Für eine bessere Welt Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Für eine bessere Welt Umweltschutz und Nachhaltigkeit"

Transkript

1 Für eine bessere Welt Umweltschutz und Nachhaltigkeit

2 4 I Unsere Produkte 6 I Rohstoffe und Logistik 8 I Die Produktion 10 I Menschen bei OWA 12 I Zeichen setzen 14 I Projekte, Erfolge

3 Gesund wachsen Wenn wir über Umweltschutz nachdenken, dann nehmen wir immer zwei Positionen ein. Die Position des forschenden und entwickelnden Unternehmens, dessen Produkte sich auf dem Weltmarkt durchsetzen sollen, und die Position des Herstellers, dessen Aktivitäten die Umwelt beeinflussen. Beides verpflichtet zu besonderer Achtsamkeit. Diese Broschüre informiert Sie darüber, was wir tun, um unserer Verantwortung nachzukommen. Die Zeiten wandeln sich schnell, die Weltbevölkerung wächst, mit ungeahnter Dynamik entwickeln sich neue Märkte. Wir sehen die Herausforderungen, aber auch die Chancen, die darin liegen, dieses Wachstum im Sinne nachhaltiger Entwicklung zu gestalten. Nach außen: mit innovativen Lösungen für die grüne Architektur der Moderne. Nach innen: mit einer Organisation, die organisch ihrem erklärten Ziel entgegenwächst, ein grünes Unternehmen zu werden. Begleiten Sie uns auf diesem Weg? Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 3

4 Unsere Produkte Grün bauen OWA entwickelt, produziert und vertreibt Deckensysteme. Die Anforderungen, die unsere Kunden Investoren, Planer, Designer, Architekten, Reseller und Verarbeiter an unsere Produkte stellen, sind vielfältig: Design, Stabilität, Funktionalität, Akustik- und Brandschutzeigenschaften müssen überzeugen. Eine Frage gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung: Was tragen OWA-Deckensysteme zum nachhaltigen Gebäudekonzept bei? Mit anderen Worten: Was leisten die Produkte hinsichtlich Raumluftqualität, Raumkomfort, Rückbaubarkeit und Recyclingfähigkeit? Gute Partnerschaft für die Wohngesundheit Seit ist die Odenwald Faserplattenwerk GmbH (OWA) neuer Produktpartner des Sentinel Haus Instituts. OWA hat die Produkte rund um OWAcoustic prüfen lassen und ist mit diesen Produktpartner für Deutschland. Die wichtigste Lebensgrundlage für den Menschen ist die Luft, die er atmet. Aufgrund unserer Lebensweise ist diese Luft mindestens 20 Stunden am Tag Innenraumluft. Das macht deutlich, wie entscheidend die Raumluftqualität für das körperliche Wohlbefi nden ist. Darum empfi ehlt das Umweltbundesamt für Innenräume einen Wert von maximal 1000 μg/m³ Belastung an Lösemitteln (TVOC). Diesen Wert garantiert auch der SHI-Gesundsheitspass. Mit OWA punkten Sie nach DGNB und LEED Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) vergibt Gütesiegel nach einer Vielfalt von Kriterien, die in 63 Steckbriefen festgelegt sind. Weniger detailliert, dafür international als Standard etabliert ist das Punktesystem von LEED (Leadership in Energy and Environmental Design). Produkte von OWA erfüllen beide Standards. Sie sind gesundheitlich unbedenklich und tragen verschiedene Gütezeichen. 4 Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

5 OWAconsult Platin wert: OWAconsult Wie konsequent wir uns als Partner grüner Architekten positionieren, beweist OWAconsult, unsere firmeneigene Beratungsabteilung. Als Unterstützung bei einer geplanten Zertifi zierung nach dem Standard für Green Building LEED oder BREEAM, aber auch nach dem Standard für nachhaltige Gebäude DGNB erhalten Sie von uns die passende Decken- und Akustiklösung. Auch alle Fragen rund um die Zusammensetzung, die Unbedenklichkeit und die Entsorgung von OWA-Decken werden beantwortet. Mit Wohlgefühlen unter einer Decke Das Design einer Decke Materialien, Formen, Strukturen, Farben bestimmt das Wohngefühl. Die Akustikleistung einer Decke entscheidet über das Leben und Arbeiten im Raum. Unsere Beiträge: innovative Einzel- bzw. Formationslösungen, darunter avantgardistische Deckensegel, Systeme im Naturlook, flexible Akustiklösungen für die wandelbare Bürolandschaft von morgen. Sie sorgen dafür, dass Menschen sich wohlfühlen, um gut zu leben und mit Freude etwas zu leisten heute und in Zukunft. Qualität im Zeichen neuer Werte Je seltener ein Produkt ausgetauscht werden muss, desto besser für die Umwelt. Unsere Deckensysteme sind gemacht, um ein Gebäudeleben lang zu überzeugen. Optisch, akustisch, brandschutztechnisch, funktionell. Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 5

6 Rohstoffe und Logistik Natur erhalten Vom Standpunkt der Nachhaltigkeit aus betrachtet gehören Produktleistungen und Materialeigenschaften untrennbar zusammen. Entsprechend gilt das Primat Natürlichkeit auch für die Materialeigenschaften von OWA-Deckensystemen. OWA hat auf diesen Aspekt seiner Produktion schon geachtet, lange bevor Nachhaltigkeit zum Gemeinplatz der öffentlichen Diskussion geworden ist. Heute gehört Mineralwolle das Ausgangsprodukt für OWA- Deckenplatten zu den Baustoffen, die weltweit am gründlichsten erforscht sind bzw. kontrolliert werden. Prädikat: natürlich OWA-Deckenplatten bestehen aus einem biolöslichen Gemenge, gewonnen aus natürlichen Quellen und recycelten Materialien in wechselnden Anteilen: > biolösliche Mineralwolle 30 % 60 % > organische Bindemittel 5 % 10 % > lösungsmittelfreie Dispersionen 0 % 5 % > natürliche Füllstoffe (Ton, Perlite) 20 % 40 % > recycelter Zellstoff 2 % 5 % Die ganze Lieferkette im Griff, auf kurzen Wegen zur Qualität Auch das ein Unterschied, den OWA macht: Wir produzieren unsere eigene Mineralwolle. Deshalb haben wir volle Kontrolle über die Rohstoff-Lieferkette. Ausgewählte Lieferanten versorgen uns über kurze Transportwege. 80 % unserer Rohstoffe stammen aus Deutschland, meist sogar aus dem näheren Umkreis. 6 Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

7 Von der Decke an die Wand OWA-Deckenplatten sind zu 100 % recycelbar und können somit ins Lifecycle-Gebäudekonzept integriert werden. Beim Rückbau dienen ihre Bestandteile z. B. als Füllstoffe in der Bauindustrie. Lieferkette in Grün Nachhaltig produzieren heißt: die gesamte Lieferkette nach ökologischen Kriterien gestalten. Entsprechend wählen wir aus, wer uns mit Rohstoffen, Energie und Verbrauchsgütern beliefern darf und wer nicht. Unsere Tonlieferanten z. B. verpflichten wir verbindlich, die Staubentwicklung beim Abbau unter den in Deutschland gültigen Grenzwerten und damit im gesundheitlich unbedenklichen Bereich zu halten. Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 7

8 Die Produktion Ressourcen schützen Mit seinen Produktentwicklungen fördert OWA die Ziele der grünen Architektur. Doch was wären die Produkte wert, wenn sie nicht ihrerseits nach allen Maßgaben nach haltigen Produzierens hergestellt würden? Natürlich wird umweltfreundliche Industrieproduktion immer eine Fiktion, besser: eine Vision bleiben. Doch das hindert uns nicht daran, alles dafür zu tun, dem Ziel einer grünen Fabrik so nahe wie möglich zu kommen. Mit erstaunlichen Ergebnissen. Zertifikat nach DIN EN ISO und DIN EN ISO Wir haben uns nach der internationalen Umweltmanagement-Norm ISO und ISO zertifizieren lassen. Damit verpflichten wir uns, definierte Umweltziele in einem kontinuierlichen Ver besserungsprozess zu verfolgen und die Ergebnisse sowie die Einhaltung aller relevanten Gesetze kontrollieren zu lassen. Mit der Einführung des Energie Managementsystems ISO schaffen wir Transparenz bei unseren Energieverbräuchen, decken Einsparmöglichkeiten auf und leisten unseren Beitrag zur Schonung natürlicher Ressourcen. Gold nach LEED für OWA Unser Haus der Decken Verwaltungsturm und Firmenzentrale von OWA galt schon im Jahr seiner Errichtung 1999 als wegweisendes Bürogebäude haben wir das Haus nach dem LEED -Standard für bestehende Gebäude zertifizieren lassen. Prädikat: Gold! Bei seiner Planung wurden innovative Techniken, wie Beheizung durch Abwärme aus der Produktion und Kühlung ohne Klimaanlage nur mit Wasser umgesetzt. Diese Verfahren sind auch heute noch keine Normalität in Bürogebäuden. Aufatmen bei OWA? Besucher unserer Amorbacher Firmenzentrale staunen immer wieder über die gute Luft, die sie hier atmen. Und das angesichts der rauchenden Schlote einer industriellen Großproduktion. Sieht man genauer hin, wird klar: Was unsere Abluftsysteme verlässt, ist nahezu reiner Wasserdampf. Schließlich ist Amorbach ein Luftkurort und soll es bleiben. 8 Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

9 Mehr Intelligenz für weniger Energie Wer Deckenplatten herstellt, braucht Energie. Wir verwenden Erdgas, den effizientesten fossilen Energieträger, und optimieren stetig unsere Energietechnik. Schon 1998 beim Bau unseres 7-stöckigen Bürogebäudes haben wir vorgesehen, die Abwärme der Mineralwolleproduktion zur Gebäudeheizung zu nutzen. Eine im Jahre 2006 weit über den Stand der Technik hinausgehende Wärmerückgewinnung nutzt die Abwärme der Trockner zur Rohplattenherstellung. Vorteil: Die zur Verbrennung nötige Luft ist vorgewärmt, was den Erdgasverbrauch und CO 2 -Ausstoß deutlich verringert. Zusätzlich können wir damit unsere Produktionshallen heizen. Ergebnis: 20 % weniger Gesamt-Energieverbrauch und eine drastische Senkung der CO 2 -Emissionen. Für diese Innovation erhielten wir 2007 den Umweltpreis unseres Erdgaslieferanten E.ON. Wasser, Wolken, saubere Lösungen Etwa 80 % des im OWA-Werk benötigten Wassers wird im Produktionsprozess verdampft. Die weißen Wolken, die über dem Werk Amorbach zu beobachten sind, bestehen also aus purem Wasserdampf. Das verbleibende Produktionswasser wird im Kreislauf geführt, nur 7 % des Gesamtwasseraufkommens wird über eine kommunale Kläranlage entsorgt. Unser Lärm bleibt drinnen Mineralwolleproduktion erzeugt Lärm, deshalb muss die gesamte Produktion schallgekapselt werden. Der Status Amorbachs als Kurort gibt dabei sehr enge Toleranzgrenzen vor. Unsere Produktions- und Logistikkette ist darauf eingerichtet, Anliefer- und Beladezeiten bei OWA sind reglementiert. Es herrscht striktes Nachtladeverbot. Neue Farbmischanlage Nur wer seine komplette Herstellung von Anfang bis Ende kontrolliert, kann Prozesse schnell und präzise optimieren. Deshalb haben wir auch das technische Herz unserer Plattenveredelung auf den neuesten Stand gebracht. Ergebnis: deutliche Rohstoff-Einsparungen, bessere Verarbeitbarkeit der Farben, perfekte Kontrolle aller Chargen, bessere Reproduzierbarkeit, mehr Flexibilität bei speziellen Kundenwünschen, geringere Laufzeiten der Aggregate durch optimierte Mischtechnik. Verbrauchsmaterialien wieder verwenden Wir sind Großabnehmer von Wertstoffen wie Pappe, Kartonagen, Folien und Holz. Bewusst setzen wir unsere Nachfragemacht in ökologischem Sinne ein. Wir verwenden vorwiegend recyceltes Papier und beziehen Verpackungsmaterialien von Herstellern, die sich verpflichtet haben, ökologisch einwandfrei zu produzieren. Nahezu alle Verbrauchsmaterialien können recycelt werden. Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 9

10 Menschen bei OWA Werte leben Wer die Welt ein Stück besser machen will, muss bei sich selbst anfangen. Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung als Unternehmen, zu unseren Mitarbeitern und zu unseren globalen und regionalen Umfeldern. Wir engagieren uns an unseren Standorten, allen voran Amorbach im Odenwald, wo wir seit über 60 Jahren beheimatet sind. 10 Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

11 Wir denken (und handeln) weiter OWA ist ein Familienunternehmen auf dem Weg in die dritte Generation. Gewinnmaximierung um jeden Preis, gesteuert von kurzfristigen Shareholder-Value-Interessen das ist uns fremd. Dass wir trotzdem weltweit dynamisch wachsen, sehen wir als Bestätigung unserer langfristigen Unternehmensziele. Richtungsweisend: unsere Unternehmensleitlinien 2011 haben wir ein umfangreiches Regelwerk aufgelegt, mit dem wir uns Geschäftsführung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegenseitig zu ethischem Handeln verpflichten. Umweltschutz und Arbeitssicherheit nehmen in diesem Werk eine herausragende Stellung ein. Arbeitssicherheit ist Umweltschutz Auch Arbeitsplätze bilden Umwelten. Wir bieten unseren Mitarbeitern ergonomische Arbeitsumfelder, wo immer es geht. Gefahrenstellen werden bestmöglich abgesichert, gesundheitsgefährdende Emissionen vermieden. Unser Sicherheitsbeauftragter gewährleistet das hohe Niveau unserer Arbeits- und Unfallschutzmaßnahmen überall im Werk. Regelmäßige Schulungen halten das Know-how unserer Mitarbeiter im Umgang mit Gefahrstoffen auf dem neuesten Stand. Für einen vitalen Standort OWA ist der größte Arbeitgeber am südlichen Untermain. Das verpflichtet uns zu regionalem Engagement. Wir stärken gezielt die soziale, ökologische und ökonomische Vitalität rund um unseren Standort durch Unterstützung und Förderung von Umweltinitiativen, Vereinen und karitativen Einrichtungen. Engagement fördern, Talente entwickeln Wir wollen Menschen begeistern, Talente entwickeln, Leistung fördern. Auf die Fortbildung unserer Mitarbeiter legen wir deshalb sehr viel Wert. Wir möchten jungen Menschen eine nachhaltige berufliche Perspektive geben, indem wir sie gründlich ausbilden. Unsere Mitarbeiter revanchieren sich durch Können, Engagement und Treue. Über 18 Jahre beträgt die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit bei OWA, eine auch für ein Mittelstandsunternehmen ungewöhnlich lange Zeit. Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 11

12 Gütezeichen, Zertifikate, Preise Zeichen setzen OWA trägt Güte- und Umweltzeichen nationaler und internationaler Normen- und Prüf institutionen und bereitet weitere Zertifizierungen vor. Auszeichnungen und Preise bestätigen unser Engagement und spornen uns zu weiteren Verbesserungen an. Blauer Engel für OWAcoustic -Deckenplatten, OWAtecta Metalldecken und OWAconstruct Unterkonstruktionen Ein Garant für gesundheitlich unbedenkliche Produkte. Das Zertifikat berücksichtigt auch den Einsatz natürlicher Rohstoffe und die Entsorgung der Produkte als ungefährlicher Abfall. DIN DIN Werksmäßig im Nassverfahren hergestellte Mineralplatten Kennwerte und Prüfverfahren beschränkt die Emissionen von Formaldehyd und VOC. TÜV-Zertifikate ISO 9001:2008 (Qualität) ISO 14001:2004 (Umwelt) BS OHSAS 18001:2007 (Arbeitssicherheit) ISO 50001:2012 (Energie) Zertifikat zur Faserpersistenz, Fraunhofer Institut, Hannover Bestätigt die Biolöslichkeit unserer Mineralwolle unter Einhaltung der Kriterien nach der Gefahrstoff- und Chemikalienverbotsverordnung sowie der Europäischen Richtlinie 97 / 69. Zertifikat zur Asbestfreiheit, GSA, Neuss-Norf Bestätigt, dass unsere Deckenplatten kein Asbest enthalten. EN CE Unsere Produkte erfüllen die Richtlinien der EU. Als erstes Unternehmen seiner Branche hat OWA die CE-Kennzeichnung eingeführt auf Grundlage der europäischen Norm EN Transparanz in der Zusammensetzung OWAcoustic -Mineralplatten sind frei von Asbest und Formaldehyd. Eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bauphysik liegt vor. Die zur Herstellung der Platten verwendete Mineralwolle ist biolöslich. HQE / LEED / DGNB LEED DGNB OWA-Produkte sind einsetzbar auch in Gebäuden, welche die wichtigen Anforderungen der Nachhaltigkeits-Zertifizierungsverfahren erfüllen müssen. 12 Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

13 RAL Die Kriterien der Nichteinstufung als krebserzeugender Stoff gemäß der Gefahrstoffverordnung Erzeugnisse aus MINERALWOLLE (Anhang II, Nr. 5, biopersistente Fasern) und der Europäischen Verordnung 1272/2008 (Anmerkung Q) werden eingehalten und durch das RAL-Gütesiegel Mineralwolle gewährleistet. E.ON-Umweltpreis Ausgezeichnet! 2007 erhielt OWA den renommierten Umweltpreis des größten deutschen Energieversorgers für seine innovative Wärme rückgewinnungsanlage. Umweltprodukterklärung (Environmental Product Declaration EPD) Eine EPD macht Aussagen zum Energie- und Ressourceneinsatz und in welchem Ausmaß ein Produkt zu Treibhauseffekt, Versauerung, Überdüngung, Zerstörung der Ozonschicht und Smogbildung beiträgt. Außerdem werden Angaben zu technischen Eigenschaften gemacht, die für die Einschätzung der Performance des Bauproduktes im Gebäude benötigt werden, wie Lebensdauer, Wärme- und Schallisolierung oder den Einfluss auf die Qualität der Innenraumluft. Gemeinsam mit dem Verband der WETEC (Wet-felt Technical Committee) unterstützt die Odenwald Faserplattenwerk GmbH das nachhaltige Bauen über Umwelt-Produkt-Deklarationen beim Institut Bauen und Umwelt e. V. Da wir es auch als unsere Aufgabe sehen, über die Herkunft der Rohstoffe, Produktions- und Verarbeitungsprozesse und den Energieverbrauch zu informieren sowie die Auswirkungen auf die Umwelt zu kennen, um diese in einem stetigen Verbesserungsprozess zu minimieren. Die erstellte EPD entspricht bereits der europäisch harmonisierten EN Ökoprofit Bayerischer Untermain Seit 2008 nehmen wir kontinuierlich am Ökoprofit (Ökologisches Projekt für integrierten Umweltschutz) teil und verpflichten uns hiermit zu stetigen Einsparungen von Energie und Rohstoffen. Gold nach LEED für OWA 2012 haben wir unser Verwaltungsgebäude nach dem LEED -Standard für bestehende Gebäude zertifizieren lassen. Prädikat: Gold! Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 13

14 Projekte, Erfolge Beispiel(e) geben Alle reden von Nachhaltigkeit Handeln ist besser. Die Verarbeitung von OWA-Deckensystemen in nachhaltigen Bauprojekten überall auf der Welt bestätigt unsere Umwelt- Produktoffensive. Harte Zahlen belegen den Erfolg unserer Umweltmaßnahmen im Werk. Last but not least bewies unser 2011 abgeschlossenes Renaturierungsprojekt im Werk, wieviel Freude aktiver Umweltschutz machen kann. Denn wer der Natur eine echte Chance gibt, den belohnt sie reich mit Lebensqualität. 14 Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

15 Deckensysteme für grünes Bürogebäude in São Paulo Der Eldorado Business Tower ist das erste Gebäude seiner Art in Brasilien, das ein Platinsiegel und damit die höchste Stufe einer Zertifizierung nach LEED erhalten hat. OWA gewann den Wettbewerb um die Deckensysteme, weil OWA-Mineralplatten aus zertifizierter biolöslicher Mineralwolle bestehen, frei von Asbest sowie Lösemitteln sind und aufgrund ihrer niedrigen Emissionen als gesundheitlich unbedenklich eingestuft werden (Auszeichnung mit dem Blauen Engel) m 2 Büroflächen wurden mit OWAcoustic - Deckenplatten ausgestattet. Für die m 2 umfassenden Haupteingangs- und Aufzugsbereiche wählte man ein verdecktes OWAconstruct premium System. Umweltprojekt im Werk Amorbach Zwei Jahre dauerte das Projekt Billbach, die Verlegung des Bachlaufs, der durch unser Firmengelände führt. Die Maßnahme sollte zur Verbesserung des Hochwasserschutzes dienen und Räume zur Erweiterung des Betriebes schaffen. Ein gewollter Nebeneffekt war die Renaturierung des Gewässers und seiner Uferzonen. Die mehrere Millionen teure Aktion hat sich bewährt: Bei einem 2011 auftretenden Hochwasser haben die ersten Eingriffe bereits ihre Bewährungsprobe bestanden. Vielfältiges neues Leben ist seit der Verlegung und Renaturierung des Billbachs an und in den Bach zurückgekehrt, darunter Flusskrebse oder die seltenen Eis vögel. Auch Mitarbeiter und Anwohner des Werks freuen sich über eine neu gewonnene natürliche Erholungszone. Für eine bessere Welt. Umweltschutz und Nachhaltigkeit 15

16 Für eine bessere Welt Umweltschutz und Nachhaltigkeit Odenwald Faserplattenwerk GmbH Dr.-F.-A.-Freundt-Straße Amorbach Tel Fax Druckschrift

Neuer Wert für alte Decken

Neuer Wert für alte Decken Neuer Wert für alte Decken OWA green circle 2 Der OWA green circle damit die Natur aufatmen kann Die Welt mit jedem Projekt ein Stückchen besser und schöner machen. Das wollen Sie. Das wollen wir. Deshalb

Mehr

FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN

FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN TM PULVERMETALLURGIE - EINE GRUNE TECHNOLOGIE 330 Millionen Präzisionsbauteile aus Metallpulver verlassen jährlich unser Unternehmen. Sie finden

Mehr

Wir bringen Ihnen Qualität nahe.

Wir bringen Ihnen Qualität nahe. Wir bringen Ihnen Qualität nahe. GmbH Am Burgacker 30-42 D-47051 Duisburg Tel. +49 (0) 203.99 23-0 Fax +49 (0) 203.2 59 01 E-Mail: Internet: info@bremer-leguil.de www.bremer-leguil.de Unser Bestreben Die

Mehr

DOCUMENT CONSULTING WIR STELLEN UNS DER VERANTWORTUNG FÜR DIE UMWELT.

DOCUMENT CONSULTING WIR STELLEN UNS DER VERANTWORTUNG FÜR DIE UMWELT. DOCUMENT CONSULTING WIR STELLEN UNS DER VERANTWORTUNG FÜR DIE UMWELT. UMWELT UNSER ANSPRUCH IST HOCH VOR ALLEM AN UNS SELBST. Die Umwelt in ihrem natürlichen Gleichgewicht zu unterstützen und vor negativen

Mehr

Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen. Wir denken grün. Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft

Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen. Wir denken grün. Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen Wir denken grün Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft Wir nehmen die Verantwortung an Zukunft im Blick Als Familienunternehmen

Mehr

Papyrus-Prinzipien zur Umweltverantwortung des Unternehmens

Papyrus-Prinzipien zur Umweltverantwortung des Unternehmens Papyrus-Prinzipien zur Umweltverantwortung des Unternehmens Unsere Umweltrichtlinien verstehen wir als Basis, um die negativen Auswirkungen der Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens auf die Umwelt zu

Mehr

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar System S 9a Technische Daten Produktlinie: OWAcoustic Abmessungen: 600 x 600 mm 6 x 6 mm Breiten: 300, 00 mm Längen: 100,

Mehr

ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN. Ihre Wahl hat Gewicht

ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN. Ihre Wahl hat Gewicht ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN Ihre Wahl hat Gewicht Es gibt viele verschiedene Umweltzeichen. Mit dieser Broschüre möchten wir Sie über die verschiedenen Umweltzeichen informieren.

Mehr

HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020

HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020 HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020 1 Liebe Leserinnen und Leser, HeidelbergCement hat hinsichtlich Nachhaltigkeit bereits beachtliche Fortschritte zu verzeichnen, insbesondere bei der Reduktion

Mehr

Unternehmensleitlinien

Unternehmensleitlinien S t a r k im Team Bewegung durch Perfektion Unternehmensleitlinien Was uns antreibt und bewegt Die Königsklasse in Lufttechnik, Regeltechnik und Antriebstechnik 2 ziehl-abegg.de Gehen wir das Große an!

Mehr

WOHN GESUND. unsichtbar aber messbar

WOHN GESUND. unsichtbar aber messbar WOHN GESUND unsichtbar aber messbar TM GARANTIERT WOHNGESUND ID 0316-11251 - 001 Mit dem Prädikat «Wohngesund» leistet Bauwerk einen wichtigen Beitrag für mehr Lebensqualität. Denn die bewusste Wahl von

Mehr

Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin

Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin 1 Hamburg, 31. Oktober 2012 Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin Der EMPORIO Tower am Valentinskamp 70 in Hamburg erhielt vom United States Green Building

Mehr

Werte schaffen I Ziele setzen I Visionen leben. Te c h n i k i n P r ä z i s i o n

Werte schaffen I Ziele setzen I Visionen leben. Te c h n i k i n P r ä z i s i o n Werte schaffen I Ziele setzen I Visionen leben Te c h n i k i n P r ä z i s i o n Vorwort Wofür steht CHRIST? Was verbindet uns? Unsere Vision! Durch moderne Technik Werte schaffen. Das Familienunternehmen

Mehr

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger Wir übernehmen Verantwortung Nachhaltigkeit bei Dräger Für die Umwelt Wir gestalten unsere Prozesse nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit: Mit schonender Nutzung der Ressourcen leisten wir einen stetigen

Mehr

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger

Wir übernehmen Verantwortung. Nachhaltigkeit bei Dräger Wir übernehmen Verantwortung Nachhaltigkeit bei Dräger Für die Umwelt Wir gestalten unsere Prozesse nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit: Mit schonender Nutzung der Ressourcen leisten wir einen stetigen

Mehr

Management- Handbuch

Management- Handbuch Industriestraße 11-13 65549 Limburg Management- Handbuch ISO 14001 ISO/TS 16949 Managementhandbuch Seite 1 von 6 Einleitung Verantwortungsvolle Unternehmen handeln zukunftsorientiert. Dazu gehören der

Mehr

Siemens Transformers Managementpolitik. Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz. www.siemens.com/energy

Siemens Transformers Managementpolitik. Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz. www.siemens.com/energy Siemens Transformers Managementpolitik Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz www.siemens.com/energy Kundennutzen durch Qualität und Kompetenz Transformers QUALITÄTS MANAGEMENT POLITIK Ziel der SIEMENS

Mehr

Sauberkeit zum Wohlfühlen, auf ganzer Linie. Reinigung & Pflege

Sauberkeit zum Wohlfühlen, auf ganzer Linie. Reinigung & Pflege Sauberkeit zum Wohlfühlen, auf ganzer Linie. Reinigung & Pflege 02 03 MARLING Gebäudereinigung An morgen denken und heute handeln. Eine saubere und gepflegte Umgebung wirkt auf uns positiv und einladend.

Mehr

NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG

NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG Green Building Zertifizierungsysteme Dokumentation nachhaltiger Bauweise anhand der Darstellung unterschiedlicher Zertifizierungslevel (z.b. Silber, Gold, Platin etc.)

Mehr

> > LÖSUNGEN FÜR IHRE LOGISTIK. www.wildt-spedition.de

> > LÖSUNGEN FÜR IHRE LOGISTIK. www.wildt-spedition.de > > LÖSUNGEN FÜR IHRE LOGISTIK. www.wildt-spedition.de Erfahren, flexibel, zukunftsorientiert: Logistik ist Wildt. EIN STARKER PARTNER, FÜR ALLE LOGISTISCHEN AUFGABEN: Mit unserer langjährigen Erfahrung

Mehr

Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit

Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit Kontakt: Stefanie Effner Pressestelle T +49(0) 30 22 606 9800 F +49(0) 30 22 606 9110 presse@coca-cola-gmbh.de www.coca-cola-deutschland.de Auf einen Blick Nachhaltigkeit bei The Coca-Cola Company weltweit

Mehr

HOWE GREEN THINKING 1

HOWE GREEN THINKING 1 HOWE GREEN THINKING 1 FREE THINKING Uns ist sehr an den besten architektonischen Ergebnissen gelegen. Wir bieten praktisch unbegrenzte Freiheit und schaffen im Gegenzug die richtigen Bedingungen für freies

Mehr

SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM WWW.SALZBURGOEKO.AT

SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM WWW.SALZBURGOEKO.AT SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM EIN NEUES KAPITEL DER NACHHALTIGKEIT Die Salzburg Ökoenergie GmbH wurde 2008 als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Salzburg AG gegründet. Wir versorgen

Mehr

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG.

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. 2 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt MITARBEITER 530 gesamt

Mehr

Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen

Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen Seite 1 von 6 ift Rosenheim Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen Umweltproduktdeklarationen (EPD) 1 Entwicklung Eine der wesentlichen Aufgaben der Gebäudehülle und ihrer zugehörigen Bauteile

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

Schwerpunkt: Büroeinrichtung / Holzmöbel

Schwerpunkt: Büroeinrichtung / Holzmöbel MODUL F Schwerpunkt: Büroeinrichtung / Holzmöbel ORT DATUM www.nachhaltige-beschaffung.info Holz im öffentlichen Sektor Marktstellung! In Europa gibt es rund 200 000 Behörden, die 19% des in Europa verkauften

Mehr

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Recyclingpapier Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Initiative Pro Recyclingpapier c/o Nissen Consulting GmbH & Co. KG Schumannstraße 17, 10117 Berlin T: 030 3151818 90, F: 030 315 1818

Mehr

Gesundes Bauen. Akustik-Lösungen für die Schule. OWAlifetime collection

Gesundes Bauen. Akustik-Lösungen für die Schule. OWAlifetime collection Gesundes Bauen Akustik-Lösungen für die Schule OWAlifetime collection 2 Sinnvoll in Bildung investieren: Intelligente Schulakustik von OWA Noch immer gibt es zu viele Schulgebäude mit schlechter Akustik

Mehr

Umweltmanagement für die öffentliche Verwaltung

Umweltmanagement für die öffentliche Verwaltung BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/862 Landtag 18. Wahlperiode 16.04.2013 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Umweltmanagement für die öffentliche Verwaltung

Mehr

Innovation aus Schaumstoff

Innovation aus Schaumstoff Innovation aus Schaumstoff Wir entwickeln kontinuierlich neue und bessere Prozesse, Produkte, Dienstleistungen und Technologien. Wegweisende Schaumstofftechnik Die Sekisui Alveo ist spezialisiert auf die

Mehr

DGNB-Zertifizierung am Beispiel CB 09

DGNB-Zertifizierung am Beispiel CB 09 DGNB-Zertifizierung am Beispiel CB 09 Inhalt 1. Gebäudekonzept zum Planungsstart TownTown 2. Weiterentwicklung unter Nachhaltigkeits-Gesichtspunkten 3. Bewertbarkeit der Neuerungen 4. Maßgebliche Faktoren

Mehr

Decken planen mit OWAcoustic

Decken planen mit OWAcoustic Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic premium OWAcoustic OWA smart deco OWAconstruct Decken planen mit OWAcoustic Gute Ideen an die Decke bringen. 2 Deckensysteme von OWA: Design + Technologie ganz

Mehr

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut.

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. Spürbar mehr Komfort Ab sofort müssen sich Verarbeiter nicht länger zwischen Umweltfreundlichkeit

Mehr

Lieferantenentwicklungsbogen

Lieferantenentwicklungsbogen Lieferantenentwicklungsbogen Für die Firma GBM, als einen führenden Anbieter im Bereich hochqualitativer, technischer Kunststoffteile, ist es ein erklärtes Unternehmensziel, die ständig steigenden Anforderungen

Mehr

DOLLY stühle des. Antonio Citterio mit Oliver Löw

DOLLY stühle des. Antonio Citterio mit Oliver Löw DOLLY stühle des. Antonio Citterio mit Oliver Löw Als führendes Unternehmen im Bereich der Herstellung und des Vertriebs von industriell hergestellten Accessoires und Designmöbeln aus Kunststoffmaterialien

Mehr

2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit 2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit Definition und Kriterien des Nachhaltigen Planens und Bauens Dipl.-Ing. (FH) Peter Starfinger Geschäftsführer der Ingenieur-Akademie Hessen GmbH stellv. Geschäftsführer

Mehr

Paperworld 2013 Green Office Day. Nachhaltig Drucken. Nachhaltiges Drucken und Kopieren im Büro

Paperworld 2013 Green Office Day. Nachhaltig Drucken. Nachhaltiges Drucken und Kopieren im Büro Paperworld 2013 Green Office Day Nachhaltig Drucken Nachhaltiges Drucken und Kopieren im Büro Die berolina Schriftbild Unternehmensgruppe Produkte und Lösungen für umweltbewusstes Drucken, Faxen, Kopieren

Mehr

LÖSUNGEN FÜR IHREN STAHLBEDARF. Qualitätspolitik

LÖSUNGEN FÜR IHREN STAHLBEDARF. Qualitätspolitik Winkelmann Metal Solutions GmbH Winkelmann Metal Solutions GmbH Heinrich-Winkelmann-Platz 1 59227 Ahlen E-Mail: info@winkelmann-materials.de Internet: www.winkelmann-materials.de Winkelmann Metal Solutions

Mehr

UNSERE UNTERNEHMENS-LEITLINIEN

UNSERE UNTERNEHMENS-LEITLINIEN UNSERE UNTERNEHMENS-LEITLINIEN LEITMOTTO Unsere prowin Familie - gemeinsam erfolgreich GEMEINSAM SIND WIR ERFOLGREICH Verantwortungsbewusste und leistungsorientierte Mitarbeiter sind die Basis für unseren

Mehr

NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts

NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts Die NaturOption ist eine Ergänzung zu unseren bereits bestehenden Stromprodukten. Sie ist die richtige Wahl für alle Unternehmen,

Mehr

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System Erfolgsfaktor Energiemanagement Produktivität steigern mit System Transparenz schafft Effizienz Im Rahmen der ISO 50001 werden jährlich zahlreiche Energieeffizienzanalysen durchgeführt viele enden jedoch

Mehr

BERGMANN. Innovation seit Generationen

BERGMANN. Innovation seit Generationen BERGMANN Innovation seit Generationen Ziegelwerke Otto Bergmann, Werk Kalletal ZIEGELWERKE OTTO BERGMANN Ziegel Baustoff mit Zukunft Ziegel ist nicht nur einer der bewährtesten und beliebtesten Baustoffe,

Mehr

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung.

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Unter schallharten Bedingungen: Betondecken und -wände akustisch

Mehr

>> Service und Qualität >> Kundenorientierung >> Ökologie >> Regionalität

>> Service und Qualität >> Kundenorientierung >> Ökologie >> Regionalität // Unser Leitbild // Unser Leitbild Sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Stromversorgung für die Menschen in unserer Region von Menschen aus der Region das garantiert das E-Werk Mittelbaden.

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

Logistik auf der Höhe der Zeit und für die nächste Generation. Logistics

Logistik auf der Höhe der Zeit und für die nächste Generation. Logistics Logistik auf der Höhe der Zeit und für die nächste Generation. Logistics Unternehmensausrichtung Logistik: zielgerichtet und menschlich NIESEN hat sich über Jahrzehnte zu einem flexiblen und innovativen

Mehr

Willkommen bei der Weihe GmbH. Nachhaltigkeitskonzept

Willkommen bei der Weihe GmbH. Nachhaltigkeitskonzept Willkommen bei der Weihe GmbH Nachhaltigkeitskonzept Wir verstehen als Nachhaltigkeit das Prinzip des Zusammenspiels der drei Dimensionen - Ökologie - Ökonomie - Soziales. Im Zusammenhang mit Verbraucherverhalten

Mehr

P. U.R. Im Dienste der Sauberkeit. www.pur-ratingen.de. Ihr Industriedienstleister. Betriebshygiene GmbH

P. U.R. Im Dienste der Sauberkeit. www.pur-ratingen.de. Ihr Industriedienstleister. Betriebshygiene GmbH Im Dienste der Sauberkeit Ihr Industriedienstleister P. U.R. Betriebshygiene GmbH Industriereinigung Personalleasing Betriebsbedarf Wir über uns Im Jahre 1985 wurde die P.U.R. Betriebshygiene GmbH gegründet.

Mehr

Compliance. Grundsätze guter Unternehmensführung der Servicegesellschaft mbh für Mitglieder der IG Metall

Compliance. Grundsätze guter Unternehmensführung der Servicegesellschaft mbh für Mitglieder der IG Metall Compliance Grundsätze guter Unternehmensführung der Servicegesellschaft mbh für Mitglieder der IG Metall Inhaltsverzeichnis WAS BEDEUTET COMPLIANCE FÜR UNS? 2 UNSERE UNTERNEHMENSSTRATEGIE 2 WERTE UND PERSÖNLICHE

Mehr

EPD als Informationsquelle

EPD als Informationsquelle EPD als Informationsquelle Wettbewerb Entwurf Planung - Umsetzung 29. Oktober 2013 Schönbrunn Adolf Daniel Merl, PE INTERNATIONAL Typ III: Umwelt-Produktdeklarationen EPD neutrales Instrument zur Kommunikation

Mehr

UNTERNEHMENSLEITBILD DER WERNSING FOOD FAMILY LEITBILD UND LEITIDEE

UNTERNEHMENSLEITBILD DER WERNSING FOOD FAMILY LEITBILD UND LEITIDEE UNTERNEHMENSLEITBILD DER WERNSING FOOD FAMILY LEITBILD UND LEITIDEE STAND 02/2013 LEITIDEE Die Wernsing Food Family ist eine europaweit tätige und verantwortungsbewußte Unternehmensfamilie, die gute Lebensmittel

Mehr

Nachhaltigkeit. 36 Prozent können spontan nicht sagen, was sie mit Nachhaltigkeit verbinden. Assoziationen mit dem Begriff Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit. 36 Prozent können spontan nicht sagen, was sie mit Nachhaltigkeit verbinden. Assoziationen mit dem Begriff Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit Datenbasis: 1.008 Befragte Erhebungszeitraum: 23. bis 25. Januar 2012 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: Wissenschaftsjahr 2012 Zukunftsprojekt Erde/BMBF Auf

Mehr

WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. www.leuna-harze.de

WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. www.leuna-harze.de WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. WIR INVESTIEREN IN UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT UND IN DIE UNSERER KUNDEN. Leistung Je mehr Leistung wir unseren Kunden bieten, desto leistungsfähiger agieren sie auf

Mehr

Umweltbericht 2014. Unternehmensbeschreibung. Unsere Umweltpolitik

Umweltbericht 2014. Unternehmensbeschreibung. Unsere Umweltpolitik Unternehmensbeschreibung Der Betrieb in Polling ist Teil der Oberland Werkstätten GmbH. Das Unternehmen betreibt 4 Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Die zentralen Aufgabenbereiche von WfbM sind

Mehr

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz

ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau. Wir bauen auf Holz ACS ihr kompetenter partner in sachen hausbau Wir bauen auf Holz 02 erfahrung, fachwissen, modernste technik ein eingespieltes team Kompetenter Partner ACS entwickelt sich kontinuierlich weiter. Seit der

Mehr

> Managementsystem für Qualität, Umwelt und Energie

> Managementsystem für Qualität, Umwelt und Energie > Managementsystem für Qualität, Umwelt und Energie Unternehmenspolitik der Papierfabrik Scheufelen Über 155 Jahre Leidenschaft für Papier Die Papierfabrik Scheufelen blickt auf über 155 Jahre Tradition

Mehr

Positionspapier. Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden

Positionspapier. Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden Positionspapier Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden Mai 2011 Januar 2011 Positionspapier Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung

Mehr

THE KATZ GROUP Eigentlich können wir nur eines nämlich ein Material auf Holzschliffbasis.

THE KATZ GROUP Eigentlich können wir nur eines nämlich ein Material auf Holzschliffbasis. THE KATZ GROUP Eigentlich können wir nur eines nämlich ein Material auf Holzschliffbasis. 24.04.2015 MARKETING SEITE 1 WER WIR SIND Traditionsunternehmen seit 1716 Hauptsitz in Weisenbach (Schwarzwald

Mehr

Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel. Uwe Bergmann 16. Januar 2013

Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel. Uwe Bergmann 16. Januar 2013 Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel Uwe Bergmann 16. Januar 2013 1 Nachhaltigkeit bei Henkel Langjähriges Engagement 21 Jahre Nachhaltigkeitsberichterstattung 2 Einer von fünf Unternehmenswerten

Mehr

Klimaneutral. Natürlich ohne Einschränkungen

Klimaneutral. Natürlich ohne Einschränkungen Klimaneutral Natürlich ohne Einschränkungen Technologien, die das Klima > Für die Zusammenarbeit mit Wentker Druck gibt es viele gute Gründe: Jahrzehntelange Erfahrung, die sprichwörtliche Kundennähe und

Mehr

Werteorientiertes Führen

Werteorientiertes Führen Welt der Vakuum-Technologie Auf die Führungskräfte kommt es an: Werteorientiertes Führen 05.06.2013 IHK Fachkräftekongress Wolfgang Schmalz Geschäftsführender Gesellschafter Agenda Die J. Schmalz GmbH

Mehr

NORA SYSTEM BLUE. DAS ERSTE QUALiTäTSMANAgEMENT - SYSTEM FüR DEN BODEN. 1

NORA SYSTEM BLUE. DAS ERSTE QUALiTäTSMANAgEMENT - SYSTEM FüR DEN BODEN. 1 NORA SYSTEM BLUE. Das Erste Qualitätsmanagement - system Für den Boden. 1 Modernes Bauen bietet VIELE NEUE Herausforderungen wir bieten die 360 - Lösung: nora system blue. 2 Die Anforderungen an modernes

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

NORA SYSTEM BLUE. YOU IMAGINE IT. WE FLOOR IT.

NORA SYSTEM BLUE. YOU IMAGINE IT. WE FLOOR IT. NORA SYSTEM BLUE. Das Erste Qualitätsmanagement - system Für den Boden. YOU IMAGINE IT. WE FLOOR IT. 1 Modernes Bauen bietet viele Herausforderungen wir bieten die 360 - Lösung: nora system blue. 2 Die

Mehr

druckguss Kompetenz in Metall

druckguss Kompetenz in Metall druckguss Kompetenz in Metall 2 und wie man damit umgeht Schweizer Qualität als Ausgangspunkt 1933 Gründung der Metallgarnitur GmbH, in St.Gallen-Winkeln 1948 Umzug nach Gossau SG, an die Mooswiesstrasse

Mehr

Auf die Zukunft bauen. Nachhaltige Gestaltung mit klimaneutral hergestellten Produkten

Auf die Zukunft bauen. Nachhaltige Gestaltung mit klimaneutral hergestellten Produkten Auf die Zukunft bauen Nachhaltige Gestaltung mit klimaneutral hergestellten Produkten Das Unternehmen: 115 Jahre Rinn - Geschichte Modernes und innovatives Unternehmen in der vierten Generation: Partner

Mehr

Umwelt- und Energiemanagement Synergieeffekte von EMAS III und ISO 16001 Birkenfeld, 27. April 2010

Umwelt- und Energiemanagement Synergieeffekte von EMAS III und ISO 16001 Birkenfeld, 27. April 2010 Umwelt- und Energiemanagement Synergieeffekte von EMAS III und ISO 16001 Birkenfeld, 27. April 2010 1 Inhalt 1. Allgemeines über Managementsysteme 2. Wesentliche Elemente von Managementsystemen 3. Bewertung

Mehr

Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung

Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung Dr. Bettina Rechenberg Abteilungsleitung III 2 Nachhaltige Produktion, Ressourcenschonung, Stoffkreisläufe FSC - ein Siegel

Mehr

Wer das Thema Nachhaltigkeit nicht als seine Aufgabe sieht, der erkennt den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Wer das Thema Nachhaltigkeit nicht als seine Aufgabe sieht, der erkennt den Wald vor lauter Bäumen nicht. Umwelt Qualität Wir haben eine Vision Wir konzentrieren uns auf das, was wir können und geben damit unseren Kunden unser Bestes. Mit einem sehr hohen Anspruch, sowohl an die Qualität unserer Produkte als

Mehr

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT PRESS RELEASE FOR IMMEDIATE RELEASE PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT Mit dem faltbaren GLT, vornehmlich

Mehr

Energetische Leuchttürme in der Region Bonn/Rhein-Sieg Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Energetische Leuchttürme in der Region Bonn/Rhein-Sieg Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg Energetische Leuchttürme in der Region Bonn/Rhein-Sieg Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg www.ihk-bonn.de Gerflor Mipolam GmbH Heizen mit Abwärme der Produktion Gerflor ist bekannt als weltweit

Mehr

VERTEILER: GESCHAFTSFUHRER UNO MITARBEITER OER RHEINPERCHEMIE GMBH. Herausgegeben: Freigegeben: Freigegeben:

VERTEILER: GESCHAFTSFUHRER UNO MITARBEITER OER RHEINPERCHEMIE GMBH. Herausgegeben: Freigegeben: Freigegeben: rr-: Palitik fur Umwelt, Sicherheit, rpc Gesundheit, Oualitat und Energie Rhein...-. 8 01.09.12 1 von 4 VERTEILER: GESCHAFTSFUHRER UNO MITARBEITER OER RHEINPERCHEMIE GMBH Herausgegeben: Freigegeben: Freigegeben:

Mehr

Klimaneutrales Drucken bei Ihrem Druck-Partner Buchdruckerei Lustenau

Klimaneutrales Drucken bei Ihrem Druck-Partner Buchdruckerei Lustenau Klimaneutrales Drucken bei Ihrem Druck-Partner Buchdruckerei Lustenau Eine gute Möglichkeit zu handeln Die Welt hat die Notwendigkeit erkannt, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Immer mehr Unternehmen

Mehr

Das Nachhaltigkeitsverständnis der deutschen Chemie-Branche

Das Nachhaltigkeitsverständnis der deutschen Chemie-Branche Das Nachhaltigkeitsverständnis der deutschen Chemie-Branche Das Nachhaltigkeitsverständnis der deutschen Chemie-Branche Im Jahr 2050 werden neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Sie alle streben

Mehr

AQUAdrink Magnesium Mineralizer. Wassergenuss im Handumdrehen

AQUAdrink Magnesium Mineralizer. Wassergenuss im Handumdrehen Wassergenuss im Handumdrehen 2 Für täglichen Trinkgenuss und einen gesunden Magnesiumhaushalt mit Magnesium mineralisiertes, gefiltertes, gekühltes und mit Kohlensäure versetztes Wasser Heisses und kaltes

Mehr

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions 2 Bosch Energy and Building Solutions Bosch Energy and Building Solutions 3 Eine

Mehr

QM - Kundendokumentation

QM - Kundendokumentation QM - Kundendokumentation Qualitätsmanagementsystem der Schällibaum AG Das dokumentierte und in die Betriebsorganisation integrierte QM-System zeigt den Kunden transparent auf, dass die Schällibaum AG jederzeit

Mehr

Gemeinsam bekennen wir Farbe.

Gemeinsam bekennen wir Farbe. Gemeinsam bekennen wir Farbe. Unsere Initiative Wir sind sechs mittelständische Unternehmen aus der PBS-Branche (Papier, Büro und Schreibwaren), die gemeinsam ja zum Standort Deutschland sagen. Der Mittelstand

Mehr

Brandschutz im Griff. Brandschutznormen

Brandschutz im Griff. Brandschutznormen Brandschutz im Griff Brandschutznormen Brandschutz im Griff Brandschutznormen Heiß begehrt im öffentlichen Raum. Perfekte Form für jede Norm. Mit kühlem Kopf dem Brandschutz verpflichtet. SMV SMV wohlsitzen

Mehr

Öffentlicher Bau- Verbindung von Brandschutz und Akustik im Innenausbau

Öffentlicher Bau- Verbindung von Brandschutz und Akustik im Innenausbau 4. HolzBauSpezial Akustik & Brandschutz 2013 Öffentlicher Bau - Verbindung von Brandschutz und Akustik im Innenausbau K. Eichhorn 1 Öffentlicher Bau- Verbindung von Brandschutz und Akustik im Innenausbau

Mehr

03 Philosophie 05 Mission 07 Unternehmen 09 Organisation 11 Forschung & Entwicklung 13 Qualität 15 Problemlösung 17 Nachhaltigkeit

03 Philosophie 05 Mission 07 Unternehmen 09 Organisation 11 Forschung & Entwicklung 13 Qualität 15 Problemlösung 17 Nachhaltigkeit 03 Philosophie 05 Mission 07 Unternehmen 09 Organisation 11 Forschung & Entwicklung 13 Qualität 15 Problemlösung 17 Nachhaltigkeit Philosophie EFFIZIENZ UND INNOVATION SIND UNSERE LEITFÄDEN 03 Bluergo

Mehr

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten KORN weist den Weg in eine bessere Zukunft. Wie wir mit unserem Abfall umgehen, ist eines der dringlichsten Probleme

Mehr

Peritonealdialyse. Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Fresenius Medical Care denkt voraus

Peritonealdialyse. Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Fresenius Medical Care denkt voraus Peritonealdialyse Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Fresenius Medical Care denkt voraus Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Wir haben Biofine entwickelt, weil es ein

Mehr

Business Case Nachhaltigkeit am Beispiel der Textilindustrie

Business Case Nachhaltigkeit am Beispiel der Textilindustrie Business Case Nachhaltigkeit am Beispiel der Textilindustrie Düsseldorf, 30. Oktober 2015 Dr. Uwe Mazura Hauptgeschäftsführer Die Branche: Textilien, Bekleidung, Schuhe, Leder KMU mit bis zu 250 Mitarbeitern

Mehr

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN WIR ERÖFFNEN IHNEN FREIRÄUME für Ihr Kerngeschäft Nebenprozesse tragen maßgeblich zur Gewährleistung eines sicheren, effizienten und vorgabegemäßen Prozessablaufs

Mehr

Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile.

Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile. Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile. Gibt es Fördermittel? Staatliche Förderungen für Wärmedämmung beim Altbau / Neubau Energie

Mehr

Ergebnis Die nachhaltige Medienproduktion

Ergebnis Die nachhaltige Medienproduktion In Sachen Nachhaltigkeit ist die Medienproduktion in vieler Hinsicht Vorreiter. Es gibt eine Vielzahl an Technologien und Konzepten zur umweltgerechten Fertigung. Dennoch fehlt es oft an einer strategischen

Mehr

Nachhaltigkeitsbericht. Unser Engagement

Nachhaltigkeitsbericht. Unser Engagement Nachhaltigkeitsbericht Unser Engagement Nachhaltigkeitsbericht Unser Engagement Verpackungsmaterial Abläufe und Prozesse Unsere Lieferanten Mülltrennung REACH Abfallwirtschaftskonzept ROHS Haustechnik

Mehr

Effizienz und Qualität aus einer Hand. Industrie- und Gebäudedienstleistungen

Effizienz und Qualität aus einer Hand. Industrie- und Gebäudedienstleistungen Effizienz und Qualität aus einer Hand Industrie- und Gebäudedienstleistungen Dienstleistungen mit Perspektive Industrie- und Gebäudeservice Ganzheitlich für Kunde und Umwelt Veolia Umweltservice Industrie-

Mehr

Glänzende Aussichten für erfolgreiches Gebäudemanagement.

Glänzende Aussichten für erfolgreiches Gebäudemanagement. Glänzende Aussichten für erfolgreiches Gebäudemanagement. 02 I Max Schmidt Gebäudeservice Richtungsweisend seit über einem Jahrhundert. Mit der Leidenschaft eines familiengeführten Unternehmens ist Max

Mehr

Nachhaltigkeit-Check Ernährungswirtschaft

Nachhaltigkeit-Check Ernährungswirtschaft Nachhaltigkeit-Check Ernährungswirtschaft Das eigene Wirtschaften stärker auf Nachhaltigkeit ausrichten! Mit dem Nachhaltigkeits-Check stellen wir mittelständischen Unternehmen aus der Ernährungswirtschaft

Mehr

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Besteht bei Ihnen ein Bewusstsein für Die hohe Bedeutung der Prozessbeherrschung? Die laufende Verbesserung Ihrer Kernprozesse? Die Kompatibilität

Mehr

Logistik- und Fulfillmentlösungen für Ihren Erfolg HERZLICH WILLKOMMEN. Vorstellung der LOXXESS AG

Logistik- und Fulfillmentlösungen für Ihren Erfolg HERZLICH WILLKOMMEN. Vorstellung der LOXXESS AG HERZLICH WILLKOMMEN Vorstellung der LOXXESS AG Wir von LOXXESS wollen nicht nur Prozesse besser machen, sondern einen Mehrwert schaffen, der dem Unternehmen als Ganzes dient. Als mittelständisches, inhabergeführtes

Mehr

F 30 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht

F 30 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic OWAtecta F 0 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und

Mehr

individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de

individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de 0% Alkohol und 100% Farben aus nachwachsenden Rohstoffen Umweltdruckerei des Jahres Mit Herz und Überzeugung. Zu einhundert Prozent Kein Mehrpreis

Mehr

Corporate Responsibility 2012

Corporate Responsibility 2012 www.pwc.de/verantwortung Corporate Responsibility 2012 Ziele und Kennzahlen Einführung Im Rahmen unseres Stakeholderdialogs definieren wir in regelmäßigen Abständen Ziele, die wir im Sinne einer nachhaltigen

Mehr

MARKETING INFORMATION

MARKETING INFORMATION An alle TOSHIBA-Vertriebspartner - Geschäftsleitung - Nr. 709 vom 07. Juni 2010 Klimaneutral drucken und kopieren Sehr geehrter Geschäftspartner, der Umweltschutz ist bei Toshiba von besonders hoher Bedeutung.

Mehr

Nachhaltigkeitsbericht 2013

Nachhaltigkeitsbericht 2013 Nachhaltigkeitsbericht 2013 Bestreben Wir streben nach einer Balance zwischen ertragsorientiertem Wachstum, Schutz der Umwelt und verantwortungsvollem Handeln gegenüber allen Anspruchsgruppen. Wir handeln

Mehr

Sparsamer Rohstoffverbrauch Umweltverträgliche Baustoffe Umweltzertifikate nach internationalem Standard

Sparsamer Rohstoffverbrauch Umweltverträgliche Baustoffe Umweltzertifikate nach internationalem Standard Nachhaltigkeit im Bauwesen Nachhaltige Produkte für nachhaltiges Bauen Zukunftsfähiges, nachhaltiges Bauen bedeutet bei Planung und Ausführung Fragen der Umwelt, der Ökologie und der sozialen Verträglichkeit

Mehr