Start-up -Tipps für Unternehmensgründer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Start-up -Tipps für Unternehmensgründer"

Transkript

1 Willkommen zur Veranstaltung Richtig fairsichert? Start-up -Tipps für Unternehmensgründer Veranstalter - IHK Dresden - dresden exists Referentin Cornelia Trentzsch, Fairsicherungsbüro

2 - 1. Ihre Wünsche und Erwartungen - 2. Versicherungsschutz für das Unternehmen - 3. Praxisbeispiele - 4. Versicherung biometrischer Risiken - 5. Zusammenfassung

3 Versicherungsschutz für das Unternehmen Risiken managen : Auf dem Weg in die Selbstständigkeit werden Ihnen eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten begegnen. Dann ist es gut, sich auf ein maßgeschneidertes Versicherungspaket verlassen zu können. Am Anfang stand eine Idee. Ob Ihre Rechnung am Ende aufgeht, hängt von vielen Faktoren ab, nicht nur von Ihrer Tüchtigkeit: Eine fehlerhaft arbeitende Maschine, die Unachtsamkeit eines Mitarbeiters, ein Irrtum, den Sie selbst begehen Deshalb: Risiko begrenzen, sich gegen Gefahren versichern, die nicht kalkulierbar sind!

4 Versicherungsschutz für das Unternehmen Erstes Gebot : SELBST FÜR SICHERHEIT SORGEN Vor Vertragsabschluss : prüfen, was Sie selbst tun können, um einen Schaden zu vermeiden: Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften der für Sie zuständigen gesetzl. Berufsgenossenschaft Für Versäumnisse, die Sie auf diesem Gebiet begehen, kommt keine private Versicherung auf. Für Existenzgründer heißt das natürlich: Der Betrieb (auch der eines Freiberuflers, der Angestellte beschäftigt) muss zuerst mal bei der Berufsgenossenschaft angemeldet werden. ZWEITES GEBOT: RANGORDNUNG AUFSTELLEN Was muss versichert werden? Was soll versichert werden? Was kann versichert werden?

5 Versicherungsschutz für das Unternehmen MUSS: WENN ES UM DIE EXISTENZ GEHT Haftpflichtversicherung Einem Architekten unterläuft ein schwerwiegender Planungsfehler. Durch den deswegen erforderlichen Umbau des Gebäudes entstehen Kosten von mehreren Hunderttausend Euro. Der Bauherr macht den Architekten dafür haftbar. Vorsorge gegen den finanziellen Ruin! Feuerversicherung Bei einem Brand wird das Produktions- und Lagergebäude einer neu gegründeten Druckerei vernichtet. Maschinen und Papiervorräte sind zerstört. Der Betrieb kann nicht fortgeführt werden, weil das Kapital für den Wiederaufbau fehlt

6 Versicherungsschutz für das Unternehmen Soll : WENN FINANZIELLE ENGPÄSSE DROHEN Transportversicherung Der Mitarbeiter eines Händlers holt vom Auslieferungslager des Herstellers zehn neue Farbfernsehgeräte ab. Auf der Rückfahrt verursacht er mit dem Lieferwagen einen Unfall. Die neuen Geräte im Wert von mehr als Euro gehen dabei zu Bruch. SICHERHEIT FÜR FIRMA UND CHEF : Betriebsunterbrechungsversicherung In einem Metall verarbeitenden Betrieb hat eine noch ziemlich neue, elektronisch gesteuerte Drehbank einen Defekt. Bis das benötigte Ersatzteil geliefert und eingebaut ist, vergehen drei Wochen. Einnahmeausfall: 5000 Euro. Der Hersteller liefert zwar das Ersatzteil im Rahmen der Garantiebedingungen kostenlos, doch für den Produktionsausfall haftet er nicht. Elektronikversicherung Die angestellte Putzfrau stößt in der Praxis eines IT- Dienstleisters aus Versehen eine Flasche mit Limonade um. Der Inhalt ergießt sich in den Rechner der neuen Datenverarbeitungsanlage. Alles in allem ein Schaden von mehr als Euro

7 Versicherungsschutz für das Unternehmen KANN: WAS AUS DER EIGENEN KASSE GEHT Zu den kleinen Risiken gehört alles, was die Firma oder den Freiberufler im Schadensfall nur im geringen Maß belasten würde. So verzichten zum Beispiel manche Unternehmen auf eine Glasversicherung. Was verständlich ist, wenn ihre Hallen nur wenige Fenster mit einfacher Verglasung haben. Erstens ist die Wahrscheinlichkeit außer bei Explosion gering, dass alle Fenster gleichzeitig zu Bruch gehen, zweitens lässt sich der Preis für eine neue Scheibe schon heute also vor Eintritt des Schadens ziemlich genau abschätzen. Das wird die Firma nicht an den Rand des Ruins bringen

8 Versicherungsschutz für das Unternehmen Haftung und Haftpflicht Gesetzliche Haftpflichtansprüche: Haftung aufgrund unerlaubten Handelns Vertragliche Haftung: stützt sich ausschließlich auf vertragliche Abmachungen kein Gegenstand der Allgemeinen Haftpflichtversicherung! Fahrlässig handelt, wer versehentlich Dritten unbeteiligten Schäden zufügt Grob fahrlässig handelt, wer sehr einfache und naheliegende Erwägungen außer Acht lässt, die einen Schaden verhindert hätten! Vorsatz: Wer mit Absicht einen anderen verletzt oder schädigt, tut dies mit Vorsatz

9 Versicherungsschutz für das Unternehmen Personenschaden: Schadenereignis, welches zu Tod, Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen führt Sachschaden: Beschädigung, Verderb, Vernichtung und Abhandenkommen von Sachen Vermögensschaden: Weder Personen- noch Sachschaden, durch mein Verschulden hat die geschädigte Person einen finanziellen Nachteil, bzw. büßt ( Arbeits-) Zeit ein. Funktion der Haftpflichtversicherung: Berechtigte Ansprüche werden im Rahmen der bestehenden Versicherungsbedingungen reguliert Unberechtigte Ansprüche werden im Sinn der versicherten Person abgewehrt Entschädigungsleistung : Zeitwert und Reparaturkosten, Anspruchsteller hat keinen Anspruch auf Neuwert- Entschädigung!

10 Versicherungsschutz für das Unternehmen Mitversicherte Personen: laut Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur Haftpflichtversicherung (AVB ) Mitversichert ist im Rahmen dieses Vertrages die gesetzliche Haftpflicht der gesetzlichen Vertreter des Versicherungsnehmers und solcher Personen, die er zur Leitung oder Beaufsichtigung des versicherte Betriebes oder eines Teiles desselben angestellt hat, sowie der Angestellten Fachkräfte für Arbeitssicherheit (gem. Arbeitssicherheitsgesetz) und der angestellten Sicherheitsbeauftragten (Datenschutz-, Immissionsschutz-, Strahlenschutz-, Gewässerschutzbeauftragte u. dgl.) Sämtlicher übrigen Betriebsangehörigen (einschl. Praktikanten, Hospitanten) und durch Vertrag in den Betrieb des Versicherungsnehmers eingegliederten Arbeitnehmer fremder Stammfirmen für Schäden, die sie in Ausführung ihrer dienstlichen Verrichtungen für den Betrieb des Versicherungsnehmers verursachen

11 Versicherungsschutz für das Unternehmen Unverzichtbarer Bestandteil einer Betriebshaftpflichtversicherung ist die Umwelthaftpflicht- Basisversicherung. Sie schützt vor Haftpflichtansprüchen wegen Schäden durch Umwelteinwirkungen. Zu denken ist hier zum Beispiel an Fälle, in denen das Betriebsgebäude mit Öl beheizt wird und ausgelaufenes Öl das Nachbargrundstück verunreinigt und Öl sowie Erd reich entsorgt werden müssen. Oder an austretende Gase, die bei Bewohnern der Nachbarschaft Verätzungen hervor rufen. Darüber hinaus benötigen produzierende/ planende Unternehmen zusätzlich von Fall zu Fall die sogenannte Umwelthaftungsversicherung: Wenn durch Umnutzung von Flächen seltene Pflanzen- und Tierpopulationen zerstört werden ( Landschaftsplaner übersieht beim Kartieren für künftigen Deichbau seltene Orchideenart)

12 Versicherungsschutz für das Unternehmen Branchen-/ berufsspezifische Einschlüsse ( Auszug, nicht immer generell mitversichert ): Mietsachschäden an Räumen in Gebäuden infolge Brand/ Blitzschlag/ Explosion aufgrund sonstiger Schäden, die aus der Nutzung der Räume entstehen ( alle Branchen) Tätigkeitsschäden/ Arbeiten auf fremden Grundstücken/ Be- und Entladeschäden ( Handel/ Handwerk/ Dienstleistungen) Abhandenkommen von Besucher- und Belegschaftshabe ( alle Branchen, speziell Gastronomie, Heilberufe, Firmen mit Publikumsverkehr ) Schäden aus Abhandenkommen/ Beschädigung von fremden, berufsbezogenen Schlüsseln ( alle Branchen) Schäden aus der Zusicherung von Eigenschaften/ Produkthaftung ( Handelsbetriebe, produzierende Berufe und Betriebe ) Haftung für Produktmängel auch ohne Verschulden!

13 Versicherungsschutz für das Unternehmen Branchen-/ berufsspezifische Einschlüsse nur bei besonderer Vereinbarung gegen Zuschlag versicherbar z.b.: Produkthaftungsversicherung : Für herstellende Unternehmen - Obhutschäden / Sachschäden an gemieteten beweglichen Sachen Architekturbüro bekommt von Künstler Fotoausstellung zur Verfügung gestellt, beim Hängen Bilder fällt eins runter - Rahmen kaputt Schäden aus der Nutzung von Internet-Technologien Bei mailing Aktion einer Einzelhändlerin wird versehentlich Spam- Müll mit versendet Nicht versicherbare Risiken im Rahmen der Haftpflichtversicherung Schäden an fremden KFZ bei Nutzung Firmen- Inhaber borgt sich Auto von einem Kollegen und baut damit in der Hektik einen Unfall, die Haftpflichtversicherung des Kollegen kommt für den Schaden auf, stuft den Kollegen jedoch in eine schlechtere Schadensfreiheitsklasse. Der Kollege fordert vom Chef zu recht, den finanziellen Nachteil auszugleichen Schäden infolge vorsätzlicher Handlungen sind nicht versicherbar!

14 Versicherungsschutz für das Unternehmen Spezieller Versicherungsschutz für planende / beratende Berufe : Die Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung = Schadenersatzanspruch aufgrund Verlust von Zeit, Image und / oder Geld Ein MUSS für folgende Berufsgruppen: Architekten/ Bauingenieure Beratende Berufe ( Unternehmensberater, Gutachter, Rechtsanwälte, Versicherungsunternehmen ) IT Unternehmen / Softwareentwickler Designer/ Grafiker Übersetzer, Verlage Zu prüfen auch bei Familien- und Seniorenhilfe mit Finanzvollmachten

15 Versicherungsschutz für das Unternehmen Schutz des Eigentums : Die gebündelte Geschäfts- oder Inventarversicherung versichert sind Technische und kaufmännische Betriebseinrichtung Warenvorräte, Leasinggeräte Musterkollektionen Fremdes, zur Reparatur überlassenes Eigentum, zur Bearbeitung überlassen Kunstgegenstände Grunddeckung: Schäden durch Feuer, Blitzschlag Explosion Leitungswasser Sturm/ Hagel Einbruchdiebstahl incl.vandalismus nach Einbruch, Beraubung Elementarschäden ( Hochwasser, Vulkanausbruch, Erdbeeben, Schneedruck, Erdrutsch) Glasbruchschäden

16 Versicherungsschutz für das Unternehmen Deckungserweiterungen: Technische Versicherungen, z.b. - Elektronikversicherung ( stationär und mobil ), Fotovoltaikversicherung - Maschinen- und Maschinebruchversicherung - Maschinenkaskoversicherung für nicht kennzeichenpflichtige fahrbare Arbeitsmaschinen - Kunstversicherung - Fotoaparte- Versicherung - Versicherung für Veranstaltungstechnik - Transportversicherung, Autoinhaltsversicherung Versichert sind zusätzlich Schäden aufgrund unsachgemäßer Handhabung, Bedienfehler, Defekt des Gerätes, Schäden durch Nässe / Feuchtigkeit, einfachem Dienstahl, Diebstahl aus dem KFZ u.v.a. Entschädigt wird hier immer der Neuwert / der Wiederbeschaffungswert

17 Versicherungsschutz für das Unternehmen Betriebsunterbrechungsversicherung infolge Schäden durch Feuer, Blitzschlag Explosion Leitungswasser Sturm/ Hagel Einbruchdiebstahl, Ausfall der Technik Versicherung leistet je nach Bedarf die laufenden Kosten des Unternehmens weiter: Löhne/ Gehälter, Leasingraten, Mieten, Gebühren, laufende Rechnungen Unterscheidung Kleine Betriebsunterberechung : Leistet max. 3 Monate nach Schadeneintritt Max. Entschädigung =Versicherungssumme = Neuwert technische und Kaufmännische Betriebseinrichtung Große Betriebsunterbrechungsversicherung: leistet in der Regel bis zu 12 Monaten Max. Entschädigung = Betriebseinnahmen abzüglich Betriebsausgaben Kann unabhängig von der Inventarversicherung abgeschlossen werden!

18 Versicherungsschutz für das Unternehmen Sonderrisiken/ Risiken für für bestimmte Branchen: Betriebsschließungsversicherung bei Seuchengefahr Gastronomie, Lebensmittel Einzel und Großhandel: Transport- /Autoinhaltsversicherung Handels und Handwerksbetriebe aller Art Elektronik-Pauschalversicherung incl Mitversicherung der Datenträger Bürobetriebe generell, Betriebe mit hochwertiger Elektronik, Freberufler, die hochwertige mobile Technik nutzen Praxisausfallversicherung für Freiberufler Für beratende und medizinische Berufe Kautionsversicherung: Alternative zur Bankgarantie der Versicherer übernimmt im Auftrag des Versicherungsnehmers zugunsten seiner Gläubiger Bürgschaften, Garantien und ähnliche Sicherheitsleistungen zur Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen des Versicherungsnehmers

19 Versicherungsschutz für das Unternehmen Mitversicherte Risken im Rahmen der Pauschaldeklaration : (eine Auswahl) Aufbruchschäden an Fenstern und Türen nach einem Einbruch Übernahme von Feuerlösch- Schutz- und Bewegungskosten nach Brand Wiederherstellungskosten für Akten, Pläne Datenträger Diebstahl von Bargeld aus verschlossenen Behältnissen Wiederherstellungskosten für Tresorschlüssel Wiederbeschaffungskosten für Firmenschilder, Werbetafeln, außen an gebrachten Markisen

20 Versicherungsschutz für das Unternehmen Voraussetzungen für den Versicherungsschutz für Sachversicherungen aller Art Technisch einwandfreier Zustand der Gebäude und Räume Einhaltung der Brandschutzvorschriften, Feuerlöscher in entsprechender Anzahl und gewartet Bei Fenstern und Türen wurden Sicherungsrichtlinien eingehalten Fenster und Türen sind während Schließzeiten fest verschlossen Wenn Sachen unter Erdgleiche gelagert werden: Bodenabstand mind. 12 cm! Wartungsvorschriften für elektrische Anlagen beachten Technische Versicherungen/ Software: Regelmäßige Datensicherungen Transportversicherung: Nachtzeitklausel Regelmäßige Überprüfung der Versicherungssummen, um Unterversicherung zu vermeiden!

21 Versicherungsschutz für das Unternehmen Schutz der Immobilie Versicherbar sind Schäden durch Feuer, Blitzschlag Explosion Leitungswasser Sturm/ Hagel Elementarschäden ( Hochwasser, Vulkanausbruch, Erdbeben, Schneedruck, Erdrutsch) Glasbruchschäden Darüber hinaus : Technische Versicherung für Fotovoltaikanlagen, Haustechnik. Versicherungswert = Neuwert der Immobilie, der Technik

22 Versicherungsschutz für das Unternehmen Firmen- Rechtsschutzversicherung Kombipakete Rundum- Rechtsschutzpakete für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige Auf Zielgruppen abgestimmt / Firmen und Privat-Rechtsschutz kombiniert Versichert sind Streitigkeiten, die Sie als Arbeitgeber führen, Streitigkeiten um gewerblich genutzte Grundstücke, soweit sie im Versicherungsschein aufgeführt sind. Arbeitsvertragsrechtsschutz gegenüber Ihren Arbeitnehmern Steuer-Rechtsschutz, Sozialgerichts-Rechtsschutz ( bei zivilrechtl. Streitigkeiten nach Arbeitsunfall) Verteidigung in Straf-, Ordnungswidrigkeits- und Disziplinarverfahren. Verkehrsrechtsschutz für sämtliche betrieblich und wenn mitversichert- privat genutzten Fahrzeuge

23 Versicherungsschutz für das Unternehmen Firmen Rechtsschutzversicherung Der Versicherungsschutz umfasst jeweils die Gebühren für einen von Ihnen bestimmten Anwalt und, wenn erforderlich, die Kosten für das Gerichtsverfahren und die der Gegenseite. Er deckt zahlreiche Streitigkeiten rund um Ihr Unternehmen! In den meisten Fällen mit Ausnahme von Streitigkeiten im Vertrags- und Sachenrecht! Dies ist für bestimmte Branchen nur bei einer kleinen Zahl von Anbietern und gegen hohe Zuschläge möglich. Für bestimmte Branchen, Rechtsform ( GmbH s) auch wichtig : Erweiterter Straf-Rechtsschutz für den Unternehmensleiter ( Verteidigung bei Beschuldigung vorsätzlichen Fehlverhaltens) Die Prämie für diese Versicherung bemisst sich meist nach der Zahl der Beschäftigten in Ihre Unternehmen, sie ist davon abhängig, ob und in welcher Höhe ein Selbstbehalt vereinbart wird!

24 Praxisbeispiele Beim Eindecken eines Daches fällt dem Gesellen ein Dachziegel aus der Hand und verletzt einen am Haus vorbeigehenden Passanten schwer. Die Betriebshaftpflicht zahlt. Ein Elektriker verlegt im Büro eines Kunden eine Leitung. Durch einen Montagefehler kommt es zu einem Brand, der das Büro in Schutt und Asche legt. Die Versicherung übernimmt die Regulierung des Schadens. Bei der Auslieferung eines Fernsehgerätes stößt der Lieferant des Händlers eine wertvolle Vase des Kunden um. Auch hier zahlt die Betriebshaftpflichtversicherung des Händlers

25 Praxisbeispiele Haftung aus Zusicherung von Eigenschaften Nach dem Gesetz haftet ein Warenhersteller (und vielfach sogar der Importeur und der Händler ) für Schäden aus Produktmängeln auch dann, wenn ihn kein Verschulden trifft. Darüber hinaus kann Schmerzensgeld geltend gemacht werden. Stürzt zum Beispiel ein Jugendlicher mit einem technisch nicht einwandfreien Skateboard eines im Nachhinein nicht mehr zu identifizierenden ausländischen Herstellers auf dem Bürgersteig und verletzt sich, kann beim Händler die Haftung aus der Zusicherung von Eigenschaften greifen. Eine Firma stellt Behälter zur Lagerung von Flüssigkeiten her. Sie liefert eine Anzahl von Behältern an einen Getränkehersteller. Da die Behälter nicht geschmacksneutral sind, wird der Inhalt unbrauchbar. Hatte die Firma zugesichert, ihr Produkt sei geschmacksneutral, so besteht Deckung für den eingetretenen Schaden nur über die gesondert zu vereinbarende Produkthaftpflichtversicherung

26 Praxisbeispiele Gastronomie / Pattiserie Ein Gastwirt verkauft Sekt mit eigenem Etikett als seine Hausmarke. Der Schaumwein wurde vom Hersteller oder im Abfüllbetrieb gepanscht, die Gäste klagen über Kopfschmerzen und Übelkeit. Der Gastwirt haftet dafür! Betriebsschließung Zur Herstellung von Eierlikör-Pralinen werden frische Eigelbe verwendet. Diese waren von Salmonellen befallen, Neben der Brechdurchfall- Beschwerden der Konsumenten schloss die Lebensmittelhygiene auch noch die Pattiserie Vorübergehend aufgrund Seuchengefahr. Typischer Vermögensschaden : Urheberrechtsverletzung ( Designer/ Verlage ) Aufgrund oberflächlicher Recherche wird Logo für Auftraggeber entwickelt, welches großer Bereits am Markt vorhandener Marke gleicht. Es folgen hohe Abmahnkosten und sämtliche Printund Webdesign- Unterlagen müssen neu erstellt werden IT- Softwareunternehmen: Datenlöschkosten: Vor dem Aufspielen von neuer Verwaltungs- Software beim Kunden wurde vergessen eine Datensicherung durchzuführen. Versehentlich wurde dann Firmensoftware gelöscht

27 Praxisbeispiele Sachschäden : Ein Herbststurm deckt das Firmendach ab. Ein daneben stehender Baum stürzt auch noch um und zerstört die Fensterscheibe. Es regnet rein und die Original- Unterlagen vom Kunden,die auf dem Tisch lagen, sind unbrauchbar. Für alle Schäden kommt die Sturmversicherung auf. Sie übernimmt auch die Kosten für Sofortmaßnahmen; provisorische Sicherung des beschädigten Daches Wiederherstellung der Verglasung Darüber hinaus : Wiederherstellungskosten der Kundenakten, Reinigungskosten im Büro Kosten zur Beseitigung des Baumes

28 Absicherung biometrischer Risiken und Altersvorsorge ABSCHIED VON VATER STAAT Mit der Erlangung der wirtschaftlichen Selbstständigkeit stehen Sie auch vor der Frage, wie Sie es in Zukunft mit Ihrer Kranken-, Alters-, Hinterbliebenen-, Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung halten sollen. Priorität hat der Risikoschutz: 1. Krankenversicherung Seit 2009 besteht in Deutschland Krankenversicherungspflicht Gesetzlich oder privat welches System passt zu Ihnen: Als Selbstständiger unterliegen Sie gemäß Sozialgesetzbuch V nicht der Versicherungspflichtig in einer gesetzlichen Krankenkasse. Damit haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen einem privaten Versicherungsschutz und der freiwilligen Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenversicherung

29 Absicherung biometrischer Risiken Übersicht Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge für Selbstständige (2013) Krankenversicherung ohne Krankengeld mit Krankengeld Pflegeversicherung - 14,9 % 15,50 % 2,05 % 2,3 % *) - 586,69 Euro 610,31 Euro 80,72 Euro 90,56 Euro bei Nachweis geringerer Einkünfte - mindestens 301,17 Euro 313,29 Euro 41,44 Euro 46,49 Euro *) einschließlich des Beitragszuschlags für Kinderlose TIPP Als Existenzgründer mit entsprechendem Zuschuss können Sie auf Antrag mit 208,86 Euro monatlich eingestuft werden. Hier wurden für dieses Jahr 1.347,50 Euro als Berechnungsgrundlage festgelegt

30 Zusätzlich kann Ihnen die Kasse beispielsweise folgende Wahltarife offerieren: Vertrag mit Selbstbehalt/ Beitragsrückerstattung/ Kostenerstattung Kostenübernahme für besondere z.b. homöopathische Arzneimittel Krankengeld vor Ablauf der sechsten Krankheitswoche Zusatzversicherungen Zahn, Heilpraktiker, Ambulant-Tarif Achtung: Durch Vereinbarung eines Wahltarifes binden Sie sich für 3 Jahre an diese Krankenkasse!

31 Absicherung biometrischer Risiken Mitversicherung von Familienangehörigen In der GKV können Sie Ihre nicht berufstätigen Angehörigen, also Ehepartner und Kinder, beitragsfrei mitversichern! Zusätzliche Eigenbeiträge Außer dem Beitrag selbst müssen Sie als GKV-Mitglied verschiedene Eigenbeteiligungen einkalkulieren. Hierzu gehören beispielsweise folgende Bereiche: Nicht verschreibungspflichtige Medikamente müssen in der Regel selbst bezahlt werden. Zuzahlungen sind in unterschiedlicher Höhe für Arzneien, Heil- und Hilfsmittel, Krankenhausaufenthalte zu leisten. Ihre mitversicherten Kinder sind bis zum 18. Lebensjahr von Zuzahlungen befreit. Für Zahnersatz wird von Ihrer Kasse ein bundesweit einheitlicher befundorientierter Festzuschuss für eine Regelversorgung gezahlt. Die Differenz zur tatsächlichen Rechnung tragen Sie privat

32 Absicherung biometrischer Risiken PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Beitrag als privat versicherter Selbstständiger hängt ab von gewünschtem Umfang der medizinischen Versorgung gesundheitlichen Risiko bei Vertragsabschluss Eintrittsalter, der Gesundheitszustand Zusätzlich zum eigentlichen Beitrag :10-prozentiger Entlastungszuschlag Daraus werden Rückstellungen gebildet, die im Alter eingesetzt werden, um Beitragssteigerungen zu vermeiden. In der PKV ist eine beitragsfreie Mitversicherung der Angehörigen nicht möglich. Ebenso wird kein Krankentagegeld für die Eltern bei Erkrankung der Kinder gezahlt! Eingeschränktes Rückkehrrecht für freiwillig Versicherte in die GKV!

33 Absicherung biometrischer Risiken Als privat Versicherter haben Sie: das Recht der freien Arzt- und Klinikwahl. Sie können Fachärzte ohne Überweisung aufsuchen, eine Zuzahlungen für Krankenhausaufenthalte, sind nicht zu begleichen. Alle ärztlich verordneten Medikamente sowie anerkannten Behandlungsmethoden werden erstattet. Kosten für Zahnbehandlungen werden in den meisten Tarifen vollständig bezahlt. Für Zahnersatz gibt es unterschiedliche Tarife, Kostenübernahme beispielsweise 50 oder 80Prozent, Erstattungen auch für Inlays und Implantate Krankentagegeld : Auszahlungsbeginn kann frei gewählt werden, etwa nach der ersten, der dritten oder der sechste Krankheitswoche. Versicherbar ist das volle Nettoeinkommen der letzten zwölf Monate + ggf. Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung. Da Ihr Einkommen möglicherweise von Jahr zu Jahr schwankt, sollten Sie das Tagegeld regelmäßig anpassen. Tagegeldtarif kann auch separat abgeschlossen werden, als Ergänzung zur freiwilligen Versicherung zur gesetzlichen KV!

34 Absicherung biometrischer Risiken Einmal vereinbarten Tarifmerkmale sind Ihnen lebenslang garantiert. Der Umfang des Versicherungsschutzes darf weder vom Gesetzgeber noch vom Versicherer geändert werden. Kostenerstattung in der PKV: Als Privatpatient sind Sie immer direkter Vertragspartner des niedergelassenen Arztes. Nach der Behandlung erhalten Sie eine Rechnung auf der Basis der amtlichen Gebührenordnungen Problem : Beitragsanpassung in der PKV Anpassung der Beiträge aufgrund höherer Gesundheitskosten, überdurchschnittlich vielen Kranken im gewählten Tarif,etc. hat der Versicherer das Recht nach Rücksprache mit seinem Treuhänder die Beiträge anzupassen. Das geschieht im Durchschnitt alle 2-3 Jahre um ca 5 % zum Vorjahresbeitrag. Es besteht dann für Sie 1. Sonderkündigungsrecht mit Wechsel zu neuem Anbieter ( unter Mitnahme der Alterungsrückstellungen ) 2. Tarifwechselrecht beim gleichen Versicherer Voraussetzung : Gesundheitszustand hat sich nicht verschlechtert!

35 Absicherung biometrischer Risiken Was geschieht bei Zahlungsschwierigkeiten : Standard-Tarif: steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie in eine soziale Notlage geraten sind. Versicherungsumfang entspricht etwa dem der GKV. Per Gesetz ist der Beitrag auf den durchschnittlichen Höchstbeitrag der GKV begrenzt. Wenn Sie wegen des Beitrags bedürftig werden würden, können Sie diesen auf Antrag halbieren lassen und gegebenenfalls einen Zuschuss, etwa des Sozialamtes, erhalten. In diesem Fall müssen die Vermögensverhältnisse offen gelegt werden. Unser Tipp daher: Unternehmensgründerinnen und -Gründer sollten sich vorerst freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung melden, da freiwillig Versicherte jederzeit zum Ende des übernächsten Monats die Krankenkasse kündigen können! Erst wenn Ihr Unternehmen in gutem Fahrwasser liegt und der familiäre Backround gecheckt ist, sollten Sie hier eine Abwägung treffen!

36 Absicherung biometrischer Risiken Absicherung der Arbeitskraft Unfallversicherung Berufsgenossenschaft : Mehr als ein Drittel aller Unfälle ereignen sich bei der Arbeit. Für diese Arbeitsunfälle und auch für Anerkannte Berufskrankheiten tritt die gesetzliche Unfallversicherung ein, jedoch nur für Personenschäden, nicht für Sachschäden. Selbstständige sind, von wenigen Ausnahmen abgesehen (beispielsweise landwirtschaftliche Unternehmer oder Gastronomen ), nicht versicherungspflichtig. Die meisten Selbstständigen habe je nach der Satzung ihres zuständigen Unfallversicherungsträgers also der Berufsgenossenschaft jedoch die Möglichkeit, freiwillig der Versicherung beizutreten. Private Unfallversicherung Private Unfallversicherung rund um die Uhr geschützt: Im Falle eines Falles tragen junge Selbstständige die finanziellen Folgen eines Unfalls zu 100 Prozent selbst. Deshalb sollte auf die private Unfallversicherung auf keinen Fall verzichtet werden. Sie bietet viel und kostet wenig. Sie gilt anders als die gesetzliche Unfallversicherung rund um die Uhr, also im Beruf und in der Freizeit weltweit! Versichert werden kann, wenn eine bleibende Invalidität anhand einer Gliedertaxe festgestellt wurde, eine Einmalzahlung oder auch eine lebenslange Unfallrente, beitragsfrei mitversichert sind Bergungskosten, Kosten für kosmetische Operationen,etc. Auf zusätzliche Einschlüsse, wie Krankenhaustagegeld, Gipsgeld kann verzichtet werden!

37 Berufsunfähigkeitsversicherung BERUFSUNFÄHIG = BU (Definition der privaten Versicherungen) Ist die versicherte Person,die infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, dies Fakten müssen ärztlich nachgewiesen werden, voraussichtlich sechs Monat ununterbrochen, mindestens zu (Makler-Empfehlung ) 50 % außerstande, ihren Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung ausgeübt werden kann und ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht. Eine Berufsunfähigkeit liegt ebenfalls vor, wenn die versicherte Person nachgewiesen 6 Monate ununterbrochen pflegebedürftig war und mindestens in die Pflegestufe II eingestuft worden ist

38 Berufsunfähigkeitsversicherung Wenn Sie in der Firma durch Berufsunfähigkeit ausfallen, ist ihr Bestehen gefährdet und Ihre Familie steht vor dem Nichts. Deshalb zählt Berufsunfähigkeitsversicherung mit zum wichtigsten Versicherungsschutz! Wir empfehlen unbeding dieses Risiko in einem separaten Vertrag abzuschließen und nicht mit Altersvorsorge-Sparverträgen zu koppeln. Die versicherte Rente sollte Ihrem Nettoeinkommen, jedoch mindestens 1000 entsprechen! Wahl des Anbieters nicht nach dem Beitrag, sondern nach den Bedingungen und Leistungskriterien Treffen, z.b. vorübergehende Beitragsfreistellung bei Beibehaltung des vollen Versicherungsschutzes bei Elternzeit und Arbeitslosigkeit Klare Begriffsdefinition, gute Leistungsstatistik, klar definierte Gesundheitsfragen etc

39 Absicherung biometrischer Risiken Risiko-Lebensversicherung Todesfallrisiko finanziell absichern: Stirbt die versicherte Person, wird vereinbarte Todesfallsumme an die Hinterbliebenen steuerfrei ausgezahlt. Dient z.b. zur Absicherung von Bankkrediten für Firmeninvestitionen, schütz das private Familienvermögen! Formen: Die zur Verfügung gestellte Versicherungssumme fällt so wie Sie Zins und Tilgung an den Kreditgeber zurückzahlen, auch Restschuld- oder Restkreditversicherung genannt. Mit gleichbleibender Versicherungssumme für eine bestimmte Laufzeit, z.b. so lange noch Kredite auf dem Unternehmen lasten, so lange es kein stabiles Familieneinkommen und minderjährige zu versorgende Kinder gibt. Abschluss ist auch auf zwei oder mehrere verbundene Lebend möglich, z.b. Ehegatten oder mehrere Firmeninhaber!

40 Absicherung biometrischer Risiken Scheitern ist eine Chance, kein Versagen! Arbeitslosenversicherung Auch in der Arbeitslosenversicherung gibt es die Möglichkeit einer freiwilligen Versicherung. Wichtig ist, dass Sie eine solche freiwillige Versicherung innerhalb von drei Monaten nach Beginn der selbstständigen Tätigkeit beantragen müssen. Außerdem ist eine Vorversicherungszeit erforderlich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Arbeitsagentur. Haben Sie bereits vor Beginn der selbstständigen Tätigkeit Ansprüche auf Arbeitslosengeld erworben, bleiben diese zunächst noch bestehen. Wenn Sie also zum Beispiel nach einem Jahr die selbstständige Tätigkeit wieder aufgeben müssen und arbeitslos werden, besteht unter Umständen auch ohne freiwillige Versicherung noch ein Anspruch auf Arbeitslosengeld

41 Absicherung biometrischer Risiken Versicherungspflichtig als Selbständige Selbstständig Tätige sind als sogenannte arbeitnehmerähnliche Selbstständige in der Gesetzlichen Rentenversicherung versicherungspflichtig, wenn sie im Zusammenhang mit der Tätigkeit mit Ausnahme von Familienangehörigen keine versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen und regelmäßig und im Wesentlichen nur für einen Auftraggeber tätig sind. Versicherungspflichtig sind ebenfalls freiberufliche Lehrer und Dozenten Gegebenenfalls muss mit der Beschreibung der beruflichen Tätigkeit gegenüber der Gesetzlichen Renteversicherung die Rentenversicherungspflicht geklärt werden. Freiwillige Weiterversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung Kann jederzeit begonnen und beendet werden, Einzahlungsbetrag kann bedingt selbst bestimmt werden : Mindestbeitrag 85,05 Dann sinnvoll, wenn UnternehmensgründerIn vor 1961 geboren ist, noch Ansprüche auf BU- Rente hat und aufgrund des Gesundheitszustand oder Berufsbild eine private BU- Versicherung nicht möglich ist!

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht Versicherungen 1. Betriebliche Absicherung Zu der betrieblichen Absicherung zählen diejenigen Versicherungen, die ausschließlich betriebliche Risiken absichern. Hierzu zählen: Betriebs-Haftpflichtversicherung

Mehr

Vorsorge und Absicherung für Selbständige

Vorsorge und Absicherung für Selbständige Vorsorge und Absicherung für Selbständige Christina Böker 04.12.2008 Christina Böker. Elke Weiskittel. GbR Inhalte Betriebsversicherungen Betriebshaftpflichtversicherungen Geschäftsinhaltsversicherungen

Mehr

Versicherungen für Existenzgründer(-innen)

Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Was muss man versichern? Was sollte man versichern? Was kann man versichern? Vers icherungsfachmann (BWV) Agenda - Persönliche Absicherung des/der Existenzgründers/Existensgründerin

Mehr

Existenzgründung in der Musikbranche

Existenzgründung in der Musikbranche Existenzgründung in der Musikbranche Teil 4 Die wichtigsten Versicherungen im Überblick Popakademie Baden-Württemberg GmbH Sami Ahmed Hafenstr. 33 68159 Mannheim Tel.: 06 21/53 39 72 53 Fax: 06 21/53 39

Mehr

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen IX. Versicherungen Versicherungen Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen Krankenversicherung Wer vor er Selbständigkeit Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse war, kann freiwilliges

Mehr

Grundlagen betrieblicher Versicherungen

Grundlagen betrieblicher Versicherungen Grundlagen betrieblicher Versicherungen Persönliche und betriebliche Risiken minimieren Zur Person Dipl.-Oec. Christian Albert Jahrgang 1982 Verheiratet, 2 Kinder Studium der Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Soziale Absicherung und Versicherungen

Soziale Absicherung und Versicherungen Sinn und Unsinn von Absicherungen? Häufige Situation Sinn und Unsinn von Absicherungen? Die Absicherung des eigenen Hab & Gutes und der eigenen Gesundheit und Arbeitskraft kann ein wichtiger Faktor im

Mehr

Ingo Beyersdorf. SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund

Ingo Beyersdorf. SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund Ingo Beyersdorf SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund 0231 / 55 74 06-19 ingo.beyersdorf@signal-iduna.net Privatperson Geschäftsperson Sinn und Unsinn

Mehr

Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge

Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge www.rookiefinance.de Krankenversicherung Eine Krankenversicherung braucht jeder, egal ob privat oder gesetzlich. Wer in Deutschland nicht in der gesetzlichen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Berufsstarter-Info. Info-Abend rzte

Herzlich Willkommen zum Berufsstarter-Info. Info-Abend rzte Herzlich Willkommen zum Berufsstarter-Info Info-Abend für r Tierärzte rzte 07.11.2008 Referent: Stefan Weitzl Agenda 1. Änderungen 2. Entgelt und Abzüge 3. Haftpflichtversicherung 4. Krankenversicherung

Mehr

Existenzgründung. Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05.

Existenzgründung. Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05. Existenzgründung Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05.2011 Persönliche Absicherung Berufsunfähigkeit Krankenversicherung Pflegeversicherung

Mehr

Merkblatt zum Versicherungsschutz von Existenzgründern

Merkblatt zum Versicherungsschutz von Existenzgründern Merkblatt zum Versicherungsschutz von Existenzgründern I. Einführung Um Risiken, die durch die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit (freiberuflich oder gewerblich) abzusichern, sollte im Vorfeld einer

Mehr

Betriebliche Personenversicherungen

Betriebliche Personenversicherungen Betriebliche Personenversicherungen Politik Dennis Blohm LW 02 Einjährige Fachschule Agrarwirtschaft Stade Haftpflichtversicherung Die Personenhaftpflicht ist in der Betriebshaftpflicht enthalten Der Beitrag

Mehr

Risikoschutz für Existenzgründer

Risikoschutz für Existenzgründer Yann-Aretin Eggert Fachwirt für Versicherungen und Finanzen Risikoschutz für Existenzgründer Absicherung unternehmerischer und privater Risiken Agenda Entstehung der Assekuranz Die Sozialversicherungen

Mehr

Blitzlicht Versicherung. Worauf Sie beim Start achten müssen!

Blitzlicht Versicherung. Worauf Sie beim Start achten müssen! Blitzlicht Versicherung Worauf Sie beim Start achten müssen! Gründung einer Kochschule ( 1 ) mtl. 360,00 Gewinn./. 0,00 KV./. 0,00 RV./. 100,00 EKSt. = 260,00 Gründung einer Kochschule ( 2 ) mtl. 1.000,00

Mehr

Wonach richtet sich der Beitrag?

Wonach richtet sich der Beitrag? Sozialversicherungen = Pflichtversicherungen Krankenversicherung Krankheitskosten sowie der Verdienstausfall ab dem 42. Krankheitstag - nach dem Verdienst bis Beitragsbemessungsgrenze Der Beitrag zur gesetzlichen

Mehr

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Kurzreferat Informationen über die Betriebshaftpflichtversicherung Marcel Quadri Unternehmensberater Schaffhausen, 10.06.2008 Generalagentur Gerhard Schwyn Themen

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

Name des Ansprechpartners: Semir Fersadi Durchwahl: 089 5116-1335 Anschrift: Balanstrasse 55-59

Name des Ansprechpartners: Semir Fersadi Durchwahl: 089 5116-1335 Anschrift: Balanstrasse 55-59 VERSICHERUNGEN Betrieblicher Versicherungsschutz - Was ist sinnvoll? Ob junge Firma, mittelständischer Betrieb oder Großkonzern jedes Unternehmen lebt mit allgemeinen und spezifischen Betriebsrisiken.

Mehr

Friedrich-List-Schule, Alsfelder-Str. 23, 64289 Darmstadt Telefon: 06151 13-4211,Telefax: 06151 13-4200 E-Mail: friedrich-list-schule@darmstadt.

Friedrich-List-Schule, Alsfelder-Str. 23, 64289 Darmstadt Telefon: 06151 13-4211,Telefax: 06151 13-4200 E-Mail: friedrich-list-schule@darmstadt. Bescheinigung Krankenkasse Die Friedrich-List-Schule Darmstadt für im Rahmen des EU Programms Leonardo da Vinci berufsbezogene Praktika im Ausland durch. Während der Dauer des Auslandsaufenthaltes müssen

Mehr

Herzlich Willkommen. Unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler Der Fairsicherungsladen GmbH Kurfürstenstr. 1 76137 Karlsruhe

Herzlich Willkommen. Unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler Der Fairsicherungsladen GmbH Kurfürstenstr. 1 76137 Karlsruhe Herzlich Willkommen Referenten: Stephan Krause (Senior) & Bernd Krause (Junior) Unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler Der Fairsicherungsladen GmbH Kurfürstenstr. 1 76137 Karlsruhe www.derfairsicherungsladen.de

Mehr

Absicherung staatlich geprüfte Gymnastiklehrer (während und nach der Ausbildung)

Absicherung staatlich geprüfte Gymnastiklehrer (während und nach der Ausbildung) Absicherung staatlich geprüfte Gymnastiklehrer (während und nach der Ausbildung) Sonderkonditionen über Verbandsmitgliedschaft Deutscher Gymnastikbund e.v. Ihre Absicherung besteht aus 2 wichtigen Bausteinen

Mehr

persönliche und betriebliche

persönliche und betriebliche Workshop op persönliche und betriebliche Absicherung Inhalte : Versicherungen für den Unternehmer (Person) Versicherungen für Arbeitnehmer Risikoabsicherung im Unternehmen * * * * * * * * * Altersvorsorge

Mehr

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter stehen wir auf der Seite

Mehr

Stefan Albers Dipl.-Betriebswirt (DH) Versicherungsberater Rentenberater

Stefan Albers Dipl.-Betriebswirt (DH) Versicherungsberater Rentenberater Welche Risiken solltlen Sie versichern persönlich / betrieblich? Stefan Albers Dipl.-Betriebswirt (DH) Versicherungsberater Rentenberater - Präsident Bundesverband der Versicherungsberater e.v. - Forum

Mehr

11. PADERBORNER EXISTENZGRÜNDUNGSTAG 25. SEPTEMBER 2015. Soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen für Selbstständige

11. PADERBORNER EXISTENZGRÜNDUNGSTAG 25. SEPTEMBER 2015. Soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen für Selbstständige 11. PADERBORNER EXISTENZGRÜNDUNGSTAG 25. SEPTEMBER 2015 Soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen für Selbstständige GRUNDSÄTZLICHES Risiken genau analysieren Sichern geht vor versichern Risikomatrix

Mehr

Versicherungen Existenzgründer

Versicherungen Existenzgründer Versicherungen Existenzgründer Herzlich Willkommen zur! Ihr Referent: Versicherungsmakler Sascha Seegert Dorband Finanzgruppe unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler Seit über 20 Jahren am deutschen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Berufsstarterseminar rzte

Herzlich Willkommen zum Berufsstarterseminar rzte München Herzlich Willkommen zum Berufsstarterseminar für r Tierärzte rzte 10.12.2010 Referent: Stefan Weitzl Agenda 1. Haftpflichtversicherung 2. Krankenversicherung 3. Berufsunfähigkeitsversicherung 4.

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte

BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte Absicherung für alle ab 55 Spezialist für den Öffentlichen Dienst Am Plärrer 35 90443 Nürnberg Tel.: 0911/9292-100 Fax: 0911/9292-101 www.helmsauer-preuss.de Eine Versicherung,

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung 1. Was ist eine Rechtsschutzversicherung? Die Erfahrung zeigt: Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten unübersehbar. Doch so mancher verzichtet auf

Mehr

Die Motive sollten vor Vertragsabschluss sorgfältig durchdacht werden, um Fehler in der Vertragsgestaltung zu vermeiden.

Die Motive sollten vor Vertragsabschluss sorgfältig durchdacht werden, um Fehler in der Vertragsgestaltung zu vermeiden. Die Kapitallebensversicherung ist eine Versicherung auf den Todesfall einer ->versicherten Person wie bei der ->Risikolebensversicherung sowie den Erlebensfall in einem vertraglich festgelegten Zeitraum

Mehr

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung - Produktportrait - Ein Unfall im Straßenverkehr, bei der Arbeit oder dem Sport kann das Leben nachhaltig verändern. Auch ernsthafte Erkrankungen führen häufig dazu, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Mehr

KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige

KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige www.bmwi.de Persönliche Absicherung allgemein Sozialversicherung des Existenzgründers Krankenversicherung Pflegeversicherung Rentenversicherung

Mehr

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen:

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Warum eine private Kranken-Vollversicherung? Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Während die Zahl der Beitragszahler stetig sinkt, steigt die

Mehr

Krankenvollversicherung

Krankenvollversicherung Krankenvollversicherung Wenn Sie die Wahl haben, sollte Ihnen die Entscheidung nicht schwer fallen! Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail:

Mehr

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Basler ExistenzSicherung Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz diese drei Eigenschaften

Mehr

Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer

Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer Christiane Hochhut Rechtsanwältin und Mediatorin Fachanwältin für Arbeits und Sozialrecht Selbständig erwerbstätig Aufbruch zu neuen Ufern

Mehr

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit Modul 3 Wo bleibt mein Geld? Über den Umgang mit Finanzen Baustein: G6 Versicherungen Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung

Betriebsunterbrechungsversicherung Betriebsunterbrechungsversicherung Produktinformation seite 02/05 Betriebsunterbrechungsversicherung Schadenbeispiele Der Betrieb kann aufgrund eines Sachschadens (Feuer, Sturm etc.) ganz oder teilweise

Mehr

Existenzgründung und Versicherung(-en)

Existenzgründung und Versicherung(-en) Existenzgründung und Versicherung(-en) Markus Dreyer Rechtsanwalt Wilhelmshöher Allee 300 A 34131 Kassel E-Mail: md@anwaltskanzlei-dreyer.de Online: www.anwaltskanzlei-dreyer.de Warum Versicherungen? Man

Mehr

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen!

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Das DEVK-Vorsorgekonzept: Für Mitgliedsvereine und deren Landes- oder Ortsgruppen im Verband für das Deutsche Hundewesen

Mehr

Gesetzliche und private Vorsorge

Gesetzliche und private Vorsorge Folie 1 von 6 Gesetzliche und private Vorsorge Die drei Säulen der Vorsorge Sozialversicherungen Individualversicherungen Vermögensbildung gesetzliche Krankenversicherung Pflegeversicherung Arbeitslosenversicherung

Mehr

Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen Innungen e.v.

Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen Innungen e.v. Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen Innungen e.v. Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammengeschlossenen

Mehr

Tauentzienstr. 1 10789 Berlin. Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com

Tauentzienstr. 1 10789 Berlin. Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Tauentzienstr. 1 10789 Berlin Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Boss-Assekuranz Versicherungsmakler für den BDÜ 1991 gegründet. Versicherungsmakler:

Mehr

Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es?

Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es? Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es? Existenzgründer Neugründungen nach Wirtschaftsbereichen (2014) 10 % 22 % 14 % 10 % 18 % 6 % 20 % Baugewerbe Handel, Instandhaltung und Reparatur

Mehr

Gastronomie Schadenfälle können Sie immer treffen. Versichern schützt!

Gastronomie Schadenfälle können Sie immer treffen. Versichern schützt! Seite 1 von 5 Gastronomie Schadenfälle können Sie immer treffen Versichern schützt! Nicht nur gutes Essen, auch ausreichender Versicherungsschutz schaffen ein gutes Gefühl im Magen Gefahrenquellen für

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT. Gerhard Veits - 2009

Betriebsunterbrechungsversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT. Gerhard Veits - 2009 für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT Allgemeine Information Nur richtig versichern beruhigt! Allgemeine Information aus Schaden wird man??? arm!!! Allgemeine Information Vor jedem Versicherungsabschluss

Mehr

betriebliche Absicherung Referent: Florian Greller, unabhängiger Versicherungsberater

betriebliche Absicherung Referent: Florian Greller, unabhängiger Versicherungsberater betriebliche Absicherung Referent: Florian Greller, unabhängiger Versicherungsberater Einleitung Einleitung Warum einen Vortrag über betriebliche Versicherungen? - Das Thema ist komplex und vielfältig

Mehr

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Lebensversicherung a. G. Bedarfsermittlung Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Wird Ihre Rente einmal reichen, um... Ihr

Mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung Krankenversicherung gesetzlich (GKV) oder privat (PKV)? Arbeitnehmer über der Pflichtversicherungsgrenze, Selbstständige, Freiberufler und Beamte können sich freiwillig gesetzlich

Mehr

Freiwillige Krankenversicherung

Freiwillige Krankenversicherung Freiwillige Krankenversicherung Nach Ende einer Versicherungspflicht oder Familienversicherung wird die Versicherung als freiwillige Mitgliedschaft fortgeführt Die Prüfung der Vorversicherungszeit entfällt

Mehr

Deutschlands Sozialsystem Darstellung der Krankenversicherungs-Unterschiede im gesetzlichen und privatem System

Deutschlands Sozialsystem Darstellung der Krankenversicherungs-Unterschiede im gesetzlichen und privatem System Deutschlands Sozialsystem Darstellung der Krankenversicherungs-Unterschiede im gesetzlichen und privatem System System der Krankenversicherung Jeder Arbeitnehmer der Bundesrepublik Deutschland ist zunächst

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Schützen Sie Ihren gewohnten Lebensstandard! Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Vollkasko für Unternehmer? - Versicherungen und Vorsorge

Vollkasko für Unternehmer? - Versicherungen und Vorsorge Vollkasko für Unternehmer? - Versicherungen und Vorsorge Aktiv und Gesund Sorgenfrei Erstklassig Servicestark Effizient und Flexibel dafür steht die BARMER! Gründungsforum 2009/2010 Region Göttingen Überlegen

Mehr

Gewerbliche Haftpflichtversicherungen

Gewerbliche Haftpflichtversicherungen Gewerbliche Haftpflichtversicherungen Schutz für die Firma mit einer Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung. Für viele Unternehmen praktisch ein Muss, denn die Versicherung kommt für berechtigte

Mehr

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung Zahnersatz (einschl. GKV-Leistung) - Regelversorgung - gleichartige oder andersartige Versorgung Implantate 100 / 95 / 85 % 90 / 85 / 75 % 90 / 85 /

Mehr

Der Rundumschutz für Ihren Betrieb

Der Rundumschutz für Ihren Betrieb Der Rundumschutz für Ihren Betrieb Jede Branche ist einer Vielzahl spezifischer Risiken ausgesetzt. Firmenambitio die Profi-Versicherung für Handel und Handwerk, Dienstleistung, Gastronomie und Baunebengewerbe

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Schützen Sie Ihren gewohnten Lebensstandard! Beratung durch: Zender Versicherungsmakler e.k. Peterstraße 50 26382 Wilhelmshaven Tel.: 04421 / 755 755 0 Fax: 04421 / 755 757

Mehr

Vermögensversicherung Bauversicherungen. Auf uns können Sie bauen

Vermögensversicherung Bauversicherungen. Auf uns können Sie bauen Vermögensversicherung Bauversicherungen Auf uns können Sie bauen Vermögensversicherung Vaudoise Eine sichere Basis für Ihr Haus Ein Neubau oder eine Renovation bedeutet für den Eigentümer eine beträchtliche

Mehr

Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung. GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit. www.continentale.

Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung. GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit. www.continentale. Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit www.continentale.de Ihre Leistungen bei Krankheit und Gesundheit Der Vollkostentarif GS1PLUS

Mehr

Finanzieller Schutz der Angehörigen von Max Mustermann

Finanzieller Schutz der Angehörigen von Max Mustermann Absicherung der Arbeitskraft von Max Mustermann Unser wertvollstes Gut und wichtigstes Kapital ist unsere eigene Arbeitskraft. Die eigene Arbeitskraft sichert unser Einkommen und gewährleistet somit unseren

Mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung I M R E N T E N A LT E R Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge im Alter haben viele Interessenten an einer privaten Krankenversicherung verunsichert. Es wurde stellenweise

Mehr

Online-Test 2015 Sozialgesetzbücher - Nur für registrierte Teilnehmer -

Online-Test 2015 Sozialgesetzbücher - Nur für registrierte Teilnehmer - Online-Test 2015 Sozialgesetzbücher - Nur für registrierte Teilnehmer - SGB 01. In welchem Jahr wurde in Deutschland das erste Gesetz zur Sozialversicherung verabschiedet? a) 1883 b) 1919 c) 1927 d) 1949

Mehr

BBR 3060 Stand 1/2008. Bauherrenhaftpflicht bis zu einer Bausumme von 1.000.000 1.000.000 1.000.000. nicht versichert. 200.000 je VJ. 100.

BBR 3060 Stand 1/2008. Bauherrenhaftpflicht bis zu einer Bausumme von 1.000.000 1.000.000 1.000.000. nicht versichert. 200.000 je VJ. 100. Daten, fakten, wissen Deckungsvergleich. Betriebs-Haftpflichtversicherung für Industriebetriebe. (Stand 06/2014) Personen- und Sachschäden aus fehlerhaften Produkten und Leistungen Personen- und Sachschäden

Mehr

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit Modul 3 Wo bleibt mein Geld? Über den Umgang mit Finanzen Baustein: G6 Versicherungen Ziel: Erarbeitung eines Überblicks über die Vielzahl von möglichen Versicherungen und deren Wichtigkeit oder Unwichtigkeit

Mehr

Absicherung existenzieller Risiken

Absicherung existenzieller Risiken Absicherung existenzieller Risiken Welche Versicherungen sind für Berufsanfänger wichtig? 05. Juni 2013 Ute Agrikola Inhalt 1. Grundregeln bei der Versicherungsauswahl 2. Absicherung für den Fall: Ich

Mehr

Versicherungskonditionen im Rahmen der Projekte lift und "let's go!"

Versicherungskonditionen im Rahmen der Projekte lift und let's go! Versicherungskonditionen im Rahmen der Projekte lift und "let's go!" BITTE BEACHTEN: Alle Versicherungsfälle sind zunächst umgehend der LGH zu melden!!! Inhalt... Seite Allgemeine Informationen...2 Krankenversicherung

Mehr

Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit. Wahltarife Krankengeld

Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit. Wahltarife Krankengeld Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit Wahltarife Krankengeld Stand: 01.01.2012 Inhaltsverzeichnis Seite ABSCHNITT A 2 Wahltarif, Beginn und Ende 2 ABSCHNITT B 3 Bindungsfrist und Kündigung / Sonderkündungsrecht

Mehr

Es trifft nicht immer nur die Anderen!

Es trifft nicht immer nur die Anderen! Es trifft nicht immer nur die Anderen! Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Fragen Wäre es möglich, dass...... Sie bei einem Autounfall verletzt werden?... Sie durch Ihren Beruf oder Sport

Mehr

Private und geschäftliche Versicherungen für Existenzgründer.

Private und geschäftliche Versicherungen für Existenzgründer. Private und geschäftliche Versicherungen für Existenzgründer. Mit diesem Vortrag begleiten Sie heute: Verkaufsdirektor Manfred Stücke Generalagent - Experte für Gewerbeversicherungen Themen Private Versicherungen

Mehr

Kapital bildende Lebensversicherung

Kapital bildende Lebensversicherung Kapital bildende Lebensversicherung 1. Was ist eine Kapital bildende Lebensversicherung? Die Kapital bildende Lebensversicherung verbindet die Vorteile der Risikolebensversicherung mit zusätzlicher Altersvorsorge.

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes.

fiallo.de Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Ihr Spezialist zum Finden des besten Berufsunfähigkeitsschutzes. Ratgeber Berufsunfähigkeit. So finden Sie den besten Einkommensschutz. Wer garantiert Ihnen, dass Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall auch wirklich zahlt? Wir zeigen auf, worauf es unbedingt

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

GKV oder PKV, Unterschiede bei Beiträgen und Leistungen

GKV oder PKV, Unterschiede bei Beiträgen und Leistungen GKV oder, Unterschiede bei Beiträgen und Leistungen 1. Beiträge und srecht (allgemein) Aspekt GKV Grundlage der - Freiwillige (entsprechend der gesetzlichen Regelungen bzw. Satzung der jeweiligen Krankenkasse.

Mehr

Auslands-Beratungsprogramm

Auslands-Beratungsprogramm Auslands-Beratungsprogramm 1. Krankenversicherung 1.1 Deutsche Inlandskranken-Vollversicherung mit langfristigem Auslandsschutz 1.2 Deutsche Auslandskranken-Vollversicherung 1.3 Internationale Auslandskranken-Vollversicherung

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit mind. Monatsbeiträge

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse Im Alter gut versichert.

Daimler Betriebskrankenkasse Im Alter gut versichert. Daimler Betriebskrankenkasse Im Alter gut versichert. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick verschaffen, wie Ihr Kranken-

Mehr