Bruttopreisliste 4/2012.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bruttopreisliste 4/2012."

Transkript

1 Bruttopreisliste 4/2012. Steildachdämmsysteme. Dämmschalungen. Dachbodenelemente. Deckensysteme.

2 4 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Batisol -Steildachdämmsysteme. DAD nach DIN V Dämmstoffkern Polyurethan-Hartschaum, Nut und Feder. Beidseitig Alu-Folie 50 µ. Roplac Alu 024. Ideal für beidseitige Verwendung. Abdichtungsbahn bauseits. 1 Gesamtdicke U-Wert / WLG 024 Preis / m 2 80 mm 0,276 W /(m 2 K) 19, mm 0,225 W /(m 2 K) 23, mm 0,189 W /(m 2 K) 27, mm 0,163 W /(m 2 K) 31, mm 0,144 W /(m 2 K) 34, mm 0,128 W /(m 2 K) 39, mm 0,116 W /(m 2 K) 43,40 Roplac Difuplan 024. Oberseite Diffusionsbahn, am Längs- und Querstoß fugen überlappend und selbstklebend. Konterlattendichtband empfehlenswert. 2 Gesamtdicke U-Wert / WLG 024 Preis / m 2 80 mm 0,276 W /(m 2 K) 21, mm 0,225 W /(m 2 K) 25, mm 0,189 W /(m 2 K) 29, mm 0,163 W /(m 2 K) 33, mm 0,144 W /(m 2 K) 36, mm 0,128 W /(m 2 K) 41, mm 0,116 W /(m 2 K) 44,80 Roplac Polymer 024. Oberseite Polymerbahn, am Längs- und Querstoß fugenüberlappend und selbstklebend. 3 Gesamtdicke U-Wert / WLG 024 Preis / m 2 80 mm 0,276 W /(m 2 K) 22, mm 0,225 W /(m 2 K) 26, mm 0,189 W /(m 2 K) 30, mm 0,163 W /(m 2 K) 34, mm 0,144 W /(m 2 K) 37, mm 0,128 W /(m 2 K) 41, mm 0,116 W /(m 2 K) 46,45 Außenmaß: x mm. (2,42 m 2 ) Einbaumaß: x mm.* (2,35 m 2 ) * Einbaumaß = Berechnungsmaß. Die Wärmeübergangswiderstände nach EN ISO 6946, R si = 0,10 W / (m 2 K) und R se = 0,04 W / (m 2 K) sowie eine Profilholzschalung, Dicke 19 mm, sind bei den U-Wert-Berechnungen berücksichtigt.

3 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. 5 Batisol -Steildachdämmsysteme. DAD nach DIN V Dämmstoffkern Polyurethan-Hartschaum, Nut und Feder. Beidseitig Mineralvlieskaschierung. Roxon Vlies 028 oder 027. Ideal für beidseitige Verwendung. Abdichtungsbahn bauseits. 4 Gesamtdicke U-Wert / WLG 028 Preis / m 2 80 mm 0,318 W / (m 2 K) 19, mm 0,259 W / (m 2 K) 23,40 Gesamtdicke U-Wert / WLG 027 Preis / m mm 0,211 W /(m 2 K) 27, mm 0,183 W /(m 2 K) 30, mm 0,161 W /(m 2 K) 33, mm 0,144 W /(m 2 K) 37, mm 0,130 W /(m 2 K) 41,90 Roxon Difuplan 028 oder 027. Oberseite Diffusionsbahn, am Längs- und Querstoß fugen überlappend und selbstklebend. Konterlattendichtband empfehlenswert. 5 Gesamtdicke U-Wert / WLG 028 Preis / m 2 80 mm 0,318 W / (m 2 K) 20, mm 0,259 W / (m 2 K) 24,35 Gesamtdicke U-Wert / WLG 027 Preis / m mm 0,211 W / (m 2 K) 28, mm 0,183 W / (m 2 K) 31, mm 0,161 W / (m 2 K) 34, mm 0,144 W / (m 2 K) 38, mm 0,130 W / (m 2 K) 42,70 Roxon Polymer 028 oder 027. Oberseite Polymerbahn, am Längs- und Querstoß fugenüberlappend und selbstklebend. 6 Gesamtdicke U-Wert / WLG 028 Preis / m 2 80 mm 0,318 W / (m 2 K) 21, mm 0,259 W / (m 2 K) 25,50 Gesamtdicke U-Wert / WLG 027 Preis / m mm 0,211 W /(m 2 K) 29, mm 0,183 W /(m 2 K) 32, mm 0,161 W /(m 2 K) 35, mm 0,144 W /(m 2 K) 39, mm 0,130 W /(m 2 K) 43,90 Außenmaß: x mm. (2,42 m 2 ) Einbaumaß: x mm.* (2,35 m 2 ) * Einbaumaß = Berechnungsmaß. Die Wärmeübergangswiderstände nach EN ISO 6946, R si = 0,10 W / (m 2 K) und R se = 0,04 W / (m 2 K) sowie eine Profilholzschalung, Dicke 19 mm, sind bei den U-Wert-Berechnungen berücksichtigt.

4 6 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Batisol -Steildachdämmsysteme. DAD nach DIN V Für erhöhte Anforderungen an den Schall- und Brandschutz. Dämmstoffkern Polyurethan-Hartschaum, Nut und Feder. Unterseite aufkaschierte Mineralfaser-Schalldämmplatte, Raumgewicht ca. 120 kg/m 3, Dicke 40 mm, = 0.035, Schalldämmwert = 44 db gem. Prüfzeugnis Nr. P Roplac-Difuplan Kombi 024/035. Beidseitig Alu-Folie 50 µ. Oberseite Diffusionsbahn am Längs- und Querstoß fugenüberlappend und selbstklebend. Konterlattendichtband empfehlenswert. 7 Gesamtdicke U-Wert / WLG 024/035 Preis / m mm ( mm) 0,210 W /(m 2 K) 39, mm ( mm) 0,179 W /(m 2 K) 44, mm ( mm) 0,156 W /(m 2 K) 49, mm ( mm) 0,138 W /(m 2 K) 55, mm ( mm) 0,124 W /(m 2 K) 60, mm ( mm) 0,114 W /(m 2 K) 65,30 Zulage Polymerbahn 0,80 Roxon-Difuplan Kombi 028/035 oder 027/035. Beidseitig Mineralvlieskaschierung, Oberseite Diffusionsbahn am Längs- und Querstoß fugen überlappend und selbstklebend. Konterlattendichtband empfehlenswert. 8 Gesamtdicke U-Wert / WLG 028/035 Preis / m mm ( mm) 0,233 W /(m 2 K) 37, mm ( mm) 0,200 W /(m 2 K) 42,50 Gesamtdicke U-Wert / WLG 027/035 Preis / m mm ( mm) 0,170 W /(m 2 K) 47, mm ( mm) 0,151 W /(m 2 K) 53, mm ( mm) 0,136 W /(m 2 K) 58, mm ( mm) 0,124 W /(m 2 K) 63,25 Außenmaß: x mm. (2,42 m 2 ) Einbaumaß: x mm.* (2,35 m 2 ) * Einbaumaß = Berechnungsmaß. Zulage Polymerbahn 0,80 Die Wärmeübergangswiderstände nach EN ISO 6946, R si = 0,10 W / (m 2 K) und R se = 0,04 W / (m 2 K) sowie eine Profilholzschalung, Dicke 19 mm, sind bei den U-Wert-Berechnungen berücksichtigt. Mineralfaser-Schalldämmplatte MF 035. Mineralfaser-Schalldämmplatte (lose), Raumgewicht ca. 120 kg/m 3, Dicke 40 mm, = Gesamtdicke U-Wert / WLG 035 Preis / m 2 40 mm 0,762 W /(m 2 K) 10,65 Einbaumaß: x mm.* (2,35 m 2 ) * Einbaumaß = Berechnungsmaß.

5 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. 7 Batisol -Dämmschalung. DAD nach DIN V Die ideale Ergänzung zur Zwischensparren-Dämmung. Dämmstoffkern Polyurethan-Hartschaum, diffusionsfähig, umlaufend Nut und Feder für Endlosverlegung. Dämmplatte beidseitig mit reissfestem, gasdiffusionsoffenem Glasgewebe kaschiert, Trittfestigkeit FIW-geprüft. Oberseite Diffusionsbahn am Längs- und Querstoß fugen überlappend und selbstklebend. Konterlattendichtband empfehlenswert. 10 Dicke U-Wert / WLG 029 Preis / m 2 50 mm 0,536 W / (m 2 K) 20,00 60 mm 0,453 W / (m 2 K) 21,20 Die ideale Ergänzung zur Zwischensparrendämmung. U-Wert unter Berücksichtigung von 160 mm Zwischensparrendämmung WLG 035 und 40 mm Hohlraumdämmung WLG 040 in der Installationsebene: Dicke U-Wert / WLG mm, Batisol-Sparrendämmplatte 0,161 W /(m 2 K) 60 mm, Batisol-Sparrendämmplatte 0,152 W /(m 2 K) U-Wert-Tabelle bei kombinierten Systemaufbauten Sparrendämmung Mineralwolle WLG 035 Dämmdicke (mm) swisspor BATISOL Dämmschalung WLG 029 DAD Dämmdicke (mm) Dicke 50 mm 60 mm 140 mm 0,196 W /(m 2 K) 0,183 W /(m 2 K) 160 mm 0,181 W /(m 2 K) 0,170 W /(m 2 K) 180 mm 0,168 W /(m 2 K) 0,159 W /(m 2 K) 200 mm 0,157 W /(m 2 K) 0,149 W /(m 2 K) 220 mm 0,148 W /(m 2 K) 0,140 W /(m 2 K) 240 mm 0,139 W /(m 2 K) 0,132 W /(m 2 K) Bemessung Dampfbremse/-sperre s d (m) Empfehlung: feuchteadaptive Dampfbremse mit variablem Sperrwert Randbedingungen: Inkl. Wärmeübergangswiderstand R si = 0,10 W / (m 2 K), R se = 0,04 W / (m 2 K). Holz-Sparrenanteil ca.12% (Sparrenbreite 100 mm, Sparrenabstand 650 mm). Raumseitige Bekleidung mit Gipskartonplatte d = 12,5 mm ist berücksichtigt. Bemessung der Dampfbremse/-sperre nach DIN V Außenmaß: x mm. (2,42 m 2 ) Einbaumaß: x mm.* (2,35 m 2 ) * Einbaumaß = Berechnungsmaß.

6 8 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Dämmsystem für Dachböden. DEO nach DIN V IsoBouw-Dachbodenelemente B-F+F/OSB. Wärmedämmung mit umlaufender Falzverbindung. Oberseite OSB 3, Dicke 8 mm nach DIN EN 300, Kanten stumpf.(ggf. Dampfbremse einbauen) EPS 100 / WLG 035. Dämmstoffkern Polystyrol-Hartschaum. 11 Gesamtdicke U-Wert / WLG 035 Preis / m 2 90 mm 0,393 W /(m 2 K) 21, mm 0,321 W /(m 2 K) 23, mm 0,271 W /(m 2 K) 25, mm 0,235 W /(m 2 K) 28, mm 0,207 W /(m 2 K) 32, mm 0,185 W /(m 2 K) 35, mm 0,167 W /(m 2 K) 37, mm 0,151 W /(m 2 K) 40, mm 0,139 W /(m 2 K) 42,60 Außenmaß: x 620 mm.* ( 0,756 m 2 ) Einbaumaß: x 600 mm. ( 0,720 m 2 ) Econ / WLG 031. Dämmstoffkern Polystyrol-Hartschaum. 12 Gesamtdicke U-Wert / WLG 031 Preis / m 2 90 mm 0,352 W /(m 2 K) 24, mm 0,287 W /(m 2 K) 27, mm 0,242 W /(m 2 K) 30, mm 0,209 W /(m 2 K) 33, mm 0,184 W /(m 2 K) 39, mm 0,165 W /(m 2 K) 42, mm 0,149 W /(m 2 K) 45, mm 0,135 W /(m 2 K) 46, mm 0,124 W /(m 2 K) 48,85 Außenmaß: x 620 mm.* ( 0,756 m 2 ) Einbaumaß: x 600 mm. ( 0,720 m 2 )

7 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. 9 Dämmsystem für Dachböden. DEO nach DIN V IsoBouw-Dachbodenelemente B-F+F/OSB. Wärmedämmung mit umlaufender Falzverbindung. Oberseite OSB 3, Dicke 12 mm nach DIN EN 300, Nut- und Federverbindung. (ggf. Dampfbremse einbauen) EPS 100 / WLG 035. Dämmstoffkern Polystyrol-Hartschaum. 13 Gesamtdicke U-Wert / WLG 035 Preis / m mm 0,318 W /(m 2 K) 27, mm 0,269 W /(m 2 K) 29, mm 0,233 W /(m 2 K) 31, mm 0,206 W /(m 2 K) 35, mm 0,184 W /(m 2 K) 37, mm 0,166 W /(m 2 K) 40, mm 0,150 W /(m 2 K) 41, mm 0,138 W /(m 2 K) 45,00 Außenmaß: x 620 mm.* ( 0,756 m 2 ) Einbaumaß: x 600 mm. ( 0,720 m 2 ) Econ / WLG 031. Dämmstoffkern Polystyrol-Hartschaum. 14 Gesamtdicke U-Wert / WLG 031 Preis / m mm 0,284 W /(m 2 K) 29, mm 0,240 W /(m 2 K) 32, mm 0,208 W /(m 2 K) 35, mm 0,183 W /(m 2 K) 40, mm 0,164 W /(m 2 K) 43, mm 0,148 W /(m 2 K) 47, mm 0,133 W /(m 2 K) 48, mm 0,123 W /(m 2 K) 51,00 Außenmaß: x 620 mm.* ( 0,787 m 2 ) Einbaumaß: x 600 mm. ( 0,750 m 2 )

8 10 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Dämmsystem für Dachböden. DEO nach DIN V IsoBouw-Dachbodenelemente B-F+F/Spanplatte. Wärmedämmung mit umlaufender Falzverbindung. Oberseite Spanplatte, Dicke 19 mm, V 100 E1, formaldehydfrei, Nut- und Federverbindung. (ggf. Dampfbremse einbauen) EPS 100 / WLG 035. Dämmstoffkern Polystyrol-Hartschaum. Außenmaß: x 620 mm.* ( 0,756 m 2 ) Einbaumaß:1.200 x 600 mm. ( 0,720 m 2 ) 15 Gesamtdicke U-Wert / WLG 035 Preis / m mm 0,380 W /(m 2 K) 24, mm 0,312 W /(m 2 K) 27, mm 0,265 W /(m 2 K) 29, mm 0,230 W /(m 2 K) 31, mm 0,203 W /(m 2 K) 35, mm 0,182 W /(m 2 K) 37, mm 0,165 W /(m 2 K) 40, mm 0,150 W /(m 2 K) 41, mm 0,138 W /(m 2 K) 45,00 Zulage: Spanplatte grundiert und versiegelt 6,00 Zulage: Spanplatte Typ ML=Melaminharz 7,00 Neopor 150 / WLG 031. Dämmstoffkern Econ-Hartschaum. Außenmaß: x 620 mm.* ( 0,756 m 2 ) Einbaumaß:1.200 x 600 mm. ( 0,720 m 2 ) 16 Gesamtdicke U-Wert / WLG 031 Preis / m mm 0,342 W /(m 2 K) 25, mm 0,280 W /(m 2 K) 29, mm 0,237 W /(m 2 K) 32, mm 0,206 W /(m 2 K) 35, mm 0,182 W /(m 2 K) 40, mm 0,163 W /(m 2 K) 43, mm 0,147 W /(m 2 K) 47, mm 0,134 W /(m 2 K) 48, mm 0,123 W /(m 2 K) 51,00 Zulage: Spanplatte grundiert und versiegelt 6,00 Zulage: Spanplatte Typ ML = Melaminharz 7,00

9 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. 11 Integro -Dachbodenelemente. PUR/PIR DEO/WLG 024 nach DIN V mit OSB. (Kaschierung ALU-Folie, 50 µ) Dämmstoffkern PIR-Hartschaum mit extrabreitem Stufen-Steckfalz. Oberseite OSB 3, Dicke 8 mm nach DIN EN 300, Kanten stumpf. (ggf. Dampfbremse einbauen) 17 Gesamtdicke U-Wert / WLG 024 Preis / m mm ( mm) 0,190 W /(m 2 K) 41, mm ( mm) 0,164 W /(m 2 K) 44, mm ( mm) 0,144 W /(m 2 K) 48, mm ( mm) 0,130 W /(m 2 K) 52,50 Außenmaß: x 650 mm.* (0,81 m 2 ) Einbaumaß: x 600 mm. (0,72 m 2 ) PUR/PIR DEO/WLG 024 nach DIN V ohne OSB. (Kaschierung ALU-Folie, 50 µ) Dachboden-Dämmplatten aus PIR-Hartschaum mit oder ohne Falzausbildung. (ggf. Dampfbremse einbauen) 18 Dicke U-Wert / WLG 024 Paket Inhalt 40 mm 0,536 W /(m 2 K) 12 Stück 8,64 m 2 50 mm 0,438 W /(m 2 K) 10 Stück 7,20 m 2 60 mm 0,370 W /(m 2 K) 8 Stück 5,76 m 2 70 mm 0,321 W /(m 2 K) 7 Stück 4,32 m 2 80 mm 0,283 W /(m 2 K) 6 Stück 4,32 m mm 0,232 W /(m 2 K) 4 Stück 2,88 m mm 0,195 W /(m 2 K) 4 Stück 2,88 m mm 0,167 W /(m 2 K) 3 Stück 2,16 m mm 0,147 W /(m 2 K) 3 Stück 2,16 m 2 Außenmaß: x 600 mm.* (0,72 m 2 ) Stufenfalz ab 50 mm möglich, Falztiefe 15 mm 180 mm 0,131 W / (m 2 K) 2 Stück 1,44 m mm 0,118 W / (m 2 K) 2 Stück 1,44 m 2 Individuelle Preise bitte objektbezogen anfragen. Verpackung: Schrumpffolie

10 12 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Integro -Deckensysteme. DI nach DIN V Typ HALUW. (= Alu-Weiß) Sicht-Deckensystem für den Stall- und Hallenbau. Verlegung unter- oder oberhalb der Tragkonstruktion. Dämmstoff PIR-Hartschaum. Beidseitig Alu-Folie 50 µ, korrosionsgeschützt, Sichtprägung weißgrau, hochdruckreinigerfest. 19 Dicke U-Wert / WLG 025 Preis / m 2 40 mm 0,565 W /(m 2 K) 15,80 50 mm 0,461 W /(m 2 K) 17,30 60 mm 0,389 W /(m 2 K) 18,80 Typ HML. (= Alu-Mehrlagen) Sicht-Deckensystem für den Stall- und Hallenbau. Verlegung unter- oder oberhalb der Tragkonstruktion. Dämmstoff PIR-Hartschaum. Beidseitig 0,3 mm Spezialverbundfolie, korrosionsfest, Sichtprägung weißgrau, hochdruckreinigerfest. 20 Dicke U-Wert / WLG 025 Preis / m 2 40 mm 0,565 W /(m 2 K) 17,55 50 mm 0,461 W /(m 2 K) 19,45 60 mm 0,389 W /(m 2 K) 21,45 80 mm 0,297 W /(m 2 K) 26, mm 0,240 W /(m 2 K) 30, mm 0,200 W /(m 2 K) 35,70 Standardabmessung: L: x B: mm. (3 m 2 ) (Längen bis mm möglich)

11 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. 13 Zubehör Deckensysteme. 21 H-PVC-Profil (Gebinde à 25 lfdm). Aus Kunststoff für Längs- und Querstöße. Dicke Einzellänge Preis / lfdm 40 mm mm 1,40 50 mm mm 1,45 60 mm mm 1,50 80 mm mm 3, mm mm 5,00 U-PVC-Profil (Gebinde à 25 lfdm). Aus Kunststoff als Abschluss im Wandbereich. Dicke Einzellänge Preis / lfdm 40 mm mm 1,10 50 mm mm 1,25 60 mm mm 1,30 80 mm mm 2, mm mm 2,90 Alu-Befestigungswinkel. Zur Direktmontage bzw. Abhängung der Decke. Länge Preis / St. 35 mm (direkte Befestigung) 0,70 70 mm (Abhängebefestigung) 0, mm (Abhängebefestigung) 1, mm (Abhängebefestigung) 1, mm (Abhängebefestigung) 1,30 Fugenabdeckprofil (Stuhlprofil, Gebinde 25 lfdm.) Kunststoffprofil für Platten mit Sägeschnitt Stegtiefe Preis / lfdm 23 mm 1,80 Klebeband (Rolle à 25 m) Breite Preis / lfdm 100 mm (Sichtfläche ähnlich Deckendekor) 1,00 Nägel mit Kunststoffkopf, weiß Für Plattenstärke Preis / St. 40 / 50 / 60 mm 0,65 80 / 100 mm 0,80

12 14 Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Zubehör Steildachsysteme. 22 Artikel Butylklebeband mit Vlies, 200 mm breit. für Batisol mit Oberseite Polymerbahn, Rolle a 10 lfdm. First- und Kehlband, 120 mm breit. für Batisol mit Oberseite Diffusionsbahn, Rolle a 25 lfdm. Preis / lfdm 4,50 4,80 Bikuplan EGV-Polymerbahn, selbstklebend, d=1,5 mm. Abmessung: x mm = 2.65 m 2 4,30 Konterlatten-Dichtband auf Kautschukbasis. Abmessung: 30 m x 55 mm, d = 3,0 mm. 0,60 Konterlattenbefestigung: Spezial-Schraube (Befestigung 67 zur Dachschräge) für Druckspannung bei 10 % Stauchung 0.10 kpa > 100 DIN EN 826. Gesamtdicke Verpackungseinheit Preis / St. 8 x 180 mm 50 Stück 0,72 8 x 200 mm 50 Stück 0,78 8 x 240 mm 50 Stück 1,25 8 x 260 mm 50 Stück 1,35 8 x 280 mm 50 Stück 1,45 8 x 300 mm 50 Stück 1,65 8 x 320 mm 50 Stück 1,80 8 x 340 mm 50 Stück 2,00 8 x 360 mm 50 Stück 2,20 8 x 400 mm 50 Stück 2,40 Zubehör Dachbodenelemente. 23 Artikel PUR-RAPID-Kleber (für OSB-Dachbodenelemente). Bedarf 1 Tube für ca. 20 m 2 Fläche. Preis / Tube 13,50 Anstriche Preis / m 2 Grundierung und Versiegelung (für Spanplatten-Dachbodenelemente) 6,00

Batisol das wärmedämmende Unterdach.

Batisol das wärmedämmende Unterdach. Batisol das wärmedämmende Unterdach. Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Zukunftsicher dämmen U-Werte für die einzelnen Bauteile nach KfW Dachflächen von Gauben und Gaubenwangen U-Wert = 0.20

Mehr

Planungsunterlagen. Steildach-Dämmsysteme. Sparrendämmschalung. Dachbodenelemente. Deckensysteme.

Planungsunterlagen. Steildach-Dämmsysteme. Sparrendämmschalung. Dachbodenelemente. Deckensysteme. Planungsunterlagen Steildach-Dämmsysteme. Sparrendämmschalung. Dachbodenelemente. Deckensysteme. Kempf&Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Energie. Telefon (07576) 9602-0. Telefax (07576) 9602-19 3 Inhalt.

Mehr

kpa z EPS Boden-Dämmplatte 035 DEO dm Bemessungswert λ = 0,035 W/(mK) Druckspannung σ 10% Paletteninhalt Stück m²/palette /m²

kpa z EPS Boden-Dämmplatte 035 DEO dm Bemessungswert λ = 0,035 W/(mK) Druckspannung σ 10% Paletteninhalt Stück m²/palette /m² EPS Boden-Dämmplatte **Elementgröße: 1.210 x 610 mm Deckfläche: 1.200 x 600 mm oberseitig 19 mm Holzspanplatte V100 E1-P3 EPS: umlaufend Nut- & Federverbindung Druckbelastbares bzw. bedingt druckbelastbares

Mehr

Effiziente Dachbodendämmung

Effiziente Dachbodendämmung Fachinformation der Linzmeier Bauelemente 5. Sept. 2016 Linzmeier Bauelemente GmbH Industriestraße 21, 88499 Riedlingen Schortentalstraße 24, 07613 Heideland / Th. www.linzmeier.de Vier Dämmvarianten von

Mehr

MAGE ISOPUR EINFACH EFFIZIENT ENERGIESPAREN. AUFSPARRENDÄMMSYSTEM Für Neubau und Sanierung von Steildächern

MAGE ISOPUR EINFACH EFFIZIENT ENERGIESPAREN. AUFSPARRENDÄMMSYSTEM Für Neubau und Sanierung von Steildächern MAGE ISOPUR EINFACH EFFIZIENT ENERGIESPAREN AUFSPARRENDÄMMSYSTEM Für Neubau und Sanierung von Steildächern www.mage-roof.com MAGE ISOPUR - EINE ÜBERZEUGENDE LÖSUNG Für eine professionelle und anspruchsvolle

Mehr

Insulation. Erste Ausgabe Januar Dämmstoffplatten BEWÄHRTE WÄRMEDÄMMUNG IM STALL- UND HALLENBAU

Insulation. Erste Ausgabe Januar Dämmstoffplatten BEWÄHRTE WÄRMEDÄMMUNG IM STALL- UND HALLENBAU Insulation Erste Ausgabe Januar 2012 Dämmstoffplatten BEWÄHRTE WÄRMEDÄMMUNG IM STALL- UND HALLENBAU Wärmedämmung im Stall- und Hallenbau viele Vorteil Die Leistung zählt auch beim Dämmen! Um die Herausforderungen

Mehr

Insulation. Vierte Ausgabe März Dämmstoffplatten BEWÄHRTE WÄRMEDÄMMUNG IM GEWERBE- UND HALLENBAU. Schwer entflammbar

Insulation. Vierte Ausgabe März Dämmstoffplatten BEWÄHRTE WÄRMEDÄMMUNG IM GEWERBE- UND HALLENBAU. Schwer entflammbar Insulation Vierte Ausgabe März 2014 Dämmstoffplatten BEWÄHRTE WÄRMEDÄMMUNG IM GEWERBE- UND HALLENBAU Schwer entflammbar Wärmedämmung im Gewerbe- und Hallenbau viele Vo Die Leistung zählt auch beim Dämmen!

Mehr

Angebotsaufforderung. LV-Bezeichnung Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk

Angebotsaufforderung. LV-Bezeichnung Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 16.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Kooltherm K8C Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk Seite: 2 von 5 1. 1,000 psch...... Untergrund auf Tragfähigkeit

Mehr

base Wärmedämmung von Kellerdecken EFFIZIENT DÄMMEN

base Wärmedämmung von Kellerdecken EFFIZIENT DÄMMEN Wärmedämmung von Kellerdecken EFFIZIENT DÄMMEN www.enertherm.eu Wärmedämmung von Kellerdecken Der Fußboden im Erdgeschoss besteht stets aus einer relativ großen Fläche, die ggf. direkt mit feuchten und

Mehr

Perimeter-Dämmplatte EPS-P

Perimeter-Dämmplatte EPS-P Perimeter-Dämmplatte EPS-P Hochwertige, formgeschäumte Dämmplatte für Dämmung mit Feuchtigkeits- und hoher Druckbelastung (Perimeter, Sockelbereich, Mantelbeton- Einlegeplatte) (formgeschäumt) gelb durchgefärbt,

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Therma TF70 Fußboden-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 6 01. 1,000 psch...... Untergrund

Mehr

PUR/PIR-Dämmsysteme nach DIN EN , Brandverhalten nach DIN 4102-B2 Kellerdecken- / Außenwand- / Fußboden- / Dachbodendämmung

PUR/PIR-Dämmsysteme nach DIN EN , Brandverhalten nach DIN 4102-B2 Kellerdecken- / Außenwand- / Fußboden- / Dachbodendämmung PUR/PIR-Däsysteme nach DIN EN 13 15, Brandverhalten nach DIN 4102-B2 Kellerdecken- / Außenwand- / Fußboden- / Dachbodendäung POWERLINE KD WLS 024/025 Kellerdeckendäung Beidseitig Alufolie, korrosionsgeschützt,

Mehr

Kälteschelle ALU/PU >80<

Kälteschelle ALU/PU >80< Bestehend aus einer Rohrschelle und Rorhträgerhalbschalen mit einer Umhüllung aus ALU-Folie Die ALU-Folie des Rohrträgers ist überlappend, selbstklebend und wiederverschließbar Die Verbindungsflächen der

Mehr

Freva Leichtdämmsystem

Freva Leichtdämmsystem Deckendämmplatten mit beständigen Deckschichten für den Einsatz in Stallgebäuden und Industriehallen Auch lieferbar: A2 nicht brennbar Wärmedämmung von großflächigen Decken in Lager- und Industriehallen

Mehr

Für druckbelastete Anwendungen, z.b. unter Estrichen und noch besserer Wärmedämmung... 5

Für druckbelastete Anwendungen, z.b. unter Estrichen und noch besserer Wärmedämmung... 5 Hartschaum-Mehrzweck-Dämmplatten Für innen, nicht belastete Anwendungszwecke... 2 Bodendämmplatte WLG 037 Für druckbelastete Anwendungen, z.b. unter Estrichen... 3 Bodendämmplatten WLG 035 Für druckbelastete

Mehr

EPS-Dämmstoffe Technische Info Nr. 1/ 2003 für Architekten, Planer und Bauherrn

EPS-Dämmstoffe Technische Info Nr. 1/ 2003 für Architekten, Planer und Bauherrn EPS-Dämmstoffe Technische Info Nr. 1/ 2003 für Architekten, Planer und Bauherrn Neue Bezeichnung für Wärme- und Trittschalldämmstoffe Qualitätstypen EPS nach der neuen Norm DIN EN 13 163 Abgestimmt mit

Mehr

URSA XPS D N-III-I 0,125 CC(2/1,5/50)125 2) N/mm 2 DIN EN 1606 Elastizitätsmodul 12 N/mm 2 DIN EN 826 Langzeitige Wasseraufnahme 0,7 WL(T)0,7

URSA XPS D N-III-I 0,125 CC(2/1,5/50)125 2) N/mm 2 DIN EN 1606 Elastizitätsmodul 12 N/mm 2 DIN EN 826 Langzeitige Wasseraufnahme 0,7 WL(T)0,7 URSA XPS D N-III-I Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, Typ Natur III, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft (DI) Innendämmung der Decke (unterseitig) oder des Daches, Dämmung unter den Sparren/Tragkonstruktion,

Mehr

SAGLAN FA 40 Light* SAGLAN FAV 40 Light

SAGLAN FA 40 Light* SAGLAN FAV 40 Light FA 40 Light* SAGLAN FAV 40 Light Format: 1000 x 600 mm. Komprimierte Pakete FA 40 FAV 40 Light* Light Dicke pro Einzelpack pro Palette (12 Pack) Preis Preis mm Platten m 2 Platten m 2 CHF/m 2 CHF/m 2 80

Mehr

Flumroc PARA. Die Lösung fürs Steildach! Die Naturkraft des Steins

Flumroc PARA. Die Lösung fürs Steildach! Die Naturkraft des Steins Flumroc PARA Die Lösung fürs Steildach! Die Naturkraft des Steins 2 Der Newcomer von Flumroc PARA heisst die neueste Dämmplatte von Flumroc. Die Platte wurde speziell für Steildächer und die Wärmedämmung

Mehr

sarking Steildach-System EFFIZIENT DÄMMEN

sarking Steildach-System EFFIZIENT DÄMMEN Steildach-System EFFIZIENT DÄMMEN www.enertherm.eu Dachsanierung von Steildächern Ein schlecht gedämmtes Dach kann bis zu 30% Wärmeverlust des Gebäudes verursachen. Deshalb ist eine effiziente Dachdämmung

Mehr

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) D N-III-I Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1 (DEO-dh) Innendämmung

Mehr

Dicke Länge Breite m² / Pak. 40 mm , mm , mm , mm , mm 1.

Dicke Länge Breite m² / Pak. 40 mm , mm , mm , mm , mm 1. Produktliste Stand 02/2009 PE-TWP Trennwandplatten allseitig in schwarzer PE-Folie eingeschweißt zum Einsatz in Ständerwerken mit besonderen Anforderungen an den Staub- oder Feuchtigkeitsschutz Plattenabmessungen

Mehr

2. Isolationen aus Steinwolle

2. Isolationen aus Steinwolle 2.1 Zwischensparrendämmung ROCKWOOL KLEMMROCK 035 Zwischensparren-Dämmung Nichtbrennbare Steinwolle als komprimierte Rolle für die auf Maß geschnittene Dämmung zwischen den Sparren - diffusionsoffen, wärme-und

Mehr

Steildach Zwischensparren-Dämmung / Brandschutz unter Sparren

Steildach Zwischensparren-Dämmung / Brandschutz unter Sparren Steildach Zwischensparren-Däung / Brandschutz unter Sparren Integra ZKF 1-032 Zwischensparren-Klefilz, vlieskaschiert - sehr gute Wärmeleitstufe 032 - vlieskaschiert, mit Strichmarkierung - für schlanke

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Therma TR26 FM Flachdach-Dämmplatten auf Stahlbeton mit Auflast Seite: 2 von 6 01. 1,000 psch...... Untergrund auf

Mehr

Geschossdecke (Decke zwischen beheizten Räumen)

Geschossdecke (Decke zwischen beheizten Räumen) 1 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Geschossdecke (Decke zwischen beheizten Räumen) Variante swisspor Wärmedämmplatte EPS 0 + swisspor Trittschalldämmplatte EPS-T bzw. swisspor Roll EPS-T 1

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 15.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 5 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag... Untergrund

Mehr

TEL-Distanzfüße Mit TEL-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm.

TEL-Distanzfüße Mit TEL-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm. TEL-Distanzfüße Mit TEL-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm. F4 F5 TEL-DISTANZFÜSSE In jeder Packung grüner Schallabsorber sind 5

Mehr

bis zu - 61 db Ständerkanteln schalldämmend Juli 2016

bis zu - 61 db Ständerkanteln schalldämmend Juli 2016 bis zu - 61 db Ständerkanteln schalldämmend Juli 2016 mail@herzog-elmiger.ch www.herzog-elmiger.ch Telefon 041 317 50 50 Die Anforderungen an die Schalldämmung werden immer grösser und somit auch die Normen

Mehr

ZUBEHÖR STEGPLATTEN PRODUKTPROGRAMM. easytec 01/12

ZUBEHÖR STEGPLATTEN PRODUKTPROGRAMM. easytec 01/12 - Tel. : 02306 / 92 92 030 - Fax.: 92 92 040 01/12 PRODUKTPROGRAMM ZUBEHÖR STEGPLATTEN Seitliches - SET für 10 / 16 mm Stegplatten - Alu - Oberprofil incl. Dichtung - EPDM Unterlegdichtung - weiß - Edelstahlbefestigung

Mehr

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband

Mehr

Die Hochleistungswärmedämmung W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich

Die Hochleistungswärmedämmung W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich Die Hochleistungswärmedämmung 0.007 W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich Hochleistungswärmedämmung mit Vakuumdämmplatten Die Fähigkeit der VIP-Technologie, niedrige Wärmeleitfähigkeit

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext 1. Aufsparren-Dämm-System 1.1. Steidathan-PUR/PIR-Dämmsysteme 1.1.10. *** Grundposition 1.0 Hasse Steidafol, Dampfsperre, Sperrwert, sd-wert: > 100 m, Abmessungen: 25,0 m x 1,5 m, Oberfläche rutschhemmend,

Mehr

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem W/(m K)

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem W/(m K) Flumroc Estrichboden Vier Vorteile mit System: Wärmedämmung Sommerlicher Wärmeschutz Einfache Verlegung Sofort begehbar Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem 0.035 W/(m K) Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft

Mehr

Systeminformation Heizboden plus Heizboden por Produktdaten Montage

Systeminformation Heizboden plus Heizboden por Produktdaten Montage Systeminformation Heizboden plus Heizboden por Produktdaten Montage Einsatz bei Trocken- und Nassestrichen für Alt- und Neubau als Fußbodenheizung geringe Aufbauhöhe geringes Gewicht optimale Wärmeverteilung

Mehr

F Sockel. Längsfugen abdichten mit Dichtmasse oder Dichtband Typ 1. Typ 1 14 / 3-9 oder 18 / 6-18 oder Typ 1a 15 / 3-5 oder 20 / 5-9 > 10

F Sockel. Längsfugen abdichten mit Dichtmasse oder Dichtband Typ 1. Typ 1 14 / 3-9 oder 18 / 6-18 oder Typ 1a 15 / 3-5 oder 20 / 5-9 > 10 Dichtmasse oder Dichtband 14 / 3-9 oder 18 / 6-18 oder a 15 / 3-5 oder 20 / 5-9 > 10 Sockel F 101.1 Härtl GmbH Mühlenweg 9 94094 Rotthalmünster Tel. (+49) 8533-918 30 00 Fax: (+49) 8533-910 136 e-mail:

Mehr

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ]

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ] 60 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Variante swisspor-wärmedämmplatte EPS 0 1 5 6 7 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [mm] [W/mK] 1 nterlagsboden 70 1,500

Mehr

fermacell Energetische Modernisierung

fermacell Energetische Modernisierung fermacell Energetische Modernisierung Stand: März 2014 Ausgabe Schweiz Förderung möglich Prüfen Sie die Fördermöglichkeiten der energetischen Modernisierung 2 Inhaltsverzeichnis 1. Produkte zur energetischen

Mehr

preisliste Österreich dämmtechnik 2014 Dämmstoffe Gemeinsam Werte schaffen. Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 01.04.

preisliste Österreich dämmtechnik 2014 Dämmstoffe Gemeinsam Werte schaffen. Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 01.04. preisliste Österreich dämmtechnik 2014 Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 01.04.2014 Gemeinsam Werte schaffen. Dämmstoffe standorte 2 Dämmstoff-Hotline: +43(0)7712/4661-0 überblick STYROPOR

Mehr

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM AUSGABE 2012 ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM die schöne art energie zu sparen Die sind ein Auf- und Zwischensparrendämmsystem für Steildächer, mit dem alle Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mehr

Unterdecken F 30 F 60 F 90 Brandschutz für Holzbalkenkonstruktionen

Unterdecken F 30 F 60 F 90 Brandschutz für Holzbalkenkonstruktionen Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic premium Unterdecken F 0 F 0 F 90 Brandschutz für Holzbalkenkonstruktionen nach DIN 0 F 0-B Holzbalkendecken OWAcoustic premium System S System S 9a Prüfzeugnisse:

Mehr

Projekt: 1406 Am Hegen 17 - Fründt Immobilien GmbH LV-Nr.: A Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1406 Am Hegen 17 - Fründt Immobilien GmbH LV-Nr.: A Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

Hoch wärmedämmend. Sehr gut schalldämmend Nicht brennbar Energiesparend. Einfach und sicher Energie einsparen! Zuhause Wohlfühlen.

Hoch wärmedämmend. Sehr gut schalldämmend Nicht brennbar Energiesparend. Einfach und sicher Energie einsparen! Zuhause Wohlfühlen. Hoch wärmedämmend Sehr gut schalldämmend Nicht brennbar Energiesparend Energie einsparen! www.ursahome.de Energie einsparen mit Steildachdämmung für den Wärme-, Schall- und Brandschutz von Dächern und

Mehr

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände NPK Bau Projekt: 251 - Musterleistungsverzeichnis Seite 1 643D/14 Trockenbauarbeiten: Wände (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur

Mehr

Oberste Geschossdecke. Dachbodendämmung Kleiner Aufwand, große Einsparung. So wird gedämmt

Oberste Geschossdecke. Dachbodendämmung Kleiner Aufwand, große Einsparung. So wird gedämmt Oberste Geschossdecke Dachbodendämmung Kleiner Aufwand, große Einsparung So wird gedämmt Die oberste Geschossdecke richtig dämmen Wenn alles so einfach wäre... Bei der obersten Geschossdecke machen Ihre

Mehr

2.2 SCHWIMMENDE TROCKENESTRICHE AUF HOLZBALKENDECKEN

2.2 SCHWIMMENDE TROCKENESTRICHE AUF HOLZBALKENDECKEN 2.2 SCHWIMMENDE TROCKENESTRICHE AUF HOLZBALKENDECKEN Auf Holzbalkendecken läßt sich bei Verwendung von Trockenstrichen aus Holzwerkstoffen ein von L w,h = 9 bis 12 db erreichen, bei Estrichen aus Gußasphalt

Mehr

F 30 > 52 db 0,19 15 mm Feuerschutzplatte RF Montagelattung (mind. 50/30 mm, Abstand max. 400 mm) Dampfbremse: z. B.: Isover Vario KM Duplex

F 30 > 52 db 0,19 15 mm Feuerschutzplatte RF Montagelattung (mind. 50/30 mm, Abstand max. 400 mm) Dampfbremse: z. B.: Isover Vario KM Duplex Dachschräge /Kehlbalkendecke Brandschutz Schallschutz Wärmeschutz Beplankung Konstruktion Details Rw U (W/m 2 K) (Von innen nach aussen) F 30 > 52 db 0,19 15 mm Feuerschutzplatte RF Montagelattung (mind.

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

FASSADE. Wärmedämmplatten für den Fassadenbereich» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. «

FASSADE. Wärmedämmplatten für den Fassadenbereich» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. « FASSAD Wärmedämmplatten für den Fassadenbereich» STINBACHR. NRGISPARN IST ZUKUNFT. « sind Dämmplatten aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum (Styropor), für den insatz als Fassadendämmung (Vollwärmeschutz).

Mehr

IsoBouw. B-PST, B-FH-SB, B-FH-RB, B-F+F-Serie. IsoBouw Dämmsysteme für den Fußboden. Für jede Anwendung das optimale Produkt!

IsoBouw. B-PST, B-FH-SB, B-FH-RB, B-F+F-Serie. IsoBouw Dämmsysteme für den Fußboden. Für jede Anwendung das optimale Produkt! IsoBouw IsoBouw Dämmsysteme für den Fußboden B-PST, B-FH-SB, B-FH-RB, B-F+F-Serie Für jede Anwendung das optimale Produkt! EPS = Expandierter Polystyrol-Hartschaum Zertifiziert nach EN-ISO 9001 Warum

Mehr

Trockenbauplatten und Zubehör

Trockenbauplatten und Zubehör Gipskartonplatten Bau- und Feuerschutzplatten, Massivbauplatten, Spezialplatten, Funktionsplatten 12-15 16-20 21-25 Spezialplatten aus Gipskarton Lochplatten und Zubehör Akustikplatten 26-27 28-32 33 Formteile

Mehr

Dachmodernisierung im Steildach Steildachaufbauten mit U-Wert unter 0,20 W/m 2 K

Dachmodernisierung im Steildach Steildachaufbauten mit U-Wert unter 0,20 W/m 2 K MERKBLATT Technische Kommission Steildach Dachmodernisierung im Steildach Die energetische Erneuerung des Steildaches ist eine effiziente Massnahme, den Energiebedarf bei Gebäuden zu senken und Heizkosten

Mehr

Speicher- und Kellerdeckendämmung

Speicher- und Kellerdeckendämmung Speicher- und Kellerdeckendämmung Speicher- und Kellerdeckendämmung In älteren Häusern sind ungedämmte Dächer und Keller - decken keine Seltenheit und verursachen große Wärme - verlust e. Modernisierungen

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Fachverband Mineralwolleindustrie e.v.

Mehr

Verbundplatten RigiTherm

Verbundplatten RigiTherm Verbundplatten RigiTherm RigiTherm 0 Format: 00 x, Kante VARIO. Andere Dästoffdicken auf Anfrage. gesamt Schichtdicken kg/ 73,00,00 18 13 56,,,6,9 12,27 15,91 93 80,00 31, 11,2 18,72 RigiTherm 0 Format:

Mehr

Einfache, saubere Befestigung durch spezielle Montagebügel. das do-it-yourself.

Einfache, saubere Befestigung durch spezielle Montagebügel. das do-it-yourself. Einfache, saubere Befestigung durch spezielle Montagebügel das do-it-yourself Kellerdecken-dämmsystem www.k07.at Einfache Montage Saubere und trockene Verlegung in einem Arbeitsgang Handliches Format und

Mehr

Komprimierte Pakete. Light* Light Dicke pro Einzelpack pro Palette (12 Pack) Preis Preis mm Platten m 2 Platten m 2 CHF/m 2 CHF/m 2

Komprimierte Pakete. Light* Light Dicke pro Einzelpack pro Palette (12 Pack) Preis Preis mm Platten m 2 Platten m 2 CHF/m 2 CHF/m 2 Fassadenplatten Saglan FA 40 Saglan FAV 40 Format: 1000 x 600 mm auf Anfrage. ρ = ca. 38 kg/m 3 λ D = 0,032 W/mK Mit verfestigter Sichtseite. FA 40: Ohne Vlies. FAV 40: Sichtseite mit gelbem Glasvlies.

Mehr

Geschossdecke dämmen in 5 Schritten

Geschossdecke dämmen in 5 Schritten in 5 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Inhalt Einleitung S. 1 Materialliste S. 2 Werkzeugliste S. 2 S. 3-5 Schwierigkeitsgrad Grundkenntnisse Dauer 5 8 Stunden Einleitung Eine der effizientesten Dämmmaßnahmen

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband Hartschaum

Mehr

Zubehör für fermacell Estrich-Elemente. Bodensysteme

Zubehör für fermacell Estrich-Elemente. Bodensysteme Zubehör für fermacell Estrich-Elemente fermacell Wabenschüttung Hoch schalldäendes, getrocknetes Spezialgranulat mit hoher Dichte zum Einbringen in die fermacell Estrich-Wabe. Ca. 1500 kg/m³ l/sack 15

Mehr

Das Familienunternehmen GUTEX

Das Familienunternehmen GUTEX Das Familienunternehmen GUTEX Familienbetrieb seit 1920 Standort Waldshut-Tiengen im südlichen Schwarzwald 1932 erste Produktion von Holzfaserplatten in Europa Ca. 130 Mitarbeiter, 7 Tage im 4-Schicht-betrieb

Mehr

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus Den Schall im Griff premium janus premium Wo besonders hohe Schalldämmung gefordert ist. Das gilt für Decken zum Schutz eines darüber

Mehr

Schall- und Wärmeschutz im Metallleichtbau. Dr.-Ing. Ralf Podleschny IFBS Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau e. V.

Schall- und Wärmeschutz im Metallleichtbau. Dr.-Ing. Ralf Podleschny IFBS Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau e. V. Schall- und Wärmeschutz im Metallleichtbau Dr.-Ing. Ralf Podleschny IFBS Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau e. V. 1 Inhalt Schallschutz Wärmeschutz Konstruktive Details 2 Schallschutz Grundlagen

Mehr

ENErgiEEffiziENtE DaChBoDENDämmuNg mit SyStEm

ENErgiEEffiziENtE DaChBoDENDämmuNg mit SyStEm DECKE / BÖDEN ENErgiEEffiziENtE DaChBoDENDämmuNg mit SyStEm Der B-plus Dachdämmboden Granit ist die Systemlösung für die Dämmung der obersten Geschossdecke / Dachboden Der Dachdämmboden Granit mit integrierten

Mehr

Preisliste Mit innovativen Dämmstoffen Zukunft bauen. IsoBouw Preisliste

Preisliste Mit innovativen Dämmstoffen Zukunft bauen. IsoBouw Preisliste Preisliste 2016 Mit innovativen Dästoffen Zukunft bauen. IsoBouw Preisliste 01/2016 IsoBouw IsoBouw Ein starkes Unternehmen mit vier Standorten Hauptsitz in Abstatt IsoBouw zählt zu den führenden Herstellern

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

Egger Ergo Board Diese Platte können Sie auf die leichte Schulter nehmen.

Egger Ergo Board Diese Platte können Sie auf die leichte Schulter nehmen. Egger Ergo Board Diese Platte können Sie auf die leichte Schulter nehmen. 1 2 Vorteile Nutzen Sie die Vorteile vom EGGER Ergo Board 1. 2. 3. 4. 5. EGGER Ergo Board bietet als echte Ein-Mann-Platte ein

Mehr

Decke gegen nicht beheizte Räume

Decke gegen nicht beheizte Räume 26 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Decke gegen nicht beheizte Räume Variante swisspor Wärmedämmplatte EPS 30 4 3 2 1 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [W/mK]

Mehr

Technische Daten und Preisliste gültig ab für WILLFLEX A2 Dämmplatten

Technische Daten und Preisliste gültig ab für WILLFLEX A2 Dämmplatten Technische Daten und Preisliste gültig ab 01.01.2011 für WILLFLEX A2 Dämmplatten Raumsparendes Dämmsystem - Ideal für Kälteanlagen und Luftkanäle in Bereichen mit besonderen Brandschutzanforderungen Produktbeschreibung

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Seite 27 Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. UT 01 Trockenbauwände 011.01.1 Einfach-Ständerwand im DG, d = 10 cm (siehe Details IW

Mehr

Steildach-Systeme Produktübersicht. Stand August 2009

Steildach-Systeme Produktübersicht. Stand August 2009 Steildach-Systeme Produktübersicht Stand August 009 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Steildach-Systeme Flachdach-Systeme

Mehr

Oberste Geschossdecke

Oberste Geschossdecke Band 6 Technische Information Februar 2009 Oberste Geschossdecke Anwendungsbereiche Oberste Geschossdecke Dachgeschossausbau / Aufsparrendämmung Innenwand / Trennwand Holzbau Sanierung Außenwand / Fassade

Mehr

3. Isolationen aus Extrudiertem Polystyrol (XPS)

3. Isolationen aus Extrudiertem Polystyrol (XPS) 3.1 Jackodur XPS 300 GE JACKODUR XPS 300 GE Hartschaumplatte aus extrudiertem Polystyrol Extrusionsverdichtete, gefinierte Oberfläche als Putzträger. Wärmebrückendämmung, Sockeldämmung, verlorene Schalung,

Mehr

SpeedUp Fliese / Naturstein Strongboard für Fliesen und Laminat

SpeedUp Fliese / Naturstein Strongboard für Fliesen und Laminat inklusive Kleber mm Heizelement + Verbundrohr 0 mm Rahmenholz (0 mm) Randdämmstreifen Decken zwischen Räumen gleicher Temperatur Oberboden 8 mm Fliesengröße: minimal 0 x 0 cm; maximal 0 x 0 cm; Natursteinstärke:

Mehr

WLS 021. schlank und effizient dämmen

WLS 021. schlank und effizient dämmen WLS 021 schlank und effizient dämmen Mehr Raum für Architektur C Kerndämmplatte WLS 021 WDVS-Dämmplatte WLS 021 Vakuumdämmplatte WLS 007 Fassaden-Dämmplatte WLS 021 Schlanke und effiziente Dämmsysteme

Mehr

URSA CLICK 032 PureOne

URSA CLICK 032 PureOne Produktdatenblatt URSA CLICK URSA CLICK 032 PureOne Geprüftes Außenwand Innendämmsystem, Systempalette mit allen Komponenten zur Dämmung von 100 m 2 Wandfläche ohne Beplankung, einfach teilbar in 2 x 50

Mehr

Brandschutz. Dach. Brandschutz Dach DP-F. für SATTEL- UND PULTDÄCHER hohe WITTERUNGSBESTÄNDIGKEIT. NICHT BRENNBAR ab 3 (5,2 %) DACHNEIGUNG einsetzbar

Brandschutz. Dach. Brandschutz Dach DP-F. für SATTEL- UND PULTDÄCHER hohe WITTERUNGSBESTÄNDIGKEIT. NICHT BRENNBAR ab 3 (5,2 %) DACHNEIGUNG einsetzbar 333 Brandschutz Dach DP-F Brandschutz Dach DP-F für SATTEL- UND PULTDÄCHER hohe WITTERUNGSBESTÄNDIGKEIT hohe TRAGFÄHIGKEIT NICHT BRENNBAR ab 3 (5,2 %) DACHNEIGUNG einsetzbar Brandschutz Dach DP-F DP-F

Mehr

FASSADE. Dämmplatten für den Fassadenbereich

FASSADE. Dämmplatten für den Fassadenbereich FASSAD Dämmplatten für den Fassadenbereich SPZIFIKUM steinopor PS F plus flexx steinopor PS F plus flexx verfügt über ntlastungsschlitze auf der Dämmplattenaußenseite. Sie verhindern einen Spannungsaufbau

Mehr

Rigidur Dachgeschossausbau

Rigidur Dachgeschossausbau Dachgeschossausbau mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Dachgeschossausbau Ungenutzten Dachraum ausbauen Wohnwert steigern Montage Rigidur Ausbauplatten eignen sich optimal für den Dachgeschoßausbau:

Mehr

Hasse Steil-Dach-Systeme (0581) Fax: (0581)

Hasse Steil-Dach-Systeme (0581) Fax: (0581) (0581) 9 73 53-0 x Fax: (0581) 1 62 18 Hasse Steil-Dach-Systeme Aufsparren-Dämmung mit den HASSE Steil-DACH-Systemen HASSE Steil-DACH-Systeme geben der modernen Architektur neuen Spielraum. Steigende Bau-

Mehr

NEU. Roth Original-Tacker -System E x -Klips mit Rohranhebefunktion und neuem Doppel-Widerhaken für Effizienz, Komfort und Sicherheit

NEU. Roth Original-Tacker -System E x -Klips mit Rohranhebefunktion und neuem Doppel-Widerhaken für Effizienz, Komfort und Sicherheit NEU Roth Original-Tacker -System E x -Klips mit Rohranhebefunktion und neuem Doppel-Widerhaken für Effizienz, Komfort und Sicherheit... leben voller Energie NEU nur bei Roth erhältlich: Roth Original-Tacker

Mehr

WENN SCHUTZ AUCH GUT AUSSEHEN SOLL! OKAFOAM und OKAFOAM A2 THERMOLINE - Hartschaumteile für den professionelle Einsatz

WENN SCHUTZ AUCH GUT AUSSEHEN SOLL! OKAFOAM und OKAFOAM A2 THERMOLINE - Hartschaumteile für den professionelle Einsatz OKAFOAM: Hartschaumformteile aus PUR, PIR und Polystyrol für die Dämmung von Heizungs-, Sanitärund Kälteanlagen OKAFOAM A2 THERMOLINE: Hartschaumformteile mit Ummantelung zur Dämmung und zum Schutz der

Mehr

FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein

FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein Drückt Zeit und Kosten: FERMACELL Vapor macht Dampf im Holzbau Die Luftdichtheit der Gebäudehülle ist aus Gründen des Heizenergieverbrauchs und der Bauschadenfreiheit

Mehr

Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 4

Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 4 Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 4 Dämmen im Steildach 4 1 1 Modernisierung von Steildächern Dämmdicken beim Dach Zwischensparren-Dämmung von innen Integra ZKF + UKF von außen Integra ZSF + EP 1 Aufsparren-Dämmung

Mehr

Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 4

Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 4 Modernisierung von Steildächern Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 4 Dämmdicken beim Dach Zwischensparren-Dämmung von innen Integra ZKF + UKF Integra ZSF + EP 1 Aufsparren-Dämmung Integra AP Dämmen

Mehr

LÖSUNG HOLZBALKENDECKE / TRAMDECKE ZWISCHENDECKE UND DECKE GEGEN DACHRAUM

LÖSUNG HOLZBALKENDECKE / TRAMDECKE ZWISCHENDECKE UND DECKE GEGEN DACHRAUM LÖSUNG HOLZBALKENDECKE / TRAMDECKE ZWISCHENDECKE UND DECKE GEGEN DACHRAUM DÄMMARBEITEN IN DER PRAXIS 1 ABLAUF EINER BAUSTELLE Der Einblas-Fachmann kommt mit seinem LKW auf die Baustelle und bringt alles

Mehr

Die Wärmedämmung von massiven Kellerdecken/Bodenplatten

Die Wärmedämmung von massiven Kellerdecken/Bodenplatten 31 Schwimmend verlegter Trockenestrich (Gipsfaser-Estrichelement) decke mit Gipsfaser-Estrichelement 25 mm FERMACELL-Estrichelement mm Dämmplatte 2,0 kn/m 2 0,356 2,0 kn/m 2 0,311 2,0 kn/m 2 0,276 2,0

Mehr

S 2008 SEIDEMANN DÄMMSTOFFE PE / PUR / PIR / Styropor / Foamglas E

S 2008 SEIDEMANN DÄMMSTOFFE PE / PUR / PIR / Styropor / Foamglas E E. DÄMMSTOFFE AUS PE / PUR/PIR / STYROPOR / FOAMGLAS E.I. DÄMMSTOFFE AUS PE - MATERIAL E.I.1. THERMAFLEX FRZ PE-SCHLÄUCHE Rohrisolierung aus flexiblem geschlossenzelligem Weich- Polyethylenschaum Anwendungsbereich:

Mehr

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum EPS-Hartschaum und Normung Bereits seit über vier Jahrzehnten wird EPS-Hartschaum normativ geregelt. Zunächst über die DIN 18164 und seit 2003

Mehr

Insulation. Zweite Ausgabe April Dämmstoffplatten DIE SCHÜTZENDE DÄMMUNG FÜRS STEILDACH

Insulation. Zweite Ausgabe April Dämmstoffplatten DIE SCHÜTZENDE DÄMMUNG FÜRS STEILDACH Insulation Zweite Ausgabe April 2013 & Dämmstoffplatten DIE SCHÜTZENDE DÄMMUNG FÜRS STEILDACH Kingspan - Ihr Spezialist für PIR Dämmen macht Sinn Ob Neubau oder Sanierung: Wer baut, kommt aufgrund der

Mehr

FERMACELL Powerpanel TE Gefälle-Set

FERMACELL Powerpanel TE Gefälle-Set Einsatzbereiche: Das Powerpanel TE Gefälle-Set ist die Trockenbaulösung für den bodengleichen Einbau von Linienabläufen (z.b. TECE Drainline Trockenbaurinne) in Bädern und Duschen. In Kombination mit Powerpanel

Mehr

Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen

Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen 171 Raab ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 Schornsteinkopf Allgemein D-2012 Stülpkopf Die individuell gefertigten

Mehr

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus Den Schall im Griff premium janus premium Wo besonders hohe Schalldämmung gefordert ist. Das gilt für Decken zum Schutz eines darüber

Mehr

Innovative Keller-Dämmsysteme aus Styropor

Innovative Keller-Dämmsysteme aus Styropor Innovative Keller-Dämmsysteme aus Styropor Dach Wand Boden Formteile Keller Unsere Produkte für den Keller Auf ein gutes Fundament kann man aufbauen deshalb ist das stabile Viereck unser Symbol für Ihre

Mehr

KAN-therm Roll-System 35-3mm

KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm Art. Nr. K 200 203 Nachbeschichtete Polystyrol-Hartschaum (EPS) Wärmedämmplatte. Plattennutzmaß (Länge x Breite) 35 mm EPS 045 DES sm 0,045 W/mK

Mehr

Sehen Sie bei Ihren Heizkosten noch immer schwarz?

Sehen Sie bei Ihren Heizkosten noch immer schwarz? Sehen Sie bei Ihren Heizkosten noch immer schwarz? Dämmen sie jetzt! denn nichts ist nachhaltiger und rechnet sich schneller. www.swisspor.at Das beste Heizsystem entsteht durch Wärmedämmung! Befürworter

Mehr

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein Flumroc Estrichboden Vier Vorteile mit System: Wärmedämmung Sommerlicher Wärmeschutz Einfache Verlegung Sofort begehbar Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein 2 Ganz schön nutzbar, Ihr

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Seite 29 Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. UT 01 Trockenbauwände 011.01.1 011.01.2 Einfach-Ständerwand im DG, d = 10 cm (siehe

Mehr