/ / VIP / / SBB

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 1 2 3 4 5 / 6 6 6 7 8 8 9 9 10 / VIP / 10 10 11 / 11 11 11 12 12 12 SBB"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Hallenstadion Zürich... 1 Produktebeschrieb ARENA-Layout... 2 Produktebeschrieb THEATER-Layout... 3 Produktebeschrieb CLUB-Layout... 4 Nutzungsgebühr... 5 Termineintrag / Buchung... 6 Zahlungsmodalitäten... 6 Infrastruktur... 6 Support Package (obligatorisch)... 7 Dienstleistungen... 8 Technik... 8 Parkplätze Produktion... 9 Kommunikation und Marketing... 9 Gastronomie Logen / VIP / Hospitality Haftpflicht Bewilligungen Ticketing / Zutritt Merchandising Tonträgerverkauf Event-Infrastruktur Produktion Digital-Druck SBB / RailAway Diverses Kontakte... 13

3 Hallenstadion Zürich Das Hallenstadion Zürich wird durch die AG Hallenstadion ( AGH ) betrieben und ist die grösste multifunktionale Halle in der Schweiz. Es werden hauptsächlich Sportveranstaltungen, Konzerte und Corporate Events durchgeführt. Je nach Veranstaltungslayout variieren die Abmessung der bespielten Fläche, die Sektorenaufteilung, die Zuschauerkapazität und viele weitere Rahmenbedingungen. Der vorliegende Produktbeschrieb regelt die grundsätzlichen Nutzungskonditionen und ersetzt alle früheren Versionen. Die Spezialität des Hallenstadions Zürich ist seine Wandelbarkeit möglich ist (fast) alles, was auf 80m x 40m Platz findet. Gebäude 148m x 168m x 24m Bespielbarer Raum 80m x 40m x 17m ARENA (max. Ausstellungsfläche) 3'900m 2 Foyer 1'900m 2 Grösster Konferenzraum CC+2 190m 2 Total Konferenzräume CC+2 695m 2 2 LKW Direkt-Einfahrten in die Arena Dachlast 35 Tonnen Bodenbelastung 1'000kg/m 2 Strom (8 Anschlüsse) 3'200 Ampère Rigging 11 Traversen; 4 Tonnen Streckenlast Für Show-Veranstaltungen im Hallenstadion Zürich stehen den Veranstaltern in der Regel drei Standard-Layouts zur Verfügung: ARENA (Kopfbühne oder Center-Stage) Maximalkapazität 13'000 Zuschauer THEATER Maximalkapazität Zuschauer CLUB Maximalkapazität 4'500 Zuschauer Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 1

4 Produktebeschrieb ARENA-Layout Bis zu Besucher haben Platz im grössten Mehrzweckraum des Hallenstadions. Von der Eisfläche über die Konzertbühne, den Tenniscourt oder den Pferdeparcours bis hin zum steinig-erdigen Untergrund, auf dem sich Monster Trucks bewegen, bietet die ARENA eine enorme Bandbreite an Möglichkeiten der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt! Standard-Layout (Frontstage) Max. Kapazität 13'000 Stehplätze Parkett 6'500 Sitzplätze Ränge 6'500 Max. Kapazität bestuhlt 10'500 Sitzplätze Parkett 2'500 Sitzplätze Ränge 8'000 Spezial-Layout (Center Stage) Max. Kapazität 13'000 Steh- / Sitzplätze Parkett 2'500 Sitzplätze Ränge 10'500 Standard-Ablauf / -Dauer Get in / Get out 07.00h / 02.00h Türöffnung 18.00h Showbeginn 20.00h Curfew / Show-Ende 23.00h Logen: 20 Logen à 12 Plätze werden durch die AGH vermarktet Räume: Innenraum, Kabinenhof, Produktionsbüros Rollstuhlplätze: 26 + je eine Begleitperson Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 2

5 Produktebeschrieb THEATER-Layout Das THEATER-Layout bietet die Vorzüge und Möglichkeiten der Arena, jedoch auf kleinerer Fläche und damit auch für kleinere Kapazitäten an. Standard-Layout Max. Kapazität Stehplätze Parkett 3'600 Sitzplätze Ränge Kapazität bestuhlt Sitzplätze Parkett 1'260 Sitzplätze Ränge Standard-Ablauf / -Dauer Get in / Get out 07.00h / 02.00h Türöffnung 18.00h Showbeginn 20.00h Curfew / Showende 23.00h Logen: 20 Logen à 12 Plätze werden durch die AGH vermarktet Räume: Innenraum, Kabinenhof, Produktionsbüros Rollstuhlplätze: 26 + je eine Begleitperson Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 3

6 Produktebeschrieb CLUB-Layout Klein, aber fein! Der «CLUB Hallenstadion» ist ein Raumkonzept, das für kleinere Anlässe konzipiert ist. Als standardisiertes Layout ermöglicht es dank diverser Vorinstallationen und der flexiblen Funktionalität der Halleninfrastruktur sehr schnelle Umbauzeiten. Standard-Layout Max. Kapazität 4'500 Stehplätze Parkett 2'500 Sitzplätze Ränge 2'000 Kapazität bestuhlt 3'200 Sitzplätze Parkett 600 Sitzplätze Ränge 2'600 Standard-Ablauf / -Dauer Get in / Get out 07.00h / 02.00h Türöffnung 18.00h Showbeginn 20.00h Curfew / Showende 23.00h Logen: 20 Logen à 12 Plätze werden durch die AGH vermarktet Räume: Innenraum, Kabinenhof, Produktionsbüros Rollstuhlplätze: 26 + je eine Begleitperson Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 4

7 Nutzungsgebühr ARENA THEATER CLUB CHF 35' CHF Das durch den Veranstalter zu bezahlende Entgelt für die BasisleistungB gen der AGH berechnet sich aus dem Ticketumsatz. Die Berechnung basiert auf einer Show- mit Spezial-Layout oder -Ablauf (z.b. Mehrfach-Shows) sowie für anderee Veranstaltungen (z.b. Corporate Events, Generalversammlungen usw.) wird die Veranstaltung im Standard-Layoutt mit Standard-Ablauf. Fürr Show-Veranstaltungen Nutzungsgebühr individuell und auf Anfrage hin festgelegt. 13% vom gesamten Ticketingumsatz (brutto inkl. MwSt.). Mindest-Nutzungsgebühr: Bei kurzfristigen Buchungen bis 270 Tage vor Anlass gilt folgende Mindest- Nutzungsgebühr für alle drei Standard-Layouts: Als Stichtag gilt das Eingangsdatumm der vom Veranstalter unterzeichnetu ten Buchungsbestätigung. Die maximale Nutzungsgebühr ohne Zusatzkosten (exkl. MwSt.) beträgt im Jahr 2015 CHF (2016: , 2017: ) Allfälliger Mehraufwand durch z.b.. Zusatztage Auf-/Abbau (50%( der Mindest- vereinbart und über eine erhöhte Nutzungsgebühr oder die Zusatzkosten abgewickelt. Deklarierte Zusatzkosten werden nach der Veranstaltung zusätzlich Nutzungsgebühr/Tag) oder die Abweichung von Standardlayouts wird vorgängig nach Aufwand in Rechnung gestellt. Für Zusatzkosten sowie vom Veranstalter angeforderte zusätzliche Leistungen erstellt die AGH einen Kostenvoranschlag, welcher vom Veranstalter separat zu genehmigen ist. Bei zwei Shows am selben Tag wirdd auf die schlechter verkaufte Show folgender Rabatt gewährt: 20% im CLUB; 35% im THEATER; 50% in der ARENA. Für Doppelshows desselben Künstlers an zwei aufeinander folgenden Tagen gilt folgende Rabattierung auf die schlechter verkaufte Show: 10% im CLUB; 17.5% im THEATER; 25% in der ARENA. Für Mehrtagesshows an mehr als zwei Tagen gelten als Basis die gleichen Konditionen pro Show, jedoch mit abgestuften Rabatten je nach n Anzahl Event- und Auf- / Abbautagen. Für solche Shows werden die Konditionen individuelll festgelegt und es können auch Pauschalvere einbarungen getroffen werden. Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 5

8 Termineintrag / Buchung Termineintrag In Absprache mit der AGH kann ein Datum während einer definierten Dauer kostenlos und unverbindlich im Kalender eingetragen werden. Es entstehen daraus noch keine Rechte. Liegen mehrere Termineinträge für denselben Termin vor, so behält sich die AGH das Recht vor, die definitive Buchung mit dem Veranstalter nach Wahl abzuschliessen. Buchung Eine Buchungsgebühr (CHF 10'000.--) wird sofort fällig und später vollumfänglich an die Nutzungsgebühr angerechnet, sofern innert der durch die AGH festgelegten Frist ein schriftlicher Veranstaltungsvertrag abgeschlossen wird, ansonsten erlischt die Buchung und die Buchungsgebühr verfällt. Nach Abschluss des Veranstaltungsvertrags wird sofort die Mindest-Nutzungsgebühr abzüglich Buchungsgebühr zur Zahlung fällig. Zahlungsmodalitäten Es gelten folgende Zahlungsmodalitäten: 100% der Mindest-Nutzungsgebühr (abzüglich Vorauszahlungen) bei Vertragsunterzeichnung 80% der zu erwartenden gesamten Nutzungsgebühr (abzüglich Vorauszahlungen) bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn; Restzahlung nach Abschlussrechnung innert 10 Tagen Alle Preisangaben verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer. Es gelten die jeweils aktuellen Konditionen und Preise. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Infrastruktur Inklusive: Hallen-Innenraum Verkehrsflächen (Foyer, Umgänge, Zugangswege) Kabinenhof und Produktionsbüros (Standard Tische und Stühle AGH) Conference Center für Hospitality-Angebote nach Absprache Restaurant Sound / Vision für Hospitality-Angebote nach Absprache Bestuhlung Innenraum Parkett mit Podesterie (Standard-Layout für ARENA und THEATER; CLUB ohne Podesterie) Standardbühnen: o bis max. 18m x 12m, Höhe 1,50m o mit 2 Treppen (1m breit) und schwarzer Bühnenumrandung Molton Merchandisingstand im Foyer (Dienstleistungspartner und Abgaben siehe Merchandising / Tonträger Verkauf) Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 6

9 Zusatzkosten: Weitere Räume und Flächen im ganzen Hallenstadion nach Verfügbarkeit und Kosten nach Aufwand (z.b. Vorplätze, BPN etc.) Presseplätze (Einrichtungen und Installationen) Medienräume (Einrichtungen und Installationen) TV Kommentatorenplätze (Einrichtungen und Installationen) Regieräume (Einrichtungen und Installationen) Spezial-Mobiliar Spezial-Podesterie und Zusatzbestuhlungen (z.b. Estraden Reihe 31) Absperr- und Sicherheitsmaterial 2. Vorhang hinter oder seitlich der Bühne (Back- oder Sidedrop) Vorhänge in den Rängen (Rangabtrennung) Support Package (obligatorisch) Das folgende Support Package ist für jeden Veranstalter obligatorisch und ist zwingend für die Grundfunktion von Arena und Veranstaltung. Operating Personal (Einzelpreis CHF ): - Technischer Venue Operator - Portierloge - Hallen-Pikett FM Elektriker (CHF ) 2 Stapler; 1x 1.5 t / 1x 2.5 t (CHF ) 50 Polizeigitter (CHF ) 1 Vorhang hinter oder seitlich der Bühne (Back- oder Sidedrop) nach Wahl (CHF ) Telefonie und W-LAN in Kabinenhof und Produktionsbüros (CHF ) Das Support Package im Gesamtwert von CHF wird jedem Veranstalter zu einem reduzierten Satz von CHF (pro Eventtag) in Rechnung gestellt. *brutto Entgelt, vor Abzug von Rabatt, aber ohne Zusatzkosten Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 7

10 Dienstleistungen Inklusive: Projektleitung Halle Betriebspersonal für Gelände, Barrieren, Gebäude, Aufsicht (Platzanweisung, Notausgänge inkl. Raucherzonen, Foyer und Umgänge) und Publikumsgarderobe (ohne VIP) Standard Einlasskontrolle / Ticketkontrolle und Searching Medizinischer Dienst (AGH-Standard) Feuerwachen Grundreinigung während und nach dem Anlass Heizung, Lüftung, Klima, Strom, Wasser Abfallentsorgung Zusatzkosten: Security Personal Innenraum (inkl. Fluchttreppen), Bühne und Backstage sowie Zusatzsicherheit/Logistik bei speziellen Eingangssituationen (im Standard ca Personen, je nach Layout oder ob bestuhlt oder unbestuhlter Anlass; der genaue Bedarf wird individuell für jede Veranstaltung durch die AGH festgelegt auf der Basis des Sicherheitskonzeptes) Ticketschalter (gem. Offerte Ticketcorner) Spezialreinigung (Sand, Wasser, Samplings usw.) Zusätzlicher Medizinischer Dienst (über AGH-Standard) VIP-Garderoben Hostessen, zusätzliche Security, erweiterte Projektleitung usw. Fotokopierer, Fax, Drucker usw. Erstellung Layout Pläne Technik Die Rigging-Dienstleistungen und das Technik-Operating werden exklusiv durch und auf Rechnung der Firma Habegger AG erbracht. Inklusive: Festinstallierte Sport-Beschallungsanlage (gute Sprachverständlichkeit, nicht geeignet für Musikveranstaltungen) Festinstallierte Beleuchtung (dimmbares Einlasslicht) Zusatzkosten: Eventtechnik (Traversen, Beschallung, Eventlicht, Kabelbrücken, Crash-Barriers usw.) Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 8

11 Produktionskosten (Rigging, Engineering, Projekleitung, Stagemanager, Stagecrew usw.) Regie und Editingkosten Inhouse TV LED-Wände und LED-Ring IT und Netzwerk (Bereitstellung der hauseigenen oder zusätzlicher Infrastruktur/Datenleitung durch die Dienstleistungspartner der AGH) Zusatzelektriker für Konzertpikett Zusätzliches/allfälliges Elektromaterial Multimedia-Beamer Arena (Habegger) Parkplätze Produktion Inklusive: Tor B: 5 Sattelschlepper Tor C: 15 Personenwagen und 3 Nightliner oder 23 Personenwagen Zusatzkosten: Parkplätze für Sattelschlepper auf Bereitstellungsplatz Nord (Anzahl auf Anfrage) Kommunikation und Marketing Grundsatz: Die kommerziellen Rechte für den Hallen-Innenraum liegen beim Veranstalter (Ausnahme: kurze TV-Spots der AGH Partner auf den Arena Screens), diejenigen für die Verkehrsflächen (Foyer, Umgänge, Zugangswege) bei der AGH. Inklusive: Eventeintrag auf Newsletter / Newsticker (redaktionelle Integration nach Möglichkeit) Inhouse-TV (Sendezeit) Sampling (nach Absprache) Dachbande (Werbeplatz, 1 Aushang von 7 Tagen, nach Möglichkeit) Fahnenmasten (Belegung nach Möglichkeit) Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 9

12 Zusatzkosten: Inhouse TV (Schnittkosten) Dachbandenwerbung / Megaposter (Produktion, Montage- /Demontagekosten) Fahnen (Produktion) E-Panel / Foyer-Kuben Gastronomie Alle gastronomischen Dienstleistungen werden exklusiv durch und auf Rechnung der Hallenstadion Gastronomie erbracht. Der Veranstalter hat keinen Anspruch auf diese Einkünfte. Die Crewverpflegung im Restaurant Backstage erfolgt durch die Hallenstadion Gastronomie gemäss Offerte oder der Veranstalter mietet das Restaurant inkl. Grundeinrichtung für sein eigenes Crewcatering. Weitere Geräte können bei der Hallenstadion Gastronomie zugemietet werden. Logen / VIP / Hospitality Die VIP-Logen (maximal 240 Sitzplätze) sind dauerhaft vermietet und werden über die AGH vermarktet. Für die VIP Logen sind dem Veranstalter keine Ticketerträge geschuldet. Abweichende Vereinbarungen für internationale Tourneeproduktionen werden im Veranstaltungsvertrag geregelt. VIP Leistungen und Hospitality Pakete müssen exklusiv bei der AGH und der Hallenstadion Gastronomie bezogen werden. Die AGH geht davon aus, dass der Veranstalter selber ein attraktives Angebot an veredelten Tickets (Tickets mit Zusatzleistungen, Hospitality usw.) anbietet. Ist dies nicht oder nicht in umfassender Form der Fall, behält sich die AGH das Recht auf eigenes Anbieten von Ticketveredelungen vor. Der Veranstalter tritt in diesem Fall Tickets der Business Seats Klasse in Konsignation an die AGH ab. Haftpflicht Der Veranstalter muss über eine Veranstaltungs- / Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens CHF 20 Mio. verfügen. Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 10

13 Bewilligungen Die AGH verfügt über eine generelle Veranstaltungsbewilligung nach Unterhaltungsgewerbegesetz sowie eine feuerpolizeiliche Bewilligung. Der Veranstalter holt alle zusätzlich nötigen Bewilligungen für die Veranstaltung selber ein (z.b. für Veranstaltungen bei denen ein kultureller, sportlicher oder wissenschaftlicher Wert nicht überwiegt, beim Einsatz von Unterhaltungsspielautomaten, für Einreisegesuche Künstler, gewerbliche Ausstellungen, pyrotechnische Effekte, Laser usw.). Ticketing / Zutritt Mindestens 50% der fremdvertriebenen Ticketkontingente sind über Ticketcorner abzuwickeln. Die AGH betreibt ein eigenes Zutrittssystem auf der Basis von Handheld Lesern und einem offenen Datenbanksystem, welches mehrere Ticketinganbieter gleichzeitig offline und / oder online bedienen kann. Der Veranstalter ist verpflichtet, sämtliche Tickets und Zutritte zum Hallenstadion über dieses System abzuwickeln und diese somit mit den entsprechenden Barcodes versehen. Merchandising Bei internationalen Tourneen/Shows ist der Veranstalter verpflichtet, das Merchandising durch die Firma «Zori Trading AG» als Full Service Provider abzuwickeln. Der Veranstalter beteiligt «Zori Trading AG» mit 25% am erzielten Verkaufsumsatz für die Full Service Abwicklung inkl. Stand, Personal, Materialhandling, Import/Export, Lager, Beteiligung AGH etc. Nationale Eigenveranstaltungen und andere Anlässe werden individuell und auf Anfrage behandelt. Tonträgerverkauf Die AGH definiert die Firma «CeDe Shop AG» als Preferred Partner für den Verkauf von Tonträgern. Die «CeDe Shop AG» meldet den Tonträger-Verkauf im Vorfeld bei den zuständigen Musiklabels an. Die Ablehnung des Tonträger-Verkaufs bedarf einer schriftlichen Begründung bis spätestens fünf Arbeitstage vor der Veranstaltung. Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 11

14 Event-Infrastruktur Die AGH empfiehlt die Firmen «Fortissimo AG», «360 Show Production AG» und «Tit-Pit GmbH» für die Vermietung von Event-Infrastruktur. Sie liefern Absperrmaterial, Kabelbrücken, Loungemöbel, Teppiche, Zeltbauten, Kordelständer, Eventattraktionen und vieles mehr. Produktion Die AGH empfiehlt allen ausländischen Veranstaltern aus diversen Gründen (Steuern, Zoll, Arbeitsrecht etc.) die Zusammenarbeit mit einer Schweizer Produktionsfirma (bspw. «Fortissimo AG», «360 Show Production AG» oder «Tit-Pit GmbH»). Digital-Druck Die AGH empfiehlt die Firma «Foto-Top AG» als Preferred Partner für den Digitaldruck von Werbeträgern wie zum Beispiel Plakaten, Bodenkleber, Fahnenburgen usw. SBB / RailAway Dank der Zusammenarbeit zwischen der AGH und SBB RailAway profitieren unsere Besucher bei der Anreise von ausserhalb des ZVV-Gebietes von 20%-, innerhalb des ZVV-Gebietes von 10% Ermässigung auf den Bahntickets. Gültig sind die jeweils aktuellen Konditionen. Diverses Rollstuhl- und Sperrplätze: Insgesamt stehen 26 Rollstuhlplätze zur Verfügung, neben jedem Platz befindet sich ein Stuhl für die Begleitperson. Diese Plätze werden nummeriert über den Veranstalter verkauft, nicht über den Ticketanbieter. Rollstuhlplätze dürfen nur in Absprache mit der AGH als normale Sitzplätze verkauft werden. Wir empfehlen, die Plätze in den Sektoren W0 und E0 Reihe 18 (ebenerdig) zusätzlich als Reserveplätze für kurzfristige Umplatzierungen zu sperren. Weitere Sperrplätze für Kameras, Follow Spots und Technisches Equipment in allen Layout-Varianten müssen bedacht werden. Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 12

15 Kontakte AG Hallenstadion Ueli Bracher CMO, Bereichsleiter Marketing/Sales Wallisellenstrasse 45 CH-8050 Zürich Tel. +41 (0) Hallenstadion Gastronomie Stefan Buri Wallisellenstrasse 45 CH-8050 Zürich Tel. +41 (0) Habegger AG Jan Aeschlimann Office Hallenstadion Zürich CH-8050 Zürich Tel. +41 (0) Tit-Pit GmbH - eventmietservice.ch Stefan Schmid Allmendstrasse 8 CH-8320 Fehraltdorf Tel. +41 (0) Fortissimo AG Ralf Staub Thurgauerstrasse 105 CH-8152 Glattpark Tel. +41 (0) AG Hallenstadion Yolanda Humbel Leiterin MarKom & Booking Wallisellenstrasse 45 CH-8050 Zürich Tel. +41 (0) Ticketcorner AG Philipp Gihr Riedmatt-Center CH-8153 Rümlang Tel. +41 (0) Zori Trading AG Andrea Gartmann Grossmatt Rain 1 CH-8964 Rudolfstetten Tel.+41 (0) Foto-Top AG Thomas Meyer Hegnaustrasse 60 CH-8602 Wangen Tel. +41(0) CeDe-Shop AG Philippe Stuker Mattenbachstrasse 8 CH-8402 Winterthur Tel. +41(0) Show Production AG Mark Kohler Schaffhauserstrasse 134 CH-8152 Opfikon-Glattbrugg Tel. +41(0) Produktebeschrieb Show-Veranstaltungen Hallenstadion Zürich, Version 6/2014 Seite 13

Mietangebot «arena mini»

Mietangebot «arena mini» Mietangebot «arena mini» Das All-n-Setup für kleine bis mittlere Party- oder Clubveranstaltungen, Produktpräsentationen, kleine Konzerte oder Corporate Events. bis 2 000 Personen, Grösse adaptierbar durch

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 1 Kontaktpersonen... 4 Direktion... 4 Marketing und Kommunikation... 4 Produktion... 4 Gastronomie... 4 Venue Technik...

