Georgi Dimitrov. IT Administrator

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Georgi Dimitrov. IT Administrator 371854"

Transkript

1 Georgi Dimitrov IT Administrator

2 Virtualisierung Globales Storage Globales Storage Sync

3 - Betriebssystem läuft auf - Anwendungen laufen im Betriebssystem App App Server ohne Virtualisierung

4 - Hoher Stromverbrauch - Alle Anwendungen betroffen - Lange Zeit im Leerlauf App App App App Server ohne Virtualisierung

5 Quelle: Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Warum brauchen wir überhaupt Virtualisierung? Cluster

6 Quelle: Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Warum brauchen wir überhaupt Virtualisierung? Cluster Dynamische Speicher Verwaltung

7 Quelle: Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Warum brauchen wir überhaupt Virtualisierung? Cluster Dynamische Speicher Verwaltung Unabhängigkeit

8 App App App App - Nutzung der Ressourcen Virtualisierung

9 App App App App - abhängigkeit - Dienste betroffen Virtualisierung

10 App App App App - Asynchron - Wiederherstellung Virtualisierung

11 Virtualisierung Globales Storage Globales Storage Sync

12 App App App App - Höhere Verfügbarkeit - Zentrales Storage - Verschieben - Laufenden Globales Storage

13 App App - Online Migration - Ohne Störung Globales Storage

14 App App - Online Migration - Ohne Störung Globales Storage

15 App - Online Migration - Ohne Störung - Bei Ausfall einer - Reagiert automatisch Globales Storage

16 App - Online Migration - Ohne Störung - Bei Ausfall eine - Automatisch reagieren. Globales Storage

17 App - Fehler - Hot Stand-by - Online Migration - Ohne Störung - Bei Ausfall eine - Automatisch reagieren Globales Storage

18 App - Fehler - Hot Stand-by - Online Migration - Ohne Störung - Bei Ausfall eine - Automatisch reagieren Globales Storage

19 App - Fehler - Hot Stand-by - Online Migration - Ohne Störung - Bei Ausfall eine - Automatisch reagieren Globales Storage

20 App App App App - Bei Ausfall des Storages Ausfall aller s Globales Storage

21 App App App App - Bei Ausfall des Storages Ausfall aller s

22 Quelle: Virtualisierung Globales Storage Globales Storage Sync

23 App App App App - Optimaler Aufbau - Echtzeit abgeglichen - Synchrone Spiegelung Globales Storage Sync

24 App App App App - Optimaler Aufbau - Echtzeit abgeglichen - Synchrone Spiegelung - ohne Unterbrechung bei Ausfall Globales Storage Sync

25 Variante Sicherheit Umwelt 1. Virtualisierung 2. Replikation 3. Globales Storage 4. Globales Storage Sync

26

Kostengünstige Virtuelle Speicher-Pools im Petabyte-Bereich mithilfe von MARS. GUUG 2017 Vortrag von Thomas Schöbel-Theuer

Kostengünstige Virtuelle Speicher-Pools im Petabyte-Bereich mithilfe von MARS. GUUG 2017 Vortrag von Thomas Schöbel-Theuer Kostengünstige Virtuelle Speicher-Pools im Petabyte-Bereich mithilfe von MARS GUUG 2017 Vortrag von Thomas Schöbel-Theuer 1 Virtuelle Speicher-Pools: Agenda Skalierungs-Eigenschaften von Speicher-Architekturen

Mehr

GSCC General Storage Cluster Controller. TSM Verfügbarkeit

GSCC General Storage Cluster Controller. TSM Verfügbarkeit GSCC General Storage Cluster Controller TSM Verfügbarkeit Skyloft 17.06.2015 Karsten Boll GSCC Themen Historie und Überblick Design und Architektur IP Cluster (DB2 HADR) GSCCAD das GUI Trends GSCC Neuigkeiten

Mehr

Sichere Daten mit OSL Storage Cluster

Sichere Daten mit OSL Storage Cluster Sichere Daten mit OSL Storage Cluster Alternative Konzepte für die Datensicherung und Katastrophenvorsorge Dipl.-Ing. Torsten Pfundt Gliederung Voraussetzungen für die Konzepte und Lösungen restorefreies

Mehr

Hochverfügbarkeit und virtualisierte Umgebungen

Hochverfügbarkeit und virtualisierte Umgebungen Hochverfügbarkeit und virtualisierte Umgebungen Hartmut Streppel Oracle Deutschland B.V. & Co. KG München Schlüsselworte Virtualisierung, Hochverfügbarkeit, Solaris Container, Solaris Zonen, Logical Domains,

Mehr

Seit30 Jahrenim Hochverfügbarkeitsumfeld. Namhafte Kunden wie: ThyssenKrupp UPS Bosch Siemens Citibank Roche Daimler Chrysler und weitere

Seit30 Jahrenim Hochverfügbarkeitsumfeld. Namhafte Kunden wie: ThyssenKrupp UPS Bosch Siemens Citibank Roche Daimler Chrysler und weitere >11,000 Kunden in 40+ Ländern Seit30 Jahrenim Hochverfügbarkeitsumfeld Namhafte Kunden wie: ThyssenKrupp UPS Bosch Siemens Citibank Roche Daimler Chrysler und weitere Anforderungen bei KMUs KMUs haben

Mehr

M5000 einfach ablösen durch T4/T5 LDoms und Solaris Zonen

M5000 einfach ablösen durch T4/T5 LDoms und Solaris Zonen M5000 einfach ablösen durch T4/T5 LDoms und Solaris Zonen Marcel Hofstetter JomaSoft GmbH St. Gallen / Schweiz Schlüsselworte M5000, T4, T5, LDoms, Oracle Solaris 11, Solaris Zonen, VDCF Einleitung Die

Mehr

RavenDB, schnell und skalierbar

RavenDB, schnell und skalierbar RavenDB, schnell und skalierbar Big Data & NoSQL, Aydin Mir Mohammadi bluehands GmbH & Co.mmunication KG am@bluehands.de Immer mehr Mehr Performance Mehr Menge Mehr Verfügbarkeit Skalierung http://www.flickr.com/photos/39901968@n04/4864698533/

Mehr

euronas Fibre Channel SAN Cluster Datenblatt

euronas Fibre Channel SAN Cluster Datenblatt euronas Fibre Channel SAN Cluster Datenblatt Rev. 16-03-04 Index Einführung.......3 Wie funktioniert der Fibre Channel SAN Cluster?...3 Aufbau......4 Die Vorteile. 5 Hardware-Empfehlung...6 euronas SAN

Mehr

Clustering mit Shared Storage. Ing. Peter-Paul Witta paul.witta@cubit.at

Clustering mit Shared Storage. Ing. Peter-Paul Witta paul.witta@cubit.at Clustering mit Shared Storage Ing. Peter-Paul Witta paul.witta@cubit.at Clustering mehrere kleine Rechner leisten gemeinsam Grosses günstige dual intel/amd Server load sharing High Availability combined

Mehr

Prüfungsnummer: Prüfungsname:Upgrading Your Skills. Version:demo. to MCSA: Windows Server

Prüfungsnummer: Prüfungsname:Upgrading Your Skills. Version:demo. to MCSA: Windows Server Prüfungsnummer:70-743 Prüfungsname:Upgrading Your Skills to MCSA: Windows Server 2016 Version:demo http://www.it-pruefungen.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-743 bei uns ist gratis!! 1. Ihr

Mehr

Automatisierung, Virtualisierung & Management Es muss nicht immer VMware sein

Automatisierung, Virtualisierung & Management Es muss nicht immer VMware sein 16. Bonner Microsoft-Tag für Bundesbehörden Automatisierung, Virtualisierung & Management Es muss nicht immer VMware sein Roj Mircov & Ansgar Heinen Microsoft Deutschland GmbH IT Trends mit hohem Einfluß

Mehr

Cloud Computing in SAP Umgebungen

Cloud Computing in SAP Umgebungen 1 Cloud Computing in SAP Umgebungen Agenda 2 The Cloud Aufbau und Nutzen VMware Architektur vsphere 4.0 IT-Management in virtuellen Umgebungen Abrechenbarkeit Aufbau der Cloud 4 Rechenzentrum/ Cloud Cloud-

Mehr

Management Cluster und MU-Redundanz

Management Cluster und MU-Redundanz Freigabeseminar FUJITSU Software BS2000 OSD/BC V11.0 und FUJITSU Server BS2000 SE Serie Management Cluster und MU-Redundanz Rainer Neuburger, BS2000 Qualitätssicherung München, 19. Oktober 2017 0 2017

Mehr

2010 DataCore Software Corp. All rights reserved

2010 DataCore Software Corp. All rights reserved Desktop Server SAN DATACORE SPEICHERVIRTUALISIERUNG = HA + PERFORMANCE + SKALIERBARKEIT + FLEXIBLITÄT 1 Schmerzpunkte der Datenträger schnell veraltet Risiko des Totalausfalls niemals schnell genug immer

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management @ EDV - Solution Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management 99,9% Verfügbarkeit klingt gut, reicht uns aber nicht! Seite 2 Fakten zählen, nicht

Mehr

W H I T E P A P E R. Dynamische IT-Dimensionierung mit Virtualisierung von VMware zur Senkung des Stromverbrauchs

W H I T E P A P E R. Dynamische IT-Dimensionierung mit Virtualisierung von VMware zur Senkung des Stromverbrauchs W H I T E P A P E R Dynamische IT-Dimensionierung mit Virtualisierung von VMware zur Senkung des Stromverbrauchs Inhalt Steigende(r) Energieverbrauch und -kosten durch Server.................... 3 Serverkonsolidierung....................................................

Mehr

Im Vergleich: Hochverfügbarkeitslösungen für die MySQL -Datenbank

Im Vergleich: Hochverfügbarkeitslösungen für die MySQL -Datenbank Im Vergleich: Hochverfügbarkeitslösungen für die MySQL -Datenbank Ralf Gebhardt SkySQL Ab Vävarsvägen 11 02630 Esbo Finland Schlüsselworte MySQL, MariaDB, Hochverfügbarkeit, Replikation, MHA, DRBD, HA,

Mehr

Hyper-V 3.0: Der Sprung an die Spitze?

