Vereinsabend im März Mittwoch, :00 Uhr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vereinsabend im März Mittwoch, 13.03.2013-19:00 Uhr"

Transkript

1 A-4063 Hörsching, Flughafenstrasse Februar/März 203 0/3 vereinsinfo / Ausgabe 22 Zwei Boeing SF in den Farben der DHL gleichzeitig am Vorfeld! Foto: J. Stiglmair verein der freunde des flughafens linz Vereinsabend im März Mittwoch, :00 Uhr Flughafen Linz Sky Gourmet. Stock Wolfgang Köllner Service und Operations Manager Airport Security Ausgabe 0 - Februar/März 203 Seite 0

2 verein der freunde des flughafens linz Das war unsere Jahreshauptversammlung 203 Text & Fotos: Michael David Zur alljährlichen Hauptversammlung und gemeinsamen Start ins 3. Vereinsjahr lud der verein der freunde des flughafens linz am Mittwoch, den 09. Jänner 202 um 9:00 Uhr in den Vortragssaal I des Skygourmet Restaurants am Flughafen Linz mit anschließender kulinarischer Verköstigung. Zu Beginn berichtete Flughafendirektor DI Gerhard Kunesch über das abgelaufene, sehr turbulente Jahr 202 und gab einen vorsichtig hoffnungsvollen Ausblick auf die nächste Zeit. Positive Signale aus der Wirtschaft und Tourismus will man dazu nutzen, ein stärkeres Netzwerk rund um den blue danube airport linz zu knüpfen und die ein oder anderen Projekte gemeinsam umzusetzen. Der Obmann des vereins der freunde des flughafen linz, Robert Lang, sicherte Kunesch die notwendige Unterstützung seitens des Vereins zu. Die Gäste der VFFL - Jahreshauptversammlung lauschten gespannt den Ausführenden DI Gerhard Kunesch, Direktor des blue danube airport linz, gab einen kurzen Rückblick und Vorschau auf zukünftige Projekte Vereinsobmann Robert Lang meldete sich mit seiner sehr persönlichen Rede wieder offiziell nach seiner Erkrankung zurück und würdigte jene, die trotz seines kurzfristigen Ausfalls ein großartiges Jubiläumsfest im September 202 organisierten. Nach einer kurzen Fotoschau von Cornelia Lang über ihre Kreuzfahrt nach Island wurden zwei hochwertige Aktentaschen verlost. Freudige Gewinner Seite 02 Ausgabe 0 - Februar/März 203

3 verein der freunde des flughafens linz Vereinsabend im März Mittwoch, :00 Uhr Flughafen Linz - Sky Gourmet. Stock Thema: Tätigkeiten der Sicherheitskontrolle G4S ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Sicherheitsleistungen. Auch am Flughafen Linz-Hörsching sind aktuell 20 Mitarbeiter im Einsatz für die Sicherheit unterwegs! Wir freuen uns auf unseren Gast beim VFFL-Vereinsabend im März: Wolfgang Köllner Service und Operations Manager Airport Security G4S Secure Solutions AG verein der freunde des flughafens linz In eigener Sache: Der aktuellen Ausgabe liegt ein Informationsblatt unseres Kassiers Alois Friedl sowie die dazugehörigen Zahlscheine für die Überweisung des Mitgliedsbeitrages für das laufende Jahr 203 bei! Wir freuen uns schon heute auf viele gemeinsame Aktivitäten! Mehr dazu erfahren Sie bereits in einer der kommenden Ausgaben dieser VFFLinfo oder auf IMPRESSUM: Redaktion, Produktion und Gestaltung: Jürgen Stiglmair Leonding, Cornelia Lang Linz Medieninhaber u.f.d. Inhalt verantwortlich: vffl-vorstand, Obmann: Robert Lang 4050 Traun; Erscheint mindestens 6x jährlich in einer Auflage von 400 Stück in 4020 Linz. Druck: COPYright Linz Konto-Nr bei Raiffeisenlandesbank OÖ BLZ (RLB OÖ) IBAN: AT / BIC: RZOOAT2L Ausgabe 0 - Februar/März 203 Seite 03

4 verein der freunde des flughafens linz LNZ NEWS LNZ NEWS LNZ Gutes Betriebsergebnis trotz Passagierrückgang Stabile Passagierzahlen bei den für die Wirtschaft wichtigen klassischen Linienflugverbindungen Low- Cost-Verbindungen weniger nachgefragt, AUA setzt verstärkt auf Linz Situation in Griechenland und Nordafrika beeinträchtigt Charteraufkommen Flughafen reagiert mit neuem Strategiekonzept auf veränderte Rahmenbedingungen Tourismusregion Donau-Moldau soll Fluggäste anlocken. Insgesamt Passagiere haben den Flughafen Linz im Kalenderjahr 202 für ihre Urlaubs- und Geschäftsreisen genutzt. Angesichts der anhaltenden politischen Krisen in Nordafrika und der schwierigen, konjunkturellen Situation in einigen europäischen Ländern mussten wir uns auf ein herausforderndes Jahr 202 einstellen, betont Flughafen-Direktor Gerhard Kunesch. Herausfordernd war das abgelaufene Jahr tatsächlich. Dennoch gibt es auch positive Signale. Trotz millionenschwerer Sparpakete sowie Rekordverlusten in praktisch der gesamten Luftfahrtbranche und dem Überlebenskampf vieler Fluglinien sind die für den Wirtschaftsraum Oberösterreich so bedeutenden klassischen Linienflugverbindungen stabil geblieben. In Zeiten, in denen der Weiterbestand vieler Airlines gefährdet ist, ist das besonders wichtig, erklärt Kunesch. Neue Verbindungen & neue Preise bei Austrian Insbesondere die Einführung der 5. Wienverbindung (Austrian Airlines) hat sich im Markt außerordentlich bewährt. Überaus erfreulich für den oberösterreichischen Markt ist, dass Austrian Airlines die Anregung des Flughafens aufgegriffen und ein neues, preisgünstiges Tarifsystem für die Zubringerflüge nach Wien entwickelt hat, dies verspricht weiteres Wachstum auf dieser Strecke. Im Charterverkehr haben die Reiseveranstalter (in praktisch allen Märkten und somit auch in Linz ) kurzfristig Kapazitäten aus dem Markt genommen, um auf den krisenbedingten Rückgang der Nachfrage zu reagieren, erklärt Kunesch zu den Auswirkungen eines konjunkturbedingten europaweiten Trends auf den blue danube airport linz. Verkehrszahlen im Detail Mit Passagieren lag das Gesamtpassagieraufkommen am Linzer Flughafen um 8,2% unter dem des Jahres 20. Im Linienverkehr reisten Passagiere (-5,9%). Ausschlaggebend für den Rückgang im Linienverkehr waren die Low-Cost-Verbindungen. Die klassischen Netzwerkverbindungen (Düsseldorf, Frankfurt, Wien) verzeichneten ein stabiles Aufkommen Passagiere (-,2%) reisten im Charterverkehr. Im Ausweichverkehr wurden 2.46 Passagiere gezählt. Die Bewegungen (Starts / Landungen) stiegen von 0.67 auf Bewegungen (+2.%). Ein ganz wesentliches Indiz dafür, dass die Fluggesellschaften trotz der herausfordernden Rahmenbedingungen - Vertrauen in den oberösterreichischen Markt haben und ihr Angebot weiter ausbauen. Nach einem außerordentlich hohen Wachstum in den Jahren 200 und 20 (+40%) hat sich das Frachtvolumen konsolidiert. Insgesamt wurden Tonnen Fracht (-7,7%) abgefertigt. Das von der Flughafen Linz GesmbH selbst abgewickelte Frachtvolumen wuchs um 8,9% gegenüber dem Vorjahr. Diese Entwicklung ist auf neue Geschäftsfelder zurückzuführen, die der Linzer Flughafen im vergangenen Jahr übernommen hat. Trotz der herausfordernden Situation im abgelaufenen Geschäftsjahr wird der Flughafen Linz auch für das Jahr 202 wieder ein betriebswirtschaftlich gutes Ergebnis ausweisen können. Seite 04 Ausgabe 0 - Februar/März 203

