Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 des Polizeipräsidiums Konstanz für die Landkreise Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und den Bodenseekreis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 des Polizeipräsidiums Konstanz für die Landkreise Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und den Bodenseekreis"

Transkript

1 Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 des Polizeipräsidiums Konstanz für die Landkreise Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und den Bodenseekreis Anstieg der Straftaten im Präsidiumsbereich Verbesserte Aufklärungsquote Erneuter Rückgang der Straßenkriminalität Abnahme der Gewaltkriminalität Zunahme der Wohnungseinbrüche Rückgang der Rauschgifttodesfälle Anstieg der nichtdeutschen Tatverdächtigen Trotz einer Zunahme der Straftaten und einer teilweise unterschiedlichen Entwicklung der Kriminalitätsbelastung in den vier Landkreisen lag die Häufigkeitszahl* im Präsidiumsbereich mit Straftaten (Baden-Württemberg: 5.592) noch deutlich unter dem Landesschnitt, stellte der Leiter des Polizeipräsidiums Konstanz, Polizeipräsident Ekkehard Falk, am Dienstag, , bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014 in Konstanz fest. Nur im Landkreis Sigmaringen war ein leichter Rückgang der Straftaten zu verzeichnen, während die Kriminalitätsbelastung in den übrigen drei Landkreisen anstieg. Mit einer Häufigkeitszahl von Straftaten, und damit deutlich über dem Landesschnitt, weist der Landkreis Konstanz im Präsidiumsbereich die größte Kriminalitätsbelastung auf. *Die Häufigkeitszahl stellt das auf Einwohner hochgerechnete Verhältnis der verübten Straftaten zur Einwohnerzahl dar und ermöglicht einen Vergleich der Kriminalitätsbelastung unterschiedlich dicht besiedelter Regionen

2 Wie im Jahr zuvor sind in den Städten Singen (HZ: 9.139), Konstanz (HZ: 8.404) und Ravensburg (HZ: 8.393) die stärksten Kriminalitätsbelastungen zu verzeichnen. Die deutliche Zunahme der Kriminalitätsbelastung in Bad Waldsee (HZ: ) beruht auf einem im vergangenen Jahr abgeschlossenen, umfangreichen Betrugsverfahren mit 1355 Einzelfällen. Dieses Großverfahren wirkte sich entsprechend auf die örtliche und die Gesamtstatistik aus und ist als einmaliger Effekt zu werten. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr Straftaten im Präsidiumsbereich in der Kriminalstatistik erfasst und damit Delikte (+ 5,3 Prozent) mehr als im Vergleichsjahr Erfreulich ist trotz der steigenden Fallzahlen, dass die Aufklärungsquote im Vergleich zum Vorjahr (59,0 Prozent) auf 61,2 Prozent gesteigert werden konnte. Dabei liegen wir in allen vier Landkreisen des Polizeipräsidiums über dem Landesschnitt von 58,9 Prozent, erklärte Polizeipräsident Falk konnten im Präsidiumsbereich Tatverdächtige, und damit 751 mehr als im Vergleichszeitraum (+ 3,8 Prozent) ermittelt werden. Ein leichter Anstieg (+ 1,9 Prozent) gibt es bei den Tatverdächtigen unter 21 Jahren. Dabei sei jedoch eine sehr unterschiedliche Entwicklung in den Landkreisen festzustellen. Während im Landkreis Sigmaringen ein deutlicher (- 17,9 Prozent) und im Landkreis Ravensburg ein geringer Rückgang (- 2,4 Prozent) zu verzeichnen war, stiegen die ermittelten Tatverdächtigen in diesem Alterssegment im Landkreis Konstanz stark (+ 13 Prozent) und im Bodenseekreis gering (+ 1,6 Prozent) an. Als positives Ergebnis der vielfältigen Präventionsmaßnahmen der Polizei mit ihren Kooperationspartnern wertet Polizeipräsident Falk den Rückgang der unter Alkoholeinwirkung stehenden Tatverdächtigen bei den Erwachsenen (- 4,5 Prozent) und den unter 21 Jährigen (- 1,8 Prozent) in allen vier Landkreisen. Von 28,5 Prozent auf 31,4 Prozent nahm der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen an den Gesamttatverdächtigen zu. Entsprechend erhöhte sich, außer im Landkreis Sigmaringen, die Anzahl der ermittelten nichtdeutschen Tatverdächtigen.

3 In den vier Landkreisen erneut abgenommen, und damit eine Fortsetzung des positiven Trends vom Vorjahr, habe die Straßenkriminalität (Raub-, Körperverletzungs-, Diebstahls- und Sachbeschädigungsdelikte, die im öffentlichen Raum begangen werden) so Ekkehard Falk. In diesem Deliktsbereich mit großem Abstand am stärksten belastet ist die Stadt Konstanz (1441), gefolgt von Ravensburg (756) und Singen (674). Ebenso erfreulich ist der Rückgang der Gewaltkriminalität (alle Delikte, bei denen es zu starken Gewaltanwendungen wie bei Tötungsdelikten, Vergewaltigungen, gefährlichen oder schweren Körperverletzungen kommt) im gesamten Präsidiumsbereich. Der stärkste Rückgang ist im Landkreis Sigmaringen (- 19,3 Prozent) zu verzeichnen, gefolgt von den Landkreisen Ravensburg (- 13,6 Prozent), Konstanz (- 10,6 Prozent) und dem Bodenseekreis (- 3,6 Prozent). Präsidiumsweit sei die Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und beamte zwar erneut zurückgegangen, so Ekkehard Falk, allerdings mit unterschiedlicher Ausprägung. Während im Landkreis Konstanz die Fälle um 14 auf 101, im Landkreis Sigmaringen um drei auf 20 und im Bodenseekreis um zwei auf 56 zurückgingen, war im Landkreis Ravensburg, wie im Vorjahr, erneut eine Zunahme um 14 auf 135 Fälle zu verzeichnen. Große Sorgen bereitet uns nach wie vor die Situation beim Wohnungseinbruchsdiebstahl stellte Polizeipräsident Falk fest. Nachdem bereits 2013 ein deutlicher Anstieg der Einbruchsdelikte festzustellen war, hat sich dieser landesweite Trend auch 2014 fortgesetzt und mit 866 Fällen einen neuen Höchststand im Präsidiumsbereich erreicht. Sehr unterschiedlich zeigt sich jedoch die regionale Verteilung. Der Landkreis Konstanz mit einer Zunahme von 149 auf 455 Fälle (+ 48,7 Prozent) war mit Abstand am stärksten betroffen, während die Zunahme im Landkreis Sigmaringen mit 8 auf 80 Fälle (+ 11,1 Prozent) deutlich geringer ausfiel. In den Landkreisen Ravensburg hingegen nahmen die Delikte um 26 auf 128 Fälle (- 16,9 Prozent) und im Bodenseekreis um 19 auf 203 Fälle (- 8,6 Prozent) ab. Die Bekämpfung der Einbruchskriminalität bildet einen herausragenden Schwerpunkt für die gesamte Polizei erklärt Ekkehard Falk. Nachdem die Fallzahlen

4 2013 deutlich angestiegen waren, sei durch die Bildung von Ermittlungsgruppen, die sich ausschließlich mit der Bekämpfung dieses Deliktsbereichs befassen, zeitnah reagiert worden. Es wurde ein Netzwerk geschaffen, bei dem neben den Ermittlungstätigkeiten auch ein hoher Fahndungs- und Kontrolldruck und eine qualifizierte Spurensicherung eine zentrale Rolle spielen, so Falk. Flankierend zu den verstärkten Ermittlungstätigkeiten erfolgten umfangreiche Präventionsmaßnahmen. Neben der kostenlosen und produktneutralen Beratung vor Ort durch Spezialisten der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen, zeigten Polizeikräfte über mehrere Monate hinweg schwerpunktmäßig in den stark belasteten Landkreisen Konstanz und Bodenseekreis sichtbare Präsenz und nahmen gezielt mit Anwohnern Kontakt auf, um sie auf mögliche Missstände und Gefahrensituationen hinzuweisen. Dass der umfangreiche Maßnahmenkatalog in diesem aufklärungsunfreundlichen Deliktsbereich Früchte trägt zeigt sich in der Aufklärungsquote, die im Bereich des Polizeipräsidiums Konstanz von rund 16 auf 21,5 Prozent gesteigert werden konnte, und damit deutlich über dem Landesdurchschnitt von 14 Prozent liegt. Die höchste Aufklärungsquote beim Wohnungseinbruchsdiebstahl wurde mit 29,7 Prozent im Landkreis Konstanz erreicht konnten durch die getroffenen Maßnahmen mehrere umfangreiche Tatserien geklärt und zahlreiche Tatverdächtige in Haft gebracht werden. Wir beobachten die Entwicklung auf dem Einbruchssektor sehr genau und prüfen und optimieren ständig unsere getroffenen Maßnahmen berichtet der Polizeipräsident. Der Versuchsanteil bei den Wohnungseinbrüchen im Präsidiumsbereich stieg von 271 auf 437 Fälle. Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen liegt mit 54,9 Prozent deutlich über dem Anteil dieser Personengruppe bei sonstigen Straftaten. In diesem Zusammenhang appellierte Ekkehard Falk an die Bevölkerung, sich nicht zu scheuen, bei verdächtigen Beobachtungen zur Einleitung rascher Fahndungsmaßnahmen zeitnah die Polizei zu informieren. Wir sind in diesem Deliktsbereich sehr auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen so Falk. Um 214 Fälle auf Straftaten stieg die Rauschgiftkriminalität im Präsidiumsbereich. Während in drei Landkreisen eine Zunahme zu verzeichnen war, gingen die Fallzahlen im Bodenseekreis um 101 Fälle zurück.

5 Polizeipräsident Falk wies darauf hin, dass eine Steigerung der Fallzahlen im Bereich der Rauschgiftkriminalität das Ergebnis intensivierter polizeilicher Kontrollmaßnahmen und Ermittlungen ist, da diese Straftaten normalerweise nicht bei der Polizei angezeigt werden. Substanzschwerpunkt ist mit Abstand Cannabis (1746 Fälle), gefolgt von Amphetamin, Kokain und Heroin. Kristallines Methamphetamin (sog. Crystal) spielt im Bereich des Polizeipräsidiums, im Gegensatz zu den Entwicklungen in anderen Bundesländern, bislang noch keine nennenswerte Rolle. Auch bei sogenannten neuen psychoaktiven Substanzen (früher Legal Highs) sei weiterhin als Phänomen zu betrachten, dass Konsumenten die u.a. als Badesalz und Kräutermischungen hauptsächlich über das Internet vertriebenen synthetischen Derivate (überwiegend Cannabinoide) leichtfertig konsumieren, ohne deren teilweise unberechenbare Wirkung zu kennen. Beim Cannabiskonsum fehlen den in der Mehrzahl jugendlichen Konsumenten häufig das Unrechtsbewusstsein und das Erkennen der möglichen Gefahren. Entgegen dem Landestrend waren 2014 mit sieben Drogentoten im Präsidiumsbereich vier weniger als ein Jahr zuvor zu beklagen. Nach einem deutlichen Anstieg der Internetkriminalität 2013 stiegen die Fallzahlen in diesem Deliktsfeld auch im Berichtsjahr um 108 auf 1761 Fälle. Das Gros der mittels Internet begangenen Straftaten schlage bei den Betrugsdelikten mit 1220 Fällen zu Buche, so Ekkehard Falk. Zur optimalen Bekämpfung dieses Deliktsfeldes wurde mit der Umsetzung der Polizeireform bei der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen eine spezialisierte Einheit geschaffen, die sich mit dem Phänomen Cybercrime/Digitale Spuren intensiv beschäftigt. Mit Freiheitsstrafen endeten 2014 mehrere Gerichtsverfahren gegen Mitglieder einschlägiger Motorradclubs und rockerähnlichen Gruppierungen, denen Gewaltdelikte vorgeworfen wurden, die bereits in das Jahr 2013 zurückreichten. Auch im Berichtsjahr wurden von der Kriminalpolizei entsprechende Ermittlungsverfahren gegen Angehörige dieser Gruppierungen wegen Raub- und Rauschgiftdelikten, Bandendiebstahl, Verstoß gegen das Waffengesetz, Körperverletzung, Erpressung und Strafvereitelung geführt.

6 Herzlich willkommen beim Polizeipräsidium Konstanz

7 Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 der Landkreise Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und des Bodenseekreises

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25 Herausragende Fälle: Eigentumskriminalität Anfang März konnten nach umfangreichen Ermittlungen drei Tatverdächtige nach einem Einbruch in ein Wohnhaus im Raum Konstanz festgenommen werden. Das Trio hatte sich auf Einbrüche in Wohnhäuser, Firmen und Einzelhandelsgeschäfte spezialisiert und vorwiegend Bargeld und Schmuck entwendet. Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurden Mitte April vier weitere Tatbeteiligte auf frischer Tat festgenommen. Der angelastete Diebstahlsschaden beträgt rund Euro.

26 Herausragende Fälle: Eigentumskriminalität Ende Mai konnten auf einer Autobahnraststätte im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle drei Männer festgenommen werden, in deren Fahrzeug die Beamten Einbruchswerkzeug und Diebesgut aus einem Einbruch fanden. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Trio für zahlreiche Einbruchsdiebstähle im Landkreis Konstanz verantwortlich war.

27 Herausragende Fälle: Eigentumskriminalität Nach einem Zeugenhinweis konnte Mitte Juni in Singen ein lange gesuchter Mann festgenommen werden, der die Polizei über zwei Jahre beschäftigte. Er war seit 2012 in über 60 Fällen gewaltsam in Wohnungen und Büroräume eingedrungen und erbeutete dabei Bargeld und Wertgegenstände. Nach seiner Festnahme gestand er außerdem einen Überfall auf ein Schmuck- und Juweliergeschäft in Singen.

28 Herausragende Fälle: Straftaten gegen das Leben Zu einer langjährigen Haftstrafe wegen versuchten Mordes ist ein 22-jähriger Mann verurteilt worden, der sich Mitte Juli von einem ebenfalls verurteilten 23-jährigen Begleiter zur Wohnung eines Bekannten in Wangen fahren ließ. Dort zog der 22-Jährige unvermittelt ein Brotmesser und versuchte damit, offensichtlich in Tötungsabsicht, auf seinen Bekannten einzustechen. Das Opfer konnte sich zur Wehr setzen und aus der Wohnung flüchten, erlitt jedoch schwere Schnittverletzungen an einer Hand.

29 Herausragende Fälle: Raubdelikte Einen spektakulären Überfall auf ein Schmuck- und Auktionshaus in Singen verübten Mitte Februar drei zunächst unbekannte Täter und erbeuteten dabei Gegenstände im Wert von über Euro. Die mit einem Porsche Panamera geflüchteten Tatverdächtigen und ihre Begleiterinnen konnten in der Folge identifiziert und festgenommen werden. Einem der Täter gelang mehrfach die Flucht vor der Polizei, bis er in der Exklave Büsingen festgenommen werden konnte. Die Beteiligten wurden zwischenzeitlich zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

30 Herausragende Fälle: Raubdelikte Im Zeitraum von Anfang bis Mitte Dezember überfiel ein 33- jähriger, mit einer Pistole bewaffneter Mann, insgesamt fünf Tankstellen in Baienfurt, Weingarten und Ravensburg und erbeutete mehrere tausend Euro Bargeld. Im Rahmen einer aufwändigen Fahndungsmaßnahme konnte der Tatverdächtige unmittelbar vor der Verübung eines erneuten Überfalls festgenommen werden. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft und wartet auf seinen Gerichtsprozess.

31 Herausragende Fälle: BTM-Delikte 25 Kilogramm Marihuana stellten Kriminalbeamte Mitte April in einer eigens vom einem Drogendealer angemieteten Wohnung in Weingarten sicher. Zuvor erfolgten umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen, die auf die Spur von zwei Tatverdächtigen führten. Mehr als 10 Kilogramm Amphetamin und weitere Drogen fanden Rauschgiftermittler Ende Oktober in einer Wohnung eines Tatverdächtigen in Singen.

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN PRESSESTELLE PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Tuttlingen in den Landkreisen Freudenstadt,

Mehr

Ortspolizeibehörde Bremerhaven

Ortspolizeibehörde Bremerhaven Ortspolizeibehörde Bremerhaven www.polizei.bremerhaven.de www.twitter.com/polizeibhv www.facebook.com/polizeibremerhaven Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 Fallzahlen und Aufklärungsquoten

Mehr

Lagebild Kriminalität 2011

Lagebild Kriminalität 2011 Lagebild Kriminalität 211 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 Gesamtkriminalität Fallzahlen der letzten 10

Mehr

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg Handout Pressekonferenz am 21.03.2016 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 des Landes Brandenburg

Mehr

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg Pressekonferenz am 3. März 2010 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik und zur Entwicklung der Politisch motivierten Kriminalität für das Jahr 2009 Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 582.547 (590.233) 62,91 % (59,37 %) 366.494 (353.936) PD Osnabrück

Mehr

Polizeipräsidium Konstanz Pres ses telle. Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz vom 08.04.2016

Polizeipräsidium Konstanz Pres ses telle. Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz vom 08.04.2016 Polizeipräsidium Konstanz Pres ses telle Polizeipräsidium Konstanz, Benediktinerplatz 3, 78467 Konstanz Telefon: 07531/995-1010 bis1015 E-Mail: Konstanz.PP.STAB.OE@polizei.bwl.de Pressemitteilung des Polizeipräsidiums

Mehr

Präsentation der Kriminalstatistik 2015 der Polizeiinspektion Heidekreis

Präsentation der Kriminalstatistik 2015 der Polizeiinspektion Heidekreis Präsentation der Kriminalstatistik 215 der Folie 1 Straftatenaufkommen - gesamt - Mittelwert von 26 bis 215: 11.13 Taten Zunahme 214 zu 215: 433 Taten Prozentuale Zunahme: 4, % 12.5 12. 11.5 11. 1.5 1.

Mehr

Pressekonferenz zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014

Pressekonferenz zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014 Pressekonferenz zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014 am 18. März 2015 in München www.innenministerium.bayern.de Straftaten Bayern 10-Jahresvergleich Pressekonferenz zur Vorstellung

Mehr

Lagebild Kriminalität 2013

Lagebild Kriminalität 2013 Lagebild Kriminalität 213 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom Seite - 1 - Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 24.03.2016 Bericht zur Sicherheitslage des Jahres 2015 im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberpfalz Flüchtlingszustrom beeinflusst

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Dezernat 11.5 / RASt 2014 Polizeidirektion Hannover

Polizeiliche Kriminalstatistik Dezernat 11.5 / RASt 2014 Polizeidirektion Hannover Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.112.675 EWZ: - LHH 514.137 und - Umland 598.538 (davon Laatzen: 39.328) Einwohnerzahlen LSKN auf Basis ZENSUS 2011, Stand

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014 Foto: M. Maurer, Blende 78 Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014 Veröffentlicht am 11.03.2015 Betrachtung der Gesamtstatistik und einzelner ausgewählter Deliktsfelder Tatverdächtige Entwicklung

Mehr

4. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

4. April Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 545.704 (557.219) 61,26 % (60,99 %) 334.322 (339.863) PD Osnabrück

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Bochum Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2014 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2014 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Witten Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

Kriminalstatistik 1. Halbjahr 2011 Vorarlberg

Kriminalstatistik 1. Halbjahr 2011 Vorarlberg Kriminalstatistik 1. Halbjahr Vorarlberg Kriminalstatistik Vorarlberg für das 1. Halbjahr Highlights: Aufklärungsquote erneut gesteigert 58,6 % (+ 1,9 %) Rückläufig: Straftaten gegen fremdes Vermögen -

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 11. April 2014

PRESSEMITTEILUNG 11. April 2014 POLIZEIPRÄSIDIUM REUTLINGEN STABSSTELLE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PRESSEMITTEILUNG 11. April 2014 Kriminalstatistik 2013 Anzahl der Straftaten leicht rückläufig. Deutliche Rückgänge im Bereich der Gewalt-,

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g P r e s s e m i t t e i l u n g Polizeipräsident Wolfgang Sprogies und Kriminaloberrat Sascha Mader stellen die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2015 vor: Kriminalität ist 2015 angestiegen Aufklärungsquote

Mehr

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2009

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2009 Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität - Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 29 Erstellt vom Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität

Mehr

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 2014. 30. März 2015 - Hannover

Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 2014. 30. März 2015 - Hannover Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 2014 Gliederung sentwicklung sentwicklung 640.000 66,00% sentwicklung 620.000 62,91% 64,00% 62,00% 600.000 580.000 560.000 55,72% 55,52% 56,86% 58,53% 59,97%

Mehr

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg Ministerium des Innern Ministerium des Innern des Landes Brandenburg Postfach 601165 14411 Potsdam Handout Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für

Mehr

Pressekonferenz zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015

Pressekonferenz zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 Pressekonferenz zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 am 23. März 2016 in München www.innenministerium.bayern.de Straftaten in Bayern mit und ohne ausländerrechtliche Verstöße 10-Jahresvergleich

Mehr

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Zentralstraße Hameln

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Zentralstraße Hameln Entwicklungen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) in der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/ Holzminden im Jahr 2015 Kernaussagen Hameln, 19.02.2016 Das Sicherheitsniveau in den Landkreisen Hameln-Pyrmont

Mehr

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013 Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen z. Hd. Frau Dr. Heine-Wiedenmann 55116 Mainz Schillerplatz 3-5 55116 Mainz Telefon 06131 16-0 Telefax 06131 16-3595 Poststelle@isim.rlp.de

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 PD Braunschweig Dez.11/RASt Datengrundlage der PKS Die polizeiliche Kriminalstatistik kann kein vollständiges Bild der Kriminalität wiedergeben. In ihr wird nur die

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.128.037 EWZ: - LHH 523.642 und - Umland 604.395 (davon Laatzen: 39.922) Einwohnerzahlen LSN, Stand: 31.12.2014-2- Allgemeine

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: PP Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten

Mehr

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Donnerstag, 10.03.2016 Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 für den Lahn-Dill-Kreis: - Straftaten leicht gestiegen - Steigerung der Aufklärungsquote

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Informationsblatt: Bekämpfung und Prävention des Konsums der Droge Crystal

Inhaltsverzeichnis. Informationsblatt: Bekämpfung und Prävention des Konsums der Droge Crystal Inhaltsverzeichnis Informationsblatt: Bekämpfung und Prävention des Konsums der Droge Crystal Bekämpfung und Prävention des Konsums der Droge Crystal Im Jahr 2013 war die Rauschgiftsituation in Deutschland

Mehr

Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober 2008/2009 Vorarlberg

Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober 2008/2009 Vorarlberg Vorläufige Polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober / Vorarlberg PRESSEAUSSENDUNG Vorläufige polizeiliche Kriminalstatistik Jänner bis Oktober für das Bundesland Vorarlberg Anstieg (+9,5 %) der

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2009 Polizeiliche Kriminalstatistik 2009 Polizeidirektion Werra-Meißner Pressemitteilung zur polizeilichen Kriminalstatistik 2009 hohe Aufklärungsquote: 62,4 % der Straftaten

Mehr

Rauschgiftdelikte. Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Rauschgiftdelikte. Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Rauschgiftdelikte Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Rechtliche Situation was ist verboten? - Betäubungsmittelgesetz von 1971 (vorher Opiumgesetz) - 40 Paragrafen + 3 Anlagen I nicht verkehrsfähige

Mehr

Die Häufigkeitszahl, die angibt wie viele Straftaten rechnerisch auf 100.000 Einwohner entfallen, stieg 2013 auf 11.365 (2012: 10.

Die Häufigkeitszahl, die angibt wie viele Straftaten rechnerisch auf 100.000 Einwohner entfallen, stieg 2013 auf 11.365 (2012: 10. Medieninformation 102/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN

ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2013 Eine der höchsten Aufklärungsquoten und zweitniedrigste Fallzahl in den letzten 25 Jahren Pressemitteilung vom 05.03.2014 Anteil

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für die Polizeiinspektion Braunschweig Schlagzeilen Straftaten in der Stadt Braunschweig gehen um 252 Delikte zurück; die Aufklärungsquote mit 58,49% liegt leicht über

Mehr

Polizeipräsidium Freiburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Polizeipräsidium Freiburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Pressemitteilung vom 03.04.2014 Polizeipräsidium Freiburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Rückgang registrierter Straftaten bei nur gering veränderter Aufklärungsquote, Häufigkeitszahl liegt über Landesdurchschnitt.

Mehr

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt. -Jahresbericht 2012-

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt. -Jahresbericht 2012- Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt -Jahresbericht 2012- Impressum: Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt Lübecker Str. 53 63 39124 Magdeburg Polizeiliche Kriminalprävention Tel.:

Mehr

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2010

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2010 Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 21-1 Inhaltsverzeichnis 1 Bekannt gewordene Straftaten und Aufklärungsquoten

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Für das Jahr 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik Für das Jahr 2015 Polizeiliche Kriminalstatistik Für das Jahr 215-1 - Gliederung 1. Der Schutzbereich der LPI (Folie 3) 2. Vergleich Bund Thüringen LPI (Folien 4 bis 6) 3. Territorialvergleich Darstellung nach Landkreisen

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2012

Auswertungsbericht Kriminalität 2012 Auswertungsbericht Kriminalität 2012 ROTMARKIERTE Schrift muß noch korrigiert werden. Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde, Direktion Kriminalität / Führungsstelle / Stand: 12.02.2013

Mehr

Jugendkriminalität im Südwesten 2012 stark zurückgegangen

Jugendkriminalität im Südwesten 2012 stark zurückgegangen Jugendkriminalität im Südwesten 12 stark zurückgegangen Monika Kaiser, Ulrike Stoll Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten, ist eine Kernaufgabe des Staates. Prävention und Bekämpfung

Mehr

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Handout Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Pressekonferenz am 9. März 2011 Gesamtüberblick zur Kriminalitätslage Rückgang der Gesamtkriminalität Die Kriminalität in den 24 Grenzgemeinden lag mit 22.373

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für das Oldenburger Münsterland Gesamtergebnis 212 Fallzahlen geklärte Fälle 2. 16.894 Straftaten 18. 16. 15.672 16.894 1.222 Taten mehr + 7,8 % 14. Niedersachsen: +,9

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Präsidialbereich Wuppertal

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Präsidialbereich Wuppertal Polizeiliche Kriminalstatistik 211 Wuppertal 1.Vorbemerkungen 1.1 Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Die Polizeiliche Kriminalstatistik erfasst alle der Polizei bekannt gewordenen strafrechtlichen

Mehr

Kriminalstatistik 2014

Kriminalstatistik 2014 Kriminalstatistik 2014 Pressekonferenz am 11.03.2015 Kreispolizeibehörde Euskirchen Direktion Kriminalität Deliktzahlen -gesamt- Straftaten: 11.161 (11.382) (-221 Delikte bzw. -1,94% im Vergleich zum Vorjahr)

Mehr

3.5 Gewaltkriminalität 1

3.5 Gewaltkriminalität 1 3.5 Gewaltkriminalität 1 2009 erfasste die Polizei im Freistaat Sachsen insgesamt 7 255 Gewaltstraftaten. Die Fallzahl nahm gegenüber 2008 um 125 Fälle bzw. 1,7 Prozent ab. Verglichen mit dem Bundesdurchschnitt

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 13. März 2015

PRESSEMITTEILUNG 13. März 2015 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN PRESSESTELLE PRESSEMITTEILUNG 13. März 2015 Kriminalitätsbericht 2014 des Polizeipräsidiums Tuttlingen Weiterhin geringste Kriminalitätsbelastung im Land trotz leicht gestiegener

Mehr

PKS 2014 des Landes Bremen

PKS 2014 des Landes Bremen PKS 214 des Landes Bremen Pressekonferenz 11. März 215 1 Land, Gesamtkriminalität und Aufklärungsquote 12. Land Bremen, 25 Jahre Entwicklung der Fallzahlen und Aufklärungsquote 1, 1. 116.531 8, 8. 6. 94.13

Mehr

Alle angezeigten Fälle in Wien. Aufklärungsquote. Tötungsdelikte ( 75 und 86 StGB)

Alle angezeigten Fälle in Wien. Aufklärungsquote. Tötungsdelikte ( 75 und 86 StGB) Kriminalitätsstatistik Bilanz 2010 Ausblick 2011 Streifendienst (SPK, LKA-Außenstellen und EGS) Maßnahmen 2010 (inkl. Überwachung der Nacht-U-Bahn seit 09/2010) Intensivierung des Streifendienstes 38.497

Mehr

Die Kriminalitätslage 2015 im Land Brandenburg

Die Kriminalitätslage 2015 im Land Brandenburg Die Kriminalitätslage 215 im Land Brandenburg Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Pressekonferenz Potsdam, 21.3.216 1 Brandenburg: Gesamtkriminalität und Aufklärungsquote Anzahl der Straftaten 4. 35.

Mehr

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 10,3 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 68,7 %

sonstige gefährliche und schwere Körperverletzung Fälle; 10,3 % (vorsätzliche leichte) Körperverletzung Fälle; 68,7 % 4.4 Körperverletzung Die Anzahl der erfassten Körperverletzungen stieg gegenüber 2007 geringfügig um 25 Fälle bzw. 0,1 Prozent. Straftatbestände der Körperverletzung machten mit 20 574 Delikten 7,0 Prozent

Mehr

Medieninformation. Polizeiliche Kriminalstatistik 2014. Ulbig: Kritischer Trend durch Crystal Konsum

Medieninformation. Polizeiliche Kriminalstatistik 2014. Ulbig: Kritischer Trend durch Crystal Konsum Medieninformation 049 / 2015 Sächsisches Staatsministerium des Innern Ihr Ansprechpartner Martin Strunden Durchwahl Telefon +49 351 564-3040 Telefax +49 351 564-3049 presse@smi.sachsen.de Dresden, 25.

Mehr

Rede von Innenminister Ralf Jäger. am 10. März in Düsseldorf. anlässlich der Vorstellung der. Polizeilichen Kriminalstatistik 2013

Rede von Innenminister Ralf Jäger. am 10. März in Düsseldorf. anlässlich der Vorstellung der. Polizeilichen Kriminalstatistik 2013 Presseinformation 10. März 2014 Pressestelle Rede von Innenminister Ralf Jäger Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Telefon 0211 871 2300/2301 Telefax 0211 871 2500 am

Mehr

LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 14. Wahlperiode. Kleine Anfrage. Antwort. Drucksache 14/ der Abgeordneten Ulla Schmidt (CDU) und

LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 14. Wahlperiode. Kleine Anfrage. Antwort. Drucksache 14/ der Abgeordneten Ulla Schmidt (CDU) und LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 14. Wahlperiode Drucksache 14/4435 24. 08. 2005 Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Schmidt (CDU) und Antwort des Ministeriums des Innern und für Sport Entwicklung der Kriminalität

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiliche Kriminalstatistik 215 für das Oldenburger Münsterland PKS 215 Gesamtergebnis 215 Fallzahlen geklärte Fälle 2 15.1 Straftaten 18 16249 1.248 Taten weniger - 7,69 % Niedersachsen: + 2,85 % PD

Mehr

Rekordtief bei den Fallzahlen - Höhenflug bei der Aufklärungsquote

Rekordtief bei den Fallzahlen - Höhenflug bei der Aufklärungsquote Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg Kriminaldirektion Darmstadt Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 für die Wissenschaftsstadt Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg Rekordtief

Mehr

Pressekonferenz des Polizeipräsidiums Trier zur Straftatenentwicklung im Vergleich der Jahre 2007 und 2008

Pressekonferenz des Polizeipräsidiums Trier zur Straftatenentwicklung im Vergleich der Jahre 2007 und 2008 Zusammenfassung I. Allgemeine Entwicklung Im Zeitraum Januar - Dezember 2008 verringerte sich die Anzahl der erfassten Straftaten gegenüber dem Vergleichszeitraum 2007 um 917 Fälle auf 37613 Delikte (

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik in Niedersachsen 2006

Polizeiliche Kriminalstatistik in Niedersachsen 2006 Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport Polizeiliche Kriminalstatistik in Niedersachsen 26 Niedersachsen - 3-1. Gesamtkriminalität im Überblick Im Jahr 26 wurden insgesamt 63.597 Straftaten

Mehr

Politisch Motivierte Kriminalität im Jahr 2014 Bundesweite Fallzahlen

Politisch Motivierte Kriminalität im Jahr 2014 Bundesweite Fallzahlen Bundesministerium des Innern Politisch Motivierte Kriminalität im Jahr 2014 Bundesweite Fallzahlen 1. Erfassung politisch motivierter Kriminalität Straftaten, die aus einer politischen Motivation heraus

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Landkreises Gifhorn für

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Landkreises Gifhorn für Polizeiinspektion Gifhorn ZKD Hindenburgstr. 2 Für Presse Ihr Zeichen vom Mein Zeichen (Bitte bei Antwort angeben) Durchwahl 05371-980-304 Andreas Sosniak, KHK Gifhorn, 17.02.2016 Polizeiliche Kriminalstatistik

Mehr

Statistik 2015 der Kantonspolizei Wallis. Medienkonferenz vom Kommandant Christian Varone

Statistik 2015 der Kantonspolizei Wallis. Medienkonferenz vom Kommandant Christian Varone der Kantonspolizei Wallis Medienkonferenz vom 21.3.2016 Kommandant Christian Varone INHALT I. ALLGEMEIN II. KAMPF GEGEN DIE KRIMINALITÄT III. VERKEHRSSICHERHEIT IV. AUSSERGEWÖHNLICHE TODESFÄLLE V. SCHLUSSFOLGERUNG

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 rhein-sieg-kreis.polizei.nrw.de

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 rhein-sieg-kreis.polizei.nrw.de bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 rhein-sieg-kreis.polizei.nrw.de Herausgeber Der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises als Kreispolizeibehörde Direktion Kriminalität

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2014

Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 Polizeiliche Kriminalstatistik 214 für die Polizeiinspektion Braunschweig Schlagzeilen Nach 212 und 213 wieder ansteigende Fallzahlen in der Stadt Braunschweig. 25.74 Straftaten bedeuten eine Steigerung

Mehr

ISSN X Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Baden-Württemberg - Jahresbericht 2002 LKA BW

ISSN X Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Baden-Württemberg - Jahresbericht 2002 LKA BW Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in BadenWürttemberg Jahresbericht 2002 Herausgeber Landeskriminalamt BadenWürttemberg Taubenheimstraße 85 70372 Stuttgart Telefon 0711/54010 Fax 0711/54013355 Email

Mehr

5.8 Landkreis Rottal-Inn

5.8 Landkreis Rottal-Inn Polizeipräsidium Niederbayern Sicherheitsbericht 215 5.8 Strukturdaten Fläche: 1.281,4 km² Einwohner: 118.164 Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner je km² Ausländeranteil: 7,% Quelle: Bayerisches Landesamt

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Herne. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Herne. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Herne. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Herne. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

Kriminalstatistik 2011

Kriminalstatistik 2011 rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell Pressebericht/Handout Bonn, 12.03.2012 Kriminalstatistik 2011 Diebstahlsdelikte sorgen für leichten Anstieg Am Montag, den 12. März 2012, veröffentlichte

Mehr

bis zum

bis zum Neu beginnende Strafverfahren vor dem Landgericht Osnabrück in der Woche vom 25.07.2016 bis zum 29.07.2016 Stand: 18.07.2016 Termine können kurzfristig ausfallen oder verschoben werden. Bitte beachten

Mehr

Fekter: Kriminalität in Österreich weiter rückläufig

Fekter: Kriminalität in Österreich weiter rückläufig Fekter: Kriminalität in Österreich weiter rückläufig Utl.: Monatliche Kriminalstatistik für den Zeitraum Jänner bis September 2008 (OTS) Die Anzahl der angezeigten Straftaten ist auch in den Monaten Jänner

Mehr

Presse information. Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes

Presse information. Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes Presse information 21.04.2015 Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes Zahl der Drogentoten / Rauschgiftlage 2014 1 Die nachfolgenden Ausführungen

Mehr

Informationsblatt für Medienvertreter. Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes:

Informationsblatt für Medienvertreter. Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes: SEITE 1 von 8 Informationsblatt für Medienvertreter Pressekonferenz der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und des Präsidenten des Bundeskriminalamtes: Zahl der Drogentoten / Rauschgiftlage 2013 Die

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 Landespolizeiinspektion Gotha

Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 Landespolizeiinspektion Gotha 99867 Gotha, Schubertstraße 06 Gefertigt: SB 2 1 Gliederung 1. Vergleich Bund Thüringen LPI Gotha (Folien 3 bis 6) 2. Fallzahlen

Mehr

RAUSCHGIFT Jahreskurzlage 2008 DATEN ZUR RAUSCHGIFTKRIMINALITÄT IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

RAUSCHGIFT Jahreskurzlage 2008 DATEN ZUR RAUSCHGIFTKRIMINALITÄT IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND RAUSCHGIFT Jahreskurzlage 2008 DATEN ZUR RAUSCHGIFTKRIMINALITÄT IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND RAUSCHGIFT Jahreskurzlage 2008 Bundeskriminalamt 65173 Wiesbaden info@bka.de www.bka.de Rauschgift Jahreskurzlage

Mehr

Entwicklung der Betäubungsmittelkriminalität

Entwicklung der Betäubungsmittelkriminalität bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Entwicklung der Betäubungsmittelkriminalität Erklärungsansätze, Neue Substanzen, Cannabis-Konsum, Btm-Postversand, Suchtprävention Vortragsübersicht -Themen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Dithmarschen 2014 www.polizei.schleswig-holstein.de Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Dithmarschen 2014 3 4 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 6 1 Statistik

Mehr

Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2008 (herausgegeben vom Bundeskriminalamt Wiesbaden)

Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2008 (herausgegeben vom Bundeskriminalamt Wiesbaden) Gewalt Gegen Kinder in Deutschland Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2008 (herausgegeben vom Bundeskriminalamt Wiesbaden) 1 Vorbemerkungen Mit der jährlichen Veröffentlichung

Mehr

Polizeipräsidium Tuttlingen

Polizeipräsidium Tuttlingen Polizeipräsidium Tuttlingen Jahresbericht Kriminalität - Kurzfassung - 2013 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN Inhalt 1 Vorbemerkungen... 1 2 Gesamtzahl der Straftaten / Aufklärungsquote... 1 3 Kriminalitätsbelastung...

Mehr

Kriminalitätsstatistik im Städtevergleich

Kriminalitätsstatistik im Städtevergleich Autor: Florian Breu Grafiken und Tabellen: Angelika Issel Kriminalitätsstatistik im Städtevergleich Im Vorwort zum Sicherheitsreport 2006 des Polizeipräsidiums München 1) stellt der Münchner Polizeipräsident

Mehr

Hohe Aufklärungsquote Zunahme in einigen Deliktsbereichen Zuwanderungskriminalität deutlich gestiegen

Hohe Aufklärungsquote Zunahme in einigen Deliktsbereichen Zuwanderungskriminalität deutlich gestiegen Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 05.02.2016 Polizeipräsident Manfred Schweizer stellt die polizeiliche Kriminalstatistik 2015 für Mittelhessen vor: Hohe Aufklärungsquote

Mehr

Polizeiliche Kriminal- Statistik 2007

Polizeiliche Kriminal- Statistik 2007 P r e s s e m i t t e i l u n g Frankfurt am Main, den 18.01.2008 Polizeiliche Kriminal- Statistik 2007 des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main Höchste Aufklärungsquote mit 58,5 % Rückgang bei der Gewaltkriminalität

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen. Stand

Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen. Stand Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen 2010 Stand 29.06.2011 1 2 Inhaltsverzeichnis: VORBEMERKUNGEN ZUR POLIZEILICHEN KRIMINALSTATISTIK... 7 GESAMTKRIMINALITÄT... 9 ANTEIL DER STRAFTATEN... 10

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß Straftatenkatalog

Mehr

Senator für Inneres und Sport - Referat 31 - PKS 2013 der Stadt Bremen

Senator für Inneres und Sport - Referat 31 - PKS 2013 der Stadt Bremen PKS 213 der Stadt Bremen 1 Bremen, Kernaussagen zur PKS 213 Niedrigste Gesamtkriminalität (Fallzahl) seit mehr als 25 Jahren. Zweithöchste Aufklärungsquote seit 1965. Niedrigste Kriminalhäufigkeitszahl

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik für die. Polizeidirektion Ratzeburg. und die beiden Landkreise. Herzogtum Lauenburg. und.

Polizeiliche Kriminalstatistik für die. Polizeidirektion Ratzeburg. und die beiden Landkreise. Herzogtum Lauenburg. und. Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 für die Polizeidirektion Ratzeburg und die beiden Landkreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeine Hinweise 3-7 2. Darstellung der

Mehr

Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland Zentrale Studienergebnisse

Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland Zentrale Studienergebnisse 6. APRIL 216 Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland 215 - Zentrale Studienergebnisse Befragt wurden 7.4 Personen im Alter von 12 bis 25 Jahren im Zeitraum März bis Juni 215

Mehr

Anstieg der Straftaten - Hohe Aufklärungsquote Mehr Diebstähle und Wohnungseinbrüche

Anstieg der Straftaten - Hohe Aufklärungsquote Mehr Diebstähle und Wohnungseinbrüche Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 2.4.215 Kriminalstatistik 214 für den Landkreis und die Stadt Gießen: Anstieg der Straftaten - Hohe Aufklärungsquote Mehr Diebstähle und

Mehr

Gewalt gegen Kinder in Deutschland

Gewalt gegen Kinder in Deutschland Gewalt gegen Kinder in Deutschland Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik des Bundeskriminalamts Wiesbaden Vorbemerkung Seit dem 1. Januar stehen Daten aus neuen und erweiterten

Mehr

Jahresbericht Kriminalität 2014

Jahresbericht Kriminalität 2014 Jahresbericht Kriminalität 2014 Impressum Herausgeber: Kreispolizeibehörde Herford Hansastraße 54 32049 Herford Layout: Leitungsstab Beiträge: Direktion Kriminalität Stand: März 2015 Nachdruck oder sonstige

Mehr

Sicherheitslage 2013 Polizeidirektion Leipzig

Sicherheitslage 2013 Polizeidirektion Leipzig Sicherheitslage 2013 Polizeidirektion Leipzig Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2012 520.838 259.207 198.629 Ausländeranteil: 6,0% 1,5%

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 für Nordhessen mit besonderer Betrachtung der Stadt und des Landkreises Kassel herausgegeben am 5. Februar 2016 vom Polizeipräsidium Nordhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

KANTON BASEL-LANDSCHAFT

KANTON BASEL-LANDSCHAFT KANTON BASEL-LANDSCHAFT - 2 - / 21 VORWORT Die von der Polizei Basel-Landschaft registrierten Straftaten sind 27 um 7 % zurückgegangen. Dieser dritte Rückgang in Folge erstreckt sich erfreulicherweise

Mehr