GUTACH. Gemeinde. im Breisgau. Die Bevölkerung ist zur Verabschiedung sehr herzlich eingeladen. Bernhard Stratz, 1. Bürgermeisterstellvertreter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GUTACH. Gemeinde. im Breisgau. Die Bevölkerung ist zur Verabschiedung sehr herzlich eingeladen. Bernhard Stratz, 1. Bürgermeisterstellvertreter"

Transkript

1 Gemeinde GUTACH im Breisgau Gutach Bleibach Siegelau MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt der Gemeinde Gutach Herausgeber: Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau Dorfstraße Gutach Tel / Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Harald Schomas f ß f Anzeigen und Herstellung:Verlag Idee & Praxis Paul Seeger Gutach-Bleibach Dorfstraße 43 Tel / Fax / Jahrgang Mittwoch, 19. April 2006 Nr. 15 / Woche 16 AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Öffentliche Gemeinderatssitzung Am Dienstag, den 25. April 2006 findet um Uhr im Bürgersaal des Bahnhofes Bleibach eine öffentliche Gemeinderatssitzung mit folgender Tagesordnung statt: 1. Fragen zu Gemeindeangelegenheiten (Fragestunde) 2. Bekanntgaben 3. Zustimmung zur Anpassung des geltenden Stromkonzessionsvertrages an neues Recht 4. Sanierung der Turn- und Festhalle Bleibach; hier: Beantragung eines Zuschusses aus Sportfördermitteln Die Bevölkerung ist zur Teilnahme an der Sitzung herzlich eingeladen. Gez. Schomas, Bürgermeister Öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses Am Dienstag, den 25. April 2006 findet um Uhr im Bahnhof Bleibach, Bürgersaal eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses statt. Tagesordnung: 1. Bauantrag zum Neubau von 2 Fahrrad- / Geräteschuppen auf dem Grundstück, Simonswälder Straße 5 5/11 (Flurst. Nr. 100/1) im Ortsteil Stollen 2. Bauantrag zum Neubau einer Pegelmessstation im Uferweg (Flurst. Nr. 1/3) im Ortsteil Gutach 3. Bauvoranfrage zum Abbruch und Neubau des bestehenden Wohnhauses, Freiämter Straße 17 (Flurst. Nr. 65) im Ortsteil Siegelau 4. Sonstiges 5. Anfragen aus dem Technischen Ausschuss Die Bevölkerung ist zur Teilnahme an der Sitzung herzlich eingeladen. Gez. Schomas, Bürgermeister Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Anschluss an die öffentliche Gemeinderatssitzung am Dienstag, den 25. April 2006, ca Uhr findet im Bürgersaal im Bahnhof Bleibach im Rahmen einer kleinen Feierstunde die offizielle Verabschiedung von Herrn Bürgermeister Harald Schomas statt. Die Bevölkerung ist zur Verabschiedung sehr herzlich eingeladen. Bernhard Stratz, 1. Bürgermeisterstellvertreter

2 Seite 2 Gutach im Breisgau Woche 16 Anmeldung zur Eheschließung Dieter Bernd Moser und Barbara Engler, beide Wohnhaft in Gutach im Breisgau, Ortsteil Gutach. MITTEILUNGEN DES LANDRATSAMTES Seminar Zeitmanagement im landwirtschaftlichen Haushalt Die Belastungsgrenze vieler Frauen wird beim Versuch, die Anforderungen von Familie, Haushalt und landwirtschaftlichem Betrieb unter einen Hut zu bringen, stark strapaziert. Das Landwirtschaftsamt Hochburg bietet zu diesem Thema am Donnerstag, 27. April 2006 um 20 Uhr beim Landwirtschaftsamt Hochburg (Raum 010) ein Seminar an. Bei diesem Seminar wird die Arbeitssituation im Haushalt unter die Lupe genommen, es werden Tipps gegeben, wie sie gezielt verbessert werden kann. Ziel ist es, nicht nur Arbeitsabläufe zu optimieren sondern auch, persönliche Freiräume zu gewinnen. Inhalte des Seminars sind u.a.. 1. Wie Zeit im Haushalt zu Mangelware werden kann. 2. Wie viel Zeit kosten die einzelnen Hausarbeiten? 3. Verbesserung von Ablauf, Organisation und Planung. 4. Überprüfung der Prioritäten. 5.Wege von der Zeitnot zu mehr Zeitwohlstand. Referentin des Seminars ist Katrin Fackler vom Landwirtschaftsamt Hochburg. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 26. April 2006 unter Telefon / Körnermais: Beratungsempfehlung zur Düngung in Problem-Wasserschutzgebieten Das Landwirtschaftsamt Hochburg teilt mit: 1. Der zum Düngetermin im Boden verfügbare Stickstoff ist gemäß SchALVO durch eine Untersuchung nach der späten Nmin-Meßmethode auf mindestens 50 % der Schläge die größer als 10 a sind, zu ermitteln. Die Düngung muss spätestens 2 Wochen nach dem Vorliegen des Nmin-Untersuchungsergebnisses erfolgen. Die Düngungshöhe kann auch durch Übernahme amtlicher Vergleichswerte (z.b. NID-Wert) ermittelt werden. In diesem Fall muss bei der zuständigen Unteren Wasserbehörde eine Befreiung von der späten Nmin- Meßmethode beantragt werden. Die Befreiung kann als Einzel-, bzw. Sammelbefreiung oder Allgemeinverfügung erteilt werden. 2. Die Gesamt-Düngemenge von 160 kg N/ha, bei Beregnungsflächen 170 kg N/ha darf nicht überschritten werden. 3. Soll die Düngung in einer Gabe erfolgen, dann muss der Bewirtschafter hierfür bei der zuständigen Unteren Wasserbehörde einen Antrag auf Befreiung von den Schutzbestimmungen der SchALVO stellen. Das Regierungspräsidium Freiburg empfiehlt dabei, dass eine Befreiung nur dann erteilt werden soll, wenn im SchALVO-Herbstkontrollzeitraum (15.Oktober bis 15. Dezember) der Nmin-Wert von 45 kg N/ha im Gesamtprofil nicht überschritten wurde. Ebenso dürfen die zu düngenden Schläge in den Vorjahren nicht mit Wirtschaftsdüngern gedüngt worden sein. 4. Die Düngung in einer Gabe vor der Körnermaissaat darf nur mit langsam wirkenden Stickstoff-Düngern erfolgen. 5. Im Falle einer durch die zuständige Untere Wasserbehörde bereits erteilten Allgemeinverfügung ist ein Einzel- bzw. Sammel-Befreiungsantrag nicht erforderlich. 6. Diese Regelungen gelten nur für die Fruchtfolgen Körnermais nach Saatmais und Körnermais nach Körnermais. Wenn diese Beratungsempfehlung eingehalten werden, dann ist zu erwarten, dass nach der Düngeverordnung vom 10. Januar 2006 keine Probleme auftreten. ÄRZTLICHE/SOZIALE DIENSTE Ärztlicher Notfalldienst, nur wenn der Hausarzt nicht erreichbar ist: Tel (ohne Vorwahl) Zahnärztlicher Notfalldienst (Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr) Tel / DRK-Rettungsdienst-Krankentransport Tel (ohne Vorwahl) Sozialstation St. Elisabeth, gemeinnütziger Verein: ganzheitliche Hilfe in der Krankenpflege, Altenpflege, Hauspflege und Familien pflege. Rund um die Uhr erreichbar. Waldkirch: Kirchstraße 16, Tel / Helfende Hände ambulanter medizinischer Pflegedienst, Bürgerwehrstr. 10 a, Waldkirch Tel / , mit 24-stündigem ärztlichen Bereitschaftsdienst Ambulanter Pflegedienst: Heike Schmook, Spitzenbachstr. 16, Winden Tel / Notrufe: Feuerwehr 112 Polizei 110 Apotheken-Notdienst: Dienstbereitschaft von 8.30 Uhr Uhr des folgenden Tages Mi Kastelburg-Apotheke, Waldkirch, Freie Str. 2, Tel / 1379 Do Kronen-Apotheke, Teningen, Reetzenstr. 5, Tel / Fr Lukas-Apotheke, Waldkirch, Marktplatz 15, Tel / 7677 Sa Marien-Apotheke, Gutach, Golfstr. 9, Tel / 7257 So Markgrafen-Apotheke, EM, Markgrafenstr. 20, Tel / Stadt-Apotheke, Waldkirch, Lange Str. 37, Tel / Tannen-Apotheke, Freiamt, Am Bus 9, Tel / 527 Mo Nikolai-Apotheke, Waldkirch, Adenauerstr. 11, Tel / Di Paracelsus-Apotheke, Denzlingen, Bahnhofstr. 16, Tel / 2392 Tierärztlicher Bereitschaftsdienst: Ist der zuständige Tierarzt nicht erreichbar, versieht am Sonntag bzw. ges. Feiertag in der Zeit von bis ca Uhr den tierärztlichen Bereitschaftsdienst wie folgt: Sonntag, Dr. Hendrik Meyering, Lange Str. 20, Freiamt, Tel /727 D. Dörthe + J. Bretzinger, Winterbachstr. 13, Glottertal, Tel /90890 Tierkörperbeseitigungsanstalt Freiburg: Tel / Notdienst für Strom: EnBW Regional AG, Regionalzentrum Rheinhausen, Störungsmeldestelle Recyclinghof Bleibach: Simonswälderstraße Öffnungszeiten: Fr Uhr Sa Uhr Grünschnittsammelplatz Bleibach: Erster Samstag im Monat Uhr

3 Woche 16 Gutach im Breisgau Seite 3 BEKANNTMACHUNGEN Deutsches Rotes Kreuz OV Gutach-Bleibach e.v. Ein langer Weg von der Blutspende zum fertigen Präparat Einen intensiven Bearbeitungsprozeß müssen die Blutspenden in den DRK-Blutspendezentralen Baden-Baden, Mannheim und Ulm durchlaufen, die am Donnerstag, 20. April 2006, Uhr in Gutach-Bleibach in der Festhalle, Raufeldstraße bei der Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes abgenommen werden. Nur ein ganz geringer Teil der gesammelten Blutkonserven dienen als sogenannte Vollblutkonserven. Der weitaus größere Teil der gesammelten Blutspenden wird zu verschiedenen Blutpräparaten verarbeitet. Jede Blutspende wird dabei routinemäßig auf HIV-, Hepatitis B-, Hepatitis C- sowie auf Syphilis-Infektionen überprüft. Auch die Blutgruppe und die Leberwerte werden bestimmt. Dann werden die Blutspenden in die verschiedenen Blutbestandteile, also rote Blutkörperchen, Blutplättchen und Plasma zerlegt. Dabei ist Sterilität oberstes Gebot. Die einzelnen Blutpräparate halten sich zum Teil nur sehr kurz. So sind Blutplättchen lediglich 5 Tage haltbar und müssen bei Zimmertemperatur gelagert werden. Rote Blutkörperchen können 35 Tage verwendet werden und müssen, um ihre Haltbarkeit nicht zu verlieren, kühl bei 4 C gelagert werden. Das Plasma ist tiefgefroren ein Jahr haltbar. Es wird, weil das hier ohne Qualitätsverlust möglich ist, zunächst sechs Monate gelagert. Danach wird, wenn das möglich ist, derselbe Spender noch einmal getestet. Sind dann wieder alle Testergebnisse in Ordnung, wird das Plasma an Patienten abgegeben. Mit dieser doppelten Testung wird zusätzlich Sicherheit erreicht.kann der Blutspender nicht noch einmal getestet werden, wird sein Plasma zu bestimmten Blutpräparaten verarbeitet, die virusinaktiviert werden können. Unsere Telefon-Hotline steht Ihnen, bei allen Fragen zum Blutspenden, unter der Nr. 0800/ von Montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr kostenfrei zur Verfügung. Touristischer Erlebniskatalog Naturpark Südschwarzwald wird neu aufgelegt! Soeben wird die dritte, komplett überarbeitete Auflage für den attraktiven und sehr beliebten Tourismuskatalog des Naturparks Südschwarzwald erstellt. Aufgrund des großen Erfolgs hat der Naturpark Südschwarzwald sich nun entschlossen, den Katalog neu aufzulegen.seien Sie unser Werbepartner inserieren Sie im Naturpark-Erlebniskatalog! Einsendeschluss der Unterlagen ist der 1. Mai 2006! Die Herausgabe ist für den Sommer 2006 geplant. Der Vertrieb des Katalogs erfolgt über den Naturpark Südschwarzwald. Der Katalog wird ebenfalls bei den Gemeinden und örtlichen Touristinformation erhältlich sein. Interessenten erhalten Informationsunterlagen bei der Werbeagentur punkt Komma Strich, Glümerstrasse 2 b, Freiburg Tel. 0761/ Fax 0761/ Informationsveranstaltung an der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden Auf dem zweiten Bildungsweg zum Abitur?! Die Wirtschaftsoberschule Baden-Baden ist eine staatliche Schule des Zweiten Bildungsweges. In ihr können Erwachsene in zwei Jahren die allgemeine bzw. die fachgebundene Hochschulreife erlange. Die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsoberschule werden nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz (BAFoG) elternunabhängig gefördert. Pflege verantwortlich leiten und Einfluss nehmen? Sie wollen eine leistungsfähige, familienfreundliche sowie bundeseinheitlich anerkannte Weiterbildung für Ihre Karriere im Pflegemanagement und eventuell auch die Fachhochschulreife? Wir haben die Fachschule für Weiterbildung in der Pflege mit dem Schwerpunkt (1) Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit und einem weiteren Schwerpunkt (2) Fachkraft für Gerontopsychiatrie, beide Angebote in Teilzeitform. Haben Sie Fragen? Dann kommen Sie zu unserem Informationsvormittag am Samstag, den 29. April Beginn um Uhr. Weitere Informationen können angefordert werden bei der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden, Tel.07221/931926, Fax:07221/931957, Internet Einladung zum Tag für pflegende Angehörige Samstag, von Uhr bis Uhr im Solar Info Center, Emmy-Noether-Straße 2 (Nähe Messegelände), Freiburg. Pflege in der Familie - und sich selbst nicht vergessen. Mit dieser kostenlosen Veranstaltung soll Pflegenden Rat und Hilfe angeboten werden. Wehrdienstberatung (Ausbildung / Studium) Donnerstag, , Uhr und nach telefonischer Vereinbarung im Rathaus Emmendingen, Landvogtei 10. Tel oder Tel. Freiburg (0761) oder Veranstaltungskalender bis 'Janosch-Zauberhafte Welt' - Ausstellung, Waldkirch Elztalmuseum Blutspendeaktion Bleibach Festhalle, DRK Ortsverein Gutach-Bleibach bis Reitferien für Kinder Information und Anmeldung unter Tel / Katzenmooser Höhe, Freie Reitschule Regenbogen Klassikkonzert Bleibach St.-Georgs-Kirche, Kirchenbauförderverein "St. Georg"

