NC/CNC Handbuch 2005/2006

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NC/CNC Handbuch 2005/2006"

Transkript

1 NC/CNC Handbuch 2005/2006 CNC, DNC, CAD, CAM, CIM, FFS, SPS, RPD, LAN, NC-Maschinen, NC-Roboter, Antriebe, Simulation, Fach- und Stichwortverzeichnis von Hans B. Kief 1. Auflage Hanser München 2005 Verlag C.H. Beck im Internet: ISBN Zu Leseprobe schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

2 NC/CNC Handbuch 2005/2006 Sonderausgabe zur 25. Auflage Hans B. Kief NC, CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, NC-Maschinen, NC- Roboter, LAN, Fachwortverzeichnis ISBN Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter sowie im Buchhandel

3 Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite Vorwort: 30 Jahre NC/CNC-Handbuch Tabellen und Übersichtstafeln Teil 1: Einführung in die NC-Technik Die historische Entwicklung der NC-Fertigung Die ersten Nachkriegsjahre Wiederaufbau der Werkzeugmaschinenindustrie Weltweite Veränderungen Neue, typische NC-Maschinen Der japanische Einfluß Die deutsche Krise Ursachen und Auswirkungen Flexible Fertigungssysteme Situation und Ausblick Fazit Meilensteine der NC-Entwicklung Was ist NC und CNC? Der Weg zu NC NC-Achsen Die Hardware Die Software Die Steuerungsarten Punkt- und Streckensteuerung Bahnsteuerung Die Interpolationsarten Linear- oder Geradeninterpolation Zirkular- oder Kreisinterpolation Parabelinterpolation Splineinterpolation Nano- und Pico-Interpolation Die Bedienung Das NC-Programm Die Dateneingabe Tastatur Daten-Zwischenspeicher DNC Distributed Numerical Control Zusammenfassung Die codierte Information Code und Codierung Der Binärcode

4 3. Das duale Zahlensystem Der binär codierte Dezimalcode (BCD-Code) Der Lochstreifen-Code EIA-Code (Electronic Industries Association) ISO-Code (International Standards Organisation) Barcode Zusammenfassung CNC Computerized Numerical Control Definition NC-Grundfunktionen Achsen sperren Angetriebene Werkzeuge Asynchrone Achsen Datenschnittstellen Diagnose-Software Freischneiden Handeingabe Korrekturwerte Macro Offset Polarkoordinaten Position setzen Programmtest Reset Satz ausblenden (Block Delete) Satz Vorlauf Scannen Slope Spiegeln Synchrone Achsen Wiederanfahren an die Kontur CNC-Sonderfunktionen Achsentauschen Arbeitsfeldbegrenzung Automatische Werkzeuglängen-Messung Blockzykluszeit DNC-Schnittstelle Eckenverzögerung FRAME oder Koordinaten-Verschiebung Gewindebohren ohne Ausgleichsfutter Gewindefräsen Lesefehler erkennen, Bewertungsprüfung Maßstabfaktor Maßstabfehler-Kompensation Meßzyklen NC-Hilfsachsen, Kanalstruktur

5 3.15 Spline-Interpolation, NURBS Sprachumschaltung Vorschub-Begrenzung Vorsteuerung D-Werkzeugkorrektur Werkzeugverwaltung Fuzzy Logic (FL) Die Anzeigen in CNC s Die Offene Steuerung Preisbetrachtung Die CNC der Zukunft Zusammenfassung Das Prinzip der NC-Maschine Einführung Die NC-Maschine Der Einfluß von NC Der Einfluß von NC auf die Werkzeugmaschine Der Einfluß von NC auf die Werkzeuge Der Einfluß von NC auf die Antriebselemente Der Einfluß von NC auf Kosten und Preis Der Einfluß von NC auf die Betriebsorganisation Der Einfluß von NC auf die Arbeitsvorbereitung Der Einfluß von NC auf die Maschinenbeschaffung Der Einfluß von NC auf die Funktionalität Vorteile der NC-Fertigung Die Genauigkeit Die Sicherheit Sicherheit komplexer Systeme, CE-gerechte Maschinensteuerungen Wartung und Service Mechatronik Computer und NC Was ist ein Computer? Hardware und Software Von der NC zur CNC Computerfunktionen in der CNC Computer für die NC-Programmierung Computer für die Automatisierung Zusammenfassung NC Auch für Ihre Fertigung? Einsatzkriterien für NC-Maschinen Losgrößen Werkstück-Komplexität Konstruktionsänderungen Anlaufzeiten

6 5. Werkzeugkosten Teure Werkstücke Qualitätskontrollen Produktionsflächen Unterlieferanten Prototypen- und Vorserien-Fertigung Bearbeitungszeiten Fertigteile-Lager Mehrere Operationen in einer Aufspannung Bessere Qualität der Werkstücke Kürzere Durchlaufzeiten Direkte NURBS-Verarbeitung Zusammenfassung Teil 2: Numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen NC-Werkzeugmaschinen Einführung Aufbau Werkzeugwechsler Werkstückwechsler Überwachungssysteme Achsbezeichnung Bohrmaschinen Bohrzentren Leiterplatten-Bohrmaschinen Bohrwerke Fräsmaschinen Fünfachsige Fräsmaschinen Portalfräsmaschinen mit verfahrbarem Portal (Gantry) Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen Verzahnmaschinen Bearbeitungszentren Die typischen Kennzeichen von Bearbeitungszentren Der automatische Werkzeugwechsel Die Werkzeugcodierung und -erkennung Der Werkstückwechsel Stanz- und Nibbelmaschinen Laser-Bearbeitungsmaschinen Was sind Laserstrahlen? CNC für Lasermaschinen Anwendungsbeispiele für Laser Drehmaschinen Drehmaschinen mit zwei und mehr Supporten Dreh-Fräs-Zentren CNC für Drehmaschinen

7 9.4 Die Programmierung von Drehmaschinen Mehrspindlige, mehrachsige CNC-Drehmaschinen Schleifmaschinen Werkzeugschleifmaschinen CNC für Schleifmaschinen Rohrbiegemaschinen Blechdrückmaschinen Funkenerosionsmaschinen Schneiderodieren Senkerodieren Elektronenstrahl-Maschinen Wasserstrahl-Schneidmaschinen Meßmaschinen Scanning Sondermaschinen Parallelkinematische Maschinen, Hexapoden Zusammenfassung Positionsmessgeräte für NC-Maschinen Einführung Definition Wegmessung über Längenmessgeräte Wegmessung über Gewindespindel und Drehgeber Messverfahren (inkremental oder absolut) Inkrementale Messgeräte Absolute Messgeräte Pseudo-absolute Messgeräte Zyklisch-absolute Messgeräte Ausführungen von NC-Messgeräten Inkrementale Drehgeber und Winkelmessgeräte Absolute Drehgeber und Winkelmessgeräte Inkrementale Längenmessgeräte Absolute Längenmessgeräte Zusammenfassung Elektrische Antriebe für NC-Werkzeugmaschinen Einleitung Vorschubantriebe Arten von Vorschubantrieben Lageregelung von Vorschubantrieben Anbindung der Antriebe an die NC Dimensionierung von Vorschubantrieben Hauptspindelantriebe Arten von Hauptspindelantrieben Dimensionierung von Hauptspindelantrieben Zusammenfassung