Hyper-V 3.0: Der Sprung an die Spitze? Windows Desktop und Server Konferenz 1.-2.2.2012, MÜNCHEN Hyper-V 3.0: Der Sprung an die Spitze? Nils Kaczenski faq-o-matic.net WITstor GmbH Windows Desktop und Server Konferenz? 1.-2.2.2012, MÜNCHEN Frau

Mehr

Hochverfügbare Server-Hardware: Eine Fallstudie (Logistik-Zentrum)

Hochverfügbare Server-Hardware: Eine Fallstudie (Logistik-Zentrum) Hochverfügbare Server-Hardware: Eine Fallstudie (Logistik-Zentrum) Anforderungen aus heutiger Sicht Wesentliche Merkmale der Anwendung Leistungsbestimmende Komponenten Zuverlässigkeitsbestimmende Komponenten

Mehr

HA Storage Cluster Lösung

HA Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution HA Storage Cluster Lösung hochverfügbar, flexibel, schlüsselfertig, kostengünstig, einfaches Management 99,9% Verfügbarkeit klingt gut, reicht uns aber nicht! Seite 2 Fakten zählen, nicht

Mehr

Oracle Database Appliance X6-2 Familie. Bernd Löschner

Oracle Database Appliance X6-2 Familie. Bernd Löschner Oracle Database Appliance X6-2 Familie Bernd Löschner 03.11.2016 Die Systeme 2 Oracle Database Appliance X5-2 (ODA) Entworfen für einfachste Bedienung Installation in wenigen Stunden Vereinfachter Betrieb

Mehr

HIGH AVAILABILITY CLUSTER Technologie White Paper. Rev

HIGH AVAILABILITY CLUSTER Technologie White Paper. Rev HIGH AVAILABILITY CLUSTER Technologie White Paper Rev. 16-03-29 Index Einleitung.........4 Vorteile von HA Cluster....5 Hochverfügbare Architektur.....6 Cluster Ereignisse. 7 Hardware-Empfehlungen..8 Performance-Empfehlungen.....9

Mehr

Virtualisierung und Hochverfügbarkeit

Virtualisierung und Hochverfügbarkeit Der Artikel zeigt die Zusammenhänge zwischen virtualisierten Umgebungen, Hochverfügbarkeit und dem K-Fall Absicherung. Virtualisierung und Hochverfügbarkeit Hartmut Streppel, ORACLE Deutschland B.V. &

Mehr

Persönlichkeiten bei bluehands

Persönlichkeiten bei bluehands Persönlichkeiten bei Technologien bei Skalierbare Anwendungen mit Windows Azure GmbH & co.mmunication KG am@.de; posts..de/am 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Immer mehr Mehr Performance Mehr Menge Mehr Verfügbarkeit

Mehr

Virtualisierung von Servern im Unternehmen

Virtualisierung von Servern im Unternehmen Virtualisierung von Servern im Unternehmen Projekt im August 2009 Thema: Virtualisierung von Servern Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Grundlagen Virtualisierung 3. Architektur 4. Projektinformationen

Mehr

Ihre heutigen Leistungen. HA reicht nicht aus! Wege zu VMware DR. NetUSE AG Jochen Fritzenkötter

Ihre heutigen Leistungen. HA reicht nicht aus! Wege zu VMware DR. NetUSE AG Jochen Fritzenkötter Ihre heutigen Leistungen HA reicht nicht aus! Wege zu VMware DR HA reicht nicht aus! Wege zu VMware DR VMware HA ist nicht Disaster Recovery DR-Lösungen: Versuch einer Übersicht vsphere Replication Storage

Mehr

euronas Enterprise Virtualization OS

euronas Enterprise Virtualization OS eevos VM-Backup Die Sicherung der virtuellen Maschinen auf euronas Enterprise Virtualization OS Rev. 16-11-30 Copyright 2016 euronas GmbH. All Rights Reserved. euronas believes that the information in

Mehr

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz Hochverfügbar und Skalierung mit und ohne RAC Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC Alexander Scholz Copyright its-people Alexander Scholz 1 Einleitung Hochverfügbarkeit

Mehr

Der Storage Hypervisor

Der Storage Hypervisor Der Storage Hypervisor Jens Gerlach Regional Manager West m +49 151 41434207 Jens.Gerlach@datacore.com Copyright 2013 DataCore Softw are Corp. All Rights Reserved. Copyright 2013 DataCore Softw are Corp.

Mehr

euronas eev-os Hochverfügbares Storage und Enterprise Hypervisor in Einem

euronas eev-os Hochverfügbares Storage und Enterprise Hypervisor in Einem euronas eev-os Hochverfügbares Storage und Enterprise Hypervisor in Einem Technische Übersicht Rev. 16-04-14 Copyright 2016 euronas GmbH. All Rights Reserved. euronas believes that the information in this

Mehr

Verwalten von Backup, Wiederherstellung und Migration von E-Mails in Exchange-Umgebungen

Verwalten von Backup, Wiederherstellung und Migration von E-Mails in Exchange-Umgebungen Verwalten von Backup, Wiederherstellung und Migration von E-Mails in Exchange-Umgebungen 2011 StorageCraft Technology Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Diese Broschüre dient lediglich der Information.

Mehr

Schlank in die Zukunft - Virtualisierte Leitsysteme. Stefan Messerschmidt Key Account Manager

Schlank in die Zukunft - Virtualisierte Leitsysteme. Stefan Messerschmidt Key Account Manager Schlank in die Zukunft - Virtualisierte Leitsysteme Stefan Messerschmidt Key Account Manager » Agenda Technologien der Server-Virtualisierung im Überblick Praxisbeispiele Vorstellung PDV-Systeme GmbH Diskussionsrunde

Mehr

Datensicherheit und Hochverfügbarkeit

Datensicherheit und Hochverfügbarkeit Datensicherheit und Hochverfügbarkeit 1. Instanzfehler Aussage: Instanzfehler werden durch Crash Recovery vom DBS automatisch behandelt. Recovery Zeiten? Ausfall von Speichersubsystem, Rechner,...? Ausfall

Mehr

Erfahrungsbericht, Konsolidierung und Administration Real Application Cluster

Erfahrungsbericht, Konsolidierung und Administration Real Application Cluster Erfahrungsbericht, Konsolidierung und Administration Real Application Cluster Themen Über mich Projekt RAC bei Heine Probleme Resultate Fragen 2 Über mich virtual7 GmbH Jürgen Bouché Zeppelinstraße 2 76185

Mehr

Keine Lust auf IT? Dann ist Informica genau das Richtige für Sie. www.informica.ch Informica Gmbh, Greutensberg, 9514 Wuppenau 071 944 44 33

Keine Lust auf IT? Dann ist Informica genau das Richtige für Sie. www.informica.ch Informica Gmbh, Greutensberg, 9514 Wuppenau 071 944 44 33 Keine Lust auf IT? Dann ist Informica genau das Richtige für Sie Informica basiert auf IBM Hardware und Software. Endlich gibt es eine umfassende Lösung, die es KMUs ermöglicht, sich auf ihr Geschäft statt

Mehr

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER AGENDA 01 File Server Lösungen mit Windows Server 2012 R2 02 Scale-out File Server 03 SMB 3.0 04 Neue File Server Features mit Windows Server 2016 05 Storage

Mehr

Keep your SAN simple Spiegeln stag Replizieren

Keep your SAN simple Spiegeln stag Replizieren Keep your SAN simple Spiegeln stag Replizieren best Open Systems Day Mai 2011 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de OS Unterstützung für Spiegelung Host A Host B Host- based Mirror

Mehr

Oracle und Hochverfügbarkeit Verschiedene Ansätze im Vergleich. Dierk Lenz Herrmann & Lenz Services GmbH DOAG Regio München/Südbayern 14.

Oracle und Hochverfügbarkeit Verschiedene Ansätze im Vergleich. Dierk Lenz Herrmann & Lenz Services GmbH DOAG Regio München/Südbayern 14. Oracle und Hochverfügbarkeit Verschiedene Ansätze im Vergleich Dierk Lenz Herrmann & Lenz Services GmbH DOAG Regio München/Südbayern 14. April 2014 Herrmann & Lenz Services GmbH Herrmann & Lenz Solutions

Mehr

Linux High Availability out of the Box der Thomas Krenn Cluster

Linux High Availability out of the Box der Thomas Krenn Cluster Linux High Availability out of the Box der Thomas Krenn Cluster Thomas-Krenn.AG Webcast, 26. September 2006 Werner Fischer Cluster-Development Thomas-Krenn.AG Agenda 1) Warum Cluster out-of-the-box? 2)

Mehr

Verteilte Betriebssysteme

Verteilte Betriebssysteme Verteiltes System Eine Sammlung unabhängiger Rechner, die dem Benutzer den Eindruck vermitteln, es handle sich um ein einziges System. Verteiltes Betriebssystem Betriebssystem für verteilte Systeme Verwaltet

Mehr

Linux High Availability out of the Box

Linux High Availability out of the Box Linux High Availability out of the Box Thomas-Krenn.AG Hausmesse, 11. Mai 2006 Werner Fischer, Christoph Mitasch Cluster-Development Thomas-Krenn.AG Lukas Hertig Manager Hosting Sales EMEA SWsoft Agenda

Mehr

Veeam Datenverfügbarkeit Sicherung, Wiederherstellung & Transparenz

Veeam Datenverfügbarkeit Sicherung, Wiederherstellung & Transparenz Veeam Datenverfügbarkeit Sicherung, Wiederherstellung & Transparenz Pascal SETHALER Partner Manager pascal.sethaler@veeam.com Die Verfügbarkeitslücke 24/7-Betrieb Keine Geduld mit Ausfallzeiten und Datenverlusten

Mehr

MySQL High Availability. DOAG 2013 Datenbank. 14. Mai 2013, Düsseldorf. Oli Sennhauser

MySQL High Availability. DOAG 2013 Datenbank. 14. Mai 2013, Düsseldorf. Oli Sennhauser MySQL High Availability DOAG 2013 Datenbank 14. Mai 2013, Düsseldorf Oli Sennhauser Senior MySQL Berater, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com 1 / 23 Über FromDual GmbH FromDual bietet neutral und

Mehr

Oracle Application Server 10g Release 3

Oracle Application Server 10g Release 3 Oracle Application Server 10g Release 3 Der Weg zum Grid Benjamin Kolbe - Dipl.-Inform. (FH) OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH Agenda Einführung serviceorientierte Architekturen und Grid Computing Oracle

Mehr

euronas eevos Hochverfügbare Umgebung für die Server-Virtualisierung

euronas eevos Hochverfügbare Umgebung für die Server-Virtualisierung euronas eevos Hochverfügbare Umgebung für die Server-Virtualisierung Technische Übersicht Rev. 17-03-28 Copyright 2016 euronas GmbH. All Rights Reserved. euronas believes that the information in this publication

Mehr

Hyperkonvergente Infrastrukturen in der IT

Hyperkonvergente Infrastrukturen in der IT Hyperkonvergente Infrastrukturen in der IT KAUFEN BASTELN Steffen Matthias HCI Specialist Converged Platform Division 2 BASTELN 3 BASTELN Unvorhersehbare Risiken 4 KAUFEN 5 KAUFEN Planbar und sicher 6

Mehr

SuSE Linux Enterprise Server 11 - Fortgeschrittene Administration

SuSE Linux Enterprise Server 11 - Fortgeschrittene Administration SuSE Linux Enterprise Server 11 - Fortgeschrittene Administration Kompakt-Intensiv-Training In unserer umfassenden Schulung "SuSE Linux Enterprise Server 11 - Fortgeschrittene Administration" lernen Sie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhaltsverzeichnis. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhaltsverzeichnis Für wen ist dieses Buch? 11 MCP-Programm 11 Prüfung 70-652 12 Zusätzliche Informationen 13 Hinweise 14 Danksagung 14 1 Warum virtualisieren? 15 1.1 Gründe für Virtualisierung 15 1.2

Mehr

120 TByte und 120 CPUs in 10 Rack- Höheneinheiten

120 TByte und 120 CPUs in 10 Rack- Höheneinheiten 120 TByte und 120 CPUs in 10 Rack- Höheneinheiten Pfaffhausen, 12. Mai 2011: Bis vor zwei Jahren lieferten wir keine Rechner aus, die mehr als 320 GByte an Daten aufnehmen konnten. Im vorletzten Jahr haben

Mehr

Gut & Günstig Eternus DX - End of Corruption. best Open Systems Day Mai Alexander Tilgner IT-Systemtechniker.

Gut & Günstig Eternus DX - End of Corruption. best Open Systems Day Mai Alexander Tilgner IT-Systemtechniker. Gut & Günstig Eternus DX - End of Corruption best Open Systems Day Mai 2011 Alexander Tilgner IT-Systemtechniker alexander.tilgner@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950

Mehr

Einsparpotenzial für Unternehmen: Stromkosten und CO 2 ganz ohne Komfortverlust

Einsparpotenzial für Unternehmen: Stromkosten und CO 2 ganz ohne Komfortverlust Einsparpotenzial für Unternehmen: Stromkosten und CO 2 ganz ohne Komfortverlust Seite 1 Green IT Green IT bedeutet, die Nutzung von Informationstechnologie über den gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt

Mehr

LDom Performance optimieren

LDom Performance optimieren LDom Performance optimieren Marcel Hofstetter JomaSoft GmbH St. Gallen / Schweiz Schlüsselworte Virtualisierung, SPARC, T4, T5, LDom, Oracle VM Server for SPARC, VDCF Einleitung Die aktuellen Oracle SPARC

Mehr

Möglichkeiten der - Archivierung für Exchange Server im Vergleich

Möglichkeiten der  - Archivierung für Exchange Server im Vergleich 1 5 Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server im Vergleich Mit Microsoft Exchange Server bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Verfügbarkeit von Applikationen und Failover Szenarien. Winfried Wojtenek. wojtenek@mac.com

Verfügbarkeit von Applikationen und Failover Szenarien. Winfried Wojtenek. wojtenek@mac.com Verfügbarkeit von Applikationen und Failover Szenarien Winfried Wojtenek wojtenek@mac.com Verfügbarkeit % Tage Stunden Minuten 99.000 3 16 36 99.500 1 20 48 99.900 0 9 46 99.990 0 0 53 99.999 0 0 5 Tabelle

Mehr

Vorlesung: Virtualisierung und Rechenzentrumsinfrastrukturen. Lars Göbel & Christian Müller VL04: Einführung in die Virtualisierung

Vorlesung: Virtualisierung und Rechenzentrumsinfrastrukturen. Lars Göbel & Christian Müller VL04: Einführung in die Virtualisierung Vorlesung: Lars Göbel & Christian Müller VL04: Einführung in die Virtualisierung Themenüberblick Virtualisierung VL 02: Einführung in die Virtualisierung (heute) VL 06: VL 08: XaaS VL 09: PaaS + SaaS VL

Mehr

Paragon Festplatten Manager 2010 Corporate Solutions:

Paragon Festplatten Manager 2010 Corporate Solutions: Paragon Festplatten Manager 2010 Corporate Solutions: Festplatten Partitionierung Server Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition wiederherstellen

Mehr

EDV - Solution GmbH. Unser Leistungsspektrum. 99,9% Leistung klingt gut, reicht uns aber nicht!

EDV - Solution GmbH. Unser Leistungsspektrum. 99,9% Leistung klingt gut, reicht uns aber nicht! @ EDV - Solution EDV - Solution GmbH Unser Leistungsspektrum 99,9% Leistung klingt gut, reicht uns aber nicht! Zukunft hat Herkunft Seite 2 Wer ist EDV - Solution GmbH? Wir sind eine Ansammlung von Idealisten.

Mehr

Hochverfügbare Linux Cluster mit OSL Storage Cluster 4.0 und RSIO. 11. OSL Technologietage Berlin 24./25. September 2013

Hochverfügbare Linux Cluster mit OSL Storage Cluster 4.0 und RSIO. 11. OSL Technologietage Berlin 24./25. September 2013 Hochverfügbare Linux Cluster mit OSL Storage Cluster 4.0 und RSIO 11. OSL Technologietage Berlin 24./25. September 2013 Prinzipielles Clusterdesign Aufbau eines Linux HA-Clusters Was brauche ich für einen

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

EonStor DS Automated Storage Tiering

EonStor DS Automated Storage Tiering EonStor DS Automated Storage Tiering EonStor DS Automated Storage Tiering Application Note Version: 1.0 DE Updated: - Allgemein: Diese "Application Note" stellt Infortrends Automated Storage Tiering Technologie

Mehr

{ SQL Server 2008 } Markus Raatz. Geschäftsführer

{ SQL Server 2008 } Markus Raatz. Geschäftsführer { SQL Server 2008 } Markus Raatz Geschäftsführer ixto GmbH Standzeiten führen zum Umsatzverlusten und geringerer Mitarbeiter-Produktivität Verfügbarkeit während geplanter Wartungsfenster Schutz gegen ungeplante

Mehr

R.A.I.D. Redundant Array of Inexpensive ( oder Independent ) Disks Redundante Reihe billiger (oder unabhängiger ) Laufwerke

R.A.I.D. Redundant Array of Inexpensive ( oder Independent ) Disks Redundante Reihe billiger (oder unabhängiger ) Laufwerke R.A.I.D. Redundant Array of Inexpensive ( oder Independent ) Disks Redundante Reihe billiger (oder unabhängiger ) Laufwerke 1 Die Geschichte 1987 wurde an der kalifornischen Universität in Berkeley zum

Mehr

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Fritz Günther 17.03.2014 Folie 1 Agenda Was ist Virtualisierung Server- / Clientvirtualisierung

Mehr

MySQL Cluster mit Galera

MySQL Cluster mit Galera MySQL Cluster mit Galera DOAG Konferenz 2013 Nürnberg Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com 1 / 19 Über FromDual GmbH FromDual bietet neutral und unabhängig:

Mehr

Johannes Carl Senior PreSales Consultant. Hürdenlauf Windows 10 meistern!

Johannes Carl Senior PreSales Consultant. Hürdenlauf Windows 10 meistern! Johannes Carl Senior PreSales Consultant Hürdenlauf Windows 10 meistern! Ivanti UEM Lösungen 1 OS ve r t e i l e n 2 Anw e ndungen ve r t e i l e n Schleudergefahr Kompatibilität 1703 1607 Version 7 Version

Mehr

Überblick. 2 Bestandsaufnahme 2.1 Beispiele von verteilten Systemen 2.2 Anwendungsszenarien 2.3 Vorteile 2.4 Problembereiche

Überblick. 2 Bestandsaufnahme 2.1 Beispiele von verteilten Systemen 2.2 Anwendungsszenarien 2.3 Vorteile 2.4 Problembereiche Überblick 2 Bestandsaufnahme 2.1 Beispiele von verteilten Systemen 2.2 Anwendungsszenarien 2.3 Vorteile 2.4 Problembereiche c rk,wosch,jk VS (SS 2015) 2 Bestandsaufnahme 2 1 Prozessorfarm @Google c rk,wosch,jk

Mehr

Intern: Ceph Kurzeinführung in die verteile Storage-Lösung

Intern: Ceph Kurzeinführung in die verteile Storage-Lösung Intern: Ceph Kurzeinführung in die verteile Storage-Lösung Dominik Vallendor 29.05.2017 Tralios IT GmbH www.tralios.de Motivation Lokale Speicher sind unflexibel, selbst mit Redundanzlösungen (bsp. DRBD)

Mehr

Praxisbericht. Backup und Disaster Recovery für Oracle mit OSL Storage Cluster. OSL Gesellschaft für offene Systemlösungen mbh

Praxisbericht. Backup und Disaster Recovery für Oracle mit OSL Storage Cluster. OSL Gesellschaft für offene Systemlösungen mbh Praxisbericht Backup und Disaster Recovery für Oracle mit OSL Storage Cluster Dipl.-Ing. Torsten Pfundt Gliederung Abriß der Backup-Konzepte bei der COOP Kiel Was wird zeitlich beim täglichen Backup gewonnen

Mehr

Daten: Gründungsjahr 1995 Schwerpunkte Oracle, VMware, Microsoft, Linux und Novell Ausschließlich zertifizierte Techniker:

Daten: Gründungsjahr 1995 Schwerpunkte Oracle, VMware, Microsoft, Linux und Novell Ausschließlich zertifizierte Techniker: ISO Datentechnik ISO Datentechnik Daten: Gründungsjahr 1995 Schwerpunkte Oracle, VMware, Microsoft, Linux und Novell Ausschließlich zertifizierte Techniker: Oracle Certified Professional, VMware Certified

Mehr

Prüfungsnummer: 70-412. Prüfungsname: Configuring Advanced. Version: Windows Server 2012 Services. Demo. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-412. Prüfungsname: Configuring Advanced. Version: Windows Server 2012 Services. Demo. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-412 Prüfungsname: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-412 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

Think Big. Skalierbare Anwendungen mit Azure. Aydin Mir Mohammadi Bluehands GmbH & co.mmunication KG

Think Big. Skalierbare Anwendungen mit Azure. Aydin Mir Mohammadi Bluehands GmbH & co.mmunication KG Skalierbare Anwendungen mit Azure Bluehands GmbH & co.mmunication KG 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Immer mehr Mehr Performance Mehr Menge Mehr Verfügbarkeit Skalierung http://www.flickr.com/photos/39901968@n04/4864698533/

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

Galera Cluster. The talk formerly known as Percona XtraDB Cl.

Galera Cluster. The talk formerly known as Percona XtraDB Cl. Galera Cluster The talk formerly known as Percona XtraDB Cl. Agenda 1. Was macht Crowd Guru? 2. MySQL HA-Lösungen 3. Galera Basics 4. Galera Operations 5. Percona XtraDB Cluster 2 3 Was macht Crowd Guru?

Mehr

Kursinhalte. Kompakt-Intensiv-Training. SuSE Linux 12 - Administration - Fortschritt

Kursinhalte. Kompakt-Intensiv-Training. SuSE Linux 12 - Administration - Fortschritt SuSE Linux 12 - Administration - Fortschritt Kompakt-Intensiv-Training Unsere umfangreiche Schulung "SuSE Linux 12 - Administration - Fortschritt" bietet Ihnen einen breitgefächerten Überblick über die

Mehr

Dokumente freigeben Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH

Dokumente freigeben Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH Dokumente freigeben Anleitungen für Merlin Server 2016 - ProjectWizards GmbH Dokumente freigeben Freigabe über die Programmfenster von Merlin Server 1 Freigabe über die Programmfenster von Merlin Project

Mehr

Hochleistungs-Speicher und Netzwerküberwachung neu definiert

Hochleistungs-Speicher und Netzwerküberwachung neu definiert Hochleistungs-Speicher und Netzwerküberwachung neu definiert Präsentation 18.06.2015 Agenda Zeit Beschreibung 10:45 Eintreffen der Gäste / Registrierung 11:00 11:10 11:30 Begrüssung und Vorstellen Netsafe

Mehr

Results in time. FLEXIBLER UND KOSTENGÜNSTIGER BETRIEB VON SAP SYSTEMEN. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen.

Results in time. FLEXIBLER UND KOSTENGÜNSTIGER BETRIEB VON SAP SYSTEMEN. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen. FLEXIBLER UND KOSTENGÜNSTIGER BETRIEB VON SAP SYSTEMEN Results in time. Beratung. Support. Ganzheitliche Lösungen. BIT.Group GmbH www.bitgroup.de Klassifizierung: Öffentlich Autor: Henry Flack Version:

Mehr

IT System Ausbildungen Gesamtübersicht (alle angebotenen Kurse)

IT System Ausbildungen Gesamtübersicht (alle angebotenen Kurse) IT System Ausbildungen Gesamtübersicht (alle angebotenen Kurse) MCSA Windows 8 70-688 MCSA Server 2012R2 70-412 MCSA Server 2012R2 70-411 Hochverfügbarkeit - Clusterdienste Netzwerk Troubleshooting Security

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Windows Azure für Java Architekten. Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH

Windows Azure für Java Architekten. Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Windows Azure für Java Architekten Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Agenda Schichten des Cloud Computings Überblick über die Windows Azure Platform Einsatzmöglichkeiten für Java-Architekten Ausführung

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Anleitung zur Benutzung des Admin Control Panel

Anleitung zur Benutzung des Admin Control Panel Anleitung zur Benutzung des Admin Control Panel Homepageversion 0.3.2 vom 04.10.2015 Dokumentenversion 1.0 vom 08.10.2015 1. Globale Einstellungen 2. Eine Seite bearbeiten Wie bearbeite ich eine Seite?

Mehr

SELECT EXPERT BOOTWEEK 2014 TAG 1 (VORMITTAG) VSHAPE UND RAPID STRUCTURE PRE- SALES

SELECT EXPERT BOOTWEEK 2014 TAG 1 (VORMITTAG) VSHAPE UND RAPID STRUCTURE PRE- SALES SELECT EXPERT BOOTWEEK 2014 TAG 1 (VORMITTAG) VSHAPE UND RAPID STRUCTURE PRE- SALES Tag 1 09:00 09:15 Begrüßung und Vorstellungsrunde 09:15 09:45 vshape Einführung - Story, Positionierung, Value Proposition

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Evolution der owncloud-installation an der TU Berlin. Dr.-Ing. Thomas Hildmann tubit IT Service Center DFN Forum Clouddienste März 2017

Evolution der owncloud-installation an der TU Berlin. Dr.-Ing. Thomas Hildmann tubit IT Service Center DFN Forum Clouddienste März 2017 Evolution der owncloud-installation an der TU Berlin Dr.-Ing. Thomas Hildmann tubit IT Service Center DFN Forum Clouddienste März 2017 Agenda 1. Einleitung - Evolution im Datacenter allgemein - Elemente

Mehr

ODA-Lösungen von H&L

ODA-Lösungen von H&L ODA-Lösungen von H&L Rundum-sorglos-Pakete für jeden Einsatzzweck Peter Bekiesch 26.10.2016 Die ODA Der Baukasten für Ihre Oracle-Datenbanken Für jeden Einsatzzweck die passenden Bausteine Komponente ODA

Mehr

das Portfolio wurde um eine freie Edition und eine lizenzpflichtige Edition ergänzt

das Portfolio wurde um eine freie Edition und eine lizenzpflichtige Edition ergänzt Neue IBM Informix Strategie Am 20.07.2010 wurden von IBM die letzten Änderungen an der neuen Informix Strategie herausgegeben. Mit diesem Dokument möchten wir Sie zusammengefasst über alle Änderungen,

Mehr

Neue Technologien im Datacenter

Neue Technologien im Datacenter Eine Präsentation für Storage Trends 2016 Steinhaus, 10.05.16 Neue Technologien im Datacenter - 1. Pure Storage Flash Array - 2. Zerto Replication Wer ist die Kremsmüllergruppe? 18.05.2016 Willkommen in

Mehr

System Ausbildungen Übersicht

System Ausbildungen Übersicht System Ausbildungen Übersicht Betriebssystem Dienste Security Linux Administration 45 LE und Einsatzgebiete MTA Architektur Linux Programmierung Virtualisierung SQL Datenbank Webserver Exchange Server

Mehr

WORTMANN AG empfiehlt Windows.

WORTMANN AG empfiehlt Windows. Marc Grote Seit 1989 hauptberuflich ITler Seit 1995 Selbststaendig Microsoft MVP Microsoft MCT/MCSE Private Cloud /MCLC /MCITP /MCSA /MC* Buchautor und Autor fuer Fachzeitschriften Schwerpunkte: - Windows

Mehr

Das dynamische Microsoft Duo System Center 2012 & Windows Server 2012 Referentin: Maria Wastlschmid

Das dynamische Microsoft Duo System Center 2012 & Windows Server 2012 Referentin: Maria Wastlschmid Stuttgart I 25. September 2012 Das dynamische Microsoft Duo System Center 2012 & Windows Server 2012 Referentin: Maria Wastlschmid Track 2 I Vortrag 7 CloudMACHER 2012 www.cloudmacher.de Reche jede

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together Ihr Experte heute @ustrauss sharepointguru.de 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der

Mehr

Hochverfügbarkeit versus Disaster Recovery

Hochverfügbarkeit versus Disaster Recovery Hochverfügbarkeit versus Disaster Recovery Hartmut Streppel Oracle Deutschland B.V. & Co. KG München Schlüsselworte Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery, Cluster, Business Continuity, Recovery Point Objective,

Mehr

contactbox.free contactbox.pro PREISLISTE 1/6 Vertragslaufzeit Abr.- Periode (Mon.) Einzelpreis Mögliche Add-ons Produkttyp Upgrades (Mon.

contactbox.free contactbox.pro PREISLISTE 1/6 Vertragslaufzeit Abr.- Periode (Mon.) Einzelpreis Mögliche Add-ons Produkttyp Upgrades (Mon. PREISLISTE 1/6 contactbox.free Kostenfrei für startups und Kleinstunternehmen Sofort nutzbar 100% private Installation cloud-free! Datenverschlüsselung nach Industriestandard Automatische tägliche Backups,

Mehr

Hyper-V Replica in Windows Server 2012 R2. Benedict Berger Microsoft MVP Virtual Machine

Hyper-V Replica in Windows Server 2012 R2. Benedict Berger Microsoft MVP Virtual Machine Hyper-V Replica in Windows Server 2012 R2 Benedict Berger Microsoft MVP Virtual Machine Ihr Referent bb@elanity.de http://blog.benedict-berger.de Hyper-V Replica VM Mobility Möglichkeiten Replica Flexibilität

Mehr

Linux Desktop im Kanton Solothurn

Linux Desktop im Kanton Solothurn Linux Desktop im Kanton Solothurn Sven Leser, SyGroup Linuxerfahrung seit 1996 Kernkompetenz SyGroup: Linux 8 Jahre, gegründet 2000 15 Mitarbeiter Über 80 Mann Jahre Linuxerfahrung Kunden: KMU, öffentliche

Mehr

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB Network Failure Management Graceful Switchover XE, SEOne, SE WIN, Linux, Unix Einfache Lösung Oracle Hot Standby Maximum Performance Mode 100% Java Kompression bis zu 10 Standby DB Die Oracle Experten

Mehr

(a) Wie unterscheiden sich synchrone und asynchrone Unterbrechungen? (b) In welchen drei Schritten wird auf Unterbrechungen reagiert?

(a) Wie unterscheiden sich synchrone und asynchrone Unterbrechungen? (b) In welchen drei Schritten wird auf Unterbrechungen reagiert? SoSe 2014 Konzepte und Methoden der Systemsoftware Universität Paderborn Fachgebiet Rechnernetze Präsenzübung 2 2014-04-28 bis 2014-05-02 Aufgabe 1: Unterbrechungen (a) Wie unterscheiden sich synchrone

Mehr

DOAG Konferenz 2007 in Nürnberg

DOAG Konferenz 2007 in Nürnberg DOAG Konferenz 2007 in Nürnberg Auswahl und Sizing: Die richtige Hardware (+Software) für Oracle Björn Bröhl Projektmanager Handlungsbevollmächtigter Seite 1 Inhalt Die Zielsetzung Vorgehensweise Auswahl

Mehr