4 Seite 4 Gutach im Breisgau Woche 16 VEREINS MITTEILUNGEN MGV-Chorgemeinschaft Bleibach Am Freitag, 21.4., 20 Uhr Gemeinschaftsprobe von Männerchor und Frauenchor im Bürgersaal. Ökologische Liste Unser nächstes Treffen findet am 24.4.im Schwarzwälder Hof, um Uhr statt. Themen des Abends werden sein: 1. Gemeindeverbindungsstraße, Entwicklungsstand 2. Energie, was für Möglichkeiten hat die Gemeinde Gutach? 3. Tagesordnung der Gemeinderatssitzung Wer Interesse hat oder seine Meinung mit einbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. 5. Gutacher Boule / Pétanque Jedermannsturnier am 6.5. Das fünfte Gutacher Jedermannsturnier findet am Samstag, 6. Mai um Uhr auf dem Latschariplatz statt. Einschreibeschluss ist um Uhr, Spielbeginn um Uhr. Gespielt wird Doublette (2 Spieler pro Mannschaft) in der Spielform Super-Mèllèe (nach jeder Runde werden die Spielpartner neu zugelost) und zwar 4 Runden mit anschließendem Halbfinale und Finale. Es wird ein Startgeld von 3,00 Euro pro Person erhoben, welches für Siegerpreise verwendet wird. Dem Siegerpaar winkt außerdem der Wanderpokal. Die Turnierleitung wird freundlicherweise der frühere Bundestrainer der Jugendnationalmannschaft des Deutschen Pétanque Verbandes, Herr Axel Berger, übernehmen. Veranstalter & Ausrichter: Freunde des Boule in Gutach Kontaktadresse:Harald Schomas, Bürgermeister der Gemeinde Gutach i.br. Musikverein Trachtenkapelle Bleibach In diesem Jahr kann der MV TK Bleibach auf 145 Jahre seines Bestehens und aktiven Musizierens zurückblicken. Eine lange Zeit kulturellen Wirkens in- und außerhalb unserer Gemeinde. Daß dies immer wieder erfolgreich gestaltet werden konnte, ist nicht nur den vielen aktiven Musikanten zu verdanken, sondern auch den fördernden und unterstützungswilligen Mitgliedern und Freunden des Musikvereins. Wie wichtig sie für unseren MV sind, kann man immer wieder dann feststellen, wenn es um Investitionen und Neuanschaffungen für den Verein geht. Für all die viele Hilfe und Unterstützung bedanken wir uns auf diesem Wege einmal ganz herzlich! Gleichzeitig möchten wir Sie hiermit auch aufrufen und ermutigen, passives/förderndes Vereinsmitglied zu werden (Jahresbeitrag nur 10 EUR!). Jedes neue Mitglied erhält bei einem Vereinseintritt bis zum eine Eintrittskarte für unser diesjähriges Themenkonzert Piraten, Karibik, Abenteuer am ! Für Fragen und Anmeldeformulare stehen Ihnen die Vorstandschaft sowie alle Aktiven der TK zur Verfügung. Wir würden uns freuen, Sie bald recht zahlreich als neue Vereinsmitglieder begrüßen zu können. Ihr Musikverein Trachtenkapelle Bleibach Taschentücher gibt s im Supermarkt. Blut nicht. Termine und Infos oder Redaktionsund Anzeigenschluss Redaktionsschluss im Rathaus für das Mitteilungsblatt der Kalenderwoche 17 (Erscheinungstag ist der ) ist am Montag, den , Uhr Redaktionsschluss im Rathaus für das Mitteilungsblatt der Kalenderwoche 18 (Erscheinungstermin ist der ) ist am Freitag, den , Uhr Verspätet eingehende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Das Bürgermeisteramt

5 Woche 16 Gutach im Breisgau Seite 5 Schon ab effektiv 5,9 %* s Privatkredit Einkaufen leicht gemacht. Mit dem Sparkassen-Privatkredit. Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten. Faire Beratung. Genießen Sie die Freiheit, sich etwas leisten zu können. Der Sparkassen-Privatkredit ist die clevere Finanzierung für Autos, Möbel und vieles mehr. Mit günstigen Zinsen, kleinen Raten und der schnellen Bearbeitung gehen Ihre Träume leichter in Erfüllung. * bonitätsabhängig

6 Seite 6 Gutach im Breisgau Woche 16 Bei uns müssen Sie nicht in die Luft gehen. Erfolgreich werben - mit einer Anzeige in unseren Mitteilungsblättern. Wir beraten Sie gerne. Verlag Marketingservice Design Paul Seeger Fordern Sie unseren Anzeigentarif an. Tel.: /

7 Woche 16 Gutach im Breisgau Seite 7 Autohaus Schmid BMW Vertragshändler BMW 316i Limousine EZ km, Titansilber Metallic E ,00* BMW 316i Limousine EZ km, Saphierschwarz Met. E ,00* BMW 316i Limousine EZ km, Saphierschwarz Met. E ,00* BMW 318i Limousine EZ km, Oxfordgrün Metallic E ,00* Sonderausstattung: Klimaautomatik, Bordcomputer, Navigation, Durchlade, Elektrisches Glas-Schiebe-Hubdach, Parktronic, u.v.m! *Mwst. auswb.!...und weitere gebrauchte Fahrzeuge im Angebot. Rufen Sie uns an! Tel / Freiburger Str Elzach DANKE sagen - mit einer privaten Kleinanzeige. Gratulieren mit einer privaten Kleinanzeige. Suche Garage, Abstellmöglichkeit für 2 Motorräder in Gutach Tel: , abends... Agrar- und Gartenmarkt Schloßbergstr. 7 Waldkirch-Kollnau Telefon: / 8815 Ihr Lieferant für: Futtermittel jeglicher Art Heimtierfutter Saatgut Düngemittel Qualitäts-Erden Spritzmittel Brennstoffe: Heizöl, Brikett, Eier-Kohle, Schmiede-Kohle, Brennholz Lieferservice! Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen HIN zum Autohaus HIN Frühjahrs-Aktionen 20 Jahre Autohaus Hin Einzigster Vertrags-Partner der Marken Opel - Piaggio - Vespa - Gilera und Herkules Quad sowie Bosch-Service aller Marken NEU NEU NEU NEU NEU NEU Seikel Exklusiv-Partner für Quad und Zubehör Neuwagen Aktionen aller Marken Für Ihren Gebrauchtwagen 1500,- bis 4000,- e über DAT Schätzpreis (EK) Neu- und Tageszulassung 6% bis 20% sparen Sonderfinanzierung ab 0,9% bis zu 48 Monate Garantie EU Neuwagen aller Marken Besonderer Service Wir besorgen Ihr Auto nach Ihren Wünschen Suzuki, Skoda, Nisan, Mazda, Toyota, Renault, Peugeot, VW, Audi und Porsche Roller und Quad Aktionen Verkauf unserer Vorführ-Roller und Quad-Fahrzeugen Piaggio Marken-Roller ab 1299,- e Kinder-Quad ab 699,- e Seikel 250 Quad ab 3990,- e Finanzierung ab 0,0% Preisgünstigstes Angebot von Neu-/Halb- u. Jahreswagen - Opel Fahrzeugen im Umkreis von 30 km z.b.: Corsa C Benziner/Diesel 59 KW, 3/05 ab 8.990, e Meriva 74 kw, 2/05 ab , e Astra H Lim. 2/05 ab , e Zafira A 1,6i/1,8i 3/05 ab , e Zafira Neues Modell 77 kw ab , e EU-Neuwagen NP , e 103 kw ab , e Vectra C Lim ab , e Vectra C Caravan ab , e Polo Trendline 5-tür , e Golf V Trendline 5-tür , e Touran TDI Concept , e Pasat Lim. TDI , e AUTOHAUS HIN Elzach Telfer Str. 13 Tel / Fax -59 Sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen - sparen

8 Seite 8 Gutach im Breisgau Woche 16 Wiechert Susanne Bahnhofstrasse 10 D Gutach Tel / Mobil:0174/ Energiezonenmassage Chakramassage Mobile Fußpflege Auch bei Ihnen zu Hause Termine nach Vereinbarung Fit in die Motorradsaison! Machen Sie mit! Samstag, den 29.April Uhr in Winden im Elztal Motorradsicherheitstraining Leitung Udo Oyntzen Info-Tel. und Anmeldung bis Do /1553 Lady`s Night Dinner Immer wieder DIENSTAGS ab 18 Uhr - Scampis satt - Gasthof zum Löwen Bleibach Telefon / 363 Frühlingsangebot Zeremonielle Fußwaschung und eine Pantai Herbal Belle Visage Massage (Gesichts/Dekolleté-Behandlung) statt 43,-- e nur 30,-- E Das Angebot ist gültig bis 20. Juni 2006 WohlfühlOase im Casa di Pace Zertifizierte Pantai-Spezialistin Irene Mittler Im Zehnerhaag 7, Sexau Telefon: / Gundelfingen Industriestr. 11 Tel. 0761/ Fax Vertiekutierer Verleih Rasenmäher mit Hondamotor ab 279,- E Reparatur-Service aller Marken SCHREINEREI Innenausbau Möbel und Holzdecken auf Maß Restauration An- und Verkauf Balkone BAUELEMENTE Haustüren Innentüren Parkett- und Korkböden Holzdecken MÖBELGALERIE Eckbankgruppen Tische Ess- und Wohnzimmer Küchen- und Badmöbel Simonswälder Str. 67 a Gutach-Bleibach Tel Fax 1850

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Die Gemeinde Winden im Elztal gratuliert. Wasserzins und Abwassergebühren Jahresendabrechnung 2007. Chloreinsatz in der Wasserversorgung der Gemeinde

Die Gemeinde Winden im Elztal gratuliert. Wasserzins und Abwassergebühren Jahresendabrechnung 2007. Chloreinsatz in der Wasserversorgung der Gemeinde Mittwoch, 6. Februar 2008 Nr. 5 / Woche 6 Chloreinsatz in der Wasserversorgung der Gemeinde Aufgrund der starken Regenfälle der vergangenen Tage muss zur Zeit in der Wasserversorgung der Gemeinde Chlor

Mehr

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Herausgeber: Gemeinde Aicha vorm Wald Kontakt: 08544/9630-0 E-mail: heindl@aichavormwald.de Homepage: www.aichavormwald.de A m t l i c h e N a c h r i c h t e

Mehr

GUTACH. Gemeinde. Redaktions und Anzeigenschluss. im Breisgau MITTEILUNGEN DES LANDRATSAMTES

GUTACH. Gemeinde. Redaktions und Anzeigenschluss. im Breisgau MITTEILUNGEN DES LANDRATSAMTES Gemeinde GUTACH im Breisgau Gutach Bleibach Siegelau MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt der Gemeinde Gutach Herausgeber: Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau Dorfstraße 33 79261 Gutach Tel. 0 76 85 / 9 10 10

Mehr

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers.

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers. Opfinger Blättle Amtliche Mitteilungen Fundsachen Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Tuniberggruppe Erscheinweise des Opfinger Blättles im Sommer 2010 Wir bringen Sie ins Internet www.papyrus-medientechnik.de

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60 reif und möller xcare - CUP 2013 SAARLÄNDISCHER TENNISBUND e.v. reif und möller diagnostic-network ag reif und möller xcare - CUP 2013 Montag, 15. April 2013 bis Sonntag, 28. April 2013 Damen 40 / 50 Herren

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020

Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 Auszug (Beschlüsse) aus der Niederschrift über die 26. öffentliche Sitzung des Stadtrates der Wahlperiode 2014 2020 am 30. September 2015 im Sitzungssaal des Rathauses 1 TAGESORDNUNG: 1. Eröffnungsregularien

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Der SÜDWESTBANK-Privatkredit. Für kleine und große Wünsche.

Der SÜDWESTBANK-Privatkredit. Für kleine und große Wünsche. Privatkredit Der SÜDWESTBANK-Privatkredit. Für kleine und große Wünsche. Träume erfüllen. Flexible Laufzeiten, attraktive Konditionen und eine schnelle Auszahlung zur freien Verwendung: Mit unserem Privatkredit

Mehr

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Weihnachtskerzen Und wieder strahlen Weihnachtskerzen und wieder loht der Flamme Schein Und Freude zieht in unsere Herzen zu dieser heiligen Weihnacht ein. Und frohe

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

2. Halbjahr 2015. Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler

2. Halbjahr 2015. Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler 2. Halbjahr 2015 Angebote für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler Herzlich willkommen! In allen Gründungsphasen sind Informationen und Weiterbildung(en) für Gründungsinteressierte, Selbständige

Mehr

Infos zu Müll und Wertstoffen

Infos zu Müll und Wertstoffen Infos zu Müll und Wertstoffen Abfallkalender mit allen Terminen erhalten Sie im Rathaus oder im Landratsamt Info-Telefon: 07641/451 97 00 www.landkreis-emmendingen.de abfall@landkreis-emmendingen.de Was?

Mehr

Betreuungs- und Entlastungsangebote für Pflegebedürftige. im Landkreis Emmendingen

Betreuungs- und Entlastungsangebote für Pflegebedürftige. im Landkreis Emmendingen Betreuungs- und Entlastungsangebote für Pflegebedürftige im Landkreis Emmendingen Bildquelle: Fotolia Betreuungs- und Entlastungsangebote im Sinne des SGB XI 45 ff richten sich an Pflegebedürftige, bei

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63

Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63 Ärzte Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63 Kohlhoff Bettina (Allgemeine und Innere Medizin) Tel. 033 657 14 74 Bahnhofstrasse 17 Notruf Ambulanz/Notfalldienst

Mehr

stadtbus Ravensburg Weingarten Baindt - Baienfurt - Weingarten - Ravensburg - Schmalegg

stadtbus Ravensburg Weingarten Baindt - Baienfurt - Weingarten - Ravensburg - Schmalegg Bitte beachten 4.20 4.22 4.23 4.24 4.26 4.27 4.29 4.30 4.31 4.32 4.34 4.37 4.38 4.41 4.44 4.46 4.47 4.49 4.50 4.51 4.53 4.54 4.55 4.56 4.57 4.58 5.00 F9 4.35 4.36 4.37 4.39 4.41 4.43 4.45 4.47 4.48 4.50

Mehr

GROSSES ABENTEUER. FAIRER PREIS.

GROSSES ABENTEUER. FAIRER PREIS. SIMPLY CLEVER SIMPLY CLEVER ŠKODA Clever Versicherung* nur 24,90! ODER Abbildung zeigt Sonderausstattung ŠkodaFabia Scout Beispielfinanzierung**: ŠKODA Fabia Cool Edition 1,4 l, 63 kw (86 PS) GROSSES ABENTEUER.

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN Zugestellt durch Post.at 18. Februar 2014 Ausgabe 3/2014 Urlaub von Frau Dr. Gründlinger: 24. bis 28. Februar 2014 13. und 14. März 2014 Wochenenddienste von Frau Dr. Gründlinger:

Mehr

im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Emmendingen (5. OG) Öffentliche Sitzung

im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Emmendingen (5. OG) Öffentliche Sitzung Öffentliche Sitzung des Sozial- und Krankenhausauschusses am Montag, 02. Juni 2014 um 15.00 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Emmendingen (5. OG) Tagesordnung Öffentliche Sitzung 1. Situationsbericht

Mehr

MITEINANDER FÜREINANDER - unter diesem Motto sind unsere MitarbeiterInnen des Mobilen Betreuungsdienstes im Einsatz.

MITEINANDER FÜREINANDER - unter diesem Motto sind unsere MitarbeiterInnen des Mobilen Betreuungsdienstes im Einsatz. MITEINANDER FÜREINANDER - unter diesem Motto sind unsere MitarbeiterInnen des Mobilen Betreuungsdienstes im Einsatz. Der Mohi ist eine wichtige soziale Einrichtung in unserem Dorf und kaum mehr wegzudenken.

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen

Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen Stand 09/2015 Ein Anfang ist kein Meisterstück, doch guter Anfang halbes Glück. Anastasius Grün Liebe Eltern,

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 212 Flamatt 18.7.212 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

NewsletterAusgabe 2/2013

NewsletterAusgabe 2/2013 Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen e.v. Stiftung kinder- und familienfreundliches Melsungen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Fördervereins für ein zukunftsfähiges Melsungen

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

WINDEN IM ELZTAL. Redaktions- und Anzeigenschluss für das Mitteilungsblatt der Kalenderwoche 39 (Erscheinungstermin ist der 28.9.

WINDEN IM ELZTAL. Redaktions- und Anzeigenschluss für das Mitteilungsblatt der Kalenderwoche 39 (Erscheinungstermin ist der 28.9. Mitteilungsblatt der Gemeinde WINDEN IM ELZTAL Verantwortlich Anzeigen für den und redaktionellen Herstellung:Verlag Teil: Gemeindeverwaltung Idee & Praxis Paul Winden Seegerim Elztal Anzeigen 79261 und

Mehr

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen 1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen Sobald Sie eine Wohnungsanschrift in Freiberg haben, müssen Sie sich innerhalb einer Woche auf dem Bürgeramt anmelden: Bürgeramt Freiberg: Rathaus,

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde Zugleich amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Nortorf, des Schulverbandes Nortorf der Gemeinden Bargstedt, Bokel, Borgdorf-Seedorf, Brammer, Dätgen, Eisendorf, Ellerdorf, Emkendorf, Gnutz, Groß Vollstedt,

Mehr

Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg.

Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg. Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg. Ein Landesprojekt der Kontaktstellen Frau und Beruf in Baden-Württemberg Für Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln und aufsteigen wollen,

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012 Flamatt 07.01.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Daheim Leben 212. Erweiteter Hospizdienst "Silberstreif" 213. Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214. Mobiler Sozialer Dienst der AWO 215

Daheim Leben 212. Erweiteter Hospizdienst Silberstreif 213. Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214. Mobiler Sozialer Dienst der AWO 215 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Daheim Leben 212 Erweiteter Hospizdienst "Silberstreif" 213 Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214 Mobiler Sozialer Dienst

Mehr

Fahrzeugangebot. 30 Jahre Auto Seubert. Größte Fahrzeugauswahl in Bayern.

Fahrzeugangebot. 30 Jahre Auto Seubert. Größte Fahrzeugauswahl in Bayern. 1.600 Fahrzeuge 20 Automarken 120 Modelle 30 Jahre Auto Seubert. Größte Fahrzeugauswahl in Bayern. BMW Mini Mercedes-Benz VW Ford Jeep Suzuki Land Rover Opel Dacia Peugeot Audi Fiat Nissan Seat ŠKODA Smart

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Nr. 12 Jahrgang 2015 ausgegeben am 29.10.2015 Seite 1 Inhalt 17/2015 Bekanntmachung des Jahresabschlusses der Stadt Lichtenau zum 31.12.2014 18/2015 Bezirksregierung Detmold:

Mehr

Die starke Einkaufsgemeinschaft für Ihren Neuwagen

Die starke Einkaufsgemeinschaft für Ihren Neuwagen kostenfreie Fachberatung - exklusiv für VAA-Mitglieder - Die starke Einkaufsgemeinschaft für Ihren Neuwagen 3. Quartal 2013 Liebe VAA-Mitglieder, wie auch in den vergangenen 6 Jahren bietet Ihnen das VAA

Mehr

GUTACH. Gemeinde. im Breisgau

GUTACH. Gemeinde. im Breisgau Gemeinde GUTACH im Breisgau Gutach Bleibach Siegelau Amtsblatt der Gemeinde Gutach Herausgeber: Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau Dorfstraße 33 79261 Gutach Tel. 0 76 85 / 9 10 10 Verantwortlich für

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Niederschrift Nr. 9. über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil -

Niederschrift Nr. 9. über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil - Niederschrift Nr. 9 über die Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Sankt Peter-Ording - öffentlicher Teil - Schriftstück-ID: 153602 vom: 12.02.2015 Beginn: 16:30 Uhr in: Sitzungszimmer des Rathauses,

Mehr

Beispielangebote für die Jungen Gebrauchten mit 0,99 % Finanzierung 1 oder bis zu 3000 Wechselprämie 2

Beispielangebote für die Jungen Gebrauchten mit 0,99 % Finanzierung 1 oder bis zu 3000 Wechselprämie 2 oder bis zu 3000 Bei der Wahl der : z.b. Volkswagen Golf Variant Comfortline, 1.2 TSI BlueMotion Technology mit 81 kw EZ 08/2015, 7.857 km, urspr. UVP des Herstellers 26.590,01 19.900,00 5.683,19 14.216,81

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Northeim

Amtsblatt für die Stadt Northeim Amtsblatt für die Stadt Northeim Jahrgang 2014 Northeim, 30.06.2014 Nr. 30/2014 Inhalt Baumaßnahme: Überprüfung und Instandsetzung von Blitzschutzanlagen, 43 Liegenschaften Stadt Northeim, Bauleistungen:

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 16.04.2016 Samstag H 22.10.2016 Samstag H 23.04.2016 Samstag H 05.11.2016 Samstag H 24.04.2016 Sonntag H 19.11.2016 Samstag H 30.04.2016 Samstag H 26.11.2016

Mehr

^^ PFLEGEBOX. Merkblatt. für ambulante Pflegedienste. und Sozialstationen

^^ PFLEGEBOX. Merkblatt. für ambulante Pflegedienste. und Sozialstationen ^^ PFLEGEBOX Merkblatt für ambulante Pflegedienste und Sozialstationen Was ist die PflegeBox? PflegeBox = Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel direkt nach Hause Rechtsgrundlage DerAnspruch auf Kostenerstattung

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Infobroschüre für Seniorinnen und Senioren

Infobroschüre für Seniorinnen und Senioren Infobroschüre für Seniorinnen und Senioren Seite 2/12 Sehr geehrte Seniorinnen und Senioren von Seuzach, liebe Angehörige, Wir freuen uns, Ihnen die wichtigsten Anlaufstellen, die richtigen Adressen und

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 21.05.2016 Samstag H 23.09.2016 Freitag H Vertiefungstag 28.05.2016 Samstag H 24.09.2016 Samstag H Vertiefungstag 11.06.2016 Samstag H 25.09.2016 Sonntag H Vertiefungstag

Mehr

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan Jahrgang 2015 Ausgabe - Nr. 30 Ausgabetag 07.08.2015 des Kreises Warendorf der Stadt Ahlen der Gemeinde Everswinkel der Stadt Telgte der Volkshochschule Warendorf

Mehr

Gebrauchtwagenliste Frühling 2014

Gebrauchtwagenliste Frühling 2014 Ford Fiesta Trend 1,0 Start/Stop (48 kw) EZ: Tageszulassung, km-stand: 10, 5 Türen, Farbe: div.ausstattung: Lifestyle-Paket 1: manuelle Klimaanlage, Audiosystem, Winter-Paket: beheizbare Frontscheibe und

Mehr

E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Handel und Hersteller!?

E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Handel und Hersteller!? E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Referenten: Vinzenz Gantenhammer & Robert Gantenhammer 11:00-11:45 Uhr EUROBIKE Friedrichshafen Agenda Vorstellung der Referenten Vorstellung und Intention von speiche24.de

Mehr

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg der Nr.4 Mai 2015 Öffnungszeiten Rathaus: Tel.:08847-211 Montag und Freitag 9.30-11.30 Uhr Fax-Nr.:08847-697011 Mittwoch 18.00-20.00 Uhr www.soechering.eu Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes

Mehr

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade Alu-Winter- Kompletträder kostenloses Upgrade Winter-Kompletträder auf Alufelge statt Stahlfelge für Ihr Leasingfahrzeug. Ihr Vorteil... Auslieferung auf Alufelgen ohne Mehrpreis (Mitarbeitermotivation)

Mehr

Niederschrift. über die Sitzung des Marktgemeinderates Eschau. am: Montag 18. April 2011 Rathaus Eschau (Sitzungssaal) Herr Georg Belian

Niederschrift. über die Sitzung des Marktgemeinderates Eschau. am: Montag 18. April 2011 Rathaus Eschau (Sitzungssaal) Herr Georg Belian Niederschrift über die Sitzung des Marktgemeinderates Eschau am: Montag 18. April 2011 im: Rathaus Eschau (Sitzungssaal) Beginn: Ende: Vorsitzender: Schriftführer: 19.30 Uhr 21.00 Uhr 1. Bürgermeister

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Ambulante Pflege der Sozialstation

Ambulante Pflege der Sozialstation Ambulante Pflege der Sozialstation 24 Stunden erreichbar 0 51 21 93 60 22 Ihre Ansprechpartner: Stefan Quensen - Pflegedienstleitung Roswitha Geßner - Stellv. Pflegedienstleitung Unsere Leistungsarten

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Hier bekommen Sie Hilfe

Hier bekommen Sie Hilfe d Adressen un mern Telefonnum k! im Überblic Hier bekommen Sie Hilfe Brandschutz und Rettungsdienst Sanitätsdienste/Betreuung Ausbildungen/Weiterbildungen Katastrophenschutz Blutspende Ehrenamt/Jugendgruppen

Mehr

http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype=c&make=29&model=15537&mmvmk0=29&...

http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype=c&make=29&model=15537&mmvmk0=29&... Seite 1 von 5 Fahrzeugsuche Werkstattsuche Verkaufen Magazin & Informieren Mein AutoScout24 Werkstatt Neue Suche Suche verfeinern Ergebnisliste: 191 Angebote Neue Angebote per E-Mail Mein Merkzettel (0)

Mehr

Chance. zum dritten. Gebrauchtwagen. alle Marken. Santander CarAuction Exklusiv, schnell, fair. Profit. Dienstwagen. unkompliziert.

Chance. zum dritten. Gebrauchtwagen. alle Marken. Santander CarAuction Exklusiv, schnell, fair. Profit. Dienstwagen. unkompliziert. alle Marken Chance unkompliziert zum ersten zum zweiten Dienstwagen zum dritten Profit wöchentlich Santander CarAuction Exklusiv, schnell, fair. powered by BCA Gebrauchtwagen Leasingrückläufer powered

Mehr

AMTSBLATT. Datum 11.08.2014 69. Jahrgang Nr. 12

AMTSBLATT. Datum 11.08.2014 69. Jahrgang Nr. 12 AMTSBLATT DES LANDKREISES AICHACH-FRIEDBERG Datum 11.08.2014 69. Jahrgang Nr. 12 Herausgeber: Landratsamt Aichach-Friedberg Münchener Str. 9 86551 Aichach und Dienststelle Friedberg Halbjährlicher Bezugspreis

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR Rabatt Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR Rabatt Index Gibt Auskunft über den Preisdruck im deutschen Automarkt Monatliche Veröffentlichung der Ergebnisse im CAR Marktspiegel Daten

Mehr

Veranstaltungsplan INSEL. September 2015 DOMIZIL ^ ^ (CMA) Tagestreff WOHNPROJEKT

Veranstaltungsplan INSEL. September 2015 DOMIZIL ^ ^ (CMA) Tagestreff WOHNPROJEKT Veranstaltungsplan September 2015 Alkoholbereich: 67 SGB XII und 53 SGB XII WONPROJEKT DOMIZIL ^ ^ (CMA) Sport + Spiel Spielenachmittag jeden Di. 13:00 Uhr Grit/ Dorit/ Mach mit, machs nach, machs besser

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 19. Mai 2015 Nr. 16/2015. INHALT Datum Titel Seite. 91 13.05.2015 Öffentliche Zustellung von Bescheiden 142

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 19. Mai 2015 Nr. 16/2015. INHALT Datum Titel Seite. 91 13.05.2015 Öffentliche Zustellung von Bescheiden 142 347 AMTSBLATT Ausgegeben in Steinfurt am 19. Mai 2015 Nr. 16/2015 Lfd. Nr. INHALT Datum Titel Seite 91 13.05.2015 Öffentliche Zustellung von Bescheiden 142 92 15.05.2015 Bekanntmachung der Sitzung des

Mehr

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN?

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Lesesaal Fitnessstudio WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Neue Freunde Direkte Anbindung Mittwoch, 16.09.2015 11 Uhr Stadt Oranienburg Mittwoch, 16.09.2015 7 16 Uhr Offizielle Einweihung der Jenaer Straße

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller

Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller Hersteller Konditionen Berechtigte Weitere Angebote Audi Fester Nachlass: 17 % Fahrschulen, Einbau der Fahrschuleinrichtung im Werk für A1 Sportback, A3 Sportback,

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

GUTACH. Gemeinde. im Breisgau

GUTACH. Gemeinde. im Breisgau Gemeinde GUTACH im Breisgau Gutach Bleibach Siegelau MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt der Gemeinde Gutach Herausgeber: Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau Dorfstraße 33 79261 Gutach Tel. 0 76 85 / 9 10 10

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

reif und möller xcare - CUP 2014

reif und möller xcare - CUP 2014 reif und möller xcare - CUP 2014 LK Turnier des TC Wallerfangen Sonntag, 20. April 2014 bis Sonntag, 04. Mai 2014 Konkurrenzen Damen 40 / 50 Herren 30 / 40 / 50 / 55 / 60 Wetten, wir sind günstiger! 50

Mehr

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015 Sonnensteinstraße 20 4040 Linz Direktionen der allgemein bildenden höheren Schulen, der Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik und der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik - Kolleg für Sozialpädagogik,

Mehr

Korrekturhinweis (zum Bericht aus dem Vorstandsausschuss vom 24.03.2015)

Korrekturhinweis (zum Bericht aus dem Vorstandsausschuss vom 24.03.2015) Nr. 12 22. April 2015 Korrekturhinweis (zum Bericht aus dem Vorstandsausschuss vom 24.03.2015) Liebe Leser des Mittwochsbriefs! Selbstverständlich ging es in dem Bericht um die demagogische demografische

Mehr

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12 Hebammen 16 Yoga für Frauen und Schwangere 19 Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Mehr

Audi Dienstwagen Tauschtage

Audi Dienstwagen Tauschtage Audi Dienstwagen Tauschtage Bei uns finden Sie Ihr Audi Wunschfahrzeug. Riesenauswahl von Audi Gebrauchtwagen zu garantiert günstigen Preisen. Autohaus Minrath November 2015 Audi A1 Sportback Attraction

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Bürgermeisteramt Nr. 09 öffentlich 2014 Fischingen. Niederschrift

Bürgermeisteramt Nr. 09 öffentlich 2014 Fischingen. Niederschrift Bürgermeisteramt Nr. 09 öffentlich 2014 Fischingen Niederschrift über die öffentliche Gemeinderatssitzung am 26. November 2014 im Bürgersaal des Rathauses. Beginn: 20.00 Uhr Ende: 21.25 Uhr Anwesend Bürgermeister

Mehr

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest in München vom 17.09. - 03.10.2016 Unsere Preise Verfügbarkeit Tischbelegung Die Gesamtnettopreise zzgl. 19% MwSt. und 10% AE beinhalten die Tischreservierung,

Mehr

Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte DJK. Katholischer Kindergarten Heggen. St. Josef

Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte DJK. Katholischer Kindergarten Heggen. St. Josef Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte DJK Katholischer Kindergarten Heggen St. Josef 57413 Finnentrop * Wiesenstraße 39 Tel. 02721/70558 www.kita-st-josef-heggen.de st-josef-heggen@kath-kitas-olpe.de

Mehr

Inhalt dieser Ausgabe:

Inhalt dieser Ausgabe: Herausgeber: Der Bürgermeister der Stadt Coesfeld Ausgabe: in der Regel am 15. jeden Monats und bei Bedarf Bezug: einzeln kostenlos im Bürgerbüro, in der Nebenstelle Lette sowie bei den örtlichen Banken

Mehr

EXPOSÉ. Immobilienmakler Denzlingen - Eigentumswohnung Denzlingen verkauft! ECKDATEN. Objektart: Erdgeschosswohnung

EXPOSÉ. Immobilienmakler Denzlingen - Eigentumswohnung Denzlingen verkauft! ECKDATEN. Objektart: Erdgeschosswohnung Broschüre Immobilienmakler Denzlingen - Eigentumswohnung Denzlingen verkauft! EXPOSÉ Immobilienmakler Denzlingen - Eigentumswohnung Denzlingen verkauft! ECKDATEN Adresse: 79211 Denzlingen Baujahr: 1996

Mehr

Gemeinde Schkopau Amtsblatt

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Ausgabe 10 / 2011 Amtsblatt der Seite 1 von 5 Amtsblatt Bekanntmachungen der Nummer: 10 / 2011 ausgegeben am: 16.03.2011 Inhalt: Bekanntmachung der 12. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses der am 24.03.2011

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

S t a d t C h a m 93413 Cham, 05. März 2012

S t a d t C h a m 93413 Cham, 05. März 2012 S t a d t C h a m 93413 Cham, 05. März 2012 Sehr geehrte Frau Stadträtin, sehr geehrter Herr Stadtrat, am Mittwoch, 14. März 2012, 17.00 Uhr findet die 2. Sitzung des Städtischen Bau-, Wohnungs- und Verkehrsausschusses

Mehr

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter Kreisliga A Paderborn Sonntag, 21.2.2010 Sonntag, 28.2.2010 Sonntag, 7.3.2010 Sonntag, 14.3.2010 Sonntag, 21.3.2010 Samstag, 27.3.2010 Sonntag, 28.3.2010 Mittwoch, 31.3.2010 Donnerstag, 1.4.2010 Montag,

Mehr

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP)

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP) Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 28. Januar 2009, im Sitzungssaal des ehem. Rathauses Erbach, Markt 1 Anwesend unter dem Vorsitz des Stadtverordneten

Mehr

GUTACH. Gemeinde. !!! Achtung geänderter Anzeigen- und Redaktionsschluss im Rathaus!!! im Breisgau

GUTACH. Gemeinde. !!! Achtung geänderter Anzeigen- und Redaktionsschluss im Rathaus!!! im Breisgau Gemeinde GUTACH im Breisgau Gutach Bleibach Siegelau MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt der Gemeinde Gutach Herausgeber: Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau Dorfstraße 33 79261 Gutach Tel. 0 76 85 / 9 10 10

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis, den 28.02.2013 Nr. 4. A. Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Leinefelde-Worbis

Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis, den 28.02.2013 Nr. 4. A. Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Leinefelde-Worbis Amtsblatt für die Stadt Leinefelde-Worbis mit ihren Ortsteilen Beuren, Birkungen, Breitenbach, Breitenholz, Kaltohmfeld, Kirchohmfeld, Leinefelde, Wintzingerode, Worbis Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis,

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur Ergänzung zur Preisliste der Nr. 55, gültig ab 01.01.2016 Vorstellung Lesersteckbrief 50 % 50 % Ø 44 % der Leser sind im Alter von 30 bis 59 Jahren 48 % der Leser

Mehr

AMTSBLATT. Nr. 09/2015 Ausgegeben am 13.03.2015 Seite 69. Inhalt:

AMTSBLATT. Nr. 09/2015 Ausgegeben am 13.03.2015 Seite 69. Inhalt: AMTSBLATT Nr. 09/2015 Ausgegeben am 13.03.2015 Seite 69 Inhalt: 1. Bekanntmachung der Tagesordnung einer öffentlichen/ nicht öffentlichen Sitzung des Kreisausschusses des Landkreises Mayen-Koblenz am 16.03.2015

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr