Vision ist 5 Jahre alt Das SpOrt Stuttgart symbolisiert die Leistungsfähigkeit des Sports im Land

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vision ist 5 Jahre alt Das SpOrt Stuttgart symbolisiert die Leistungsfähigkeit des Sports im Land"

Transkript

1 jubiläum E ine Vision wird Wirklichkeit. Dieser Satz stand bereits über dem Bauprojekt Haus des Sports so der Arbeitstitel, als am 28. Mai 2003 feierlich und offiziell die ersten Spatenstiche auf dem Baugelände Fritz-Walter-Weg/Ecke Benz- Straße in Stuttgart-Bad Cannstatt vorgenommen wurden. 20 Monate später wurde die Vision am 4. Februar 2005 feierlich eröffnet und zwei Tage darauf bei einem Tag der offenen Tür auch der Öffentlichkeit präsentiert. Vision ist 5 Jahre alt Das SpOrt Stuttgart symbolisiert die Leistungsfähigkeit des Sports im Land Das nunmehrige SpOrt Stuttgart bewusst mit großem O versehen zeigte sich als ein moderner Ort für den Sport, als ein in Deutschland einzigartiges Domizil, in dem Sportverwaltung, aktiver Sport und sportnahe Firmen unter einem Dach arbeiten. Ein Meisterstück der Architektur Der Sport in Baden-Württemberg hat vor fünf Jahren mit diesem Gebäude nicht nur ein Meisterstück der Architektur, sondern auch ein einzigartiges Zentrum geschaffen. Mit der inzwischen Wirklichkeit gewordenen Vision, als Sport enger zusammenzurücken, Synergien zu nutzen, Kräfte zu bündeln, Entwicklungen anzustoßen und seinen Ruf als Sport-, Tagungs- und Bildungszentrum weit über die Landesgrenzen hinaus zu tragen. Inmitten des NeckarPark Stuttgart symbolisiert das SpOrt die Leistungsfähigkeit der Sportvereine im Land, den unermüdlichen Einsatz und die Kreativität der Zigtausenden ehren- oder hauptamtlich im Sport Engagierten. Und auch an der zukunftsträchtigen Zusammenarbeit der Verbände und Sportbünde in Baden-Württemberg besitzt das SpOrt Stuttgart einen erheblichen Anteil. Mit Stolz kann der Bauherr, die Haus des Sports GbR (dieser gehören 15 Verbände und Institutionen an) auf erfolgreiche fünf Jahre zurückblicken, in denen auch der von vornherein geplante sogenannte dritte Bauabschnitt, ein zusätzlicher Gebäudetrakt, im Jahr 2007 Wirklichkeit geworden ist. In ihm sind unter anderem ein Kindergarten und eine Kinderkrippe untergebracht symbolträchtig für die Zukunft des Sports. Täglich 1000 Leute im SpOrt Stuttgart Heute gehen über 400 Mitarbeiter/innen von 15 Sportverbänden sowie 40 Unternehmen täglich ihrer Arbeit in diesem Gebäude nach. Zirka 1000 Menschen weilen täglich zu Tagungen, Besprechungen oder zum Sporttreiben im Haus. Das Fazit zum kleinen Jubiläum kann also nur lauten: Das SpOrt lebt, die Vision wurde Wirklichkeit. Die Stele vor dem Haus weist das SpOrt als Heimstätte zahlreicher Sportorganisationen und Unternehmen aus. Das Atrium ist prädestiniert für Tagungen und Kongresse wie die Demographie-Konferenz des WLSB Fotos: U. Kolbusch, M. Weber; T. Tomaschke 16 Sport in BW

2 Das SpOrt Stuttgart ist für den Landessportverband ein großer Gewinn. Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter sind stolz, in diesem Gebäude tagen und arbeiten zu dürfen. Die repräsentativen Räumlichkeiten bieten vielfältige Möglichkeiten für Begegnungen mit wichtigen Vertretern aus dem Sport, aus der Politik und aus der Wirtschaft. Die hohe sportfachliche Kompetenz in diesem Hause, kurze Informationswege und die Synthese aus Möglichkeiten zur Sportpraxis und Sportadministration sind einzigartig in der Sport landschaft Deutschland. Rainer Hipp, Hauptgeschäftsführer Landessportverband Baden-Württemberg Die ARAG-Sportversicherung, Dienstleister des WLSB und seiner Mitgliedsvereine und -verbände, hat die Entscheidung, ins SpOrt Stuttgart zu ziehen, nie bereut. Ganz im Gegenteil. Es ist das Haus der kurzen Wege, der Gespräche und Kontakte. Sportverwaltung und Dienstleister unter ei nem Dach optimal!. Jörg Schlegel, Büroleiter ARAG Die einheitliche Außenwirkung des architektonisch gelungenen Gebäudes hat sich im Laufe der Jahre immer mehr auf die Zusam Das Atrium im SpOrt Stuttgart ist vielfältig nutzbar, auch für Ausstellungen (kl. Foto) oder festliche Bankette. sport stuttgart Haus der Gespräche und Kontakte Meinungen und Glückwünsche von Eigentümern, Mietern und Kunden des SpOrt menarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sportbünde und der Sportfachverbände übertragen. Die zahlreichen formellen und informellen Kontakte im Haus, im Restaurant oder beim gemeinsamen Sport in der Mittagspause sind Informationsquelle und Inspiration für die tägliche Arbeit.. Jörg Stadelmaier, Geschäftsführer Schwäbischer Skiverband Ich gratuliere dem Haus SpOrt Stuttgart zum fünfjährigen Bestehen recht herzlich. Die AOK hat viele Kooperationen mit den Sportorganisationen, wir haben schließlich dieselben Interessen in Sachen Gesundheit. Deshalb begrüßten wir von Anfang an dieses Haus und das Zusammenleben un ter einem Dach. Dazu passt natürlich auch unser AOK-Rückenstudio im SpOrt. Außerdem nutzen wir die Vortragsräume im SpOrt regelmäßig für unsere Firmenkundenseminare. Eberhard Mauser, Geschäftsführer AOK Stuttgart-Böblingen Die SportRegion Stuttgart ist ein Netzwerk, bei dem vor allem die Kommunikation eine wichtige Rolle spielt. Deshalb ist es für unsere Arbeit ein großer Vorteil, dass unter dem Dach des SpOrt Stuttgart zahlreiche Sportfachverbände und sportaffine Firmen ange siedelt sind. Michael Bofinger, Geschäftsführer SportRegion Stuttgart e.v. Mit dem Stuttgarter Sportgespräch haben wir ein hochrangiges und bundesweit beachtetes Diskussionsforum im Haus des Sports etabliert. Zum Jahresauftakt ist das Sportgespräch der Denk-Anstoß für das Sportjahr und eine Ideenbörse für Vordenker und Entscheidungsträger aus Sport, Wirtschaft, Kultur, Medien und Justiz. Das Haus mit seiner Mischung aus Arbeits- und Konferenzatmosphäre bietet dafür beste Voraussetzungen. Dr. Marius Breucker, Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker Anzeige SpOrt Stuttgart Wir gratulieren zum 5-jährigen Bestehen DIW erbringt exzellente Dienstleistungen, die genau auf die Anforderungen der Kunden ausgerichtet sind. Ein Leistungsschwerpunkt ist unser Angebot im Bereich Facility Management. Auch hier bieten wir maßgeschneiderte Lösungen zuverlässig, fl exibel und mit eigenem Personal. DIW Instandhaltung Ltd. & Co. KG, Niederlassung Esslingen, Dornierstraße 14, Esslingen Tel , Fax , Sport in BW

3 Wie kam es eigentlich zu dem ungewöhnlichen Namen SpOrt für ein Gebäude, dass in den Planungen ursprünglich als Haus des Sports bezeichnet wurde Mörbe: Mit der Namensgebung SpOrt Stuttgart war das Ziel formuliert. Das Haus des Sports sollte nicht nur die Zentrale der Verbände sein, wie in anderen Bundesländern üblich, sondern es sollte als ein zentraler Ort deshalb das große O den Sport in Württemberg und Baden-Württemberg repräsentieren. Mit seinen verschiedenen Aufgabenstellungen, als Haus der Verbände, als Dienstleister für die Vereine und als Haus der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verbindungen, sollte dem Sport intern geholfen werden und der gemeinnützige Sport auch nach außen repräsentativ dargestellt und kompetent vertreten werden. Was genau ist mit wirtschaftlichen und gesellschaftliche Verbindungen gemeint Baur: Gerade die Komponenten Dienstleistung und Veranstaltungszentrum sind hier zu zentralen Bestandteilen des Konzeptes geworden. Heute gehen im Haus 420 Mitarbeiter von 40 Unternehmen, 15 Sportverbänden und zehn Vereinen sowie Institutionen und Stiftungen im SpOrt ihrer Arbeit nach. Sie teilen sich das Gebäude mit täglich Besuchern, die jubiläum Heute ist es Realität Im Gespräch mit Heinz Mörbe und Robert Baur, Geschäftsführer von WLSB und STB, den Projektinitiatoren des SpOrt Stuttgart Fünf Jahre SpOrt Stuttgart. Was als Vision vom Haus des Sports in den neunziger Jahren begann, ist heute eine Erfolgsgeschichte für den Sport im Land. SPORT in BW sprach anlässlich des Jubiläums mit Heinz Mörbe, Hauptgeschäftsführer des WLSB und Robert Baur, Geschäftsführer des STB. Das SpOrt Stuttgart ist in den fünf Jahren seines Bestehens zum vielbesuchten Veranstaltungszentrum geworden, auch für Unternehmen jeglicher Art. Foto: T. Tomaschke Heinz Mörbe (r.) und Robert Baur bei der kleinen Jubiläums-Feierstunde am 4. Februar Foto: T. So erreichen Sie das SpOrt Stuttgart Überzeugen Sie sich vom Leistungsvermögen unseres Hauses und profitieren Sie von der Variationsbreite unserer Leistungen. Wir geben Ihnen gern Auskunft: SpOrt Stuttgart Thomas Tomaschke Tel. 0711/ , Fax: zu Besprechungen und Tagungen kommen, sich im Fitness-Studio oder der hauseigenen Turnhalle sportlich betätigen oder Großveranstaltungen besuchen. Hand aufs Herz: Hätten Sie damals mit dem großen Erfolg dieses Konzeptes gerechnet Baur: Wir wollten ein Haus der Verbände schaffen, eine Bildungseinrichtung für Aus- und Weiterbildung. Dass wir auch zum vielbesuchten Veranstaltungszentrum werden, hätte vor fünf Jahren keiner geglaubt. Heute ist es Realität. Das liegt zum einen natürlich an unserem großartigen Atrium, zum anderen aber auch an der Vielfalt der räumlichen Möglichkeiten. Vom kleinen Seminarraum für 10 Personen bis hin zu Veranstaltungen mit bis zu 800 Personen können wir hier alles bieten. Lohnt es denn, sich um Räume im SpOrt zu bemühen Mörbe: Unsere Vermiet- und Veranstaltungsgesellschaft anzurufen lohnt immer. Zumal unlängst ein Mieter der ersten Stunde ausgezogen ist, weil er sich mit seiner Firma vergrößern möchte, was hier aufgrund der guten Auslastung nicht mehr möglich war. Somit ist jetzt gerade die einzigartige Gelegenheit vorhanden, im SpOrt Stuttgart eine 220 Quadratmeter große Bürofläche mieten zu können. Interessenten sollten sich also schnell entscheiden und mit der Vermietgesellschaft Kontakt aufnehmen. Aber es ist ja sicher nicht nur der potenzielle Mieter gefragt... Mörbe: Nein, natürlich geht es nicht nur um die Frage, ob man sich einmieten kann, sondern vor allem, ob man in diesem wunderbaren Haus mit dem großen Atrium nicht eine Veranstaltung durchführen will. Die Räume sind vielseitig nutzbar, für Seminare und Tagungen ebenso wie für sportliche Aktivitäten, und werden auch für sportpolitische Gespräche, für Fernseh- und Rundfunkveranstaltungen genutzt. Und damit schließt sich der Kreis: Unser SpOrt Stuttgart ist das Zentrum des Sports in Württemberg und Baden- Württemberg. 18 Sport in BW

