet war. Dafür gründete er 1984 die LHV-Gewerbebau GmbH & Co. Auf dem ehemaligen Rübenacker von Quadratmetern Grundfläche errichtete er von 1987 bis 1994 am Rande des damals entstehenden Gewerbegebietes zwischen den Stadtteilen Fischeln und Stahldorf die ersten Gebäude des HGZ Handels- und Gewerbezentrums. Heute werden die Gebäudeflächen etwa zu etwa 80 Prozent als Büroräume genutzt die Gesamtauslastung liegt aktuell bei 95 Prozent. Lambertz, auch Inhaber eines alteingesessenen Unternehmens für Blitzschutz und Erdungstechnik, ist ein viel gereister Selfmade-Mann, der fließend vier Sprachen spricht. Er weiß, dass Geschäfte über Emotionen laufen und dass Kunden einen exklusiven Service zu schätzen wissen. Unsere Rundum-Betreuung fängt mit dem Vermieten an und reicht weit über die übliche Verwaltung hinaus, sagt er. Das heißt auch: Förderung von Geschäftsbeziehungen und Vernetzung der ansässigen Partner untereinander. Wenn erwünscht, hilft der Vermieter auch bei der Suche nach Putzkräften oder nach Wohnungen für Mitarbeiter. Dabei unterstützt ihn ein kleines schlagkräftiges Team, zu dem auch seine beiden Töchter Julia Lambertz und Christina Trupke gehören. Wir tun alles dafür, damit unsere Mieter erfolgreich sind. nennt Christina Trupke das Firmenmotto. Ihr Vater ist stolz darauf, dass dem HGZ viele seiner Mieter schon lange Jahre treu sind. Er freut sich 24 kreation Nr. 29

7 Gewerbeparks in Krefeld << Handels- und Gewerbezentrum HGZ Im Gewerbepark an der Kimplerstraße im Ortsteil Fichtenhain sind derzeit 14 Unternehmen unterschiedlicher Couleur zu Hause (siehe Tabelle). Er ist zu 95 Prozent ausgelastet. LHV Die LHV-Gewerbebau GmbH & Co. betreibt als Eigentümerin das HGZ und vermietet die Räume in unterschiedlichen Flächeneinheiten. Inhaber ist Wilhelm Lambertz, Anschrift: Franz-Hitze-Straße 68, Krefeld, Internet: Eigentümer und Betreiber: Wilhelm A. Lambertz mit seinen Töchtern Julia Lambertz (l.) und Christina Trupke mit ihnen, wenn sie mit ihren Innovationen große Erfolge erzielen. Und er versucht, bei geschäftlichem Wachstum dem größeren räumlichen Bedarf schnell gerecht zu werden. Da würde eine absolute Vollvermietung eher im Wege stehen eine Fluktuationsreserve ist daher immer notwendig. Den Umsatz, den seine Mieter hier im Gewerbepark erwirtschaften, schätzt er auf etwa 500 Millionen Euro. Und ist sich zudem sicher: Das HGZ ist eine Job- Maschine. Weit mehr als 300 Mitarbeiter haben hier ihren Arbeitsplatz. Das Spektrum reicht vom Versandmitarbeiter bis bis zum Fachingenieur im globalen Kundeneinsatz. Aber alle Unternehmen eines Gewerbeparks zu beleuchten, sprengt den Rahmen dieses Magazins. Welche Erfolgsgeschichten so ein Gewerbepark schreibt, stellen wir daher exemplarisch an vier von 14 Unternehmen im HGZ vor. Die Firmen sind völlig unterschiedlich strukturiert. Und haben doch manches gemeinsam: Ihr Geschäft ist global angelegt und von kontinuierlichem Wachstum gekennzeichnet. Alle sind schon länger im Gewerbezentrum zu Hause. Sie schätzen den Service des Betreibers und nutzen immer wieder die Möglichkeit, sich auch räumlich auszudehnen. Wolfhard Petzold Mieter im HGZ 278 THQ Entertainment GmbH Interaktive Unterhaltungssoftware 282 AMP Management GmbH Vermittlungsagentur (Werbung, Druck, Marketing, PR etc.) 284 Dräger Safety AG & Co. KGaA Geräte- u. Dienstleistungsanbieter in der Sicherheitstechnik 288 MMV Leasing GmbH Kfz- und Maschinenleasing, Softwarefinanzierung Anthos Mikrosysteme GmbH Geräte für Diagnostik, Forschung, Krankenhaus und Labor SET Software Entwicklungsteam GmbH EDV-Entwicklung Inlingua Sprachcenter Krefeld Sprachschule 294 Global Metall s.a.r.l. Vertriebsniederlassung für Stahlprodukte 294 B + R Industrie-Elektronik GmbH Steuerungssysteme, Antriebstechnik 294 Weng Fine Art AG Kunsthandel 296 HDI Gerling Vertrieb Firmen und Privat AG Filialdirektion Niederrhein 296 PMM Services GmbH Militärtechnik 296 Ebay / Afterbuy / ViA Online Auktionen und Online-Verkäufe 296 SMA Technologie AG Innovative Energiesysteme, Solar- und Bahntechnik kreation Nr

8 >> Titel-Thema Verantwortlich für das nationale und internationale Sicherheitsgeschäft: Jörg Koppel (links) und Bernhard Mohr Dräger Safety Foto: LHV Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik mit Sitz in Lübeck. Dräger unterhält im Handels- und Gewerbezentrum HGZ in Fichtenhain seit 1993 einen ständig expandierenden Standort für Sicherheitstechnik. Die Kunden kommen aus der Indus - trie sowie von Feuerwehren und technischen Diensten. Von Krefeld aus erfolgen etwa 30 Prozent des Vertriebs in Deutschland und das internationale Shutdown & Rental Management. Etwa 140 Mitarbeiter sind dort beschäftigt wurde Dräger vom Verband Technischer Handel e. V. (VTH) als Lieferant des Jahres für Sicherheitstechnik ausgezeichnet. Kimplerstraße Krefeld Telefon: / kreation Nr. 29

