NETWORKERS. Datacenter Kern jedes Unternehmens. Herausforderung Datenwachstum. Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG. Ausgabe 01/12 Inhalte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NETWORKERS. Datacenter Kern jedes Unternehmens. Herausforderung Datenwachstum. Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG. Ausgabe 01/12 Inhalte"

Transkript

1 NETWORKERS Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG Datacenter Kern jedes Unternehmens Herausforderung Datenwachstum Ausgabe 01/12 Inhalte Erfolgsmotor Mittelstand Videokonferenz bei der Allgäuer Zeitung Neues Datacenter für die Adolf Mohr Maschinenfabrik Unsere Stärken Netzanalyse Zertifizierungen Gold, Diamond, Elite Bayerischer Qualitätspreis Technologie-Forum Jahre Technologie, die verbindet.

2 Editorial Erfolgsmotor Mittelstand Optimismus und anhaltende Investitionsdynamik Innovativ Liebe Leserinnen und Leser, im Jahr des 20-jährigen Jubiläums der SCALTEL AG freut es uns, Ihnen die erste Ausgabe der Kundenzeitschrift übersenden zu dürfen. Auch in dieser Ausgabe erwarten Sie wieder spannende Themen. So konnten wir im Beisein von unserem Aufsichtsratsvorsitzenden, Alfons Hörmann, und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Hessen, Jörg-Uwe Hahn, unseren Neubau in Wiesbaden Mitte März feierlich einweihen. Sehr stolz sind wir auf die Auszeichnung mit dem Bayerischen Qualitätspreis, der uns in der Staatskanzlei in München überreicht wurde. Ohne die Unterstützung unserer treuen und loyalen Kunden, Geschäftspartner und zuletzt unserer fleißigen Beschäftigten hätten wir dies nicht erreicht. Vielen Dank! Schon heute möchten wir auf unser Technologie-Forum in Wiesbaden und Waltenhofen hinweisen. Es erwarten Sie auch in diesem Jahr wieder interessante Kundenvorträge und Live-Demos aus der Praxis. Wir würden uns sehr freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viele nützliche Informationen! Christian Skala Vorstandsvorsitzender Joachim Skala Vorstand Die mittelständischen Unternehmen zeigen sich von den schlechten Konjunkturnachrichten, wie die der Banken- und Euro-Schuldenkrise, völlig unbeeindruckt. Dies zeigt die im Herbst erschienene jährliche Untersuchung Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand der Creditreform. Auch laut des DIHK Mittelstandsreports 2011 zeigen kleine und mittelständische Unternehmen ein klares Wachstum auf. Gerade im Maschinenbau, der Chemie- und der Pharmaindustrie sind die Auftragsbücher prall gefüllt. Auch das niedrige Zins-Niveau und die verbesserten Wettbewerbsbedingungen tragen ihren Teil dazu bei. Insgesamt führt die gute wirtschaftliche Lage zu einer höheren Investitionsbereitschaft der Unternehmen. Auch Kapazitätserweiterungen gewinnen ständig an Bedeutung. Hierbei muss sowohl an die notwendigen personellen Ressourcen, als auch an die Skalierbarkeit der IT gedacht werden, um auch in Zukunft eine stabile und starke Performance zu gewährleisten. Die prozentuale Investitionsbereitschaft mittelständischer Unternehmen. Die SCALTEL AG konzentriert sich auf die Unterstützung des Mittelstands, um passende IT-Lösungen speziell für dessen Anforderungen zu bieten. Christoph Brakland, seit über zehn Jahren Vertriebsleiter der SCALTEL AG, nimmt in den folgenden Fragen dazu Stellung. Christoph Brakland, Vertriebsleiter der SCALTEL AG im Interview. Was versteht die SCALTEL AG unter einem Mittelstands-Kunden? Unternehmen, die vorzugsweise in der verarbeitenden, prozessoptimierten Industrie tätig sind. Dies sind typischerweise Firmen mit bis zu Beschäftigten, die eigenständig Entscheidungen treffen können und loyal zur Partnerschaft mit der SCALTEL AG stehen. Warum verhilft gerade die SCALTEL AG dem Mittelstand zum Erfolg? Weil wir deren Aufgaben nun schon seit 20 Jahren kennen und die passenden Konzepte dafür haben. Dies sind unsere Technologiebereiche, wie z. B. Netzwerk oder unsere Lösungen für das Datacenter, ergänzt durch Dienstleistungen und Services. Was sind typische IT-Herausforderungen des Mittelstands und ihre Lösungsansätze? Auch in Zukunft wird der Mittelstand vor der Herausforderung des Fachkräftemangels und der starren IT-Strukturen stehen. Jederzeit mit den schnelllebigen Technologie-Entwicklungen am Markt hinsichtlich des Know-hows Schritt zu halten, ist für unsere Kunden ebenfalls schwierig. Hierfür stellt SCALTEL ein Team mit bestens ausgebildeten Mitarbeitern zur Verfügung. So kann der Kunde flexible Stundenkonten buchen und auf Systemtechniker zur Durchführung von Projekten zurückgreifen. Welche Vorteile hat ein Mittelstands-Unternehmen in der Zusammenarbeit mit SCALTEL? Über alle Abteilungen hinweg kennen unsere Kunden die Mitarbeiter der SCALTEL AG schon seit vielen Jahren. Und SCALTEL kennt die Infrastrukturen seiner Kunden bestens. Auch die 20-jährige Erfahrung von SCALTEL gibt den Kunden Sicherheit. Diese vertrauensvolle und faire Zusammenarbeit wird von beiden Seiten sehr geschätzt. Seite 2

