Im Zeichen der.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Im Zeichen der. www.durr.com"

Transkript

1 Im Zeichen der Energieeffizienz ABGASREINIGUNG AUSTAUSCH UMWELTTECHNIK UMWANDLUNG ENERGIEERZEUGUNG ENERGIEEFFIZIENZ SPEICHERUNG

2 Nachhaltiger Umweltschutz Umweltschutz Unsere Kompetenz: Energieeffizienz Dürr ist ein Maschinen- und Anlagenbaukonzern, der in seinen Tätigkeitsfeldern führende Positionen im Weltmarkt einnimmt. Die Dürr-Gruppe agiert mit vier Unternehmensbereichen am Markt. Der Unternehmensbereich Clean Technology Systems beschäftigt sich mit Verfahren zur Verbesserung der Energieeffizienz und der Emissionseffizienz. Das Potenzial an ungenutzten Energiequellen ist immens. Energieeffizienz heißt auch, bestehende Abwärme sinnvoll zu nutzen und weiter zu verwerten. Zusammen mit Partnerfirmen bieten wir eine Vielfalt an innovativen Energieeffizienztechnologien, die sich gegenseitig ergänzen. Unsere Produkte nutzen überschüssige Prozesswärme, Abwärme sowie konventionelle und alter native Brennstoffe, um Energie zu speichern, zu verstromen, zu übertragen oder umzuwandeln. Adsorption, thermische und katalytische Oxidation, Wärmerückgewinnung Reinigung von Sondermüll (salzhaltige Flüssigkeiten, silanhaltige Gase) Wärmetauscher und Anlagen ABGASREINIGUNG AUSTAUSCH UMWELTTECHNIK Wärmepumpen und Kälteanlagen ENERGIEEFFIZIENZ UMWANDLUNG ENERGIEERZEUGUNG SPEICHERUNG Compact Power System Organic Rankine Cycle (ORC) Mobile Wärmespeicher 2

3 Ecopure Ecopure Abluftreinigung Abluftreinigung Ecopure RTO Regenerative Thermische Oxidation Ecopure TAR Rekuperative Thermische Oxidation Ecopure VAR Verbrennung von Abgasen und Flüssigrückständen Ecopure KPR VOC-Konzentrator»» Ecopure HPX Hochdruckkatalytik Ecopure SCR Selektive Katalytische Reduktion Dürr bietet modernste Anlagentechnologie, die eine effiziente Entsorgung von Abgasen und Rückständen ermöglicht, den Energieverbrauch reduziert und hohe Prozesssicherheit gewährleistet. Als Systempartner verbindet Dürr technisches Know-how und weltweite Verfügbarkeit, um Kunden eine internationale Betreuung zu bieten. Unsere Umwelt braucht Abluftreinigungsanlagen Produktionsprozesse verursachen Abgase und Dämpfe, die ungereinigt die Umwelt belasten können. Um die Umwelt zu schonen, müssen diese Abgase und Dämpfe aus der Abluft entfernt werden, bevor die Prozessluft in die Atmosphäre geleitet wird. Zu den zentralen Aufgaben gehören die Reinigung der Abluft aus Produktionsprozessen Entsorgung von Abgasen aus den Reaktionsprozessen Einhaltung von gesetzlichen Richtlinien zum Immissionsschutz bei gleichzeitiger Reduzierung des Primärenergieeinsatzes Beseitigung von störenden Gerüchen 3

4 ORC Organic Rankine Organic Rankine Cycle Cycle Organic Rankine Cycle (ORC) ist eine Schlüsseltechnologie für die Stromerzeugung aus dezentralen Wärmequellen. Durch ihre Effizienz und Flexibilität kann mit der ORC-Technologie ungenutzte thermische Energie mit einem Temperaturbereich zwischen 90 und 600 C gewinnbringend verwertet werden. Die Einsatzmöglichkeiten ORC-Anlagen von Dürr Cyplan können an vielen verschiedenen Abwärmequellen eingesetzt werden. Am attraktivsten sind derzeit Abwärmequellen, die ganzjährig zur Verfügung stehen und dem Anwender eine besondere Vergütung für den erzeugten Strom einbringen. Dazu gehören stationäre Verbrennungsmotoren auf Basis nachwachsender Rohstoffe wie z. B. Biogasanlagen, Gasturbinen oder Holzfeuerungen. Je höher die Strompreise und die Verfügbarkeit der Abwärmequelle, desto schneller amortisiert sich die Investition in eine ORC-Anlage. RESTWÄRME Ihre Vorteile:» Kraft-Wärme-Kopplung mit bis zu 90 C möglich ABGASAUSTRITT HERMETISCHER TURBOGENERATOR Ihre Vorteile:» Kein zusätzlicher Schmierkreislauf» Schwenkbare Turbinenaufhängung zur einfachen Wartung» Höhere Effizienz durch frei wählbare Betriebsdrehzahl» Optimale Beschaufelung für hohe Druckverhältnisse Strom STROMNETZ KOMBINIERTER REKUPERATOR/KONDENSATOR Ihre Vorteile:» Kompakter Anlagenaufbau» Geringste Druckverluste» Optimale Wärmeübertragung ABGASEINTRITT SCHALTSCHRANK/STEUERUNG Ihre Vorteile:» Vollautomatischer Betrieb» Fernüberwachung» Anschlussfertiges Kompaktmodul DIREKTVERDAMPFER Ihre Vorteile:» Einfache Einbindung ohne Zwischenkreis» Höhere Sicherheit» Bessere Energienutzung» Einfache Wartung 4

5 ORC 70 kw Kompaktmodul Die ORC-Anlage Das ORC-Verfahren ist ein thermischer Kreisprozess, der Wärmeenergie zur Stromerzeugung nutzt. Zunächst strömt heißes Abgas von der Wärmequelle (z. B. Verbrennungsmotor) in das ORC-Modul. Dort wird das Arbeitsmedium durch die Wärmeenergie verdampft. Der Dampf gelangt unter Druck in einen Turbogenerator, wo ein Teil der Wärmeenergie in Strom umgewandelt wird. Anschließend wird der Dampf in einem Kondensator unter Kühlung wieder verflüssigt. Eine Pumpe befördert das flüssige Arbeitsmedium zurück in den Verdampfer. Die ORC-Anlagen sind als standardisierte Kompaktmodule in den Leistungsgrößen 70, 120, 300 und 500 kw elektrische Leistung erhältlich. Vorteile Stromerzeugung durch Restwärme aus Verbrennungs- oder Produktionsprozessen Vorgeprüfte Kompaktmodule für ein breites Temperatur- und Leistungsspektrum Hoher elektrischer Wirkungsgrad bei geringem Eigenstrombedarf Einfache Systemintegration durch Direktverdampfungstechnologie Kondensationswärmenutzung möglich Vollautomatischer Betrieb und Fernüberwachung Sowohl Hoch- als auch Niedertemperatur-Wärmequellen können für die Stromerzeugung genutzt werden. Bei Hochtemperatur-Anlagen kann die Kondensationswärme auf einem Temperaturniveau bereitgestellt werden, welches eine weitere Nutzung und damit einen Kraft-Wärme-Kopplungs-Betrieb ermöglicht. 5

