Ein Rad macht Spaß. Ihre individuelle VR-BildKarte. Der Nachwuchs ist da: Die Volksbank bildet aus.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ein Rad macht Spaß. Ihre individuelle VR-BildKarte. Der Nachwuchs ist da: Die Volksbank bildet aus."

Transkript

1 Ausgabe 2/2009 Mittel Punkt Der Nachwuchs ist da: Die Volksbank bildet aus. Bericht auf Seite 2 Rainer Erhardt: Ich gehe gerne zu vertrauten Gesichtern.. Bericht auf Seite 3 Ein Rad macht Spaß Ab Seite 4: Wie der ERC Dorsten entstand und wie man Deutscher Meister wird Ihre individuelle VR-BildKarte

2 A K T U E L L E S Neue Azubis 2009 bei der Volksbank Liebe Leserin, lieber Leser, August W. Langebrinck Vorstandsvorsitzender Guter Rat ist manchmal teuer. Rechnungen von Anwälten oder vom Steuerexperten belegen das. Auch die Unterstützung von Architekten und Ärzte kostet Geld. Selbst Verbraucherschützer lassen sich ihre Tipps bezahlen. Bei der Finanzberatung aber sieht das auf den ersten Blick anders aus: Dem Beratungsgespräch folgt keine Rechnung. Und trotzdem kostet so eine Beratung natürlich Geld. Allerdings treten wir als Volksbank dabei in Vorleistung, bezahlen den Berater und seine Kollegen, unterhalten die Geschäftsstelle. Dafür profitieren wir im Erfolgsfall, wenn das Mitglied oder der Kunde eines unserer Sparprodukte haben will, mit uns seine Finanzierung macht oder über uns eine Versicherung abschließt. Seit Generationen arbeiten nicht nur Genossenschaftsbanken so. Und seit Generationen verlassen sich die Menschen darauf, dass beide Seiten von diesem Modell etwas haben: die Bank und der Kunde. Doch in den vergangenen Monaten ist deutlich geworden, dass nicht jeder Finanzdienstleister seiner Beratungspflicht nachgekommen ist. Vor allem Großbanken stehen derzeit im Fokus der Öffentlichkeit und besonders der Medien, weil sie aus Beratern Verkäufer gemacht haben und mancher Banker das Vertrauen seiner Kunden missbraucht haben soll. Schlechter Rat ist eben noch viel teurer. Jedes Investment ist mit Risiko verbunden. Das weiß der Berater, das weiß der gut informierte Kunde. Dafür, dass der Kunde gut informiert ist, muss der Berater sorgen. Auch darin sehen wir unseren genossenschaftlichen Förderauftrag. Ihr August W. Langenbrinck Sie sind die Neuen im Team der Volksbank: Annika Jakobuß, Andreas Mechlinski und Pia Büning haben ihre Ausbildung am 1. August 2009 bei der Volksbank Dorsten begonnen. Die angehenden Bankkaufleute haben eine gute Schule vor sich. Denn das Dorstener Genossenschaftsinstitut legt Wert auf Kompetenz und Kundenfreundlichkeit. Jubiläen sind bei der Volksbank keine Seltenheit Jeden Tag aufs Neue sagen Sie uns, wie wichtig Ihnen Verlässlichkeit, Partnerschaft und hohe Qualität sind. Und jeden Tag aufs Neue bestätigen Sie uns, dass unser Weg als Genossenschaftsbank der Richtige für die Menschen und die Unternehmen in Dorsten und Umgebung ist. Mit diesen Worten fasste Vorstandsvorsitzender August W. Langenbrinck seinen Jahresbericht vor der Vertreterversammlung der Volksbank Dorsten zusammen. In der Gaststätte Maas-Timpert berichtete er außerdem von einer auf 456 Millionen Euro gestiegenen Bilanzsumme sowie wachsenden Kunden- und Mitgliederzahlen. Für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden außerdem Franz-Friedrich Boos und Josef Krekemeyer. Verlässlichkeit zeigt sich auch in der Mitarbeiterschaft. Deshalb sind Berufsjubiläen in der Volksbank keine Seltenheit. Martina Noltenhans (links) wurde jetzt für 25 Jahre Einsatz im Dienst der Mitglieder und Kunden geehrt. Jeweils zehn Jahre dabei sind: Britta Glock, Jörg Meller, Frauke Grüter und Sigrid Ostrau (von links). Ehrungen auf der Vertreterversammlung Geehrt für 50 Jahre Mitgliedschaft Franz-Friedrich Boos und Josef Krekemeyer. Impressum: Volksbank Dorsten eg Der Vorstand, Südwall 23 25, Dorsten Redaktion: Manfred Hürland, Marketing/Kommunikation Telefon , BLZ Ausgabe: September 2009 Seite 2

3 S e r v i c e Ich gehe gerne zu vertrauten Gesichtern Warum Rainer Erhardt die Beratung seiner Volksbank schätzt Menschen, die sich kennen, tun sich zusammen und beauftragen Fachleute ihres Vertrauens, ihr Geld zu mehren und Kredite vor Ort möglich zu machen. Eine einfache Idee, eine alte Idee. Ihr Ursprung: Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch. Beide wollten im Raubtierkapitalismus des 19. Jahrhunderts von Bürgern und Mittelstand selbst organisierte Gegengewichte setzen zu Großbanken, die nur große Unternehmen betreuten, und Wucherern, die die Situation und die Wünsche der Menschen vor Ort ausnutzten. So entstanden die Raiffeisenbanken und Volksbanken, von denen heute rund allein Deutschland mehr als 16 Millionen Mitglieder betreuen und beraten. Die Volksbank Dorsten ist eine davon. Und einer ihrer Kunden ist Rainer Erhardt. Der 47-Jährige hat einiges erlebt in seinem Leben, kennt Höhen und Tiefen. Und er kennt sich aus in Sachen Beratung, denn der studierte Betriebswirt hat beruflich viel damit zu tun, berät auch selber. Fragt man ihn, warum er nicht den verlockenden Werbeslogans anderer Finanzdienstleister folgt, sondern bei seiner Volksbank bleibt, nennt er viele Gründe. Und einer steht ganz vorne: Ich habe mal 200 Meter von der Hauptstelle hier in der Altstadt gewohnt. Ich kenne die Leute hier. Und mir hat die Ausstrahlung der Mitarbeiter gefallen. Und das hat sich eben nicht geändert ich gehe gerne zu vertrauten Gesichtern. Und dann erzählt er verschmitzt, dass er sein erstes Konto woanders gehabt habe. Aber dass es ihm dort zu unpersönlich gewesen sei. Also sei er da nicht mehr hingegangen. Und als Erwachsener habe er festgestellt, dass eine solide Beziehung zur Volksbank in seinem Umfeld weitaus positiver gesehen wurde als der ständige Wechsel der Bankverbindung. Denn wenn Sie immer das Beste auf dem Markt haben wollen, das Günstigste oder das Erst informieren, dann entscheiden: Volksbank-Kunde Erhardt setzt auf bekannte Gesichter und die Beratung von Hans-Dieter Sehlleier. mit der meisten Rendite, dann müssen Sie ja ständig wechseln, sagt Erhardt und rät dazu, nicht den maximalen Gewinn anzustreben, sondern besser dauerhaft Erfolg zu haben. Das schont außerdem die Nerven. Er selber sei im Übrigen ein eher konservativer Typ, was die Geldanlage anginge. Dass er gerade deshalb Aktien schätze, habe sich auch in der Finanzmarktkrise bewährt: Wer die Märkte und ihre Teil- Auch ein Weg, Mitglieder und Kunden zu informieren: WirtschaftsWunder. In der Aula der St. Ursula Realschule ging es um die Kapitalmärkte der Zukunft. nehmer kennt, macht auf Dauer ein gutes Geschäft. Also informiere ich mich, lese viel und spreche mit Hans-Dieter Sehlleier, meinem Kundenbetreuer. Dann treffe ich meine Entscheidungen. Sehlleier schaue außerdem intensiv auf die Teile der Vermögensbildung und der Daseinsvorsorge, die er nicht ständig im Blick habe: Darauf kann ich mich verlassen. Erhardt mag dieses persönliche Miteinander. Kein Wunder also, dass er deshalb nicht nur Kunde der Volksbank Dorsten ist, sondern auch Mitglied: Ich glaube, dass durch die aktuell schlechten Zeiten neue Werte wichtig werden. Das heißt, eigentlich geht es hier um die Renaissance alter Werte und den Blick auf das Ganze. Nachhaltiges Denken statt Gier, Selbstverantwortung statt Konsumhaltung. Menschen wie ich wollen nicht mehr alles vorgefertigt bekommen. Ich möchte selber entscheiden. Und ich möchte deshalb gut informiert sein. Seite 3

4 T i t e l Ein Rad macht Spaß Wie der ERC Dorsten entstand und wie man Deutscher Meister wird F ür den einen ist es ein Wunder der Akrobatik, für den anderen einfach Spaß: Auf einem Rad fahren seit Jahren Dorstener Mädchen und Jungen sowie junge Erwachsene zu Meistertiteln und Pokalsiegen. Der heimische Ein-Rad-Sport-Club steht deutschlandweit mit an der Spitze und sorgt mit viel Engagement dafür, dass die anderen Hochburgen ganz schön strampeln müssen, um vorne mit dabei zu sein. Dabei hat das Ganze ganz klein angefangen. Vor zehn Jahren nämlich. Oder genauer gesagt: vor... Seite 4

5 T i t e l 40 Mark hat s gekostet war das. Das erste Einrad. Jochen Büning erinnert sich. Die Tochter war s. Und natürlich kann man da nicht einfach so draufsteigen, auf dieses wacklige Ding. So ohne Bremsen. Keine Klingel. Wir haben geschaut, wo man einen Crashkurs belegen kann, sagt Büning: Und wir haben s herausgefunden in Bottrop. Erst wollte nur die eine Tochter, dann die beiden anderen Kinder. Meine Frau und ich wollten am Ende auch. Also haben wir alle den Kurs belegt. Ich kann Ihnen sagen, uns taten abends alle Knochen weh. Aber da war die gesamte Familie schon längst infiziert, das Einrad-Fieber brach über sie herein. Auch wenn immer mehr Freunde und Bekannte hinzukamen und sich den Aufwand teilten: Die Fahrten zum Training plus die Anreise zu Wettkämpfen gingen nicht nur ins Geld, sondern kosteten auch Zeit. Logisch, dass man auf eine gemeinsame Idee kam: in Dorsten trainieren. Da könnten die Kinder und Jugendlichen dann auch ohne Mama und Papa hinfahren. Aber wie fällt der Startschuss für einen Traum, damit ein Traumstart gelingt? Die Gelegenheit kam im Jahr In Bottrop sollte ein großes Unicycling Event starten: die Unicon. Sogar aus China kamen die Fahrer, und das Einrad-Fieber ergriff noch einmal mehr Menschen als zuvor. Jetzt oder nie, haben wir uns gedacht, erinnert sich Büning. Und tatsächlich: Aus den Begeisterten wurden Beteiligte, aus Interessierten Verantwortliche. Ein Jahr später, am 9. Februar 1999, gründete eine Handvoll Leute den Ein- Rad-Club Dorsten e. V. Oder kurz: den ERC Dorsten. Erster Vorsitzender: Jochen Büning. Erstes Ziel: größer werden. Was ich hier in Dorsten kaufen kann, kaufe ich hier. In Gelddingen mache ich es genauso. Das ist für mich globales Denken und lokales Handeln. Jochen Büning (51) Letzteres hat der ERC in den ersten zehn Jahren seines Bestehens locker geschafft. Dabei zählt nicht nur die Quantität: Auch die Qualität stimmt Einrad-Fahrer gibt es in Deutschland, rund 100 davon in Dorsten. Und viele davon sind echte Titelträger. Doch jeder Verein lebt durch Veränderung. Und während es im sportlichen Bereich ständig nach oben ging, mussten hinter den Kulissen immer wieder mal neue Kräfte Verantwortung für die Vereinsführung übernehmen. Zum einen hatte ich aus beruflichen Gründen dann doch immer weniger Zeit. Zum anderen braucht so ein Verein auch immer wieder Daten Unter berichtet der ERC im Internet über seine Aktivitäten. Interessierte Sportler ab acht Jahren können an den Trainingsstunden in der Sporthalle Paul-Spiegel- Berufskolleg an der Halterner Straße teilnehmen, regelmäßig finden Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse statt. Falls vorhanden, sollten auch Anfänger ein gutes Einrad mit hellen Reifen, Handschuhe sowie Knie- und Ellenbogenschoner mitbringen, sagt ERC-Vorsitzender Henry Luerweg. Anmeldungen werden unter entgegengenommen. Meine Bank ist immer in der Nähe. Und sie ist Arbeitgeber und Sponsor vor Ort. Das bieten Direktbanken nicht. Da ist man nur anonyme Masse. Henry Luerweg (59) neue Leute mit neuen Ideen. Darum war es gut, dass 2009 Henry Luerweg mein Nachfolger geworden ist, sagt Büning. Und dann ist es an Henry Luerweg, vom aktuellen Stand des ERC zu berichten. Von den Deutschen Meisterschaften, zum Beispiel. So gingen bei den Rennen in Hamburg gleich sieben Titel an den Verein: Alina Czimek (100 Meter, Einbein, 30 Meter Radlauf), Maren Sender (400 Meter) und Till Wohlfarth (Gliding, Coasting, Weitsprung) standen oben auf dem Treppchen. Gemeinsam mit Leonie Czimek holten sie zudem zwei Vizemeisterschaften in der 4 x 400-Meter- Staffel sowie im Verfolgungsfahren. Und schon zu Jahresanfang hatte es in Dudenhofen beim Freestyle je zwei zweite und dritte Plätze gegeben: Bei den Paarkür waren Maren Wohlfarth und Hanna Sender (unter 15 Jahren), Lea Pasterkamp und Greta Schütte (unter 17) und Felix Büning und Maren Sender (über 19) erfolgreich. Janna Wohlfahrt wurde in der Einzelkür der über 19-Jährigen Zweite. Doch Henry Luerweg hat auch Sorgen. Die Weltmeisterschaften vor allem. Sie findet Ende dieses Jahres statt, und zwar in Neuseeland. Noch ist nicht klar, ob alle hoffnungsvollen Dorstener Talente mit Titelchancen dort auch starten können. Denn die Reise ist teuer, Sponsoren sind Mangelware. Aber wir kämpfen, sagt Luerweg und interessiert sich brennend für jede Möglichkeit, die Vereinskasse für die Welttitelkämpfe genauso fit zu machen wie die Wettkämpfer selbst. Wir haben da Verantwortung. Und der wollen wir gerecht werden, sagt der 59-Jährige. Einen ersten Scheck von der Volksbank hat er schon bekommen Seite 5

6 I N F O R M A T I O N e n Der Hingucker im Portemonnaie Volksbank Dorsten führt die individuelle Bankkarte ein Mit glie der und Kunden können Wunschmotive anfertigen lassen Die einen tätowieren sich den Namen ihrer Liebsten auf den Oberarm, die anderen kleben das Logo ihrer Heimatstadt aufs Auto: Zeigen, was man denkt und wozu man steht das ist mittlerweile kein Trend mehr, sondern gehört für viele Menschen heutzutage einfach dazu. Die Volksbank Dorsten hat darauf reagiert und bietet ihren Mitgliedern und Kunden jetzt an, ihr persönliches Wunschbild auf die Bankkarte zu drucken: Die ersten Dorstener haben die individuelle VR-Bank- Card bereits, sagt Marketingleiter Manfred Hürland: Und alle sind begeistert. Denn auf einmal ist das unscheinbare Stück Plastik zu einem echten Hingucker geworden. Ob Schützenkönig oder Mannschaftsfoto, ein Bild der Kinder oder das Lieblingskunstwerk aus dem Wohnzimmer alles, was in elektronischem Bildformat vorliegt, kann auch auf die Bankkarte der Volksbank Dorsten: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, so Hürland weiter, allerdings gibt es jemanden im von uns beauftragten Kartenverlag, der darauf schaut, dass keine illegalen Abbildungen gefertigt werden, z.b. Markenschutzverletzungen. Oder auch urheberrechtlich geschützte Motive wie Comicfiguren. Wer sich für die individuelle Bankkarte mit dem eigenen Bild interessiert, kann diese online auf der Homepage der Volksbank bestellen: In drei Schritten und für einmalig 9,50 Euro kommt dort jeder zum Ziel. Wir bieten unseren Mitgliedern und Kunden auch so genannte Galeriemotive an. Das sind acht Motive aus Dorsten und aus Dorstener Vereinen, sagt Manfred Hürland. Rürup-Rente macht Sinn auch steuerlich Mit der Rürup-Rente bietet die Volksbank Mitgliedern und Kunden die Möglichkeit, eine staatlich geförderte Rentenversicherung mit Vermögensschutz aufzubauen. Das ermöglicht eine garantierte lebenslange monatliche Rente, die sich durch eine Überschussbeteiligung erhöht. Und das ist die Rürup-Rente in der Übersicht: n Sicherheit von Beginn an und ein Leben lang garantiert n hohe einmalige Beiträge möglich und absetzbar n Erhöhung der Rente durch die Überschussbeteiligung Seite 6 n attraktiv für Gutverdienende, Selbstständige und Freiberufler, da ihre Altersvorsorge staatlich gefördert wird n steuerliche Vorteile für jeden n gut für rentennahe Jahrgänge, die sich für kurze Laufzeiten entscheiden und von der neuen steuerlichen Regelung profitieren n Hartz-IV-geschützt, weil das Vermögen der Basisrente in der Ansparphase im Fall der Arbeitslosigkeit nicht angerechnet werden muss n Info-Telefon: Rürup-Berater Alfred Wastl und Ralf Hehemann

7 W o h n e n Damit unbezahlte Rechnungen nicht die Existenz bedrohen Jeder Forderungsausfall bedeutet für den mittelständischen Unternehmer den Verlust von Liquidität und Ertrag. Im schlimmsten Fall ist sogar die Existenz bedroht. Die Volksbank Dorsten empfiehlt deshalb die Forderungsausfallversicherung ihres Partners R+V Versicherung. Sie schützt effektiv vor Zahlungsausfällen. Tatsache ist: Bei einer Umsatzrendite von vier Prozent vor Steuern muss ein Unternehmen rund Euro mehr Umsatz erwirtschaften, um einen Forderungsausfall von Euro auszugleichen. Mit der R+V-Police versicherbar sind sämtliche Forderungen aus Warenlieferungen, Dienst- und Werkleistungen. Die Versicherung zahlt bei Zahlungsverzug oder Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers. Wichtig: Versichert sind die Forderungen inklusive Mehrwertsteuer. Weitere Pluspunkte n Die R+V übernimmt Kreditprüfungsund Überwachungsaufgaben für den Versicherungsnehmer. n Sie übernimmt auch die Rechtsverfolgungskosten bei bestrittenen Forderungen. n Und auch für Forderungen gegen Auslandskunden ist Versicherungsschutz möglich. n Info-Telefon Auszug aus unserem Immobilien-Angebot: Großes Haus in Alt-Wulfen In Alt-Wulfen steht dieses großzügige Einfamilienhaus. Interessante Aufteilung mit einem Wohnzimmer von fast 60 m² lässt genügend Raum zur Selbstverwirklichung. Drei Bäder verhindern den morgendlichen Stau. Die Lage ist ruhig, das Grundstück riesig. Baujahr: 1980, Wohnfläche: 257 m², Garage. Kaufpreis Euro Keine Käufercourtage! Ein Platz an der Sonne! Einfamilienhaus in Dorsten im Stadtsfeld mit wunderbarer Aufteilung. Zwei Bäder und ein Gäste- WC sowie das ausgebaute Dachgeschoß bieten der Familie mit Kindern ausreichend Raum zur freien Entfaltung. Verbrauchsoptimierte Gasheizung aus dem Jahr Das Haus ist voll unterkellert. Baujahr: Die Räume im Erdgeschoss: Wohn-/Esszimmer mit Kamin, Küche, Gäste-WC, Terrasse, Obergeschoss: Drei Schlafräume, Dusch-/Wannenbad, Dachgeschoss: ein großer Raum sowie ein Bad, eine Garage, Wohnfläche: 150 m². Kaufpreis: Euro zzgl. 3,57 % Maklercourtage Baugrundstück in Dorsten-Wulfen Baugrundstück in einer ruhigen Anliegerstraße in Dorsten Alt-Wulfen. Ideal für ein großzügiges Einfamilienhaus oder zwei Doppelhaus- hälften. Grundstücks- größe :ca. 840 m² voll erschlossen Kaufpreis 179 Euro/m²: ca Euro zzgl. 3,57 % Maklercourtage VID Volksbanken Immobilien + Dienstleistungen GmbH Tel , Seite 7

8 Gute Karten für Dorsten! Mit der VR-BildKarte bezahlen Sie mit Ihrer ganz persönlichen Bankkarte! Galerie nutzen oder eigene Bilder hochladen! SV Dorsten Hardt e.v. Altes Rathaus Dorsten Dorf Hervest BSV Wulfen e.v. St. Ursula Schulen Dorsten Heimatverein Wulfen e.v. Gymnasium Petrinum Dorsten S.V. Altendorf-Ulfkotte 1964 e.v. Mein Bild. Meine Karte. Sie wünschen sich eine eigenständig gestaltete Bankkarte mit der Sie überall bezahlen können? Jetzt ist sie da! Mit individuellen Motiven aus Dorsten und wenn Sie gerne Ihr eigenes Lieblingsmotiv hätten, so ist auch das möglich! Näheres unter

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

WKV PLUS. Über. 50 Jahre. R+V-Kreditversicherung. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. Über. 50 Jahre. R+V-Kreditversicherung. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS Über 50 Jahre R+V-Kreditversicherung R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechts - schutzdeckung macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache.

Mehr

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechtsschutzfunktion macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache. Risiko Forderungsausfall: So sichern

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Nachhaltige Altersvorsorge.

Nachhaltige Altersvorsorge. Nachhaltige Altersvorsorge. Das Thema der Zukunft. Nachhaltigkeit ist kein kurzfristiger Trend, sondern eine echte Chance! Vorzusorgen liegt heute ganz besonders in unserer eigenen Verantwortung denn nur,

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Praxis bietet Zahnärzten trotz Restriktionen viel Freiheit

Praxis bietet Zahnärzten trotz Restriktionen viel Freiheit 4. Juli 2009 Praxis bietet Zahnärzten trotz Restriktionen viel Freiheit Die Attraktivität der freien Berufe ist in den letzten Jahren gesunken, weil die Aussichten auf finanziellen Wohlstand trübe geworden

Mehr

Rürup-Rente Informationen

Rürup-Rente Informationen Rürup-Rente Informationen Die zunehmende Altersarmut hat die Regierung dazu veranlasst neben der Riester-Rente, die in erster Linie für Arbeitnehmer interessant ist, auch den Selbstständigen die Möglichkeit

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden PRESSEINFORMATION Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden Stuttgart, August 2010: "Endlich geschafft", freuen sich in diesen

Mehr

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Für alle, die sich ein eigenes Bild machen.

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Für alle, die sich ein eigenes Bild machen. S Sparkasse Mainfranken Würzburg Für alle, die sich ein eigenes Bild machen. Das kostenlose Girokonto für Schüler, Studenten, Auszubildende und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst von 18 bis 27 Jahre.

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

PKV-TARIFOPTIMIERUNG Nicht mehr und nicht weniger

PKV-TARIFOPTIMIERUNG Nicht mehr und nicht weniger PKV-TARIFOPTIMIERUNG Nicht mehr und nicht weniger 100% unabhängig und qualifiziert Ihr PKV-Tarifoptimierer Optimieren Sie Ihre bestehende private Krankenversicherung! Ohne Wechsel Ihres Versicherers Problem

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert.

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. Beste Aussichten fürs Alter wenn Sie jetzt vorsorgen! Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie von der gesetzlichen

Mehr

Pressemitteilung. Die Kreissparkasse St. Wendel 2015: Mehr qualifizierte Beratung im neu strukturierten Geschäftsstellennetz

Pressemitteilung. Die Kreissparkasse St. Wendel 2015: Mehr qualifizierte Beratung im neu strukturierten Geschäftsstellennetz Pressemitteilung Die Kreissparkasse St. Wendel 2015: Mehr qualifizierte Beratung im neu strukturierten Geschäftsstellennetz Konzentration stärkt Beratungskompetenz St. Wendel, 27. Juli 2015 Die Kreissparkasse

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen.

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Betriebliche Altersversorgung Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital verzinsen

Mehr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr Aktuelles Immobilienangebot: Attraktives 3-Familienhaus in ruhiger Lage von Saarn 45481 Mülheim-Saarn, Mehrfamilienhaus, Baujahr 1964 Ihr Ansprechpartner FDL-Team Telefax: 0208 3005-360 Anbieter S-Finanzdienstleistungs-GmbH

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

PRESSEMAPPE. LifeFinance KG. Inhalt. Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung

PRESSEMAPPE. LifeFinance KG. Inhalt. Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung PRESSEMAPPE LifeFinance KG Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung Inhalt Über Life Finance Unternehmensportrait Daten und Fakten Geschäftsmodell

Mehr

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung flex Direktversicherung HG Start frei: Titel Für die Head Vorsorge, die besonders dynamisch

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

PflegePlus. Kapitalanlage mit Pflegevorsorge und Garantie

PflegePlus. Kapitalanlage mit Pflegevorsorge und Garantie PflegePlus Kapitalanlage mit Pflegevorsorge und Garantie Inhalt Steigende Lebenserwartung erhöhtes Pflegerisiko...... 3 Die finanzielle Sicherheit im Alter...................... 4 Die Lücke in der gesetzlichen

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen

Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen versichern Studenten, Angestellte, Selbstständige oder Freiberufler jeder ist anders und lebt anders, doch jeder will das gleiche: Möglichst viel Versicherungsschutz

Mehr

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten.

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Junge Erwachsene Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Sorgen los statt sorglos. Eigenes Leben eigene Versicherung. Je eigenständiger Sie leben, desto mehr Verantwortung tragen Sie auch. Für Ihre Hand lungen

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute HDI Starter-Paket Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute Wer an alles denkt, kann Freiheit unbeschwert genießen. Die Zukunft beginnt jetzt. No risk more fun! Unabhängig sein, Pläne schmieden,

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Kreditvolumen wächst um 4,1 Prozent und knackt 40-Milliarden-Marke Jahresüberschuss leicht verbessert Netto 55.500 neue Mitglieder Bekenntnis zur Direktbank mit Filialnetz

Mehr

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jahresbericht Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Inhalt Vorwort des Vorstandes...4 Vorstandsnachfolge...5 Weiterbildung Mitarbeiter...6-7

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es?

Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es? Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es? Existenzgründer Neugründungen nach Wirtschaftsbereichen (2014) 10 % 22 % 14 % 10 % 18 % 6 % 20 % Baugewerbe Handel, Instandhaltung und Reparatur

Mehr

IHR PLUS AN STABILITÄT

IHR PLUS AN STABILITÄT IHR PLUS AN STABILITÄT Fondsgebundene Rentenversicherung mit Sie möchten Börsenchancen nutzen und Risiken reduzieren Dann wählen Sie jetzt den und profitieren Sie zusätzlich von den Vorteilen einer fondsgebundenen

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge.

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische Lebensversicherung: Ihr starker Partner für die Altersvorsorge. Für die

Mehr

Perfekte Familienwohnung

Perfekte Familienwohnung Perfekte Familienwohnung Mönchaltorferstrasse 12, 8132 Egg b. Zürich Lippuner Immobilien & Verwaltungen AG Egg bei Zürich Das Tor zum Zürcher Oberland. Eigenständig, grosszügig und grün: Egg bei Zürich.

Mehr

Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien. Ansprechpartner: Unternehmen:

Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien. Ansprechpartner: Unternehmen: In Zukunft beraten. Ansprechpartner: Vorsorge / Gesundheit / Versicherungen Geldanlage / Investment / Beteiligung Bankprodukte / Finanzierung / Immobilien Michael Saez Cano Mobil 0176 20 99 61 59 Mail

Mehr

NEUBAU: 3-Zimmer-EG-Mansardenwohnung direkt am Gardasee in 37017 Lazise / VR

NEUBAU: 3-Zimmer-EG-Mansardenwohnung direkt am Gardasee in 37017 Lazise / VR Ritter Bauträger Ritter GmbH Bauträger & Immobilien GmbH / / Immobilien Tel. 089 / 444 55 Tel. 66-0 089 Fax / / 444 613 55 13 66-10 40 Fax 613 38 57 e-mail: info@ritter-bautraeger.de e-mail: 1 LAGE Die

Mehr

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Pressemitteilung Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Seite 1 von 5 Spatenstich mit Ministerin Dr. Monika Stolz für die Kita Schloss-Geister

Mehr

Town & Country. Solarhaus Flair 113 solar

Town & Country. Solarhaus Flair 113 solar Presseinformation Town & Country Solarhaus Flair 113 solar Ökostrom vom eigenen Dach Das Flair 113 solar von Town & Country ist ein Haus, das sowohl von außen als auch von innen durch seine ganz besondere

Mehr

Philipp und sein Rauchengel

Philipp und sein Rauchengel Philipp und sein Rauchengel Philipp und sein Rauchengel Text: Nina Neef Bilder: Judith Drews Das ist mein Buch: Herausgeber: Forum Brandrauchprävention in der vfdb www.rauchmelder-lebensretter.de Philipp

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. VitaLife bereits ab 15,40 monatlich für eine(n) 24-jährige(n) Mann/Frau* Wenn es darauf ankommt,

Mehr

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen.

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Vorsorge Plus Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Vorsorge Plus Begleiter in allen Lebenslagen. Rückhalt fürs

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Der richtige Umgang mit der Bank

Der richtige Umgang mit der Bank Der richtige Umgang mit der Bank 98 Prozent der Erwachsenen haben ein Konto bei der Bank oder Sparkasse. Kreditinstitute umwerben selbst Neugeborene schon als Kunden. Ein Geschenkgutschein über 5 Euro

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Altersvorsorge. Finanzielle Vorsorge. Gesetzliche Rentenversicherung

Altersvorsorge. Finanzielle Vorsorge. Gesetzliche Rentenversicherung Altersvorsorge Gesetzliche Rentenversicherung Informationen zur gesetzlichen Rentenversicherungen bietet der Ratgeber der Verbraucherzentralen»Gesetzliche Rente«(siehe Seite 208). Die gesetzliche Rentenversicherung

Mehr

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen.

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Ihr klarer Vorteil: die Berufsunfähigkeitsabsicherung der ERGO. Ihr privater Schutz Absicherung nach Maß.

Mehr

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie.

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News Altenkirchen, den 22.01.2008 Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. 1.) Der Praxisfall: Stellen Sie sich vor, ein beispielsweise

Mehr

Be independent: Der Club. Einer für alle...

Be independent: Der Club. Einer für alle... Be independent: Der Club. Einer für alle... Deine Junior-Card kann noch mehr. Mehr Freizeit: Ermäßigte Kinotickets (z.b. für viele City-Kinos in NÖ und Wien, für alle Cineplexx- Kinos, für das neue IMAX-Wien)

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Interviewpartnerin weiblich, Akademikerin, 80 Jahre alt Ich habe nie Kredite aufgenommen, so weit ich mich erinnere, sondern wir haben geschaut, dass wir

Mehr

Erklärung von Arbeiter 1

Erklärung von Arbeiter 1 Erklärung von Arbeiter 1 ID Nr: XXX Nummer der Karte des Wohnortes: XXX ( in Ungarn üblich) Persöhnliche Nummer: XXX bekommt man bei der Geburt, bleibt immer das Gleiche) Ich bin Arbeiter 1. (Geburtsdatum

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Konfuzius (551-479 v.chr.), chin. Philosoph

Konfuzius (551-479 v.chr.), chin. Philosoph Wenn die Worte nicht stimmen, dann ist das Gesagte nicht das Gemeinte. Wenn das, was gesagt wird, nicht stimmt, dann stimmen die Werke nicht. Gedeihen die Werke nicht, so verderben Sitten und Künste. Darum

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum.

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Forderungsfinanzierung speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Sofortige Liquidität 100%ige Sicherheit Kompetenter Service Für Unternehmen mit

Mehr

Genossenschaftliches Private Banking

Genossenschaftliches Private Banking Genossenschaftliches Private Banking April 2015 Folie 1 Für Sie vor Ort: Private Banking VR-Bank Fichtelgebirge eg 345,8 Mio. Euro Bilanzsumme (Stand 31.12.2014) über 12.000 Mitglieder über 26.000 Kunden

Mehr

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen.

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. SAARLAND Tresor + GenerationenDepot Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. Sicher, renditestark und vererbbar. Zwei lukrative Kapitalanlagen der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Die Zukunft Ihres Vermögens.

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen!

Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen! Plötzlich erwerbsunfähig? Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen! Ihr Hab und Gut haben Sie bestimmt bestens versichert. Und wie steht es um die Sicherheit von Ihnen und Ihrer Familie? Was passiert

Mehr

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Mit dem Wegfall der eigenen Arbeitskraft fehlt die Grundlage, sich selbst und seine Familie zu versorgen. Deshalb sollte eine Berufsunfähigkeitsabsicherung in keiner

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Weil das Leben Verantwortung braucht.

Weil das Leben Verantwortung braucht. Die Stuttgarter GrüneRente: Weil das Leben Verantwortung braucht. Für das Alter vorsorgen und dabei nachhaltig investieren. NEU! Die GrüneRente als fondsgebundene Vorsorge mit Garantie. 2 Nachhaltig vorsorgen:

Mehr

ILFT ILFT. BEIM ERFOLGREICHEN START. Der günstige Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. EGO Young. Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute

ILFT ILFT. BEIM ERFOLGREICHEN START. Der günstige Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. EGO Young. Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute ILFT ILFT BEIM ERFOLGREICHEN START. Der günstige Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute EGO Young www.hdi.de/berufsunfaehigkeit Für mich ist klar: Ich sichere

Mehr

Ihr finanzstarker Partner

Ihr finanzstarker Partner Die Stuttgarter - Ihr finanzstarker Partner Inhalt Bewertungsreserven Hohe Erträge dank nachhaltiger Finanzstrategie Unsere Finanzkraft ist Ihr Vorteil Gesamtverzinsung der Stuttgarter im Vergleich Das

Mehr

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de Was die stark macht Die Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013 www.continentale.de Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Lebensversicherer? Natürlich müssen erst einmal die Zahlen stimmen.

Mehr

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Oder einfach 55plus CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Im besten

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

Auflegen und aufdrehen.

Auflegen und aufdrehen. Rente Chance Plus Auflegen und aufdrehen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihr Hit für die Zukunft. Ihre Rente wird zum Chartstürmer. Von Ihrer Lieblingsmusik können Sie nie genug bekommen? Wenn

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen

Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen Anlagestrategie Jeder muss eine Immobilie kaufen Autor: Datum: Jens Hagen 18.02.2015 12:12 Uhr Die Immobilienpreise brechen alle Rekorde. Der Banker Mario Caroli erklärt, warum Interessenten den Kauf trotzdem

Mehr

Gemeinsam gut betreut

Gemeinsam gut betreut Gemeinsam gut betreut Unser Angebot für Familien Krankenkassen gut: 5.2 Kundenzufriedenheit 03/2014 Krankenkasse Effiziente Verwaltung < 4.2 % der Prämien 06/2014 Bis zu 78 % Kinderrabatt Für einen optimalen

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Geld und Konsum. Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen. www.demokratiewebstatt.at

Geld und Konsum. Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen. www.demokratiewebstatt.at Geld und Konsum Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Knete, Kies und Zaster Woher kommt das Geld? Vom

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr