SCHIENE. 5 Wheel Spedframe Fila Matrix. 4 Wheel Trainingsframe Fila AT4

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHIENE. 5 Wheel Spedframe Fila Matrix. 4 Wheel Trainingsframe Fila AT4"

Transkript

1 SCHIENE Die Skates (Schuhe) sind auf der Schiene aufgesetzt. Bei den meisten Skates sind die Schienen an die Skates angeschraubt. Bei vielen Speed-, und Trainingsskates besteht die Möglichkeit die Position der Schiene zu verstellen. Der Vorteil besteht darin, den Skate individuell für eine optimale Kraftübertragung einstellen und auf die jeweilige Skatetechnik des Einzelnen abstimmen zu können. HINWEIS: Darauf achten, dass die Schrauben, die die Schiene am Schuh befestigen, immer fest angezogen sind! Sollte sich die Schiene dennoch während der Fahrt lösen, hört man es in der Regel schon frühzeitig, indem es am Schuh klappert. 5 Wheel Spedframe Fila Matrix 4 Wheel Trainingsframe Fila AT4

2 ROLLEN Je nach Einsatzbereich unterscheiden sich die Rollen von Inline Skates in Grösse, Härte, Kern und Profil. Die Grösse (Durchmesser) der Rolle wird in Millimetern angegeben. Im Fitness und Speedbereich liegt Sie bei 76mm bis 84mm Durchmesser. Grössere Rollen sind langsamer in der Beschleunigung aber schneller in der Endgeschwindigkeit. Das Profil der Rolle reicht je nach Einsatzgebiet von flach bis spitz. Fitness- und Speedrollen sind leicht abgerundet bis spitz.

3 ROLLEN Die Rollenhärte wird in Durometer A angegeben. Fitness- und Speedrollen weisen eine mittlere Härte von 78-88A auf. Die Härte der Rolle hat Einfluß auf die Rolleigenschaften. Weichere Rollen dämpfen besser, haben aber etwas schlechtere Rolleigenschaften (langsamer). Harte Rollen sind schneller, dämpfen Schläge aber nicht so gut.

4 WARTUNG DER ROLLEN Unruhiges Laufen der Rollen ist meist auf eine einseitige Abnutzung der Rollen zurückzuführen. Meist nutzt sich die Innenseite der Rolle schneller ab, als die Aussenseite. Um einen gleichmässigen Abrieb der Rollen zu erreichen und die Stabilität beim Skaten zu verbessern, sollten die Rollen in regelmässigen Abständen gewechselt werden. Folgend die Anleitung des Rollentausches für 4 bzw. 5 Rollenskates.

5 KUGELLAGER Sie sind praktisch das Herzstück des Skates. Die Qualität der Kugellager kann stark variieren. Zur Qualitätsbeurteilung von Kugellagern hat sich die sogenannte ABEC-Bezeichnung (Annular Bearing Engeneering Committee) durchgestzt. ABEC ist ein Fertigungsstandard bezüglich Laufgenauigkeit und Toleranz der Lager. In der Regel werden ABEC 1, 3, 5 und 7 Kugellager angeboten. Die Qualität steigt entsprechend des ABEC-Grades. Ein schlecht geschmiertes ABEC 5 Kugellager kann qualitativ schlechter als ein leichtläufiges ABEC 1 Lager sein. Die Bezeichnung 608 bei den Kugellagern kennzeichnet eine standardisierte Fertigungsserie. Die Zahl 60 bezieht sich auf die Fertigungsreihe, die Zahl 8 steht für den Innendurchmesser. Standardmässig werden in Fitnessskates Kugellager der Serie 608 verwendet.

6 KUGELLAGER Mini-Kugellager tragen die Bezeichnung 688. Sie sind kleiner als die Kugelleger der Serie 608 und somit auch leichter. Die Verwendung von Mini-Kugellagern setzt voraus, dass geeignete Rollen mit dem entsprechend ausgestatteten Kern benutzt werden. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Adaptern, die dann den Gebrauch herkömmlicher Rollen möglich machen. Mini- Kugellager finden besonders im Speedskating Verwendung. Hier werden gegenüber Modellen mit 608 Kugellagern bis zu 200 g (Kugellager + Rolle) Gewicht eingespart. Das Material der Kugellager variiert von Chromstahl über Titanium bis hin zu Keramik. Keramik Kugellager (mit Keramik-Bällen) benötigen aufgrund ihrer Materialeigenschaften keine Öle oder Fette und sind somit auch relativ wartungsarm, dies spiegelt sich auch im Preis wieder.

7 KUGELLAGER Kugellager mit zwei Abdeckscheiben tragen die Bezeichnung ZZ. Ein Standardkugellager hat also die Bezeichnung 608ZZ. Wird nur eine Deckscheibe verwendet, so trägt es die Bezeichnung 608Z. Die offene Seite wird dabei immer nach innen gerichtet in die Rolle eingebaut. Vorteil eines halboffenen Kugellagers: leichtere Wartung, weniger Gewicht und Reibung Zwischen den beiden Kugellagern sitzen die Spacer. Diese sind aus Aluminium, Stahl oder Messing gefertigt. Kunststoff-Spacer werden bei qualitativ minderwertigen Skates verwendet.

8 WARTUNG DER KUGELLAGER Drehen die Lager nicht mehr frei oder sind knirschende Geräusche hörbar, weist dies auf verschmutzte Kugellager hin. Um den Geldbeutel zu schonen, sollten die Lager regelmässig gereinigt werden (z.b. in einem Reinigungsbad/Zitruslösung). Ablauf der Wartung: Rollen von den Schienen abmontieren Kugellager mit Spezialwerkzeug (Y-Tool) aus der Rolle drücken Deckel (falls möglich) mit der Nadel einseitig öffnen Die Lager in ein Behältnis (Turbo Wash) legen, das mit speziellen Reinigungsmitteln (Citrus Cleaner) gefüllt ist Die Lager vorsichtig mit einer Zahnbürste säubern Die gesäuberten Lager zum Trocknen auf ein Tuch legen Die Lager mit Lagerfett oder Lageröl nach fetten/ölen Die Lager wieder schliessen Die Lager in die Rollen einbauen und auf die Skate montieren

Die Kugellager. Wichtige Begriffe

Die Kugellager. Wichtige Begriffe Die Kugellager Wichtige Begriffe ABEC Kugellager sind praktisch das Herzstück des Skates. Die Qualität der Kugellager kann stark variieren. Zur Qualitätsbeurteilung von Kugellagern hat sich die sogenannte

Mehr

Die Rollen. Hinweis zur Rollengröße: Größere Rollen sind langsamer in der Beschleunigung aber schneller in der Endgeschwindigkeit.

