Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst."

Transkript

1 Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst.

2 Persönliche Angaben. Ihre Situation. Herr Frau Titel Name Vorname Strasse, Hausnummer PLZ, Ort Wie beurteilen Sie Ihr Wertpapier-Wissen? Ich habe mich bisher nicht mit dem Thema Geldanlage beschäftigt. Ich habe bislang nur geringe Kenntnisse, finde das Thema Geldanlage aber interessant. Ich kenne mich mit Aktien oder Aktienfonds aus. Ich weiss, dass die Ertragschancen dieser Anlageform mit Verlustrisiken verbunden sind. Geburtsdatum* Vermögen (= Geld und Wertpapiere)* Welche Erfahrungen mit Wertpapieren haben Sie bereits? Jahresnettoeinkommen (Haushalt)* * diese Angaben sind freiwillig Ich habe noch nie Wertpapiere gekauft. bis bis bis mehr als Ort, Datum Originalunterschrift Kunde Originalunterschrift Berater Erklärung zur Datenverarbeitung Ich bin damit einverstanden, dass Allianz Suisse Personal Financial Services AG und Allianz Suisse Leben meine oben stehenden Kundendaten sowie das Ergebnis der Auswertung für die Dauer meiner Beratung bearbeitet. Ferner bin ich damit einverstanden, dass diese Kundendaten zu gruppeninternen (Gruppe Allianz Suisse) Marketingzwecken, insbesondere zum Zweck einer vertieften Analyse der Investorenbedürfnisse und zur Verbesserung der Kundenpflege und Leistungserbringung, je auch unter Berücksichtigung meiner der Gruppe Allianz Suisse jeweils bekannten Vermögensverhältnisse, verwendet werden. Ich kann diese Ermächtigung jederzeit widerrufen. Ihre Anlageform. Wollen Sie anlegen oder entnehmen? Fondsdepot (Einmalanlage) Fondsgebundene LV mit Einmalanlage Welchen Betrag möchten Sie anlegen? Fondsaufbauplan (periodische Anlage) Fondsgebundene LV mit periodischer Prämie Wie viel möchten Sie periodisch anlegen? Wie oft möchten Sie anlegen? monatlich vierteljährlich halbjährlich jährlich Wie lange möchten Sie anlegen? Jahre Wie hoch ist ggf. die Ersteinzahlung?* * nicht für Fondsgebundene Lebensversicherung Fondsentnahmeplan (periodische Entnahme) Wie lange soll die Entnahmedauer sein? weniger als 0 Jahre mehr als 0 Jahre Welchen Betrag möchten Sie anlegen? Wie hoch soll Ihre Entnahmerate sein? Wie oft soll Ihre Entnahme erfolgen? monatlich vierteljährlich halbjährlich jährlich Ich habe bislang nur in Obligationen oder gemischte Fonds mit überwiegendem Obligationenanteil investiert. Ich habe auch schon in Aktien, Aktienfonds oder gemischte Fonds mit überwiegendem Aktienanteil investiert. Ich habe mit Wertpapieren... auch schon deutliche Verluste hinnehmen müssen (z.b. über 0% Wertverlust). noch nie deutliche Verluste erlitten. Die geplante Anlage entspricht... (Einmalanlage oder Jahresvolumen bei regelmässiger Anlage) nur einem geringen Teil (unter 0%) meines jährlichen Bruttoeinkommens. ca. 0% - 0% meines jährlichen Bruttoeinkommens. über 0% meines jährlichen Bruttoeinkommens. Die geplante Anlage beträgt... (Vermögen = Geld, Wertpapiere, Immobilien etc. abzüglich Kredite, Darlehen, Hypotheken, etc.) weniger als 0% meines Vermögens. ca. 0% - 80% meines Vermögens. über 80% meines Vermögens. Ihre Anlagedauer.* Welche Anlagedauer beabsichtigen Sie? Ich möchte liquide sein. Ich möchte kurzfristig investieren (ca. bis Jahre). Ich beabsichtige das Geld mittelfristig (ca. 6 bis 0 Jahre) anzulegen. Ich beabsichtige das Geld langfristig (mehr als 0 Jahre) anzulegen. * nicht für Fondsgebundene Lebensversicherung

3 Allianz Suisse Anlageratgeber Ihre Einstellung. Ihr Verhältnis zur Vermögensentwicklung? Ich bin auf eine möglichst gleichmässige Rendite meiner Anlage angewiesen. Sicherheit ist mir wichtiger als hohe Rendite. Der Weg zu Ihrer Anlageempfehlung. Fünf Fragen zu Ihrer Situation, sechs Fragen zu Ihrer Einstellung und die Frage nach Ihren zeitlichen Plänen der Weg zu Ihrer Anlageempfehlung. Beantworten Sie die Fragen des Allianz Suisse Anlageratgebers möglichst spontan und unvoreingenommen. Nehmen Sie einfach einen Kugelschreiber zur Hand, und kreuzen Sie zu jeder Frage bitte nur eine Antwort an. Natürlich sind alle Angaben von Ihnen freiwillig. Beachten Sie aber bitte, dass wir nur auf der Basis vollständiger Angaben eine individuelle Anlageempfehlung für Sie ermitteln und die richtigen Fonds für Sie auswählen können. Ich lege Geld auch mit einer hohen Renditeerwartung an. Dafür bin ich bereit, gewisse Kursrisiken einzugehen. Ich lege das Geld ausschliesslich mit dem Ziel einer möglichst hohen Rendite an. Dafür bin ich bereit, sehr hohe Kursrisiken einzugehen. Die Themen Aktien und Börse... finde ich so interessant, dass ich mich gerne damit beschäftige. interessieren mich, aber ich beschäftige mich eher selten damit. interessieren mich weniger. Die Risiken einer Aktienanlage... machen das Thema Geldanlage zu einer spannenden Sache. sehe ich eher gelassen. empfinde ich als eine Belastung, die ich so gering wie möglich halten möchte. Das ständige Auf und Ab an der Börse... sehe ich als sehr grosses Risiko, das ich bei meiner Anlage lieber vermeiden möchte. gehört wohl einfach dazu. Bei meiner Geldanlage sollten die Risiken in einem vernünftigen Verhältnis zu den Renditechancen stehen. übt einen grossen Reiz auf mich aus. Nur so gibt es auch die entsprechenden Renditechancen für meine Anlage. Über den aktuellen Stand meiner Geldanlagen informiere ich mich... häufig, mehrmals in der Woche. ungefähr einmal im Monat. eher selten. Situationen und Ziele können sich ändern. Informieren Sie uns bitte, wenn in Ihren Vermögensverhältnissen und Anlagezielen wesentliche Veränderungen eintreten. Viel Spass beim Ausfüllen! Für den Kunden

4 Persönliche Angaben. Ihre Situation. Herr Frau Titel Name Vorname Strasse, Hausnummer PLZ, Ort Wie beurteilen Sie Ihr Wertpapier-Wissen? Ich habe mich bisher nicht mit dem Thema Geldanlage beschäftigt. Ich habe bislang nur geringe Kenntnisse, finde das Thema Geldanlage aber interessant. Ich kenne mich mit Aktien oder Aktienfonds aus. Ich weiss, dass die Ertragschancen dieser Anlageform mit Verlustrisiken verbunden sind. Geburtsdatum* Vermögen (= Geld und Wertpapiere)* Welche Erfahrungen mit Wertpapieren haben Sie bereits? Jahresnettoeinkommen (Haushalt)* * diese Angaben sind freiwillig Ich habe noch nie Wertpapiere gekauft. bis bis bis mehr als Ort, Datum Originalunterschrift Kunde Originalunterschrift Berater Erklärung zur Datenverarbeitung Ich bin damit einverstanden, dass Allianz Suisse Personal Financial Services AG und Allianz Suisse Leben meine oben stehenden Kundendaten sowie das Ergebnis der Auswertung für die Dauer meiner Beratung bearbeitet. Ferner bin ich damit einverstanden, dass diese Kundendaten zu gruppeninternen (Gruppe Allianz Suisse) Marketingzwecken, insbesondere zum Zweck einer vertieften Analyse der Investorenbedürfnisse und zur Verbesserung der Kundenpflege und Leistungserbringung, je auch unter Berücksichtigung meiner der Gruppe Allianz Suisse jeweils bekannten Vermögensverhältnisse, verwendet werden. Ich kann diese Ermächtigung jederzeit widerrufen. Ihre Anlageform. Wollen Sie anlegen oder entnehmen? Fondsdepot (Einmalanlage) Fondsgebundene LV mit Einmalanlage Welchen Betrag möchten Sie anlegen? Fondsaufbauplan (periodische Anlage) Fondsgebundene LV mit periodischer Prämie Wie viel möchten Sie periodisch anlegen? Wie oft möchten Sie anlegen? monatlich vierteljährlich halbjährlich jährlich Wie lange möchten Sie anlegen? Jahre Wie hoch ist ggf. die Ersteinzahlung?* * nicht für Fondsgebundene Lebensversicherung Fondsentnahmeplan (periodische Entnahme) Wie lange soll die Entnahmedauer sein? weniger als 0 Jahre mehr als 0 Jahre Welchen Betrag möchten Sie anlegen? Wie hoch soll Ihre Entnahmerate sein? Wie oft soll Ihre Entnahme erfolgen? monatlich vierteljährlich halbjährlich jährlich Ich habe bislang nur in Obligationen oder gemischte Fonds mit überwiegendem Obligationenanteil investiert. Ich habe auch schon in Aktien, Aktienfonds oder gemischte Fonds mit überwiegendem Aktienanteil investiert. Ich habe mit Wertpapieren... auch schon deutliche Verluste hinnehmen müssen (z.b. über 0% Wertverlust). noch nie deutliche Verluste erlitten. Die geplante Anlage entspricht... (Einmalanlage oder Jahresvolumen bei regelmässiger Anlage) nur einem geringen Teil (unter 0%) meines jährlichen Bruttoeinkommens. ca. 0% - 0% meines jährlichen Bruttoeinkommens. über 0% meines jährlichen Bruttoeinkommens. Die geplante Anlage beträgt... (Vermögen = Geld, Wertpapiere, Immobilien etc. abzüglich Kredite, Darlehen, Hypotheken, etc.) weniger als 0% meines Vermögens. ca. 0% - 80% meines Vermögens. über 80% meines Vermögens. Ihre Anlagedauer.* Welche Anlagedauer beabsichtigen Sie? Ich möchte liquide sein. Ich möchte kurzfristig investieren (ca. bis Jahre). Ich beabsichtige das Geld mittelfristig (ca. 6 bis 0 Jahre) anzulegen. Ich beabsichtige das Geld langfristig (mehr als 0 Jahre) anzulegen. * nicht für Fondsgebundene Lebensversicherung

5 Allianz Suisse Anlageratgeber Ihre Einstellung. Ihr Verhältnis zur Vermögensentwicklung? Ich bin auf eine möglichst gleichmässige Rendite meiner Anlage angewiesen. Sicherheit ist mir wichtiger als hohe Rendite. Der Weg zu Ihrer Anlageempfehlung. Fünf Fragen zu Ihrer Situation, sechs Fragen zu Ihrer Einstellung und die Frage nach Ihren zeitlichen Plänen der Weg zu Ihrer Anlageempfehlung. Beantworten Sie die Fragen des Allianz Suisse Anlageratgebers möglichst spontan und unvoreingenommen. Nehmen Sie einfach einen Kugelschreiber zur Hand, und kreuzen Sie zu jeder Frage bitte nur eine Antwort an. Natürlich sind alle Angaben von Ihnen freiwillig. Beachten Sie aber bitte, dass wir nur auf der Basis vollständiger Angaben eine individuelle Anlageempfehlung für Sie ermitteln und die richtigen Fonds für Sie auswählen können. Ich lege Geld auch mit einer hohen Renditeerwartung an. Dafür bin ich bereit, gewisse Kursrisiken einzugehen. Ich lege das Geld ausschliesslich mit dem Ziel einer möglichst hohen Rendite an. Dafür bin ich bereit, sehr hohe Kursrisiken einzugehen. Die Themen Aktien und Börse... finde ich so interessant, dass ich mich gerne damit beschäftige. interessieren mich, aber ich beschäftige mich eher selten damit. interessieren mich weniger. Die Risiken einer Aktienanlage... machen das Thema Geldanlage zu einer spannenden Sache. sehe ich eher gelassen. empfinde ich als eine Belastung, die ich so gering wie möglich halten möchte. Das ständige Auf und Ab an der Börse... sehe ich als sehr grosses Risiko, das ich bei meiner Anlage lieber vermeiden möchte. gehört wohl einfach dazu. Bei meiner Geldanlage sollten die Risiken in einem vernünftigen Verhältnis zu den Renditechancen stehen. übt einen grossen Reiz auf mich aus. Nur so gibt es auch die entsprechenden Renditechancen für meine Anlage. Über den aktuellen Stand meiner Geldanlagen informiere ich mich... häufig, mehrmals in der Woche. ungefähr einmal im Monat. eher selten. Situationen und Ziele können sich ändern. Informieren Sie uns bitte, wenn in Ihren Vermögensverhältnissen und Anlagezielen wesentliche Veränderungen eintreten. Viel Spass beim Ausfüllen! Für den Kundenberater

6 Persönliche Angaben. Ihre Situation. Herr Frau Titel Name Vorname Strasse, Hausnummer Wie beurteilen Sie Ihr Wertpapier-Wissen? PLZ, Ort Geburtsdatum* Vermögen (= Geld und Wertpapiere)* Jahresnettoeinkommen (Haushalt)* * diese Angaben sind freiwillig bis bis bis mehr als Welche Erfahrungen mit Wertpapieren... Der kleinste genannte Wert gibt die Einteilung für die Situation an. Ort, Datum Originalunterschrift Kunde Originalunterschrift Berater Erklärung zur Datenverarbeitung Ich bin damit einverstanden, dass Allianz Suisse Personal Financial Services AG und Allianz Suisse Leben meine oben stehenden Kundendaten sowie das Ergebnis der Auswertung für die Dauer meiner Beratung bearbeitet. Ferner bin ich damit einverstanden, dass diese Kundendaten zu gruppeninternen (Gruppe Allianz Suisse) Marketingzwecken, insbesondere zum Zweck einer vertieften Analyse der Investorenbedürfnisse und zur Verbesserung der Kundenpflege und Leistungserbringung, je auch unter Berücksichtigung meiner der Gruppe Allianz Suisse jeweils bekannten Vermögensverhältnisse, verwendet werden. Ich kann diese Ermächtigung jederzeit widerrufen. Ihre Anlageform. Wollen Sie anlegen oder entnehmen? Fondsdepot (Einmalanlage) Fondsgebundene LV mit Einmalanlage Fondsaufbauplan (periodische Anlage) Fondsgebundene LV mit periodischer Prämie Ich habe mit Wertpapieren... Die geplante Anlage entspricht... Die geplante Anlage beträgt... Wenn Fondsentnahmeplan gewählt wird, dann Wert =. Ihre Anlageempfehlung. konservativ ausge Fondsentnahmeplan (periodische Entnahme) Wie lange soll die Entnahmedauer sein? weniger als 0 Jahre mehr als 0 Jahre < Jahre bis Jahre (< 0 Jahre) 6 6 bis 0 Jahre (>0 Jahre) 7 mehr als 0 Jahre Fondsgebundene LV 8 tetralog systems AG 00, Vervielfältigung, Kopie oder Nachdruck auch auszugsweise nicht gestattet.

7 Allianz Suisse Anlageratgeber Ihre Einstellung. Ihr Verhältnis zur Vermögensentwicklung? Ihre Anlagestrategie. Die Themen Aktien und Börse... konservativ konservativ ausgewogen wogen Anlagestrategie und Zeithorizont ergeben die Anlageempfehlung. konservativ ausgewogen dynamisch ausgewogen dynamisch dynamisch A B C dynamisch 9 0 Die Summe aller Werte auf der rechten Seite ergeben nach obigem Schlüssel die Einteilung für die Einstellung. Die Risiken einer Aktienanlage... Das ständige Auf und Ab... Über den aktuellen Stand meiner Geldanlagen informiere ich mich... Bitte tragen Sie hier die Nummer der ausgewählten Anlageempfehlung ein. Antragsnummer Fondsanlage: für Allianz Suisse PFS / Fondsgebundene Lebensversicherung: für Allianz Suisse Leben

8 Ihre Situation. Wie beurteilen Sie Ihr Wertpapier-Wissen? Welche Erfahrungen mit Wertpapieren... Der kleinste genannte Wert gibt die Einteilung für die Situation an. Ort, Datum Unterschrift Kunde Unterschrift Berater Erklärung zur Datenverarbeitung Ich bin damit einverstanden, dass Allianz Suisse Personal Financial Services AG und Allianz Suisse Leben meine oben stehenden Kundendaten sowie das Ergebnis der Auswertung für die Dauer meiner Beratung bearbeitet. Ferner bin ich damit einverstanden, dass diese Kundendaten zu gruppeninternen (Gruppe Allianz Suisse) Marketingzwecken, insbesondere zum Zweck einer vertieften Analyse der Investorenbedürfnisse und zur Verbesserung der Kundenpflege und Leistungserbringung, je auch unter Berücksichtigung meiner der Gruppe Allianz Suisse jeweils bekannten Vermögensverhältnisse, verwendet werden. Ich kann diese Ermächtigung jederzeit widerrufen. Ihre Anlageform. Wollen Sie anlegen oder entnehmen? Fondsdepot (Einmalanlage) Fondsgebundene LV mit Einmalanlage Fondsaufbauplan (periodische Anlage) Fondsgebundene LV mit periodischer Prämie Ich habe mit Wertpapieren... Die geplante Anlage entspricht... Die geplante Anlage beträgt... Wenn Fondsentnahmeplan gewählt wird, dann Wert =. Ihre Anlageempfehlung. konservativ ausge Fondsentnahmeplan (periodische Entnahme) Wie lange soll die Entnahmedauer sein? weniger als 0 Jahre mehr als 0 Jahre < Jahre bis Jahre (< 0 Jahre) 6 6 bis 0 Jahre (>0 Jahre) 7 mehr als 0 Jahre Fondsgebundene LV 8 tetralog systems AG 00, Vervielfältigung, Kopie oder Nachdruck auch auszugsweise nicht gestattet.

9 Allianz Suisse Anlageratgeber Ihre Einstellung. Ihr Verhältnis zur Vermögensentwicklung? Ihre Anlagestrategie. Die Themen Aktien und Börse... konservativ konservativ ausgewogen konservativ ausgewogen dynamisch ausgewogen dynamisch dynamisch A B C Die Risiken einer Aktienanlage Das ständige Auf und Ab... Anlagestrategie und Zeithorizont ergeben die Anlageempfehlung. Die Summe aller Werte auf der rechten Seite ergeben nach obigem Schlüssel die Einteilung für die Einstellung. Über den aktuellen Stand meiner Geldanlagen informiere ich mich... wogen dynamisch 9 0 Bitte tragen Sie hier die Nummer der ausgewählten Anlageempfehlung ein. Antragsnummer Für den Kunden

10 Allianz Suisse Anlageratgeber Die Anlagestrategien. Wertentwicklung und Risiko sind eng miteinander verbunden. Wenn Sie von Ihrer Fondsanlage eine möglichst hohe Rendite erwarten, sollten Sie auch ein höheres Risiko einkalkulieren. Umgekehrt gilt: Eine Anlage mit einem geringen Risiko wird in der Regel lediglich eine begrenzte Rendite erreichen. Die Anlageexperten der Allianz Suisse haben für Sie Anlagestrategien zusammengestellt, die jeweils ein optimales Verhältnis der beiden Grössen Risiko und Rendite erreichen. Strategie Konservativ. Diese Strategie eignet sich in erster Linie für Anleger, die einen möglichst kontinuierlichen Ertrag in den Mittelpunkt stellen. Gleichzeitig wird die Chance von Wertsteigerungen durch Kursgewinne genutzt. Das Schwergewicht bei dieser Strategie liegt auf Obligationen, bei denen laufende Erträge im Vordergrund stehen. In Abhängigkeit von Ihrem Anlagehorizont wird durch eine angemessene Beimischung von Aktien und einem limitierten Fremdwährungsanteil ein langfristiger Vermögensaufbau mit geringen Kursschwankungen angestrebt. Strategie Ausgewogen. Diese Strategie empfiehlt sich für Anleger, die mit ihrer Anlage einen regelmässigen Ertrag und eine langfristig erhöhte Rendite anstreben. Der Schwerpunkt liegt auf einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Obligationen und Aktien, das sowohl laufende Erträge als auch Kursgewinne ermöglicht. Der Aktien- und Fremdwährungsanteil wird mit zunehmender Anlagedauer höher gewichtet. Diese Mischung führt zu einem langfristigen Vermögensaufbau mit erhöhten Kursschwankungen. Strategie Dynamisch. Diese Strategie eignet sich für den Anleger, dem eine starke Wertsteigerung seiner Anlage wichtiger ist als laufende Erträge. Diese Strategie investiert überwiegend in Aktien. Sowohl der Aktien- als auch der Fremdwährungsanteil erhöht sich mit steigender Anlagedauer. Das daraus resultierende langfristige Vermögenswachstum wird von grösseren Kursschwankungen begleitet, weshalb diese Strategie eine hohe Risikobereitschaft voraussetzt. Hauptsitz: Allianz Suisse Bleicherweg 9 80 Zürich Telefon 0 09 Telefax SFSPR0D - 00

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Provided by invest solutions GmbH tetralog systems AG 2004 Ihre persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ihre persönliche Anlagestrategie:

Mehr

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Provided by invest solutions GmbH tetralog systems AG 2009 Ihre persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ermitteln Sie Ihre persönliche Anlagestrategie!

Mehr

>> vorsichtig. >> kontrolliert. >> risikofreudig. >> zielstrebig

>> vorsichtig. >> kontrolliert. >> risikofreudig. >> zielstrebig SelbsteinschÄtzung Risikotyp Im Folgenden sind die vier Risikotypen dargestellt. Ordnen Sie sich selbst dem Risikotyp zu, der auf Sie am besten zutrifft. Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf

Mehr

Ihre persönliche ANLAGESTRATEGIE

Ihre persönliche ANLAGESTRATEGIE Ihre persönliche ANLAGESTRATEGIE Nutzen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden und erfahren Sie, welche Anlagestrategie Ihrem Risikotyp entspricht. Ein bekanntes Sprichwort lautet: Wer wagt, gewinnt!

Mehr

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion PortfolioPlaner 2.0 Fragebogen Papierversion Ihre Persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ermitteln Sie Ihre persönliche Anlagestrategie! Nutzen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden

Mehr

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Provided by invest solutions GmbH tetralog systems AG 2009 Ihre persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ermitteln Sie Ihre persönliche Anlagestrategie!

Mehr

Personal Financial Services Anlagefonds

Personal Financial Services Anlagefonds Personal Financial Services Anlagefonds Investitionen in Anlagefonds versprechen eine attraktive bei kontrolliertem. Informieren Sie sich hier, wie Anlagefonds funktionieren. 2 Machen auch Sie mehr aus

Mehr

KUNDENPROFIL FÜR PRIVATANLEGER

KUNDENPROFIL FÜR PRIVATANLEGER KUNDENPROFIL FÜR PRIVATANLEGER Geldanlage ist nicht nur eine Frage des Vertrauens, sondern auch das Ergebnis einer eingehenden Analyse Ihrer persönlichen Vermögenssituation! n Um Ihre optimale Beratung

Mehr

UNITED FUNDS OF SUCCESS 1 2 3-Investor-Leitfaden

UNITED FUNDS OF SUCCESS 1 2 3-Investor-Leitfaden 1 2 3-Investor-Leitfaden PLAN SCHRITT FÜR SCHRITT ANS ZIEL. 2 PLAN DER SCHLÜSSEL ZU IHREM VERMÖGEN Dieser 1 2 3-Investor-Leitfaden führt Sie direkt zu Ihrem Anlage- und Vorsorgeziel. Sie finden damit die

Mehr

Sparkassen-Finanzkonzept Vermögen bilden und optimieren Privatkunden. Frau Erika Mustermann. Stand: März 2016. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkassen-Finanzkonzept Vermögen bilden und optimieren Privatkunden. Frau Erika Mustermann. Stand: März 2016. Sparkassen-Finanzgruppe Stand: März 2016 Sparkassen-Finanzkonzept Vermögen bilden und optimieren Privatkunden Frau Erika Mustermann. Sparkassen-Finanzgruppe Persönliches Anlageprofil für Erika Mustermann M it Ihnen zusammen ermitteln

Mehr

Börsen- und Anlage-Workshop. Modul 2: Anlagewissen - Grundlagen

Börsen- und Anlage-Workshop. Modul 2: Anlagewissen - Grundlagen Börsen- und Anlage-Workshop Modul 2: Anlagewissen - Grundlagen Modul 2 Anlagewissen - Grundlagen Inhalt: Anlagegrundsätze Das Magische Dreieck der Geldanlage Anlagepyramide Finanzmärkte und Zinsen Fit

Mehr

FINCheck. Kunde: Name, Vorname Ort, Datum, Unterschrift. Zuträger: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift

FINCheck. Kunde: Name, Vorname Ort, Datum, Unterschrift. Zuträger: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift FINCheck Kunde: Name, Vorname Ort, Datum, Unterschrift Zuträger: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift Betreuer: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift Eingangsstempel Nummernstempel

Mehr

Die Veranlagungs- Pyramide

Die Veranlagungs- Pyramide Die Veranlagungs- Pyramide Die Bank für Ihre Zukunft www.raiffeisen-ooe.at Vermögen aufbauen mehr Spielraum schaffen Sicherheit Sicherheit Ertrag Ertrag Risiko Verfügbarkeit Verfügbarkeit Sicherheit, Ertrag,

Mehr

Datenanalysebogen / Selbstauskunft

Datenanalysebogen / Selbstauskunft lfd. Nummer Depot-Nummer Datum Gesprächspartner Datenanalysebogen / Selbstauskunft Angaben nach 31 Abs. 4 Wertpapierhandelsgesetz ivm 6 Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationspflichten

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Risikoprofilierung. für Herrn Bernd Beispiel Beispielweg 1 10000 Beispiele

Risikoprofilierung. für Herrn Bernd Beispiel Beispielweg 1 10000 Beispiele für Ihre Kenntnisse und Erfahrungen 1. Welche Finanzinstrumente kennen und verstehen Sie? keine Geldmarkt(nahe) Fonds Renten/Rentenfonds/Immobilienfonds Aktien/Aktienfonds Hedgefonds/Finanztermingeschäfte/Zertifikate

Mehr

Ertragreich vorsorgen mit Skandia Active Mix. Die vielen Möglichkeiten der Fondsgebundenen Lebensversicherung.

Ertragreich vorsorgen mit Skandia Active Mix. Die vielen Möglichkeiten der Fondsgebundenen Lebensversicherung. Ertragreich vorsorgen mit Skandia Active Mix. Die vielen Möglichkeiten der Fondsgebundenen Lebensversicherung. Skandia Active Mix. Das Wichtigste auf einen Blick. Über 100 Investmentfonds international

Mehr

Ihre persönliche Depotanalyse

Ihre persönliche Depotanalyse Ihre persönliche Depotanalyse Wir analysieren Ihre Depots gratis! Das Wertpapierdepot muss zum Anleger passen Analyse der Depotstruktur Chancen und Risikoanalyse Steuertechnische Optimierung Absicherungsstrategien

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger. Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen

Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger. Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Studiendesign Auftraggeber: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen Durchführungszeitraum:

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Die vier Bausteine der erfolgreichen Geldanlage - Grafiken -

Die vier Bausteine der erfolgreichen Geldanlage - Grafiken - Die vier Bausteine der erfolgreichen Geldanlage - Grafiken - Persönliche Anforderungen Vermögensstrukturierung Anlagemöglichkeiten Risikosteuerung von Karl-Heinz Thielmann Kaufkraft 120% 100% 80% 60% 40%

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Anlageberatungsprotokoll

Anlageberatungsprotokoll Anlageberatungsprotokoll vom für Geschlossene Fonds (Beteiligungen) Angaben zum Gespräch, Gesprächsteilnehmer Im Folgenden sind die wesentlichen Inhalte des Beratungsgesprächs zwischen dem Berater und

Mehr

Persönlicher Datenanalysebogen / Selbstauskunft

Persönlicher Datenanalysebogen / Selbstauskunft Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Persönlicher Datenanalysebogen / Selbstauskunft (Angaben nach 31 Abs. 4 Wertpapierhandelsgesetz ivm 6 Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationspflichten

Mehr

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter:

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: https://www.soscisurvey.de/anlegerpraeferenzen Die Studie "Ermittlung

Mehr

Beratungs- und Vermittlungsprotokoll für Investmentfonds

Beratungs- und Vermittlungsprotokoll für Investmentfonds Beratungs- und Vermittlungsprotokoll für Investmentfonds Kunde Vermittler Zum Schutz von Anleger-, Berater- und Vermittlerinteressen im Wertpapierhandel 1. Personalien 1. Anteilsinhaber: Frau Herr Minderjähriger

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung.

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Und Wünsche wahr werden lassen. Schön, wenn man ein Ziel hat. Noch schöner

Mehr

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank.

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank. AEK VERMÖGENSVERWALTUNG Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt Aus Erfahrung www.aekbank.ch 1 UNABHÄNGIG und Transparent Ihre Wünsche Unser Angebot Sie möchten Chancen

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei für Kapitalanlagerecht. Fragebogen zum Hintergrund der Kapitalanlage und zum Geschäftsverlauf

Rechtsanwaltskanzlei für Kapitalanlagerecht. Fragebogen zum Hintergrund der Kapitalanlage und zum Geschäftsverlauf Arendts Anwälte Rechtsanwaltskanzlei für Kapitalanlagerecht Fragebogen zum Hintergrund der Kapitalanlage und zum Geschäftsverlauf In Sachen: Mandant(in):..../. Gegner:... Sehr geehrte/r Mandant/in, der

Mehr

Geldanlage. Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage.

Geldanlage. Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage. Geldanlage Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage. Clever investieren mit Profit-Plus Attraktive Renditechancen

Mehr

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen WKB Anlagefonds Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen Mit Anlagefonds lassen sich die Risiken von Anlagen auch mit geringeren Summen gut diversifizieren. Die Wahl des Produkts hängt von den Renditeerwartungen,

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

Persönlich. Echt. Und unabhängig.

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Gemeinsam mehr erreichen Mehrwert erleben Wenn es um ihr Vermögen geht, sind Anleger heute weitaus sensibler als noch vor wenigen

Mehr

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Sutor Bank Hermannstr. 46 20095 Hamburg Tel. +49 (40) 822223 163 E-Mail: info@sutorbank.de www.sutorbank.de Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Hamburg,

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie ein Muster für ein Beratungsprotokoll (Musterprotokoll), das Sie gerne als Grundlage für die Erstellung Ihres Formulars verwenden können. Bitte beachten

Mehr

Vermögensaufbau zweiplus Von Anlagefonds profitieren. Und mehr. Anlegen

Vermögensaufbau zweiplus Von Anlagefonds profitieren. Und mehr. Anlegen Vermögensaufbau zweiplus Von Anlagefonds profitieren. Und mehr. Anlegen Und Sie machen mehr aus Ihrem Geld. Die Anlageberatung der bank zweiplus. Inhalt So bauen Sie systematisch Vermögen auf. Geschätzte

Mehr

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Wenn Sie sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage beschäftigen wollen, müssen Sie sich zunächst darüber klar werden, welche kurz-, mittel- oder

Mehr

AMF - Renten Welt P A1XBAQ 589,289182 50,0000 EUR 29.464,46 58,69 % 2 06.11.2015 (F) 30.000,00-535,54 (-1,79%/-2,09% p.a.)

AMF - Renten Welt P A1XBAQ 589,289182 50,0000 EUR 29.464,46 58,69 % 2 06.11.2015 (F) 30.000,00-535,54 (-1,79%/-2,09% p.a.) Lahnau, 10.11.2015 FONDS UND MEHR Dipl.-Ökonom Uwe Lehmann, Lilienweg 8, 35633 Lahnau Vermögensübersicht Stand: 10.11.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 02.01.2015 FONDS UND MEHR Dipl.-Ökonom Uwe

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK Die ersten Schritte zum erfolgreichen Sparen und Anlegen sind leicht. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und füllen Sie die folgenden Listen aus. Bei Fragen zu Ihrer

Mehr

Investmentfonds. nur für alle. IHr fonds-wegweiser

Investmentfonds. nur für alle. IHr fonds-wegweiser Investmentfonds. nur für alle. IHr fonds-wegweiser DAs sind FonDs Welche FonDs gibt es? Investmentfonds sammeln das Geld vieler Einzelner in einem Topf und legen es in verschiedene Werte an. Das können

Mehr

Kundenprofil der Anleger Kundendaten:

Kundenprofil der Anleger Kundendaten: Kundenprofil der Anleger Kundendaten: Anleger Name: Geburtsdatum: Geburtsname: Adresse: Telefon: e mail: Beruf Ausweisart Ausstellungsdatum: ausgestellt von: Nationalität: Nummer: gültig bis: Partner Name:

Mehr

Entscheiden Sie sich für die richtigen Anlagefonds

Entscheiden Sie sich für die richtigen Anlagefonds Entscheiden Sie sich für die richtigen Anlagefonds Eine intelligente Anlage entspricht Ihren Zielen und Bedürfnissen. Lernen Sie unsere hochwertigen Anlagefonds für die freie und die gebundene Vorsorge

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Zurich Flex Invest. So ertragreich kann Sicherheit sein.

Zurich Flex Invest. So ertragreich kann Sicherheit sein. Zurich Flex Invest So ertragreich kann Sicherheit sein. So oder so eine gute Entscheidung: Ihre Vorsorge mit Zurich Flex Invest Mit Zurich Flex Invest nutzen Sie eine Vorsorgelösung, die Sicherheit und

Mehr

Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4.

Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4. Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4. Deka International S.A. Ÿ Finanzgruppe Sobald Sie wissen, wo Sie hin möchten, kann es losgehen. Es gibt jede Menge Ziele,

Mehr

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!!

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Inhaltsverzeichnis Inhalt...3 Klären Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele...3 Die Anlagestrategie...4 Finanzwissen aneignen...4 Sparziele setzen und regelmäßig

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Das Fondsprinzip. 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa.

Das Fondsprinzip. 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa. Das Fondsprinzip 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa. Was ist ein Fonds? Ein Investmentfonds, kurz als Fonds bezeichnet, ist ein Konstrukt zur Geldanlage. Eine

Mehr

Die zielorientierte, individuelle Geldanlage.

Die zielorientierte, individuelle Geldanlage. Pensionsvorsorge KaPitalanlage investmentfonds Skandia Navigator. Die zielorientierte, individuelle Geldanlage. Sie bestimmen Ihr Ertragsziel. Wir bringen Sie hin. Skandia Navigator. Wählen Sie Ihr Ertragsziel.

Mehr

Abacus GmbH Mandanten-Informationen

Abacus GmbH Mandanten-Informationen Abacus GmbH Mandanten-Informationen Wir wünschen schöne Ostern und dass Ihre Geldanlagen schöne Eierchen ins Körbchen legen. Wenn nicht, dann gibt s hier eine Alternative Thema: Neu: vermögensverwaltende

Mehr

WpHG-Bogen zum ebase Managed Depot

WpHG-Bogen zum ebase Managed Depot WpHG-ogen zum ebase Managed epot ngaben nach 31 bs. 4 Wertpapierhandelsgesetz Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, gemäß 31 bs. 4 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) ist die ebase als Vermögensverwalter

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Zukunft ansparen. Für Ihre Ziele, für Ihre Träume, für das Liebste, was Sie haben. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe

Zukunft ansparen. Für Ihre Ziele, für Ihre Träume, für das Liebste, was Sie haben. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe Zukunft ansparen. Für Ihre Ziele, für Ihre Träume, für das Liebste, was Sie haben. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe 2 Perspektiven schaffen. Für Sie, für Ihr Geld, für Ihre Wünsche. Es gibt

Mehr

Anlegen. Ihr Weg zum gezielten Vermögensaufbau einfach persönlich

Anlegen. Ihr Weg zum gezielten Vermögensaufbau einfach persönlich Anlegen Ihr Weg zum gezielten Vermögensaufbau einfach persönlich 3 Anlegen ist Vertrauenssache Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einem systematischen Vermögensaufbau. Als unabhängige Regionalbank sind

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Hinweise zum Datenschutz, Einwilligungs-Erklärung

Hinweise zum Datenschutz, Einwilligungs-Erklärung Hinweise zum Datenschutz, Einwilligungs-Erklärung Bitte lesen Sie dieses Schreiben aufmerksam durch. Darum geht es in diesem Schreiben: Welche Daten das Land Hessen von Ihnen braucht Warum Sie der Einwilligungs-Erklärung

Mehr

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Und Kindheitsträume gehen in Erfüllung. Jugendsparen mit der bank zweiplus. Inhalt So schenken Sie ein Stück finanzielle Unabhängigkeit. Geschätzte

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Datenerfassungsbogen. für den. Altersvorsorge Planer

Datenerfassungsbogen. für den. Altersvorsorge Planer Datenerfassungsbogen für den Altersvorsorge Planer Einfach ausfüllen und uns postalisch oder per Fax zusenden. Für den Interessenten: Herr/ Frau... Datum... Persönliche Daten...Seite 2 Einkommen...Seite

Mehr

EKI Fondskonto. Erfolgreicher Vermögensaufbau. mehr Zins spesenfrei zahlen mehr Ertrag Bonus für Sie optimal versichert = Ihr Gesamtnutzen

EKI Fondskonto. Erfolgreicher Vermögensaufbau. mehr Zins spesenfrei zahlen mehr Ertrag Bonus für Sie optimal versichert = Ihr Gesamtnutzen Sparen + Zahlen + Anlegen + Finanzieren + Vorsorgen = 5 Vorteile mehr Zins spesenfrei zahlen mehr Ertrag Bonus für Sie optimal versichert = Ihr Gesamtnutzen EKI Fondskonto Erfolgreicher Vermögensaufbau

Mehr

MMD Strategieportfolios

MMD Strategieportfolios MMD Strategieportfolios DasF xf Rezept Exklusiv bei Condor ohne Zusatzkosten! Je nach Risikobereitschaft können Sie zwischen 3 Strategieportfolios wählen ohne zusätzliche Kosten! Bei den MMD Strategieportfolios

Mehr

ANLAGEFONDS Arbeitsauftrag

ANLAGEFONDS Arbeitsauftrag Verständnisfragen Aufgabe 1 Welcher Definition passt zu welchem Begriff? Tragen Sie bei den Definitionen die entsprechenden Buchstaben A H ein. A B C D E F G H Fondsvermögen Anteilschein Rendite Zeichnung

Mehr

Informationstag Vermögen vom

Informationstag Vermögen vom Informationstag Vermögen vom Frauen und Vermögen 09.11.2007 Geld sparen und vermehren, so legen Sie den Grundstein für ein zukünftiges Vermögen Aliye Szuecs-Kandemir Kundenberaterin bei der Banca del Gottardo

Mehr

Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zu grünen Geldanlagen

Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zu grünen Geldanlagen Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zu grünen Geldanlagen 1. Lohnen sich grüne Geldanlagen? Ja. Grüne Geldanlagen sind in zweifacher Hinsicht nützlich. Erstens bieten sie einen direkten finanziellen

Mehr

swiss rubinum: Ihr Stück Schweiz.

swiss rubinum: Ihr Stück Schweiz. swiss rubinum: Ihr Stück Schweiz. DZ PRIVATBANK swiss rubinum 03 Die Finanzmärkte unterliegen in den letzten Jahren immer stärkeren Schwankungen in immer kürzeren Zeiträumen. Höchste Zeit für eine Vermögensverwaltung,

Mehr

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen. Erleben Sie Veranlagung neu. Flexible Lösungen, professionelles Management und hohe Transparenz: Das ist. Mit bieten Erste Bank und Sparkassen in

Mehr

Basiswissen GEZIELT ZUR PASSENDEN GELDANLAGE. Börse für Einsteiger. Inhalt

Basiswissen GEZIELT ZUR PASSENDEN GELDANLAGE. Börse für Einsteiger. Inhalt Basiswissen GEZIELT ZUR PASSENDEN GELDANLAGE Börse für Einsteiger Mit Ihrem Online-Depot können Sie Ihre Wertpapiere ganz einfach handeln und verwalten. Bevor es losgeht, sollten Sie darauf achten, dass

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel, Oskar-Wettstein-Str. 21, 72469 Meßstetten Anlageempfehlung

die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel, Oskar-Wettstein-Str. 21, 72469 Meßstetten Anlageempfehlung die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel, Oskar-Wettstein-Str. 21, 72469 Meßstetten Anlageempfehlung Jürgen Stengel die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel Oskar-Wettstein-Str. 21 72469 Meßstetten Telefon

Mehr

Datenanalysebogen / Selbstauskunft

Datenanalysebogen / Selbstauskunft lfd. Nummer Depot-Nummer Datum Gesprächspartner Datenanalysebogen / Selbstauskunft Angaben nach 31 Abs. 4 Wertpapierhandelsgesetz ivm 6 Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationspflichten

Mehr

Ausgewogen. Zertifikat für das Portfolio. der DC Bank. Oktober 2015. Geprüftes Qualitätsdepot. institut für vermögensaufbau. in Kooperation mit

Ausgewogen. Zertifikat für das Portfolio. der DC Bank. Oktober 2015. Geprüftes Qualitätsdepot. institut für vermögensaufbau. in Kooperation mit Oktober 2015 Zertifikat für das Portfolio Ausgewogen der DC Bank institut für vermögensaufbau Geprüftes Qualitätsdepot Sicherheit Chance Rating Q4/15 Ausgezeichnetes Risiko-Rendite-Verhältnis Ausgewogen

Mehr

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 Composite Referenzwährundatum (Benchmark geändert per 01.01.2013) Eröffnung- Kurzbeschreibung der traditionellen Strategien Obligationen CHF 01/1997 Es

Mehr

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat Vermögensverwaltungsmandat Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat LGT Vermögensverwaltungsmandat die professionelle Betreuung Ihrer Anlagen Die Dynamik und die zunehmende Komplexität

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11 Vorwort... 11 Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Lohnt es sich auch bei wenig Geld über die Geldanlage nachzudenken?... 14 Welche Risiken sind mit Geldanlagen verbunden?... 16 Welche Faktoren

Mehr

Individuelle Vermögensbildung und Altersvorsorge

Individuelle Vermögensbildung und Altersvorsorge Individuelle Vermögensbildung und Altersvorsorge Mehr Sicherheit für Ihr Vermögen: Die Rolle geschlossener Fonds im Portfolio privater Anleger und Unternehmen Aktuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Gesellschafter-Geschäftsführer

Mehr

FF Privat Invest Strategien

FF Privat Invest Strategien FF Privat Invest Strategie Stetige Rendite in jeder Marktlage: die zwei FF Privat Invest Strategien Frank Finanz Mühlengasse 9 36304 Alsfeld 06639 919065 www.frankfinanz.de FF Privat Invest Strategien

Mehr

2. Die Erhebung dieser Angaben und die Bewertung der Angemessenheit erfolgen mittels des vorliegenden Kundenfragebogens.

2. Die Erhebung dieser Angaben und die Bewertung der Angemessenheit erfolgen mittels des vorliegenden Kundenfragebogens. WpHG-Bogen, Angaben gemäß Abs. 5 Wertpapierhandelsgesetz für Kunden bzw. deren gesetzliche Vertreter oder Bevollmächtigte; Grundsätze für die Auswertung von Kundenangaben Vorname, Nachname Ausweisnummer.

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt.

ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt. ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt. Private Vorsorge TwoTrust Invest www.hdi-leben.at Das passt einfach zu mir: eine Vorsorge, die ich jederzeit aktiv mitgestalten kann.

Mehr

Depotanalyse. Depotanalyse. Anlagekonzept Chancenorientiert. Herr..

Depotanalyse. Depotanalyse. Anlagekonzept Chancenorientiert. Herr.. BRAICH CONSULTING Charaf Braich, Burscheider Str. 9a, 1381 Leverkusen Herr.. Depotanalyse Anlagekonzept Chancenorientiert Ihr Berater: BRAICH CONSULTING Charaf Braich Burscheider Str. 9a 1381 Leverkusen

Mehr

Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter.

Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter. -Fonds von Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter. Jetzt bequem und solide anlegen. Wer viele Segel setzt, kommt besser voran. -Fonds von Pioneer

Mehr

FT Global Dynamik Fonds

FT Global Dynamik Fonds FT Global Dynamik Fonds Vereinfachter Verkaufsprospekt 2/2009 FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh Neue Mainzer Straße 80 60311 Frankfurt am Main Postanschrift: Postfach 11 07 61 60042 Frankfurt

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Multimanager-Strategien zweiplus Transparente Vermögensverwaltung

Multimanager-Strategien zweiplus Transparente Vermögensverwaltung Multimanager-Strategien zweiplus Transparente Vermögensverwaltung Willkommen bei der bank zweiplus Vertrauenswürdig, zuverlässig, lösungsorientiert Geschätzte Anlegerin, geschätzter Anleger Die Multimanager-Strategien

Mehr

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie.

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News Altenkirchen, den 22.01.2008 Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. 1.) Der Praxisfall: Stellen Sie sich vor, ein beispielsweise

Mehr

Ziele der Beratung: Eingabe der Adresse: Teilnehmer: Allgemeine Anmerkungen: WISA GmbH & Co. KG oder Kooperationspartner.

Ziele der Beratung: Eingabe der Adresse: Teilnehmer: Allgemeine Anmerkungen: WISA GmbH & Co. KG oder Kooperationspartner. Ich führe die Analyse alleine durch Die Analyse wird von einem Berater durchgeführt Beginn der Beratung: Ziele der Beratung: Datum:... Uhrzeit: : Ort der Beratung: Büro des Vermittlers Eingabe der Adresse:

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Vermögensverwaltungsmandate für Privatanleger

Vermögensverwaltungsmandate für Privatanleger Ertrag Anlagekategorien TOTAL Liquidität Obligationen 4 0 7 Aktien 0 Diverse & Alternative Anlagen Total 60 40 0 0 0 0 0 0 40 60 7 - reale Erhaltung des Kapitals im - kleine Risikobereitschaft Vordergrund

Mehr

Fragebogen für Kapitalanleger

Fragebogen für Kapitalanleger Fragebogen für Kapitalanleger Wenn Sie diesen Fragebogen ausgefüllt per Post an Kanzlei Dr. Ehlers Universitätsallee 5 28359 Bremen schicken bzw. per E-Mail an info@kanzlei-drehlers.de oder per Fax an

Mehr

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Teil 1: Welche Anlagestrategie passt zu mir? Teil 2: Welche Formen der Geldanlage gibt es? Teil 3: Welche Risiken bei der Kapitalanlage gibt es? Teil 4: Strukturierung

Mehr

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage Christian Lanzendorf, CIIA Leiter Vertrieb Publikumsfonds Vermögensverwalter, IFAs, Versicherungen FRANKFURT-TRUST Asset Manager der BHF-BANK Starke Partner,

Mehr