Allgemeine Geschäftsbedingungen MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt 1. Geltungsbereich Die Angebote, Vertragsabschlüsse, Lieferungen und Leistungen der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt erfolgen ausschließlich auf der Basis dieser Geschäftsbedingungen, sofern nicht einzelvertraglich abweichende Vereinbarungen getroffen wurden. Sie gelten auch weiterhin neben anderen Geschäftsbedingungen, soweit sie nicht durch diese ausdrücklich abgeändert oder aufgehoben werden. 2. Leistungen Zum Leistungsumfang gehören: Planung, Konzeption, Herstellung, Bearbeitung von audiovisuellen Medien, z.b. Video-, TV- und Filmproduktionen, Multimedia insgesamt oder in Teilen Mit der unter a) angeführten Leistungen im Zusammenhang stehenden Dienstleistungen; Lieferung, Vermietung oder Vermittlung von Technik, Räumen und Personal; Konzeption und Durchführung von Live-Übertragungen, Kongressorganisation, Events mit der unter d) angeführten Leistungen im Zusammenhang stehende Teilleistungen Vertrieb / Verkauf von Software Vertrieb / Verkauf von Hardware 3. Preise, Angebote Das Entgelt für die Inanspruchnahme von Leistungen der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt richtet sich nach der jeweils geltenden Preisliste, falls nicht schriftlich eine abweichende Vereinbarung getroffen wurde. Die Preise der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt verstehen sich netto ab Studio Birkenau zuzüglich jeweils gültiger Mehrwertsteuer, Verpackung, Fracht, Versicherung, Zoll usw., soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Die Angebote der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt sind freibleibend und unverbindlich. Im übrigen bedürfen Angebote, Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen zur Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt. Das gleiche gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Soweit nicht anders angegeben, hält sich die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt an die in ihren Angeboten enthaltenen Preise 30 Tage ab Angebotsdatum gebunden. Maßgebend sind die in der schriftlichen Auftragsbestätigung von der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt genannten Preise. Zusätzliche Leistungen und Lieferungen werden gesondert berechnet. In den Preisen für technische Geräte sind grundsätzlich keine Personal- und Materialkosten enthalten. Die Bedienung der Technik der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt erfolgt grundsätzlich durch deren Personal (in Ausnahmefällen ist die Vermietung von Technik ohne Personal möglich). Material- und Personalkosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Mindestberechnung für Personal und Technik beträgt eine Stunde, angefangene Stunden werden voll berechnet.

2 Eine Schicht beträgt 10 Arbeitsstunden. Vorbereitungs-, Rüst- und Reisezeiten gelten als Arbeitszeit. Für Überstunden und Nachtarbeit an Werktagen wird ein 25%iger, für Sonn- und Feiertagsarbeit ein 100%iger Zuschlag auf die Stunden- bzw. Tagessätze in Rechnung gestellt. Der Berechnungszeitraum für Tagegeld und Übernachtungskosten beginnt mit der Abfahrt bei der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt und endet mit Ankunft bei MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt Zeitverzögerungen durch Verschulden des Auftraggebers gehen zu deren Lasten. 4. Konzeption Legt die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt die Konzeption (Exposé, Treatment, Storyboard, Drehbuch) zu ihrem Leistungsangebot vor, kommt der Produktionsauftrag danach nicht zustande, trägt der Auftraggeber die Kosten der Konzeption. Bei nachträglich stornierten Aufträgen werden bereits erbrachte Leistungen anteilig in Rechnung gestellt. 5. Nutzungsrechte Der Auftraggeber erwirbt nach Zahlung der Schlussrechnung die Nutzungs- bzw. Lizenzrechte an den Vertragsgegenständen für die Nutzungsarten, den Zeitraum, die Zielgruppe und das Gebiet wie sie jeweils im Einzelvertrag bzw. im Angebot, in der Auftragsbestätigung oder in der Konzeption aufgeführt sind. Die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt geht grundsätzlich davon aus, dass der Auftraggeber alle Rechte an den von ihm zur Bearbeitung oder Verwaltung gelieferten Werken besitzt. Der Auftraggeber stellt die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt von allen Ansprüchen Dritter, die wegen einer Verletzung von Urheberrechten oder sonstigen Rechten Dritter aufgrund der von der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt als Auftragnehmerin vorgenommenen Bearbeitung geltend gemacht werden, in vollem Umfang unverzüglich frei. Das gilt auch für Kosten der Rechtsverteidigung. 6. Urheberrechte Die Urheberrechte, Leistungsschutzrechte, Nutzungsrechte und Lizenzrechte an der ganzen Leistung und an jeder Teilleistung verbleiben - wenn nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wird - bei der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt. 7. Musiknutzung und GEMA Wenn einzelvertraglich nichts anderes vereinbart wurde, erwirbt die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt die Rechte für Musiknutzung. Der Auftraggeber bezahlt die Aufführungsrechte (GEMA). Es besteht Einvernehmen, daß die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt die GEMA-Meldung im Namen, aber für Rechnung des Auftraggebers abgibt.

3 8. Zahlungsbedingungen Auf den Werkslohn und die Nebenvergütungen sowie Ausgaben und Spesen sind angemessene Abschlagszahlungen zu leisten, die branchenüblich den Produktionsabschnitten entsprechen. 1/2 bei Auftragserteilung 1/2 bei Ablieferung Zahlbar jeweils innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum netto. 9. Eigentumsvorbehalt Das Eigentum an unseren Leistungen verbleibt bis zur vollständigen Bezahlungen bei der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt. Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder unstreitig sind. 10. Gefahrenübergang Die Gefahr geht auf den Auftraggeber über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung die MediLive, Filmund Multimedia Agentur Gelhardt verlassen hat. 11. Gewährleistung Für fremdbezogene und von der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt nicht veränderte Teile übernimmt die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt keine Gewährleistung. Sie tritt jedoch ihre eigenen Gewährleistungsansprüche gegenüber dem jeweiligen Lieferanten an dem Auftraggeber ab. Bei Sachmängeln ist die MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt nach ihrer Wahl zur Nachbesserung, Gutschrift des Minderwertes, Lieferung mängelfreier Teile oder einer mängelfreien Sache berechtigt. Bestimmte Eigenschaften im Rahmen der MediLive, Film- und Multimedia Agentur Gelhardt Leistungen werden nicht zugesichert. Masterbänder werden, wenn nicht Abweichendes vereinbart wurde, für die Dauer von zwei Jahren nach erfolgter Abnahme aufbewahrt. Produktionsbänder (Rohmaterial) werden nach Abnahme gelöscht. 12. Schadenersatzansprüche Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Auftraggeber, als auch gegen dessen Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Werden bereits fest disponierte Aufträge verschoben oder storniert, ist die MediLive, Filmund Multimedia Agentur Gelhardt berechtigt, Ausfallhonorare und Ausfallkosten zu berechnen.

4 13. Übertragungstechnik Bei Richtfunk oder Laserübertragung übernehmen wir keine Haftung bei Ausfall durch Witterungseinflüsse, sowie technischen Defekt. 14. Verkauf / Vertrieb 1. Die Konditionen für unsere Waren sind freibleibend und unverbindlich. Unsere Darstellung von Waren in Katalogen, Werbebroschüren, in unseren Shop`s oder im Internet stellen kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, selbst ein Vertragsangebot abzugeben, bzw. die Ware zu bestellen. Technische sowie sonstige Änderungen in Form, Farbe oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. 2. Der Kunde ist an seine Bestellung (Vertragsangebot) drei Wochen gebunden. 3. Der Vertrag kommt zustande durch Annahme der Bestellung durch uns, durch Erfüllung des Kaufvertrages durch uns, spätestens jedoch drei Wochen nach Bestelldatum, wenn wir nicht bis dahin das Vertragsangebot schriftlich abgelehnt haben. 4. Wir sind berechtigt, die Annahme der Bestellung etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden abzulehnen, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen. 5. Ebenso sind wir berechtigt, die Annahme der Bestellung von einer angemessen Anzahlung abhängig zu machen. In diesem Fall kommt der Vertrag erst zustande, wenn der Kunde die Anzahlung geleistet hat oder sich mit ihr einverstanden erklärt hat. 6. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der teilweisen Verfügbarkeit wird der Kunde unverzüglich informiert. Eine bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet. 7. Wir sind zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann. Dies gilt insbesondere bei Zahlungsunfähigkeit und/oder beantragtem oder eröffnetem Insolvenzverfahren. 15. Preise - Zahlung 1. Der angebotene Kaufpreis ist bindend. Im Preis ist die gesetzliche Umsatzsteuer extra ausgewiesen. Lieferung und Montage sind im Preis nicht enthalten, es sei denn, dies ist ausdrücklich vorgesehen. Für den Fall von Sonderangeboten gilt der angebotene Preis auf die Sonderaktion befristet. 2. Preisänderungen sind zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem Liefertermin mehr als vier Monate liegen. Ändern sich danach bis zur Lieferung die Löhne, Material- oder Warenkosten, so sind wir berechtigt, den Preis entsprechend den Kostensteigerungen oder Kostensenkungen zu ändern. Der Kunde ist zum Rücktritt nur berechtigt, wenn die Preiserhöhung mehr als 5 % beträgt. 3. Preise in Katalogen, Werbebroschüren und Internetshop gelten nur für den angegebenen Zeitraum. 4. Der Kaufpreis ist spätestens bei Erhalt der Ware bzw. bei Anlieferung und ohne Skontoabzug zur Zahlung fällig, sofern nichts anderes vereinbart ist. Zahlt der Kunde auch innerhalb von weiteren 10 Tagen nach Erhalt der Ware nicht, gerät er in Zahlungsverzug. Es gelten die gesetzlichen Regelungen betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges.

5 Zusätzlich sind wir berechtigt für jede Mahnung einen Betrag in Höhe von 5,-- zu berechnen. 5. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch uns anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. 16. Leistungszeit 1. Soweit die gewünschte Ware nicht vorrätig ist, erfolgt eine Lieferung/Bereitstellung der Ware unverzüglich nach unserer Selbstbelieferung. Ein vereinbarter Liefertermin erfolgt unter dem Vorbehalt rechtzeitiger Selbstbelieferung. Im Falle einer Verzögerung des Liefertermins werden wir den Kunden unverzüglich benachrichtigen. Zu Teillieferungen sind wir berechtigt. 2. Soweit die Geltendmachung von Rechten des Kunden die Setzung einer angemessenen Nachfrist voraussetzt, beträgt diese mindestens zwei Wochen. 17. Eigentumsvorbehalt 1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. 2. Bei Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Wenn der Wert der Vorbehaltsware die zu sichernden Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung um 20 % übersteigt, sind wir zur Freigabe der Vorbehaltsware auf Verlangen des Unternehmers verpflichtet. 3. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes pfleglich zu behandeln und uns unverzüglich schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Ware zu unterrichten, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Anschriftenwechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Der Kunde hat uns alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtungen und durch die erforderlichen Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Waren entstehen. 4. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Waren herauszuverlangen. Daneben sind wir berechtigt, bei Verletzung einer Pflicht nach Ziffer 2 vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen, wenn uns ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zuzumuten ist. 5. Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderungen berechtigt. Wir behalten uns vor, die Forderungen selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

6 18. Gefahrübergang 1. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch bei einer Lieferung erst mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über. 2. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Versendung bestimmten Person auf den Unternehmer über. 3. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist. 19. Gewährleistung 1. Verbraucher haben die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. 2. Bei Unternehmern leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. 3. Schlägt die Nachbesserung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden kein Rücktrittsrecht zu. Wählt der Kunde Schadensersatz, so gelten die nachstehenden Haftungsbeschränkungen. 4. Verbraucher haben uns offensichtliche Mängel innerhalb von 2 Monaten nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. 5. Unternehmer müssen die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichungen untersuchen und uns erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind uns innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. 6. Für Verbraucher beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre ab Empfang der Ware. Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Empfang der Ware. 7. Wir geben gegenüber unseren Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

7 20. Haftungsbeschränkungen 1. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen unmittelbaren Durchschnittsschaden. 2. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder aus Garantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden. 21. Schlussbestimmungen Soweit sich aus diesem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort unser Geschäftssitz. 22. Ergänzende Vorschriften Für alle Vereinbarungen gelten die gesetzlichen Vorschriften des BGB über den Werkvertrag, bzw. den Werklieferungsvertrag sowie die gesetzlichen Vorschriften urheberrechtlicher und lizenzrechtlicher Art, soweit in diesen Geschäftsbedingungen keine abweichenden Regelungen getroffen wurden. 23. Teilunwirksamkeit Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. 24. Gerichtsstand Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit gesetzlich zulässig, ist Birkenau ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus den Vertragsverhältnissen unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtlichen Sondervermögens, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz in Birkenau. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Widerrufs- und Rückgaberecht 5. Vergütung 6. Gefahrübergang 7. Gewährleistung 8.

Mehr

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für Verbraucher Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegen stehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines Geltungsbereich 1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen der Fa. Schuler GmbH, Röthensteig

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Geschäfts,- Vertrags- und Zahlungsbedingungen. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Geschäfts,- Vertrags- und Zahlungsbedingungen. 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäfts,- Vertrags- und Zahlungsbedingungen 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehungen der Alu-Systemtechnik GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dampferbude GmbH, Wunstorf

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dampferbude GmbH, Wunstorf Um die AGB lesen zu können benötigen Sie den Adobe Reader, welchen Sie über obigen Button kostenfrei herunter laden können. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dampferbude GmbH, Wunstorf Die Geschäftsbedingungen

Mehr

F. Deutsche Muster-AGB Textfassung

F. Deutsche Muster-AGB Textfassung 1 Allgemeines Geltungsbereich F. Deutsche Muster-AGB Textfassung 1 Allgemeines Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Ge - schäftsbeziehungen zwischen uns und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Firma Tempus Technologie und Service GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Firma Tempus Technologie und Service GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Tempus Technologie und Service GmbH 1 Allgemeines Geltungsbereich Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 13.11.2015) Kart & Eventcenter Spielmann GmbH (Firmensitz Karlsruhe) Filiale Karlsruhe Ottostr. 3d 76227 Karlsruhe Filiale Berlin Koppenstr. 8 10243 Berlin 1 Allgemeines

Mehr

8 Widerrufsbelehrung. - Widerrufsrecht

8 Widerrufsbelehrung. - Widerrufsrecht 8 Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf

Mehr

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss 1. Geltung der AGB 1.1 Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Einbeziehung dieser AGB. Unsere AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen. 1.2 Abweichenden, entgegenstehenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen I. Allgemeine Regelungen 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge der

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. 1 Allgemeines, Geltungsbereich

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. 1 Allgemeines, Geltungsbereich ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1 Allgemeines, Geltungsbereich (1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der ScaffMart Handels-, Vermietungs- und Beratungs-GmbH

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Modern Golfacademy und den

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingu ngen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingu ngen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 1 Allgemeines / Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingu ngen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

der Udo & Michael Schmitz OHG Schneifelstr. 1, 54597 Ormont, nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

der Udo & Michael Schmitz OHG Schneifelstr. 1, 54597 Ormont, nachstehend als Verkäufer bezeichnet. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Udo & Michael Schmitz OHG Schneifelstr. 1, 54597 Ormont, nachstehend als Verkäufer bezeichnet. 1 Allgemeines 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011 1 Geltungsbereich 1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

WIR VERKAUFEN UND LIEFERN

WIR VERKAUFEN UND LIEFERN WIR VERKAUFEN UND LIEFERN ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen. Sie gelten für die gesamte Geschäftsverbindung mit unseren Kunden, wenn nicht ausdrücklich schriftlich etwas Abweichendes bestimmt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht 1 Allgemeines 2 Vertragsabschluss 3 Preise, Fälligkeit, Zahlungsweise, Aufrechnung 4 Gefahrübergang 6 Eigentumsvorbehalt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 08.05.2009 Ullrich-Sport Impex Isbrecht u. Reiser GbR Erfurterstr. 17 56626 Andernach Deutschland Steuernummer: 0733030698 Umsatzsteueridentifikationsnummer (Ust.-ID.):

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der OpenVista GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der OpenVista GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der OpenVista GmbH 1 Geltungsbereich 1. Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote der OpenVista GmbH erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mehr

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Bröhan- Museums, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. von Party Hop, Inhaber Christian Bründl, Am Reham 9 93358 Train St. Johann, nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. von Party Hop, Inhaber Christian Bründl, Am Reham 9 93358 Train St. Johann, nachstehend als Verkäufer bezeichnet. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Party Hop, Inhaber Christian Bründl, Am Reham 9 93358 Train St. Johann, nachstehend als Verkäufer bezeichnet. 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen (1) Der Verkäufer bietet

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Wir liefern ausschließlich an Kunden, die Unternehmer (freie Berufe, Industrie, Handwerk und Handel) sind und die bei Bestellung der Ware

Mehr

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen)

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen) AGB Zahlungsweise: Neukunden: Vorauskasse (Rechnung kommt per E-Mail) Stammkunden auf Rechnung oder bar bei Abholung Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz (Widerrufsbelehrung ergänzend zu

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB 1 Allgemeine Bedingungen 1.1 Für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit Wiederverkäufern oder gewerblichen Abnehmern (Besteller) im Sinne des 14

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der imc Meßsysteme GmbH, Berlin

Allgemeine Geschäftsbedingungen der imc Meßsysteme GmbH, Berlin Allgemeine Geschäftsbedingungen der imc Meßsysteme GmbH, Berlin 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines / Geltungsbereich 1.Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der M-SOFT Organisationsberatung GmbH und M-SOFT Netzwerktechnik GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der M-SOFT Organisationsberatung GmbH und M-SOFT Netzwerktechnik GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der M-SOFT Organisationsberatung GmbH und M-SOFT Netzwerktechnik GmbH 1 Geltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Kunden

Mehr

AGB für Geschäftskunden. Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH

AGB für Geschäftskunden. Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH AGB für Geschäftskunden Firma Fleischhauer & Rudroff Bürobedarf Vertriebs GmbH 1. AGB - Geltungsbereich 1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) regeln das Vertragsverhältnis

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

Kunden im Sinne der folgenden Verkaufsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Kunden im Sinne der folgenden Verkaufsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. AGB 1 Geltungsbereich Die folgenden Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich. Sie können von dem Kunden bei Vertragsschluss abgerufen werden und in wiedergabefähiger also printfähiger Weise gespeichert

Mehr

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge

!!!! ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) 1 Allgemeines. 2 Angebote und Aufträge VERTRIEBS-KONTOR BUSCHMANN & MUTTSCHALL UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT) ALLGEMEINE ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 1 Allgemeines 1.1 Die nachfolgenden Bedingungen haben Gültigkeit für alle unsere Angebote, Verkäufe,

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen-

Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen- Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen- 1 Geltungsbereich Für alle Lieferungen, auch solche aus

Mehr

(1) Die Verkäuferin bietet den Kunden im Onlineshop www.fupa.net/spielerfrau/kalender neue Waren, insbesondere FuPa-Produkte, zum Kauf an.

(1) Die Verkäuferin bietet den Kunden im Onlineshop www.fupa.net/spielerfrau/kalender neue Waren, insbesondere FuPa-Produkte, zum Kauf an. Verkaufsbedingungen für den FuPa-Onlineshop 1 Allgemeines (1) Diese Verkaufsbedingungen gelten für alle Verträge und Lieferungen der FuPa GmbH, Postweg 4, 94538 Fürstenstein (nachstehend: Verkäuferin ),

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich Die Geschäftsbedingungen gelten für all unsere gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen und werden damit Bestandteil jedes Vertrages

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Begriffsbestimmung. Die nachstehend verwendeten Begriffe haben folgende Bedeutung: Verkäufer bedeutet EDV-Beratung Brämer Inhaber: Werner Brämer -; Käufer bedeutet jegliche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop 1 GELTUNG/VERTRAGSABSCHLUSS Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über den STILL Hubwagen-Online-Shop.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen BADEWELT SINSHEIM GmbH, Badewelt 1,

Mehr

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN Part of BRAAS MONIER BUILDING GROUP 1 ALLGEMEINES a) Unsere Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB) gelten für alle Kaufverträge, die wir als Verkäufer mit Unternehmern, juristischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Angebot und Vertragsabschluss Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung, oder die bestellte Ware im Online-Shop (http://www.it-fire.de, oder die bestellte Dienstleistung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K. AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K. Vorbemerkung: Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gelten

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

(1) Der Verkäufer bietet den Kunden im Onlineshop www.movita-vertrieb.com neue Waren, insbesondere pflanzliche Produkte, zum Kauf an.

(1) Der Verkäufer bietet den Kunden im Onlineshop www.movita-vertrieb.com neue Waren, insbesondere pflanzliche Produkte, zum Kauf an. Allgemeine Geschäftsbedingungen für einen Onlineshop 1 Allgemeines (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Fa. movita vertrieb Günter Böttcher,

Mehr

GERMAN WATER & ENERGY GROUP - GWE pumpenboese GmbH. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

GERMAN WATER & ENERGY GROUP - GWE pumpenboese GmbH. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen GERMAN WATER & ENERGY GROUP - GWE pumpenboese GmbH Stand: Januar 2014 1 Geltungsbereich Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen (1) Unsere Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund der nachfolgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines Geltungsbereich (1) Kartonmodellbau Drabow führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen GoldmannLindenberger GmbH + Co.KG April 2011 Lieferungs- und Zahlungsbedingungen 1. Geltungsbereich Wir erbringen alle unsere Lieferungen und Leistungen ausschließlich unter Geltung dieser Lieferungs-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop 1 Geltungsbereich Für zwischen der BRITA GmbH, Heinrich-Hertz-Str. 4, 65232 Taunusstein, Deutschland, Tel. +49 6128 / 746-0, Telefax +49 6128 / 746-355

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop) (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online- Shop der TerraPellet GmbH.

Mehr

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten in ihrer jeweils aktuellen Fassung für Geschäftsbeziehungen zwischen:

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten in ihrer jeweils aktuellen Fassung für Geschäftsbeziehungen zwischen: Allgemeine Geschäftsbedingungen Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten in ihrer jeweils aktuellen Fassung für Geschäftsbeziehungen zwischen: Schwarz-Markt Reitsport nachfolgend

Mehr

3. Preise Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht.

3. Preise Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung der Bedingungen Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich zur Verwendung im unternehmerischen Geschäftsverkehr bestimmt. Die Lieferungen,

Mehr

Netzwerke Sicherheit Kommunikation

Netzwerke Sicherheit Kommunikation Allgemeine Geschäftsbedingungen der EDV-Epp GmbH, Rudolf-Diesel-Str. 4, 86551 Aichach (nachfolgend auch als EDV-Epp bezeichnet). EDV-Epp GmbH Rudolf-Diesel-Str. 4 86551 Aichach Tel. 08251 / 20459-0 info@edv-epp.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Application Systems Heidelberg Software GmbH 1. Allgemeines Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Angebote der Application Systems

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz 1 Geltungsbereich (1) Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Bodenbender luftbild verlag - Dr. Jörg Bodenbender

Mehr

Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten.

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1 Grundsätzliches Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffeerösterei, Inhaber Andreas

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen Schmelzdrahtvertrieb Sabine Langholz Reichsstraße 19 D-01445 Radebeul

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fa. Tilo Höppner / Fechtwelt

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fa. Tilo Höppner / Fechtwelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Fa. Tilo Höppner / Fechtwelt I. Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Fa. Tilo Höppner / Fechtwelt und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden

Mehr

Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Autocenter Ralf Graubaum e.k.) über die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel Stand: 01. November 2009 Geltungsbereich & Abwehrklausel 1.1 Für die über diese Domain / diesen Internet-Shop

Mehr

28. Juni bis 6. Oktober 2013. auf dem Dach der Bundeskunsthalle 17. Mai bis 6. Oktober 2013

28. Juni bis 6. Oktober 2013. auf dem Dach der Bundeskunsthalle 17. Mai bis 6. Oktober 2013 28. Juni bis 6. Oktober 2013 auf dem Dach der Bundeskunsthalle 17. Mai bis 6. Oktober 2013 Kleopatra, Ägyptens letzter Herrscherin, widmet die Bundeskunsthalle 2013 eine umfangreiche Ausstellung und einen

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle erstmaligen, laufenden und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über das Bestellformular für Geschäftskunden https://www.bloomydays.com/bestellformular.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über das Bestellformular für Geschäftskunden https://www.bloomydays.com/bestellformular. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über das Bestellformular für Geschäftskunden https://www.bloomydays.com/bestellformular.pdf Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma BLOOMY

Mehr

1. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

1. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen der cbo computer- und bürotechnikvertrieb oberland GmbH, Miesbacher Straße 16a-d, 83727 Schliersee für Kaufverträge, Werklieferungsverträge und Werkverträge mit Unternehmern

Mehr

Bedingungen der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden GmbH für die Ausführung von Arbeiten an Kraftfahrzeugen

Bedingungen der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden GmbH für die Ausführung von Arbeiten an Kraftfahrzeugen Bedingungen der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden GmbH für die Ausführung von Arbeiten an Kraftfahrzeugen Für alle durch den Kunden ( Auftraggeber ) bei der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop ROBIZOO. 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop ROBIZOO. 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop ROBIZOO 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, bei dem Online-Shop www.robizoo.de der Firma:

Mehr

AGB - Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für den Edelmetallshop der PIM Handelsgesellschaft mbh

AGB - Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für den Edelmetallshop der PIM Handelsgesellschaft mbh AGB - Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für den Edelmetallshop der PIM Handelsgesellschaft mbh I. Geltungsbereich Für alle Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden

Mehr

1 Geltungsbereich und Anbieter

1 Geltungsbereich und Anbieter 1 Geltungsbereich und Anbieter 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der Loftable Milanstraße 6 58708 Menden E-Mail: info@loftable.de Web:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Super Million Hair GmbH für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (Stand 13.06.2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Super Million Hair GmbH für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (Stand 13.06.2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Super Million Hair GmbH für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (Stand 13.06.2014) 1. Allgemeines Die Super Million Hair GmbH schließt Verträge mit ihren Kunden (nachfolgend

Mehr

Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß 145 BGB anzusehen ist, können wir dieses innerhalb von zwei Wochen annehmen.

Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß 145 BGB anzusehen ist, können wir dieses innerhalb von zwei Wochen annehmen. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma TIS-Service GmbH für Kunden, mit denen Factorung vereinbart wurde 1 Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber

Mehr

AGB der Fritz Reiss GmbH für Unternehmer (Online-Shop)

AGB der Fritz Reiss GmbH für Unternehmer (Online-Shop) AGB der Fritz Reiss GmbH für Unternehmer (Online-Shop) 1 Allgemeines... 1 2 Vertragsschluss und Vertragstext... 1 3 Preise und Zahlungsbedingungen... 2 4 Liefer- und Versandkosten, Lieferzeit und Verfügbarkeit

Mehr

Unsere Kunden haben einen Händlernachweis zu erbringen, z. B. durch Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung.

Unsere Kunden haben einen Händlernachweis zu erbringen, z. B. durch Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung. Armbrust-Ruf GmbH, Kettenfabrik Felix-Wankel Str. 11, 75210 Keltern Geschäftsführung: Daniel Ruf Sitz der Gesellschaft: Felix-Wankel Str. 11, 75210 Keltern Handelsregister: Amtsgericht Mannheim HRB No.

Mehr

ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. Geltungsbereich... 1 2. Gewährleistung... 1 3. Angebote... 3 4. Untersuchungs- und RÜGEPFLICHT... 3 5. Haftung... 3 6. Eigentumsvorbehalt... 4 7. Zahlung... 4 8. Verschwiegenheitsverpflichtung...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen premiummedia GmbH, Obere Wässere 3-7,

Mehr

- 1 - Unsere Angebote sind freibleibend, sofern sie nicht ausdrücklich als fest bezeichnet worden sind.

- 1 - Unsere Angebote sind freibleibend, sofern sie nicht ausdrücklich als fest bezeichnet worden sind. - 1 - Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kunden. Ergänzende, diese AGB abändernde Vereinbarungen der Firma Johnn Geisslinger GmbH

Mehr

Kuehn - Innenausbau Trockenbauer Ausbauer Dienstleister

Kuehn - Innenausbau Trockenbauer Ausbauer Dienstleister Allgemeine Geschäftsbedingungen Januar 2016 1. Allgemeine Grundlagen / Geltungsbereich 1.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Auftraggeber und der Firma Kuehn - Innenausbau vertreten durch Herrn

Mehr

AGBs Volksstimme Onlineshop

AGBs Volksstimme Onlineshop AGBs Volksstimme Onlineshop Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung der Bedingungen A. Unsere Lieferung, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Bei nicht

Mehr

A. Allgemeine Regelungen

A. Allgemeine Regelungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Feitsch Gesellschaft für Software-Entwicklung mbh Stand: 11/2013 A. Allgemeine Regelungen 1 Geltungsbereich 1. Die folgenden Bedingungen regeln abschließend alle Vertragsbeziehungen

Mehr

Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, Makler- World stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, Makler- World stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. AGB VERTRAGSBEDINGUNGEN 1. ALLGEMEINES Angebote der Firma mit dem Online Shop www.makler-world.de richten sich ausschließlich an Unternehmer und gewerbliche Wiederverkäufer, nicht jedoch an Verbraucher.

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. der Fahrrad Graf OHG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. der Fahrrad Graf OHG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Fahrrad Graf OHG - Stand: 2002 - Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen zu folgenden Geschäftsbedingungen: 1. Geltungsbereich Für alle unsere Lieferungen und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Verbraucherinformationen) 1. Geltungsbereich und Kundenkreis 1.1 Unsere Angebote, Verträge, Lieferungen und Leistungen aufgrund von Bestellungen unserer

Mehr

EGELHOF Einkaufsbedingungen

EGELHOF Einkaufsbedingungen EGELHOF Einkaufsbedingungen 1 Geltung Unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen in der jeweils geltenden Fassung. Abweichende Vereinbarungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Martin Füchsel sowie dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

AGB. Allgemeine Lieferbedingungen des Internetshop Garnisonkirche Potsdam. (zugleich Verbraucherinformation nach BGB-InfoV) vom 30.

AGB. Allgemeine Lieferbedingungen des Internetshop Garnisonkirche Potsdam. (zugleich Verbraucherinformation nach BGB-InfoV) vom 30. AGB Allgemeine Lieferbedingungen des Internetshop Garnisonkirche Potsdam (zugleich Verbraucherinformation nach BGB-InfoV) vom 30. März 2006 I. Geltungsbereich 1. Diese Bedingungen gelten für die Lieferung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

So bestellen Sie im BALDUR-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

So bestellen Sie im BALDUR-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) So bestellen Sie im BALDUR-Online-Shop: Bestellschritte: 1. Schritt: Legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Wenn Sie Ihre Auswahl beendet haben, klicken Sie rechts oben auf "Mein Warenkorb".

Mehr