9 Gewerbeparks in Krefeld << Dräger Safety AG & Co. KGaA Weltweit Sicherheit Shutdown & Safety Management Dass sich ausgerechnet Krefeld zur internationalen Drehscheibe des Unternehmensbereiches Sicherheitstechnik der Dräger AG entwickelt hat, wissen zumeist nur Insider. Vom Firmenstandort im Handels- und Gewerbezentrum HGZ an der Kimplerstraße in Fichtenhain aus kümmert sich die Dräger Safety AG & Co. KGaA weltweit um das Geschäftsfeld Shutdown & Rental Management. Das beinhaltet die Bereitstellung von Mietgeräten, Sicherheitspersonal und Dienstleistungen für die Betreiber von Anlagen der Chemie, Petrochemie und Raffinerien im On- und Offshore-Bereich. Wir trafen den Leiter Shutdown Rental Management, Bernhard Mohr, und den Vertriebsleiter für Deutschland, Jörg Koppel. Sie berichten von einem kontinuierlich wachsenden Geschäft. Wenn eine Großanlage in einer Raffinerie oder einem Chemie park wie in Uerdingen geplant stillsteht, zum Beispiel im Fall einer regelmäßigen Revision, kostet das mitunter mehrere Millionen Euro. Damit Instandhaltung und -setzung ohne Zeitverluste und unter Aufsicht von geschulten Fachkräften vonstattengehen, beauftragen die Betreiber Firmen wie Dräger. Bernhard Mohr zum Ablauf: Wir stellen den Projektleiter, der während der gesamten Maßnahme als Ansprechpartner unseres Kunden vor Ort ist egal ob in Deutschland, Kanada oder Australien. Auch das Sicherheitspersonal wird von uns geordert und vorher etwa eine Woche lang intensiv geschult. Diese Sicherheitskräfte werden nicht operativ tätig, sondern überwachen als sogenannte Sicherungs- und Brandposten die Revisionsarbeiten, um die größtmögliche Sicherheit des ausführenden Personals bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten sicherzustellen. Doch damit nicht genug. Die Dienstleistung umfasst außerdem den Verleih von technischem Gerät zum Atemund Brandschutz und zur Messtechnik. Dazu betreibt das Unternehmen am Standort Krefeld ein bestens bestücktes zentrales Mietgerätelager mit dem kompletten Portfolio moderner Sicherheitstechnik. Das Mietmodell betreiben wir seit 2007 sehr erfolgreich, berichtet Jörg Koppel. Die Kunden müssen seitdem nicht mehr selbst die umfangreiche Sicherheitsausrüstung beschaffen und instandhalten. Dank einer bei Dräger selbst entwickelten Software für die komplette beim Kunden vor Ort eingesetzte Logistik der Ein- und Ausgabe des Materials einschließlich der Qualitätssicherung können auch die Dräger-Tochtergesellschaften weltweit auf alle Produkte im zentralen Lager zurückgreifen. Alle diese Leistungen dienen dazu, dass sich die Kunden ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, so das Credo der Dräger-Manager. Man sei partnerschaftlich mit den Kunden verbunden und unterstütze deren Geschäftsprozesse zum Vorteil beider Seiten. Dazu bedarf es gut ausgebildeter Mitarbeiter. Und die sind mit Leib und Seele bei Dräger, lobt Koppel die Unternehmenskultur, die sich durch geringe Fluktuation im ganzen Konzern mit seinen über Mitarbeitern auszeichne. Er selbst bilde mit seiner Zugehörigkeit von knapp zwei Jahren eher die Ausnahme im Gegensatz zu Urgestein Mohr mit mehr als 25 Dienstjahren. Gerade für die zumeist jungen Projektingenieure, die von Krefeld aus in ferne Länder reisen, ergeben sich durch die Auslandseinsätze beste Karrierechancen. Der sicherheitstechnische Nachwuchs kommt von verschiedenen Universitäten. Seit diesem Jahr bildet Dräger in Krefeld erstmals Industriekaufleute selbst aus. In Krefeld ist Dräger schon seit etwa 30 Jahren zu Hause, zuerst in Gartenstadt und seit 1993 in Fichtenhain. Office-Managerin Bärbel Philippi ist von Beginn an dabei. Wir haben mit etwa 50 Mitarbeitern im HGZ angefangen, erinnert sie sich. Heute sind es 140, davon rund 80 im Außendienst. Bedarf steigend. Deshalb wurde mit HGZ-Inhaber Wilhelm Lambertz erneut eine Erweiterung der Mietfläche vereinbart. Wolfhard Petzold kreation Nr

10 >> Titel-Thema ViA-Online GmbH Afterbuy Online Geschäfte machen Für diesen nicht mehr wegzudenkenden Vertriebsweg stellen drei Krefelder Jungunternehmer Geschäftskunden im deutschsprachigen Raum eine Software-Plattform zur Verfügung. Bereits 1998 hatten Alfons Denzler und Markus Walber ihr Unternehmen in Krefeld mit viel Pioniergeist gegründet, zunächst noch mit Dienstleistungen wie Internet-Homepage für Selbstständige und kleinere Firmen. Bald erkannten sie jedoch den Trend zum E-Commerce. Sie entwickelten das Online-System Afterbuy für den elektronischen Versandhandel mit Waren, das die komplette strategische Verkaufsplanung und -abwicklung automatisiert, und boten es im ebay-forum an. Von nun an nahm auch diese Erfolgsstory im HGZ Gewerbezentrum ihren Lauf. Hier ist die ViA-Online GmbH Afterbuy seit 2003 ansässig, seit 2007 gehört das Unternehmen zum weltweit größten Internet- Auktionshaus ebay. Rund Geschäftskunden handeln heute mithilfe der Datenbank aus Krefeld. Im Gespräch mit Alfons Denzler und Valentin Schütt, auch einem Mann der ersten Stunde und heute ebenfalls Geschäftsführer, blicken diese zurück auf die dynamische Unternehmensentwicklung. Die Übernahme des aufstrebenden Spezialisten ViA-Online durch ebay wirbelte seinerzeit jedenfalls in der Fachwelt mächtig Staub auf. Erlauben Systeme wie Afterbuy doch ein tägliches Handelsvolumen von mehreren Millionen Euro. Und Nachahmer gibt es inzwischen viele. Valentin Schütt schätzt die Zahl der Wettbewerber auf etwa 140 allein in Deutschland. Allerdings habe man sich an ebay nicht mit Haut und Haaren verkauft, sondern trage die geschäftliche Verantwortung selbst. Unser Vertrag ist offen. Wir sind eine Steuerzentrale für den Online-Handel mit Multi- Channel-Funktion und arbeiten auch mit anderen Handelshäusern zusammen. Unser tägliches Handelsvolumen über die Plattform Afterbuy liegt aktuell im zweistelligen Millionenbereich. Zu schaffen macht den Online-Spezialisten, dass sich das Rad der Software-Entwicklung immer schneller dreht. Alfons Denzler: Die Innovationskraft ist hoch. Die Anforderungen an die Kapazität steigen ständig. Die Abstimmung mit der Produktentwicklung von ebay in San José im kalifornischen Führen gemeinsam die Geschäfte: (v. l.) Alfons Denzler, Markus Walber, Valentin Schütt Silicon Valley erfolgt per Telefonkonferenz. Sofortige Reaktion ist angesagt, wenn sich auf Suchmaschinen wie Google die rechtlichen Bedingungen für Online-Händler ändern. Dafür muss der Markt rund um die Uhr beobachtet werden. Aus diesen Gründen hat sich das Personal bei ViA-Online seit 2007 auf rund 50 Mitarbeiter verdoppelt. Von Vorteil sind dabei die flexiblen Räumlichkeiten im HGZ, loben Denzler und Schütt, die sich im Büro- und Servicepark sehr wohlfühlen. Der Einzelhandel muss sich dem wachsenden Online-Geschäft anpassen Die Geschäftsführer erleben einen anhaltenden Boom im Online-Handel. Etliche der dort profilierten Händler planen sogar schon, stationäre Geschäfte zu eröffnen. Zumindest für solche Produkte, die sich offline gut verkaufen. Ein Beispiel seien Freizeitartikel wie Grills und Zubehör. Das aber bedeutet eine immer heftigere Konkurrenz für den Einzelhandel. Der Einzelhandel wird in Zukunft noch mehr leiden müssen, prophezeit Denzler. Dieser sollte sich mehr auf bera- 28 kreation Nr. 29

11 Gewerbeparks in Krefeld << Foto: ViA Online ViA-Online Die 1998 in Krefeld gegründete Gesellschaft bietet Händlern professionelle und individuelle Softwarelösungen für den Online-Verkauf an. Seit 2007 ist ViA-Online GmbH Afterbuy im Besitz des Handelsauktionshauses ebay, wird aber weiterhin von den Gründern geleitet. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich seitdem auf 50 verdoppelt, darunter drei Auszubildende zum Fachinformatiker Systemintegration. Kimplerstraße 296, Krefeld, Telefon / , AFTERBUY Afterbuy ist eine prämierte Komplettlösung für den Online-Handel und automatisiert nahezu alle Schritte des Handelsprozesses: von der Produkterfassung über strategische Verkaufsplanung und -abwicklung bis zum Zahlungsabgleich, Rechnungsdruck und Paketversand. tungsintensive Produkte konzentrieren und auch seine Öffnungszeiten überdenken, wenn er überleben wolle. Denzler zeigt aber auch einen neuen Weg für Teile des Einzelhandels auf und empfiehlt eine Kombination aus Standard- und Online-Verkauf. Seine Idee: Zum Beispiel könne man über Internet gekühlte Ware im Supermarkt bestellen und diese durch Eingabe eines Codes auch nach Ladenschluss fertig verpackt abholen. Denzler und Schütt machen Einzelhändlern, die über einen parallelen Online-Handel nachdenken, das Angebot, sich bei ViA-Online erst einmal unverbindlich über die Möglichkeit beraten zu lassen. Wie sehr der Online-Handel bei Menschen Einzug gehalten hat, die den Umgang mit elektronischen Medien gewohnt sind, machen die Geschäftsführer am eigenen Beispiel fest. Wir und die meisten unserer Mitarbeiter kaufen allein schon aus Zeitgründen fast nur noch im Netz. Nur der Paketbote leidet unter dem zunehmenden Lieferaufkommen daher will man ihm dann doch demnächst den Zutritt zur Firmen- Kaffeebar ermöglichen dem Kommunikationszentrum des Hauses. Wolfhard Petzold kreation Nr

12 >> Titel-Thema GLOBAL METALL GmbH Steel and non ferrous products Die GmbH ist ein international tätiges Unternehmen für den Handel mit Werkstoffen. Es wurde 2004 gegründet und hat Standorte in Frankreich, Luxemburg, China, Südkorea und Dubai. Firmensitz ist Krefeld, seit 2007 im Handels- und Gewerbezentrum HGZ in Fichtenhain. Dort betreibt die Gesellschaft auch ein Lager für bearbeitete Werkzeugstähle. Kimplerstraße 294, Krefeld, Telefon / , ONLINE-SHOP Rund Artikel mit bearbeiteten Werkzeugstählen können Händler im Web-Shop des Unternehmens abrufen: 30 kreation Nr. 29

13 Gewerbeparks in Krefeld << Global Metall Werkzeugstahl im Online-Shop Mit Global Metall ist ein weiteres international tätiges Unternehmen im Handels- und Gewerbezentrum HGZ an der Kimplerstraße im Gewerbegebiet Fichtenhain ansässig. Global Metall klingt nicht nur sehr international, sondern agiert auch entsprechend. Das Spezialhandelshaus unterhält Büros in Luxemburg, Paris, Peking, Seoul und Dubai. Deren Aktivitäten drehen sich ebenso wie die des Geschäfts in Krefeld vor allem um Werkzeugstähle. Im Einkauf kommen diese und andere Stahlerzeugnisse zum überwiegenden Teil aus China, Taiwan und Südkorea. Von zwei Lagern in Krefeld und Neuss und einem weiteren in der Schweiz werden Händler in Europa, USA, Kanada, Thailand und Singapur beliefert. Ein derart globales Geschäft erfordert beste Branchenkontakte und eine rege Reisetätigkeit der Verantwortlichen. Das Redaktionsteam traf Geschäftsführer Jürgen Beesen, der fast ein Viertel des Jahres weltweit unterwegs ist. Er ist einer von zwei Inhabern, die beide das Stahlgeschäft bei ThyssenKrupp gelernt haben und es seit 2004 unter eigener Flagge erfolgreich betreiben. Beide gemeinsam bringen es auf 50 Jahre Erfahrung im Edelstahlgeschäft und auf mehr als 30 Jahre im internationalen Handel mit Spezialstählen und Nichteisenprodukten. Wir kaufen Stahlerzeugnisse als ganze Schiffscontainer und Lkw-Ladungen, berichtet Jürgen Beesen. Die Werkzeugstähle werden in handelsüblichen Abmessungen bereits gebrauchsfertig vorbehandelt und geschnitten angeliefert, eingelagert und paketweise an kleinere und mittlere Händler verkauft. Dort erst werden sie gegebenenfalls für die Endkunden durch Sägen, Fräsen oder Schleifen weiter angearbeitet. Zum Lieferprogramm zählen gewalzte und geschmiedete Werkzeugstähle in Rund- und Flachabmessungen sowie Nichteisenmetalle wie Aluminium, Titan oder Nickellegierungen. Erfolgreicher Handel per Online-Shop Der Clou ist ein eigener Online-Shop (stahl-shop.com), über den die Händler rund um die Uhr bestellen können. Wer bis 15 Uhr ordert, wird bis 12 Uhr am Folgetag beliefert, beschreibt Beesen diesen Vertriebsweg. Der Shop sei so beliebt, dass bereits 90 Prozent der Produkte darüber verkauft werden. Das gilt für alle rund verschiedenen Artikel im Krefelder Lager, einer ehemaligen Tennishalle, direkt benachbart zum HGZ, mit einer Hochregallagerfläche von Quadratmetern. Hier lagern bis zu 600 Tonnen bearbeitetes Material im Warenwert von etwa 2,5 Millionen Euro, so der Betriebswirt. Bis zu Tonnen unbearbeitete Bleche und Rundstähle werden im Neusser Lager bevorratet. Wichtig: Qualität und schnelle Lieferungen Damit kann das Unternehmen schnell und flexibel auf kurzfristige Anfragen reagieren. Neben dem Preis ist diese hohe Verfügbarkeit wichtig für den Erfolg unseres Geschäfts, sagt Beesen. Ein weiteres entscheidendes Kriterium sei die Qualität. Hier müsse man keine Bedenken gegenüber Produkten aus China haben. Geliefert werde zum Beispiel exklusiv von einem der führenden chinesischen Stahlwerke, dessen Produkte zuverlässig die internationalen Anforderungen an Toleranzen, Winkligkeit und Schliffbild erfüllen. Außerdem führe Global Metall stets selbst Qualitätskontrollen und Analysen durch. Das Händlergeschäft läuft in den Räumen von Global Metall mit einer überschaubaren Zahl an Englisch sprechenden Mitarbeitern, die allerdings mit der Branche und auch mit den jeweiligen Landesgepflogenheiten vertraut sind. Zehn Beschäftigte sind am Standort Krefeld zu Hause, sie kommen u.a. aus Kamerun, Südafrika, Spanien und Polen. Zwei weitere Mitarbeiter sind im benachbarten Lager beschäftigt, das von einem Logistikdienstleister betrieben wird. Außerdem arbeiten sechs Beschäftigte in den Auslandsbüros in Luxemburg, Paris und Peking. Natürlich könnte der Firmensitz auch irgendwo anders auf der Welt sein. Aber Beesen möchte nicht tauschen. Im HGZ sind wir sehr zufrieden. In absehbarer Zeit wollen wir das Lager vergrößern. Unsere vielen internationalen Gäste sind vom Düsseldorfer Flughafen schnell hier und finden in Krefeld vernünftige Hotels. Zudem lasse es sich im Ortsteil Fischeln gut wohnen und bei den Krefeld Pinguinen bestens entspannen. Wenn man denn gerade einmal zu Hause ist. Wolfhard Petzold kreation Nr

14 >> Titel-Thema Weng Fine Art Furore an der Börse Seit gut einem Jahr werden Aktien des Krefelder Kunsthandelsunternehmens Weng Fine Art an der Börse gehandelt. Damit ist es derzeit das einzige börsennotierte Unternehmen am Standort. Der Erfolg auf dem Parkett versetzt die Fachwelt in Staunen. Der Kurs der Aktie explodierte förmlich und legte 2012 um über 300 Prozent zu mehr als jedes andere deutsche Wertpapier. Kunst wird üblicherweise über Galerien und Auktionshäuser gehandelt, ein Großhandelssystem für den Vertrieb an gewerbliche Kunden gab es bisher nicht. In diese Nische stieß der Krefelder Rüdiger K. Weng, der sich auch als Kunstsammler in der Szene schon einen Namen gemacht hat. Jetzt ist er Vorstand und Hauptaktionär einer Aktiengesellschaft mit Sitz in einem Gewerbepark am Rande des nicht unbedingt gerade repräsentativ daherkommenden Gewerbegebietes Fichtenhain. Dass hier wertvolle Kunst gehandelt wird, passt eigentlich gar nicht ins Bild. Eher schon, dass ihm die deutsche Kunsthauptstadt Düsseldorf rote Teppiche für einen Standortwechsel auslegt. Doch Rüdiger K. Weng ist überzeugter Krefelder. Und fühlt sich im HGZ pudelwohl. Wenn er nicht auf Reisen ist. Denn die Kunstwelt ist international. Oft ist er in den Kunstmetropolen unterwegs. Zum Flughafen Düsseldorf ist es ja nicht weit. Und er mag die nahe gelegene Autobahn. Oft zieht es ihn zum zweiten Wohnsitz nach Paris. Das Leben dort inspiriert, auch wenn die französische Metropole als europäische Kunstzentrale inzwischen von London abgelöst worden ist. Der Kunstmarkt sei generell bequem und dazu oft auch amateurhaft organisiert, sagt Rüdiger K. Weng. Da er aus der Finanzwelt kommt, hat er seine Liebe zur Kunst und die in jahrelangem Umgang damit erworbene Fachkenntnis zu einem börsennotierten Geschäft entwickelt. Gelernt hat er bei der Dresdener Bank in Krefeld. Später arbeitete er selbstständig im Wertpapierhandel und -management und sogar im Auktionsgeschäft. Aufgrund dieser eher seltenen Kombination an Fachkenntnissen und Erfahrungen fürchtet er so schnell auch keinen Wettbewerb. Das kunstorientierte Gen habe er von den Eltern geerbt. In seinem Besitz befinden sich nicht nur eine der größten Privatsammlungen der bedeutenden Krefelder Künstler Adolf Luther und Herbert Zangs, sondern auch eine der größten Sammlungen von Autografen und historischen Finanzdokumenten in Europa. Schon als Schüler schwänzte er den Unterricht, um an der Düsseldorfer Börse Aktien zu handeln. Als Student versteigerte er historische Wertpapiere und verdiente sich schon früh Anerkennung als Auktionator. Kunst und Handel gehören zusammen Im Büro- und Gewerbepark in Fichtenhain ist der ehemalige Schüler des Moltke-Gymnasiums mit seinem Kunsthandel bereits seit 2000 ansässig. Bis kurz vor dem Börsengang habe er eher im Untergrund gearbeitet ohne Internet-Präsenz und Visitenkarte. Wir hatten immer mehr Aufträge, als wir schaffen konnten, gesteht er. Wir das sind inzwischen elf Mitarbeiter. Neue dringend gesucht, speziell Betriebswirte mit Affinität zur Kunst. Und sogar ein zweiter Vorstand. Aber Vorsicht: Der Chef ist ein Workaholic mit Bett im Büro und vier Stunden Schlafbedarf. Urlaub ist ein Störfaktor, sagt er. Aber auch: Kunst ist halt ein sexy Produkt. Vergleichbar mit dem Fußballgeschäft und seiner heimlichen Liebe Borussia Dortmund. Kunst ist halt ein sexy Produkt Weng liebt flache Hierarchien. Er braucht kein eigenes Büro und keinen eigenen Schreibtisch, sondern nutzt den, der gerade frei ist. Die Arbeitsweise sei etwas anarchisch und unkonventionell, aber gut durchorganisiert. Vieles gab es bisher noch gar nicht. Zum Beispiel habe man sich die Datenbank selbst stricken und Spediteure für den Kunsttransport anlernen müssen. All das sei überaus spannend, sagt der Shooting- Star an der Börse. Für das Kunstgeschäft gelte: Voll auf Risiko setzen. Schließlich sei Kunst ein emotionales Produkt. Aber Weng ist zu sehr Banker, um das Risiko nicht abzusichern. Das geschieht über eine umfassende Marktanalyse, angefangen 32 kreation Nr. 29

15 Gewerbeparks in Krefeld << WENG FINE ART AG Die weltweit einzige börsennotierte Kunsthandelsgesellschaft ist zugleich das einzige börsennotierte Unternehmen in Krefeld. Die Aktien werden seit gut einem Jahr an der Börse in Frankfurt gehandelt, ab sofort auch auf der elektronischen Plattform Xetra. Vorstand Rüdiger K. Weng hält 73 Prozent der Aktien, die einen kometenhaften Anstieg hinter sich haben (WKN ). Vertriebskanäle im Geschäft mit Kunstwerken sind der internationale Handel und Auktionshäuser, unter anderem die Weltmarktführer Sotheby s und Christie s. Geplant ist die weitere Internationalisierung des Geschäfts in Richtung London. Seit 2000 ist das Unternehmen im Handels- und Gewerbezentrum HGZ in Fichtenhain ansässig. Kimplerstraße 294, Krefeld, Telefon / , beim Künstler und seiner Bedeutung über regionale Handelsstrukturen und Sitz der Sammler bis zu Fragen der Finanzierung und Währungsabsicherung. Kunst als Investment Natürlich profitiert der Stratege auch von Anlagen großer Firmen, die in unruhigen Finanzzeiten ihre Vorstands- und Besprechungszimmer gerne mit wertstabilen Kunstwerken ausstatten. So wechselte im letzten Jahr unter anderem ein Werk des Mönchengladbacher Künstlers Heinz Mack aus der Brüsseler Sammlung von Philippe Dotrement mit einem Einkaufspreis von gut Euro für Euro den Besitzer. Kommentar Börse Online: Der Steve Jobs der Kunstszene. Kommentar Weng: Schöne Kunst mit hohen Margen. Ich hätte Kunst studiert, wenn meine Eltern Kunst nicht für brotlos gehalten hätten. Erfolg macht mutig. Acht Millionen Euro Umsatz visiert er für 2013 an (Gewinn 2012: etwa 2 Millionen Euro), in zwei bis drei Jahren sollen es 20 Millionen sein. Der aktuelle Börsenwert liegt bei 47 Millionen Euro. Das Ziel: Marktführerschaft in Kontinentaleuropa. Dass in Krefeld außer den Tageszeitungen kaum jemand Notiz von der furiosen Börsenentwicklung nimmt, erstaunt den Kunstliebhaber eher wenig. Aber das kann ja noch werden. Wolfhard Petzold kreation Nr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel Mehr Umsatz durch Multi-Channel-Vertrieb Jan Griesel Nur ganz kurz vorab: Wer sind wir und was machen wir? Wir machen ganzheitliche E-Commerce Software Fokus: Multi-Channel-Vertrieb CRM Warenwirtschaft

Mehr

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016:

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Im April 2016 finden die beiden Leitmessen wire und Tube bereits

Mehr

Immobilienmaklerin. Micol Singarella. Sie haben bereits von den unglaublichen Immobilienangeboten in Berlin gehört aber noch nicht von mir?

Immobilienmaklerin. Micol Singarella. Sie haben bereits von den unglaublichen Immobilienangeboten in Berlin gehört aber noch nicht von mir? Immobilienmaklerin Micol Singarella Sie haben bereits von den unglaublichen Immobilienangeboten in Berlin gehört aber noch nicht von mir? Ich arbeite in Berlin als Immobilienmaklerin mit langjähriger Erfahrung,

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Lettershop Fulfillment E-Commerce. Einfach gut gemacht

Lettershop Fulfillment E-Commerce. Einfach gut gemacht Lettershop Fulfillment E-Commerce Einfach gut gemacht 1 Überblick 5 6 8 12 Porträt Know-how & Kapazitäten Leistungsübersicht Mitarbeiter & Qualität Porträt Scholz Ganzer Einsatz für Ihren Auftrag Wenn

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Wiesbaden, Konrad-Adenauer-Ring 33. www.k33-wiesbaden.de. Highlights. Ansprechpartner. - Top Lage in Wiesbaden

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Wiesbaden, Konrad-Adenauer-Ring 33. www.k33-wiesbaden.de. Highlights. Ansprechpartner. - Top Lage in Wiesbaden EXPOSÉ Wiesbaden, Konrad-Adenauer-Ring 33 Provisionsfrei www.k33-wiesbaden.de Highlights - Top Lage in Wiesbaden - Repräsentativer Empfangsbereich - Empfangs- und Hausmeisterservice - Archiv- und Lagerflächen

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

Der TAKKT-Konzern Unser Ziel:

Der TAKKT-Konzern Unser Ziel: Der TAKKT-Konzern Im B2B-Spezialversandhandel für Geschäftsausstattung ist die TAKKT-Gruppe Marktführer in Europa und Nordamerika. Weltweit hat TAKKT rund drei Millionen Kunden in über 25 Ländern. Wo immer

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen 2 Was wir glauben Roche ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diagnostik. Wir konzentrieren uns darauf, medizinisch

Mehr

modern kompetent naturnah tilak competence center

modern kompetent naturnah tilak competence center ø modern kompetent naturnah tilak competence center Alle Vorteile auf einen Blick moderne Architektur - Büroflächen zu erschwinglichen Preisen perfekte Nutzung von Synergien durch gemeinschaftliches Ressourcen-sharing

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Unsere Mitarbeiter arbeiten deshalb stets auf Augenhöhe mit dem technologischen Fortschritt. Wir fordern und fördern sie konsequent

Mehr

Regionales Stadt-Shopping-Konzept

Regionales Stadt-Shopping-Konzept Regionales Stadt-Shopping-Konzept das Internetportal für das lokal ansässige Business Ihr regionales Einkaufsvergnügen Der Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel Auf ShoppingBonn.de kann der in

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

HFT high frequency trading Trading oder Betrug?

HFT high frequency trading Trading oder Betrug? HFT high frequency trading Trading oder Betrug? Teil 1 Inhaltsverzeichnis Was ist HFT überhaupt und wie funktioniert es?... 1 Entwicklung von HFT-Systemen und beteiligte Firmen... 3 Bedeutung des HFT...

Mehr

Unternehmer werden mit dem k kiosk Agentursystem. Valora Schweiz AG

Unternehmer werden mit dem k kiosk Agentursystem. Valora Schweiz AG Unternehmer werden mit dem k kiosk Agentursystem Valora Schweiz AG Inhalt 2 Das sind wir Das ist unser k kiosk Das sind unsere Stärken Das ist uns wichtig Das suchen wir So erreichen Sie uns Das ist unser

Mehr

mention Software GmbH Firmenpräsentation

mention Software GmbH Firmenpräsentation Die mention Software GmbH wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelt seitdem die leistungsstarke ERP-Software mention Warenwirtschaft sowie diverse Schnittstellen, Module und effizienzsteigernde Tools

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis

Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis Hallen von Haltec und Büros von Algeco (Kehl/Hemer, Dezember 2012). Viele Unternehmer kennen das: Die Geschäfte laufen gut, aber der Raum wird knapp. Schnelle,

Mehr

Dienstleistung Bewusstsein

Dienstleistung Bewusstsein 1 Dienstleistung Bewusstsein 2 Eine Sorge weniger willkommen bei den Wäsche-Profis! Das Weber-Team steht für Erfahrung im Umgang mit Wäsche und bei der professionellen Abwicklung Ihrer Aufträge. Geleitet

Mehr

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Von Olaf Kolbrück 20.10.2015 14:14 Gegründet hat Arnd von Wedemeyer Notebooksbilliger.de der Legende nach im Kinderzimmer. Auch

Mehr

Wettbewerbsfähig dank Logistikberatung. ESÜDRO setzt auf PROLOG-TEAM

Wettbewerbsfähig dank Logistikberatung. ESÜDRO setzt auf PROLOG-TEAM Wettbewerbsfähig dank Logistikberatung ESÜDRO setzt auf PROLOG-TEAM Gerade in innovationsfreudigen Branchen wie der Logistik gilt: Wer wettbewerbsfähig bleiben will, muss mit der Zeit gehen und sich den

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

VERMIETUNGS-EXPOSÉ. Neuer Zollhof 3 Düsseldorf

VERMIETUNGS-EXPOSÉ. Neuer Zollhof 3 Düsseldorf VERMIETUNGS-EXPOSÉ Neuer Zollhof 3 Düsseldorf CR Investment Management GmbH Neue Mainzer Straße 26, 60311 Frankfurt am Main Stand Q2 2014 LAGE Makrolage Mikrolage Objekt Neuer Zollhof 3 Düsseldorf Anbindung

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Freier Büroraum in Barleben sucht Existenzgründer oder technologieorientierte Mieter (ID 51b) Anbieter. Eckdaten

Freier Büroraum in Barleben sucht Existenzgründer oder technologieorientierte Mieter (ID 51b) Anbieter. Eckdaten Freier Büroraum in Barleben sucht Existenzgründer oder technologieorientierte Mieter (ID 51b) Anbieter Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH Frau Melanie Driesner Steinfeldstr. 3 39179 Barleben

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar FINANZKRISE LÄSST IMMOBILIENBRANCHE BOOMEN In Zeiten finanzieller Unsicherheit kaufen Menschen verstärkt Immobilien. Nicht nur private Anleger sondern auch Staaten versuchen dadurch, ihr Geld zu sichern.

Mehr

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE REAl ESTATE KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE ENTWICKLUNG THE WOHNEN ASSET REAL MANAGEMENT ESTATE INVESTMENT ESTATE FONDS MAKLER PEOPLE VERMIETUNG

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi)

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Präsentation am Beispiel des Referenzprojekts Gewerbeverein Illingen e.v. Equitania Software GmbH - gehört zur CMC Unternehmensgruppe

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

Selbstständig mit einem Versandhandel interna

Selbstständig mit einem Versandhandel interna Selbstständig mit einem Versandhandel interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Berufsbild... 7 Voraussetzungen... 8 Technische Voraussetzungen... 10 Ausbildung... 11 Kundenanforderungen...

Mehr

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls : +49 2151 501715 Exposé - Nr. 1687 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt Ihr Ansprechpartner: Umberto Santoriello Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls Rückansicht : +49 2151 501715 E C K D A

Mehr

Geschäftsbericht 08 09

Geschäftsbericht 08 09 ThyssenKrupp im Überblick 01 / Unsere Zahlen 02 / Der Konzern in Kürze 03 / ThyssenKrupp weltweit 04 / Unsere Unternehmensstruktur im Wandel 05 / Die neue Unternehmensstruktur 06 / Unsere Business Areas

Mehr

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi)

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Präsentation am Beispiel des Referenzprojekts Gewerbeverein Illingen e.v. Projekttitel Plandaten Teammitglieder Projekttitel

Mehr

Europas Anleger schätzen Fondsanlagen mit GAMAX

Europas Anleger schätzen Fondsanlagen mit GAMAX Leverkusener Walter Schmitz seit 40 Jahren Finanzdienstleister Europas Anleger schätzen Fondsanlagen mit GAMAX Deutsche GAMAX macht sich als Aktiengesellschaft fit für Europa Leverkusen 11. März 2002 -

Mehr

In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen:

In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Über dieses Buch In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Wenn es um Geldanlage geht, entwickeln sich sogenannte Experten in den Medien zu wahren Märchenerzählern. Die gleichen Zahlen werden

Mehr

www.medatec.at MEDATec Pressemappe

www.medatec.at MEDATec Pressemappe MEDATec Pressemappe Inhaltsverzeichnis Medatec: Innovationen im Bereich Gästekartensysteme und Besuchermanagement 3 SKIDATA AG Muttergesellschaft, Schweizer Kudelski Gruppe 4 Medatec Komplettlösungen für

Mehr

Regionalbüro Kultur- & Kreativwirtschaft - Netzwerker.Treffen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Regionalbüro Kultur- & Kreativwirtschaft - Netzwerker.Treffen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Regionalbüro Kultur- & Kreativwirtschaft - Netzwerker.Treffen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Eröffnungsrede des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie,

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

Rundum-G. Die Anforderungen durch ständig steigende

Rundum-G. Die Anforderungen durch ständig steigende Rundum-G LevelOne bietet für jede Netzwerkanwendung alles aus einer Hand. Produkte, Schulungen und die individuelle Projektunterstützung für den Fachhandel. Die Anforderungen durch ständig steigende Produktangebote

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading

Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading Energie steht hoch im Kurs. Wer davon profitiert? Sie! Investieren Sie in sich und Ihre berufliche Zukunft! Am besten geht das bei uns: E.ON Energy

Mehr

Online Handel Herausforderungen an die Handelslogistik?

Online Handel Herausforderungen an die Handelslogistik? Online Handel Herausforderungen an die Handelslogistik? transport logistic München 2015 Andreas Kick Executive Vice President, 4flow AG Die Studie Logistik im Handel Inhalte der Studie Landkarte des deutschen

Mehr

kreation 29 Erfolgreich im Gewerbepark das wirtschaftsmagazin für krefeld

kreation 29 Erfolgreich im Gewerbepark das wirtschaftsmagazin für krefeld das wirtschaftsmagazin für krefeld www.wfg-krefeld.de kreation 29 Erfolgreich im Gewerbepark Neue Serie Gewerbeparks Folge 1: das HGZ Handels- und Gewerbezentrum Fichtenhain Gastbeitrag: Architektur und

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Freie Bürofläche sucht Existenzgründer oder technologieorientierten Mieter (ID 41) Anbieter. Eckdaten

Freie Bürofläche sucht Existenzgründer oder technologieorientierten Mieter (ID 41) Anbieter. Eckdaten Freie Bürofläche sucht Existenzgründer oder technologieorientierten Mieter (ID 41) Anbieter Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH Frau Melanie Driesner Steinfeldstr. 3 39179 Barleben Telefon:

Mehr

Mehr Freiheit mehr Wert mehr Umsatz In 3 Phasen zur Marktführerschaft!

Mehr Freiheit mehr Wert mehr Umsatz In 3 Phasen zur Marktführerschaft! In 3 Phasen zur Marktführerschaft! www.systematic-club.de 1 Inhalt Der Systematic Club... 3 In 3 Phasen zur Marktführerschaft... 3 Mitgliedsstufen... 4 Die Leistungen der Basismitgliedschaft... 5 Highlights

Mehr

Allianz Real Estate Germany GmbH. Creating value

Allianz Real Estate Germany GmbH. Creating value Bürovermietung BROADWAYOFFICE in Berlin Reinhardtstraße Büro-Vermietung 55/Schiffbauerdamm in Düsseldorf 40 in Breite 10117 Straße Berlin29-31 Allianz Immobilien Allianz Real Estate Germany GmbH. Creating

Mehr

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Pressemitteilung Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Berlin, 27.09.2002 Viele Menschen träumen davon, endlich ihr eigener Chef zu sein, zu wissen, wofür sie arbeiten,

Mehr

Großhandel. e-commerce-services für den. Top Service für Großhändler in allen Branchen

Großhandel. e-commerce-services für den. Top Service für Großhändler in allen Branchen e-commerce-services für den Großhandel Das Einkaufsverhalten der Konsumenten hat sich in kürzester Zeit, so schnell wie noch nie zuvor, verändert. Der Konsument informiert sich im Internet bevor er in

Mehr

Meine Privatbank. Meine Privatbank.

Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei der Weberbank, der führenden Privatbank in Berlin. Seit 1949 berät die Weberbank

Mehr

Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a

Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a EXPOSÉ Provisionsfrei Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a Highlights Büros mit Weitblick Service-/ Lagerflächen in Kombination mit Büroflächen Anlieferung (ebenerdig und Rampe) Tiefgaragen-

Mehr

Klein und zuverlässig, diese beiden Anforderungen muss die Steuerungstechnik. bei Motorrädern der Spitzenklasse meistern, erklärt Jürgen

Klein und zuverlässig, diese beiden Anforderungen muss die Steuerungstechnik. bei Motorrädern der Spitzenklasse meistern, erklärt Jürgen Starrflex-Leiterplatte legt sich zuverlässig in jede Kurve Motorradsport stellt an Technik und Material die höchsten Anforderungen: rasantes Tempo, extreme Lastwechsel in Kurven, Seite 1 von 5 hochsommerliche

Mehr

Mein Laden im Netz. Mit und ohne Online-Shop im Internet verkaufen. Karsten Höft Projektleiter ecommerce

Mein Laden im Netz. Mit und ohne Online-Shop im Internet verkaufen. Karsten Höft Projektleiter ecommerce Mein Laden im Netz Mit und ohne Online-Shop im Internet verkaufen Sichtbar und aktiv im Web Das ebusiness-praxisforum Ruhr 2015 Agenda Überblick Hinweis: Diese Vortragsversion entspricht nicht der originalen

Mehr

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Stark in Mode 50plus 1 Hans-Joachim Heuer Bereichsleiter Logistik

Mehr

www.werbetherapeut.com ebook edition

www.werbetherapeut.com ebook edition www.werbetherapeut.com ebook edition Die perfekte Website lockt Käufer in Ihren Laden! Die perfekte Website lockt Käufer in Ihren Laden! von Alois Gmeiner Sie besitzen einen Laden und haben noch keine

Mehr

Management Trainee Programm

Management Trainee Programm 6 Interview mit Simone Böck Management Trainee Programm Im Oktober 2013 startete das erste Management Trainee Programm der PATRIZIA Immobilien AG. Ziel dieser umfangreichen Ausbildung ist es, den Führungskräften

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft

Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft Ein Partner, der lan fristi denkt Wir leben in einer Zeit anhaltenden Wandels und radikaler Veränderungen. Nichts scheint mehr

Mehr

Pressemitteilung Compart

Pressemitteilung Compart Pressemitteilung Compart Compart France S.A.S. verstärkt ihren Vertrieb für Süd-/Westeuropa und Afrika Kräftiges Umsatzwachstum erwartet 15. November 2012 [Lyon, 15. November 2012] Compart France S.A.S.