8 SPS Speicherprogrammierbare Steuerungen Definition Entstehungsgeschichte der SPS Aufbau und Wirkungsweise von SPS Datenbus und Feldbus Vorteile von SPS Programmierung und Dokumentation Das Programm Programmspeicher SPS, CNC und PC im integrierten Betrieb Auswahlkriterien Zusammenfassung Werkzeugsystematik für NC-Maschinen Vorbemerkung Werkzeugsysteme Werkzeugsysteme und Handhabung für NC-Bohr- und Fräswerke Werkzeugsysteme und Handhabung für NC-Drehmaschinen Werkzeugauswahl Beispiel Innengewindefräsen Werkzeug-Voreinstellung Betriebliche Werkzeugkataloge Werkzeug-Identifikation Funktionsweise Komponenten eines WZ-Ident-Systems Vorteile elektronischer WZ-Ident-Systeme Werkzeugverwaltung in der CNC Werkzeugmessung und -überwachung mit Lasersystemen Bruchüberwachung Einzelschneidenkontrolle Werkzeugmessung im Arbeitsraum Temperaturkompensation HSC Bearbeitung Zusätzliche Möglichkeiten Zusammenfassung Teil 3: Programm und Programmierung Das NC-Programm Definition Struktur der NC-Programme Programmaufbau, Syntax und Semantik Schaltbefehle (M-Funktionen) Weginformationen Wegbedingungen (G-Funktionen)

9 7. Zyklen Nullpunkte und Bezugspunkte Maschinen-Nullpunkt Maschinen-Referenzpunkt Werkstück-Nullpunkt, Programm-Nullpunkt Nullpunkt-Verschiebung Transformation Koordinatentransformation Transformation von Punktmustern Welt- oder Benutzerkoordinaten Werkzeugkorrekturen Zusammenfassung Programmierung von NC-Maschinen Definition der NC-Programmierung Programmiermethoden Manuelle Programmierung Teach-In / Playback-Verfahren Handeingabe-Steuerungen Computerunterstützte Programmierung Postprozessoren Verwendung von CAD-Daten Der NC-Programmierer Die arbeitserleichternde Grafik Verteilte Intelligenz Auswahl des geeigneten Programmiersystems Zusammenfassung NC-Programmiersysteme Übersicht Hardware Software Bildschirm-Darstellungen Einsatzkriterien und Vorteile Anzahl der eingesetzten Bearbeitungsverfahren Anzahl der unterschiedlichen Steuerungen Komplexität der Werkstücke Simultanbewegungen und Spezialaufgaben Anzahl der erforderlichen Programme Alternative Maschinen Personalfragen DNC-Betrieb Betriebskosten, Rentabilität Auswahlkriterien Programmierbare Bearbeitungsverfahren Rechnersystem Grafik DNC/MDE/BDE

10 6.5 Zusatzinformationen Besonderheiten Beispiele von NC-Programmiersystemen CAGLIA von CAM-Service CAMplus von Keller EXAPTsolid und EXAPTplus CAD/CAM NcS 2002 von AdCAM PEPS Version 5.0 von Camtek ProfiCAM von COSCOM Quadro NC und ESPRIT von DLoG RADU von NC-Programmiertechnik TOPCAM von MTS WinLine von DATOS AG Rechnerunterstütztes Konstruieren und Fertigen: CAD + CAM Einleitung Definition Die Aufgaben von CAD/CAM CAD-Komponenten CAD-Funktionsprinzip Kantenmodell Flächenmodell Volumenmodell Daten für die Produktdarstellung Geometrische Daten Produktionsdaten CAD-interne oder CAD-externe NC-Programmierung Zusammenfassung Ausblick Rapid Prototyping, Tooling und Manufacturing (RP RT RM) Einführung Definitionen Einteilung der generativen RP-Verfahren Nach dem Ausgangsmaterial Nach der Art der Formgebung Die derzeit wichtigsten RP-Verfahren StereoLithografie SL Selektive Laser Sintering SLS Layer (oder Laminated) Object Manufacturing LOM Fused Deposition Modelling FDM Die Verfahrenskette Rapid Tooling RT Rapid Manufacturing RM Zusammenfassung

11 Simulation Einleitung Qualitative Abgrenzung der Systeme Komponenten eines Simulationsszenarios Maschinenmodell Werkstückgeometrie und Spannmittel Werkzeuge Peripherie der Maschine Ablauf der NC-Simulation Grafische Darstellung Automatische Kollisionserkennung Editiermöglichkeiten und Analysemethoden Einsatzfelder Einfahren neuer Programme Programmänderung im laufenden Betrieb Optimierung des Produktionsprozesses Planungsphase in der Serienfertigung Ausbildung und Schulung Zusammenfassung CAD/CAM im CIM-Verbund Die 5 Phasen von konventionell bis CIM Die Forderung nach Rationalisierung CAM Computer Automated Manufacturing Die CIM-Idee Integration von CAD und CAM in CIM CIM: Computer Integrated Manufacturing CAD: Computer Aided Design CAP: Computer Aided Planning PPS: Production Planning System CAM: Computer Aided Manufacturing CAA: Computer Aided Assembling MDE: Maschinendatenerfassung BDE: Betriebsdatenerfassung CAQ: Computer Aided Quality Assurance Zusammenfassung Teil 4: Flexible Automatisierung Flexible Fertigungssysteme Definition Flexible Fertigungsinseln Flexible Fertigungszellen Technische Kennzeichen flexibler Fertigungssysteme Einsatzkriterien für FFS Fertigungsprinzipien Maschinenauswahl und -anordnung

12 8. Werkstück-Transportsysteme Auswahl des Transportsystems Funktionsablauf des Transportsystems Steuerung des Transportsystems FFS-geeignete CNC s FFS-Leitrechner Wirtschaftliche Vorteile von FFS Probleme und Risiken bei der Auslegung von FFS Zusammenfassung Handhabung und Roboter Einleitung Aufbau von Industrie-Robotern Mechanik/Kinematik Greifer oder Hand Die Steuerung Die Antriebe Das Meßsystem Sensoren Eigenschaften von Industrie-Robotern Die Steuerung von Industrie-Robotern Einfache Einlegegeräte Punktgesteuerte Roboter Bahngesteuerte Roboter Play-back-Roboter Eigenschaften von Roboter-Steuerungen (RC s) Programmspeicher Programmaufbau Programmierung Logische Verknüpfungen Sensor-Anschluß Sensoren Portalroboter Einsatzmöglichkeiten für IR Einsatzkriterien für IR Zusammenfassung Ausblick DNC Direct Numerical Control oder Distributed Numerical Control Definition Aufbau von DNC-Systemen, Datenübertragung Grund- und Zusatzfunktionen von DNC Vorteile des DNC-Betriebes Die heutigen DNC-Konzepte Anforderungen an DNC-Systeme Einsatzkriterien für DNC-Systeme Kosten und Wirtschaftlichkeit Stand und Tendenzen

13 LAN Local Area Networks Einleitung Local Area Network (LAN) Was sind Informationen? Kennzeichen und Merkmale von LAN Die Übertragungstechnik Das Übertragungsmedium Die Netz-Topologie Das Zugriffsverfahren Protokoll Die Übertragungsgeschwindigkeit Max. Anzahl der Teilnehmer Gateway und Bridge Auswahlkriterien eines geeigneten LAN s MAP oder Ethernet? Schnittstellen Hardware-Schnittstellen Handshake Software-Schnittstelle Synchrone und asynchrone Übertragung Zusammenfassung Teil 5: Anhang Richtlinien, Normen, Empfehlungen VDI-Richtlinien DIN-Normen NCG-Empfehlungen NC-Fachwortverzeichnis Stichwortverzeichnis Empfohlene NC-Literatur Inserentenverzeichnis Bezugsquellenverzeichnis

NC/CNC Handbuch 2003/2004

NC/CNC Handbuch 2003/2004 NC/CNC Handbuch 2003/2004 NC, CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, NC-Maschinen, NC-Roboter, LAN, Fachwortverzeichnis von Hans B. Kief 1. Auflage Hanser München 2003 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Hans B. Kief. NC/CNC Handbuch KM) NC CNC DNC CAD CAM FFS SPS NC-Maschinen NC-Roboter LAN Fachwortverzeichnis. Carl Hanser Verlag München Wien

Hans B. Kief. NC/CNC Handbuch KM) NC CNC DNC CAD CAM FFS SPS NC-Maschinen NC-Roboter LAN Fachwortverzeichnis. Carl Hanser Verlag München Wien Hans B. Kief NC/CNC Handbuch KM) NC CNC DNC CAD CAM FFS SPS NC-Maschinen NC-Roboter LAN Fachwortverzeichnis Carl Hanser Verlag München Wien 8 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Neues Kapitel Überarbeitetes

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Hans B. Kief. CNC-Handbuch 2009/2010

Inhaltsverzeichnis. Hans B. Kief. CNC-Handbuch 2009/2010 Inhaltsverzeichnis Hans B. Kief CNC-Handbuch 2009/2010 CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, RPD, LAN, CNC-Maschinen, CNC-Roboter, Antriebe, Simulation, Fachwortverzeichnis ISBN: 978-3-446-41836-3 Weitere Informationen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1: Einführung in die NC-Technik. Vorwort des Verlages... 3. Tabellen und Übersichtstafeln... 21

Inhaltsverzeichnis. Teil 1: Einführung in die NC-Technik. Vorwort des Verlages... 3. Tabellen und Übersichtstafeln... 21 6 Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite Vorwort des Verlages............................................... 3 Tabellen und Übersichtstafeln......................................... 21 Teil 1: Einführung in

Mehr

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal. CNC-Handbuch 2013/2014

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal. CNC-Handbuch 2013/2014 Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal CNC-Handbuch 2013/2014 Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal CNC-Handbuch 2013/14 CNC DNC CAD CAM FFS SPS RPD LAN CNC-Maschinen CNC-Roboter Antriebe Energieeffizienz Werkzeuge

Mehr

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal. CNC-Handbuch 2013/2014

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal. CNC-Handbuch 2013/2014 Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal CNC-Handbuch 2013/2014 Inhaltsverzeichnis Teil 1 Einführung in die CNC-Technik................................. 13 1 Historische Entwicklung der NC-Fertigung...........................

Mehr

NC/CNC Handbuch 2003/2004

NC/CNC Handbuch 2003/2004 NC/CNC Handbuch 2003/2004 NC, CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, NC-Maschinen, NC-Roboter, LAN, Fachwortverzeichnis von Hans B. Kief 1. Auflage Hanser München 2003 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

CNC Fertigung Drehen und Fräsen

CNC Fertigung Drehen und Fräsen 5. Auflage Juni 2014 CNC Fertigung Drehen und Fräsen Inhaltsverzeichnis Art. Nr. 2409 CNC Allgemein 7 Vorschriften zur Arbeitssicherheit 8 Positionserfassung 9 CNC Technik 11 Arbeitsvorbereitung (AVOR)

Mehr

PROGRAMMERSTELLUNG IN DER ARBEITSVORBEREITUNG...4

PROGRAMMERSTELLUNG IN DER ARBEITSVORBEREITUNG...4 GRUNDLAGEN... 3 MANUELLE PROGRAMMIERUNG... 3 WERKSTATTORIENTIERTE PROGRAMMIERUNG... 3 PROGRAMMERSTELLUNG IN DER ARBEITSVORBEREITUNG...4 CAD/NC-KOPPLUNG... 4 FLEXIBLE FERTIGUNG... 5 NC-PROGRAMMIERUNG...

Mehr

CNC-Technik in der Aus- und Weiterbildung

CNC-Technik in der Aus- und Weiterbildung EUROPA-FACHBUCHREIHE für Metallberufe CNC-Technik in der Aus- und Weiterbildung Ein Unterrichtsprogramm für die berufliche Bildung Lösungsheft Autor: Mühlacker Überarbeitet durch: Albstadt Bildentwürfe:

Mehr

Leseprobe. Hans B. Kief, Helmut A. Roschiwal, Karsten Schwarz. CNC-Handbuch 2015/2016

Leseprobe. Hans B. Kief, Helmut A. Roschiwal, Karsten Schwarz. CNC-Handbuch 2015/2016 Leseprobe Hans B. Kief, Helmut A. Roschiwal, Karsten Schwarz CNC-Handbuch 2015/2016 CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, RPD, LAN, CNC-Maschinen, CNC-Roboter, Antriebe, Energieeffizienz, Werkzeuge, Industrie

Mehr

Inhalt 1 Einleitung zur Computerunterstützten Fertigung...1 2 Fertigungstechnik...11

Inhalt 1 Einleitung zur Computerunterstützten Fertigung...1 2 Fertigungstechnik...11 1 Einleitung zur Computerunterstützten Fertigung...1 1.1 Aktuelle Herausforderungen...3 1.2 Einführung in die Computerunterstützte Fertigung...5 1.3 Literatur zu Kapitel 1...10 2 Fertigungstechnik...11

Mehr

Computer Integrated Manufacturing

Computer Integrated Manufacturing Computer Integrated Manufacturing CIM Dortmund, Januar 2000 Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels, Fachbereich Wirtschaft FH Dortmund Emil-Figge-Str. 44, D44227-Dortmund, TEL.: (0231)755-4966, FAX: (0231)755-4902

Mehr

CNC (Computerized Numerical Control)

CNC (Computerized Numerical Control) CNC (Computerized Numerical Control) Originaldokument enthält an dieser Stelle eine Grafik! Original document contains a graphic at this position! Bei konventionellen Werkzeugmaschinen erfolgt die Informationsverarbeitung

Mehr

CAM Fragen-Antworten

CAM Fragen-Antworten CAM Fragen-Antworten Christoph Hansen, Jannik Ehlert chris@university-material.de Martina Klocke Dieser Text ist unter der Creative Commons CC BY-NC 4.0 Lizenz veröffentlicht. Ich erhebe keinen Anspruch

Mehr

Produktionswirtschaft (Teil B) IV. Produktionsplanung mit IKS

Produktionswirtschaft (Teil B) IV. Produktionsplanung mit IKS Produktionswirtschaft (Teil B) IV. IV IV.1 IV.2 IV.2.1 IV.2.2 IV.2.3 Fertigungsautomatisierung Gestaltungskonzeptionen Produktionsplanungssystem (PPS) Computer Integrated Manufacturing (CIM) Product Lifecycle

Mehr

Metalltechnik - Lernfeld 8. Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen

Metalltechnik - Lernfeld 8. Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen Metalltechnik - Lernfeld 8 Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen 1 Inhalte 1. Begriff, Einsatzmöglichkeiten, Auswirkungen auf die Arbeitswelt 2. Aufbau und Funktion einer CNC Maschine Vergleich

Mehr

Inhaltsverzeichnis XVII. Formelzeichen und Abkürzungen...

Inhaltsverzeichnis XVII. Formelzeichen und Abkürzungen... Inhaltsverzeichnis Formelzeichen und Abkürzungen................................ XVII 1 Einleitung................................................ 1 1.1 Begriffsbestimmung......................................

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6621.10-05/1 vom 27. April 2012 Bildungsplan für die Berufsschule Zusatzqualifikation CAD/CNC-Fachkraft Holztechnik Schuljahr

Mehr

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal. CNC-Handbuch 2013/2014

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal. CNC-Handbuch 2013/2014 Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal CNC-Handbuch 2013/2014 Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal CNC-Handbuch 2013/14 CNC DNC CAD CAM FFS SPS RPD LAN CNC-Maschinen CNC-Roboter Antriebe Energieeffizienz Werkzeuge

Mehr

JAFO FNU 50 TNC 320. Spezifikation. 2010 Gruppe 795 CNC - UNIVERSAL-WERKZEUG - FRÄSMASCHINE

JAFO FNU 50 TNC 320. Spezifikation. 2010 Gruppe 795 CNC - UNIVERSAL-WERKZEUG - FRÄSMASCHINE Spezifikation 2010 Gruppe 795 CNC - UNIVERSAL-WERKZEUG - FRÄSMASCHINE JAFO Vertrieb durch: Hans Ulrich Jörke e.k. Werkzeugmaschinenhandel Gockenholzer Weg 5 29331 Lachendorf Telefon 05145-280 880 Fax 05145-280

Mehr

Die Punktsteuerung (Positioning control system) ist nach DIN 66257 eine numerische Steuerung, bei der

Die Punktsteuerung (Positioning control system) ist nach DIN 66257 eine numerische Steuerung, bei der 3. STEUERUNGSARTEN 3.1 PUNKTSTEUERUNG Die Punktsteuerung (Positioning control system) ist nach DIN 66257 eine numerische Steuerung, bei der a) jede numerisch gesteuerte Bewegung aufgrund von Daten des

Mehr

OPUS Entwicklungs und Vertriebs GmbH Wilhelm-Raabe Strasse 4 73230 Kirchheim/Teck

OPUS Entwicklungs und Vertriebs GmbH Wilhelm-Raabe Strasse 4 73230 Kirchheim/Teck 1 OPUS Entwicklungs und Vertriebs GmbH Wilhelm-Raabe Strasse 4 73230 Kirchheim/Teck Geschäftsführer Ralf Weissinger, Roland Aukschlat seit 1980 Kunden > 800, Arbeitsplätze > 3000 Mitarbeiter > 20 Entwicklung

Mehr

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal Karsten Schwarz. CNC-Handbuch 2015/2016

Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal Karsten Schwarz. CNC-Handbuch 2015/2016 Hans B. Kief Helmut A. Roschiwal Karsten Schwarz CNC-Handbuch 2015/2016 Genauer und gleichzeitig schneller fräsen ist eigentlich ein Widerspruch. Die TNC-Steuerung mit dem Funktionsumfang Dynamic Precision

Mehr

CAM 6 Automatisierungstechnik Wambach Seite -17- 3. Informationsdarstellung und Verarbeitung bei CNC-Steuerungen

CAM 6 Automatisierungstechnik Wambach Seite -17- 3. Informationsdarstellung und Verarbeitung bei CNC-Steuerungen CAM 6 Automatisierungstechnik Wambach Seite -17-3. Informationsdarstellung und Verarbeitung bei CNC-Steuerungen 3.1 Einleitung Die ersten numerischen Steuerungen (NC, Numerical Control) wurden im Jahre

Mehr

Kundeninformation Robotik 2015

Kundeninformation Robotik 2015 CNC-Bearbeitung mit Robotern: Kundeninformation Robotik 2015 Productivity in Motion mit SINUMERIK von Siemens Der Trend für bessere CNC Integration mit Robotern Was treibt die Industrie? Mehrfachbearbeitung

Mehr

CAD 1. Vorlesung / Übung. Schöpferische / schematische Tätigkeiten CAD. Konstruktionsarten / Konstruktionsphasen. Kostenbeeinflussung

CAD 1. Vorlesung / Übung. Schöpferische / schematische Tätigkeiten CAD. Konstruktionsarten / Konstruktionsphasen. Kostenbeeinflussung CAD Schöpferische / schematische Tätigkeiten (nach Roloff/Matek: Maschinenelemente, Wiesbaden 2003, ISBN 3-528-07028-5, S.18) Vorlesung / Übung CAD 1 Anteil schöpferische Tätigkeit schematische Tätigkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Michael Hoffmann. CAD/CAM mit CATIA V5. NC-Programmierung, Postprocessing, Simulation ISBN: 978-3-446-42284-1

Inhaltsverzeichnis. Michael Hoffmann. CAD/CAM mit CATIA V5. NC-Programmierung, Postprocessing, Simulation ISBN: 978-3-446-42284-1 Michael Hoffmann CAD/CAM mit CATIA V5 NC-Programmierung, Postprocessing, Simulation ISBN: 978-3-446-42284-1 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42284-1 sowie im

Mehr

2-5 Achsen Fräsen und Bohren. Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse. 3-5 Achsen Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

2-5 Achsen Fräsen und Bohren. Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse. 3-5 Achsen Hochgeschwindigkeitsbearbeitung Planung Visualisierung Organisation NC-Programmierung BDE/MES * PDV/PDM * DNC/MDE * CAD/CAM 2-22 Achsen Drehen 2-5 Achsen Fräsen und Bohren Multitasking Mill-Turn Zentren, Maschinen mit B-Achse 3-5 Achsen

Mehr

RPT. a) Nennen Sie die verschiedenen Arten von Modelltypen und ihr Abstraktions- und Detaillierungsgrad, sowie die Funktionalitäten.

RPT. a) Nennen Sie die verschiedenen Arten von Modelltypen und ihr Abstraktions- und Detaillierungsgrad, sowie die Funktionalitäten. Kapitel 1 Aufgabe 1 a) Nennen Sie die verschiedenen Arten von Modelltypen und ihr Abstraktions- und Detaillierungsgrad, sowie die Funktionalitäten. b) In welchem Stadium der Produktentwicklung wird welcher

Mehr

CNC CAM Techniken. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich

CNC CAM Techniken. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich Kurzübersicht Modul: CNC CAM Techniken Bereich Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 1 Bildungsziele Handlungssituation und Arbeitsprozesse Die Fertigungstechnik

Mehr

NumericNotes NC-Editor CAD-Modul CAM-Modul. GNT.NET NumericNotes. NC-Editor für alle Bearbeitungsarten

NumericNotes NC-Editor CAD-Modul CAM-Modul. GNT.NET NumericNotes. NC-Editor für alle Bearbeitungsarten GNT.NET NumericNotes für alle Bearbeitungsarten für alle Bearbeitungsarten NC-Strichsimulation NC-Programmvergleicher NC-Makroprogrammierung _ NC-Code ohne Postprozessor erzeugen _ Bestehenden NC-Programme

Mehr

CNC Fertigung Drehen und Fräsen

CNC Fertigung Drehen und Fräsen 6. Auflage Juni 2016 Art. Nr. 2409 Inhaltsverzeichnis CNC Allgemein 7 Vorschriften zur Arbeitssicherheit 9 Positionserfassung 11 CNC Technik 13 Arbeitsvorbereitung (AVOR) 19 Grundlagen der Programmierung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Klaus J. Conrad. Grundlagen der Konstruktionslehre. Methoden und Beispiele für den Maschinenbau ISBN: 978-3-446-42210-0

Inhaltsverzeichnis. Klaus J. Conrad. Grundlagen der Konstruktionslehre. Methoden und Beispiele für den Maschinenbau ISBN: 978-3-446-42210-0 Inhaltsverzeichnis Klaus J. Conrad Grundlagen der Konstruktionslehre Methoden und Beispiele für den Maschinenbau ISBN: 978-3-446-42210-0 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42210-0

Mehr

Benennen Sie die einzelnen Korrekturdaten und Organisationsbereiche, die innerhalb der Werkzeugverwaltung einer CNC - Maschine eine Rolle spielen.

Benennen Sie die einzelnen Korrekturdaten und Organisationsbereiche, die innerhalb der Werkzeugverwaltung einer CNC - Maschine eine Rolle spielen. Benennen Sie die einzelnen Korrekturdaten und Organisationsbereiche, die innerhalb der Werkzeugverwaltung einer CNC - Maschine eine Rolle spielen. Werkzeugradiuskompensation Schneidenradiuskompensation

Mehr

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter CNC-Drehen und -Fräsen Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter www.wifi-fit.at MASSGESCHNEIDERTE CNC-SCHULUNGEN ON THE JOB Das WIFI bietet maßgeschneiderte Inhouse CNC-Schulungen für Ihre Mitarbeiter an.

Mehr

Effizienz im Drehen und Fräsen Die CNC-Maschinen von EMCO. Preisliste 2008/2009

Effizienz im Drehen und Fräsen Die CNC-Maschinen von EMCO. Preisliste 2008/2009 Effizienz im Drehen und Fräsen Die CNC-Maschinen von EMCO Preisliste 2008/2009 EMCO CNC-Maschinen Das Konzept der Wechselbaren Steuerung CNC-Technik mit System Steuerung wechseln? Kein Problem! Der Maschinenhersteller

Mehr

CIM-Wirtschaftlichkeit

CIM-Wirtschaftlichkeit Dipl.-Ing. Siegfried Schreuder/Dipl.-Ing. Rainer Upmann CIM-Wirtschaftlichkeit Vorgehensweise zur Ermittlung des Nutzens einer Integration von CAD, CAP, CAM, PPS und CAQ Verlag TÜV Rheinland GmbH, Köln

Mehr

Protokoll. Versuch Nr. 4 : Programmieren einer NC-Maschine. 18.12 2000 Valentin Tsiguelnic 108097217641 (Gruppe 5A)

Protokoll. Versuch Nr. 4 : Programmieren einer NC-Maschine. 18.12 2000 Valentin Tsiguelnic 108097217641 (Gruppe 5A) Protokoll Versuch Nr. 4 : Programmieren einer NC-Maschine 18.12 2000 Valentin Tsiguelnic 108097217641 (Gruppe 5A) Versuchziel Für die unten dargestellte Verschlussschraube soll ein NC-Programm mit Hilfe

Mehr

Präzision trifft Stärke: Die neue Kraft im High-Speed-Cutting SINUMERIK. Answers for industry.

Präzision trifft Stärke: Die neue Kraft im High-Speed-Cutting SINUMERIK. Answers for industry. Präzision trifft Stärke: Die neue Kraft im High-Speed-Cutting SINUMERIK Answers for industry. SINUMERIK 840D sl: Die CNC-Ausrüstung für das HSC-Fräsen Das High-Speed-Cutting zeichnet sich als anspruchsvolles

Mehr

Akademie für Lehrlingsausbildung

Akademie für Lehrlingsausbildung Akademie für Lehrlingsausbildung Projektarbeit für den Weiterbildungspass Stufe 2 CNC-Maschinen Grundlagen VEM-Ausbildungsbetrieb Doppelmayr Erstellt: Schmidinger Thomas Schwarzenberg am 3. August 2005

Mehr

2 CIM - KONZEPT (FOLIE)...6 3 CIM - KONZEPT (HANDOUT)...

2 CIM - KONZEPT (FOLIE)...6 3 CIM - KONZEPT (HANDOUT)... Inhaltsverzeichnis 1 CIM-KONZEPT...2 1.1 ANSÄTZE ZUR RECHNERINTEGRIERTEN PRODUKTION...2 1.1.1 CIM-Ansatz nach AWF...2 1.1.1.1 CAD (Computer Aided Design)...2 1.1.1.2 CAP (Computer Aided Planing)...3 1.1.1.3

Mehr

Informatik für die Betriebswirtschaft

Informatik für die Betriebswirtschaft Conf Dr Iulian Intorsureanu Informatik für die Betriebswirtschaft LE 3: Geschäftsprozesse in Industrieunternehmen; Materialstamm und Stücklisten Aufgaben in Industriebetriebe (Mertens) Presales Auftragsbezogen

Mehr

Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping

Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping VDI-Buch Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping Grundlagen, Rahmenbedingungen und Realisierung von Bernd Bertsche, Hans-Jörg Bullinger 1. Auflage Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Mehr

Grundlagen der Konstruktionslehre

Grundlagen der Konstruktionslehre Grundlagen der Konstruktionslehre Klaus-J. Conrad Methoden und Beispiele für den Maschinenbau ISBN 3-446-40471-6 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-40471-6

Mehr

CAD/CAM m it CATIA V5

CAD/CAM m it CATIA V5 Michael Hoffmann CAD/CAM m it CATIA V5 NC-Programmierung, Postprocessing, Simulation HANSER Inhaltsverzeichnis Vorwort 10 Inhaltsverzeichnis 3 1 Einleitung 12 1.1 CAD/NC-Kopplung 12 1.2 Assoziative Datenbasis

Mehr

CNC-Technik in der Aus- und Weiterbildung

CNC-Technik in der Aus- und Weiterbildung LEHRMITTEL EUROPA-FACHBUCHREIHE für Metallberufe CNC-Technik in der Aus- und Weiterbildung Ein Unterrichtsprogramm für die berufliche Bildung Lösungsheft Autor: Mühlacker Überarbeitet durch: Michael Grotz

Mehr

Andreas Gebhardt. Rapid Prototyping. Werkzeug für die schnelle Produktentwicklung. Mit 166 Bildern und 37 Tabellen. Carl Hanser Verlag München Wien

Andreas Gebhardt. Rapid Prototyping. Werkzeug für die schnelle Produktentwicklung. Mit 166 Bildern und 37 Tabellen. Carl Hanser Verlag München Wien Andreas Gebhardt Rapid Prototyping Werkzeug für die schnelle Produktentwicklung Mit 166 Bildern und 37 Tabellen Carl Hanser Verlag München Wien Inhalt Vorwort 1 Definition 3 1 Von der Produktentwicklung

Mehr

1.2 Beispiele mechatronischer Komponenten in Werkzeugmaschinen... 3

1.2 Beispiele mechatronischer Komponenten in Werkzeugmaschinen... 3 Formelzeichen und Abkürzungen XVII 1 Einleitung 1 1.1 Begriffsbestimmung mechatronische Systeme" 2 1.2 Beispiele mechatronischer Komponenten in Werkzeugmaschinen... 3 1.3 Weiterentwicklungen 5 2 Aufbau

Mehr

Produkt und Prozeßentwicklung. Effizenz im Entwicklungsprozess steigern durch den Einsatz moderner CAx-Technologien im Mittelstand

Produkt und Prozeßentwicklung. Effizenz im Entwicklungsprozess steigern durch den Einsatz moderner CAx-Technologien im Mittelstand Produkt und Prozeßentwicklung Effizenz im Entwicklungsprozess steigern durch den Einsatz moderner CAx-Technologien im Mittelstand Krause-Biagosch GmbH Holger Nußbeck page 1 Produkt und Prozeßentwicklung

Mehr

Einfache und schnelle Effizienzsteigerung. Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten

Einfache und schnelle Effizienzsteigerung. Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten / Store Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten Einfache und schnelle Effizienzsteigerung / Store GNT.NET NC-ProgrammDatenVerwaltung Übersichtliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Formelzeichen und Abkürzungen...

Inhaltsverzeichnis. Formelzeichen und Abkürzungen... Inhaltsverzeichnis Formelzeichen und Abkürzungen................................ XV 1 Einleitung................................................ 1 1.1 Begriffsbestimmung mechatronische Systeme...............

Mehr

CNC 8x6 CNC8x9. Steuersysteme. Programmieranleitung

CNC 8x6 CNC8x9. Steuersysteme. Programmieranleitung Steuersysteme CNC 8x6 CNC8x9 Programmieranleitung Produktion und Service MEFI s.r.o. Peroutkova 37, 150 000 Praha 5 Tel: +420 2 5104 5113 Fax: +420 2 51045112 e-mail: mefi@bohem-net.cz http://www.mefi.cz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Klaus J. Conrad. Grundlagen der Konstruktionslehre. Methoden und Beispiele für den Maschinenbau und die Gerontik

Inhaltsverzeichnis. Klaus J. Conrad. Grundlagen der Konstruktionslehre. Methoden und Beispiele für den Maschinenbau und die Gerontik Inhaltsverzeichnis Klaus J. Conrad Grundlagen der Konstruktionslehre Methoden und Beispiele für den Maschinenbau und die Gerontik ISBN (Buch): 978-3-446-43533-9 ISBN (E-Book): 978-3-446-43667-1 Weitere

Mehr

Kapitel 3 Einführung in die CNC-Technik

Kapitel 3 Einführung in die CNC-Technik Standardisierung muss sein Kapitel 3 Einführung in die CNC-Technik 27 3 Einführung in die CNC-Technik 3.1 Entwicklungsgeschichte Im 18. Jahrhundert begann die Entwicklung von numerisch gesteuerten Maschinen.

Mehr

CNC Profilbearbeitungszentrum mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen

CNC Profilbearbeitungszentrum mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen CNC Profilbearbeitungszentrum zeus mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen zeus DE zeus 4-5 Achsen Bearbeitungszentrum CNC PROFILBEARBEITUNGS ZENTRUM mit 4 oder 5 Achsen und zwei Bearbeitungszonen (TWIN) Das

Mehr

Programmer 3D Ablaufplan Simulation NC-Editor. GNT.NET Programmer 3D. Maschinenraumsimulation. vom NC-Code

Programmer 3D Ablaufplan Simulation NC-Editor. GNT.NET Programmer 3D. Maschinenraumsimulation. vom NC-Code P R O G R A M M E R 3D GNT.NET Programmer 3D Maschinenraumsimulation vom NC-Code Programmer 3D ung mit Struktur Waitmarken Editor mit Dialog ISO-Konverter _ Schnelle Programmierung von komplexen Dreh-Fräszentren

Mehr

CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE

CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE Übersicht MODUL 1 MODUL 2 MODUL 3 MODULARER CNC-LEHRGANG CNC-ANWENDER CNC-ANWENDUNGSFACHMANN zeugnis, zeugnis,, NCG-Zertifikat CNC-Fachkraft CNC-BEDIENER FACHQUALIFIZIERUNG

Mehr

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose MazaCAM - komfortabel am PC programmieren MazaCAM - Editor In Mazatrol programmieren _ Alle Mazak- Steuerungen mit einer Software programmieren _ Leichte Bedienung,

Mehr

Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette

Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette Die TNC 640 die High-End-Steuerung von HEIDENHAIN steht für höchste Produktivität und Genauigkeit bei einfachster Bedienung. Wirtschaftliches

Mehr

1 EINLEITUNG 1 2 TECHNOLOGIE 23

1 EINLEITUNG 1 2 TECHNOLOGIE 23 IX INHALT 1 EINLEITUNG 1 1.1 Zielsetzung für das Buch 2 1.2 Industrielle Produktion im Wandel 4 1.3 Umgang mit neu aufkommenden Technologien 9 1.4 Begriffe der generativen Fertigungsverfahren 11 1.5 Einordnung

Mehr

Vorwort 4 CNC-Kompakt 4. CNC-Fertigung 6

Vorwort 4 CNC-Kompakt 4. CNC-Fertigung 6 CNC-Kompakt Vorwort 4 CNC-Kompakt 4 CNC-Fertigung 6 Programmvorbereitung 8 Lernziele 8 Koordinatensysteme 9 Fräsmaschinen 9 Bezugspunkte 10 Programmgliederung nach DIN 66025 11 Satzaufbau 11 Wortaufbau

Mehr

Ideen und Möglichkeiten hoch 3 WEILER Steuerung D3: Einfach. Genial www.weiler.de

Ideen und Möglichkeiten hoch 3 WEILER Steuerung D3: Einfach. Genial www.weiler.de Ideen und Möglichkeiten hoch 3 Service WEILER Steuerung D3: Einfach. Genial www.weiler.de Konventionelle/Servokonv. Drehmaschinen Zyklengesteuerte Drehmaschinen CNC-Drehmaschinen Radialbohrmaschinen Manuelles

Mehr

encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe.

encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe. Seite 1 von 5 encee CAD/CAM Systeme GmbH erweitert ihr Angebot für Fertigungsbetriebe. Höchste Prozesssicherheit für alle CNC Maschinen - Reduzierung der Rüst - und Einrichtzeiten um bis zu 80% Fertigungsplaner,

Mehr

Laser zur Darstellung von. Struktur- und Funktionskeramiken

Laser zur Darstellung von. Struktur- und Funktionskeramiken Laser zur Darstellung von Struktur- und Funktionskeramiken S. Engler, J. Günster, J.G. Heinrich Technische Universität Clausthal The Lase wde Inhalt: Folie 1 Selektives Lasersintern im Pulverbett Lagenweise

Mehr

rechnerintegrierten Fabrikbetrieb

rechnerintegrierten Fabrikbetrieb Prof. Dr.-Ing. Paul J. Kühn Prof. Dr.-Ing. Günter Pritschow (Bandherausgeber) Kommunikationstechnik für den rechnerintegrierten Fabrikbetrieb Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York London Paris Tokyo

Mehr

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry.

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry. Lösungen für die Teilefertigung Ein umfassendes Paket an Lösungen für die Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrtindustrie PLM-Software Answers for industry. Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrt

Mehr

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen von Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann 7., überarbeitete und erweiterte Auflage 2010 Hanser

Mehr

C n Zusammenwirken der CIM-Komponenten Kunde Materialwirtschaft Vertrieb CAD/CAE BDE PPS CAQ CAP CAM Lieferant Schreinerunternehmer Werkstattmeister Arbeitsvorbereiter Facharbeiter Lehrlinge Arbeitsvorbereiter

Mehr

Von der Idee zum Produkt

Von der Idee zum Produkt CAM in einer Linux Umgebung Coulmann & Coulmann 10967 Berlin 03.2009 / Chemnitzer Linuxtag Gliederung Begriffsklärung Arbeitsablauf Zeichnung G-Code Anforderungen Erstellung Fertigung Formatumwandlung

Mehr

Produktionswirtschaft (Teil B) III. Integrierte Produktionsplanung

Produktionswirtschaft (Teil B) III. Integrierte Produktionsplanung Produktionswirtschaft (Teil B) III. Integrierte Produktionsplanung III Integrierte Produktionsplanung... 2 III.1 Monolithische Modelle in der Produktionsplanung... 2 III.2 Produktionsplanung in der Praxis...

Mehr

Berufliche Schulen Berufsschule

Berufliche Schulen Berufsschule Berufliche Schulen Berufsschule Umsetzung der Lernfeld-Lehrpläne Landesinstitut für Schulentwicklung Feinwerkmechaniker/-in www.ls-bw.de best@ls.kv.bwl.de Qualitätsentwicklung und Evaluation Lernfelder

Mehr

CAM 6 Automatisierungstechnik Wambach Seite -153-

CAM 6 Automatisierungstechnik Wambach Seite -153- CAM 6 Automatisierungstechnik Wambach Seite -153-8. DNC Direct Numerical Control DNC ist eine Abkürzung für Direct Numerical Control. Darunter versteht man eine Betriebsart, bei der mehrere NC- oder CNC-Maschinen

Mehr

CNC. CNC & CAD/CAM Aus- & Weiterbildung in Schule & Betrieb MATHEMATISCH TECHNISCHE SOFTWARE-ENTWICKLUNG GMBH

CNC. CNC & CAD/CAM Aus- & Weiterbildung in Schule & Betrieb MATHEMATISCH TECHNISCHE SOFTWARE-ENTWICKLUNG GMBH CNC & CAD/CAM Aus- & Weiterbildung in Schule & Betrieb CNC TOPTURN TOPMILL TOPCAM Komplettbearbeitung Drehen Fräsen MATHEMATISCH TECHNISCHE SOFTWARE-ENTWICKLUNG GMBH TOPTURN TOPMILL TOPCAM Software, Lehr-

Mehr

Fortbildungskatalog. Wissen vermitteln Know-how vertiefen

Fortbildungskatalog. Wissen vermitteln Know-how vertiefen Fortbildungskatalog 2016 Wissen vermitteln Know-how vertiefen 1 Kontakt GmbH Gildemeisterstraße 60 33689 Bielefeld Telefon +49 5205 74-2552 Telefax +49 5205 74-2554 fortbildung@vdw-nachwuchsstiftung.de

Mehr

CAD/CAM mit CATIA V5

CAD/CAM mit CATIA V5 CAD/CAM mit CATIA V5 Michael Hoffmann, Oliver Hack, Sven Eickenberg NC-Programmierung, Postprocessing, Simulation ISBN 3-446-22959-0 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-22959-0

Mehr

SWISS R&D in 3D-Printing und Additive Manufacturing

SWISS R&D in 3D-Printing und Additive Manufacturing SWISS R&D in 3D-Printing und Additive Manufacturing Dr. Manfred Schmid inspire AG, irpd, CH-9014 St. Gallen (manfred.schmid@inspire.ethz.ch) Verfahren Definition: Additive manufacturing (AM), n processes

Mehr

Kolloquium zur 5-Achs-Bearbeitung an der Technischen Universität Dresden

Kolloquium zur 5-Achs-Bearbeitung an der Technischen Universität Dresden Kolloquium zur 5-Achs-Bearbeitung an der Technischen Universität Dresden Rehm, Chr. 1. Einleitung Am 14. März 1997 fand an der Technischen Universität Dresden ein Kolloquium zur Thematik der 5-Achs-Bearbeitung

Mehr

Stuttgart Training Center Page 1 from 7

Stuttgart Training Center Page 1 from 7 Sehr geehrte(r) Kunde(n), 1 Vorwort 2 Vorstellung der Trainer 2a Abteilungsleiter Thomas Puetz (Mechanik) Um den Innovationen unserer Maschinen gerecht zu werden, ist eine kontinuierliche Weiterbildung

Mehr

examen.press Echtzeitsysteme Grundlagen, Funktionsweisen, Anwendungen Bearbeitet von Heinz Wörn

examen.press Echtzeitsysteme Grundlagen, Funktionsweisen, Anwendungen Bearbeitet von Heinz Wörn examen.press Echtzeitsysteme Grundlagen, Funktionsweisen, Anwendungen Bearbeitet von Heinz Wörn 1. Auflage 2005. Taschenbuch. xiv, 556 S. Paperback ISBN 978 3 540 20588 3 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Mehr

SAN - Storage Area Network

SAN - Storage Area Network SAN - Storage Area Network Technologie, Konzepte und Einsatz komplexer Speicherumgebungen von Björn Robbe 2., aktualisierte und erweiterte Auflage SAN - Storage Area Network Robbe schnell und portofrei

Mehr

Einführung in die Organisation der Produktion

Einführung in die Organisation der Produktion Engelbert Westkämper Einführung in die Organisation der Produktion Unter Mitarbeit von Dipl.-Ing. Markus Decker und Dipl.-Ing. Lamine Jendoubi Mit 141 Abbildungen Sprin ger Vorwort VII IX 1 Einführung

Mehr

Inventor 11 - Bauteile, Baugruppen, Zeichnungen

Inventor 11 - Bauteile, Baugruppen, Zeichnungen Inventor 11 - Bauteile, Baugruppen, Zeichnungen von Günter Scheuermann 1. Auflage Inventor 11 - Bauteile, Baugruppen, Zeichnungen Scheuermann schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Pressemitteilung Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Das Prima-Power-Softwarepaket ist konzipiert und entwickelt worden, um sicherzustellen, dass alle Maschinen der Prima Power Group optimal

Mehr

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen...

virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen... virtuos Virtuelle Maschinen und Anlagen real gesteuert virtuos ist eine PC-Softwarelösung zur Simulation von Maschinen und Anlagen, angebunden an reale Steuerungstechnik.

Mehr

GENERATIVE FERTIGUNG EIN GESAMTÜBERBLICK

GENERATIVE FERTIGUNG EIN GESAMTÜBERBLICK GENERATIVE FERTIGUNG EIN GESAMTÜBERBLICK Prof. Dr. Alexander Sauer MBE, Dipl.-Ing. Steve Rommel www.ipa.fraunhofer.de 0 1 0 1 0 1 0 1 0 1 Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

Mehr

ITIL einführen und umsetzen

ITIL einführen und umsetzen ITIL einführen und umsetzen Leitfaden für effizientes IT-Management durch Prozessorientierung von Wolfgang Elsässer 1. Auflage Hanser München 2004 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446

Mehr

Fertigungssimulation und virtuelle

Fertigungssimulation und virtuelle Fertigungssimulation und virtuelle Inbetriebnahme zur Prozessoptimierung InnovationsDialog NRW, Olpe, den 1. Dezember 2011 Inhalt 1. Einleitung ins Thema 2. Projekt- und Kooperationsbeispiele i i 2.1 Beispiel

Mehr

Modulhandbuch. Berufsbegleitendes Studium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau. Labor ECTS European Credit Transfer System

Modulhandbuch. Berufsbegleitendes Studium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau. Labor ECTS European Credit Transfer System Technische Hochschule Wildau (FH) Fachbereich Ingenieurwesen / Wirtschaftsingenieurwesen Modulhandbuch Berufsbegleitendes Studium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau Fassung vom 29.07.2009

Mehr

X.mill 420 / 640 ECO. X.mill 420 / 640 ECO. CNC Bearbeitungszentren

X.mill 420 / 640 ECO. X.mill 420 / 640 ECO. CNC Bearbeitungszentren CNC Bearbeitungszentren Siemens 808 D Steuerung: wirtschaftlich, einfache Handhabung, hervorragende Zuverlässigkeit und weltweiter Service, inkl. Software für externe Programmierung (on PC) Verfahrwege

Mehr

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter CNC-Drehen und -Fräsen Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter MaSSgeschneiderte CNC-Schulungen on the job Das WIFI bietet maßgeschneiderte Inhouse CNC-Schulungen für Ihre Mitarbeiter an. Diese Trainings

Mehr

Administrations- und Dispositionssysteme

Administrations- und Dispositionssysteme Sekundäre Aktivitäten Einsatzplanung ndienst Unternehmensinfrastruktur Personalwirtschaft Technologieentwicklung Beschaffung Managementinformationssysteme, Projektmanagementsysteme, Planungssysteme Personalinformationssysteme,

Mehr

Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN

Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN TECHNISCHE WEITERBILDUNG K O M P E T E N Z Z E N T R U M Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN Kompetenzzentrum Metall Ridlerstraße 73 80339 München Die bbw-gruppe ist Mitglied im Wuppertaler

Mehr

Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und Werkzeugen auf der Werkzeugmaschine

Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und Werkzeugen auf der Werkzeugmaschine Messen in der Werkzeugmaschine Mess-Software für Werkzeugmaschinen Werkstückkontrolle auf der Maschine Prozesskontrolle Skalierbare Software-Lösungen Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und

Mehr

Fütter mich! Wenn die Maschine selbst um Nachschub bittet.

Fütter mich! Wenn die Maschine selbst um Nachschub bittet. Dirk Pensky Festo Didactic GmbH & Co. KG Agenda Festo Facts Szenario Adaptive Produktion Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte Losgröße 1 wirtschaflich produzieren Festo Facts Festo Corporation

Mehr

Software Engineering

Software Engineering Software Engineering Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken von Jochen Ludewig, Horst Lichter 1. Auflage Software Engineering Ludewig / Lichter schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

Praxishandbuch BPMN. Incl. BPMN 2.0. von Jakob Freund, Bernd Rücker, Thomas Henninger. 1. Auflage. Hanser München 2010

Praxishandbuch BPMN. Incl. BPMN 2.0. von Jakob Freund, Bernd Rücker, Thomas Henninger. 1. Auflage. Hanser München 2010 Praxishandbuch BPMN Incl. BPMN 2.0 von Jakob Freund, Bernd Rücker, Thomas Henninger 1. Auflage Hanser München 2010 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 41768 7 Zu Leseprobe schnell

Mehr

Günter Pritschow. Einführung in die. Steuerungstechnik. Mit 388 Bildern und 40 Tabellen HANSER

Günter Pritschow. Einführung in die. Steuerungstechnik. Mit 388 Bildern und 40 Tabellen HANSER Günter Pritschow Einführung in die Steuerungstechnik Mit 388 Bildern und 40 Tabellen HANSER Inhalt Vorwort 1 Einführung in die Steuerungstechnik 1 1.1 Begriff der Automatisierung 1 1.2 Kennzeichen der

Mehr

Robotersteuerung MRobot

Robotersteuerung MRobot Labor CIM & Robotik Prof. Dipl.-Ing. Georg Stark Robotersteuerung MRobot 1. Entwicklungsprozess für Industriesteuerungen 2. Eigenschaften von MRobot - Funktionsumfang - Softwarestruktur - Vorteile für

Mehr

Stuttgart Training Center Page 1 from 6

Stuttgart Training Center Page 1 from 6 Sehr geehrte(r) Kunde(n), Um den Innovationen unserer Maschinen gerecht zu werden, ist eine kontinuierliche Weiterbildung des 1 Vorwort 2 Vorstellung der Trainer Personals unverzichtbar. Dem hat Mori Seiki

Mehr