6 CPS Compact Power Compact Power System System Das Compact Power System (CPS) ist eine auf Gasturbinen technik basierende, hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplungseinheit zur dezentralen Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte sowie zur Verstromung von Schwachgasen oder zur Abreinigung von lösungsmittelhaltiger Luft. Die Einsatzmöglichkeiten Das CPS ist vielseitig einsetzbar, z. B. zur Dampferzeugung, Heizung, Klimatisierung, Trocknung, CO 2 -Düngung oder in Kombination mit einem nachgeschalteten ORC-Prozess bzw. Wärmepumpen. Betrieben werden kann das CPS schadstoffarm mit einem breiten Spektrum an Brennstoffen wie Erd-, Biooder Schwachgas sowie flüssigen Brennstoffen, z. B. Diesel oder Methanol. 6

7 Die Technologie Die eingesaugte Luft wird im Verdichter der Mikrogasturbine komprimiert und üblicherweise anschließend durch einen Rekuperator, unter Nutzung thermischer Energie aus dem Abgas, vorgewärmt. Die verdichtete Luft und der Brennstoff werden gemeinsam in einer Brennkammer verbrannt. Die Verbrennungsabgase treiben die Turbine, die mit dem Generator zur Stromerzeugung und dem Verdichter auf einer Welle sitzt, an. Das Abgas der Mikrogasturbine wird für Abwärmenutzungsprozesse eingesetzt. Mikrogasturbinen sind gekennzeichnet durch ihre kompakte Bauform, hohe Drehzahl, niedrige Druckverhältnisse und geringe Lärmemissionen. Vorteile Effiziente Brennstoffnutzung Konstanter Abgasstrom auf einem Temperaturniveau Lange Wartungsintervalle: h Niedrige Wartungskosten: 0,6 1,5 / Bh Hohe Brennstoffflexibilität Sehr geringe NO x - und CO-Emissionen, keine Abgasnachbehandlung erforderlich Gesamteffizienz über 90 % möglich Fernüberwachung und Fernwartung CPS für Trocknungsprozesse 7

8 LATHERM Mobile Mobile Wärmespeicher Wärmespeicher Der LaTherm-Latentwärmespeicher ist integraler Bestandteil des LaTherm-Wärmetransportsystems, einem straßenbasierten Analogon zum Nah- und Fernwärmenetz. Das Wärmetransportsystem Das LaTherm-Wärmetransportsystem besteht aus dem LaTherm-Latentwärmespeicher und den Andockstationen an der Wärmequelle und beim Wärmeverbraucher. Über die festen Andockstationen bei Quelle und Verbraucher wird die Wärmeübertragung in den bzw. aus dem mobilen Latentwärmespeicher realisiert. Das System ist auf einen hohen Wärmeumsatz ausgelegt. Im typischen Anwendungsfall wird jeder Wärmespeicher mehr als 100 Mal pro Jahr entladen und wieder aufgeladen. Der mobile Wärmespeicher Der wartungsarme LaTherm-Latentwärmespeicher ist ein aufbereiteter und zum mobilen Wärmespeicher umgerüsteter 20-Fuß-Tankcontainer. Das im LaTherm- Latentwärmespeicher enthaltene Speichermedium Natriumacetat-Trihydrat erlaubt die Speicherung und den Transport großer Wärmemengen. Es handelt sich um ein ungefährliches Phasenwechelsmaterial, das sich auch in den frei erhältlichen Handwärmekissen befindet. LaTherm-Latentwärmespeicher Serie 4 8

9 LaTherm-Wärmemanagement Software Die Speicherkapazität des mobilen Wärmespeichers beträgt bis zu 2,5 MWh bei maximaler Auf- und tiefer Entladung. Im typischen Anwendungsfall werden 2 MWh gespeichert. Die Aufladung dauert 12 Stunden, während die Entladung unter optimalen Bedingungen in 24 Stunden erfolgt. Zielgruppe Ein Unternehmen mit ungenutzter Abwärme, beispielsweise eine Müllverbrennungs- oder Biogasanlage, wird durch die Nutzung des LaTherm-Wärmetransportsystems zum regionalen Wärmeversorger. Die Wärmequelle sollte mindestens 250 kw thermische Leistung bei mindestens 95 C zur Verfügung stellen. Als Wärmekunden kommen Großverbraucher in Frage, deren Heizsysteme optimalerweise im Niedertemperaturbereich arbeiten. Beispiele sind Schwimmbäder, Logistikzentren, Schulen und Bürogebäude. Der Wärmeverbrauch sollte bei mindestens 500 MWh liegen. Fernüberwachung Der mobile LaTherm-Latentwärmespeicher ist mit einem Wärmemengenzähler ausgestattet, der abrechnungstaugliche Wärmeverbrauchsdaten sammelt. Ein integriertes Elektronikpaket übermittelt diese Wärmeverbrauchsdaten an das LaTherm-Rechenzentrum, wo sie dem Betreiber des mobilen Wärmenetzes für die Abrechnung, aber auch für die Planung der Transportlogistik zur Verfügung stehen. Vorteile Reduktion des Brennstoffverbrauchs Langfristig planbare Wärmekosten CO 2 -arme Nutzwärme aus Abwärme Regionale Wärmeversorgung mit kurzen Wegen Sichtbare, öffentlichkeitswirksame Lösung 9

10 »» thermeco 2 HHS 1000, Heizleistung kw Ausgezeichnet mit dem Kältepreis des Bundesumweltministeriums THERMEA THERMEA Hochtemperaturwärmepumpen, Kältemaschinen und Druckluft-Kältetrockner mit dem nachhaltigen Kältemittel CO 2 Technik Wärmepumpen und Kältemaschinen sind in Industrie und Gebäudetechnik Stand der Technik. Mit den bewährten thermeco 2 -Maschinen können Heizwassertemperaturen bis 90 C erreicht werden. Damit eröffnen sich insbesondere im industriellen Bereich zahlreiche neue Einsatzmöglichkeiten für energieeffiziente und nachhaltige Produktionen. Nachhaltiges Kältemittel CO 2 Durch den Einsatz des natürlichen Kältemittels R744 (CO 2 ) in den thermeco 2 - Maschinen ist eine absolute Umweltfreundlichkeit gegeben. CO 2 leistet keinen zusätzlichen Beitrag zum Treibhauseffekt (GWP = 1) und trägt nicht zur Ozon schichtzerstörung (ODP = 0) bei. Die gegenwärtig verbreitet eingesetzten fluorierten Kältemittel tragen zur Verstärkung des Treibhauseffektes und damit zur Beschleunigung des Klimawandels bei. So darf das ozongefährdende H-FCKW- Kältemittel R22 nur noch bis Ende 2014 verwendet werden. Auch andere weit verbreitete FKW-Kältemittel sind nicht unumstritten und stehen mit der kommenden Verschärfung der F-Gase-Verordnung erneut auf dem Prüfstand. thermeco 2 - Maschinen, die mit dem unbedenklichen CO 2 arbeiten, sind daher eine langfristig verlässliche Alternative. 10

11 thermeco 2 Hochtemperaturwärmepumpen und Kältemaschinen Die thermeco 2 -Baureihen HHR / HHS umfassen einen Heizleistungsbereich zwischen 45 und kw. In der Ausführung als Kältemaschine werden Temperaturen bis -10 C erreicht. Auch bei Kältemaschinen kann die Prozesswärmeversorgung standardmäßig mit Vorlauftemperaturen bis 90 C erfolgen. thermeco 2 Druckluft-Kältetrockner Die thermeco 2 -Baureihen ADR / ADS umfassen besonders nachhaltige Kältetrockner für Druckluftsysteme mit Trocknerleistungen von bis m³/h. Optional ist eine Hochtemperatur-Wärmerückgewinnung bis 90 C möglich. Über die Wärmerückgewinnung refinanzieren sich die Kältetrockner von selbst. Vorteile Heiz- und Prozesswärmeerzeugung Nutzung von Wärmequellen bis 35 C (Niedertemperatur-Abwärme: Kühlwasser, Abwässer, Abluft) Alternativ zur Nutzung von Abwärme Klimaund Prozesskälteerzeugung bis -10 C Drucklufttrocknung Besonders betreiberfreundliches Kältemittel Kältemittel fällt nicht unter F-Gase-Verordnung (Investitionssicherheit) Vielfältige gebäudetechnische Anwendungen (unterstützt Konzepte für nachhaltiges Bauen, z. B. nach DGNB-Standard) Anwendungen Lebensmittelindustrie Textilindustrie Hotels Wellnessanlagen Freizeitbäder Krankenhäuser Nahwärmenetze, Liegenschaften Kommunen Trockner Kältetrockner Klimatisierung und Beheizung von Technikgebäuden thermeco 2 ADR 27500, Volumenstrom m³/h 11

12 HEATMATRIX Wärmetauscher und Wärmetauscher und Anlagen Anlagen HeatMatrix LUVO ist ein Wärmetauscher für die Wärmerückgewinnung aus korrosiven und faulenden (Rauchgas) Gasströmen. Der Wärmetauscher besteht aus Kunststoff-Wärmeaustauschmodulen, die resistent gegenüber hohen Temperaturen und korrosiven Komponenten sind. Diese Wärmetauscher steigern die Effizienz des Verbrennungsprozesses durch die Vorheizung kalter Verbrennungsluft. Die Einsatzmöglichkeiten Die Mehrzahl der industriellen Kamine hat hohe Austrittstemperaturen, die eine weitere Möglichkeit zur Energieeinsparung bieten. Mit dem richtigen Wärmetauscher kann bis zu 20 % der eingesetzten Energie zusätzlich zurückgewonnen werden, wenn die Wärme aus dem heißen Rauchgas zur Erwärmung des kalten Verbrennungsluftstroms genutzt wird. Industrielle Dampfkessel Raffinerie- und petrochemische Prozessöfen Industrielle Trocknungsprozesse (z. B. Sprühtürme) Verbrennungsanlagen (z. B. regenerative thermische Oxidationsanlagen RTO) Biomasse- und Biogaskessel HeatMatrix-Wärmetauscher: leicht, kompakt und effizient 12

13 HeatMatrix LUVO für korrosive und faulende (Rauchgas) Gasströme HeatMatrix LUVO Der HeatMatrix LUVO XL ist ein Gas / Gas-Wärmetauscher der neuesten Generation, der zur Wärmerückgewinnung bei korrosiven und zur Verstopfung neigenden Gasströmen eingesetzt wird. Der HeatMatrix-Wärmetauscher besteht anstelle von schweren und teuren metallischen Werkstoffen aus leichten, korrosionsbeständigen Kunststoffmodulen. Die internen Bauteile des HeatMatrix LUVO XL sind aus Kunststoff und in einem Edelstahl- oder beschichteten Stahlblechgehäuse untergebracht. Der Wärmetauscher ist beständig gegen hohe Temperaturen und saure Komponenten wie Schwefelsäure und Salzsäure. Mehrere Zylinder sind in einem 610 bis cm großen Gehäuse kombiniert und bereits komplett vorisoliert. Für eine einfache Wartung sind die verschiebbaren Rohrbündel über die Oberseite des Wärmetauschers zugänglich. Vorteile 20 % höherer Wirkungsgrad als bestehende LUVOs Kompakter als herkömmliche LUVOs Leicht Korrosionsbeständig Wartungsarm und wartungsfreundlich 13

14 Wir sind weltweit für sie sie erreichbar erreichbar Unsere Standorte auf einen Blick Brasilien, São Paulo Dürr Brasil Ltda. Tel. +55 (0) China, Shanghai Dürr Paintshop Systems Engineering Tel. +86 (0) Deutschland, Bietigheim-Bissingen Dürr Systems GmbH Tel. +49 (0) Indien, Chennai Dürr India Private Limited Tel. +91 (0) Italien, Milan OLPIDÜRR S.p.A. Tel. +39 (0) Thailand, Bangkok Dürr (Thailand) Co., Ltd., Tel Süd Korea, Seoul Dürr Südkorea Inc. Tel. +82 (0) Referenzen Dürr Standorte Dürr Fertigungsstätten Dürr USA, Plymouth, Michigan Dürr Systems Inc. Tel. +1 (734) Die Kontaktdaten unserer Landesvertretungen in Japan, Belgien, Großbritannien, Irland, Israel, Finnland, Frankreich, Golf Staaten und Dänemark finden Sie auf unserer Webseite 14

15 HeatMatrix Group B.V. Niederlande, Rotterdam Tel. +31 (0) LaTherm GmbH Deutschland, Dortmund Tel. +49 (0) thermea. Energiesysteme GmbH Deutschland, Ottendorf-Okrilla Tel. +49 (0)

16 Dürr Leading in Production Efficiency Vier Unternehmensbereiche, ein Ziel: maximale Produktionseffizienz für unsere Kunden Paint and Assembly Systems: Lackierereien und Endmontagewerke für Automobilindustrie und Flugzeugbau Application Technology: Roboter und Applikationstechnik für den Auftrag von Lack, Klebstoff und Dichtstoff Measuring and Process Systems: Auswuchttechnik, Reinigungstechnik sowie Prüf-, Befüll- und Montageprodukte Clean Technology Systems: Abluftreinigungssysteme, Energieeffizienz-Technologien Änderungen vorbehalten. Die Informationen in dieser Broschüre enthalten lediglich allgemeine Beschreibungen bzw. Leistungsmerkmale, welche im konkreten Anwendungsfall abweichen können. Die gewünschten Leistungsmerkmale sind nur dann verbindlich, wenn sie bei Vertragsschluss ausdrücklich vereinbart werden. Dürr Systems GmbH

Energieeffiziente Abluftreinigung

Energieeffiziente Abluftreinigung Energieeffiziente Abluftreinigung Wärmerückgewinnungssysteme in Kombination mit thermischen Abluftreinigungsanlagen Dipl.-Ing. Ernst Luthardt YIT Abluftreinigung YIT 1 Internal Angenehme Wohn- und Arbeitsverhältnisse

Mehr

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Kosten sparen mit alternativen Energie-Quellen Fossile Energie-Träger wie Kohle, Öl und Gas stehen in der Kritik, für den Klimawandel verantwortlich zu sein und werden stetig

Mehr

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service 3 / 3 Biogasanlagen für die Landwirtschaft Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service ++ Wegen der vielfältigen ökonomischen und ökologischen Vorteile schaffen sich viele Landwirte mit einer Biogasanlage

Mehr

Heat Recovery Solutions

Heat Recovery Solutions Strom aus Abwärme: Clean Cycle* ORC-Systeme die Technik und ihre wirtschaftliche Anwendung * Trademark of General Electric Company GE s Gas Engines Power Generation Jenbacher, Waukesha Gas Compression

Mehr

Environmental Systems. Komplette Systemlösungen für die Abgasreinigung

Environmental Systems. Komplette Systemlösungen für die Abgasreinigung Environmental Systems Komplette Systemlösungen für die Abgasreinigung entsorgen verwenden vermeiden Abluftreinigung mit thermischer Oxidation Verfahrensauswahl in der Abgasreinigung Schadstoffart LM Recycling

Mehr

FKT 19.03.2014 Kälteerzeugung im Krankenhaus

FKT 19.03.2014 Kälteerzeugung im Krankenhaus Kälteerzeugung im Krankenhaus Ist der Einsatz einer Absorptionskältemaschine in Verbindung mit einem BHKW wirtschaftlich? Stefan Bolle GASAG Contracting GmbH Im Teelbruch 55 45219 Essen Tel. 02054-96954

Mehr

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Wärmepumpen nutzen Energie der Sonne, gespeichert im Erdreich Erdsonde Flächenkollektor

Mehr

MEHRFAMILIENHÄUSER UND BÜROS INDUSTRIE UND GEWERBE. Strom und Wärme aus derselben Anlage. Von der Abwärme zur wertvollen Energie

MEHRFAMILIENHÄUSER UND BÜROS INDUSTRIE UND GEWERBE. Strom und Wärme aus derselben Anlage. Von der Abwärme zur wertvollen Energie MEHRFAMILIENHÄUSER UND BÜROS Strom und Wärme aus derselben Anlage INDUSTRIE UND GEWERBE Von der Abwärme zur wertvollen Energie ENEFCOGEN GREEN die neue Art der Wärme-Kraft-Kopplung (Wärme- und Stromerzeugung

Mehr

5. Energieumwandlungen als reversible und nichtreversible Prozesse 5.1 Reversibel-isotherme Arbeitsprozesse Energiebilanz für geschlossene Systeme

5. Energieumwandlungen als reversible und nichtreversible Prozesse 5.1 Reversibel-isotherme Arbeitsprozesse Energiebilanz für geschlossene Systeme 5. Energieumwandlungen als reversible und nichtreversible Prozesse 5.1 Reversibel-isotherme Arbeitsprozesse Energiebilanz für geschlossene Systeme Für isotherme reversible Prozesse gilt und daher Dies

Mehr

Layman Report sludge2energy: ein Weg zur energieautarken Kläranlage

Layman Report sludge2energy: ein Weg zur energieautarken Kläranlage WASTE WATER Solutions Layman Report sludge2energy: ein Weg zur energieautarken Kläranlage Innovatives dezentrales Verwertungskonzept zur Erzeugung von thermischer und elektrischer Energie sludge2energy

Mehr

SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE

SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE BRENNER FACKELKÖPFE VERBRENNUNGSANLAGEN TEILE & SERVICE SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE zur Abgasreinigung, für GOST-R-Anforderungen entworfen und gebaut. Zeeco kann lokale

Mehr

Grafik: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.v. Das ABC der Wärmepumpen.

Grafik: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.v. Das ABC der Wärmepumpen. Grafik: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.v. Das ABC der Wärmepumpen. 02 Inhalt Was ist eine Wärmepumpe? Wie funktioniert die Wärmepumpe? Die Ökobilanz Die unterschiedlichen Wärmeträger Die Kosten Die Förderung

Mehr

Erster Spandauer Energiespar-Tag. Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe Wärme AG Abteilungsleiter Energiedienstleistungen

Erster Spandauer Energiespar-Tag. Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe Wärme AG Abteilungsleiter Energiedienstleistungen Erster Spandauer Energiespar-Tag Thomas Jänicke-Klingenberg Vattenfall Europe Wärme AG Abteilungsleiter Energiedienstleistungen Inhaltsverzeichnis 1 Die Herausforderung 2 Mögliche Lösungsansätze 3 Das

Mehr

Kraft-Wärme-Kälte-Erzeugung mit Biogas. Bernd Hebenstreit

Kraft-Wärme-Kälte-Erzeugung mit Biogas. Bernd Hebenstreit Kraft-Wärme-Kälte-Erzeugung mit Biogas Bernd Hebenstreit Gliederung - Vorstellung EAW - WEGRA - Grundlagen - Kälteanwendungen - Praxisbeispiele Location Hamburg Berlin Thüringen Dortmund Frankfurt Westenfeld

Mehr

Remeha HRe - Kessel Z E R T I F I E R T I Z. Technische Daten

Remeha HRe - Kessel Z E R T I F I E R T I Z. Technische Daten Remeha HRe - Kessel ZERTIFIZIERT Z E R T I F I Z I E R T Technische Daten Remeha HRe - Kessel 100 % Kondensationskraftwerk 64 % 36 % Stromerzeugende Heizung Erdgas 100 % 57 % 51 % 6 % Verluste 70 % 13

Mehr

Siemens Umweltportfolio Elemente

Siemens Umweltportfolio Elemente Fossile Stromerzeugung München, Dezember 2014 Siemens Umweltportfolio Elemente siemens.com/umweltportfolio Umweltportfolio Elemente Nachhaltige Erzeugung Verlustarmer Stromtransport Intelligente Verteilung

Mehr

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen Wirbelschicht auf die Spitze getrieben Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen 2 I 3 Leistungssteigerung durch Heizflächen Die Wirbelschicht ist ein häufig eingesetztes Verfahren

Mehr

Lösungen im Bereich Verfahrenstechnik. Die Effizienz- Verstärker

Lösungen im Bereich Verfahrenstechnik. Die Effizienz- Verstärker Die Effizienz- Verstärker Langbein & Engelbracht weltweit erfolgreich. Der Anlagenbau hat in Deutschland eine lange Tradition. Bei Langbein & Engelbracht sind wir stolz, diese Erfolgsgeschichte seit mehr

Mehr

Was steckt in einer easykraft-energiezelle? Modernste Technologie mit bestechender Effizienz!

Was steckt in einer easykraft-energiezelle? Modernste Technologie mit bestechender Effizienz! Was steckt in einer easykraft-energiezelle? Modernste Technologie mit bestechender Effizienz! Ein Wort vorneweg: easykraft Energiezellen bieten so viele Pluspunkte, dass eine Beschränkung auf Stichpunkte

Mehr

Wärmepumpe in Kombination mit PV für Heizung Chancen und Herausforderungen

Wärmepumpe in Kombination mit PV für Heizung Chancen und Herausforderungen Wärmepumpe in Kombination mit PV für Heizung Chancen und Herausforderungen 28.11.2014 P3 Photovoltaik für Profis Dipl.-Ing. Hans Jürgen Bacher Strom Gas Fernwärme Wasser Verkehr Telekommunikation Kabel-TV

Mehr

Energieeffizienz selbstgemacht!

Energieeffizienz selbstgemacht! Energieeffizienz selbstgemacht! Strom und Wärme mit Blockheizkraftwerken von Wolf. Die Kompetenzmarke für Energiesparsysteme Innovative Spitzentechnologie Es gibt viele Methoden, die Primärenergien Öl

Mehr

Ecopaint Booth. Effizient und nachhaltig lackieren. www.durr.com

Ecopaint Booth. Effizient und nachhaltig lackieren. www.durr.com Ecopaint Booth Effizient und nachhaltig lackieren www.durr.com Effizienz und Nachhaltigkeit im im Fokus Fokus auf dieses Leitmotiv fokussieren sich alle Produkte und Innovationen bei Dürr. Hierfür haben

Mehr

Smarte Energie- und Gebäudetechnik Cleantec par excellence

Smarte Energie- und Gebäudetechnik Cleantec par excellence Seite 1 Smarte Energie- und Gebäudetechnik Cleantec par excellence Prof. Dr. Hanspeter Eicher VR Präsident Dr. Eicher + Pauli AG Seite 2 Was ist smarte Gebäudetechnik?. Smarte Gebäudetechnik genügt folgenden

Mehr

Optimale Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen für BHKW, Batteriespeicher und Lastmanagement Modellkonzept und Anwendung

Optimale Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen für BHKW, Batteriespeicher und Lastmanagement Modellkonzept und Anwendung Optimale Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen für BHKW, Batteriespeicher und Lastmanagement Modellkonzept und Anwendung ENERGY ECOSYSTEMS Leipzig, 23. September 2013 Hendrik Kondziella,

Mehr

Top Technik. VITOMAX 200 Abhitzekessel für die Heißwasser- bzw. Dampferzeugung. Abhitzekessel nutzen die Wärme von Abgasen aus Verbrennungsprozessen

Top Technik. VITOMAX 200 Abhitzekessel für die Heißwasser- bzw. Dampferzeugung. Abhitzekessel nutzen die Wärme von Abgasen aus Verbrennungsprozessen Top Technik VITOMAX 200 Abhitzekessel für die Heißwasser- bzw. Dampferzeugung Abhitzekessel nutzen die Wärme von Abgasen aus Verbrennungsprozessen oder von heißen Abluftströmen aus industriellen Prozessen

Mehr

PARTNER DER BESTEN! www.gam.de

PARTNER DER BESTEN! www.gam.de www.gam.de PARTNER DER BESTEN! 100 % QUALITÄT Sicherheit und Qualität sind wichtige Bestandteile in unserem gesamten Produktionsprozess. Wir garantieren einen hohen Qualitätsstandard durch zahlreiche Zertifizierungen.

Mehr

EAF. Holzvergasungs-Kraftwerke. Ökoenergie aus Holz. Innovation. Umwelt. Natur. Die neueste Generation der Holzgastechnologie.

EAF. Holzvergasungs-Kraftwerke. Ökoenergie aus Holz. Innovation. Umwelt. Natur. Die neueste Generation der Holzgastechnologie. EAF Holzvergasungs-Kraftwerke Ökoenergie aus Holz Innovation. Umwelt. Natur. Die neueste Generation der Holzgastechnologie. Die Ausgangssituation Nach der verheerenden Katastrophe in Fukushima hat die

Mehr

THERMISCHE SPEICHERUNG FÜR INTELLIGENTEN NETZE

THERMISCHE SPEICHERUNG FÜR INTELLIGENTEN NETZE THERMISCHE SPEICHERUNG FÜR INTELLIGENTEN NETZE Technologie und Nutzen Dr.-Ing. Wolfgang Kramer Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Klimaenergy 2013 Bozen, 20.9.2013 www.ise.fraunhofer.de

Mehr

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM BEKO HAT DAS UMFASSENDE TROCKNER-PROGRAMM DIE PASSENDE LÖSUNG FÜR JEDE AUFGABE BEKO ist weltweit bekannt für innovative, lösungsorientierte Druckluft-Technik kundennah bietet

Mehr

Kosten sparen durch richtiges Heizen. Produktion von hocheffizienten Wärmepumpen Eine vernünftige Alternative

Kosten sparen durch richtiges Heizen. Produktion von hocheffizienten Wärmepumpen Eine vernünftige Alternative Kosten sparen durch richtiges Heizen Produktion von hocheffizienten Wärmepumpen Eine vernünftige Alternative Die Heizung verschlingt am meisten Energieverbrauch im Privathaus Das System Wärmepumpe... Was

Mehr

Ihr Weg in die Unabhängigkeit

Ihr Weg in die Unabhängigkeit Ihr Weg in die Unabhängigkeit Was die Natur uns schenkt, sollten wir nutzen. Heliotherm. Synonym für Wärmepumpe. Und höchste Effizienz. > > > > > > Sonne Luft Erde Wasser Kostenfreie Energie deckt bis

Mehr

lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg

lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg Einfach der natürliche Weg Stellen Sie sich eine Temperatur steuernde Kühlbalkenlösung vor, bei der Kühlung und Heizung gleichsam

Mehr

Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen

Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen Berliner Energietage 2013 Berlin, 15. Mai 2013 1 Gliederung Ziele des Projekts Anwendungen der Kältetechnik Kälteerzeugung und Emissionen

Mehr

Geld ist auch eine Form der Energiespeicherung.

Geld ist auch eine Form der Energiespeicherung. Geld ist auch eine Form der Energiespeicherung. Grüne Energie aus (verunreinigten) Holzresten Überblick Warum sollten Sie hunderttausende Euro verschenken? Die DTM 401 Serie für Agrar- und Forstwirtschaft,

Mehr

Be first in finishing W E L C O M E T O B R Ü C K N E R

Be first in finishing W E L C O M E T O B R Ü C K N E R Be first in finishing W E L C O M E T O B R Ü C K N E R Energieeinsparung bei thermischen Vliesstoffprozessen tatsächlich immer wirtschaftlich machbar? Stefan Müller BRÜCKNER Plant Technologies GmbH &

Mehr

09.10.2012. Einsatzbeispiele von Mini-BHKW mit 15 und 20 kwel Helmut M. Barsties, EC - Power A/S. Seite 1

09.10.2012. Einsatzbeispiele von Mini-BHKW mit 15 und 20 kwel Helmut M. Barsties, EC - Power A/S. Seite 1 Einsatzbeispiele von Mini-BHKW mit 15 und 20 kwel Helmut M. Barsties, EC - Power A/S Seite 1 1 AGENDA Einordnung von Mini-BHKW Effizienz Wirtschaftlichkeit Eigenerzeugung im Vergleich zum Netzbezug Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Mehr

Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe von der Erzeugung bis zum Verbraucher

Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe von der Erzeugung bis zum Verbraucher Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe von der Erzeugung bis zum Verbraucher Vor dem Hintergrund hoher Energiepreise sowie den Anforderungen des Klima- und Umweltschutzes ist die Bedeutung des Faktors

Mehr

Technologische Herausforderung für ein geothermales Kraftwerk im Freistaat Sachsen

Technologische Herausforderung für ein geothermales Kraftwerk im Freistaat Sachsen Technologische Herausforderung für ein geothermales Kraftwerk im Freistaat Sachsen Informationsveranstaltung Inhalt Geologische Randbedingungen Technologien der Nutzung von Erdwärme o Wärme o Strom Kosten

Mehr

INNOVATIVE ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN

INNOVATIVE ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN INNOVATIVE ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN Industrie und komplexe Großliegenschaften ENERGIEKOSTEN SENKEN WANDEL GESTALTEN ZIEL IST ES, IHRE ENERGIEKOSTEN ZU SENKEN LANGFRISTIG UND NACHHALTIG. Für Unternehmen

Mehr

Kraftpaket Simmering

Kraftpaket Simmering Kraftpaket Simmering 1905 1912 Kraftwerk Simmering Bereits 1902 wurde der erste Strom aus dem Kraftwerk Simmering geliefert. Zwei zusammengehörige Kraftwerksblöcke lieferten den Strom für den Betrieb der

Mehr

Wärmepumpe. Mit der Wärmepumpe umweltfreundlich und preisgünstig heizen. EBYV-PM Marktpartnerbetreuung

Wärmepumpe. Mit der Wärmepumpe umweltfreundlich und preisgünstig heizen. EBYV-PM Marktpartnerbetreuung Wärmepumpe Mit der Wärmepumpe umweltfreundlich und preisgünstig heizen EBYV-PM Marktpartnerbetreuung Inhalt Energiebilanz und Funktionsprinzip Die verschiedenen Wärmequellen und Wärmepumpentypen Geeignete

Mehr

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung?

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Neue EU-Ökodesign-Richtlinie ab 26. September 2015 Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Die EU-Verordnung regelt, welche Mindestanforderungen Heizgeräte

Mehr

Energieeinsparung in Industrie und Gewerbe

Energieeinsparung in Industrie und Gewerbe Energieeinsparung in Industrie und Gewerbe Praktische Möglichkeiten des rationellen Energieeinsatzes in Betrieben Prof. Dr.-Ing. Martin Dehli Mit 156 Bildern, 16 Tabellen und 163 Literaturstellen Kontakt

Mehr

Ueli Ehrbar GKS FG Wassererwärmer Domotec AG, Aarburg

Ueli Ehrbar GKS FG Wassererwärmer Domotec AG, Aarburg Ueli Ehrbar GKS FG Wassererwärmer Domotec AG, Aarburg 1. Anwendung Geld und Energie sparen durch effiziente Warmwasser- Wärmepumpen Elektroboiler (elektrische Speicher-Wassererwärmer) sind grosse Stromverbraucher.

Mehr

MIT MUT UND FÜRSORGE PROZESSWÄRME TT BOILERS

MIT MUT UND FÜRSORGE PROZESSWÄRME TT BOILERS MIT MUT UND FÜRSORGE PROZESSWÄRME TT BOILERS Warum Ihre Zeit verschwenden, - wenn andere die Arbeit für Sie erledigen können? Es ist nicht leicht, die beste Lösung für eine Wärmefunktion selbst zu finden.

Mehr

HINTERGRUND September 2013

HINTERGRUND September 2013 HINTERGRUND September 2013 Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnung 1 Heizgeräte Verordnung (EG) Nr. 813/2013 der Kommission vom 2. August 2013 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Energieeffizienzverbesserung in der keramischen Industrie

Energieeffizienzverbesserung in der keramischen Industrie Energieeffizienzverbesserung in der keramischen Industrie Hartmut Weber, Matthias Uhl, RIEDHAMMER GMBH Abstrakt Steigende Energiekosten und die Notwendigkeit zur nachhaltigen Minderung M der CO 2 -Emissionen

Mehr

Kraft-Wärme-Kopplung als Motor der Energieeffizienz Dipl. Ing. (FH) Hagen Fuhl SenerTec GmbH Carl-Zeiss-Straße 18 97424 Schweinfurt

Kraft-Wärme-Kopplung als Motor der Energieeffizienz Dipl. Ing. (FH) Hagen Fuhl SenerTec GmbH Carl-Zeiss-Straße 18 97424 Schweinfurt Kraft-Wärme-Kopplung als Motor der Energieeffizienz Dipl. Ing. (FH) Hagen Fuhl SenerTec GmbH Carl-Zeiss-Straße 18 97424 Schweinfurt hfuhl@senertec.com SenerTec und der Dachs ~ 28.000 Dachse in Deutschland

Mehr

Energieeffizienz im Tourismus

Energieeffizienz im Tourismus Energieeffizienz im Tourismus Forschungs- & Entwicklungszentrum Produktionshalle Schulungszentrum Zentrale Meilensteine 1987 Europaweit erste elektromotorische WP mit Scroll-Technologie 1994 1. modulierende

Mehr

top-technologie Für Industrie, Landwirtschaft, Gewerbe und Kommunen

top-technologie Für Industrie, Landwirtschaft, Gewerbe und Kommunen top-technologie Für Industrie, Landwirtschaft, Gewerbe und Kommunen KWK Die Technologie mit Energiesparpotenzial Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist die herausragende Effizienztechnologie bei der Energieumwandlung.

Mehr

Solar-Institut Jülich

Solar-Institut Jülich Fachhochschule Aachen Vorstand: Prof. Dr. Bernhard Hoffschmidt Prof. Dr. Klemens Schwarzer Prof. Dr. Christian Faber Schwerpunkte: Forschung und Entwicklung auf der Basis des an der Fachhochschule Aachen

Mehr

Wie Kraft-Wärme-Kopplung Energie und Kosten spart. Dipl.-Ing.(FH) S. Hemmers

Wie Kraft-Wärme-Kopplung Energie und Kosten spart. Dipl.-Ing.(FH) S. Hemmers Wie Kraft-Wärme-Kopplung Energie und Kosten spart Dipl.-Ing.(FH) S. Hemmers Gliederung Das Bundeswehrdienstleistungszentrum Auftrag des Technischen Gebäudemanagements Wärmeerzeugung in Kasernen Die Marinetechnikschule

Mehr

Eigene Energie rund um die Uhr

Eigene Energie rund um die Uhr Eigene Energie rund um die Uhr the PowerRouter Sonnenenergie einzufangen, ist die eine Sache Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit Solarmodulen und einem Wechselrichter können Sie diese

Mehr

Pressegespräch, 10. Februar 2015 12.30 Uhr

Pressegespräch, 10. Februar 2015 12.30 Uhr Pressegespräch, 10. Februar 2015 12.30 Uhr Energiewende trifft auf Digitalisierung: Innovative Lösungen für unsere Kunden RWE Deutschland AG 09.02.2015 SEITE 1 Film: Energy goes digital RWE Deutschland

Mehr

the comfort innovators

the comfort innovators the comfort innovators! Damit Sie zukünftig Schwankende Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien Methonisierung o o + - h h Wasserstoff h h h c h h Elektrolyse Wasserstoff Methan Wasserstoff Erdgasnetz

Mehr

Firmenvorstellung. FSAVE Solartechnik GmbH. Altmüllerstrasse 6-8 Kassel www.fsave.de. Roland Heinzen, 30.01.2013

Firmenvorstellung. FSAVE Solartechnik GmbH. Altmüllerstrasse 6-8 Kassel www.fsave.de. Roland Heinzen, 30.01.2013 FLEXSAVE VARIO Start-Up-Forum der 3. Solarthermie-Technologiekonferenz Firmenvorstellung FLEXSAVE CONTAINER FLEXSAVE MOBILE FSAVE Solartechnik GmbH LOGSAVE Altmüllerstrasse 6-8 Kassel www.fsave.de Roland

Mehr

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis.

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis. August 2013 Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid-Wärmepumpe Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis In bestehenden Gebäuden werden hohe

Mehr

Chance Energiewende-Markt?! Analyse und Thesen der IG Metall. Astrid Ziegler

Chance Energiewende-Markt?! Analyse und Thesen der IG Metall. Astrid Ziegler Veranstaltung Chance Energiewende-Markt?! am 04. Dezember 2014 in Frankfurt / Main Chance Energiewende-Markt?! Analyse und Thesen der IG Metall Astrid Ziegler Industrie ist Treiber der Energiewende These

Mehr

Abwärme nutzen - Kosten sparen

Abwärme nutzen - Kosten sparen Abwärme nutzen - Kosten sparen Dipl. Ing. (FH) Helmut Krames Stellvertretender Bereichsleiter Energieeffizienz und erneuerbare Energien Saarbrücken 23. Januar 2013 Grundlagen I Was ist Abwärme? Ist der

Mehr

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz 6. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer Begriffserklärung Was ist EnergieEffizienz? Die Energieeffizienz

Mehr

Recycling von Klärschlamm: Pyrolyse. of sewage sludges: pyrolysis.

Recycling von Klärschlamm: Pyrolyse. of sewage sludges: pyrolysis. 1 Recycling von Klärschlamm: Pyrolyse. of sewage sludges: pyrolysis. Nährstoffe wie Kohlenstoff und Stickstoff werden in der herkömmlichen Abwasserbehandlung in CO 2 und N 2 umgewandelt. Sie gehen damit

Mehr

EnergieEffizienz von Kühlanlagen: Optimierung durch präzises Energie-Monitoring

EnergieEffizienz von Kühlanlagen: Optimierung durch präzises Energie-Monitoring EnergieEffizienz von Kühlanlagen: Optimierung durch präzises Energie-Monitoring Robert Meier, Thomas Theiner ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15.-19. Juni 2015 Auf zu neuen Effizienz-Potenzialen 1. Die Kälteanlage:

Mehr

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m.

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m. Zur direkten Veröffentlichung Chemie-Tauchpumpe GVSO: Sicherer Einsatz bei Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen Wiesbaden, Juni 2015. Die Chemie-Tauchpumpe GVSO der FRIATEC AG - kommt bei der Förderung

Mehr

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren ASYB12LDC / AOYS12LDC Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren Dr.-Ing. Manfred Stahl 6.03.2015 Seite 1 Thema 1: Optimierung der PUE-Werte Kennwert zur Beurteilung der Energieeffizienz eines

Mehr

Prinzipien der Stromerzeugung Konventionelles Dampfkraftwerk Geothermische Kraftwerke

Prinzipien der Stromerzeugung Konventionelles Dampfkraftwerk Geothermische Kraftwerke Technologien zur Nutzung der Erdwärme zur Stromerzeugung Entwicklungsstand und Perspektiven Prof. Dr.-Ing. Lothar Petry 08.11.2006 Übersicht Prinzipien der Stromerzeugung Konventionelles Dampfkraftwerk

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

WÄRMEPUMPEN IN GEWERBE UND INDUSTRIE EIN ÜBERBLICK

WÄRMEPUMPEN IN GEWERBE UND INDUSTRIE EIN ÜBERBLICK WÄRMEPUMPEN IN GEWERBE UND INDUSTRIE EIN ÜBERBLICK Dipl.-Ing. R. Heidelck, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. H. Kruse, Prof. Dr.-Ing. H.-J. Laue Informationszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik e.v., Hannover Kurzfassung

Mehr

Auftaktkonferenz Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung Impuls zum Handlungsfeld Industrie & Gewerbe/Handel/Dienstleistungen

Auftaktkonferenz Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung Impuls zum Handlungsfeld Industrie & Gewerbe/Handel/Dienstleistungen Auftaktkonferenz Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung Impuls zum Handlungsfeld Industrie & Gewerbe/Handel/Dienstleistungen Prof. Dr. Stefan Lechtenböhmer Dr. Daniel Vallentin Wann wird was im Beteiligungsprozess

Mehr

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW ENERGIEKRAFTPAKETE Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW Unser Angebot WÄRME+ MINI-BHKW Die moderne Versorgungslösung für größere Immobilien. Der Einsatz eines Mini-BHKW

Mehr

Effizienz mit System. Wirtschaftliche Technologien für die Drucklufterzeugung

Effizienz mit System. Wirtschaftliche Technologien für die Drucklufterzeugung Effizienz mit System Wirtschaftliche Technologien für die Drucklufterzeugung Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Unternehmen stehen unter Kosten druck auch beim Aufwand für die Druckluft. CompAir steht

Mehr

Die moderne Ölheizung

Die moderne Ölheizung Fachtagung altbau plus, 03. September 2010 Die moderne Ölheizung aktuelle Forschungsprojekte am OWI: Untersuchungen zum Stand der Technik und aktuelle Entwicklungsarbeiten Dr.-Ing. Ralph Edenhofer, Gruppenleiter

Mehr

Blockheizkraftwerk für Wärme und Strom

Blockheizkraftwerk für Wärme und Strom Blockheizkraftwerk für Wärme und Strom Was ist eine BHKW Einheit? Mit der selbstständigen BHKW Einheit werden Wärmeenergie und elektrische Energie gleichzeitig erzeugt. Die BHKW Einheit ermöglicht dem

Mehr

Zukunft der Energien

Zukunft der Energien ZukunftderEnergien Thema: PotentialderBiogastechnologie von ThomasVössing,TUDortmund Dezember2008 Abstract: Die zunehmende weltweite Energieknappheit stellt immer mehr die Frage in den Raum, wie der EnergieverbrauchderwachsendenWeltgesellschaftgestilltwerdenkann.EineMöglichkeitist,dasin

Mehr

LichtBlick auf einen Blick

LichtBlick auf einen Blick LichtBlick auf einen Blick Erfolgreich Marktführer Ökostrom und Ökogas (über 600.000 Kunden, 711 Mio. Umsatz in 2012) 750 installierte ZuhauseKraftwerke (Stand Mai 2013) Unabhängig Deutschlands größter

Mehr

WELC ME. Peter Fath. international solar energy research center (isc) konstanz

WELC ME. Peter Fath. international solar energy research center (isc) konstanz WELC ME Peter Fath international solar energy research center (isc) konstanz 1 2 Grundmotivation Erneuerbare Energien Energie-Weltbedarf Verknappung der fossilen und nuklearen Energiequellen kombiniert

Mehr

Zukünftige Speicher- und Flexibilitätsoptionen durch Power-to-X. Antje Wörner. EnergieSpeicherSymposium Stuttgart 12. März 2014

Zukünftige Speicher- und Flexibilitätsoptionen durch Power-to-X. Antje Wörner. EnergieSpeicherSymposium Stuttgart 12. März 2014 Zukünftige Speicher- und Flexibilitätsoptionen durch Power-to-X Antje Wörner EnergieSpeicherSymposium Stuttgart 12. März 2014 www.dlr.de/tt Folie 2 > EnergieSpeicherSymposium 2014 > A. Wörner > 12.03.2014

Mehr

FLEXIBILITÄTEN FINDEN UND VERMARKTEN: KEIN DING. MIT DONG. DEMAND RESPONSE MANAGEMENT PLUS

FLEXIBILITÄTEN FINDEN UND VERMARKTEN: KEIN DING. MIT DONG. DEMAND RESPONSE MANAGEMENT PLUS FLEXIBILITÄTEN FINDEN UND VERMARKTEN: KEIN DING. MIT DONG. DEMAND RESPONSE MANAGEMENT PLUS VERBRAUCH FOLGT ERZEUGUNG! ODER WAS DACHTEN SIE? DER PARADIGMENWECHSEL DER ENERGIE Seit es Menschen gibt, wird

Mehr

Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz. Förderfähige Anlagenkonzepte

Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz. Förderfähige Anlagenkonzepte Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz Förderfähige Anlagenkonzepte Innovationsförderung - Wärmepumpen mit verbesserter Systemeffizienz (Stand: 19.05.2015) 2 Im Rahmen der

Mehr

GET Turbinengenerator

GET Turbinengenerator Schraubtechnik Automation Druckluftmotoren Druckluftwerkzeuge GET Turbinengenerator Green Energy Aus kleinen Mengen Prozessgas Strom gewinnen Nutzung kleiner Mengen Restenergie Klein, kompakt und robust

Mehr

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune : Ein Weg zur energieautarken Kommune 1957-1995 1957-1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung: - 146 ha Fläche - relativ hoher Abstand zu Orten (1.000 m) - Gelände 50 Jahre nicht

Mehr

1.0 Kälteanlagen, Begriffe, Bauarten, Auslegung. Tips für Planung, Praxis, Energie.

1.0 Kälteanlagen, Begriffe, Bauarten, Auslegung. Tips für Planung, Praxis, Energie. 1.0 Kälteanlagen, Begriffe, Bauarten, Auslegung. Tips für Planung, Praxis, Energie. Einsatzbereiche von Kälteanlagen Eine Kälteanlage wird in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Sie dient der

Mehr

krones CO 2 -Anlagen Die optimale Nutzung des Rohstoffs

krones CO 2 -Anlagen Die optimale Nutzung des Rohstoffs Die optimale Nutzung des Rohstoffs Rein aus eigener Produktion CO 2 -Anlagentechnik findet in zahlreichen Industriezweigen ihre Anwendung:So werden bei der Produktion von CO 2 aus Rauchgas oder Verbrennungsprozessen,

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

DIMPLEX WÄRMEPUMPEN HEIZEN UND KÜHLEN MIT EINEM SYSTEM SICHER IN DIE ZUKUNFT: MIT MINIMALEN BETRIEBSKOSTEN UND MAXIMALEM KOMFORT

DIMPLEX WÄRMEPUMPEN HEIZEN UND KÜHLEN MIT EINEM SYSTEM SICHER IN DIE ZUKUNFT: MIT MINIMALEN BETRIEBSKOSTEN UND MAXIMALEM KOMFORT DIMPLEX WÄRMEPUMPEN HEIZEN UND KÜHLEN MIT EINEM SYSTEM SICHER IN DIE ZUKUNFT: MIT MINIMALEN BETRIEBSKOSTEN UND MAXIMALEM KOMFORT SONNENENERGIE GANZJÄHRIG NUTZEN WIE FUNKTIONIERT DAS GANZE? Heizwärme und

Mehr

12.12 Ein 48-MW-Thermoölsystem für die Erdölgewinnung in China* )

12.12 Ein 48-MW-Thermoölsystem für die Erdölgewinnung in China* ) 706 Bild 12.55 Blick in die Fertigung Die Anlage wird mit einer Vorlauftemperatur von 320 C gefahren. Aufgrund der geringen Temperaturspreizung über den Kessel von lediglich 20 K ergibt sich ein Thermoöl-Volumenstrom

Mehr

Seit über 40 Jahren das perfekte Klima. Mit optimaler Betriebstemperatur zu effizienten Ergebnissen.

Seit über 40 Jahren das perfekte Klima. Mit optimaler Betriebstemperatur zu effizienten Ergebnissen. Seit über 40 Jahren das perfekte Klima. Mit optimaler Betriebstemperatur zu effizienten Ergebnissen. Trenker GmbH Die Trenker GmbH ist ein erfolgreiches mittelständisches Fachunternehmen und wurde 1974

Mehr

Praxiserfahrungen mit Mini und Mikro BHKW

Praxiserfahrungen mit Mini und Mikro BHKW echnische Universität München Praxiserfahrungen mit Mini und Mikro BHKW Dr.-Ing. Peter zscheutschler Dipl.-Ing. Josef Lipp Einleitung? Heizöl- und Erdgaspreis 2000 2011 $ Strompreis? 2000 2011 2 Hintergrund

Mehr

Energiekosten sparen......porsche fahren.

Energiekosten sparen......porsche fahren. Energiekosten sparen......porsche fahren. Eine Investition, die sich auszahlt ehrlich. Verheizen Sie noch immer Ihr Geld? Noch nie war Energiesparen so gewinnbringend wie heute. Die Kosten von Öl, Gas

Mehr

Stromerzeugung im Einfamilienhaus

Stromerzeugung im Einfamilienhaus Stromerzeugung im Einfamilienhaus Strom und Wärme zu Hause selbst aus Holzpellets erzeugen Karl Wolfgang Stanzel www.stirlingpowermodule.com 1 ÜBERBLICK Umfeld Mikro-Kraft-Wärme-Koppelung Betrieb im Einfamilienhaus

Mehr

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe 21. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer AGENDA 1. Begriffserklärungen EnergieEffizienz Eigenverbrauch

Mehr

!"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!"#$%&'()*=

!#$%&'()*+,+%-+./011)02-1+3+%-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!#$%&'()*= !"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#

Mehr

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR ÜBERSICHT - Technik BHKW - Energieeffizienz im Vergleich - Finanzierung des Projekts - Besonderheiten der

Mehr

ÜBERBLICK ÜBER DIE SCHWACHGASNACHBEHANDLUNG BEI BIOGASAUFBEREITUNGSANLAGEN

ÜBERBLICK ÜBER DIE SCHWACHGASNACHBEHANDLUNG BEI BIOGASAUFBEREITUNGSANLAGEN ÜBERBLICK ÜBER DIE SCHWACHGASNACHBEHANDLUNG BEI BIOGASAUFBEREITUNGSANLAGEN ERSTELLT DURCH TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN (ÖSTERREICH), Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften

Mehr

STORC Speicherunterstützte Verstromung von diskontinuierlicher Abwärme mit einer ORC-Anlage bei der voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

STORC Speicherunterstützte Verstromung von diskontinuierlicher Abwärme mit einer ORC-Anlage bei der voestalpine Tubulars GmbH & Co KG STORC Speicherunterstützte Verstromung von diskontinuierlicher Abwärme mit einer ORC-Anlage bei der voestalpine Tubulars GmbH & Co KG Antragsteller voestalpine Tubulars GmbH & Co KG Produktion von nahtlosen

Mehr

Multifunktionaler Einsatz einer Brennstoffzelle in einem Rechenzentrum

Multifunktionaler Einsatz einer Brennstoffzelle in einem Rechenzentrum Multifunktionaler Einsatz einer Brennstoffzelle in einem Rechenzentrum Bernhard Kronfeld / Fa. Equinix (Germany) GmbH Dieses Projekt wird gefördert durch: 07.05.2014 SophienHofAbende - Brennstoffzelle

Mehr

HUBER Schlammbehandlung

HUBER Schlammbehandlung WASTE WATER Solutions HUBER Schlammbehandlung Sieben Eindicken Entwässern Trocknen Verwerten... alles aus einer Hand Schlammbehandlung Beim Abbau organischer Schadstoffe in kommunalen und industriellen

Mehr

Energiepolitischer Rahmen in Europa Drei ambitionierte Ziele für das Jahr 2020

Energiepolitischer Rahmen in Europa Drei ambitionierte Ziele für das Jahr 2020 8. Energie-Gipfel im Kanton Aarau, Spreitenbach, 13. September 2012 Prof. Dr.-Ing. Jochen Kreusel Technologische Voraussetzungen für die Energiewende 13.09.2012 EnergiegipfelAarau_20120913.ppt GF-SG 1

Mehr

Innovationsstrategien für energieeffiziente Rechenzentren

Innovationsstrategien für energieeffiziente Rechenzentren Herzlich willkommen Innovationsstrategien für energieeffiziente Rechenzentren Dipl.Ing. Martin Roßmann Hauptabteilungsleiter Forschung und Grundlagenentwicklung M. Roßmann / Rittal Forschung / 02.07.07

Mehr