5 verein der freunde des flughafens linz!"# $#% # # #& & '( ) # $ *# +#, #, ' + -../0 '#.20 '# 3.40 ' ( (5, # 9/:;<3 # =#$%$ # % > '78' # =#% ' +! "# + 3? >?, " $ 0),#,' 83 > 9 > # &, ##, 7 #A7 (, ( >, % + 3 )7 B =# %, $#, >' $B $ 3&,* 8)# 0C $ %&! '"(%&)%*

6 #$%&!" #$ $ %& ' ( ) " * + * $,-. / 0 % $! 2 '(! +!" + 3 4) " $ 5 6& / & )+ $ ' $ % & ) $ 7 & "3 $48 8 " 6 ) / ' % + #" 6& )!+ #" 9 )&+ 0 4/ : " ( ')% ' + $+ # $ 9 ;" $ ' & + " # 7 ',<< / )+ =+ #+ %+ + + ' & 0 % 47 #5 95 >!"

7 !" #!" #$ $ %& '( )* +*), -.%&/*0 %& * 23,&&4) / ) - & /, 5 / 65 /7&&!% && $ &), +* & ) 89!$#: % ;, ),, &&& & <, 6&& = )& & $&%, >&!0? &:,!"#$%& / = &/ 6& / ) / 6*, $&& 3$7+(884 *!A/ /, (88 =/ & A&/ " )/%(8&&&&, && B+% & #&'()# *+,-&'.&/

8 verein der freunde des flughafens linz LNZ NEWS LNZ NEWS LNZ Extremschneetag am Flughafen Linz Aufgrund intensiver Schneefälle und der zeitweisen Schließung des Flughafens in Wien mussten am 7.0. zahlreiche Flugzeuge umgeleitet werden. Obwohl auch Linz an diesem Tag mit den Schneemassen zu kämpfen hatte (das österr. Bundesheer unterstützte mit deren Fahrzeuge die Schneeräumung am zivilen Vorfeld), wichen einige Maschinen hierher aus. Neben zwei Austrian Dash 8Q-402 (OE-LGA/M) aus Altenrhein und Leipzig-Halle sowie einer Fokker 00 (OE-LVH) aus München, kam auch erstmals der neue Airbus A OE-LBX "Mostviertel" in den "Star Alliance"-Farben direkt aus London-Heathrow. Ebenfalls in Linz: die Fokker 00 OE-LVM der Austrian (Erstldg. ohne Arrows -Schriftzug) aus Kiev-Boryspil und der Niki Airbus A39 OE-LOC aus Frankfurt/Main kommend. Fotos dazu aufgenommen von Jürgen Stiglmair finden Sie gleich nebenan >>> Wegen heftigen Schneefalls am Flughafen Ljubljana (Slowenien) stornierte DHL am 4. und 7.0. ihren morgendlichen Weiterflug von Linz dorthin, die Boeing 757 blieb daher jeweils untertags in Linz geparkt. Am Abend starteten diese Maschinen schließlich nach Ljubljana, um von dort direkt nach Leipzig/Halle zu fliegen. Für die Outgoing-Fracht aus Linz kam jeweils eine zweite Back-up Boeing SF der britischen DHL Air, somit waren an diesen Tagen gleichzeitig zwei Boeing 757 in den DHL-Farben am Vorfeld in Linz. Siehe dazu Foto auf der Titelseite von Jürgen Stiglmair <<< Der Steyr-Traktor bei der Schneeräumung - Fokker 00 OE-LVH der Austrian Seite 08 Ausgabe 0 - Februar/März 203

9 verein der freunde des flughafens linz LNZ NEWS LNZ NEWS LNZ Voller Einsatz am Vorfeld Kehr- und Schneeblasgeräte gehören auch am Flughafen Linz zum Winterdienststandard, um das Vorfeld und die Rollwege frei zu räumen. Dichter Schneefall - Räumtrupp im Dauereinsatz Auch das Bundesheer leistete Hilfe am Zivilvorfeld Die OE-LBX war eine jener Maschinen, die in VIE nicht landen konnte. Diese ehemalige Finnair A320 ist nun bei Austrian im Farbenkleid der Star Alliance unterwegs und kam erstmals nach Linz. A39-2 OE-LOC der Niki auf einem Ausweichflug aus Frankfurt. An diesem Tag kam auf dem regulären Linienflug der LH aus FRA ein CRJ900 der Lufthansa CityLine zum Einsatz! Ausgabe 0 - Februar/März 203 Seite 09

10 &'(#) * &!#-%'5% 3A'(#*A 4 / % B > 6 7 ; C 4+D" +=!/! 43D"!=/% +:&3 AC C 3; +'",-./"02!;E!!"#$!" #$%&''%()%#* +,&-('./% 0 &2! '* 6 *#5*'(/ % !! % + #% 4 +/ 92!:: ; 7" 7" 7<"9""3 "="=>"?"2 % % 3# ## # 4#(<6 %"F! 8<>/ 4!/34!/3 4+DF!/ 4! 2 /! 4*< 6 % F /! 4*<6 /-9 4+D/0 43="3D /: ' %/& 4*6 F / 4!F!=//# 4>3-<+D /"/#43=/ #4+D/ -#9 ;! GH8 8 ; < " #" =" 3#" 3##", 9 " >?"!" 9" ' " F/ A #65 956;9 '(4567

11 !" '() " % " * 6 * +, #"$ 3 $ " 0 0 / ""4. $ ', 4 :/. $ #"$#% - & / 5 4 &!" #!. + # $ : 0 0" 2 6 $ 5 ;" < =" >?

12 ERROR: ioerror OFFENDING COMMAND: image STACK: -mark- -savelevel-

13 VFFL NEWS VFFL NEWS VFFL Ausgebaut und doch fast gescheitert Einen kurzen Rückblick auf das VFFL-Jahr 202 im world-wide-web gibt Webmaster Michael David, der durch steigende Besucherzahlen und dem Vereinsjubiläum die Homepage des Vereins der Freunde des Flughafens Linz ausgebaut hat und warum diese in den letzten Tagen des Jahres fast gescheitert wäre. ein Kommentar des Webmasters Michael David: Sehr geehrte Damen und Herren, Werte Besucher unser Vereinshomepage, Liebe Vereinsmitglieder und alle die es noch werden wollen, bereits Anfang 202 bereitete ich in weiser Voraussicht unsere Vereinshomepage auf die Feierlichkeiten zum 30. Vereinsjubiläum vor. Während die Fluggesellschaften solche runde Jubiläen meist mit sogenannten "Retro-Jets" feiern - wie beispielsweise die russische Aeroflot auf einen ihrer Airbus A320 - setzten wir einen "Retro-Banner" mit einem Bild des Flughafens aus den späten 980'er Jahren ein. Dieses zierte bis nach dem Jubiläumsfest unsere Homepage und fand guten Anklang. Wie Sie sicherlich bereits bemerkt haben, ziert seit einigen Wochen ein neues Banner unsere Homepage. Künftig möchte ich an dieser Stelle den besonderen Flugzeug-Visitors am Flughafen Linz und schönen Flughafen-Motiven einen prominenten Platz einräumen. Schon vor unserem Jubiläumsfest Anfang September konnte ich einen weiteren Anstieg in den Besucherzahlen verzeichnen. Begannen wir das Jahr mit ca. 0 täglichen Besuchern, stieg diese Zahl bis zum Sommer auf durchschnittlich Besucher an. Insbesondere die von mir neu geschaffene "VFFL-Wochenflugplan", der auch weiterhin als reine Informatisquelle dienen soll - der einzige offizielle Flugplan ist und bleibt jener auf - zog zahlreiche neue Besucher an. Nachwievor gehören aber die Berichte über besondere Flugzeuglandungen und Rückblicke auf Vereinsaktivitäten zu den beliebtesten Seiten. Rund um das Jubiläumsfest stieg die Anzahl der Besucher unserer Website von Tag zu Tag merkbar an. Deutlich wirkten sich auch die Berichte in einzelnen Medien über unseren Verein und unser Jubiläumsfest auf unserer Homepage aus, deshalb war der September 202 das bislang mit Abstand bestes Monat mit ca. 500 täglichen Besuchern im Durchschnitt. Der Einbruch in den letzten Wochen ist deutlich erkennbar, fiel aber bei weitem nicht so dramatisch aus, wie ich befürchtet habe. Derzeit besuchen rund 30 bis 60 tägliche Besucher unsere Website pro Tag, teilweise stark schwankend. Mit "Themen-Specials", wie zb über Airline-Werbungen, möchte ich die Wintermonate überbrücken und so unsere Website mit Leben erfüllen. Drei weitere "Themen-Specials" sind bereits in Arbeit, eines davon wird in den kommenden Tagen online gestellt. Ich möchte noch nicht allzuviel über dessen Inhalt verraten, handelt es sich um ein Thema, welches so in dieser Form noch kaum beleuchtet wurde. Ein weiteres "Themen-Special" wird sich über die Aero Lloyd und ihre Linz-Aktivitäten drehen, ein drittes wird einem Flugzeugmuster gewidmet, welches heute wieder verstärkt am Flughafen Linz vertreten ist. Eine weitere Neuerung auf unserer Website ist der Pressebereich, in dem Berichte über den Verein der Freunde des Flughafens Linz in den Medien archiviert werden, aber auch als Informationsportal für die Presse selbst dienen soll. "VFFL goes english" heißt es neuerdings auf unserer Website mit einer Informationsrubrik für internationale Gäste und auch Planespotter. Seite 2 Ausgabe 0 - Februar/März 203

14 verein der freunde des flughafens linz VFFL NEWS VFFL NEWS VFFL Das neueste "Baby" ist ein sogenannter "MovementsBlog", auf dem ich kurz und prägnant über besondere Flugzeugbewegungen seit Neujahr informieren werde. Ich bin mir sicher, auch aufgrund des bisherigen Besucherverhalten, dass dieser MovementBlog genauso wie der Wochenflugplan im neuen VFFL-Design bald besten Anklang finden werde. Immer wieder erreichen mich über und auch Telefon Anfragen zu unserem Verein, der Homepage und besonders von Flugzeug-Interessierten. Bitte bedenken Sie, darauf möchte ich auch an dieser Stelle hinweisen, dass auch wir oft relativ kurzfristig von interessanten Landungen, wie zb Boeing 747 oder Antonov An-24, erfahren und wir desweiteren oft auch um Diskretion gebeten werden. Zu den interessantesten, weil außergewöhnlichsten Anfragen gehören diejenigen, den den Verein der Freunde des Flughafens Linz bzw. unsere Homepage offenbar mit dem blue danube airport linz oder einem Reisebüro verwechseln. Sogar aus Tschechien, der bayrischen Grenzregion rund um Passau und Regensburg, ja sogar aus dem Raum Nürnberg erreichen uns immer wieder Anfragen. Auch hier bitte ich um Verständnis, dass wir bei vielem auf den Flughafen Linz bzw. die Reisebüros/-veranstalter verweisen müssen. Wir sind aber gerne bereit, alle Anfragen bestmöglich und so rasch wie möglich zu beantworten und eine fundierte Hilfestellung zu geben. Abschließend möchte ich die Gelegenheit nutzen mich bei meinen Vorstandskollegen für die sehr sehr gute Zusammenarbeit, nicht nur im Rahmen der Website, zu bedanken. Besonders bei Obmann Robert Lang für sein Vertrauen, bei Jürgen Stiglmair für eine tolle Zusammenarbeit, sowie bei Dr. Dieter Anderle und Alois Friedl. Ebenfalls möchte ich mich bei den Verantwortlichen des blue danube airports Linz bedanken, die mir bzw. uns nicht nur beim Jubiläumsfest immer wieder unterstützt haben. Das größte Dankeschön geht aber an meine Frau, dass Sie mir immer wieder jene Zeit gibt, die ich dafür brauche, diese Homepage so zu halten wie sie heute dasteht. In den letzten Tagen wäre unsere Homepage aber fast noch an bislang unbekannten Hackern gescheitert, die sich während der Weihnachtsfeiertage offenbar unbemerkt Zutritt zu unserer Homepage verschafft haben und einen Schaden angerichtet haben, der unseren Provider gezwungen hat, unsere Homepage "an die Kette" zu legen. Durch die tolle Hilfestellung unseres Providers World4You Internet Service GmbH und eines guten Freundes ist es mir aber gelungen, im Kampf gegen die Hacker zurückzuschlagen und etwaige weitere Sicherheitslücken zu schließen. So konnte unsere Website nach wenigen Stunden wieder wie gewohnt in Betrieb gehen. Die von mir auf unserer Website eingebauten Sicherheitstools, wie zb das Captcha bei und Anmeldungen, ist keine Schikane meinerseits für ältere Vereinsmitglieder, wie mir bereits zu Ohren gekommen ist, sondern dient dazu, genau solche Hacker wie auch Spamer bestmöglich abzuwehren. Ich hoffe, liebe Gäste und Vereinsmitglieder, Sie bleiben auch 203 unserem Verein, unserer Homepage und vor allem "unserem" Flughafen treu. Wir alle versuchen unser Bestes, das Angebot so umfangreich und vielfältig wie möglich zu halten. Alles Gute und viel Gesundheit für das laufende ahr 203 wünscht Ihr Webmaster Michael David! Ausgabe 0 - Februar/März 203 Seite 3

15 ! " # $ %! &

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

WKO Tourismusbarometer

WKO Tourismusbarometer Chart WKO Tourismusbarometer Projektleiter: Studien-Nr.: ppa. Dr. David Pfarrhofer F..P.O n=, Online-Interviews mit Mitgliedern der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft nach Adressen der WKO Erhebungszeitraum:.

Mehr

GEBOL NEWS. Ausgabe 02/2013. Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde!

GEBOL NEWS. Ausgabe 02/2013. Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde! GEBOL NEWS Ausgabe 02/2013 Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde! Ich freue mich, Ihnen die bereits zweite Ausgabe unserer Gebol News präsentieren zu dürfen. Ich hoffe, dass für Sie wieder Interessantes

Mehr

Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr

Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr Monatsberichte 1999 Investor Info Verkehrszahlen Investor Info Veränderung der Auslastung August 1999 gegenüber Vorjahr Lufthansa Konzern: Auch im August Auslastung verbessert Im August konnten Lufthansa

Mehr

WOCHENFLUGPLAN APRIL MONTAG gültig von bis

WOCHENFLUGPLAN APRIL MONTAG gültig von bis MONTAG gültig von 01.04. bis 30.04. 05:35 HG 2038 Funchal 320 am 25.04. 06:00 LH 1257 Frankfurt 735 10:35 LH 1251 Frankfurt 735 11:55 HG 3726 Palma 320 ab 18.04. 15:10 LH 1253 Frankfurt 735 15:50 HG 741P

Mehr

Sicherheit & Service in der kommerziellen Luftfahrt - Widerspruch oder Synergie?

Sicherheit & Service in der kommerziellen Luftfahrt - Widerspruch oder Synergie? Sicherheit & Service in der kommerziellen Luftfahrt - Widerspruch oder Synergie? Wir unterscheiden Safety und Security, aber sie sorgen gemeinsam für die Sicherheit im Luftverkehr. Security/Sicherheit

Mehr

Sachstandsbericht BER

Sachstandsbericht BER Sachstandsbericht BER Stand: 19.04.2013 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Matthias Platzeck Vorsitzender der Geschäftsführung: Hartmut Mehdorn, Geschäftsführer Technik: Horst Amann Sitz der Gesellschaft:

Mehr

Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh. Über uns...

Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh. Über uns... Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh Über uns... IMA GmbH Zur General Aviation 2 D-85077 Manching Tel +49 (0) 84 59 / 33 24-31 Fax -36 Mobil 01 51 / 14 63

Mehr

Reisebericht New York

Reisebericht New York Reisebericht New York oder wie wir in Reihe sieben der Metropolitan Opera saßen und die Oper Il Babier di Siviglia hörten. Die gemeinnützige Organisation Kinder und Opern hatte uns eingeladen drei Tage

Mehr

Verpflichtungserklärung

Verpflichtungserklärung Die Flughafen Wien AG (VIE) verpflichtet sich gegenüber den Amtsparteien, Bundeswettbewerbsbehörde und Bundeskartellanwalt, isd 17 Abs 2 S 2 KartG, den von VIE und der PENTA INVESTMENTS LIMITED (PENTA)

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr

Köln Bonn Airport b.45,/6z/

Köln Bonn Airport b.45,/6z/ Köln Bonn Airport b.45,/6z/ (:1;Medien-Information 4:-+!b., G Köln, 28. Mai 2013 Flughafen Köln/Bonn GmbH Postfach 98 01 20 D - 51129 Köln T + 49 (0) 22 03-40-33 33 F + 49 (0) 22 03-40-27 45 presse@koeln-bonn-airport.de

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Aktivitätenbericht 2010. Verein zur Aus- und Weiterbildung von Arbeitnehmern, Steyr Offene Arbeitsstiftung

Aktivitätenbericht 2010. Verein zur Aus- und Weiterbildung von Arbeitnehmern, Steyr Offene Arbeitsstiftung Aktivitätenbericht 2010 Verein zur Aus- und Weiterbildung von Arbeitnehmern, Steyr Offene Arbeitsstiftung Im abgelaufenen Vereinsjahr 2010 wurden vier ordentliche Vorstandssitzungen und die jährlich vorgesehene

Mehr

VKB-Bank: Solides Rekordwachstum und beste Kernkapitalquote

VKB-Bank: Solides Rekordwachstum und beste Kernkapitalquote VKB-Bank: Solides Rekordwachstum und beste Kernkapitalquote Das Thema Sicherheit hat in der VKB-Bank Tradition. Kunden der VKB-Bank wissen diese Sicherheit zu schätzen. Die starke Eigenmittelbasis der

Mehr

Neuigkeiten zum Übergang ins neue Jahr!

Neuigkeiten zum Übergang ins neue Jahr! Neuigkeiten zum Übergang ins neue Jahr! Liebe Patienten, liebe Bekannte und Freunde Wieder einmal ist in Windeseile ein Jahr vergangen. Für viele von uns War es ein sehr bewegendes Jahr mit vielen Veränderungen

Mehr

Bildungsbarometer der beruflichen Erwachsenenbildungseinrichtungen in Oberösterreich

Bildungsbarometer der beruflichen Erwachsenenbildungseinrichtungen in Oberösterreich Bildungsbarometer der beruflichen Erwachsenenbildungseinrichtungen in Oberösterreich Ergebnisse der DREIUNDZWANZIGSTEN Umfrage im HERBST 2011 Linz, 19. Oktober 2011 Sehr geehrte Damen und Herren! Das IBE

Mehr

Airport, Airlines BORDAUFLAGE

Airport, Airlines BORDAUFLAGE Airport, Airlines BORDAUFLAGE 2011 Bader Media ist weltweit der Spezialist für starke Werbung entlang der gesamten Reisekette, sowie in außergewöhnlichen Locations. Wir überzeugen mit Power durch hochwertige

Mehr

Flughafen Dresden Flugplan

Flughafen Dresden Flugplan Seite 1 Ausführliche Informationen zu An-/Abreise, Parken und allen Serviceleistungen finden Sie im Internetauftritt»www.dresden-airport.de«und»www.dresden.aero«oder in unserer Servicebroschüre. Wir sind

Mehr

Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress

Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress Mittwoch, 29.10.2014 um 13:00 Uhr hbw I Haus der Bayerischen Wirtschaft, Europasaal Max-Joseph-Straße 5, 80333 München Innovation und Patente im Wettbewerb Bertram

Mehr

Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland

Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland Immer Online W-LAN-Check an Flughäfen, über den Wolken und im Urlaubsland So surft man kostengünstig im Urlaub Tipps zur sicheren WiFi-Nutzung im Ausland Chiasso, 26. März 2013. Einen Schnappschuss vom

Mehr

Danksagung zur Verleihung der Ehrenmedaille des Rates der Stadt Winterberg Donnerstag, 30.10.2014

Danksagung zur Verleihung der Ehrenmedaille des Rates der Stadt Winterberg Donnerstag, 30.10.2014 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr verehrte Damen und Herren, die heute hier diesen Ehrungen und der Achtung des Ehrenamtes insgesamt einen würdigen Rahmen geben. Schon Heinz Erhard drückte mit seinem

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen

Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen SERVICE-INITIATIVE...... Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen SERVICE-INITIATIVE D: +49 (0)89-660 639 79-0 Ö: +43 (0)772-210 68 Mehr Win-Win geht nicht: TOP-SERVICE nützt allen Warum es sich

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2013 und Unternehmensausblick 2014 2013: Von Herausforderungen geprägt International schwierige Rahmenbedingungen Schwierige Rahmenbedingungen für europäische Luftfahrt

Mehr

bsl-mlh-planes.net collection 2014 Impressionen vom Flughafen Basel-Mulhouse, gestern und heute

bsl-mlh-planes.net collection 2014 Impressionen vom Flughafen Basel-Mulhouse, gestern und heute collection 2014 Impressionen vom Flughafen Basel-Mulhouse, gestern und heute 01 2014 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 02 2014 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Mehr

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen C Daten, Zahlen, Fakten Verkehrszahlen 2006 2016 H Vorwort Düsseldorf Airport DUS Der Düsseldorfer Airport ist Nordrhein-Westfalens Tor zur Welt und der größte Flughafen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes.

Mehr

Forensische Analyse: Kreml hat offenbar Satellitenfotos zu MH17-Absturz gefälscht

Forensische Analyse: Kreml hat offenbar Satellitenfotos zu MH17-Absturz gefälscht Forensische Analyse: Kreml hat offenbar Satellitenfotos zu MH17-Absturz gefälscht Trümmerteil von MH17 (am 20. Juli 2014): Moskaus Absturztheorien lassen sich kaum halten REUTERS Russland macht noch immer

Mehr

- Keine Bilder sichtbar? Bitte hier klicken - Newsletter Dezember 2010 20.12.2010

- Keine Bilder sichtbar? Bitte hier klicken - Newsletter Dezember 2010 20.12.2010 1 von 5 13.01.2011 16:54 - Keine Bilder sichtbar? Bitte hier klicken - Newsletter Dezember 2010 20.12.2010 Sehr geehrte aufgrund der stürmischen Entwicklung im Bereich der LED Technologie, ergeben sich

Mehr

ACTA 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten

ACTA 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten Allensbacher Kurzbericht 8. November 2013 veröffentlicht: Mobile Internetnutzung verändert das Verbraucherverhalten 2 Millionen Personen gehen inzwischen mobil ins Internet Mobile Internetnutzer zeigen

Mehr

Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION

Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 1 DIGITAL AIRPORT STORIES DIE ZUKUNFT DER MARKENKOMMUNIKATION Digital Airport Stories Frankfurt Frankfurt, 13.08.2014 2 Trends in der Airport- Entwicklung

Mehr

Von Billig-Airlines abhängig

Von Billig-Airlines abhängig Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Regionalflughäfen 14.01.2016 Lesezeit 4 Min Von Billig-Airlines abhängig Um ihre Kapazitäten auszulasten, sind die Regionalflughäfen auf die

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor

ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor Auf der Paris Airshow präsentiert die japanische Airline als Erstkunde erstmals die Innenausstattung des neuen Boeing 787 Dreamliners Tokio, Frankfurt

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S E I N F O R M A T I O N Ergebnis für das erste Halbjahr 2013/2014 (1. April 2013 bis 30. September 2013). Umsatz und Gewinn gesteigert. einzigartiges Geschäftsmodell; Differenzierung durch Innovation

Mehr

HaarSchneider SEMINARE

HaarSchneider SEMINARE SEMINARE TIGI-Business-Seminare, Webinare web 2.0, Worktools, SPEAKER Jahresübersicht 2013 / 2 CONSULTING SEMINARE Erfolg ist planbar! Und so bieten die Business-Seminare nicht nur eine Menge Inspiration

Mehr

Wirtschaftliche Entwicklung und Bevölkerungswachstum am Beispiel von China, Indien und Pakistan

Wirtschaftliche Entwicklung und Bevölkerungswachstum am Beispiel von China, Indien und Pakistan Schillerstr. 59 10 627 Berlin E-Mail: info@berlin-institut.org Tel.: 030-22 32 48 45 Fax: 030-22 32 48 46 www.berlin-institut.org Wirtschaftliche Entwicklung und Bevölkerungswachstum am Beispiel von China,

Mehr

GRÜNES FENSTER DEZEMBER 2015. Liebe Oberlausitzerinnen und Oberlausitzer, liebe politisch Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde,

GRÜNES FENSTER DEZEMBER 2015. Liebe Oberlausitzerinnen und Oberlausitzer, liebe politisch Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde, DEZEMBER 2015 für die Landkreise Bautzen und Görlitz MdL Franziska Schubert informiert Liebe Oberlausitzerinnen und Oberlausitzer, liebe politisch Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde, im GRÜNEN

Mehr

ATZ NEWS FEB 2015 Sauna-Brand: Wie geht s weiter? Neuerungen MM 2015 Termine / Veranstaltungskalender 2015

ATZ NEWS FEB 2015 Sauna-Brand: Wie geht s weiter? Neuerungen MM 2015 Termine / Veranstaltungskalender 2015 Sauna-Brand: Wie geht s weiter? Neuerungen MM 2015 Termine / Veranstaltungskalender 2015 LIEBE MITGLIEDER UND FREUNDiNNEN DES ATZ, auch in der aktuellen Ausgabe möchten wie Sie über alle Neuigkeiten aus

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

Vorschau WINTER 2015/2016

Vorschau WINTER 2015/2016 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via period info ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Es handelt sich um die gängigste Auswahl an Abflughäfen weitere Abflughäfen auf Anfrage.

Es handelt sich um die gängigste Auswahl an Abflughäfen weitere Abflughäfen auf Anfrage. Algarve PRO-AM 2017 Flugmöglichkeiten: (ALLE DATEN UND INFORMATIONEN MIT STAND VOM 24.05.2016) Alle genannten Flugzeiten und Preise verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit am Tag der Buchung! Bitte

Mehr

s Sparkasse Mainz Pressemitteilung -vorläufige Zahlen- Sparkasse Mainz: Gut für die Menschen. Gut für die Region.

s Sparkasse Mainz Pressemitteilung -vorläufige Zahlen- Sparkasse Mainz: Gut für die Menschen. Gut für die Region. s Sparkasse Mainz Pressemitteilung -vorläufige Zahlen- Sparkasse Mainz: Gut für die Menschen. Gut für die Region. Kontinuität in der Geschäftspolitik zahlt sich aus. Sparkasse Mainz auch in der anhaltenden

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage.

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage. NEU im Sommer Turkish Airlines nach Istanbul und weiter zu über 220 Zielen weltweit airberlin mit Europa- und weltweiter Anbindung via Berlin und Düsseldorf Flugplan Timetable Sommer 2013 (31.03. - 26.10.13)

Mehr

Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006

Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006 Barbara Kols-Teichmann Vorsitzende Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006 Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Patientinnen, sehr

Mehr

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de FLUGPLAN WINTER 1/1.10.1 -.0.1 Genießen Sie x wöchentlich das Plus an Komfort und Service. Auf der Strecke ankfurt Tunis ankfurt. In unserer B u si n e s s- C l a s s. Check-In am eigenen Schalter kg eigepäck

Mehr

Versicherungsnehmerreaktionen

Versicherungsnehmerreaktionen Versicherungsnehmerreaktionen vielen herzlichen Dank für Ihre so rasche und perfekte Arbeit. Ich bin sehr erleichtert. Anbei noch ein Schreiben als Scann, das in den vergangenen Tagen bei mir eingetrudelt

Mehr

Ausflug am zum Flughafen Frankfurt. Hier nun die lange erwarteten Fotos von unserem sehr interessanten Tag. PDauster 28.

Ausflug am zum Flughafen Frankfurt. Hier nun die lange erwarteten Fotos von unserem sehr interessanten Tag. PDauster 28. Ausflug am 28.05.2010 zum Flughafen Frankfurt Hier nun die lange erwarteten Fotos von unserem sehr interessanten Tag. PDauster 28. Mai 2010 1 Startender A 380 vor dem Hintergrund der Stadt Frankfurt. 2

Mehr

Flughafen Hamburg auf einen Blick

Flughafen Hamburg auf einen Blick Flughafen Hamburg auf einen Blick Chart Seite Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (1) 2 Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (2) 3 Streckennetz des Hamburger Flughafens 4 Der Luftfahrtstandort

Mehr

INITIATIVE BELARUS MS-Betroffene helfen MS-Betrofffenen in Weißrussland. besonderen Bedürfnissen aufgrund. Toiletten erfahren müssen.

INITIATIVE BELARUS MS-Betroffene helfen MS-Betrofffenen in Weißrussland. besonderen Bedürfnissen aufgrund. Toiletten erfahren müssen. 24 diverses neue horizonte ÖSTERREICHISCHE MULTIPLE SKLEROSE GESELLSCHAFT INITIATIVE BELARUS MS-Betroffene helfen MS-Betrofffenen in Weißrussland ÖSTERREICHISCHE MULTIPLE SKLEROSE GESELLSCHAFT Liebe MS-Betroffene,

Mehr

Meine eigene Erkrankung

Meine eigene Erkrankung Meine eigene Erkrankung Um ein Buch über Hoffnung und Wege zum gesunden Leben schreiben zu können, ist es wohl leider unabdingbar gewesen, krank zu werden. Schade, dass man erst sein Leben ändert wenn

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

Dipl. Verwaltungswirt & Dipl. Betriebswirt Glessen, den 27.08.2006 Michael Broetje Im Tal 25

Dipl. Verwaltungswirt & Dipl. Betriebswirt Glessen, den 27.08.2006 Michael Broetje Im Tal 25 Dipl. Verwaltungswirt & Dipl. Betriebswirt Glessen, den 27.08.2006 Michael Broetje Im Tal 25 50129 Bergheim-Glessen Bürgerantrag nach 24 GO NW Hier: Spielplatz Am Fuchsberg / Umsetzung des BPL 107 Sehr

Mehr

Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit

Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit Es gilt das gesprochene Wort! Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland Anknüpfungspunkte für gemeinsames Handeln mit dem

Mehr

NEXT GENERATION AT WORK Klub der Nachfolger

NEXT GENERATION AT WORK Klub der Nachfolger NEXT GENERATION AT WORK Klub der Nachfolger CONSTANTIN BUSCHMANN Sonderbeauftragter für den KLUB DER NACHFOLGER»Wir sind ein Netzwerk von Freunden, die eines gemeinsam haben: Wir sind Nachfolger im elterlichen

Mehr

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung

Sechster Netzwerkanlass. Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung Sechster Netzwerkanlass Das neue Pflichtenheft Nach der Krise ist vor dem Aufschwung 15. März 2011 Liebe Netzwerk-Teilnehmerinnen Nach der Krise ist vor dem Aufschwung : Dieses Thema wollen wir in Zusammenarbeit

Mehr

Andreas Korth und das GOOD GROWTH INSTITUT: Zwei Kompetenzführer für ethische Investments und Mikrokredite!

Andreas Korth und das GOOD GROWTH INSTITUT: Zwei Kompetenzführer für ethische Investments und Mikrokredite! Andreas Korth und das GOOD GROWTH INSTITUT: Zwei Kompetenzführer für ethische Investments und Mikrokredite! Titel des Interviews Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage Unternehmen Andreas Korth

Mehr

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium Impulstag für Diakonie und Gemeinde Alles erlaubt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, der Evangelischen Landeskirche Anhalts und der Diakonie Mitteldeutschland am 13. September 2012, 10 Uhr

Mehr

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 1) Was für ein Mobiltelefon haben Sie? Ich besitze ein einfaches Handy zum Telefonieren und zum Schreiben von SMS. Das reicht mir völlig!

Mehr

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Pressemeldung Bilanz-Pressegespräch 2014 Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Wir sind mit der Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres insgesamt zufrieden, so

Mehr

Fallstudie. Germanwings. The fine Arts of digital Media

Fallstudie. Germanwings. The fine Arts of digital Media Fallstudie Germanwings The fine Arts of digital Media Impress! Germanwings Mit maximaler Reichweite zum Überflieger 02 FACTS & FIGURES Werbetreibender: Germanwings GmbH Branche: Luftfahrt Media-Agentur:

Mehr

Entwicklung des Kreditvolumens an Nichtbanken im Euroraum

Entwicklung des Kreditvolumens an Nichtbanken im Euroraum Entwicklung des Kreditvolumens an Nichtbanken im Die durchschnittliche Jahreswachstumsrate des Kreditvolumens an Nichtbanken im lag im Jahr 27 noch deutlich über 1 % und fiel in der Folge bis auf,8 % im

Mehr

Cool Wir fliegen mit dem Jet

Cool Wir fliegen mit dem Jet Kinderuniversität Winterthur JSC Cool Wir fliegen mit dem Jet Willkommen an Bord! Jürg Suter 21. November 2012 Wer die Erde von oben betrachtet, sieht keine Grenzen. Charles Lindbergh 1 l 21.11.2012 l

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

SWISS erzielt 2015 Passagierrekord

SWISS erzielt 2015 Passagierrekord Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. Januar 2016 Verkehrszahlen SWISS erzielt Passagierrekord SWISS beförderte im Jahr 16 307 542 und erzielte damit ein historisches Allzeithoch. Dies bedeutet gegenüber

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

AIRPORT TRAVEL SURVEY ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS

AIRPORT TRAVEL SURVEY ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS AIRPORT TRAVEL SURVEY 2015 ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS Deutschlands umfangreichste repräsentative Fluggastbefragung unter 180 000 abfliegenden Passagieren aus der ganzen Welt. Befragt in persönlichen Interviews

Mehr

Fahrplanneuheiten Wien Hauptbahnhof ab 14. Dezember 2014

Fahrplanneuheiten Wien Hauptbahnhof ab 14. Dezember 2014 Fahrplanneuheiten Wien Hauptbahnhof ab 14. Dezember 2014 WIEN HAUPTBAHNHOF WIEN HAUPTBAHNHOF/WIEN MEIDLING KÜRZERE FAHRZEITEN, MEHR VERBINDUNGEN, BEQUEMES UMSTEIGEN WIEN HAUPTBAHNHOF/WIEN MEIDLING KÜRZERE

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014.

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback beim Geburtstagsempfang von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß am 26. Januar 2014 in

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann?

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? Homepage fã¼r Schüler und Jugend Geschrieben von AlanAlda - 28.04.2008 12:58 Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? auf www.rugby-jugend.de,

Mehr

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995 Daten und Fakten Cirrus Airlines Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen Germany Gründungjahr: 1995 Airline-Designator: C9 Aufnahme des Linienflugbetriebs: 16. März 1998 Heimatflughafen:

Mehr

Abschlussfeier der KV Zürich Business School Hallenstadion Zürich, 5. Juli 2007. Grussadresse von Regierungsrätin Regine Aeppli

Abschlussfeier der KV Zürich Business School Hallenstadion Zürich, 5. Juli 2007. Grussadresse von Regierungsrätin Regine Aeppli Abschlussfeier der KV Zürich Business School Hallenstadion Zürich, 5. Juli 2007 Grussadresse von Regierungsrätin Regine Aeppli Sehr geehrter Herr Nationalrat Sehr geehrter Herr Präsident der Aufsichtskommission

Mehr

Leitbild 2. Auflage 2010 Kirche im Prisma Alle Rechte vorbehalten

Leitbild 2. Auflage 2010 Kirche im Prisma Alle Rechte vorbehalten Leitbild Leitbild 2. Auflage 2010 Kirche im Prisma Alle Rechte vorbehalten Vorwort Es gibt Spaziergänge und Wanderungen, bei denen man einfach mal loszieht. Ohne genau zu wissen, wohin es geht, wie und

Mehr

Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien

Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort:

Mehr

Ihde + Partner. Ihde + Partner Personalberater diskret - gründlich - fair! www.ihdepartner.de Tel.: 04183 778819

Ihde + Partner. Ihde + Partner Personalberater diskret - gründlich - fair! www.ihdepartner.de Tel.: 04183 778819 www.ihdepartner.de Tel.: 04183 778819 Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher der Anzeige 101939, Sie haben sich soeben die Informationen zur Position Personalberater/in für den Wachstumsmarkt

Mehr

EXPO REAL Diskussionsforum Oblast Moskau. Eingangsstatement. Stefan Albat

EXPO REAL Diskussionsforum Oblast Moskau. Eingangsstatement. Stefan Albat EXPO REAL Diskussionsforum Oblast Moskau Montag, 05.10.2015 um 10:00 Uhr Messe München Messegelände, Halle B1, Stand Nr. 220, 81823 München Eingangsstatement Stefan Albat Stv. Hauptgeschäftsführer vbw

Mehr

PRESSEINFORMATION. VFFL-Vereinsabende

PRESSEINFORMATION. VFFL-Vereinsabende VFFL-Vereinsabende Seit dem Bestehen des Vereins der Freunde des Flughafens Linz gehören regelmäßige Vereinsabende zu einem wichtigen Baustein unseres aktiven Vereinslebens. Seit jeher wird im Sinne unseres

Mehr

Newsletter September 2012. Liebe Freunde von "Hope for Kenyafamily", heute möchte ich Sie über folgende Themen informieren: 1.

Newsletter September 2012. Liebe Freunde von Hope for Kenyafamily, heute möchte ich Sie über folgende Themen informieren: 1. Newsletter September 2012 Liebe Freunde von "Hope for Kenyafamily", heute möchte ich Sie über folgende Themen informieren: 1. Patenschaften 2. Mitgliedschaft 3. Volontariat 4. Waisenhaus 5. Tierfarm 6.

Mehr

Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei

Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Es gilt das gesprochene Wort! Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Meine Damen und Herren, verehrte Gäste, ni hao und

Mehr

Beginnen wir mit der Auftragsentwicklung. Hier erreichten wir erneut Spitzenwerte:

Beginnen wir mit der Auftragsentwicklung. Hier erreichten wir erneut Spitzenwerte: , HOCHTIEF Bilanzpressekonferenz 2007 22. März 2007 Seite 1 von 6 Dr. rer. pol. Burkhard Lohr Vorstandsmitglied Es gilt das gesprochene Wort. Sperrvermerk: 22. März 2007, 09:00 Uhr Meine sehr geehrten

Mehr

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste,

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste, Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch zur Festveranstaltung anlässlich der Gründung der Stiftung Kinderherzzentrum Bonn am Dienstag, 21. Januar 2014, im Alten Rathaus Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt,

Mehr

MEDIAPREISLISTE 2011. Stand: Oktober 2011

MEDIAPREISLISTE 2011. Stand: Oktober 2011 PREISLISTE 2011 Stand: Oktober 2011 GERMANIA Der Heimatflughafen der Germania ist Berlin Tegel. Die deutsche Fluggesellschaft beförderte im Jahr 2010 insgesamt 2,2 Mio Passagiere und erwartet für 2011

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014 Porto und Dourotal Lassen Sie sich von Porto und dem Dourotal, die beide zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen, begeistern! Ich persönlich werde Ihnen diese Gegend mit ihren tollen Weinen näher bringen

Mehr

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge 1 von 8 28.08.2014 17:08 Der InteGREATer-Newsletter informiert Dich regelmäßig über das aufregende Leben der InteGREATer, die Neuigkeiten des Vereins sowie wichtige Termine! Unbedingt lesenswert! Sollte

Mehr

CHARTERFLUGPLAN WINTERCHARTER 2010/2011

CHARTERFLUGPLAN WINTERCHARTER 2010/2011 Montag Palma HG 3726 05:35 07:30 01:55h - 320 21.02.11 11.04.11 GESTRICHEN Mittwoch Antalya OHY 324 09:45 13:25 02:40h - 320 03.11.10 15.12.10 GESTRICHEN Antalya OHY 324 09:45 13:25 02:40h - 320 23.02.11

Mehr

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1-

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1- Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010 November 2010-1- Ein kurzer Überblick Gesamtumsatz 1-9/2010: EUR 397,8Mio. (+6,3%) EBITDA 1-9/2010: EUR 144,5 Mio. (+9.0%) EBIT 1-9/2010: EUR 95,2 Mio. (+15,0%)

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen!

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Jahresschluss-Pressekonferenz am 9. Jänner 2009 VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Die jahrzehntelange auf Sicherheit bedachte Geschäftspolitik wirkt sich aus: Die VKB- Bank

Mehr

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. Januar 2015 Verkehrszahlen SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Im vergangenen Jahr übertraf Swiss International Air Lines erstmals die 16 Millionen-

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Herbst 2015 Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Glonn, Herbst 2015 Liebe Eltern des Kinderhortes und Kindergartens, erst einmal heiße

Mehr