SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing Handbuch für erfolgreiches Content-Marketing für Hotels

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing Handbuch für erfolgreiches Content-Marketing für Hotels"

Transkript

1 Erstausgabe Juli 2014 SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing Handbuch für erfolgreiches Content-Marketing für Hotels

2 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 2 - Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Einführung in das SMILE ECM... 3 Konventionelle Formen des Content-Marketings... 7 So funktioniert s Beschreibung der SMILE ECM... 8 Phase 1: Strategieerarbeitung mit SMILE ECM zur erfolgreichen Unternehmensausrichtung >Spitz statt breit Spezialisierung statt Bauchladen< >Lösen Sie das brennendste Problem Ihrer Kunden< >Wissen geht vor Kapital < >Der Kunde bestimmt unser Handeln Kundennutzen vor Eigennutzen< Phase 2: Die Content-Erstellung und anschließende Kommunikation der neuen Unternehmensausrichtung an Ihre Zielgruppe mit Hilfe der SMILE ECM >Mit Werthaltigkeit Aufmerksamkeit erzielen< >Mit SMILE ECM zur attraktiven Landingpage< >Tipps für den richtigen Aufbau Ihrer Landingpage< Phase 3: Die Erfolgsmessung mit SMILE ECM Umsetzung Entwicklung der Strategie Vermarktungskonzept Promotion Honorare SMILE ECM - Engpasskontriertes Content-Marketing Die Experten... 21

3 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 3 - Vorwort Bastian Sens, LibOTEL und Lambert Schuster, S&P Unternehmensberatung, präsentieren im vorliegenden ebook ein höchst erfolgsversprechendes Konzept für das Content-Marketing. Dass dieses Konzept erfolgsversprechend ist, lässt sich mit großer Sicherheit behaupten, denn es basiert auf zwei höchst bewährten, klassischen Prinzipien: 1. Die Anwendung von Technologien soll stets einem betriebswirtschaftlichen Konzept folgen, und nicht etwa umgekehrt. Dieses auch in der heutigen Zeit immer noch häufig missachtete Prinzip wird sehr konsequent umgesetzt. Bevor Technologie als Mittel zum Zweck eingesetzt wird, wird beim Engpasskonzentrierten Content-Marketing das eigentliche Bedürfnis vom Kunden intensiv analysiert. 2. Spätestens seit Herrmann Simons Hidden Champions ist die Tatsache voll anerkannt, dass man es nur mit einer starken Fokussierung zu wirklich großem Erfolg bringen kann. Das kennt jeder aus seiner täglichen Arbeit: widmet man sich zu vielen und zu unterschiedlichen Aufgaben gleichzeitig, leidet die Qualität des Ergebnisses und die Durchlaufzeit steigt stark an. Die in diesem ebook präsentierte kooperative Dienstleistung bzw. das zugrunde liegende Konzept ist sehr stringent entlang dieser beiden Prinzipien entwickelt worden. Die Kunden dieser Dienstleistung haben es mit ausgesprochenen Profis zu tun, deren Expertise zwangsläufig zu einem höchst wirksamen Content-Marketing für mittelständische Unternehmen führt. Es ist zu wünschen, dass möglichst viele Leser die hohen Erfolgsaussichten, die auf den o.g. Prinzipien basieren, erkennen und die hier präsentierte Dienstleistung in Anspruch nehmen. Es lohnt sich! Prof. Dr. Rainer Paffrath Vizepräsident für postgraduales Studium Dekan Wirtschaftsinformatik / Wirtschaftsingenieur E U F H Europäische Fachhochschule Rhein / Erft GmbH Kaiserstraße Brühl

4 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 4 - Einführung in das SMILE ECM Das Internet und vor allem das Medium Social Media haben längst die klassischen Werbemittel, z. B. Broschüren und Plakate, Radiowerbung und TV-Werbung, überholt. Im Dschungel von Web 2.0 stellt sich die Frage, welche Formen des Marketings und der Werbung in den neuen Medien wirksam sind und letztendlich Erfolge bei der Neukundengewinnung bringen. Welche neuen Wege mit einem akzeptablen Preis- Leistungs-Verhältnis gibt es, die das Unternehmen adäquat vertreten und dessen Leistungen und Produkte wertgerecht darstellen? Die Antwort lautet Content-Marketing, denn Content-Marketing ist die aktuell am stärksten wachsende Disziplin im Marketing und auch für Sie und Ihr Geschäft geeignet. SMILE ECM ist jedoch mehr als nur Content-Marketing. SMILE ECM setzt sich mit Ihrem Unternehmen auseinander, mit dessen Positionierung und Ihren Zielkunden. Wir erarbeiten mit Ihnen Ihr wirkungsvollstes Marktsegment. Im Zentrum SMILE ECM stehen die Probleme und Engpässe Ihrer Zielkunden. Dazu bedarf es Ihrer Lösungsansätze, also Ihrer Alleinstellungsmerkmale. Anschließend helfen wir Ihnen bei der Kommunikation Ihres Angebots in dem jeweiligen Markt. Das erfolgt mit einem wirkungsvollen Content-Marketing-Konzept. Strategie Content- Erstellung Controlling

5 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 5 - Zur Verbreitung der Informationen über Ihr Unternehmen eignet sich beispielsweise ein werthaltiger Download, der Ihre potentiellen Kunden begeistert. SMILE ECM liefert den Interessenten kostenlos ein E-Book, ein Handbuch oder aber Analysen für ihren Markt. Der getätigte Download wird zur Belohnung über Social-Media viral im Web 2.0 verbreitet. Das ist eine tolle Werbung. Wie das geht, beschreibt dieses Handbuch. Profitieren Sie von SMILE ECM z. B. durch: Einen steigenden Bekanntheitsgrad, mehr Besucher auf Ihrer Website, Ihre Positionierung als Problemlöser in Ihrer Zielgruppe und damit die Erhöhung des Potenzials der Neukundengewinnung.

6 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 6 - Quelle: B2B_Research_2014_CMI 1 Wir die Lambert Schuster, S&P Unternehmensberatung und Bastian Sens, LibO- TEL verbinden in idealer Weise Alt und Jung, Erfahrung und Innovation sowie Beratung und Umsetzung. Unsere Kooperation, eine gestandene Unternehmensberatung und eine dynamische Internetmarketing-Agentur, beschreitet neue Wege. Wir erarbeiten mit Ihnen die Neupositionierung Ihres Unternehmens im erfolgversprechendsten Marktsegment und unterstützen Sie mit innovativen Lösungsansätzen wie z. B. der Erstellung von Studien, E-Books, Handbüchern zum kostenlosen Download für Ihre Kunden bei der Neuausrichtung in einer Marknische. Ihr Lösungsansatz, der das brennendste Problem Ihrer Kunden beseitigt, wird über eine Landingpage, z. B. als Download (E-Book, Handbuch, Studie etc.), kostenlos zur Verfügung gestellt. Über Social-Media-Kanäle verbreitet sich die Information über die getätigten Downloads viral, sodass dadurch weitere Interessenten auf den Download aufmerksam gemacht werden potentielle Kunden, die Sie hoffentlich als Neukunden gewinnen können. Übrigens: Unser Ansatz zur Verbreitung des Ihnen vorliegenden Konzeptes über SMILE ECM, das Sie als E-Book von unserer Landingpage heruntergeladen haben und gerade lesen, arbeitet nach demselben Prinzip

7 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 7 - Konventionelle Formen des Content-Marketings Content-Marketing spricht mit informativen und unterhaltsamen Inhalten die jeweilige Zielgruppe an und überzeugt diese dadurch von dem eigenen Unternehmen und dessen Leistungsangebot. Content-Marketing etabliert sich als der kommende Weg, um neue Kunden zu gewinnen und zu überzeugen oder um Stammkunden zu halten. Content-Marketing wird immer mehr zu einem elementaren Teil der Unternehmenskommunikation und steht im Zentrum einer Inbound-Marketing-Strategie. Unterschieden werden sollte dabei zwischen der Content-Marketing-Strategie, die ganzheitlich und abteilungsübergreifend im Unternehmen gelebt und umgesetzt werden muss, und den operativen Tätigkeiten innerhalb des Content-Marketing- Prozesses. Natürlich stehen die Maßnahmen zum Content-Marketing im Zentrum, also Content- Konzeption und -Planung, Content-Erstellung, Content-Promotion, Content-Outreach, -Monitoring und -Optimierung. Am Anfang eines erfolgreichen Content-Marketings steht immer die Erarbeitung einer klaren Strategie. Diese beinhaltet zunächst die Frage nach der geeigneten Zielgruppe. Wem stelle ich welchen Content zur Verfügung und wo drückt meiner Zielgruppe der Schuh am meisten? Welches ist die richtige Zielgruppe? Welche Probleme und Engpässe hat diese Zielgruppe? Erst dann

8 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 8 - steht der Lösungsansatz Ihres Unternehmens, also Ihre Innovation, Ihre Besonderheit sowie Ihr Alleinstellungsmerkmal, im Fokus. So funktioniert s Beschreibung der SMILE ECM Die SMILE ECM setzt bei der Positionierung, d. h. bei der eventuellen Neuausrichtung des Unternehmens und dessen Leistungsangebot, im dafür geeigneten Marktsegment an. SMILE ECM unterteilt sich in drei Phasen. In Phase 1 erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle SMILE ECM, also Ihre neue Strategie und Ihren Lösungsansatz für das brennendste Problem des von Ihnen definierten Zielsegments. Unter etwa 15 möglichen Strategieansätzen bedienen wir uns der für den Mittelstand wohl am besten geeigneten Methode, der EKS Engpasskonzentrierte Verhaltens- und Führungsstrategie nach Wolfgang Mewes. In Phase 2 erfolgt die Content-Erstellung. Dieser Content muss für den Leser in Ihrer Zielgruppe werthaltig sein. Geeignet ist dafür z. B. ein E-Book, das auf einer Landingpage Ihrer Website kostenlos zur Verfügung gestellt wird. In Phase 3 wird die Landingpage beworben und viral im Netz verbreitet. Laufende Beobachtungen der Erfolge sind wichtig. Nur so kann das Konzept kontinuierlich verbessert werden. Mit SMILE ECM wird Ihr Lösungsansatz im Markt verbreitet. Er wird wahrgenommen, erlangt Bekanntheit.

9 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 9 -

10 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 10 - Phase 1: Strategieerarbeitung mit SMILE ECM zur erfolgreichen Unternehmensausrichtung 1) >Spitz statt breit Spezialisierung statt Bauchladen< Kein Verzetteln mehr. Weg vom Bauchladen. Der richtige Weg geht in die Zukunft und in Richtung Spezialisierung. Finden Sie Ihre Nische. Fokussieren Sie sich auf eine möglichst kleine Zielgruppe. Mit der Spezialisierung überwinden Sie Widerstände leichter und heben sich von den breitaufgestellten Konkurrenten ab. Statt viele Probleme gleichzeitig anzugehen und diese nur halbherzig zu lösen, sollten Sie das Hauptproblem, den brennendsten Engpass Ihres Kunden, in seiner ganzen Tiefe angehen und eine Lösung finden, an der der Kunde nicht dran vorbeikommt. Wie Sie die lukrativste Nische für Ihren Kunden finden, das erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen.

11 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 11-2) >Lösen Sie das brennendste Problem Ihrer Kunden. Konzentrieren Sie sich nicht auf ein Problem Ihrer Wahl, sondern auf den größten Engpass Ihrer Kunden< Ihre Kunden wollen sich weiterentwickeln, stecken aber häufig in einer komplexen Problemwelt. Erkennen Sie das brennendste Problem Ihrer Kunden und bieten Sie genau dort einen Lösungsvorschlag an. Suchen Sie nach den Engpässen bei Ihrer Zielgruppe. Ebenso wie Pflanzen brauchen Unternehmen bestimmte Faktoren für ihr Wachstum. Sobald einer dieser Faktoren fehlt, kommt das Wachstum zum Stillstand, selbst dann, wenn alle anderen Ressourcen im Überfluss vorhanden sind. Wenn Sie die knappste Ressource Ihrer Kunden erkennen und dafür eine Lösung finden, eröffnet Ihnen das enorme Potentiale. Interessieren Sie sich also für Ihre Kunden, sprechen Sie mit ihnen und stellen Sie die richtigen Fragen. Sie werden erstaunt sein, was Sie in einem Gespräch alles erfahren, so z. B. auch Infos über Engpässe und das brennendste Problem Ihrer Kunden. Die Lösung des größten Problems oder des größten Engpasses bringt Sie und Ihr Unternehmen zur Marktführerschaft in der Zielgruppe.

12 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 12-3) >Wissen geht vor Kapital Immaterielles vor Materiellem< Das, was den heutigen materiellen Wert Ihres Unternehmens ausmacht, hatte seine Ursprünge in immateriellen Werten: Ihre Ideen, Ihre Kreativität, Ihre Innovationen, Ihr Mut, Ihr Know-how, die Menschen in Ihrem Team, das Vertrauen Ihrer Kunden Werte, die man nicht messen, wiegen oder zählen kann. Materielles wurzelt im Immateriellen. Bei Menschen sind Gefühle, Gedanken eng mit körperlichen Reaktionen verbunden. Ähnliche Wechselwirkungen zwischen immateriellen und materiellen Ebenen bestimmen Unternehmen und Märkte. Ebenso sind im Unternehmen immaterielle Werte, also Wünsche, Bedürfnisse, Erwartungen sowie Probleme, Triebfedern des Handelns. Immer da, wo Spannungszustände auftreten, entfalten sich Energie und Antriebskraft zum Handeln. Erfolgreich ist nicht der, der besonders hart arbeitet, sondern vielmehr der, dem des gelingt, die im Umfeld vorhandenen Spannungen zum eigenen Vorteil zu nutzen.

13 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 13-4) >Der Kunde bestimmt unser Handeln Kundennutzen vor Eigennutzen< Richten Sie Ihr Denken und Handeln stets auf den Nutzen Ihrer Zielgruppe aus. Dann kommt der Gewinn ganz automatisch. Wenn Sie umgekehrt an die Sache herangehen, sich also auf den Gewinn fixieren, führt das zwangsläufig dazu, dass Sie sich in erster Linie mit sich selbst und Ihrem Unternehmen beschäftigen. Das gilt auch für Ihre persönlichen Zielsetzungen. Bei dem Streben nach Geld, Macht oder Besitz fehlt es oft an Ideen, es sei denn, noch härter dafür zu arbeiten. Bei einem rein materiellen Denken kommen die Ressourcen zu kurz, zwischenmenschliches Handeln wird vernachlässigt, menschliche Werte verschwinden, Investitionen auch in Lernen und Innovationen werden vernachlässigt. Die Kundenpflege ist keine normale Beziehung mehr, sondern letztlich nur Mittel zum Zweck. Kundenorientierung wird zur reinen Kosmetik ohne ehrliche Wirkung degradiert. Die ab 2008 erlebte Krise an den Finanzmärkten hat dies eindrucksvoll gezeigt. Die Fokussierung auf den Kunden führt dazu, dass Sie dessen Probleme erkennen und diese in den Griff bekommen. Das führt letztlich zu höheren Gewinnen. Gewinne sind zwar überlebenswichtig für ein Unternehmen, aber nicht der Dreh- und Angelpunkt allen Handelns.

14 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 14 -

15 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 15 - Phase 2: Die Content-Erstellung und anschließende Kommunikation der neuen Unternehmensausrichtung an Ihre Zielgruppe mit Hilfe der SMILE ECM 1) >Mit Werthaltigkeit Aufmerksamkeit erzielen< Sorgen Sie für mehr Anziehungskraft und werden Sie zum anerkannte Problemlöser. Kommunizieren Sie Ihren Weg der Engpassbeseitigung für Ihr Zielsegment so stark wie möglich. Schaffen Sie von Anfang an einen attraktiven Mehrwert für Ihren Kunden. Das kann ein Vortrag, eine Studie, eine Expertise, ein Handbuch oder ein E-Book sein. 2) >Mit SMILE ECM zur attraktiven Landingpage< Stellen Sie Ihren Kunden diesen Mehrwert kostenlos zur Verfügung. In der Internetwelt können Sie das mit Hilfe einer Landingpage kommunizieren und anbieten. Nutzen Sie virales Marketing. Lassen Sie sich den kostenlosen Download bezahlen, z. B. durch einen Tweet, einen Facebook-Share oder eine . Hier finden Sie Beispiele für erfolgreich umgesetzte Konzepte: Das Vertriebshandbuch erhielt schon zahlreiche Tweets und Shares, dadurch verbreitete es sich im Internet wie ein Lauffeuer. Das ist der Netzwerkeffekt des viralen Marketings. 3) >Tipps für den richtigen Aufbau Ihrer Landingpage< TIPP 1: Inhalte für Besucher Ihre Landingpage-Inhalte sollten sowohl für Besucher als auch für die Suchmaschinen optimiert sein. Jeder Abschnitt sollte die Besucher wissbegieriger machen und

16 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 16 - ihnen ermöglichen, zu Ihnen ein Vertrauensverhältnis herzustellen. Diese Elemente haben sich auf einer Landingpage bewährt: einleitende Sätze, die den Besucher bei seinen Engpässen abholen, Call to Action -Button (z. B. für den Download) im direkt sichtbaren Feld, der sich farblich abhebt und ins Auge springt, Leser- bzw. Kundenstimmen, die Vertrauen beim Besucher aufbauen sollen, Vorschaubilder (z. B. des Inhaltsverzeichnisses), eine Leseprobe oder auch Social Proof: Zeigen Sie, dass Ihre Inhalte bereits von vielen Surfern gelesen und im sozialen Netz geteilt wurden. Geben Sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Inhalte via Social Media zu teilen.

17 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 17 - TIPP 2: Inhalte für Suchmaschinen Die Texte sollten auch für Suchmaschinen optimiert sein, damit Sie über Google und Co. mit Ihrer Landingpage gut gefunden werden. Ihr wichtigstes Keyword, z. B. Vertriebshandbuch, muss hier platziert sein: im Seitentitel (möglichst ganz weit vorn), in der Meta-Description, in der Überschrift und in den Zwischenüberschriften sowie im Fließtext (ca. 2 3 % vom Gesamttext). TIPP 3: Fokussierung Entfernen Sie sämtliche Elemente, die nicht auf die gewünschte Konversion (z. B. den Download) hinführen. Gängige Elemente sind die Navigationsleiste, die Sidebar und interne Verlinkungen. Durch diese Fokussierung auf die Konversion werden die Besucher nicht abgelenkt und konzentrieren sich tatsächlich nur auf dieses eine kostenlose Angebot von Ihnen. TIPP 4: Marketing-Mix Sorgen Sie für Wahrnehmung in den verschiedenen Medien Ein kostenloses Angebot und eine Landingpage genügen leider nicht, um eine Lawine von Besuchern auszulösen. Content-Outreach heißt die Lösung, die Influencer, Medien etc. auf Ihr Angebot hinweist, sodass diese über Ihr Angebot berichten. Nur mit der richtigen Outreach-Strategie wer-

18 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 18 - den die Zielgruppen auf Ihre Landingpage gelockt. Analysieren Sie, welche Medien Ihre Zielgruppe nutzt, und schreiben Sie die entsprechenden Redakteure an. Des Weiteren können Sie mit Hilfe von Facebook-Anzeigen zielgerichtet bei Ihren potentiellen Kunden für die Landingpage werben. Natürlich geht das auch mit Google Adwords und anderen Werbeschaltungen im Netz. Phase 3: Die Erfolgsmessung mit SMILE ECM Mit der Erstellung der Landingpage und des Downloads ist es noch nicht getan. Jetzt kommen die Erfolgsmessung, das Monitoring und das Controlling ins Spiel. Wie viele Besucher haben sich Ihr Angebot heruntergeladen? Über welche Medien sind die Besucher auf Ihre Landingpage gelangt? Diese und weitere Fragen sollten Sie beantworten können, um daraus Erfahrungswerte zu sammeln, Ihr Content- Marketing zu optimieren sowie Ihre nächste Content-Marketing-Kampagne noch effizienter zu gestalten.

19 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 19 - Umsetzung SMILE ECM besteht aus drei Kernmodulen: >Entwicklung der Strategie< So gehen wir bei der Strategieentwicklung vor: 1) Einarbeitung in die EKS Engpasskonzentrierte Verhaltens- und Führungsstrategie, 2) Erarbeitung a) der Stärken des Unternehmens aus dem Mittelstand und von dessen Nutzenpotential, b) des größten Engpasses des Unternehmens oder des größten Engpasses der Zielgruppe, c) der Innovationsstrategie und des Ansatzes eines Infoproduktes darüber.

20 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 20 - >Vermarktungskonzept< Wichtige Elemente des Vermarktungskonzepts: 1) Wahl der geeigneten Vermarktungsstrategie 2) Grobkonzept des Infoproduktes 3) endgültige Betextung (auf Wunsch inkl. Layout) des Infoproduktes 4) Erstellung der Landingpage inkl. a) Texterstellung, Layout und suchmaschinenoptimierten Inhalts >Promotion< und zuletzt die Bewerbung der Landingpage: 1) Bewerbung der Landingpage, z. B. durch a) Google AdWords-Anzeigenschaltung b) Facebook-Anzeigenschaltung 2) Pressearbeit 3) Konversionsoptimierung der Landingpage 4) Erfolgsmessung 5) evtl. Strategieanpassung

21 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 21 - Honorare SMILE ECM gibt es in drei Varianten: 1) Paket Small SMILE ECM für Kleinstunternehmen. Hier bewegen sich die Kosten inkl. einer zwölfmonatigen Betreuung im unteren vierstelligen Euro-Bereich. 2) Paket Medium SMILE ECM für mittelgroße Unternehmen des Mittelstandes. Hier bewegen sich die Kosten inkl. einer zwölfmonatigen Betreuung im mittleren bis oberen vierstelligen Euro-Bereich. 3) Paket Big SMILE ECM für größere Unternehmen des Mittelstandes. Hier bewegen sich die Kosten inkl. einer zwölfmonatigen Betreuung im unteren fünfstelligen Euro- Bereich. SMILE ECM - Engpasskontriertes Content-Marketing Gerade der Mittelstand sollte sich noch intensiver als bisher mit den Neuerungen durch Web 2.0 beschäftigen. Content-Marketing ist die Antwort. Aber wie funktioniert es? SMILE ECM ist ein Konzept zur erfolgreichen Anwendung von Content-Marketing im Mittelstand. SMILE ECM wurde von zwei erfahrenen Unternehmern entwickelt. In allen Phasen ist eine gute Mitarbeit des Kunden jedoch Voraussetzung für den Erfolg. Die Experten S&P Unternehmensberatung Lambert Schuster S&P Unternehmensberatung erarbeitet mit Unternehmen des Mittelstandes nach EKS Engpasskonzentrierte Verhaltens- und Führungsstra-

22 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 22 - tegie, deren Stärken und deren Nutzenpotential für die am besten zum Unternehmen passende Zielgruppe. Im Zentrum steht der am stärksten brennende Engpass des Kunden. Hier ist ein Lösungsansatz aufzuspüren. Dieser ist dann die Grundlage für das nachfolgende Content-Marketing, wobei auch hier die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden notwendig ist, denn der Kunde kennt sich, seine Stärken und seine potentiellen Märkte am besten. Der Unternehmensberater führt den Kunden mit Hilfe der EKS-Strategie zum Alleinstellungsmerkmal und zum Lösungsansatz. Bei der Erstellung des nachfolgenden Content-Marketings durch LibOTEL wirkt der Unternehmensberater begleitend mit. So ist ein guter Übergang von der Strategie zur Vermarktung sichergestellt. LibOTEL LibOTEL steht für innovatives Online-Marketing für Hotels. Unser Ziel ist es, die Direktbuchungen zu steigern und mehr Freiheit für die Hotels zu erhalten. Das besondere an LibOTEL ist, dass wir Ihrem Hotel einen regionalen Schutz bieten. Wir betreuen nur ein Hotel pro Stadt oder Region. Somit ziehen nur Sie in Ihrer Region Vorteile aus unserem Konzept. Für die Texterstellung und die evtl. notwendige fremdsprachliche Adaption/Übersetzung wird die Textagentur Wort für Wort hinzugezogen. Die Landingpage, deren Usability und die Vermarktung stehen im Zentrum von LibOTEL. Kundenvorteil Der Mittelstand beschreitet mit SMILE ECM einen neuen Weg im Internetmarketing, der Erfolg verspricht. Die Kombination aus einer erfahrenen und breitaufgestellten Unternehmensberatung und einer erstklassigen Internetmarketing-Agentur ermöglicht die ganzheitliche Begleitung des Kunden von der Strategieentwicklung über die Vermarktung mit Content-Marketing bis hin zur Erfolgsmessung. Auch Nebenbereiche sind abgedeckt durch Kooperationen mit einer LibOTEL-Textagentur und einer Designagentur. Damit bieten S&P Unternehmensberatung und LibOTEL ein im Wettbewerb einzigartiges Angebot für mittelständische Unternehmen.

23 Handbuch SMILE ECM - Engpasskonzentriertes Content-Marketing - Seite 23 - Quellen und Literaturverzeichnis: Fotolia statista YouTube B2B Online-Monitor 2014 B2B_Research_2014_CMI Budget B2B 2010_2014 Verfasser LibOTEL, Bastian Sens +49 (214) S&P Unternehmensberatung, Lambert Schuster +49 (2236) (172)

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Das ONLINEMARKETING Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige - vom flüchtigen Besucher zum zahlenden Kunden Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Wer als Selbstständiger im Internet nicht richtig

Mehr

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN

Das ONLINEMARKETING. Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige. Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Das ONLINEMARKETING Rund-um-Sorglos-Paket für Selbstständige - vom flüchtigen Besucher zum zahlenden Kunden Eine Information der Onlinemarketing-EXPERTEN Wer als Selbstständiger im Internet nicht richtig

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

SEO BASICS IM B2B-BEREICH

SEO BASICS IM B2B-BEREICH SEO BASICS IM B2B-BEREICH Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer ohne Schnickschnack Internet World, München 24. März 2015 ZIEL WAS SIE ERWARTET Ich zeige Ihnen heute die Grundlagen der On-Page Optimierung

Mehr

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen Die eigene Webseite ist schon lange nicht mehr nur eine eigene Visitenkarte im Netz! Das Internet

Mehr

Crossmedia-Marketing

Crossmedia-Marketing Crossmedia-Marketing Alle Disziplinen vereint! Verbundwerbung Print to Online and Mobile Beilagenmarketing Blog-Marketing SEM, SEO, SMO E-Mail-Marketing Web-Entwicklung Web-Analyse Beratung Konzeption

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing www.expalas.de Digital Service Engineering Frankfurt am Main Telefon +49-69-71670771

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf: Das Internet boomt wie nie zuvor. Noch nie war es so einfach eine Webseite, einen Shop, ein Forum oder eine Social Media Plattform

Mehr

Internet Marketing im Handwerk für regional tätige Handwerksunternehmen

Internet Marketing im Handwerk für regional tätige Handwerksunternehmen Syncron Marketing Internet Marketing im Handwerk für regional tätige Handwerksunternehmen überreicht durch Michael Kaindl - 2011 - Syncron Marketing - Titelbild: Rainer Sturm, Pixelio Zusammenfassung und

Mehr

Google AdWords. Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung

Google AdWords. Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung Google AdWords Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax:

Mehr

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden.

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreicher Vertrieb für Gründer: Jetzt brauchen Sie erst mal Kunden! Gründer sind meist Experten

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung www.ssbc.de Markenführung im Mittelstand Wie Sie durch stringente Design- und Kommunikationsmaßnahmen ihre Marke

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Kunden gewinnen mit White Papers

Kunden gewinnen mit White Papers Seite 1 Content Marketing Guide 2 Kunden gewinnen mit White Papers Doris Doppler 2012 Doris Doppler. Alle Rechte vorbehalten. web: www.textshop.biz www.ddoppler.com mail: office@textshop.biz Das Werk einschließlich

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

SEO und Online-Marketing

SEO und Online-Marketing SEO und Online-Marketing Grundlegendes Fachwissen aus der SEO Welt Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team Inhaltsverzeichnis Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team 1 Einführung in

Mehr

Social Media Marketing für B2B Unternehmen

Social Media Marketing für B2B Unternehmen Social Media Marketing für B2B Unternehmen Für B2B-Unternehmen bietet Social Media Marketing im Rahmen einer Content-Marketing Strategie vielfältige Möglichkeiten, die Kommunikationsarbeit erfolgreich

Mehr

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Willkommen Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Übersicht Einleitung Das Einmaleins der Markenkommunikation

Mehr

Google AdWords Seminar

Google AdWords Seminar Google AdWords Seminar Kampagnen optimieren Erfolge messen! Mittwoch, den 30.09.2015 IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern WIV GmbH seit 1999 Clamecystraße 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de info@wiv-gmbh.de

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

Executive Summary. Das Wichtigste auf den Punkt: _ Auf Ihre Haltung zum Vertrieb kommt es an. _ Vertrieb ist ein Handwerk man kann das lernen!

Executive Summary. Das Wichtigste auf den Punkt: _ Auf Ihre Haltung zum Vertrieb kommt es an. _ Vertrieb ist ein Handwerk man kann das lernen! Executive Summary Das Wichtigste auf den Punkt: _ Auf Ihre Haltung zum Vertrieb kommt es an _ Vertrieb ist ein Handwerk man kann das lernen! _ Am Anfang steht die Vertriebsstrategie, die Planung der Wege

Mehr

So kommen Sie in 12 Schritten. in Google auf Seite 1! Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater

So kommen Sie in 12 Schritten. in Google auf Seite 1! Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater So kommen Sie in 12 Schritten in Google auf Seite 1! Thema In 12 Schritten in Google auf Seite 1 1 Aussagen aus Studien über die Nutzung

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Keyword Advertising Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Einführung Suchmaschinen sind zu einem unverzichtbaren Instrument

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

Content Marketing. Teil 3

Content Marketing. Teil 3 Content Marketing Teil 3 DVR: 0438804 Mai 2013 Business-to-Business-Content Marketing Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, welche Rolle Content Marketing innerhalb des B-to-B-Marketings spielen kann.

Mehr

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Google AdWords Kampagnen optimieren Erfolge messen Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Geschäftsführer:

Mehr

LOW BUGDET WERBUNG mit AHA Effekt

LOW BUGDET WERBUNG mit AHA Effekt LOW BUGDET WERBUNG mit AHA Effekt Quelle: http://kmu.telekom.at/newsinfo/ Kapitel 1: Kapitel 2: Kapitel 3: Kapitel 4: Kapitel 5: Low-Budget-Werbung - mit AHA-Effekt! Sechs goldene Werbetipps fürs kleine

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. 8 Tipps für Ihre Website

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. 8 Tipps für Ihre Website Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU 8 Tipps für Ihre Website Hintergrund Kompetenzzentrum für digitale Kommunikation, insb. Social Media, internes Wissensmanagement und E-Learning Ziel: Erstinformation,

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Der 100 Punkte SEO-Check

Der 100 Punkte SEO-Check In diesem 100 Punkte SEO-Check haben wir Ihnen Fragestellungen zu 10 unterschiedlichen Themenbereichen zusammengestellt. Prüfen Sie an Hand der Fragestellungen in einfachen Schritten, wie es aktuell um

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

5 Tipps für kostenloses App-Marketing

5 Tipps für kostenloses App-Marketing Whitepaper und technische Dokumentation Informationen zu diesem Dokument Autor: Tobias Eichner, tobias@starenterprise.com Datum der Erstveröffentlichung: Februar 2013 Datum der letzten Überarbeitung: 13.

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Kurz-Info zum Thema Online-Marketing

Kurz-Info zum Thema Online-Marketing Seite 1 von 7 Kurz-Info zum Thema Online-Marketing Seite 2 von 7 AIDA im Internet Sie kennen AIDA? Attraction (Anziehung), Interest (Interesse wecken), Desire (Wünsche wecken) und Action (Handlung) sind

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr

Company Profile. April 2014

Company Profile. April 2014 Company Profile April 2014 1 Cisar auf einen Blick Wer wir sind Wir sind eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit Standorten in der Schweiz und Deutschland. Unsere Sicht ist ganzheitlich

Mehr

15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE. 1.1. Google Analytics

15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE. 1.1. Google Analytics 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE 1.1. Google Analytics 2 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE TIPP 1: Fügen Sie eine Eintragungsmöglichkeit

Mehr

IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN!

IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! Unternehmensberatung Strategisches Marketing Werbeagentur ÜBER UNS Warum beziehungsweise? Am Anfang stand die Idee vom Mensch sein... inmitten einer Gesellschaft, in der

Mehr

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken.

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Social Media Analytics Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Quick Facts socialbench. Analyse, Auswertung und Management von Social Media-Profilen seit 2011. Das Unternehmen 400+ Kunden. 30

Mehr

Online-Marketing von Destinationen am Beispiel der Nordeifel Tourismus GmbH

Online-Marketing von Destinationen am Beispiel der Nordeifel Tourismus GmbH Fachbereich VI Geographie/Geowissenschaften Freizeit- und Tourismusgeographie B a c h e l o r a r b e i t zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science [B.Sc.] Online-Marketing von Destinationen

Mehr

Onlinemarketing. Brauchen Gründer eine Webseite?

Onlinemarketing. Brauchen Gründer eine Webseite? Onlinemarketing Brauchen Gründer eine Webseite? Gliederung 1. Warum brauchen Gründer eine Webseite? 2. Wie muss die Webseite aussehen? 3. Was ist Onlinemarketing? 4. Warum sollten Gründer Onlinemarketing

Mehr

Content Marketing für KMU

Content Marketing für KMU Content Marketing für KMU Begriff Möglichkeiten - Strategie August 2013 Autor Jenny Ripke, kmu21 White Paper auf Grundlage der Masterthesis von Nicole Bossert Thema: Aufbau einer Content Marketing Strategie:

Mehr

Starke Blogarkel, die Ihre Kunden magisch anziehen. Starke Blogartikel, die Ihre Kunden magisch anziehen

Starke Blogarkel, die Ihre Kunden magisch anziehen. Starke Blogartikel, die Ihre Kunden magisch anziehen Starke Blogartikel, WiPeC Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com 1 Einleitung Erst Geben und dann Nehmen lautet die Devise, um im Internet-Dschungel das Vertrauen Ihrer

Mehr

15 Tipps für Ihre Online-Praxis. München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel

15 Tipps für Ihre Online-Praxis. München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel 15 Tipps für Ihre Online-Praxis München, 10.08.2013 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel Redbull Stratos: 170 Millionen sahen zu 50 Mio für einen Werbewert von 1 Mrd /Folien Quelle: http://content-lab.ch/2012/neue-spharen-des-content-marketing-red-bull-stratos/

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE MARKETINGKONZEPTION GESCHÄFTSAUSSTATTUNG MAILINGS BROSCHÜREN

Mehr

digital expertise by messe frankfurt Erfolgreich werben in der Google Suche

digital expertise by messe frankfurt Erfolgreich werben in der Google Suche digital expertise by messe frankfurt Erfolgreich werben in der Google Suche Klick auf den ersten Blick: Ihre Anzeige bei Google. Die Messe Frankfurt ist offiziell anerkannter Google AdWords Premium- KMU-Partner

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Content Marketing:! 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Oberholzer Online Marketing Seit 2012 selbständig. Content-, Social- und Inbound Marketing.

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren

DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren Infoveranstaltung DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren Mario Di Bari Online Marketing Berater Tel: 07156 / 4308-54 dibari@bleicher-media.de Agenda 18:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung:

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Website & Suchmaschine Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Gleich, welche konkreten Ziele mit einer Website verfolgt werden, soll

Mehr

Illustrationen: Ray Rubeque www.rayrubeque.blogspot.de Satz, Umschlaggestaltung, Herstellung und Verlag: BoD Books on Demand, Norderstedt

Illustrationen: Ray Rubeque www.rayrubeque.blogspot.de Satz, Umschlaggestaltung, Herstellung und Verlag: BoD Books on Demand, Norderstedt Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über

Mehr

Management Reporting im Mittelstand

Management Reporting im Mittelstand Management Reporting im Mittelstand Referent: Christos Pipsos Herzlich Willkommen zu meinem Workshop Berliner Straße 275 D - 65205 Wiesbaden Fon +49 (611) 945 800 38-0 www.3qmedia.de Wer bin ich, was mache

Mehr

Besucher über Google SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG

Besucher über Google SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG Besucher über Google SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG Sebastian Erlhofer mindshape GmbH Über 400 TYPO3- und SEO/SEA-Projekte Mittelständische Unternehmen Shop-, Dienstleistungs- und Industriekunden 10-20 Beiträge

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE M A R K E T I N G K O N Z E P T I O N G E S C H Ä F

Mehr

Performance Online Marketing

Performance Online Marketing Performance Online Marketing Mit unseren Optimierungslösungen für SEO und/oder SEM bezahlen Sie erst bei Erfolg. Maximieren Sie erfolgsbasiert Besucher, Qualität und Neukundengewinnung. Als Marktführer

Mehr

Das Intensivseminar. Der Hotel Online-Manager. Kleine und mittelgrosse Hotels virtuell vermarkten

Das Intensivseminar. Der Hotel Online-Manager. Kleine und mittelgrosse Hotels virtuell vermarkten Das Intensivseminar Der Hotel Online-Manager Kleine und mittelgrosse Hotels virtuell vermarkten Ausgangslage Der Grossteil aller Übernachtungen werden über Handy, Tablett oder Laptop gebucht und die Feedbacks

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

Werbung und Content Marketing mit SharePoint360.de

Werbung und Content Marketing mit SharePoint360.de Mediadaten: Werbung und Content Marketing mit SharePoint360.de SharePoint360.de ist das unabhängige Portal zu Themen rund um Microsoft SharePoint, Office/365, Cloud-Computing und Collaboration. Kernzielgruppe

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Professionelle Webtexte & Content Marketing (2. Auflage)

Inhaltsverzeichnis. Professionelle Webtexte & Content Marketing (2. Auflage) Inhaltsverzeichnis zu Professionelle Webtexte & Content Marketing (2. Auflage) von Michael Firnkes ISBN (Buch): 978 3 446 43909 2 ISBN (E Book): 978 3 446 43954 2 Weitere Informationen und Bestellungen

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

Kunden gewinnen mit Fallstudien

Kunden gewinnen mit Fallstudien Seite 1 Content Marketing Guide 1 Kunden gewinnen mit Fallstudien Doris Doppler 2012 Doris Doppler. Alle Rechte vorbehalten. web: www.textshop.biz www.ddoppler.com mail: office@textshop.biz Das Werk einschließlich

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Version 1.2 Stand 04.07.2013 Übersicht 1 Unser Unternehmen 2 Unser Kompetenzen 3 adnord.suchmaschinenmarketing 4 adnord.facebook 5 adnord.website 6 Ihre Bedürfnisse Unser Unternehmen

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Als Fullservice-Agentur sind wir von der Beratung bis zur Pflege Ihrer Internetseiten für

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions

nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions Der Markt und die Zielgruppe der nicos AG: Mittelständische Unternehmen mit

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Groß werden ist mehr als nur wachsen!

Groß werden ist mehr als nur wachsen! Groß werden ist mehr als nur wachsen! Gezielter Einsatz von online-marketing & Suchmaschinenoptimierung zur Neukundengewinnung bei B2B-Unternehmen. Verlassen Sie eingefahrene Gleise! Das klassische wir

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

SEO & Social Media Tools, Mechaniken und Strategien. queo GmbH Jan Pötzscher, Consultant Social Media Marketing on Tour, 02.

SEO & Social Media Tools, Mechaniken und Strategien. queo GmbH Jan Pötzscher, Consultant Social Media Marketing on Tour, 02. SEO & Social Media Tools, Mechaniken und Strategien queo GmbH Jan Pötzscher, Consultant Social Media Marketing on Tour, 02. November 2011 Seite 2 in the beginning was the word Seite 3 Social Media Strategie

Mehr