MEDIADATEN Auf Basis der ma 2016 Radio I. FFH-Moderatoren Evren Gezer & Horst Hoof

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIADATEN 2016. Auf Basis der ma 2016 Radio I. FFH-Moderatoren Evren Gezer & Horst Hoof"

Transkript

1 MEDIADATEN 2016 Auf Basis der ma 2016 Radio I FFH-Moderatoren Evren Gezer & Horst Hoof

2 RADIO/TELE FFH, DIE NR. 1 FÜR RADIOWERBUNG IN HESSEN Egal ob Imagewerbung, Neueröffnung, Aktion oder Veranstaltung wir planen mit Ihnen Ihre individuelle und maßgeschneiderte Kampagne. Informieren Sie sich in unseren Mediadaten über die Reichweiten unserer Radioprogramme und die Performance unserer digitalen Angebote. Wir zeigen Ihnen gerne, wie sie unsere Leistungswerte für Ihren Erfolg einsetzen können. Korbach Kassel Göttingen Hier die wichtigsten Fakten in Kürze: Eschwege HIT RADIO FFH Hörer pro Stunde* 2,6 Mio. Hörer pro Tag** 4,8 Mio. im Weitesten Hörerkreis*** Siegen Marburg Gießen HESSEN Eisenach Erfurt planet radio Wetzlar Fulda Hörer pro Stunde* Hörer pro Tag** 1,6 Mio. im Weitesten Hörerkreis*** Limburg Bad Nauheim harmony.fm Hörer pro Stunde* Hörer pro Tag** im Weitesten Hörerkreis*** FFH Radio Kombi Hessen Hörer pro Stunde* 3,0 Mio. Hörer pro Tag** 5,3 Mio. im Weitesten Hörerkreis*** Frankfurt Hanau Wiesbaden Offenbach Rüsselsheim Mainz Aschaffenburg Bingen Darmstadt Worms Michelstadt Mannheim Ludwigshafen Schweinfurt Quelle: ma 2016 Radio I, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre * ø- Std. Mo Fr, 6 18 Uhr ** Mo Fr *** haben in den letzten 14 Tagen den Sender gehört

3 HÖRER PRO TAG HIT RADIO FFH planet radio harmony.fm hr hr4 hr hr-you fm hr-info Radio BOB gesamt Hessen Quelle: ma 2016 Radio I, Mo Fr, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre

4 HÖRER PRO STUNDE HIT RADIO FFH planet radio harmony.fm hr hr hr hr-you fm hr-info Radio BOB gesamt Hessen Quelle: ma 2016 Radio I, ø Stunde Mo Fr, 6 18 Uhr, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre

5 HÖRERSTRUKTUR FFH Radio HIT RADIO FFH planet radio harmony.fm hr3 Kombi Hessen hryou fm hr4 hr1 hr-info Radio Bob Gesamt Männer Frauen HHF Berufstätige Volljährige Jahre 49 Jahre Jahre Jahre Hörer in Hessen Ø-Alter* 41,1,3 43,6 40,1 45,2 27,6 64,9 49,7 50,2 38,1 Quelle: ma 2016 Radio I, ø-stunde Mo Fr, 6 18 Uhr, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre * Tagesreichweite, Mo Fr

6 STUNDENREICHWEITEN UHRZEIT ø HIT RADIO FFH planet radio harmony.fm FFH Radio Kombi Hessen Mo-Fr Sa So Mo-Fr Sa So Mo-Fr Sa So Mo-Fr Sa So Basis Reichweiten: ma 2016 Radio I, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre, Reichweiten in Tsd.

7 ONLINE LEISTUNGSWERTE HIT RADIO FFH planet radio harmony.fm Display Das Netzwerk der Radio/Tele FFH ist eines der leistungsstärksten Online-Medien-Angebote in Hessen. Unsere Webseiten generieren monatlich ca. 37 Mio. Online PageImpressions. 33,8 Mio. Online PageImpressions 1,8 Mio. Online PageImpressions 1,6 Mio. Online PageImpressions Apps Unsere Programme gibt es auch für unterwegs auf Smartphones und Tablets für ios und Android. Unsere Apps werden monatlich über 14 Mio. mal aufgerufen. 9,4 Mio. Mobile 4,6 Mio. Mobile 0 Tsd. Mobile Mobile Unsere mobilen Seiten generieren über 4,0 Mio. Mobile. 3,8 Mio. Mobile 395 Tsd. Mobile Quelle: IVW Februar 2016 Online Audio Die Webradios und Simulcasts der Radio/Tele FFH generieren 6,6 Mio.. Die durchschnittliche Dauer pro Session beträgt circa eine Stunde. Webradios Simulcast 2,0 Mio. 2,5 Mio. 652 Tsd. 1,1 Mio. 28 Tsd. 395 Tsd. Quelle: ma 2016 IP Audio I Mehr Infos auf

8 IHRE ANSPRECHPARTNER Regionale Vermarktung Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs KG FFH-Platz 1 6 Bad Vilbel Tel.: Fax: /520 Marketingleitung Frank Schierholz Prokurist/Marketingleitung Tatjana Saft stv. Marketingleitung Mediaberatung Marc Ostermeier Teamleitung Olaf Schmölzer Teamleitung Tina Braun Sabine Eymann Julia Jäger Mario Kautz Anja Ludwig Produktmanagement Gwendolin Hartmann Anja Hütter Stephanie Rompel Alejandro Santa Maria Heike Strohfuß Disposition Alexander Lauer Katja Seipel Bettina Acker Nationale Vermarktung RMS Radio Marketing Service GmbH & Co.KG Moorfurthweg Hamburg Tel.: Fax:

MEDIADATEN 2014. Auf Basis der ma 2014 Radio II

MEDIADATEN 2014. Auf Basis der ma 2014 Radio II MEDIADATEN 0 Auf Basis der ma 0 Radio II RADIO/TELE FFH, DIE NR. 1 FÜR RADIOWERBUNG IN HESSEN Egal ob Imagewerbung, Neueröffnung, Aktion oder Veranstaltung wir planen mit Ihnen Ihre individuelle und maßgeschneiderte

Mehr

Online Audio. 16. Januar 2015. SpotCom GmbH & Co.KG - Partner für Hörfunk, Media und Consulting.

Online Audio. 16. Januar 2015. SpotCom GmbH & Co.KG - Partner für Hörfunk, Media und Consulting. Online Audio 16. Januar 2015 SpotCom GmbH & Co.KG - Partner für Hörfunk, Media und Consulting. Online Audio - ein wachsender Markt Online Audio ein wachsender Markt In Mio 30 +35% In den letzten 6 Jahren

Mehr

Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH. CAB e. IP Audio IV. Methodensteckbrief zur Berichterstattung. am 10. Dezember 2014

Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH. CAB e. IP Audio IV. Methodensteckbrief zur Berichterstattung. am 10. Dezember 2014 Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CAB e IP Audio IV Methodensteckbrief zur Berichterstattung am 10. Dezember 2014 ma 2014 IP Audio IV Methodensteckbrief zur Berichterstattung Inhaltsverzeichnis

Mehr

egofm Mediadaten 2015/16

egofm Mediadaten 2015/16 egofm Mediadaten 2015/16 egofm sendet seit dem 21. November 2008 über UKW in den größten Metropolen Bayerns: München, Nürnberg, Fürth, Erlangen, Augsburg, Würzburg und Regensburg. Seit 2016 ist egofm ebenfalls

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

IP Audio II Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung

IP Audio II Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CAB g IP Audio II Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 08. Juni 2016 ma 2016 IP Audio II Methodensteckbrief zur Berichterstattung Inhaltsverzeichnis

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 215 DIE BESTEN REICHWEITEN Funk Kombi OWL plus Marktführer im Verbreitungsgebiet*! On air, im Web und als App: Die Radios der Funk Kombi OWL plus senden auf allen Kanälen. Hier gibt es lokale

Mehr

IP Audio IV Methodensteckbrief zur Berichterstattung

IP Audio IV Methodensteckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CAB f IP Audio IV Methodensteckbrief zur Berichterstattung am 09. Dezember 2015 ma 2015 IP Audio IV Methodensteckbrief zur Berichterstattung Inhaltsverzeichnis

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Herford ist Marktführer* im Kreis Herford! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

PREISLISTE 2015. Gültig ab 1. Januar 2015. FFH-Moderatoren Julia Nestle & Daniel Fischer

PREISLISTE 2015. Gültig ab 1. Januar 2015. FFH-Moderatoren Julia Nestle & Daniel Fischer PREISLISTE 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 FFH-Moderatoren Julia Nestle & Daniel Fischer UNSERE PROGRAMME Die Radio/Tele FFH ist seit 1989 einer der erfolgreichsten Radioanbieter in Deutschland und seit

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service

Mehr

IP Audio I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung

IP Audio I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CAB g IP Audio I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 09. März 2016 ma 2016 IP Audio I Methodensteckbrief zur Berichterstattung Inhaltsverzeichnis

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Hochstift ist Marktführer* in den Kreisen Paderborn und Höxter! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten,

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio WAF ist Marktführer* im Kreis Warendorf! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Bielefeld ist Marktführer* in Bielefeld! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2014 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Standorte

Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Standorte Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Standorte Name: Vitos Klinik Lahnhöhe Rechtsform/Einheit: Klinik Stadt: 35039 Marburg Straße: Cappeler Straße 98 Ansprechpartner: Klinikdirektor Dr. med. Christian

Mehr

Werbefunk - ma 2016 Radio II National

Werbefunk - ma 2016 Radio II National NATIONAL / TEILNATIONAL 2016 Radio I 2016 Radio II Diff Index Werbefunk 11.401 11.160-241 97,9 ARD-Sender 4.719 4.677-42 99,1 Private Sender 6.682 6.483-199 97,0 AS&S Radio Deutschland-Kombi 4.892 4.825-67

Mehr

Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Zusätzliche Züge im Fernverkehr nach Kaiserslautern

Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Zusätzliche Züge im Fernverkehr nach Kaiserslautern Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Zusätzliche Züge im Fernverkehr nach Kaiserslautern Zur Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland setzt die Deutsche Bahn AG einige zusätzliche Züge im Fernverkehr

Mehr

Marktanteile der Vermarkter

Marktanteile der Vermarkter Marktanteile der Vermarkter Marktanteile in % AS&S 53,4% RMS 44,4% STUDIO GONG 7,5% ENERGY 0,7%, Basis: Gesamt 10+, Werbefunk Gesamt, Mo-Fr Stand: 15.07.2014/Stand 11:30 Uhr Seite 10 Schleswig-Holstein,

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Ihre Ansprechpartner_innen vor Ort

Ihre Ansprechpartner_innen vor Ort Adressen: A-B 1 Ihre Ansprechpartner_innen vor Ort Bei Fragen oder zur Kontaktaufnahme können Sie sich gerne an einen der Ausländerbeiräte in Ihrer Region oder das Ihres Wohnortes wenden. Die Anschriften

Mehr

Mobile Audio wirkt. Werbewirkungsstudie Panasonic ALL

Mobile Audio wirkt. Werbewirkungsstudie Panasonic ALL Mobile Audio wirkt Werbewirkungsstudie Panasonic ALL Mobile Audio wirkt Das Produkt Panasonic ALL Panasonic ALL ist ein Wireless Multi- Room Audiosystem, mit dem Musik aus unterschiedlichen Quellen und

Mehr

Werbefunk - ma 2015 Radio II update National

Werbefunk - ma 2015 Radio II update National NATIONAL / TEILNATIONAL 2015 Radio I 2015 Radio II Diff Index Werbefunk 11.952 11.443-509 95,7 ARD-Sender 5.069 4.734-335 93,4 Private Sender 6.883 6.709-174 97,5 AS&S Radio Deutschland-Kombi 5.257 4.932-325

Mehr

Seminarreihe Bau-Projektmanagement I + II

Seminarreihe Bau-Projektmanagement I + II Seminarreihe Bau-Projektmanagement I + II Fax-Anmeldeformulare für 2015 www.bau-projektmanagement.de + II Mo., 13.04. Fr., 17.04.2015 Fulda 9:15 17:00 1.276,00 1.518,44 I + II Mo., 13.04. Mi., 15.04.2015

Mehr

ma facts ma 2015 Radio II

ma facts ma 2015 Radio II ma facts ma 2015 Radio II Zensus 2011 Veränderte Hochrechnungsgrundlage 2011 wurde als Ersatz für eine Volkszählung die Durchführung einer registergestützten Datenerhebung zur Generierung aktueller Einwohnerzahlen

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Hessen Zahlen und Fakten

Haus der kleinen Forscher in Hessen Zahlen und Fakten Haus der kleinen Forscher in Hessen Zahlen und Fakten (Stand 31. Dezember 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Hessen mit insgesamt 22 Institutionen, die als sogenannte Netzwerkpartner

Mehr

WEBSITE KLEINEZEITUNG.AT Mediadaten

WEBSITE KLEINEZEITUNG.AT Mediadaten MEDIADATEN DIGITAL WEBSITE KLEINEZEITUNG.AT Mediadaten ÖWA BASIC 1 Unique Clients* 2.327.158 Visits** 9.749.459 Page Impressions*** 57.127.514 ÖWA PLUS 2 UNIQUE USER REICHWEITE Österreich 983.000 15,9

Mehr

ZATTOO Internet TV Everywhere. www.gujmedia.de

ZATTOO Internet TV Everywhere. www.gujmedia.de PRODUKTVORSTELLUNG Echtes Live-TV-Erlebnis auf PC, Smartphone und Tablet Seit 2006 steht ZATTOO für die Verbreitung von linearem Live-TV über das Internet. Mit über 12 Millionen registrierten Nutzern,

Mehr

Werbefunk 22,297 22,141 0,156

Werbefunk 22,297 22,141 0,156 ma 2016 ma 2015 I Diff. ma2016 Dspr. Bev. 10+ Dspr. Bev. 10+ Dspr. Bev. 10+ Montag - Freitag Montag - Freitag Montag - Freitag Bevölkerung 72,206 72,206 Fallzahl 77266 81371 Werbefunk 22,297 22,141 0,156

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

MEDIADATEN 2016. Erfolge landen.

MEDIADATEN 2016. Erfolge landen. MEDIADATEN 2016 Erfolge landen. ONLINE Desktop Mobile Heutzutage beginnt eine Flugreise nicht erst mit der Abfahrt zum Airport. Durch unsere Website sind Passagiere stets up to date. Das steigert die Vorfreude

Mehr

Werbefunk - ma 2016 Radio I National

Werbefunk - ma 2016 Radio I National NATIONAL / TEILNATIONAL 2015 Radio II 2016 Radio I Diff Index Werbefunk 11.458 11.401-57 99,5 ARD-Sender 4.734 4.719-15 99,7 Private Sender 6.725 6.682-43 99,4 AS&S Radio Deutschland-Kombi 4.932 4.892-40

Mehr

Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen

Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen Die Pflegestützpunkte helfen bei Fragen rund um Pflege und Versorgung Information

Mehr

procedo by gps GmbH Ältere Arbeitnehmer in der Zeitarbeit Pakt 50plus Kongress 27.09.2007

procedo by gps GmbH Ältere Arbeitnehmer in der Zeitarbeit Pakt 50plus Kongress 27.09.2007 procedo by gps GmbH Ältere Arbeitnehmer in der Zeitarbeit Pakt 50plus Kongress 27.09.2007 Wer sind wir ist der Markenname für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung in der Gesellschaft für personale und

Mehr

2010 wurde unser Leistungssegment Objektschutz / Werkschutz / Bewachung durch einen geprüften Meister für Schutz und Sicherheit ergänzt.

2010 wurde unser Leistungssegment Objektschutz / Werkschutz / Bewachung durch einen geprüften Meister für Schutz und Sicherheit ergänzt. securaguard Deluxe Security GmbH ist Ihr kompetenter Partner, der als Sicherheitsfirma nach 34a Gewerbeordnung schon seit Jahren im Bereich Personenschutz, Eventsicherheit, Objektschutz, Doorman, Bewachungsdienst,

Mehr

SCHLOSS BÜDINGEN EINFACH MÄRCHENHAFT

SCHLOSS BÜDINGEN EINFACH MÄRCHENHAFT SCHLOSS BÜDINGEN EINFACH MÄRCHENHAFT DIE ERFÜLLUNG IHRER TRÄUME LIEGT SO NAHE AUF SCHLOSS BÜDINGEN. SCHLOSS BÜDINGEN Das gastliche Schloss lädt Sie ein, sich fern unserer schnelllebigen, rastlosen Zeit

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Werbefunk 23,535 23,541-0,006

Werbefunk 23,535 23,541-0,006 ma 2014 ma 2013 I Diff. ma2014 Dspr. Bev. 10+ Dspr. Bev. 10+ Dspr. Bev. 10+ Montag - Freitag Montag - Freitag Montag - Freitag BASIS 73,360 73,360 Fallzahl 68584 66957 Werbefunk 23,535 23,541-0,006 Radiosender

Mehr

Werbefunk 23,043 23,535-0,492

Werbefunk 23,043 23,535-0,492 ma 2014 ma 2014 Radio I Diff. ma2014 Dspr. Bev. 10+ Dspr. Bev. 10+ Dspr. Bev. 10+ Montag - Freitag Montag - Freitag Montag - Freitag BASIS 73,517 73,360 Fallzahl 70258 68584 Werbefunk 23,043 23,535-0,492

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 14.07.2005 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort. der Sozialministerin

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 14.07.2005 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort. der Sozialministerin 16. Wahlperiode Drucksache 16/4264 HESSISCHER LANDTAG 24. 08. 2005 Kleine Anfrage der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 14.07.2005 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort der Sozialministerin Die Kleine

Mehr

Der Frankfurter Büro- und Hotelmarkt: Zwangspartnerschaft oder glückliche Symbiose?

Der Frankfurter Büro- und Hotelmarkt: Zwangspartnerschaft oder glückliche Symbiose? Der er Büro- und Hotelmarkt: Zwangspartnerschaft oder glückliche Symbiose? Seminar zum Immobilienstandort am Main 3. Dezember 2008 Metzlerstraße 21 D-60594 am Main Tel. +49 69 95 96 92-0 Fax -90 info@hotour.de

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

DIE GEnErAtIon kopfhörer Der Audiovermarkter.

DIE GEnErAtIon kopfhörer Der Audiovermarkter. DIE Generation kopfhörer Der Audiovermarkter. 2 3 Die Generation Kopfhörer Liebt das Neue. Kennt die Trends. Genießt das Leben und lässt sich das auch etwas kosten. Lebt und shoppt im Internet. Ist ein

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

LEISTUNGSWERTE ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I JULIANE KAMINSKY I J.KAMINSKY@ENERGY.DE

LEISTUNGSWERTE ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I JULIANE KAMINSKY I J.KAMINSKY@ENERGY.DE LEISTUNGSWERTE ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I JULIANE KAMINSKY I J.KAMINSKY@ENERGY.DE SENDEGEBIET DIE PERFEKTE ABDECKUNG DES STADTGEBIETES UND DES GROSSRAUMS HAMBURG 2 BALLUNGSRAUM HAMBURG-KOMBI 5 TOP-ARGUMENTE

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

Online Audio Werbemöglichkeiten & Preise 2016

Online Audio Werbemöglichkeiten & Preise 2016 Online Audio Werbemöglichkeiten & Preise 2016 ONLINE AUDIO. MARKT & ZIELGRUPPE Genutzte Musik-Angebote in % UKW 72 Tonträger, mp3s 57 Webradio 35 Music on Demand 25 Quelle: Age of Ears Online Audio Hörer

Mehr

Zuordnung von PLZ zu Ausfuhrzollstellen

Zuordnung von PLZ zu Ausfuhrzollstellen DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101 DE002101

Mehr

Radio II Methodensteckbrief zur Berichterstattung

Radio II Methodensteckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABE Radio II Methodensteckbrief zur Berichterstattung am 15. Juli ma Radio II Methodensteckbrief zur Berichterstattung Inhaltsverzeichnis Veröffentlichungen

Mehr

Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Praxiswissen Qualitätsmanagement. Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v.

Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Praxiswissen Qualitätsmanagement. Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Praxiswissen Qualitätsmanagement Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 10.02.2016 Praxiswissen Qualitätsmanagement Qualität erweist sich häufig als der entscheidende

Mehr

Die Ausleuchtzone der ASTRA-Satelliten umfasst weite Teile Europas, unter anderem auch die wichtigsten Urlaubsgebiete in Südeuropa.

Die Ausleuchtzone der ASTRA-Satelliten umfasst weite Teile Europas, unter anderem auch die wichtigsten Urlaubsgebiete in Südeuropa. INFORMATIONEN zum Hörfunk- und Fernseh-Empfang Satelliten-Empfang Seite 1/2 Kabel-Empfang Seite 3/4 UKW-Senderübersicht Seite 5 DVB-T/Allgemeines Seite 6 Kontakt: Hörer- und Zuschauertelefon: 069/15 55

Mehr

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG Hörfunk allgemein Radio ist nach wie vor eines der meistgenutzten Medien in Deutschland. Täglich schalten im Schnitt 80 % der Deutschen das Medium ein. In Bayern

Mehr

RMS WEBRADIO. RMS WEBRADIO Männer. RMS WEBRADIO Frauen RMS WEBRADIO RMS WEBRADIO 30+ RMS WEBRADIO

RMS WEBRADIO. RMS WEBRADIO Männer. RMS WEBRADIO Frauen RMS WEBRADIO RMS WEBRADIO 30+ RMS WEBRADIO Das Angebot bündelt über 100 Webradios, smart radios, Aggregatoren und Plattformen, darunter marktführende Angebote. Insgesamt werden so knapp 60 Mio. Audio-Werbemittel-Kontakte pro Monat generiert, die

Mehr

ADFC-Fahrradklima-Test

ADFC-Fahrradklima-Test ADFC-Fahrradklima-Test Ziele: bundesweite Befragung zur subjektiv wahrgenommenen Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte und Gemeinden anhand von 27 Fragen/Indikatoren 2003 (8.000 Teilnehmende), 2005 (26.000)

Mehr

Neue oder veränderte Radioangebote für das Jahr 2016

Neue oder veränderte Radioangebote für das Jahr 2016 ma 2015 Radio II - UPDATE Methodensteckbrief Neue oder veränderte Radioangebote für das Jahr 2016 Neue Angebote Antenne Frankfurt Premium Ballungsraumkombi Auslaufende Angebote FUNK KOMBI NORD PLUS vilradio

Mehr

ma 2016 Radio l Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick

ma 2016 Radio l Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick ma 2016 Radio l Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick 2. März 2016 Die Media-Analyse (ma) Fakten Die Media-Analyse (ma) ist die größte Mediastudie in Deutschland und wurde aktuell mit über 77 Tsd.

Mehr

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 No City Court name Dedicated email Dedicated telephone Multipoint connection possible YES/NO ISDN or IP

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Berufsschulunterricht für Auszubildende in neuen Ausbildungsberufen bzw. neu geordneten Ausbildungsberufen;

Berufsschulunterricht für Auszubildende in neuen Ausbildungsberufen bzw. neu geordneten Ausbildungsberufen; Abschnitt dargestellt, erufsschulunterricht für Auszubildende in neuen Ausbildungsberufen bzw. neu geordneten Ausbildungsberufen; Uhier:U Vorläufige Standortfestlegung ab Schuljahr 2007/2008 III.1 234.000.028

Mehr

WERBUNG IM ANTENNE HESSEN SEKTOR? REGIONAL UND INDIVIDUELL

WERBUNG IM ANTENNE HESSEN SEKTOR? REGIONAL UND INDIVIDUELL WERBUNG IM ANTENNE HESSEN SEKTOR? Erreichen Sie die meisten Kunden mit Radiowerbung bei den erfolgreichen Sendern der Antenne Mediengesellschaft RadioHessen GbR! Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihre

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2016-01. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2016-01. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-01 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) InteractiveMedia

Mehr

1 VEBU Regionalgruppen. Gemeinsam mehr erreichen

1 VEBU Regionalgruppen. Gemeinsam mehr erreichen 1 VEBU Regionalgruppen Gemeinsam mehr erreichen Folie 1 1 Spaß auch betonen. ; 14.02.2012 In über 100 Städten Wien Wiefelstede-Borbeck Gießen Bonn Weinheim Trostberg Schärding/Inn Wiesmoor Fulda Mainz

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

UNSER PORTFOLIO - ÜBERSICHT

UNSER PORTFOLIO - ÜBERSICHT MEDIADATEN 2017 UNSER SENDEGEBIET UNSER PORTFOLIO - ÜBERSICHT ZIELGRUPPE SENDEGEBIET MUSIKFARBE 14-49 Jahre EINZELPROGRAMME Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen aktuelle Hits & Kultklassiker 40+ Jahre Sachsen

Mehr

HARMONY.FM NIGHT FEVER PARTY

HARMONY.FM NIGHT FEVER PARTY HARMONY.FM NIGHT FEVER PARTY HARMONY.FM HESSENS GREATEST HITS harmony.fm steht für echte Qualität, für die meisten 70er und 80er und entspannte Hits von heute. ABBA, The Eagles, Elton John, Tina Turner,

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Das mobile Angebot von auto motor und sport

Das mobile Angebot von auto motor und sport NEU: Anfang März startete das komplett überarbeitete Mobilportal von auto-motor-und-sport.de. Das neue Mobilangebot ist sowohl über den Browser unter m.auto-motor-und-sport.de zu erreichen, als auch als

Mehr

Hessisches Ministerium der Justiz

Hessisches Ministerium der Justiz Hessisches Ministerium der Justiz Hessisches Ministerium der Justiz Postfach 31 69 65021 Wiesbaden Aktenzeichen: 4431/1 - IV/A3-2013/4976- IV/C Dst.-Nr.: 0221 Bearbeiterin: Heidi Jung Durchwahl: 0611/322621

Mehr

SENDEGEBIET DIE NEUE 107.7 MEDIA - ANALYSE PREISE

SENDEGEBIET DIE NEUE 107.7 MEDIA - ANALYSE PREISE MEDIADATEN SENDEGEBIET Das Sendegebiet von umfasst die starke Wirtschaftsregion Stuttgart mit der Landeshauptstadt sowie den angrenzenden Landkreisen Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg, Böblingen und Rems-Murr.

Mehr

Die Markenwelt von. promobil

Die Markenwelt von. promobil Die Markenwelt von promobil mobil life 4.712 Gefällt mir Angaben (06/2015).. promobil emag CampmobilGUIDE Social Print Online Newsletter Apps Markenreichweite (Desktop/Notebook/ Tablet) (Smartphone/Tablet)

Mehr

Willkommen Zur Jugendwarte-Sitzung

Willkommen Zur Jugendwarte-Sitzung Willkommen Zur Jugendwarte-Sitzung Tagesordnung 22.11.2014 TOP 1: Rückblick auf die Saison 2014 TOP 2: Neuerungen am Wettspielsystem / Wettspielplan für 2015 / 2016 TOP 3: Ausbildungen im HGV (C-Trainer

Mehr

Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen

Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen Die Pflegestützpunkte helfen bei Fragen rund um Pflege und Versorgung Information

Mehr

Radiowerbung für Anfenger

Radiowerbung für Anfenger Jens Tippenhauer Radiowerbung für Anfenger X ä Oder: Wie schaffe ich es, dass mein Kunde gehört wird? 2 Der kann mir viel erzählen. Wer ist das eigentlich? Jens Tippenhauer Strategie, Mediaplanung, Text,

Mehr

Produktionsplanung, -steuerung und - kontrolle

Produktionsplanung, -steuerung und - kontrolle Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Produktionsplanung, -steuerung und - kontrolle Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 31.01.2016 Produktionsplanung, -steuerung und - kontrolle Die Teilnehmer erwerben

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

Online Advertising 2016

Online Advertising 2016 Märkische Allgemeine Preisliste gültig ab 15.03.2016 Online Advertising 2016 Mediadaten 2016 Desktop und Märkische Allgemeine Von Montag bis Samstag erscheinen täglich 13 Ausgaben der Märkischen Allgemeinen,

Mehr

ma 2016 Radio I Marktanteilsbericht

ma 2016 Radio I Marktanteilsbericht Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre Gesamt -West+ -West -Ost+ -Ost Schleswig- Holstein raum Niedersachsen Bremen Niedersachsen+ Ausstr.- gebiet Nielsen 1 55.193 55.425 45.587 42.306 9.606 13.119 1.921

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Trends im Online-Marketing

Trends im Online-Marketing Die imi Gruppe veranstaltet seit vielen Jahren Seminare für Führungskräfte aus Industrie, Handel und Dienstleistung. 2013 haben Sie die Wahl zwischen acht Terminen, drei Veranstaltungsorten und zwei Themenkomplexen:

Mehr

>>> DB Services GmbH Bereich IFM/FZR <<<

>>> DB Services GmbH Bereich IFM/FZR <<< Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 >>> DB Services GmbH Bereich IFM/FZR

Mehr

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich Key Facts ÖWA Plus 2015-II GMX.at ist das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich

Mehr

Bericht aus der hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken. Alexander Budjan. KBH in Lauterbach am 5. März 2014

Bericht aus der hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken. Alexander Budjan. KBH in Lauterbach am 5. März 2014 Bericht aus der hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken Alexander Budjan KBH in Lauterbach am 5. März 2014 Statistische Übersicht Bibliotheken (ohne Zweigstellen) 419 Bibliotheken (in 299 Orten)

Mehr

Zur Bildung ermutigen. Katja Urbatsch urbatsch@arbeiterkind.de

Zur Bildung ermutigen. Katja Urbatsch urbatsch@arbeiterkind.de Zur Bildung ermutigen Katja Urbatsch urbatsch@arbeiterkind.de Bonn, 7. Dezember 2010 1 Chancenungleichheit beim Bildungszugang: Nur 24% aller Nicht- Akademikerkinder beginnen ein Studium 2 Trotz geeigneter

Mehr

Frankfurt (Main) Hbf 14.12.2008-13.06.2009

Frankfurt (Main) Hbf 14.12.2008-13.06.2009 Detination Frankfurt (Main) Hbf..0 -.0.0 Glei 0:00 0:0 e Frankfurt Süd : 0:0 e Riedtadt-Goddelau :0 Groß Gerau-Dornberg : Stadion : 0: RE RE : Dillenburg : RE Wetzlar :0 RE : Treya : Marburg : vereinigung

Mehr

Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain

Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain Märkte Entwicklungen Strukturen Bedeutung Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain

Mehr

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing Ausbildung & Karriere 2014 Empfehlungen und Orientierungen für den Hochschulabsolventen Inhalt: Ausbildung & Karriere 2014 Sich bewerben, auf sich aufmerksam machen, für viele Studenten unbekanntes Territorium.

Mehr

News-Apps Rhein Main Presse

News-Apps Rhein Main Presse News-Apps Rhein Main Presse Yvonne Abbel 25. September 2012 Verbreitung mobiler Endgeräte nimmt zu Online-Möglichkeiten >> 37 % ca. 470.000 12% ca. 150.000 Smartphone 37% der Deutschen besitzen ein Smartphone

Mehr

NUTZERSTRUKTURDATEN 2014

NUTZERSTRUKTURDATEN 2014 MEDIADATEN DIGITAL Daten & Fakten Unique User (1) 0,49 Mio. 0,39 Mio. 0,16 Mio. 0,12 Mio. Redaktionelle PI vs. Spiele Umfeld (2) 9,0 / 0,2 Mio. 3,6 / 7,7 Mio. 2,1 / 1,0 Mio. 1,3 / 2,9 Mio. Redaktionelle

Mehr

FUNK NEWS DEZEMBER 2014

FUNK NEWS DEZEMBER 2014 1 Agenda FUNK NEWS DEZEMBER 2014 - RMS vermarktet Radionomy und wird international - ma Radio 2015 II: Start des Dual-Frame-Ansatzes - Private Hörfunkkette in NRW liegt auf Eis 2 RMS vermarktet Radionomy

Mehr

ZIELGRUPPE SYLT bleibt im Trend und ist ganzjährig Deutschlands führende Feriendestination.

ZIELGRUPPE SYLT bleibt im Trend und ist ganzjährig Deutschlands führende Feriendestination. Mediadaten 2015 1 ZIELGRUPPE SYLT bleibt im Trend und ist ganzjährig Deutschlands führende Feriendestination. NebendemsehrtreuenBesucherstrom(rd. 835.922Gästemit6,4Mio. Übernachtungenin 2013) sind rund

Mehr

Die MuseumsApp Der interaktive Flyer auf den Smartphones der Besucher. Prof. Dr. Holger Simon EDV-Tage Theuern, 10. Oktober 2013

Die MuseumsApp Der interaktive Flyer auf den Smartphones der Besucher. Prof. Dr. Holger Simon EDV-Tage Theuern, 10. Oktober 2013 Die MuseumsApp Der interaktive Flyer auf den Smartphones der Besucher Prof. Dr. Holger Simon EDV-Tage Theuern, 10. Oktober 2013 Agentur Akademie Beteiligungen Initiativen Pausanio Production www.pausanio-production.de

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit.

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit. SPIEGEL ONLINE Keine Angst vor der Wahrheit. Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert rund

Mehr

Radio-PR. Ihre Themen im Radio

Radio-PR. Ihre Themen im Radio Radio-PR Ihre Themen im Radio Für einen PR-Verantwortlichen spielen die klassischen Medien eine große Rolle. Auch Social Media hat daran nichts geändert. TV, Radio, Print und Online bieten nach wie vor

Mehr

11 Aufstellung: Leihradsysteme in Deutschland Fahrräder

11 Aufstellung: Leihradsysteme in Deutschland Fahrräder Aschaffenburg 1 Jan - Dez an Ausleihstation 4 1 min: 0,08 Augsburg 23 Jan - Dez an allen - 150 30 min: 1 - Caro Kard Baden Baden 1 Jan - Dez an Ausleihstation 4 1 min: 0,08 Bamberg 1 Jan - Dez an Ausleihstation

Mehr

Ansprechpartner Presse erdfisch Stefan Auditor, Frank Holldorff & Fabian Lorenzen GbR Anja Rietzel Hans-Bunte-Str. 6 69123 Heidelberg

Ansprechpartner Presse erdfisch Stefan Auditor, Frank Holldorff & Fabian Lorenzen GbR Anja Rietzel Hans-Bunte-Str. 6 69123 Heidelberg PRESSE- MAPPE Ansprechpartner Presse erdfisch Stefan Auditor, Frank Holldorff & Fabian Lorenzen GbR Anja Rietzel Hans-Bunte-Str. 6 69123 Heidelberg Telefon : +49 6221 751 560 0 Internet: http://erdfisch.de

Mehr

RMS Werbetrend 2006 Dezember

RMS Werbetrend 2006 Dezember RMS Werbetrend 2006 Dezember Radio Marketing Service GmbH & Co. KG, 2007 Quelle: Nielsen Media Research GmbH Inhaltsverzeichnis Neuaufnahme von Radiosendern durch Nielsen Media Research Top 20 Wirtschaftsbereiche

Mehr