4 WIR SIND AUSGEZEICHNET! AMM & STEINER 10 Schaefer & Wunsch ist die erste und einzige Hausverwaltung in Pforzheim und der Region, die das TÜV-Zertifizierungsaudit erfolgreich bestanden hat. Die TÜV SÜD Management Service GmbH hat unser Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 und außerdem auch unser Risikomanagement geprüft und ausgezeichnet. Seit über 25 Jahren behaupten wir mit Professionalität, Engagement und Leidenschaft Tag für Tag unsere Spitzen position in den Bereichen unserer Kernkompetenz: WEG-Verwaltung Miethaus-Verwaltung Gewerbeobjekt-Verwaltung Abrechnungs-Management Asset-Management IMMOBILIENMANAGEMENT GMBH Kirchenstraße 38/ Pforzheim Tel / Fax / In Stuttgart betreuen wir u.a. das kfm. Gebäude- und Vertragsmanagement von SpOrt Stuttgart. Sport in BW

5 Jubiläum Dr. Dieter Zetsche und Ursula von der Leyen weihen die Daimler-Kinderkrippe sternchen ein. Rechts: Olympiasieger Dieter Baumann bei einem Vortrag im SpOrt und Fitness in der hauseigenen Halle. Synergien nutzen war das große Schlagwort bei der Entscheidung vieler Verbände, sich im SpOrt Stuttgart niederzulassen. Dass dies tatsächlich so gekommen ist, zeigt die Teamfähigkeit aller Organisationen und gleichzeitig die Offenheit für Neues. Mit dem SpOrt sind wir für die Zukunft gut gerüstet.. Thomas Dieterich, Verbandsmanager Handballverband Württemberg Die im Haus ansässigen Sportorganisationen und Dienstleister sind nicht nur räumlich näher zusammengerückt. Dies bestätigt sich auch darin, dass viele Projekte mit Partnern im SpOrt gemeinsam initiiert und umgesetzt wurden.. Dominik Hermet, Geschäftsführer Sportkreis Stuttgart Die kurzen Wege ermöglichen eine optimale Kommunikation, und die Standortnähe z.b. zu namhaften Großunternehmen sowie zum OSP machen das Haus für uns noch attraktiver. PD Dr. med. Heiko Striegel SpOrt Medizin Stuttgart Man fühlt sich als Sportler einfach wohl in diesem sportlichen Umfeld, zumal hier die gebündel Anzeige Dr. Jörg Schaible und Notar Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht Peter Geneuss Fachanwalt für Miet- u. Wohnungseigentumrecht Wolfgang Hannemann Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Hans Schaible und Notar a. D. Meinungen te Kompetenz in allen Fragen rund um den organisierten Sport zu finden ist. Peter Mayerlen, Geschäftsführer Baden-Württembergischer Triathlonverband Durch die hohe Konzentration von Verbänden, Unternehmen und Agenturen der gleichen bzw. der verwandten Branchen Sport, Event & Dienstleistungen ergeben sich zahlreiche Schnittmengen und Synergien, von denen wir profitieren. Oliver Meyer, Geschäftsführer Agentur Tailormade Durch die Vielzahl der Verbände unter einem Dach gibt es immer wieder Möglichkeiten zum Austausch mit den Kollegen. Dadurch erhält man auch Anregungen oder Verbesserungen für die eigene Verbandsarbeit. Michael Müller, Geschäftsführer Volleyball-Landesverband Württemberg Für unsere Info-Veranstaltung Startschuss Abi sind wir sehr gerne im SpOrt zu Gast. Seine moder HSGB RECHTSANWÄLTE & NOTAR Stuttgarter Straße Stuttgart Tel.: Fax: Günter Broichmann Fachanwalt für Familienrecht Walter Nuß Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Familienrecht Sylvia Aldinger-Krimmel Rechtsanwältin Fachanwältin für Arbeitsrecht Fachanwältin für Verwaltungsrecht Charlotte Roswag Rechsanwältin ne und offene Architektur passt optimal zum Ziel der Veranstaltung, dass sich Schüler, Hochschulen und Unternehmen in einer freundlichen und anregenden Atmosphä re kennen lernen können. Jürgen Blasi, Leitung Projektmanagement und Controlling e-fellows.net GmbH & Co. KG Die Vorteile für uns sind der direkte, schnelle und auch oft persönliche Kontakt mit Kollegen und Kolleginnen aus anderen Sportfachverbänden. Wir schätzen die kurzen Wege und Synergieeffekte. Thomas Nuss, Württembergischer Behindertenund Rehabilitationssportverband Warum wir im SpOrt sind Wegen der interessanten Architektur, der kreativen Atmosphäre, der optimalen Infrastruktur und vor allem, weil wir uns gerne inmitten interessanter Menschen und Organisationen bewegen. Iris Kümmerle, Vorstand klip Aktiengesellschaft für Unternehmensentwicklung Das SpOrt ist für mich das Sport- Kompetenzzentrum schlechthin im Land. Und zu den positiven Aspekten gehört auch, dass das SpOrt eine zentrale Rolle im Neckarpark- Verbund mit dem OSP und dem Stadion bzw. VfB einnimmt. Emanuel Vailakis, Geschäftsführer Schwimmverband Württemberg Das Haus verkörpert den Sportgedanken und fördert einen aktiven Lebensstil. Deshalb ist das SpOrt für uns die ideale Umgebung, Menschen therapeutisch und präventiv im privaten und beruflichen Umfeld zu begleiten. Panagiotis Ntounas, Geschäftsleitung TRIMEDIC 20 Sport in BW

