Infoline HR. cksmed a. Advertorials zum Thema Human Resources Management. In diesem Ad Special lesen Sie zu folgenden HR-Themen: SAP in der Cloud

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Infoline HR. cksmed a. Advertorials zum Thema Human Resources Management. In diesem Ad Special lesen Sie zu folgenden HR-Themen: SAP in der Cloud"

Transkript

1 INFOLINE HR/ADVERTORIAL/ANZEIGE Infoline HR Advertorials zum Thema Human Resources Management In diesem Ad Special lesen Sie zu folgenden HR-Themen: SAP in der Cloud itelligence AG HR-Software für den Mittelstand inside Unternehmensberatung GmbH Talentmanagement p-manent consulting GmbH Zeitwirtschaft/Zutrittskontrolle tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbh Betriebliches Gesundheitsmanagement vitaliberty GmbH Personalberatung Asia-Pacific Management Consulting GmbH cks media, Heidelberg, Gestaltung + Layout: mediapartent GmbH, Bildnachweis: Shutterstock cksmed a

2 ANZEIGE/ADVERTORIAL/INFOLINE HR SAP in der Cloud Roland Berger nutzt Cloud-Lösung von itelligence Interview mit Wolfgang Kröner, Geschäftsleitung SAP OnDemand Solutions, itelligence AG Wie lautet der Name des Produkts, das auch für den Mittelstand geeignet ist? SAP Business ByDesign und SuccessFactors Was ist das Besondere Ihres Produkts? Die beiden Produkte SAP Business By- Design und SuccessFactors werden als Cloud-Lösung, d.h. als Software-as-a- Service im Mietmodell angeboten. Der Kunde zahlt dabei, ähnlich einer monatlichen Miete, nur für die Anzahl der lizensierten Nutzer. Über welche Funktionen verfügt Ihre Software? Besonders die Personaladministration wird von unseren Kunden gerne genutzt, da die Mitarbeiter durch so genannte Self-Services auf ihre persönlich relevanten Daten, beispielsweise für Auskünfte oder Änderungen, Zugriff haben. Die Personalabteilung wird entlastet. Ein zweiter wichtiger Bereich innerhalb der Personaladministration ist die Abbildung und Aktualisierung der organisatorischen Zuordnung von Mitarbeitern zu Kostenstellen und Profitcentern. Also die Grundlage für sämtliche Genehmigungsworkflows angefangen von Urlaubsanträgen, über Reisekosten bis hin zur Zeiterfassung mit Projektbezug. SuccessFactors ist ebenfalls eine Cloud basierte Lösung der SAP. Bei diesen SaaS-Lösungen handelt es sich um Business Execution Software-Lösungen (BizX). Schwerpunkt hier liegt in der Verknüpfung der Mitarbeiterentwicklung, wie Performance- und Talent Management, mit den aktuellen Unternehmenszielen. So läßt sich die Unternehmensstrategie über alle Hierarchieebenen hinweg durchgängig in den operativen Mitarbeiteralltag einbetten. Insgesamt stehen 15 eigenständige und voll integrierte Module der BizX-Suite zur Verfügung: für Zielsteuerung von Mitarbeitern, E-Learning, Nachfolgeplanung sowie Zusammenarbeit. Verfügt Ihre Software über Standardmodule zu festen Preisen? Eine Personalzeiterfassung kann bereits für 10 Euro im Monat lizensiert werden. Welche zusätzlichen Nutzungsmöglichkeiten bietet Ihre Software im Internet oder mittels mobiler Endgeräte? Der Charme aller SAP Cloud-Lösungen besteht genau darin, dass der Service über eine sichere Internetverbindung mit Internetbrowser bereitgestellt wird. Darüber hinaus stehen für die führenden Hersteller von mobilen Plattformen wie z.b. Apple ios, Google Android oder Microsoft Windows Mobil Applikationen, die so genannten Apps, im Rahmen der Mietgebühr zur Verfügung. Für welche Betriebsgrößen ist Ihr Produkt geeignet? Die Betriebsgröße ist bei beiden vorgenannten HCM-orientierten Cloud-Lösungen nicht limitiert. So nutzen beispielsweise Kunden SAP Business By- Design mit 15 Anwendern bis weit über mehrere tausend Anwender. Gleiches gilt auch für die SuccessFactors Module. Welchen Implementierungsaufwand bzw. welcher Schulungsaufwand ist zur Einsetzung Ihres Produkts notwendig? Die gängige Implementierungsdauer liegt zwischen drei und sechs Monaten, was sich sehr stark an der Nutzungstiefe der SaaS-Lösung und der vorbereiteten Daten orientiert. Welche Referenzkunden können Sie für Ihr Produkt benennen? Ich will Ihnen hier nur zwei Beispiele nennen, die die große Einsatzbreite der Lösung illustrieren: Zum einen das Unternehmen heat 11 GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Anlagenbaubranche, das thermische Anlagen konzipiert, konstruiert und für die Kunden der Solarbranche erstellen lässt. Ein echtes Start-Up-Unternehmen, das sein Wachstumspotential gleich bei der Softwareentscheidung einkalkuliert hat. Als zweites Beispiel, ein bereits bekanntes und globales Unternehmen: Roland Berger Strategy Consultants, eine der weltweit führenden Strategieberatungen mit über 2700 Mitarbeitern in 51 Büros in 36 Ländern. Beide setzen auf unsere Cloud-Lösungen. Wolfgang Kröner, seit mehr als 18 Jahren im IT-Geschäft, mit Schwerpunkt ERP und SAP, ist bei der itelligence AG seit 2011 verantwortlich für die Geschäftsleitung von SAP OnDemand Solutions DACH. Zu den Schwerpunkten zählen die Bewertung und Strukturierung von heterogenen Systemlandschaften. Das Ziel: Kundennutzen schaffen durch Fokussierung von IT-Aktivitäten. Gleichzeitig konzentrierter er sich auf die Beratung von Kunden für ein echtes IT-gestütztes Wachstum in nationalen und internationalen Märkten. Management Summary: Wolfgang Kröner durchschaut die Cloud. Das Interview führte cks media. Geschäftsleitung SAP OnDemand Solutions itelligence AG Die itelligence AG, ist einer der erfolgreichsten IT-Komplettdienstleister für den Mittelstand im Umfeld der SAP in Deutschland und weltweit. itelligence bietet fundierte Beratung und Implementierung der SAP-Technologien wie Big Data, die SAP Suite on HANA, Cloud oder Mobility sowie die klassische ERP- Einführung, on Premise oder im Hosting und mit passenden Application Management Services. Rund hochqualifizierte Mitarbeiter beraten von 22 Niederlassungen aus Kunden weltweit vor Ort. In den 10 itelligence-eigenen Rechenzentren sind ihre Daten sicher. Seit fast 25 Jahren begleitet, implementiert, hostet und entwickelt das Unternehmen HR-Software im SAP-Umfeld von der klassischen Anwendung bis hin zum mobilen Cloud-Angebot. Gern auch für Sie. Firmensitz der itelligence AG

3 HR-Software für den Mittelstand INFOLINE HR/ADVERTORIAL/ANZEIGE Ihre komplette SAP - Personalwirtschaft als SaaS-Lösung! Software as a Service: Personalwirtschaft für den anspruchsvollen Mittelstand! Zeitwirtschaa Organisationsmanagement Mitarbeiterqualifikationen Personaladministration Bescheinigungswesen Org- Visualisierungs- Tool Veranstaltungsmanagement Auswertungen Bewerbermanagement Reisekostenerfassung und -abrechnung Personalabrechnung Personalkostenplanung Digitale Personalakte Mitarbeiter Self-Services (ESS) Mobility Manager Self-Services (MSS) Moderne Personalwirtschaft Hoch flexibel Die Zeiten haben sich geändert. Ihre Ansprüche an ein Personalmanagement-System sind gewachsen. Ihre Personalabteilung will nicht nur eine funktionierende Entgeltabrechnung nutzen, sondern komplexe personalwirtschaaliche Prozesse abbilden. Zudem sollen Mitarbeiter und Führungskrääe in diese Prozesse eingebunden werden, um Papierformulare abzuschaffen und dem Service-Gedanken zu entsprechen, dass jeder Mitarbeiter stets aktuell auf seine persönlichen Daten im Unternehmen via Self-Service zugreifen kann, z. B. einen Abwesenheitsantrag stellen, den Status seines Reiseantrages prüfen oder seinen Verdienstnachweis anzeigen lassen kann. Darüber hinaus fordert Ihre Geschääsleitung, die Kosten für eine Personalwirtschaaslösung gering zu halten und diese vor allem kalkulierbar zu haben. Diesen Herausforderungen sind wir nach- gekommen und bieten mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, ein SAP-Personalwirtschaassystem zu einem monatlichen Mietpreis inklusive Systembereitstellung, Rechnerbetrieb (Hosting), Hotline usw. zu nutzen. Mit unserer SaaS-Lösung sind Sie flexibel, können eigenständig Ihre Personaldaten pflegen, Entgelte abrechnen, neue Prozesse wie Mitarbeiterportal oder die digitale Personalakte einführen. Ihr Management kann darüber hinaus über mobile Endgeräte wie z. B. ipad sicher auf die von ihm verantworteten Personaldaten jederzeit zugreifen. Sichere Anbindung Weltweiter Zugriff Über VPN (Virtual Private Network) wird eine sichere Datenverbindung vom Kunden zur Infrastruktur des ISAE 3402-zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrums aufgebaut. Diese Zugriffsform ermöglicht Ihnen den Zugang zu Ihren geschützten Personaldaten und das 24/7 rund um die Welt. Weitere mögliche Anbindungen: Kunden-FI/CO-System SAP BusinessByDesign SAP ERP Financials Business Warehouse -Server und viele weitere» Wir von inside bieten Ihnen die komplette SAP-Personalwirtschaassooware für den Mittelstand im SaaS-Betriebsmodell an. Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen und der ausgezeichneten fachlichen Kompetenz in der Beratung rund um die SAP-Personalwirtschaa, mit der wir Ihnen einen reibungslosen Umstieg mit zusätzlichen Funktionen und neuen Technologien in die SAP-Welt ermöglichen. «Jürgen Schulz, Geschääsführer der inside Unternehmensberatung GmbH Kalkulieren Sie jetzt Ihren unglaublichen Preis: Erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen:

4 ANZEIGE/ADVERTORIAL/INFOLINE HR Talentmanagement Love it, leave it or change it Strategische Personalarbeit mit Köpfchen und IT Ich habe schon oft darüber nachgedacht, zu wechseln, berichtet Peter W., 36 Jahre und Mitarbeiter eines großen deutschen Konzerns, gerne auch in ein kleineres Unternehmen. Ich habe mich vor sechs Jahren hier beworben, weil ich dachte, in einem großen Unternehmen bessere Karrierechancen zu haben. Weil meine Leistungen stets sehr gut waren, wurde ich schnell in ein Management Development Programm aufgenommen. Nach Abschluss landete ich in einen Zielpositionspool, in dem ich immer noch feststecke. Es gibt hier keinen Bezug zur Nachfolge einer Stelle und aus dem Zielpositionspool wird lediglich ein möglicher Nachfolgekandidat selektiert. Ich weiß also nicht, wie es weitergeht. Keiner kann einen Ausblick geben. Man hängt in der Luft und fragt sich, wozu das alles? Es macht nicht mehr wirklich Spaß. Spätestens dann, wenn der Entschluss von Peter W. für einen Arbeitgeberwechsel feststeht, hat das Karrieremanagement komplett versagt. Das Talent ist für das Unternehmen verloren. Vertun Unternehmen ihre Chancen? Gleich vorweg: Ja und das laut der Kienbaum-Studie HR Strategie und Organisation (2012/2013) in sämtlichen Branchen! Noch immer wird vielfach versucht von außen zu rekrutieren, obwohl die Chancen aufgrund des demographischen Wandels sinken: Es stehen nicht mehr unendliche Ressourcen zur Verfügung. Der Kampf um die Talente wird sich in Zukunft daher weiter verschärfen. Es gilt also, klug mit den eigenen Ressourcen umzugehen und mit den geringsten Mitteln die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Das Problem: Ab einer gewissen Unternehmensgröße wird HR-Management ohne Strategie und einer hilfreichen IT völlig unüberschaubar. Die richtigen Mitarbeiter zu rekrutieren, zu identifizieren, zu entwickeln, richtig zu platzieren und an das Unternehmen zu binden ist dann praktisch unmöglich. Die Talente bleiben unentdeckt und gehen, weil sie wie im Fall von Peter W. in einer Sackgasse enden, obendrein sogar an den Wettbewerb verloren. Lösungen für erfolgreiches Talent-Management Die gute Nachricht ist: Es gibt wirksame Konzepte für erfolgreiches Talent Management. Einen ganzheitlichen Ansatz bietet hier das Düsseldorfer Beratungshaus p-manent consulting, dem deutschen Partner von TECHNOMEDIA Software. TECHNOME- DIAs Talent Management Suite wird bereits von mehr als 2,5 Millionen Benutzern weltweit in mehr als 70 Ländern erfolgreich eingesetzt und tritt nun die Eroberung des deutschen Markts an. Die vollständig integrierte, modular aufgebaute Suite von TECHNOMEDIA verfügt über sämtliche für ein professionelles und ganzheitliches Talent Management System erforderlichen Elemente.Unternehmen und HR-Bereichen bietet sich somit erstmals die Möglichkeit ihre eigene HR-Kompetenz zu stärken und sich hinsichtlich Instrumenten, Kernelementen und Gestaltungsfaktoren ganzheitlich beraten und unterstützen zu lassen. Bevor eine Talent Management Suite wirklich erfolgreich eingesetzt werden kann, sollte im Rahmen einer Standortbestimmung in jedem Fall zunächst festgelegt werden, wo der Bedarf des jeweiligen Unternehmens liegt und wie er am sinnvollsten gedeckt werden kann. Das implementierende Unternehmen p-manent und das Softwarehaus TECHNOMEDIA kooperieren hier partnerschaftlich mit HCM-Business Coach Susanne Klimesch, die Unternehmen von der Bedarfsermittlung über die Implementation bis zum erfolgreichen Einsatz der HR-Software begleitet. Eine Verbindung mit einem enormen Vorteil für die Kunden: Sie bekommen nicht nur eine Software Suite, der es an nichts fehlt, sondern auch das entsprechende Know-how, um die eigene HR-Abteilung und damit letztlich das gesamte Unternehmen nachhaltig zu stärken. Die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin verfügt über nahezu zwanzig Jahre Beratungserfahrung in nationalen und internationalen Unternehmen und leitete zahlreiche HR-Projekte, insbesondere in den Bereichen in HR-Prozessgestaltung und Talent Management. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Konzeption und Implementierung integrierter HR-Lösungen für die Bereiche Organisation, Geschäftsprozesse, Talent Management und unterstützender Softwarelösungen. Interessierte Unternehmen können sich gerne direkt an p-manent consulting oder an Susanne Klimesch wenden. Kontakt: p-manent consulting GmbH Heinrich-Heine-Allee Düsseldorf Fon: +49 (211) Mail: Web: Autor: Dr. Susanne Klimesch Tel.:

5 Zeitwirtschaft/Zutrittskontrolle INFOLINE HR/ADVERTORIAL/ANZEIGE Wie unterscheidet sich die bisherige Zeitwirtschaft von mobilen Lösungen? Wir sehen im mobile computing eine sinnvolle und zeitgemäße Ergänzung unserer gesamtheitlichen Lösung für HR, Security und MES-Anwendungen. Das webbasierte Mitarbeiter- und Managerportal passt sich an das jeweilige Endgerät des Benutzers an und bietet damit maximalen Komfort. Damit hat der Benutzer eine Oberfläche für Tablet, Smartphone und PC. tisoware bietet seinen Kunden mit den Modulen der Personalzeiterfassung, der Zutrittssicherung und Personaleinsatzplanung, dem Workflow- und Reisekostenmanagement sowie mit mobilen Lösungen für Smartphones einen hohen Nutzen zur Steigerung der Unternehmenseffizienz und zur Verbesserung der Transparenz. Das Arbeiten mit mobilen Lösungen ist ja gerade auch für die Leser der Bordausgabe des manager magazins ein wichtiges Thema: was leistet tisoware.webmobile für den Anwender? Mobile Lösungen werden für unsere Kunden immer wichtiger. Am Beispiel unseres mobilen Sicherheitsleitstandes verdeutlicht kann jederzeit von jedem Ort auf sicherheitskritische Ereignisse reagiert werden. Manager und Mitarbeiter sind mit tisoware.webmobile auch unterwegs bestens über ihr Zeitkonto, den Urlaubsantrag oder wer sie im Falle eines Krankheitstages vertritt, informiert. Laufende Projekte können mit unseren Lösungen und einem Smartphone GPS-gestützt ausgewählt und bearbeitet werden, auch kann das Essen von unterwegs aus in der Kantine vorreserviert werden. Gibt es aus Ihrer Sicht Branchen, die mobile Lösungen bevorzugen und welche Entwicklungen sehen Sie hier in der Zukunft? Aufgrund der vielseitigen Anwendungen sind unsere mobilen Lösungen praktisch für alle Branchen geeignet. Dazu zählen beispielsweise exportorientierte Industrieunternehmungen, die projekt- oder kundenspezifisch tätig sind, ebenso Logistik- und Dienstleistungsbetriebe. So kann ein Geschäftsführer beispielsweise von unterwegs Betriebszustände abrufen Ist moderne Zeitwirtschaft mehr als die Ablösung von Papierstapeln? Wir sind Ihr Experte. tisoware bietet innovative Lösungen für die Themen Zeiterfassung, Personaleinsatzplanung, Workflow, Reisekostenmanagement, Projekt-Controlling und Ressourcenplanung, Zutrittskontrolle, Betriebs- und Maschinendatenerfassung, Leistungslohnermittlung, Feinplanungsleitstand sowie Manufacturing Execution System (MES). Sabine Dörr, Dipl.Betriebswirtin (BA) Geschäftsführende Gesellschafterin tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbh tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte oder ein Sicherheitsverantwortlicher Störfällen durch den mobilen Abruf von Video- Sequenzen der vorhandenen Überwachungs-Kameras nachgehen, um schnell Maßnahmen zu ergreifen. Im Moment ist das Thema Datenschutz/ Datensicherheit in aller Munde: welche Vorteile bietet Ihre mobile Lösung unter diesem Gesichtspunkt? Datenschutz und Datensicherheit nehmen wir unternehmensweit, bei unseren Kunden und Partnern ernst und sind dazu auch extern zertifiziert. Durch die Integration der mobilen Lösung in unser Gesamtsystem gewährleisten wir ein skalierbares Berechtigungskonzept, das Zugriffe oder Änderungen von Daten sicherstellt und dokumentiert. Was passiert wenn ich mein IPhone verliere? Können Fremde ohne weiteres auf wichtige Unternehmensdaten zugreifen? Das für die tisoware-applikation genutzte Smartphone oder Tablet ist geschützt. Ein ausgeklügeltes Berechtigungskonzept in tisoware.webmobile verhindert den unberechtigten Zugriff. Ein kurzer Rückblick zur Zukunft Personal: mit welchen Kundenerwartungen wurden Sie hier konfrontiert und welche innovativen Lösungen konnten Sie hier anbieten? Mit dem Messeverlauf sind wir sehr zufrieden. Die Resonanz unserer Besucher auf die vorgestellten Highlights wie zum Beispiel das neue Management-Cockpit auf Basis von MS-Excel, das alle relevanten Personal- und Projektdaten schnell und grafisch auswertet, ist positiv. Ebenso erhielten wir großen Zuspruch zur integrierten Projekt-Ressourcen-Planung als neuem betriebswirtschaftlichen Werkzeug, welches vorrangig Dienstleistungsunternehmen bei Planungs- und Führungsaufgaben unterstützt. Die Kooperationen aus dem Netzwerk b.o.b.-hr-circle, einem Expertenteam aus dem Personalwesen, wie auch die neue Partnerschaft zu DATEV lassen interessante Projekt- und Messegeschäfte erwarten. Das Interview führte cks media.

6 ANZEIGE/ADVERTORIAL/INFOLINE HR Gesundheitsmanagement Herr Holzer - Sie stehen für den Prototyp des neuen Managers, der nicht nur rund um die Uhr ein erfolgreiches Unternehmen leitet, sondern auch gezielt auf seine Ressourcen achtet. Was halten Sie von dem vielbeschworenen Begriff Work-Life Balance? Harald Holzer: Unter uns gesagt, geht es mir bei solchen Begrifflichkeiten wie den meisten Menschen, dass man es häufig schon nicht mehr hören mag. Es hilft aber nichts, ganz egal, wie man es benennt: es ist absolut wichtig sich damit zu beschäftigen, um Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bekommen. Gesundheit ist im Rahmen des Arbeitslebens keine Privatsache mehr, Höchstleistung funktioniert nicht im Dauermodus. Sie sind mit vitaliberty seit 2011 am Markt und zählen heute schon zu den bekanntesten und erfolgreichsten Marken im aufstrebenden Gesundheitsmarkt. Was steckt hinter moove? Harald Holzer: Vor allem steckt eine lange Entwicklungszeit dahinter. Entwickelt wurde moove unter anderem durch die Bedarfsanalyse und den Informationsaustausch mit verschiedenen Firmen, die Gesundheit als Wettbewerbsvorteil verstanden haben und ihre Mitarbeiter an verschiedenen Standorten erreichen wollten. Das Ergebnis war ein völlig neuartiger Ansatz für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Eine Auswertung der Ergebnisse ist für jeden Bereich und für das Gesamtunternehmen möglich, unter Gewährleistung der hundertprozentigen Anonymität der Mitarbeiter. Über die webbasierte Lösung kann weltweit auf Gesundheitsprogramme und individuelle Informationen zu Gesundheitsthemen zugegriffen werden. Besonders für dezentral organisierte Unternehmen und Firmen mit hohem Internationalisierungsgrad ist das ein Riesenvorteil. Sie haben Programme zum Schlafverhalten, zur Rückengesundheit und zur Ernährung entwickelt, können diese das persönliche Verhalten verändern? Harald Holzer: Natürlich verändert keine App, kein Online-Programm bei einmaligem Einsatz sofort den Lebensstil oder macht sofort gesünder. Die Gesamtheit aus aufgezeichneten Vitaldaten, der konsequente Einsatz von Gesundheitsprogrammen, konkrete Hilfestellung und Vorschläge für das persönliche Verhalten, all das führt dazu, dass individuelles Gesundheitsmanagement messbar und erlebbar wird. I like to moove it Bordinterview mit Harald Holzer Harald Holzer ist Geschäftsführer der vitaliberty GmbH, die er 2011 gründete. Er hat seine Wurzeln seit mehr als 20 Jahren im Bereich Telekommunikation, Informationstechnologie, Multimedia und Security. Der Gründer von vitaliberty hat langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Markteinführung von innovativen Produkten und in der Führung von Unternehmen. Harald Holzer wollte mit 12 Jahren Ingenieur und Erfinder werden und studierte dann einige Jahre später an der Technischen Universität Karlsruhe Elektrotechnik. Der Gesundheits- und Technologieexperte war unter anderem in Führungspositionen bei 1&1, Sagem, RWE, Vodafone und der Allianz tätig. In seiner Freizeit macht Harald Holzer leidenschaftlich gerne Sport. Das Unternehmen: Die vitaliberty GmbH mit Sitz in Mannheim gehört zur international tätigen vitagroup und zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Prävention. vitaliberty bietet mit moove -Tu s für Dich! innovative, zielgruppengerechte und mobile Lösungen für das betriebliche und persönliche Gesundheitsmanagement. Was sind typische Fragen, die das Management an Sie richtet? Harald Holzer: Beim individuellen Einsatz der Programme geht es recht sportlich zu, es kommt schnell die Frage, wie man Online-Programme und Coach sowie Feedbackfunktionen so einfach wie möglich in den getakteten Arbeitsalltag integrieren kann, wie schnell persönliche Erfolge sichtbar werden. Wenn es um Maßnahmen in der Firma geht, lauten die Kernfragen: Wie motiviere ich die Mitarbeiter mitzumachen? Kann ich den Erfolg messen? Wie ist der Wirkungsgrad der Maßnahme? Meine persönliche Meinung ist übrigens, dass demnächst im Controlling ein Corporate Health Index aufgerufen wird. Was liegt Ihnen bei der Diskussion zum Gesundheitsverhalten in Firmen besonders am Herzen? Harald Holzer: Gesundheit ist ein Führungsthema, es muss jedem Manager bewusst sein: Geh mit gutem Beispiel voran, kümmere dich darum, dass Gesundheits-Programme zielgerichtet eingesetzt werden und mach es vor. Kümmere dich auch um die mentale Gesundheit deiner Mitarbeiter, es zahlt sich aus. Es geht mir gar nicht um den Ideal BMI oder dass täglich gejoggt wird, sondern dass Unternehmen verantwortungsvoll mit ihrer Ressource Mitarbeiter umgehen und dabei durchaus neue Wege aufzeigen können. Auf welche Kunden sind Sie besonders stolz? Harald Holzer: Ich bin auf alle unsere Kunden stolz, die ernsthaft und nachhaltig etwas für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun. Besonders stolz bin ich, dass uns SAP als Dienstleister gewählt hat, da die Zielstellung des Corporate Health Managements mit Innovation und Nachhaltigkeit, Internationalität und Größe des Projekts besonders gut zu moove passen. Auch, dass Vodafone unser Programm erfolgreich einsetzt, zeigt, dass Gesundheit und modernste Technologie perfekt zusammen passen. Die Swisscom ist so sehr von moove überzeugt, dass sie es in der Schweiz selbst vermarktet. Mit Stolz erfüllen mich aber auch die innovativen Projekte im Mittelstand. Hier werden mit viel Engagement und Herzblut der Beteiligten immer wieder hervorragende Ergebnisse erzielt. Kann man moove auch über den Wolken anwenden? Harald Holzer: Ja sicher, im Flieger habe ich schon häufiger meine HRV (Herzratenvariabilität) mit dem Smartphone gemessen. Das ist der Wert, der den aktuellen Stresspegel anzeigt. Aber ich kann Sie beruhigen, gerade ist alles im grünen Bereich. Da werden die Werte sicherlich interessant, wenn es Turbulenzen gibt:-) Weiterhin guten Flug und herzlichen Dank für das Gespräch, Herr Holzer.

7 Personalberatung INFOLINE HR/ADVERTORIAL/ANZEIGE Das Thema Mitarbeiterbindung in China wird immer wichtiger, denn durch eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter geht wertvolles Know-how verloren. Gründe hierfür sind, dass deutsche Unternehmen in China in einem für sie fremden Kulturkreis arbeiten und von Mitarbeitern umgeben sind, die anders denken, sich anders verhalten und anders arbeiten. Hier entsteht sehr schnell ein Fremdgefühl. Hinzu kommt das neue Selbstbewusstsein einer jungen, gut ausgebildeten Generation, die deshalb auch eine große Stellenauswahl auf dem chinesischen Arbeitsmarkt hat. Hier kann die Asia-Pacific Management Consulting GmbH (APMC) die notwendige Unterstützung bieten, um die Fluktuation der chinesischen Mitarbeiter entscheidend zu senken und um die Loyalität dieser Mitarbeiter zu gewinnen. Welche Erwartungen sehen Sie, Herr Dr. Lin, bei chinesischen Mitarbeitern an deutsche Unternehmen? Dr. Kuang-Hua Lin: Jede Nation hat ein gewisses Image in China. Chinesen, die das höchste Einkommen wünschen und notfalls alles dafür opfern wollen, bewerben sich bei amerikanischen Unternehmen in China. Diejenigen, denen ein schneller Aufstieg wichtig ist, bewerben sich bei chinesischen Unternehmen. Bei deutschen Unternehmen in China bewerben sich überwiegend Chinesen, die zwar leistungsfähig und -bereit sind, aber auch Wert auf ihr Privat- und Familienleben legen. Sie erwarten gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine leistungsorientierte und marktgerechte Bezahlung. Von ihrem Chef bzw. Vorgesetzten erwarten sie einen fairen und offenen Umgang sowie ein Vorbild, wenn nicht sogar eine Vaterfigur. Warum ist die Mitarbeiterbindung in China so wichtig? Dr. Kuang-Hua Lin, Geschäftsführer der Asia-Pacific Management Consulting GmbH sowie Vice President HR Asia des börsennotierten Schweizer Unternehmens Dätwyler AG für den Geschäftsbereich Sealing Solutions. Asia-Pacific Management Consulting GmbH Königsallee 28, Düsseldorf Tel: +49-(0) Internet: Was rät APMC grundsätzlich im Umgang mit chinesischen Mitarbeitern? Dr. Kuang-Hua Lin: Wir sollten diesen Erwartungen gerecht werden, d.h. Familienwerte im Unternehmen hochhalten und den Mitarbeitern ein Zugehörigkeitsgefühl vermitteln; fair und offen mit Mitarbeitern umgehen; Mitarbeiter fordern (realistische Ziele setzen) und fördern (ausbilden, schulen und unterstützen); leistungs- und marktgerechte Gehälter zahlen sowie regelmäßig Führungs- bzw. Feedback-Gespräche mit Mitarbeitern führen. Der Geschäftsführer sollte bereit und in der Lage sein, die Vorbildfunktion zu übernehmen. Wie unterscheidet sich die Mitarbeitermotivation in Deutschland von China? Dr. Kuang-Hua Lin: Chinesen sind ein emotionales Volk. Deshalb spielt bei der Mitarbeitermotivation und bindung das Herz (Emotion) eine größere Rolle als das Gehirn (Logik). Persönliche Kontakte und Umgang mit den Vorgesetzen sowie mit dem Geschäftsführer spielen eine wesentlich wesentlich wichtigere Rolle bei der Motivation in China als in Deutschland. Wie gelingt es Ihrer Ansicht nach, einem deutschen Unternehmen den Aufbau von Loyalität bei seinen Mitarbeitern in China sicherzustellen? Dr. Kuang-Hua Lin: Chinesen können Loyalitätsgefühle nur zu Personen, die sie achten und respektieren, entwickeln. Loyalität zu einer Firma (anstatt zu einer Person) ist schwer denkbar. D.h. deutsche Unternehmen können die Loyalität der Mitarbeiter in China in der Regel nur über die Führungskräfte vor Ort sichern. Deshalb müssen deutsche Unternehmen in China Führungskräfte einsetzen, die von dem Mitarbeiter geachtet und respektiert werden können, um eine hohe Loyalität der Mitarbeiter zu gewährleisten. Welche Fehler begehen Ihrer Ansicht nach deutsche Unternehmen bei der Kommunikation mit chinesischen Mitarbeitern? Dr. Kuang-Hua Lin: Häufigste Fehler sind fehlende oder unqualifizierte Führungs- und Feedback-Gespräche mit Mitarbeitern, so dass Mitarbeiter einen falschen Eindruck von ihrer persönlichen Leistung sowie Entwicklungsmöglichkeit bekommen. Viele Kündigungen bzw. die Mitarbeiterfluktuation sind darauf zurückzuführen. Da viele Chinesen konfliktscheu sind, neigen viele chinesische Vorgesetzte dazu, ihre Mitarbeiter bei einer Evaluierung immer nur zu loben, anstatt ehrlich deren Schwäche aufzuzeigen. So bekommen Mitarbeiter auch nie die Chance, sich zu bessern. Wie beurteilen Sie die Aussagekraft chinesischer Zeugnisse für deutsche Unternehmer? Dr. Kuang-Hua Lin: Ein Zeugnis vom ehemaligen Arbeitgeber bietet lediglich die Möglichkeit, die zuständige Person persönlich anzurufen und eine ehrliche Meinung über den Bewerber unter vier Augen zu bekommen. Eine Zeugnis -Sprache wie in Deutschland, bei der man trotz Lob erkennen kann, ob diese positive Bewertung auch als solche gemeint ist, gibt es in China nicht. Fälschungen der Uni-Zeugnisse sind so verbreitet, dass alle Universitäten in China einen Online-Zugang anbieten, damit der HR-Manager online prüfen kann, ob das Zeugnis echt ist oder nicht. Das Interview führte cks media.

8 ANZEIGE/ADVERTORIAL/INFOLINE HR Internationales Arbeitsrecht DER WISSENSVORSPRUNG FÜR ALLE, DIE SICH IM INTERNATIONALEN UMFELD ENGAGIEREN Arbeitsrecht in Brasilien, in Köln Rechtsanwalt Dr. Alexander Wohlnick, Pellon & Associados Europe LLP, Düsseldorf Arbeitsrecht in China, in Frankfurt Rechtsanwältin Julia Tänzler-Motzek, CMS Hasche Sigle, Shanghai und Köln Univ.-Prof., Dr. jur. Joachim Weyand, TU Ilmenau Arbeitsrecht in Dänemark, in Köln Rechtsanwalt Stefan Reinel, MAQS Law Firm, Kopenhagen Arbeitsrecht in Italien, in Frankfurt Rechtsanwalt Christian Hermann und Rechtsanwalt Dr. Rodolfo Dolce, Dolce & Lauda Rechtsanwälte Avvocati, Frankfurt a.m. Arbeitsrecht in Schweden, in Köln Rechtsanwalt und Advokat Dr. Truls Hebrand lindenpartners, Berlin Investieren u. arbeiten in Belgien, in Köln Rechtsanwältin Uta Bröckerhoff, Rechtsanwalt David Diris und Rechtsanwalt Johan De Ridder, Kocks & Partners, Brüssel Investieren u. arbeiten in Chile, in Köln Abogado Pablo Palma Calderón, LL.M. Palma & Palma Abogados, Berlin/Valparaiso/Chile Vertrieb u. Produktion Ukraine, in München Rechtsanwalt Igor Dykunskyy, LL.M., bnt attorneys-at-law Ralf Lowack, O.L.T. Consult, Düsseldorf/Kiew und Tetyana Bashmachnikova, Rehau Ukraine Elementares Wissen Drei erfahrene Juristen informieren Sie über rechtliche Fallstricke Alexander Wohlnick Dr. jur., Rechtsanwalt Pellon & Associados Europe LLP, Düsseldorf Julia Tänzler-Motzek Rechtsanwältin CMS Hasche Sigle Shanghai und Köln Igor Dykunskyy Rechtsanwalt (UA), LL.M. bnt attorneys-at-law Kiew Aufgrund seiner historischen Entwicklung ist das brasilianische Arbeitsrecht von dem Gedanken des Schutzes des Arbeitnehmers durchdrungen. So können beispielsweise die Gesellschafter einer Limitada im Falle der Insolvenz nach ständiger Rechtsprechung trotz eigentlich vom Gesetz vorgesehener Haftungsbeschränkung für arbeitsrechtliche Ansprüche persönlich haften, empfiehlt es sich auch für Entscheider deutscher Mutter-Gesellschaften, sich mit den Besonderheiten des brasilianischen Arbeitsrechts vertraut zu machen. Dies gilt umso mehr, als bei argloser Vertragsgestaltung selbst der Geschäftsführer des brasilianischen Tochterunternehmens unter den Schutz des Arbeitsrechts fallen kann. Das chinesische Arbeitsrecht, das die Rahmenbedingungen für die Arbeit von mehr als 500 Mio. Menschen setzt, ist in zahlreichen Gesetzen, Verordnungen und sonstigen nationalen und lokalen Regelungen enthalten und wurde in diesem Jahr zum vierten Mal durch detaillierte Interpretationen des Obersten Volksgerichtshofs ergänzt. Im Zentrum steht das Arbeits vertragsgesetz von 2008, das unter anderem einen starken Kündigungsschutz und ein strenges Befristungsrecht vorsieht. Auch die chinesischen Arbeitnehmer sind sich ihrer Rechte immer mehr bewusst: In den letzten Jahren ist ein erheblichen Anstieg arbeitsrechtlicher Verfahren zu verzeichnen, für die in China in erster Instanz zwingend sog. Arbeitsschiedsgerichte zuständig sind. Ein weiterer Faktor ist die lange Kündigungsschutzfrist, die seit Inkrafttreten des Gesetzes über Mediation und Schiedsverfahren in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten am 1. Mai 2008 gilt. Danach bleibt dem Arbeitnehmer ein ganzes Jahr, um gegen eine Kündigung rechtlich vorzugehen. Bei der Aufnahme einer unternehmerischen Tätigkeit in der Ukraine muss man sich in erster Linie auf deren Strukturierung konzentrieren. Dazu zählen die Wahl einer passenden Unternehmensform, die richtige Gestaltung des Gesellschaftsvertrags Ihrer Tochtergesellschaft bzw. des Joint Ventures, wobei die mit Ihrem ukrainischen Partner vereinbarten Bedingungen korrekt festgelegt und die Befugnisse des ukrainischen Geschäftsführers ordentlich definiert werden sollten, sowie eine klare Bestimmung der Lieferbedingungen. Wert gelegt werden sollte auch auf den wirksamen Schutz Ihrer Marke. Ferner sollten die Besonderheiten des ukrainischen Rechts, insbesondere arbeitnehmerfreundlichen Arbeitsrechts, beachtet werden. Nur so lassen sich viele unnötige Probleme bereits von Beginn an vermeiden. Dann können Sie sich ganz auf Ihr Geschäft konzentrieren.

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Thomas Eggert Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Manuel Egger Name: Egger, Manuel Funktion/Bereich: Sales Director Presales Human Capital Management

Mehr

Mieten Sie Ihre komplette

Mieten Sie Ihre komplette Mieten Sie Ihre komplette Personalwirtschaft mit SAP -Software SaaS - Software as a Service Mieten Sie Ihre Software: HR-Starter ASP die komplette Personalwirtschaft mit SAP -Software für den Mittelstand

Mehr

TRENDS IN DER HR WELT

TRENDS IN DER HR WELT 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 1 TRENDS IN DER HR WELT Herausforderungen, Auswirkungen, Konsequenzen 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 2 Vorstellung Oliver Zoll seit 1995 im

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Mieten Sie Ihre komplette

Mieten Sie Ihre komplette Mieten Sie Ihre komplette Personalwirtschaft mit SAP -Software SaaS - Software as a Service Mieten Sie Ihre Software: HR-Starter ASP die komplette Personalwirtschaft mit SAP-Software für den Mittelstand

Mehr

Mieten Sie Ihre komplette SAP -Personalwirtschaftssoftware!

Mieten Sie Ihre komplette SAP -Personalwirtschaftssoftware! Mieten Sie Ihre komplette SAP -Personalwirtschaftssoftware! SaaS Software as a Service Die komplette SAP -Personalwirtschaftssoftware für den Mittelstand inklusive Systembereitstellung (Hosting), Lizenzen,

Mehr

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Mit der richtigen Strategie und kompetenter Umsetzung an die Spitze im Arbeitsmarkt Die Dynamik der Märkte nimmt mit rasanter Geschwindigkeit

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

Virtual Roundtable HR BPO

Virtual Roundtable HR BPO Virtual Roundtable HR BPO Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services & Solutions Liebe Leserinnen und liebe Leser, zunehmend setzen Unternehmen auf die Auslagerung

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0 ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen Das Systemhaus 3.0 Holger und Bernd Schmitz Geschäftsführer ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen ComNet ist der EDV-Partner für

Mehr

Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten

Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten Siemens Enterprise Communications Group Volker Burgers, Consultant Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten Version 1 Seite 1 BS MS Consulting & Design

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Clone and Test for Cloud Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Software for Human Capital Management unterstützt Unternehmen dabei, die

Mehr

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien:

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien: Unsere Philosophie Schlüsselfaktor für Erfolg ist heutzutage Authentizität in nahezu allen Bereichen: Durch die zunehmende Transparenz werden authentisches Handeln und Auftreten immer wichtiger. Diskrepanzen

Mehr

Sage Infocenter. Das Werkzeug für einfaches Reporting und Controlling in der Sage Personalwirtschaft

Sage Infocenter. Das Werkzeug für einfaches Reporting und Controlling in der Sage Personalwirtschaft Sage Infocenter Das Werkzeug für einfaches Reporting und Controlling in der Sage Personalwirtschaft Integrierte Lösungen für die Personalwirtschaft Sage HR ist der Spezialist für branchenunabhängige HR-Software.

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich

IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich Oktober 2014 In Zusammenarbeit mit Cisar - consulting and solutions GmbH Hintergrund Cisar hat im Auftrag von ADP bei ca. 75

Mehr

Hilfe im Moment of Need

Hilfe im Moment of Need E-Learning produzieren Software IT-Dokumentation erstellen Hilfe im Moment of Need Corporate Learning Talent Management Über tts tts knowledge matters. tts ist Full-Service-Anbieter für Talent Management

Mehr

Virtueller Roundtable HR-Software in Bewegung: Potenziale, Status Quo und Zukunft

Virtueller Roundtable HR-Software in Bewegung: Potenziale, Status Quo und Zukunft Virtueller Roundtable HR-Software in Bewegung: Potenziale, Status Quo und Zukunft Name: Stefan Kozole Funktion: Bereichsleiter Professional Services Organisation: Exact Software Region DACH Kurzeinführung

Mehr

tisoware.webmobile tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte.

tisoware.webmobile tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte. tisoware.webmobile tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte. Auch unterwegs in Verbindung mit dem Unternehmen dank tisoware.webmobile Die smarte Ergänzung zu tisoware.web. Ergänzende Module

Mehr

Sage HR Controlling Reports & Analysen

Sage HR Controlling Reports & Analysen Sage HR Controlling Reports & Analysen Integrierte Lösungen für die Personalwirtschaft Sage HR ist der Spezialist für branchenunabhängige HR-Software. Dabei bringen wir ein umfangreiches Wissen rund um

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Markus Oeschger, Gruppenleitung markus.oeschger@steffeninf.ch Agenda Citrix Solutions Seminar Seite 2 Facts & Figures In Kürze > Seit 1989 ein erfolgreicher und verlässlicher Partner

Mehr

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS DAS SAP HAUS FÜHREND IM MITTELSTAND All for One Steeb ist die Nummer 1 unter den SAP-Partnern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. 900

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. DIE

Mehr

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Gunzenhausen 21.01.2015 Vorstellung Michael Kolb, Vorstand der QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive!

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! HighEnd Solutions Randstad Professionals GmbH & Co. KG Headoffice Gustav-Heinemann-Ufer 72 b 50968 Köln Tel +49 (0)221 / 13970-0 Fax +49 (0)221 / 13970-2299 www.randstadprofessionals.de

Mehr

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer SAP Forum Baden, 11. Juni 2013 Kirsten Trocka Senior Industry Advisor, SAP Cloud Solutions SAP (Schweiz) AG Agenda Die Customer Cloud

Mehr

Company Profile. April 2014

Company Profile. April 2014 Company Profile April 2014 1 Cisar auf einen Blick Wer wir sind Wir sind eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit Standorten in der Schweiz und Deutschland. Unsere Sicht ist ganzheitlich

Mehr

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling Projekterfolge nicht dem Zufall überlassen dank tisoware.projekt Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector?

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Falko Kranz 21. April 2015 Public Agenda 1 Trends und Herausforderungen auch im Public Sector? 2 Was bietet SAP in der Cloud? 3 Hybridmodelle

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

1. Management Summary. 2. Grundlagen ERP. 3. ERP für die Produktion. 4. ERP für den Handel. 5. EPR für Dienstleistung. 6.

1. Management Summary. 2. Grundlagen ERP. 3. ERP für die Produktion. 4. ERP für den Handel. 5. EPR für Dienstleistung. 6. Inhalt Erfolg für Ihr Projekt 1. Management Summary 2. Grundlagen ERP 3. ERP für die Produktion 4. ERP für den Handel 5. EPR für Dienstleistung 6. Einzelne Module 7. Blick auf Markt und Technologien 8.

Mehr

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können.

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Name: Funktion/Bereich: Organisation: Herr Bernd Krakau Geschäftsleitungsmitglied der Industriesparte Services

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme Windows Netzwerke Telekommunikation Web & Cloudlösungen Hofmann PC-Systeme Hofmann PC-Systeme Geschäftsführer Thomas Hofmann Geschäftsführer Manfred Hofmann Sehr geehrte Damen und Herren, Vom PC Boom in

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN TDS.Personal HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig.

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Unternehmen Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Lösungen mit hochklassigen Storage-Systemen für den Mittelstand dank Service Provider Programm von NetApp auch in der Cloud Kunden der FIT

Mehr

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How www.wolterworks.de Mobile Anwendungen iphone und ipad haben ein neues Zeitalter eingeläutet auch im Marketing Von

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

Die wahre Entdeckung besteht nicht darin, Neuland zu finden, sondern die Dinge mit neuen Augen zu sehen. Marcel Proust

Die wahre Entdeckung besteht nicht darin, Neuland zu finden, sondern die Dinge mit neuen Augen zu sehen. Marcel Proust Dynamische Rollen Dreh- und Angelpunkt von perbit.insight ist ein intuitiv bedienbares HR Solution Center. Hier stehen alle personalwirtschaftlichen Anwendungen zusammengeführt unter einer einheitlichen

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Positionsprofil. Senior Referent / Head of HR Services & Operations (m/w)

Positionsprofil. Senior Referent / Head of HR Services & Operations (m/w) 09.04.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten Sie, die Informationen vertraulich

Mehr

bereit zum Abflug? Sind Ihre Talente

bereit zum Abflug? Sind Ihre Talente Sind Ihre Talente bereit zum Abflug? Die Weltwirtschaft wächst wieder und konfrontiert die globalen Unternehmen mit einem Exodus der Talente. 2013 und 2014 kommt das Wachstum in Schwung die Arbeitsmärkte

Mehr

Die Führungskraft als Vorbild - Neun Faktoren erfolgreichen Führens

Die Führungskraft als Vorbild - Neun Faktoren erfolgreichen Führens Die Führungskraft als Vorbild - Neun Faktoren erfolgreichen Führens Immer wieder tritt die Frage auf, welche Eigenschaften eine erfolgreiche Führungskraft kennzeichnen. Wie immer gibt es hier keine Musterantwort.

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

Unternehmensdarstellung

Unternehmensdarstellung Unternehmensdarstellung projekt0708 GmbH Lichtenbergstraße 8 D-85748 Garching bei München INHALTSVERZEICHNIS Über projekt0708 Integriertes HR Services Portfolio Unser Beratungsansatz Softwarelösungen (AddOns)

Mehr

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen Name: Markus Beck Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Deliance GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Employer Branding (ein Erfahrungsbericht)

Employer Branding (ein Erfahrungsbericht) Bonn, 18.07.2011 Christine Rogge Leiterin Marketing&Communications T-Systems Multimedia Solutions GmbH Employer Branding (ein Erfahrungsbericht) AGENDA. 1. Herausforderungen für Firmen 2. Was wir selber

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

Wege weisen und begleiten. Human Capital Management

Wege weisen und begleiten. Human Capital Management Wege weisen und begleiten. Human Capital Management Human Capital Dein Ziel steht hoch, ja es ist das höchste, was der Mensch auf dieser Erde haben kann. Ob Du es erreichen wirst? Mag dies sein oder nicht,

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

Personalentwicklung wenn nicht jetzt, wann dann?

Personalentwicklung wenn nicht jetzt, wann dann? Personalentwicklung wenn nicht jetzt, wann dann? Jetzt die Potenziale Ihrer Mitarbeiter erkennen, nutzen und fördern ein Beitrag von Rainer Billmaier Personalentwicklung ist alles andere als ein Kostenfaktor

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: Matrix42 IDC Multi-Client-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 it Service management im Spannungsfeld von Cloud Computing und Enterprise mobility matrix42 Fallstudie: Dr. Schneider

Mehr

Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken

Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken Projektrisiken verringern und die Möglichkeit eines potenziellen Misserfolgs senken Name: Henrik Ortlepp Funktion/Bereich: Prokurist / VP Consulting Europe Organisation: Planview GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen?

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen? Mobiles Lernen Smartphones und die fast unbegrenzte Vielfalt mobiler Anwendungen erreichen weltweit immer mehr Menschen. Als Ergebnis befinden sich sowohl das Nutzungsverhalten der Konsumenten als auch

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

AP06. Den Wandel gestalten Strategisches Change-Management. Veränderungsprozesse wirksam führen und managen

AP06. Den Wandel gestalten Strategisches Change-Management. Veränderungsprozesse wirksam führen und managen Den Wandel gestalten Strategisches Change-Management Veränderungsprozesse wirksam führen und managen Autoren Irena Baumgartner, Jill Schmelcher, Anna Beinlich AP06 Herausgeber Prof. Dr. Arnold Weissman

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

BUSINESS SOFTWARE. There is no business like. SO: Business

BUSINESS SOFTWARE. There is no business like. SO: Business BUSINESS SOFTWARE There is no business like SO: Business SO:... DER MARKT ertraute Marktstrukturen brechen auf, verändern und erweitern sich. Von erfolgreichen Unternehmen wird verlangt, sich den Wandel

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus Unternehmensprofil itelligence aus 360 -Sicht Wir machen mehr aus SAP -Lösungen! Fakten und Zahlen 24/7- Erreichbarkeit mit weltweit zehn itelligence-datenzentren SAP Managed Services Alles aus einer Hand:

Mehr

Intuitiv, einfach & mobil: Die neuen HCM Self-Services. Michael Müller, SAP (Schweiz) AG Basel, 20. Mai 2014

Intuitiv, einfach & mobil: Die neuen HCM Self-Services. Michael Müller, SAP (Schweiz) AG Basel, 20. Mai 2014 Intuitiv, einfach & mobil: Die neuen HCM Self-Services Michael Müller, SAP (Schweiz) AG Basel, 20. Mai 2014 Agenda Get ready: HR Landing-Page für HR Professionals, Führungskräfte und Mitarbeiter Die neuen

Mehr

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Version 1.3 / JUL-2013 Seite 1 / 5 Wittenberger Weg 103 Fon: +49(0)211 / 580 508 28-0 Datenmanagement in Verkehrsunternehmen Die Anforderungen

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich.

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Das Thema Personalentwicklung spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Sage

Mehr

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen EINFACH SICHER KOMPETENT EINFACH SICHER Das Jetzt die Technik das Morgen In der heutigen Zeit des Fortschritts und Globalisierung, ist es für jedes Unternehmen unbedingt erforderlich, dass es effektiv

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg CP-Strategy ist ein Modul der Corporate Planning Suite. STRATEGISCHE UNTERNEHMENSSTEUERUNG Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Sage Personalkostenplanung

Sage Personalkostenplanung Sage Personalkostenplanung Mit der Sage Personalkostenplanung sind wir in der Lage, die zukünftigen Kosten für die Mitarbeiter langfristig zu planen und Abläufe bei der Personalverwaltung so zu strukturieren,

Mehr

Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt

Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt Versicherer und Krankenkassen profitieren dank der Plattform künftig von einem vereinfachten elektronischen Geschäftsverkehr Zürich,

Mehr

Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer

Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer Der Ingenieur als Führungskraft und Unternehmer Anforderungen und Möglichkeiten Wolf Kempert VDI, UNU GmbH Der Ingenieur als Unternehmer Norbert Geyer VDMA, Geyer Gruppe Podiumsdiskussion PTZ Produktionstechnisches

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr