Prof. Dr. N. H. Brockmeyer Dr. O. Degen * Gilead, MSD * AbbVie, Boehringer Ingelheim, BMS, Gilead, Janssen- Cilag, MSD, Roche

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prof. Dr. N. H. Brockmeyer Dr. O. Degen * Gilead, MSD * AbbVie, Boehringer Ingelheim, BMS, Gilead, Janssen- Cilag, MSD, Roche"

Transkript

1 der (z.b. im Auftrag eines der Seiten eines der Prof. Dr. N. H. Brockmeyer Dr. O. Degen * Gilead, MSD * AbbVie, Boehringer * Gilead, MSD * AbbVie, Boehringer * AbbVie, Boehringer Gilead, GSK, MSD, Janssen-Cilag, Sanofi Pasteur * AbbVie, Boehringer Dr. G. Eldering Dr. S. Esser * DVK-Gutachten * Abbott, AbbVie, Cilag, /GSK * * Abbott, AbbVie,, ViiV/GSK * * Abbott, AbbVie, Cilag, /GSK * * * * * * *Bayer * * * *Rovers Nijmegen * *DAIG, DSTIG, KompNet *Ruhr-Universität *DAGNÄ, DAIG, DGI *DGGG, DGZ *DAIG, DDG, DGI, DSTIG * * * Universitätskrankenh aus Hamburg- Eppendorf/UKE Zytologisches Institut Bensberg Essen *Eintrag: /ja 1

2 der (z.b. im Auftrag eines der Seiten eines der Dr. A. Gingelmaier Dr. A. Jessen J. Jongen Dr. H. Knechten Abbott, MSD Abbott, Boehringer Roche, ViiV AbbVie, Boehringer Gilead, Novartis, Roche AbbVie, Boehringer Gilead, Novartis, Roche Boehringer Ingelheim, Covidien, Ethicon, Falk, Kade, Merckle, Recordati DAIG, DGGG DAGNÄ, DAIG, DSTIG ACS, ASCRS, BCD, BDG, DGAV, DGCH, DGK, ESCP Ludwig-Maximilian- Universität München Schwerpunktpraxis Berlin Proktologische Praxis, Kiel DAIG, DGI, NÄAGNO Praxiszentrum Blondelstraße, Aachen *Eintrag: /ja 2

3 der (z.b. im Auftrag eines der Seiten eines der Prof. Dr. A. Kreuter Dr. F. Mostaf Astellas Oncology, Janssen-Cilag Abbott, BMS, Celgene, Gilead, ViiV PD Dr. M. Oette Dr. N. Postel Markforschung AbbVie DAIG, DDG ASCO, BNHO, DGHO, DKG-ASO, ESMO DAIG, Vertreter der DGVS DKG-ASO Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen Ruhr Universität Gemeinschaftspraxis, Karlsruhe Krankenhaus der Augustinerinnen, Köln DAGNÄ, DAIG, DGI Prinzmed, München *Eintrag: /ja 3

4 der (z.b. im Auftrag eines der Seiten eines der Prof. Dr. M.-L. Dr. H. Schalk Prof. Dr. H.-J. Sautter-Bihl Dr. A. Schafberger Stellbrink AdBoards Abbott, Boehringer Cilag, Janssen-Cilag Abbott, Boehringer Cilag, Abbott, Boehringer Cilag, ÖAG, ÖGNÄ-HIV DAGNÄ, DAIG, DGI Städtisches Klinikum Karlsruhe Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin Praxis, Wien Infektionsmedizinische s Centrum Hamburg/ICH *Eintrag: /ja 4

5 der (z.b. im Auftrag eines der Seiten eines der Dr. J. Thoden Prof. Dr. U. Prof. Dr. Stücker Dr. J. Swoboda Wieland Bauerfeind Kreussler Abbott, BMS, Gilead, GSK, ucb biomérieux, Roche, ViiV biomérieux, Gen- Probe DDG DAIG, DGRH DGHM, GfV St. Elisabeth-Stiftung Zytologisches Institut, Bonn Freiburg Uniklinik Köln *Eintrag: /ja 5

Abbott, Astellas, Boehringer Ingelheim, Janssen-Cilag, MSD, ViiV. Abbott, Boehringer, Ingelheim, Hexal, MSD, ViiV

Abbott, Astellas, Boehringer Ingelheim, Janssen-Cilag, MSD, ViiV. Abbott, Boehringer, Ingelheim, Hexal, MSD, ViiV der (z.b. im Auftrag eines der, eines Seiten eines der, eines 8 Politische, akademische (z.b. Dr. F. Audebert Abbott, Astellas, Boehringer Ingelheim, Janssen-Cilag, MSD, ViiV BMS, Gilead, Janssen- Cilag,

Mehr

med updata GmbH Wiesbaden * Gilead, MSD Vertragshonora r, Abbott, BI, BMS, Gilead, Janssen, MSD, ViiV *nein nein nein * nein nein

med updata GmbH Wiesbaden * Gilead, MSD Vertragshonora r, Abbott, BI, BMS, Gilead, Janssen, MSD, ViiV *nein nein nein * nein nein Leitlinienkoordinatoren: Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer, Dr. Petra Spornraft-Ragaller Leitlinie: Gonorrhoe bei Erwachsenen und Adoleszenten Register Nr. 059/004 Prof. Dr. N. H. Brockmeyer Dr. Spornraft-

Mehr

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung. Bräuninger Bremer Brockmeyer nein nein nein. nein nein ja.

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung. Bräuninger Bremer Brockmeyer nein nein nein. nein nein ja. (z.b. im Auftrag eines der, eines (Drittmittel) für Forschungsvorhaben oder direkte Finanzierung von Mitarbeitern der Einrichtung von Seiten eines, eines 5 Besitz von Geschäftsanteilen, Aktien, der relevanten

Mehr

Ergebnisse zur Pharmig-Umfrage Klinische Forschung in Österreich Ein Überblick zu den Leistungen der pharmazeutischen Industrie in Österreich

Ergebnisse zur Pharmig-Umfrage Klinische Forschung in Österreich Ein Überblick zu den Leistungen der pharmazeutischen Industrie in Österreich Ergebnisse zur Pharmig-Umfrage Klinische Forschung in Österreich 216 Ein Überblick zu den Leistungen der pharmazeutischen Industrie in Österreich Stand: Juli 217 Klinische Forschung in Österreich 216 Anzahl

Mehr

Prof.Dr.med. Dieter Buchheidt GSK. Sanofi Pasteur, 3M Astellas. Astellas. Gilead Sciences. MSD Sharp & Dohme Pfizer Pharma Schering.

Prof.Dr.med. Dieter Buchheidt GSK. Sanofi Pasteur, 3M Astellas. Astellas. Gilead Sciences. MSD Sharp & Dohme Pfizer Pharma Schering. Leitlinienkoordinator: Prof. Dr. Andreas H. Groll; Cornelia Lass-Floerl Leitlinie: Diagnose und Therapie von Candida Infektionen Registernr: 1 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in

Mehr

Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2008

Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2008 Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2008 Aus der aktuellen Studie Benchmarking Websites Pharma 2008 mit 100 einbezogenen Pharmaunternehmen ergab sich folgendes Ranking (Auszug

Mehr

Ergebnisse Top-Benchmarking Indikationen

Ergebnisse Top-Benchmarking Indikationen Ergebnisse Top-Benchmarking Indikationen Allergologie Athmungssystem / Pulmologie Chirurgie & Intensivmedizin Endokrine-, Ernährungs- Stoffwechselkrankheiten Gynäkologie Haut-Krankheiten Herz-Kreislauf,

Mehr

Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2009

Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2009 Top-Anbieter Ergebnisse der Studie Benchmarking Websites Pharma 2009 Bei der aktuellen Studie Benchmarking Websites Pharma 2009 mit 75 einbezogenen Pharmaunternehmen ergab sich folgendes Ranking (Auszug

Mehr

Ergebnisse Top-Benchmarking Indikationen 2007

Ergebnisse Top-Benchmarking Indikationen 2007 Ergebnisse Top-Benchmarking Indikationen 2007 Allergologie Atmungssystem, Pulmologie Chirurgie & Intensivmedizin Endokrine-, Ernährungs- Stoffwechselkrankheiten Herz-Kreislauf, Kardiologie Infektionskrankheiten

Mehr

KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN WRAP ANNUAL

KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN WRAP ANNUAL KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN ONCOLOGY WRAP UP 2015 ANNUAL MEETING INKL. GCP-TRAINING 6./7. NOVEMBER 2015 STEIGENBERGER HOTEL BREMEN Klinikum Osnabrück Prof.

Mehr

Name Gruppenmitglied potentieller Interessenskonflikt laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung

Name Gruppenmitglied potentieller Interessenskonflikt laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung Name Gruppenmitglied potentieller laut Formblatt Eigenbewertung Bewertung der Leitlinienleitung Prof. Dr. med. Frank- Michael Müller, Klinik für Kinder- Jugendmedizin, Neonatologie Päd. Intensivmedizin,

Mehr

S2k-Leitlinie Helicobacter pylori und gastroduodenale Ulkuskrankheit 1

S2k-Leitlinie Helicobacter pylori und gastroduodenale Ulkuskrankheit 1 S2k-Leitlinie Helicobacter pylori und gastroduodenale Ulkuskrankheit 1 AWMF Register-Nr. 021-001 Aktualisierung Interessenskoflikterkärungen 1 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in

Mehr

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung

Erklärungen über Interessenkonflikte: Tabellarische Zusammenfassung (z.b. Schulungstätigkeiten oder bezahlte Autoren- oder Co- Autorenschaften im Auftrag eines 3 Finanzielle Zuwendungen (Drittmittel) für Forschungsvorhaben oder direkte Finanzierung von Mitarbeitern der

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

Darlegung potentieller Interessenkonflikte

Darlegung potentieller Interessenkonflikte Darlegung potentieller Interessenkonflikte Darlegung potentieller Interessenkonflikte 137 1. Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Beirat eines Unternehmens

Mehr

Name des Autors* Prof. Dr. Zaza Katsarava. Name des Autors* Dr. Dagny Holle. PD Dr. Martin Marziniak

Name des Autors* Prof. Dr. Zaza Katsarava. Name des Autors* Dr. Dagny Holle. PD Dr. Martin Marziniak Prof. Dr. Diener PD Dr. Martin Marziniak Prof. Dr. Zaza Katsarava Dr. Dagny Holle Auftrag eines Addex Pharma, Allergan, Almirall, AstraZeneca, Bayer Vital, Berlin Chemie, Boehringer Ingelheim, Bristol-Myers

Mehr

7. Würzburger Infektiologisches Symposium

7. Würzburger Infektiologisches Symposium Samstag, 14. Juli 2012 7. Würzburger Infektiologisches Symposium Antiinfektive Strategien 2012 Zentrum Innere Medizin (ZIM), Großer Hörsaal Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg Schwerpunkt Infektiologie

Mehr

Darlegung potentieller Interessenkonflikte

Darlegung potentieller Interessenkonflikte Darlegung potentieller Interessenkonflikte 1. Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Beirat eines Unternehmens der Gesundheitswirtschaft (z.b. Arzneimittelindustrie,

Mehr

26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie =============================

26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie ============================= 26. Nordhessisches Forum für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Diabetologie ============================= Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie

Mehr

Prof. Dr. Stefan Andreas Anil Batra Prof. Dr. Jürgen Behr Prof. Dr. Jean-François Chenot Ja GSK COPD, Pfizer Tabakentwöhnung bei COPD.

Prof. Dr. Stefan Andreas Anil Batra Prof. Dr. Jürgen Behr Prof. Dr. Jean-François Chenot Ja GSK COPD, Pfizer Tabakentwöhnung bei COPD. Unternehmens der oder einer, eines Unternehmens der, Prof. Dr. Stefan Andreas Anil Batra Prof. Dr. Jürgen Behr Prof. Dr. Jean-François Chenot GSK COPD, Pfizer Tabakentwöhnung bei COPD Boehringer Ingelheim;

Mehr

Aktuelle Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie und Hepatologie Update 2013

Aktuelle Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie und Hepatologie Update 2013 Einladung 13. Workshop des Stuttgarter Arbeitskreises für Gastroenterologie und Endoskopie Aktuelle Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie und Hepatologie Update 2013 (Neues Altbewährtes Überflüssiges)

Mehr

KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN WRAP ANNUAL INKL. GCP-TRAINING 27./28. OKTOBER 2017

KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN WRAP ANNUAL INKL. GCP-TRAINING 27./28. OKTOBER 2017 KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN ONCOLOGY WRAP UP 2017 ANNUAL MEETING INKL. GCP-TRAINING 27./28. OKTOBER 2017 STEIGENBERGER HOTEL REMARQUE OSNABRÜCK Klinikum Osnabrück

Mehr

26. Bucher Rheumatage

26. Bucher Rheumatage IMMANUEL KRANKENHAUS BERLIN Rheumaorthopädie. Rheumatologie. Naturheilkunde 26. Bucher Rheumatage Klug entscheiden choosing wisely : Umsetzung der Empfehlungen in die Praxis Freitag, 19. Mai 2017 10.00

Mehr

Tabelle Platz: Vereine Tore Punkte 1 : 2 : 3 : 4 : 5 : 6 : 7 : 8 : 9 : 10 : 11 : 12 : 13 : 14 : 15 : 16 : 17 : 18 :

Tabelle Platz: Vereine Tore Punkte 1 : 2 : 3 : 4 : 5 : 6 : 7 : 8 : 9 : 10 : 11 : 12 : 13 : 14 : 15 : 16 : 17 : 18 : 1. Spieltag Vereine Ergebnis Vereine Bayern München 0 Werder Bremen Eintr. Frankfurt 0 FC Schalke 04 TSG Hoffenheim 2 RB Leipzig FC Augsburg 0 : 2 VFL Wolfsburg Hamburger SV 1 FC Ingolstadt 04 1. FC Köln

Mehr

Peter Cavigelli, Projektmanager VIPS Dr. Simon Dalla Torre, Prozessmanager, Prozessentwicklung und Support, Swissmedic

Peter Cavigelli, Projektmanager VIPS Dr. Simon Dalla Torre, Prozessmanager, Prozessentwicklung und Support, Swissmedic Gemeinsame Swissmedic-Industrie-Benchmarkingstudie der Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der Schweiz im Vergleich mit der EU und den USA Ausgabe Peter Cavigelli, Projektmanager VIPS Dr. Simon Dalla

Mehr

www.kit2010.de PROGRAMMÜBERSICHT

www.kit2010.de PROGRAMMÜBERSICHT www.kit2010.de PROGRAMMÜBERSICHT PROGRAMMÜBERSICHT MITTWOCH, 23. JUNI 2010 Großer Saal Kleiner Saal Isabellen-Saal Stifter-Saal 14:00 14:15 Kongresseröffnung 14:15 14:45 Plenarvortrag 1, PLE 01 Aktuelle

Mehr

PD.Dr. Harald Bertram Prof. Dr. Robert Cesnjevar Prof. Dr. Ingo Dähnert. Auto Tissue, medizinischer Berater (ehrenamtlich/keine Vergütung)

PD.Dr. Harald Bertram Prof. Dr. Robert Cesnjevar Prof. Dr. Ingo Dähnert. Auto Tissue, medizinischer Berater (ehrenamtlich/keine Vergütung) PD.Dr. Harald Bertram Prof. Dr. Robert Cesnjevar Prof. Dr. Ingo Dähnert 1 Auto Tissue, medizinischer Berater (ehrenamtlich/ Vergütung) Berater für Boston Scientific - Bildgebung bei LAA- Verschluss 2 im

Mehr

Pharma 2015 INNOVATIONSFÖRDERUNG STATT INNOVATIONSBREMSE! DIE ERGEBNISSE UNSERER ONLINE-UMFRAGE

Pharma 2015 INNOVATIONSFÖRDERUNG STATT INNOVATIONSBREMSE! DIE ERGEBNISSE UNSERER ONLINE-UMFRAGE 20. Handelsblatt Jahrestagung Pharma 2015 INNOVATIONSFÖRDERUNG STATT INNOVATIONSBREMSE! DIE ERGEBNISSE UNSERER ONLINE-UMFRAGE Wie bewerten Sie den gesundheitspolitischen Kurs der Bundesregierung? Stichwort

Mehr

S e i t e 1. Leitlinienkoordinator: Pohlandt. Frank Leitlinie: Registernr: Hyperbilirubinämie

S e i t e 1. Leitlinienkoordinator: Pohlandt. Frank Leitlinie: Registernr: Hyperbilirubinämie S e i t e 1, Auftragsinstituts oder einer oder einer Singer Mildenbe Felderhoff v.d. Wense Schlößer rg Chiesi 15.000 Fa UCB DGPM DGPM DGKJ DGPM, DGKJ, Altonaer Kinderkrankenhaus ggmbh Land Hessen Uni Frankfurt

Mehr

25. Bucher Rheumatage

25. Bucher Rheumatage IMMANUEL KRANKENHAUS BERLIN Rheumaorthopädie. Rheumatologie. Naturheilkunde 25. Bucher Rheumatage 25 Jahre Bucher Rheumatage - (R)Evolution in Versorgung, Diagnostik und Therapie Freitag, 27. Mai 2016

Mehr

SRH Kliniken. Einladung zum 14. Rheuma-Colloquium. Ein interdisziplinäres FAchgebiet. Samstag, , 9:00 Uhr, ramada hotel friedrichroda

SRH Kliniken. Einladung zum 14. Rheuma-Colloquium. Ein interdisziplinäres FAchgebiet. Samstag, , 9:00 Uhr, ramada hotel friedrichroda SRH Kliniken Einladung zum 14. Rheuma-Colloquium Thema: Rheumatologie Ein interdisziplinäres FAchgebiet Samstag, 30.04.2016, 9:00 Uhr, ramada hotel friedrichroda sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte

Mehr

PD Dr. Ulrich Baumann. Behring, Baxter und Abbott. Vortragshonorare von Wyeth, CSL Behring, Baxter, The Binding Site; Autorenhonorar von Talecris

PD Dr. Ulrich Baumann. Behring, Baxter und Abbott. Vortragshonorare von Wyeth, CSL Behring, Baxter, The Binding Site; Autorenhonorar von Talecris Leitlinienkoordinator: Prof. Dr. Stephan Ehl, Dr. Ilka SChulze Leitlinie: Diagnostik von Primären Immundefekten Registernr: 027/050 1 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen

Mehr

Ja Beratertätigkeit für Boehringer Ingelheim

Ja Beratertätigkeit für Boehringer Ingelheim Leitlinie: Spirometrie / Registernr: 020 017 Unternehmens der Auftragsinstituts oder einer 2 Vortrags- und Autoren- oder Co-Autorenschaften im Auftrag eines Unternehmens der, eines 3 Finanzielle Zuwendungen

Mehr

W. Paulus Name des Autors* Danish Agency for Science, EBS Technologies GmbH, Deutsches Stiftungszentrum,

W. Paulus Name des Autors* Danish Agency for Science, EBS Technologies GmbH, Deutsches Stiftungszentrum, Auflage 5, September 2012 oder bezahlte Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Beirat eines Unternehmens der (z.b. Arzneimittelindustrie, Medizinproduktindustrie), eines kommerziell orientierten Auftragsinstituts

Mehr

24. Bucher Rheumatage

24. Bucher Rheumatage IMMANUEL KRANKENHAUS BERLIN Rheumaorthopädie. Rheumatologie. Naturheilkunde 24. Bucher Rheumatage Ärztliche Entscheidungsfindung: über EBM, Restriktion und Bauchgefühl Freitag, 29. Mai 2015 10.00 bis 18.00

Mehr

8. Würzburger Infektiologisches Symposium

8. Würzburger Infektiologisches Symposium Samstag, 19. Juli 2014 8. Würzburger Infektiologisches Symposium Antiinfektive Strategien 2014 Zentrum Innere Medizin (ZIM), Großer Hörsaal Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg Schwerpunkt Infektiologie

Mehr

8. Würzburger Infektiologisches Symposium

8. Würzburger Infektiologisches Symposium Samstag, 19. Juli 2014 8. Würzburger Infektiologisches Symposium Antiinfektive Strategien 2014 Zentrum Innere Medizin (ZIM), Großer Hörsaal Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg Schwerpunkt Infektiologie

Mehr

Boehringer Ingelheim, Bayer heathcare, Sanofi Aventis, Bristol-Myers. Squibb, MSD, Pfizer. Boehringer Ingelheim, Ingelheim, Bayer healthcare,

Boehringer Ingelheim, Bayer heathcare, Sanofi Aventis, Bristol-Myers. Squibb, MSD, Pfizer. Boehringer Ingelheim, Ingelheim, Bayer healthcare, J Röther M Endres HC Diener M Hänsel EB Ringelstein Gesundheitswirtschaft (z.b. Arzneimittelindustrie, Auftragsinstituts oder einer Auftrag eines kommerziell orientierten 3 Finanzielle Zuwendungen (Drittmittel)

Mehr

4. Würzburger Infektiologisches Symposium

4. Würzburger Infektiologisches Symposium 1. April 2006 4. Würzburger Infektiologisches Symposium Virushepatitis und HIV-Erkrankung Perspektiven in Diagnostik und Therapie Kompetenznetz HIV/AIDS Kompetenznetz Hepatitis/Modellregion Süd IAAGI (Initiative

Mehr

3.WUPPERTALER HERZ- UND KREISLAUFMEDIZIN Programm. Samstag, 18. Februar2017. Historische Stadthalle Wuppertal

3.WUPPERTALER HERZ- UND KREISLAUFMEDIZIN Programm. Samstag, 18. Februar2017. Historische Stadthalle Wuppertal 3.WUPPERTALER Programm Samstag, 18. Februar2017 Historische Stadthalle Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Melchior Seyfarth Universität Witten/ Herdecke Herzzentrum HERZ- UND KREISLAUFMEDIZIN 2017 GRUSSWORT

Mehr

Name des Autors* Dr. Tobias Freilinger

Name des Autors* Dr. Tobias Freilinger Dr. Tobias Freilinger PD Dr. Martin Marziniak Prof. Dr. Zaza Katsarava Dr. Dagny Holle Unternehmens oder einer Auftrag eines relevanten Biogen Idec, Merck Serono, Novartis Pharma, Teva Biogen Idec, Merck

Mehr

WRAP MEETING ONCOLOGY ANNUAL INKL. GCP-TRAINING 21./22. OKTOBER 2016 CARL VON OSSIETZKY UNIVERSITÄT OLDENBURG

WRAP MEETING ONCOLOGY ANNUAL INKL. GCP-TRAINING 21./22. OKTOBER 2016 CARL VON OSSIETZKY UNIVERSITÄT OLDENBURG KLINIKUM OSNABRÜCK PIUS-HOSPITAL OLDENBURG EV. DIAKONIE-KRANKENHAUS BREMEN ONCOLOGY WRAP UP 2016 ANNUAL MEETING INKL. GCP-TRAINING 21./22. OKTOBER 2016 CARL VON OSSIETZKY UNIVERSITÄT OLDENBURG Klinikum

Mehr

Finalists RX - Fachanzeige neu. RX - Fachanzeige laufend BOOSTing Communication

Finalists RX - Fachanzeige neu. RX - Fachanzeige laufend BOOSTing Communication Finalists 2017 Agentur RX - Fachanzeige neu Brand Health nitschmahler&friends RX - Fachanzeige laufend BOOSTing Communication RX - Anzeigenstrecke neu beck & co. Agentur für Marketing + Kommunikation RX

Mehr

Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie

Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie Diagnostik und navigationsgestützten S2-k-LEITLINIE Erklärung über Interessenkonflikte Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten 1 Diagnostik und navigationsgestützten

Mehr

Deutsche Gesellschaft für Neurologie: "Conflict of Interest" (COI) Erklärung

Deutsche Gesellschaft für Neurologie: Conflict of Interest (COI) Erklärung Seite 1 von 8 Ein "Conflict of Interest" (COI) kann vorliegen, wenn ein Referent oder Autor eine Bindung an oder ein finanzielles Interesse an irgendeiner Organisation/Unternehmung hat, welche die DGN,

Mehr

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Inkl. Symposium des Kontinenzund Beckenbodenzentrums der Uniklinik Köln Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Wissenschaftliche Leitung: Wissenschaftliche

Mehr

17. Koblenzer. AIDS/ Hepatitis. Forum. 21. September 2013

17. Koblenzer. AIDS/ Hepatitis. Forum. 21. September 2013 21. September 2013 17. Koblenzer AIDS/ Hepatitis Forum 7. Koblenzer AIDS/ Hepatitis Forum In kaum einem anderen Bereich der modernen Medizin hat wissenschaftlicher Fortschritt so sehr die Lebensperspektive

Mehr

Finalist RX - Fachanzeige neu. RX - Fachanzeige laufend. RX - Anzeigenstrecke neu. RX - Anzeigenstrecke laufend

Finalist RX - Fachanzeige neu. RX - Fachanzeige laufend. RX - Anzeigenstrecke neu. RX - Anzeigenstrecke laufend Finalist 2016 Agentur RX - Fachanzeige neu 2strom - Die Healthcare Agentur von Mende Marketing Zorn industries RX - Fachanzeige laufend BOOSTing Communication RX - Anzeigenstrecke neu RX - Anzeigenstrecke

Mehr

Leitlinienreport zur DGN-Handlungsempfehlung (S1-Leitlinie) Beta-Amyloid-PET-Bildgebung des Gehirns Stand: 10/2015 AWMF-Registernummer:

Leitlinienreport zur DGN-Handlungsempfehlung (S1-Leitlinie) Beta-Amyloid-PET-Bildgebung des Gehirns Stand: 10/2015 AWMF-Registernummer: Leitlinienreport zur DGN-Handlungsempfehlung (S1-Leitlinie) Beta-Amyloid-PET-Bildgebung des Gehirns Stand: 10/2015 AWMF-Registernummer: 031-052 Autoren 1 H. Barthel 1, P. T. Meyer 2, A. Drzezga 3, P. Bartenstein

Mehr

Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der

Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der scienceindustries, VIPS, ASSGP, Interpharma, Intergenerika in Zusammenarbeit mit Swissmedic Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der Schweiz Pilotstudie 2013 Peter Cavigelli, Leiter Arbeitsgruppe

Mehr

4.WUPPERTALER. Samstag, 03. März Historische Stadthalle Wuppertal

4.WUPPERTALER. Samstag, 03. März Historische Stadthalle Wuppertal 4.WUPPERTALER Programm Samstag, 03. März 2018 Historische Stadthalle Wuppertal Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Melchior Seyfarth Universität Witten/ Herdecke HERZ- UND KREISLAUFMEDIZIN 2018 GRUSSWORT

Mehr

WISSENSCHAFTLICHER LEBENSLAUF

WISSENSCHAFTLICHER LEBENSLAUF WISSENSCHAFTLICHER LEBENSLAUF AUSBILDUNG Städtisches ANNO Gymnasium Siegburg Allgemeine Hochschulreife 19. Mai 1980 Heinrich- Heine- Universität Düsseldorf Studium der Humanmedizin mit Staatsexamen 05.05.1987

Mehr

5. Würzburger Infektiologisches Symposium

5. Würzburger Infektiologisches Symposium Freitag, 11. April, und Samstag, 12. April 2008 5. Würzburger Infektiologisches Symposium Virushepatitis und HIV-Erkrankung Perspektiven in Diagnostik und Therapie Medizinische Klinik und Poliklinik II

Mehr

23. September Koblenzer. AIDS/ Hepatitis. Forum

23. September Koblenzer. AIDS/ Hepatitis. Forum 23. September 2017 21. Koblenzer AIDS/ Hepatitis Forum 21. Koblenzer Aids-/Hepatitis-Forum Trotz besserer Behandelbarkeit ist die Zahl an Neuinfektionen in Deutschland nicht gesunken: Wie kann der Anspruch

Mehr

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation

Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Adressen und Links zum Thema Lebererkrankungen und Lebertransplantation Deutsche Leberhilfe e. V. Achim Kautz Krieler Straße 100 50935 Köln www.leberhilfe.org Deutsche Leberstiftung Tel: 0511 5326819 www.deutsche-leberstiftung.de

Mehr

Thoraxsymposium. 9. Thoraxsymposium. Update Februar Neues aus Pneumologie, Onkologie und Thoraxchirurgie

Thoraxsymposium. 9. Thoraxsymposium. Update Februar Neues aus Pneumologie, Onkologie und Thoraxchirurgie 7. 9. Thoraxsymposium Thoraxsymposium Update 2017 04. Februar 2017 Neues aus Pneumologie, Onkologie und Thoraxchirurgie Sehr verehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, für unser nunmehr 9. Thoraxsymposium

Mehr

13. Koblenzer AIDS / Hepatitis-Forum 26. September 2009 9.00-15.00 Uhr

13. Koblenzer AIDS / Hepatitis-Forum 26. September 2009 9.00-15.00 Uhr Keine Anmeldung nötig. Ohne Teilnahmegebühr. Gemeinschaftsklinikum Koblenz-Mayen Klinikum Kemperhof Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 13. Koblenzer AIDS / Hepatitis-Forum

Mehr

Thoraxsymposium. 9. Thoraxsymposium. Update Februar Neues aus Pneumologie, Onkologie und Thoraxchirurgie

Thoraxsymposium. 9. Thoraxsymposium. Update Februar Neues aus Pneumologie, Onkologie und Thoraxchirurgie 7. 9. Thoraxsymposium Thoraxsymposium Update 2017 04. Februar 2017 Neues aus Pneumologie, Onkologie und Thoraxchirurgie Sehr verehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, für unser nunmehr 9. Thoraxsymposium

Mehr

Sanofi Aventis Instrumentation laboratory. Nein Nein Nein Nein. Eigentümerinteresse Nein Nein Nein Nein. Nein Nein Nein Nein. Nein Nein Nein Nein

Sanofi Aventis Instrumentation laboratory. Nein Nein Nein Nein. Eigentümerinteresse Nein Nein Nein Nein. Nein Nein Nein Nein. Nein Nein Nein Nein Interessenkonflikterklärungen zu LL 086/001 Leitlinie 086/001 W. Eberl Ina Hainmann Frauke Bergmann Labor Wagner % Stibbe Hannover Prof. Christoph Dame GNPI Roswitha Dickerhoff Düsseldorf / Sanofi Aventis

Mehr

Dr. med. Wolfgang Haedicke Stadtrandstraße 555 13589 Berlin Tel.: 030 37499010 Fax: 030 37022262 E-Mail: w.haedicke@ifp-spandau.de

Dr. med. Wolfgang Haedicke Stadtrandstraße 555 13589 Berlin Tel.: 030 37499010 Fax: 030 37022262 E-Mail: w.haedicke@ifp-spandau.de Seite 1 Baden-Württemberg Dr. med. Elisabeth Hickmann Gemeinschaftspraxis für Histologie und Cytologie Auf dem Säer 1 72622 Nürtingen Tel.: 07022 783900 Fax: 07022 37144 E-Mail: e.hickmann@pathologie-nuertingen.de

Mehr

Highlights in der Onkologie

Highlights in der Onkologie Highlights in der Onkologie 30. Heidelberger Frühjahrssymposium des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Heidelberg 2. Februar 2013 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr Großer Hörsaal im Kommunikationszentrum des

Mehr

Symposium Hauptprogramm. Vereinigung Zürcher Internisten.

Symposium Hauptprogramm. Vereinigung Zürcher Internisten. Vereinigung Zürcher Internisten Hauptprogramm www.zuercher-internisten.ch Donnerstag, 4. März 2004 08.30 17.45 Uhr Universität Irchel Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich Anerkannte Fortbildung: SGIM (8

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 Uni Mannheim 2,1 34 1,9 1 34 2,0 2 30 2,3 2 28 2,2

Mehr

50. Jahrestagung der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e. V.

50. Jahrestagung der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e. V. 50. Jahrestagung der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e. V. IHK zu Schwerin 8. und 9. Mai 2015 Schwerin Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e. V. 50. Jahrestagung der

Mehr

FACT SHEET Welcome to the world of Biotechnology.

FACT SHEET Welcome to the world of Biotechnology. FACT SHEET Welcome to the world of Biotechnology. 23. 26. MÄRZ 2010 l NEUE MESSE MÜNCHEN l www.analytica.de 22. Internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie Einblicke in die Zukunft

Mehr

Tabarzer Interdisziplinäres Forum 2016

Tabarzer Interdisziplinäres Forum 2016 Tabarzer Interdisziplinäres Forum 2016 Synkope von der harmlosen Funktionsstörung zum Vorboten des plötzlichen Todes Parallel zum Forum: Workshop für Praxismitarbeiter Hypoglykämiewahrnehmung mit Simulation

Mehr

PRAEGNANT FORSCHEN IM NETZWERK - S. Y. BRUCKER

PRAEGNANT FORSCHEN IM NETZWERK - S. Y. BRUCKER MAMMAKARZINOM PROSPEKTIVESAKADEMISCHES TRANSLATIONALESFORSCHUNGSNETZWERKFÜR DIE OPTIMIERUNG DER ONKOLOGISCHENVERSORGUNGSQUALITÄT IN DER ADJUVANTEN UND FORTGESCHRITTENEN/METASTASIERTEN SITUATION: VERSORGUNGSFORSCHUNG,

Mehr

Anerkannte Fortbildungen

Anerkannte Fortbildungen 2017 Monat Tage Ort Bezeichnung Wiss. Leiter Januar 14. Bern 38. Schweizer Koloproktologie Tagung PD Dr. D. Dindo Februar 16. 17. Köln OPW: Proktologie, Modul 1 Prof. Dr. A. J. Kroesen Februar 23. 24.

Mehr

129. Tagung der Berliner Dermatologischen Gesellschaft

129. Tagung der Berliner Dermatologischen Gesellschaft 129. Tagung der Berliner Dermatologischen Gesellschaft im Kaiserin-Friedrich-Haus (KFH) Robert-Koch-Platz 7, D-10115 Berlin 13.02.2016 Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Vorstand lädt Sie herzlich zur

Mehr

CKT G U T I S I N G 16.-17. September 2017 CHIEMGAUER KARDIOLOGIE T A G E 2 0 1 7 2017 P R O G R A M M WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG P r o f. D r. W. M o s h a g e PD Dr. Dr. H.-R. Neuberger K l i n i k u

Mehr

Kutane Lyme Borreliose. Leitlinienreport

Kutane Lyme Borreliose. Leitlinienreport publiziert bei: AWMF-Register Nr. 013/044 Klasse: S2k Leitlinie der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) Kutane Lyme Borreliose ICD-10-Ziffer: A69.2; A69.2+, L90.4 Leitlinienreport 1. Geltungsbereich

Mehr

Ulf Darsow. Sonja Ständer Beiersdorf AG, Maruho, Pierre Fabre, Serentis. Keine

Ulf Darsow. Sonja Ständer Beiersdorf AG, Maruho, Pierre Fabre, Serentis. Keine wissenschaftlichen Beirat eines Unternehmens der Gesundheitswirtschaft (z.b. Arzneitelindustrie, Medizinproduktindustrie), eines kommerziell orientierten Auftragsinstituts oder einer 2 Honorare Vortrags-

Mehr

8. Heilbronner Frühlingssymposium Kontroverse Themen in der Kardiologie Heilbronn, Samstag, 21. März 2015

8. Heilbronner Frühlingssymposium Kontroverse Themen in der Kardiologie Heilbronn, Samstag, 21. März 2015 www.heilbronner-fruehlingssymposium.de 8. Heilbronner Frühlingssymposium Kontroverse Themen in der Kardiologie Heilbronn, Samstag, 21. März 2015 Veranstaltungsort: Wissenschaftliche Leitung: Klinik für

Mehr

Effektive und effiziente Aus- und Weiterbildung für Verkaufs- und Aussendienstleiter Pharma

Effektive und effiziente Aus- und Weiterbildung für Verkaufs- und Aussendienstleiter Pharma PharmaPraxis 2015 Effektive und effiziente Aus- und Weiterbildung für Verkaufs- und Aussendienstleiter Pharma Die Qualitätsfortbildung von Dr. Hansjörg Schlegel IMS Health GmbH Switzerland Fortbildungsziel

Mehr

Niesky Emmaus Krankenhaus Niesky Gastroenterologie/Diabetologie R. Stengel Chefarzt Innere Medizin Bautzener Str. 21 02906 Niesky

Niesky Emmaus Krankenhaus Niesky Gastroenterologie/Diabetologie R. Stengel Chefarzt Innere Medizin Bautzener Str. 21 02906 Niesky Niesky Emmaus Krankenhaus Niesky Gastroenterologie/Diabetologie R. Stengel Chefarzt Innere Medizin Bautzener Str. 21 02906 Niesky Tel.: 03588/264-502 E-Mail: r.stengel@emmaus-niesky.de Leipzig Universitätsklinikum

Mehr

Ergebnisse in % für Krankenhäuser im Rheinland in der Kategorie "Ärztliche Versorgung" Stand: Juli 2013

Ergebnisse in % für Krankenhäuser im Rheinland in der Kategorie Ärztliche Versorgung Stand: Juli 2013 Anzahl Rückläufer 1 Rheintor Klinik Neuss Rhein-Kreis-Neuss 238 91 Luisenhospital Aachen Aachen Aachen 360 87 Capio Klinik Hilden Hilden Kreis Mettmann 254 87 2 9 19 24 Ergebnisse in % für Krankenhäuser

Mehr

Spiele der Gruppen A und B 1. FC Magdeburg - VfL Halle 96 4 : 0 FC Bayern München - 1. SV Sennewitz 10 : 0 Karlsruher SC - FSV Bennstedt 7 : 0 SV

Spiele der Gruppen A und B 1. FC Magdeburg - VfL Halle 96 4 : 0 FC Bayern München - 1. SV Sennewitz 10 : 0 Karlsruher SC - FSV Bennstedt 7 : 0 SV Spiele der Gruppen A und B 1. FC Magdeburg - VfL Halle 96 4 : 0 FC Bayern München - 1. SV Sennewitz 10 : 0 Karlsruher SC - FSV Bennstedt 7 : 0 SV Sietzsch - FC Schalke 04 0 : 9 Bayer 04 Leverkusen - SG

Mehr

25. Jahrestagung. 13. November 2015 Blankenfelde-Mahlow. Einladung & Programm. des LV Brandenburg im BVDD e. V.

25. Jahrestagung. 13. November 2015 Blankenfelde-Mahlow. Einladung & Programm. des LV Brandenburg im BVDD e. V. 25. Jahrestagung des LV Brandenburg im BVDD e. V. 13. November 2015 Blankenfelde-Mahlow Einladung & Programm GRUSSWORT Liebe Kollegen, wir freuen uns, Sie auf unserer diesjährigen Tagung des Berufsverbandes

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 Uni Witten/Herdecke 1,5 26 1,5 1 26 1,5 1 26 1,3

Mehr

neuer Veranstaltungsort 23. Bucher Rheumatage Rheumatologie interdisziplinär

neuer Veranstaltungsort 23. Bucher Rheumatage Rheumatologie interdisziplinär IMMANUEL KRANKENHAUS BERLIN Rheumaorthopädie. Rheumatologie. Naturheilkunde 23. Bucher Rheumatage Rheumatologie interdisziplinär neuer Veranstaltungsort Freitag, 29. August 2014 10.00 bis 18.00 Uhr Sonographiekurs

Mehr

Ma-gazin. Kinderwunsch-Zentren in Deutschland. Ort Klinik Kontakt Baden-Württemberg. für Mütter. Ein Service von:

Ma-gazin. Kinderwunsch-Zentren in Deutschland. Ort Klinik Kontakt Baden-Württemberg. für Mütter. Ein Service von: Kinderwunsch-Zentren in Deutschland Ein Service von: Ma-gazin für Mütter Kinder zu bekommen ist ein Segen, doch nicht jedes Paar kann dieses Glück auch auf natürlichem Weg erreichen. Die Ursachen für ungewollte

Mehr

Benchmarking Websites Pharma 2005

Benchmarking Websites Pharma 2005 Analyse der Angebote von der Bestandsaufnahme bis zum Ranking Benchmarking Websites Pharma 2005 Über 2200 Websites von 100 Pharmaunternehmen wurden analysiert 5 Studien bewerten eingehend die Angebote

Mehr

Wie ist die Evidenzlage in Biosimilarstudien? Gibt es trotzdem Unterschiede?

Wie ist die Evidenzlage in Biosimilarstudien? Gibt es trotzdem Unterschiede? Wie ist die Evidenzlage in Biosimilarstudien? Gibt es trotzdem Unterschiede? Satellitensymposium während des DGHO-Kongresses: Biosimilars 3.0: therapeutische monoklonale Antikörper in der Onkologie - Chancen,

Mehr

28. Gastroenterologieweiterbildung Chemnitz

28. Gastroenterologieweiterbildung Chemnitz 28. Gastroenterologieweiterbildung Chemnitz Sonnabend, 18. Juni 2011 9.00 14.00 Uhr Renaissancesaal im Schloßbergmuseum Schloßberg 12 09113 Chemnitz Veranstalter: In Zusammenarbeit mit der Falk Foundation

Mehr

Gastroenterologie Ausbildung Training Endoskopie MUNCHEN

Gastroenterologie Ausbildung Training Endoskopie MUNCHEN 0 MUNCHEN G A T E Gastroenterologie Ausbildung Training Endoskopie 3. Münchner Endosono-Kurse Grundkurs 25.02.2010 26.02.2010 Aufbaukurs 26.02.2010 27.02.2010 Grund- und Aufbaukurs 25.02.2010 27.02.2010

Mehr

24. September Koblenzer. AIDS/ Hepatitis. Forum

24. September Koblenzer. AIDS/ Hepatitis. Forum 24. September 2011 5. Koblenzer AIDS/ Hepatitis Forum 5. Koblenzer AIDS/ Hepatitis Forum Manche aktuellen Infektionserkrankungen wie EHEC oder die neue Grippe haben uns schlagartig unsere Vulnerabilität

Mehr

UROLOGISCHES PANORAMA

UROLOGISCHES PANORAMA UROLOGISCHES PANORAMA Sommersymposium auf dem Petersberg Aktuelle Neuigkeiten aus der Urologie Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Gerd Lümmen Chefarzt der urologischen Abteilung St. Josef-Hospital

Mehr

Rosenheimer Kardiologietage

Rosenheimer Kardiologietage DMP-KHK-zertifiziert CME- Punkte: Samstag: 7 Freitag: 2 Rosenheimer Kardiologietage 2017 Samstag, 08.07.2017 9.00 17.15 Uhr Kultur+Kongress Zentrum Rosenheim Freitag, 07.07.2017 Workshop im Die Veranstaltungen

Mehr

Pharmamarketing: effektiv+effizient. Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement. PharmaPraxis

Pharmamarketing: effektiv+effizient. Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement. PharmaPraxis PharmaPraxis 2017 Pharmamarketing: effektiv+effizient Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement Die Berufsausbildung von Dr. Hansjörg Schlegel Martin Weilenmann IMS Health GmbH Switzerland Fortbildungsziel

Mehr

28. Seminar für angewandte PCI Fulda PROGRAMM.

28. Seminar für angewandte PCI Fulda PROGRAMM. 28. Seminar für angewandte PCI PROGRAMM 14. 15.09.2017 Fulda WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG Prof. Dr. med. Volker Schächinger Prof. Dr. med. Christian Hamm Priv.-Doz. Dr. med. Hilmar Dörge Dr. med. Margit Niethammer,

Mehr

28. Seminar für angewandte PCI Fulda PROGRAMM.

28. Seminar für angewandte PCI Fulda PROGRAMM. 28. Seminar für angewandte PCI PROGRAMM 14. 15.09.2017 Fulda WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG Prof. Dr. med. Volker Schächinger Prof. Dr. med. Christian Hamm Priv.-Doz. Dr. med. Hilmar Dörge Dr. med. Margit Niethammer,

Mehr

2.TRAUNSTEINER KREBSKONGRESS. Onkologischen Zentrums Traunstein (in Verbindung mit dem 10. Chiemgauer Krebskongress) CME ZERTIFIZIERT.

2.TRAUNSTEINER KREBSKONGRESS. Onkologischen Zentrums Traunstein (in Verbindung mit dem 10. Chiemgauer Krebskongress) CME ZERTIFIZIERT. WIR LADEN EIN: Betroffene, Interessierte, med. Fachpersonal und Ärzte 2.TRAUNSTEINER KREBSKONGRESS des CME ZERTIFIZIERT Onkologischen Zentrums Traunstein (in Verbindung mit dem 10. Chiemgauer Krebskongress)

Mehr

Nationale Fernbuslinien: Neue Linien im Jahr 2014 *

Nationale Fernbuslinien: Neue Linien im Jahr 2014 * 1 OneBus.de CS 004 Köln - Stuttgart 06.01. 2 FLIX BUS FLX 121 Essen - München 13.01. 3 ADAC Postbus POB 030 Hamburg - München 01.02. 4 ADAC Postbus POB 051 Berlin - München 01.02. 5 ADAC Postbus POB 060

Mehr

Dr. med. Christian Albring

Dr. med. Christian Albring Mitglieder A-F Dr. med. Christian Albring Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Elmstr. 14, 30657 Hannover Präsident (Landes- und Bezirksvorsitzender) des Berufsverbandes der Frauenärzte Vorsitzender

Mehr

Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Medizin (NKLM) Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Zahnmedizin (NKLZ)

Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Medizin (NKLM) Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Zahnmedizin (NKLZ) Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Medizin (NKLM) Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Zahnmedizin (NKLZ) AWMF Delegiertenkonferenz Frankfurt, 09. Mai 2015 Martin Fischer Verlauf (1)

Mehr

2.TRAUNSTEINER KREBSKONGRESS. Onkologischen Zentrums Traunstein (in Verbindung mit dem 10. Chiemgauer Krebskongress) CME ZERTIFIZIERT.

2.TRAUNSTEINER KREBSKONGRESS. Onkologischen Zentrums Traunstein (in Verbindung mit dem 10. Chiemgauer Krebskongress) CME ZERTIFIZIERT. WIR LADEN EIN: Betroffene, Interessierte, med. Fachpersonal und Ärzte 2.TRAUNSTEINER KREBSKONGRESS des CME ZERTIFIZIERT Onkologischen Zentrums Traunstein (in Verbindung mit dem 10. Chiemgauer Krebskongress)

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Pharmamarketing: effektiv+effizient. Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement. PharmaPraxis 2015

Pharmamarketing: effektiv+effizient. Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement. PharmaPraxis 2015 PharmaPraxis 2015 Pharmamarketing: -- effektiv+effizient Marktmanagement Produktmanagement Brandmanagement Die Qualitätsfortbildung von Dr. Hansjörg Schlegel Martin Weilenmann IMS Health GmbH Switzerland

Mehr

Zentrenübersicht. Aktuelle Übersicht. Teilnehmende Zentren KNORPELREGISTER DGOU

Zentrenübersicht. Aktuelle Übersicht. Teilnehmende Zentren KNORPELREGISTER DGOU KNORPELREGISTER DGOU Zentrenübersicht Aktuelle Übersicht Stand: 01. März 2017 Teilnehmende Zentren Aachen Ortho AC - Orthopädie und Unfallchirurgie Aachen Praxisklinik Franziskushospital Aarau Kantonsspital

Mehr