IRT 803. Leistungsaufnahme Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC. Ausgang-Sicherung GPS V DC

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IRT 803. Leistungsaufnahme Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC. Ausgang-Sicherung GPS V DC"

Transkript

1 Æ PROG. Gruppensteuerung GPS /24 V GPS /12 V Ref. : B GEBRAUCHS- ANWEISUNG GPS /24V A V~ 24V - 5A m 5A Das GPS 1020 wird als Gruppensteuerung für SOMFY 12 / 24 V DC Antriebe verwendet. Die Bedienung kann über Gruppentaster, IR-Fernbedienung (Zubehör) oder durch eine zentrale Ansteuerung mehrerer GPS 1020 erfolgen. Die zentrale Ansteuerung durch eine Sonnenautomatik oder Programmschaltuhr ist möglich. Einstellbare Wendefunktionen ermöglichen eine komfortable Lamellenwendung bei Jalousien. GPS V DC Art.Nr GPS V DC Art.Nr IRT 803 Die Steuerung GPS 1020 kann kombiniert werden mit: IR-Handsender 1-Kanal IRT 103 Art.Nr IR-Handsender 8-Kanal IRT 803 Art.Nr IR-Sensor Art.Nr Gruppen-Zentraltaster: Art.Nr Sonnenautomatik: siehe SOMFY-Produktkatalog Programmschaltuhr: siehe SOMFY-Produktkatalog 1. Merkmale Betriebsspannung 230 V / 50 Hz Leistungsaufnahme 150 W Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC 24 V DC SELV / 5 A Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC 12 V DC SELV / 10 A Ausgang-Sicherung GPS V DC Typ TR5 (5A) Ausgang-Sicherung GPS V DC Typ TR 5 (10A) Schutzart IP 40 Betriebstemperaturbereich 0 bis 40 C Abmessungen (HxBxT) 135 x 120 x 42 mm Konformität CE nach EN und bleiben vorbehalten. Maße in mm. GPS /24 V / 12 V 1

2 2. Montage und Installation Steuerung nur in trockenen Räumen installieren. Steuerung mit 3 Schrauben befestigen (Bohrbild siehe Abbildung) 2.1 Elektrischer Anschluss 135 mm 62 mm (mind.) Zimmerdecke 120 mm 102 mm Achtung: Errichten, Prüfen und Inbetriebsetzen der Anlage darf nur von einer Elektrofachkraft (lt. VDE 0100) durchgeführt werden! Vor Arbeiten an der Installation Netzspannung ausschalten. Die Verwendung flexibler Leitungen wird empfohlen. Leitung ohne Zugbelastung anschließen und verlegen. Der Anschluss erfolgt entsprechend dem Anschlussplan. Falls ein Motor entgegen der gewünschten Richtung läuft, die beiden Anschlusskabel des Motors tauschen. 85 mm Maximale Anzahl der Antriebe je GPS 1020 LV 25-B44 LT 28 LV 25-B64 LW 25-B83 LW 25-B44 LT 25 PA Maximale Länge der zentralen Steuerleitung Anzahl Maximal Länge Maximale Länge GPS 1020 bei 0,75 mm 2 bei 1,5 mm m 1470 m m 700 m m 460 m m 340 m 2 GPS /24 V / 12 V und bleiben vorbehalten. Maße in mm.

3 3. Ansteuerung mit IR-Fernbedienung Ausgang-Sicherung (tauschbar) LED Das GPS 1020 kann auch über einen IR-Handsender angesteuert werden (Zubehör: IR-Sensor und IR-Handsender siehe Seite 1). Die Steuerung ist werkseitig auf die Benutzung mit dem IR-Handsender IRT 103 oder dem IR-Handsender IRT 803 ohne Kanalzuordnung eingestellt. PROG-Taste F5A Eingang-Sicherung (nicht tauschbar) Ersatz-Sicherungen 3.1 Kanalzuordnung des IRT 803 einlernen Um dem GPS 1020 einen bestimmten Kanal (von 1 bis 8) des IRT 803 zuzuordnen muss wie folgt vorgegangen werden: An GPS 1020 blaue PROG Taste gedrückt halten bis rote LED blinkt (ca. 5 sec). Einlernmodus ist für ca. 3 Minuten aktiv. An IR-Handsender IRT 803 Taste (1) drücken. LED leuchtet konstant. An IR-Handsender IRT 803 gewünschte(n) Kanal / Taste (1) bis (8) kurz drücken. LED blinkt nach ca. 1 sec. An GPS 1020 blaue PROG Taste gedrückt halten bis Blinken der LED erlischt Einlernmodus ist beendet, Kanalzuordnung abgeschlossen. Es kann pro GPS 1020 nur 1 Kanal eingelernt werden. und bleiben vorbehalten. Maße in mm. GPS /24 V / 12 V 3

4 Wendefunktion für Jalousien einstellen Einstellbare Wendefunktionen ermöglichen eine komfortable Lamellenwendung bei Jalousien. Werkseitige Einstellung: Wendefunktion aus (Ansteuerung von Rollo oder Plissee). Je nach Sonnenschutz und Bedienwunsch können drei unterschiedliche Wendefunktionen aktiviert werden: Wendung aus (für Rollo und Plissee) Wendung durch Tipp-Bedienung (SOMFY-Empfehlung siehe Kapitel 4.3) Wendung durch Dauer-Bedienung (siehe Kapitel. 4.3, nur mit RDS-Modul empfohlen) Aktivieren der Wendefunktion: An GPS 1020 blaue PROG Taste gedrückt halten bis rote LED blinkt Einlernmodus ist für ca. 3 Minuten aktiv. Da Wendefunktion aus: LED blinkt einfach. Anwählen Wendefunktion Tipp-Bedienung: An GPS 1020 blaue PROG Taste kurz drücken. LED blinkt zweifach. Wendefunktion Tipp-Bedienung ist angewählt. Anwählen Wendefunktion Dauer-Bedienung: An GPS 1020 blaue PROG Taste nochmals kurz drücken. LED blinkt dreifach. Wendefunktion Dauer-Bedienung ist angewählt. Anwählen Wendefunktion aus: An GPS 1020 blaue PROG Taste nochmals kurz drücken. LED blinkt einfach. Wendefunktion aus ist angewählt Einlernen beenden: An GPS 1020 blaue PROG Taste gedrückt halten bis Blinken der LED erlischt Einlernmodus ist beendet, die zuletzt angewählte Wendefunktion ist eingelernt. 3.3 Werkseitiger Auslieferzustand aktivieren Die Steuerung kann in den werkseitigen Auslieferzustand zurückgesetzt werden. Dies ist nur mit dem IR-Handsender IRT 803 möglich. Dabei werden alle Kanalzuordnungen gelöscht und die Wendefunktion ausgeschaltet. Auslieferzustand aktivieren: An GPS 1020 blaue PROG Taste gedrückt halten bis rote LED blinkt Einlernmodus ist für ca. 3 Minuten aktiv. An IR-Handsender IRT 803 Taste (8) kurz drücken. LED leuchtet konstant. An IR-Handsender IRT 803 Taste (1 8) kurz drücken. LED blinkt. Einlernen beenden: An GPS 1020 blaue PROG Taste gedrückt halten bis Blinken der LED erlischt Einlernmodus ist beendet, der werkseitige Auslieferzustand ist aktiviert. 4 GPS /24 V / 12 V und bleiben vorbehalten. Maße in mm.

5 4. Bedienung 4.1 Mit IR-Handsender IRT 803 / 103 Beim Einsatz von mehreren GPS 1020 kann jeder Gruppensteuerung ein Kanal zugeordnet werden. Gewünschten Sendekanal auswählen: Kanaltasten (1) bis (8) (nur IRT 803). Oder Gruppentaste 1 8, 1 4, 5 8 (nur bei IRT 803 möglich). Fahrbefehl mit Tasten AUF / AB / STOP geben. 4.2 Mit manuellen Tasten AUF oder AB-Befehle: Drücken der AUF- oder AB-Taste. STOP-Befehl: Drücken der STOP-Taste. 4.3 Wendefunktion für Jalousien (nicht als Zentralbefehl möglich) Je nach aktivierter Wendefunktion unterscheidet sich die Bedienung: Tipp-Bedienung ist aktiviert: Das Wenden erfolgt durch kurzes Antippen der AUF- oder AB-Taste. Ein Fahrbefehl Auf oder Ab, wird durch ein längeres Drücken der jeweiligen Taste erzeugt (> 2 Sekunden, über das Anhalten der Jalousie hinaus). Dauer-Bedienung ist aktiv: Ein kurzes Antippen der AUF- oder AB-Taste erzeugt einen Fahrbefehl. Durch gedrückt halten der AUF- oder AB-Taste werden die Lamellen gewendet. Bleibt man länger als 5 Sekunden (kurzer Stop der Jalousie) auf der jeweiligen Taste, wird ebenfalls ein Fahrbefehl erzeugt. Was ist zu tun wenn: Fahrbefehl wird nicht angenommen Batterie überprüfen Kanalwahl / Einlernen überprüfen Installation überprüfen Sicherung an GPS 1020 überprüfen Reichweite IR-Handsender zu gering Batterie überprüfen Position IR-Sensor überprüfen Kunstlicht kann Reichweite verringern und bleiben vorbehalten. Maße in mm. GPS /24 V / 12 V 5

6 E 09/01 by SOMFY GmbH. Felix-Wankel-Str Rottenburg/N.. Tel.: / Fax: / In Österreich: Johann-Herbst-Str Elsbethen-Glasenbach. Tel.: ++43 (0)6 62/ Fax: ++43 (0)6 62/ / GPS /24 V / 12 V und bleiben vorbehalten. Maße in mm.

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden.

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden. Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG 1. Beschreibung Das Motorsteuergerät ermöglicht die Ansteuerung eines 230 V AC-Antriebes. Da die Motorsteuergeräte lokal und zentral angesteuert werden können, eignet

Mehr

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger Funkempfänger Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter der

Mehr

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse Intelligenter Schalter GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres intelligenten Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm.

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm. GEBRAUCHS- ANLEITUNG 1. Merkmale Damit Sie die Vorzüge Ihres optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter

Mehr

1. Beschreibung GEBRAUCHS- ANWEISUNG CD 2 X 1 P. Motorsteuergerät

1. Beschreibung GEBRAUCHS- ANWEISUNG CD 2 X 1 P. Motorsteuergerät Motorsteuergerät CD 2 X 1 P GEBRAUCHS- ANWEISUNG 1. Beschreibung Das Motorsteuergerät CD 2 x 1 P ermöglicht die individuelle Ansteuerung von 2 x 230 V AC Antrieben. Da die Motorsteuergeräte lokal und zentral

Mehr

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. inteo Centralis Uno RTS. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS. Motorsteuergerät

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. inteo Centralis Uno RTS. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS. Motorsteuergerät Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANLEITUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart Programmschaltuhr Gebrauchsanleitung Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

1. Bedienung. 2. Frei wählbare GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Zwischenposition. inteo Inis Uno comfort. Inis Uno comfort. Elektronischer Schalter

1. Bedienung. 2. Frei wählbare GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Zwischenposition. inteo Inis Uno comfort. Inis Uno comfort. Elektronischer Schalter Elektronischer Schalter GEBRAUCHS- AWEISUG Damit Sie die Vorzüge Ihres elektronischen Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANLEITUNG. Funkempfänger Platine RTS. Platine RTS. Funkempfänger Platine RTS

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANLEITUNG. Funkempfänger Platine RTS. Platine RTS. Funkempfänger Platine RTS Funkempfänger Platine RTS GEBRAUCHS- ANLEITUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers Platine RTS optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS Funk-Wind-/Sonnenautomatik GEBRAUCHS- ANWEISUNG Soliris Sensor Empfänger Sender Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Wind- und Sonnenautomatik optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG GEBRAUCHS- Sonnen- und Windautomatik ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Soliris Steuerung optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger)

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Die Reichweite von Funksteuerungen wird durch die gesetzlichen Bestimmungen für Funkanlagen und durch bauliche Gegebenheiten begrenzt.

Mehr

Montage. Klemmenbelegung 2.3. Programmierung

Montage. Klemmenbelegung 2.3. Programmierung 2.1 Montage Empfohlene Vorgehensweise: Installieren Sie den Soliris Receiver RTS grundsätzlich so, dass die Kabeldurchführungen (Würgenippel) nach unten zeigen. Vermeiden Sie die Installation des Soliris

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr Chronis Uno/ Uno L optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG GEBRAUCHS- Sonnen- und Windautomatik ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Soliris Steuerung optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis Uno/Uno L. Chronis Uno/Uno L. Programmschaltuhr Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Modulis Receiver RTS M/MU

Modulis Receiver RTS M/MU Modulis Receiver RTS M/MU Montageund Gebrauchsanleitung Rev. 02-05/2007 vm Artikelnummer 80 672 5048367 05/2007 Somfy GmbH vm Felix-Wankel-Strasse 50 D-7208 Rottenburg / N www.somfy.de Inhalt Allgemeines.

Mehr

Montage- und Einstellanleitung

Montage- und Einstellanleitung Montage- und Einstellanleitung Die Altus RTS Einsteckantriebe sind speziell für Gelenkmarkisen und Rollläden entwickelt und bestehen aus Einphasenkondensatormotoren mit eingebauten Endschaltern, Bremse

Mehr

1. Manuelle GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Bedienung. inteochronis RTS smart. Chronis RTS smart. Funk-Programmschaltuhr. Chronis RTS smart.

1. Manuelle GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Bedienung. inteochronis RTS smart. Chronis RTS smart. Funk-Programmschaltuhr. Chronis RTS smart. GEBRAUCHS- Funk-Programmschaltuhr ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Centralis Uno RTS VB

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Centralis Uno RTS VB Centralis Uno T VB EBAUCH- ANWEIUN 1. Merkmale Damit ie die Vorzüge Ihres Centralis Uno T VB optimal nutzen können, bitten wir ie, diese ebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

Motorsteuergerät IMSG-UC-4H

Motorsteuergerät IMSG-UC-4H Motorsteuergerät IMSG-UC-4H Technische Daten Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Sohlengrund 16 D-75395 Ostelsheim Deutschland Tel.: +49 (0) 70 33 / 30 945-0 Fax: +49 (0) 70

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. 4 AC Motor Controller. 4 AC Motor Controller 1. animeo IB+ Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. 4 AC Motor Controller. 4 AC Motor Controller 1. animeo IB+ Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen animeo IB+ GEBRAUCHS- ANWEISUNG Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen beachten. Bei Nichtbeachtung entfällt die Somfy Gewährleistung. Somfy ist nach Erscheinen der Gebrauchsanweisung

Mehr

In Österreich: SOMFY. Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH

In Österreich: SOMFY. Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH Änderungen dienen dem technischen Fortschritt und bleiben vorbehalten Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH Felix-Wankel-Straße 50 D-72108 Rottenburg/Neckar Postfach 186. D-72103 Rottenburg/Neckar Telefon

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG Temperaturautomatik GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer -Steuerung optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020 Funk-Handsender 5 Kanal 20016 / 20020 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...7 Montage...9 Anzeigen- und Tastenerklärung... 12 Funk-Handsender Programmierung...14-39 A. Rohrmotor:

Mehr

1. Übersicht GEBRAUCHS- ANWEISUNG. - die bewährte Somfy-Funktechnologie. Funkhandsender Telis RTS. Telis RTS 1. Pure Silver Patio Lounge.

1. Übersicht GEBRAUCHS- ANWEISUNG. - die bewährte Somfy-Funktechnologie. Funkhandsender Telis RTS. Telis RTS 1. Pure Silver Patio Lounge. Funkhandsender Telis RTS - die bewährte Somfy-Funktechnologie GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkhandsenders Telis optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr. Chronis Uno smart. Chronis Uno smart. AUF-Taste STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste

Gebrauchsanleitung. 1. Manuelle Bedienung. Zeitschaltuhr. Chronis Uno smart. Chronis Uno smart. AUF-Taste STOP/IP-Taste (my-taste) AB-Taste Ref. 5 009 697 somfy.de Zeitschaltuhr Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer Zeitschaltuhr optimal nutzen zu können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung sorgfältig durchzulesen.

Mehr

12 Volt-Rohrmotor T06, 6 Nm

12 Volt-Rohrmotor T06, 6 Nm Ihr Rolladen-Innovator 12 Volt-Rohrmotor T06, 6 Nm Art.-Nr.: 56206-12 12-Volt-Elektroantrieb für Rollläden und SonnenschutzAnlagen (Rohrmotor). Der Motor wird durch ein 2-poliges Kabel mit der Wandhalterung

Mehr

Windsensor Sensorunterseite

Windsensor Sensorunterseite Funk-Wind- www.somfy.de und Sonnensensor Soliris Sensor RTS LED mit Regenfühleranschluss Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Chronis Uno L comfort. Zeitschaltuhr. Chronis Uno L comfort

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Chronis Uno L comfort. Zeitschaltuhr. Chronis Uno L comfort GEBRAUCHS- Zeitschaltuhr ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Zeitschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

LT 50 / LT 60 Antriebe für die Motorisierung von Rollläden und Markisen

LT 50 / LT 60 Antriebe für die Motorisierung von Rollläden und Markisen www.somfy.de LT 50 / LT 60 Antriebe für die Motorisierung von Rollläden und Markisen Inbetriebnahmeund Gebrauchsanleitung Ref.: 5072340 5072340 . Einleitung... 2 2. Sicherheitshinweise... 2 3. Technische

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Setting Tool WT. Einstellwerkzeug. 1. Bedienung. Setting Tool WT

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Setting Tool WT. Einstellwerkzeug. 1. Bedienung. Setting Tool WT Einstellwerkzeug GEBRAUCHS- ANWEISUNG ist ein Einstellwerkzeug zur geführten Benutzung elektronischer Somfy Einsteckantriebe wie Orea WT und Oximo WT. Diese Steuerung bietet verschiedene Möglichkeiten:

Mehr

Generalvertrieb Deutschland. Betriebsanleitung. Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb

Generalvertrieb Deutschland. Betriebsanleitung. Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb Generalvertrieb Deutschland www..de Betriebsanleitung Gelenkarm-Doppelflügeltor-Antrieb An der Sägemühle 6 46499 Hamminkeln Telefon: 02852-7089518 oder 0172-2462336 E-Mail: m.stroet@gmx.de Sicherheitshinweise:

Mehr

Einstellanleitung ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY OXIMO IO

Einstellanleitung ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY OXIMO IO 1. INBETRIEBNAHME - PROGRAMMIERUNG/FESTSTELLUNG DER BEREITS DURCHGEFÜHRTEN EINSTELLSCHRITTE 1a Stromversorgung herstellen und einschalten. (Immer nur den zu programmierenden Oximo io an die Netzspannung

Mehr

elero MonoTel Nr. 28 200.0001 Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero MonoTel Nr. 28 200.0001 Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! MonoTel Nr. 28 200.0001 elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309400 01

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme

Beschreibung Montage Inbetriebnahme RITTO Schaltgerät Art.-Nr. 498 Beschreibung Montage Inbetriebnahme 04/008 / Id.-Nr. 400 33 484 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der aktuellen

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Achtung: Verwenden Sie zum Betrieb des Antriebes nur geregelte 24V DC Netzteile, um eine Beschädigung des Antriebes zu vermeiden.

Achtung: Verwenden Sie zum Betrieb des Antriebes nur geregelte 24V DC Netzteile, um eine Beschädigung des Antriebes zu vermeiden. Sonesse 0 RTS Gültig für Antriebe mit dem Index > Artikelnummer: 000 60 Installations- & Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung

Mehr

Technische Daten Funkfernbedienung

Technische Daten Funkfernbedienung Technische Daten Funkfernbedienung - Separate Steuerung von bis zu 10 Empfängern - Reichweite bis zu 30 Meter - Farben individuell einstellbar - 10 Programme für Farbverlauf - Farbverlauf synchron oder

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Orea RTS. Orea RTS. Funkantrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Orea RTS. Orea RTS. Funkantrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen Funkantrieb GEBRAUCHS- ANWEISUNG Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen beachten. Bei Nichtbeachtung entfällt die Somfy Gewährleistung. Somfy ist nach Erscheinen der Gebrauchsanweisung

Mehr

Wir machen icht. LED-Steuereinheiten SCHALTEN DIMMEN RGB

Wir machen icht. LED-Steuereinheiten SCHALTEN DIMMEN RGB Wir machen icht LED-Steuereinheiten SCHALTEN DIMMEN RGB Unsere 3-Kanal und 4-Kanal Farbsteuereinheiten bieten eine komfortable Lichtsteuerung mit umfangreicher Funktionalität. Über Funksynchronisation

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Urlaubsschaltung (SEC) Variiert die festen Schaltzeiten je Tag per Zufallsgenerator um +/- 15 Minuten. Für ein bewohnt wirkendes Haus (siehe S. 2).

Urlaubsschaltung (SEC) Variiert die festen Schaltzeiten je Tag per Zufallsgenerator um +/- 15 Minuten. Für ein bewohnt wirkendes Haus (siehe S. 2). Funk-Programmschaltuhr Gebrauchsanleitung Um die Vorzüge und die einwandfreie Funktion Ihrer Funkzeitschaltuhr optimal nutzen zu können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Die

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis RTS/RTS L. Chronis RTS/RTS L. Funk-Programmschaltuhr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Chronis RTS/RTS L. Chronis RTS/RTS L. Funk-Programmschaltuhr Funk-Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Programmschaltuhr Chronis RTS/RTS L optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen,

Mehr

Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender

Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender Stand: 03. 2009 Einleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem Erwerb dieses Handsenders haben Sie sich für ein Qualitätsprodukt aus dem

Mehr

Bedienungsanleitung CU-1RGB

Bedienungsanleitung CU-1RGB Bedienungsanleitung CU-1RGB RGB-LED-Fernbedienung (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring und RGB-LED-Lampe Vielen Dank, dass Sie sich für den RGB-LED-Controller mit berührungsempfindlichem Farbring

Mehr

www. .de Betriebsanleitung Drehflügel-Torantrieb An der Sägemühle Hamminkeln Telefon: oder

www. .de Betriebsanleitung Drehflügel-Torantrieb An der Sägemühle Hamminkeln Telefon: oder www..de Betriebsanleitung Drehflügel-Torantrieb An der Sägemühle 6 46499 Hamminkeln Telefon: 02852-7089518 oder 0172-2462336 E-Mail: m.stroet@gmx.de Sicherheitshinweise: 1. Vor Inbetriebnahme bitte diese

Mehr

Bedienungsanleitung Funk- Jalousie-Aktor

Bedienungsanleitung Funk- Jalousie-Aktor Bedienungsanleitung Funk- Jalousie-Aktor 1. Funktion Der Funk-Aktor-Jalousie ermöglicht die Funk-Fernbedienung eines Jalousie- bzw. Rollladen-Motors. Je nach Betätigung eines Funk-Senders werden die Lamellen

Mehr

IP Schaltgerät. Art.-Nr Beschreibung Montage Konfiguration

IP Schaltgerät. Art.-Nr Beschreibung Montage Konfiguration Art.-Nr. 1 9581 00 Beschreibung Montage Konfiguration 0/009 / Id.-Nr. 400 34 043 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der aktuellen Ausgabe des

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1 BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4 Üb era r be itu ng :2 Ausgabe 1 FAAC Nordic AB BOX 125, SE-284 22 PERSTORP SCHWEDEN TEL. +46 435 77 95 00 FAX +46 435 77 95 29 www.faac.se Beschreibung der

Mehr

Gebrauchsanleitung. Solus 2 PA. Solus 2 PA. Einsteckantrieb

Gebrauchsanleitung. Solus 2 PA. Solus 2 PA. Einsteckantrieb Einsteckantrieb Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung bitte sorgfältig durch. Die Haftung von Somfy für Mängel und Schäden ist

Mehr

Speech 001. Blumax Speech 001. Bedienungsanleitung - 1 -

Speech 001. Blumax Speech 001. Bedienungsanleitung - 1 - Blumax Speech 001 Bedienungsanleitung - 1 - I. Gerätedetails und Funktionen I-1. Gerätedetails I-2. Funktionen (siehe Bild.1) I-2-1. Ein/Aus Wenn Sie Ein/Aus drücken, können Sie: - das Gerät ein- und ausschalten

Mehr

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen . Allgemeine Informationen Die acomax Steuerungen dienen zur Ansteuerung von Antrieben für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und vergleichbaren Anwendungen im Kurzzeitbetrieb. Sie sind robust und zuverlässig.

Mehr

12V DC - 36V DC 12V DC 24V DC nur LX-4471-RF

12V DC - 36V DC 12V DC 24V DC nur LX-4471-RF 1 RGBW Touch Funk Controller mit Touch-Wheel -LX-R401RF LEDIMAX Bedienungsanleitung Technische Daten Spannungsversorgung: 3x AAA LR03 Batterie 1,5V Betriebstemperatur: -10 C bis +60 C Lizenzfreie Funkfrequenz:

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur DE Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur TR20A092-C RE / 12.2013 Inhaltsverzeichnis DEUTSCH 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...4

Mehr

Deutsche Bedienungsanleitung

Deutsche Bedienungsanleitung Deutsche Bedienungsanleitung Überblick 1. Verstellbarer Bügel 2. : Nächster Titel 4. LED-Anzeige LED-Anzeige Rote LED leuchtet Rote LED aus Ladevorgang beendet b) Betrieb LED-Anzeige

Mehr

Bedienungsanleitung. Abb. 1 Abb. 2

Bedienungsanleitung. Abb. 1 Abb. 2 Bedienungsanleitung IT-SMS 1) Vorbereitung des Tele-Switch: a) Setzen Sie die SIM-Karte in das Gerät ein. (Abb.1) Die PIN-Abfrage der SIM-Karte muss deaktiviert sein. Abb. 1 Abb. 2 b) Erst jetzt den Tele-Switch

Mehr

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Anwendung Die Antriebe VAP sind für den Einsatz mit den druckunabhängigen Flanschventilen VPA vorgesehen. Der maximale Druchfluss im Ventil kann am Antrieb eingestellt

Mehr

Axroll Funktorsteuerung RTS

Axroll Funktorsteuerung RTS Axroll Funktorsteuerung RTS Montageanleitung Axroll Kit Artikel-Nr. 1 841 059 Axroll Artikel-Nr. 1 841 063 Rev. 03-05/2008 vm 5051048 03/2007 Somfy GmbH Felix-Wankel-Str.50 72108 Rottenburg a.n. Service-Line:

Mehr

Funkerschütterungsmelder

Funkerschütterungsmelder Funkerschütterungsmelder Installationsanleitung Installation Guide Instructions d installation Installatie-instructies FU5125 Inv.: 497284 Fig. 1 Fig. 2 Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Mehr

Bedienungsanleitung I / 2004

Bedienungsanleitung I / 2004 Bedienungsanleitung I / 2004 Funkempfänger Modul Touch DIM RC OSRAM GmbH Kunden Service Center Albert-Schweitzer-Str.64, 81735 München Tel :+49 (0) 1803 677-200 Fax. :+49 (0) 1803 677-202 www.osram.com

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Local Control Network

Local Control Network D C 9 8 7 4 5 6 LED 4-Kanal Dimmer Der LED-Dimmer arbeitet am I-Anschluss eines LCN-Modul ab Firmware 1701 (Feb. 013). Der Dimmer ist zur einfachen und flexiblen Ansteuerung von LEDs mit konstanter Spannung

Mehr

Einfarbiges Dimmen: Empfänger SR-2501N - Bedienungsanleitung

Einfarbiges Dimmen: Empfänger SR-2501N - Bedienungsanleitung Empfänger - Empfänger Bei dem Empfänger 2501N handelt es sich um ein Gerät, mit dem man -Verbraucher dimmen oder aus-/einschalten kann. Die Bedienung des Empfängers erfolgt über den Funk-Sender. Die empfangenen

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Altus 40 RTS. Altus 40 RTS. Funkantrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Altus 40 RTS. Altus 40 RTS. Funkantrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen Funkantrieb Auf einen können max. 12 Somfy RTS-Sender und 3 Somfy RTS-Sensoren eingelernt werden. bietet auch eine frei wählbare Zwischenposition, die aus jeder Position angefahren werden kann.alle Programmierungen

Mehr

Torantriebe Bosch S-500C, S-700C

Torantriebe Bosch S-500C, S-700C Empfänger: Fax Nr.: Absender Datum: 19.10.2007 Telefon 0 180 / 5 25 21 35 Anzahl Seiten (inkl. Deckblatt) 6 Garagentorantriebe BOSCH C500-C, C700-C, S500-C und S700-C mit Empfangsplatine (87 87 025 069)

Mehr

TR20A128-B RE / Anleitung für Montage und Betrieb Empfänger HET/S 2 BiSecur / HET/S 24 BiSecur

TR20A128-B RE / Anleitung für Montage und Betrieb Empfänger HET/S 2 BiSecur / HET/S 24 BiSecur TR20A128-B RE / 10.2014 DE Anleitung für Montage und Betrieb Empfänger HET/S 2 BiSecur / HET/S 24 BiSecur ... 3 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

Mikroprozessorgeregelte Antriebe VA 748x für V5xx0, VG6x10, VP1000, VG3000

Mikroprozessorgeregelte Antriebe VA 748x für V5xx0, VG6x10, VP1000, VG3000 Mikroprozesseregelte Antriebe VA 748x für V5xx0, VG6x10,, VG3000 Anwendung Die mikroprozesseregelten elektrischen Ventilantriebe VA 748x sind für den Einsatz mit Zonenventilen VG3000 und zur Regelung des

Mehr

Art. Nr / RF

Art. Nr / RF Art. Nr. 150411 / 150415 RF Mit der RF Fernbedienung weiss oder schwarz RF 4 Kanal für RGBW-RF-DMX-12-36 und RGBW-RF-12-36 (nicht im Lieferumfang enthalten), können sie bis zu 10 Empfänger, im Umkreis

Mehr

Art. Nr RGBW-DMX-D

Art. Nr RGBW-DMX-D Art. Nr. 150365 RGBW-DMX-D Dieser RGBW-DMX-D Controller dient der Ansteuerung von 3 und/oder 4 Kanal, RGB und RGBW-LEDs, Stripes oder Modulen über DMX 512 mit einer maximalen Ausgangsleistung von 4x96-288Watt.

Mehr

BT-M6Z02-RF 230V/24V

BT-M6Z02-RF 230V/24V BT-M6Z02-RF 230V/24V BEDIENUNGSANLEITUNG DE Regelverteiler BT thermostats 10-16 1. BEDIENUNGSANLEITUNG Funk-Regelverteiler (868MHz) für Einzelraumtemperaturregelung in Verbindung mit Funk-Raumthermostaten

Mehr

1) Einbauanleitung. DIN EN (35 mm )

1) Einbauanleitung. DIN EN (35 mm ) Beschreibung DTS 1/1 Die digitale Zeitschaltuhr DTS1/1 ist eine 1-Kanal Tagesschaltuhr mit 12 Programmspeicherplätzen und verfügt außerdem über einen permanenten Speicher (EEPROM), der die Beibehaltung

Mehr

Bedienungsanleitung. Schaltaktor

Bedienungsanleitung. Schaltaktor Bedienungsanleitung Schaltaktor 1289 00 Inhaltsverzeichnis Gerätebeschreibung...5 Bedienelemente und Anzeigen...6 Anschlussklemmen...9 Montage...10 Einstellen der Betriebsart...11 Betriebsart umschalten

Mehr

Grenzwertschalter Licht

Grenzwertschalter Licht Grenzwerschalter Licht GSL Besondere Merkmale potentialfreie Relaiskontakte galvanisch getrennter Sensoreingang (PELV) einstellbare Ansprechverzögerung Impuls oder Daueransteuerung einstellbar automatischer

Mehr

Funklösungen Rollläden/Markisen

Funklösungen Rollläden/Markisen Übersicht der Funktionsbeispiele intronic Anwendungsbeispiele Funktionsbeispiel 1 Seite 140 Funktionsbeispiel 2 Seite 141 Funktionsbeispiel 3 Seite 142 Funktionsbeispiel 4 Seite 143 Funktionsbeispiel 5

Mehr

1. Konfigurations-Funktionen innerhalb des Programmiermodus

1. Konfigurations-Funktionen innerhalb des Programmiermodus DALIeco Ergänzende Hinweise zur Inbetriebnahme 1. Konfigurations-Funktionen innerhalb des Programmiermodus... 1 1.1. Switch Off Delay... 2 1.2. Stand-by Level... 2 1.3. Stand-by Time... 2 1.4. Lichtsensor...

Mehr

elero VarioTec-868 Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero VarioTec-868 Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! VarioTec-868 elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309025 Nr. 18 100.4601/0204

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Funk für intronic Funk und SELVE Elektronik Funkantriebe

Kurzbedienungsanleitung Funk für intronic Funk und SELVE Elektronik Funkantriebe Hinweis: intronic Funkprodukte Achten Sie darauf, dass die Steuerung nicht im Bereich metallischer Flächen magnetischer Felder installiert und betrieben wird. Metallische Flächen Glasscheiben mit Metallbeschichtung,

Mehr

Bedienung. Produkt- und Funktionsbeschreibung. instabus rf Technische Produkt-Informationen. Januar 2005

Bedienung. Produkt- und Funktionsbeschreibung. instabus rf Technische Produkt-Informationen. Januar 2005 Produkt- und Funktionsbeschreibung Bedienung Der auf den Wandsender Batterie wave aufzusteckende instabus Taster 1-fach oder 2-fach kann OBEN oder UNTEN betätigt werden. Die genaue Funktionalität bei der

Mehr

LEDIMAX. 3 Kanal Funk Kelvin Dimmer System. Komponenten. Technische Daten LX-3302RF

LEDIMAX. 3 Kanal Funk Kelvin Dimmer System. Komponenten. Technische Daten LX-3302RF 1 3 Kanal Funk Kelvin Dimmer System LEDIMAX Bedienungsanleitung Komponenten Fernbedienung: Funkfrequenz: LX-R302RF 3 Kanal Fernbedienung zum mischen von Weißtönen warm weiß, neutral weiß, kalt weiß 868Mhz

Mehr

RGBW Touch Funk Controller

RGBW Touch Funk Controller 1 RGBW Touch Funk Controller mit Touch-Wheel LC-1548-11 Anwendbar mit: - LC-1549-11 Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x4A - LC-1726-12 Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x8A - LC-1550-11 Empfänger

Mehr

1 Sicherheitshinweise

1 Sicherheitshinweise Art.-Nr. FAJ 6 UP Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Schwere Verletzungen, Brand oder Sachschäden möglich. Anleitung

Mehr

Notice d installation Gebrauchsanleitung J5 HTM Installation guide Guida all `installazione IT EN DE FR Ref. xxxxxxx

Notice d installation Gebrauchsanleitung J5 HTM Installation guide Guida all `installazione IT EN DE FR Ref. xxxxxxx www.somfy.com J HTM Notice d installation Gebrauchsanleitung Installation guide Guida all `installazione IT EN DE Ref. xxxxxxx - Sommaire Allgemein.... Allgemeines.... Sicherheitshinweise.... Technische

Mehr

EX9. Drahtlose Funktastatur. Ver 1.3.

EX9. Drahtlose Funktastatur. Ver 1.3. a Visual Plus Corporation Company EX9 Drahtlose Funktastatur Ver 1.3 www.visual-plus.com Inhalt 1 Produktbeschreibung... 2 2 Technische Daten... 2 3 Montage... 3 4 Anschlussklemmen und Jumpereinstellungen...

Mehr

Bedienungsanleitung III / 2008

Bedienungsanleitung III / 2008 Bedienungsanleitung III / 2008 DALI REPEATER LI 001240508DE ZPE 2433444 OSRAM GmbH Kunden-Service-Center (KSC) Steinerne Furt 62 86167 Augsburg www.osram.com www.osram.de Tel. : 01803 / 677-200 (gebührenpflichtig)

Mehr

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 D 1. Inhaltsangabe 2 1. Inhalt Seite 2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 3. Bedienelemente 4 4. Anzeige 4 5. Werkseitige Einstellung 5 6. Schaltbefehle 6 7. Blockbildung von Wochentagen 7 8. Uhrzeit

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur DE EN FR NL IT ES PT Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur Operating instructions Hand transmitter HSE 2 BiSecur Instructions d utilisation Emetteur HSE 2 BiSecur Bedieningshandleiding Handzender

Mehr

RX-311 2 z SUPERMICRO RECEIVER B /DSC FN 7 MH AUX THRO STEER DSSS 2.4 Modul- und Empfängeranleitung GHz Vielen Dank für den Kauf des neuen DSSS Moduls mit Empfänger! Das DSSS Modul und der Empfänger

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. RolloTec RolloTec Windsensor und Schnittstelle AP

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. RolloTec RolloTec Windsensor und Schnittstelle AP RolloTec Schnittstelle AP für Windsensor Best.-Nr. : 173 RolloTec Windsensor Best.-Nr. : 172 01 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur

Mehr

Bedienungsanleitung Folientastatur & Controller

Bedienungsanleitung Folientastatur & Controller Bedienungsanleitung Folientastatur & Controller Artikelnummern Folientastatur Horizontal: EA-KC2-101 Folientastatur Vertikal: EA-KC2-102 Zugangscontroller: EA-KC2-201 Zugangscontroller EA-KC2-201 1. Anschluss

Mehr

LT 50 / LT 60 Antriebe für die Motorisierung von Rollläden und Markisen

LT 50 / LT 60 Antriebe für die Motorisierung von Rollläden und Markisen www.somfy.de LT 50 / LT 60 Antriebe für die Motorisierung von Rollläden und Markisen Inbetriebnahmeund Gebrauchsanleitung Ref.: 5072340 5072340 . Einleitung... 2 2. Sicherheitshinweise... 2 3. Technische

Mehr

TBF2-8. TG2/P Bedientableau

TBF2-8. TG2/P Bedientableau TBF28 TG2/P Bedientableau RLS Elektronische Informationssysteme GmbH Romersgartenweg 17 D36341 LauterbachMaar www.rlselektronik.de ( 06641 ) 64673 Fax ( 06641 ) 646743 Stand 09/2010 Sicherheitshinweise

Mehr

Jalousie-Einsatz Komfort Best.-Nr.: x. Bedienungsanleitung. 1. Sicherheitshinweise. Jalousie-Einsatz Komfort

Jalousie-Einsatz Komfort Best.-Nr.: x. Bedienungsanleitung. 1. Sicherheitshinweise. Jalousie-Einsatz Komfort Jalousie-Einsatz Komfort Best.-Nr.: 8522 11 0x Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft gemäß den einschlägigen Installationsnormen,

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung

Installations- und Bedienungsanleitung 6304 2910 11/2005 DE Für das Fachhandwerk Installations- und Bedienungsanleitung RS232-Gateway Bitte vor Montage sorgfältig lesen 1 Sicherheit 1 Sicherheit 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung Das RS232-Gateway

Mehr

Produktinformation. Versorgungs- und Steuergerät VBVS05-SG für kleine und mittlere Anlagen

Produktinformation. Versorgungs- und Steuergerät VBVS05-SG für kleine und mittlere Anlagen Produktinformation Versorgungs- und Steuergerät VBVS05-SG für kleine und mittlere Anlagen FAX: 0 41 94/ 9 88 129 Mail: info@tcs-germany.de PI_VBVS_Art0004119.doc 3A mi 2 06/2011 Allgemeine Sicherheitsbestimmungen

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Funktion. Funkbus Funk Signalverstärker AP. Best.-Nr. : Bedienungs- und Montageanleitung

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Funktion. Funkbus Funk Signalverstärker AP. Best.-Nr. : Bedienungs- und Montageanleitung Best.-Nr. : 177 09 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung können Schäden

Mehr