Green Mobility Masterstudium

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Green Mobility Masterstudium"

Transkript

1 > TECHNIK MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend Green Mobility Masterstudium

2 ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Sie haben sich bereits fundiertes Wissen über Elektronik und Elektrotechnik angeeignet. Umweltschutz ist Ihnen wichtig, speziell in diesem Bereich möchten Sie zum gesellschaftlichen Wandel beitragen. Sie gehen strategisch und konzeptionell an Problemstellungen heran und interessieren sich für die verschiedenen technischen, ökologischen und ökonomischen Aspekte der Mobilität. Als GeneralistIn möchten Sie zukünftig dazu beitragen, die Elektromobilität in Österreich zu etablieren. Die formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen Sie mit einem Bachelor- oder Diplomstudien-Abschluss an einer Hochschule mit in Summe 180 ECTS-Credits und davon zumindest 30 ECTS-Credits aus Elektrotechnik/ Elektronik/Physik/Mechatronik, zumindest 10 ECTS-Credits aus Informatik/Programmieren/ Informationstechnologie und 10 ECTS-Credits aus Wirtschaft/Management. Dr. in Daphne Frankl-Templ, MA, Koordinatorin für Elektromobilität, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie > Elektromobilität als zentraler Wirtschaftsfaktor Elektromobilität als Querschnittsmaterie von Verkehr, Infrastruktur, Technologie, Energie und Umwelt ist für Österreich ein zentraler Wirtschafts- und Standortfaktor. Der Studiengang Green Mobility bietet den Studierenden eine praxisnahe Ausbildung durch ExpertInnen aus der Branche und die Möglichkeit, wichtige Kontakte für den Berufseinstieg zu knüpfen. Privat Was Sie im Studium lernen Das Studium richtet den Fokus auf Elektromobilität als ganzheitliches Konzept für den Individualverkehr. Sie erwerben technisches Detailwissen über die notwendigen Komponenten von Hybrid- und Elektrofahrzeugen und die Infrastruktur, die zum Betrieb erforderlich ist. Das Know-how reicht von Energiespeicher und Energiemanagement, Antriebsstrang, Systemelektronik über Bussysteme und die damit verbundene Datenkommunikation bis zu Safety im Automotive Bereich. Neben einer intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Fahrzeugkomponenten und deren Schnittstellen lernen Sie Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Ladetechnologien und die zugehörige Ladeinfrastruktur kennen. Darüber hinaus eignen Sie sich wirtschaftliche, rechtliche und ökologische Kompetenzen an, um Mobilitätskonzepte erfolgreich planen und umsetzen zu können.

3 Studieren mit Plan. Lehrveranstaltungen SWS ECTS Lehrveranstaltungen SWS ECTS > 1. Semester Energiespeicher (VO) 3 6 Energieeinsatz im Fahrzeug (VO) 2 3 Mechanische Antriebskomponenten (VO) 1,5 3 Elektrische Antriebe (ILV) 3 5 Hybride Antriebstechnik (ILV) 3 5 Elektrische Systeme und Komponenten (ILV) 2,5 4 Hochvolttechnik in Fahrzeugen (VO) 1,5 2 Assistenzsysteme in Fahrzeugen (VO) 1,5 2 > Summe > 2. Semester Ladetechnik (ILV) 3 6 Ladeinfrastruktur (VO) 2 3 Modularisierung in der Fahrzeugtechnik (VO) 2 3 Automotive IT-Security (VO) 1,5 2 Bussysteme und Datenkommunikation (VO) 2 3 Leichtbau (VO) 1,5 2 Umweltpolitische Instrumente (ILV) 1,5 3 Rechtsgrundlagen der Elektromobilität (VO) 2 4 Business Development (ILV) 2,5 4 > Summe > 3. Semester Ökologische Aspekte der Mobilität (VO) 2 3 Ökologische Bewertungsmethoden (ILV) 1 2 Interdisziplinäre Analysen im Mobilitätsumfeld (SE) 2 4 Safety im Automotive Bereich (VO) 2 3 Safety-Analysemethoden (ILV) 2 4 Mobilitätskonzepte (ILV) 3 5 Marktanalyse in der Elektromobilität (SE) 2 3 Soziale Aspekte der Mobilität (VO) 1,5 2 Branchendynamik im Mobilitätsbereich (VO) 1,5 2 Wissenschaftliches Arbeiten (VO) 1 2 > Summe > 4. Semester Projektmanagement im Mobilitätsbereich (VO) 1,5 3 Prozess- und Qualitätsmanagement im Automotive Bereich (VO) 1,5 3 Teamführung (SE) 1 2 Masterarbeitsseminar (SE) 1 2 Masterarbeit 20 > Summe 5 30 Abkürzungen: SWS Semesterwochenstunden ECTS ECTS-Credits ILV Integrierte Lehrveranstaltung SE Seminar VO Vorlesung

4 ihre berufliche zukunft. Ihre Vorteile > Generalistisches Studium für Elektromobilität im Individualverkehr > Forschung im Bereich Smart & Green Technologies > Netzwerken mit Unternehmen im Rahmen von Veranstaltungen wie Firmentag Technik, Campus Lectures > Kooperationsmöglichkeiten mit Unternehmen im Zuge der Masterarbeit Ihre Karriere Zu den Kernbranchen zählen vor allem FahrzeugherstellerInnen und ZulieferInnenbetriebe der Automobilindustrie. Ihre Green- Mobility-Expertise ist neben dem technischen Umfeld in den Bereichen Infrastruktur, Planung und Beratung, bei MobilitätsdienstleisterInnen, in Energieunternehmen, Fachverbänden und in Gebietskörperschaften gefragt. Als GeneralistIn übernehmen Sie hierbei Verantwortung für Strategie, Konzept sowie Umsetzung und untersuchen Geschäftsszenarien im Hinblick darauf, ob sie technisch machbar und wirtschaftlich rentabel sind. Sie sind qualifiziert, um umfassende Mobilitätspakete zu schnüren und Initiativen zu Kooperationen mit DienstleisterInnen des öffentlichen Verkehrs, Carsharing, Autofahrerclubs oder ganzer Regionen zu starten. Dipl.-Kffr. (Univ.) Katharina Olbrich, Projektleiterin e-mobilität, EVN AG > Beste Voraussetzungen für Elektromobilität Österreich vereint die besten Voraussetzungen für Elektromobilität in sich, allem voran die Verfügbarkeit einer großen Menge von erneuerbaren Energiequellen. Der Studiengang Green Mobility leistet einen wichtigen Beitrag, die Arbeitskräfte dieser neuen Branche anforderungsgerecht zu qualifizieren und so die Elektromobilität in Österreich voranzutreiben. Stefan Knittel Pionierarbeit in Österreich Die Europäische Union fördert die Elektromobilität in großem Umfang. In Österreich ist im Nationalen Aktionsplan bis 2020 als Ziel definiert, dass jedes fünfte Fahrzeug einen zumindest teilelektrifizierten Antrieb hat. Bis dahin wird allein im Bereich Elektrofahrzeuge ein Bedarf von rund Vollzeitbeschäftigten prognostiziert. Unter diesen Voraussetzungen bietet sich die Chance, Elektromobilität in Österreich nachhaltig zu etablieren. Dafür braucht es neben einer zuverlässigen und flächendeckend zugänglichen Ladeinfrastruktur GeneralistInnen mit fundiertem technischem und interdisziplinärem Knowhow, Praxisnähe und Visionen. Deren Aufgabe ist es, Allianzen zu bilden und Projekte gemeinsam zum Erfolg zu führen.

5 Ihr Weg zum FH-Studium. Ihr Studium im Überblick > Organisationsform: berufsbegleitend > Studiendauer: 4 Semester > Studienart: Master > Studienplätze/Studienjahr: 20 > ECTS: 120 > Studienbeitrag: 363,36 + ÖH Beitrag + Kostenbeitrag* pro Semester > Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc) * für zusätzliche Aufwendungen rund ums Studium (derzeit bis zu 83, je nach Studiengang bzw. Jahrgang) FH-PROF. DI Andreas Petz, Studiengangsleiter > Willkommen im FH-Studium Um umweltfreundliche Technologie erfolgreich im Mobilitätsbereich zu etablieren, sind neben einem fundierten technischen Detailwissen auch Kenntnisse der rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen notwendig. Das darauf abgestimmte Masterstudium macht Sie zu ExpertInnen, um Elektromobilität zukünftig im Individualverkehr nachhaltig integrieren zu können. Informieren Informieren Sie sich persönlich an der FH Campus Wien: Open House > jährlich Mitte November und Mitte März Sie finden unser Infoteam auf Messen: > BeSt Wien, jährlich Anfang März > BeSt Messen in den Bundesländern > MASTER AND MORE in Wien und Stuttgart Bewerben Sie finden das Online-Bewerbungsformular innerhalb der Bewerbungsfrist auf https://bewerben.fh-campuswien.ac.at. Nach Absenden Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie per weitere Informationen. Das Aufnahmeverfahren besteht aus einem Test und einem Bewerbungsgespräch mit der Aufnahmekommission. Studieren Nutzen Sie vor oder während des Studiums Serviceleistungen und Zusatzangebote der FH Campus Wien: > Welcome Days für einen gelungenen Start > Individuell geplanter Auslandsaufenthalt mithilfe des International Office > Schreibtraining im Zentrum für wissenschaftliches Schreiben > Firmentag Technik FH-Firmenmesse mit Jobangeboten > Campus Lectures Fachvorträge mit ExpertInnen aus der Praxis > Seminarreihe Die Technik ist weiblich! und Fachcircles mit Expertinnenvorträgen für Studentinnen

6 Ihr Weg zum FH-Studium. Warum FH Campus Wien Eine starke FH > mit rund Studierenden eine der größten Fachhochschulen Österreichs > mit Top-Infrastruktur: hochwertig ausgestattete Funktionsräume samt fachspezifischen Labors gut vernetzt > in Wissenschaft, Wirtschaft, Industrie, im sozialen, Gesundheits- sowie im öffentlichen Sektor > Campusnetzwerk mit Angeboten wie Firmentage, Career Corner und Jobbörse innovativ in Lehre und Forschung > mit einem der führenden Hochschuldidaktik-Kompetenzzentren Österreichs > mit Studiengängen und F&E-Projekten an der Schnittstelle der Disziplinen > mit Vorsprung auf dem Gebiet der genderund diversitygerechten Hochschuldidaktik mit anregender Atmosphäre > in einem modernen und offenen FH-Gebäude > gelebte Vielfalt und internationale Mobilität > frisch Gekochtes aus der Mensa fh campus wien Kontakt und Anfahrt FH Campus Wien Green Mobility > Masterstudium Favoritenstraße 226, 1100 Wien T: Zum Standort Favoritenstraße 226 gelangen Sie öffentlich ausgehend von der Station > U1 Reumannplatz mit der Straßenbahnlinie 67 (Station Altes Landgut) > U4 Meidling Hauptstraße mit der Buslinie 15 A (Station Altes Landgut) Mit dem Auto fahren Sie über die A23 (Südosttangente) und nehmen die Abfahrt Favoriten. Vom Verteilerkreis biegen Sie Richtung Per-Albin-Hansson-Siedlung ab, nach 100 m erreichen Sie die FH. Ein kostenpflichtiger Parkplatz steht zur Verfügung. U1 Reumannplatz 67 Inzersdorfer Straße Troststraße Daumegasse Grenzackerstraße Favoritenstraße Altes Landgut, Verteilerkreis Favoriten 67 15A A23 Favoritenstraße 226 Alaudagasse 67 P Quellenstraße Laaer-Berg-Straße A23 Impressum Medieninhaber: FH Campus Wien, Verein zur Förderung des Fachhochschul-, Entwicklungs- und Forschungszentrums im Süden Wiens, Favoritenstraße 226, 1100 Wien > Druck: Gerin > Fotocredits: APA-Fotoservice/Schedl > vorbehaltlich allfälliger Änderungen, Satz- und Druckfehler > FH Campus Wien, Februar 2015.

Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit Masterstudium > Vertiefung Sozialraumorientierte Soziale Arbeit

Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit Masterstudium > Vertiefung Sozialraumorientierte Soziale Arbeit > Soziales MasterStudium: > vollzeit Sozialraumorientierte und Klinische Soziale Arbeit Masterstudium > Vertiefung Sozialraumorientierte Soziale Arbeit www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie

Mehr

IT-Security Masterstudium

IT-Security Masterstudium > TECHNIK MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend IT-Security Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Angesichts neuer Technologien hinterfragen Sie gerne die Informationssicherheit.

Mehr

Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit Europäisches Masterstudium

Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit Europäisches Masterstudium > soziales MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit Europäisches Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Sie möchten Leitungsverantwortung

Mehr

Health Assisting Engineering Masterstudium

Health Assisting Engineering Masterstudium > Technik > GESUNDHEIT MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend Health Assisting Engineering Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at > Department TECHNIK > Department GESUNDHEIT ihre ausbildung. Was Sie mitbringen

Mehr

High Tech Manufacturing Masterstudium

High Tech Manufacturing Masterstudium > TECHNIK MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend High Tech Manufacturing Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Fachlich bringen Sie Wissen über Produktionsund Fertigungstechnologien

Mehr

Radiologietechnologie Masterlehrgang

Radiologietechnologie Masterlehrgang > GESUNDHEIT Masterlehrgang: > berufsbegleitend Radiologietechnologie Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Sie kommen aus der Praxis und suchen nach einer Weiterbildung,

Mehr

Biomedizinische Analytik Bachelorstudium

Biomedizinische Analytik Bachelorstudium > GESUNDHEIT Bachelorstudium: > VOLLZEIT Biomedizinische Analytik Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Sie bringen Interesse für Naturwissenschaften

Mehr

Safety and Systems Engineering Masterlehrgang

Safety and Systems Engineering Masterlehrgang > Technik Masterlehrgang: > berufsbegleitend Safety and Systems Engineering Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Die Sicherheit technischer Systeme

Mehr

Technisches Management Masterstudium

Technisches Management Masterstudium > TECHNIK MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend Technisches Management Masterstudium Vertiefungen: > Informationstechnik > Umwelt- und Energietechnik > Clinical Engineering www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung.

Mehr

Logopädie Phoniatrie Audiologie Bachelorstudium

Logopädie Phoniatrie Audiologie Bachelorstudium > GESUNDHEIT bachelorstudium: > VOLLZEIT Logopädie Phoniatrie Audiologie Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Als fachliche Grundlage verfügen

Mehr

Clinical Engineering Bachelorstudium. www.fh-campuswien.ac.at

Clinical Engineering Bachelorstudium. www.fh-campuswien.ac.at > TECHNIK bachelorstudium: > berufsbegleitend Clinical Engineering Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen AUFGRUND DES ENTWICKLUNGSFORTSCHRITTS NIMMT DIE

Mehr

Embedded Systems Engineering Masterstudium. www.fh-campuswien.ac.at

Embedded Systems Engineering Masterstudium. www.fh-campuswien.ac.at > TECHNIK masterstudium: > berufsbegleitend Embedded Systems Engineering Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Die Bedeutung Vernetzter Systeme von PCs über

Mehr

Tax Management Bachelorstudium

Tax Management Bachelorstudium > Public sector bachelorstudium: > berufsbegleitend Tax Management Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Sie interessieren sich für die Funktionsweise

Mehr

Risk Management and Corporate Security Masterstudium

Risk Management and Corporate Security Masterstudium > Public Sector masterstudium: > berufsbegleitend Risk Management and Corporate Security Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen UNTERNEHMEN SIND MIT VIELFÄLTIGEN

Mehr

Advanced Integrative Health Studies Masterlehrgang

Advanced Integrative Health Studies Masterlehrgang > GESUNDHEIT Masterlehrgang: > berufsbegleitend Advanced Integrative Health Studies Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Der Masterlehrgang richtet sich an Gesundheitsprofis,

Mehr

Hebammen Bachelorstudium

Hebammen Bachelorstudium > GESUNDHEIT bachelorstudium: > VOLLZEIT Hebammen Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Seit Menschengedenken wird Geburtshilfe praktiziert.

Mehr

Tax Management Masterstudium

Tax Management Masterstudium > Public Sector Masterstudium: > berufsbegleitend Tax Management Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen DAS MASTERSTUDIuM TAX MANAGEMENT

Mehr

Sozialmanagement in der Elementarpädagogik Bachelorstudium

Sozialmanagement in der Elementarpädagogik Bachelorstudium > soziales bachelorstudium: > berufsbegleitend Sozialmanagement in der Elementarpädagogik Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Das Studium richtet sich an ausgebildete

Mehr

Informationstechnologien und Telekommunikation Bachelorstudium

Informationstechnologien und Telekommunikation Bachelorstudium > technik BACHELORSTUDIUM: > Vollzeit > berufsbegleitend Informationstechnologien und Telekommunikation Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Zu Computern und IT haben

Mehr

Physiotherapie Bachelorstudium

Physiotherapie Bachelorstudium > GESUNDHEIT bachelorstudium: > VOLLZEIT Physiotherapie Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Die kontinuierlich steigende Bedeutung

Mehr

Technisches Management Masterstudium

Technisches Management Masterstudium > TECHNIK MasterSTUDIUM: > berufsbegleitend Technisches Management Masterstudium Vertiefungen: > Informationstechnik > Umwelt- und Energietechnik > Clinical Engineering www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung.

Mehr

Advanced Nursing Education Masterlehrgang

Advanced Nursing Education Masterlehrgang > GESUNDHEIT Masterlehrgang: > berufsbegleitend Advanced Nursing Education Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen MIT DEM FORTSCHRITT IM BILDUNGSSEKTOR DER

Mehr

Green Building Bachelorstudium

Green Building Bachelorstudium > BAUen und gestalten BachelorSTUDIUM: > Vollzeit Green Building Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Vom Bauen sind Sie begeistert, vergessen aber die Umwelt und

Mehr

Bioinformatik Masterstudium

Bioinformatik Masterstudium > APPLIED LIFE SCIENCES Masterstudium: > berufsbegleitend Bioinformatik Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Die Life Sciences entwickeln sich rasant weiter

Mehr

Bioengineering Bachelorstudium

Bioengineering Bachelorstudium > Applied life sciences bachelorstudium: > berufsbegleitend Bioengineering Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit der ihre ausbildung. Was Sie mitbringen Als persönliche Grundlage bringen

Mehr

Safety and Systems Engineering Masterlehrgang

Safety and Systems Engineering Masterlehrgang > TECHnik masterlehrgang: > berufsbegleitend Safety and Systems Engineering Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen MIT DEM MASTERLEHRGANG

Mehr

Public Management Masterstudium

Public Management Masterstudium > Public Sector Masterstudium: > berufsbegleitend Public Management Masterstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen VERWALTUNGSREFORMEN DES ÖFFENTLICHEN

Mehr

Führung, Politik und Management Masterlehrgang

Führung, Politik und Management Masterlehrgang > Public Sector MasterLehrgang: > berufsbegleitend Führung, Politik und Management Masterlehrgang www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen DER MASTERLEHRGANG FÜHRUNG, POLITIK

Mehr

Orthoptik Bachelorstudium

Orthoptik Bachelorstudium Gesundheit bachelorstudium: > VOLLZEIT Orthoptik Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Im Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit von

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management

Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. BEWEGE SIE. Ressourcen verantwortungsvoll nutzen Energieeffizienz und erneuerbare Energien werden immer wichtiger,

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Advanced Nursing Practice Masterlehrgang > Schwerpunkt Pflegemanagement

Advanced Nursing Practice Masterlehrgang > Schwerpunkt Pflegemanagement > GESUNDHEIT Masterlehrgang: > berufsbegleitend Advanced Nursing Practice Masterlehrgang > Schwerpunkt Pflegemanagement www.fh-campuswien.ac.at Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen IM PFLEGEMANAGEMENT

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Bildungsinitiative Schaufenster Elektromobilität Bayern / Sachsen

Bildungsinitiative Schaufenster Elektromobilität Bayern / Sachsen Bildungsinitiative Schaufenster Elektromobilität Bayern / Sachsen Referent: Dr. Frank Diermeyer Datum: 09.12.2013 Ort: Nürnberg Veranstaltung: 1. Jahrestagung Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06.

Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering. Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANNEUM DER ÜBERBLICK. Unsere ZIELE 25.06. Master Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering Fahrzeugtechnik aus Leidenschaft Infoveranstaltung 05.06.2013 FH JOANM DER ÜBERBLICK 1. Ziele

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Informationstechnologien und IT-Marketing Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Der Masterstudiengang Informationstechnologien

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Gefragt am Markt. Berufsprofil

Gefragt am Markt. Berufsprofil Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil In der IT-Branche steht für die beständig zunehmenden Aufgaben nur eine geringe Anzahl qualifizierter BewerberInnen zur Verfügung. Der Markt ist deshalb

Mehr

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at

Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Informationstechnologien und IT-Marketing Wo IT auf Business trifft www.campus02.at Gefragt am Markt BESTE BERUFSCHANCEN Berufsprofil In der IT-Branche steht für die

Mehr

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering studieren Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Vier Fakultäten und ein Institut

Mehr

Aus- und Weiterbildung für die Elektromobilität: Übersicht und aktuelle Entwicklungen (NQuE-Projekt)

Aus- und Weiterbildung für die Elektromobilität: Übersicht und aktuelle Entwicklungen (NQuE-Projekt) NQuE - Netzwerk Qualifizierung Elektromobilität Aus- und Weiterbildung für die Elektromobilität: Übersicht und aktuelle Entwicklungen (NQuE-Projekt) Prof. Dr. Thomas Doyé Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein Prof.

Mehr

Neue Möglichkeiten schaffen

Neue Möglichkeiten schaffen ENERGIETECHNIK UND RESSOURCENOPTIMIERUNG Neue Möglichkeiten schaffen Energietechnik und Ressourcenoptimierung gibt Antworten auf Fragen, wie Energie optimal bereitgestellt, intelligent gespeichert und

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit mindestens 210 Leistungspunkten Bachelorabschluss Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor- oder Masterdegree

Mehr

Akademische Bildungsinitiative Elektromobilität Bayern-Sachsen

Akademische Bildungsinitiative Elektromobilität Bayern-Sachsen Akademische Bildungsinitiative Elektromobilität Bayern-Sachsen Technische Hochschule Ingolstadt / Institut für Akademische Weiterbildung SchaufensterKonferenz 2014: Qualifizierung Elektromobilität 10.

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Newsletter Ingenieurwissenschaften Nr. 00/2007. Informationen zum Bologna-Prozess (Bachelor/Master-System) Bachelor

Newsletter Ingenieurwissenschaften Nr. 00/2007. Informationen zum Bologna-Prozess (Bachelor/Master-System) Bachelor Newsletter Ingenieurwissenschaften Nr. 00/2007 Informationen zum Bologna-Prozess (Bachelor/Master-System) Bachelor Bologna-Prozess Master Modularisierung General Studies Promotion Universität Fachhochschule

Mehr

Master Nonprofit-Management und Public Governance

Master Nonprofit-Management und Public Governance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Master Nonprofit-Management und Public Governance akkreditiert durch Nonprofit-Management

Mehr

Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at

Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at Berufsbegleitendes FH-Masterstudium Innovationsmanagement Die einen erwarten die Zukunft Innovationsmanager gestalten sie www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Der Masterstudiengang Innovationsmanagement

Mehr

Informationen Ingenieurwissenschaften Nr. 1/2008

Informationen Ingenieurwissenschaften Nr. 1/2008 Bologna-Prozess Bachelor Master Promotion Universität Modularisierung Fachhochschule Internationalisierung General Studies Informationen Ingenieurwissenschaften Nr. 1/2008 Informationen zum Bologna-Prozess

Mehr

Masterstudium, berufsbegleitend. Property

Masterstudium, berufsbegleitend. Property Masterstudium, berufsbegleitend Intellectual Property Rights & Innovations DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. SCHÜTZE SIE. Ideen und Patente effizient managen Die besten Ideen und Erfindungen nützen wenig, wenn

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Strahlenschutzausbildung und nachwuchs in Österreich. Michael Hajek November 2013

Strahlenschutzausbildung und nachwuchs in Österreich. Michael Hajek November 2013 Strahlenschutzausbildung und nachwuchs in Österreich Michael Hajek November 2013 Status quo in Österreich Überall in Europa ist ein Abbau von Kompetenz im Strahlenschutz zu beobachten, da erfahrene Fachleute

Mehr

Satzung der Fachhochschule

Satzung der Fachhochschule Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH Satzung der Fachhochschule Kufstein Tirol Gemäß 10 (3), Satz 10 FHStG Kapitel 2 Studienordnungen der FH-Studiengänge Beschlossen durch das FH-Kollegium im Einvernehmen

Mehr

Duales Studium der Energie- und Gebäudetechnik

Duales Studium der Energie- und Gebäudetechnik Duales Studium der Energie- und Gebäudetechnik Bachelor of Eng. Energie- und Gebäudetechnik + Berufsausbildung Technische Systemplanung Überblick Duales Studieren Vorteile für Ihr Unternehmen Voraussetzungen

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Facility

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Bestimmungen. für den. Masterstudiengang Elektrotechnik (Electrical Engineering) Abschluss: Master of Engineering vom 26.11.

Bestimmungen. für den. Masterstudiengang Elektrotechnik (Electrical Engineering) Abschluss: Master of Engineering vom 26.11. und C Bestimmungen für den Masterstudiengang Elektrotechnik (Electrical Engineering) Abschluss: Master of Engineering vom 26.11.2008 Version 3 40-E/m Aufbau des Studiengangs 41-E/m Lehrveranstaltungen,

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Textil-

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK AUTOMATISIERUNGSTECHNIK FH-Studiengang an der Schnittstelle Mensch und Maschine AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Studieninhalte und Wahlmöglichkeiten Die Automatisierungstechnik arbeitet an der Schnittstelle von

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Wirtschaft Master. www.campus02.at/at

Wirtschaft Master. www.campus02.at/at Für alle, die Mehr bewegen wollen. Berufsbegleitendes FH-studium Automatisierungstechnik Wirtschaft Master www.campus02.at/at Studium & Karriere Die Automatisierungstechnik arbeitet an der Schnittstelle

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

Lehrmodule in der Elektromobilität

Lehrmodule in der Elektromobilität Lehrmodule in der Elektromobilität Länderübergreifende Studiengänge Prof. Dr. Thomas Doyé 24.02.15 Bildungsangebote zur Elektromobilität Einordnung in den Produktlebenszyklus Bachelor/Master Elektromobilität

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

E N T R E P R E N E U R S H I P. KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E.

E N T R E P R E N E U R S H I P. KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R S T U D I U M ( M S c ) KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. UNTERNEHMERTUM (ER)LEBEN Wie entwickelt man ein

Mehr

Intra- und Entrepreneurship Newsletter 1

Intra- und Entrepreneurship Newsletter 1 Intra- und Entrepreneurship Newsletter 1 zu den berufsbegleitenden Studienangeboten im Bereich Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, die Universität Stuttgart und die Stuttgart haben sich zusammengeschlossen,

Mehr

Kooperationsprogramm der Hochschule Worms. Prof. Dr. Andreas Wilbers. Hochschule Worms University of Applied Sciences

Kooperationsprogramm der Hochschule Worms. Prof. Dr. Andreas Wilbers. Hochschule Worms University of Applied Sciences Hochschule Worms University of Applied Sciences Fachbereich Touristik/Verkehrswesen Erenburgerstraße 19 67549 Worms Kooperationsprogramm der Hochschule Worms Prof. Dr. Andreas Wilbers Aufnahmekapazität

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Fakultät. Modul-Name E-Mobilität / CFD / PDM Modul-Nr : 66922

Fakultät. Modul-Name E-Mobilität / CFD / PDM Modul-Nr : 66922 Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik Studiengang Maschinenbau / Produktentwicklung und Simulation Modulkoordinator Prof. Dr. Moritz Gretzschel Modulbeschreibung SPO 31 Modul-Name E-Mobilität / CFD

Mehr

Business Process Engineering. Lehrgang zur Weiterbildung gemäß 9 FHStG in Kooperation mit der Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule. www.humboldt.

Business Process Engineering. Lehrgang zur Weiterbildung gemäß 9 FHStG in Kooperation mit der Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule. www.humboldt. Business Process Engineering Lehrgang zur Weiterbildung gemäß 9 FHStG in Kooperation mit der Ferdinand Porsche Fern-Fachhochschule. www.humboldt.at Herzlich willkommen! Sehr geehrte Interessentin, sehr

Mehr

Neue Studienstrukturen an der TU Braunschweig: Bachelor- und Masterstudiengänge

Neue Studienstrukturen an der TU Braunschweig: Bachelor- und Masterstudiengänge Technische Universität Carolo - Wilhelmina zu Braunschweig Neue Studienstrukturen an der : Bachelor- und Masterstudiengänge Gliederung des Vortrags: I. Der Bologna-Prozess II. Bologna-Prozess an den Hochschulen

Mehr

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber,

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, wir freuen uns, dass Sie sich für den Masterstudiengang Kommunikationsmanagement (MKO) an der Hochschule Hannover interessieren. Mit dieser Broschüre möchten

Mehr

Bildung kann Elektromobilität. Prof. Dr. Michael Heister

Bildung kann Elektromobilität. Prof. Dr. Michael Heister Bildung kann Elektromobilität Prof. Dr. Michael Heister Das Bundesinstitut für Berufsbildung - 1970 gegründet - untersteht der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) -

Mehr

Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten. Masterstudiengänge an der NTB. www.ntb.ch

Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten. Masterstudiengänge an der NTB. www.ntb.ch Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten Masterstudiengänge an der NTB www.ntb.ch HEUTE weiterbilden MORGEN ernten Stillt Ihren Wissenshunger. Ein Masterstudium an der NTB. Als Sir

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Information zum Studienangebot. Optoelektronik/Photovoltaik

Information zum Studienangebot. Optoelektronik/Photovoltaik Information zum Studienangebot Optoelektronik/Photovoltaik Am ZIS-FF Fürstenfeld startet im WS 2009/10 in Kooperation mit derjku Linz, der IV Burgenland und dem ARGE ZUTEC Cluster eine zweistufige universitäre

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management Masterstudiengang Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management 2 Basisinformationen zum Studiengang Akademischer Grad: Regelstudienzeit: Leistungsumfang: Studienform: Studiengebühren:

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

45 Bachelorstudiengang Product Engineering

45 Bachelorstudiengang Product Engineering 45 Bachelorstudiengang Product Engineering (1) Das Studium im Studiengang Product Engineering umfasst 29 Module (10 Module im Grundstudium, 19 Module im Hauptstudium). Die Module fassen insgesamt 59 Lehrveranstaltungen

Mehr

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Göttingen, 21.10.2013 Profil des Studiengangs wissenschaftlich

Mehr