Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau"

Transkript

1 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 1 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau Jürgen Krug Prof. Dipl.-Ing. Architekt Fachhochschule Rosenheim Masterstudiengang Holzbau für Architekten Büro Krug & Partner Architekten GbR BDA München, Deutschland

2 2 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln 10

3 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 3

4 4 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau 1. Vier Projekte aus dem Büro Krug & Partner Architekten 1.1. Zweifachsporthalle in Icking Städtebau - Zwei klare Gebäudeteile als spannender Kontrast zur landschaftlichen Umgebung - Minimierung der sichtbaren Baumasse Visualisierung der Idee - Die Addition der vielen Untergurte der Deckenkonstruktion bietet dem Betrachter eine klar gegliederte Untersicht - Lichtdurchfluteter Raum - 50 Untergurte wirken als abgehängte Decke

5 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 5 Isometrie der Hallenkonstruktion 50 Fischbauchträger aus Holz 3 Oberlichtbänder Pfosten-Riegel-Fassade auf Unterbau - Obergurt ist sowohl Träger als auch Dachhaut - die Vielzahl der Untergurte wirkt als abgehängte Decke Liegender Obergurt 62,5 x 8,0 cm Untergurt 10,0 x 20,0 cm Flacheisenprofile 8,0 x 0,8 cm - Individuelle Architektur mit einfachem Eingangsbauwerk Tragwerk - Überschaubare Bauphysik mit einfachen Kontrollmöglichkeiten - Wirtschaftlichkeit der Ickinger Lösung

6 6 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln 10 Dämmung und Dachaufbau, fertiger Zustand Individuel Aufbau Sparren 6/16 Brettstapelplatte 8/62,5 Untergurt 10/20 Ausgangselement Modul bestehend aus zwei Elementen für Transport und Einbau Dämmung und Dachaufbau, fertiger Zustand Zusammenfassung - Solitärer Baukörper mit ausgeprägter individueller Form - Leichter schwebender Eindruck des Tragwerks im Innenraum - Verkleinerung der Lasten und Risiken auf sehr viele gleichwertige Träger minimiert Gefahr - Verletzung eines Trägers hat wenig Einfluss auf das Gesamtsystem - Es gibt keine Haupt- und Nebenträger mit großen Feldbreiten - Die vielen dicht liegenden Untergurte wirken gleichzeitig als abgehängte Decke

7 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug ,5-fach Sporthalle der Grund- /Hauptschule in Rott am Inn Zusammenfassung Träger sowie Einbau der unterspannten Träger Akkustikelement Dachaufbau BSH-Elemente oder Ligno-Akustik Dampfsperre Rippen 4/6 cm Sparrenpfetten 6/16 cm Kal-Zip

8 8 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln Aufstockung Realschule Ansbach in Holzbauweise Bestand geplante Aufstockung nach der Sanierung Erarbeiten von städtebaulichen Alternativen und Entwicklung innovativer Entwurfskonzepte mit Passiv-Haus-Standard Hinterlüftetes Flachdach aus Holz Glasdach mit integrierter Fotovoltaik Holzbau Holzbau Der vorhandene Hof wird zum Innenraum Gutes A / V-Verhältnis

9 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 9 Aufgesetztes Holzgeschoss A Holzbau B Detail A Detail B Detail Glasdach Die neue Mitte Luftkollektor

10 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln Deutsches Hopfenmuseum Wolnzach Idee: Das Haus als Botschaft seines Inhaltes Hopfengarten der Holledau Der leicht überdachte Hopfengarten mit einer schwebenden Dachkonstruktion Schnitt

11 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 11 Schnitt Die Randaufwölbung der Dreischichtplatte unterstützt die einladende Geste im öffentlichen Raum Je feiner etwas gestaltet ist, desto weniger wird es verletzt.

12 12 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln HTO-Forschungsprojekt Fachgebiet Holzbau Prof. Hermann Kaufmann Dipl. Ing. Wolfgang Huß Fachhochschule Rosenheim Prof. Jürgen Krug Dipl.-Ing. Sebastian Koch High technology offensive Bayern Zusammenführendes Projekt von insgesamt 22 beteiligten Lehrstühlen und Fachbereichen Neue Möglichkeiten im Holzbau 2.1. Ganzheitliche Planungsstrategien Ein variabel nutzbares Holzgebäude nahe der Hochhausgrenze Prototyp Punkthaus Flexible Nutzung: Büro Zellen Flexible Nutzung: Wohnen Loft

13 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug 13 Tragwerk - Treppenhauskern Stb Fertigteile, Verbund mit Holzleichtbeton - Brettsperrholzwände - Holzbetonverbunddecken aus Fertigteilen - Stahlträger diagonal - Brettschichtholz Stützen und Unterzüge Deckenelement Trennwandanschluss

14 14 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln 10 Varianten zur Gebäudehülle Gebäudehülle Brandschutz

15 Forum Holz Bau Energie Köln 10 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Umsetzung eines Holzbaus an der Hochhausgrenze durch Krug & Partner Architekten Realisierungsprojekt Fa. B&O Bad Aibling, genehmigtes Baugesuch Grundriss OG

16 16 Holz im öffentlichen Raum und im verdichteten Wohnungsbau J. Krug Forum Holz Bau Energie Köln 10 Freier Blick auf die Alpen

Aus Holz für Holz. Fortbildungsstätte Ostfildern

Aus Holz für Holz. Fortbildungsstätte Ostfildern Aus Holz für Holz Das Forum Holzbau in Ostfildern dient gleich neun Verbänden als Domizil und fungiert auch als Seminargebäude. Der als Passivhaus konzipierte Neubau zeigt die Vielfalt des modernen Holzbaus.

Mehr

resonator COOP ARCHITEKTUR / DESIGN

resonator COOP ARCHITEKTUR / DESIGN resonator COOP ARCHITEKTUR / DESIGN Bauen im Bestand Sanierung / Modernisierung / Wohnraumerweiterung 2 3 1 1 Bestand / Rückseite Garten 2 Bestand / Dachzimmer 3 Planung / Ansicht 6 Komplettsanierung,

Mehr

WERKVERZEICHNIS! AUSWAHL! PECK.DAAM A R C H I T E K T E N

WERKVERZEICHNIS! AUSWAHL! PECK.DAAM A R C H I T E K T E N WERKVERZEICHNIS! AUSWAHL! PECK.DAAM A R C H I T E K T E N G M B H auswahl projekte kinderkrippe lauthstrasse erweiterung maria-ward-schulen gaestehaus stahlgruberstiftung München-Allach Stadt München /

Mehr

Baustoffe mit neuen Funktionen DARMSTADT&

Baustoffe mit neuen Funktionen DARMSTADT& Baustoffe mit neuen Funktionen Prof. Dr.-Ing. Jochen Pfau - VHT Darmstadt - FH Rosenheim Dipl. Kfm. Dipl. Ing. (FH) Sebastian Mittnacht Knauf Gips KG Naica Höhlen Mexiko Baustoffe mit neuen Funktionen

Mehr

BernsteinCarré. Identität im Ensemble. Konzept: Ein Geschäftshaus in der Leipziger Innenstadt

BernsteinCarré. Identität im Ensemble. Konzept: Ein Geschäftshaus in der Leipziger Innenstadt BernsteinCarré Identität im Ensemble Ein Geschäftshaus in der Leipziger Innenstadt HTWK Leipzig Master Architektur Hannah Linck_62531 Georg Stein_62579 Letzte Ecke um das Museum Konzept: Zunächst galt

Mehr

Holz. Fachmedium für die Wohnungswirtschaft www.bundesbaublatt.de. Ein Baustoff will hoch hinaus14

Holz. Fachmedium für die Wohnungswirtschaft www.bundesbaublatt.de. Ein Baustoff will hoch hinaus14 4 2015 Fachmedium für die Wohnungswirtschaft www.bundesbaublatt.de Holz Ein Baustoff will hoch hinaus14 Herausgegeben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit TÜV am Bau

Mehr

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA RÖPKE ARCHITEKTEN Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA Unser Büro bietet Planungsleistungen der Leistungsphasen

Mehr

MiP AEngineering GmbH

MiP AEngineering GmbH Vorbereitung / Artikel GreenBuilding Corporate Partner Version 3.0, ausgestellt am 30.01.2015 AMiP Industrial Engineering GmbH Hauptsraße 2D 2372 Gießhübl Tel: 02236 / 892 407 Fax: 02236 / 865 161 office@amip.at

Mehr

Manfred Wunderlich Diplom-Ingenieur Beratender Ingenieur

Manfred Wunderlich Diplom-Ingenieur Beratender Ingenieur Lebenslauf und beruflicher Werdegang Name Jahrgang 1954 Staatsangehörigkeit Deutsch Ausbildung 1961 bis 1965 Volksschule in Hamburg. 1965 bis 1974 Gymnasium in Hamburg. Abschluß mit Abitur. 1975 bis 1976

Mehr

Manfred Wunderlich Lebenslauf Name Geburtstag Staatsangehörigkeit Familienstand Ausbildung Prüfungen Berufsweg

Manfred Wunderlich Lebenslauf Name Geburtstag Staatsangehörigkeit Familienstand Ausbildung Prüfungen Berufsweg Lebenslauf Name Geburtstag 25.11.1954 in Solingen Staatsangehörigkeit Deutsch Familienstand Ledig Ausbildung 1961 bis 1965 Volksschule in Hamburg. 1965 bis 1974 Gymnasium in Hamburg. 1975 bis 1976 Grundwehrdienst

Mehr

hausbuben Architekten

hausbuben Architekten Portfolio hausbuben Architekten Portfolio wie wir denken Unsere Arbeit basiert auf einer intensiven und kritischen Analyse der Bedürfnisse des Auftraggebers, der Aufgabe selbst und der Randbedingungen.

Mehr

Passivhaus-Sanierung Frankfurt Rotlintstraße 116-128

Passivhaus-Sanierung Frankfurt Rotlintstraße 116-128 Passivhaus-Sanierung Frankfurt Rotlintstraße 116-128 Marc Großklos Umwelt, Darmstadt Grundprinzipien des Passivhauses Hervorragende Dämmung der Gebäudehülle Vermeidung von Wärmebrücken Ausnutzung solarer

Mehr

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern Klicken ERSTES Sie, um STUTTGARTER das Titelformat zu bearbeiten WEG - FORUM OKTOBER 2013 PRAXISBEISPIELE Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart Beratung von Eigentümergemeinschaften

Mehr

Checkliste Geschossdecken Seite 1 von

Checkliste Geschossdecken Seite 1 von Checkliste Geschossdecken Seite 1 von 1. Angaben zum Objekt Ortstermin Datum Teilnehmer Baustellenadresse Bauvorhaben/Projekt Straße/Hausnummer PLZ/Ort Gebäudeteil Geschoss Wohnung Bauherr/Auftraggeber

Mehr

schaller + sternagel architekten

schaller + sternagel architekten schaller + sternagel architekten schaller + sternagel architekten schaller@schaller-sternagel.de sternagel@schaller-sternagel.de www.schaller-sternagel.de www.green-x.de büro allensbach im eez zum eichelrain

Mehr

MEHRFAMILIENHAUS MUTSCHELLENSTRASSE KONZEPTSTUDIE

MEHRFAMILIENHAUS MUTSCHELLENSTRASSE KONZEPTSTUDIE KONZEPTSTUDIE ZÜRICH SCHWEIZ FEBRUAR 2011 K A L F O P O U L O S A R C H I T E K T E N S W I T Z E R L A N D Kataster/Luftbild Mst. 1:1000 Ist-Situation Einführung MFH Mutschellenstrasse Die Ecksituation

Mehr

Zukunftsweisender Hybridbau

Zukunftsweisender Hybridbau 09/15-07 Zukunftsweisender Hybridbau Neubau eines Bürogebäudes mit Werkhalle für den Messebau Im Auftrag des Messebauers Public Address realisierte Brüninghoff in den vergangenen Monaten ein Bürogebäude

Mehr

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de

Löffler Weber Architekten. Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Hubertusstraße 4, 80639 München, T: 089-178093-06/-07, F: 089-17809308, www.loefflerweber.de Das vom Verlagsgründer Carl Hanser Anfang der 60er Jahre erbaute Wohn- und Bürogebäude im Münchner Herzogpark

Mehr

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern Klicken ERSTES Sie, um STUTTGARTER das Titelformat zu bearbeiten WEG - FORUM OKTOBER 2013 PRAXISBEISPIELE Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart Beratung von Eigentümergemeinschaften

Mehr

Rainvilleterrasse Hamburg Altona

Rainvilleterrasse Hamburg Altona DER ORT Elbchaussee Rathaus Altona Heine-Park Heine-Park-Villa Kaistraße Elbcampus Fischereihafen Dockland Norderelbe Loftwohnen am Elbberg - BRT Architekten Bürogebäude Neumühlen Dockland - BRT Architekten

Mehr

Fensterliste A Bauteil, Turm-Bereich Fenster Labor- und Seminarräume

Fensterliste A Bauteil, Turm-Bereich Fenster Labor- und Seminarräume A Bauteil - Turm-Bereich: Grundrisse 3.OG bis 7.OG A Bauteil - Turm-Bereich: Grundrisse 8.OG bis 12.OG Seite 01 Seite 02 01-01a Seite 03 02-03 Seite 04 A Bauteil - Turm-Bereich: Detail Schnitt Seite 05

Mehr

Bauen im Bestand Planerische Herausforderungen

Bauen im Bestand Planerische Herausforderungen Bauen im Bestand Planerische Herausforderungen Dr.-Ing. Wolfgang Roeser H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackerstr. 10 52072 Aachen (H+P Ingenieure GmbH & Co. KG, Kackertstrasse 10, 52072 Aachen, www.huping.de)

Mehr

Systeme & Lösungen Flash info

Systeme & Lösungen Flash info Systeme & Lösungen Flash info System Module4 by Pflaum Lösung Die unbrennbare, wärmegedämmte modul-fassade Zeitloses Design. Brandschutz bis EI90. Wärmedämmung bis 200 mm. Flash info ARSOLAR PLUS the economic

Mehr

Weitere Wettbewerbsbeiträge YKSI, KAKSI, KOLME

Weitere Wettbewerbsbeiträge YKSI, KAKSI, KOLME Weitere Wettbewerbsbeiträge Projekt Nr. 1: YKSI, KAKSI, KOLME Investoren und Projektentwicklung: Swisscanto Asset Management AG, Zürich Robert Haller Immobilienberatung AG, Winterthur Walter Wittwer Architektur:

Mehr

Projekt Nr. 3: la terrazza

Projekt Nr. 3: la terrazza Projekt Nr. 3: 2. Rang 2. Preis Architektur: von Ballmoos Krucker Architekten Badenerstrasse 156, 8004 Zürich Verantwortlich: Thomas von Ballmoos Mitarbeit: Sofia Pimentel, Marcello Concari, Sophie Savary,

Mehr

Hinweise und Beispiele zum Vorgehen beim Nachweis der Standsicherheit beim Bauen im Bestand

Hinweise und Beispiele zum Vorgehen beim Nachweis der Standsicherheit beim Bauen im Bestand Hinweise und Beispiele zum Vorgehen beim Nachweis der Standsicherheit beim Bauen im Bestand Von der Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz (ARGEBAU) am 26./27. Februar 2008 in Berlin beschlossen

Mehr

/orb. I Ausgangslage. 2 Bedarfsnachweis. 3 Geplante Arbeiten. An den Grossen Gemeinderat

/orb. I Ausgangslage. 2 Bedarfsnachweis. 3 Geplante Arbeiten. An den Grossen Gemeinderat Gemeindeverwoltung Worb, Bouobteilung, Börenplolz l, Poffoch, 30/ó Worb Telefon 031 838 0i 40, Telefox 031 838 07 59, www.worb.ch /orb Verbindet Stodt und Lond An den Grossen Gemeinderat Kindergorten Monuelo

Mehr

Passivhaus Objektdokumentation

Passivhaus Objektdokumentation Passivhaus Objektdokumentation Kinderkrippe mit 5 Gruppenräumen und zus. Bewegungsflächen, Baujahr 2013 verantwortlicher Planer (PHPP): Architekt/Entwurf: Dipl.-Ing. Univ. Christian Schießl Architekt (BayAK)

Mehr

Referenzen AdWork BÜRO Autodesk BÜRO Biotul BÜRO Chefbüro BÜRO Constantin Film BÜRO Deutsches Filmhaus BÜRO Dialog Semiconductor BÜRO

Referenzen AdWork BÜRO Autodesk BÜRO Biotul BÜRO Chefbüro BÜRO Constantin Film BÜRO Deutsches Filmhaus BÜRO Dialog Semiconductor BÜRO AdWork Werbeagentur Büroumgestaltung Autodesk Software-Entwickler Gestaltung Empfangsbereich Biotul Geräte-Entwickler Gestaltung Seminar- und Präsentationsraum Chefbüro Steuerberater Büro- und Möbelgestaltung

Mehr

Erstvermietung. Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern. Im Würzenbachquartier zu Hause

Erstvermietung. Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern. Im Würzenbachquartier zu Hause Erstvermietung Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern Im Würzenbachquartier zu Hause Shopping Kultur Natur Einkauf Luzern - Würzenbach Im Würzenbachquartier zu Hause. Das Wohnen im Würzenbachquartier

Mehr

Sommeraspekt (Lenne 3D für die Hochschule Anhalt (FH)) Matthias Pietsch, Dipl.Ing. M.Sc. m.pietsch@loel.hs-anhalt.de +49 (0) 3471 355-1140 René Krug, Dipl.Ing. M.A. r.krug@loel.hs-anhalt.de

Mehr

Bauen im Bestand Energetische Sanierung versus Baukultur??

Bauen im Bestand Energetische Sanierung versus Baukultur?? Bauen im Bestand Energetische Sanierung versus Baukultur?? 1 Prof. Christian Schlüter, Dipl.-Ing. Architekt BDA 2 Prof. Christian Schlüter, Dipl.-Ing. Architekt BDA FAZ vom 14.11.2010 3 Prof. Christian

Mehr

Wohn- und Geschäftshaus mit integriertem CoWorking Space

Wohn- und Geschäftshaus mit integriertem CoWorking Space Wohn- und Geschäftshaus mit integriertem CoWorking Space Bauherr: TM4u GmbH Generalunternehmer: I+R Schertler AG Architekt: Sandholzer Kurt 7 Wohneinheiten: 3 x 2,5 Zimmer oder "loft s" 3 x 3,5 Zimmer

Mehr

holz urban Seminar im SS 2011 Prof. P. Cheret, M. Arvidsson, F. Schäfer, S. Brech, M. Pettenpohl Einleitung

holz urban Seminar im SS 2011 Prof. P. Cheret, M. Arvidsson, F. Schäfer, S. Brech, M. Pettenpohl Einleitung Einleitung Die Entwicklungen im Holzbau verlaufen seit Jahren rasant. Dafür sind nicht nur ein sich wandelndes Bewußtsein Bauen mit Holz erfährt eine neue Wertschätzung, es gilt als zeitgemäß, ökologisch

Mehr

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität?

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Schauplatz Architektur und Bauen, 23. Oktober 2014 Joëlle Zimmerli, Soziologin und Planerin FSU, Zimraum Raum + Gesellschaft Baulich verdichten Baumasse auf

Mehr

DIANA TRANZISKA. Architek)n DIANA TRANZISKA DIETZGENSTRASSE 43 13156 BERLIN + 49 (0) 170 913 16 83 DIANA@TRANZISKA.DE WWW.TRANZISKA.

DIANA TRANZISKA. Architek)n DIANA TRANZISKA DIETZGENSTRASSE 43 13156 BERLIN + 49 (0) 170 913 16 83 DIANA@TRANZISKA.DE WWW.TRANZISKA. Architek)n 1 LEBENSLAUF GEBOREN 10. 07.1972 IN COBURG BERUFSERFAHRUNG 2008 2009 FREIBERUFLICH IN BERLIN, U.A. ADIDAS PERFORMANCE STORE 2006 2008 PROJEKTMANAGER FÜR MARBLE EXPRESS, FASSADE UND NATURSTEINARBEITEN

Mehr

energiearchitektur Holz, Holz, Holz.

energiearchitektur Holz, Holz, Holz. energiearchitektur Holz, Holz, Holz. Neubau Bürogebäude (FNR) in Gülzow Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen - Berlin 24. Februar 2012 GEGRÜNDET 2002 ORT Rostock PARTNER CLAUS SESSELMANN, BDA Entwurf Kostenmanagement

Mehr

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg Stand: 07.05.2015 Sachgebiete: Altautoverwertung Altlasten Altlasten und Bodenschutz Bau- und Raumakustik,

Mehr

Aus- und Weiterbildung für Holzfachleute

Aus- und Weiterbildung für Holzfachleute Berner Fachhochschule Archtitektur, Holz und Bau Technikerschulen HF Holz HF Holzbau, HF Holztechnik, HF Holzindustrie Aus- und Weiterbildung für Holzfachleute Technikertag VGQ, 06.03.2007 Hanspeter Kolb

Mehr

Startfolie. Optimierung von Logistikgebäuden in Stahlbauweise. von Dipl.-Ing. Architekt Michael Juhr

Startfolie. Optimierung von Logistikgebäuden in Stahlbauweise. von Dipl.-Ing. Architekt Michael Juhr Startfolie Optimierung von Logistikgebäuden in Stahlbauweise von Dipl.-Ing. Architekt Michael Juhr Michael Juhr 2009 Page 1 Vita Gründung : 1984 Kernkompetenzen : Industriebauten, Logistikanlagen, Verwaltungs-

Mehr

Auf dem Weg nach oben

Auf dem Weg nach oben Auf dem Weg nach oben Bilder: Weberhaus bautafel Das neue fünfgeschossige Holzfertighaus in Kehl ist eines der ersten mehrgeschossigen Wohngebäude, die von einem deutschen Fertighaushersteller stammen.

Mehr

Sony Center in Berlin

Sony Center in Berlin Sony Center in Berlin Das Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin vereint sieben Gebäude mit insgesamt 132.500 m 2 Bruttogeschossfläche zu einem lebendigen städtebaulichen Ensemble: Das Gebäude für die

Mehr

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000 ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg ADA 1 Außen und Innen verschmelzen An prominenter Stelle der Außenalster bildet das neue Bürogebäude ADA 1 eine Schnittstelle

Mehr

THE MUNICH ARCHITECTS & PARTNER

THE MUNICH ARCHITECTS & PARTNER EDITION01IBAUHAUSVILLA THE MUNICH ARCHITECTS & PARTNER fine design in architecture VILLEN IM BAUHAUSSTIL OLCHINGER STRASSE 22 I 82223 EICHENAU PLANUNG: BAUHERR/PROJEKTION: KONTAKT: THE MUNICH ARCHITECTS

Mehr

AHK-BUSSINESS JOURNEY PROGRAM ENERGY EFFICIENCY

AHK-BUSSINESS JOURNEY PROGRAM ENERGY EFFICIENCY AHK-BUSSINESS JOURNEY PROGRAM ENERGY EFFICIENCY Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Qualitätssicherung im Bauwesen 06.-09. November 2012 Referent: Dipl.-Ing. (FH) Jan Balkowski Schillerstr. 10 D-31311

Mehr

Börde Bürocenter. Magdeburg Lorenzweg. Eine Immobilie im Management der

Börde Bürocenter. Magdeburg Lorenzweg. Eine Immobilie im Management der Börde Bürocenter Magdeburg Lorenzweg Eine Immobilie im Management der Das Börde-Bürocenter Ausstattung bietet moderne, repräsentative Büros, auf einer Gesamtfläche von ca. 9.000 m 2. Die zentrale Lage

Mehr

3. WohnZukunftsTag 1.7.2015 Kostenoptimiertes Bauen in hoher Qualität

3. WohnZukunftsTag 1.7.2015 Kostenoptimiertes Bauen in hoher Qualität 3. WohnZukunftsTag 1.7.2015 Kostenoptimiertes Bauen in hoher Qualität Univ. Prof. Dr.-Ing. Karsten Ulrich Tichelmann Technische Universität Darmstadt Haus Hocker, 1997 Studentenwohnheim Heidelberg Individuell

Mehr

Firmenzentrale STEICO SE München Energie-Plus-Gebäude als Generalübernehmer

Firmenzentrale STEICO SE München Energie-Plus-Gebäude als Generalübernehmer 7. Europäischer Kongress EBH 2014 Firmenzentrale STEICO SE München - Energie-Plus-Gebäude als Generalübernehmer R. Müller 1 Firmenzentrale STEICO SE München Energie-Plus-Gebäude als Generalübernehmer Reinhold

Mehr

1 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen sowie deren Klassifizierung... 3

1 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen sowie deren Klassifizierung... 3 Vorwort Mit der Einführung der nationalen Bemessungsnormen auf Grundlage des Sicherheitskonzepts mit Teilsicherheitsbeiwerten wurde es notwendig, die DIN 4102 Teil 4 um den Anwendungsteil 22 zu erweitern,

Mehr

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Ralf Scheffler Leiter Projektmanagement Hamburg 27.11.2013 Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Powered by: Vom Altbau zum Effizienzhaus 09.12.2013 2

Mehr

Einladung zum 2. Bauphysikalischen Frühjahrsforum

Einladung zum 2. Bauphysikalischen Frühjahrsforum Einladung zum 2. Bauphysikalischen Frühjahrsforum Forum mit unabhängigen Experten 11. Februar 2014 in Hannover, Copthorne Hotel 12. Februar 2014 in Hamburg, Gastwerk Hotel 13. Februar 2014 in Kiel, ATLANTIC

Mehr

Lebenswert wohnen in der Innenstadt:

Lebenswert wohnen in der Innenstadt: Einführungsstudio WS 2006/2007 I Raum 3126 Lebenswert wohnen in der Innenstadt: gestern heute morgen? mit Prof. Dr. Ing. Uwe Altrock, Dipl.-Ing. Heike Hoffmann und Isabel Koch Universität Kassel I Fachgebiet

Mehr

Glanzvolle Geschichte als extra Rendite

Glanzvolle Geschichte als extra Rendite ALTE BÖRSE ALTE MÜNCHEN BÖRSE Hier steht Ausgewogenheit hoch im Kurs. Eine Harmonie zwischen Zeugen von gestern und Akzenten von heute. So glänzt diese Institution jetzt in neuem Licht. Als eleganter Altbau,

Mehr

BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig

BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig BÜRO DER ZUKUNFT modern funktional nachhaltig Sich optimal für die Zukunft des expandierenden Unternehmens aufzustellen, war das erklärte Ziel der Ingenieurgesellschaft

Mehr

Die Wohnungswirtschaft Bayern

Die Wohnungswirtschaft Bayern Die Wohnungswirtschaft Bayern VdW im Dialog 2015 Fachtagung des VdW Bayern 12. 14. Oktober 2015 Reit im Winkl VdW im Dialog 2015 Fachtagung des VdW Bayern 12. 14. Oktober 2015 Reit im Winkl Gesamtleitung

Mehr

Exposé. Büro- & Medienpark Unter den Eichen 5 Wiesbaden. Mehr Informationen zu den Objekten im Internet www.unter-den-eichen5.de

Exposé. Büro- & Medienpark Unter den Eichen 5 Wiesbaden. Mehr Informationen zu den Objekten im Internet www.unter-den-eichen5.de Exposé Büro- & Medienpark Unter den Eichen 5 Wiesbaden Lage und Standort Der Büro- & Medienpark Unter den Eichen 5 in Wiesbaden. Der Büro- und Medienpark Unter den Eichen 5 befindet sich in gefragter Stadtrandlage

Mehr

ZUKUNFTS FORUM BAUEN EXPEDITION SCHIMMEL

ZUKUNFTS FORUM BAUEN EXPEDITION SCHIMMEL ZUKUNFTS FORUM BAUEN EXPEDITION SCHIMMEL Emanuel Mairinger Wolfgang Hochreiter Bad Aussee, am 17. Jänner 2013 Vortrag - Übersicht Vorstellung Schimmel Praktischer Hintergrund Ein tierischer Kollege Normativer

Mehr

WOHNEN WIE IM ÖKO-PARADIES, MIT VIEL GRÜN AUF EINER KLEINEN INSEL UMGEBEN VON DER LAUTER

WOHNEN WIE IM ÖKO-PARADIES, MIT VIEL GRÜN AUF EINER KLEINEN INSEL UMGEBEN VON DER LAUTER Lage: D-73230 Kirchheim-Ötlingen, Müllergasse 11 Baujahr: Wohnung: Wohn- und Nutzfläche: Nebenfläche: 1938 / in 2013 und 2014 komplett entkernt, umgebaut und hochwertig saniert. 4½-Zimmer-Erdgeschoß-Wohnung-Nr.1

Mehr

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet Bürgerberatungsnetzwerk Franken Energieberater nach Landkreisen geordnet Landkreis Bamberg Landkreis Bayreuth Landkreis Erlangen-Höchstadt Landkreis Forchheim Landkreis Hof Landkreis Kitzingen Landkreis

Mehr

Aktuelle Bauten und Projekte München 2014. steidle architekten. Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh. Genter Strasse 13 80805 München

Aktuelle Bauten und Projekte München 2014. steidle architekten. Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh. Genter Strasse 13 80805 München Aktuelle Bauten und Projekte München 2014 steidle architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbh Genter Strasse 13 80805 München Nymphenburger Höfe München _ Blick Richtung Norden Nymphenburger

Mehr

Vom Energiefresser zum hochwertigen Effizienzhaus

Vom Energiefresser zum hochwertigen Effizienzhaus Nachhaltige Sanierung eines Wohngebäudes aus der Gründerzeit Vom Energiefresser zum hochwertigen Effizienzhaus Richtfest für neues Staffelgeschoss mit Poroton-T 8 dena-modellvorhaben erreicht Spitzenwerte

Mehr

NOrDLAM. ExprEssElements. Deckenelemente

NOrDLAM. ExprEssElements. Deckenelemente NOrDLAM ExprEssElements Deckenelemente ExprEssElements Wie der Name schon verrät, stehen ExpressElements von Nordlam für Schnelligkeit und damit einhergehend für Wirtschaftlichkeit. Die präzise Vorfertigung

Mehr

UWE TH. SIEMENS FREISCHAFFENDER ARCHITEKT ARCHITEKT INNENARCHITEKT UND STADTPLANER BÜRO FÜR ARCHITEKTUR BAUPHYSIK UND BAULEITPLANUNG

UWE TH. SIEMENS FREISCHAFFENDER ARCHITEKT ARCHITEKT INNENARCHITEKT UND STADTPLANER BÜRO FÜR ARCHITEKTUR BAUPHYSIK UND BAULEITPLANUNG UWE TH. SIEMENS FREISCHAFFENDER ARCHITEKT Fertiggestellte Bauvorhaben: - Erweiterung Wandmaker-Markt, Husum Bauherr: coop eg, Kiel - Werkstatt- und Bürogebäude Automaten Drews, Husum Bauherr: Fa. Drews

Mehr

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a quartier am albertsplatz Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a 1 WOHNBAU STADT COBURG GMBH STADTENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT COBURG GMBH ÜBERSICHTSPLAN - Quartier

Mehr

Waingels College Zero Carbon Schools in England

Waingels College Zero Carbon Schools in England Waingels College Zero Carbon Schools in England L. Dewar 1 Waingels College Zero Carbon Schools in England Waingels College zero-carbon schools in England Ecole de Waingels écoles carbone en Angleterre

Mehr

7-8. Passiv-Holzhaus. Wärmebrücken. Bauschäden. Fachzeitschrift für die gewerkeübergreifende Bauausführung in Neubau und Sanierung.

7-8. Passiv-Holzhaus. Wärmebrücken. Bauschäden. Fachzeitschrift für die gewerkeübergreifende Bauausführung in Neubau und Sanierung. Fachzeitschrift für die gewerkeübergreifende Bauausführung in Neubau und Sanierung 7-8 Juli/August 2009 Passivholzhaus Wärmebrücken Bauschäden Passiv-Holzhaus Wärmebrücken 7-8 / 2 0 0 9 Bauschäden B a

Mehr

ERWEITERUNG DES STÄDEL MUSEUM IN FRANKFURT A. M.

ERWEITERUNG DES STÄDEL MUSEUM IN FRANKFURT A. M. ERWEITERUNG DES STÄDEL MUSEUM IN FRANKFURT A. M. STÄDEL MUSEUM FRANKFURT DAS STÄDEL MUSEUM Der Frankfurter Kaufmann und Bankier Johann Friedrich Städel verfügte 1815 in seinem Testament, dass seine beträchtliche

Mehr

RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM

RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM Leitgedanke 2 3 Eine Expedition ins Ideenreich! Eine Ausstellung ist ein Ort, an dem Kunden mit einem Produkt, mit einer Marke, das erste Mal in Berührung kommen. Ein

Mehr

Anlage : 5 CAD/CAE-Datenblatt zum Vertrag 4711

Anlage : 5 CAD/CAE-Datenblatt zum Vertrag 4711 Seite 1 Anlage : 5 CAD/CAE-Datenblatt zum Vertrag 4711 SAP-Projektnummer: 10-11-2690-05-001 - Erweiterung Mensa - Turmstr. Gegenstand der Vereinbarung ist der elektronische Datenaustausch zwischen den

Mehr

Kalzip aktuell. Neue Messe München

Kalzip aktuell. Neue Messe München Kalzip aktuell Neue Messe München Neue Messe München Ein Flughafen wird zur Messestadt Das Tor zur Welt in anderer Form: Das Gelände des ehemaligen Flughafens Riem bildete perfekte Voraussetzungen für

Mehr

architektur baustatik bauphysik energieberatung qualitätssicherung

architektur baustatik bauphysik energieberatung qualitätssicherung architektur baustatik bauphysik energieberatung qualitätssicherung Ingenieurbüro Schmiegel & Denne Leistungsübersicht Die Architektur Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht der Mensch. Egal, welche Architekturaufgabe

Mehr

13. Netzwerktagung im Rahmen der VwV-Stadtentwicklung. Solaranlage auf einem denkmalgeschützten Gebäude Beispiel Jugendhaus Lutherkirche Meißen

13. Netzwerktagung im Rahmen der VwV-Stadtentwicklung. Solaranlage auf einem denkmalgeschützten Gebäude Beispiel Jugendhaus Lutherkirche Meißen 13. Netzwerktagung im Rahmen der VwV-Stadtentwicklung Projektbeispiel: Solaranlage auf einem denkmalgeschützten Gebäude Beispiel Jugendhaus Lutherkirche Meißen Tagungsbeitrag: Dipl.-Ing. Stefan Bunke,

Mehr

Referenzliste denkmalgeschützter Bauvorhaben

Referenzliste denkmalgeschützter Bauvorhaben Referenzliste denkmalgeschützter Bauvorhaben Energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Pfarrhauses in Gießen für die ev. Kirchengemeinde. Die Sanierung umfasst die Bereiche Fenster und Dämmung des

Mehr

Master-Studiengänge in der Sportwissenschaft in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich

Master-Studiengänge in der Sportwissenschaft in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich LUTZ MÜLLER Master-Studiengänge in der Sportwissenschaft in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich Bremen, im August 2008 Fachbereich 09: Kulturwissenschaften / Institut für Sportwissenschaft/Sportpädagogik

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO)

K33. Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen. Bayerische Bauordnung (BayBO) Allgemeine Informationen zum Brandschutz Rechtsgrundlagen Bayerische Bauordnung (BayBO) Am 1. Januar 2008 trat die neue Bayerische Bauordnung (BayBO) in Kraft. Die bisherige Systematik im vereinfachten

Mehr

Architekten Pepernik + Weishar, München

Architekten Pepernik + Weishar, München Architekten Pepernik + Weishar, München 2002-2003 Wohnanlage München Obermenzing 140 WE mit TG Bauherr: Viterra münchen Überwachung, Gesamtfertigstellung, Mängelbeseitigung, Gewährleistungsüberwachung

Mehr

Seminar im SS 2010 Frank Schäfer, Sandro von Einsiedel

Seminar im SS 2010 Frank Schäfer, Sandro von Einsiedel Seminar im SS 2010 Frank Schäfer, Sandro von Einsiedel Instrumente und Methoden für das Planen und Bauen im Bestand Der Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg ist abgeschlossen. Umfangreiche Stadt- und Dorferneuerungsprogramme

Mehr

Das Büro Stuttgart wird von den Architekten und ehemaligen Studienkollegen Hannes Riehle, Maximilian Köth und Brigitte Riehle aufgebaut.

Das Büro Stuttgart wird von den Architekten und ehemaligen Studienkollegen Hannes Riehle, Maximilian Köth und Brigitte Riehle aufgebaut. Büroprofil ist seit Sommer 2014 die Stuttgarter Dependance des seit 1950 in Reutlingen ansässigen Architekturbüros Riehle+Assoziierte Architekten und Stadtplaner. Das Büro Stuttgart wird von den Architekten

Mehr

Wohnen im Speicher Beckergrube. Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2

Wohnen im Speicher Beckergrube. Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2 im Speicher Beckergrube Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2 Neues in alten Speichern Das ehemalige Speichergebäude in der Beckergrube 83/85 ist aufgrund seiner Größe

Mehr

Kreissparkasse Köln. Immobilienmanagement. Wettbewerbsfähigkeit. Das neue Masterdesign. Betreiberpflichten. Filialen auf digitalem Prüfstand

Kreissparkasse Köln. Immobilienmanagement. Wettbewerbsfähigkeit. Das neue Masterdesign. Betreiberpflichten. Filialen auf digitalem Prüfstand (Heft 1) Ausgabe 02/2014 // Februar // ZKZ 21967 (Deutschland) // Plus.Zeitung 12Z039463 P (Österreich) // Post-Nr. 02-15 objekte P Das neue Masterdesign bank objekte Februar 2015 www.bank-objekte.de teheesen@bank-objekte.de

Mehr

Eine massvolle Bebauung hilft, die «Perle Zurlaubenhof» erhalten

Eine massvolle Bebauung hilft, die «Perle Zurlaubenhof» erhalten Der Projektwettbewerb um den Bau von Wohnhäusern auf dem Zurlaubenhof ist entschieden. Eine massvolle Bebauung hilft, die «Perle Zurlaubenhof» erhalten Die Zukunft des Zurlaubenhofs soll durch eine Wohnbebauung

Mehr

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work 1 Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work MSP Management Support Partners Inhalt Zusammenfassung Seite 3 Überblick Projekttypen, Kunden, Rollen, Expertise Seite 4

Mehr

21 Artischocke 2. Rang 2. Preis

21 Artischocke 2. Rang 2. Preis 21 Artischocke 2. Rang 2. Preis VerfasserIn wbarchitekten eth sia, Bern CH weber+brönnimann ag, Bern CH Marc Rüfenacht, Bauphysik, Bern CH Architron Visualisierung, Zürich CH Architektur: Gian Weiss, Kamenko

Mehr

Department Chemie der ETH Zürich, Hönggerberg, Schweiz

Department Chemie der ETH Zürich, Hönggerberg, Schweiz Department Chemie der ETH Zürich, Hönggerberg, Schweiz Das 1990/91 aus einem zweistufigen Architekturwettbewerb hervorgegangene Projekt umfasst ein kammartiges Lehr- und Forschungsgebäude mit fünf Institutstrakten,

Mehr

Bilfinger Bauperformance GmbH Beraten. Planen. Steuern. Leistung steigern.

Bilfinger Bauperformance GmbH Beraten. Planen. Steuern. Leistung steigern. Bilfinger Bauperformance GmbH Beraten. Planen. Steuern. Leistung steigern. Stand: September 2014 Wer wir sind Beratung, Planung und Steuerung rund um die Performance von Immobilien 200 Mitarbeiter Erfahrene

Mehr

Energie und Klimaschutz Arbeit im Energieteam. Bürgerinformation am 04. April 2014 im Stadthaus

Energie und Klimaschutz Arbeit im Energieteam. Bürgerinformation am 04. April 2014 im Stadthaus Energie und Klimaschutz Arbeit im Energieteam Bürgerinformation am 04. April 2014 im Stadthaus 2007 hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen am European Energy Award (EEA) teilzunehmen. Der European

Mehr

natürlich besser dämmen Einladung

natürlich besser dämmen Einladung natürlich besser dämmen Einladung zum Forum Holzbaukompetenz in Biberach am 12. November 2015 In der Zusammenarbeit von Zimmerei- und Holzbaubetrieben sowie Stuckateur- und Putzerfirmen liegt daher ein

Mehr

Gute Adresse: Zur Ostspange 8, 66121 Saarbrücken. 1.000 m 2 Bürofläche 500 m 2 Verkaufsfläche. ganz nach Ihren Wünschen

Gute Adresse: Zur Ostspange 8, 66121 Saarbrücken. 1.000 m 2 Bürofläche 500 m 2 Verkaufsfläche. ganz nach Ihren Wünschen Saarbrücken Ostspange 8 Stand 18.06.2010 Seite 2 Gute Adresse: Zur Ostspange 8, 66121 Saarbrücken 1.000 m 2 Bürofläche 500 m 2 Verkaufsfläche ganz nach Ihren Wünschen Präsent! Dieses Wort beschreibt das

Mehr

Anhang 2. Beispielhafte bauökologische Sanierung am Umweltzentrum Tübingen. Teilbericht: Thermographie

Anhang 2. Beispielhafte bauökologische Sanierung am Umweltzentrum Tübingen. Teilbericht: Thermographie Ingenieurbüro für Energieberatung, Haustechnik und ökologische Konzepte GbR Reutlinger Straße 16 D-72072 Tübingen Tel. 0 70 71 93 94 0 Fax 0 70 71 93 94 99 www.eboek.de mail@eboek.de Anhang 2 Beispielhafte

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Freiburg, 6. März 2010 Fachforum der Messe Gebäude, Energie, Technik Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Arbeiten Wohnen Leben. Putzbrunner Str. 71 / 73

Arbeiten Wohnen Leben. Putzbrunner Str. 71 / 73 Arbeiten Wohnen Leben Putzbrunner Str. 71 / 73 Leuchtende Spitze mit magischer Anziehungskraft Höher, schneller, weiter. In der modernen Arbeitswelt sind Spitzenleistungen gefragt. Das Erreichen neuer

Mehr

Ziegert Roswag Seiler Architekten Ingenieure. Betriebsgebäude Artis GmbH, Berlin-Tempelhof

Ziegert Roswag Seiler Architekten Ingenieure. Betriebsgebäude Artis GmbH, Berlin-Tempelhof Pressemappe 08 / 2012 NHALT 3 PRESSEMTTELUNG 4 FAKTEN 6 PROJEKTBESCHREBUNG 9 FOTOÜBERSCHT Baustelle 10 FOTOÜBERSCHT Außenaufnahmen 11 FOTOÜBERSCHT Fertigstellung vor Einzug 12 FOTOÜBERSCHT Fertigstellung

Mehr

mage purewall haben sie weitere fragen? Wir helfen ihnen sehr gern weiter! Jürgen lässig einfach harald schwendenmann qualitativ hochwertig

mage purewall haben sie weitere fragen? Wir helfen ihnen sehr gern weiter! Jürgen lässig einfach harald schwendenmann qualitativ hochwertig mehr raum für ihren traum Aufstockungssystem MAGE PureWall www.mage-roof.com MAGE PUREWALL MAGE PureWall ist ein einfaches Aufstockungssystem, das traditionelles Handwerk und die Vorteile der industriellen

Mehr

GREENCITY DAS ERSTE ZERTIFIZIERTE 2000-WATT-AREAL DER SCHWEIZ

GREENCITY DAS ERSTE ZERTIFIZIERTE 2000-WATT-AREAL DER SCHWEIZ GREENCITY DAS ERSTE ZERTIFIZIERTE 2000-WATT-AREAL DER SCHWEIZ Alec von Graffenried LEITER IMMOBILIENENTWICKLUNG Bern EINE IN DER SCHWEIZ FÜHRENDE UNTERNEHMUNG IN DEN BEREICHEN IMMOBILIENENTWICKLUNG, GENERAL-

Mehr

Ihr Office Management. Die Projektverwaltungssoftware für ein zuverlässiges Office Management

Ihr Office Management. Die Projektverwaltungssoftware für ein zuverlässiges Office Management Die Projektverwaltungssoftware für ein zuverlässiges Office Management Ihr Office Management Leistungsbild Honorarermittlung Zeiterfassung Leistungskontrolle Ablage und Dokumente Sehr geehrte Leserin,

Mehr

Moderne Hallen- und Bürofl ächen

Moderne Hallen- und Bürofl ächen Moderne Hallen- und Bürofl ächen Gutenbergring 53 Gewerbegebiet Nettelkrögen 22848 Norderstedt Willkommen... im Norden Hamburgs! Gutenbergring 53 in Norderstedt - ein etablierter Gewerbestandort mit einem

Mehr

Business & living Hotel**** Airport Zürich Switzerland

Business & living Hotel**** Airport Zürich Switzerland Business & living Hotel**** Airport Zürich Switzerland CD INTERINVEST AG Telefon: 062 752 17 17 Strengelbacherstr. 2A Telefax: 062 752 17 20 CH-4800 ZOFINGEN CD@cd-interinvest.ch CD INTERINVEST AG Telefon:

Mehr