Inhaltsverzeichnis... 1 Kontaktpersonen... 4 Direktion... 4 Marketing und Kommunikation... 4 Produktion... 4 Gastronomie... 4 Venue Technik... Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis.... 1 Kontaktpersonen.... 4 Direktion.... 4 Marketing und Kommunikation.... 4 Produktion.... 4 Gastronomie.... 4 Venue Technik.... 4 Pläne und Orientierung.... 5

Mehr

Corporate Events in Berlin

Corporate Events in Berlin Corporate Events in Berlin Wir bieten den Raum für Ihre Ideen Seit 1997 betreibt die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH zwei der größten Multifunktionsarenen in der Hauptstadt: die Max-Schmeling-Halle

Mehr

Kongresse, Tagungen, gesellschaftliche Veranstaltungen gültig ab 1. Januar 2007 (Stand 01.01.2007) 02 11 / 45 60-84 07

Kongresse, Tagungen, gesellschaftliche Veranstaltungen gültig ab 1. Januar 2007 (Stand 01.01.2007) 02 11 / 45 60-84 07 gültig ab 1. Januar 2007 (Stand 01.01.2007) Infoline: CCD. Congress Center Düsseldorf CCD. Stadthalle Sitzkapazitäten Preis Preis Räume/Säle qm Reihe Konferenz Bankett Saalmiete bis 5 Std. jede weitere

Mehr

[Platz für Ihre veranstaltung]

[Platz für Ihre veranstaltung] [GÖTTINGEN] [Platz für Ihre veranstaltung] [EINE HALLE MIT VIELEN GESICHTERN] Direkt am ICE-Bahnhof in Göttingen gelegen, ist die Lokhalle Mittelpunkt des Otto-Hahn-Zentrums (OHZ) mit Tagungs- und Kongresshotel,

Mehr

Beschrieb mobiler Schulungsraum

Beschrieb mobiler Schulungsraum Beschrieb mobiler Schulungsraum PFI AG Fon +41 71 313 86 10 Hotline +41 71 313 86 13 Fax +41 71 313 86 15 Mövenstrasse 4 CH-9015 St.Gallen www.pfi.ch Inhalt 1 Grundsätzliches... 3 1.1 Zweck... 3 1.2 Ausstattung...

Mehr

VIP-ANGEBOT: Rock im Sektor

VIP-ANGEBOT: Rock im Sektor VIP-ANGEBOT: Rock im Sektor 05. September 2015 VIP-ANGEBOT Sehr geehrter Gast, das Ein-Tages-Festival Rock im Sektor am 5. September 2015 in der Düsseldorfer ESPRIT arena hat alle Voraussetzungen zum Höhepunkt

Mehr

Werbemöglichkeiten. KKL Luzern

Werbemöglichkeiten. KKL Luzern Werbemöglichkeiten KKL Luzern Für Konzerte und Konzerne Das KKL Luzern im Herzen der Schweiz lockt mit seinem Dreiklang aus Culture, Convention und Cuisine jedes Jahr über 500 000 Gäste nach Luzern. Konzerte,

Mehr

jemanden, der einen Plan davon hat.

jemanden, der einen Plan davon hat. Business-Events Incentives Hauptversammlungen Firmenfeiern Conventions Konzerte Sportveranstaltungen Show-Events Entertainment Meetings Konferenzen Ausstellungen Veranstaltungen jeder Art... Fragen Sie

Mehr

Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015»

Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015» 02. bis 04. Juli 2015 Einladung an unsere Geschäftspartner: Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015» 02. bis 04. Juli 2015 in Brunegg (AG) Geschätzte Geschäftspartner - Aufgrund der Tatsache, dass wir

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

Einzigartig, modern, wandlungsfähig

Einzigartig, modern, wandlungsfähig Einzigartig, modern, wandlungsfähig Mit der Neustrukturierung des Union-Geländes begann an der Hanauer Landstraße der Aufschwung Ost. Im Zuge der Revitalisierung des Geländes entwickelte der Visionär und

Mehr

MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN

MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN ERGÄNZEN SIE IHREN MESSEAUFTRITT SINNVOLL ANGEBOTE UND PREISE BEA Sämtliche Preisangaben zuzüglich 8% MWST 1 ÜBERSICHT MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN WERBUNG IM AUSSTELLERVERZEICHNIS

Mehr

Zeigen Sie doch, was Sie haben!

Zeigen Sie doch, was Sie haben! Zeigen Sie doch, was Sie haben! Werter Aussteller! An unseren Messen beteiligen sich bis zu 250 Aussteller in den vier Hallen und dem Freigelände. Damit Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben und auch

Mehr

SAALBAU RHYPARK AM RHEIN BASEL SAALBAU RHYPARK AM RHEIN-BASEL IHR PARTNER FÜR EVENTS, BANKETTE & ANLÄSSE

SAALBAU RHYPARK AM RHEIN BASEL SAALBAU RHYPARK AM RHEIN-BASEL IHR PARTNER FÜR EVENTS, BANKETTE & ANLÄSSE SAALBAU RHYPARK AM RHEIN-BASEL IHR PARTNER FÜR EVENTS, BANKETTE & ANLÄSSE LOCATION Am Ufer des Rheins, im an die Altstadt angrenzenden St. Johannsquartier, steht der moderne Saalbau Rhypark mit seiner

Mehr

Saturn Arena Ingolstadt

Saturn Arena Ingolstadt Saturn Arena Ingolstadt Der moderne Pantherkäfig Saturn Arena Eishockeystadion und Multifunktionshalle Profi- und Freizeitsport Rock-, Pop- & Musicalveranstaltungen Chronik des ERC Ingolstadt 1964 Vereinsgründung

Mehr

Raum-Management. Dokumentation 2015

Raum-Management. Dokumentation 2015 Raum-Management Dokumentation 2015 Inhaltsverzeichnis Raum-Management Standort Kaufmännischer Verband Zürich... 3 Eingang Seminarräume... 3 Kontakt... 3 Anreise Seminarräume... 3 Raumangebot Übersicht...

Mehr

www.travelclub.ch S P O R T S W O R L D W I D E

www.travelclub.ch S P O R T S W O R L D W I D E ATP World Tour Finals 2015 Hospitality Angebote 15. 22. November 2015, London Diskutieren geniessen mitfiebern! Sie suchen als Firma eine Möglichkeit, Ihren besten Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu

Mehr

Wholesale und FTTH. Handbuch Abrechnung 1/5. Ausgabedatum 01.05.2015 Ersetzt Version 2-0. Swisscom (Schweiz) AG CH-3050 Bern

Wholesale und FTTH. Handbuch Abrechnung 1/5. Ausgabedatum 01.05.2015 Ersetzt Version 2-0. Swisscom (Schweiz) AG CH-3050 Bern Ausgabedatum 005.2015 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 005.2015 Gültig ab 005.2015 1/5 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Rechnungsstellung... 3 3 Rechnungen... 3 4 Zahlungen... 4 5 Widerspruch gegen

Mehr

Exklusive VIP Angebote für:

Exklusive VIP Angebote für: Exklusive VIP Angebote für: DEG DEL Saison 2014 / 2015 DEL Eishockey Saison 2014 / 2015 Erleben Sie die DEG live im ISS DOME und nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Gesprächspartnern, Kollegen und Freunden

Mehr

Exklusive VIP Angebote für

Exklusive VIP Angebote für Exklusive VIP Angebote für Mittwoch, 5. November 2014 ED SHEERAN Es ist noch gar nicht so lange her, dass Ed Sheeran seine CDs aus dem Rucksack verkaufte und unterwegs bei Freunden auf dem Sofa übernachtete.

Mehr

Gebührenordnung. für das. Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche Dagmersellen

Gebührenordnung. für das. Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche Dagmersellen Gebührenordnung für das Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche Dagmersellen Der Kirchenrat Dagmersellen und der Gemeinderat Dagmersellen erlassen (gem. Organisationsreglement Ziffer 5.1 und Betriebsreglement

Mehr

Benutzungs- und Gebührenordnung für den Mehrzweckraum an der Schönbuchschule ( Schönbuchsaal )

Benutzungs- und Gebührenordnung für den Mehrzweckraum an der Schönbuchschule ( Schönbuchsaal ) Gemeinde Hildrizhausen Kreis Böblingen Benutzungs- und Gebührenordnung für den Mehrzweckraum an der Schönbuchschule ( Schönbuchsaal ) 1 Zweckbestimmung und Bezeichnung Der Mehrzweckraum an der Schönbuchschule

Mehr

17. - 19. Juli 2015. 5. - 7. Juni 2015 RAPPERSWIL-JONA ZÜRICH. www.ironman.ch

17. - 19. Juli 2015. 5. - 7. Juni 2015 RAPPERSWIL-JONA ZÜRICH. www.ironman.ch 5. - 7. Juni 2015 17. - 19. Juli 2015 ZÜRICH www.ironman.ch 5. - 7. Juni 2015 www.ironman.com/switzerland70.3 WILLKOMMEN IN Der IRONMAN 70.3 Switzerland zieht jedes Jahr über 3 000 Athletinnen und Athleten

Mehr

VIP-ANGEBOTE FÜR: THE BLACK EYED PEAS

VIP-ANGEBOTE FÜR: THE BLACK EYED PEAS VIP-ANGEBOTE FÜR: THE BLACK EYED PEAS 28. Juni 2011 VIP-ANGEBOTE Sehr geehrter Gast, in einer Ära der Musikgeschichte, die sich durch permanenten Wandel und Kurzlebigkeit definiert, stellen The Black Eyed

Mehr

HOSPITALITY. FC Energie Cottbus

HOSPITALITY. FC Energie Cottbus HOSPITALITY FC Energie Cottbus Willkommen beim FC Energie Cottbus Kontinuierlich hat sich der FC Energie Cottbus e.v. zu einer starken Marke mit überregionaler Strahlkraft entwickelt. Zu unseren Heimspielen

Mehr

Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz

Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Wie schnell erfolgt die Aufschaltung einer Rackeinheit im Colobereich?...

Mehr

Leistungskatalog FOTO-TOP AG

Leistungskatalog FOTO-TOP AG Leistungskatalog FOTO-TOP AG Die Foto-Top AG ist lizenzierter Preferred Supplier des Hallenstadions Zürich. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit kennen wir das Hallenstadion und alle damit verbundenen

Mehr

WORLD TRADE CENTER BREMEN

WORLD TRADE CENTER BREMEN VERANSTALTUNGSZENTRUM FÜR WIRTSCHAFT UND POLITIK WORLD TRADE CENTER BREMEN KONGRESSE TAGUNGEN MESSEN Kontakt: World Trade Center Bremen Bremer Investitions-Gesellschaft mbh Birkenstraße 15 28195 Bremen

Mehr

Anhang zum Reglement für die Benützung des Stadtsaals Zofingen vom 30. Juni 2010

Anhang zum Reglement für die Benützung des Stadtsaals Zofingen vom 30. Juni 2010 Anhang zum Reglement für die Benützung des Stadtsaals Zofingen vom 30. Juni 2010 Gebührenordnung (Stand: 1. Juli 2011) 1. Raum-Miete (leerer Raum) Anlasstag 1 Sperrtag 2 grosser Saal ganzer Tag CHF 1'300.--

Mehr

VIP-ANGEBOTE FÜR: KLITSCHKO vs. FURY Weltmeisterschaft im Schwergewicht

VIP-ANGEBOTE FÜR: KLITSCHKO vs. FURY Weltmeisterschaft im Schwergewicht VIP-ANGEBOTE FÜR: KLITSCHKO vs. FURY Weltmeisterschaft im Schwergewicht 28. November 2015 VIP-ANGEBOTE Sehr geehrter Gast, das mit großer Spannung erwartete Duell der Schwergewichts-Giganten steht! IBF-

Mehr

Lesefassung. Entgeltordnung für das Sport- und Kulturzentrum der Stadt Südliches Anhalt bei Fremdnutzung

Lesefassung. Entgeltordnung für das Sport- und Kulturzentrum der Stadt Südliches Anhalt bei Fremdnutzung Lesefassung Entgeltordnung für das Sport- und Kulturzentrum Stadt Südliches Anhalt bei Fremdnutzung Aufgrund 6, 8 Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt (GO LSA) vom 10. August 2009 (GVBl. S. 383),

Mehr

Die Lokation für Business und Technologie

Die Lokation für Business und Technologie Die Lokation für Business und Technologie Das IBM Client Center ist Teil eines weltweiten Netzwerkes, von dessen Erfahrung und Know-how Sie profitieren können. Das IBM Client Center stellt sich vor Eine

Mehr

Veranstaltungssaal & Tagungsräume (EG): Größe & Preise (netto), Gaszählerwerkstatt (Gebäude F)

Veranstaltungssaal & Tagungsräume (EG): Größe & Preise (netto), Gaszählerwerkstatt (Gebäude F) Veranstaltungssaal & Tagungsräume (EG): Größe & Preise (netto), Gaszählerwerkstatt (Gebäude F) Das Gebäude war Teil des Gaswerkes der Stadtwerke München an der Dachauer Straße. Erbaut im Jahr 1906 wurde

Mehr

Sponsoringkonzept Saison 2014/2015

Sponsoringkonzept Saison 2014/2015 Sponsoringkonzept Saison 2014/2015 Viele Sponsoren und Gönner halten Espace Handball am Leben. Sind auch Sie dabei? Auf den folgenden Seiten erklären wir Ihnen, wie Sie sich oder Ihre Firma optisch präsentieren

Mehr

Papiersaal, Kalanderplatz 1, Zürich Raum für Geschichte seit 1886. Präsentationen. Photo: Robert Menzi

Papiersaal, Kalanderplatz 1, Zürich Raum für Geschichte seit 1886. Präsentationen. Photo: Robert Menzi Papiersaal, Kalanderplatz 1, Zürich Raum für Geschichte seit 1886 Präsentationen Photo: Robert Menzi Die Prägebüro GmbH vermietet in der ehemaligen Sihl Papierfabrik, Zürich, die beiden einzigartigen Locations

Mehr

Vereinbarung. zwischen. Galerie XY. und. betreffend. Zusammenarbeit

Vereinbarung. zwischen. Galerie XY. und. betreffend. Zusammenarbeit V S G V e r b a n d S c h w e i z e r G a l e r i e n A G S A s s o c i a t i o n d e s g a l e r i e s s u i s s e s A G S A s s o c i a z i o n e d e l l e G a l e r i e S v i z z e r e Vereinbarung

Mehr

Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.)

Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.) Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.) Infos für die Aussteller Anmeldefrist Sämtliche Anmeldeunterlagen sind bis 21. Oktober 2013 an die Ausstellungsleitung zurück zu senden. Anmeldungen nach Anmeldefrist

Mehr

10. SWISS TRAVEL MANAGEMENT FORUM 2015

10. SWISS TRAVEL MANAGEMENT FORUM 2015 8. September 2015 Dorint Airport-Hotel Die Kongress- und Networking-Plattform für alle Business Travel Professionals 10. SWISS TRAVEL MANAGEMENT FORUM 2015 Presenting Sponsors: Zürich Veranstaltung Swiss

Mehr

Backdrop-Werbung TC Bad Schinznach

Backdrop-Werbung TC Bad Schinznach Werben Sie bei uns Backdrop-Werbung TC Bad Schinznach Für dieses Dokument und den darin dargestellten Gegenstand behalten wir uns alle Rechte vor. Vervielfältigung, Bekanntgabe an Dritte oder Verwendung

Mehr

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn.

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn. Messe München Messegelände 81823 München IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! 00.af af dafsaf aff r 2009 Der TK-Kongress zur»discuss & discover« TK-Summit 2009 Die Plattform

Mehr

360 Projektion Ihr Event, Ihre Handschrift

360 Projektion Ihr Event, Ihre Handschrift 360 Projektion Ihr Event, Ihre Handschrift Unsere AURA Event Location setzt neue Massstäbe bezüglich Event-Flexibilität, Visualisierungs-möglichkeiten, technischer Ausstattung und gastronomischem Angebot.

Mehr

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013 Bestellheft Standbau und Möblierung Komplettstandbau WM München 2013 Bestellung bis 20.09.2013 an: E-mail: anfrage@m3messebau.de

Mehr

Checkliste. Bonnot s Event House. 1 Konzeptphase. Checkliste Bonnot s Event House 1 Planung, Organisation & Realisation von Events

Checkliste. Bonnot s Event House. 1 Konzeptphase. Checkliste Bonnot s Event House 1 Planung, Organisation & Realisation von Events Checkliste Bonnot s Event House 1 Konzeptphase Eventkonzept erarbeiten Welches Ziel wollen wir mit dem Event erreichen? Welche Zielgruppe wollen wir ansprechen? Art der Veranstaltung (Kundenanlass, Mitarbeiteranlass,

Mehr

Impulszentrum SCHWAZ KONZENTRIERT AUF ENERGIE. Informationen zum Seminarraum und Foyer

Impulszentrum SCHWAZ KONZENTRIERT AUF ENERGIE. Informationen zum Seminarraum und Foyer Impulszentrum SCHWAZ KONZENTRIERT AUF ENERGIE. Informationen zum Seminarraum und Foyer INHALT 03 STANDORT 04 SEMINARRAUM 06 FOYER 08 CATERING 09 KONTAKT 10 ANHANG Impulszentrum SCHWAZ I Informationen zum

Mehr

Hiver de Charme 2015-2016

Hiver de Charme 2015-2016 Hiver de Charme 2015-2016 Das Winter Marktpaket der Österreich Werbung in Frankreich 2015/2016 jean-paul.heron@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Medienkooperationen mit hochwertigen

Mehr

Authentische Raumsituationen und hohe Funktionalität

Authentische Raumsituationen und hohe Funktionalität WILL KOMM EN Authentische Raumsituationen und hohe Funktionalität Das ewerk ist heute mehr denn je ein Ort für attraktives und individuelles Leben und Arbeiten. Hinzu gekommen ist das Feiern, nach dem

Mehr

FORUM das kleine Hallenstadion

FORUM das kleine Hallenstadion FORUM das kleine Hallenstadion Kongresse und Corporate Events für 600 3 000 Teilnehmer Aufbau, Durchführung und Abbau innerhalb von 22 Stunden Bühne, Rednerpult, Bestuhlung, Welcome Desks, Garderobe Eventtechnik-Paket

Mehr

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Angebote und Preise SuisseNautic 2015 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Plakatwerbung Verkauf durch e Aushangdauer

Mehr

IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015. Ihre Plattform für Marketing und Verkauf. 2015 IBM Corporation

IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015. Ihre Plattform für Marketing und Verkauf. 2015 IBM Corporation IBM Client Center Wien Business Partner Angebot 2015 Ihre Plattform für Marketing und Verkauf IBM Client Center für Business Partner - Facts Mit dem IBM Client Center Netzwerk können Sie als IBM Business

Mehr

Infrastruktur und Technik für jeden Bedarf

Infrastruktur und Technik für jeden Bedarf Infrastruktur und Technik für jeden Bedarf Das Kongresshaus Zürich ist für Anlässe jeder Art, von 10 bis 3000 Besuchern, perfekt ausgerüstet. Den Kunden steht eine gesamte, feste wie auch mobile, kongresstechnische

Mehr

Tarifordnung Engadin Airport

Tarifordnung Engadin Airport 4.1.1 Allgemeine Bestimmungen 1.1 Rechtsgrundlagen Tarifordnung Engadin Airport Rechtsgrundlage der Tarifordnung ist Artikel 39 des LFG vom 1. Januar 1995 und Artikel 10 der Konzession für den Betrieb

Mehr

Champion ship2016. Luzern 2016: Weltklasse Beachvolley im Herzen der Schweiz. 11. 16. Mai 2016 U21 World. Sponsor Dokumentation

Champion ship2016. Luzern 2016: Weltklasse Beachvolley im Herzen der Schweiz. 11. 16. Mai 2016 U21 World. Sponsor Dokumentation Luzern 2016: Weltklasse Beachvolley im Herzen der Schweiz. 11. 16. Mai 2016 U21 World Champion ship2016 Sponsor Dokumentation für Tagessponsor exklusive VIP-Tische: Hospitality pur! Marcel Bourquin, Präsident

Mehr

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Angebote und Preise BAM, 16. 20. September 2016 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Gestalten Sie Ihren Messeauftritt

Mehr

Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll

Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Angebote und Preise Suisse Toy / E-Games / CREAKTIV / FamExpo Baby 2016 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Plakatwerbung

Mehr

>> Tiefstpreisgarantie für Eventveranstalter!

>> Tiefstpreisgarantie für Eventveranstalter! 1 >> Tiefstpreisgarantie für Eventveranstalter! Was ist TICKETINO? TICKETINO ist die Gästemanagement- und Ticketingplattform von Morgen! 100%- internetbasierend und selbstbedienbar. Eventbesucher und Veranstalter

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR TOURISMUSBÜROS

VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR TOURISMUSBÜROS VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR TOURISMUSBÜROS In Kooperation mit Schweiz Tourismus April 2015 Guidle AG Schutzengelstrasse 57 CH-6340 Baar T + 41 41 766 95 95 roger.wechsler@guidle.com guidle.com INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Saalreglement für den Salmen-Saal in der Liegenschaft Uitikonerstrasse 17

Saalreglement für den Salmen-Saal in der Liegenschaft Uitikonerstrasse 17 Freiestrasse 6 - Postfach 8952 Schlieren www.schlieren.ch Tel. 044 738 14 11 Fax 044 738 15 90 Saalreglement für den Salmen-Saal in der Liegenschaft Uitikonerstrasse 17 vom 15.2.1990 SKR Nr. 8.31 2.1 Besondere

Mehr

Die Stadt informiert. Richtlinien für die Festsetzung von Mieten für...

Die Stadt informiert. Richtlinien für die Festsetzung von Mieten für... Die Stadt informiert Flörsheimer Ortsrecht 39 Richtlinien für die Festsetzung von Mieten für......stadthalle...weilbachhalle...goldbornhalle...flörsheimer Keller...Güterschuppen...und für weitere städtische

Mehr

Benutzungsverordnung. des Kunstrasenspielfeldes. der Gemeindeverwaltung. Hochdorf

Benutzungsverordnung. des Kunstrasenspielfeldes. der Gemeindeverwaltung. Hochdorf Benutzungsverordnung des Kunstrasenspielfeldes der Gemeindeverwaltung Hochdorf (in Kraft ab 21.01.2010) I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Art. 1 Zweck Die Benutzungsverordnung des Kunstrasenspielfelds der Sportanlage

Mehr

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll Marketing- und Werbemöglichkeiten Angebote und Preise Suisse Public 2015 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Plakatwerbung Verkauf durch e Aushangdauer

Mehr

Das Seminar- und Trainingszentrum Ihrer Wahl

Das Seminar- und Trainingszentrum Ihrer Wahl Das Seminar- und Trainingszentrum Ihrer Wahl Als Anbieter von Seminaren oder Trainingskursen steht Ihnen mit dem Seminar- und Trainingszentrum Züriberg ein besonders beliebter Ort zur Verfügung. An einer

Mehr

TEXT TARIF FÜR OFFLINE- UND ONLINE-NUTZUNGEN

TEXT TARIF FÜR OFFLINE- UND ONLINE-NUTZUNGEN PROLITTERIS Januar 2010 TEXT TARIF FÜR OFFLINE- UND ONLINE-NUTZUNGEN UEBERSICHT I II III VORWORT ALLGEMEINER TEIL BESONDERER TEIL A. OFFLINE-NUTZUNGEN 1. Basisnutzung 2. Entgeltliche Nutzung 3. Monographische

Mehr

- 24. Oktober 2015- Hauptsponsoring. Event Fakten Werbemaßnahmen

- 24. Oktober 2015- Hauptsponsoring. Event Fakten Werbemaßnahmen - 24. Oktober 2015- Hauptsponsoring Event Fakten Werbemaßnahmen Die DISCOMANIA am 24.10.2015 in der Stadthalle Fürth! Partyalarm in allen Areas! - Einmal mehr "The Place to be" in der Metropolregion Nürnberg!

Mehr

KOSTENBLATT. Miet- und Personalkosten für Veranstaltungen. gültig ab 07. März 2012

KOSTENBLATT. Miet- und Personalkosten für Veranstaltungen. gültig ab 07. März 2012 gültig ab 07. März 2012 I. ALLGEMEINES: a) Repräsentationsräume und Sitzungszimmer Die Stellarbeiten für die Repräsentationsräume und Sitzungszimmer werden individuell für jede Veranstaltung vorgenommen

Mehr

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll! Marketing- und Werbemöglichkeiten

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll! Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll! Marketing- und Werbemöglichkeiten Angebote und Preise Suisse Caravan Salon 2015 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Plakatwerbung Verkauf durch e

Mehr

G E M E I N D E R O R B A S

G E M E I N D E R O R B A S G E M E I N D E R O R B A S Benützungsordnung für die Räumlichkeiten im Steigwiessaal Rorbas ****************************************************** 1. Allgemeines Diese Benützungsordnung bezieht sich auf

Mehr

CORPORATE PREISE UND KONDITIONEN

CORPORATE PREISE UND KONDITIONEN CORPORATE PREISE UND KONDITIONEN 2013 web - ros & Gallery 2 Format platz. werbeform Spezifikation* grösse* ros - cpm Gallery - Cpm Rectangle 300x250 max. 70 KB 20.00 20.00 Monsterboard 468x400 max. 70

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

E-Marketing Hotelpaket. Italien 2015

E-Marketing Hotelpaket. Italien 2015 E-Marketing Hotelpaket Italien 2015 Beschreibung Das E-Marketing Hotelpaket ist die maßgeschneiderte Lösung, um ein Hotelangebot längerfristig und effizient außerhalb von Buchungsplattformen online zu

Mehr

Einwohnergemeinde Buchrain. Gebührenverordnung für die Schul-, Sport- und Freizeitanlagen

Einwohnergemeinde Buchrain. Gebührenverordnung für die Schul-, Sport- und Freizeitanlagen Einwohnergemeinde Buchrain Gebührenverordnung für die Schul-, Sport- und Freizeitanlagen Vom 9. November 05 Einwohnergemeinde Buchrain Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Art. Zweck 3 Art. Klassierung

Mehr

REConf Schweiz. Requirements Engineering Tagung 05. bis 07. Oktober 2010 in Zürich. Sponsoringvereinbarung

REConf Schweiz. Requirements Engineering Tagung 05. bis 07. Oktober 2010 in Zürich. Sponsoringvereinbarung Sponsoringvereinbarung Hiermit wird zwischen der und: Firma: Abteilung: Strasse: PLZ/Ort: eine Vereinbarung über ein Sponsoring der REConf Schweiz 2010 getroffen. Die Konferenz findet vom 05. bis 07. Oktober

Mehr

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT!

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT! MITTEN IM PARK...... IHR PERSÖNLICHES EVENT! Seit Ende 2006 liegt die exklusive gastronomische Betreuung der Orangerie im Günthersburgpark in den Händen der Fa. Meyer Catering & Service in Kooperation

Mehr

CeBIT 2016 Informationen für Besucher

CeBIT 2016 Informationen für Besucher CeBIT 2016 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Bereit für die digitale Transformation. 3.300 Unternehmen aus 70 Ländern mit innovativen

Mehr

E I N W O H N E R G E M E I N D E C H - 3 8 0 0 I N T E R L A K E N R E G L E M E N T E U N D V E R O R D N U N G E N 741.211

E I N W O H N E R G E M E I N D E C H - 3 8 0 0 I N T E R L A K E N R E G L E M E N T E U N D V E R O R D N U N G E N 741.211 E I N W O H N E R G E M E I N D E C H - 3 8 0 0 I N T E R L A K E N R E G L E M E N T E U N D V E R O R D N U N G E N 741.211 Gebühren- und Preisverordnung der Industriellen Betriebe in Interlaken 20.

Mehr

Leistungsübersicht 2011. RailAway AG Ihr Partner für Veranstaltungen

Leistungsübersicht 2011. RailAway AG Ihr Partner für Veranstaltungen Leistungsübersicht 2011 in Kürze Gründung: 2. Dezember 1999 durch SBB AG als Freizeit- Tochtergesellschaft Aktionäre: SBB (86%), RhB, MGB, BLS, JB, SOB, FART, SGV Hauptsitz: Luzern Mitarbeiter: ca. 60

Mehr

SCHAFFHAUSERSTRASSE BY FRANZOLI

SCHAFFHAUSERSTRASSE BY FRANZOLI SCHAFFHAUSERSTRASSE BY FRANZOLI 550 Happening Das vorliegende Dossier gibt Ihnen einen ersten Eindruck über die neuen exklusiven Inhouse-Events von «Franzoli». Unser attraktives Headquarter von total 500m2

Mehr

Modenschau. 25. 29. November 2015, Eventhalle

Modenschau. 25. 29. November 2015, Eventhalle Modenschau 25. 29. November 2015, Eventhalle Inhalt Winti Mäss Modenschau Inhalt Winti Mäss 3 Ausgangslage 4 Ziele 5 Zielgruppe 6 Programm 7 Gastronomie in der Eventhalle 8 Teilnahmemöglichkeiten 9 Sponsoring-

Mehr

Geschäftsbedingungen. Verkaufsbedingungen

Geschäftsbedingungen. Verkaufsbedingungen Verkaufsbedingungen Grundsatz Preise Lieferbedingungen Beanstandungen Es gelten nur unsere Verkaufsbedingungen. Einkaufsund Zahlungsbedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, es würden

Mehr

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Kommunikationsplanerin/ Kommunikationsplaner. Prüfungsjahr:

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Kommunikationsplanerin/ Kommunikationsplaner. Prüfungsjahr: Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Kommunikationsplanerin/ Kommunikationsplaner (Prüfungsordnung vom 21. November 2008 Prüfungsjahr: Der Vorbescheid ergeht mit Blick auf

Mehr

L x B in Meter Fläche Theater Seminar Blocktisch Bankett Bankett Konferenzsaal 14.1 x 14.4 203 m2 200 120 180 80 Sala Ursin 2.7 x 6.

L x B in Meter Fläche Theater Seminar Blocktisch Bankett Bankett Konferenzsaal 14.1 x 14.4 203 m2 200 120 180 80 Sala Ursin 2.7 x 6. Sie möchten ein ganz besonderes Seminar in den Bündner Bergen durchführen? In unserem Haus können Sie Ihr Seminar oder Ihre Konferenz mit einem spannenden Rahmenprogramm verbinden. Gerne erstellen wir

Mehr

Event- und Messehallen Die grösste Location der Zentralschweiz

Event- und Messehallen Die grösste Location der Zentralschweiz Event- und Messehallen Die grösste Location der Zentralschweiz Ihre Bühne. Hier finden Sie auf 15 000m 2 Fläche eine gross - zügige Plattform für jeden Anlass. Ihren Ideen sind kaum Grenzen gesetzt. Vielseitige

Mehr

CHECKLISTE EVENT-BRIEFING

CHECKLISTE EVENT-BRIEFING CHECKLISTE EVENT-BRIEFING Allgemeine Informationen Auftraggeber Firma: Ansprechpartner: email: Telefon: Telefax: Handy: Website: Art des Events Anlass: Titel: Einzelveranstaltung Veranstaltungsreihe eintägig

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ("AGB") für die Benützung des Hallenstadions. A. Vertragsabschluss... 3

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Benützung des Hallenstadions. A. Vertragsabschluss... 3 Allgemeine Geschäftsbedingungen ("AGB") für die Benützung des Hallenstadions (Anhang zum Veranstaltungsvertrag) AGB 04/2014, Ausgabe 1. März 2013 A. Vertragsabschluss... 3 1. Zustandekommen und massgebliche

Mehr

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden!

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden! Zu verkaufen Winkel / ZH Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden! Meine Immobilie. Mein Zuhause. Immobilien Ihr neues Zuhause! Die Gemeinde Winkel Die Gemeinde mit ländlichem Charakter kann als attraktive

Mehr

Ticketville bietet allen Mitgliedern des VAV die Möglichkeit, Dienstleistungen zu vergünstigten Konditionen

Ticketville bietet allen Mitgliedern des VAV die Möglichkeit, Dienstleistungen zu vergünstigten Konditionen VEREINBARUNG zwischen Verband Aargauer Volkstheater... und Ticketville AG Chamerstrasse 56 6300 Zug betreffend: Zusammenarbeit Ticketville Leistung von Ticketville Ticketville bietet allen Mitgliedern

Mehr

Bärengasse 29, 8001 Zürich Januar bis August 2014 Di bis So, 12-21 Uhr. Ausstellungskonzept. Öffnungszeiten. Dienstag bis Sonntag, 12-21 Uhr

Bärengasse 29, 8001 Zürich Januar bis August 2014 Di bis So, 12-21 Uhr. Ausstellungskonzept. Öffnungszeiten. Dienstag bis Sonntag, 12-21 Uhr Zurich's Biggest Photography Art Walk Bärengasse 29, 8001 Zürich, Januar - August 2014 Zurich s Biggest Photography Art Walk Bärengasse 29, 8001 Zürich Januar bis August 2014 Di bis So, 12-21 Uhr Fakten

Mehr

Infobooklet. Kontaktparty 2016. Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr. Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz

Infobooklet. Kontaktparty 2016. Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr. Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz Infobooklet Kontaktparty 2016 Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz www.kontaktparty.ch Unser Konzept Die Kontaktparty wird jährlich ehrenamtlich

Mehr

Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag

Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag Nr. Zwischen Tele alpin AG Engelberg Dorfstrasse 31, 6390 Engelberg nachstehend Gesellschaft genannt und Vorname Nachname nachstehend Vertragsnehmer genannt

Mehr

Übersichtsplan. seminarbestuhlung. Konzertbestuhlung. bankettbestuhlung. m 2

Übersichtsplan. seminarbestuhlung. Konzertbestuhlung. bankettbestuhlung. m 2 Übersichtsplan bankettbestuhlung seminarbestuhlung Konzertbestuhlung m 5 6 auditorium 90 00 00 Forum 0 00 50 nord i 80 70 0 50 nord ii 80 70 0 50 süd iii 0 0 süd iv 0 0 erdgeschoss ausstellung eg treppe

Mehr

MUSTERVERTRAG WERBEAGENTUR

MUSTERVERTRAG WERBEAGENTUR MUSTERVERTRAG WERBEAGENTUR Zwischen Firma (nachfolgend Kunde) PLZ-Ort, Strasse und Firma (nachfolgend Agentur) PLZ-Ort, Strasse wird der nachfolgende Vertrag abgeschlossen. Der Vertrag untersteht dem Auftragsrecht

Mehr

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll! Marketing- und Werbemöglichkeiten

Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll! Marketing- und Werbemöglichkeiten Ergänzen Sie Ihren Messeauftritt sinnvoll! Marketing- und Werbemöglichkeiten Angebote und e Suisse Toy / E-Games / CREAKTIV / FamExpo Baby 2015 Werbung & Marketing Freigelände und Messehallen Plakatwerbung

Mehr

Bild. Ton. Licht. Event- und Mediaservice. Ihre Vision ist unser Ziel.

Bild. Ton. Licht. Event- und Mediaservice. Ihre Vision ist unser Ziel. Bild. Ton. Licht. Event- und Mediaservice Ihre Vision ist unser Ziel. Der Weg zum Ziel. Damit Sie sich entspannt und ohne Stress um die Wünsche Ihrer Gäste kümmern können, verwirklicht der Kilchenmann

Mehr

swisscompany GmbH Baarerstrasse 135 6301 Zug Fon +41 41 763 58 58 info@swiss-company.ch www.swiss-company.ch Preisliste Office Service

swisscompany GmbH Baarerstrasse 135 6301 Zug Fon +41 41 763 58 58 info@swiss-company.ch www.swiss-company.ch Preisliste Office Service swisscompany GmbH Baarerstrasse 135 6301 Zug Fon +41 41 763 58 58 info@swiss-company.ch www.swiss-company.ch Preisliste Office Service Business Forum 4-Towers Paradeplatz Pilatus-Plaza Bürovermietung Büro

Mehr

GUTSCHEIN- SHOP Heißes Geschäft mit Hotelgutscheinen

GUTSCHEIN- SHOP Heißes Geschäft mit Hotelgutscheinen GUTSCHEIN- SHOP Heißes Geschäft mit Hotelgutscheinen Warum Gutscheinverkauf Erweiterung der Zielgruppe Durch Ihr Angebot an erweiterten Leistungen auf der Website erreichen Sie neue Zielgruppen. Es gibt

Mehr

Entgeltregelung für die Nutzung der Veranstaltungsräume des städtischen Eigenbetriebes Kultur und Marketing Jena (JenaKultur) gültig ab 01.01.

Entgeltregelung für die Nutzung der Veranstaltungsräume des städtischen Eigenbetriebes Kultur und Marketing Jena (JenaKultur) gültig ab 01.01. Entgeltregelung für die Nutzung der Veranstaltungsräume des städtischen Eigenbetriebes Kultur und Marketing Jena (JenaKultur) gültig ab 01.01.2013 vom 11.07.2012 veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 38/12 vom

Mehr

An die Mitglieder der Fachgruppen SWISS ASD und Raumfahrttechnik sowie weitere interessierte Firmen. Zürich, 8. August 2012 Wi/vor 0321 / 0331

An die Mitglieder der Fachgruppen SWISS ASD und Raumfahrttechnik sowie weitere interessierte Firmen. Zürich, 8. August 2012 Wi/vor 0321 / 0331 SWISS ASD Raumfahrt An die Mitglieder der Fachgruppen SWISS ASD und Raumfahrttechnik sowie weitere interessierte Firmen Fachgruppen Benno Winkler Ressortleiter Kirchenweg 4 Postfach CH-8032 Zürich Tel.

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Vertrag

peoplefone Lync HOSTED Vertrag 1/5 peoplefone Lync HOSTED Vertrag 1. Vertragsparteien Firma: Adresse: peoplefone AG Sternenstrasse 15 8002 Zürich Telefon: partner@peoplefone.com + 41 44 552 20 00 2. Vertragselemente Dieser Business

Mehr

boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket

boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket SAIson 2015/2016 Inhalt SeitE 1 Arrangement 3 2 Konditionen 4 3 bestellformular 5 BoConcept-Lounge

Mehr