Die Rollen. Hinweis zur Rollengröße: Größere Rollen sind langsamer in der Beschleunigung aber schneller in der Endgeschwindigkeit. Die Rollen Welche Rollen für welche Strecke / Belag? Je nach Einsatzbereich unterscheiden sich die Rollen von Inline Skates gewaltig in Größe, Härte und Profil. Die Größe der Rolle wird in Millimetern

Mehr

cycoley Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie vor dem ersten Gebrauch Ihres cycoley diese Betriebsanleitung

cycoley Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie vor dem ersten Gebrauch Ihres cycoley diese Betriebsanleitung cycoley Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie vor dem ersten Gebrauch Ihres cycoley diese Betriebsanleitung aufmerksam durch, um mögliche Schäden an Personen oder am Produkt bei nicht bestimmungsgemäßer

Mehr

HANDHABUNGSHINWEIS Hochschrank DISPENSA VVS

HANDHABUNGSHINWEIS Hochschrank DISPENSA VVS 03/12/08 Obere Führung (mit Anschlag) Oberer Tragrahmen Anschlag Tablare bzw. Körbe Beschlag setzt sich zusammen aus: Oberer Führung Tragrahmen Tablare bzw. Körbe Fronthalter Unterer Führung Oberer (optional)

Mehr

Kleine Speedskating Materialkunde

Kleine Speedskating Materialkunde Kleine Speedskating Materialkunde Erfahrungen aus der Praxis 1. Schuh Allgemein: - Je sportlicher die Fahrweise umso niedriger der Schuh - Je niedriger der Schuh umso mehr Halt muß er bieten (Steifigkeit)

Mehr

REAR SHOCK TUNING GUIDE

REAR SHOCK TUNING GUIDE REAR SHOCK TUNING GUIDE ridefox.com UNSER BISHER BESTER INLINE DÄMPFER MEHR ABFAHRTSSPASS GEPAART MIT MEHR TUNINGMÖGLICHKEITEN Der neue FLOAT DPS des Modelljahres 2016 arbeitet mit einem Dual Piston System

Mehr

Grundlagen zum suchen des entsprechenden Lagers

Grundlagen zum suchen des entsprechenden Lagers Grundlagen zum suchen des entsprechenden Lagers Im Webshop und MF findet ihr die Lager unter folgenden Bezeichnungen: dxdxb = Innen-Ø x Aussen-Ø x Breite Beispiel: Innen-ø = 10mm Aussen-ø =26mm Breite=8mm

Mehr

Schüler-Mikroskop Best.- Nr. MD03507

Schüler-Mikroskop Best.- Nr. MD03507 Schüler-Mikroskop Best.- Nr. MD03507 I. Produktbeschreibung 1. Monokular-Tubus, Durchmesser 130 mm 2. Objektrevolver (4x, 10x, 40x) 3. Befestigungsklemme 4. Objekttisch 90 x 90 mm mit zirkulärer Blende

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Wartung

Kurzbedienungsanleitung Wartung Kurzbedienungsanleitung Wartung Education Service Automatische Korrektur bei Farbfehlanpassung Sie können eine in der Ausgabe auftretende Farbfehlanpassung automatisch korrigieren. Durch die Option 'Automatische

Mehr

Kartuschen einsetzen. Die erste Kartusche einsetzen

Kartuschen einsetzen. Die erste Kartusche einsetzen 18 Kartuschen einsetzen Feuchtigkeit spendende NIVEA FOR MEN Rasieremulsion ist in Packungen mit 5 Kartuschen und einer kleinen Kunststoffpumpe erhältlich. Werfen Sie die Pumpe nicht weg. Die Pumpe wird

Mehr

-BMX.com Wir zeige n euc hier ma die M ntage der dreiteil en PR ILE Kur bel. Der Ei nba ue an derer Kurbel b. v EAS TERN, VOX , KHE, P RIMO

-BMX.com Wir zeige n euc hier ma die M ntage der dreiteil en PR ILE Kur bel. Der Ei nba ue an derer Kurbel b. v EAS TERN, VOX , KHE, P RIMO www.gs-bmx.com Wir zeigen euch hier mal die Montage der dreiteiligen PROFILE Kurbel. Der Einbaue anderer Kurbeln, z.b. von EASTERN, FELT, VOXOM, KHE, PRIMO, FSA, WTP, GENERIX,... ist meist ähnlich. Wenn

Mehr

A.u.S. Spielgeräte GmbH A-1210 Wien Scheydgasse 48 Tel. +43-1-271 66 00 Fax. +43-1-271 66 00 75 verkauf@aus.at www.aus.at www.garlando.

A.u.S. Spielgeräte GmbH A-1210 Wien Scheydgasse 48 Tel. +43-1-271 66 00 Fax. +43-1-271 66 00 75 verkauf@aus.at www.aus.at www.garlando. A.u.S. Spielgeräte GmbH A-1210 Wien Scheydgasse 48 Tel. +43-1-271 66 00 Fax. +43-1-271 66 00 75 verkauf@aus.at www.aus.at www.garlando.at AUFBAUANLEITUNG - mit Standardstangen - mit Teleskopstangen Gratulation!

Mehr

Horst zu Jeddeloh Meisenweg Winsen/Luhe Bedienungsanleitung. 3 in 1 Blechbearbeitungsmaschine

Horst zu Jeddeloh Meisenweg Winsen/Luhe  Bedienungsanleitung. 3 in 1 Blechbearbeitungsmaschine Horst zu Jeddeloh Meisenweg 5 21423 Winsen/Luhe www.zujeddeloh.de Bedienungsanleitung 3 in 1 Blechbearbeitungsmaschine Diese Angaben passen zu der 12, 24, 30, 40, 42 und 52 Zoll 3 in 1 Blechbearbeitungsmaschine.

Mehr

1-1 Sitzmontage (Chassis 100ccm und 125ccm) 1-2 Spur- und Sturzeinstellung 1-3 Der Reifendruck 1-4 Welche Accessoirs zum Anfangen?

1-1 Sitzmontage (Chassis 100ccm und 125ccm) 1-2 Spur- und Sturzeinstellung 1-3 Der Reifendruck 1-4 Welche Accessoirs zum Anfangen? 1 - Grundeinstellung 1-1 Sitzmontage (Chassis 100ccm und 125ccm) 1-2 Spur- und Sturzeinstellung 1-3 Der Reifendruck 1-4 Welche Accessoirs zum Anfangen? 2 - Auf trockener Strecke 2-1 Die verschiedenen Einstellungen

Mehr

Einstellungstabellen für Dämpfer & Federgabel

Einstellungstabellen für Dämpfer & Federgabel Einstellungstabellen für Dämpfer & Federgabel Inhalt Hinweise... 3 Nachgiebigkeit... 3 Zugstufe Dämpfer...4 Zugstufe Federgabel...4 Einstellungen Goroc... 5 Einstellungen Uproc3... 5 Einstellungen Uproc6...6

Mehr

iloq D10x.xxx.SB Schließzylinder Montage- und Pflegeanleitung

iloq D10x.xxx.SB Schließzylinder Montage- und Pflegeanleitung iloq D0x.xxx.SB Schließzylinder Montage- und Pflegeanleitung Vor der Montage ) Diese Anleitung sollte bei der Montage sorgfältig befolgt werden. ) Die Montageanleitung ist vom Monteur an den Nutzer weiterzugeben.

Mehr

VOTEC GS4 Classic Bedienungsanleitung

VOTEC GS4 Classic Bedienungsanleitung VOTEC GS4 Classic Bedienungsanleitung Vorwort Dies ist keine Original-VOTEC-Bedienungsanleitung, hält sich aber in weiten Teilen an die Vorgaben, die VOTEC bei der Montage, Gebrauch, Wartung und Pflege

Mehr

Axiallager. Axial-Rillenkugellager

Axiallager. Axial-Rillenkugellager Axial-Rillenkugellager Serie 1: extra leichte Baureihe 2: leichte Baureihe 3: mittlere Baureihe 4: schwere Baureihe XLT: extra leicht LT: leicht MT: mittel Käfig Leerzeichen: Stahl M: Messing 53 2 05 M

Mehr

DUSCHKABINE EX416 MONTAGEANLEITUNG

DUSCHKABINE EX416 MONTAGEANLEITUNG DUSCHKABINE EX416 MONTAGEANLEITUNG Stand APR 2016 Duschkabine EX416 Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieser Duschabtrennung entschieden haben! BENÖTIGTES WERKZEUG HINWEISE

Mehr

Bedienungsanleitung. Drehmomentschlüssel. alle Typen. S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen

Bedienungsanleitung. Drehmomentschlüssel. alle Typen. S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen Bedienungsanleitung für Drehmomentschlüssel DC alle Typen S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen Abteilung Technik Seite 1 16.01.2008 1. Beschreibung Durch die geringe

Mehr

Sie bestücken den ersten Achsschenkel

Sie bestücken den ersten Achsschenkel MONTAGE- MANUAL Die erste hintere Radnabe mit Radmutter und Radachse Mit den Bauteilen dieser und der nächsten Ausgabe schaffen Sie die Voraussetzung dafür, dass die Hinterräder Ihres DTM-Racers solide

Mehr

SCIENCE SERVICES. Ausrüstung. Probenpräparation. Es gibt mit dieser Ausrüstung 2 Möglichkeiten der Messung von Dicken:

SCIENCE SERVICES. Ausrüstung. Probenpräparation. Es gibt mit dieser Ausrüstung 2 Möglichkeiten der Messung von Dicken: Diese Anleitung kann beispielhaft für das Vermessen von Proben mittel Mikroskop genommen werden. Sie beschreibt die Vorgehensweise zur Vermessung / Dickenbestimmung von Beschichtungen von Leder nach DIN

Mehr

CoolStar. Luftenfeuchter. Handbuch

CoolStar. Luftenfeuchter. Handbuch CoolStar Luftenfeuchter Handbuch Vielen Dank für den Kauf eines hochwertigen Luftentfeuchter von CoolStar. Um Ihre rechtmäßigen Rechte und Interessen zu sichern, halten Sie bitte die professionellen Techniker,

Mehr

Roto NT Bedienungs- und Sicherheitshinweise Holz-/Kunststofffenster und Fenstertüren

Roto NT Bedienungs- und Sicherheitshinweise Holz-/Kunststofffenster und Fenstertüren Roto NT Bedienungs- und Sicherheitshinweise Holz-/Kunststofffenster und Fenstertüren Um die lange Funktionsfähigkeit Ihres Fensters zu erhalten und die Sicherheit zu gewährleisten, sind die folgenden Anweisungen

Mehr

S A L T U S - W E R K

S A L T U S - W E R K Bedienungsanleitung für Drehmomentschlüssel DSG Alle Typen S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen 1 1. Beschreibung Robustes Stahlgehäuse schützt alle empfindlichen Innenteile.

Mehr

Wartungsplan ProtoMat S-Serie

Wartungsplan ProtoMat S-Serie Wartungsplan ProtoMat S-Serie 1. Wartung der Transportspindeln und Linearführung X- und Y-Achse:... 2 2. Wartung der Z-Achsenführung:... 5 3. Wartung des Arbeitstiefenbegrenzers und der Spannzange... 7

Mehr

Pflege- & Wartung Marwe Classic 610XC. Jens Holzbecher Erstellt: 06.12.2015

Pflege- & Wartung Marwe Classic 610XC. Jens Holzbecher Erstellt: 06.12.2015 Pflege- & Wartung Marwe Classic 610XC Jens Holzbecher Erstellt: 06.12.2015 Vorwort Diese Handtierungsanweisung ist weder von Marwe autorisiert noch bestätigt. Sie basiert nur auf den Erfahrungen vom Verfasser

Mehr

Stirnräder aus Kunststoff Modul 0,5 geradverzahnt

Stirnräder aus Kunststoff Modul 0,5 geradverzahnt Stirnräder aus Kunststoff Modul 0,5 geradverzahnt Werkstoff: Azetalharz (Hostaform C) 48 Zähne- d a d ND B c E b L Bestell- uro / Stück zahl Nr. 12 7,0 6,0 4 2 3 7 390001 12 0,60 13 7,5 6,5 4 2 3 7 390001

Mehr

UMDREHEN DER MATRATZE.

UMDREHEN DER MATRATZE. UMDREHEN DER MATRATZE. BEI SOMNUS SIND ZWEI ARTEN VON MATRATZEN VERFÜGBAR: DIE TRADITIONELLE MATRATZE, DIE UMGEDREHT UND ROTIERT WERDEN MUSS, UND DIE NO-TURN-MATRATZE, DIE NUR ROTIERT WERDEN MUSS. NACHFOLGEND

Mehr

SRAM RED etap 20. JUNI 2016 AERO SETUP- MÖGLICHKEITEN

SRAM RED etap 20. JUNI 2016 AERO SETUP- MÖGLICHKEITEN SRAM RED etap AERO SETUP- MÖGLICHKEITEN TRIATHLON etap Eines der Hauptziele bei der Entwicklung von SRAM RED etap war die Schaffung einer Schaltlösung für Triathleten mit dem geringsten Gewicht aller erhältlichen

Mehr

Unser Wissen Ihr Vorteil Seite 1 von 6

Unser Wissen Ihr Vorteil Seite 1 von 6 Technische Information 01/2015 Montage von PDC Sensoren in den Stoßfänger Fahrzeugart Fahrzeughersteller Fahrzeugtyp Baujahr Schadenbereich Pkw alle alle alle Stoßfänger Stoßfänger mit PDC Sensoren Kontakt:

Mehr

3. X-Achse Aufbau. 3. X-Achse Aufbau. X Achse Aufbau. Written By: Josef Prusa manual.prusa3d.com/ Page 1 of 14

3. X-Achse Aufbau. 3. X-Achse Aufbau. X Achse Aufbau. Written By: Josef Prusa manual.prusa3d.com/ Page 1 of 14 3. X-Achse Aufbau X Achse Aufbau Written By: Josef Prusa 2017 manual.prusa3d.com/ Page 1 of 14 Step 1 Bereiten Sie die benötigten Werkzeuge vor 1.5mm & 2.5mm Imbusschlüssel Spitze Zange Step 2 3D gedruckte

Mehr

Anleitung für die Datenübernahme etax.luzern

Anleitung für die Datenübernahme etax.luzern Anleitung für die Datenübernahme etax.luzern Diese Anleitung beschreibt ausführlich die Übernahme der Daten aus der Steuersoftware etax.luzern. Inhaltsverzeichnis Wo sind meine Steuerdaten auf dem PC abgelegt?...

Mehr

Monokular Mikroskop Biosup Best.- Nr. MD03366

Monokular Mikroskop Biosup Best.- Nr. MD03366 Monokular Mikroskop Biosup Best.- Nr. MD03366 1. Beschreibung 1. Okular 2. monokularer Beobachtungsaufsatz 3. Tubus 4. Objektrevolver mit 4 Objektiven 5. Objektive 6. Objekttisch 7. Rädchen für Längsbewegung

Mehr

INSTALLATION & WARTUNG

INSTALLATION & WARTUNG MODELL 9060 AIR KNIFE-UNIVERSALHALTERUNG (AIR KNIFE MOUNTING KIT) ein Produkt der Diese Abbildung dient nur zur Illustration. ANWENDUNGEN Die Air Knife-Universalhalterung wird für die genaue Positionierung

Mehr

LED/LCD Schwenkarmhalter

LED/LCD Schwenkarmhalter LED/LCD Schwenkarmhalter 10004875 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

Betriebsanleitung. Pneumatische Werkzeugständer-Anordnung für 626 Pneumatische Werkzeug-Anordnungen

Betriebsanleitung. Pneumatische Werkzeugständer-Anordnung für 626 Pneumatische Werkzeug-Anordnungen Betriebsanleitung Pneumatische Werkzeugständer-Anordnung 856402- für 626 Pneumatische Werkzeug-Anordnungen 408-974- 0 JULI 0 Rev B EC: 0990-464-0 Seite / Page of 7 LOC: B Einführung Dieses Anleitungsblatt

Mehr

Wartung & Pflege von Schermaschinen, Scherköpfen

Wartung & Pflege von Schermaschinen, Scherköpfen Scherkopf-System: Einer der Gründe für die überlegene Schneidstärke der Favorita II ist das einzigartige Scherkopf-System: Der Druck der Oberplatte kann je nach Art des Fells eingestellt werden. Selbst

Mehr

Sport-Thieme Balance-Pad Premium

Sport-Thieme Balance-Pad Premium Übungsanleitung Sport-Thieme Balance-Pad Premium Art.-Nr. 11 132 0002 Vielen Dank, dass Sie sich für ein Sport-Thieme Produkt entschieden haben! Damit Sie viel Freude an diesem Gerät haben und die Sicherheit

Mehr

JGS 2 CAD Projekt: Skateboard. Skateboard. 12.05.2014 Seite 1 von 12

JGS 2 CAD Projekt: Skateboard. Skateboard. 12.05.2014 Seite 1 von 12 Skateboard 12.05.2014 Seite 1 von 12 Agenda: 1. Wie bin ich auf das Thema gekommen? 2. Funktionsbeschreibung des Skateboards 3. Aufbau des Skateboards 4. Stückliste 5. Ableitungszeichnungen 6. Explosionszeichnungen

Mehr

PREDICTIVE STEERING-NABEN

PREDICTIVE STEERING-NABEN PREDICTIVE STEERING-NABEN Einstellung des Nabenspiels 2015 Aktuell Wartungsanleitung Bei einigen Fahrern ist in SRAM Predictive Steering-Naben unerwartetes Lagerspiel aufgetreten. Um Lagerspiel zu beseitigen,

Mehr

www.rc-easy.de Futaba FX-30

www.rc-easy.de Futaba FX-30 Für den Sender FX-30 ist das Modul TU oder besser TUX geeignet. Das Modul wird in den Sender eingebaut. Die neue Antenne kann man mittig oder in Schalterloch montieren. Bei der Manipulation mit dem Sender

Mehr

Nokia Saugfuß für Gerätehalter HH-20 und Gerätehalter CR-122

Nokia Saugfuß für Gerätehalter HH-20 und Gerätehalter CR-122 Nokia Saugfuß für Gerätehalter HH-20 und Gerätehalter CR-122 B 1 D C E A Ausgabe 2.0 A C D 2 F E G B 4 4 3 3 5 7 8 6 2010 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für

Mehr

Einleitung: Anleitung:

Einleitung: Anleitung: Einleitung: Am 05 Juli 2009 fand in Teveren das zweite Bobbycar rennen statt unter der Leitung des Bobbycar Clubs Teveren (www.bcc-teveren.de). Durch Zufall habe ich, Ralf Meurer, wohnhaft Töpferstraße

Mehr

ENYA Ultra 11CX Diesel

ENYA Ultra 11CX Diesel ENYA Ultra 11CX Diesel Technische Daten Hubraum : 2,09 cm³ Bohrung / Hub: 14,0 x 13,0 mm Gewicht Motor: 146 Gramm Gewicht Schalldämpfer: 40 Gramm Der ENYA Ultra 11CX Diesel ist ein doppelt kugelgelagerter

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG THE ORIGINAL. MS 130Am MS 130A2m MS 130Bm MS 132m MS 151m

GEBRAUCHSANLEITUNG THE ORIGINAL. MS 130Am MS 130A2m MS 130Bm MS 132m MS 151m GEBRAUCHSANLEITUNG MS 130Am MS 130A2m MS 130Bm MS 132m MS 151m Diese Anleitung enthält wichtige Informationen über Sicherheit, Leistung und Wartung. Lesen Sie die Anleitung vor Ihrer ersten Fahrt mit Ihrem

Mehr

Drehscheiben-Mechanik-Klein Einbau in Märklin Spur Z. Drehscheiben-Mechanik Spur Z

Drehscheiben-Mechanik-Klein Einbau in Märklin Spur Z. Drehscheiben-Mechanik Spur Z Drehscheiben-Mechanik Spur Z Drehscheiben-Mechanik Einbau Seite 1 Zuerst muss der Sprengring der die Drehachse hält unten entfernt werden. Dadurch kann die Bühne nach oben abgezogen und die Drehachse aus

Mehr

Universaladapter für Digitalkameras Best.-Nr. 201.0710

Universaladapter für Digitalkameras Best.-Nr. 201.0710 Universaladapter für Digitalkameras Best.-Nr. 201.0710 Verwendung Der Adapter eignet sich zur Montage von digitalen Kompakt-Kameras vor Okularen von Mikroskopen, Stereolupen oder Fernrohren. Hiermit lassen

Mehr

Richtig schrauben in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Richtig schrauben in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wir erklären Ihnen nicht nur, wie Sie eine Schraube gerade eindrehen, sondern auch wie Sie das entsprechende Bohrloch vorbohren und säubern und welchen Dübel sowie welche

Mehr

Da bin ich mir sicher. SCOOTER 145 MM

Da bin ich mir sicher. SCOOTER 145 MM Bedienungsanleitung Da bin ich mir sicher. SCOOTER 145 MM Inhaltsverzeichnis 1. QR-Codes... 3 2. Allgemeines... 4 3. Verwendete Symbole... 4 4. Bestimmungsgemäße Verwendung... 5 5. Sicherheitshinweise...

Mehr

- M o n t a g e a n l e i t u n g - Paraleverstrebe. Teile-Nr.: S700-68789-15

- M o n t a g e a n l e i t u n g - Paraleverstrebe. Teile-Nr.: S700-68789-15 - M o n t a g e a n l e i t u n g - Paraleverstrebe Teile-Nr.: S700-68789-15 Allgemeine Hinweise! Wichtige Hinweise! Wichtige Hinweise! Diese Montageanleitung ist unbedingt vor Beginn der Einbauarbeiten

Mehr

CHIPDRIVE SmartLock Die Revolution in der Zutrittskontrolle

CHIPDRIVE SmartLock Die Revolution in der Zutrittskontrolle CHIPDRIVE SmartLock Die Revolution in der Zutrittskontrolle CHIPDRIVE SmartLock ist der elektronische Schließzylinder für ein voll funktionsfähiges Zutrittskontrollsystem. Ein komplett im Schließzylinder

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER K A P E G O W A L L W A S H E R Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.

Mehr

Bauteile der Fliehkraftkupplung

Bauteile der Fliehkraftkupplung Austauschen der Kupplung beim Automatikroller Die Kupplung gehört bei jedem Fahrzeug zu den am stärksten belasteten Bauteilen. Sie stellt den Kraftschluss zwischen Motor und Antrieb her und muss sowohl

Mehr

UNTERFLUR STEMPEL HEBEBÜHNEN

UNTERFLUR STEMPEL HEBEBÜHNEN UNTERFLUR STEMPEL HEBEBÜHNEN DER NÄCHSTE GROSSE SCHRITT AC Hydraulic hat sich vom traditionellen Verständnis einer LKW Hebebühne abgewendet und eine neue Unterflur Stempel hebebühne für die Zukunft entwickelt

Mehr

Leitfaden zum Zerlegen und Reinigen einer Saeco Brühgruppe

Leitfaden zum Zerlegen und Reinigen einer Saeco Brühgruppe Leitfaden zum Zerlegen und Reinigen einer Saeco Brühgruppe Vorwort: Dies ist ein von mir erstellter Leitfaden zum Zerlegen und Reinigen einer Saeco Brühgruppe. Die Bilder sind von der Brühgruppe einer

Mehr

1. GRUNDEINSTELLUNG Sitzmontage Spureinstellung vorne und hinten: Der Reifendruck Welche Accessoires zum Anfangen?

1. GRUNDEINSTELLUNG Sitzmontage Spureinstellung vorne und hinten: Der Reifendruck Welche Accessoires zum Anfangen? CHASSIS SET UP Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDEINSTELLUNG 2 1.1. Sitzmontage 2 1.2. Spureinstellung vorne und hinten: 2 1.3. Der Reifendruck 3 1.4. Welche Accessoires zum Anfangen? 3 2. FÜR TROCKENE STRECKENVERHÄLTNISSE

Mehr

Lagerblock. Gebrauchsanweisung

Lagerblock. Gebrauchsanweisung Gebrauchsanweisung Einleitung Zweck dieser Betriebsanleitung ist, dem Benutzer Einblick in die Funktionsweise, Montage und Wartung der von Geha bv gelieferten Apparate zu vermitteln. Lesen Sie bitte diese

Mehr

Pro`s Pro Electronic TX-500N. Bespannmaschine. (Besaitungsmaschine) Benutzerhandbuch

Pro`s Pro Electronic TX-500N. Bespannmaschine. (Besaitungsmaschine) Benutzerhandbuch Pro`s Pro Electronic TX-500N Bespannmaschine (Besaitungsmaschine) Benutzerhandbuch Auspacken und Überprüfung: Die Maschine wird fertig montiert und eingestellt geliefert. Im Karton befinden sich 4 Stück

Mehr

Trek Domane Disc. Ergänzung zum Owner s Manual

Trek Domane Disc. Ergänzung zum Owner s Manual Trek Domane Disc Ergänzung zum Owner s Manual Diese Ergänzung enthält Anleitungen zu Gebrauch und Wartung der Laufrad- Aufnahmen sowie des Bremssystems am Trek Domane Disc. Bitte auch die Bedienungsanleitung

Mehr

Vorwort. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Produkt. S2 - INDEX

Vorwort. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Produkt. S2 - INDEX Seite 2... Index, Vorwort 3... Produktübersicht 4... Vorbereitungen 5... Installation des Mainboards 6... Installation der HDD/ODD Laufwerke 7... Abschließen der Installation Vorwort Vielen Dank, dass

Mehr

Gebrauchsanleitung. Helm für Fahrradfahrer, Skateboarder und Rollerskater. Nicht zum Motorradfahren. PSA 89/686/EWG Geprüft nach DIN EN 1078

Gebrauchsanleitung. Helm für Fahrradfahrer, Skateboarder und Rollerskater. Nicht zum Motorradfahren. PSA 89/686/EWG Geprüft nach DIN EN 1078 Gebrauchsanleitung MODELL: SPORTIVO BIKER Professional Helm für Fahrradfahrer, Skateboarder und Rollerskater Nicht zum Motorradfahren geeignet! LESEN SIE DIESES HANDBUCH BITTE VOR GEBRAUCH IHRES HELMES

Mehr

LINE TECH-Komponenten

LINE TECH-Komponenten LINE TECH-Komponenten Steh- und Flanschlagereinheiten für Kugelgewindetriebe NSK WBK-Serie Swiss made LINEAR TECHNOLOGY einheiten WBK einheiten einheiten für Kugelgewindetriebe werden je nach Form in Kategorien

Mehr

Fragen und Antworten. info@petporte.ch 03.11.2009 / kk. Petporte: Fragen und Antworten. Kälteschutz, Programmierung fällt wieder raus

Fragen und Antworten. info@petporte.ch 03.11.2009 / kk. Petporte: Fragen und Antworten. Kälteschutz, Programmierung fällt wieder raus Fragen und Antworten Kälteschutz, Programmierung fällt wieder raus 1. Erweiteter Modus 9: Pressen Sie beide Knöpfe zusammen bis die Lichter blinken, dann lassen Sie los. Es folgt ein langer Piepston. Drücken

Mehr

Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor

Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor Montageanleitung HSW-GP Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor 1. Unterkonstruktion für Laufschiene und Montage der Laufschiene Die Laufschiene muss in ganzer Länge

Mehr

Rollladen. Sonnen-/ Insektenschutz. Der feineunterschied

Rollladen. Sonnen-/ Insektenschutz. Der feineunterschied 1 Rollladen Sonnen-/ Insektenschutz Der feineunterschied DerfeineUnterschied Just in Time! Spitzenqualität und Service nach Maß Gut Ding muss nicht immer Weile haben. Zumindest nicht, wenn die Wahl auf

Mehr

Aufbereitungsanleitung

Aufbereitungsanleitung Aufbereitungsanleitung MukoStar Patientenanwendungsteil Für den HomeCare Bereich Ausgabe 2014-07 Rev 02 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Allgemeines für den HomeCare Anwendungsbereich 1 1.2 Wiederverwendbarkeit

Mehr

JD Astronomie. individuelle Dreh- und Frästeile astronomisches Zubehör nach Maß

JD Astronomie. individuelle Dreh- und Frästeile astronomisches Zubehör nach Maß P r e i s l i s t e Stand: 06.05.2015 JD Astronomie individuelle Dreh- und Frästeile astronomisches Zubehör nach Maß USt-Id-Nr.: DE277713643 E-mail: info@jd-astronomie.de Hinweis: Die gesetzliche Mehrwertsteuer

Mehr

RACE LINE 05 FREERIDE 05 DECKS 2005

RACE LINE 05 FREERIDE 05 DECKS 2005 DECKS 2005 RACE LINE 05 RACE LINE 05 Aggressiver Flex und Race Grip für Beschleunigung, Laufruhe und stabile Kurvenlage. Für schnelle Abfahrten und den knallharten Race-Einsatz. Fahrergewicht: kg 30-50

Mehr

Axial-Rillenkugellager

Axial-Rillenkugellager Axial-Rillenkugellager Einseitig wirkende Axial-Rillenkugellager... 838 Zweiseitig wirkende Axial-Rillenkugellager... 839 Allgemeine Lagerdaten... 840 Abmessungen... 840 Toleranzen... 840 Schiefstellung...

Mehr

Werkstatthandbuch 5018 PDS OEM Produkt Explosionszeichnung Demontage & Montage. Stoßdämpfer 5018 PDS OEM 2002

Werkstatthandbuch 5018 PDS OEM Produkt Explosionszeichnung Demontage & Montage. Stoßdämpfer 5018 PDS OEM 2002 Stoßdämpfer Einleitung 2 3 Demontage Stoßdämpfer 4 Demontage Rohrseite 13 Demontage MCC 34 Montage MCC 40 Montage Rohrseite 43 Demontage Kolbenstangenseite 54 Demontage Adapter 64 Montage Adapter 68 Montage

Mehr

Sideboard Light Leuchtensockel. Schritt für Schritt Bauanleitung

Sideboard Light Leuchtensockel. Schritt für Schritt Bauanleitung Sideboard Light Leuchtensockel Schritt für Schritt Bauanleitung Die Leuchten aus der Reihe Sideboard Lights bestehen aus zwei getrennten Teilen, der Leuchte und dem Leuchtensockel. Diese Bauanleitung befasst

Mehr

Zafira Tourer Rückfahrkamera nachrüsten

Zafira Tourer Rückfahrkamera nachrüsten Zafira Tourer Rückfahrkamera nachrüsten Als erstes habe ich die Kofferraumverkleidung abgenommen, diese ist bis auf 2 Schrauben am Griff (rot markiert) nur geclipst, also einfach ziehen. Nebenbei finde

Mehr

Licht.Beleuchtung in seiner schönsten Form.

Licht.Beleuchtung in seiner schönsten Form. Licht.Beleuchtung in seiner schönsten Form. gültig ab 1.2.2014 Licht ist mehr als einfach nur etwas sichtbar machen. Diente künstliches Licht ursprünglich vor allem der Arbeitsplatzbeleuchtung, so soll

Mehr

Crystall Stehleuchte. Artikel-Nummer:

Crystall Stehleuchte. Artikel-Nummer: Crystall Stehleuchte Artikel-Nummer: 562-025 Wichtiger Hinweis Bitte benutzen Sie die Handschuhe beim Aufbauen der Kristalllampe. Bitte lesen Sie vor dem Gebrauch der Lampe die Installationsbeschreibung

Mehr

GEBRAUCHS- UND INSTALLATIONSANLEITUNG

GEBRAUCHS- UND INSTALLATIONSANLEITUNG ANLEITUNG Sesame GEBRAUCHS- UND INSTALLATIONSANLEITUNG REGISTER 1. ALLGEMEINES 3 2. WICHTIG 3 3. INSTALLATION EXPANSIONGEFÄSS 4 4. GEBRAUCH EXPANSIONSGEFÄSS 5 5. ERSATZ LUFTKAMMER 5 5.1 BASIC SERIE 5 5.2

Mehr

PEINE HOLZ-HAUSTÜREN. Wartungs- und Pflegeanleitung

PEINE HOLZ-HAUSTÜREN. Wartungs- und Pflegeanleitung PEINE FENSTER TÜREN HOLZ-HAUSTÜREN Wartungs- und Pflegeanleitung PEINE FENSTER TÜREN Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine hochwertige PEINE Haustür entschieden. Damit Sie lange Freude an unseren

Mehr

DM-PD (German) Händlerbetriebsanleitung PD-MX80

DM-PD (German) Händlerbetriebsanleitung PD-MX80 (German) DM-PD0001-01 Händlerbetriebsanleitung PD-MX80 WICHTIGE MITTEILUNG Diese Händlerbetriebsanleitung ist vor allem für die Nutzung durch professionelle Fahhradmonteuren gedacht. Nutzer, die für den

Mehr

TURBO-PRO3. Eine professionelle und trotzdem einfach zu bedienende Disk Reparatur Maschine für alle optischen Disks (CD, DVD, Blu-Ray Disc, HD-DVD).

TURBO-PRO3. Eine professionelle und trotzdem einfach zu bedienende Disk Reparatur Maschine für alle optischen Disks (CD, DVD, Blu-Ray Disc, HD-DVD). TURBO-PRO3 Eine professionelle und trotzdem einfach zu bedienende Disk Reparatur Maschine für alle optischen Disks (CD, DVD, Blu-Ray Disc, HD-DVD). Bedienungsanleitung Seite 2 von 10 Beschreibung der Maschine

Mehr

Instandhaltung. Nicht erlaubte Reinigungsmittel und Reinigungsgeräte. Erlaubte Reinigungsmittel und Reinigungsgeräte.

Instandhaltung. Nicht erlaubte Reinigungsmittel und Reinigungsgeräte. Erlaubte Reinigungsmittel und Reinigungsgeräte. Instandhaltung Erlaubte Reinigungsmittel und Reinigungsmittel Reinigungsmittel darf schwach sauer sein, z. B. Zitronensäure Reinigungsmittel idealerweise mit Wasser verdünnen Reinigungsmittel muss flüssig

Mehr

Wartungshandbuch Gang: Ölwechsel Entfernen des alten Öls Gang: Ölwechsel Reinigen und Einfüllen des neuen Öls

Wartungshandbuch Gang: Ölwechsel Entfernen des alten Öls Gang: Ölwechsel Reinigen und Einfüllen des neuen Öls Wartungshandbuch ALFINE 11-Gang ALFINE 8-Gang NEXUS 8-Gang NEXUS 7-Gang NEXUS 3-Gang 02 11-Gang: Ölwechsel Entfernen des alten Öls 03 11-Gang: Ölwechsel Reinigen und Einfüllen des neuen Öls 0 3-, 7-, 8-Gang:

Mehr

INDEXIERBARER. TEILAPPARAT Horizontal und vertikal Mit 5C spannzangen oder dreibackenfutter zentrisch spannend

INDEXIERBARER. TEILAPPARAT Horizontal und vertikal Mit 5C spannzangen oder dreibackenfutter zentrisch spannend INDEXIERBARER TEILAPPARAT Horizontal und vertikal Mit 5C spannzangen oder dreibackenfutter zentrisch spannend INHALT ZZ-00262 ZZ-00264 ZZ-00266 Ⅰ Anwendungsbereich und Eigenschaften Seite 2 Ⅱ Wichtigste

Mehr

Bremse einstellen Die Technik der Cantileverbremse

Bremse einstellen Die Technik der Cantileverbremse Die Technik der 1 2 3 4 5 6 7 1 Bremsarm 5 Querzug 2 Bremsklotz 6 Bremsklotzbefestigung 3 Querzug-Nippelhalter 7 Klemmschraube 4 Kabelträger Cantilever-Bremssysteme gibt es in vielen Varianten, das Funktionsprinzip

Mehr

Monitorhalterung Katalog SHOP AT DURONIC.COM

Monitorhalterung Katalog SHOP AT DURONIC.COM Monitorhalterung Katalog 2016 SHOP AT DURONIC.COM 1 INFORMATION Inhalt Bei Duronic haben wir eine umfangreiche Liste von Monitorhalterung, die für verschieden Wünsche und Anforderung entwickelt wurden.die

Mehr

MACO RAIL-SYSTEMS SCHIEBEBESCHLÄGE

MACO RAIL-SYSTEMS SCHIEBEBESCHLÄGE TECHNIK DIE BEWEGT MACO SCHIEBEBESCHLÄGE HS Gealan S9000 MontageHINWEISE Kunststoff Inhaltsverzeichnis Bezeichnung Seite Legende 3 Ausführung und Anwendungsbereich 5 Beschlagszusammenstellung 6-7 Montage

Mehr

Mikroschalter im Türschloss ersetzen

Mikroschalter im Türschloss ersetzen Mikroschalter im Türschloss ersetzen 1. Schritt: Türverkleidung abbauen Spiegeldreieck abziehen und Hochtöner abstecken. Schalter für Spiegelverstellung ausclipsen und abstecken (Bild 1) und die Kreuzschraube

Mehr

Produktprogramm 2012. Dreh - und Frästeile Verzahnprogramm Kettenräder Wasserstrahlschneiden Reparaturprogramm Getriebebau Ersatzteilfertigung

Produktprogramm 2012. Dreh - und Frästeile Verzahnprogramm Kettenräder Wasserstrahlschneiden Reparaturprogramm Getriebebau Ersatzteilfertigung Produktprogramm 2012 Dreh - und Frästeile Verzahnprogramm Kettenräder Wasserstrahlschneiden Reparaturprogramm Getriebebau Ersatzteilfertigung MHG GmbH & Co.KG Auf der Trift 2 66127 Klarenthal Tel.: 06898

Mehr

::: Einbauanleitung Original VW Mittelarmlehne :::

::: Einbauanleitung Original VW Mittelarmlehne ::: ::: Einbauanleitung Original VW Mittelarmlehne ::: Benötigte Teile: 1x Armlehne Unterteil 3B0 867 174 B41 schwarz (ca. 125,00 ) 1x Armlehne Oberteil 3B0 867 173 GPC schwarz Leder (ca. 31,30 ) 1x Satz Befestigungsteile

Mehr

ETP-EXPRESS Für schnelle Montage und kompakten Einbau. ETP-EXPRESS R Rostfreie Ausführung

ETP-EXPRESS Für schnelle Montage und kompakten Einbau. ETP-EXPRESS R Rostfreie Ausführung Übersicht... ETP-EXPRESS Für schnelle Montage und kompakten Einbau ETP-EXPRESS R Rostfreie Ausführung Einfache und schnelle Montage/ Demontage mit nur einer Druckschraube. Radiales Anziehen der Druckschraube

Mehr

Physikalische Grundlagen

Physikalische Grundlagen Physikalische Grundlagen Gesucht wird F M : Masse m = 1000 kg Beschleunigung a = 7,9 m/s 2 2. 3. Gewichtskraft Eine spezielle Kraft ist die Gewichtskraft (F G ), diese bezeichnet die Kraft, mit der ein

Mehr

Bedienungsanleitung. IP-Kameras & Domekameras. Deckeneinbauadapter für Anti-Vandal-IP-Domekamera GBR-IC02.21.3.19.08.2011 ASP AG

Bedienungsanleitung. IP-Kameras & Domekameras. Deckeneinbauadapter für Anti-Vandal-IP-Domekamera GBR-IC02.21.3.19.08.2011 ASP AG Bedienungsanleitung IP-Kameras & Domekameras DE GBR-IC02 Deckeneinbauadapter für Anti-Vandal-IP-Domekamera GBR-IC02.21.3.19.08.2011 ASP AG Inhalt: 1. Einleitung 1 2. Packungsinhalt und benötigte Teile

Mehr

EDS - Standard Werkzeuge

EDS - Standard Werkzeuge 2015 Distributed by EDS - Standard Werkzeuge INNENSECHSKANTSCHLÜSSEL EDS SPECIALIZED R/C TOOLS EDS bietet Ihnen ein breites Spektrum an Werkzeugen in höchster Qualiät und feinster Ausführung. Die Palette

Mehr

K 24 Kuttermessersystem

K 24 Kuttermessersystem K 24 Kuttermessersystem K 24 Kuttermessersystem Das K24-Kuttermessersystem vereinfacht das Schneidsystem des Kutters wie nie zuvor. Durch die neuartige Konstruktion und modernste Fertigungstechnik verzichtet

Mehr

RÜCKSCHLAGKLAPPEN SERIE TSK-SYNCHRO SCHNELL SCHLIEßENDE RÜCKSCHLAGKLAPPEN

RÜCKSCHLAGKLAPPEN SERIE TSK-SYNCHRO SCHNELL SCHLIEßENDE RÜCKSCHLAGKLAPPEN RÜCKSCHLAGKLAPPEN SERIE TSK-SYNCHRO SCHNELL SCHLIEßENDE RÜCKSCHLAGKLAPPEN DAS SYSTEM ZUR VERMEIDUNG VON KLAPPENSCHLÄGEN TSK-SYNCHRO KLAPPEN Die Arveon TSK-Synchro Rückschlagklappen werden schon seit über

Mehr

Alessi s.p.a. 28882 Crusinallo (VB) Italia Tel. 0039 0323 868611 - Fax 0039 0323 641605 www.alessi.com - E-mail: sac.alessi@alessi.

Alessi s.p.a. 28882 Crusinallo (VB) Italia Tel. 0039 0323 868611 - Fax 0039 0323 641605 www.alessi.com - E-mail: sac.alessi@alessi. Alessi s.p.a. 28882 Crusinallo (VB) Italia Tel. 0039 0323 868611 - Fax 0039 0323 641605 www.alessi.com - E-mail: sac.alessi@alessi.com SG67 W design Stefano Giovannoni 2004 SG67 W SG67 W A A C C D B D

Mehr

MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG. Vielen Dank, dass Sie sich für einen Imperio Lift entschieden haben.

MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG. Vielen Dank, dass Sie sich für einen Imperio Lift entschieden haben. MONTAGE- UND BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank, dass Sie sich für einen Imperio Lift entschieden haben. BEDIENUNGSANLEITUNG für Rundrohr-Hubsäule! Zuerst RESET Vor Inbetriebnahme muss der Tisch resettet

Mehr

Einreihige Rillenkugellager

Einreihige Rillenkugellager Lagerreihe 600: sehr schmale Baureihe 16000: sehr schmale Baureihe 6000: extra leichte Baureihe 6200: leichte Baureihe 6300: mittlere Baureihe 6800: ultradünner Querschnitt 6900: dünner Querschnitt BL

Mehr

Arbeitsempfehlung zur Reinigung von Glasfaserkupplungen und Steckern

Arbeitsempfehlung zur Reinigung von Glasfaserkupplungen und Steckern Tele Südost Netze GmbH Hermann-Köhler-Strasse 13 58553 Halver T +49 (0) 2353 66 987 0 F +49 (0) 2353 66 987 29 Arbeitsempfehlung zur Reinigung von Glasfaserkupplungen und Steckern Diese Arbeitsempfehlung

Mehr