Mehr

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH Industriestraße 14-18 44805 Bochum frantzen.gmbh@automobiltechnik.de

Mehr

D Your Global Flagship Event. Post-Show Report. EuroShop. The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de

D Your Global Flagship Event. Post-Show Report. EuroShop. The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de D Your Global Flagship Event. Post-Show Report 2014 EuroShop The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de Michael Gerling Geschäftsführer EHI Retail Institute GmbH Einzelhandel

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche.

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche. EXPOSÉ Hansastraße 24-36 80686 München Provisionsfrei Highlights sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz außenliegender Sonnenschutz ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Lagerflächen vorhanden

Mehr

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche.

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. HIER IST PLATZ FÜR RUND BIS ECKIG. Der Büropark Albertusbogen am Heerdter Lohweg 35 ist nicht nur ein repräsentatives Gebäude mit über 33.000 Quadratmetern

Mehr

Machen Sie die besten Geschäfte Ihres Lebens.

Machen Sie die besten Geschäfte Ihres Lebens. Machen Sie die besten Geschäfte Ihres Lebens.. erhöhen. Kosten senken. Wir haben Tausende von Unternehmen dabei unterstützt, auf schlauere Art zu arbeiten. Wir können auch Sie unterstützen. Senken Sie

Mehr

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Die Online-Käufe nehmen zu, die Bedenken der User ab!

Mehr

Hörbücher bewegen auch digital

Hörbücher bewegen auch digital Hörbücher bewegen auch digital Digitale Inhalte, Produkte und Services Partner für Ihren Erfolg 2014 www.home.libri.de 0 Das größte Barsortimentslager Deutschlands Als führender Buchgroßhändler ist Libri

Mehr

»Und was hat s gebracht?«

»Und was hat s gebracht?« »Und was hat s gebracht?« Hinterher ist man immer schlauer? Überprüfen Sie die Effizienz Ihrer Kommunikationsmaßnahmen doch besser, bevor Sie investieren. Als beratender und umsetzender Partner unserer

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Büroflächen im Zentrum von Jena. Highlights. Ansprechpartner. Exklusive Innenstadtlage. Repräsentatives Gebäude

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Büroflächen im Zentrum von Jena. Highlights. Ansprechpartner. Exklusive Innenstadtlage. Repräsentatives Gebäude EXPOSÉ Büroflächen im Zentrum von Jena Provisionsfrei Highlights Exklusive Innenstadtlage Repräsentatives Gebäude Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten Stellplätze in der Tiefgarage Nahversorgung im Objekt

Mehr

Connecting People and Technology

Connecting People and Technology Connecting People and Technology Firmengründung Die erste Firmengründung der heutigen HR-GROUP wurde bereits 1992 ins Leben gerufen. HR GROUP Gründungsjahr 1997 GSI Consulting GmbH Gründungsjahr 1992 PRO

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

www.gasandmore.com Antwortbuch. Hier kaufen die Profis.

www.gasandmore.com Antwortbuch. Hier kaufen die Profis. www.gasandmore.com Antwortbuch. Hier kaufen die Profis. Unser Premiumvertriebskanal. Wie entstand Gas & More? Bei Linde Gas sorgen fast 1.000 Vertriebspartner für eine flächendeckende Versorgung unserer

Mehr

Geschäftsplan / Business Plan

Geschäftsplan / Business Plan Qualifizierung für Flüchtlinge Datum:... Geschäftsplan / Business Plan Wir bitten Sie, das Formular so ausführlich wie möglich auszufüllen. Wenn notwendig, kontaktieren Sie bitte Ihre Verwandten oder Freunde

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

Neuer Standort: Technologie u. Dienstleistungszentrum Mondsee Zentrum

Neuer Standort: Technologie u. Dienstleistungszentrum Mondsee Zentrum Raiffeisenbank Mondseeland egen in Kooperation mit der Technologiezentrum Mondseeland GmbH Neuer Standort: Technologie u. Dienstleistungszentrum Mondsee Zentrum Büro und Geschäftsflächen im Zentrum von

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Mehr Freiheit mehr Wert mehr Umsatz In 3 Phasen zur Marktführerschaft!

Mehr Freiheit mehr Wert mehr Umsatz In 3 Phasen zur Marktführerschaft! In 3 Phasen zur Marktführerschaft! www.maklersystemclub.de 1 Inhalt Der Makler System Club... 3 In 3 Phasen zur Marktführerschaft... 3 Mitgliedsstufen... 4 Die Leistungen der Basismitgliedschaft... 5 Highlights

Mehr

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen.

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. In der modernen Zerspanung geht es um mehr als Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden. Perfektion und Präzision sind nur noch Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg.

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Workshop 3: Strategisches Marketing

Workshop 3: Strategisches Marketing BPW Business School Strategie Workshop 3: Strategisches Marketing Anthony-James Owen Guerrilla Marketing Group BPW Business ist eine Initiative des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg Weitere Informationen

Mehr

Attraktiver Arbeitgeber mit Brief und Siegel

Attraktiver Arbeitgeber mit Brief und Siegel HOMMEL+KELLER PRÄZISIONSWERKZEUGE GMBH Ein Unternehmen der Hommel+Keller Gruppe Presseinformation dü hü uz Zufriedene Mitarbeiter in Aldingen Attraktiver Arbeitgeber mit Brief und Siegel Hommel+Keller

Mehr

Supply Chain Summit 2011 RISIKO-MANAGEMENT UND SUPPLY CHAIN

Supply Chain Summit 2011 RISIKO-MANAGEMENT UND SUPPLY CHAIN Supply Chain Summit 2011 RISIKO-MANAGEMENT UND SUPPLY CHAIN GLIEDERUNG Intro Risiko-Management Was bedeutet Risiko-Managment? Wie wird Risiko-Management umgesetzt? Nutzen von Risiko-Management Relevanz

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

mit tradition in die zukunft

mit tradition in die zukunft mit tradition in die zukunft Seit 1950 sind wir als mittelständisches, familiengeführtes Elektro-Großhandelsunternehmen über Bayern hinaus bekannt. Unsere Kunden aus Elektrohandwerk, Elektrohandel und

Mehr