ST98. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Sensormodul. Bestellnummer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ST98. Anschaltplan. Produktbeschreibung. Sensormodul. Bestellnummer"

Transkript

1 ST98 Sensormodul Bestellnummer 94.1 Stand: Anschaltplan Produktbeschreibung Das Sensormodul dient in einem vernetzten System zur dezentralen Erfassung und Auswertung von externen Sensoren und Aktoren, welche nicht durch die im Netzwerk gebundenen Temperaturregler erfasst werden können. Dies können z.b. Temperaturfühler oder Schaltkontakte sein, welche auf kurzem Wege an die Sensorbox angeschlossen werden und deren Messwerte verlustfrei über den ST-Bus übertragen werden. Das Gerät ist für den Anschluss von einem Widerstandsfühler vorgesehen und verfügt außerdem über einen Analogeingang für 4-2mA und einen Schalteingang. Die Einstellung der Adresse erfolgt über Dreh-Codier Schalter. Fühler: Multisensor Maße: L 98mm x B 64mm x H 4mm Dichtigkeit: IP65 Anschluss: Schraubklemmen

2

3 Software ST98 Allgemeine Angaben Adresse einstellen Dreh-Codier-Schalter mit Einstellbereich...99 Lampe 1 Blinken 1 Sek ein / 4 Sek aus: Betriebsbereit Blinken,5 Sek ein /,5 Sek aus: Sammelalarm (z.b. Fühlerfehler) Lampe 2 Bus-Kommunikation Parameterliste Parameter Funktionsbeschreibung Einstellbereich Standardwert A1 MaxAlarm: Messwert F1 größer A1 A2...+1, C oder [H18] 1, C A2 MinAlarm: Messwert F1 kleiner A2-1,...A1 C oder [H18] -1, C A4 Hysterese Min/Max-Alarm,1 9,9 K oder [H18] 1, K A1 Min/Max Alarm-Verzögerung 9s s A12 Alarmverzögerung nach Netz-Ein (F1, E1) 9s 12s A13 E1 Alarm-Verzögerung 9s s H1 Netzfrequenz : 5Hz 1: 6Hz H11 F1 Istwert - - H12 Kalibrierung F1-9,9...+9,9 K oder [H18], K H14 Sensortyp : Nicht aktiv 1: PTC 2: Pt1-2L 3: Pt1-3L 4: nicht aktiv 5: PT1 2L 6: nicht aktiv 7: nicht aktiv 1 8: 4..2mA H15 Softwarefilterlänge H16 Messwert F1 bei 4mA -1,...H17 [H18], H17 Messwert F1 bei 2mA H , [H18] 1, H18 Einheit F1 (H14=8) : ohne Einheit 1: Zähler 2: C 3: bar 4: Pa 5: %rh 6: % 7: l/min 8: l/h b11 Funktion Eingang E1 : ohne Funktion +1: E1 (ohne A13) +2: E1_Alarm (mit A13) +4: Sammelalarm (mit A13) b12 Schaltsinn Eingang E1 : Schließer (normal offen) 1: Öffner (normal geschlossen) b21 Min/Max Sammelalarm : Min/Max ohne Sammelalarm +1: Min => Sammelalarm +2: Max => Sammelalarm =3

4 Speicheradressenliste Adresse im Funktionsbeschreibung Wertebereich Speicher Messwert Fühler 1-1,...+1, C ReadStatus()- 64bit Statusregister Byte offset Funktionsbeschreibung Status low immer 1 für angeschaltet 1 Status high Bit 7: Sammelalarm Bit 1: Interner Fehler Bit 2: CRC Fehler 2 Alarm-Byte Bit : Digitaleingang (ohne Verzögerung) Bit 1: Grenzwert A2 unterschritten Bit 2: Grenzwert A1 überschritten Bit 3: Bit 4: Digitaleingang Alarm (mit Verzögerung) 3-9 ReadStatus(1)- 64Bit Fehlerregister Byte offset Funktionsbeschreibung Fühlerfehler Fühler 1 Bit : Messbereich Unterschreitung - Kurzschluss Bit 1: Messbereich Überschreitung - Fühlerbruch Bit 2: Messbereich Unterschreitung 3L - Kurzschluss Bit 3: Messbereich Überschreitung 3L - Fühlerbruch 1-9

5 Technische Daten zu ST98 Analog-Eingänge F1: Widerstands-Fühler PTC, Pt1-2/3, Pt1-2 oder I 4..2mA Messbereich: Pt C Pt C (Leitungswiderstand RL < 2R) PTC C Pt C I 4..2mA Messgenauigkeit bezogen auf den Regler bei 25 C: +/-,5K und +/-,5% vom Messbereich Digital-Eingänge E1: extern potentialfreier Kontakt, wird aus dem Regler mit ca. 5mA gespeist Anzeigen Lampe 1: LED-Lampe, Farbe grün, für Statusanzeige Betriebsbereitschaft/Fehleranzeige. Lampe 2: LED-Lampe, Farbe gelb, für Statusanzeige Bus-Kommunikation. Stromversorgung 23V~ 5/6Hz, Leistungsaufnahme max. 1VA Anschlüsse W1: Schraubklemme, 2-polig, Raster 5,mm, für Kabel bis 2,5 mm² W2: Schraubklemme, 11-polig, Raster 3,5mm, für Kabel bis 1,5 mm² Umweltbedingungen Lagertemperatur -2 C...+7 C Arbeitstemperatur...55 C Relative Feuchte max. 75% r.h., keine Betauung Gewicht: Ca. 25g Schutzart: IP65 Schutzklasse Schutzklasse II, isolierter Einbau Normen CE Niederspannungs-Richtlinie 73/23/EEC EN :22 Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke EN 673-1:22 Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen. EN 611-1:21 Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte CE EMV-Richtlinie 89/336/EEC, Schärfegrad 3 Einbauangaben Gehäuse für Wandmontage ca. B 98mm x H 64mm x T 4mm Schnittstelle ST-Bus: Abgeschirmte 2-Draht-Leitung, Twisted Pair, 576Baud, maximale Leitungslänge 1m Schnittstellentreiber: RS485, das Netz muss in Linien-Topologie mit beidseitigem Abschlusswiderstand von 12 Ohm aufgebaut sein. Bestellnummer 94.1

ST Anschaltplan. Produktbeschreibung. Satellitenanzeige. Bestellnummer

ST Anschaltplan. Produktbeschreibung. Satellitenanzeige. Bestellnummer ST58-03.30 Satellitenanzeige Bestellnummer 900193.004 Alte Id.Nr.: 258525 Stand: 05.11.2012 Anschaltplan Produktbeschreibung Das Gerät ST58-03.30 ist mit einer Feldbusschnittstelle RS485 ausgestattet,

Mehr

Datenblatt ST710-KXMV.101H. Temperaturanzeige. Bestellnummer: Anschaltplan. Produktbeschreibung

Datenblatt ST710-KXMV.101H. Temperaturanzeige. Bestellnummer: Anschaltplan. Produktbeschreibung Datenblatt ST7-KXMV.H Temperaturanzeige Bestellnummer: 922.68 Stand: 8.6.25 V. Anschaltplan F: F2: F3: F4: 9 8 7 6 5 4 3 2 2 2-24V~ 6-36V= Produktbeschreibung Der ST7 dient als Anzeige für maximal vier

Mehr

Temperaturregler BT 52 / BT 520

Temperaturregler BT 52 / BT 520 Temperaturregler BT 52 / BT 520 Eingänge für PTC 1000 Ohm, PTC 2000 Ohm, Pt100 und Pt1000 Zwei frei programmierbare Relais (Kühlen/Heizen) Technische Änderungen vorbehalten 1 Funktionsumfang Präzise Temperaturmessung

Mehr

CMC III Sensoren DK Stand :

CMC III Sensoren DK Stand : CMC III Sensoren DK 7030.110 Stand : 24.01.2017 CMC III Sensoren DK 7030.110 erstellt am: 24.01.2017 auf www.rittal.com/de-de Produktbeschreibung Beschreibung: Die CMC III Sensoren überwachen die physikalischen

Mehr

QAC... FW-T1G. Witterungsfühler

QAC... FW-T1G. Witterungsfühler 1 811 1811P01 Witterungsfühler QAC... FW-T1G Passive Fühler zur Erfassung der Außentemperatur und in geringem Maße Sonneneinstrahlung, Wind und Wandtemperatur. Verwendungsbereich -40/50 +70 C / 5 95 %

Mehr

Wechselspannung. Unterspannung Kontinuierliche Spannungsüberwachung (Umin) Baubreite 1TE ode 2TE

Wechselspannung. Unterspannung Kontinuierliche Spannungsüberwachung (Umin) Baubreite 1TE ode 2TE Überwachungsrelais für Wechselspannung kontrollieren den angeschlossenen Stromkreis kontinuierlich und reagieren, wenn der eingestellte Auslöswert (Grenzwert) über- oder unterschritten wird. Liegt die

Mehr

ADL-MXmini- Datenlogger

ADL-MXmini- Datenlogger Wetterstation Langzeit- Monitoring Autarke Messdatenerfassung Gebäudeautomation Windanlagen- Überwachung Solaranlagen- Überwachung Stadtklima Über drei RS485- Schnittstellen können Messwerte von externen

Mehr

Kanaltemperaturfühler

Kanaltemperaturfühler 1 761 1761P03 1761P01 1761P02 Montageflansch AQM63.0 QAM2110.040, QAM2120.040 QAM2120.200, QAM2120.600 Symaro Kanaltemperaturfühler QAM21... Passive Fühler zur Erfassung der Lufttemperatur in Luftkanälen.

Mehr

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen.

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für die Fachkraft VIESMANN Funk-Fernbedienung für Vitotwin 300-W, Typ C3HA Best.-Nr. 7494 494 Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau,

Mehr

BC24. Technisches Datenblatt. Vorschaltgerät für Brandschutz- und Entrauchungsantriebe. Hauptmerkmale

BC24. Technisches Datenblatt. Vorschaltgerät für Brandschutz- und Entrauchungsantriebe. Hauptmerkmale BC24 - Technisches Datenblatt Revision 1.1 (Version 2015) März 2016 SLC Linie Vorschaltgerät BC24 Technisches Datenblatt Vorschaltgerät für Brandschutz- und Entrauchungsantriebe Hauptmerkmale Steckanschluss

Mehr

Montage, Anschluss. hanazeder HLC EA. hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. Tel.: Fax.:

Montage, Anschluss. hanazeder HLC EA. hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. Tel.: Fax.: hanazeder HLC EA hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. Tel.: 43 7752 84 214 Fax.: 43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Achtung: Vor Montage und Gebrauch Anleitung

Mehr

Grenzwertschalter Licht

Grenzwertschalter Licht Grenzwerschalter Licht GSL Besondere Merkmale potentialfreie Relaiskontakte galvanisch getrennter Sensoreingang (PELV) einstellbare Ansprechverzögerung Impuls oder Daueransteuerung einstellbar automatischer

Mehr

Kabeltemperaturfühler

Kabeltemperaturfühler 1 831 1847P01 Kabeltemperaturfühler QAP... Anwendung Die Kabeltemperaturfühler werden in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zum Erfassen der Temperatur verwendet. Sie sind mit entsprechendem Zubehör

Mehr

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Anwendung Die Antriebe VAP sind für den Einsatz mit den druckunabhängigen Flanschventilen VPA vorgesehen. Der maximale Druchfluss im Ventil kann am Antrieb eingestellt

Mehr

Elektronischer Druckschalter / Regler mit Ist-Wertanzeige DSR Beschreibung

Elektronischer Druckschalter / Regler mit Ist-Wertanzeige DSR Beschreibung Beschreibung Als kompakte Integration aus Druckschalter, Drucksensor und Anzeiggerät bietet der Druck Controller alles zur perfekten Drucküberwachung und -steuerung hydraulischer und pneumatischer Systeme,

Mehr

Thermator. Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. multifunction temperature calibrator.

Thermator. Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. multifunction temperature calibrator. Thermator multifunction temperature calibrator Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. www.testotis.de Flüssigkeitsbad [-35...+160 C] zur Kalibrierung von Tauchfühlern für alle Fühlerdurchmesser

Mehr

Webmodul conexio 200. Montage- und Bedienungsanleitung

Webmodul conexio 200. Montage- und Bedienungsanleitung Webmodul conexio 200 Montage- und Bedienungsanleitung Deutschsprachige Original Montage- und Bedienungsanleitung Version: 1.2 September 2014 DE Konformitätserklärung Inhaltsverzeichnis 1 Konformitätserklärung...

Mehr

Produktinformation. EIB 392 Interface-Elektronik in Kabelausführung

Produktinformation. EIB 392 Interface-Elektronik in Kabelausführung Produktinformation EIB 392 Interface-Elektronik in Kabelausführung Juni 2014 EIB 392 Interpolations- und Digitalisierungs-Elektronik im Sub-D-Steckergehäuse Integrierte 16 384fach-Unterteilung Eingang:

Mehr

Druck- und Vakuumschalter

Druck- und Vakuumschalter SERIE Druck- und Vakuumschalter Vakuumschalter elektrisch Vakuumschalter pneumatisch Präzisionsdruckschalter digital Technische und optische Änderungen vorbehalten. 51 / pneumatisch -ZUB-VS-E600-W Kappe

Mehr

TN 01. Montagetechnik. Steuergerät für Schwingförderer. Bedienungsanleitung

TN 01. Montagetechnik. Steuergerät für Schwingförderer. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Steuergerät für Schwingförderer fimotec-fischer GmbH & Co. KG Friedhofstraße 13 D-78588 Denkingen Telefon +49 (0)7424 884-0 Telefax +49 (0)7424 884-50 Email: post@fimotec.de http://www.fimotec.de

Mehr

estat20 DUO Elektronischer Hygro-Thermostat mit abgesetztem Kabelfühler

estat20 DUO Elektronischer Hygro-Thermostat mit abgesetztem Kabelfühler Galltec Mess- und Regeltechnik GmbH D MELA Sensortechnik GmbH Elektronischer Hygro-Thermostat mit abgesetztem Kabelfühler Montagefreundlich bis 5 m Kabellänge für abgesetzten Fühler potentialfreie Schaltausgänge

Mehr

IPVS-01. Steuerungselektronik für Proportionalventile. IS (Änderungen vorbehalten)

IPVS-01. Steuerungselektronik für Proportionalventile. IS (Änderungen vorbehalten) Miniaturausführung unabhängige Einstellung (incl. Anlauf und Abstieg der Rampenfunktion) dreistellige, 7 Segment-LED Anzeige zwei große, leicht zugängige, drehbare Wähler Anzeige und Einstellung von aktuellen

Mehr

Trennstufen A3/1. Ex i Relais Modul Reihe

Trennstufen A3/1. Ex i Relais Modul Reihe > Für binäre Signal- und Steuerstromkreise > Eingänge oder Ausgänge eigensicher [Ex ia] IIC > Galvanische Trennung zwischen Eingängen und Ausgängen > Einsetzbar bis SIL 2 (IEC 61508) www.stahl.de 08578E00

Mehr

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330 1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330 3-Kanal-Regler, für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: ph-, Redox-Wert und freiem Chlor, -gesamt Chlor, -Chlordioxid, -Brom,

Mehr

Montage- und Bedienungsanweisung

Montage- und Bedienungsanweisung 63010969-12/2000 Für das Fachhandwerk Montage- und Bedienungsanweisung Solarregler SRB 01 Tmax Pumpe Betrieb Kollektor ( C) Speicher ( C) 78.0 55.0 Menü Kollektor Speicher Option Bitte vor Montage sorgfältig

Mehr

1-fach Tastsensor Busch-triton, UP Typ: 6321-xx

1-fach Tastsensor Busch-triton, UP Typ: 6321-xx Das Anwendungsmodul Tastsensor wird auf einen Netzankoppler UP, einen Schaltaktor/-sensor UP, einen Dimmaktor/-sensor UP oder auf einen Jalousieaktor/ 2-fach Schaltaktor UP aufgesetzt. Der Tastsensor besitzt

Mehr

SPULEN MIT INTEGRIERTER ELEKTRONIK

SPULEN MIT INTEGRIERTER ELEKTRONIK SPULEN MIT INTEGRIERTER ELEKTRONIK ONBOARD-ELEKTRONIK FÜR PROPORTIONALVENTILE VORTEILE Spulen der Serie 790... sind mit OnBoard Elektronik (OBE) für proportionale Ansteuerung ausgestattet. Der maximale

Mehr

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre Serie ST6 Katalogbroschüre 2 Serie ST6 ST6 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 2-polig, offene Kabelenden, 3-polig 4 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 3-polig ATEX zertifiziert 6 6 mm T-Nut mit

Mehr

M1400 Parallel Ein-/Ausgabe

M1400 Parallel Ein-/Ausgabe M1400 Parallel Ein-/Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 30.09.93 Version : 2.0 Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87372 Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie es für späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

ULTRASONIC. Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren. Serie UFP / UPA. Key-Features:

ULTRASONIC. Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren. Serie UFP / UPA. Key-Features: ULTASONIC Ultraschall-Abstands- und Näherungssensoren Serie UFP / UPA Key-Features: Inhalt: Technische Daten...2 Technische Zeichnungen...3 Elektrischer Anschluss...4 Teach Anleitung...5 Schallkeulen Geometrie...6

Mehr

TelevisIN Kurzanleitung

TelevisIN Kurzanleitung TelevisIN Kurzanleitung Autor: Jörg Oehme Datum: 7. Nov. 2012 Es stehen 7 konfigurierbare Eingänge zur Verfügung: Bsp.1:. 7x potentialfreie dig. Eingänge für externe Alarme Bsp.2: 5x Temperaturfühler NTC

Mehr

CODESYS 2 Programmierbares Gateway für das BL67 I/O-System Gateway für PROFIBUS-DP BL67-PG-DP

CODESYS 2 Programmierbares Gateway für das BL67 I/O-System Gateway für PROFIBUS-DP BL67-PG-DP programmierbar nach IEC 61131-3 mit CODESYS Ethernet und RS232 Programmierschnittstelle 512 kbyte Programmspeicher 32 Bit RISC Prozessor < 1 ms für 1000 Befehle Schutzart IP67 LEDs zur Anzeige von Versorgungsspannung,

Mehr

IP Schaltgerät. Art.-Nr Beschreibung Montage Konfiguration

IP Schaltgerät. Art.-Nr Beschreibung Montage Konfiguration Art.-Nr. 1 9581 00 Beschreibung Montage Konfiguration 0/009 / Id.-Nr. 400 34 043 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der aktuellen Ausgabe des

Mehr

Produktinfo ST21 D1 bis D5

Produktinfo ST21 D1 bis D5 NMT NORMOTEC IHR HEIZTECHNIK & STEUERUNGSHERSTELLER Werte Kunden. wir die Firma NMT Normotec GmbH sind Hersteller von Heizkesseln & Steuerungen zur Verbrennung von Biomasse. Durch den Einsatz unserer Steuerungen

Mehr

PROPORTIONALVENTIL Sentronic D - Gewindeanschluss G 1/8 bis G 3/8 oder Aufflanschausführung G 1/8 - G 1/4 Digitales elektronisches Druckregelventil

PROPORTIONALVENTIL Sentronic D - Gewindeanschluss G 1/8 bis G 3/8 oder Aufflanschausführung G 1/8 - G 1/4 Digitales elektronisches Druckregelventil PROPORTIONALVENTIL Sentronic D - Gewindeanschluss G 1/8 bis G 3/8 oder Aufflanschausführung G 1/8 - G 1/4 Digitales elektronisches Druckregelventil 3 Wege Baureihe 608 609 00249DE-2013/R01 MERKMALE Sentronic

Mehr

ATL 12 TRAPEZSPINDEL LINEARANTRIEB ABMESSUNGEN. La = Lc + Hublänge Lc T. Hublänge. Lagerbock. Kondensator. Standard Befestigung Innengewinde BA

ATL 12 TRAPEZSPINDEL LINEARANTRIEB ABMESSUNGEN. La = Lc + Hublänge Lc T. Hublänge. Lagerbock. Kondensator. Standard Befestigung Innengewinde BA TRAPEZSPINDEL LINEARANTRIEB ATL 1 Hublänge ABMESSUNGEN La = Lc + Hublänge Lc T Kondensator Lagerbock SP Pin Standard Befestigung Innengewinde BA tief 17 Magnetische Reed Endschalter FCM Abmessungen Hub

Mehr

JUMO dtrans p30 Druckmessumformer

JUMO dtrans p30 Druckmessumformer JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 600-715 Hausadresse: Moritz-Juchheim-Straße 1, 609 Fulda, Germany Telefax: +49 661 600-606 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 609 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

IP68. Autarke Datenlogger - MT-051 / MT-713 / MT-723

IP68. Autarke Datenlogger - MT-051 / MT-713 / MT-723 Autarke Datenlogger - MT-051 / MT-713 / MT-723 Einsatz in sehr anspruchsvollen Umgebungen Diese Datenlogger sind für den Einsatz an schwer zugänglichen und weit verteilten Liegenschaften konzipiert. An

Mehr

Solar-Wind-Technik. Kurzanleitung SWT WindInvert S für Windtronic Windturbinen

Solar-Wind-Technik. Kurzanleitung SWT WindInvert S für Windtronic Windturbinen Solar-Wind-Technik Kurzanleitung SWT WindInvert 1200-36S für Windtronic Windturbinen Stand 01.08.2013 Anschluss des Wechselrichters Der Wind-Wechselrichter hat 2 Windrad-Eingangsanschlüsse + und vom Typ

Mehr

PCFP21 POSICHRON - Positionssensor Flache Bauform mit analogem Ausgang

PCFP21 POSICHRON - Positionssensor Flache Bauform mit analogem Ausgang Flache Bauform mit analogem Ausgang POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse Schutzart IP67 Meßlängen 0... 100 bis 0... 5750 mm Absolute Positionsmessung Absolut verschleiß- und wartungsfrei Einfache

Mehr

HighBay II Leuchten. Produktinformation

HighBay II Leuchten. Produktinformation Leuchten Produktinformation Illumisound 12012/15012 sind energieeffiziente High End LED- Leuchten für Arbeitsbereiche mit Deckenhöhen > 3,5 m. Sie sind entwickelt und designed entsprechend den besonderen

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87316 Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie esfür späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung tubra -WK-mix Pumpengruppen-Modul DN20

Montage- und Bedienungsanleitung tubra -WK-mix Pumpengruppen-Modul DN20 Montage- und Bedienungsanleitung tubra -WK-mix Pumpengruppen-Modul DN20 Gebr. Tuxhorn GmbH & Co. KG Westfalenstr. 36 33647 Bielefeld Tel.: +49 (0)521 44808-0 Fax: +49 (0)521 44808-44 www.tuxhorn.de Rp

Mehr

Technisches Datenblatt Temperatursteuergeräte DARWIN

Technisches Datenblatt Temperatursteuergeräte DARWIN D40H024 Ed.04 D Technisches Datenblatt Temperatursteuergeräte DARWIN - Schnellanleitung Auswahl Relaisausgänge Eingang Optionen Platte Rahmen Kompressor Abtauung Lüftung Hilfsrelais Temperatursteuerung

Mehr

T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER

T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER MIT REED-KONTAKT ODER MAGNETORESISTIV zur Montage auf Pneumatikzylinder mit T- oder schwalbenschwanzförmigen Nuten P9-DE-R0a Baureihe 88 T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER MAGNETISCH BETÄTIGT

Mehr

ABB i-bus KNX IP-Router, REG IPR/S 3.1.1, 2CDG110175R0011

ABB i-bus KNX IP-Router, REG IPR/S 3.1.1, 2CDG110175R0011 Technische Daten 2CDC502086D0101 ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Der IP-Router 3.1.1 bildet die Schnittstelle zwischen KNX- Installationen und IP-Netzwerken. Er kann als Linien- oder Bereichskoppler

Mehr

Bedienungsanleitung ALARM-MATRIX

Bedienungsanleitung ALARM-MATRIX Bedienungsanleitung ALARM-MATRIX Seite 1 von 8 Version 1.10 Einführung Die Alarmmatrix verfügt über 8 potentialfreie Eingänge. Es ist möglich jeden einzelnen dieser Kontakte von der Alarmmatrix überwachen

Mehr

Mehr Präzision. Anzeigeeinheiten. Signalvisualisierung und Verrechnung

Mehr Präzision. Anzeigeeinheiten. Signalvisualisierung und Verrechnung Mehr Präzision. Anzeigeeinheiten Signalvisualisierung und Verrechnung 2 Prozessanzeige für Digital-Sensoren DD202TA Die Prozessanzeige DD202TA nimmt Drehzahl- / Geschwindigkeitssignale auf. Zwei programmierbare

Mehr

Funk-Datenlogger- System

Funk-Datenlogger- System Funk-Datenlogger- System Saveris 2 Temperaturund Feuchteüberwachung neu gedacht Datenübertragung über WLAN Alle Messdaten jederzeit verfügbar, an jedem Ort, auf jedem Gerät Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung

Mehr

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände Einbau bündig oder nicht bündig Verschiedene Anschlussvarianten

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände Einbau bündig oder nicht bündig Verschiedene Anschlussvarianten Norm-Schaltabstände 2400 Abmessungen 16 x 28 x 10mm 16 x 28 x 10,4mm 26 x 40 x 12mm Bündig Nicht bündig Schaltabstand Schaltabstand 2mm 4mm Kurze Ansprechzeit durch hohe Schaltfrequenz LED-Anzeige des

Mehr

Technisches Systemhandbuch Door Control System

Technisches Systemhandbuch Door Control System Technisches Systemhandbuch Door Control System System zur automatischen Racktüröffnung im Brandfall oder bei Kühlungsausfall. Spindelmotor Schubrahmen Gasdruckdämpfer Magnetsystem Door Control System System

Mehr

hps+35/diu/tc/e/g1 Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand:

hps+35/diu/tc/e/g1 Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: Auszug aus unserem Online-Katalog: hps+35/diu/tc/e/g1 Stand: 2016-11-18 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de

Mehr

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände, Erhöhte-Schaltabstände Einbau bündig oder quasi-bündig Unterschiedliche Schaltabstände

Induktive-Sensoren. Norm-Schaltabstände, Erhöhte-Schaltabstände Einbau bündig oder quasi-bündig Unterschiedliche Schaltabstände Norm-Schaltabstände, Erhöhte-Schaltabstände 2600 Abmessungen 5 x 5 x 25mm bis 12 x 12 x 65mm Bündig Schaltabstand 0,8mm 1,5mm 2mm 4mm Quasi-Bündig Schaltabstand 3mm Kurze Ansprechzeit durch hohe Schaltfrequenz

Mehr

M542 Microstepping Treiber Datenblatt

M542 Microstepping Treiber Datenblatt M542 Mikroschritt-Endstufe Die M542 ist eine leistungsstarke Mikroschritt-Endstufe mit reiner Sinus Spannung. Besonders geeignet für Anwendungen wo extrem saubere Laufruhe und geringe Wärmeentwicklung

Mehr

4 Remote I/O. Temperatur Input Modul R Ex i Eingänge, 8 Kanäle Reihe 9480

4 Remote I/O. Temperatur Input Modul R Ex i Eingänge, 8 Kanäle Reihe 9480 4 Remote I/O 8 Kanäle für alle gängigen Widerstandsthermometer (wie z.b. PT 100, Ni 100) sowie für Widerstandsferngeber bis 10 ko Anschlusstechnik 2-, 3-, oder 4-Leiter Eingänge eigensicher Ex ia IIC Galvanische

Mehr

4fach Tasterschnittstelle, UP Typ: TS/U 4.1, GH Q R0001

4fach Tasterschnittstelle, UP Typ: TS/U 4.1, GH Q R0001 SK 0025 B95 Die Tasterschnittstelle dient z. B. zum Anschluss von konventionellen Schaltern oder Tastern. Sie kann zusammen mit einem Schalter in eine Geräte-Verbindungsdose (60 mm, 60 mm tief) eingebaut

Mehr

UFT75-AT/BT mit Poseidon Network Universeller USB Feuchte- und Temperatursensor in Miniaturbauweise

UFT75-AT/BT mit Poseidon Network Universeller USB Feuchte- und Temperatursensor in Miniaturbauweise Beschreibung: Der Sensor UFT75-AT misst relative Feuchte und Temperatur und wird direkt am USB Port eines PCs betrieben. Geeignete Anwendungssoftware kann zusätzlich auch den Taupunkt aus den aktuellen

Mehr

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Mit SMART Blue tauchen Sie Ihre Räumlichkeiten per Knopfdruck in verschiedene Lichtstimmungen Steuern Sie Ihre Leuchten und Lampen per Smartphone oder Tablet Erstellen

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Dinamo Plug & Play Starter-Set!

Herzlichen Glückwunsch zum Dinamo Plug & Play Starter-Set! Herzlichen Glückwunsch zum Dinamo Plug & Play Starter-Set! Wir nennen dieses Starter-Set "Dinamo Plug & Play". Vielleicht ist es gut, diesen Namen zuerst zu erklären? Plug: PiCommIT hat alle Bauteile optimal

Mehr

Leitwertrelais LWR E

Leitwertrelais LWR E Leitwertrelais LWR Jola Spezialschalter GmbH & Co. KG Klostergartenstr. 11 D-67466 Lambrecht Tel. +49 6325 188-01 Fax +49 6325 6396 kontakt@jola-info.de www.jola-info.de E-1 37-1-0 Die in diesen Unterlagen

Mehr

LED LICHTMANAGEMENT. LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL

LED LICHTMANAGEMENT. LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL 550 LED LICHTMANAGEMENT LED Lichtmanagement 55-553 WE-EF CONTROL 551 WE-EF CONTROL Hardware WE-EF CONTROL ist eine leistungsfähige Lichtsteuerung zum Betrieb von Leuchten mit LEDs. Um ein lauffähiges System

Mehr

Version: Multi - XR. Kontakt-Multiplexer für USV-Schnittstellen. Benutzerhandbuch. GENEREX Systems GmbH Germany

Version: Multi - XR. Kontakt-Multiplexer für USV-Schnittstellen. Benutzerhandbuch. GENEREX Systems GmbH Germany Multi - XR Kontakt-Multiplexer für USV-Schnittstellen Benutzerhandbuch GENEREX Systems GmbH Germany Copyright 2016 Funktionsbeschreibung Der Multi XR ist ein Schnittstellenmultiplexer für USV-Geräte mit

Mehr

PT100 4-fach Temperaturmessung

PT100 4-fach Temperaturmessung PT100 4-fach Temperaturmessung Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 D-33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 12.03.97 Version : 1.1 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

VTD03-**-*-Ex. Technisches Datenblatt. Trägerfrequenz Impulsverstärker mit Doppelabgriff.

VTD03-**-*-Ex. Technisches Datenblatt. Trägerfrequenz Impulsverstärker mit Doppelabgriff. www.kem-kueppers.com info@kem-kueppers.com Technisches Datenblatt VTD03-**-*-Ex Trägerfrequenz Impulsverstärker mit Doppelabgriff zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001 2 VTD 03 - Trägerfrequenz Impulsverstärker

Mehr

RJ45-Stecker und Balkenverbinder

RJ45-Stecker und Balkenverbinder Steckerbelegungen RJ45-Stecker und Balkenverbinder Einleitung: Viele Kabel des trivum Multiroom Systems benutzen RJ45-Stecker oder Balkenverbinder. Die RJ45-Stecker/Buchsen werden normalerweise am Controller

Mehr

ABB i-bus KNX Bedien- und Anzeigegerät für GM/A, AP BT/A 1.1, 2CDG R0011

ABB i-bus KNX Bedien- und Anzeigegerät für GM/A, AP BT/A 1.1, 2CDG R0011 Technische Daten ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Das BT/A 1.1 Bedien- und Anzeigegerät dient der Bedienung und Anzeige der GM/A 8.1 KNX-Gefahrenmelderzentrale. Das Display dient der Anzeige von Informationen

Mehr

Schaltaktor, 4fach, 16A, C-Last, REG AT/S , GH Q R0111

Schaltaktor, 4fach, 16A, C-Last, REG AT/S , GH Q R0111 , GH Q631 0028 R0111 SK 0090 B 97 Der 4fach Schaltaktor ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über eine Busanschlussklemme hergestellt. Er ist besonders geeignet

Mehr

Bedienungsanleitung AS-i Modul AC /00 06/2012

Bedienungsanleitung AS-i Modul AC /00 06/2012 Bedienungsanleitung AS-i Modul AC2620 7390307/00 06/2012 Inhalt 1 Vorbemerkung...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...3 4 Adressieren...4 4.1 Modulunterteile ohne Adressierbuchse...4

Mehr

Duct Thermostat MSK 624/634. Anwendungen. Vorteile

Duct Thermostat MSK 624/634. Anwendungen. Vorteile Duct Thermostat Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur. Anwendungen HLK

Mehr

1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung

1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung 1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung INHALT EINFÜHRUNG....................................................... 3 ANSCHLÜSSE......................................................

Mehr

5-TON2BLUEBOX BEDIENUNGSANLEITUNG

5-TON2BLUEBOX BEDIENUNGSANLEITUNG 5-TON2BLUEBOX BEDIENUNGSANLEITUNG PROGRAMMVERSION 1.4 INHALTSVERZEICHNISS SICHERHEITSHINWEISE...3 LIEFERUMFANG...3 ANZEIGE- UND BEDIENGERÄTE...4 ANSCHLÜSSE...4 INBETRIEBNAHME...5 DATENEINGABE...6 5-TON

Mehr

Aufgrund der sehr kompakten Abmessungen passt der GSV-2MSD-DI in jede Tasche.

Aufgrund der sehr kompakten Abmessungen passt der GSV-2MSD-DI in jede Tasche. ± Beschreibung Datenlogger mit SD-Kartenslot USB-Schnittstelle Für DMS-iertel-, Halb- und ollbrücken 0...0, potentiometrische Geber 24 Bit Auflösung Sensorkonfigurationen abrufbar Akkubetrieb Echtzeituhr

Mehr

10er Serien Präzisionskalibratoren

10er Serien Präzisionskalibratoren 10er Serien Präzisionskalibratoren Multifunktionskalibratoren Diese Serie besteht aus 5 Multifunktions-Kalibratoren von Martel für eine Vielzahl von Kalibrieranforderungen. Der dokumentierende DMC-1410

Mehr

Die Steuerung die sprechen kann

Die Steuerung die sprechen kann Automatisierungsgeräte Die Steuerung die sprechen kann NET DC 24VD DC 24VD or -1V 1 2 3 4 5 6 DC12-24VD ESC POW OK REC VOL DISPLAY UNIT LCD TYPE: AF-1MR-D-... /DC24VD MIC VOICE & REMOTE UNIT AF-MUL/DC12-24VD

Mehr

Klappenstellantrieb CM 24-F

Klappenstellantrieb CM 24-F Klappenstellantrieb CM 24-F Version 1.00.2007 Beschreibung Klappenstellantrieb CM 24-F Der Klappenstellantrieb CM 24-F eignet sich für das Verstellen von Luftklappen in haustechnischen Lüftungs- und Klimaanlagen

Mehr

Druckmessgeräte. Serie MD. Zur Anzeige und Überwachung von Druckdifferenzen. 06/2015 DE/de K

Druckmessgeräte. Serie MD. Zur Anzeige und Überwachung von Druckdifferenzen. 06/2015 DE/de K .1 X X testregistrierung Druckmessgeräte Serie Zur Anzeige und Überwachung von Druckdifferenzen Messgeräte zur Anzeige und Überwachung von Druckdifferenzen bei gasförmigen, nicht aggressiven Medien Mechanische

Mehr

Kombisensor Gebrauchsanweisung

Kombisensor Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 1025 00 Funktion Der dient zur Messung von Windgeschwindigkeit, Niederschlag, Helligkeit und Dämmerung. Die Helligkeit kann für die Himmelsrichtungen Ost, Süd und West getrennt erfasst werden.

Mehr

BL compact Feldbus Station für PROFINET Interface zum Anschluss von 2 BL Ident Schreib- Leseköpfen (HF/UHF) BLCEN-2M12MT-2RFID-A

BL compact Feldbus Station für PROFINET Interface zum Anschluss von 2 BL Ident Schreib- Leseköpfen (HF/UHF) BLCEN-2M12MT-2RFID-A On-Machine kompakte Feldbus I/O Blocks PROFINET Slave Integrierter Ethernet Switch 10 MBit/s / 100 MBit/s Zwei 4-polige, D-kodierte M12-Steckverbinder zum Feldbusanschluss 2 Drehcodierschalter für Teilnehmer-Adresse

Mehr

TNC-A1354. Home > Produkte > Automatisierungs-Systeme >... > TROXNETCOM AS-i > TROXNET AS-i - Controller und Repeater > TNC-A1354

TNC-A1354. Home > Produkte > Automatisierungs-Systeme >... > TROXNETCOM AS-i > TROXNET AS-i - Controller und Repeater > TNC-A1354 TNC-A1354 AS-I CONTROLLER MIT 2 MASTERN IST EIN KOMPAKTES, AS-I MASTERSYSTEM MIT INTEGRIERTEM TEXT/GRAFIK-DISPLAY, DER ALS STAND-ALONE- STEUERUNG EINGESETZT WIRD. ER VERFÜGT ÜBER EINE RS232C SCHNITTSTELLE

Mehr

EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss

EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss Bedienungsanleitung EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss V1.1 18.03.13 EX-1095 Karte für PCI-Erweiterungen Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG...

Mehr

S+R automation systems GmbH. Kompaktzylinder SR ET (Drosselklappenzylinder) S+R. Leistungsdaten. Standardmerkmale und Vorteile.

S+R automation systems GmbH. Kompaktzylinder SR ET (Drosselklappenzylinder) S+R. Leistungsdaten. Standardmerkmale und Vorteile. Kompaktzylinder SR ET (Drosselklappenzylinder) 12 und 24 VDC, Verstellkraft bis 130 N Leistungsdaten Standardmerkmale und Vorteile Für industrielle Anwendungen ausgelegt Robustes Aluminium Gehäuse Integrierte

Mehr

Technische Beschreibung der Klimaampel. SmartSwitch 2.1. Klimaampel Konservatorisches Heizen Kondensatwächter

Technische Beschreibung der Klimaampel. SmartSwitch 2.1. Klimaampel Konservatorisches Heizen Kondensatwächter Technische Beschreibung der Klimaampel SmartSwitch 2.1 Klimaampel Konservatorisches Heizen Kondensatwächter Ing. Frey Informationstechnik Sonnenstrasse 48 A-3012 Wolfsgraben T: +43 676 3002177 F: +43 676

Mehr

Bedienungsanleitung CU-1RGB

Bedienungsanleitung CU-1RGB Bedienungsanleitung CU-1RGB RGB-LED-Fernbedienung (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring und RGB-LED-Lampe Vielen Dank, dass Sie sich für den RGB-LED-Controller mit berührungsempfindlichem Farbring

Mehr

Cooper Controls - Split2.8 RDM

Cooper Controls - Split2.8 RDM Cooper Controls - Split2.8 RDM Produktbeschreibung: Der Split2.8 RDM von Cooper Controls ermöglicht eine zuverlässige DMX-/RDM-Datenverteilung in einem robusten 19" Gehäuse. Zwei separate DMX-/RDM-Universe

Mehr

Sensoren. Serie X-SENS. Sensoren für X-AIRCONTROL Zonenmodule und andere PD SENS 1. 09/2016 DE/de

Sensoren. Serie X-SENS. Sensoren für X-AIRCONTROL Zonenmodule und andere PD SENS 1. 09/2016 DE/de X X testregistrierung Sensoren Serie Taupunktwächter Luftqualitätsfühler Sensoren für X-AIRCONTROL Zonenmodule und andere Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme

Mehr

Produktinformation ROQ 425. Absolute Drehgeber mit TTL- oder HTL-Signalen

Produktinformation ROQ 425. Absolute Drehgeber mit TTL- oder HTL-Signalen Produktinformation ROQ 425 Absolute Drehgeber mit TTL- oder HTL-Signalen /2014 ROQ 425 Drehgeber für absolute Positionswerte mit Vollwelle für separate Wellenkupplung EnDat- oder SSI-Schnittstelle zusätzliche

Mehr

Antriebe VA 77xx für VG7x0x, VG9x00, VGS800W1N

Antriebe VA 77xx für VG7x0x, VG9x00, VGS800W1N ntriebe V xx für VGx0x, VG9x00, VGS00WN nwendung Diese Ventilantriebe sind für den Einsatz mit Gewinde und Flanschventilen von Johnson Controls vorgesehen und bieten: usführung reversierbar für -Punkt-usgang

Mehr

Tasterschnittstelle, 4fach, UP TS/U 4.2, GH Q R0002

Tasterschnittstelle, 4fach, UP TS/U 4.2, GH Q R0002 Tasterschnittstelle, fach, UP, GH Q605 0025 R0002 SK 0025 B 95 Die Tasterschnittstelle dient z. B. zum Anschluss von konventionellen Schaltern oder Tastern. Sie kann zusammen mit einem Schalter in eine

Mehr

LANGER EMV-TECHNIK. Bedienungsanleitung. LWL-Tastkopf CAN Anwendung 2

LANGER EMV-TECHNIK. Bedienungsanleitung. LWL-Tastkopf CAN Anwendung 2 LANGER EMV-TECHNIK Bedienungsanleitung LWL-Tastkopf CAN 100 Inhalt: Seite 1. Anwendung 2 2. Bedienung 2 2.1. Mechanischer Anschluss 2 2.2. Optischer Anschluss 3 2.3. Elektrischer Anschluss 3 2.4. Anschluss

Mehr

Konfiguration und Einbau. Stand:

Konfiguration und Einbau. Stand: Konfiguration und Einbau Stand: 09.09.2015 Vorwort: Viele Mazda RX-8 haben nach einem gewissen Alter des Motors das sogenannte Warmstart-Problem. Der Motor lässt sich im kalten Zustand normal starten,

Mehr

Schnellstarthandbuch

Schnellstarthandbuch Schnellstarthandbuch HP Media Vault 5 2 1 Wie Sie den HP Media Vault an das Netzwerk anschließen, hängt von Ihrer Netzwerkkonfiguration ab. In folgendem Beispiel ist ein Router abgebildet, der an folgende

Mehr

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

(Wiederholgenauigkeit ± 2 C)

(Wiederholgenauigkeit ± 2 C) Millenium 3 NTC-Temperaturfühler Direkter Anschluss am analogen Eingang ohne Messwandler Kostengünstige Lösung für die Temperaturregelung Anwendungsbereiche: - Heizung, Klima, Lüftung - Kompressoren -

Mehr

I8O8-USB. Serial Input and Output Board with. 8 Inputs 8 Outputs 8 ADC-Inputs USB (FTDI) Rev rtec.rohrhofer.org

I8O8-USB. Serial Input and Output Board with. 8 Inputs 8 Outputs 8 ADC-Inputs USB (FTDI) Rev rtec.rohrhofer.org I8O8-USB Serial Input and Output Board with 8 Inputs 8 Outputs 8 ADC-Inputs USB (FTDI) Rev.20151008 rtec.rohrhofer.org 2015.10.21 r - t e c. r o h r h o f e r. o r g S e i t e 1 Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis:...

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme

Beschreibung Montage Inbetriebnahme RITTO Schaltgerät Art.-Nr. 498 Beschreibung Montage Inbetriebnahme 04/008 / Id.-Nr. 400 33 484 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der aktuellen

Mehr

VB-3A. elektrischer Verstärker für Proportionalventile Maximalstrom 1600 ma Eingangssignal 0-5 V und 0-10 V oder Eingangssignal 0-20 ma und 4-20 ma

VB-3A. elektrischer Verstärker für Proportionalventile Maximalstrom 1600 ma Eingangssignal 0-5 V und 0-10 V oder Eingangssignal 0-20 ma und 4-20 ma elektrischer Verstärker für Proportionalventile Maximalstrom 1600 ma Eingangssignal 0-5 V und 0-10 V oder Eingangssignal 0-20 ma und 4-20 ma 060120_ 05.2016 Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Eigenschaften

Mehr

Temperatursensoren. Temperatur. für Spritzgiesswerkzeuge. Typ 6192B..., 6193B..., 6194B..., 6195B...

Temperatursensoren. Temperatur. für Spritzgiesswerkzeuge. Typ 6192B..., 6193B..., 6194B..., 6195B... Temperatur Temperatursensoren für Spritzgiesswerkzeuge Typ 6192B..., 6193B..., 6194B..., 6195B... Temperatursensoren zum Erfassen der Kontakttemperatur direkt in der Kavität an der Oberfläche der erstarrten

Mehr

Relativdruckschalter Typ 521

Relativdruckschalter Typ 521 Relativdruckschalter Typ 521 Druckbereich 0... 2.5 600 bar Die kompakten Druckschalter der Typenreihe 521 basieren auf der von Huba Control entwickelten Dickschicht-Technologie, bei der die Druckmesszelle

Mehr

MLV12-54-LAS-300/76b/110/124

MLV12-54-LAS-300/76b/110/124 U MLV--LAS-00/76b/0/ Reflexions-Lichtschranke mit Polfilter MLV--LAS-00/76b/0/ mit Metallstecker M; -polig, 90 umsetzbar Laser Class II! Hindernisgröße > 0, mm! Weit hell sichtbare Anzeige-LEDs für Power

Mehr