6 sport stuttgart Beim Stuttgarter Sportkongress 2005: Günther H. Oettinger, Manfred von Richthofen und WLSB- Präsident Klaus Tappeser (v. li.). Fotos ganz rechts: Fußballtrainer Felix Magath als Luftikus bei der Vorbild- Danke-Veranstaltung der WSJ. Viele prominente Namen im SpOrt Das SpOrt Stuttgart ist in den fünf Jahren seines Bestehens durch zahlreiche Großveranstaltungen weit über die Grenzen des Bundeslandes Baden-Württemberg hinaus bekannt geworden. Dabei führten in seinen Räumlichkeiten auch viele hochrangige Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Kultur und Wirtschaft das Wort. Dr. Thomas Bach, Präsident des DOSB Ann-Katrin Bauknecht, Unternehmerin und Präsidentin der Union deutscher Honorarkonsuln Oliver Bierhoff, Fußball-Manager Dagmar Brandenstein, Geschäftsführerin der Sirius SportsMedia Heiner Brandt, Handball-Bundestrainer Paul Breitner, Fußball-Exweltmeister Gerhard Delling, Sportjournalist und Fernsehmoderator Dr. Gebhard Fürst, Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart Eberhard Gienger, Vizepräsident des DOSB Prof. Dr. Ulrich Goll, Justizminister von Baden-Württemberg Tanja Gönner, Umweltministerin des Landes Baden-Württemberg Bruno Grandi, Präsident der Internationalen Turn-Föderation Dieter Gruschwitz, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes Fabian Hambüchen, Turn-Europa- und Weltmeister Jan Hofer, Fernsehjournalist und Chef-Sprecher der Tagesschau Hans-Michael Holczer, ehem. Teamchef des Profiradteams Gerolsteiner Valeska Homburg, Sportjournalistin und Fernsehmoderatorin Frank Otfried July, Bischof der Evangelischen Landeskirche Württemberg Bernhard Kempa, Handball-Legende Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Johannes B. Kerner, Sportjournalist und Fernsehmoderator Knut Kircher, FIFA-Schiedsrichter Matthias Kleinert, Wirtschaftsmanager und CDU-Politiker Horst Köhler, Bundespräsident JaHre Luan Krasniqi, Box-Profi Ute Kumpf, parlamentarische Geschäftsführerin der SPD- Bundestagsfraktion Ursula von der Leyen, Ministerin für Arbeit und Soziales, ehemalige Bundesfamilienministerin Felix Magath, Fußballtrainer Gerhard Mayer-Vorfelder, ehemaliger VfB- und DFB-Präsident Hansi Müller, ehemaliger Fußball-Nationalspieler Günter Netzer, Medienunternehmer und Sportkommentator Günther H. Oettinger, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Baden- Württemberg Ernst Pfister, Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg Helmut Rau, ehemaliger Kultusminister des Landes Baden-Württemberg Manfred von Richthofen, DSB-Präsident, Ehrenpräsident des DOSB Renate Riek-Bauer, Deutschlands Rekordnationalspielerin im Volleyball Petra Roth, Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main Regina Saur, Sportjournalistin und Fernsehmoderatorin Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister, ehemaliger Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart Christoph Sonntag, Kabarettist Erwin Staudt, Präsident des VfB Stuttgart Siegfried Stumpf, Polizeipräsident von Stuttgart Erwin Teufel, ehemaliger Ministerpräsident von Baden-Württemberg Enno-Ilka Ude, Performance-Designer Daniel Unger, Triathlon-Weltmeister 2007 Michael Vesper, DOSB-Generaldirektor Dr. Andreas Wagner, stellv. Leiter Hauptabteilung Sport des SWR Bettina Würth, Unternehmerin und Vorsitzende des Stiftungsbeirats der Würth-Gruppe Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars + Anzeige Beratung Analyse Entwicklung Umsetzung Ihr kompetenter Partner bei allen Themen rund um Ihre Sportstätten Sie erreichen uns im SpOrt Stuttgart Tel.: (0711) Fax: Sport in BW

MATTHIAS MALESSA Former Chief Human Resource Officer adidas Gruppe

MATTHIAS MALESSA Former Chief Human Resource Officer adidas Gruppe Unser Unternehmen leuchtet mit der Metropolregion Nürnberg, damit wir gemeinsam eine zukunftsfähige Infrastruktur für diese wunderschöne Region schaffen, die möglichst vielen talentierten Menschen und

Mehr

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE Ein variables Raumkonzept, moderne Veranstaltungstechnik und unser KOMPETENTES TEAM garantieren beste Voraussetzungen für Ihr Firmen-Event ganz gleich, ob Sie eine Tagung, ein Seminar, einen kleineren

Mehr

Organisation des IWH. Tätigkeitsbericht des IWH 2003 105

Organisation des IWH. Tätigkeitsbericht des IWH 2003 105 Organisation Tätigkeitsbericht 2003 105 Organisationsstruktur Mitgliederversammlung Vorstandsrat Kollegium Vorstand Präsident Geschäftsführer Wissenschaftlicher Beirat Forschungsabteilungen Konjunktur

Mehr

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Ihr zuverlässiger Energielieferant seit über 100 Jahren. Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Was liegt näher. MAINGAU Energie GmbH Ringstr. 4-6 63179 Obertshausen Telefon 0 61 04 / 95 19-0

Mehr

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen 1 Grußwort Prälat Herr Dr. Rose Liebe Leserin, lieber Leser, mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Anwalt und Mediation

Anwalt und Mediation Anwalt und Mediation 1. Mitteldeutscher Mediationskongress 120705-2010-03 Foto: www.fotolia.de Kaarsten 3. Juni 2010 Bundesverwaltungsgericht, Leipzig Unter der Schirmherrschaft des Staatsministers der

Mehr

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium Impulstag für Diakonie und Gemeinde Alles erlaubt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, der Evangelischen Landeskirche Anhalts und der Diakonie Mitteldeutschland am 13. September 2012, 10 Uhr

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Die Hochschulgruppe Hannover stellt sich vor!

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Die Hochschulgruppe Hannover stellt sich vor! Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Die Hochschulgruppe Hannover stellt sich vor! Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, wir, die Hochschulgruppe Hannover des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure

Mehr

250 TOP MANAGER UND PROMINENZ ZUR ERÖFFNUNG DES HERMES HUB

250 TOP MANAGER UND PROMINENZ ZUR ERÖFFNUNG DES HERMES HUB 250 TOP MANAGER UND PROMINENZ ZUR ERÖFFNUNG DES HERMES HUB Die wochenlangen Vorbereitungen ließen schon erahnen, dass die HERMES Einweihung zum absoluten Mega-Event in Friedwald werden würde. Im Beisein

Mehr

Erbrechtstage Speyer 2009 12.+13. November 2009

Erbrechtstage Speyer 2009 12.+13. November 2009 Erbrechtstage Speyer 2009 12.+13. November 2009 Zusammenfassung Inhalt Viele Testamente ungültig - Erbrechtstage Speyer gut besucht!...2 Programm...3 Referenten...4 Veranstalter und Partner...5 Erbrechtstage

Mehr

Unternehmensprofil DU Diederichs Chronik Stand: 01.06.2015

Unternehmensprofil DU Diederichs Chronik Stand: 01.06.2015 Schritt für Schritt gewachsen DU Diederichs Projektmanagement Seit 1978 realisiert und steuert DU Diederichs renommierte und komplexe Bauprojekte für seine namhaften Kunden. In dieser Zeit prägte das Unternehmen

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages Stuttgart 2006 Band II/2: Sitzungsberichte: Diskussion und Beschlussfassung

Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages Stuttgart 2006 Band II/2: Sitzungsberichte: Diskussion und Beschlussfassung Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages Stuttgart 2006 Band II/2: Sitzungsberichte: Diskussion und Beschlussfassung von Ständigen Deputation des Deutschen Juristentages 1. Auflage Verhandlungen des

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Neuer Standort: Technologie u. Dienstleistungszentrum Mondsee Zentrum

Neuer Standort: Technologie u. Dienstleistungszentrum Mondsee Zentrum Raiffeisenbank Mondseeland egen in Kooperation mit der Technologiezentrum Mondseeland GmbH Neuer Standort: Technologie u. Dienstleistungszentrum Mondsee Zentrum Büro und Geschäftsflächen im Zentrum von

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Leaders of Influence. Zukunft gestalten

Leaders of Influence. Zukunft gestalten Leaders of Influence Zukunft gestalten Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden. John Ruskin Die Initiatoren Leaders of Influence

Mehr

modern kompetent naturnah tilak competence center

modern kompetent naturnah tilak competence center ø modern kompetent naturnah tilak competence center Alle Vorteile auf einen Blick moderne Architektur - Büroflächen zu erschwinglichen Preisen perfekte Nutzung von Synergien durch gemeinschaftliches Ressourcen-sharing

Mehr

in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS

in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS Studiendesign Methode Online-Befragung anhand eines teil- bzw. vollstrukturierten

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Informieren. Vernetzen. Interessen vertreten. Sektion Selbstständige im Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte.

Informieren. Vernetzen. Interessen vertreten. Sektion Selbstständige im Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte. V erba nd Deutscher b e t r i e bs - u n d W e r k s ä r z t e e. v. Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner Informieren. Vernetzen. Interessen vertreten. Sektion Selbstständige im Verband Deutscher Betriebs-

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

1. Einleitung und Begrüßung

1. Einleitung und Begrüßung 1. Einleitung und Begrüßung Dr. Irina Mohr Leiterin Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich darf Sie sehr herzlich im Namen der Friedrich-Ebert-Stiftung begrüßen.

Mehr

SYMPOSIUM ZU EINEM FRANKFURTER STREITSCHLICHTUNGSZENTRUM. 10./11. September 2013

SYMPOSIUM ZU EINEM FRANKFURTER STREITSCHLICHTUNGSZENTRUM. 10./11. September 2013 SYMPOSIUM ZU EINEM FRANKFURTER STREITSCHLICHTUNGSZENTRUM 10./11. September 2013 Tagungsort: Fachhochschule Frankfurt am Main, Gebäude 4, Raum 111 Beginn: 13:30 Uhr PROGRAMM 10. September 2013 MODERATION:

Mehr

Mitgliederverzeichnis. Regionalbeirat Südwest

Mitgliederverzeichnis. Regionalbeirat Südwest Mitgliederverzeichnis Regionalbeirat Südwest Stand: November 2015 Vorsitzender des Regionalbeirats Dr. Stefan Wolf ElringKlinger AG Dettingen/Erms Stellv. Vorsitzender des Regionalbeirats Mark Bezner OLYMP

Mehr

Konrad-Zuse-Preis für TWB-Ingenieurbüro, Dr. Karl Georg Stapf

Konrad-Zuse-Preis für TWB-Ingenieurbüro, Dr. Karl Georg Stapf Seite 1 von 5 Konrad-Zuse-Preis für TWB-Ingenieurbüro, Dr. Karl Georg Stapf Anlässlich der fibit 11 IT-Kongress+Messe hat der Verein Zeitsprung IT-Forum Fulda gemeinsam mit dem Regionalen Standortmarketing

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro Raum: Gebäude J, Seminarraum J 107 Durchgang zum Musiksaal I. Lernen älterer Menschen

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

Deutscher Vermögensverwaltertag

Deutscher Vermögensverwaltertag 28. November 2014 Deutscher Vermögensverwaltertag InterContinental Düsseldorf Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, die Branche der unabhängigen Vermögensverwalter hat sich am deutschen Markt als Alternative

Mehr

Immobilienwirtschaft im Wandel? 20 Jahre gif!

