Wasserenthärtungsmethoden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wasserenthärtungsmethoden"

Transkript

1 Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit In der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtungsmethoden Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 1

2 Inhalt Wasserhärte (Wiederholung) Wasseraufbereitung Ionenaustauscheranlagen Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 2

3 Lernziele Nach Beendigung des Kapitels werden Sie wissen und erklären können, was Wasserhärte ist erläutern können, welche Bedeutung die Wasserhärte für Wäschereien hat welche Anlagen zur Wasseraufbereitung geeignet sind das Funktionsprinzip dieser Anlagen verstanden haben und erörtern können Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 3

4 Wasserinhaltsstoffe (Wiederholung) Nicht alle Wasserquellen bieten qualitativ hochwertiges Wasser zum Waschen Wasser aus Torfböden beinhaltet Huminsäuren - verursachen eine gelbliche bis bräunliche Verfärbung der Textilien sonstigen Quellen (nicht städtisch) bis zu hundertfach erhöhte Eisen-/ Mangangehalte - nicht ohne Aufbereitung zum Waschen geeignet Regenwasser - enthält gelöste saure Gase (NO X, CO 2 ) - können den ph-wert auf bis zu 3,5 reduzieren Problem: gelöste Mineralsalze hoher Mineralsalzgehalt kann Waschen unmöglich machen Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 4

5 Wasserhärte (Wiederholung) Wasser im Wasserversorgungsnetzwerk wird oft aufbereitet - Härte dieses Wassers liegt zwischen 0,7 und 1,3 mmol/l (0-7 d) weich Mit steigendem Anteil an Brunnenwasser steigt die Wasserhärte - bis zu 1,3 bis 3,75 mmol/l (7 21 d) hart Viele Brunnen liefern Wasser mit Härtegraden - über 3,75 mmol (21 d) sehr hart Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 5

6 Entmineralisierung - Ionenaustauschertechnologie Zur Entfernung von Härtebildnern aus Frischwasser wird meist die Ionenaustauschertechnologie eingesetzt - zuverlässig - technisch entwickelt - wirtschaftlich akzeptabel Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 6

7 Prinzip der Ionenaustauschertechnologie Wasser wird in einem Tank durch Polymerkügelchen (Granulat) gefiltert Kügelchen sind chemisch aufbereitet, um entweder positiv geladene Ionen (Kationen) oder negativ geladene (Anionen) zu absorbieren Calcium und Magnesiumionen aus Wasser werden während der Aufbereitung durch Natriumionen ersetzt Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 7

8 Schema Enthärtung des Wassers Unbehandeltes Wasser Ventil Um die Ionen des harten Wassers zu binden, müssen die Kunstharzperlen mit Na(OH) und Säure Regeneriert werden Ionenaustauschertank weiches Wasser Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 8

9 Beispiel Wasserenthärtungsanlage Filter mit Ionenaustauscherkügelchen Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 9

10 Ionenaustauscherkapazität Ionenaustauscherkapazität ist zu beachten - diese ist definiert als Menge der ausgetauschten Ionen in einem Liter Ionenaustauscher - angegeben in mol oder g CaO pro L Größe des eingesetzten Ionenaustauschers hängt von der erforderlichen Kapazität ab - Beispiel: Kapazität von Purolite C-100 : 2 mol pro L Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 10

11 Regenerierung der Ionenaustauscher Wenn Wirkung des Granulats (des Harzes/der Kügelchen) erschöpft ist, muss es mit Hilfe von Natriumchlorid(Kochsalz) Lösung regeneriert werden Na+ hat eine höhere Affinität (höheres Bindungsbestreben) zu den Kationenaustauschergruppen als Calcium und Magnesium - Natriumionen ersetzen Ca- und Mg-Ionen im Ionengitter des Harzes Theoretisch entspricht Verbrauch des Regeneriersalzes der Ionenaustauscherkapazität - in Praxis ist Verbrauch an Kochsalz höher Anzahl der möglichen Ionenaustauscher-Regenerierungen ist theoretisch unbegrenzt - Lebensdauer der Kationen-Austauscher hängt von mechanischer Belastbarkeit des Gitters ab Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 11

12 Praktische Aspekte zur Regenerierung Zur Regeneration wird % -ige Salzlösung (NaCl) im Tank verwendet - Salz wird als Tab oder als Kissen zugegeben NaCl-Verbrauch wird üblicherweise pro Liter Kationen-Austauscher angegeben Theoretischer Verbrauch bei Wasserhärte von 1 d und 1 m 3 Wasser 20,7 g NaCl Praktischer Verbrauch: g NaCl g bei kleineren oder älteren Enthärtereinheiten Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 12

13 Ionentauscherfilter Ältere Filter bestehen aus Stahl oder Stahlummantelung mit salzwasserresistenter Beschichtung - bedürfen manueller Bedienung - Mitarbeiter müssen den Umfang des aufbereiteten Wassers und die Wasserhärte beobachten - Durchführung der Regenerierung dokumentieren Häufig wird Tank mit Salzwasserlösung mit zwei Filtern kombiniert - Filter werden abwechselnd eingesetzt Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 13

14 Entmineralisierung Zur Erinnerung - Bei Wasserenthärtung werden Ca 2+ und Mg 2+ -Ionen entfernt Entmineralisierung (auch: Demineralisierung): für Wasserqualität ohne die im normalen Quell-/Leitungswasser vorkommenden Mineralien (Salze, Ionen) Das Wasser wird daher auch als vollentsalztes Wasser (VE-Wasser) bezeichnet Gewonnen wird demineralisiertes Wasser durch Ionenaustausch aus normalem Leitungswasser oder durch Umkehrosmose Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 14

15 Entmineralisierung Umkehrosmose Unter Einsatz von Druck wird Wasser durch Membranen gepresst Trinkwasser hat einen osmotischen Druck von weniger als 2 bar Größe der gefilterten Partikel hängt von der Durchlässigkeit der Membran ab angewendeter Druck für Umkehrosmose beträgt für Trinkwasser je nach Anlagenkonfiguration 4 bis 30 bar Ausführliche Beschreibung der Umkehrosmose in Kapitel 1-5 (Filtrationstechnologie) Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 15

16 Wasserqualität In Filtern oder zwischen den Polymerkügelchen von Entsalzungsanlagen können sich Keime vermehren Dies kann zu unerwünschter Kontamination führen Verkeimung muss durch regelmäßige Wartung und/oder Desinfektion des aufbereiteten Wassers entgegengewirkt werden - Desinfektionsmethoden vgl. Kapitel 1-3 (Frischwasserdesinfektion) Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 16

Wasserinhaltsstoffe und Auswirkungen auf die Textilien

Wasserinhaltsstoffe und Auswirkungen auf die Textilien Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 6 Spezielle Aspekte Kapitel 1 Wasserinhaltsstoffe und Auswirkungen auf die Textilien Modul 6 Spezielle Aspekte Kapitel 1 Wasserinhaltsstoffe

Mehr

VON PROFI ZU PROFI Das Informationsportal der Gastronomiebranche

VON PROFI ZU PROFI Das Informationsportal der Gastronomiebranche Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Gewerbliches Geschirrspülen Feithstraße 86, 58095 Hagen, Telefon: 02331/ 377 544 0, Telefax: 02331/ 377 544 4, E-mail: info@vgg-online.de, http://www.vgg-online.de - 1

Mehr

Unser Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Abwasser-Aufbereitungsanlagen für LKW- und PKW-Waschanlagen.

Unser Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Abwasser-Aufbereitungsanlagen für LKW- und PKW-Waschanlagen. Unser Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Abwasser-Aufbereitungsanlagen für LKW- und PKW-Waschanlagen. Ressourcen mit Weitsicht nutzen und verantwortungsvoll recyceln. Um die

Mehr

Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von Ionenaustauschern = Weichwassergeräten gem. DIN 19633

Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von Ionenaustauschern = Weichwassergeräten gem. DIN 19633 = Weichwassergeräten gem. DIN 19633 auch nach der Empfehlung ResAP(2004)3 des Europarates zu und Adsorberharzen, die bei der Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden. Im Gegensatz zu physikalischen

Mehr

Der Einfluss des Wassers auf die Qualität der Kühlschmierstoff-Emulsion

Der Einfluss des Wassers auf die Qualität der Kühlschmierstoff-Emulsion Der Einfluss des Wassers auf die Qualität der KühlschmierstoffEmulsion Markus Kühni, Leiter Kundendienst Blaser Swisslube AG Winterseistrasse 3415 HasleRüegsau Tel: 034 460 01 01 email: contact@blaser.com

Mehr

Enthärtungsanlagen Überprüfung Natriumgehalt

Enthärtungsanlagen Überprüfung Natriumgehalt Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches Société Suisse de l Industrie du Gaz et des Eaux Società Svizzera dell Industria del Gas e delle Acque Swiss Gas and Water Industry Association SVGW SSIGE

Mehr

HSD Hochschule Düsseldorf

HSD Hochschule Düsseldorf HSD Hochschule Düsseldorf Informationen zu den unterschiedlichen Wassern am Campus Derendorf 20160919_Team 4.1 WELCHE WASSER GIBT ES EIGENTLICH AN DER HOCHSCHULE? TRINKWASSER Trinkwasser ist das am intensivsten

Mehr

AUFBEREITUNG PROZESSWASSER. Sensor-gesteuerte Vollentsalzungsanlage

AUFBEREITUNG PROZESSWASSER. Sensor-gesteuerte Vollentsalzungsanlage AUFBEREITUNG PROZESSWASSER Sensor-gesteuerte Vollentsalzungsanlage IQ VOLL- ENTSALZUNGS- ANLAGE Wasserenthärtung mit Qualitätssteuerung Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil in der industriellen Produktion.

Mehr

Merkblatt Nr. 1.6/3 Stand: 29. Januar 2008 alte Nummer: 1.6/3

Merkblatt Nr. 1.6/3 Stand: 29. Januar 2008 alte Nummer: 1.6/3 Bayerisches Landesamt für Umwelt Merkblatt Nr. 1.6/3 Stand: 29. Januar 2008 alte Nummer: 1.6/3 Ansprechpartner: Referat 94 Dezentrale Enthärtung Inhalt 1 Allgemeines...2 2 Enthärtungsverfahren...3 3 Auswirkung

Mehr

Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von Ionenaustauschern = Weichwassergeräten gem. DIN 19633

Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von Ionenaustauschern = Weichwassergeräten gem. DIN 19633 Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von Ionenaustauschern = Weichwassergeräten gem. DIN 19633 Auch nach der Empfehlung ResAP(2004)3 des Europarates zu Ionenaustauschern und Adsorberharzen, die bei der

Mehr

Weiches Wasser. Komfort und Kalkschutz. Wasserenthärtung durch Ionenaustausch

Weiches Wasser. Komfort und Kalkschutz. Wasserenthärtung durch Ionenaustausch Weiches Wasser Komfort und Kalkschutz Wasserenthärtung durch Ionenaustausch Weiches Wasser für Ihren Komfort zu Hause Mehr als die Hälfte aller Haushalte in Deutschland hat Probleme mit hartem Wasser,

Mehr

Kalk und Kalkschutz. Nach dem Waschmittelgesetz wird Trinkwasser in verschiedene Härtebereiche eingeteilt.

Kalk und Kalkschutz. Nach dem Waschmittelgesetz wird Trinkwasser in verschiedene Härtebereiche eingeteilt. Kalk und Kalkschutz Klassischer Kalkschutz Probleme mit Kalk Kalkablagerungen sind das Ergebnis von "hartem" Wasser, das in vielen Regionen Deutschlands vorkommt und zu mannigfachen Problemen führt. Nicht

Mehr

Ionenaustauscher. Von Vera Hickethier

Ionenaustauscher. Von Vera Hickethier Ionenaustauscher Von Vera Hickethier Gliederung Ionenaustauscher, was ist das? - Stoffvielfalt der Ionenaustauscher - Aufbau von Ionenaustauschern Wie funktioniert ein Ionenaustauscher? Gleichgewichtsreaktion

Mehr

WEICHES WASSER HEISST LEBENSQUALITÄT

WEICHES WASSER HEISST LEBENSQUALITÄT WASSER NEU ERLEBT WEICHES WASSER HEISST LEBENSQUALITÄT In der Schweiz verfügen wir über eine erstklassige FÜR EINE OPTIMALE WASSERQUALITÄT Wasserqualität aber Wasser ist nicht gleich Wasser. Aqua Gontier

Mehr

WIR SAGEN: WASSER MUSS MAN GUT BEHANDELN!

WIR SAGEN: WASSER MUSS MAN GUT BEHANDELN! Wasserbehandlung WIR SGEN: WSSER MUSS MN GUT EHNDELN! Wasserbehandlung MWE, R-MWE, MVE Ver.10/2015-de 1 EINSTZEREIH Einsatzbereich Die Norm unterscheidet zwischen Füllwasser (zur Erstbefüllung der Gesamtanlage)

Mehr

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung VE-WASSER Vollentsalzung / Demineralisierung Wasserqualität Die Ausbeute eines Ionenaustauschers ist abhängig von der Wasserqualität. Ausbeute gering mittel Wasserqualität hoch Hamburg Ausbeute

Mehr

DGSV-Kongress 2014 in Fulda. Wasserqualität für die Aufbereitung von Medizinprodukten. Anforderungen und Auswirkungen

DGSV-Kongress 2014 in Fulda. Wasserqualität für die Aufbereitung von Medizinprodukten. Anforderungen und Auswirkungen DGSV-Kongress 2014 in Fulda Wasserqualität für die Aufbereitung von Medizinprodukten Anforderungen und Auswirkungen Markus Kamer Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH und Co. KG, Hamburg Wasserqualitäten Wasser

Mehr

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels EVA -Wasserfiltersystem aufbereitetem Leitungswasser

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels EVA -Wasserfiltersystem aufbereitetem Leitungswasser REPORT Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels EVA -Wasserfiltersystem aufbereitetem Leitungswasser DI Otmar Plank Verteiler: 1-3 Fa. Aquadec GmbH, Bremen 4 Otmar Plank 5 HET Berichtsnummer:

Mehr

Überblick über Wasserbehandlungsmethoden zur Vermeidung von Kalkablagerung im Plattenwärmetauscher

Überblick über Wasserbehandlungsmethoden zur Vermeidung von Kalkablagerung im Plattenwärmetauscher Information Überblick über Wasserbehandlungsmethoden zur Vermeidung von Kalkablagerung im Plattenwärmetauscher der Trinkwarmwassererzeugung Inhaltsverzeichnis: Das Problem Kalk... 1 Verschiedene Verfahren

Mehr

Bestes Spülwasser für beste Spülergebnisse

Bestes Spülwasser für beste Spülergebnisse Reinheitsgebot Professionelle Spültechnik Bestes Spülwasser für beste Spülergebnisse Reinheitsgebot MEIKO aufbereitungstechnik www.meiko.de Das macht den Unterschied Die härte wird seit Mai 2007 in drei

Mehr

Aqualight Super 1000L/Tag Umkehrosmose Anlage

Aqualight Super 1000L/Tag Umkehrosmose Anlage Aqualight Super 1000L/Tag Umkehrosmose Anlage Kapazität: 1000 L/Tag Betriebsdruck : 10-80 psi Gewicht (System) : 18 kg Maße: 38.0 (L) x 25.5 (B) x 46.0 (H) cm Was ist Umkehrosmose? Umkehrosmose ist ursprünglich

Mehr

Eigenwasserversorgung. Wasser ist Zukunft. Systeme und Lösungen für beste Wasserqualität

Eigenwasserversorgung. Wasser ist Zukunft. Systeme und Lösungen für beste Wasserqualität Eigenwasserversorgung Wasser ist Zukunft Eigenwasserversorgung Nicht jeder hat das Glück, sein Trinkwasser aus dem öffentlichen Netz beziehen zu können, in ländlicher Region ist der eigene Brunnen oft

Mehr

Bestes Spülwasser für beste Spülergebnisse

Bestes Spülwasser für beste Spülergebnisse Reinheits- gebot Reinheitsgebot Professionelle Spültechnik seit 1927 Bestes Spülwasser für beste Spülergebnisse MEIKO aufbereitungstechnik www.meiko.de Härte ( dh) wurde durch die europaweit gültige Angabe

Mehr

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei. Frischwasserdesinfektion

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei. Frischwasserdesinfektion Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasserverwendung Kapitel 3 c Frischwasserdesinfektion Modul 1 Wasserverwendung Kapitel 3 c Frischwasserdesinfektion 1 Inhalt

Mehr

Immer die richtige Wasserqualität

Immer die richtige Wasserqualität BWT Gastro-Line Immer die richtige Wasserqualität BWT Gastro-Line kompakt - vielseitig - professionell www.bwt.de Immer die richtige Wasserqualität Unser Wasser Die Beschaffenheit des Leitungswassers ist

Mehr

Inhalt. Vorwort. Herausforderungen. Seite 02. Wasser und seine Bestandteile. Seite 06. Seite 13. Entstehung von Kalk. Seite 15

Inhalt. Vorwort. Herausforderungen. Seite 02. Wasser und seine Bestandteile. Seite 06. Seite 13. Entstehung von Kalk. Seite 15 Wasserfibel Vorwort Inhalt Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel und die Grundlage für einen hohen Hygienestandard. Es wird in den unterschiedlichsten Lebensbereichen verwendet - als Getränk, für

Mehr

Inhalt. Vorwort. Herausforderungen. Seite 02. Wasser und seine Bestandteile. Seite 06. Seite 13. Entstehung von Kalk. Seite 15

Inhalt. Vorwort. Herausforderungen. Seite 02. Wasser und seine Bestandteile. Seite 06. Seite 13. Entstehung von Kalk. Seite 15 Wasserfibel Vorwort Inhalt Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel und die Grundlage für einen hohen Hygienestandard. Es wird in den unterschiedlichsten Lebensbereichen verwendet - als Getränk, für

Mehr

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels YVE-310-Filterkanne aufbereitetem Leitungswasser

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels YVE-310-Filterkanne aufbereitetem Leitungswasser REPORT Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels YVE-310-Filterkanne aufbereitetem Leitungswasser DI Otmar Plank Verteiler: 1-3 Fa. YVE & BIO GmbH, Bremen 4 Otmar Plank 5 HET August 2014

Mehr

LANXESS Verfahren zur Aufbereitung von Wasser

LANXESS Verfahren zur Aufbereitung von Wasser LANXESS Verfahren zur Aufbereitung von Wasser Ad- und Absorptionsverfahren Ionenaustauscher- Adsorption Adsorption mit Oxiden Aktivkohle-Adsorption Extraktion Mechanische Verfahren Siebung Filtration Membranverfahren

Mehr

Wasserenthärtung aus der Sicht unserer Experten

Wasserenthärtung aus der Sicht unserer Experten Wasserenthärtung aus der Sicht unserer Experten INHALT 4 Warum Wasser enthärten? 6 Wie funktioniert die Wasserenthärtung? 8 Besserer Schutz für Haushaltsgeräte 9 Weiches Wasser mit hohem Nutzen 10 Der

Mehr

Der ph-wert. Warum ist der so wichtig?

Der ph-wert. Warum ist der so wichtig? Der ph-wert Warum ist der so wichtig? Den Hinweis dafür, daß Ihr Schwimmbadwasser und alles drumherum. nur dann in Ordnung sein kann wenn der ph-wert stimmt, den bekommen Sie täglich aus Broschüren, Büchern

Mehr

Gewerbliches Geschirrspülen & Wasser

Gewerbliches Geschirrspülen & Wasser - 1 - Gewerbliches Geschirrspülen & Wasser Stand: Januar 2008 Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Gewerbliches Geschirrspülen Feithstraße 86, 58095 Hagen, Telefon: 02331/ 377 544 0, Telefax: 02331/ 377 544

Mehr

Wasseranwendung zum Waschen

Wasseranwendung zum Waschen Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 2 Wasseranwendung zum Waschen Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 2 Wasseranwendung 1 Inhalt Arten der

Mehr

Wasserhärte und Tropfsteine

Wasserhärte und Tropfsteine Wasserhärte und Tropfsteine Zwischen Lochfraß und Touristenattraktion Vortrag: Andre Bleise Inhalt Wasserhärte, was ist das? Probleme in Haushalt und Industrie Enthärtung des Wassers Von der Wasserhärte

Mehr

IONENAUSTAUSCH FÜR LAIEN

IONENAUSTAUSCH FÜR LAIEN IONENAUSTAUSCH FÜR LAIEN Eine Einführung Wasser Wasser ist eine Flüssigkeit. Wasser besteht aus Wassermolekülen (Formel H 2 O). Alle natürlichen Gewässer enthalten Fremdsubstanzen, gewöhnlich in kleinen

Mehr

Wasserhärte und Tropfsteine. Ein Beitrag von Andre Bauersachs und Stephanie Möller

Wasserhärte und Tropfsteine. Ein Beitrag von Andre Bauersachs und Stephanie Möller Ein Beitrag von Andre Bauersachs und Gliederung I. Einführung II. III. i. Definition ii. Bestimmung iii. Ursprung der iv. Auswirkungen v. Enthärtung Tropfsteine IV. Literatur I. Einführung verschiedene

Mehr

die Sie überzeugen müssen!

die Sie überzeugen müssen! Vorteile einer AquaFit Wasserenthärtungsanlage, die Sie überzeugen müssen! Im Haushalt: Viel Glanz ohne Mühe Weiches Wasser verleiht Glanz und Reinheit in Bad und Küche werden vermindert Kalkablagerungen

Mehr

Praktische Aspekte der biologischen Abwasseraufbereitung

Praktische Aspekte der biologischen Abwasseraufbereitung Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 6 Spezielle Aspekte Kapitel 3 Praktische Aspekte der biologischen Abwasseraufbereitung ein Beitrag von 1 Inhalt biologische

Mehr

Wasserhärte und Tropfsteine. Hilke Sonntag Dieter Ritgen

Wasserhärte und Tropfsteine. Hilke Sonntag Dieter Ritgen Wasserhärte und Tropfsteine Hilke Sonntag Dieter Ritgen Gliederung 1. Wasserhärte Definition Temporäre und permanente Härter Härtebereich und Härtungsgrad Wasserhärten in Deutschland Wasserhärtenbestimmung

Mehr

Komfort und Kalkschutz

Komfort und Kalkschutz Unverzichtbar Weiches und wertvoll Wasser Komfort und Kalkschutz Wasserenthärtung durch Ionenaustausch Impressum Verband der Kali- und Salzindustrie e. V. Reinhardtstraße 18A 10117 Berlin Tel. (0 30) 847

Mehr

WASSERAUFBEREITUNG HYDROLINE

WASSERAUFBEREITUNG HYDROLINE WASSERAUFBEREITUNG DAS WASSER Gesamtheit aller im Wasser gelösten Salze bzw. Mineralien KARBONAT- HÄRTE (KH) HÄRTEBILDNER Gesamthärte (GH) alle Calcium- und Magnesiumsalze NICHTKARBONAT- HÄRTE (NKH) NICHTHÄRTEBILDNER

Mehr

Die Innovation in Sachen Kalk- und Keimschutz

Die Innovation in Sachen Kalk- und Keimschutz WHIRLATOR Familie: Die Innovation in Sachen Kalk- und Keimschutz Whirlator HC 340 / KKS -2400 für die Montage in die Hauptwasserleitung Whirlator WTC 241 für alle Wasserentnahme stellen in Küche, Bad,

Mehr

SPECIAL FILTER. Für bestes Trinkwasser

SPECIAL FILTER. Für bestes Trinkwasser WWW.REBECCAFILTER.COM SPECIAL FILTER Der GAstro- und Küchenprofi Für bestes Trinkwasser GASTRONOMIE SPECIAL FILTER Der unkomplizierte Küchen- und Gastroprofi Wohlschmeckendes und reines Trinkwasser ist

Mehr

Zusammensetzung und Dosierung von Waschmitteln und Auswirkung auf das Waschverhalten

Zusammensetzung und Dosierung von Waschmitteln und Auswirkung auf das Waschverhalten Leonardo Da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 4 Einsatz von Wasch- und Waschhilfsmitteln Kapitel 2 Zusammensetzung und Dosierung von Waschmitteln und Auswirkung auf das Waschverhalten

Mehr

STÖCHIOMETRIE. die Lehre von der mengenmäßigen Zusammensetzung chemischer Verbindungen und den Mengenverhältnissen bei chemischen Reaktionen

STÖCHIOMETRIE. die Lehre von der mengenmäßigen Zusammensetzung chemischer Verbindungen und den Mengenverhältnissen bei chemischen Reaktionen 1 STÖCHIOMETRIE die Lehre von der mengenmäßigen Zusammensetzung chemischer Verbindungen und den Mengenverhältnissen bei chemischen Reaktionen 1) STOFFMENGE n(x) reine Zählgröße Menge der Elementarteilchen

Mehr

Das Wasser. Es wurden Grafiken aufgrund ihrer Größe entfernt

Das Wasser. Es wurden Grafiken aufgrund ihrer Größe entfernt Das Wasser Es wurden Grafiken aufgrund ihrer Größe entfernt Heute geben wir euch eine Einführung in den Themenkreis Wasser. Wasser stellt für den Menschen die Lebensgrundlage dar doch trotz seiner Wichtigkeit,

Mehr

Merkblatt Nr. 1.6/2 Stand: September 2013

Merkblatt Nr. 1.6/2 Stand: September 2013 Bayerisches Landesamt für Umwelt Merkblatt Nr. 1.6/2 Stand: September 2013 Ansprechpartner: Referat 91 Möglichkeiten der Nitratentfernung aus dem Trinkwasser INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG 2 2 AUFBEREITUNGSTECHNIKEN

Mehr

DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung

DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung Befreit Ihr Grundwasser von Eisen, Mangan und Ammonium Mit Erfolgsgarantie! Die DE Ferro-Familie Für Haus und Garten! Kennen Sie das Dilemma? Da hat man einen eigenen

Mehr

MELA dem Alles für die Wasseraufbereitung

MELA dem Alles für die Wasseraufbereitung MELA dem Alles für die Wasseraufbereitung Quality made in Germany Der Erfolg eines Familienbetriebes durch Innovation und Qualität. Wir sind ein eigentümergeführtes Familienunternehmen, das sich seit der

Mehr

Ratgeber Schwimmbadwasserpflege

Ratgeber Schwimmbadwasserpflege Ratgeber Schwimmbadwasserpflege Lüften Sie die letzten Geheimnisse Ihres Schwimmbades. Willkommen bei Delphin. Die richtige Pflege des Schwimmbadwassers kann einen immer noch vor das eine oder andere Rätsel

Mehr

Die Feuchtung im Offsetdruck

Die Feuchtung im Offsetdruck 2 Technische Information 25.01 11.2006 Bogenoffset Feuchtmittelzusätze Die Feuchtung im Offsetdruck Wichtige Informationen über den Einsatz von Feuchtmittelzusätzen Technische Information hubergroup. 25.01.

Mehr

Chemische Bindung. Chemische Bindung

Chemische Bindung. Chemische Bindung Chemische Bindung Atome verbinden sich zu Molekülen oder Gittern, um eine Edelgaskonfiguration zu erreichen. Es gibt drei verschiedene Arten der chemischen Bindung: Atombindung Chemische Bindung Gesetz

Mehr

GUTES WASSER GUTES LEBEN

GUTES WASSER GUTES LEBEN GUTES WASSER GUTES LEBEN ELEMENT WASSER WASSER bedeutet Leben. Wasser ist das Element des Lebens: 2/3 der Erdoberfläche ist mit Wasser bedeckt. Auch der Mensch besteht überwiegend aus Wasser. Täglich benötigen

Mehr

Waschmittel Dosierung Lehrerinformation

Waschmittel Dosierung Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Material Die Dosierung des Waschmittels beinhaltet verschiedene Faktoren, welche bei der Wäsche berücksichtigt werden müssen. Die Sus sind fähig, Waschmittel richtig

Mehr

Weiches Wasser dank Schweizer Salz

Weiches Wasser dank Schweizer Salz Weiches Wasser dank Schweizer Salz Wasserenthärtung Warum? Die Enthärtung des Leitungswassers führt zu einer Effizienzsteigerung, Kostenreduktion und Verlängerung der Gerätelebensdauer. Zudem werden die

Mehr

Thermo Scientific Ionenaustauscher und Regeneration. Hochwertiges, Vollentsalztes Wasser. Kostengünstige Lösungen für Ihre Anwendungen

Thermo Scientific Ionenaustauscher und Regeneration. Hochwertiges, Vollentsalztes Wasser. Kostengünstige Lösungen für Ihre Anwendungen Thermo Scientific Ionenaustauscher und Regeneration Hochwertiges, Vollentsalztes Wasser Kostengünstige Lösungen für Ihre Anwendungen Thermo Scientific Ionenaustauscher Ionenaustauscher-Patronen sind eine

Mehr

Rein- u. Reinstwasseranlagen für die vollautomatische Aufbereitung. Osmose und Ionentauscher. Heraeus Quarzglas GmbH, Bitterfeld

Rein- u. Reinstwasseranlagen für die vollautomatische Aufbereitung. Osmose und Ionentauscher. Heraeus Quarzglas GmbH, Bitterfeld DTS Wasser-Abwasser-Technik GmbH Zugelassener Fachbetrieb nach WHG 19 I und Strahlenschutzverordnung 15. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2000 Ein Unternehmen der Enviro-Chemie-Gruppe. Rein- u. Reinstwasseranlagen

Mehr

Ihr Partner für reines Wasser

Ihr Partner für reines Wasser Ihr Partner für reines Wasser Immer die richtige Wasserqualität Modernste Technologie für reines Wasser: Mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Sauberkeit und Glanz, mehr Geschmack. Genuss in unvergesslicher Atmosphäre.

Mehr

ANLAGE AQUACALK. Problembeschreibung: Methoden der Wasseraufbereitung: Wasserenthärtung: Anlage AQUACALK:

ANLAGE AQUACALK. Problembeschreibung: Methoden der Wasseraufbereitung: Wasserenthärtung: Anlage AQUACALK: ANLAGE AQUACALK Problembeschreibung: Hartes Eintrittswasser (enthält aufgelöste Kalzium- und Magnesium-Ionen) hat Tendenz zur Ausscheidung von ungelösten Kalzium- und Magnesiumbindungen (überwiegend Karbonaten)

Mehr

REINES WASSER. Sie möchten Reines und Gesundes Wasser: Vorführungen buchen Sie unter.

REINES WASSER. Sie möchten Reines und Gesundes Wasser: Vorführungen buchen Sie unter. REINES WASSER Es ist recht schwer eine klare Definition für destilliertes, demineralisiertes und deionisiertes Wasser zu finden. Wahrscheinlich ist als der einfachste Einstieg in das Gebiet der Herstellung

Mehr

Wasserhärte. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wasserhärte. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Wasserhärte aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Wasserhahn mit Strahlregler: Hier ist die Härte des Leitungswassers sichtbar an der Kalkablagerung, die am tropfenden Hahn zurückbleibt in Jahrtausenden

Mehr

WASSERAUFBEREITUNG IN WÄRMENETZEN

WASSERAUFBEREITUNG IN WÄRMENETZEN WASSERAUFBEREITUNG IN WÄRMENETZEN Dipl.- Ing. Jörg Helge Gottburg 5/22/2013 1 LEISTUNGEN IM BEREICH NAH- UND FERNWÄRME Planung Projektmanagement Bau Abrechnung Service Turn-Key-Projekte fp-zertifizierung

Mehr

Wasser aufbereiten. winterhalter

Wasser aufbereiten. winterhalter Wasser aufbereiten winterhalter Sprechen wir vor d Die Gastronomie von heute möchte Ihren Gästen Qualität und Stil bieten. Mit einem Wort: Tischkultur. Dazu gehört tadellos sauberes, glänzendes Geschirr.

Mehr

WISSENSCHAFTLICHER BERICHT

WISSENSCHAFTLICHER BERICHT WIRKSAMKEIT DER VORRICHTUNG EWO GEGEN KALKABLAGERUNGEN IN WASSERLEITUNGEN IM HAUSHALT, DIE VORWIEGEND DER KRISTALLISATION VON ARAGONIT ANSTELLE VON CALCIT ZUZURECHNEN IST WISSENSCHAFTLICHER BERICHT Dott.

Mehr

arium Begriffe zur Wasseraufbereitung

arium Begriffe zur Wasseraufbereitung arium Begriffe zur Wasseraufbereitung A.C.S. American Chemical Society Absorption Die Anreicherung einer Substanz (Absorbens) z.b. CO 2 (Kohlendioxid) in einem Material z.b. Wasser (Absorptionsmittel).

Mehr

Erfrischend und regional. Wissenswertes über unser Trinkwasser.

Erfrischend und regional. Wissenswertes über unser Trinkwasser. Erfrischend und regional. Wissenswertes über unser Trinkwasser. Unser Trinkwasser. Fair und aus der Region. Erfrischend und gut. Wasserqualität und Vorteile. Nachhaltig, sicher und gut. Mit unserem über

Mehr

Lösungen, Salze, Ionen und Elektrolyte

Lösungen, Salze, Ionen und Elektrolyte Lösungen, Salze, Ionen und Elektrolyte Lösungen Eine Lösung ist in der Chemie ein homogenes Gemisch, das aus zwei oder mehr chemisch reinen Stoffen besteht. Sie enthält einen oder mehrere gelöste Stoffe

Mehr

Laborbericht. Wasserhärte Leitfähigkeit. Anna Senn Bianca Theus

Laborbericht. Wasserhärte Leitfähigkeit. Anna Senn Bianca Theus Laborbericht Wasserhärte Leitfähigkeit Anna Senn Bianca Theus 14.09. 2004 03.11. 2004 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel... 1 2. Theorie... 1 2.1 Leitfähigkeit... 1 2.2 Wasserhärte... 2 2.3 Entstehung von Wasserhärte...

Mehr

Der Schmelzpunkt von Salzen

Der Schmelzpunkt von Salzen Der Schmelzpunkt von Salzen Vergleich die Smp. der Salze (links). Welche Rolle könnten die Ionenradien bzw. die Ladung der enthaltenen Ionen spielen? Der Schmelzpunkt von Salzen ist i.d.r. sehr hoch. Er

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Peter Schwarz

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Peter Schwarz 32. FACHTAGUNG und MITGLIEDERVERSAMMLUNG 11.-12. Juni 2015, Potsdam REFERENT Ohne Wasser keine Küche REFERENT Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Peter Schwarz WICHTIGE STATIONEN Studium Physik Diplom an der Universität

Mehr

*EP A2* EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2005/14

*EP A2* EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2005/14 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP006A2* (11) EP 1 06 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 06.04.0 Patentblatt 0/14 (1) Int Cl.

Mehr

Herzlich willkommen Schön, dass Sie da sind

Herzlich willkommen Schön, dass Sie da sind Herzlich willkommen Schön, dass Sie da sind Verbesserte Wirtschaftlichkeit in der Pilzproduktion unter Einsatz von Regen- und Produktionsabwasser? Der Verband Schweizer Pilzproduzenten Gegründet: 1938

Mehr

Abschlussklausur Allgemeine und Anorganische Chemie Teil 2 (Geologie, Geophysik und Mineralogie)

Abschlussklausur Allgemeine und Anorganische Chemie Teil 2 (Geologie, Geophysik und Mineralogie) Abschlussklausur Allgemeine und Anorganische Chemie Teil 2 (Geologie, Geophysik und Mineralogie) Teilnehmer/in:... Matrikel-Nr.:... - 1. Sie sollen aus NaCl und Wasser 500 ml einer Lösung herstellen, die

Mehr

UWS Technologie VDI 2035 Heizwasserbehandlung

UWS Technologie VDI 2035 Heizwasserbehandlung UWS Technologie VDI 2035 Heizwasserbehandlung Heizwasseraufbereitung Warum Heizwasseraufbereitung? Heizwasseraufbereitung Wie sollte Ihr Heizwasser aussehen? Heizwasseraufbereitung Glasklar, farblos und

Mehr

Komplex: Bestimmung der Wasserhärte - Komplexometrische Titration

Komplex: Bestimmung der Wasserhärte - Komplexometrische Titration Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) Fb Informatik, Mathematik und aturwissenschaften - Chemie - Chemisches Praktikum: Energietechnik Komplex: Bestimmung der Wasserhärte - Komplexometrische

Mehr

WASSERAUFBEREITUNG HYDROLINE

WASSERAUFBEREITUNG HYDROLINE WASSERAUFBEREITUNG WASSERAUFBEREITUNG Ausschlaggebend für ein einwandfreies Spülergebnis ist neben der Spülmaschine auch die Chemie- und Wasserqualität. Nur wenn diese Einflussfaktoren optimal aufeinander

Mehr

7. Woche. Gesamtanalyse (Vollanalyse) einfacher Salze. Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen

7. Woche. Gesamtanalyse (Vollanalyse) einfacher Salze. Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen 7. Woche Gesamtanalyse (Vollanalyse) einfacher Salze Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen Die qualitative Analyse ist ein Teil der analytischen Chemie, der sich mit der qualitativen Zusammensetzung

Mehr

Schriftliche Abschlussprüfung Chemie

Schriftliche Abschlussprüfung Chemie Sächsisches Staatsministerium für Kultus Schuljahr 2005/2006 Geltungsbereich: für Klassenstufe 10 an - Mittelschulen - Förderschulen - Abendmittelschulen Schriftliche Abschlussprüfung Chemie Realschulabschluss

Mehr

Information zum Thema Wasserenthärtung. Eine Entscheidungshilfe zur Befragung WASSER

Information zum Thema Wasserenthärtung. Eine Entscheidungshilfe zur Befragung WASSER Information zum Thema Wasserenthärtung Eine Entscheidungshilfe zur Befragung WASSER Unser Wasser - ein Naturprodukt von hoher Qualität Perchtoldsdorf ist in seiner Wasserversorgung autark: In den Leitungen

Mehr

Versorgung. Nachhaltigkeit In der gewerblichen Wäscherei. Leonardo da Vinci Projekt. Modul 1 Wasseranwendung. Kapitel 3 a

Versorgung. Nachhaltigkeit In der gewerblichen Wäscherei. Leonardo da Vinci Projekt. Modul 1 Wasseranwendung. Kapitel 3 a Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit In der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 a Versorgung Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 a Versorgung 1 Inhalt Wasser Wasserhärte Auswirkungen

Mehr

DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung

DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung Befreit Ihr Grundwasser von Eisen, Mangan und Ammonium Mit E r fo l g s ie! garant Die DE Ferro -Familie Für Haus und Garten! Kennen Sie das Dilemma? Da hat man einen

Mehr

Reines Wasser. Wasseraufbereitungsanlagen für alle Anwendungen in Krankenhäusern und Laboren. Kompakt oder individuell. Wasser intelligent nutzen

Reines Wasser. Wasseraufbereitungsanlagen für alle Anwendungen in Krankenhäusern und Laboren. Kompakt oder individuell. Wasser intelligent nutzen Reines Wasser Wasseraufbereitungsanlagen für alle Anwendungen in Krankenhäusern und Laboren. Kompakt oder individuell. Wasser intelligent nutzen Reines Vertrauen Wasseraufbereitung und Service: Perfekt

Mehr

Der Wasserenthärter von Nussbaum WENIGER KALK, MEHR KOMFORT

Der Wasserenthärter von Nussbaum WENIGER KALK, MEHR KOMFORT Der Wasserenthärter von Nussbaum WENIGER KALK, MEHR KOMFORT SORGT FÜR W WEICHES BEFIN WASSER Der Wasserenthärter Aquapro-Vita von Nussbaum ist für die Enthärtung von Trinkund Brauchwasser konzipiert und

Mehr

PURELAB Chorus. Lösungen für Typ II Destillen-Ersatz und Typ III Primärgrad-Wasser

PURELAB Chorus. Lösungen für Typ II Destillen-Ersatz und Typ III Primärgrad-Wasser PURELAB Chorus Lösungen für Typ II Destillen-Ersatz und Typ III Primärgrad-Wasser Konfigurieren Sie Ihre Lösung Schritt 1: Wählen Sie Ihre Anlage Typische Anwendungen Wählen Sie die Verunreinigungen, die

Mehr

KALK (im Allgemeinen) und. sein Einfluss auf Kaffeemaschinen

KALK (im Allgemeinen) und. sein Einfluss auf Kaffeemaschinen KALK (im Allgemeinen) und sein Einfluss auf Kaffeemaschinen Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Kalk 2. Warum Entkalken/ Wie Entkalken 3. Entstehung von Kalk (Schematik) 4. Beispiel Entkalkung an Faema E98 Presidente

Mehr

Abgestufte Lernhilfen

Abgestufte Lernhilfen Abgestufte Lernhilfen Checkliste für die Beobachtungen: o o o o o Farbe des Indikators bei bei Zugabe zu Natronlauge Temperatur vor Zugabe der Salzsäure Farbveränderungen bei Zugabe der Salzsäure Temperaturveränderungen

Mehr

Untersuche die Wirkung von Seife auf Trinkwasser und destilliertes Wasser.

Untersuche die Wirkung von Seife auf Trinkwasser und destilliertes Wasser. Naturwissenschaften - Chemie - Anorganische Chemie - 3 Wasser, Wasserbestandteile und Wasserreinigung (P755200) 3.8 Wasserhärte Experiment von: Seb Gedruckt: 24.03.204 :37:47 intertess (Version 3.2 B24,

Mehr

VE - Wasser für Heizungsanlagen. nach VDI 2035 Bl

VE - Wasser für Heizungsanlagen. nach VDI 2035 Bl VE - Wasser für Heizungsanlagen nach VDI 2035 Bl. 1 + 2 Heizungswasseraufbereitung Um die Heizungsanlagen vor Schäden, durch Korrosion und Steinbildung zu schützen, fordert der Verein Deutscher Ingenieure

Mehr

4. und Ammonium. -Wasseraufbereitungsanlagen gegen Eisen, Mangan. Interessiert? Fordern Sie unsere Planungsmappe an!

4. und Ammonium. -Wasseraufbereitungsanlagen gegen Eisen, Mangan. Interessiert? Fordern Sie unsere Planungsmappe an! 4. und Ammonium -Wasseraufbereitungsanlagen gegen Eisen, Mangan Eisen und / oder Mangan führen zu Ablagerungen in Leitungen, Speicher, Spülkästen sowie zu unschönen Verunreinigungen in sanitären Anlagen

Mehr

Trinkwasser aus Abwasser: Was beim Recycling mit Umkehrosmose alles zu beachten ist

Trinkwasser aus Abwasser: Was beim Recycling mit Umkehrosmose alles zu beachten ist Fakultät Umweltwissenschaften Fachrichtung Hydrowissenschaften Institut für Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft, Professur Wasserversorgung Trinkwasser aus Abwasser: Was beim Recycling mit Umkehrosmose

Mehr

V4 Quantitative Härtebestimmung mit Aquamerck-Kästen 1

V4 Quantitative Härtebestimmung mit Aquamerck-Kästen 1 V4 Quantitative Härtebestimmung mit Aquamerck-Kästen 1 V4 Quantitative Härtebestimmung mit Aquamerck-Kästen Unterscheidung: Bei diesem Versuch werden quantitativ die Gesamtwasserhärte sowie die Calciumhärte

Mehr

Wassermanagement im Krankenhaus

Wassermanagement im Krankenhaus Wassermanagement im Krankenhaus WATER TECHNOLOGIES Zuverlässige Wasseraufbereitung für die verschiedenen Anwendungen im Krankenhaus Wasser, wie es durch die Wasserversorger zur Verfügung gestellt wird,

Mehr

Seite 1 von Standortbestimmung / Äquivalenzprüfung. Chemie. Freitag, 23. Mai 2014, Uhr

Seite 1 von Standortbestimmung / Äquivalenzprüfung. Chemie. Freitag, 23. Mai 2014, Uhr Seite 1 von 8 2. Standortbestimmung / Äquivalenzprüfung Chemie Freitag, 23. Mai 2014, 16.45-18.45 Uhr Dauer der Prüfung: 120 Minuten Erlaubte Hilfsmittel: Eine vom Dozenten visierte Formelsammlung, Ein

Mehr

3. -Wasseraufbereitungsanlagen gegen Nitrat

3. -Wasseraufbereitungsanlagen gegen Nitrat Dipl.-Ing. J. Bonin 3. -Wasseraufbereitungsanlagen gegen Nitrat Nitrat ist häufig ein Produkt der Überdüngung. Stickstoff wandelt sich über den Prozess der Nitrifikation über Ammoniak zu Nitrit und letztendlich

Mehr

AWF 5 Stufen Ultrafilteranlage Wasserfilter - Trinkwasserfilter

AWF 5 Stufen Ultrafilteranlage Wasserfilter - Trinkwasserfilter AWF 5 Stufen Ultrafilteranlage Wasserfilter - Trinkwasserfilter leichte Montage einfach im Gebrauch modern & umweltfreundlich 5-stufige WasserFilter-Anlage mit PI Aktivkohlefilter TOP QUALITÄT, TOP FILTER

Mehr

Grundlagen der Chemie Lösungen Prof. Annie Powell

Grundlagen der Chemie Lösungen Prof. Annie Powell Lösungen Prof. Annie Powell KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Inhalte Konzentrationsmaße Wasser als Lösungsmittel Solvatation,

Mehr

Leistung, die überzeugt

Leistung, die überzeugt Protegra CS RO Serie Allen Ansprüchen gelassen begegnen RO- und RO EDI-systeme Manometer RO-Modul RO- Pumpe Vorfiltration Serviceventil Leitfähigkeitsmessung Druckschalter Rückschlagventil Reduzierblende

Mehr

Spülhygiene Wasseraufbereitung. Wasseraufbereitung. Made by Winterhalter. Enthärtung, Teilentsalzung, Umkehrosmose

Spülhygiene Wasseraufbereitung. Wasseraufbereitung. Made by Winterhalter. Enthärtung, Teilentsalzung, Umkehrosmose Spülhygiene Wasseraufbereitung Wasseraufbereitung Made by Winterhalter Enthärtung, Teilentsalzung, Umkehrosmose Damit beim Spülen alles klar ist Über das Spülergebnis entscheidet neben der Spülmaschinentechnik

Mehr

Die PP 100 Permeatpumpe

Die PP 100 Permeatpumpe Die PP 100 Permeatpumpe Dieses revolotionäre Bauteil bringt Ihre Drucktank Umkehrosmoseanlage (RO-Modul) zur richtigen Leistung! Die PP 100 Permeatpumpe bringt folgende Vorteile für Drucktank Umkehrosmose-Systeme:

Mehr

Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe (Helion 45)

Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe (Helion 45) Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe (Helion 45) Reversosmose: Das Verfahren drückt Wasser durch eine feine Membrane die nur von H 2 O Molekülen

Mehr