Temperaturregler BT 52 / BT 520

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Temperaturregler BT 52 / BT 520"

Transkript

1 Temperaturregler BT 52 / BT 520 Eingänge für PTC 1000 Ohm, PTC 2000 Ohm, Pt100 und Pt1000 Zwei frei programmierbare Relais (Kühlen/Heizen) Technische Änderungen vorbehalten

2 1 Funktionsumfang Präzise Temperaturmessung durch PTC- oder Pt-Fühlersysteme (Gerät wird bei Auslieferung auf gewünschtes Fühlersystem abgeglichen) Zwei unabhängig einstellbare Sollwerte und Relais Betriebsart für jedes Relais frei konfigurierbar (Kühlen oder Heizen) Relais IV (R4) auch als Alarmfunktion einstellbar zur Anzeige und Weitermeldung eines Fehlers; z.b. Fühlerdefekt Parametersperre zur Vermeidung von ungewollten Fehleingaben 2 Ausführungen Für S6/LTF Fühlersysteme (KTY81-121/KTY81-210) BT V/50 Hz 60 Hz Art.-Nr BT BT V/50 Hz 60 Hz Art.-Nr BT BT V/50 Hz 60 Hz Art.-Nr BT BT VDC Art.-Nr BT Für Pt100/Pt1000-Fühlersysteme BT V/50 Hz 60 Hz Art.-Nr BT BT V/50 Hz 60 Hz Art.-Nr BT BT V/50 Hz 60 Hz Art.-Nr BT BT VDC Art.-Nr BT Fühler S6-I KTY81-121, PTC 1000 Ohm, PVC-Fühler, 2m* Art.-Nr S S6-I/Si KTY81-121, PTC 1000 Ohm, Silicon-Fühler, 2m* Art.-Nr S6Si-0002 LTF100 KTY81-210, PTC 2000 Ohm, PVC-Fühler, 2m* Art.-Nr LTF100-2m-0001 LTF100-Si KTY81-210, PTC 2000 Ohm, Silicon-Fühler, 2m* Art.-Nr LTF100Si-2m-0001 Pt Ohm, PVC-Fühler, 2m* Art.-Nr PT Pt100-Si 100 Ohm, Silicon-Fühler, 2m* Art.-Nr PT100Si-0001 Pt Ohm, PVC-Fühler, 2m* Art.-Nr PT Pt1000-Si 1000 Ohm, Silicon-Fühler, 2m* Art.-Nr PT1000Si-0001 *Alle Standardausführungen in 2-Leitertechnik, 3-Leitertechnik sowie weitere Fühlerlängen und Ausführungen auf Anfrage

3 3 Technische Daten Merkmale Daten LED-Anzeige 3-stellig 13 mm Relais I (R1) 3 mm LEDs für Meldungen Relais II (R2) 3 mm Relais III (R3) Nicht vorhanden Relais IV (R4) 3 mm Parameterauswahl nach OBEN Bedientasten Parameterauswahl nach UNTEN SET (Bestätigung) ESC (Abbruch / Zurück) Relais I (R1) Kühlen/Heizen Thermostatfunktionen Relais II (R2) Kühlen/Heizen Relais IV (R4) Alarm Temperaturfühler mit Brücke 2-Leiteranschluss ohne Brücke 3-Leiteranschluss Auflösung Regler Regler 0,1-50 C -10 C (-58 F -10 F) 1,0 Auflösung Anzeige -9,9 C -99 C (-9,9 F -99 F) 0,1 100 C C (100 F 302 F) 1,0 Regler -50 C +150 C Fühler S6-I (Standard) mit Sensor KTY C +70 C und PVC-Leitung BT 52 Messbereich Fühler S6-I/Si (Option) mit Sensor KTY und Silicon-Leitung -35 C +160 C Daten für weitere S6 sowie LTF-Fühlersysteme auf Anfrage Fühler Pt100 (Standard) und PVC-Leitung -30 C +100 C BT 520 Fühler Pt100-Si (Option) und Silicon-Leitung -35 C +160 C Daten für weitere Pt100 und Pt1000-Fühlersysteme auf Anfrage

4 3.1 Technische Zeichnungen Abmessungen: Draufsicht Seitenansicht 4 Funktionsbeschreibung 4.1 Tastenfunktionen Selbsttest: Durch Drücken der -Taste (> 10 Sek.) wird der Selbsttest aktiviert. Folgende Funktionen werden getestet: - LED-Segmente (Segmente werden einzeln und in Kombination geschalten) - Tastatur (Bei funktionierenden Tasten wird durch Betätigen im Display die entsprechende Funktion angezeigt) - vorhandene Relais und der Digitaleingang werden sowohl hinsichtlich optischem Signal (blinkendes Relais- LED) als auch der elektrischen Funktion (Relais wird geschaltet) getestet Parametersperre: Durch gleichzeitiges Drücken der - und -Tasten (> 8 Sek.) wird die Parametersperre aktiviert (Displaymeldung Pof ) und auch wieder deaktiviert (Displaymeldung Pon ). Alle Parametereinstellungen, bis auf die Verstellung des Sollwertes, werden vor unabsichtlicher Fehleingabe geschützt Statusabfrage Digitaleingang: Durch Betätigen der -Taste (>1 Sek.) wird der Status des Digitaleingangs abgefragt. Wenn dieser durch Parameter 10 entweder als Schließer oder als Öffner definiert wird erscheint im Display die Meldung di.

5 4.1.4 Reset-Funktion Ein Fühlerfehler (Displaymeldung: PPP ) kann durch die Reset-Funktion (gleichzeitiges Drücken der - - -Tasten (> 5 Sek.) gelöscht nachdem der Fehler behoben wurde. 4.2 Einstellung der Geräteparameter Bevor die Geräteparameter eingestellt werden können muss die Parametersperre deaktiviert sein. Wenn dies nicht der Fall ist kann dies durch gleichzeitiges Drücken der - und -Tasten nachgeholt werden (Ausnahme: Sollwert Parameter P0 kann auch mit aktivierter Parametersperre verändert werden). Vorgehensweise zur Parametereinstellung: Schritt 1: -Taste > 1 Sek. gedrückt halten das Display wechselt von der IST-Wertanzeige auf das Parametermenü ( P0 ) Schritt 2: Soll ein anderer Parameter als der Angezeigte verändert werden, kann dieser über die - und -Tasten auswählt werden Schritt 3: Den in Schritt 2 eingestellten Parameter durch Drücken der -Taste quittieren. Im Falle von P0 und P1 wird jetzt das Relais R1 angezeigt bei allen anderen Parametern wird der aktuell eingestellte Wert angezeigt für die Parameter P0 und P1 gilt: für die Parameter P2 bis P12 gilt: Schritt 4.1: Schritt 5.1: Schritt 6.1: Schritt 7.1: Falls ein anderes Relais als das Angezeigte verändert werden soll, muss es über die - und -Tasten auswählt werden Ausgewähltes Relais durch Drücken der -Taste quittieren Parameterwert über die - und -Tasten wie gewünscht verändern Parameterwert durch Drücken der -Taste abspeichern Schritt 4.2: Parameterwert über die - und -Tasten einstellen Schritt 5.2: Parameterwert durch Drücken der -Taste abspeichern Nun zeigt das Display wieder den gerade veränderten Parameter an. Zur Veränderung eines weiteren Parameters mit Schritt 2 fortfahren oder zum Verlassen des Menüs einmalig die -Taste betätigen. Nun zeigt das Display wieder das gerade veränderte Relais an. Zur Veränderung eines weiteren Relais mit Schritt 4.1 fortfahren, zur Veränderung eines anderen Parameters die -Taste betätigen und mit Schritt 2 fort-fahren oder zum Verlassen des Menüs zwei Mal die -Taste betätigen.

6 4.3 Parameterliste Parameter P0 Einstellbereich Ab Werk Kunde R1 Sollwert Relais I 4 C C -50 C +150 C R2 Sollwert Relais II 8 C C P1 R1 R2 Hysterese u. Betriebsart Relais I Hysterese u. Betriebsart Relais II Hysterese + 0,3K + 20K (Kühlen) - 0,3K - 20K (Heizen) 1K 1K K K P2 Unterer Temperaturgrenzwert -50 C... oberer Grenzwert -10 C (+14,0 F) C F P3 Oberer Temperaturgrenzwert unterer Grenzwert C 30,0 C (+86,0 F) C F P4 Temperatureinheit 0 = Celsius 1 = Fahrenheit 0 P5 Kalibrierung Offset (0 C) Einheiten 0 P6 Kalibrierung Gain (50 C) Einheiten 0 P7 Alarmverzögerung R Minuten 30 min. min. 0 = T < Unterer Grenzwert P8 Alarmschaltpunkt 1 = T > Oberer Grenzwert 2 2 = T </> Unt./Ob. Grenzwert 0 = Relais zieht bei Alarm an P9 Alarmrelais R4 1 = Relais fällt bei Alarm ab 0 2 = Alarmrelais deaktiviert 0 = Deaktiviert P10 Digitaleingang R1 1 = Öffner 0 2 = Schließer P11 Absenktemperatur R1 Innerhalb P2 und P3 2K K

7 Anmerkungen zur Parameterkonfiguration: Konfiguration Digitaleingang: Konfiguration Kommunikations-adresse (RS485): Der Parameter P10 dient der Aktivierung des Digitaleingangs mit dem man die Möglichkeit hat eine Temperaturabsenkung oder anhebung in Abhängigkeit von Parameter P11 und bezogen auf das Relais R1 vorzunehmen Der Parameter P12 ermöglicht die Zuordnung einer Adresse 0 bis 255 bei Einbindung in eine entsprechende Dokumentationssoftware 4.4 Parameterbeschreibung P0 Sollwerte für Relais R1 und R2 Diese Parameter dienen zur Einstellung der gewünschten Sollwertbereiche. P1 Hysterese und Betriebsart für Relais R1 und R2 Mit diesen Parametern wird die jeweils gewünschte Hysterese sowie mit dem entsprechenden Vorzeichen z.b. -1K eine Heizfunktion bestimmt bzw. 1K eine Kühlfunktion erreicht. P2 Untere Sollwertbegrenzung Dieser Parameter dient der Einstellung der unteren Sollwertgrenze. Bei aktiviertem Alarmrelais R4 läuft nach Erreichen der Sollwertgrenze die Alarmverzögerung ( siehe P7 ) an. P3 Obere Sollwertbegrenzung Dieser Parameter dient der Einstellung der oberen Sollwertgrenze. Bei aktiviertem Alarmrelais R4 läuft nach Erreichen der Sollwertgrenze die Alarmverzögerung ( siehe P7 ) an. P4 Temperatureinheit Hier kann eingestellt werden, ob das Display die Temperaturwerte in Grad Celsius oder in Grad Fahrenheit anzeigt. P5 Kalibrierung Offset (0 C) Dieser Parameter gewährleistet den Ausgleich von Fühlerabweichungen ( max. +/- 5 C/ F ), vorzugsweise bei 0 C (1630 Ω). P6 Kalibrierung Gain (50 C) Dieser Parameter gewährleistet den Ausgleich von Fühlerabweichungen ( max. +/- 5 C/ F ), vorzugsweise bei 50 C (2417 Ω). P7 Alarmverzögerung Die Alarmverzögerung ist zwischen 0 und 240 Minuten einstellbar, bei Bedarf sind durch werkseitigen Eingriff auch höhere Zeiten machbar.

8 P8 Alarmschaltpunkt Dieser Parameter ermöglicht die Auswahl von unterem ODER oberem Schaltpunkt sowie unterem UND oberem Schaltpunkt. P9 Alarmrelais Dieser Parameter ermöglicht die Auswahl des Arbeits- und Ruhestrom-Prinzips des Ausgangsrelais. P10 Digitaleingang Dieser Parameter ermöglicht die Aktivierung des Digitaleingangs sowie die Auswahl einer externen Öffneroder Schließerfunktion. P11 Absenktemperatur Dieser Parameter ermöglicht in Zusammenhang mit dem Parameter P10 bezogen auf das Relais R1 entweder die Anhebung oder die Absenkung des eingestellten Sollwertes ( Hysterese-Einstellung! ) 5 Gerätemeldungen 5.1 Alarm- und Fehlermeldungen: Anzeige LO HI PPP Ursache Temperaturalarm. Die gemessene Temperatur ist niedriger als die untere Sollwert- Begrenzung Temperaturalarm. Die gemessene Temperatur ist höher als die obere Sollwert- Begrenzung Fühlerfehler (Entweder Kurzschluss oder Unterbrechung) (Gemessene Temperatur ist < -50 C (-58 F) oder > 150 C (302 F) 5.2 Betriebsmeldungen: Anzeige di Ursache Digitaleingang durch aktiviert

Datenblatt ST710-KXMV.101H. Temperaturanzeige. Bestellnummer: Anschaltplan. Produktbeschreibung

Datenblatt ST710-KXMV.101H. Temperaturanzeige. Bestellnummer: Anschaltplan. Produktbeschreibung Datenblatt ST7-KXMV.H Temperaturanzeige Bestellnummer: 922.68 Stand: 8.6.25 V. Anschaltplan F: F2: F3: F4: 9 8 7 6 5 4 3 2 2 2-24V~ 6-36V= Produktbeschreibung Der ST7 dient als Anzeige für maximal vier

Mehr

ST98. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Sensormodul. Bestellnummer

ST98. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Sensormodul. Bestellnummer ST98 Sensormodul Bestellnummer 94.1 Stand: 14.11.211 Anschaltplan Produktbeschreibung Das Sensormodul dient in einem vernetzten System zur dezentralen Erfassung und Auswertung von externen Sensoren und

Mehr

PAN-1... Bedienungsanleitung

PAN-1... Bedienungsanleitung Ansicht Controller Temperatureinheit Status Temperaturstufen 1 und 2 Status Niveaustufen 3 und 4 Temperaturanzeige Niveauanzeige Niveaueinheit Bedienelemente Bedienungsanleitung Controller Einschalten:

Mehr

ST Anschaltplan. Produktbeschreibung. Satellitenanzeige. Bestellnummer

ST Anschaltplan. Produktbeschreibung. Satellitenanzeige. Bestellnummer ST58-03.30 Satellitenanzeige Bestellnummer 900193.004 Alte Id.Nr.: 258525 Stand: 05.11.2012 Anschaltplan Produktbeschreibung Das Gerät ST58-03.30 ist mit einer Feldbusschnittstelle RS485 ausgestattet,

Mehr

Klimaregler K301SB (Standard)

Klimaregler K301SB (Standard) Klimaregler K301SB (Standard) - Betriebsanleitung - Artikel Nr.: K301SB-STD Richardt Steuer- und Regelgeräte GmbH Am Kupferacker 2 36280 Oberaula Germany +49 ( 0 ) 66 28 / 919434 +49 ( 0 ) 66 28 / 919433

Mehr

TelevisIN Kurzanleitung

TelevisIN Kurzanleitung TelevisIN Kurzanleitung Autor: Jörg Oehme Datum: 7. Nov. 2012 Es stehen 7 konfigurierbare Eingänge zur Verfügung: Bsp.1:. 7x potentialfreie dig. Eingänge für externe Alarme Bsp.2: 5x Temperaturfühler NTC

Mehr

72x36. Temperaturmessung PT1000 ( C/ F) - Standard: 2 Schaltpunkte, Min/Max Speicher - optional Analogausgang - Einbau in Wanddicken bis 50 mm

72x36. Temperaturmessung PT1000 ( C/ F) - Standard: 2 Schaltpunkte, Min/Max Speicher - optional Analogausgang - Einbau in Wanddicken bis 50 mm Temperaturmessung PT1000 ( C/ F) - Standard: 2 Schaltpunkte, Min/Max Speicher - optional Analogausgang - Einbau in Wanddicken bis 50 mm 72x36 Auswurfnut PROGRAMM-Taste P einschiebbarer Dimensionsstreifen

Mehr

WUMA GmbH Fachbetrieb nach 19 I WHG Wartung + Umrüstung + Messung + Automatisierung. Bedienungsanleitung PS-2A

WUMA GmbH Fachbetrieb nach 19 I WHG Wartung + Umrüstung + Messung + Automatisierung. Bedienungsanleitung PS-2A WUMA GmbH Fachbetrieb nach 19 I WHG Wartung + Umrüstung + Messung + Automatisierung Bedienungsanleitung PS-2A Bedienungsanleitung PS-2A Seite 2 von 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 1.1 Bedienelemente

Mehr

3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A

3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A 3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A 2-Kanalregler Differenzregler Regler mit integriertem Timer Mit dem WCS-13A werden verschiedene Funktionen auf engstem Raum gebündelt. Der WCS kann so konfiguriert bestellt

Mehr

tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten Ausgangs über Minimum, Sollwert und Maximum einer Temperaturdifferenz.

tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten Ausgangs über Minimum, Sollwert und Maximum einer Temperaturdifferenz. Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Temperaturdifferenzregler für thermische Solaranlagen und andere wärmetechnische Einrichtungen tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten

Mehr

CAOM M.I.U. 05 UNIVERSELLER MIKROANZEIGER ZUR MESSUNG UND VISUALISIERUNG VON PROZEßGRÖßEN

CAOM M.I.U. 05 UNIVERSELLER MIKROANZEIGER ZUR MESSUNG UND VISUALISIERUNG VON PROZEßGRÖßEN Gemäß ISO 900 CAOM M.I.U. 05 UNIVERSELLER MIKROANZEIGER ZUR MESSUNG UND VISUALISIERUNG VON PROZEßGRÖßEN Das M.I.U 05.-Gerät ist ein digital einstellbares Embedded System, das speziell zur Integration in

Mehr

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set www.elektroloma.com Elektro Loma GmbH Tel: +39 335 70 132 41 I-39016 St. Walburg/Ulten info@elektroloma.com Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen 14 15 16171819 20 21 2223 2425

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC BEDIENUNGSANLEITUNG Leitfähigkeits-Messgerät N-LF2000 230V AC Diese Bedienungsanleitung gilt für folgende Gerätevariante: Artikelbezeichnung Messbereich Bestellnummer N-LF2000, Leitfähigkeitsmessgerät

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG TEMPERATURREGLER ESM-1510

BEDIENUNGSANLEITUNG TEMPERATURREGLER ESM-1510 BEDIENUNGSANLEITUNG TEMPERATURREGLER ESM-110 1. REGLER CHARAKTERISIERUNG. Temperaturregler entwickelt für den Einsatz mit Resistenz Sensoren PTC,, 0 und Thermoelementen J oder K. Die Wahl des Bereichs

Mehr

3M TM SFTR6 Regelgerät für Tragschienenmontage

3M TM SFTR6 Regelgerät für Tragschienenmontage 3M Technische Informationen 3M TM SFTR6 Regelgerät für Tragschienenmontage 1. Vorbereitungen 1.1 Wichtige Hinweise Diese Anleitung vor der Installation und Inbetriebnahme bitte aufmerksam lesen und alle

Mehr

BRILLANT Selbstbedienungskühlvitrinen. Steckerfertig oder externer Kälteanschluss. Nur für den Kältefachhändler bestimmt!

BRILLANT Selbstbedienungskühlvitrinen. Steckerfertig oder externer Kälteanschluss. Nur für den Kältefachhändler bestimmt! PROGRAMMIERANLEITUNG BRILLANT Selbstbedienungskühlvitrinen Steckerfertig oder externer Kälteanschluss Nur für den Kältefachhändler bestimmt! Bei Nichtbeachtung der angegebenen Hinweise kann der Garantieanspruch

Mehr

Kundespezifische Steuerungen Für Industrielle Anwendungen Backofensteuerungen - Thermoelemente Typ J und K - PT-100 Zweidraht oder 3-Draht Ausführung - Ein/Aus, oder Proportional Regelungsauswahl - Betriebszeitauswahl

Mehr

Basic Plus2 Raumthermostate für Fußbodenheizung

Basic Plus2 Raumthermostate für Fußbodenheizung MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Benutzerhandbuch Basic Plus2 Raumthermostate für Fußbodenheizung www.waerme.danfoss.com Die Originalanweisungen sind in englischer Sprache verfasst. Bei anderen Sprachversionen

Mehr

TYP-BESTELLNUMMER PVE B

TYP-BESTELLNUMMER PVE B Widerstand, Potimessung - in Prozessortechnik - frei skalierbare Anzeige und Schaltpunkte von -999 bis +9999 - Standard: 2 Schaltpunkte, Min/Max Speicher - Einbau in Wanddicken bis 50 mm - optional Analogausgang

Mehr

Betriebsanleitung B Mikroprozessgesteuerter Temperaturregler MP-888 ab Version C-29 / Hardware Version H

Betriebsanleitung B Mikroprozessgesteuerter Temperaturregler MP-888 ab Version C-29 / Hardware Version H Betriebsanleitung B-0934 Mikroprozessgesteuerter Temperaturregler MP-888 ab Version C-29 / Hardware Version H Für sämtliche Temperiergeräte, Wasserkühlgeräte und Konditionierbäder Datum: 01/2013 Version

Mehr

PRODIS. PD-ADC Digitale Prozessanzeige für analoge Sensoren. Digitale Prozessanzeigen. Datenblatt

PRODIS. PD-ADC Digitale Prozessanzeige für analoge Sensoren. Digitale Prozessanzeigen. Datenblatt Digitale Prozessanzeigen Digitale Prozessanzeige für analoge Sensoren Datenblatt Copyright ASM GmbH Am Bleichbach 18-24 85452 Moosinning Die angegebenen Daten in diesem Datenblatt dienen allein der Produktbeschreibung

Mehr

Einzelraumregler T8x00

Einzelraumregler T8x00 Anwendung Die Einzelraumregler T8x00 sind konvektor-temperaturregler mit separater üftungsregelung für z. B. Fan Coil Systeme und konstanten oder variablen Volumenstromsystemen. Es sind Modelle verfügbar,

Mehr

48x24 PVE B PVE B PVE B

48x24 PVE B PVE B PVE B Widerstand, Potimessung - in Prozessortechnik - frei skalierbare Anzeige und Schaltpunkte von -999 bis +9999 - Standard: 2 Schaltpunkte, Min/Max Speicher - optional Analogausgang - anreihbar in Raster-

Mehr

Bedienungsanleitung TR3. Montage und Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung TR3. Montage und Bedienungsanleitung TR3 Montage und Bedienungsanleitung 1 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung 3 2. Montage und Anschluss 3 2.1. Montage des Gehäuses 3 2.2. Anschluss 4 Abbildung Anschluss 4 3. Einstellung 5 4. Technische

Mehr

ST710-NNAVM.32. Anschaltplan. Produktbeschreibung. PID-Regler. Bestellnummer

ST710-NNAVM.32. Anschaltplan. Produktbeschreibung. PID-Regler. Bestellnummer ST71-NNAVM.32 PID-Regler Bestellnummer 9216.7 Alte Id.Nr.: 326389 Stand: 22.9.24 Anschaltplan Produktbeschreibung Der PID-Regler verfügt über 4 Kontaktausgänge und 3 Funktionstasten. Er ist optimiert für

Mehr

puffercontrol Bedienungsanleitung Die Temperaturanzeige für Pufferspeicher Seite 1 Entwicklung: Wolf Energietechnik

puffercontrol Bedienungsanleitung Die Temperaturanzeige für Pufferspeicher Seite 1 Entwicklung: Wolf Energietechnik Bedienungsanleitung puffercontrol Die Temperaturanzeige für Pufferspeicher Entwicklung: Wolf Energietechnik Barbarastr. 5 63820 Elsenfeld Tel: 09374 / 90 20 21 Fax: 09374 / 79 57 E-Mail: info@wolf-energietechnik.de

Mehr

QUICK SETUP GUIDE SECULIFE DPPRO

QUICK SETUP GUIDE SECULIFE DPPRO QUICK SETUP GUIDE SECULIFE DPPRO Das Modell SECULIFE DPPRO ist eine Familie von Mikroprozessorgesteuerten, hochpräzisen Druckmessgeräten, die zur Verwendung bei der Bewertung und Wartung von einer Vielzahl

Mehr

Datenblatt ST710-JX1BA.03. Temperaturregler. Bestellnummer: Anschaltplan. Produktbeschreibung

Datenblatt ST710-JX1BA.03. Temperaturregler. Bestellnummer: Anschaltplan. Produktbeschreibung Datenblatt S7-JXBA.3 emperaturregler Bestellnummer: 92.7 Stand: 23..25 Anschaltplan S /2V= S2 /2V= 2 3 4 5 6 L N 9 2 23V~ F Pt Produktbeschreibung Durch die komlette Ausstattung des Reglers S7-JXBA.3 kann

Mehr

DATENBLATT Temperatur Transmitter MT 201 und MT 211

DATENBLATT Temperatur Transmitter MT 201 und MT 211 DATENBLATT Temperaturtransmitter MT 201 und MT 211 BESONDERHEITEN: Temperaturmessung von Flüssigkeiten und Gasen Ausgang: Strom 4 20mA, zwei galvanisch getrennte Limitpaare Spannungsversorgung aus der

Mehr

Leitwertmessgerät Typ M3036

Leitwertmessgerät Typ M3036 Leitwertmessgerät Typ M3036 a Beleuchtete Anzeige a Temperaturkompensation a Programmierbar a Alarmfunktion a USB-Stick Aufzeichnung a Weitbereichsnetzteil a Bis 5 Umschaltkontakte Technische Beschreibung

Mehr

2-KANALTHERMOMETER AX Bedienungsanweisung

2-KANALTHERMOMETER AX Bedienungsanweisung 2-KANALTHERMOMETER AX-5003 Bedienungsanweisung 1.Vorwort Wir bedanken uns bei Ihnen für Einkauf des 2-Kanalthermometers. Widmen Sie bitte einige Minuten vor der Arbeit, um sich mit der Funktion des Gerätes

Mehr

Option M16.x Erweiterungskarten, vier Multieingänge (4-20mA/0-5V/Pt100) Optionsbeschreibung Funktionsbeschreibung

Option M16.x Erweiterungskarten, vier Multieingänge (4-20mA/0-5V/Pt100) Optionsbeschreibung Funktionsbeschreibung MULTI-LINE 2 OPTIONSBESCHREIBUNG Option M16.x Erweiterungskarten, vier Multieingänge (4-20mA/0-5V/Pt100) Optionsbeschreibung DEIF A/S Frisenborgvej 33 DK 7800 Skive Tel.: +45 9614 9614 Fax: +45 9614 9615

Mehr

Temperatur-Messgerät T 1010 Pt100 - Pt1000

Temperatur-Messgerät T 1010 Pt100 - Pt1000 Martens Elektronik GmbH Kiebitzhörn 18 D22885 Barsbüttel/Germany www.martenselektronik.de F+49(0)40670 730 Fax +49(0)40670 73288 J info@martenselektronik.de TemperaturMessgerät T 1010 Pt100 Pt1000 Elektronik

Mehr

Präzision für den Formenbau. Bedienungsanleitung 125 / 3 / 1 / 10. Einzonen-Regler

Präzision für den Formenbau. Bedienungsanleitung 125 / 3 / 1 / 10. Einzonen-Regler Bedienungsanleitung 125 / 3 / 1 / 10 Einzonen-Regler 1 Inhalt Seite 1. Einleitung 3 2. Besondere Merkmale 3 3. Technische Daten 3 4. Elektrischer Anschluss 3 4.1 Anschlussschema 3 5. Funktionsbeschreibung

Mehr

Motortemperaturschutz FIMO TA 03

Motortemperaturschutz FIMO TA 03 Betriebsanleitung für Motortemperaturschutz FIMO TA 03 Fischer Elektromotoren GmbH Schützenstraße 19 D-74842 Billigheim/Allfeld Telefon: 06265/9222-0 Fax: 06265/9222-22 Webadresse: www.fischer-elektromotoren.de

Mehr

Application Note AN05. Kalibration von Analogeingängen

Application Note AN05. Kalibration von Analogeingängen Application Note AN5 Kalibration von Analogeingängen Die Informationen in dieser Broschüre enthalten lediglich allgemeine Beschreibungen / Leistungsmerkmale, welche im konkreten Anwendungsfall nicht immer

Mehr

Bedienungsanleitung ALFANET 75 Kühl-/Abtauthermostat mit Ventilatorsteuerung.

Bedienungsanleitung ALFANET 75 Kühl-/Abtauthermostat mit Ventilatorsteuerung. Bedienungsanleitung ALFANET 75 Kühl/Abtauthermostat mit Ventilatorsteuerung. VDH doc. 884 Version: v1.1 Datum: 15225 Software: ALFA(NET) 75 File: Do884.WP8 Bereich: 5,/+5, C pro,1 C * Beschreibung. Der

Mehr

IPVS-01. Steuerungselektronik für Proportionalventile. IS (Änderungen vorbehalten)

IPVS-01. Steuerungselektronik für Proportionalventile. IS (Änderungen vorbehalten) Miniaturausführung unabhängige Einstellung (incl. Anlauf und Abstieg der Rampenfunktion) dreistellige, 7 Segment-LED Anzeige zwei große, leicht zugängige, drehbare Wähler Anzeige und Einstellung von aktuellen

Mehr

Parameterbeschreibung ETR 94/95

Parameterbeschreibung ETR 94/95 PSG PLASTIC SERVICE GMBH Pirnaer Str. 14-16 68309 Mannheim Tel.: 0621 / 7162-0 Fax.: 0621 / 7162-162 Juni 1995 / see Parameterbeschreibung ETR 94/95 Parameterliste Die nachfolgenden Parameter für die Regelkarten

Mehr

Messumformer DCL-33A. Blockstruktur. Seite 1 von 5

Messumformer DCL-33A. Blockstruktur. Seite 1 von 5 Messumformer DCL-33A Beschreibung Der DCL-33A, Messumformer ist mit der kompakten Bauform von 22.5 x 77.5 x 98 mm für die Montage auf der 35mm DIN Schiene gebaut. Die Bedienung über die Folientastatur

Mehr

Digitaler Grenzwertmelder DGM 11/12

Digitaler Grenzwertmelder DGM 11/12 Digitaler Grenzwertmelder DGM 11/12 1 Beschreibung DGM 11/12 Die digitalen Grenzwertmelder DGM 11 und DGM 12 dienen zur Bildung von zwei dreistelligen digital einstellbaren Grenzwerten. Von besonderem

Mehr

Niveau- und Temperatursensor Nivotemp NT 67-XP

Niveau- und Temperatursensor Nivotemp NT 67-XP Niveau- und Temperatursensor Nivotemp NT 67-XP FluidControl Der Füllstand in Ölbehältern für die Hydraulik und in der Schmiertechnik muss kontinuierlich überwacht werden. Dabei verlangt die zeitgemäße

Mehr

2/3 adrig Pt 100 Pt 1000 und Ni 120 Fühler 1.2 Abmessungen 3 DIN-Module (siehe Zeichnung).

2/3 adrig Pt 100 Pt 1000 und Ni 120 Fühler 1.2 Abmessungen 3 DIN-Module (siehe Zeichnung). CRE16DS Bedienungsanleitung 1 VORBEREITUNGEN 1.1 Wichtig Diese Anleitung vor der Installation und Inbetriebnahme bitte aufmerksam lesen und alle Hinweise zur Installation und zum elektrischen Anschluss

Mehr

PROGRAMMIERUNGSANLEITUNG

PROGRAMMIERUNGSANLEITUNG PROGRAMMIERUNGSANLEITUNG für Temperaturregelung und Lüfterregelung K Ü H L V I T R I N E N Type: EPV-5 / EPV-5 KL Allgemeine Angaben Der mikroprozessorgesteuerte Regler ST50-KX3TA.2 wird für thermostatische

Mehr

ST96-33.05. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Zweikanaltemperaturregler. Bestellnummer 900053.011

ST96-33.05. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Zweikanaltemperaturregler. Bestellnummer 900053.011 ST96-33.5 Zweikanaltemperaturregler Bestellnummer 953.11 Alte Id.Nr.: 23737 Stand: 28.7.29 Anschaltplan Produktbeschreibung Der Zweikanaltemperaturregler hat 2 vierstellige LED-Anzeigen(Die obere Anzeige

Mehr

Temperatur-Messgerät DP1004 Pt100 - Pt Thermoelemente

Temperatur-Messgerät DP1004 Pt100 - Pt Thermoelemente novasens Sensortechnik Heuer Otto-Brenner-Str. 13-15, 21337 Lüneburg/Germany Tel: +49 (0) 4131-51069, Fax: +49 (0) 4131-56324 info@novasens.de, www.novasens.de Temperatur-Messgerät DP1004 Pt100 - Pt1000

Mehr

Batterie-Control-System DCC 6000S. Einführung

Batterie-Control-System DCC 6000S. Einführung Batterie-Control-System DCC 6000S Einführung Mit der Anschaffung des DCC s 6000 haben Sie sich für ein komplexes Batterie-Überwachungs-System entschieden. Beachtenswert ist das große Display mit den gut

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten...

INHALTSVERZEICHNIS. Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten... INHALTSVERZEICHNIS Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten... 5 1 BESCHREIBUNG Display Aus Sicherheitsgründen trennen Sie die

Mehr

Elektronische Regler

Elektronische Regler Elektronische Regler SIKA-Elektronische-Regler Für Sie regeln wir alles! Optimale Geräte für jede Anwendung Die elektronischen Regler werden vor allem zur Temperatur-, Druckund Feuchteregelung eingesetzt.

Mehr

Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager. Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager

Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager.  Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager Installations- u. Bedienungsanleitung Solar Manager www.pooldoktor.at Installations- u. Bedienungsanleitung Solar Manager Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die nötigen Schritte, um den Solarcontroller

Mehr

LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung

LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung Artikel Nr.: LC-025-004 1. Produktbeschreibung Der DMX512 Dimmer wird ausschliesslich für Konstantspannungs LEDs verwendet. Er verfügt über einen 12 Bit

Mehr

Produktübersicht Thermostate/ Temperaturregler

Produktübersicht Thermostate/ Temperaturregler Thermostat TR-238 Der Thermostat TR-238 ist ein elektronischer Zweipunkt-Regler für die Regelung von Heizung und Kühlung ioder Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen. Spannungsbereich bei 12V: Spannungsbereich

Mehr

TRLSM Anschaltplan. Produktbeschreibung. Sensormodul. Bestellnummer

TRLSM Anschaltplan. Produktbeschreibung. Sensormodul. Bestellnummer TRLSM-01.01 Sensormodul Bestellnummer 900303.001 Alte Id.Nr.: 133496 Stand: 07.04.2004 Anschaltplan Produktbeschreibung Das Sensormodul wurde als Erweiterungsmodul zum Datenlogger TRL1 mit Feldbus-Schnittstelle

Mehr

HART EINSCHRAUB- WIDERSTANDS- TEMPERATURSENSOR WTD 200

HART EINSCHRAUB- WIDERSTANDS- TEMPERATURSENSOR WTD 200 HART EINSCHRAUB- WIDERSTANDS- TEMPERATURSENSOR WTD 200 EIGENSCHAFTEN EINGANG AUSGANG VERSORGUNG GENAUIGKEIT PROZESSANSCHLUSS ELEKTR. ANSCHLUSS TEMPERATURBEREICH GRENZWERTKONTAKTE EINSTELLUNG MATERIAL SCHUTZART

Mehr

Digital Panelmeter DP 4848A Spannung - Strom - Widerstand - Pt100 - Pt1000

Digital Panelmeter DP 4848A Spannung - Strom - Widerstand - Pt100 - Pt1000 STEUERUNGSBAU INDUSTRIE ELEKTRONIK ELEKTROMASCHINENBAU INDUSTRIE SERVICE SCHEIB Elektrotechnik GmbH - Martinstrasse 38-40223 Düsseldorf - Telefon 0211/90148-0 Fax 0211/90148-11 - www.scheib-gmbh.de Digital

Mehr

IC 915/T PTC(NTC) Kurzanleitung 11/2010

IC 915/T PTC(NTC) Kurzanleitung 11/2010 IC 915/T PTC(NTC) Kurzanleitung 11/2010 Einstellung Sollwert / Setpoint (Ausschalttemperatur): set -Taste kurz drücken und wieder loslassen. Im Display erscheint SP1. Mit der Taste UP oder DOWN wechselt

Mehr

Produktvorstellung KNX Neuheiten 2008 / Jens Benken 1

Produktvorstellung KNX Neuheiten 2008 / Jens Benken 1 Produktvorstellung 1 2 VARIA 826 Multifunktionsanzeige und Bediendisplay mit Raumtemperaturregler und integrierter Schaltuhr (Uhrenthermostat) 3 Beschreibung: Seite 1: Raumtemperatur: Zum Regeln der Raumtemperatur

Mehr

Systemair E28-Steuerung

Systemair E28-Steuerung Benutzerhandbuch Danvent DV und TIME Kalender- und Temperatureinstellungen Version 3 Systemair E28-Steuerung LEDs und Tasten Menünavigation (Parameter ändern)...2 Benutzerebene...3 Betriebsart Auto / Ein

Mehr

Die Anzeige load defaults (Abb. 2.6) zeigt für ca. 5 Sekunden das Laden der Standardbetriebswerte an.

Die Anzeige load defaults (Abb. 2.6) zeigt für ca. 5 Sekunden das Laden der Standardbetriebswerte an. Anzeige LOAd def. Bedeutung Die Anzeige load defaults (Abb. 2.6) zeigt für ca. 5 Sekunden das Laden der Standardbetriebswerte an. Anzeige No Sens Pol. th.1 Hinweis Err. th.1 t.hi Ch1 Err. Temp Bedeutung

Mehr

ibox SKS Kompressoren GmbH Overath Olper Straße 136 Tel.: [1]

ibox SKS Kompressoren GmbH Overath Olper Straße 136 Tel.: [1] ibox Generelle Beschreibung: Die ibox wird allgemein für kleine und mittlere Kühlanlagen genutzt. Sie steuert die Kühlung, die Abtauung, den Verdampferlüfter, das Licht im Inneren des Kühlraumes und verfügt

Mehr

Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen

Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen Digitaler Thermostat mit Wochenprogrammierung mit LCD-Touchscreen und Einstellung von 6 Schaltzeiten pro Tag Wahlweise Betriebsart Manuell und

Mehr

ST122-KD1KA.12. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Kühlstellenregler. Bestellnummer

ST122-KD1KA.12. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Kühlstellenregler. Bestellnummer ST122-KD1KA.12 Kühlstellenregler Bestellnummer 900320.005 Alte Id.Nr.: 233809 Stand: 01.07.2014 Anschaltplan Produktbeschreibung Der Kühlstellenregler ST122-KD1KA.12 mit zwei Fühlereingängen und fünf Tasten

Mehr

LED DMX/RDM Decoder - RGBW (4CH) Bedienungsanleitung

LED DMX/RDM Decoder - RGBW (4CH) Bedienungsanleitung LED DMX/RDM Decoder - RGBW (CH) Bedienungsanleitung Artikel Nr.: LC-035-00 1. Produktbeschreibung Der DMX/RDM Decoder RGBW wird ausschliesslich für Konstantspannungs LEDs verwendet. Er verfügt über einen

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

ST142. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Rampentemperaturregler. Bestellnummer

ST142. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Rampentemperaturregler. Bestellnummer ST142 Rampentemperaturregler Bestellnummer 900040.008 Alte Id.Nr.: 95950 Stand: 22.04.2010 Anschaltplan Produktbeschreibung Der PID-Rampentemperaturregler mit vierstelliger LED Anzeige für die Darstellung

Mehr

- Allgemeine Hinweise - Anwendung - Funktionsprinzip

- Allgemeine Hinweise - Anwendung - Funktionsprinzip TMS-KTY mit automatischer Wiedereinschaltung - Allgemeine Hinweise Das elektronische Thermistor-Motorschutz-Relais überwacht in Verbindung mit PTC-Si-Fühlern die Wicklung von elektrischen Maschinen. Bei

Mehr

RFID Zutrittskontrollsystem Tastatur / Transponder

RFID Zutrittskontrollsystem Tastatur / Transponder RFID Zutrittskontrollsystem Tastatur / Transponder IK-500 Bedienungs- und Programmieranleitung 8/15 Seite 1 Funktionsumfang Kompaktes Zutrittskontrollsystem Berührungslose Transpondertechnik RFID Ausfallsicherer

Mehr

Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung

Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung Digitaler Thermostat mit Wochenprogrammierung mit LCD-Touchscreen und Einstellung von 6 Schaltzeiten pro Tag. Wahlweise Betriebsart Manuell und Programm.

Mehr

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER JJ Analoge Messumformer JJ Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER DB_Temperatur-Messumformer 05/2014 303 Wir formen um! Anwendung Den Messwert von Widerstandsthermometern, Thermoelementen

Mehr

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» 2-stufiger Betrieb Steuer- und Regelsystem für Lüftungs- und Klimaanlagen Modular aufgebautes Steuer- und Regelsystem für

Mehr

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige Mit zwei programmierbaren Schaltausgängen oder mit einem programmierbaren Schaltausgang und einem programmierbaren Analogausgang Typ: 7680, 7690

Mehr

TASTENFELD ENTER MENÜ PASSWORTEINGABE 0000 INSTALLATEUR APEL OZON UND WASSERTECHNIK KASSEL PH WERT 7,2

TASTENFELD ENTER MENÜ PASSWORTEINGABE 0000 INSTALLATEUR APEL OZON UND WASSERTECHNIK KASSEL PH WERT 7,2 BEDIENERFÜHRUNG Ozomat- Controller ------------------------------------------------------ TASTENFELD MENÜ ENTER MIT MENÜ KÖNNEN ALLE IST - WERTE DURCH KURZEN TASTENDRUCK ANGESCHAUT WERDEN. MIT ENTER GELANGEN

Mehr

Transponder Zutrittskontrolle. Set 1 / 2 / 3. Bedienungsanleitung

Transponder Zutrittskontrolle. Set 1 / 2 / 3. Bedienungsanleitung Transponder Zutrittskontrolle Set 1 / 2 / 3 Bedienungsanleitung Das RFID Zutrittskontrollsystem ermöglicht die Ansteuerung eines elektrischen Türöffners über einen potentialfreien Relaiskontakt. Die Freigabe

Mehr

Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp :54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260. Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung

Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp :54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260. Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp 27.06.2006 9:54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260 Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung DIANA 60 - Raumtemperaturregler - Bestell-Nr.: 003217 TYBOX

Mehr

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Installations- und Bedienungsanleitung Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. PW-EC Kabel-Fernbedienung

Mehr

Bedienungsanleitung ALFANET 55 RTDF

Bedienungsanleitung ALFANET 55 RTDF Bedienungsanleitung ALFANET 55 RTDF Kühl/Abtauthermostat mit Ventilatorsteuerung, RS485 und Echtzeit Abtauung. VDH doc. 388 Version: v1. Datum: 16123 Software: ALFA(NET) 55/65/75 RTDF File: Do388.WP8 Bereich:

Mehr

CIAG Anzeigen DISPLAY XALIS Ausführungen FEATURES XALIS Digitale Anzeige mit 2 numerischen und alphanumerischen Anzeigen

CIAG Anzeigen DISPLAY XALIS Ausführungen FEATURES XALIS Digitale Anzeige mit 2 numerischen und alphanumerischen Anzeigen DISPLAY XALIS 9000 FEATURES Digitale Anzeige mit 2 numerischen und alphanumerischen Anzeigen Farbwechsel (rot/grün) programmierbar 48 X 96 X 85 mm Gehäuse mit steckbaren Anschlussklemmen Programmierbar

Mehr

tebis Applikationssoftware TL025A TL025A Ein / Aus Dimmwert Auf / Ab Zeitschalter Zwangssteuerung Szenensteuerung Helligkeitswert

tebis Applikationssoftware TL025A TL025A Ein / Aus Dimmwert Auf / Ab Zeitschalter Zwangssteuerung Szenensteuerung Helligkeitswert tebis Applikationssoftware TL025A Familie: Beleuchtung Typ: Dämmerungsschalter für Dämmerungsschalter TX 025 Umgebung TL025A Ein / Aus Dimmwert Auf / Ab Zeitschalter Zwangssteuerung Szenensteuerung Helligkeitswert

Mehr

ST71-KC1KA.12. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Kühlstellenregler. Bestellnummer

ST71-KC1KA.12. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Kühlstellenregler. Bestellnummer ST71-KC1KA.12 Kühlstellenregler Bestellnummer 900211.001 Alte Id.Nr.: 153106 Stand: 11.11.2004 Anschaltplan Produktbeschreibung Der Kühlstellenregler ST71-KC1KA.12 wird mit 230V versorgt und ist universell

Mehr

Kalibrieren und Prüfen

Kalibrieren und Prüfen Merkmale System Messkettenüberprüfung Simulation DMS-Brücken Strom-, Spannungssignale Potentiometer Thermoelemente Pt100 Widerstände Frequenz Drehzahl, Impuls Einsatzgebiete Industrielle Mess- und Regelungstechnik

Mehr

Sensor Typ : alle elektrochemischen Sensoren. Elektrolyt : Festelektrolyt oder flüssig. Temperaturbereich : - 20 bis + 60 C

Sensor Typ : alle elektrochemischen Sensoren. Elektrolyt : Festelektrolyt oder flüssig. Temperaturbereich : - 20 bis + 60 C Spezifikationsblatt für multi Sensor Elektronik, MC42424 Geräte-Typ: MC42424 Sensortypen: Sensor Typ : alle elektrochemischen Sensoren Ausführung : 3 Elektroden Elektrolyt : Festelektrolyt oder flüssig

Mehr

Frequenzwächter FW 125 D

Frequenzwächter FW 125 D MINIPAN Digitalmessgeräte, Temperatur- und Netzüberwachung Sondergeräte nach Kundenwunsch www.ziehl.de ZIEHL industrie-elektronik GmbH+Co, Daimlerstr.3, D-7423 Schwäbisch Hall, Tel.: +49 79 04-0, Fax:

Mehr

Option M12 Konfigurierbare E/A-Erweiterungskarten/13 Binäreingänge/4 Relaisausgänge/Externe Sollwerte Optionsbeschreibung Funktionsbeschreibung

Option M12 Konfigurierbare E/A-Erweiterungskarten/13 Binäreingänge/4 Relaisausgänge/Externe Sollwerte Optionsbeschreibung Funktionsbeschreibung MULTI-LINE 2 OPTIONSBESCHREIBUNG Option M12 Konfigurierbare E/A-Erweiterungskarten/13 Binäreingänge/4 Relaisausgänge/Externe Sollwerte Optionsbeschreibung Funktionsbeschreibung DEIF A/S Frisenborgvej 33

Mehr

Elektronische Regler

Elektronische Regler Elektronische Regler SIKA Elektronische Regler Für Sie regeln wir alles! Das optimale Geräte für jede Anwendung Mit unserem aussergewöhnlich breiten Reglerspektrum sind Sie in der Lage das optimale Gerät

Mehr

Tebis Applikationsbeschreibung

Tebis Applikationsbeschreibung l Tebis Applikationsbeschreibung TG053 KNX Wetterstation Bestellnummer TG053 Bezeichnung TG053 KNX Wetterstation KNX/EIB Eingänge TG053 Last Windstärke Helligkeit Dämmerung Temperatur Regen Azimut (Sonne

Mehr

/2000 Für das Fachhandwerk. Bedienungsanleitung. Einstellung der Funktionen Regelgerät KR Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen

/2000 Für das Fachhandwerk. Bedienungsanleitung. Einstellung der Funktionen Regelgerät KR Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen 6300 6617 07/2000 Für das Fachhandwerk Bedienungsanleitung Einstellung der Funktionen Regelgerät KR 0105 Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen Vorwort Wichtige allgemeine Anwendungshinweise Das technische

Mehr

Messumformer Baureihen LKM und DAT

Messumformer Baureihen LKM und DAT Messumformer Baureihen LKM und DAT SIKA-Messumformer, Baureihe LKM und DAT Wir formen um! Kopf-Messumformer Baureihe LKM Analoge Messumformer für Pt 100 Widerstandsthermometer nach DIN IEC 60751: 1996

Mehr

M9836. Betriebsanleitung. Leitwertmessgerät

M9836. Betriebsanleitung. Leitwertmessgerät MOSTEC AG Elektronische Mess- und Regelsysteme CH-4410 Liestal, Switzerland TEL. +41 61 921 40 90 FAX +41 61 921 40 83 Internet: www.mostec.ch E-Mail: info@mostec.ch Betriebsanleitung Leitwertmessgerät

Mehr

Produktinformation Transmitter

Produktinformation Transmitter - Allgemeine Hinweise Der Temperatur Messumformer Pt100-TR setzt die Messwerte eines Pt100-Sensors am Messeingang in ein Normsignal am Geräteausgang um. Zusätzlich verfügt der Umformer über die Signalisierung

Mehr

Digitalanzeige zum Schalttafeleinbau Typ DI25, mit Multifunktionseingang

Digitalanzeige zum Schalttafeleinbau Typ DI25, mit Multifunktionseingang Zubehör Digitalanzeige zum Schalttafeleinbau Typ DI25, mit Multifunktionseingang WIKA Datenblatt AC 80.02 Anwendungen Anlagenbau Werkzeugmaschinen Kunststofftechnik und -verarbeitung Lüftungs- und Klimatechnik

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. Infrarot exclusiv. Infrarot-Kabinensteuerung 230V. Art.Nr Funktion:

Montage- und Bedienungsanleitung. Infrarot exclusiv. Infrarot-Kabinensteuerung 230V. Art.Nr Funktion: Montage- und Bedienungsanleitung Infrarot exclusiv Infrarot-Kabinensteuerung 230V Art.Nr.3110000103 Funktion: Das elektronische Steuergerät Infrarot exclusiv besteht aus einem Leistungsteil und einem flachen

Mehr

Dokumentation. Mess- und Regeltechnik. Typ: ELTC-05

Dokumentation. Mess- und Regeltechnik. Typ: ELTC-05 Dokumentation Mess- und Regeltechnik Typ: ELTC-05 Inhaltsverzeichnis 1. Datenblätter 2. Montage- und Betriebsanleitung 3. Konformitätserklärungen 1 Elektronisches Frostschutzthermostat Der elektronische

Mehr

M9920. Betriebsanleitung

M9920. Betriebsanleitung MOSTEC AG Elektronische Mess- und Regelsysteme CH-4410 Liestal, Switzerland TEL. +41 61 921 40 90 FAX +41 61 921 40 83 Internet: www.mostec.ch E-Mail: info@mostec.ch Betriebsanleitung ph/mv-regler Garantiebestimmungen:

Mehr

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle

Fluidtechnik. Temperatur-Sensoren 1600. Intelligenter Temperatursensor Folientastatur, USB Opto Schnittstelle Fluidtechnik Temperatur-Sensoren 1600 1 Abmessungen Ø38 x 118mm Temperatur Arbeitsbereich -40 bis +300 C Temperatur-Messbereich von -40 bis +300 C M12-dose für PT100-Widerstandsthermometer Analogausgang

Mehr

Bearbeitet ( Datum / Name ): Ba/cs Zeichnungs Nr.:

Bearbeitet ( Datum / Name ): Ba/cs Zeichnungs Nr.: MINIPAN Digitalmessgeräte, Temperatur- und Netzüberwachung Sondergeräte nach Kundenwunsch www.ziehl.de Betriebsanleitung TR1200IP Parametrierung mit Browser über Ethernet Mit elektrischer 10 MBit/s Ethernetschnittstelle

Mehr

TeleButler FHS-AP. Geräteübersicht 15/2016. TeleButler FHS-AP1 / 230V SIM-Karten-Abo 1 Verrechnung jährlich zum voraus

TeleButler FHS-AP. Geräteübersicht 15/2016. TeleButler FHS-AP1 / 230V SIM-Karten-Abo 1 Verrechnung jährlich zum voraus TeleButler FHS-AP Geräteübersicht 15/2016 Geräte TeleButler FHS-AP / 230V 8 Kanal mit Funk 1 Relais intern 131 133-1 TeleButler FHS-AP+ / 230V 2 Relais intern ab Version 3.5 131 233-1 Glas weiss TeleButler

Mehr

m/s Digitales Einbauinstrument 3½-stellig DV3, DT3 keine Schaltpunkte Analogausgang Geberversorgung

m/s Digitales Einbauinstrument 3½-stellig DV3, DT3 keine Schaltpunkte Analogausgang Geberversorgung m/s Digitales Einbauinstrument 3½stellig DV3, DT3 keine Schaltpunkte Geberversorgung Stand 0/0/04 einbaugeräte6x4analog.doc Seite 6x4 Digitale Einbauinstrumente Gleichspannung Gleichstrom Shunt Wechselspannung

Mehr