Immobilienwirtschaft im Wandel? 20 Jahre gif! Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. Mosbacher Straße 9 65187 Wiesbaden Telefon 0611 236810-70 Telefax 0611 236810-75 info@gif-ev.de www.gif-ev.de Bildnachweise: Roman Sigaev Fotolia

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 1 / 2015

PRESSEMITTEILUNG 1 / 2015 PRESSEMITTEILUNG 1 / 2015 Kanzleieröffnung in Dresden: Grußwort von Landtagspräsident Dr. Rößler bei Feier der MOOG Partnerschaftsgesellschaft / Vernissage in neuen Kanzleiräumen zeigt Kunst des Beratens

Mehr

RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN

RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN 7. Wetzlarer Erbrechtstage RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN 24. November 2008 19.30 Uhr Kasino der Sparkasse Wetzlar Seibertstraße 10 in Wetzlar Rechtsanwälte und Notare In Kooperation mit: Deutsches Forum

Mehr

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Ahrens Jörg Neuwerter GmbH Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Baumann Ulf F. Die Ostholsteiner Block Carmen Aust Fashion Bobzin Stefan Schulz Eicken Gohr

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe)

Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe) Unsere Mitglieder / Rechtsanwälte aus dem Raum Winsen (Luhe) Ahrens-Krüger, Dorothea Fachanwältin für Familienrecht Kanzlei im Südertor Rathausstraße 60 Telefon: 0 41 71-88 85 0 Telefax: 0 41 71-88 85

Mehr

Weihnachten steht vor der Tür! Und auch wir möchten Ihnen ein kleines Geschenk zukommen lassen:

Weihnachten steht vor der Tür! Und auch wir möchten Ihnen ein kleines Geschenk zukommen lassen: 1 von 6 15.12.2015 11:26 INHALT» Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht» Risikomanagement» Usability» Erfolgreiche Kommunikation mit säumigen Kunden per Brief und Telefon» Projektstandsbewertung» Professionelles

Mehr

Potential erkennen. Zukunft gestalten.

Potential erkennen. Zukunft gestalten. Potential erkennen. Zukunft gestalten. rufsbildung e. V. Bildungseinrichtung der IHK Region Stuttgart Bezirkskammern Ludwigsburg und Böblingen Weiterbildung eröffnet auf Seiten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Mehr

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt.

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt. Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt. Unser Portfolio Inbound Qualifizierte Anrufannahme Outbound Gewinnung von neuen Kunden und Aufträgen Backoffice Professionelle Sekretariatstätigkeiten

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52

Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 Lloydstraße 4-6 Überseestadt Bremen H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 www.siedentopf.de info@siedentopf.de SCHÖNER ARBEITEN IN DER ÜBERSEESTADT

Mehr

- 2 - Günther Fleig Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler Chrysler AG, Stuttgart

- 2 - Günther Fleig Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler Chrysler AG, Stuttgart Stimmen zum Studium Auszüge aus Grußworten und Ansprachen anlässlich von Veranstaltungen des Bundesverbandes Deutscher Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien und der Berufs-, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien

Mehr

Projektbeschreibung abas. Firma:

Projektbeschreibung abas. Firma: Projektbeschreibung abas Firma: abas Software AG Gartenstraße 67 76135 Karlsruhe DEUTSCHLAND Telefon: +49 (0)721 96 723-0 Telefax: +49 (0)721 96 723 100 Photographie: Johannes Vogt, Mannheim Das Gebäude:

Mehr

SYMPOSIUM ZUM NEUEN MEDIATIONSGESETZ 2012

SYMPOSIUM ZUM NEUEN MEDIATIONSGESETZ 2012 SYMPOSIUM ZUM NEUEN MEDIATIONSGESETZ 2012 der Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation (KFWM) an der Fachhochschule Köln am 28.06.2012 Begrüßung: Prof. Dr. Ing. Klaus Becker, Vizepräsident für

Mehr

Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss. 8. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. Maritim Hotel, Köln

Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss. 8. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. Maritim Hotel, Köln 8. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 1. 09. 2. 10. März November 2013 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Maritim Hotel, Köln Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

stuzubi - bald student oder azubi Stuttgart 2014

stuzubi - bald student oder azubi Stuttgart 2014 stuzubi - bald student oder azubi Stuttgart 2014 Rückblick Stuzubi Stuttgart am 5. April 2014 Die Karrieremesse Stuzubi bald Student oder Azubi hat in Stuttgart die 3.000er- Marke geknackt und damit die

Mehr

Justiz und Recht im Wandel der Zeit

Justiz und Recht im Wandel der Zeit Justiz und Recht im Wandel der Zeit Festgabe 100 Jahre Deutscher Richterbund Herausgegeben vom Präsidium des Deutschen Richterbundes LCarl Heymanns Verlag Inhaltsverzeichnis Geleitwort Bundespräsident

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt!

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt! DOSB l Sport bewegt! DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport im Rahmen des Programms Integration durch Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner

Mehr

Gründerschule 2013. Kostenfreie Seminarreihe für Existenzgründer & Jungunternehmer

Gründerschule 2013. Kostenfreie Seminarreihe für Existenzgründer & Jungunternehmer Gründerschule 2013 Kostenfreie Seminarreihe für Existenzgründer & Jungunternehmer Gründerschule Die Seminarreihe der Wirtschaftsförderung des Landkreises Neumarkt i.d.opf. Auch Gründen will gelernt sein.

Mehr

Fortbildung Aufsichtsverantwortung 2015

Fortbildung Aufsichtsverantwortung 2015 Fortbildung Aufsichtsverantwortung 2015 Angebot für Aufsichtsverantwortliche in Diakonie und Kirche Diakonie Baden-Württemberg GmbH Sehr geehrte Aufsichtsratsmitglieder, Ehrenamtliche in Aufsichtsfunktion

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Einblicke in eines der größten Organe des menschlichen Körpers.

Einblicke in eines der größten Organe des menschlichen Körpers. Landesbiologentag Donnerstag, 30. Oktober 2014 Lehrgebäude Alte Brauerei,, Röntgenstraße 7, 68167 Mannheim Biologie & Medizin Einblicke in eines der größten Organe des menschlichen Körpers. In Kooperation

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG 2 DAS KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG Im Jahr 2000 von der Stadt Karlsruhe sowie der ortsansässigen Sparkasse und Volksbank

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Luther wächst zweistellig. 7. August 2008

PRESSEMITTEILUNG. Luther wächst zweistellig. 7. August 2008 PRESSEMITTEILUNG 7. August 2008 Luther wächst zweistellig Das Geschäftsjahr 2007/2008 fiel für die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mit einer Steigerung des Umsatzes um 12,6 Prozent außergewöhnlich erfolgreich

Mehr

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Plarad etabliert Forum als Kommunikationsplattform für Akteure der Windkraftbranche Plarad, Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG, Much,

Mehr

DAS LEITBILD DER SCHWÄBISCH HALL FACILITY MANAGEMENT GMBH. Sensibel. Effizient. Vorausblickend.

DAS LEITBILD DER SCHWÄBISCH HALL FACILITY MANAGEMENT GMBH. Sensibel. Effizient. Vorausblickend. DAS LEITBILD DER SCHWÄBISCH HALL FACILITY MANAGEMENT GMBH Sensibel. Effizient. Vorausblickend. Die Schwäbisch Hall Facility Management GmbH ist der Komplett-Anbieter für alle Gewerke und Dienstleistungen

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 8. Juli 2009

PRESSEMITTEILUNG 8. Juli 2009 PRESSEMITTEILUNG 8. Juli 2009 Nr. /2009 Creativity World Forum 2009: Doris Dörrie trifft auf MP3-Erfinder Brandenburg und Bosch-Chef Fehrenbach Internationales Treffen von dreizehn Kreativstandorten erstmals

Mehr

VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste

VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste Junioren 1. 144 Greber, Michael 1988 LSG Vorarlberg 1:03:54,29 h Männer 1. 154 Felder, Hannes 1984 RLV Bregenzerwald 47:58,20

Mehr

Berlin, den 04.02.2014

Berlin, den 04.02.2014 Zentrum für Human- und Gesundheitswissenschaften (CC1) Institut für Geschichte der Medizin Thielallee 71 14195 Berlin PD Dr. phil. habil. Thomas Beddies Tel. +49 (0)30 450 529 241 Fax +49 (0)30 450 529

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

Freunde und Förderer der c/o DGB-Bezirk Hessen-Thüringen Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Europäischen Akademie der Arbeit e.v. 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-273005-31 Fax: 069-273005-45 Mail: carina.polaschek@dgb.de

Mehr

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien An die Empfänger unserer Rundschreiben Düsseldorf, 15.12.2008 Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den Sehr geehrte Damen und Herren, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie Saudi-Arabien

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

verantwortlich handeln

verantwortlich handeln protestantisch verantwortlich handeln Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer in Deutschland e.v. Wirtschaftliches Handeln und Unternehmertum sind wesentliche Elemente unserer Gesellschaft. Dieses Handeln

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v.

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. 1 Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure Sehr geehrte Damen und Herren, 26.10.2014 der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.v. ist der Berufsverband

Mehr

TALENTMANAGEMENT KRIEG UM DIE BESTEN? 17.10.2014 9:30-16:30 HR-SPOTLIGHT 2014. in Kooperation mit

TALENTMANAGEMENT KRIEG UM DIE BESTEN? 17.10.2014 9:30-16:30 HR-SPOTLIGHT 2014. in Kooperation mit 17.10.2014 9:30-16:30 HR-SPOTLIGHT 2014 TALENTMANAGEMENT KRIEG UM DIE BESTEN? in Kooperation mit Die Möglichkeiten, die Talentmanagement bietet, werden von Unternehmen wenig genutzt. Die Prozesse sind

Mehr

UnternehmerSchule Die Seminarreihe

UnternehmerSchule Die Seminarreihe UnternehmerSchule Landshut kostenfreie Seminarreihe Herbst 2011 UnternehmerSchule Die Seminarreihe Auch Gründen will gelernt sein. Jeder erfahrene Unternehmer kann diese Aussage bestätigen. Existenzgründung

Mehr

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen : Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen. Die innovative Immobilienbank. MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN Neue Handlungsspielräume in der Immobilienfinanzierung. Das

Mehr

Standort - Wien. Wien

Standort - Wien. Wien 4 Standort - Wien Wien Office Campus, ausgezeichnete Business-Verbindungen Direkte Autobahnverbindung zum internationalen Flughafen (10 Minuten) -U-Bahnstation (10 Minuten zum Zentrum Stephansplatz ) 700

Mehr

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V.

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. HERAUSFORDERUNG ERSTEN RANGES: HERZKRANKHEITEN. Herzkrankheiten gehören zu den Geißeln unserer Zeit.

Mehr

3. Stuttgarter Thementag Datenschutz & Compliance der Rhenus Office Systems GmbH

3. Stuttgarter Thementag Datenschutz & Compliance der Rhenus Office Systems GmbH EINLADUNG 3. Stuttgarter Thementag Datenschutz & Compliance der Rhenus Office Systems GmbH und des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.v. 23.10.2013 Programm - Mittwoch, 23.10.2013

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Newsletter Dezember 2015

Newsletter Dezember 2015 Das Jahr geht zu Ende. Nur noch wenige Stunden und die Silvesterraketen werden in den Himmel steigen und wir mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr anstoßen. Es ist Zeit, nochmals inne zu halten und an

Mehr

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss FACHINSTITUT FÜR MEDIZINRECHT 9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem Casino Hohensyburg ihre veranstaltung in besonderem Ambiente Erfolgreich Genussvoll Spannend Beste Aussichten für ihre Veranstaltung im casino hohensyburg Das Casino Hohensyburg bietet Ihnen verschiedene

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Coaching für Aufsichtsund Beiratsmitglieder

Coaching für Aufsichtsund Beiratsmitglieder Coaching für Aufsichtsund Beiratsmitglieder Rechte, Pflichten, Haftungsrisiken Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung Coaching für Aufsichts- und Beiratsmitglieder. Coaching für Aufsichts-

Mehr

Energieberater im Landkreis Esslingen

Energieberater im Landkreis Esslingen Die Internetportale Energiesparförderung Baden-Württemberg und Gebäudeenergieausweis Baden- Württemberg bieten viel Information und nützliche Online-Services für Energiesparer und alle, die es werden wollen.

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Ref. II A 2 Frau Marita HEBISCH NIEMSCH Beuthstraße 6 8 10117 Berlin Tel. 030/9026 5945 Fax 030/9026

Mehr

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern 9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015 Mitwirkung von AEU-Mitgliedern vom 26. bis 28. Februar 2015 im Congress Center Hamburg Mittwoch, den 25. Februar 2015 - Vorkongreß 10.00 Uhr Tagesseminar Geber

Mehr

Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen.

Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen. Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen. Ihr Anspruch ist unser MaSSstab. 2 3 In Zeiten, in denen sich viele Angebote und Produkte immer mehr gleichen, sind es die Menschen, die

Mehr

20 Jahre Kunsttage Kramsach! Die Kunsttage Kamsach haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1994 zu einem Kompetenzzentrum für künstlerisches und

20 Jahre Kunsttage Kramsach! Die Kunsttage Kamsach haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1994 zu einem Kompetenzzentrum für künstlerisches und 20 Jahre Kunsttage Kramsach! Die Kunsttage Kamsach haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1994 zu einem Kompetenzzentrum für künstlerisches und handwerkliches Arbeiten rund um den Werkstoff Glas entwickelt

Mehr

Engagement in der Sache Spaß am Erfolg. STRUMBERGER WIELAND SteuerberatungsGesellschaft /AktienGesellschaft

Engagement in der Sache Spaß am Erfolg. STRUMBERGER WIELAND SteuerberatungsGesellschaft /AktienGesellschaft Engagement in der Sache Spaß am Erfolg STRUMBERGER WIELAND SteuerberatungsGesellschaft /AktienGesellschaft Bei der Lösungsfindung für unsere Mandanten haben wir immer das Ziel, besser als gut zu sein.

Mehr

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

20 Jahre. frisch & knackig. www.gladrow-online.com

20 Jahre. frisch & knackig. www.gladrow-online.com 20 Jahre frisch & knackig www.gladrow-online.com Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Geschäftspartner, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Anlass für dieses kleine Firmenportrait ist unser 20-jähriges

Mehr

MAIERGRILL AG. Seit 1996 zählt Maiergrill zu den führenden Anbietern des nachhaltigen Eventcaterings für 20

MAIERGRILL AG. Seit 1996 zählt Maiergrill zu den führenden Anbietern des nachhaltigen Eventcaterings für 20 www.maiergrill.com MAIERGRILL AG Seit 1996 zählt Maiergrill zu den führenden Anbietern des nachhaltigen Eventcaterings für 20 bis weit über 1 000 Gäste. An 365 Tagen im Jahr kreieren wir einzigartige Genusserlebnisse,

Mehr

26.-27. FEBRUAR 2013 WISSENSCHAFT- UND KONGRESSZENTRUM DARMSTADT

26.-27. FEBRUAR 2013 WISSENSCHAFT- UND KONGRESSZENTRUM DARMSTADT 26.-27. FEBRUAR 2013 WISSENSCHAFT- UND KONGRESSZENTRUM DARMSTADT INITIATIVE Das German Convention Bureau e.v. (GCB) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.v. (EVVC) haben Ende Mai 2010

Mehr

Dokumentation des 3. NRW-Nahversorgungstages. 12. Februar 2014 Heinrich-von-Kleist-Forum Hamm/Westfalen

Dokumentation des 3. NRW-Nahversorgungstages. 12. Februar 2014 Heinrich-von-Kleist-Forum Hamm/Westfalen Dokumentation des 3. NRW-Nahversorgungstages 12. Februar 2014 Heinrich-von-Kleist-Forum Hamm/Westfalen Mit freundlicher Unterstützung von: Programm 3. NRW-Nahversorgungstag Moderation: Kay Bandermann (WDR)

Mehr

Hochschulratsarbeit professionalisieren

Hochschulratsarbeit professionalisieren EINLADUNG Hochschulratsarbeit professionalisieren Was können wir von guten Beispielen aus dem In- und Ausland lernen? Forum Hochschulräte Kreis der Vorsitzenden 15. März 2016, Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr