AUF: SIE UNS.CH LUFTIBUS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUF: SIE UNS.CH LUFTIBUS"

Transkript

1 s u b i t f. u s l u a h l u h c s m i HEN BESUC UF: SA SIE UN.CH US LUFTIB

2 Inhalt Editorial Der LuftiBus kommt in die Schule Editorial 3 Der LuftiBus im Überblick 6 Wie funktioniert die Spirometrie (Lungenfunktionsmessung)? 8 Über die Kindesjahre wächst der Körper Das neue Projekt des LuftiBus informiert nicht unterwegs in der Schweiz. Mit diesem und mit ihm die Organe um ein Vielfaches. nur über mögliche schädliche Zusammen- Projekt bietet Lunge Zürich in Schulen, Die Entwicklung der Lunge dauert nach hänge von Umweltverschmutzung und Seit über 20 Jahren ist der LuftiBus Wie funktioniert unsere Atmung? 10 Firmen und Gemeinden Kindern und der Geburt an und das Lungenvolumen Atemwegserkrankungen, sondern erlaubt, mit Die wichtigsten Luftschadstoffe in Kürze 12 Erwachsenen die Möglichkeit an, ihre wächst bis hin zum 20. Lebensjahr zu seiner hochmodernen Methoden Lungenfunktion Was bewirken Luftschadstoffe in unseren Atemwegen? 14 Lungenfunktion zu messen und zusam- maximalen Grösse. Diese Lungenentwicklung und Atemwegsentzündung direkt zu messen. Lungenwachstum und die häufigste Lungenkrankheit im Kindesalter 16 men mit einem Fragebogen mögliche kann durch Krankheiten wie Asthma, aber Gleichzeitig werden Daten über die aktuelle Wie funktioniert die NO-Messung? 18 Atemwegserkrankungen früh zu erfassen. auch durch verschiedenste Umweltfaktoren Umweltbelastung gesammelt nicht nur Wie funktioniert die DTG single-breath washout Messung? 19 beeinträchtigt werden. Die Luftverschmutzung draussen, sondern auch dort, wo sich die Gerade bei Kindern haben Atemwegs- und durch Abgase und Feinstaub schädigt die Schulkinder zu einem grossen Teil des Tages Lungenkrankheiten, wie Asthma, Allergien Atemwege und führt zu einer Hemmung der aufhalten: im Schulzimmer. Mit einem und chronischer Husten, in den letzten Lungenentwicklung und damit zu einer Fragebogen werden die Kinder spezifisch Jahrzehnten weiter zugenommen. Eines von Verschlechterung der Lungenfunktion. Kann nach Atemwegssymptomen befragt. zehn Kindern in der Schweiz leidet an Asthma sich die beeinträchtigte und verlangsamte und viele dieser Kinder müssen regelmässig Entwicklung nicht bis zum 20. Lebensjahr Das LuftiBus Projekt wird begleitet von zwei Impressum Medikamente einnehmen. Noch viel mehr erholen, können die Lungen ein Leben lang Kinder-Lungenspezialisten PD Dr. Alexander Herausgeber: Verein Lunge Zürich, Wilfriedstrasse 7, 8032 Zürich Kinder leiden an Allergien, wie zum Beispiel angeschlagen bleiben. Eine angeschlagene Möller (Universitäts-Kinderklinik Zürich) Druck: Druckerei Kyburz AG Heuschnupfen. Die Dunkelziffern für den Lunge wiederum stellt ein grosses Risiko und von PD Dr. Philipp Latzin (Universitäts- Kontakt: chronischen Husten, aber auch für Schlaf- für die Entwicklung von Atemwegs- und Kinderklinik Bern und Universität Basel) störungen durch Atemprobleme bei Kindern Herz-Kreislauferkrankungen im Erwachse- in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, der und Jugendlichen sind gross. nenalter dar. Firma Bau- und Umweltchemie, Beratungen Aus Gründen der Lesbarkeit wird in der vorliegenden Publikation durchgehend die männliche Form verwendet. Weibliche Personen sind selbstverständlich immer eingeschlossen. 3

3 und Messungen AG sowie dem Institut für Sozial- und Präventivmedizin Bern. Mit diesem LuftiBus Projekt soll das Bewusstsein für die Wichtigkeit von gesunden Lungen bei den Schulkindern gefördert werden. Gleichzeitig sollen Kinder und Jugendliche erfasst und erkannt werden, die ein relevantes Risiko für eine Atemwegs- oder Lungenkrankheit haben. Das Projekt erlaubt wichtige Erkenntnisse über Zusammenhänge von Umweltverschmutzung mit Störungen der Lungenentwicklung und Atemwegssymptomen bei Schulkindern zu gewinnen. PD Dr. med. Alexander Möller Leiter Kinderpneumologie Kinderspital Zürich 4

4 Der LuftiBus im Überblick Die im LuftiBus gesammelten Daten haben Entzündungsprozess der Atemwege fest- Bei den Lungenfunktionsmessungen Jeder Test wird mindestens zwei Mal Lunge Zürich, wurde 1991 als Präventions- bereits mehrfach Verwendung in Studien zustellen. Ein neues Messverfahren handelt es sich um ein einfaches, rund durchgeführt. Anhand der mit unterschied- und Gesundheitsförderungsprojekt gefunden und konnten zur Erforschung (DTG-SBW*) erlaubt es, die Effizienz der zehn Minuten dauerndes Testverfahren, lichen Messmethoden registrierten Atmung ins Leben gerufen und seither von mehr von Lungenkrankheiten beitragen. Der Gasverteilung in den kleinen Atemwegen welches von geschulten Mitarbeitenden werden verschiedene Lungenwerte vom als Menschen besucht. LuftiBus ist mit neusten medizinischen zu beurteilen. Zusammen lässt sich mit durchgeführt wird. Der grosse Vorteil all Computer analysiert und mit Sollwerten Der LuftiBus, der Lungentestbus von Apparaturen ausgerüstet und verfügt über diesen Lungenfunktionsmessungen schon dieser Messungen ist, dass sie rasch, verglichen. Die Testpersonen erhalten einen Mit dem LuftiBus soll nicht nur das umfangreiches Informationsmaterial zu geringfügige Verschlechterungen der einfach und schmerzfrei durchgeführt Ausdruck mit ihren Mess- und den Soll- Bewusstsein für die Wichtigkeit von Themen rund um Atmung, Lunge und Luft. Lungengesundheit feststellen. Sie sind werden können. Das Messprinzip basiert werten, die von den LuftiBus-Mitarbeiten- darum entscheidend für die Früher- auf der Ein- und Ausatmung durch ein den erklärt werden. Einzig die DTG-SBW* gesunden Lungen in der breiten Öffentlichkeit gefördert werden. Vielmehr sollen auch Messung der Lungenfunktion Kurze und kennung von Lungenkrankheiten, denn Mundstück, welches an ein Messgerät Messung erfordert eine etwas aufwändigere Atembehinderungen und Lungenkrank- einfache Tests hier gilt: Je eher eine Fehlfunktion angeschlossen ist. Für die Spirometrie Analyse mit einem externen Software Pro- heiten frühzeitig erkannt werden. Der Im LuftiBus können die Besucher an drei diagnostiziert wird, desto besser kann und NO-Messung ist eine kräftige Ein- gramm, welche zu einem späteren Zeit- LuftiBus ist damit ein wichtiges Instrument Messgeräten ihre Lungenfunktion testen sie behandelt werden. und Ausatmung erforderlich, während punkt ausgeführt wird. Die Mitarbeitenden der Prävention und Gesundheitsförderung. lassen. Die klassische Lungenfunktions- der DTG-SBW* auf einer normalen Ruhe- vermitteln bei Bedarf weitere Informa- messung die so genannte Spirometrie atmung basiert. tionen rund um die Themen Atmung, Lunge gibt Auskunft über das Volumen und und Luft. die Elastizität der Lunge sowie über allfällige Verengungen in den Atemwegen, wie sie etwa bei Asthma auftreten. Die Stickstoffmonoxid- (NO-) Messung gibt die Möglichkeit einen allfällig vorhandenen 6 * DTG-SBW= double tracer gas single-breath washout 7

5 Wie funktioniert die Spirometrie? Der Test dauert durchschnittlich rund zehn krankhaft sein müssen. Im LuftiBus werden Folgende Kennwerte werden bei der Quotient FEV1/FVC Flusswert MEF 50% zur Messung der Lungenfunktion. Dabei Minuten. Die Testperson atmet dabei über die Daten von Fachpersonen erklärt, es Spirometrie gemessen: Das Verhältnis zwischen Lungenvolumen Der Flusswert MEF 50% gibt an, wie schnell werden mit einem speziellen Gerät die ein Mundstück in ein Gerät, das so genannte werden jedoch keine Diagnosen gestellt. und der Erstsekundenkapazität, der soge- die Luft nach der Hälfte der gesamten Menge der Luft, die ein- und ausgeatmet Spirometer. Nach tiefem Einatmen wird die Bei reduzierten oder gar krankhaften Lungenvolumen nannte Quotient, gibt an, wie viel Prozent Ausatmung noch fliesst. Er gibt Aufschluss wird, sowie die Stärke des Atemstroms beim Luft so rasch und so lange als möglich d.h. Werten wird den Testpersonen ein Besuch (FVC, forcierte Lungenkapazität) des Lungenvolumens innerhalb einer über eine allfällige Verengung der kleinen Ausatmen gemessen und anhand einer explosionsartig und während mindestens beim Hausarzt oder einem Lungenspezia- Das Lungenvolumen ist diejenige Luft- Sekunde ausgeatmet werden können. Er Bronchien. Der Flusswert wird in Litern pro Kurve aufgezeigt. sechs Sekunden ausgeatmet. Um sicher zu listen empfohlen, um weitere Abklärungen menge, die nach maximaler Einatmung so sollte mindestens 70% des individuellen Sekunde angeben. Er sollte mindestens gehen, dass der Test korrekt durchgeführt zu treffen. kräftig und so lange wie möglich ausgeatmet Sollwertes betragen. 70% des individuellen Sollwertes betragen. Die Spirometrie ist die gängigste Methode Die Resultate zeigen, wie gross das Volumen wurde, wird die Messung in der Regel drei werden kann. Das Lungenvolumen wird der Lunge ist und ob allfällige Verengungen Mal durchgeführt. in Litern angezeigt. Es sollte mindestens Atemspitzenstoss (PEF) 80% des individuellen Sollwertes betragen. Der Atemspitzenstoss ist in der grafischen in den Atemwegen vorliegen. Die Spiromet- Darstellung der Lungenfunktionsmessung rie ist damit eines der wichtigsten Diagnose- Kennwerte instrumente für verschiedene Lungen- und Die bei der Spirometrie gemessenen Werte Erstsekundenvolumen der höchste Punkt. In diesem Augenblick Atemwegserkrankungen. Zudem kann mit werden in Litern oder Litern/Sekunde (FEV1 forciertes Erstsekundenvolumen) wurde am stärksten ausgeatmet, d.h. mit der Spirometrie der Verlauf von chronischen angegeben und mit Sollwerten vergleichen. Das Erstsekundenvolumen ist diejenige der grössten Strömungsgeschwindigkeit. Lungenkrankheiten und der Nutzen von ent- Diese sind abhängig von Alter, Geschlecht Luftmenge, die nach maximaler Einatmung Der Atemspitzenstoss wird in Litern pro sprechenden Therapien überwacht werden. und Grösse. Auf einem persönlichen in der ersten Sekunde kraftvoll ausgestossen Sekunde angegeben. Testausdruck werden sowohl die Messwerte werden kann. Sie wird in Litern angegeben. als auch die jeweiligen Sollwerte dargestellt. Der FEV1 sollte mindesten 80% des indivi- Zu beachten gilt, dass auch grössere Ab- duellen Sollwertes betragen. weichungen vom Sollwert nicht zwingend 8 9

6 Wie funktioniert unsere Atmung? Unsere Atmung im Detail Nasenhärchen Von der Luftröhre wird die Luft in die beiden Ebenfalls zum Atmungssystem gehören Sauerstoff und Abgabe von Kohlendioxid Lungenflügel geleitet. Hier verzweigt sich das Zwerch- und das Brustfell sowie verschie- bezeichnet. Beim Menschen sind verschie- die Luftröhre in die Bronchien, später in dene Muskeln, die die Rippen anheben und denste Organe an der Atmung beteiligt; immer feinere Bronchiolen und schliesslich senken und damit die Atmung unterstützen. sie bilden zusammen das Atmungssystem. in die Lungenbläschen, die so genannten Als Atmung wird die Aufnahme von Alveolen. Die Bronchiolen messen nur noch Benötigte Luftmenge Das erste an der Atmung beteiligte Organ rund ein Millimeter im Durchmesser, die 300 Liter Luft so viel atmen wir pro Stunde ist die Nase: Hier wird die Luft angesaugt, Alveolen sogar nur noch rund 0.2 Millimeter. ein, bei sportlicher Belastung sogar mehr durch die Nasenhärchen von groben Beide Lungenflügel enthalten zusammen als das Zehnfache. Die benötigte Luftmenge Schmutzpartikeln befreit, erwärmt und ungefähr 300 Millionen Lungenbläschen, variiert je nach Tätigkeit stark, wie nach- befeuchtet. Weiter gelangt die Luft durch die gesamthaft eine Oberfläche von rund stehende Beispiele zeigen: den Rachen zum Kehlkopf, dem Eingang zur 140 Quadratmeter bilden. Die Lungenbläs- Schlafen: 280 Liter/Stunde Luftröhre. Die Luftröhre führt vom Kehlkopf chen übernehmen eine der wichtigsten Gehen: 1000 Liter/Stunde zu den Bronchien und ist durchschnittlich Funktionen im Atmungssystem: Sie sind Velofahren: 1400 Liter/Stunde zwischen zehn bis zwölf Zentimeter lang. verantwortlich für den Gasaustausch. Über Schwimmen: 2600 Liter/Stunde Sie ist mit einer Bronchialschleimhaut und die Lungenbläschen wird einerseits Sauer- Bergsteigen: 3100 Liter/Stunde feinsten Härchen, den Zilien, ausgestattet, stoff aus der Luft aufgenommen und Rudern: 3600 Liter/Stunde die für eine weitere Reinigung der einge- ans Blut abgegeben, andererseits wird in Auch die Anzahl der Atemzüge pro Minute atmeten Luft sorgen. Partikel, die grösser umgekehrter Richtung das Kohlendioxid ist je nach Tätigkeit unterschiedlich und als zehn Mikrometer sind, werden hier aus dem Blut ins Atmungssystem abgege- bei Neugeborenen mehr als doppelt so hoch herausgefiltert. ben und ausgeatmet. wie beim Erwachsenen. 10 Luftröhre Bronchialsekret Schadstoffe Zilien Lungenbläschen (Alveolen) Bronchien Zwerchfell 11

7 Die wichtigsten Luftschadstoffe in Kürze Schematischer Verlauf der Lungenfunktion im Leben Schematischer Verlauf der Lungenfunktion im Leben Maximale Lungenfunktion Ozon nungsprozesse (zum Beispiel Motorfahr- der Stadt Zürich (UGZ) einen kostenlosen Ozon ist ein farb- und geruchsloses Gas, zeuge oder Holzfeuerungen) und mechani- SMS-Dienst an, der bei Überschreitungen das sich bei intensiver Sonneneinstrahlung schen Abrieb im Strassen- und Schienen- des Feinstaub- bzw. Ozon-Grenzwerts bildet. Hohe Temperaturen begünstigen verkehr entsteht Feinstaub. Auch Tabak- informiert: Sobald an einem Tag die die Bildung von Ozon. Ozon reizt Nase und rauch besteht zu einem grossen Teil aus Feinstaub- bzw. Ozon-Grenzwerte über- Hals und kann Schmerzen beim Husten Feinstaub. Feinstaub verursacht Entzündun- schritten werden, erhalten die Abonnenten und tiefen Luftholen verursachen. Zudem gen der Atemwege und kann Bronchitis- eine entsprechende SMS. Sie können reduziert es die Lungenkapazität. Insbeson- und Asthmaschübe auslösen. Das Herz- dann ihr Verhalten anpassen, etwa indem dere bei körperlicher Anstrengung im Freien Kreislauf-System wird durch hohe Fein- vermehrt öffentliche Verkehrsmittel kann Ozon Atemschwierigkeiten verursachen. staubbelastungen ebenfalls beeinträchtigt. benutzt werden oder sportliche Aktivitäten Bei hohen Ozonwerten sollte deshalb Chronische Feinstaubbelastung führt zu in die Morgen- oder Abendstunden verlegt zum Beispiel auf Sport im Freien verzichtet einer Verschlechterung der Lungenfunktion werden. Die beiden SMS-Dienste können werden. und zu einem verminderten Lungenwachs- unter folgender Adresse abonniert werden: tum bei Kindern. Zudem ist Feinstaub Feinstaub insbesondere Tabakrauch die Hauptur- Feinstaub ist ein Gemisch aus festen und sache für die chronisch-obstruktive Lungen- flüssigen Partikeln mit Durchmessern von krankheit COPD. hat einerseits natürliche Quellen wie Pflan- Feinstaub- und Ozon-SMS Mehr Informationen zu diesen und zenpollen oder Pilzsporen, andererseits Lunge Zürich bietet in Zusammenarbeit weiteren Luftschadstoffen finden Sie auf: menschliche Ursachen: Durch Verbren- mit dem Umwelt- und Gesundheitsschutz Anfälligkeit durch Rauchen Symptome Therapiebedarf 25 0 weniger als zehn Mikrometern. Feinstaub 12 Faktoren, die zu einer verminderten Lungenfunktion bei Geburt führen: Unterentwickelte Lunge nach Frühgeburtlichkeit Langdauernde Sauerstoffgabe Mechanische Beatmung Rauchen in der Schwangerschaft Luftverschmutzung in der Schwangerschaft Alter in Jahren Faktoren, die früh im Leben zu einem schlechteren Lungenwachstum führen: Frühe RSV-Infektion Exposition zu Tabakrauch oder Luftverschmutzung 13

8 Was bewirken Luftschadstoffe in unseren Atemwegen? Bronchien und Lungenbläschen gesund Zahlreiche Studien zeigen, dass Obwohl unser Atemsystem mit verschie- Eine dauernde Belastung der Atemwege Luftverschmutzung die Gesundheit denen Selbstreinigungsmechanismen mit Schadstoffen kann zu einer chronischen schädigt, wobei die Atemwege meist am ausgestattet ist, gibt es zahlreiche Schad- Entzündung der Bronchien führen, die in der stärksten betroffen sind. Die Schadstoffe stoffe, die tief in die Lunge eindringen und Folge anschwellen. Sekret, das abgehustet in der Luft variieren saisonal und regional dort Schaden anrichten können. Grundsätz- werden muss, sammelt sich an. Später stark. Manche Stoffe haben vor allem lich gilt: Je kleiner ein Partikel ist, desto verstopfen und verengen sich die Bronchien, akute Auswirkungen, andere führen zu tiefer dringt er in die Lunge ein und von dort wodurch das Atmen zunehmend schwerer chronischen Beschwerden. ins Blut. Kleinste Nanopartikel überwinden wird. Schadstoffe greifen aber nicht nur die gar die Blut-Hirn-Schranke. Die Schädlich- Bronchien an, sondern können sogar die Der grösste Teil der Luftverschmutzung keit von eingeatmeten Luftschadstoffen Lungenbläschen zerstören. Die Aufnahme wird durch den Menschen verursacht. ist nicht nur von der Partikelgrösse und der von Sauerstoff im Körper wird dadurch Hauptquellen in der Aussenluft sind der Beschaffenheit ihrer Oberfläche, sondern immer mehr eingeschränkt; Atemnot ist motorisierte Verkehr, Industrie, Holzöfen, auch von der Dauer der Exposition und der die Folge. Auf Grund der zunehmenden Öl- und Gasheizungen, Baumaschinen Menge der eingeatmeten Stoffe abhängig. Atemnot, wie sie etwa bei COPD (chro- sowie land- und forstwirtschaftliche Besonders anfällig auf die Auswirkungen nisch-obstruktive Lungenkrankheit) auftritt, Maschinen. In Innenräumen ist Tabakrauch von Luftschadstoffen sind ältere Menschen, wird das gesamte Herz-Kreislauf-System das grösste Problem, aber auch Rauch aus Kinder und Personen mit bereits bestehen- stark belastet: Es muss mehr Arbeit leisten, Kerzen oder Räucherstäbchen, Parfums, den chronischen Lungenkrankheiten. wodurch das Risiko für Herz-Kreislauf- Raumluftsprays oder Putzmittel können die Atemwege schädigen. 14 entzündet Verminderter Gasaustausch in überblähten Lungenbläschen Gasaustausch in gesunden Lungenbläschen Gesunde Lungenbläschen Überblähte Lungenbläschen Erkrankungen steigt. Entzündete Schleimhaut und Sekret 15

9 Lungenwachstum und die häufigste Lungenkrankheit im Kindesalter Lungenwachstum digt bleiben. Eine beschädigte Lunge denste Auslöser (Infekte, Kaltluft, Reflux- Über die Kindesjahre wächst der Körper wiederum stellt ein grosses Risiko für die Erkrankung oder Medikamente) zu über- und mit ihm die Organe um ein Vielfaches. Entwicklung von Atemwegs- und Herz- empfindlicher Reaktion. Asthma kann gut Das Lungenvolumen wächst bis hin zum Kreislauferkrankungen im Erwachsenen- behandelt werden, sodass bei einem gut 20. Lebensjahr zu seiner maximalen Grösse, alter dar. kontrollierten Asthma ein ganz normales Leben möglich ist. um im Erwachsenenalter dann stetig leicht abzunehmen. Die Kinderjahre stellen Asthma somit ein besonders empfindlicher Asthma ist eine chronische Entzündung der Asthma ist die häufigste chronische Lebensabschnitt dar, wo verschiedenste kleinen und grossen Bronchien, die meist Krankheit im Kindesalter. In der Schweiz Umweltfaktoren einen erheblichen Einfluss durch eingeatmete Stoffe wie Hausstaub, betrifft sie knapp zehn Prozent der Kinder auf die Entwicklung nehmen können. Blütenpollen oder Tierschuppen ausgelöst und rund sieben Prozent der Erwachsenen. Dabei wurde festgestellt, dass Luftver- wird. Diese bewirken bei Asthmatikern Vor diesem Hintergrund ist die frühzeitige schmutzung wie Abgase und Feinstaub eine allergische Reaktion, wodurch sich die Erfassung von Risikofaktoren und deren die Lungenkapazität und damit die Muskulatur krampfartig zusammenzieht Einfluss auf Lungengrösse und -funktion Lungenfunktion erheblich und anhaltend und die Bronchien enger werden es von zentraler Bedeutung zur Vorbeugung verschlechtern können. Ebenso steigt kommt zu einem Asthmaanfall. Während eines lebenslangen Gesundheitsrisikos. mit zunehmender Schadstoffbelastung beim allergischen Asthma die Entzündung das Risiko für Asthma. Kann sich die und Verkrampfung der Bronchien durch beeinträchtigte und verlangsamte Entwick- bestimmte äussere Einflüsse verursacht Mehr Informationen zu dieser und weiteren lung nicht bis zum 20. Lebensjahr erholen, werden, neigen die Atemwege beim Lungenkrankheiten finden Sie auf: können die Lungen ein Leben lang geschä- nicht-allergischen Asthma durch verschie- 16

10 Wie funktioniert die NO-Messung? Wie funktioniert die DTG-SBW* Messung? schiedlich wieder aus der Lunge ausgeatmet, der beiden unterschiedlich schweren für die Erfassung der kleinen Atemwege was sich mittels einer Ausatmungskurve dar- Gase aus der Lunge. Da das eingeatmete wichtig. Da bei vielen Atemwegserkrankun- stellen lässt. Weicht die Form der Ausatmungs- Gasgemisch gleich schwer gewählt ist betrachtet, FeNO Werte > 50 ppb als erhöht, gen die kleinen vor den grossen Atemwegen kurve stark ab, kann dies ein Hinweis für eine wie die normalerweise eingeatmete Luft, Werte zwischen 20 und 50 ppb werden betroffen sind, ist das Interesse gross, unförmige Verteilung des Gasgemisches sein. weist jede Abweichung vom Nullwert auf bauten Widerstand sowie ein visuelles als Grauzone betrachtet. Da bereits eine eine allfällige Einschränkung der kleinen mediatoren, wie das NO* produziert, Feedback unterstützt wird. Die Ausatmung allergische Neigung ohne manifeste Atemwegsfunktion frühzeitig zu erfassen. Nach mehreren regelmässigen Ruheatem- dritte abgrenzbare Phase der Ausatmungs- welches sich auf elegante, nicht invasive sollte mindestens vier Sekunden andauern Asthmasymptomatik zu erhöhten NO-Werten Diese sind in erster Linie für eine effiziente zügen durch das Mundstück wird am Ende kurve stellt dabei den Bereich der kleinen Weise messen lässt. und dabei über mindestens zwei Sekunden führen kann, bleibt die Gesamtbeurteilung Gasverteilung als Vorbereitung zum der Ausatmung die Zufuhr des Luft-Gasge- Atemwege dar. Die Steigung dieser dritten ein stabiles Plateau aufweisen. Darüber unter Berücksichtigung der weiteren Gasaustausch zuständig. Entsprechend misches eingeschaltet. Während der darauf- Phase (%/L) ist der Hauptkennwert der Die NO-Messung ist eine sehr nützliche und wird dann das NO in der exspirierten Atem- Lungenfunktionstests entscheidend. basiert die Washout-Messung auf einer folgenden Einatmung verteilt sich dieses DTG-SBW Messung: Je steiler die Phase, zuverlässige Testmethode zur Erkennung luft (FeNO) gemittelt. Die Messung wird Darstellung der Gasverteilung in den in der Lunge. Das nicht resorbierbare Gas- desto grösser der Wert, was hinweisend einer allfälligen Entzündung und Therapie- im Abstand von einer halben Minute zwei- kleinen Atemwegen. gemisch tritt bei der nächsten Ausatmung ist für einen Befall der kleinen Atemwege. kontrolle eines allergischen Asthmas. bis drei Mal wiederholt (drei Messungen Nach einer stabilen Ruheatmung durch das Kennwerte zentraler Krankheitsmechanismus, welcher Mundstück soll das Kind nach einer tiefen Der FeNO Wert wird in ppb angegeben. vielen verschiedenen Atemwegserkrankun- Einatmung kräftig ausatmen bei einem FeNO Werte < 20 ppb werden als normal gen zugrunde liegen kann, zum Beispiel möglichst konstantem Fluss von 50 Milliliter dem allergischen Asthma. Dabei werden pro Sekunde was durch einen leicht einge- unter anderem auch volatile Entzündungs- Die Atemwegsentzündung ist ein Die DTG-SBW Testmethode ist besonders die Entmischung der beiden Gase hin. Die wieder aus der Lunge aus. Das Gasgemisch Da dieser Test in der Auswertung etwas mit zehn Prozent Abweichung oder zwei mit Durch den Einsatz eines Gasgemisches hinterlässt keine Nebenwirkung, es ist komplexer ist, benötigt die korrekte fünf Prozent Abweichung) und der mittlere aus zwei unterschiedlichen schweren nicht neutral im Geschmack und Geruch und Auswertung ein besonderes Computer- FeNO Wert berechnet. resorbierbaren Gasen, Helium und Schwe- verleiht auch keine piepsige Stimme. programm und wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden. felhexafluorid, werden die Gase entspre- * NO = Stickstoffmonoxid 18 chend ihrem Gewicht unterschiedlich weit Kennwert in die kleinen Atemwege transportiert. Ein Summensignal der ausgeatmeten Luft Dementsprechend werden sie auch unter- wiederspiegelt den sequenziellen Austritt * DTG-SBW= double tracer gas single-breath washout 19

11 Verein Lunge Zürich, Wilfriedstrasse 7, 8032 Zürich T , F , Spendenkonto:

Wissenswertes über die Atemwege und Therapie

Wissenswertes über die Atemwege und Therapie Wissenswertes über die Atemwege und Therapie Wie funktioniert unsere Atmung? Jede Zelle unseres Körpers benötigt Sauerstoff. Beim Einatmen gelangt die Luft durch die oberen Atemwege hierzu gehört der Nasenraum

Mehr

Klinische Aspekte bei Erwachsenen Lungengesunde und Lungenkranke

Klinische Aspekte bei Erwachsenen Lungengesunde und Lungenkranke Klinische Aspekte bei Erwachsenen Lungengesunde und Lungenkranke Prof. Thomas Geiser Universitätsklinik für Pneumologie Inselspital, Bern Tagtäglich...... atmen wir ca 10 000 Liter Luft ein... damit gelangen

Mehr

Lunge - Aufbau und Funktion. Zahlen und Daten. Aufbau der Atemwege. Dr. med. Manfred Werner, Facharzt für Innere Medizin und Lungenheilkunde

Lunge - Aufbau und Funktion. Zahlen und Daten. Aufbau der Atemwege. Dr. med. Manfred Werner, Facharzt für Innere Medizin und Lungenheilkunde Lunge - Aufbau und Funktion Dr. med. Manfred Werner, Facharzt für Innere Medizin und Lungenheilkunde Zahlen und Daten NetDoktor.de Sauerstoff ist die Grundlage allen Lebens. Kaum ein Vorgang im Körper

Mehr

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!»

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Diabetes in Kürze «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera per il Diabete Was ist Diabetes? Es gibt 2 Typen von

Mehr

DOWNLOAD. Die Lunge Basiswissen Körper und Gesundheit. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Die Lunge Basiswissen Körper und Gesundheit. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Jens Eggert Die Lunge Basiswissen Körper und Gesundheit auszug aus dem Originaltitel: Aufbau der Lunge Wenn ein Mensch atmet, saugt er die Luft entweder über die Nase oder den Mund ein. Über die

Mehr

Atemnot beim Sport Alles klar?

Atemnot beim Sport Alles klar? beim Sport Alles klar? Wie entsteht das Gefühl der? Christophe von Garnier Universitätsklinik für Pneumologie Inselspital Gibt es verschiedene Arten der? liche Entwicklung der : Chronisch.ich muss zu schnell

Mehr

4.1. Atmung und Lunge. Sauerstofftransport. Gasaustausch in den Lungenbläschen (Alveolen)

4.1. Atmung und Lunge. Sauerstofftransport. Gasaustausch in den Lungenbläschen (Alveolen) 4.1 Sauerstofftransport GEHIRN LUNGE MIT LUNGENBLÄSCHEN HERZ LEBER NIERE SCHLAGADER Gasaustausch in den Lungenbläschen (Alveolen) Jedes Organ, jede Zelle braucht Sauerstoff zur Energiegewinnung. Der Sauerstoff

Mehr

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten, Bronchitis? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten und Bronchitis sind Krankheits-Dauerbrenner. Eine akute Bronchitis, die oft mit heftigem, quälendem

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

Gefahrstoffe und ihre Auswirkungen

Gefahrstoffe und ihre Auswirkungen Inhalt Welchen Belastungen und Schadstoffen ist der Mensch bei der Arbeit ausgesetzt? Welche Auswirkungen haben mögliche Belastungen und Schadstoffe auf den menschlichen Organismus? 2 10 Die potentielle

Mehr

Humanbiologie. 1. Atmungssystem

Humanbiologie. 1. Atmungssystem Humanbiologie 1. 1.1 Einleitung Das besteht aus Nasenhöhle, Rachen, Kehlkopf, Luftröhre und Lunge. Ein tiefes Einatmen wird durch den Brustkorb mit dessen Zwischenrippenmuskeln und das Zwerchfell ermöglicht.

Mehr

RSV. RSV kennen. Das Virus, das Eltern kennen sollten. Informationen. Kinder schützen

RSV. RSV kennen. Das Virus, das Eltern kennen sollten. Informationen. Kinder schützen RSV kennen Kinder schützen RSV Das Virus, das Eltern kennen sollten. Informationen zu einem wenig bekannten Virus sowie praktische Ratschläge, wie Sie das Risiko einer RSV-Infektion verringern können.

Mehr

Welchen Einfluss hat die Umwelt auf kindliches Asthma?

Welchen Einfluss hat die Umwelt auf kindliches Asthma? Welchen Einfluss hat die Umwelt auf kindliches Asthma? 7. PATIENTENFORUM LUNGE, Teil 2 Lungenerkrankungen und Luftqualität PD Dr. med. Bianca Schaub Gasteig München, 9.9.2014 Asthma: Die häufigste chronische

Mehr

Physiologie der Atmung. Cem Ekmekcioglu

Physiologie der Atmung. Cem Ekmekcioglu Physiologie der Atmung Cem Ekmekcioglu Übersicht über den Transportweg des Sauerstoffes beim Menschen Schmidt/Thews: Physiologie des Menschen, 27.Auflage, Kap.25, Springer (1997) Klinke, Pape, Silbernagl,

Mehr

Gefahrstoffe. Welchen Belastungen und Schadstoffen ist der Mensch bei der Arbeit ausgesetzt?

Gefahrstoffe. Welchen Belastungen und Schadstoffen ist der Mensch bei der Arbeit ausgesetzt? ? Welchen Belastungen und Schadstoffen ist der Mensch bei der Arbeit ausgesetzt? Welche Auswirkungen haben mögliche Belastungen und Schadstoffe? auf den menschlichen Organismus? 2 10 Was sind potentielle

Mehr

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch?

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Nikotin! Öl? Teer! Nickel? Koffein Arsen! Ascorbin Gelatine Im Rauch von Zigaretten befinden sich nicht nur eine Handvoll, sondern

Mehr

SWISS UNDERWATER AND HYPERBARIC MEDICAL SOCIETY ASTHMA

SWISS UNDERWATER AND HYPERBARIC MEDICAL SOCIETY ASTHMA SUHMS SWISS UNDERWATER AND HYPERBARIC MEDICAL SOCIETY ASTHMA EMPFEHLUNGEN 2012-2015 DER SCHWEIZERISCHEN GESELLSCHAFT FÜR UNTERWASSER- UND HYPERBARMEDIZIN "SUHMS" Schweizerische Gesellschaft für Unterwasser-

Mehr

Irreversible Überblähung der kleinsten luftgefüllten. Emphysem aus dem Griechischen bedeutet Aufblähung

Irreversible Überblähung der kleinsten luftgefüllten. Emphysem aus dem Griechischen bedeutet Aufblähung Das Lungenemphysem Irreversible Überblähung der kleinsten luftgefüllten Strukturen (Lungenbläschen, Alveolen) der Lunge. Emphysem aus dem Griechischen bedeutet Aufblähung Pathogenese Durch Entzündungsreaktionen,

Mehr

COPD. Informationsbroschüre für chronisch obstruktive Lungenerkrankungen.

COPD. Informationsbroschüre für chronisch obstruktive Lungenerkrankungen. COPD Informationsbroschüre für chronisch obstruktive Lungenerkrankungen. INHALT Was bedeutet COPD?...04 Welche Beschwerden bereitet COPD?...06 Was ist die Ursache von COPD?...09 Die Behandlung von COPD...10

Mehr

Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten.

Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten. Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten. Dieses Buch, einschließlich seiner einzelnen Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung

Mehr

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills Bild: Keystone 1 Tabak ist giftig richtig Tabak enthält Nikotin, eine Substanz, die vorwiegend in der Tabakpflanze und in geringerer Konzentration

Mehr

Merkblatt: Asthma. Was ist Asthma?

Merkblatt: Asthma. Was ist Asthma? Merkblatt: Asthma Chronisches Asthma bronchiale ist eine dauerhafte Erkrankung der Atemwege, die oft eng mit einer Allergie verbunden ist. Typisch für Asthma sind Anfälle mit pfeifendem Atem, Husten, Luftnot

Mehr

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt?

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Ein Überblick für Patienten Was ist COPD? COPD ist eine Abkürzung für den englischen Begriff Chronic Obstructive Pulmonary Disease, der die wesentlichen

Mehr

Spenden. Fonds. Projekte, die Ihren Namen tragen Ratgeber zur Einrichtung von Fonds

Spenden. Fonds. Projekte, die Ihren Namen tragen Ratgeber zur Einrichtung von Fonds Spenden Fonds Projekte, die Ihren Namen tragen Ratgeber zur Einrichtung von Fonds Impressum Redaktion: Lungenliga Schweiz Konzept: in flagranti Werbeagentur bsw, Lyss Layout: Typopress Bern AG, Bern Fotos:

Mehr

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE BLUTHOCHDRUCK UND NIERE Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Bluthochdruck und Niere Die Nieren sind die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln. Der Blutdruck ist der Druck, der

Mehr

Obstruktive Lungenerkrankungen COPD und Asthma

Obstruktive Lungenerkrankungen COPD und Asthma Vorlesung Public Health Studiengang Medizinische Grundlagen Atmungsorgane Montag, 12. Januar 2015 Obstruktive Lungenerkrankungen COPD und Asthma Dr. med. Thomas Duell, M.P.H. Pneumologische Onkologie Asklepios

Mehr

ALLERGIEN. Stefan Zettl & Thomas Weingarten Klasse 10 e

ALLERGIEN. Stefan Zettl & Thomas Weingarten Klasse 10 e ALLERGIEN Stefan Zettl & Thomas Weingarten Klasse 10 e 1.) Symptome der Krankheit/Krankheitsverlauf. 2.) Übertragung/ Zwischenwirt / Wirt. 3.) Wieviel Menschen sterben jährlich an dieser Krankheit??? 4.)

Mehr

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung Wenden Sie sich, um Hilfe und einen Plan zum Aufgeben des Rauchens zu erhalten, an Ihren Hausarzt. Sie haben sich entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören? Es steht Hilfe zur Verfügung Die meisten Menschen,

Mehr

Medikamente und Inhalatoren

Medikamente und Inhalatoren Medikamente und Inhalatoren Medikamente zur COPD Behandlung Es gibt zahlreiche Medikamente, die bei COPD verschrieben werden. Je nach Schweregrad der Erkrankung können sie einzeln oder in Kombination eingenommen

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden. Allergische

Mehr

Kopf dicht? Nase zu? Husten?

Kopf dicht? Nase zu? Husten? Kopf dicht? Nase zu? Husten? Inhalt 2 Inhalt 2-3 Wunderwerk Atemwege 4-7 Kopf dicht, Nase zu, Husten was im Körper passiert 8-11 Wie hilft GeloMyrtol forte? 12-15 Wirksamkeit klinisch bestätigt 16-17 Wie

Mehr

Glossar zu den evidenzbasierten Patienteninformationen

Glossar zu den evidenzbasierten Patienteninformationen Glossar zu den evidenzbasierten Patienteninformationen Patienteninformation Asthma: Asthma bronchiale Asthma (Asthma bronchiale) ist eine dauerhaft bestehende (chronische) Erkrankung mit oft anfallsartig

Mehr

Lungenfunktionsteste. Dr. Birgit Becke Johanniter-Krankenhaus im Fläming GmbH Klinik III (Pneumologie)

Lungenfunktionsteste. Dr. Birgit Becke Johanniter-Krankenhaus im Fläming GmbH Klinik III (Pneumologie) Lungenfunktionsteste Dr. Birgit Becke Johanniter-Krankenhaus im Fläming GmbH Klinik III (Pneumologie) Meßverfahren 1. einfache Methoden, geringer Aufwand - Peak Flow - Spirometrie - Blutgasanalyse 2. Methoden

Mehr

Quelle: Natur und Technik, PCB 7, 1997. ATMUNG bis

Quelle: Natur und Technik, PCB 7, 1997. ATMUNG bis Quelle: Natur und Technik, PCB 7, 1997 ATMUNG bis Aufgabe 1 Finde eine passende Überschrift für den gesamten Text. Aufgabe 2 Welche der folgenden Überschriften passt am besten zu den einzelnen Teilabschnitten

Mehr

Seminar Lungensport COPD. Schweregrade, klinisches Bild und Cor Pulmonale. Referentin: Kristin Roelle Dozent: Dr. med. M. Schmitz

Seminar Lungensport COPD. Schweregrade, klinisches Bild und Cor Pulmonale. Referentin: Kristin Roelle Dozent: Dr. med. M. Schmitz Seminar Lungensport COPD Schweregrade, klinisches Bild und Cor Pulmonale Übersicht Definition Übersicht Chronic obstructive pulmonary disease (COPD) Definition Übersicht Chronic obstructive pulmonary disease

Mehr

Trockenes Auge. Haben Sie Trockene Augen?

Trockenes Auge. Haben Sie Trockene Augen? Trockenes Auge Jeder 3 bis 5 Patient, der den Augenarzt besucht, an der Krankheit Trockenes Auge leidet. Ein Trockenes Auge entsteht, wenn der Körper zu wenig Tränenflüssigkeit produziert oder die Zusammensetzung

Mehr

Pressemitteilung 22.08.2006

Pressemitteilung 22.08.2006 Pressemitteilung 22.08.2006 Seite 1 Berufsverband der HNO-Ärzte Keine Nüsse für Kinder unter zehn Jahren Kinder sind mit dem Essen von Nüssen überfordert Beigefügte Fotos / Bilder stellen wir Ihnen gerne

Mehr

Spirometrie in der Praxis

Spirometrie in der Praxis Spirometrie und Lungenfunktionsprüfung Spirometrie in der Praxis forcierte exspiratorische Werte:,, /, PEF -kure (exspiratorisch), MEF50 keine Nasenklemme or, nach Inhalation β-adrenergicum Möglich und

Mehr

CLEAN AIR - A HUMAN RIGHT?? PARTIKEL UND MOLEKULARFILTER

CLEAN AIR - A HUMAN RIGHT?? PARTIKEL UND MOLEKULARFILTER Saubere Luft auf der globalen Agenda CLEAN AIR - A HUMAN RIGHT?? PARTIKEL UND MOLEKULARFILTER Innenraumtag des Arbeitskreises Innenraumluft 05.11.2012 Die Wichtigkeit sauberer Luft 360 000 Menschen in

Mehr

Gastransport Tierreich

Gastransport Tierreich Gastransport Einstiegsfragen: - Sind Verbrennungen exotherm oder endotherm? - Welches Gas wird dafür benötigt? - Wo kommt es vor? - Wo wird es benötigt? - Wie kann es dorthin gelangen? - Was braucht es

Mehr

2 State of the art lectures. Asthma. Asthma ein Update. ASTHMA?? Epidemiologie Schweiz. Asthma-Formen. Asthmaprävalenz in der Schweiz

2 State of the art lectures. Asthma. Asthma ein Update. ASTHMA?? Epidemiologie Schweiz. Asthma-Formen. Asthmaprävalenz in der Schweiz Asthma ein Update Asthma Jörg D. Leuppi Epidemiologie Pathophysiologie Diagnostik Therapie Patientenschulung ASTHMA?? Epidemiologie Schweiz Allergien bei 35% der Bevölkerung Asthma: 2-6% der erwachsenen

Mehr

Pneumologische Rehabilitation - Lungensport

Pneumologische Rehabilitation - Lungensport Thema: Diagnostische Prinzipien bei Asthma Von: Esther Bleise Inhalt: 1) Allgemeines zur Diagnostik 2) Anamnese und körperliche Untersuchung 3) Lungenfunktionsdiagnostik 3.1) Spirometrie 3.2) Reversibilitätstests

Mehr

COPD. Chronisch obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem besser mit der Krankheit leben. Der Patientenratgeber zur COPD-Leitlinie

COPD. Chronisch obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem besser mit der Krankheit leben. Der Patientenratgeber zur COPD-Leitlinie k COPD Chronisch obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem besser mit der Krankheit leben COPD: Ein Patientenratgeber Der Patientenratgeber zur COPD-Leitlinie Deutsche Atemwegsliga e.v. COPD Chronisch

Mehr

Besser informiert über das Trockene Auge

Besser informiert über das Trockene Auge Besser informiert über das Trockene Auge Die mit dem Regenbogen Iris Lipidschicht wässrige Schicht Muzinschicht Tränenfilm Linse Pupille Hornhaut Meibom-Drüsen Das Trockene Auge Brennen und jucken Ihre

Mehr

8 Atmung und Blutkreislauf

8 Atmung und Blutkreislauf 8 Atmung und Blutkreislauf Natura 7/8 8 Atmung und Blutkreislauf Lösungen zu den Aufgaben Schulbuch, S. 186 187 8.1 Der Weg der Atemluft 1 Beschreibe den Weg der eingeatmeten Luft bis zu den Lungenbläschen.

Mehr

Übungsblatt zu Säuren und Basen

Übungsblatt zu Säuren und Basen 1 Übungsblatt zu Säuren und Basen 1. In einer wässrigen Lösung misst die Konzentration der Oxoniumionen (H 3 O + ) 10 5 M. a) Wie gross ist der ph Wert? b) Ist die Konzentration der OH Ionen grösser oder

Mehr

Leben ohne Qualm. Information für Eltern

Leben ohne Qualm. Information für Eltern Leben ohne Qualm Information für Eltern Liebe Eltern, Ihr Kind ist im Alltag immer wieder Gefahren ausgesetzt. Vor manchen Gefährdungen und Unsicherheiten, die das Leben so mit sich bringt, können Sie

Mehr

OHNE SCHNARCHEN. Gut schlafen. Mit der TAP -Schiene genießen Sie und Ihr Partner einen erholsamen Schlaf. ... Schnarchen kann krank machen

OHNE SCHNARCHEN. Gut schlafen. Mit der TAP -Schiene genießen Sie und Ihr Partner einen erholsamen Schlaf. ... Schnarchen kann krank machen Gut schlafen... Schnarchen kann krank machen... Schnarchen macht müde OHNE SCHNARCHEN Mit der TAP -Schiene genießen Sie und Ihr Partner einen erholsamen Schlaf Was ist Schnarchen? 50 40 30 20 10 Schnarchneigung

Mehr

Chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD)

Chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD) Chronisch obstruktive Lungenkrankheit () Langsam fortschreitende Einengung der Luftwege Risikofaktoren kennen frühzeitig erkennen 10 Self Care ist eine Gesundheitskampagne des Schweizerischen Apothekerverbandes,

Mehr

Björn Schwick Lungenklinik Standort Bardenberg Medizinisches Zentrum Würselen

Björn Schwick Lungenklinik Standort Bardenberg Medizinisches Zentrum Würselen Björn Schwick Lungenklinik Standort Bardenberg Medizinisches Zentrum Würselen Die Atmung Wir atmen ca. 8 Liter Luft pro Minute in Ruhe Wir atmen - Sauerstoff ein - Kohlendioxid aus Sauerstoff dient der

Mehr

Asthma, COPD oder beides: Erste Anzeichen, Ursachen und Diagnose von Asthma und COPD. Kathrin Kahnert (Foliensatz aus Copyright-Gründen reduziert)

Asthma, COPD oder beides: Erste Anzeichen, Ursachen und Diagnose von Asthma und COPD. Kathrin Kahnert (Foliensatz aus Copyright-Gründen reduziert) CAMPUS GROSSHADERN CAMPUS INNENSTADT Asthma, COPD oder beides: Erste Anzeichen, Ursachen und Diagnose von Asthma und COPD Kathrin Kahnert (Foliensatz aus Copyright-Gründen reduziert) Fallvorstellung 12-jähriger

Mehr

Welche der folgenden Stoffe sind im Zigarettenrauch enthalten?

Welche der folgenden Stoffe sind im Zigarettenrauch enthalten? Fragerunde 1 Kandidat 1 Wie viele Inhaltsstoffe enthält der Tabakrauch? A: Mehr als 1000 B: Mehr als 2000 C: Mehr als 3000 D: Mehr als 4000 Kandidat 2 Welcher Inhaltsstoff des Tabakrauches macht süchtig?

Mehr

Mein Kind ist krank Asthma und spastische Bronchitis, was tun?

Mein Kind ist krank Asthma und spastische Bronchitis, was tun? Mein Kind ist krank Asthma und spastische Bronchitis, was tun? Asthma und spastische Bronchitis 2 Was ist das? Asthma ist die häufigste chronische Krankheit bei Schulkindern. Spastische Bronchitis tritt

Mehr

Anovin Pflüger. Bei akuten Atemwegsinfekten

Anovin Pflüger. Bei akuten Atemwegsinfekten Anovin Pflüger Bei akuten Atemwegsinfekten Durchschnittlich 3 Erkältungen macht jeder Mensch im Laufe des Jahres durch, Kinder sogar bis zu zehn - der grippale Infekt ist die wohl häufigste Infektionskrankheit.

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Vorsorge-Impfungen bei Kindern 29

Labortests für Ihre Gesundheit. Vorsorge-Impfungen bei Kindern 29 Labortests für Ihre Gesundheit Vorsorge-Impfungen bei Kindern 29 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Vorsorge-Impfungen bei Kindern Schutz von Anfang an Kinder: Wenn sie das Licht der Welt erblicken,

Mehr

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich.

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Vorsicht Wasserpfeife! Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Das Rauchen von Wasserpfeifen (Shishas)

Mehr

Behandlungsplan für Herrn/Frau...

Behandlungsplan für Herrn/Frau... Behandlungsplan für Herrn/Frau... Meine Erkrankung heißt COPD. Das ist die Abkürzung für den englischen Krankheitsnamen Chronic obstruktive pulmonary disease, zu deutsch Chronisch atemwegsverengende Lungenerkrankung.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. LOMUSOL Augentropfen. Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. LOMUSOL Augentropfen. Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat Gebrauchsinformation: Information für Anwender LOMUSOL Augentropfen Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

Endoskopische Lungenvolumenreduktion mit Ventilen für Patienten mit. Lungenemphysem. Lungenemphysem. Patientenratgeber

Endoskopische Lungenvolumenreduktion mit Ventilen für Patienten mit. Lungenemphysem. Lungenemphysem. Patientenratgeber Endoskopische Lungenvolumenreduktion mit Ventilen für Patienten mit Lungenemphysem Endoskopische Lungenvolumenreduktion mit Ventilen für Patienten mit Lungenemphysem Patientenratgeber Patientenratgeber

Mehr

Isenburger Bürgerinnen und Bürger gegen Fluglärm und Schadstoffbelastung

Isenburger Bürgerinnen und Bürger gegen Fluglärm und Schadstoffbelastung Isenburger Bürgerinnen und Bürger gegen Fluglärm und Schadstoffbelastung Unter den Wolken ist der Schadstoffausstoß wohl grenzenlos? Der Ausbau von Luftverkehr und Flughafen gefährdet unsere Gesundheit.

Mehr

Besser informiert über unterstützende Raucher entwöhnung mit Nicostop-Mepha

Besser informiert über unterstützende Raucher entwöhnung mit Nicostop-Mepha Patienteninformation Besser informiert über unterstützende Raucher entwöhnung mit Nicostop-Mepha Die mit dem Regenbogen Informationen rund ums Rauchen Die traurige Bilanz, jährlich sterben in der Schweiz

Mehr

Vorlesung Medizin I. Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK

Vorlesung Medizin I. Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK Vorlesung Medizin I Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik TU Braunschweig Lunge und Atmung Übersicht 1. Anatomie der Atemwege und der Lunge a) obere Atemwege b) untere Atemwege c) spezielle

Mehr

Fragebogen für die homöopathische Anamnese

Fragebogen für die homöopathische Anamnese Praxis für Klassische Homöopathie Andreas Baranowski Bärbel Lehmann Stünzer Straße 5 04318 Leipzig Tel. 0341 5904919 (Bärbel Lehmann) 0341 2408116 (Andreas Baranowski) Fragebogen für die homöopathische

Mehr

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp Die Refluxkrankheit Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken Die Speiseröhre Die Speiseröhre (Ösophagus) ist ein ca. 20-30 cm langer Muskelschlauch, der Mundund Rachenraum mit dem Magen verbindet.

Mehr

Erweiterter Check-Up

Erweiterter Check-Up Erweiterter Check-Up Gemeinschaftspraxis Diabetologische Schwerpunktpraxis Hausärztliche Versorgung Gelbfieberimpfstelle Dr. med. Ottmar Orth Dr. med. Silke Orth Dr. med. Patrick Kudielka Facharzt für

Mehr

KKF-Verlag. Atem ist Leben. gesünder leben

KKF-Verlag. Atem ist Leben. gesünder leben Atem ist Leben gesünder leben Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, Menschen können einige Wochen ohne Essen, einige Tage ohne Getränke, aber nur wenige Minuten ohne Sauerstoff überleben.

Mehr

Werden bei COPD-Patienten Stufenpläne der Medikation in Abhängigkeit vom Grad der Obstruktion umgesetzt?

Werden bei COPD-Patienten Stufenpläne der Medikation in Abhängigkeit vom Grad der Obstruktion umgesetzt? Werden bei COPD-Patienten Stufenpläne der Medikation in Abhängigkeit vom Grad der Obstruktion umgesetzt? Ergebnisse aus dem DMP COPD in der Region Nordrhein Arne Weber, Jens Kretschmann, Bernd Hagen, Sabine

Mehr

8. Kindernotfälle. 8.1 Einführung

8. Kindernotfälle. 8.1 Einführung 8. Kindernotfälle 8.1 Einführung Pädiatrische Notfälle (Pädiatrie = Kinderheilkunde) sind im Rettungsdienst relativ selten. Die meisten Notfälle betreffen, abgesehen von den häufigen Unfällen im Klein-

Mehr

GEMEINDEWERKE KIEFERSFELDEN

GEMEINDEWERKE KIEFERSFELDEN GEMEINDEWERKE KIEFERSFELDEN Strom - Gas - Wasser Allgemeine Informationen zum Trinkwasser Ernährungsphysiologische Bedeutung Funktionen von Wasser im Körper Jede chemische Reaktion und jeder Vorgang im

Mehr

Rauchen aufgeben Stop Smoking. Chronisches Nierenversagen. Chronic kidney disease chapter 7

Rauchen aufgeben Stop Smoking. Chronisches Nierenversagen. Chronic kidney disease chapter 7 Stop Smoking Chronisches Nierenversagen Chronic kidney disease chapter 7 Es ist nachgewiesen worden, dass Rauchen keine gesunde Gewohnheit ist. Die übliche Form ist heute das Zigarettenrauchen. Andere

Mehr

Hauptaufgabe Gastransport

Hauptaufgabe Gastransport Gastransport Einstiegsfragen: - Sind Verbrennungen exotherm oder endotherm? - Welches Gas wird dafür benötigt? - Wo kommt es vor? - Wo wird es benötigt? - Wie kann es dorthin gelangen? - Was braucht es

Mehr

Medizin der Mönche - Kapuzinerkresse und Meerrettich gegen Erkältungen

Medizin der Mönche - Kapuzinerkresse und Meerrettich gegen Erkältungen Medizin der Mönche - Kapuzinerkresse und Meerrettich gegen Erkältungen Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, die Nase läuft, der Hals tut weh, Sie frösteln und fühlen sich insgesamt müde und niedergeschlagen?

Mehr

Michael Pfeifer Regensburg/ Donaustauf. Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Michael Pfeifer Regensburg/ Donaustauf. Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin Michael Pfeifer Regensburg/ Donaustauf Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin Telefonmonitoring Gerätemonitoring Homemonitoring Kommunikation mit Haus-, Facharzt u. Krankenhaus Telemedizinische

Mehr

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz?

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz? Was ist eine Histamin- Intoleranz? Die Histamin-Intoleranz ist eine Pseudoallergie. Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten Gesundheitsstörungen jedoch von allergiebedingten Beschwerden

Mehr

Inhalt. Vorwort Wie entsteht Asthma? Wie funktioniert die Atmung? Ursachen und Auslöser Asthma und Psyche...

Inhalt. Vorwort Wie entsteht Asthma? Wie funktioniert die Atmung? Ursachen und Auslöser Asthma und Psyche... Inhalt Vorwort.............................................. 7 1 Asthma Was ist das?.............................. 9 1.1 Atemnot das zentrale Symptom....................... 9 1.2 Wie entsteht Atemnot?...............................

Mehr

Anamnesebogen Schlaflabor

Anamnesebogen Schlaflabor Krankenhaus Porz am Rhein ggmbh Kinderklinik Chefarzt Dr. med. A. Wiater Urbacher Weg 19, 51149 Köln Anamnesebogen Schlaflabor Säuglinge / Kleinkinder Name, Vorname des Kindes: Geburtsdatum: Adresse: Telefon

Mehr

12. Bremer Hausärztetag Frau Schluckebier

12. Bremer Hausärztetag Frau Schluckebier 12. Bremer Hausärztetag 17.11.2010 Spirometrie für die allgemeinmedizinische Praxis Frau Schluckebier 1 Was ist eine Spirometrie? Verfahren zur Lungen-Funktionsprüfung. Gemessen wird Lungen- und Atemvolumina

Mehr

Thema 04: Asthma und Heuschnupfen

Thema 04: Asthma und Heuschnupfen Thema : Asthma und Heuschnupfen Asthma und Heuschnupfen Fachinformation Medizinischer Hintergrund Allergien was ist das und wie entstehen sie? Allergien entstehen, wenn das Immunsystem, das Abwehr- und

Mehr

Darf ich schon rauchen?

Darf ich schon rauchen? Darf ich schon rauchen? www.rauchfrei-dabei.at RAUCHFREI D BEI Ich zieh mit! Leo Ich darf schon rauchen. In unserem Auto gibt es täglich Feinstaubalarm. In einem verrauchten Raum inhalieren Kinder in einer

Mehr

Physiologie der Atmung

Physiologie der Atmung Beatmungstherapie Grundlagen der maschinellen Beatmung Ambulanter Pflegedienst Holzminden Nordstr. 23 37603 Holzminden 1 Physiologie der Atmung Ventilation (Belüftung der Alveolen) Inspiration (aktiv)

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

tw.folder.pneumo3.14_layout 1 10.04.14 15:30 Seite 1 AMBULANTE REHABILITATION LUNGE

tw.folder.pneumo3.14_layout 1 10.04.14 15:30 Seite 1 AMBULANTE REHABILITATION LUNGE tw.folder.pneumo3.14_layout 1 10.04.14 15:30 Seite 1 AMBULANTE REHABILITATION LUNGE www.thermewienmed.at tw.folder.pneumo3.14_layout 1 10.04.14 15:30 Seite 2 Dr. Ralf Harun Zwick Facharzt für Innere Medizin

Mehr

Anmeldung- Pneumologie. INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) I) Allgemeine Informationen:

Anmeldung- Pneumologie. INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) I) Allgemeine Informationen: Anmeldung- Pneumologie INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) Fax: 089440057879 @: ispz-pneumo@med.uni-muenchen.de I) Allgemeine Informationen: Name,

Mehr

Die Neue Grippe A/H1N1

Die Neue Grippe A/H1N1 Die Neue Grippe A/H1N1 TIPPS UND INFORMATIONEN, WIE SIE SICH VOR DER NEUEN GRIPPE SCHÜTZEN KÖNNEN AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 23 - Gesundheitswesen PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO

Mehr

Ausbildung Atemschutzgerätetr

Ausbildung Atemschutzgerätetr Ausbildung Atemschutzgerätetr teträger Kapitel PG - - Karsten Mayer + Wolfgang van Balsfort Fachbereich Atemschutz KölnK Stand: 05/2004 - Seite PG 1 Die Atmung Unter Atmung versteht man den Sauerstofftransport

Mehr

"Wenn der Atem wandert, d.h. unregelmäßig ist, ist auch der Geist unruhig. Sobald der Atem sich beruhigt, wird auch der Geist ruhig.

Wenn der Atem wandert, d.h. unregelmäßig ist, ist auch der Geist unruhig. Sobald der Atem sich beruhigt, wird auch der Geist ruhig. Richtige Atmung "Wenn der Atem wandert, d.h. unregelmäßig ist, ist auch der Geist unruhig. Sobald der Atem sich beruhigt, wird auch der Geist ruhig." Swami Swatmarama 1 Richtige Atmung \ Wir atmen in der

Mehr

Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen.

Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen. Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen. Levobunolol ist ein Beta-Blocker, der den Druck im Inneren des Auges reduziert. Levobunolol Augen (Auge) ist für die Behandlung

Mehr

Sanfte, einfache und zuverlässige Hilfe bei Augenbeschwerden

Sanfte, einfache und zuverlässige Hilfe bei Augenbeschwerden Sanfte, einfache und zuverlässige Hilfe bei Augenbeschwerden Belladonna Mercurius Apis Sabadilla Similasan - Die Augentropfen mit dem breiten Wirkungsspektrum www.similasan.com 2 Augentropfen mit breitem

Mehr

Atemerleichternde Maßnahmen

Atemerleichternde Maßnahmen Atemerleichternde Maßnahmen Richtig und möglichst frei atmen das ist das Wichtigste bei Luftnot. Damit Sie die Maßnahmen im Notfall sicher anwenden können, ist es am besten, sie in aller Ruhe wiederholt

Mehr

Asthma. Jörg D. Leuppi

Asthma. Jörg D. Leuppi Asthma Jörg D. Leuppi Asthma ein Update Epidemiologie Pathophysiologie Diagnostik Therapie Patientenschulung ASTHMA?? Epidemiologie Schweiz Allergien bei 35% der Bevölkerung Asthma: 2-6% der erwachsenen

Mehr

Chronische Bronchitis

Chronische Bronchitis Chronische Bronchitis Die Hauptursache der chronischen Bronchitis ist das Rauchen! 90 Prozent aller Menschen mit chronischer Bronchitis sind Raucher oder Ex-Raucher. Jeder zweite Raucher über 40 Jahre

Mehr

Empfindlichkeit nichtinvasiver Lungenfunktionsmarker zur Detektion der Wirkung einer kurzzeitigen oxidativen oder osmotischen inhalativen Belastung

Empfindlichkeit nichtinvasiver Lungenfunktionsmarker zur Detektion der Wirkung einer kurzzeitigen oxidativen oder osmotischen inhalativen Belastung CAMPUS INNENSTADT DIREKTOR: PROF. DR. D. NOWAK Empfindlichkeit nichtinvasiver Lungenfunktionsmarker zur Detektion der Wirkung einer kurzzeitigen oxidativen oder osmotischen inhalativen Belastung M. Ehret,

Mehr

Besser informiert über Schnupfen

Besser informiert über Schnupfen Patienteninformation Besser informiert über Schnupfen Die mit dem Regenbogen Informationen rund um Schnupfen Die gesunde Nase Die gesunde Nasenschleimhaut produziert Schleim 1, der Staub partikel und andere

Mehr

Hilfe Asthma! Patienten-Handbuch für unbeschwertes Atmen

Hilfe Asthma! Patienten-Handbuch für unbeschwertes Atmen Hilfe Asthma! Patienten-Handbuch für unbeschwertes Atmen 2 Inhalt Hilfe Asthma! Das Patienten-Handbuch Hilfe Asthma! Das Patienten-Handbuch Inhalt Vorworte Sie stehen im Mittelpunkt Seite 5 Unbeschwert

Mehr

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien 2010 Natürliche Hilfe bei Allergien Martin Zander 2 M. Zander Natürliche Hilfe bei Allergien Dieses Buch wurde online bezogen über: XinXii.com Der Marktplatz für elektronische Dokumente http://www.xinxii.com

Mehr

Handout Die Atmung. Anatomie

Handout Die Atmung. Anatomie Handout Die Atmung Anatomie Obere Atemwege Zu den oberen Atemwegen zählen die Nase, der Mund und der Rachenraum. Die Trennung zu den unteren Atemwegen gilt der Kehlkopf und dort genauer die Stimmritze.

Mehr

Wie oft sollten Sie Ihre Peak-Flow-Werte messen?

Wie oft sollten Sie Ihre Peak-Flow-Werte messen? Mein Asthmatagebuch Asthma Tagebuch Das Asthmatagebuch soll dazu dienen, dass Sie und Ihr Arzt genau verfolgen können, wie gut Sie Ihr Asthma unter Kontrolle haben. Sie können hier täglich notieren: wie

Mehr

Die Lunge ist verstopft

Die Lunge ist verstopft Die Lunge ist verstopft Die chronisch obstruktive Bronchitis des Pferdes (COB) Beim Pferd sind Erkrankungen des Respirationstraktes keine Seltenheit und stellen unabhängig von Pferderasse und Verwendung

Mehr

A Fragen zur Allergie

A Fragen zur Allergie Liebe Eltern, im Fragebogen zur Schuleingangsuntersuchung hatten Sie angegeben, dass Ihr Kind an einer allergischen Erkrankung leidet oder Symptome zeigt, die auf eine allergische Erkrankung wie Asthma

Mehr

BESSERES AUSSEHEN, WOHLBEFINDEN UND LEBEN. Atemgesundheit

BESSERES AUSSEHEN, WOHLBEFINDEN UND LEBEN. Atemgesundheit BESSERES AUSSEHEN, WOHLBEFINDEN UND LEBEN Atemgesundheit Atemgesundheit: Heuschnupfen und Asthma Eine Blockierung der Atemwege und Symptome von Asthma und Heuschnupfen sind das Ergebnis einer Überreaktion

Mehr