3 Datacenter Kern jedes Unternehmens Herausforderung Datenwachstum Titel Das explosionsartige Datenwachstum ist eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Unstrukturierte Daten und Speichermangel sind dabei häufig genannte Begriffe. Doch was bedeutet das für Unternehmen und ihre Rechenzentren? Derzeit verdoppelt sich nach einer Studie des Marktforschungsinstituts IDC die weltweite Datenmenge alle 18 Monate. Im Jahr 2011 ist das Datenvolumen auf 1,8 Zettabyte (ZB) eine 18 mit 23 Nullen gestiegen. Bis zum Jahr 2015 wird der weltweite Datenverkehr laut des Cisco Global Cloud Index ( ) bereits auf 4,8 ZB ansteigen. Die dabei am schnellsten wachsende Komponente wird der Cloud-Traffic mit einer prognostizierten jährlichen Wachstumsrate von 66% sein. Heute nimmt dieser 11% des Datenverkehrs in Rechenzentren ein 2015 wird es mehr als ein Drittel sein. Der gesamte Workload in Rechenzentren wird sich von 2010 bis 2015 um das 2,7-fache erhöhen, der in der Cloud um das 7-fache. Insgesamt wird nach dem IDC mit einer Steigerung des Datenvolumens auf 7,9 ZB gerechnet. Im Durchschnitt wird von einem jährlichen Datenwachstum von rund 40% pro Unternehmen ausgegangen. Wege zur Datenkomprimierung Im Zuge des Datenwachstums muss nach Möglichkeiten zur Datenkomprimierung gesucht werden. Die Komprimierung um den Faktor zwei bis drei ist heute Standard. Sehr viel höhere Einsparungsraten können über Deduplizierung Wachstum des globalen IT Traffic in Datacentern laut dem Cisco Global Cloud Index ( ). Datacenter sind der Kern jedes Unternehmens und müssen auf die jeweiligen Bedürfnisse und das explosionsartige Datenwachstum abgestimmt sein. möglichen. Ein weiteres Problem ist die starre Speicherzuweisung für einzelne Applikationen, durch die bis zu 70% des verfügbaren Speichers ungenutzt bleiben. Mit Hilfe von Thin-Provisioning wird Speicher erst bei realem Bedarf den Applikationen zugewiesen. Sicherheit für Ihr Know-how Ein weiterer Aspekt ist das Sicherheitsproblem. Rechenzentren werden immer wieder Ziel von Hackerangriffen, welche das komplette Unternehmens-Knowhow offen legen können. Gerade die steigende Anzahl an mobilen Zugriffen auf das Datacenter birgt Sicherheitsrisiken, denen von vornherein entgegengewirkt werden muss. Erschwerend dabei ist, dass die zu sichernde Datenmenge schneller wächst als die Fähigkeit, diese abzusichern. Anforderungen an das Datacenter Datacenter sind der Kern jedes Unternehmens, denn hier sind alle Daten und Systeme gelagert. Neben dem Speichern und Verarbeiten müssen die Daten auch strukturiert und analysiert werden. Momentan machen unstrukturierte Daten mehr als 90% des digitalen Universums aus, was erreicht werden. Basis dieses Verfahrens ist der in sich hohe Redundanzgrad gespeicherter Daten. Dieser wird von bestimmten Algorithmen erkannt, welche eine platzsparende Speicherung gleicher Teile erunter anderem auf das Design des jeweiligen Datacenters zurückzuführen ist. In vielen Firmen haben sich Rechenzentren entwickelt, die nach und nach aus Komponenten verschiedener Hersteller zusammengesetzt wurden. Wichtig ist jedoch eine konsequente Standardisierung. Denn die Verarbeitung, Speicherung, Verwaltung und Entsorgung der Daten in virtuellen oder stationären Datacentern wird immer komplexer. Das Datacenter eines jeden Unternehmens muss ideal an die Ansprüche an Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten angepasst werden. Die Speicherplattform muss flexibel und einfach sein. Weitere Themen sind die Virtualisierung, Mobilisierung und Konsolidierung der Daten. Aufgrund dieser drei Faktoren herrscht im Datacenter eine immer größere Dynamik. Cloudbasierte Datacenter bieten hier oftmals eine bessere Performance, höhere Kapazität und ein einfacheres Management. Für Unternehmen gilt es, die Herausforderung der Datenflut als Chance wahrzunehmen und daraus Wettbewerbsvorteile zu entwickeln. Die Information muss als Kapital gesehen und dementsprechend genutzt werden. SCALTEL bietet mit seinen Partnern alle Möglichkeiten für Ihr Datacenter. Ebnen Sie Ihren erfolgreichen Weg in die Daten-Zukunft! Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bei Christine Förtsch, SCALTEL DMC, unter: Seite 3

4 Allgäuer Zeitungsverlag GmbH Effiziente Zusammenarbeit der Verlage mittels Videokonferenzen Referenzen Die Allgäuer Zeitungsverlag GmbH ist mit ihren zahlreichen Lokalausgaben und Heimatzeitungen die bedeutendste Zeitung in der Region. Die Mediengruppe Pressedruck hat sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit mit der Mediengruppe Allgäuer Zeitung effizienter zu gestalten. Aus diesem Grund wurden in Augsburg und in Kempten Videokonferenzräume eingerichtet. Der größte Vorteil bei diesem Projekt ist die enorme Zeitersparnis. Vor über sechzig Jahren entstanden, sind die klassischen Zeitungsverlage heute Teil von breit aufgestellten zukunftsorientierten Mediengruppen. Deren Mittelpunkt ist die Augsburger Allgemeine im Verbund mit der Allgäuer Zeitung und ihren zahlreichen Heimatzeitungen. Zusammen bilden diese die drittgrößte regionale Abonnement-Zeitung in Deutschland. Zeitaufwendige Zusammenarbeit zwischen Augsburg und Kempten Entstanden ist das Vorhaben Videokonferenz aus einem gemeinsamen Verlagssystem-Projekt der Augsburger Allgemeinen und der Allgäuer Zeitung. Im Schnitt waren dabei etwa zwei bis drei Fahrten mit einer Dauer von rund neun Stunden pro Woche und Mitarbeiter zum jeweils anderen Zeitungshaus notwendig. Hieraus entstand der Wunsch nach einer einfachen und effizienten Kommunikationsmöglichkeit. Videokonferenzen stellen die ideale Lösung dar, da wesentlich weniger Termine vor Ort nötig werden, woraus wiederum eine enorme Zeitersparnis resultiert. SCALTEL betreut bei der Allgäuer Zeitung bereits seit mehr als 15 Jahren das Netzwerk. Im Rahmen einer Live-Demonstration wurde den IT-Verantwortlichen der Allgäuer Zeitung das Videokonferenzsystem in Waltenhofen vorgestellt. Ausschlaggebend für den Auftrag von SCALTEL und LifeSize waren dann die langjährige positive Zusammenarbeit und nicht zuletzt der Preis. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit SCALTEL. Die Videokonferenzlösung hat uns von Anfang an überzeugt. Sie spart uns sowohl Kosten als auch Zeit und erleichtert uns so den Arbeitsalltag in der Zusammenarbeit mit der Augsburger Allgemeinen, fasst Stefan Höss zusammen. Festes und mobiles Raumkonzept Bei der Allgäuer Zeitung in Kempten hat die SCALTEL AG einen bereits vorhandenen Besprechungsraum in einen Videokonferenzraum umgewandelt. In den Räumlichkeiten der Augsburger Allgemeinen wird das Videokonferenzsystem mobil genutzt und kann je nach Bedarf überall schnell und unkompliziert aufgebaut werden. Eingesetzt wird in Kempten und Augsburg das Punkt-zu-Punkt Full HD Konferenzsystem Express 220 der Firma LifeSize. Enthalten sind bereits Phones, Kameras sowie Anschlüsse für je zwei Kameras und Monitore mit der Auflösung 720p60/1080p30. Das System funktioniert hervorragend, auch in Konferenzen mit Systemen anderer Hersteller und die Tonübertragung ist perfekt. Zudem ist die Bedienung sehr einfach und für jeden schnell zu verstehen, erklärt Karl Arnold, der für den Bereich Netzwerk- Management bei der Mediengruppe Pressedruck verantwortlich ist. Amortisation innerhalb eines Jahres Schnell wurden die Vorteile des Videokonferenzsystems erkannt und aufgrund der großen Akzeptanz unter den Mitarbeitern wird es mittlerweile neben der IT auch von anderen Abteilungen, wie dem Vertrieb oder der Anzeigenabteilung, sehr stark genutzt. Stefan Höss, Leiter der Allgäuer Zeitung Mediendienstleistung GmbH, meint: Der persönliche Besuch kann durch Videokonferenzen auf ein Minimum reduziert werden und gerade im Alltag, beispielsweise für spontane und kurze Besprechungen, ist diese flexible Lösung ideal. Von links: Markus Brehm, Geschäftsführer Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, Stefan Höss, Leiter AZ Mediendienstleistung GmbH und Bernd Heuer, Account Manager SCALTEL AG. Alles in allem finden heute bei der Allgäuer Zeitung nur noch 20 bis 30 Prozent der Termine aus der IT- Abteilung in A u g s b u r g statt, der Rest wird über Videokonferenzen abgewickelt. Die Zeitersparnis war dabei von Anfang an so groß, dass sich die Investition schon nach weniger als einem Jahr gerechnet hat. Mehr dazu erfahren Sie unter: Seite 4

5 Adolf Mohr Maschinenfabrik Neuanschaffung der Server-, Storage- und Virtualisierungs-Systeme Referenzen Die Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hofheim vermarktet ihre Produkte als Weltmarktführer und Trendsetter weltweit unter dem Markennamen POLAR. Die Datenmengen in Unternehmen wachsen rasant. Immer mehr Endgeräte basieren auf der Ethernet- Technologie und müssen in das Kommunikationsnetzwerk integriert werden. Entsprechende Kapazitäten sind in den Server- und Speichersystemen bereitzustellen. Vor dieser Herausforderung stand auch die Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co. KG. Bei der Auftragsvergabe war es auch wichtig, für die Betreuung der Server-, Speicher- und Virtualisierungssysteme nur noch einen Ansprechpartner zu haben. Das Unternehmen Adolf Mohr Maschinenfabrik wurde 1906 gegründet. Die Produkte werden unter dem Markennamen POLAR weltweit vermarktet. Hauptprodukte sind Schnellschneider für die grafische Industrie, Peripheriegeräte für die Prozesse rund um das Schneiden, Etikettensysteme und Stapelwender. POLAR ist Weltmarktführer und Trendsetter. Im Hauptwerk in Hofheim zählt das Unternehmen etwa 500 Beschäftigte. Mit Vertretungen in 170 Ländern und über 200 Niederlassungen hat die Jahresproduktion von über Schnellschneidern und mehr als Von links: Stefan Diefenbach, Account Manager SCALTEL AG, Joachim Lausen, Leiter IT Adolf Mohr und Thomas Gnadl, Leiter PreSales SCALTEL AG Peripheriekomponenten einen Exportanteil von über 85 Prozent. Herzstück des Unternehmens das Datacenter Wenn wir heute von einem Netzwerk reden, geht es schon lange nicht mehr um die klassische PC-Welt. Eine Vielzahl von Endgeräten mit unterschiedlichsten Anforderungen hinsichtlich Performance, Verfügbarkeit und Sicherheitslevel müssen integriert werden. Ähnlich ist es bei Netzen im Datacenter. Diese basieren auch längst nicht mehr ausschließlich aus Standard-Ethernet und TCP/IP-Koppelkomponenten. Es werden mittlerweile auch spezielle Geräte für das Storage-Networking, die Server-Server-Verbindungen und Layer 4 bis Layer 7 Netzservices installiert. Zukunftsfähige Basis Die bestehende Infrastruktur mit noch einer ganzen Reihe von physikalischen Servern war für die kommenden Herausforderungen von Adolf Mohr nicht mehr gerüstet. Insbesondere die steigenden Wartungskosten für die mehr als fünf Jahre betriebenen Speichersysteme und Netzwerkkomponenten sprachen für eine Neuanschaffung. Daher entschied sich Joachim Lausen, Leiter IT bei Adolf Mohr, eine moderne, performante und zukunftssichere Lösung einzuführen. Vorbild für die neue Architektur war der V-BLOCK, eine Lösung, die von VMware, Cisco und EMC² vorgestellt wurde. Weitere Anforderungen waren eine umfassende Virtualisierung mit VMware, um die Effizienz der Server zu erhöhen und dadurch den Platz- und Energiebedarf zu reduzieren sowie eine ausfallsichere Lösung über zwei Rechenzentren. Wir haben uns verschiedene Varianten angesehen, drei davon kamen in die engere Auswahl, berichtet Joachim Lausen, Leiter IT bei Adolf Mohr. Die Entscheidung fiel auf die Lösung bestehend aus Cisco UCS mit VMware und EMC². Am Anfang waren wir skeptisch, ob dies für unser Unternehmen nicht überdimensioniert wäre. Doch das attraktive Angebot, das einfachere Management und die verfügbaren Funktionen haben uns letztendlich überzeugt, so Lausen weiter. Zukunftsorientierte Lösung für Adolf Mohr Das Rechenzentrum wird nun mit einer technisch durchgängigen Lösung aus Cisco UCS Blade Servern, der Virtualisierungs-Lösung von VMware mit v- Sphere 5 und dem Speichersystem VNX 5300 von EMC² betrieben. Durch die Infrastructure as a Service Architektur ist sichergestellt, dass die Komponenten von A-Z aufeinander abgestimmt sind, ein Höchstmaß an Performance, Flexibilität und Ausfallsicherheit bieten, bei deutlich reduzierten laufenden Kosten. Mehr dazu erfahren Sie unter: Seite 5

6 Das sind unsere Stärken Netzanalyse auch an morgen denken Unsere Stärken Das Netzwerk eines Unternehmens gleicht einem Blutkreislauf. Es versorgt das gesamte Unternehmen ununterbrochen mit Informationen, verbindet Menschen Mitarbeiter, Partner und Kunden rund um den Globus miteinander. Um sich voll und ganz darauf verlassen zu können, ist eine regelmäßige Kontrolle wichtig. Nur so ist zu erkennen, wie gesund, leistungsstark und zukunftsfähig es noch ist. Die IST-Situation einer Netzwerkinfrastruktur kann mit Hilfe einer Netzanalyse bis in das kleinste Detail untersucht werden. Durch die Analyse wird das Risiko eines Netzwerk-Ausfalls rechtzeitig erkannt und vermieden. Ursachen einer Störung sind oftmals fehlendes Monitoring, mangelnde Redundanzen, veraltete Netzwerkkomponenten oder eine zu schnell gewachsene Infrastruktur. Im ersten Schritt der Analyse wird die eingesetzte Netzwerkhardware in Bezug auf Leistung, Skalierbarkeit und Auslastung überprüft. Im Anschluss folgt die genaue Betrachtung des Netzwerkdesigns hinsichtlich Schwachstellen, Verfügbarkeit, Leistungsengpässen und Skalierbarkeit. Aufbauend auf den Ergebnissen der Analyse werden unter anderem Empfehlungen zur Erhöhung der Verfügbarkeit, Modernisierung in den Bereichen Hardware und Design, Reduzierung des Administrationsaufwandes sowie Überwachung ausgesprochen. Inbegriffen ist auch die Dokumentation der potenziellen Gefahrenquellen Endof-Life - und End-of-Service -Komponenten. Es werden dabei sowohl technologisch veraltete Teile als auch solche, die keine Garantie von Herstellerseite mehr besitzen, erkannt. Anhand der erlangten Daten wird dann ein Netzplan der aktuellen Situation erstellt. Auf dieser Basis folgt ein neues Design-Konzept, welches durch eine Kostenabschätzung der empfohlenen Maßnahmen, Hardware- Investitionen sowie Vorschlägen zur regelmäßigen Wartung ergänzt wird. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass in vielen Netzwerken enormes Verbesserungspotenzial schlummert. Ziel einer Netzanalyse ist es, Ihr Netzwerk effizient zu gestalten. Bestehende Strukturen werden berücksichtigt und notwendige Veränderungen für die Zukunft festgehalten. Schaffen auch Sie eine leistungsstarke und gesunde Basis für Ihre Zukunft. Mehr dazu erfahren Sie unter: SCALTEL Inside Gold, Diamond, Elite SCALTEL erreicht höchste Zertifizierungen Eine nachhaltige Zusammenarbeit mit den wichtigsten Technologielieferanten zu pflegen, ist eines der Unternehmensziele der SCALTEL AG. Unsere hohe Expertise und das umfangreiche Know-how belegen wir als Netzwerkausrüster durch die erreichten Zertifizierungen als Gold-Partner von Cisco Systems, Diamond-Partner von Enterasys Networks und Elite- Partner von EMC². Die Business Development Abteilung der SCALTEL AG analysiert ständig die Kompetenzen, Technologien, Partnerschaften und das Know-how, um diese in allen Geschäftsbereichen kontinuierlich zu verbessern. Das Unternehmen konzentriert sich hier auf wenige führende Hersteller am Markt und führt keinen Bauchladen aus einer Vielzahl an Lieferanten mit sich. Nur so ist es möglich, die Technik- und Serviceteams mit mehr als 70 Beschäftigten immer auf einem hohen Ausbildungsstand zu halten. Umfangreiche Schulungen und Zertifizierungen in den Bereichen Technik, PreSales und Vertrieb waren für die Auszeichnungen notwendig. Im Jahr 2011 haben so z. B. fünf Mitarbeiter die höchsten Zertifizierungen von Cisco (CCIE) und von Enterasys, die ECA (Architect) Networking- und die ECA (Architect) Security-Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen. Vier weitere Mitarbeiter stehen kurz vor der Erreichung des CCIE-Status von Cisco Systems. Auch 2012 werden weitere Zertifizierungen angestrebt. Das Know-how in den einzelnen Technologien immer weiter zu steigern und unsere Kunden bestens zu unterstützen, das ist unser Anspruch, erklärt Christian Skala, als Vorstand verantwortlich für den Bereich Technik bei der SCALTEL AG. Mehr dazu erfahren Sie unter: Seite 6

7 News IT-Service und -Support Ihre Unterstützung Hohe Auszeichnung Bayerischer Qualitätspreis herausragende Leistungen im Bereich Qualität und Qualitätsmanagement aufweisen. Unsere Service-Leitstelle kümmert sich mit aktuell 20 Mitarbeitern Tag und Nacht um Ihr Netzwerk. Doch in welchem Umfang wollen oder benötigen Sie professionellen Service für das Herzstück Ihres Unternehmens? Mit dem modularen Aufbau der Services bietet die SCALTEL AG für jede Herausforderung die passenden Bausteine, die Sie selbst zu Ihrem individuellen Puzzle zusammenfügen können. Je nach Anforderung stehen wir an bis zu 365 Tagen im Jahr zur Verfügung und sichern Ihnen die schnellstmögliche Bearbeitung von Störungen in Ihrem Netzwerk zu. Wichtige Voraussetzung dafür ist die genaue Kenntnis Ihres Netzwerks durch unsere zertifizierten Techniker. Nennen Sie uns Ihre Herausforderungen und wir schnüren mit Ihnen gemeinsam Ihr persönliches Service-Paket. Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge. SCALTEL erhielt den begehrten Bayerischen Qualitätspreis 2012 in der Kategorie unternehmensorientierte Dienstleistungen. Die renommierte Auszeichnung wurde am 20. März im Rahmen der Preisverleihung in München an Christian und Joachim Skala überreicht. Seit 1993 verleiht das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie den Bayerischen Qualitätspreis. Dieser dient zur Anerkennung bayerischer Unternehmen, die Für die Teilnahme muss ein umfangreicher Fragenkatalog eingereicht werden, der sich aus sechs verschiedenen Kategorien zusammensetzt. Hierzu gehört beispielsweise die Qualität der Dienstleistungsentwicklung und -erbringung. Ein Expertengremium wertet diese aus und trifft auf dieser Basis die Vorentscheidung. Beim anschließenden Ortstermin konnte SCALTEL die Jury überzeugen und wurde als Preisträger ausgewählt. Diese Auszeichnung bestärkt die SCALTEL AG, auch in Zukunft das Qualitätsdenken und -handeln sowie einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess weiter voranzutreiben. Mehr dazu: Vorgestellt: Florian Brenner Ein voller Erfolg Einweihungsfeier in Wiesbaden SCALTEL Inside Florian Brenner ist seit mittlerweile dreieinhalb Jahren bei SCALTEL im Projektteam der Technik tätig. Als Spezialist für Wireless-Netzwerke der Hersteller Cisco und Enterasys ist Florian häufig bei unseren Kunden vor Ort im Einsatz. Zudem kümmert er sich als Projektleiter um die Planung und eine reibungslose Abwicklung von Projekten im Bereich Routing/Switching. Am 15. März war es endlich soweit: In der SCALTEL-Niederlassung Wiesbaden wurde die Fertigstellung und der Einzug in das neue Firmengebäude gefeiert. Christian Skala, Vorstandsvorsitzender der SCALTEL AG, eröffnete die Feierlichkeiten und betonte die Leistung und die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Auch Jörg-Uwe Hahn, stellvertretender Ministerpräsident und Justizminister von Hessen, sowie Alfons Hörmann, Aufsichtsratsvorsitzender von SCALTEL, beglückwünschten die Firma in ihren Ansprachen. Die zahlreichen Gäste konnten die neuen Räumlichkeiten besichtigen und sich bei einem Imbiss stärken. Die Einweihungsfeier war ein voller Erfolg und ein weiterer Schritt für das Wachstum der Niederlassung Wiesbaden. Impressum Herausgeber: SCALTEL AG, Buchenberger Straße 18, Waltenhofen, Telefon: , Telefax: , Redaktion Text Grafische Konzeption: SCALTEL AG, Joachim Skala, Carina Heindl, Jasmin Schüssel, Kerstin Maulhardt Fotos: SCALTEL AG, Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Fotolia, Weber Grill Logos: Alle Logos sind freigegeben Druck: AZ Druck und Datentechnik GmbH, Kempten

8 News Technologie-Forum Waltenhofen und Wiesbaden Unsere Kunden sind wieder die Referenten Nach dem großen Erfolg der letzten Technologie-Foren möchten wir Ihnen auch 2012 diese Veranstaltungs-Plattform bieten. Neben SCALTEL referieren IT-Entscheider führender Mittelstandsunternehmen über ihre IT-Herausforderungen. Seien Sie dabei! Erfahren Sie auf dem SCALTEL Technologie-Forum 2012 alles über neue Produkte, Lösungen und Trends im Bereich der Netzwerk- und Kommunikationstechnologie. Tauschen Sie sich mit unseren Fachleuten, Herstellern und Kunden über die neuesten Ansätze aus. Besuchen Sie uns am: in Wiesbaden in Waltenhofen Neben ausgewählten Vorträgen werden informative Live-Demonstrationen durchgeführt. Auch IT-Entscheider unserer Kunden, die zu den führenden deutschen Mittelstandsunternehmen gehören, referieren über ihre derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen. Nutzen Sie die Chance, an nur einem Tag viel Aktuelles über die Netzwerkund Kommunikationstechnologie zu erfahren und Ihr Wissen mit neuen Ideen aufzufrischen. Wir freuen uns auf Sie! Die ausstellenden Hersteller: Anmeldung unter: Spielen Sie mit SCALTEL eröffnet die Grillsaison Starten Sie mit uns in den Sommer! Zeit, den Grill anzuheizen, das Fleisch zu marinieren und die Folienkartoffel einzupacken. SCALTEL eröffnet die Grillsaison 2012 und verlost unter allen eingesendeten Feedbackkarten einen exklusiven «Weber Kugelkopf- Grill». Die ersten 50 Antworten erhalten einen Trostpreis! Und das ist zu tun: Beantworten Sie die Frage auf der Antwortkarte bis zum 22. Juni Ein kleiner Tipp: Die Antwort finden Sie in unserer Kundenzeitschrift. Oder: Rufen Sie unser Team im Dialog Marketing Center an und nennen Sie uns Ihre Antwort persönlich am Telefon unter: Wir freuen uns wieder über Ihr Feedback. Welche Seite hat Ihnen am besten gefallen? Nennen Sie uns einfach die Seitenzahl auf der Antwortkarte. Das ganze SCALTEL-Team wünscht Ihnen viel Glück! Teilnahmeschluss ist der 22. Juni 2012 Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie auf:

Datacenter Perfektes Daten-Management. Technologie, die verbindet.

Datacenter Perfektes Daten-Management. Technologie, die verbindet. Datacenter Perfektes Daten-Management Technologie, die verbindet. Moderne Datacenter Das Datenwachstum bändigen Alle Informationen werden heute digital abgelegt, somit ist das enorme Datenwachstum in Unternehmen

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG Web-Security aus der Cloud für den Verpackungsspezialisten

MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG Web-Security aus der Cloud für den Verpackungsspezialisten MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG Web-Security aus der Cloud für den Verpackungsspezialisten Waltenhofen, 24.01 01.20 2013 Das Thema Sicherheit im Internet brennt vielen Unternehmen unter den Nägeln.

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

IDC-Studie zu Storage in Deutschland 2013 Unternehmen wappnen sich für die Datenflut

IDC-Studie zu Storage in Deutschland 2013 Unternehmen wappnen sich für die Datenflut Pressemeldung Frankfurt am Main, 14. Juni 2013 IDC-Studie zu Storage in Deutschland 2013 Unternehmen wappnen sich für die Datenflut Stark wachsende Datenmengen forcieren die Anforderungen an Speichertechnologien

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan IT Systemhaus GmbH microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort 2 microplan Unternehmensgruppe Standorte in Emsdetten, Münster, Nordhorn und Wildeshausen

Mehr

Willkommen. I Willkommen I

Willkommen. I Willkommen I Willkommen 2 I Willkommen I Kompetenz I Auf uns können Sie sich verlassen Die PROFI Engineering Systems AG ist ein mittelständisches Systemhaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Seit über 30 Jahren unterstützen

Mehr

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Stuttgart 5. Oktober 2010 Daten reduzieren bei Sicherung und Archivierung Deduplizierung: Mehr Speicherplatz statt Redundanz Deduplizierung: Mehr Speicherplatz

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1 Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 2 produktunabhängig lösungsorientiert auf Augenhöhe mit Kunden und Partnern

Mehr

Titel spezial. Der CIO verbindet Welten. Wir verbinden seine Möglichkeiten. Big Data Virtualisierungslayer. rsatzinvestitionen. Real-Time-Business

Titel spezial. Der CIO verbindet Welten. Wir verbinden seine Möglichkeiten. Big Data Virtualisierungslayer. rsatzinvestitionen. Real-Time-Business infoline Ausgabe 01 2014 ostensenkung Ressourcenverbrauch E zienzsteigerung Real-Time-Business s- TransformationVertrieb wachsende Standardisierung Datenqualität rsatzinvestitionen HTML5 Evaluierung Titel

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services.

IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services. IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services. Unsere Lösungen sind so maßgeschneidert wie Ihre IT. Wo sich Technologie rasend schnell weiterentwickelt, ist die Wahl

Mehr

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen)

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen) INFRASTRUCTURE PRODucts // PKN SCHAFFT MEHR SICHERHEIT. 4/5 IT-Infrastruktur Lösungen mit System IT-Verkabelung die Nervenbahnen Ihres Unternehmens Eine fachmännische Gebäude- und IT-Verkabelung ist die

Mehr

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR Technologie, die verbindet. Eine hochverfügbare IT mit niedrigen Ausfallzeiten ist heutzutage ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Ein 60-minütiger Stillstand der IT-Systeme eines Unternehmens mit 1.000

Mehr

Firmenpräsentation. Ihr Weg zur maßgeschneiderten IT- und TK-Lösung Telekommunikation, Netzwerktechnik, EDV-Systeme

Firmenpräsentation. Ihr Weg zur maßgeschneiderten IT- und TK-Lösung Telekommunikation, Netzwerktechnik, EDV-Systeme Firmenpräsentation Ihr Weg zur maßgeschneiderten IT- und TK-Lösung Telekommunikation, Netzwerktechnik, EDV-Systeme Firmengeschichte 1994 Firmengründung 1996 Schwerpunkt auf die Geschäftsbereiche Telekommunikation

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

LOGISTIKDIENSTLEISTER MACHT MOBIL MIT DECT-SYSTEMEN UND PRIVATE-CLOUD-LÖSUNG

LOGISTIKDIENSTLEISTER MACHT MOBIL MIT DECT-SYSTEMEN UND PRIVATE-CLOUD-LÖSUNG ALCATEL- LUCENT CASE STUDY BRANCHE: LOGISTIK REGION: DEUTSCHLAND FIRMA: HEINRICH KOCH INTERNATIONALE SPEDITION LOGISTIKDIENSTLEISTER MACHT MOBIL MIT DECT-SYSTEMEN UND PRIVATE-CLOUD-LÖSUNG Aus einem im

Mehr

NETWORKERS. IT-Services auf dem Vormarsch. Wer behält Ihr Netzwerk im Auge? Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG. Ausgabe 02/11 Inhalte

NETWORKERS. IT-Services auf dem Vormarsch. Wer behält Ihr Netzwerk im Auge? Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG. Ausgabe 02/11 Inhalte NETWORKERS Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG IT-Services auf dem Vormarsch Wer behält Ihr Netzwerk im Auge? Ausgabe 02/11 Inhalte Unified Communications-Pilot-Projekte Leistungsstarkes Netzwerk für

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Hardware, Software, Services

Hardware, Software, Services BRAINTOWER manufacturing & retail Hardware, Software, Services Haben Sie die passende IT-Infrastruktur? Hard- und Software mit dem entsprechenden Service Passt die Hardware zu Ihren Anforderungen? Sind

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren

IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren Pressemeldung Frankfurt, 26. Juli 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen wollen mit Cloud Services Geschäftsprozesse optimieren Die Fachbereiche deutscher Unternehmen fordern von der IT eine bessere Unterstützung

Mehr

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Accelerating Your Success Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Avnet Mobile Solution Center Generation IV: DemoRack Cloud Computing & Storage Virtualisierung Mobil.

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Europas modernstes Rechenzentrum

Europas modernstes Rechenzentrum Europas modernstes Rechenzentrum Deutlich mehr Leistung pro RZ-Fläche Der Markt für RZ-Flächen ist weit gespannt. Auf der einen Seite Billig-Flächen, deren Anbieter an Technik, Sicherheit und Service sparen.

Mehr

Das Data Center - fit für heute und morgen

Das Data Center - fit für heute und morgen Das Data Center - fit für heute und morgen Bewertung der aktuellen Anforderungen Das Data Center steht heute vor neuen Anforderungen. Virtualisierte Server- und Storage-Landschaften stellen enorme Anforderungen

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau Waltenhofen * Düsseldorf * Wiesbaden Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau SCALTEL Webinar am 20. Februar 2014 um 16:00 Uhr Unsere Referenten Kurze Vorstellung Stefan Jörg PreSales & Business

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Neue Wege in der Datendistribution am Beispiel Maschinenbau. Till Pleyer Leiter Marketing PROCAD (Schweiz) AG

Neue Wege in der Datendistribution am Beispiel Maschinenbau. Till Pleyer Leiter Marketing PROCAD (Schweiz) AG Neue Wege in der Datendistribution am Beispiel Maschinenbau Till Pleyer Leiter Marketing PROCAD (Schweiz) AG Ziel des Vortrags Sie erfahren heute Warum ein traditioneller PLM-Softwarehersteller plötzlich

Mehr

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg phone +49 (0) 91 03 / 7 13 73-0 fax +49 (0) 91 03 / 7 13 73-84 e-mail info@at-on-gmbh.de www.at-on-gmbh.de Über uns: als Anbieter einer Private Cloud : IT Markenhardware

Mehr

Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld

Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld Software Hardware Consulting für das professionelle IT-Umfeld Visionen entwickeln. Zukunft gestalten. Eine Erfolgsgeschichte seit 12 Jahren Die encad consulting Die encad consulting wurde 1998 in Nürnberg

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis!

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis! Spart Infrastrukturkosten! Spart Nerven! Spart Downtime! Komplettlösung: Storage + Server Die Komplettlösung für Unternehmen mit 3 bis 15 Server Komplettlösung für Storage + Server Physischer Server I

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Einfach Anders als die Anderen Leistungsstarke IT-Infrastruktur- und Kommunikationslösungen sind in Unternehmen zu den zentralen Erfolgsfaktoren geworden. Wir denken mit und voraus:

Mehr

Alles im grünen Bereich! Lösungen Service Beratung Zusammenarbeit Entwicklung

Alles im grünen Bereich! Lösungen Service Beratung Zusammenarbeit Entwicklung Alles im grünen Bereich! Lösungen Service Beratung Zusammenarbeit Entwicklung Erfolg ist kalkulierbar. Erfolgreiche Unternehmen benötigen ein IT- Konzept, das in der Lage ist, die Geschäftsvorgänge zielgerichtet

Mehr

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Donnerstag, www.wirtschaftsblatt.at E V E N T PA P E R I M AU F T R A G P R O D U Z I E R T F Ü R A C P ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Anlaufstelle für IT-Verantwortliche: Im Rahmen der

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: NetApp IDC Market Brief-Projekt STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Optimierung des Data Centers durch effiziente Speichertechnologien netapp Fallstudie: Thomas-Krenn.AG Informationen zum Unternehmen

Mehr

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft Die Lösungen der PROFI AG Senken auch Sie Ihre SAP-Betriebskosten um bis zu 30 Prozent Kosten senken Ihre Herausforderungen Durch wachsende Datenmengen in den SAP-Systemen

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

Das virtuelle Rechenzentrum

Das virtuelle Rechenzentrum Das virtuelle Rechenzentrum Erfahrungen, Meinungen, Visionen CON.ect Informunity Infrastrukturmanagement, Virtualisierung & Green IT Wien, 26.3.2009 Georg Chytil, Ing. Andreas Schoder georg.chytil@nextlayer.at,

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

PLANEN, DENKEN UND HANDELN WIE EIN TEAM. Planen, denken und handeln wie ein Team. CONSULTING TOP-SERVICE COPY+PRINT FARBLÖSUNG

PLANEN, DENKEN UND HANDELN WIE EIN TEAM. Planen, denken und handeln wie ein Team. CONSULTING TOP-SERVICE COPY+PRINT FARBLÖSUNG PLANEN, DENKEN UND HANDELN WIE EIN TEAM. Planen, denken und handeln wie ein Team. CONSULTING TOP-SERVICE COPY+PRINT FARBLÖSUNG Planen und handeln mit printvision. Die printvision bietet Ihnen innovative

Mehr

LÖSUNG. Mehr Effektivität und Effizienz für Ihr Print Management!

LÖSUNG. Mehr Effektivität und Effizienz für Ihr Print Management! LÖSUNG Mehr Effektivität und Effizienz für Ihr Print Management! Vorderster, Klassenbester, Erster steht im Duden bei dem Begriff PRIMUS und das ist auch unser Anspruch! Gleichzeitig kann man den Begriff

Mehr

Networking die eigenen Grenzen erweitern

Networking die eigenen Grenzen erweitern Networking die eigenen Grenzen erweitern Dynamisierung des Mittelstandes durch IT Hans-Dieter Wysuwa 09. Sep. 2008 Senior Vice President Managing Director Germany Agenda Was leistetder Mittelstand? Situation

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Facebook Support. IT-Branche. Virtualisierung Smartphones. Netzwerk. IT-Sicherheit

Facebook Support. IT-Branche. Virtualisierung Smartphones. Netzwerk. IT-Sicherheit NETWORKERS Die Kundenzeitschrift der SCALTEL AG Virtualisierung Smartphones Data Center Konsolidierung Wachstum ipad Wikis Netzwerk Mobility Compliance Social Engineering Innovationskraft Tablet-PCs Social-Media-Technologien

Mehr

NOTHNAGEL GMBH & CO. KOMMUNIKATIONSSYSTEME KG MPS MANAGED PRINT SERVICES DEFINITION EINSATZ BEDEUTUNG VORTEILE ABLAUF

NOTHNAGEL GMBH & CO. KOMMUNIKATIONSSYSTEME KG MPS MANAGED PRINT SERVICES DEFINITION EINSATZ BEDEUTUNG VORTEILE ABLAUF NOTHNAGEL GMBH & CO. KOMMUNIKATIONSSYSTEME KG MPS MANAGED PRINT SERVICES DEFINITION EINSATZ BEDEUTUNG VORTEILE ABLAUF DEFINITION Managed Print Services ( MPS ) umfassen alle Maßnahmen und Produkte (Hardware,

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit AddOn Managed Services Die neue Einfachheit Planung und Beratung Innovations-Management Change Management Betriebsbereitschaft Monitoring Troubleshooting Wiederherstellung Netzwerk-Management Server-Management

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Das Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall Sicher Leistungsstark Effizient

Das Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall Sicher Leistungsstark Effizient Das Rechenzentrum der Stadtwerke Schwäbisch Hall Sicher Leistungsstark Effizient www.sherpameetssomentec.de Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen. Wir regeln für Sie den Rest. Die größte Anerkennung

Mehr

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ist eigentlich Infrastructure-as-a-Service? 1 ist eigentlich Infrastructure-as-a- Service? Infrastructure-as-a-Service definiert sich über 5 Parameter: 1. Infrastruktur: Neben anderen Cloudangeboten wie

Mehr

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Software-as-a-Service und die zugrundeliegenden technologischen Innovationen Anwendungen

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Next Generation IaaS von ProfitBricks

Next Generation IaaS von ProfitBricks Next Generation IaaS von ProfitBricks Warum IaaS? Was ist IaaS? SaaS Software as a Service IaaS Infrastructure as a Service RaaS Recovery as a Service PaaS Platform as a Service IaaS = Virtuelles Rechenzentrum

Mehr

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Jederzeit ein Partner. Was Sie auch vorhaben, wir machen es möglich Die MKB/MMV-Gruppe ist einer der bundesweit führenden Finanzierungsund Leasingspezialisten

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & ADN BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Ihre Perspektive: unser Blickwinkel Canon Business Center Dresden GmbH you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Global Player: Canon in Ihrer Region Schon seit Jahrzehnten ist Canon einer der weltweit

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Nonstop Networking. Persönlichkeit

Nonstop Networking. Persönlichkeit Nonstop Networking... unter diesem Motto unterstützt TELONIC seit mehr als 25 Jahren Unternehmen beim Aufbau und Betrieb leistungsfähiger und hochverfügbarer IT-Infrastrukturen. Ziel ist es, den störungsfreien

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Agenda Citrix Solutions Seminar Seite 2 Facts & Figures In Kürze > Seit 1989 ein erfolgreicher und verlässlicher Partner

Mehr

IT-Kosten im Mittelstand höher als bei Großunternehmen

IT-Kosten im Mittelstand höher als bei Großunternehmen Startseite Über uns Impressum Datenschutz RSS Suchbegriff eingeben... Mittelstand/Industrie Technologie Mobil Interview Gadgets Internet Hardware Software Bücher Gastbeitrag, Mittelstand/Industrie IT-Kosten

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

NETWORKERS. Kommunikation der Zukunft Weltweit effizient verbunden. Die SCALTEL Kundenzeitschrift. Technologie, die verbindet.

NETWORKERS. Kommunikation der Zukunft Weltweit effizient verbunden. Die SCALTEL Kundenzeitschrift. Technologie, die verbindet. NETWORKERS Die SCALTEL Kundenzeitschrift Kommunikation der Zukunft Weltweit effizient verbunden Technologie, die verbindet. Rubriken Titelthema... Seite 4 Innovativ... Seite 6 Referenzen... Seite 8 Unsere

Mehr

Büroplan Bürotechnik GmbH. Büroplan Bürotechnik GmbH. Ihr IT-Systemhaus in der Region. www.bueroplan.de

Büroplan Bürotechnik GmbH. Büroplan Bürotechnik GmbH. Ihr IT-Systemhaus in der Region. www.bueroplan.de Büroplan Bürotechnik GmbH Büroplan Bürotechnik GmbH Ihr IT-Systemhaus in der Region www.bueroplan.de Die Büroplan Bürotechnik GmbH Qualität aus Erfahrung: Wir sind ein innovatives, familiengeführtes und

Mehr

Alles unter. Referenzkundenbericht. Telefonie / Rechenzentrumsdienste. Die private EBS Universität für Wirtschaft

Alles unter. Referenzkundenbericht. Telefonie / Rechenzentrumsdienste. Die private EBS Universität für Wirtschaft Referenzkundenbericht Telefonie / Rechenzentrumsdienste Alles unter Kontrolle Die private EBS Universität für Wirtschaft und Recht setzt in der Informationstechnologie und Telekommunikation konsequent

Mehr

IT-Service und -Management für Unternehmen und Institutionen

IT-Service und -Management für Unternehmen und Institutionen IT-Service und -Management für Unternehmen und Institutionen Tradition und Fortschritt. Unsere Kombination des Handelns. Tradition bedeutet Erfahrung. Erfahrung ist Basis des Fortschritts. In diesem Sinne

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 04.01.2011 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! MR Melle MR Gießen MR Würzburg MR Hauptsitz Nürnberg MR

Mehr

Informationssicherheit im mittelstand. Bavarian IT Security & Safety Cluster

Informationssicherheit im mittelstand. Bavarian IT Security & Safety Cluster Informationssicherheit im mittelstand... > Bavarian IT Security & Safety Cluster > ein PROdUKt des BayeRisCHen it-sicherheits- ClUsteRs e.v. der Bayerische it-sicherheitscluster e.v. Der Bayerische It-sicherheitscluster

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Professionelles Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Optimiertes Informationsmanagement schafft Kompetenz. So kommt die Information an die richtigen Stellen. Ihre Mitarbeiter sollten

Mehr

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren FINANCIAL INSTITUTIONS ENERGY INFRASTRUCTURE, MINING AND COMMODITIES TRANSPORT TECHNOLOGY AND INNOVATION PHARMACEUTICALS AND LIFE SCIENCES Big Data Herausforderungen für Rechenzentren RA Dr. Flemming Moos

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

«Ventoo hilft rasch und kompetent, damit die IT im Unternehmen funktioniert und unsere Mitarbeiter zuverlässig und erfolgreich arbeiten können.

«Ventoo hilft rasch und kompetent, damit die IT im Unternehmen funktioniert und unsere Mitarbeiter zuverlässig und erfolgreich arbeiten können. «Ventoo hilft rasch und kompetent, damit die IT im Unternehmen funktioniert und unsere Mitarbeiter zuverlässig und erfolgreich arbeiten können.» «Ventoo erbringt seit 2007 einfach wahrgenommene, zuverlässig

Mehr

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE.

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. TELEFONDIENSTE EASY PHONE MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. Das Telefon gehört sicher auch an Ihrem Arbeitsplatz zu den Kommunikationsmitteln, auf die Sie sich rund um die Uhr verlassen

Mehr

spezial Software Defined Networking

spezial Software Defined Networking infoline spezial Software Defined Networking Alle Artikel zu unseren Fokusthemen finden Sie unter comlineag.de/infocenter Ciscos ACI-Lösung als Weg zum SDN Seit einiger Zeit sind Schlagworte wie SDN aus

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr