Peter Lobsiger, holistic-forum AG, Bachweg 11, 6207 Nottwil

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Peter Lobsiger, holistic-forum AG, Bachweg 11, 6207 Nottwil +4141 937 1 937 www.holistic.ch"

Transkript

1 2012 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Sie sparen Zeit und Kosten bei Sitzungen oder Team-Meetings, Verkaufs-Trainings, Aussendienst-Treffs, Produktvorstellungen etc. Peter Lobsiger, holistic-forum AG, Bachweg 11, 6207 Nottwil

2 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 2 COPYRIGHT UND ALLGEMEINE LIZENZBESTIMMUNGEN Das E-Book darf für den persönlichen Gebrauch benutzt oder ausgedruckt werden (Achtung Farbe, mit Vorteil 2 Seiten pro Blatt oder als Broschüre). Das Urheber- und Copyright aller Inhalte - Texte, Bilder und Grafiken liegt beim Autor Heinz Schmid: Co-Autor Peter Lobsiger: Eine Weitergabe dieses E-Book als Ganzes (pdf) ist gestattet. Tipp: Online brauchen Sie lediglich den Link auf den Seiten anzuklicken, um auf die Website der jeweiligen Institution zu gelangen. DIE WICHTIGSTEN LINKS Informationen, Videos, Registrierung: Eröffnungs Spezialangebot: $ 1 für 7 Tage: Der Zugang zum öffentlichen Conference-Raum der holistic-forum AG: live.meetcheap.com/conference,holistic-forum INHALT Teil 1: Vorstellung des Co-Autors und seiner Firma Einleitung des Autors Heinz Schmid. Teil 2: Anleitungen für Gäste eines Webinars. Teil 3: detaillierte Anleitungen für Moderatoren. Teil 4: Links und weitere Lernhilfen, Erfahrungsberichte Teil 5: Zusammenfassung, Aussichten, Anhang

3 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 3 Teil 1: CO-AUTOR Peter Lobsiger Inhaber und Vertriebsleiter der Firma holistic-forum AG Curriculum und Organisation der Firma: 1966: Nach der Matura Naturwissenschaftliche Studien an der ETH und Uni Basel 1971: 2 Jahre Lehrerseminar Basel/ 22 Jahre Unterricht als Reallehrer in BL und LU Seit 1995 selbständiger Unternehmer/ 1996 Gründung Penac (Schweiz) AG Hauptbereiche: Agrar, Gewässer, Wasservitalisierung 2001: Umbenennung in holistic-forum AG Erweiterung des Sortiments Zweck: Förderung des Bewusstseins für ganzheitliche Gesundheitsvorsorge mit dem Ziel der Verbesserung des Wohlbefindens und der Stärkung des Immunsystems. 2004: zusätzlich Gründung der Einzelfirma Lobsiger Gesundheitsprodukte ganzheitliche Beratungen Organisation als Familienunternehmen: Ehefrau: Pia Lobsiger, kant. anerk. Naturärztin mit Praxis in Oberkirch ( ) 6 Kinder + Partner: 1 Sohn (Informatiker) und 5 Töchter (2 Sekretärinnen, Drogistin, Kosmetikerin, Naturärztin). Dazu 9 Grosskinder Tendenz steigend!

4 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 4 Logistic: Online-Shop 1-laden / Spedition über Behinderten-Stiftung Brändi in Sursee modernste IT-Strukturen Veranstaltungen/ Schulungen der Partner/ Beratungen per Telefon/ Webinar und vor Ort Vertrieb: selbst entwickeltes 3-Level-Marketing : Weiterempfehlung durch zufriedene Kunden und selbständige Partner Ständige Verbesserung des Online-Shops durch nambu GmbH in Luzern Seit Jahren zuverlässige Lieferanten (CH, DE, A) mit hochwertigen Produkten Motto für den Vertrieb: Freiheit und Flexibilität teamorientiertes Marketing Was ist uns wichtig? In den 15 Jahren Selbständigkeit konnten wir uns ein grosses Wissen aneignen, das wir gerne an Suchende weitergeben. Unsere Hilfsmittel sind bewährt und haben einen grossen Kundennutzen. Mit dem MediVitalcheck und der PROGNOS-Meridian-Diagnose können wir die Wirkung auf den Körper messtechnisch darstellen. Dank schlanker Infrastruktur geben wir unsere Produkte und Dienstleistungen zu fairen Preisen ab und beteiligen unsere Kunden und Geschäftspartner am Erfolg (Empfehlungsmarketing). Geschäftsmöglichkeit: Mit oder ohne Kombination mit dem Webinar von uns oder von Ihnen als holistic-partner durchgeführt können Sie mit kleinem finanziellen Einsatz zusammen mit der holistic-forum AG ein nachhaltiges Geschäft aufbauen. Peter Lobsiger und das ganze Team

5 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 5 EINLEITUNG DES AUTORS HEINZ SCHMID Liebe Kommunikations-Freunde Heute läuft die Informationsübermittlung zum grössten Teil über Internet, weil die Kosten viel tiefer als bei den Printmedien sind. Der Empfang und die Weitergabe von Informationen bildet die Basis einer jeden Menschen-Gruppe (Vorstand, Teams, Gruppen oder ganzer Verbände) und wird über Sitzungen oder Zusammenkünfte je nach Bedarf aktualisiert. Die finanziellen Auslagen für diesen Gedankenaustausch sind in den letzten Jahren beträchtlich gestiegen, und viele Unternehmen suchen nach anderen Lösungen, die zeitlich und geldmässig überzeugen. Meetcheap bietet jetzt einen Voll-Service an, der nicht nur für grosse Unternehmen gedacht ist, sondern diese Software ist auch für KMUs und Privatpersonen erschwinglich geworden. Zwar gibt es bereits mehrere Anbieter auf dem Weltmarkt, doch verlangen diese einen x-fach höheren Betrag pro Monat oder Jahr für Live-Web-Konferenzräume.

6 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 6 Die Vorteile der Anwendung sind enorm - Internationale, nationale oder regionale Kommunikation möglich, bei der die Distanzen absolut keine Rolle spielen. Wenn Sie beispielsweise Kunden und Geschäftspartner auf der ganzen Erdkugel verstreut haben, dann können alle mit allen in Echtzeit über Audio-oder Video- Kommunikation miteinander in Kontakt treten. Es ist der perfekte, bequemste und günstigste Weg, um auf der einen Seite auf dem Laufenden zu bleiben und andererseits auch Informationen und Erfahrungen mitzuteilen. - Online-Schulung und Support sind heute wichtiger denn je. Jedes Unternehmen braucht technische Unterstützung und gibt selbst an seine Kunden Handbücher oder Instruktionslösungen weiter. So ist ein Live- Web-Meetingraum die perfekte Lösung. - Produkt-Demonstrationen lassen sich über das Video-Conferencing, also über eine sehr persönliche und interaktive Ebene durchführen. - auch private Kommunikation, sogar weltweit möglich - Eine Möglichkeit mit einem riesigen Verbreitungspotential ist das Facebook, in dem dank einem Facebook-App Konferenzen online übertragen werden können. Viel Spass beim Lesen und Anwenden Heinz Schmid

7 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 7 Teil 2: Anleitungen für Gäste eines Webinars 2.1. Webinar Was ist das? In einem Konferenzraum auf dem Computer findet eine Veranstaltung statt, bei der alle technischen Hilfsmittel zur Darstellung eines Sachverhaltes oder von Produkteigenschaften aus dem Softwarebereich eingesetzt werden können (Powerpoint, Video). Sie verfolgen die Sitzung oder Präsentation von zu Hause aus auf dem Personalcomputer, Laptop, oder Tablet-PC. Das Datum und die Uhrzeit für eine Veranstaltung erhält jeder Gast direkt vom Organisator Wie komme ich als Gast in den Konferenz-Raum? Jeder Veranstalter gibt für eine Präsentation oder ein Teammeeting den eingeladenen Gästen einen Link, damit der Konferenzraum betreten werden kann: Direkter Link zum holistic-forum-konferenzraum: Einfach Ihren Vor- und Nachnamen eingeben und OK anklicken. Seminare mit und über Webinar mit Datum- und Zeitangaben finden Sie auf unter Veranstaltungen bei:

8 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 8 Nicht öffentliche Webinare: Nebst dem Feld für den Eintrag des Namens erscheint evtl. auch ein Feld für ein Passwort. Gibt der Veranstalter kein Passwort bekannt, so ist dieses Feld zu übergehen. Der Eintrag ist mit einem roten Pfeil markiert: 2.2. Wie kann ich mich bei der Präsentation einbringen? Der Sprechende einer solchen Darbietung heisst Moderator. Er gestaltet einerseits den Raum und legt den Spielraum der Gäste fest. Je nachdem reden und schreiben sie direkt ihre Nachrichten ins Plenum. Ein einzelner Gast kann zum Moderator umfunktioniert werden. In Videokonferenzen sind die Teilnehmer gar sichtbar und können miteinander über Mikrofon, Webcam und Bildschirm kommunizieren.

9 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 9 Dieser für einen Gast im Konferenzraum sichtbare Ausschnitt zeigt die Möglichkeiten auf, mit welchen ein Zuhörer arbeiten kann. Beginnend beim roten Pfeil erläutern wir die Signale von links nach rechts wie folgt: - Das erste Icon kann angeklickt werden, um den Hintergrund des Textchats zu ändern. - Hier angeklickt bedeutet, dass die Systemmeldungen ausgeblendet werden. - Das folgende Icon blendet die Uhrzeit der Meldungen aus/ein. - Mit den beiden nächsten Icons kann die Schriftgrösse beeinflusst werden. Und last but not least mit dem Signal ganz unten rechts kann der Moderator angestupst werden, wenn beispielsweise eine Frage gestellt werden möchte Wie kann ich mich als Member und zukünftiges Member-Mitglied registrieren; ich möchte unbedingt sofort dabei sein? Auf diese Frage gehen wir auf Seite 21/ 3.18 ein.

10 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 10 Teil 3: detaillierte Anleitungen für Moderatoren Grundeinstellungen des Moderator-Cockpits Die Grundeinstellungen sind jeweils von den Moderatoren einstellbar. Mit der Auswahl dieser Möglichkeiten wird die Funktionalität im Gästebereich im Konferenzraum festgelegt. Hier das Login über GVO mit Passwort, das den Zugang zum eigenen Account ermöglicht. (Bitte Benutzername und Passwort gut aufbewahren!)

11 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Wie gestalte ich meinen Konferenzraum(Settings)? Im blau umrahmten Kästchen sind drei Balken sichtbar. Dieses Signal misst die Verbindungsstabilität. Drei Balken stellen eine exzellente; ein Balken eine verbesserungswürdige Verbindung dar. In der oberen Darstellung sind die Settings-Möglichkeiten im rot umrahmten Feld dargestellt. Wir beginnen von links nach rechts (roter Pfeil). Ganz links im Feld New. s conference room kann das Moderator-Office umbenannt werden; wir werden später im Backoffice-Teil diese Einstellung zeigen.

12 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Raum-Einstellungen (Roomsettings) Die Raumeinstellungen können individuell festgelegt werden. Der Moderator legt selbst fest, wie viele Kompetenzen er seinen Gästen/ Zuhörern geben will. Bereits bei der ersten Auswahl Sprechen für alle Gäste im Raum deaktivieren kann man sich das Tohuwabohu im Saal respektive auf dem Headset (=Kopfhörer mit Mikrofon) vorstellen, wenn dieses Feld NEIN ausgewählt wird. Es gibt diesbezüglich Empfehlungen, die bei Alles auswählen das Feld Nein empfehlen und dies kombiniert mit einem Ja im vierten Feld Textchat für Gäste deaktivieren ; diese Einstellung ist während einer Präsentation zu empfehlen. Beachtet werden soll auch das kleine Schloss, mit welchem der Konferenzraum temporär gesperrt werden kann. Gleich neben dem Feld Willkommen, Name folgt die Auswahl der Sprache. Hier wählt jeder individuell die Flagge aus, die für seine Muttersprache steht. Wird das Feld Einstellungen (roter Pfeil) rechts der Flagge gedrückt, so öffnet sich ein neues Fenster (Audio/Video, Web-Kamera, Status, Sonstiges)

13 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Audio/Video Hier empfiehlt es sich, das Echo auszuschalten, um keine akustische Qualitätsverminderung feststellen zu müssen. Auch können hier die Adobe Flash Player Einstellungen vorgenommen werden Web-Kamera Mit dieser Einstellung wird festgelegt, ob mit der Web-Kamera gearbeitet wird, oder ob allenfalls ein Foto eingefügt wird. Es ist möglich selbst ein Passfoto hier zu platzieren, das bei der Präsentation sichtbar ist. Als Formate sind die JPEG und PNG-Abspeicherungen mit einer optimalen Grösse von 320 x 240 Pixel geeignet im Verhältnis 4x Status und Sonstiges Der Moderator hat hier freie Hand und kann seine gewünschten Einstellungen selbst vornehmen und abspeichern.

14 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Die vielen Präsentationsmöglichkeiten Um sich ein Bild der Informationsvermittlung zu erhalten, zählen wir im Folgenden die Möglichkeiten auf: 3.7. Text-Chat Unter dem Text-Fenster ganz am Rande befindet sich das Symbol für den Text-Chat mit einer anschliessenden weissen Linie. Rechts des Smily- Symboles ist es möglich, Text einzutragen. Um den Text für alle - inklusive Moderator - sichtbar zu machen, ist nur der Button Senden zu betätigen.

15 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 15 Gleich neben diesem Senden -Button rechts davon sind verschiedene weitere Optionen zu wählen. Interessant ist die Möglichkeit, bei der Auswahl des kleinen Pfeiles vorgeschriebene Texte des Moderators ins Plenum zu geben. Hier können Einwände oder Fragen mit schlagfertigen Argumenten entkräftet und je nach Gesprächssituation im Textchat eingestreut und veröffentlicht werden. Die weiteren vier Symbole sind von links nach rechts: a) Löschen der Textchat-Meldungen b) Textchat-Filter für alle Teilnehmer c) Deaktivieren des Textchats für alle Gäste d) Verlaufsaufzeichnungen des öffentlichen Textchats 3.8. Umfrage (=Poll) Hier ist es möglich bei den Gästen eine aktuelle Umfrage zu starten. Die bis zu 10 angebotenen Antworten können von den Gästen im Konferenzraum schnell ausgewählt werden. Diese Antworten der Gäste können auf dem Computer im HTML-Format gespeichert werden Browser Mit dem Browser kann beispielsweise direkt auf die eigene Homepage zugegriffen werden; allerdings braucht es für die Aufschaltung meist viel Zeit.

16 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! ppt-präsentationen Bei Anklicken der Präsentation öffnet sich gleich eine Klappe mit allen bereits verfügbaren Dateien. Der grüne Pfeil ermöglicht das Öffnen der Präsentation. Mit der Auswahl Durchsuchen ergibt sich die Möglichkeit weitere Power-Point-Präsentationen hochzuladen. Achtung Leeren bedeutet, dass Präsentationen verschwinden. Ist eine Präsentation bereit für die Veranstaltung, so gibt es noch einige Finessen, die helfen, die Folienabfolge zu beeinflussen. Am linken Rande gibt es eine Folienvorschauliste, die es dem Moderator ermöglicht zu wissen, welche Folie als nächste folgt. Als Werkzeugliste kann ein Instrument zugeschaltet werden, um während des Vortrages auf die Folien oder Bemerkungen einzutragen. Das macht die Präsentation sehr lebendig. Es lässt sich auch eine Folienabfolge einschalten, mit einer Abspielgeschwindigkeit von 5 bis 20 Sekunden. Damit liesse sich die Präsentation vollständig automatisieren. Die Buttons rechts davon dienen dazu, Folien anzuwählen oder direkt an den Anfang oder an das Ende der Präsentation zu gehen. An der rechten oberen Ecke kann der Folieninhalt (grösser, kleiner) verändert werden. 1:1 bedeutet ursprüngliche Ausgangssituation der Foliengrösse. NB. Keine passwortgeschützten Präsentationen hochladen.

17 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Whiteboard Ist Whiteboard angeklickt, so öffnet sich am unteren Teil der Seite der Botton Zeichen starten. Nun ist es möglich, über Zeichnungen den Gästen im Saal, komplizierte Sachverhalte bildlich dazustellen Show Hier ist es möglich, Filme und Youtube-Beiträge zu zeigen. Die Filme sind hochzuladen und bei Bedarf direkt den Gästen im Saal darzustellen Desktop Sharing Bevor die Demonstration erfolgt, empfiehlt es sich, keine vertraulichen oder persönlichen Informationen auf dem Desktop zu haben, weil die Informationen für alle Gäste sichtbar sind. Aus einem Menu kann der Bereich, der gezeigt werden soll, ausgewählt werden. Voll- und Teilversionen sind möglich x feature Mit diesem Instrument ist es möglich, gleichzeitig mit vier Konferenzteilnehmern plus einen Moderator Informationen über Mikrophon und Webcamera auszutauschen. Die Teilnehmer sind auf der Sidebar (rechts) platziert und können über den Cursor links in den Raum verschoben werden. Diese müssen allerdings mit der Einladung einer Konferenz einverstanden sein. Für diese Art der Kommunikation ist ein Headset für den Moderator zu empfehlen.

18 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Funktionen, die den Gast betreffen Konferenzzulassung für Zuhörer Die Duplex-Funktion Die mit dem roten Pfeil angezeichnete Funktion erlaubt es, mit 10 Teilnehmern gleichzeitig zu kommunizieren. Um diesen Duplex-Modus zu aktivieren, müssen die Teilnehmer in der Member -Liste stehen und die Microphone müssen über das Icon Microphone dazu geschaltet werden.

19 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 19 Sobald der Moderator die Mikrophone aktiviert hat, erscheint das Icon sprechen! beim Gast und er kann sich in die Diskussion einbringen. - Zu einem nicht öffentlichen Textchat eingeladen - Zu einem Vollduplex-Audiochat eingeladen - Zu einem Vollduplex-Videochat eingeladen - Fahrverbots-Zeichen ist im Moment nicht aktiv - Das Achtung-Gefahren-Zeichen wirft einen Teilnehmer temporär aus dem Konferenzraum - Ein Minuszeichen ist im Moment auch nicht aktiv - Die Glocke stupst einen Teilnehmer an - Der Stern räumt dem Teilnehmer vorübergehend Moderatoren- Berechtigung zu Am unteren Rande des Kästchens ist unter dem Icon Beschäftigt der Status der beteiligten Personen abrufbar! Ihre Räume unten rechts auf der Sidebar zeigt an, wie viele Konferenzzimmer beansprucht wurden. Die Funktion kann über die seitlich angebrachte Funktion Close geschlossen werden.

20 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Weitere Funktionen Spricht jemand, dann wird unterhalb des Feldes kein Sprecher der Name des Moderators angezeigt. - Bei rechts davon liegenden Mikrofon-Signet kann der Ton ein- und abgeschaltet werden. - Weiter rechts davon kann das Videobild zu- und abgeschaltet werden. - Gleich anschliessend sind die Regler zu finden, die je nach Moderator stärker oder schwächer eingestellt werden. - Der rot oder grün erscheinende Button Sprechen zeigt den Modus der Aktivität auf. - Mit dem Button (Rec und roten Knopf in der Mitte) können ganze Präsentationen aufgenommen und wieder verwendet werden. Der anschliessende Knopf lässt die unterschiedlichsten Kombinationen von Mikrofon, Bildschirm und Kamera zu. Auch lässt sich die Komprimierung und das Aufzeichnungsformat der eben abgehaltenen Präsentation festlegen. - Der rechts davon liegende Knopf ermöglicht eine Full-Screen - Betrachtung

21 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 21 An der rechten unteren Ecke befindet sich ein Button, womit Dateien für den Gast freigegeben werden können; dieser kann sie dann auf seinen Harddisk runterladen. Registrieren, um sofort geschäftlich aktiv zu werden Auswahl der Konferenzraumgrösse Die oben beschriebenen Möglichkeiten überzeugen jeden. Sofort kommt auch die Frage, was muss ich machen, um hier voll integriert zu sein und um selbst Leute für Veranstaltungen einladen zu können. Am einfachsten ist eine Registrierung über untenstehenden Link. Wenn nur kleine Konferenzen geplant sind, reicht ein 20 Sitze Konferenzraum aus. Wenn hingegen ein Konferenzraum geschäftlich genutzt wird, empfehlen wir einen 100 Sitze Konferenzraum Registrieren: Eintragen des NamenS und der -Adresse ganz am Schluss dieser Dokumentation Ja, ich will jetzt starten! und die Auswahl des gewünschten Konferenzraumes treffen Backoffice des registrierten Mitgliedes Uebersicht Damit Einstellungen am Backoffice vorgenommen werden können, gilt es untenstehenden Link zu verweden, allerdings brauchen Sie hier das Login und Passwort:

22 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 22 Auf der Frontseite lässt sich das Aktuallisieren vornehmen und die Uebersichten der aktivesten Partner auf der linken Sidebar verfolgen. Die GVO-Conference lässt sich ebenfalls auf der linke Seite anwählen (vgl. roter Pfeil). Im Mittelteil dieser Uebersicht stehen gleich unter dem Titel und der Bezeichnung und Grösse des Konferenzsalles statistische Angaben über den Raum und die persönliche Raumstatistik.

23 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 23 Der untere Teil der gleichen Seite zeigt die verschiedensten Daten im Account des Members. Hier kann auch das persönliche Profil überarbeitet werden (roter Pfeil). Für Business-Leute sind Informationen im unteren linken Kästen interessant und sollten auch verfolgt werden Raum-Einstellungen - Hier kann der Name des Konferenzraumes gestaltet werden (vgl. Wie gestalte ich meinen Konferenzraum 2.1). - Es ist möglich sich auch einen Alias Name zu geben. Und zu statistischen Zwecken ist Google Analytics einsetzbar. Bei internen nicht öffentlichen Sitzungen sollte ein Passwort eingesetzt werden, dass hier eingetragen wird und nur diejenigen Leute rein lässt, die das Passwort wissen, respektive per vom Moderator erhalten haben. Bei Description darf ein Empfang- oder Begrüssungsschreiben eingetragen werden.

24 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 24 Auf der gleichen Seite wie oben lässt sich über embed room der grüne HTML-Quellcode in die Webseite kopieren. Damit ist sichergestellt, dass Besucher der Homepage direkt Zugang zu dem Konferenzraum haben, wenn eine Veranstaltung stattfindet. Ueber my room status kann angezeigt werden, ob der Konferenzraum offline oder online ist Ablauf beim Geschäftsaufbau a.) Registrieren Dazu nehmen Sie den Link und tragen die verlangten Angaben ein.

25 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 25 b.) Werbeseiten für Partner. Auf dem nachfolgenden Link ist es möglich sogenannte Landingpages zu erstellen. Dies ist hilfreich, wenn ein Geschäftsaufbau geplant ist. Die Interessierten werden dadurch abgefangen und das Meetcheap- System nimmt dem Geschäftspartner die Arbeit ab. Automatisch werden die Neukunden als Downliner dazu gefügt. Bei den Werbeseiten sind verschiedene Kombinationen möglich; es empfiehlt sich, mit der Seite 4 zu arbeiten. Ich bin interessiert und möchte die Werbeseiten bestellen. c.) Ueber die Meetcheap-Homepage der USA kann jeder sich auch registrieren lassen, allerdings bringt nur die dritte und rot umrahmte URL (Kästchen rot) den gewünschten Erfolg. Tipp: Immer angeben, dass die Platzzahl im Konferenzraum beschränkt ist!

26 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 26 Teil 4: Links und weitere Lernhilfen 4.1. GVO Conference Global The green social Network Das soziale Netzwerk für Kunden, Partner und Freunde von Meetcheap und Global Virtual Opportunity. Downline unabhängig entsteht hier vor allem durch die Initiative der aktiven Partner des GVO Team's Europe die weltweit grösste zentrale Community von GVO Produktnutzern und Partnern. Erfahrungsaustausch, offene Kommunikation, gegenseitige Unterstützung sowie Training und Leadership sollen dazu verhelfen, jedem Mitglied die Möglichkeit zu geben, seine eigenen Ergebnisse mit diesen revolutionären Produkten und dem einzigartigen Geschäft zu optimieren. "The green social Network" steht in erster Linie auch für aktiven Umweltschutz durch die Verwendung von ausgereifter und für jeden erschwingliche Webinar Software, statt Millionen von Reisekilometern zurückzulegen. Sind Sie dabei? Dann nehmen Sie die kostenlose Registrierung vor, damit Sie uneingeschränkten Zutritt zu allen Funktionen haben. Die Homepage mit dem oben abgedruckt Text lässt sich auch über den folgenden Link aufrufen: Quelle: GVO green Social-Netzwerk

27 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Fragen/ Antworten und Erfahrungsberichte Fragen aus der Praxis kurz beantwortet - Gibt es eine Stelle, die Fragen beantwortet? Ja, die Support-Stelle ist dafür zuständig: - Wo kann ich erste Informationen über das Webinar in einem Webinar erhalten? Es finden jede Woche am Montag und Mittwoch um Uhr Webinar- Seminare statt.

28 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! 28 Teil 5: 5.1. Zusammenfassung Ein Live-Webinar ist ein einfacher Weg, um viele Menschen zu erreichen, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und schlussendlich auch zu verkaufen, Live-Trainings zu organisieren, Team-Meetings zu veranstalten. (Quelle: Meetcheap) Es ist eine neue Generation betreffend Einsatz der Kommunikationsmittel im Aufbau. Richtig eingesetzt, bringt sie viele Vorteile und macht den Anbieter von Informationen unabhängiger; ganz zu schweigen von zeitlichem Vorteil und der grossen Kostenersparnis. Dank diesem E-Book kann jeder Interessierte schnell und zuverlässig arbeiten. Es ist ihm sogar möglich, damit ein Geschäft aufzubauen. Wir stehen am Anfang der Einführung dieser Software-Lösung und sind sicher, dass sich jeder Einstieg lohnt, ob als Anwender oder als Geschäftsleiter. Wir sind in diesem Ratgeber nicht auf die riesige Möglichkeit des Facebook eingegangen. Aber dazu gibt es eine PDF Datei, die auf Wunsch zugestellt werden kann. Ist Facebook eingerichtet, lassen sich damit Präsentationen übermitteln. Der Link lässt sich selbstverständlich auch auf die eigene Homepage bringen und der Besucher sieht die Präsentation. Er kann aber nicht kommunizieren. Es gibt auch ein umfangreiches Manual in englisch, das ebenfalls als PDF-Datei verfügbar ist.

29 Ratgeber Meetcheap für Kommunikations-Talente in Firmen und Vereinen! Aussichten Nach Auskunft von Steindorfer, einem sehr bekannten Moderatoren dieser Software-Firma soll das Jahr 2013 zum Webinar-Jahr werden. Das heisst, dass sich in den nächsten Monaten viel bewegen wird. Solche Konferenzräume bieten neben den bereits besprochenen Möglichkeiten der Informationsübermittlung und Informationsaustausches auch unbegrenzte Einsatzbereiche mit wirtschaftlichen Aspekten. Versteigerungen irgendwelcher Produkte (auch Tierauktionen sind möglich) Zusammenstellen von Gütern für den gemeinsamen Einkauf Maschinen- und Autoverkäufe (auch eine Aktion ist denkbar) Reise-Besprechungen zusammenstellen (die Reise wird vorgestellt und gleich anschliessend kann gebucht werden) etc. Mit dieser Software können Information gebündelt werden. Natürlich kann Sie auch bei allen Vereinen oder Parteien eingesetzt werden wie zum Beispiel bei Gesetz- und Verordnungsberatungen. All die Kommissionsmitglieder werden über den Einsatz dieser Software Meetcheap sehr erfreut sein Anhang: Hilfe für den Geschäftsaufbau Als Co-Autor stelle ich diesen Ratgeber meinen Downlinern (bei meetcheap, holistic-forum, Lyoness, AniFit) zu Verfügung. Nach Zeitaufwand werden die Änderungen der Autoren-Seite mit Foto, Feeder und einige Links verrechnet. Wir wünschen Ihnen viel Spass und Erfolg mit dem MeetCheap Webinar. Peter Lobsiger, Nottwil,

Adobe Connect Meeting

Adobe Connect Meeting Adobe Connect Meeting Kurzbeschreibung Adobe Connect ist eine Konferenzlösung für Webmeetings, E-Learning und Webinare. Im Rahmen der Mitgliedschaft der Hochschule Esslingen im Deutschen Forschungsnetz

Mehr

Konferenzsystem Adobe Connect

Konferenzsystem Adobe Connect Konferenzsystem Adobe Connect Adobe Connect ist eine Software, um Online-Konferenzen durchzuführen. Sie erzeugt «Räume» für die webgestützte Zusammenarbeit. Innerhalb eines solchen Raumes können die Teilnehmenden

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

AnleitungfürVideokonferenzen mitadobe Connect

AnleitungfürVideokonferenzen mitadobe Connect AnleitungfürVideokonferenzen mitadobe Connect VorbereitungI als Konferenz- Veranstalter einmalig per Email (mit Vornamen, Nachnamen und E-Mail-Adresse) an anmeldung@vc.dfn.de registrieren Bitte beachten

Mehr

Thema: Bereitstellen von Lehrveranstaltungen

Thema: Bereitstellen von Lehrveranstaltungen Informations- und Kommunikationstechnologie E-Learning Service Leitfaden für Adobe Connect (Stand 05/2013) Thema: Bereitstellen von Lehrveranstaltungen in Adobe Connect Adobe Connect ist ein Konferenzsystem,

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Manual streamlife Client. Version 1.4

Manual streamlife Client. Version 1.4 Manual streamlife Client Version 1.4 humanpage ermöglicht es den Betreiber gezielt mit Besuchern seiner Webseite in Kontakt zu treten. Der Webseitenbesucher hat auch die Möglichkeit per Video und/oder

Mehr

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Räumlich getrennte Teams effektiver führen, Reisekosten reduzieren, Präsentationen verbessern und

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Teilnahme an Onlinemeetings des Rotary E-Club of D-1850

Teilnahme an Onlinemeetings des Rotary E-Club of D-1850 Teilnahme an Onlinemeetings des Rotary E-Club of D-1850 Eine Schritt für Schritt Anleitung (v0.6) Kim Grüttner Präsident 2011/12 Einleitung Die Meetings des E-Clubs werden auf der Onlineplattform edudip

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft.

Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft. Skype - Installation und Einrichtung für Windows-PCs Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft. Skype-Website öffnen

Mehr

Eintritt in den virtuellen Seminarraum 2. Virtueller Seminarraum 3. Menüleiste 4. Teilnehmerliste 4. Chatbereich 4. Wortmeldung 5

Eintritt in den virtuellen Seminarraum 2. Virtueller Seminarraum 3. Menüleiste 4. Teilnehmerliste 4. Chatbereich 4. Wortmeldung 5 Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer der vw-online -Seminare, im Folgenden finden Sie eine Einführung in die Benutzung unserer virtuellen Seminarräume. Diese werden über die Software Adobe

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage.

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. Seite 1 Walter Mayerhofer 2012 1.) ANMELDUNG Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Als allererstes

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE

Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello Schnellstartanleitung für Kyocera TORQUE Zello installieren Tippen Sie in Ihrer Apps-Liste auf Zello und anschließend auf AKTUALISIEREN, um mit der Installation zu beginnen. Suchen Sie Zello in Google

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Groupchat WEB Solution Eigenschaften

Groupchat WEB Solution Eigenschaften Der GroupChat Web Solution von Think5 ermöglicht eine neue Dimension der Kommunikation auf der eigenen Website: mittels einer Community, die einfach und schnell integriert wird. Die User einer Website

Mehr

Anleitung Virtual Classroom für Teilnehmer

Anleitung Virtual Classroom für Teilnehmer Anleitung Virtual Classroom für Teilnehmer INHALT 1 Einführung... 1 2 Voraussetzungen... 1 3 Virtual Classroom öffnen... 1 4 Der Meeting-Raum... 2 4.1 Die Pods... 2 4.2 Die Menüleiste... 2 4.3 Audio-Einrichtung...

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Fotos in einer Diashow bei PPT

Fotos in einer Diashow bei PPT Fotos in einer Diashow bei PPT Drei mögliche Verfahren, mit Bildern eine PPT-Präsentation aufzuwerten, möchte ich Ihnen vorstellen. Verfahren A Fotoalbum Schritt 1: Öffnen Sie eine leere Folie in PPT Schritt

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Webkonferenzen

My.OHMportal Team Collaboration Webkonferenzen My.OHMportal Team Collaboration Webkonferenzen Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 4 Mai 2015 DokID: webkonferenzen Vers. 4, 20.08.2015,

Mehr

Weitere Informationen zu Telefonkonferenz, WebPräsentation und WebMeeting. Ihre Bedienungsanleitung.

Weitere Informationen zu Telefonkonferenz, WebPräsentation und WebMeeting. Ihre Bedienungsanleitung. Weitere Informationen zu Telefonkonferenz, WebPräsentation und WebMeeting. Ihre Bedienungsanleitung. Inhalt. 1. Telefonkonferenz 1.1 Anmelden 1.2 Einstieg Konferenzportal 1.3 Konferenzauswahl 1.4 Konferenz

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

Zero Distance 3.0. Kurzanleitung

Zero Distance 3.0. Kurzanleitung Zero Distance 3.0 Kurzanleitung Version: 01.10.2013 Zero Distance ist das Wildix-Tool für Konferenzen und Desktop Sharing, komplett in CTIconnect integriert. Sie können virtuelle Meetings mit entfernten

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

Showtime Anleitung. Zeigen Sie anderen, über was Sie sprechen. Warum Showtime? So verwenden Sie Showtime. So geht s

Showtime Anleitung. Zeigen Sie anderen, über was Sie sprechen. Warum Showtime? So verwenden Sie Showtime. So geht s Showtime Anleitung Zeigen Sie anderen, über was Sie sprechen Warum Showtime? Sie kennen ja die vielen Vorteile einer Telefonkonferenz. Aber wie wäre es, wenn Sie auch Bilder sprechen lassen könnten? Mit

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Buchen eines Webinars

Buchen eines Webinars Buchen eines Webinars Anleitung zur Teilnahme an einem Webinar Sie wurden zu einem Webinar eingeladen und möchten nun wissen, wie Sie Zugang zu dem Webinar erhalten? Wir werden Ihnen dazu Step-by-step

Mehr

Adobe Connect Tutorial

Adobe Connect Tutorial Adobe Connect Tutorial Table of Contents Vorbereitung und Konfiguration... 2 Überprüfen der Hardware...2 Plugin für Desktop Sharing... 4 Voraussetzungen zum Desktop Sharing...4 Sprechmodi:...5 Teilnehmerrollen

Mehr

Handbuch für Teilnehmer. zur Anwendung. FastViewer

Handbuch für Teilnehmer. zur Anwendung. FastViewer Handbuch für Teilnehmer zur Anwendung FastViewer INHALTSVERZEICHNIS 1. ALLGEMEIN... 3 2. FASTVIEWER STARTEN (BEI WINDOWS BETRIEBSSYSTEM)... 4 2.1. Download Teilnehmermodul... 4 2.2. Verbindung aufbauen...

Mehr

Nutzungsanleitung - CME Videokonferenz über Teamviewer. Erstellt Fachprüfung QM-Prüfung Freigabe Abteilung CME Projekt GmbH

Nutzungsanleitung - CME Videokonferenz über Teamviewer. Erstellt Fachprüfung QM-Prüfung Freigabe Abteilung CME Projekt GmbH von 9 Dokument Nr.: Dokument Titel: Nutzungsanleitung - Erstellt Fachprüfung QM-Prüfung Freigabe Abteilung CME Projekt GmbH Name G. Heyn Datum.02.204 Unterschrift Rev. Seite/Abschn. Art der Änderung und

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

TUTORIAL INTRO-VIDEO Bewerbung zur Diplomausbildung- Journalismus (DAJ) am MAZ Version 2014

TUTORIAL INTRO-VIDEO Bewerbung zur Diplomausbildung- Journalismus (DAJ) am MAZ Version 2014 TUTORIAL INTRO-VIDEO Bewerbung zur Diplomausbildung- Journalismus (DAJ) am MAZ Version 2014 Anforderungen an den Video-Inhalt Was muss das Video enthalten? - Vorname und Name - Und eine Antwort auf die

Mehr

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Version: 2006-09-18 Telefon: 069/8306- Fax: 069/8306- E-Mail: Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website Inhalt: 1 Ziel...1 2 Allgemeine Techniken zur Benutzung

Mehr

KONAMI COSSy Online und KTS Anleitung

KONAMI COSSy Online und KTS Anleitung KONAMI COSSy Online und KTS Anleitung Sanktionierung, Durchführung und Upload eines Turniers Inhaltsverzeichnis: 1. Sanktionierung eines Turnier mit COSSy Online 1.1 COSSy-Online Übersicht und Funktionen

Mehr

libreka! Content Backoffice

libreka! Content Backoffice libreka! Anleitung zur Einstellung und Verwaltung Ihrer Titel über das libreka! v 1.4 1 Inhalt 1 ÜBER DIESES DOKUMENT... 3 2 DAS BACKOFFICE... 3 2.1 Aufruf und Anmeldung... 3 2.2 Menü Titel Status / Zugriffsbeschränkungen...

Mehr

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal Übersicht 1. Was ein SbX-Admin tun muss: Ihre Eintrittskarte: das SbX-Admin-Ticket S. 2 So sieht das SbX-Admin-Ticket aus S. 2 Schritt 1: Ins SbX-Portal

Mehr

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen)

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Wenn sie sich eine Anfrage ansehen wollen, weil sie mehr darüber erfahren möchten, oder weil sie für diese Anfrage eine Angebot abgeben

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011 FTP HOWTO zum Upload von Dateien auf Webserver Stand: 01.01.2011 Copyright 2002 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnungen dienen lediglich der Kennzeichnung und können z.t. eingetragene

Mehr

OpenMeetings Das virtuelle Klassenzimmer (VC)

OpenMeetings Das virtuelle Klassenzimmer (VC) OpenMeetings Das virtuelle Klassenzimmer (VC) Struktur des VC OpenMeetings Das virtuelle Klassenzimmer OpenMeetings lässt sich in 6 Bereiche teilen: 1) Whiteboard Bereich In diesem Bereich werden die Präsentationsfolien

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015 Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 1 / TYPO3 für Redakteure Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3 auf, geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr

Mehr

Handbuch. zur Teilnahme am Online Teaching. der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH

Handbuch. zur Teilnahme am Online Teaching. der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH Handbuch zur Teilnahme am Online Teaching der CRM Centrum für Reisemedizin GmbH mit Adobe Acrobat Connect Version 2.5 Stand: August 2014 Seite 1 von 11 1. Inhalt 1. Inhalt...2 2. Einleitung...3 3. Systemvoraussetzungen...4

Mehr

Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite

Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite Stand: 05.11.2013 Inhalt Ich bin Mitglied der KEBS. Wie kann ich mich auf der Webseite registrieren? Ich habe eine Benutzerkennung. Wie kann ich mich auf der

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Webinar-Anleitung. Registrierung. Bitte klicken Sie zur Registrierung zunächst auf den gewünschten Termin, z.b.

Webinar-Anleitung. Registrierung. Bitte klicken Sie zur Registrierung zunächst auf den gewünschten Termin, z.b. Registrierung Bitte klicken Sie zur Registrierung zunächst auf den gewünschten Termin, z.b. Es öffnet sich anschließend ein Fenster, in dem Sie bitte Ihre Registrierungsdaten eingeben. Alle Felder, die

Mehr

Erste Schritte. Erste Schritte. www.clickmeeting.com

Erste Schritte. Erste Schritte. www.clickmeeting.com Erste Schritte www.clickmeeting.com 1 Einführung ClickMeeting ist eine webbasierte Videokonferenz-Plattform, über die Sie on-demand Meetings, Webinare und Präsentationen abhalten können ohne auch nur einen

Mehr

ANLEITUNG: Wie trage ich jemanden bei Vemma ein?

ANLEITUNG: Wie trage ich jemanden bei Vemma ein? ANLEITUNG: Wie trage ich jemanden bei Vemma ein? Inhaltsverzeichnis Schritt 1: im Backoffice anmelden... 2 Schritt 2: Platz in der Genealogie auswählen... 2 Schritt 3: Produkt auswählen... 4 Schritt 4:

Mehr

Bedienungsanleitung KSG-Forum

Bedienungsanleitung KSG-Forum Bedienungsanleitung KSG-Forum Liebe Paddelfreunde, gemeinsam mit unserer neuen Seite geht jetzt auch das Forum richtig online. Hier können wir uns über alles rund um Verein & Hobby austauschen, sowie kleine

Mehr

LIVE. Benutzerleitfaden. Tischtennis. Online Ergebnisdienst. http://www.tischtennislive.de http://www.htts.de

LIVE. Benutzerleitfaden. Tischtennis. Online Ergebnisdienst. http://www.tischtennislive.de http://www.htts.de LIVE Tischtennis Online Ergebnisdienst Benutzerleitfaden http://www.tischtennislive.de http://www.htts.de Inhaltsverzeichnis 1 Benutzeraccounts (Benutzeranmeldung) 3 1.1 Warum brauche ich einen Benutzeraccount?...

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Schooltas. by Hueber

Schooltas. by Hueber by Hueber Inhalt Was ist Schooltas? 3 Wie arbeitet Schooltas? 3 Richte Sie Ihren Account ein 3 Fügen Sie Bücher hinzu 5 Öffnen Sie Ihre Bücher 6 Texte und Zeichnungen 8 Persönliches Notizbuch 9 Fügen Sie

Mehr

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen Kurzanleitung A) Einleitung Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen kannst. Bei der Arbeit wirst du auch noch ein paar Wörter Englisch lernen. Die wichtigsten

Mehr

Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch

Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.51 29.3.2012 Diese Anleitung erklärt, wie man auf http://login.landwirtschaft.ch

Mehr

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v.

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Mitgliederbereich Login Werbemittel-Shop Broschüren-Baukasten Bilder-Datenbank Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Login Seite 1 Über den orangen Button gelangen Sie in die Bereiche:

Mehr

Live Online Training der Bremer Akademie für berufliche Weiterbildung. Hinweise für den Verbindungaufbau zu den Systemen der Bremer Akademie

Live Online Training der Bremer Akademie für berufliche Weiterbildung. Hinweise für den Verbindungaufbau zu den Systemen der Bremer Akademie Live Online Training der Bremer Akademie für berufliche Weiterbildung Hinweise für den Verbindungaufbau zu den Systemen der Bremer Akademie Um am Live Online Training der Bremer Akademie teilnehmen zu

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

in nur wenigen Schri-en zur perfekten Homepage ANLEITUNG INTERNER BEREICH - HOMEPAGE

in nur wenigen Schri-en zur perfekten Homepage ANLEITUNG INTERNER BEREICH - HOMEPAGE in nur wenigen Schri-en zur perfekten Homepage ANLEITUNG INTERNER BEREICH - HOMEPAGE 1 Der Einstieg erfolgt immer über www.ooe-seniorenbund.at - Eingang Mein Seniorenbund Melden Sie sich bitte mit Ihrem

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

212. Informationen für Webkonferenz-Veranstalter

212. Informationen für Webkonferenz-Veranstalter 212. Informationen für Webkonferenz-Veranstalter Einleitung Neuregistrierung: Adobe Connect MIT OLAT Adobe Connect OHNE OLAT Bevor es losgeht Einrichten der Webkonferenz (nur gültig für die Nutzung OHNE

Mehr

Unterrichtsversion Anleitung für Lehrkräfte

Unterrichtsversion Anleitung für Lehrkräfte Unterrichtsversion - Anleitung für Lehrkräfte 1 INHALTSVERZEICHNIS REGISTRIERUNG UND ANMELDUNG FÜR LEHRER... 3 FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 12 Der Administrationsbereich im Detail... 12 Anlegen und Starten

Mehr

Warum muss ich mich registrieren?

Warum muss ich mich registrieren? - Warum muss ich mich registrieren? - Ich habe mein Passwort oder meinen Benutzernamen vergessen - Wo ist meine Aktivierungs-Mail? - Wie kann ich mein Benutzerkonto löschen? - Wie kann ich mein Newsletter-Abonnement

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Erste Schritte mit LimeSurvey Pädagogische Hochschule Heidelberg

Erste Schritte mit LimeSurvey Pädagogische Hochschule Heidelberg 1 Dieses Script ist als Schnellstart gedacht, um das Prinzip von LimeSurvey zu verstehen. Zahlreiche Optionen stehen zur individuellen Erstellung von Umfragen zur Verfügung ein ausführliches Benutzerhandbuch

Mehr

Schnelleinstieg. EXPOSÉ ImmobilienScout 24- Version. = perfektes ImmobilienMarketing

Schnelleinstieg. EXPOSÉ ImmobilienScout 24- Version. = perfektes ImmobilienMarketing Schnelleinstieg EXPOSÉ ImmobilienScout 24- Version = perfektes ImmobilienMarketing node Gesellschaft für gewerbliche System und Softwarelösungen mbh Kantstr. 149 10623 Berlin Tel: +49 30 893 6430 Fax:

Mehr

Anleitung für EndNote Web

Anleitung für EndNote Web Anleitung für EndNote Web www.endnoteweb.com Als Literaturverwaltungsprogramm ermöglicht EndNote Web die Erstellung einer eigenen Datenbank für Seminar- bzw. Diplomarbeiten. MS Word kann auf die angelegte

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

www.bruecken-fuer-europa. eu Stand 02.04.2015

www.bruecken-fuer-europa. eu Stand 02.04.2015 UNSERER HOMEPAGE Anleitung zur Registrierung www.bruecken-fuer-europa. eu Stand 02.04.2015 Homepage wurde im Baukastensystem erstellt Die Homepage wurde von Benjamin Kindt, Student der TU Chemnitz, mit

Mehr

Support Webseite. Eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Bedienung der Webseite der Nachbarschaftshilfe Burgdorf

Support Webseite. Eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Bedienung der Webseite der Nachbarschaftshilfe Burgdorf Support Webseite Eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Bedienung der Webseite der Nachbarschaftshilfe Burgdorf Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 Registrieren...3 Login...6 Mein Profil...7 Profilverwaltung...7

Mehr

E-Banking Kurzanleitung

E-Banking Kurzanleitung Hier finden Sie eine Kurzanleitung, welche Sie auf einfache Weise mit dem NKB E-Banking vertraut macht. PIN-Ändern Vor dem ersten Login muss der PIN am Kartenleser geändert werden. Legen Sie dazu Ihre

Mehr

E-Book. Transfer Tool

E-Book. Transfer Tool E-Book Transfer Tool 1. Installationsanleitung E-Book Transfer Tool 1. Schritt Verbinden Sie den SD-Card-Reader mit dem USB-Anschluss Ihres PCs. 2. Schritt Stecken Sie die MicroSD-Karte (sie enthält die

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account)

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Aufrufen des Anmeldefensters Geben sie in die Adresszeile ihres Internet-Browsers die Adresse (http://www.quid4bid.com) ein. Sie können entweder auf die

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

Bilder im Internet. Hans Magnus Enzensberger

Bilder im Internet. Hans Magnus Enzensberger Kapitel 4 Alle reden von Kommunikation, aber die wenigsten haben sich etwas mitzuteilen. Hans Magnus Enzensberger Bilder im Internet Nach der etwas umfangreichen vorangehenden Lektion zum Ausklang der

Mehr

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS)

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) V1.3 18. Februar 2011 Copyright 2011,, Wollerau Informieren und Alarmieren Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Phone +41 44 787 30 70 Fax +41 44 787 30 71

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr