FAIRTRADE Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FAIRTRADE Gemeinsam für eine bessere Zukunft"

Transkript

1 FAIRTRADE Gemeinsam für eine bessere Zukunft Eine Präsentation von FAIRTRADE-Österreich

2 Fairtrade 2012

3 Inhalt 01 Mission und Vision von FAIRTRADE 02 Das Internationale Netzwerk 03 FAIRTRADE-Produzentenorganisationen 04 Zahlen weltweit 05 FAIRTRADE-Österreich

4 2,7 Mrd. Menschen leben von max 2$ pro Tag Fairtrade FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel Quelle:

5 Mission und Vision von FAIRTRADE Fairtrade 2012

6 FAIRTRADE Mission FAIRTRADE verbindet KonsumentInnen mit Kleinbauernfamilien und PlantagenarbeiterInnen in Entwicklungsländern durch Handel. Das FAIRTRADE-Gütezeichen steht für Armutsbekämpfung durch faire Handelsbeziehungen.

7 FAIRTRADE Vision Eine Welt in der alle Kleinbauernfamilien und PlantagenarbeiterInnen in Entwicklungsländern nachhaltig ein sicheres und menschenwürdiges Leben führen und ihre Zukunft selbst gestalten können.

8 5 Gründe für FAIRTRADE Fairer Handel(n) hilft. Mit dem Kauf von Produkten mit dem FAIRTRADE-Gütesiegel geben Sie keine Spende, sondern leisten einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in den sogenannten Entwicklungsländern. Der faire Handel ist somit eine einfache, aber wirkungsvolle Methode der Armutsbekämpfung. Faire Partnerschaft. FAIRTRADE verbindet KonsumentInnen und Kleinbauernfamilien sowie PlantagenarbeiterInnen in Entwicklungsländern. Der faire Handel ist dabei für jeden ein Gewinn: Sie entscheiden sich als KonsumentIn für Produkte höchster Qualität und sichern damit Kleinbauernfamilien faire Preise sowie lohnabhängigen ArbeiterInnen bessere Arbeitsbedingungen auf den Plantagen. Selbstbestimmte Zukunft. Die FAIRTRADE-Prämie für Soziales, Infrastruktur und Bildung ermöglicht Investitionen in die Lebensqualität der gesamten lokalen Gemeinschaft und ein selbstbestimmteres Leben. Die Mittel werden zur Verwirklichung von Gemeinschaftsprojekten, wie dem Bau von Schulen und Gesundheitszentren oder auch der Instandsetzung von Straßen und Brücken, verwendet. Verbot von ausbeuterischer Kinderarbeit. Ausbeuterische Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Diskriminierung sind in den FAIRTRADE-Standards streng verboten. Die Kinder haben dadurch mehr Zeit für den Schulbesuch und können so einen wichtigen Grundstein für ein eigenständiges und emanzipiertes Leben legen! Fair zu Mensch und Natur. Faire Arbeitsbedingungen und Arbeitsschutzmaßnahmen sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil einer fairen Produktionskette. Darum werden umweltschonende Anbaumethoden im FAIRTRADE-System besonders gefördert und der Mensch so vor den potenziell schädlichen Auswirkungen konventioneller Anbaumethoden geschützt. Die Zahlung von Bioaufschlägen, das Verbot von gentechnisch verändertem Saatgut, Pestizidreduktion, Abfallvermeidung sowie der Schutz von natürlichen Gewässern und des Regenwaldes bilden den Kern der FAIRTRADE-Umweltstandards. Fairtrade 2012 FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel

9 Das Internationale Netzwerk Jänner 2011 Fairtrade 2012 FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel

10 Das Internationale Netzwerk

11 FAIRTRADE Standards SOZIALES = Verbesserung der Arbeitsbedingungen nach ILO Richtlinien* International Labour Organisation Diskriminierungsverbot Verbot von Zwangs- und ausbeuterischer Kinderarbeit Versammlungsfreiheit Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften ÖKOLOGISCHES = Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz Schutz des Menschen Umwelt- und Pestizidmanagement Gentechnikfreies Saatgut Liste verbotener Substanzen Abfallwirtschaft Schulungsmaßnahmen gegen Bodenerosion und Wasserverbrauch Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung ÖKONOMISCHES = Regelung des Waren- und Geldflusses Direkte und indirekte Rückverfolgbarkeit Vertragsgestaltung Allg. Anforderungen an die rechtliche Unternehmensform Korrekte Produktkennzeichnung ENTWICKLUNG = FAIRTRADE-Entwicklungsplan für umweltgerechte, soziale & wirtschaftliche Entwicklung Bezahlung eines fairen Preises und Bioaufschlages Bezahlung der FAIRTRADE-Prämie für Soziales, Infrastruktur und Bildung Vorfinanzierung der Ernten Nachhaltige Handelspartnerschaften Stärkung der Eigenverantwortung der Produzentenorganisationen Förderung demokratischer und partizipativer Entwicklung

12 in USD pro Quintal Kaffee: Fairer Preis Weltmarkt Jän.04 Apr.04 Jul.04 Oct.04 Jän.05 Apr.05 Jul.05 Oct.05 Jän.06 Apr.06 Jul.06 Oct.06 Jän.07 Apr.07 Jul.07 Oct.07 Jän.08 Apr.08 Jul.08 Oct.08 Jän.09 Apr.09 Jul.09 Oct.09 Jän.10 Apr.10 Jul.10 Okt.10 Jän.11 Apr.11 US-cents per lb pound ICO Other mild Arabicas daily weighted average FAIRTRADE Mindestpreis + Prämie

13 FAIRTRADE- Produzenten organisationen Jänner 2011 Fairtrade 2012 FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel

14 Wen unterstützt FAIRTRADE? Kleinbauernfamilien Plantagenarbeiterinnen Kinder Existenzsicherung Selbstbestimmung Sozialprojekte Mindestlöhne Arbeitsstandards Verbot ausbeuterischer Kinderarbeit Schulbesuch

15 Wen unterstützt FAIRTRADE? Heute betrügt mich so schnell niemand mehr. In der Kooperative finde ich immer ein offenes Ohr. Meine Kinder haben hier Weiterbildungen besucht und bei Vertragsabschlüssen wissen wir jetzt immer, was unser Kaffee wert ist. Teofila Diaz Vasquez, Kaffeebäuerin Kaffeekooperative la Florida, Peru Mit der FAIRTRADE-Prämie hat unsere Dorfgemeinschaft eine Brücke gebaut. Früher mussten wir mit dem Reis auf dem Kopf nach der Ernte durch einen Kanal waten. Das war sehr mühsam und zeitaufwändig, da uns das Wasser bis zum Bauch reichte. Kashmeer Singh, Reisbauer Reiskooperative der Region Khaddar, Indien Die FAIRTRADE-Prämie hat unser Bildungsniveau stark gehoben, meine drei Kinder konnten die Schule besuchen. Ich möchte den Käufern und Käuferinnen unserer Blumen danken und sie bitten, weiterhin FAIRTRADE-Rosen zu kaufen: Für sie ist es ein wunderbarer Strauß Rosen, für mich die Möglichkeit, meine Kinder zur Schule zu schicken. Hellen Anyango Osiago, Arbeiterin Blumenfarm Oserian, Kenia Fairtrade 2012 FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel

16 Die FAIRTRADE-Prämie für Soziales wird verwendet für Bildung - Infrastruktur - Gesundheit - Qualität

17 Zahlen weltweit Jänner 2011 Fairtrade 2012 FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel

18 FAIRTRADE Weltweit

19 Umsatz 2009 pro Einwohner pro Jahr in Pro Kopf Umsatz Switzerland United Kingdom** Finland Denmark Austria Norway Sweden Ireland Netherlands Belgium Canada France Germany USA Italy

20 Bekanntheitsgrad international 85%

21 Ergebnisse internat. GLOBESCAN Studie Reasons why Fairtrade Mark Impacts Brand Purchase

22 FAIRTRADE Österreich Jänner 2011 Fairtrade 2012 FAIRTRADE ist wirkungsvolle Armutsbekämpfung durch fairen Handel

23 FAIRTRADE Österreich Gemeinnütziger Verein Von einer breiten, überparteilichen Öffentlichkeit getragen 26 Mitgliedsorganisationen

24 Umsatz Lizenzprodukte in Österreich

25 Umsatzverteilung 2011

26 Umsatzentwicklung

27 Lizenznehmer und Handel (Beispiele) Lizenznehmer (~ 70 Partner) Handel (~ 5000 Geschäftsstellen)

28 Produkte mit dem FAIRTRADE-Gütesiegel

29 FAIRTRADE International Produktentwicklungen The biscuits, made by Nestle in York, have been Fairtrade certified, with more than 6,000 farmers in west Africa, set to get a better price for cocoa.

30 Out of Home Außer Haus Konsumation Öffentliche Beschaffung Unternehmen Gastronomie

31 Faire Bewirtung Fairness am Arbeitsplatz FAIRE BEWIRTUNG. Eine alte Küchenweisheit besagt, dass ein Gericht immer nur so gut ist wie seine Zutaten. Neben Frische und Qualität gibt es nun auch ein drittes Kriterium: Fair gehandelte Produkte, die überwiegend aus biologischer Landwirtschaft stammen.die Zeit ist reif, dass auch Ihre Gäste in den kulinarischen Genuss fairer Produkte kommen. Bieten auch Sie in Ihrem Gastronomiebetrieb hochwertige Produkte wie Kaffee, Tee, Kakao und Orangensaft mit dem FAIRTRADE-Gütesiegel von namhaften österreichischen Herstellern an. Oder zaubern Sie köstliche Gerichte aus FAIRTRADE-Reis, -Schokolade und -Bananen. Sie handeln fair und das soll auch jeder Ihrer Gäste wissen. Werden Sie GastronomiepartnerIn von FAIRTRADE Österreich. Registrieren Sie Ihren Betrieb kostenlos auf und kommen Sie in den Genuss vieler Vorteile wie Ihren Eintrag in unserem Online- Gastrofinder oder Werbematerialien. FAIRNESS AM ARBEITSPLATZ. Immer mehr Betriebe nehmen ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft sowie der Umwelt wahr und engagieren sich im Rahmen ihrer Corporate Social Responsibility für ein nachhaltiges Wirtschaften. Das Anbieten von FAIRTRADE-Produkten am Arbeitsplatz ist daher eine ideale Möglichkeit, dieser Einstellung Ausdruck zu verleihen. Die Vorteile: Sie genießen Lebensmittel mit ausgezeichnetem Geschmack und tragen gleichzeitig dazu bei, die Welt ein Stück besser zu machen.

32 Sie alle genießen bereits fair Bundespräsident - EU-Parlament - Lebens- Sozial- und Aussenministerium - mobilkom austria - OMV - Österreichische Kontrollbank - Wiener Linien - Die Saubermacher - Merkur Versicherung - Restaurant Steirereck - Bäckerei Ströck Schick Hotels Wien Etap Hotels Junge Hotels Austria, u.v.a. Gastronomiefinder:

33 GEMEINSAM GROSSES TUN! FAIRTRADE-Produkte kaufen In der Gastronomie nach FAIRTRADE-Produkten fragen Am Arbeitsplatz auf FAIRTRADE-Produkte umstellen, bei Firmenevents anbieten Als Kunden- und Mitarbeitergeschenk Verwenden Sie FAIRTRADE Zutaten in ihrer Küche

34 GEMEINSAM GROSSES TUN! Machen Sie aus Ihrer Gemeinde eine FAIRTRADE- Gemeinde Fairer Handel als Unterrichtsthema Faire Pausen im Lehrerzimmer, Schulbuffet, Kantine Bewusstseinsbildung durch Aktionen Agieren Sie als Vorbild für KonsumentInnen und Unternehmen Berücksichtigen Sie soziale und ökologische Kriterien beim Einkauf

35 FAIRTRADE Gemeinden International: In 22 verschiedenen Ländern Fairtrade Town im April 2011 Österreich: 74 Gemeinden zb: Graz, Baden, Wiener Neustadt, Enns -

36 FAIRTRADE Österreich Neulinggasse 29/ Wien

Eine Präsentation von FAIRTRADE Österreich FAIRTRADE IST WIRKUNGSVOLLE ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT

Eine Präsentation von FAIRTRADE Österreich FAIRTRADE IST WIRKUNGSVOLLE ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT Eine Präsentation von FAIRTRADE Österreich 2,7 Mrd. Menschen leben max 2$ pro Tag Quelle: www.worldmapper.org Ziel und Vision von FAIRTRADE Ziel von FAIRTRADE ist es, Armut zu bekämpfen durch Handel. Ein

Mehr

Grosses tun mit einem kleinen zeichen als fairtrade-gemeinde

Grosses tun mit einem kleinen zeichen als fairtrade-gemeinde Grosses tun mit einem kleinen zeichen als fairtrade-gemeinde gemeinsam für eine bessere zukunft über 1.500 faire gemeinden weltweit. Die Idee FAIRTRADE-Gemeinde Mit dem Projekt FAIRTRADE-Gemeinde möchte

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Kaffee. TransFair e.v. 2012

Fairer Handel am Beispiel Kaffee. TransFair e.v. 2012 Fairer Handel am Beispiel Kaffee TransFair e.v. 2012 1,4 Mrd. Menschen leben von weniger als 1,25 $ pro Tag FAIRTRADE - bietet einen Ausweg aus der Armut! Fairtrade - Vision Eine Welt, in der alle Bauernfamilien

Mehr

FAIRTRADE Österreich. Tipps. Für ihren Fairtrade Event. Aktiv Für Fairtrade

FAIRTRADE Österreich. Tipps. Für ihren Fairtrade Event. Aktiv Für Fairtrade FAIRTRADE Österreich Tipps Für ihren Fairtrade Event Aktiv Für Fairtrade FAIRTRADE ZAHLEN UND FAKTEN AUF EINEN BLICK IM FAIRTRADE-NETZWERK 730.000 FAIRTRADE-Kaffeebäuerinnen und bauern verkaufen über 142

Mehr

Fairtrade Lebensmittel: Besuch im Weltladen Bad Nauheim. Von Elisa Klehm, Jasmin Glöckner & Natascha Tonecker

Fairtrade Lebensmittel: Besuch im Weltladen Bad Nauheim. Von Elisa Klehm, Jasmin Glöckner & Natascha Tonecker Fairtrade Lebensmittel: Besuch im Weltladen Bad Nauheim Von Elisa Klehm, Jasmin Glöckner & Natascha Tonecker 1 Gliederung Theoretischer Input: Was ist Fairtrade? Geschichte Fair Trade Towns Besuch im Weltladen

Mehr

Machen Sie den Unterschied. Fairtrade zeichnet Ihre Produkte aus mit höchstem Anspruch an soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Machen Sie den Unterschied. Fairtrade zeichnet Ihre Produkte aus mit höchstem Anspruch an soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Machen Sie den Unterschied. Fairtrade zeichnet Ihre Produkte aus mit höchstem Anspruch an soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Wer wir sind und was wir tun. Fairtrade verbindet Produzenten und Konsumenten

Mehr

Fair Trade. Ein (un )eigennütziges Unternehmenskonzept? 20. September 2011. Volkmar Lübke, Vorstand TransFair e.v. IHK Berlin

Fair Trade. Ein (un )eigennütziges Unternehmenskonzept? 20. September 2011. Volkmar Lübke, Vorstand TransFair e.v. IHK Berlin Fair Trade Ein (un )eigennütziges Unternehmenskonzept? 20. September 2011 Volkmar Lübke, Vorstand TransFair e.v. IHK Berlin Agenda 1. Was wir wollen 2. Wer wir sind 3. Was wir bieten 4. Was wir erreicht

Mehr

Fairtrade Baustein für ein ethisches Konsumverhalten. Angelika Grote, TransFair e.v., 8.12.2011, Uni Paderborn

Fairtrade Baustein für ein ethisches Konsumverhalten. Angelika Grote, TransFair e.v., 8.12.2011, Uni Paderborn Fairtrade Baustein für ein ethisches Konsumverhalten Angelika Grote, TransFair e.v., 8.12.2011, Uni Paderborn TransFair e. V. 2011 TransFair 2011 Ethischer Konsum ein Trendwort Die drei Aspekte ethischen

Mehr

Fairtrade-Standards Entwicklung, Inhalte & Kosten

Fairtrade-Standards Entwicklung, Inhalte & Kosten Statement Fairtrade-Standard-Erstellung Stand: Juni 2013 Fairtrade-Standards Entwicklung, Inhalte & Kosten Was ist ein Standard? Ganz allgemein ist ein Standard ein öffentlich zugängliches technisches

Mehr

Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun?

Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun? Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun? Was ist Fairer Handel? Was ist Fairer Handel? Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz

Mehr

Fair Trade: Ein konkreter Beitrag an die Umsetzung der Menschenrechte

Fair Trade: Ein konkreter Beitrag an die Umsetzung der Menschenrechte Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Handelsförderung Fair Trade: Ein konkreter Beitrag an die Umsetzung der Menschenrechte What s the difference? Hans-Peter

Mehr

Textil Standards und Informationen

Textil Standards und Informationen Textil Standards und Informationen Warum Bio-Baumwolle Im Gegensatz zu konventioneller Baumwolle wird hier auf Pestizide, Gentechnik und chemische Düngemittel verzichtet. Letztere werden mit organischen

Mehr

Die neuen Fairtrade-Programme für Kakao, Zucker und Baumwolle. Mehr Absatzchancen für Produzentinnen und Produzenten

Die neuen Fairtrade-Programme für Kakao, Zucker und Baumwolle. Mehr Absatzchancen für Produzentinnen und Produzenten Die neuen Fairtrade-Programme für Kakao, Zucker und Baumwolle. Mehr Absatzchancen für Produzentinnen und Produzenten Claudia Brück & Johanna Schmidt Seit mehr als zwanzig Jahren können sich Verbraucherinnen

Mehr

Fairer Handel Weg i n in die die Nachhaltigkeit oder Sackgasse? Sackgasse?

Fairer Handel Weg i n in die die Nachhaltigkeit oder Sackgasse? Sackgasse? Fairer Handel Weg in die Nachhaltigkeit oder Sackgasse? Geert van Dok Caritas Schweiz, Fachstelle Entwicklungspolitik Präsident Max Havelaar Stiftung Forum Kirche und Wirtschaft Kloster Kappel, 9. November

Mehr

Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Fairtrade Max Havelaar ist eine Stiftung mit Büros in Basel und Zürich die sich in der Schweiz für den fairen Handel von Produkten aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Mehr

Gemeinsam bewegen wir mehr

Gemeinsam bewegen wir mehr Gemeinsam bewegen wir mehr Gemeinsam bewegen wir mehr 1. VORSTELLUNG EINE WELT NETZ NRW 2. WIE FUNKTIONIERT NI DER FAIRE HANDEL? 3.ANKNÜPFUNG AN SCHULE Seit 1991 vernetzen wir Eine- Welt-Engagement in

Mehr

FAIRTRADE Österreich. Wegweiser Für Interessierte Unternehmen. So werden Sie Partnerfirma von FAIRTRADE

FAIRTRADE Österreich. Wegweiser Für Interessierte Unternehmen. So werden Sie Partnerfirma von FAIRTRADE FAIRTRADE Österreich Wegweiser Für Interessierte Unternehmen So werden Sie Partnerfirma von FAIRTRADE FAIRTRADE ZAHLEN UND FAKTEN AUF EINEN BLICK IM FAIRTRADE-NETZWERK Über 1.65 Millionen FAIRTRADE-Produzentinnen

Mehr

Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA. Fair Einkaufen und Genießen in Jena

Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA. Fair Einkaufen und Genießen in Jena 0 Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA Fair Einkaufen und Genießen in Jena Vorwort Fairer Handel Was ist das? Fair Einkaufen heißt verantwortungsvoll einkaufen. Viele Menschen setzen sich bewusst

Mehr

FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH

FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH Neben Landwirtschaft zählen Wälder für die ärmsten Menschen der Welt zu den wichtigsten Quellen, um Ihren Lebensunterhalt

Mehr

Claudia Brück, TransFair e.v. NABU-Workshop: Baumwollanbau Transgen, Transfair oder konventionell?

Claudia Brück, TransFair e.v. NABU-Workshop: Baumwollanbau Transgen, Transfair oder konventionell? Fair gehandelte Baumwolle Claudia Brück, TransFair e.v. NABU-Workshop: Baumwollanbau Transgen, Transfair oder konventionell? 09.02.2009, 02 2009 Berlin Fairtrade-Ziele Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen

Mehr

Kleine Siegelkunde ~ >- -;:;- c:: t? 'tl ~ -.~~ /,., c (..

Kleine Siegelkunde ~ >- -;:;- c:: t? 'tl ~ -.~~ /,., c (.. Kleine Siegelkunde & ~ ~ --,EL PU ENTE ~...,........,,.,... {. ~ >- -;:;- c:: t? 'tl ~ -.~~ /,., c (.. Siegel... Firmenname... Firmenlogo... Marke... im Fairen Handel. Wer soll sich da noch auskennen?

Mehr

Wegweiser für interessierte Unternehmen

Wegweiser für interessierte Unternehmen Wegweiser für interessierte Unternehmen Inhalt: 1. Wer macht was: Fairtrade-Produzenten, -Trader und Lizenznehmer 2 2. Wie funktioniert das Fairtrade-System? 3 3. Wer benötigt welchen Vertrag? 3 4. Das

Mehr

Orangen Fairtrade Texte und Arbeitsblätter

Orangen Fairtrade Texte und Arbeitsblätter 1/5 Aufgabe: Für Fortgeschrittene: Text studieren, Vortrag erstellen! Orangensaft Für viele Menschen gehört ein Glas Orangensaft zu einem reichhaltigen Frühstück. Die Orangensäfte werden meist aus Konzentrat

Mehr

:WAS IST EIGENTLICH FAIR AM FAIREN HANDEL?

:WAS IST EIGENTLICH FAIR AM FAIREN HANDEL? :WAS IST EIGENTLICH FAIR AM FAIREN HANDEL? Garantierter Mindestpreis + Fairtrade-Aufschlag = Verkaufspreis für den Erzeuger Der garantierte Mindestpreis deckt die Produktionskosten und Löhne der Erzeuger.

Mehr

UNSERE VISION FAIRTRADE: VISION UND MISSION

UNSERE VISION FAIRTRADE: VISION UND MISSION FAIRTRADE: VISION UND MISSION UNSERE VISION Eine Welt mit sicheren und nachhaltigen Lebensumständen für alle Produzenten, damit diese ihr Potential ausschöpfen und selber über ihre Zukunft entscheiden

Mehr

Bei Produkten, bei denen physische Rückverfolgbarkeit nicht garantiert werden kann, wird dies auf der Verpackung transparent kommuniziert:

Bei Produkten, bei denen physische Rückverfolgbarkeit nicht garantiert werden kann, wird dies auf der Verpackung transparent kommuniziert: Fragen und Antworten zum Thema Rückverfolgbarkeit bei Fairtrade MHCH/ März 2011 Was bedeutet das Fairtrade-Label auf einem Produkt? Wenn ein Produkt das Fairtrade-Label trägt, bedeutet dies, dass dieses

Mehr

Fairtrade fördert Erwachsenenbildung

Fairtrade fördert Erwachsenenbildung Fairtrade fördert Erwachsenenbildung Bildung ist ein Menschenrecht und Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. 1 Doch trotz aller weltweiten Bemühungen um Alphabetisierung und Weiterbildung von Kindern,

Mehr

Fairtrade Deutschland - Fairer Handel als Beispiel für die Umsetzung von Sozialstandards

Fairtrade Deutschland - Fairer Handel als Beispiel für die Umsetzung von Sozialstandards Fairtrade Deutschland - Fairer Handel als Beispiel für die Umsetzung von Sozialstandards Claudia Brück & Johanna Schmidt Ungerechte Handelsbedingungen, schwankende Weltmarktpreise, Spekulation mit Agrarprodukten

Mehr

LASSEN SIE SICH VON UNS DIE MESSE VERSÜSSEN!

LASSEN SIE SICH VON UNS DIE MESSE VERSÜSSEN! FAIRTRADE MESSEGUIDE LASSEN SIE SICH VON UNS DIE MESSE VERSÜSSEN! Mit Gewinnspiel und Sofortgewinn Halle 5 Stand: 209 Liebe BesucherInnen, das Angebot von Produkten mit dem FAIRTRADE-Gütesiegel für die

Mehr

Fairtrade. Ein Gewinn für alle. HUGO JOSTEN setzt auf Bio-FAIRTRADE-Baumwolle und recyceltes Polyester!

Fairtrade. Ein Gewinn für alle. HUGO JOSTEN setzt auf Bio-FAIRTRADE-Baumwolle und recyceltes Polyester! Fairtrade Ein Gewinn für alle. HUGO JOSTEN setzt auf Bio-FAIRTRADE-Baumwolle und recyceltes Polyester! Seite 2 Was ist Fairtrade? Eine Strategie zur Armutsbekämpfung Bauern in Afrika, Lateinamerika und

Mehr

WEGWEISER FÜR INTERESSIERTE UNTERNEHMEN

WEGWEISER FÜR INTERESSIERTE UNTERNEHMEN WEGWEISER FÜR INTERESSIERTE UNTERNEHMEN Inhalt WER MACHT WAS. FAIRTRADE PRODUZENTENORGANISATIONEN TRADER UND LIZENZPARTNER 2 WIE FUNKTIONIERT DAS FAIRTRADE-SYSTEM 3 VERTRÄGE UND KOSTEN 6 IHRE ANSPRECHPARTNER

Mehr

Die 7 wichtigsten Fragen zu Fairtrade Max Havelaar

Die 7 wichtigsten Fragen zu Fairtrade Max Havelaar Die 7 wichtigsten Fragen zu Fairtrade Max Havelaar WOFÜR STEHT MAX HAVELAAR? Die Geschichte der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) beginnt 1991/92 mit der Kampagne sauberer Kaffee der sechs grossen Schweizer

Mehr

FAIR TRADE & FRIENDS Dortmund FAIRTRADE ZUCKER. Potenziale und Herausforderungen. Fairtrade Zucker 28.08.2015 1

FAIR TRADE & FRIENDS Dortmund FAIRTRADE ZUCKER. Potenziale und Herausforderungen. Fairtrade Zucker 28.08.2015 1 FAIR TRADE & FRIENDS Dortmund FAIRTRADE ZUCKER Potenziale und Herausforderungen Fairtrade Zucker 28.08.2015 1 AGENDA 1. Rohrzucker und Rübenzucker 2. Zuckerrohranbau 3. Fairtrade Rohrzucker 4. EU Zuckermarktreform

Mehr

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Bewusst wählen Genuss aus der Region Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Was bedeutet für den Lebensmitteleinkauf? Ökologisch

Mehr

Fair! Fairer Einkaufsführer Esslingen. esslingen.de/fairerhandel. Wir unterstützen den Fairen Handel in Esslingen. Sprechen Sie uns darauf an!

Fair! Fairer Einkaufsführer Esslingen. esslingen.de/fairerhandel. Wir unterstützen den Fairen Handel in Esslingen. Sprechen Sie uns darauf an! Fair! EINkaufen Wir unterstützen den Fairen Handel in Esslingen. Sprechen Sie uns darauf an! Fairer Einkaufsführer Esslingen Mehr infos esslingen.de/fairerhandel 2015 Liebe Esslingerinnen und Esslinger,

Mehr

Jubiläumsausgabe Informationen der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Neuauflage April 2008

Jubiläumsausgabe Informationen der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Neuauflage April 2008 express Jubiläumsausgabe Informationen der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Neuauflage April 2008 * von Richard Gerster, Dr. oec. HSG, Publizist und Berater (www.gersterconsulting.ch). Bis 1998 Geschäftsleiter

Mehr

Kinderarbeit? Was ist ausbeuterische. EINE WELT Netzwerk Sachen-Anhalt e.v. Projekt Sachen-Anhalt-nachhaltige Beschaffung

Kinderarbeit? Was ist ausbeuterische. EINE WELT Netzwerk Sachen-Anhalt e.v. Projekt Sachen-Anhalt-nachhaltige Beschaffung EINE WELT Netzwerk Sachen-Anhalt e.v. Was ist ausbeuterische Kinderarbeit? Projekt Sachen-Anhalt-nachhaltige Beschaffung Für den Inhalt ist nur der Herausgeber verantwortlich. Koordination: Stefan Giese-Rehm

Mehr

Die Rolle des Regenwaldschutzes im Wachstumsmarkt Fairtrade

Die Rolle des Regenwaldschutzes im Wachstumsmarkt Fairtrade Consulting Consulting in in the the World World of of FAIRTRADE FAIRTRADE Die Rolle des Regenwaldschutzes im Wachstumsmarkt Fairtrade Dorothee Jung, Consultant, i.a. The Fairtrade Consulting Cooperative

Mehr

6-10 KONSUM FAIRTRADE SACH INFORMATION ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT ALS VORREITER GERECHTE ENTLOHNUNG - FAIRER HANDEL LOG NIEDERÖSTERREICH

6-10 KONSUM FAIRTRADE SACH INFORMATION ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT ALS VORREITER GERECHTE ENTLOHNUNG - FAIRER HANDEL LOG NIEDERÖSTERREICH SACH INFORMATION Üblicherweise werden die Welthandelspreise vom Norden bestimmt, während im Süden Kinderarbeit, Gifteinsatz und soziale Rechtlosigkeit das Los vieler Ernte- und FabrikarbeiterInnen sind.

Mehr

Begleitmaterial Fairer Handel

Begleitmaterial Fairer Handel Begleitmaterial Fairer Handel Folie 1: :Was ist eigentlich fair am Fairen Handel? Der Faire Handel schafft Bedingungen für ein menschenwürdiges Leben in der Dritten Welt. Denn auf dem Weltmarkt sind Kleinbauern

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Rosen

Fairer Handel am Beispiel Rosen Fairer Handel am Beispiel Rosen Globaler Handel mit Rosen Blumen gelten in Österreich als allseits beliebtes Geschenk für verschiedenste Anlässe. Jährlich geben ÖsterreicherInnen über 45 Mio. Euro für

Mehr

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2012

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2012 FAIRTRADE Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2012 Was ist Fairtrade? Fairtrade ist ein internationales ethisches Zertifizierungssystem mit dem Ziel, die Situation benachteiligter Produzentenfamilien

Mehr

COTTON MADE IN AFRICA HILFE ZUR SELBSTHILFE DURCH HANDEL

COTTON MADE IN AFRICA HILFE ZUR SELBSTHILFE DURCH HANDEL COTTON MADE IN AFRICA HILFE ZUR SELBSTHILFE DURCH HANDEL BAUMWOLLE MIT SOZIALEM MEHRWERT ZU MARKTPREISEN Nachhaltigkeitsziele sind heute ein wichtiger Bestandteil vieler Unternehmensstrategien. Gleichzeitig

Mehr

FAIRTRADE Österreich wirkt. Seit 20 Jahren.

FAIRTRADE Österreich wirkt. Seit 20 Jahren. FAIRTRADE Österreich wirkt. Seit 20 Jahren. Wirkung in den Entwicklungsländern FAIRTRADE bedeutet stabile Preise für Rohstoffe wie z.b. Kakao, Kaffee oder Reis, die die Kosten einer nachhaltigen Produktion

Mehr

Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at

Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at Ökologie & Ernährung t-online.de http://www.bio-lebensmittel24.de/bio-lebensmittel-online.html Warum

Mehr

STECKBRIEF GÜTESIEGEL-INITIATIVE FAIRTRADE ÖSTERREICH

STECKBRIEF GÜTESIEGEL-INITIATIVE FAIRTRADE ÖSTERREICH STECKBRIEF GÜTESIEGEL-INITIATIVE FAIRTRADE ÖSTERREICH Neulinggasse 29/17 1030 Wien Tel.: +43 (0)1 533 09 56-0 Fax: +43 (0)1 533 09 56-11 office@fairtrade.at Rechtsform gemeinnütziger Verein zur Förderung

Mehr

Essen, 14. März 2015 Claudia Brück, stellvertr. Geschäftsführerin / Leitung Kommunikation, Politik und Kampagnen FAIRTRADE. Unsere Herausforderungen

Essen, 14. März 2015 Claudia Brück, stellvertr. Geschäftsführerin / Leitung Kommunikation, Politik und Kampagnen FAIRTRADE. Unsere Herausforderungen Essen, 14. März 2015 Claudia Brück, stellvertr. Geschäftsführerin / Leitung Kommunikation, Politik und Kampagnen FAIRTRADE Unsere Herausforderungen Darum geht es heute: Über Fairtrade Fairtrade in den

Mehr

Jetzt mitmachen und FaIr trade town werden

Jetzt mitmachen und FaIr trade town werden Jetzt mitmachen und FaIr trade town werden DEr weg ZUr AUSZEICHNUNG www.fairtradetown.ch Inhalt 3 Vorwort 4 DIE KAMPAGNE 5 FAIRER HANDEL 6 Swiss Fair Trade 8 FAIR TRADE-PRODUKTE 10 SO FUNKTIONIERT S 12

Mehr

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2013

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2013 FAIRTRADE Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2013 Was ist Fairtrade? Fairtrade ist ein internationales ethisches Zertifizierungssystem mit dem Ziel, die Situation benachteiligter Produzentenfamilien

Mehr

Branchentreff Textil Die Erweiterung des Fairtrade-Baumwolle- Standards Fachforen zu FA!R 2013, Dortmund

Branchentreff Textil Die Erweiterung des Fairtrade-Baumwolle- Standards Fachforen zu FA!R 2013, Dortmund Branchentreff Textil Die Erweiterung des Fairtrade-Baumwolle- Standards Fachforen zu FA!R 2013, Dortmund 8. september 2013 Dr. Rossitza Krueger, Textiles Manager, GPM Die Vision der Globalen Strategie

Mehr

So können Sie Ihre Gäste. fair verw hnen. Fair trade in der Gastronomie keine Kunst.

So können Sie Ihre Gäste. fair verw hnen. Fair trade in der Gastronomie keine Kunst. So können Sie Ihre Gäste fair verw hnen. Fair trade in der Gastronomie keine Kunst. Fair Trade: Genuss mit gutem Gewissen. Regional einkaufen. Fair und weltweit. Gäste interessieren sich dafür, wo ihr

Mehr

Aktuell 43. Was bedeutet Fairer Handel wirklich? Aktuelle Entwicklungen und Siegel im Fairen Handel verstehen

Aktuell 43. Was bedeutet Fairer Handel wirklich? Aktuelle Entwicklungen und Siegel im Fairen Handel verstehen Aktuell 43 Was bedeutet Fairer Handel wirklich? Aktuelle Entwicklungen und Siegel im Fairen Handel verstehen Kaffee, Blumen, Bananen, Orangensaft und mehr der Faire Handel in Deutschland boomt. Damit wächst

Mehr

Gelebte Werte Wie nachhaltig handeln wir?

Gelebte Werte Wie nachhaltig handeln wir? Gelebte Werte Wie nachhaltig handeln wir? Wie der weltgrösste Schokoladenhersteller Barry Callebaut Nachhaltigkeit umsetzt Dr. Andreas Jacobs, VR-Präsident Jacobs Holding AG & Barry Callebaut AG 1 Barry

Mehr

Unterrichtsideen zum Thema Fairer Handel

Unterrichtsideen zum Thema Fairer Handel Unterrichtsideen zum Thema Fairer Handel Die folgenden Unterrichtsanregungen sind als Ergänzung zur Unterrichtsmappe «Fairer Handel Gewissensberuhigung oder mehr?» gedacht und zeigen auf, wie Sie das Thema

Mehr

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events Richtig gutes essen für kleine Feste und grosse Events einfach Auswählen www.vivaclara.de Genuss mit Full-Service Fair, Freundlich, Gut Erstklassiger Service, Kompetenz und Zuverlässigkeit, eine reichhaltige

Mehr

Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014

Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014 Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014 Agenda Was bedeutet Fairtrade? Fairtrade Bananen aus Kolumbien 2 Zentrale Frage:

Mehr

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair!

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair! Aktivitäten von hamburgmal fair zum Einsatz von Produkten aus dem Fairen Handel in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung 1 Vorbemerkung: Grundsätzlich sollte bei Nahrungsmitteln immer auf die Kriterien

Mehr

Ökologische Siegel. Naturland, Bioland, Demeeter:

Ökologische Siegel. Naturland, Bioland, Demeeter: Es gibt mittlerweile so viele Siegel und Logos, dass man schon mal den Überblick verliert. Um ein Licht in dieses Dunkel zu bringen, stellen wir hier eine Auswahl von Logos und Marken im Bereich Bio und

Mehr

Grenzen der Verantwortung Wirtschaftsfaktor Nachhaltigkeit: Kraft Foods Engagement für nachhaltigen Kaffeeanbau

Grenzen der Verantwortung Wirtschaftsfaktor Nachhaltigkeit: Kraft Foods Engagement für nachhaltigen Kaffeeanbau Grenzen der Verantwortung Wirtschaftsfaktor Nachhaltigkeit: Kraft Foods Engagement für nachhaltigen Kaffeeanbau Nicola Oppermann, Corporate & Government Affairs, Kraft Foods Deutschland GmbH envicomm,

Mehr

Bringen Sie FAIRTRADE in Ihre Gemeinde! Aktionsleitfaden

Bringen Sie FAIRTRADE in Ihre Gemeinde! Aktionsleitfaden Bringen Sie FAIRTRADE in Ihre Gemeinde! Aktionsleitfaden Inhalt Einleitung 3 Vorwort 4 5 ZIELE einer FAIRTRADE-GEMEINDE 5 SCHRITT FÜR SCHRITT ZUR FAIRTRADE-GEMEINDE 12 Kontaktadressen 14 VORGABEN FÜR ZIEL

Mehr

Mengenausgleich GEPA und Fairtrade International

Mengenausgleich GEPA und Fairtrade International Mengenausgleich und Die fairen Plus-Punkte der Die steht als Marke für die Verbindung von 100 Prozent fairer Qualität mit hoher Produktqualität. Zusätzlich lassen wir unsere Lebensmittel-Produkte extern

Mehr

Freude Bringen am leben und Genuss

Freude Bringen am leben und Genuss vivaclara.de Freude Bringen am leben und Genuss viva clara Professioneller Catering- und Lieferservice lust auf leben viva clara Qualifizierter Gastronomiebetrieb der Condrobs Beschäftigungs GmbH ERLEBEN

Mehr

FAIRTRADE-Zertifizierungssystem im Detail

FAIRTRADE-Zertifizierungssystem im Detail FAIRTRADE-Zertifizierungssystem im Detail 1997 schlossen sich 14 nationale Siegelinitiativen (Labelling Initiatives), darunter FAIRTRADE Österreich, zusammen, um alle ihre auf die Produzenten ausgerichteten

Mehr

Schorndorf ist Fairtrade-Stadt

Schorndorf ist Fairtrade-Stadt Schorndorf ist Fairtrade-Stadt Fairer Handel was ist das? Fairer Handel (englisch Fair Trade) ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im

Mehr

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Juli 2014 Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Zielgruppe: Institutionen und Vereine Seit September 2013 ist Kiel Fairtrade-Town! Auch die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich an der Kampagne Fairtrade-Towns

Mehr

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Juli 2014 Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Zielgruppe: Einzelhandel Seit September 2013 ist Kiel Fairtrade-Town! Auch die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich an der Kampagne Fairtrade-Towns des Vereins

Mehr

Factsheet #2. Gütesiegel für fairen und nachhaltigen Handel im Vergleich. Wie arbeiten Initiativen für fairen Handel? Stand: November 2014

Factsheet #2. Gütesiegel für fairen und nachhaltigen Handel im Vergleich. Wie arbeiten Initiativen für fairen Handel? Stand: November 2014 Factsheet #2 Stand: November 2014 Gütesiegel für fairen und n Handel im Vergleich Nicht einmal 5% der österreichischen Schokolade wird aus fair gehandelten Kakaobohnen hergestellt. Der Rest stammt aus

Mehr

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem Kalle Malchow, Manager of Presales 1 17.03.2015 Über prevero 2 17.03.2015 Seit 1994; Standorte in Deutschland, Schweiz, Österreich, UK > 100

Mehr

STECKBRIEF FAIRTRADE Österreich - Verein zur Förderung des gerechten Handels mit den Ländern des Südens

STECKBRIEF FAIRTRADE Österreich - Verein zur Förderung des gerechten Handels mit den Ländern des Südens STECKBRIEF FAIRTRADE Österreich - Verein zur Förderung des gerechten Handels mit den Ländern des Südens Organisationsform Gründung Vorstand Geschäftsführung und Beschäftigte Ziel Geschäftstätigkeit Finanzierung

Mehr

Daten und Fakten zu sozialer und ökologischer Bekleidung

Daten und Fakten zu sozialer und ökologischer Bekleidung Daten und Fakten zu sozialer und ökologischer Bekleidung Übersicht 1. Ökologische Problematiken bei der konventionellen Produktion 2. Soziale Problematiken bei der konventionellen Produktion 3. Fakten

Mehr

(Hinter-) Gründe Faire Produktion im Fokus. Koordinatorin der Kampagne fair flowers Mit Blumen für Menschenrechte

(Hinter-) Gründe Faire Produktion im Fokus. Koordinatorin der Kampagne fair flowers Mit Blumen für Menschenrechte (Hinter-) Gründe Faire Produktion im Fokus Steffi Neumann, Vamos e.v. Münster Koordinatorin der Kampagne fair flowers Mit Blumen für Menschenrechte Inhalt 1. Warum öko-faire Beschaffung? 2. Arbeits- und

Mehr

Ghana die Vermarktung des von

Ghana die Vermarktung des von Ghana die Vermarktung des von Kuapa Kokoo s gehandeltem Fairtrade Kakao auf dem deutschen Markt! von Jennifer Lilly Kelb, Christoph Lemke-Pensel und Julia Vanessa Schmidt Präsentation: 29. November 2012

Mehr

FairTrade. Würdest du nicht auch lieber von deiner täglichen Arbeit leben können, angewiesen zu sein? just-people.net. Zu Kurseinheit 4: Ich

FairTrade. Würdest du nicht auch lieber von deiner täglichen Arbeit leben können, angewiesen zu sein? just-people.net. Zu Kurseinheit 4: Ich Infos zu diesem Vertiefungsartikel Dieser Artikel wurde im Rahmen der ersten Auflage von Just People? (Micha-Initiative, StopArmut 2015, Leipzig/Zürich) im Jahr 2010 verfasst. Zu jeder Kurseinheit von

Mehr

TANGAM. Mo Di Mi Do Fr Sa So TEEPFLÜCKERIN BURNSIDE TEA ESTATE/INDIEN

TANGAM. Mo Di Mi Do Fr Sa So TEEPFLÜCKERIN BURNSIDE TEA ESTATE/INDIEN TRANSFAIR JUBILÄUMSKALENDER TANGAM TEEPFLÜCKERIN BURNSIDE TEA ESTATE/INDIEN»Dank des Fairen Handels können unsere Kinder auf eine gute Schule gehen und eine gute Ausbildung bekommen. Und mit den nächsten

Mehr

Ethik von und in Unternehmen

Ethik von und in Unternehmen 10. Unternehmensethik Ethik von und in Unternehmen Man unterscheidet zwischen der Ethik von und in Unternehmen Handeln eines Unternehmens Lernen als Veränderung aller Wissenstypen Unternehmen das aufgrund

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Orangensaft und weiterer Fruchtsäfte

Fairer Handel am Beispiel Orangensaft und weiterer Fruchtsäfte Fairer Handel am Beispiel Orangensaft und weiterer Fruchtsäfte Für viele Menschen gehört ein Glas Orangensaft zu einem reichhaltigen Frühstück. Die Orangensäfte werden meist aus Konzentrat hergestellt,

Mehr

FAIRTRADE. Macht mit und bringt FAIRTRADE in eure Schule! Aktionsleitfaden

FAIRTRADE. Macht mit und bringt FAIRTRADE in eure Schule! Aktionsleitfaden FAIRTRADE Macht mit und bringt FAIRTRADE in eure Schule! Aktionsleitfaden Simon Rawles Inhalt Die Fairtrade-Schools Kampagne 3 Worum geht s? 4 Wie könnt ihr aktiv werden? 6 FAIRTRADE-School werden! 10

Mehr

fair genießen in Bremen Wegweiser für Gastgewerbe und Einzelhandel

fair genießen in Bremen Wegweiser für Gastgewerbe und Einzelhandel fair genießen Wegweiser für Gastgewerbe und Einzelhandel 1 fair genießen Heute ist gutes Essen und Trinken nicht mehr nur eine Frage des guten Geschmacks: Im Trend liegen derzeit Produkte, die nicht nur

Mehr

RAPUNZEL Fairhandels-Programm HAND IN HAND

RAPUNZEL Fairhandels-Programm HAND IN HAND RAPUNZEL Fairhandels-Programm HAND IN HAND Was ist HAND IN HAND (HIH)? RAPUNZEL HIH-Partner- Programm RAPUNZEL HIH-Fonds Firmengeschichte Historie 1974 Gründung RAPUNZEL; Ziel: Gesunde Bio-Lebensmittel

Mehr

Herzlich Willkommen bei Fairtrade!

Herzlich Willkommen bei Fairtrade! Herzlich Willkommen bei Fairtrade! Wir begrüßen sense-organics als Lizenznehmer bei Fairtrade und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Hause. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen

Mehr

Bewusst kaufen besser leben

Bewusst kaufen besser leben Bewusst kaufen besser leben www.nachhaltigewochen.at 15. 09. 2004-15. 10. 2004 Die Aktion Nachhaltig handeln in den Nachhaltigen Wochen 15. September 2004 bis 15. Oktober 2004 Nachhaltig handeln heißt,

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, auf einer Veranstaltung im Oktober 2011 stellte Andreas Kratz, Leiter der Abteilung Standards and Pricing bei Fairtrade International, den Mitgliedern des Forum Fairer Handel

Mehr

STATISTIK-REPORT für Zeitraum 01-2008 bis 12-2008 + Gesamtentwicklung 09-04 bis 12-08. Allgemeine Daten

STATISTIK-REPORT für Zeitraum 01-2008 bis 12-2008 + Gesamtentwicklung 09-04 bis 12-08. Allgemeine Daten für Zeitraum 1-28 bis 12-28 + Gesamtentwicklung 9-4 bis 12-8 Allgemeine Daten Anzahl unterschiedlicher Besucher Unterschiedliche Besucher 28 1-8 bis 12-8 Monat Unterschiedliche Besucher Jan 8 3686 Feb

Mehr

Allgemeine Standards des

Allgemeine Standards des Wissen Siegel und Standards 49 Woran erkenne ich als Konsument ein fair gehandeltes Produkt und welche Prüfsysteme gibt es? Petra Kohts, Referentin für Fairen Handel bei Brot für die Welt Evangelischer

Mehr

Anhang zur Bewerbung um den Status einer Fairtrade-Stadt (Stand 11.11.2014)

Anhang zur Bewerbung um den Status einer Fairtrade-Stadt (Stand 11.11.2014) Anhang zur Bewerbung um den Status einer Fairtrade-Stadt (Stand 11.11.2014) Kriterium 3: Angebot von Fair Trade-Produkten im Einzelhandel und der Gastronomie 3 Geschäfte: Kohlmann Früchtehaus Ansprechpartner:

Mehr

Factsheet. Der Faire Handel in Deutschland. Zahlen, Entwicklungen und Trends für das Geschäftsjahr 2013

Factsheet. Der Faire Handel in Deutschland. Zahlen, Entwicklungen und Trends für das Geschäftsjahr 2013 Factsheet Der Faire Handel in Deutschland Zahlen, Entwicklungen und Trends für das Geschäftsjahr 2013 TTIP und die Auswirkung auf den Globalen Süden Fairer Handel fordert gerechte Handelsbedingungen für

Mehr

Gemeinsam für die Region

Gemeinsam für die Region Gemeinsam für die Region Aus Liebe zur Region Was ist biofair und regional? Das Label biofair und regional kennzeichnet biologische Lebensmittel, die unter fairen Bedingungen in der Region erzeugt, verarbeitet

Mehr

Vanilleernte in Mananara- Masoala, mitten im UNESCO- Biosphärenreservat.

Vanilleernte in Mananara- Masoala, mitten im UNESCO- Biosphärenreservat. zvg Vanilleernte in Mananara- Masoala, mitten im UNESCO- Biosphärenreservat. Jedes Gramm zählt: «Schwarzes Gold» auf der Waage. Versammlung der Kleinbauern: Sie entscheiden im Plenum, wie die Gewinne investiert

Mehr

FAIRTRADE-kaffee. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

FAIRTRADE-kaffee. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) FAIRTRADE-kaffee Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Kleine Bohne grosse Wirkung Fairtrade stärkt Kaffee-Kleinbauern, damit diese ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig verbessern können. Herkunftsländer mit

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Im Bereich der Ernährung kannst du an drei wirkungsvollen Rädchen drehen:

Im Bereich der Ernährung kannst du an drei wirkungsvollen Rädchen drehen: Im Bereich der Ernährung kannst du an drei wirkungsvollen Rädchen drehen: Die Erzeugung von 100 Kilokalorien tierischen Ursprungs (also Fleisch, Milch, Joghurt, Käse ) hat einen bis zu ca. 20 Mal größeren

Mehr

Gemeinsam für eine. www.fairtrade-deutschland.de

Gemeinsam für eine. www.fairtrade-deutschland.de Fairtrade wirkt Gemeinsam für eine bessere Zukunft www.fairtrade-deutschland.de Gemeinsam für eine bessere Zukunft Grußwort Rainer Holz Sie sind immer leichter zu finden: Bananen, Schokolade und Blumen

Mehr

RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE. Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD

RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE. Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD FINANZIELLE UND SOZIALE NACHHALTIGKEIT: EIN ZIELKONFLIKT? 2 Finanzielle Nachhaltigkeit: zukünftige

Mehr

I See Skies Of Blue, Clouds Of White Louis Armstrong, 1968

I See Skies Of Blue, Clouds Of White Louis Armstrong, 1968 Wir machen aus Visionen Erinnerungen Christian Chytil, Geschäftsführer Träger des Österreichischen Umweltzeichens I See Skies Of Blue, Clouds Of White Louis Armstrong, 1968 Höchste Qualität, perfekte Inszenierung

Mehr

Treffpunkt EPOL II. Referentin: Antje Schneeweiß

Treffpunkt EPOL II. Referentin: Antje Schneeweiß Treffpunkt EPOL II Referentin: Was hat Wirtschaftsförderung mit Armutsbekämpfung zu tun? Beispiel: entwicklungspolitische Kriterien für Investoren Königswinter, 29. Mai 2010 Geldvermögen in Deutschland

Mehr

50+ Alterung in Europa

50+ Alterung in Europa 50+ Alterung in Europa Rudolf Winter-Ebmer, Universität Linz, zusammen mit Michael Radhuber, Nicole Halmdienst, Mario Schnalzenberger und Thomas Schober Was ist SHARE? Erforschung des Alterungsprozesses

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Orangensaft

Fairer Handel am Beispiel Orangensaft Fairer Handel am Beispiel Orangensaft Für viele Menschen gehört ein Glas Orangensaft zu einem reich haltigen Frühstück. Die Orangensäfte werden meist aus Konzentrat hergestellt, wobei sich aus einer Tonne

Mehr

Fairtrade- Info 2015. Gemeinsam den Fairen Handel verbessern

Fairtrade- Info 2015. Gemeinsam den Fairen Handel verbessern Käufer hat diese Art einer Beziehung mit seinen Lieferanten, das ist ein innovatives Modell. Dank der MITKA konnte sich unsere Kooperative in der Vergangenheit schon besser entwickeln. Die Handelsbeziehung

Mehr

www.jugendhandeltfair.de

www.jugendhandeltfair.de Modul 2 Baustein 4: Durchblick in der Siegelvielfalt (2) Verschiedene Zeichen, verschiedene Kriterien: Der Unterschied zwischen dem Fairtrade-Siegel und der GEPA Methode: PODIUMSDISKUSSION In der Podiumsdiskussion

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Zucker

Fairer Handel am Beispiel Zucker Fairer Handel am Beispiel Zucker Die fairen Zuckerseiten DIE GESCHICHTE DES ZUCKERS Vor ca. 6000 Jahren gelangte das Zuckerrohr von Neuguinea über die Philippinen nach Indien, wo erste Methoden zur Zuckergewinnung

Mehr