Planliste: Bearbeiter: Waldemar Fast, Philip Rainer, A11. Betreuer: Prof. Dobler. M 100 Lageplan 1: Konstruktionsprinzip.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Planliste: Bearbeiter: Waldemar Fast, Philip Rainer, A11. Betreuer: Prof. Dobler. M 100 Lageplan 1: Konstruktionsprinzip."

Transkript

1 BAUKONSTRUKTION II - STAHLBAU Bearbeiter: Waldemar Fast, Philip Rainer, A11 Betreuer: Prof. Dobler Planliste: M 100 Lageplan 1: Konstruktionsprinzip Axonometrie Grundriss 1: Schnitt 1: Grundriss 1: Schnitt 1: Ansicht 1: Gelenk: Strebe-Fundament 1:5 401 Gelenk: Träger-Strebe 1:5 402 Knotenpunkt H 1:5 403 Knotenpunkt V Axonometrie 1:5 405 Auflager 1:5

2 LAGEPLAN M 1:

3 KONSTRUKTIONSPRINZIP 14,00 69,60 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 2,90 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1,45 1, RAINER PHILIP

4 AXONOMETRIE Hauptträger RAINER PHILIP Querträger Nebenträger aussteifende Druckstäbe Stützen

5 GRUNDRISS / SCHNITT M 1: RAINER PHILIP

6 GRUNDRISS M 1:

7 SCHNITT M 1:

8 2.890 ANSICHT M 1:

9 AXONOMETRIE KNOTENPUNKT 404

10 GELENK ZWISCHEN STREBE UND FUNDAMENT M 1:5 V-förmig angeordnete und wechselseitig angreifende Strebe aus Rundrohr 219,1 x 11mm aus St 52 Öffnung d 150 mm rundes, konisches Gussstahlteil, angeschweisst an die Rundrohrstrebe, GS 52 Schraube M22 x Lagerschale, GS Wälzkern, torusförmiger Ring aus St Bohrung d 5 mm Lagerteller, GS Ausgleichsplatte einbetoniert 30 x 450 mm 9. 3 Rückverankerung mit Ankerbolzen

11 GELENK ZWISCHEN HAUPTTRÄGER UND STREBE M 1: Lagerteller, GS 52, an Hauptträger geschweisst 2. Wälzkern, torusförmiger Ring aus St Lagerschale, GS Schraube M22 x rundes, konisches Gussstahlteil, angeschweisst an die Rundrohrstrebe, GS V-förmig angeordnete Strebe aus Rundrohr 219,1 x 11mm aus St 52

12 DETAIL KNOTENPUNKT HORIZONTAL M 1:5 U-Haupträger, 400 x 430 mm, St Querträger, Hohlkastenprofil 160 x 362, St 37-2, an Hauptträger geschweisst Rundrohr, 139 x 11 mm, St 52, als diagonale Aussteifung Stahlschwert mit Rundrohr verschweisst, St Stahlblech, mit Haupt- und Nebenträger verschweisst, St

13 DETAIL AUFLAGER VERTIKAL M 1: U-Haupträger, 400 x 430 mm, St 37-2 Querträger, Hohlkastenprofil 160 x 362, St 37-2, an Hauptträger geschweisst Rundrohr, 139 x 11 mm, St 52, als diagonale Aussteifung 3. Stahlschwert mit Rundrohr verschweisst, St 52 Stahlblech, mit Haupt- und Nebenträger verschweisst, St Neoprenlager 15 mm Ausgleichsplatte einbetoniert 30 x 450 mm Rückverankerung mit Ankerbolzen 8. Beton - Fertigteil, 80 x 430 mm Stahlbwinkel L - förmig, 120 x 120 mm Granit - Pflastersteine verdichteter Feinkies Grobkies 13. Erdreich 14.

14 DETAIL KNOTENPUNKT VERTIKAL M 1:5 1 Handlauf aus AlSl 700 x 600 mm, kalt gefornt, EN T2 / EN VSG (12mm ESG / 1,52PVB / 12 ESG), Kategorie B Geländerbefestigung 140 x 70 mm (GM RAILING massive - U, Glasmarte) auf Hauptträger geschraubt U-Haupträger, 400 x 430 mm, St Querträger, Hohlkastenprofil 160 x 362, St 37-2, an Hauptträger geschweisst 5. Stahlblech L - förmig auf Querträger geschraubt, 30 x 30 mm 6. Gitterrost aus wetterbeständigem Stahl Rundrohr, 139 x 11 mm, St 52, als diagonale Aussteifung 8. Stahlschwert mit Rundrohr verschweisst, St Stahlblech, mit Haupt- und Nebenträger verschweisst, St

Baumwipfelpfad. PLAN: Konzept und Ideen. Baukonstruktionen III - Stahlbau. HTWG Konstanz WS0809. BAR3 Prof. Ackermann/Kleffmann

Baumwipfelpfad. PLAN: Konzept und Ideen. Baukonstruktionen III - Stahlbau. HTWG Konstanz WS0809. BAR3 Prof. Ackermann/Kleffmann Lageplan 1:200 Station Holzgewichte Erschliessung Abseilen Auch das Fernglas soll zum besonderen Erlebnis werden. Die Kugel dieser Station soll durch Vegetation möglichst geschlossen werden. Gerade dort,

Mehr

Tragwerksplanung: Hallenbau 03 DETAILS

Tragwerksplanung: Hallenbau 03 DETAILS 1 Holzbau für Architekten Tragwerksplanung: Hallenbau 03 DETAILS 2 HALLENBAU DETAILS a) Lagerung auf Holzstützen: Dabei wird zwischen ein- und mehrteiligen Stützen unterschieden. Lagerung eines BSH-Binders

Mehr

neubau wohnhaus paneelfassade detailschnitte - vertikal, horizontal bauherr: planer: architekten zt gmbh 4040 linz, schratzstr. 11 projekt: [-] 1:50

neubau wohnhaus paneelfassade detailschnitte - vertikal, horizontal bauherr: planer: architekten zt gmbh 4040 linz, schratzstr. 11 projekt: [-] 1:50 1:50 paneelfassade detailschnitte - vertikal, horizontal horizontalschnitt, m1:10 vertikalschnitt, m1:20 schnitt, m1:50 1:50 eingangsportale+vordach haus 1 ansicht, detailschnitte vertikalschnitt, m1:20

Mehr

Flughafen Zürich AG, Dock B

Flughafen Zürich AG, Dock B Flughafen Zürich AG, Dock B Mitte Februar 2010 hat die Firma Aepli Stahlbau AG in 9201 Gossau SG vom Totalunternehmer HRS Zürich den Auftrag für die Ausführung eines sehr grossen und anspruchsvollen Stahlbaus

Mehr

Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V2, Gerade in kotierter Projektion

Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V2, Gerade in kotierter Projektion Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V2, Gerade in kotierter Projektion a) b) Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V3, Ebene in kotierter Projektion a) b) Darstellende Geometrie, WS 15/16,

Mehr

These 3: Detail / Schichteriss / Tektonik

These 3: Detail / Schichteriss / Tektonik These 3: Detail / Schichteriss / Tektonik Alena Komarek Durch leichte Veränderungen des Aufbaus und der Form ist es möglich ein Paneel als Wand, Boden und Dachabschluss zu verwenden. Dadurch, dass auch

Mehr

Einführung - Modul BA 1.2

Einführung - Modul BA 1.2 Einführung - Modul BA 1.2 Entwerfen und Konstruieren. SoSe 2016 Himmel & Erde Totenstube, Vrin, (Ch) Gion A. Caminada, 2002 Himmel & Erde Totenstube, Vrin, (Ch) Gion A. Caminada, 2002 Himmel & Erde Totenstube,

Mehr

SKELETTBAU Das tragende Stahlskelett ist im allgemeinen aus folgenden Konstruktionselementen aufgebaut:

SKELETTBAU Das tragende Stahlskelett ist im allgemeinen aus folgenden Konstruktionselementen aufgebaut: 2.5.3 Tragwerke SKELETTBAU Das tragende Stahlskelett ist im allgemeinen aus folgenden Konstruktionselementen aufgebaut: Stützen Unterzüge und Deckenträger Platten und Scheiben Aussteifende Verbände Man

Mehr

MONTAGE DER ZAUNANLAGE AN METALL UND BETONPFOSTEN. aunhelden.de

MONTAGE DER ZAUNANLAGE AN METALL UND BETONPFOSTEN. aunhelden.de MONTAGE DER ZAUNANLAGE AN METALL UND BETONPFOSTEN Torscharnier Verbindungsstück U Torankerung Verbindungsstück U VERBINDUNGSSTÜCK U Das Verbindungsstück vom Typ U ist ein universales Verbindungsstück für

Mehr

Bezeichnung Leitzachsteg; Hammer Nutzungsart Brückenklasse Standort (Land / PLZ Ort) Koordinaten Baujahr Erneuerung Unternehmen Bauherr

Bezeichnung Leitzachsteg; Hammer Nutzungsart Brückenklasse Standort (Land / PLZ Ort) Koordinaten Baujahr Erneuerung Unternehmen Bauherr Bezeichnung Nutzungsart Leitzachsteg; Hammer Fuß- und Radwegbrücke Brückenklasse Standort (Land / PLZ Ort) Deutschland, Bayern D-83730 Fischbachau Koordinaten 47 42 24 N 11 56 09 E Baujahr 2008 Erneuerung

Mehr

Material St 37 Anzahl: 1. Projekt: Benennung: Nummer: Datei: David 400 Mutternblock X-Achse 01 D ,0 8,0 8,0 25,0 2,0 50,0 41,0 27,0 6,4 16,0

Material St 37 Anzahl: 1. Projekt: Benennung: Nummer: Datei: David 400 Mutternblock X-Achse 01 D ,0 8,0 8,0 25,0 2,0 50,0 41,0 27,0 6,4 16,0 8,0 35,0 M6 40,0 25,0 ø 28,0 H7 8,0 25,0 2,0 50,0 41,0 27,0 6,4 M6 16,0 M8 Mutternblock X-Achse 01 D400-01 St 37 abfräsen 2,5 Mutter Z-Achse 02 D400-02 St 37 15,0 30H7 26,0 8,5 12,0 8,5 8,0 9,0 16,0 60,0

Mehr

Verbundsicherheitsglas

Verbundsicherheitsglas VSG aus 2 x Float mit Folie klar 600106 600108 6,38 8,76 600110 600112 10,76 12,76 600113 13,52 600116 16,76 600117 17,52 600120 20,76 600121 21,52 VSG aus 2 x Float mit Folie matt 600206 600208 600210

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Balkonplatten im Überblick

Balkonplatten im Überblick Balkonplatten Balkonplatten im Überblick Fertigteilbalkone werden sowohl bei Neubauten wie auch bei Sanierungen eingesetzt: als Kragplatte oder als nachträglich montierte Platte. Die vorfabrizierten Balkonplatten

Mehr

Baustahl S 235 JR nach EN (FE 360 B, früher St 37-2) Beton C 30/37 nach ENV 206

Baustahl S 235 JR nach EN (FE 360 B, früher St 37-2) Beton C 30/37 nach ENV 206 1. Übung Führen Sie die Tragsicherheitsnachweise für die Haupt- und Querträger des unten dargestellten Dachtragwerkes, und weisen Sie die Konstruktion des Auflagerpunktes des Hauptträgers nach. 5,00 Vollwandträger

Mehr

Glasstege in der Basilika von Aquileia, Italien

Glasstege in der Basilika von Aquileia, Italien Glasstege in der Basilika von Aquileia, Italien Transparente Stege über dem Fußboden ermöglichen den Besuchern die Besichtigung der Mosaike in der Basilika von Aquileia. Auf dem Fußboden der Basilika von

Mehr

Handlauf Variante 1 Handlauf Variante 2

Handlauf Variante 1 Handlauf Variante 2 Handlauf Variante 1 Handlauf Variante 2 - zweiteiliger Querschnitt - Deckbohle mit Satteldachprofil 15 5 - zweiteiliger Querschnitt - Pultdachform 15 5 2 2 2 2 Deckbohle mit Tropfnase 2 5 5 6 5 15 1 2

Mehr

STATISCHE UNTERSUCHUNG

STATISCHE UNTERSUCHUNG STATISCHE UNTERSUCHUNG ALPRO Vordachsystem der Fa. FAKU GmbH Querprofil mit Rechteckquerschnitt Auftraggeber: FAKU GmbH von-hünefeld-str. 15 50829 Köln Stand: Oktober 2014 Prof. Dr.-Ing. Thomas Krause

Mehr

Beschläge Katalog. Inhaltsverzeichnis Register 9

Beschläge Katalog. Inhaltsverzeichnis Register 9 Inhaltsverzeichnis Register 9 Glasklemmhalter Typ 4845 / 4846 1 Glasklemmhalter Typ M03F 1 Glasklemmhalter Typ M06F 2 Glasklemmhalter für Rundrohr Ø 42.4 mm 2 Endzapfen flach mit Zentrierrillen 3 Endzapfen

Mehr

BETON STRUKTUR + MATERIAL RÄUMLICHE STABILITÄT

BETON STRUKTUR + MATERIAL RÄUMLICHE STABILITÄT STRUKTUR MATERIAL BETON RÄUMLICHE STABILITÄT In den heutigen Normen ist festgelegt, dass jedes Gebäude in sich standsicher und ausgesteift sein muss. Es reicht nicht aus, wenn einzelne Elemente in sich

Mehr

STATISCHE UNTERSUCHUNG

STATISCHE UNTERSUCHUNG STATISCHE UNTERSUCHUNG ALPRO Vordachsystem der Fa. FAKU GmbH Querprofil mit Rundquerschnitt Auftraggeber: FAKU GmbH von-hünefeld-str. 15 50829 Köln Stand: Oktober 2014 Prof. Dr.-Ing. Thomas Krause Adolf

Mehr

ABFALLBEHÄLTER -SPECIALS

ABFALLBEHÄLTER -SPECIALS W W W. H Y G R O C A R E. C O M ABFALLBEHÄLTER SYSTEM-ABFALLBEHÄLTER AUS -STAHLGITTER System-Abfallbehälter aus -Stahlgitter: mit Deckel Einwurföffnung Ø ca. 200 mm wahlweise 55 oder 80 Liter Fassungsvermögen

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information Für Architekten, Planer, Verarbeiter und Bauherren SIGLA Railing U Stand: Januar 2009 Rechtlicher Hinweis: Alle technischen Angaben und Beratungsinhalte beziehen sich ausschließlich

Mehr

Durch eine maßgeschneiderte zweigeschossige Regalanlage in meinem Lager spare ich viel Geld. So kann ich auf der gleichen Fläche das Doppelte lagern.

Durch eine maßgeschneiderte zweigeschossige Regalanlage in meinem Lager spare ich viel Geld. So kann ich auf der gleichen Fläche das Doppelte lagern. Durch eine maßgeschneiderte zweigeschossige Regalanlage in meinem Lager spare ich viel Geld. So kann ich auf der gleichen Fläche das Doppelte lagern. Jeder Quadratmeter Ihrer gewerblichen Fläche kostet

Mehr

Ausschreibung und Angebot MONTAGEBAU IN STAHL (Bushaltestelle Typ 3)

Ausschreibung und Angebot MONTAGEBAU IN STAHL (Bushaltestelle Typ 3) Tiefbauamt Land Liechtenstein Abtl. Infrastuktur Bau Städtle 38, 9490 Vaduz Tel. 00423 236 60 72 Fax 00423 236 60 79 Ausschreibung und Angebot Projekt: 160 Typ Liechtenstein Eingabeort: Liecht. Tiefbauamt

Mehr

Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht

Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht Assistenten Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Design2Cost: Informationen... 3 Wände: Beton, Mauerwerk... 4 Decken: Beton, Holz... 5 Dach: Satteldach,

Mehr

STERNBURG BINGO STERNBURG BINGO UND SO FUNKTIONIERT S: MITMACHEN UND TOLLE PREISE GEWINNEN! RAUM FÜR EIGENE BEMERKUNGEN, GRÜSSE ETC.

STERNBURG BINGO STERNBURG BINGO UND SO FUNKTIONIERT S: MITMACHEN UND TOLLE PREISE GEWINNEN! RAUM FÜR EIGENE BEMERKUNGEN, GRÜSSE ETC. 85 61 19 27 78 52 90 45 03 39 54 88 89 76 21 69 15 94 22 10 24 18 62 79 53 Aufschrift befindet sich eine neue -Zahl. Wenn Sie eine -Zahl aus dem obigen Sobald Sie eine Reihe von 5 - -Zahlen horizontal,

Mehr

Verschiebbares Glasdach European Headquarter KIA Frankfurt / Main

Verschiebbares Glasdach European Headquarter KIA Frankfurt / Main Verschiebbares Glasdach European Headquarter KIA Frankfurt / Main Mit der außergewöhnlichen Architektur des Neubaues der europäischen Hauptverwaltung in Frankfurt / Main führt KIA eindrucksvoll die Firmenphilosophie

Mehr

Projekt: Maßstab 1:25. Fahrgastwartehalle Ansicht. Datum Name Änderung

Projekt: Maßstab 1:25. Fahrgastwartehalle Ansicht. Datum Name Änderung Ansicht 4 25 4070 25 3950 Details 15 950 1 1900 2250 2370 = 510 = 170 1945 1945 700 Fundamentgrößen nach statischer Berechnung Vorderansicht 2810 25 27 25 2640 Details 15 950 1 = 510 = 1900 2250 2370 170

Mehr

- bei Einzeldruckgliedern darf die Beurteilung des Einflusses der Theorie II. Ordnung über die Schlankheit λ erfolgen (λ λ crit )

- bei Einzeldruckgliedern darf die Beurteilung des Einflusses der Theorie II. Ordnung über die Schlankheit λ erfolgen (λ λ crit ) 6.1 Einteilung der Tragwerke und Bauteile 6.1.1 Aussteifung - ausgesteifte Tragwerke bzw. Bauteile - unausgesteifte Tragwerke bzw. Bauteile Unterscheidung: - sind aussteifende Bauteile vorhanden, die genügend

Mehr

REFERENZLISTE INGENIEURBÜRO GHOTBI STAHLBAUKONSTRUKTION TRAGWERKSPLANUNG

REFERENZLISTE INGENIEURBÜRO GHOTBI STAHLBAUKONSTRUKTION TRAGWERKSPLANUNG REFERENZLISTE Inhaltsverzeichnis Flughafen Düsseldorf, Hangar 7 Seite 3 Flughafen München, Terminal 2 S e i t e 5 Töging; Salzschlackeaufbereitung S e i t e 7 BOSCH-Logo; über BAB A8 S e i t e 8 Geh- und

Mehr

14 Eckermann GmbH Schmitten-Niederreifenberg. Kugellager - Einsätze. Fertigkasten - Lager. Technische Daten. Art.-Nr.

14 Eckermann GmbH Schmitten-Niederreifenberg. Kugellager - Einsätze. Fertigkasten - Lager. Technische Daten. Art.-Nr. Kugellager - Einsätze Bohrung Breite Bundl. Dm. mm mm mm 10,5 15 5 14189 Kugellager, 10 mm Bohrung Kunststoffkern ( für Mini Zapfen ) 50 12,3 16 konisch 14191 Kugellager, 12,3 mm Bohrung Kunststoffkern

Mehr

Baumhaus Terrizio. Modul

Baumhaus Terrizio. Modul Baumhaus Terrizio Modul 01 + 03 11012017 Kombinationsmöglichkeiten Baumhaus Terrizio + oder + *) Modul C - einfacher Schaukelanbau *) Modul D - erweiterter Schaukelanbau oder + *) Modul E - Turm - Schaukelanbau

Mehr

POS Menge Einheit Leistungsbeschreibung EP (EUR) 01 5 Stück Infostele aus Metall EUR/Stk

POS Menge Einheit Leistungsbeschreibung EP (EUR) 01 5 Stück Infostele aus Metall EUR/Stk INFOSTELEN als Stadtmöbel von Stand: 01/2017 Beispiel für eine Ausschreibung mit Leistungsverzeichnis (LV-Positionen) POS Menge Einheit Leistungsbeschreibung EP () 01 5 Stück Infostele aus Metall Gesamt

Mehr

CD-Manual. Technische Zeichnungen im Zentrum

CD-Manual. Technische Zeichnungen im Zentrum CD-Manual Technische Zeichnungen im Zentrum CD-Manual Technische Zeichznungen l Universität Zürich l Juli 2012 Inhalt Technische Zeichnungen - Teil 1 3.1 Stele 2 500 mm 2-5 3.2 Stele 2 000 mm 6-8 3.3 Aussen

Mehr

Neutraler Ausschreibungstext Handlauf aus Massivholz

Neutraler Ausschreibungstext Handlauf aus Massivholz Neutraler Ausschreibungstext Handlauf aus Massivholz Richtfabrikat: Brem Systeme GmbH, Boschstraße 7, 94405 Landau, Tel. 09951/ 6903-0, Fax 09951/ 6903-25 Handlauf, aus Massivholz, Holzart, 40 mm herstellen

Mehr

Tragwerksentwurf III. prof. schwartz Tragwerksentwurf III 1 Picture Window House von Shigeru Ban

Tragwerksentwurf III. prof. schwartz Tragwerksentwurf III 1 Picture Window House von Shigeru Ban Tragwerksentwurf III prof. schwartz Tragwerksentwurf III 1 3. Semester im Überblick prof. schwartz Tragwerksentwurf III 2 Inhalt 1.Das Haus als Rahmen 2.Visuelle Transparenz 3.Räumliche Differenz 4.Der

Mehr

Metall-Design. Gabionen

Metall-Design.  Gabionen Metall-Design www.rohnerteufen.ch Gabionen Serie E25 Arosa Serie E25 Die neue Gabionenserie E25 ist ausschliesslich in den aufgeführten Massen erhältlich. Das Modell E25 besteht aus Einstabmatten 8/6.

Mehr

ALLPLAN IBD 2018 PLANUNGSDATEN BASIC ASSISTENTENÜBERSICHT

ALLPLAN IBD 2018 PLANUNGSDATEN BASIC ASSISTENTENÜBERSICHT ALLPLAN IBD 2018 PLANUNGSDATEN BASIC ASSISTENTENÜBERSICHT ASSISTENTEN ALLPLAN IBD 2018 PLANUNGSDATEN BASIC Assistenten Allplan IBD Hochbau Basic... 1 IBD Hochbau: Info...4 Rohbau: Wände-Beton, Mauerwerk...

Mehr

Hörsaalübung. Aussteifungskonzept. LS Tragwerkslehre und Tragkonstruktionen Robert Maziul. BT_Übung Aussteifung

Hörsaalübung. Aussteifungskonzept. LS Tragwerkslehre und Tragkonstruktionen Robert Maziul. BT_Übung Aussteifung Hörsaalübung Aussteifungskonzept 1 Theoretische Grundlagen Hallenaussteifungen (Stahlbau / Holzbau) 2 Theoretische Grundlagen massive Wandscheiben (Stahlbeton, Mauerwerk, Holzständerbau) Vollscheibe Teilscheibe

Mehr

Temporäre Eisschnelllaufhalle für Olympia 2018

Temporäre Eisschnelllaufhalle für Olympia 2018 Technische Univerrsität München Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2012 2.Platz Entwurf: (München) Technische Univerrsität München 2018 2019 2050-? NICHT DEMONTAGE, FALLS MEHR GEBRAUCHT HOCHSCHULSPORTANLAGE

Mehr

PRODUKTINFO FREITRAGENDES STAHL SCHIEBETOR

PRODUKTINFO FREITRAGENDES STAHL SCHIEBETOR METEOR BASE LINE (BL) STAHL SCHIEBETOR HANDBEDIEND Ein langlebiges hochwertiges und robustes freitragendes Schiebetor. Base Line ist die Ausführung, wobei das Schiebetor ab einer Höhe von 0 mm mit einer

Mehr

Übung zu Mechanik 2 Seite 16

Übung zu Mechanik 2 Seite 16 Übung zu Mechanik 2 Seite 16 Aufgabe 27 Ein Stab wird wie skizziert entlang der Stabachse durch eine konstante Streckenlast n beansprucht. Bestimmen Sie den Verlauf der Normalspannungen σ 11 (X 1 ) und

Mehr

Innovation first. für Autodesk Advance Steel. Leistungsstarke Zusatzfunktionen für Autodesk Advance Steel

Innovation first. für Autodesk Advance Steel. Leistungsstarke Zusatzfunktionen für Autodesk Advance Steel Innovation first für Autodesk Advance Steel Leistungsstarke Zusatzfunktionen für Autodesk Advance Steel für Autodesk Advance Steel Das GRAITEC Advance PowerPack besteht aus leistungsstarken Zusatzfunktionen

Mehr

Dezember Aufbau- und Verwendungsanleitung

Dezember Aufbau- und Verwendungsanleitung Dezember 0 Aufbau- und Verwendungsanleitung Inhaltsverzeichnis.0 Produktmerkmale.0 Aufbauvorschriften. Anwendungsbereiche.. für öffentliche Belange.. Bautreppe.. nturm. Zulässige Aufbauhöhen und Verankerungsabstände.0

Mehr

Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine

Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine Amtliche Materialprüfungsanstalt Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Prüfbericht Nr. 106122 Auftraggeber: Adolf Würth GmbH & Co. KG 74650 Künzelsau Gegenstand:

Mehr

abfallbehälter -inspirationen -inspirationen 1

abfallbehälter -inspirationen -inspirationen 1 1 neu entwickelte System-abfallbehälter ab sofort erhältlich System-Abfallbehälter aus -Stahlgitter: mit Deckel Einwurföffnung Ø ca. 200 mm wahlweise 55 oder 80 Liter Fassungsvermögen (Abb.: 80 Liter)

Mehr

Ihr Fachbetrieb für Balkongeländer Vordächer Außengeländer Treppengeländer Türen Tore

Ihr Fachbetrieb für Balkongeländer Vordächer Außengeländer Treppengeländer Türen Tore Ihr Fachbetrieb für Vordächer Außengeländer Treppengeländer Türen Tore B 1 mit Handlauf aus Rundrohr, Zwischenholm aus Rundstahl 12 ø Verkleidung aus im Winkelrahmen eingeschraubtem Alu-Lochblech, blau

Mehr

Übersicht Details: Rohbau, Fassaden, Dach, Schlosser

Übersicht Details: Rohbau, Fassaden, Dach, Schlosser Übersicht Details: Rohbau, Fassaden, Dach, Schlosser Querschnitte 1:150 D-3.544 D-3.543 D-3.546 D-3.545 S-3.555 +23.00 +22.80 D-3.540 +22.95 +22.16 +23.00 D-3.547 Längsschnitt 1:150 D-3.542 D-3.541 R-3.510

Mehr

WHB WIEHAG Balkenträger. Anschlüsse zwischen Haupt- und Nebenträger

WHB WIEHAG Balkenträger. Anschlüsse zwischen Haupt- und Nebenträger WIEHAG Timber Construction WHB WIEHAG Balkenträger Anschlüsse zwischen Haupt- und Nebenträger Patent für WHB-Anschlüsse Optimale Verbinder für Zimmerer! Als innovatives Holzbauunternehmen verfügt WIEHAG

Mehr

Stahlbau Grundlagen. Einführung Hallenentwurf. Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka

Stahlbau Grundlagen. Einführung Hallenentwurf. Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka Stahlbau Grundlagen Einführung Hallenentwurf Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka Unsere Halle Prof. Dr.-Ing. Dorka Fachgebiet Stahl- & Verbundbau 2 Aufgabenstellung Bis 12 Uhr! Prof. Dr.-Ing. Dorka Fachgebiet

Mehr

Advance Stahlbau 8.1 / SP1

Advance Stahlbau 8.1 / SP1 Advance Stahlbau 8.1 / SP1 Dieses Dokument enthält die Verbesserungen des Service Pack 1 für Advance Stahlbau 8.1. MODELL Verbesserungen beim Erzeugen der Kantbleche: Ändern des Biegewinkels und löschen

Mehr

Stahlbau 1. Name:... Matr. Nr.: Geschraubter Kopfplattenstoß Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit

Stahlbau 1. Name:... Matr. Nr.: Geschraubter Kopfplattenstoß Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit 1/1 Name:... Matr. Nr.:... A. Rechnerischer steil 1. Geschraubter Kopfplattenstoß Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit Die beiden Biegeträger werden mit Hilfe von 6 vorgespannten

Mehr

Brüstungs- und Geländersystem mit absturzsichernder Verglasung und Befestigung mit Klemmhaltern

Brüstungs- und Geländersystem mit absturzsichernder Verglasung und Befestigung mit Klemmhaltern Ausschreibungstext für: Brüstungs- und Geländersystem mit absturzsichernder Verglasung und Befestigung mit Klemmhaltern Allgemeine Leitbeschreibung: Die im Folgenden beschriebene Leistung umfasst eine

Mehr

Baukonstruktionen Repetitorium

Baukonstruktionen Repetitorium Baukonstruktionen Repetitorium Version 1.0 vom 11.07.2012 Repetitorium Baukonstruktionen Rep Bauko - 1 1. Aufgabe Räumliche Stabilität Sind die beiden unten dargestellten Gebäude ausreichend ausgesteift?

Mehr

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung Universalverbinder FMG Universalverbinder sind vielseitig einsetzbar z.b. für die Verbindung sich kreuzender Elemente bei kleineren Konstruktionen. Sie werden in Rechts- und Linksausführung montiert. Bei

Mehr

Vorgefertigter Holzbetonverbund am Beispiel des LifeCycle Tower One, Dornbirn

Vorgefertigter Holzbetonverbund am Beispiel des LifeCycle Tower One, Dornbirn Vorgefertigter Holzbetonverbund am Beispiel des LifeCycle Tower One, Dornbirn K. Merz 1 Vorgefertigter Holzbetonverbund am Beispiel des LifeCycle Tower One, Dornbirn Konrad Merz merz kley partner AT-Dornbirn

Mehr

Diessner GmbH. Handlaufstützen und Glasträger für Rundrohre. Wandabstandhalter, Handlaufstütze für Ø 25mm

Diessner GmbH. Handlaufstützen und Glasträger für Rundrohre. Wandabstandhalter, Handlaufstütze für Ø 25mm Handlaufstützen und Glasträger für Rundrohre Wandabstandhalter, Handlaufstütze für Ø 25mm Glasträger für Ø 25mm incl. Sauger Zinkdruckguss verchromt für liegende Glasplatten mit Feststellschraube Zinkdruckguss

Mehr

GFM- Diagonalplatte Anschlussdetails

GFM- Diagonalplatte Anschlussdetails Wichtige Hinweise bitte beachten! Inhalt Seite 1: Seite 2: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 6: Seite 7: Seite 8: Seite 9: Seite 10: Übersicht Grundriss schematisch Anschluss Giebelwand - Traufwand Fugenverblockung

Mehr

Ausstattung und Technik der Lagerbühnen. Geländer. Lagerbühnen - Technik

Ausstattung und Technik der Lagerbühnen. Geländer. Lagerbühnen - Technik Ausstattung und Technik der Lagerbühnen Bühnen sind freistehende Stahlbaukonstruktionen. Je nach Anforderungen können sie für jede Traglast konzipiert werden. Im Einzelnen werden nachfolgend beschreiben:

Mehr

11J Drempelaussteifung

11J Drempelaussteifung Programmvertriebsgesellschaft mbh Lange Wender 1 34246 Vellmar BTS STATIK-Beschreibung - Bauteil: 011J - Drempelaussteifung Seite 1 11J Drempelaussteifung System: Ringbalken und fußeingespannte Stahlbetonstützen

Mehr

Edelstahl - Steckverbinder für Geländerbau

Edelstahl - Steckverbinder für Geländerbau Stick-It Stecksystem für Edelstahl Rundrohr Lösungen mit innovativen Ideen für den Geländerbau. Stahl- und Metallbauer bevorzugen für die rasche und wirtschaftliche Montage ihrer Geländerkonstruktionen

Mehr

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Assistenten Allplan 2016 IBD Hochbau Wände: Beton, Mauerwerk... 6 Decken: Beton, Holz... 7 Dach: Satteldach, Flachdach, Zubehör...

Mehr

Advance Stahlbau Tutorial: Strukturen und Anschlüsse

Advance Stahlbau Tutorial: Strukturen und Anschlüsse Advance Stahlbau Tutorial: Strukturen und Anschlüsse GRAITEC GmbH Centroallee 263a D-46047 Oberhausen http://www.graitec.de info.germany@graitec.com Advance Stahlbau Tutorial: Strukturen und Anschlüsse

Mehr

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Beuth Hochschule für Technik Berlin Seite 1 Hallen Hallenbauwerke haben den Zweck, große Räume möglichst stützenfrei zu umschließen. Auf die Gebäudehülle wirken in der Regel nur Schnee- und Windlasten. Wegen der großen Bauhöhen und Spannweiten

Mehr

Q-Verfahren Metallbaukonstrukteur/in 2011

Q-Verfahren Metallbaukonstrukteur/in 2011 Q-Verfahren Metallbaukonstrukteur/in 011 Prüfungsfach: Berechnungen und Berufskenntnisse schriftlich Berufsbildungskommission BBK Kandidat/in Nr: Teilaufgabe: Stahlbau Zeitvorgabe: Erstellt: 50 Min.1.011

Mehr

Die neuen Regeln für Turbolader sind in 3 Kategorien geteilt, entsprechend den Abgasausgang-Durchmessern:

Die neuen Regeln für Turbolader sind in 3 Kategorien geteilt, entsprechend den Abgasausgang-Durchmessern: Aufgrund eines Turboladerschadens hat die ETPC die aktuellen Regeln über Laderschutz betrachtet und sie den größeren Maßen der speziell angefertigten Turbolader, die nun im Pulling verwendet werden, angepasst.

Mehr

1 : OG. Bei der Bauausführung ist u. a. zu beachten : 1.OG. Punktfundamente : 55 / 55 / 80 n e u e B a l k o n - A n l a g e.

1 : OG. Bei der Bauausführung ist u. a. zu beachten : 1.OG. Punktfundamente : 55 / 55 / 80 n e u e B a l k o n - A n l a g e. bkürzungen : D Dacheinlauf B a l k o n usbau Bestand DG + 8,25 nschüttung 2.OG + 5,50 - usarbeitungen der Fachingenieure; 1.OG + 2,75 - lle Maße sind am Bau verantwortlich zu prüfen. Gelände - 0,46 Terrasse

Mehr

MEHRZWECKSTRUKTUR STRUKT

MEHRZWECKSTRUKTUR STRUKT MEHRZWECKSTRUKTUR STRUKT MEHRZWECKSTRUKTUR STRUKT Ständer 40x40, Gerade. 5.00.55 Massgeschnitten. Ständer oder Leiste 40x40, ein Schnitt, 45. Massgeschnitten. 5.45.54 Zum Freilegen der Rinne genügt es,

Mehr

8.0 Luftführung eckig, geschweißt (Prozesslufttechnik) Übersicht

8.0 Luftführung eckig, geschweißt (Prozesslufttechnik) Übersicht Übersicht Seite 8...2 Kanalbauteile geschweißt Stahlblech Zubehör 44 8... Kanalbauteile geschweißt Edelstahl.40 8...4 Kanalbauteile geschweißt Edelstahl.457 Zubehör 8...5 Kanalbauteile geschweißt Aluminium

Mehr

<<MinTop>> Das neue System mit dem freidrehenden Justierkopf. Holz - Metall. Dämmstärken mm. horizontale Anwendung

<<MinTop>> Das neue System mit dem freidrehenden Justierkopf. Holz - Metall. Dämmstärken mm. horizontale Anwendung Das neue System mit dem freidrehenden Justierkopf Holz - Metall Dämmstärken 00-00 mm horizontale Anwendung Systemgruppe: Standard klassisch Januar 0 Wagner System Typ Justierschraube

Mehr

Schöck Isokorb Typ ABXT

Schöck Isokorb Typ ABXT Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Für Attiken und en geeignet. Er überträgt Momente, Querkräfte und Normalkräfte. 125 Schöck Isokorb Typ Elementanordnung Einbauschnitte Typ Typ Typ

Mehr

CNC-Fachkraft. Muster-Dokumentation. Deckblatt mit Name und Verbindungsdaten, privat und geschäftlich

CNC-Fachkraft. Muster-Dokumentation. Deckblatt mit Name und Verbindungsdaten, privat und geschäftlich CNC-Fachkraft Muster-Dokumentation Inhalt: Deckblatt mit Name und Verbindungsdaten, privat und geschäftlich Inhaltsverzeichnis Räumliche Darstellung des Gesamtwerkstückes Ansichten, Schnitte, Details Fertigungsgerechte

Mehr

MADE IN HERZOGENBUCHSEE. Mit herausragendem Wärmedämmwert von 1.2 W / m 2 K.

MADE IN HERZOGENBUCHSEE. Mit herausragendem Wärmedämmwert von 1.2 W / m 2 K. MADE IN HERZOGENBUCHSEE BATOR therm falttore Mit herausragendem Wärmedämmwert von 1.2 W / m 2 K. Seite 2 / 10 Beschreibung BATOR THERM Falttore setzen sich aus einzelnen Torflügel-Elementen zusammen, welche

Mehr

Department Chemie der ETH Zürich, Hönggerberg, Schweiz

Department Chemie der ETH Zürich, Hönggerberg, Schweiz Department Chemie der ETH Zürich, Hönggerberg, Schweiz Das 1990/91 aus einem zweistufigen Architekturwettbewerb hervorgegangene Projekt umfasst ein kammartiges Lehr- und Forschungsgebäude mit fünf Institutstrakten,

Mehr

Stahlbau Grundlagen. Einführung Hallenentwurf. Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka

Stahlbau Grundlagen. Einführung Hallenentwurf. Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka Stahlbau Grundlagen Einführung Hallenentwurf Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka Unsere Halle Prof. Dr.-Ing. Dorka Fachgebiet Stahl-& Verbundbau 2 Aufgabenstellung! Prof. Dr.-Ing. Dorka Fachgebiet Stahl-& Verbundbau

Mehr

1 Einleitung. 1.1 Tragwerke aus Vollholz

1 Einleitung. 1.1 Tragwerke aus Vollholz 1 Einleitung 1.1 Tragwerke aus Vollholz Holz ist ein seit Jahrhunderten bewährter Baustoff. Es besitzt eine Reihe von günstigen Eigenschaften. Das Holz lässt sich u. a. leicht und mit einfachen Werkzeugen

Mehr

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an beruflichen Schulen 1 Herbst 2005 Fachrichtung Bautechnik Aufgabe aus dem Konstruktiven Ingenieurbau

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an beruflichen Schulen 1 Herbst 2005 Fachrichtung Bautechnik Aufgabe aus dem Konstruktiven Ingenieurbau Erste Staatsprüfung für das Lehramt an beruflichen Schulen 1 1. Teilaufgabe (Richtzeit: 80 Minuten) 1.1. Tragsysteme (empfohlene Bearbeitungsdauer: 6 Minuten) (6) Ordnen Sie die Eigenschaften der unten

Mehr

HD2P Zuganker 2-teilig

HD2P Zuganker 2-teilig ETA beantragt HD2P Zuganker 2-teilig werden in Varianten zur sicheren und einfachen Zugverankerung von Wandelementen im Holzrahmenbau angeboten. Die 2-teiligen Zuganker bestehen jeweils aus einem U-förmigen

Mehr

IPW. Lignotrend-Detailkatalog. Innenausbau Prallwand. Inhaltsverzeichnis. Ausgabe 2014-I, Stand , Änderungen vorbehalten.

IPW. Lignotrend-Detailkatalog. Innenausbau Prallwand. Inhaltsverzeichnis. Ausgabe 2014-I, Stand , Änderungen vorbehalten. Lignotrend-Detailkatalog Innenausbau Inhaltsverzeichnis [.] -Unterkonstruktion... IPW [.] Türen, Tore, Einbauten... IPW-EI usgabe 0-I,.0.0, Änderungen vorbehalten. IPW Landstrasse D-0 Weilheim-Bannholz

Mehr

Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau

Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 1 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau Jürgen Krug Prof. Dipl.-Ing. Architekt Fachhochschule

Mehr

Gottfried C. O. Lohmeyer. Baustatik 2. Festigkeitslehre

Gottfried C. O. Lohmeyer. Baustatik 2. Festigkeitslehre Gottfried C. O. Lohmeyer Baustatik 2 Festigkeitslehre 8., überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 260 Abbildungen, 90 Tafeln, 145 Beispielen und 48 Übungsaufgaben Te Ubner HLuHB Darmstadt MI HU 15182717

Mehr

Die mobile Energie-Spirale

Die mobile Energie-Spirale Die mobile Energie-Spirale Die Idee Der Leitgedanke bei der Entwicklung der EnergieSpirale, bestand darin eine Art Zeitspirale zu entwickeln, welche den Heranwachsenden u.a. einen Einblick in die zeitliche

Mehr

5. Tragsysteme. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur.

5. Tragsysteme. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur. 5. Tragsysteme Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu BI - I Tragsysteme

Mehr

Garderobengestell für persönliche Ausrüstung mit Tarnanzug 90 (TAZ 90)

Garderobengestell für persönliche Ausrüstung mit Tarnanzug 90 (TAZ 90) Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS armasuisse Immobilien tv (technische Vorgabe) Garderobengestell für persönliche Ausrüstung mit Tarnanzug 90 (TAZ 90) Dokument-ID:

Mehr

1. Technische Beschreibung - Konstruktionsprinzip

1. Technische Beschreibung - Konstruktionsprinzip 1. Technische Beschreibung - Konstruktionsprinzip Die Kuppeln werden als Kugelkalotten mit Hauptträgern in geodätischer Geometrie angeordnet ausgeführt. Es ist eine 5er Teilung vorgesehen, d.h. die Kalotte

Mehr

Klemmbefestigungen. ideen. leidenschaft. perfektion GLASSYSTEME

Klemmbefestigungen. ideen. leidenschaft. perfektion GLASSYSTEME Klemmbefestigungen von SWS Glassysteme.. GLASSYSTEME Inhalt Klemmbefestigungen ESG und VSG... S.0 für Lochbleche... S.09 Zubehör... S.10 SWS Glassysteme GmbH Boehringer Straße 2a. D-68307 Mannheim 2 Niederlassung:

Mehr

Treppenart: Zweiholmtreppe mit Segmentgeländer.

Treppenart: Zweiholmtreppe mit Segmentgeländer. Zweiholmtreppe mit Segmentgeländer. Handlauf aus Nogal Rayas, massiv, rund. Pfosten aus Stahl, rund. Ober- und Untergurt aus Stahl, rund. Geländerfüllung aus Stahl, rund, senkrecht. Nogal Rayas, massiv.

Mehr

Wechselwirkung zwischen Struktur und Raum zwei Beispiele aus dem Wohnungsbau

Wechselwirkung zwischen Struktur und Raum zwei Beispiele aus dem Wohnungsbau 21.Internationales Holzbau-Forum IHF 2015 Wechselwirkung zwischen Struktur und Raum zwei Beispiele aus dem Wohnungsbau J. Stieger 1 Wechselwirkung zwischen Struktur und Raum zwei Beispiele aus dem Wohnungsbau

Mehr

T - B a l k e n t r ä g e r - K o m b i l o c h b i l d

T - B a l k e n t r ä g e r - K o m b i l o c h b i l d Bauteile: T - B a l k e n t r ä g e r - K o m b i l o c h b i l d Artikel-Nr.: 5225 80 x 62 x 104 x 3/6 mm 5226 120 x 62 x 104 x 3/6 mm 5227 160 x 62 x 104 x 3/6 mm 5228 200 x 62 x 104 x 3/6 mm 5229 240

Mehr

G Ü T E O R D N U N G

G Ü T E O R D N U N G G Ü T E O R D N U N G 1 Pfosten und Streben für Drahtzäune bis 2,50 m Höhe 1.1 Material und Ausführung 1.1.1 Herstellung aus werkneuem Material 1.1.2 Korrosionsschutz: Nach werkstattmäßiger Bearbeitung

Mehr

TIPPS MIT GRIPS! DARAUF KOMMT S BEI KUNSTSTOFF-LEITERN AN!

TIPPS MIT GRIPS! DARAUF KOMMT S BEI KUNSTSTOFF-LEITERN AN! TIPPS MIT GRIPS! DARAUF KOMMT S BEI KUNSTSTOFF-LEITERN AN! GRIPS-TIPP 1 GRIPS-TIPP 2 nivello -Leiterschuhe: mit beweglichem Gelenk zur vollflächigen Auflage auf dem Untergrund und 4-fach größerer Auflagefläche

Mehr

Achse für Ronden Achse für Abrollsicherung 95/147 Nm D.30 C.18 Scheiben für Ronden Ø133 x Stahlscheibe 30,5 x 127 x 4

Achse für Ronden Achse für Abrollsicherung 95/147 Nm D.30 C.18 Scheiben für Ronden Ø133 x Stahlscheibe 30,5 x 127 x 4 ZUBEHÖR FÜR T8 (815) MOTOR UND ABROLLSICHERUNG KONFORMITÄT ZU EN 13241-1 EUROPEAN STANDARD Achse für Ronden 2004841 Achse für 95/147 Nm D.30 C.18 Scheiben für Ronden Ø101.6 x 3.6 1781024 Stahlscheibe 30,5

Mehr

"Fassaden 01" VL 05 Baukonstruktion BT B3

Fassaden 01 VL 05 Baukonstruktion BT B3 VL 05 Baukonstruktion BT B3 Begriffsdefinitionen - Einzelfenster - Fensterwand - Fassadenkonstruktion - Schaufensteranlage - Hauseingangsanlage Begriffsdefinitionen - Einzelfenster - Fensterwand - Fassadenkonstruktion

Mehr

Wiederverwertungskatalog Stadion Innsbruck. Tribünensitze

Wiederverwertungskatalog Stadion Innsbruck. Tribünensitze Tribünensitze Hersteller: Bertele `snc di Bertele` Kurzbeschreibung: Sitzschalen inkl. Unterkonstruktion aus Polypropylen, geeignet für Innen- und Außeneinsatz, durchgefärbt, UV stabil und 100% recyclebar.

Mehr

Details Installationskanäle (I-Kanäle)

Details Installationskanäle (I-Kanäle) Details Installationskanäle (I-Kanäle) Installationskanäle mit festem Deckel I 30 bis I 120 Systemaufbau 1.1 Glasroc F 15 (I 30), Glasroc F 25 (I 60), Glasroc F 15 + Glasroc F 20 (I 90), 2 x Glasroc F

Mehr

Thesenpapier 3 Schichtaufbau l Tektonik Details

Thesenpapier 3 Schichtaufbau l Tektonik Details Inhalt: Vorbereitung These Allgemeine Angaben zum Thema Schichtenriss & Detailanalyse Axonometrien aussen - innen Fazit Bei meinen Vorbereitungen zum Thema Schichtaufbau, Detail & Tektonik, wie auch bei

Mehr

Versuchsbericht Pendelschlagversuch

Versuchsbericht Pendelschlagversuch Prüfstelle Inhalt: Projekt: Versuchsbericht Pendelschlagversuch Systemprüfung: Brüstungsverglasung Bellevue mit Bmax=3000mm Projektnummer: VT 12-0167 Bericht: VT 12-0167 - 09 Auftrag: Auftraggeber: Absturzsichernde

Mehr

Staketen. Stakete S35. Stakete S35. Reichert GmbH Produktinformation 1 Januar

Staketen. Stakete S35. Stakete S35. Reichert GmbH Produktinformation 1 Januar Staketen Stakete S35 Edelstahl V2A, geschliffen Korn 240 Vollmaterial D: 22 mm mit Reduzierung 15 mm L: 890 mm, 5 Bohrungen Art.Nr. Länge L Bohrungen 090-0100 890 5 Stakete S35 Edelstahl V2A, geschliffen

Mehr