Beitrag: Steuerbetrug leicht gemacht Fahnder auf verlorenem Posten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beitrag: Steuerbetrug leicht gemacht Fahnder auf verlorenem Posten"

Transkript

1 Manuskript Beitrag: Steuerbetrug leicht gemacht Fahnder auf verlorenem Posten Sendung vom 11. März 2014 von Michael Haselrieder, Herbert Klar, Alexander Poel und Jobst Spengemann Anmoderation: Der mächtigste Mann des FC Bayern, Ulrich Hoeneß, gibt sich reumütig vor Gericht. Und gesteht scheibchenweise, immer mehr Steuern nicht gezahlt zu haben. Heute reden wir schon über mehr als 27 Millionen: Für Gewinne, die seine Konten in der Schweiz abgeworfen hatten. Das Alpenland windet sich noch immer, gibt nur zögerlich Auskunft übers Schwarzgeld. Auch die Steuerfluchtburgen Österreich, Liechtenstein und Luxemburg blockieren gerne solche EU-Regeln. Geloben aber Besserung. Und bieten weiter immer neue sichere Verstecke. Männern wie Hoeneß, für den es jetzt allerdings heiß werden könnte. Text: 9.30 Uhr heute Morgen. Es läuft nicht gut für den Präsidenten des FC Bayern. Fast stündlich werden zusätzliche Millionen gemeldet, die Uli Hoeneß hinterzogen habe: erst 3,5 dann 18,5, jetzt 27 Millionen. Für alle Unterlagen und Informationen war die Staatsanwaltschaft auf Uli Hoeneß angewiesen. Er selbst besorgte die Papiere in der Schweiz, legte vergangene Woche noch einmal tausende Seiten vor, denn Schweizer Banken helfen den deutschen Behörden in der Regel nicht bei der Aufklärung von Steuerbetrug. O-Ton Ken Heidenreich, Staatsanwaltschaft München: Wir haben immer gewusst, dass es Unterlagen gibt. Es lag aber nicht in unseren Händen, sie selber beizubringen. Wir haben den Angeklagten beziehungsweise die Verteidigung immer wieder drauf hingewiesen, die Unterlagen werden benötigt, um einen Rückkehr zur vollständigen Steuerehrlichkeit auch zu bewirken. Nun wurden sie - bedauerlicherweise aus unserer Sicht - erst kurz vor dem Prozess uns vorgelegt. Möglich sind solche Steuerbetrügereien von Uli Hoeneß und anderen nur, weil in Steueroasen wie der Schweiz professionelle

2 Berater ihren Kunden helfen, Geld vor dem Fiskus zu verstecken. Der Koblenzer Steuerfahnder Rainer S. hat viel Erfahrung mit versteckten Geldern in der Schweiz und Österreich. Er muss anonym bleiben, beschreibt seine tägliche Arbeit als Wettlauf zwischen Hase und Igel. O-Ton Rainer S., Steuerfahnder: Der Wettlauf beginnt ja ungleich, weil unsere Gegenseite im Vorteil ist. Sie macht sich Gedanken darüber, wie sie Steuern hinterzieht, so dass wir nicht dahinter kommen. Dann laufen wir immer hinterher. Deshalb sind Hinweise aus dem intimen Bereich, an die wir sonst nicht rankommen sehr, sehr wichtig. Zum Beispiel von der Ehefrau oder Nachbarn. Die zweitwichtigste Quelle im Kampf gegen Steuerbetrüger sind angekaufte CDs mit Kundendaten von Schweizer Banken. Reinhard Kilmer, ehemaliger Steuerfahnder, verhandelte monatelang mit dem Mitarbeiter einer Schweizer Großbank. O-Ton Reinhard Kilmer, ehemaliger Steuerfahnder: Datenankäufe sind sehr kompliziert. Schon die Kontaktaufnahme ist meistens sehr kompliziert, und sie ziehen sich, nach meiner Einschätzung, meistens über einen mehrmonatigen Zeitraum hin. Das hängt einfach damit zusammen, dass natürlich die deutsche Finanzverwaltung nicht die Katze im Sack kaufen möchte. Im September 2011 trifft Kilmer am Bodensee einen Schweizer Banker. Der bietet 350 Datensätze von deutschen Großanlegern. Er übergibt eine CD - mit ersten Informationen als Probe. Die erweisen sich als wertvoll für die Fahnder. Für die gestohlenen Daten bekommt der Bankmitarbeiter später einen Millionenbetrag und eine neue Identität. O-Ton Reinhard Kilmer, ehemaliger Steuerfahnder: Ich sehe den Ankauf eigentlich auch nur als eine Notlösung. So lange diese Länder Straftäter schützen, ist es für mich auch moralisch vertretbar, wenn man derartige Daten ankauft. Solche Informationen über Steuerbetrüger werden von den Staatsanwälten abgearbeitet. So konnten die Koblenzer Steuerfahnder zusammen mit ihren anderen Kollegen aus allen anderen Bundesländern insgesamt drei Milliarden Euro für die deutsche Staatskasse eintreiben. Doch nicht nur in der Schweiz blüht das Geschäft rund um die Steuerhinterziehung. Auch in EU-Staaten wie Österreich und Luxemburg. Diese beiden Länder blockieren seit langem die geplante EU-Zinsrichtlinie. Damit soll ein automatisierter und

3 europaweiter Datenaustausch der Zinserträge gewährleistet werden. O-Ton Markus Henn, Koordinator Netzwerk Steuergerechtigkeit: Luxemburg und Österreich sind bekanntermaßen Steueroasen. Sie haben in Einzelbereichen ihrer Gesetzgebung es geschafft, Gelder anzuziehen und wollen das weiterhin verteidigen. Wenn sie nichts zu verbergen hätten, könnten sie ja austauschen. Das heißt, es geht ihnen wirklich aktiv darum, ihr Bankgeheimnis zu schützen. Das hatte auch Gerhard Gribkowsky genutzt. Der ehemalige Risikovorstand der BayernLB setzte auf die Steueroase Österreich. Für sein Wohlverhalten bei einem Geschäft ließ er sich von Formel1-Legende Bernie Ecclestone mit 44 Millionen Euro schmieren. Um dem deutschen Fiskus zu entgehen engagiert Gribkowsky einen Steuerfachmann. Gerald Toifl - einen der bekanntesten Experten Österreichs. Er entwickelt für Gribkowsky ein Steuersparmodell. O-Ton Daniel Amelung, Strafverteidiger von G. Gribkowsky: Der Steuerberater auf österreichischer Seite hat ihm gesagt, dass das Modell in Österreich zur Steuerpflicht führe, aber in Deutschland eben nicht zur Steuerpflicht führe. Darauf hat er sich verlassen und musste dann feststellen, dass die deutschen Steuerbehörden, insbesondere die Steuerfahndung, das ganz anders sieht, und so kam es dann zur Anklage in der Sache verurteilt das Landgericht München Gribkowsky zu achteinhalb Jahren Haft, hauptsächlich wegen Steuerhinterziehung von rund 15 Millionen Euro. Inzwischen ist auch Berater Toifl in München wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung angeklagt. Salzburg. Wir suchen Professor Toifl, wollen mit ihm über seine Steuermodelle sprechen. An der juristischen Fakultät der Uni Salzburg hält Toifl noch immer Vorlesungen in Steuerrecht. Doch Toifl treffen wir nicht an. O-Ton Frontal21: Wir würden gerne mal wissen, wieso hält er eigentlich bei ihnen noch Unterricht, wie kommt das, da gibt es ja gewisse Geschehnisse in puncto Fehlberatung et cetera pp. Wieso kann er denn noch bei ihnen, bei der Universität hier unterrichten? O-Ton Prof. Christoph Urtz, Leiter juristische Fakultät Universität Salzburg: Also, von Fehlberatung weiß ich nichts. Es gibt laufende Verfahren im strafrechtlichen Bereich, wo aber keine

4 Entscheidung getroffen wurde. Ich weiß auch gar nicht, ob da jetzt irgendwas weitergeht, das entzieht sich meiner Kenntnis. Aber das hat ja mit Lehre nichts zu tun, prinzipiell. Und so werden Toifls Lehrbücher weiter im Unibetrieb verwendet, seine Version des Steuerstrafrechts gilt als reine Lehre. Gegenüber Frontal21 weist Toifl am Telefon alle Vorwürfe zurück. Vergangene Woche in Berlin. Der österreichische Finanzminister zu Besuch. Ein wichtiges Thema: die österreichische Blockade der EU-Zinsrichtlinie. Der Minister aus Wien spielt auf Zeit - wie immer. O-Ton Michael Spindelegger, ÖVP, Finanzminister Österreich: Wir sind gesprächsbereit. Wir haben jetzt demnächst zu erwarten, dass die Europäische Kommission uns einen Zwischenbericht gibt über die Verhandlungen mit Drittstaaten. Der wird jetzt auf den Tisch kommen und den werden wir dann sorgsam diskutieren. Solche Versprechen gab es in den vergangenen Jahren regelmäßig von Österreich und von Luxemburg. Unterschrieben haben beide Länder bis jetzt nicht. Deshalb will der Spitzenkandidat der Grünen für die Europawahl den Druck mit einem bewährten Mittel der Steuerfahndung erhöhen. O-Ton Sven Giegold, Spitzenkandidat Die Grünen im Europäischen Parlament: Bisher haben wir ja nur aus Liechtenstein und der Schweiz CDs gekauft. Es ist eigentlich bedauerlich, dass wir das aus Luxemburg und Österreich bisher nicht getan haben. Das sollte man auch deutlich sagen, dass wir bereit sind, solche CDs zu kaufen, denn die Kriminalitätsfälle auf den CDs verjähren. Und wenn wir zu lange warten, bis in Europa eine Einigung hergestellt ist, sind wieder viele unbesteuert davongekommen. Deshalb CD-Käufe helfen für Steuergerechtigkeit und würden auch politischen Druck ausüben. Der Steuerbetrug von Uli Honeß konnte letztlich nur durch ein Datenleck entdeckt werden. Der Bayern-Präsident zeigte sich schnell noch selbst an. Über die Wirksamkeit seiner Anzeige streiten jetzt Staatsanwaltschaft und Verteidigung. O-Ton Michael Ludorf, Steuerfahndung Koblenz: Was ich auf jeden Fall sagen kann, ist, dass der Beginn dieser ganzen Berichterstattung bei uns zu einem immensen Zugang der Selbstanzeigen geführt hat. Also, man kann sagen, das ist quasi explodiert Mitte letzten Jahres, als die Berichterstattung dazu losging. Und die Selbstanzeigen haben sich ungefähr um das Dreifache gegenüber den

5 Werten von vorher erhöht. Bundesweit gingen Selbstanzeigen bei den Finanzämtern ein. Der Fall Hoeneß erhöht den Druck auf deutsche Steuerbetrüger. Zur Beachtung: Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum privaten Gebrauch des Empfängers hergestellt. Jede andere Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtgesetzes ist ohne Zustimmung des Urheberberechtigten unzulässig und strafbar. Insbesondere darf er weder vervielfältigt, verarbeitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die in den Beiträgen dargestellten Sachverhalte entsprechen dem Stand des jeweiligen Sendetermins.

Beitrag: Steuerhinterziehung Der Fall Hoeneß

Beitrag: Steuerhinterziehung Der Fall Hoeneß Manuskript Beitrag: Steuerhinterziehung Der Fall Hoeneß Sendung vom 23. April 2013 von Michael Haselrieder, Steffen Judzikowski, Herbert Klar und Alexander Poel Anmoderation: Champions League-Halbfinale

Mehr

Beitrag: Deutschlands Steuerbetrüger Streit um Steuergeheimnis und gestohlene Daten

Beitrag: Deutschlands Steuerbetrüger Streit um Steuergeheimnis und gestohlene Daten Manuskript Beitrag: Deutschlands Steuerbetrüger Streit um Steuergeheimnis und gestohlene Daten Sendung vom 4. Februar 2014 von Ilka Brecht und Thomas Vogel Anmoderation: Emanze im Elend titelte echt garstig

Mehr

Beitrag: Vom Schwarzgeld zum Weißgeld Lücken im Steuerabkommen

Beitrag: Vom Schwarzgeld zum Weißgeld Lücken im Steuerabkommen Manuskript Beitrag: Vom Schwarzgeld zum Weißgeld Lücken im Steuerabkommen Sendung vom 5. Juni 2012 von Herbert Klar und Jörg Schaub Anmoderation: Die Schweiz: Land der Sehnsucht für Steuerhinterzieher

Mehr

Bankgeheimnis hat sich erledigt

Bankgeheimnis hat sich erledigt https://klardenker.kpmg.de/bankgeheimnis-hat-sich-erledigt/ Bankgeheimnis hat sich erledigt KEYFACTS - 52 Staaten schließen Abkommen gegen Steuerhinterziehung - Bankkunden müssen angeben, in welchem Land

Mehr

Beitrag: Geschäftsmodell Steuerflucht Und die hilflose Politik

Beitrag: Geschäftsmodell Steuerflucht Und die hilflose Politik Manuskript Beitrag: Geschäftsmodell Steuerflucht Und die hilflose Politik Sendung vom 9. April 2013 von Herbert Klar, Joe Sperling und Anna-Lisa Bühren Anmoderation: Sie brauchen einen Strohmann. Gründen

Mehr

Beitrag: Verdrängte Schuldenkrise Kommunen vor der Pleite

Beitrag: Verdrängte Schuldenkrise Kommunen vor der Pleite Manuskript Beitrag: Verdrängte Schuldenkrise Kommunen vor der Pleite Sendung vom 17. September 2013 von Joachim Bartz, Andreas Halbach und Reinhard Laska Anmoderation: Wenn es ums Geld geht, kann politische

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit

Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit Manuskript Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit Sendung vom 13. August 2013 von Andreas Halbach, Herbert Klar und Jobst Spengemann Anmoderation: Wenn Sie zum Arzt gehen, wollen Sie

Mehr

Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten

Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten Manuskript Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten Sendung vom 28. Mai 2013 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Man möchte es ja gerne glauben: Der Gutachter, den der

Mehr

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 12. November 2011, 17.03 Uhr im Ersten WERBUNG MIT BILD VOM HAUS Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang

Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang Manuskript Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang Sendung vom 5. Mai 2015 von Kyo Mali Jung und Joe Sperling Anmoderation: Wohin mit all den Flüchtlingen? Es gibt viel zu wenige

Mehr

Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage

Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage Manuskript Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage Sendung vom 17. September 2013 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Wir sind das Land der Energiewende!

Mehr

Kündigung von Lebensversicherungen

Kündigung von Lebensversicherungen ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Kündigung von Lebensversicherungen Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck

Mehr

Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem

Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem Manuskript Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem Sendung vom 5. Oktober 2010 Von Anke Becker-Wenzel und Joe Sperling Anmoderation: Alle loben das deutsche Arbeitsplatzwunder.

Mehr

Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird

Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird Manuskript Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird Sendung vom 3. Juni 2014 von Tonja Pölitz Anmoderation: Unsere erste Geschichte handelt von einem Sohn mit einer Sorge, die sehr

Mehr

Beitrag: Geprellte Kunden, belästigte Mitarbeiter Die Werkstattkette A.T.U.

Beitrag: Geprellte Kunden, belästigte Mitarbeiter Die Werkstattkette A.T.U. Manuskript Beitrag: Geprellte Kunden, belästigte Mitarbeiter Die Werkstattkette A.T.U. Sendung vom 9. April 2013 von Christian Esser und Dana Nowak Anmoderation: Wer mit dem Auto in die Werkstatt fährt,

Mehr

Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke

Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke Manuskript Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke Sendung vom 22. Januar 2013 von Andreas Baum und Markus Böhle Anmoderation: Die Preise stürzen, dass Schnäppchenjägern Hören und Sehen vergeht!

Mehr

Beitrag: Geldwäsche in Deutschland Das Versagen von Banken und Politik

Beitrag: Geldwäsche in Deutschland Das Versagen von Banken und Politik Manuskript Beitrag: Geldwäsche in Deutschland Das Versagen von Banken und Politik Sendung vom 12. April 2016 von Jörg Göbel und Max Löschner Anmoderation: Neuer Jungfernstieg 20 in bester Hamburger Lage.

Mehr

Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder

Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder Manuskript Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder Sendung vom 24. Februar 2015 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Gesunde Ernährung ist ganz wichtig, gerade für Kinder.

Mehr

Beitrag: Pflege als Privatsache Ein System vor dem Kollaps

Beitrag: Pflege als Privatsache Ein System vor dem Kollaps Manuskript Beitrag: Pflege als Privatsache Ein System vor dem Kollaps Sendung vom 8. April 2014 von Tonja Pölitz Anmoderation: Wie wird es sein, wenn man alt ist? Den Gedanken hat sich wohl jeder schon

Mehr

Beitrag: Justiz gegen Angehörige Altenpflege im Osten

Beitrag: Justiz gegen Angehörige Altenpflege im Osten Manuskript Beitrag: Justiz gegen Angehörige Altenpflege im Osten Sendung vom 14. Mai 2013 von Tonja Pölitz Anmoderation: Die eigenen Eltern ins Heim geben? Für viele purer Stress, wenn sie nur dran denken:

Mehr

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung!

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung! ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Versicherungsberater Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab

Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab Manuskript Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab Sendung vom 29. Mai 2012 von Manka Heise und Kyo Mali Jung Anmoderation: Elende Lebensverhältnisse im Paradies: Das ist deutsche

Mehr

Beitrag: Korruption im Bundesinnenministerium? Millionen für gepanzerte Autos

Beitrag: Korruption im Bundesinnenministerium? Millionen für gepanzerte Autos Manuskript Beitrag: Korruption im Bundesinnenministerium? Millionen für gepanzerte Autos Sendung vom 15. Dezember 2015 von Ulrich Stoll Anmoderation: Beschaffungsamt. Das klingt betulich nach Beamten in

Mehr

Newsletter. Anfangsverdacht wegen Steuerhinterziehung durch sogenannte Cum-Ex-Deals 2016 / 01 S R. Exkurs: Cum-Ex-Geschäfte

Newsletter. Anfangsverdacht wegen Steuerhinterziehung durch sogenannte Cum-Ex-Deals 2016 / 01 S R. Exkurs: Cum-Ex-Geschäfte Newsletter 2016 / 01 Anfangsverdacht wegen Steuerhinterziehung durch sogenannte Cum-Ex-Deals Exkurs: Cum-Ex-Geschäfte Bei den Cum-Ex-Geschäften liessen sich Anleger in der Vergangenheit Steuern auf Dividenden

Mehr

Beitrag: Integration für Flüchtlingskinder Zu wenig Lehrer, zu wenig Erzieher

Beitrag: Integration für Flüchtlingskinder Zu wenig Lehrer, zu wenig Erzieher Manuskript Beitrag: Integration für Flüchtlingskinder Zu wenig Lehrer, zu wenig Erzieher Sendung vom 22. März 2016 von Anke Becker-Wenzel und Tine Kugler Anmoderation: Wenn die Integration junger Flüchtlinge

Mehr

Beitrag: Justizskandal der Augsburger Staatsanwalt? Deals mit einem Laborunternehmer

Beitrag: Justizskandal der Augsburger Staatsanwalt? Deals mit einem Laborunternehmer Manuskript Beitrag: Justizskandal der Augsburger Staatsanwalt? Deals mit einem Laborunternehmer Sendung vom 24. März 2015 von Michael Haselrieder, Steffen Judzikowski und Christian Rohde Anmoderation:

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Manuskript Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Sendung vom 8. September 2015 von Beate Frenkel und Michael Haselrieder Anmoderation: Text: In ein paar Tagen hat Armin Geburtstag.

Mehr

Beitrag: Neuer Kurs bei Airbus Deutsche Arbeitsplätze in Gefahr?

Beitrag: Neuer Kurs bei Airbus Deutsche Arbeitsplätze in Gefahr? Manuskript Beitrag: Neuer Kurs bei Airbus Deutsche Arbeitsplätze in Gefahr? Sendung vom 3. März 2015 von Alexander Poel Anmoderation: Rekordgewinne. Volle Auftragsbücher. Steigende Aktienkurse. Airbus

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit dem Ölwechsel Wie Autofahrer angeschmiert werden

Beitrag: Geschäfte mit dem Ölwechsel Wie Autofahrer angeschmiert werden Manuskript Beitrag: Geschäfte mit dem Ölwechsel Wie Autofahrer angeschmiert werden Sendung vom 24. März 2015 von Gerd Gerlach Anmoderation: Gleich zu Anfang unserer Sendung erst mal eine ganz gute Nachricht.

Mehr

Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr!

Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr! Manuskript Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr! Sendung vom 24. Mai 2016 von H.C. Schultze und Gregor Witt Anmoderation: Das Gute gleich vorweg: Das Kind hat überlebt und

Mehr

Verschärfung der strafbefreienden Selbstanzeige dient der Steuergerechtigkeit

Verschärfung der strafbefreienden Selbstanzeige dient der Steuergerechtigkeit Rede von Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans Verschärfung der strafbefreienden Selbstanzeige dient der Steuergerechtigkeit Berlin, 7. November 2014 (es gilt das gesprochene Wort) Ein Staat, der seine

Mehr

Beitrag: Der Fall Mollath In den Mühlen der Justiz

Beitrag: Der Fall Mollath In den Mühlen der Justiz Manuskript Beitrag: Der Fall Mollath In den Mühlen der Justiz Sendung vom 30. Juli 2013 von Michael Haselrieder und Axel Storm Anmoderation: Was passiert, wenn die Justiz schlampig arbeitet? Nichts. Nichts

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA

Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA Manuskript Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA Sendung vom 22. Juli 2014 von Andreas Baum Anmoderation: Achtung, Sie wurden gescort! Und haben nichts davon gemerkt!

Mehr

Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten

Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten Manuskript Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten Sendung vom 8. Dezember 2015 von Anke Becker-Wenzel und Astrid Randerath Anmoderation: Kriegsflüchtlinge aus Syrien - inzwischen sind

Mehr

Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook

Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook Manuskript Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook Sendung vom 25. September 2012 von Kyo Mali Jung und Ralf Paniczek Anmoderation: So leicht entkommen Sie Facebook nicht! Wer einmal drin

Mehr

Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel

Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel Manuskript Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel Sendung vom 1. April 2014 von Ingo Dell und Jörg Göbel Anmoderation: Das Leben kann unerträglich sein für Menschen,

Mehr

Beitrag: Alles zum Wohl des Kindes? Das Geschäft mit der Wohlfahrt

Beitrag: Alles zum Wohl des Kindes? Das Geschäft mit der Wohlfahrt Manuskript Beitrag: Alles zum Wohl des Kindes? Das Geschäft mit der Wohlfahrt Sendung vom 4. Dezember 2012 von Beate Frenkel und Joe Sperling Anmoderation: Wir kennen ihre Namen aus schockierenden Schlagzeilen:

Mehr

Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf

Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf Manuskript Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf Sendung vom 17. September 2013 von Werner Doyé und Sonja Schünemann Anmoderation: Wahlkampf und Wahrheit das geht schlecht zusammen.

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 13.12.2011. Unschuldig in der Psychiatrie?

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 13.12.2011. Unschuldig in der Psychiatrie? Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone

Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone Manuskript Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone Sendung vom 7. Mai 2013 von Andreas Baum und Jens Harloff Anmoderation: Text: Mit dem Anruf hatte Burkhard Janssen nun gar nicht gerechnet: Jemand

Mehr

Beitrag: Im Stich gelassen Armutsrisiko bei Alleinerziehenden

Beitrag: Im Stich gelassen Armutsrisiko bei Alleinerziehenden Manuskript Beitrag: Im Stich gelassen Armutsrisiko bei Alleinerziehenden Sendung vom 21. Januar 2014 von Dana Nowak Anmoderation: Irgendwie ist immer Notstand: bei der Zeit, beim Geld. Oft auch bei den

Mehr

Beitrag: Teure Pleitebanker Landesbank am Steuertropf

Beitrag: Teure Pleitebanker Landesbank am Steuertropf Manuskript Beitrag: Teure Pleitebanker Landesbank am Steuertropf Sendung vom 25. März 2014 von Hans Koberstein und Reinhard Laska Anmoderation: Feindbild Banker! Die Jahre der Krise haben das so richtig

Mehr

Beitrag: Schiebung im Fußball Die geheime Macht der Wettmafia

Beitrag: Schiebung im Fußball Die geheime Macht der Wettmafia Manuskript Beitrag: Schiebung im Fußball Die geheime Macht der Wettmafia Sendung vom 5. Juni 2012 von Christian Esser und Herbert Klar Anmoderation: Was war das bloß für ein Schiedsrichter? Die Frage machte

Mehr

Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse

Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse Manuskript Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse Sendung vom 18. März 2014 von Anke Becker-Wenzel Anmoderation: Die Krise ist eine feine Sache. Den Versicherungskonzernen

Mehr

Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab

Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab Manuskript Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab Sendung vom 12. März 2013 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Wenn etwas Strompreisbremse heißt -

Mehr

Beitrag: Sinnloser Patentschutz Schaden für die Wirtschaft?

Beitrag: Sinnloser Patentschutz Schaden für die Wirtschaft? Manuskript Beitrag: Sinnloser Patentschutz Schaden für die Wirtschaft? Sendung vom 24. Mai 2016 von Sha Hua Anmoderation: Deutschland kann sich feiern. Das jedenfalls legt der Innovationsbericht der Bundesregierung

Mehr

Beitrag: Botschaftstermine gegen Bares - Geschäftemacherei mit syrischen Flüchtlingen

Beitrag: Botschaftstermine gegen Bares - Geschäftemacherei mit syrischen Flüchtlingen Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum privaten Gebrauch des Empfängers hergestellt. Jede andere Verwertung außerhalb der engen Grenzen des

Mehr

Beitrag: Auf dem Prüfstand Der ADAC und sein Reformkurs

Beitrag: Auf dem Prüfstand Der ADAC und sein Reformkurs Manuskript Beitrag: Auf dem Prüfstand Der ADAC und sein Reformkurs Sendung vom 2. Dezember 2014 von Andreas Halbach, Michael Haselrieder, Thomas Münten und Heiko Rahms Anmoderation: Für den ADAC war 2014

Mehr

Wir haben es satt! In Brüssel stehen für die Gentechnik-Lobby Milliarden auf dem Spiel.

Wir haben es satt! In Brüssel stehen für die Gentechnik-Lobby Milliarden auf dem Spiel. Manuskript Beitrag: TTIP und Lebensmittel Gentechnik durch die Hintertür Sendung vom 27. Januar 2015 von Beate Frenkel, Michael Haselrieder und Astrid Randerath Anmoderation: Kuhhandel, so nennt man ein

Mehr

Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter

Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter Manuskript Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter Sendung vom 4. Februar 2014 von Christian Rohde Anmoderation: Image ist alles. Deshalb gibt sich EDEKA in seiner Werbung

Mehr

Beitrag: Ärzte ohne Versicherung Schutzlos beim Doktor

Beitrag: Ärzte ohne Versicherung Schutzlos beim Doktor Manuskript Beitrag: Ärzte ohne Versicherung Schutzlos beim Doktor Sendung vom 17. Mai 2016 von Astrid Randerath und Dana Sümening Mitarbeit: Ulrike Brödermann Anmoderation: Sie haben hoffentlich einen

Mehr

Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden

Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden Manuskript Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden Sendung vom 4. September 2012 von Christian Esser, Birte Meier und Clemens Pichler Anmoderation: Lehrjahre sind keine Herrenjahre:

Mehr

Beitrag: Pflegenotstand Wer kümmert sich um die Alten?

Beitrag: Pflegenotstand Wer kümmert sich um die Alten? Manuskript Beitrag: Pflegenotstand Wer kümmert sich um die Alten? Sendung vom 11. Dezember 2012 von Wolfgang Kramer und Dana Nowak Anmoderation: Die Zahlen sind unheimlich: Im Jahr 2030 werden uns eine

Mehr

Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht

Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht Manuskript Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht Sendung vom 21. Mai 2013 von Natascha Gillenberg Anmoderation: Die Sache mit den Risiken und Nebenwirkungen rattern sie in der

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 29.10.2013

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 29.10.2013 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Beitrag: Arme Privatpatienten Versicherungen lassen Kunden im Stich

Beitrag: Arme Privatpatienten Versicherungen lassen Kunden im Stich Manuskript Beitrag: Arme Privatpatienten Versicherungen lassen Kunden im Stich Sendung vom 10. Mai 2016 von Werner Doyé und Jonas Mayer Anmoderation: Wer privat krankenversichert ist, gilt als Besserverdiener

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente

Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente Manuskript Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente Sendung vom 03. Dezember 2013 von Andreas Halbach Anmoderation: Das große Vergessen im Alter darunter leiden immer mehr. Und die

Mehr

Trotz Hilfe vom Staat deutsche Banken beraten Steuerhinterzieher

Trotz Hilfe vom Staat deutsche Banken beraten Steuerhinterzieher Panorama Nr. 703 vom 30.10.2008 Trotz Hilfe vom Staat deutsche Banken beraten Steuerhinterzieher Anmoderation Anja Reschke: Wissen Sie was? Heute ist Weltspartag. Das es das noch gibt? Klingt nach guter

Mehr

Beitrag: Ruin statt Zusatzrente- Mit verlockenden Angeboten getäuscht

Beitrag: Ruin statt Zusatzrente- Mit verlockenden Angeboten getäuscht Manuskript Beitrag: Ruin statt Zusatzrente- Mit verlockenden Angeboten getäuscht Sendung vom 31. August 2010 Von Olaf Kumpfert Anmoderation: Wer in Rente geht, braucht Geld. Am liebsten einen Versicherungsvertrag

Mehr

Finanzausschuss des Deutschen Bundestages. Steuerhinterzieher werden bei Selbstanzeige weiterhin privilegiert

Finanzausschuss des Deutschen Bundestages. Steuerhinterzieher werden bei Selbstanzeige weiterhin privilegiert Prof. Dr. L. JARASS, M.S. (Stanford Univ./USA) Hochschule RheinMain Wiesbaden www.jarass.com E:\\Steuern\BT-Finanzausschuss,.0., v..doc Wiesbaden,. Februar v. Finanzausschuss des Deutschen Bundestages

Mehr

Beitrag: Verpasste Zukunft Deutschland versagt bei Elektroautos

Beitrag: Verpasste Zukunft Deutschland versagt bei Elektroautos Manuskript Beitrag: Verpasste Zukunft Deutschland versagt bei Elektroautos Sendung vom 29. Oktober 2013 von Andreas Halbach Anmoderation: Ruß und Abgas in der Luft: Stadtbewohner atmen das jeden Tag. Solche

Mehr

Beitrag: Das Geschäft mit Altkleidern Auf den Spuren krimineller Händler

Beitrag: Das Geschäft mit Altkleidern Auf den Spuren krimineller Händler Manuskript Beitrag: Das Geschäft mit Altkleidern Auf den Spuren krimineller Händler Sendung vom 1. März 2016 von Jörg Brase, Anna Feist und Herbert Klar Anmoderation: Sie haben Hosen, Jacken oder Schuhe,

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Beitrag: Ärger mit dem Anschluss Telefonanbieter lassen Kunden hängen

Beitrag: Ärger mit dem Anschluss Telefonanbieter lassen Kunden hängen Manuskript Beitrag: Ärger mit dem Anschluss Telefonanbieter lassen Kunden hängen Sendung vom 5. August 2014 von Michael Haselrieder, Tobias Lill und Stefanie Schoeneborn Anmoderation: Bekanntlich hat die

Mehr

Beitrag: Luxusversorgung für Wahlbeamte Posten, Pensionen, Privilegien

Beitrag: Luxusversorgung für Wahlbeamte Posten, Pensionen, Privilegien Manuskript Beitrag: Luxusversorgung für Wahlbeamte Posten, Pensionen, Privilegien Sendung vom 10. Mai 2016 von Thomas Münten und Heiko Rahms Anmoderation: Lebensleistungsrente, ein großes Wort und bei

Mehr

Beitrag: Riskante Verhütung Antibabypillen unter Verdacht

Beitrag: Riskante Verhütung Antibabypillen unter Verdacht Manuskript Beitrag: Riskante Verhütung Antibabypillen unter Verdacht Sendung vom 3. November 2015 Von Beate Frenkel und Astrid Randerath Anmoderation: Wenn Sie Tag für Tag, Jahr um Jahr, ein Medikament

Mehr

Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte

Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte Manuskript Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte Sendung vom 9. Oktober 2012 von Andreas Halbach und Wolfgang Kramer Anmoderation: Stellen Sie sich kurz vor, Sie hätten Rückenschmerzen -

Mehr

Beitrag: Verschwiegene Nebenwirkungen Psycho-Pillen machen Kinder krank

Beitrag: Verschwiegene Nebenwirkungen Psycho-Pillen machen Kinder krank Manuskript Beitrag: Verschwiegene Nebenwirkungen Psycho-Pillen machen Kinder krank Sendung vom 6. Mai 2014 von Beate Frenkel und Astrid Randerath Anmoderation: Eine große Sorge vieler Eltern: Ihre Kinder

Mehr

Beitrag: Allein gegen die Deutsche Bank Ein Aktionär klagt an

Beitrag: Allein gegen die Deutsche Bank Ein Aktionär klagt an Manuskript Beitrag: Allein gegen die Deutsche Bank Ein Aktionär klagt an Sendung vom 5. Mai 2015 von Michael Haselrieder Anmoderation: Sie versprach einen Kulturwandel, aber sie verschleppt die Aufklärung

Mehr

Fragen und Antworten zum Thema Selbstanzeige

Fragen und Antworten zum Thema Selbstanzeige / Steuerrecht Fragen und Antworten zum Thema Selbstanzeige 1. Was ist eine Selbstanzeige? Wer Steuern hinterzogen hat, kann durch die nachträgliche Richtigstellung seiner Steuererklärungen und Nachzahlung

Mehr

Finger weg von unserem Bargeld!

Finger weg von unserem Bargeld! BÜRGER-WUT ÜBER GEPLANTE GRENZE Finger weg von unserem Bargeld! Vergrößern Sein Ministerium plant eine Grenze für Bargeld-Zahlungen: Finanzminister Wolfgang Schäuble (73) Foto: Dominik Butzmann/laif 07.02.2016-23:39

Mehr

Beitrag: Schutzlose Kinder Personalnot im Jugendamt

Beitrag: Schutzlose Kinder Personalnot im Jugendamt Manuskript Beitrag: Schutzlose Kinder Personalnot im Jugendamt Sendung vom 30. September 2014 von Beate Frenkel Anmoderation: Jedes sechste Kind ist schlimmsten Schlägen ausgesetzt. Jedem zehnten Mädchen

Mehr

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen.

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen. Wahlprüfsteine 2013 Aktuelle Themen, die bewegen leicht lesbar! Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung bringt sich auch im Wahljahr 2013 ein und fragte bei den Parteien ihre politische Positionen

Mehr

Beitrag: Alleinerziehende in Wohnungsnot Mit Kind im Obdachlosenheim

Beitrag: Alleinerziehende in Wohnungsnot Mit Kind im Obdachlosenheim Manuskript Beitrag: Alleinerziehende in Wohnungsnot Mit Kind im Obdachlosenheim Sendung vom 3. November 2015 Von Kyo Mali Jung Anmoderation: In Deutschlands Städten wird es eng. Der Wohnungsmarkt ist angespannt,

Mehr

Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte

Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte Manuskript Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte Sendung vom 25. September 2012 von Gregorj Kuznetsow und Christian Rohde Anmoderation: Schlechte Zahlungsmoral von

Mehr

Beitrag: Ein ehrenwerter Verein Die zweifelhaften Geschäfte der FIFA

Beitrag: Ein ehrenwerter Verein Die zweifelhaften Geschäfte der FIFA Manuskript Beitrag: Ein ehrenwerter Verein Die zweifelhaften Geschäfte der FIFA Sendung vom 3. Juni 2014 von Joachim Bartz, Markus Harm, Herbert Klar und Andreas Wunn Anmoderation: Alle vier Jahre macht

Mehr

Beitrag: Islamist im Staatsauftrag Dschihadist und V-Mann zugleich

Beitrag: Islamist im Staatsauftrag Dschihadist und V-Mann zugleich Manuskript Beitrag: Islamist im Staatsauftrag Dschihadist und V-Mann zugleich Sendung vom 13. Oktober 2015 von Elmar Schön und Elmar Theveßen Anmoderation: Die Geschichte, die wir Ihnen jetzt erzählen,

Mehr

Beitrag: Gut gemeint und schlecht gemacht Hilfsfonds für Heimkinder

Beitrag: Gut gemeint und schlecht gemacht Hilfsfonds für Heimkinder Manuskript Beitrag: Gut gemeint und schlecht gemacht Hilfsfonds für Heimkinder Sendung vom 16. Dezember 2014 von Beate Frenkel Anmoderation: Artikel eins des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Beitrag: Staat behindert Behinderte Auf dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt

Beitrag: Staat behindert Behinderte Auf dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt Manuskript Beitrag: Staat behindert Behinderte Auf dem Arbeitsmarkt ausgegrenzt Sendung vom 1. Dezember 2015 von H.-C. Schultze und Gregor Witt Anmoderation: Wie ist das in Ihrem Betrieb, in Ihrem Büro?

Mehr

Beitrag: Lufthansa umfliegt Tarifrecht Sparkurs bei Billigableger

Beitrag: Lufthansa umfliegt Tarifrecht Sparkurs bei Billigableger Manuskript Beitrag: Lufthansa umfliegt Tarifrecht Sparkurs bei Billigableger Sendung vom 2. Februar 2016 Von Andreas Halbach Anmoderation: Mal ehrlich. Wir alle fliegen gerne günstig in den Urlaub. Für

Mehr

Beitrag: Umweltschaden durch Erdgasförderung Giftige Stoffe im Boden

Beitrag: Umweltschaden durch Erdgasförderung Giftige Stoffe im Boden Manuskript Beitrag: Umweltschaden durch Erdgasförderung Giftige Stoffe im Boden Sendung vom 5. Juni 2012 von Christian Wilk Anmoderation: Giftiges Benzol im Boden! Schuld sind undichte Rohre. Ausgerechnet

Mehr

Beitrag: Steigende Strompreise Hartz IV-Regelsatz reicht oft nicht

Beitrag: Steigende Strompreise Hartz IV-Regelsatz reicht oft nicht Manuskript Beitrag: Steigende Strompreise Hartz IV-Regelsatz reicht oft nicht Sendung vom 14. April 2015 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: So langsam wird es Frühling. Wie schön! Es gibt aber

Mehr

Forscher Polizeieinsatz

Forscher Polizeieinsatz Ratgeber: Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 20. April 2013, 17.03 Uhr im Ersten Forscher Polizeieinsatz Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum

Mehr

Beitrag: Chaos beim Hochschulstart Tausende Studienplätze unbesetzt

Beitrag: Chaos beim Hochschulstart Tausende Studienplätze unbesetzt Manuskript Beitrag: Chaos beim Hochschulstart Tausende Studienplätze unbesetzt Sendung vom 29. September 2015 von Marius Brüning und Andreas Halbach Anmoderation: Das Abitur gilt allgemein als Reifeprüfung.

Mehr

Beitrag: Hähnchenreste für Afrika Das Geschäft mit unserem Abfall

Beitrag: Hähnchenreste für Afrika Das Geschäft mit unserem Abfall Manuskript Beitrag: Hähnchenreste für Afrika Das Geschäft mit unserem Abfall Sendung vom 4. März 2014 von Katarina Schickling Anmoderation: Können wir das wirklich alles essen? Fast 630 Millionen Masthähnchen

Mehr

Beitrag: Schulsterben in Deutschland Bildungsrepublik ohne Bildung

Beitrag: Schulsterben in Deutschland Bildungsrepublik ohne Bildung Manuskript Beitrag: Schulsterben in Deutschland Bildungsrepublik ohne Bildung Sendung vom 9. Juni 2015 von Christian Esser und Daniela Schmidt-Langels Anmoderation: Sie und ich, wir alle, leben angeblich

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 20.09.2011

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 20.09.2011 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Beitrag: Legionellen-Seuche aus dem Kühlturm Die unterschätzte Gefahr

Beitrag: Legionellen-Seuche aus dem Kühlturm Die unterschätzte Gefahr Manuskript Beitrag: Legionellen-Seuche aus dem Kühlturm Die unterschätzte Gefahr Sendung vom 10. März 2015 von Andreas Halbach Anmoderation: Stellen Sie sich vor, an einem Ort irgendwo in Deutschland gehen

Mehr

Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail

Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail Manuskript Beitrag: Risiko E-Zigaretten Warnung vor Chemiecocktail Sendung vom 14. April 2015 von Andreas Baum und Bärbel Merseburger-Sill Anmoderation: Rauchen gefährdet die Gesundheit. Aber wie ist das

Mehr

Das Gesetz der Beziehung

Das Gesetz der Beziehung Das Gesetz der Beziehung Wie Sie bekommen, was Sie wollen - in Harmonie mit anderen Menschen Bearbeitet von Michael J. Losier, Juliane Molitor 1. Auflage 2009. Buch. 192 S. Hardcover ISBN 978 3 7787 9211

Mehr

Schwarzgeldsünder in der Steuerstrafrechtspraxis Ringvorlesung WS 2011/2012

Schwarzgeldsünder in der Steuerstrafrechtspraxis Ringvorlesung WS 2011/2012 Schwarzgeldsünder in der Steuerstrafrechtspraxis Ringvorlesung WS 2011/2012 Ulrich Derlien, RA und StB Nürnberg, 25. Januar 2012 1. Strafvorschriften der Abgabenordnung 369, 370 AO - Steuerhinterziehung

Mehr

Vorlesung Steuerstrafrecht 2014

Vorlesung Steuerstrafrecht 2014 Vorlesung Steuerstrafrecht 2014 07. Juni 2014: Fälle zum Steuerstrafrecht 14. Juni 2014: Steuerstrafverfahren 28. Juni 2014: Risiken des Beraters und Verteidigers 1 Der steuerliche Berater und der Verteidiger

Mehr

Beitrag: Bestellter Tod Der Streit um Sterbehilfe

Beitrag: Bestellter Tod Der Streit um Sterbehilfe Manuskript Beitrag: Bestellter Tod Der Streit um Sterbehilfe Sendung vom 7. Oktober 2014 von Thomas Vogel und Martin Donath Anmoderation: Wer sich in Deutschland das Leben nimmt, der stirbt meist einsam

Mehr

Rede zum Antrag Die Linke "Straffreiheit bei Steuerhinterziehung durch Selbstanzeige abschaffen"

Rede zum Antrag Die Linke Straffreiheit bei Steuerhinterziehung durch Selbstanzeige abschaffen 26.04.2013 Rede zum Antrag Die Linke "Straffreiheit bei Steuerhinterziehung durch Selbstanzeige abschaffen" Antrag der Fraktion DIE LINKE: Straffreiheit bei Steuerhinterziehung durch Selbstanzeige abschaffen

Mehr

28.9.05 aus Frontal 21 TV-Bericht, siehe: http://www.zdf.de/zdfde/inhalt/4/0,1872,2380036,00.html aus Internet von AD(H)S-Beratungs

28.9.05 aus Frontal 21 TV-Bericht, siehe: http://www.zdf.de/zdfde/inhalt/4/0,1872,2380036,00.html aus Internet von AD(H)S-Beratungs 28.9.05 aus Frontal 21 TV-Bericht, siehe: http://www.zdf.de/zdfde/inhalt/4/0,1872,2380036,00.html aus Internet von AD(H)S-Beratungs Beratungs- und Kontaktstelle Berlin, adhs-beratung@gmx.de Frontal21 Mit

Mehr

Beitrag: Banken zocken ab Miese Tricks bei Hauskrediten

Beitrag: Banken zocken ab Miese Tricks bei Hauskrediten Manuskript Beitrag: Banken zocken ab Miese Tricks bei Hauskrediten Sendung vom 1. Dezember 2015 von Olaf Kumpfert Anmoderation: Deutsche Häuslebauer und Wohnungskäufer zurren die Zinsbelastung ihres Immobilienkredits

Mehr

Beitrag: Boom der Privatschulen Eltern flüchten vor der Staatsschule Sendung vom 27. März 2007

Beitrag: Boom der Privatschulen Eltern flüchten vor der Staatsschule Sendung vom 27. März 2007 Manuskript Beitrag: Boom der Privatschulen Eltern flüchten vor der Staatsschule Sendung vom 27. März 2007 von Daniela Schmidt-Langels Anmoderation: In Deutschland wird jede Woche mindestens eine neue Privatschule

Mehr

Beitrag: Zu krank und zu teuer Wie Krankenkassen Versicherte loswerden

Beitrag: Zu krank und zu teuer Wie Krankenkassen Versicherte loswerden Manuskript Beitrag: Zu krank und zu teuer Wie Krankenkassen Versicherte loswerden Sendung vom 30. Oktober 2012 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Jemand ärgert sich gewaltig über seinen Arbeitgeber.

Mehr