Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v."

Transkript

1 Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Für Glaube, Sitte und Heimat Was du ererbt von deinen Vätern E R H A L T E, um es zu B E S I T Z E N! 1. Die Zugaufstellung erfolgt genau nach den jeweiligen Tagesplänen, die von unserem Stab aufgestellt wurden. 2. Die Züge, welche S. M. zum Kirchgang sowie zur Prozession und zur Hl. Messe abholen, bitten wir auch am Gottesdienst teilzunehmen. Wir hoffen dass alle Schützen an den Gottesdiensten teilnehmen, denn schließlich sind wir eine Schützenbruderschaft und keine Kirmesgesellschaft. 3. Im Schützenzug soll während der Umzüge Ordnung herrschen, nicht sprechen, kein zurufen oder winken. Insbesondere ist das Urinieren (Pinkeln) während der Umzüge gänzlich zu unterlassen. Bedenkt dass viele Gäste auf unseren Schützenzug schauen, denselben dann bewundern oder Fehlverhalten der Züge auch besonders kritisieren. 4. Bei der Verleihung der Schießorden, Pokale, Auszeichnungen und Urkunden wünschen wir uns alle Züge im Festzelt, damit der Rahmen zur Ehrung unserer Zugkameraden auch entsprechend gewürdigt wird.. Wir hoffen, dass wir keine Fehlbitten getan haben. Es würde uns freuen wenn unser Schützenfest ordnungsgemäß ohne Störungen wie geplant verläuft. Zum Schluss wünschen wir allen Schützenbrüdern sowie unseren Gästen ein ruhiges und harmonisches Schützenfest. 1

2 Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Für Glaube, Sitte und Heimat Regimentsbefehl 1.) Antreten in Zugaufstellung erfolgt nach dem vorgegebenen Tagesplan. 2.) Die Zugaufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen am Kirchplatz sowie in der Pannengasse. 3.) Der vom Offizierscorps vorgeschriebene Zugweg ist verbindlich, Ausscheren ist nicht erlaubt. 4.) Zu allen Umzügen, also auch zum Abholen S. M. zum Königsball, hat das Regiment in vollständiger Uniform anzutreten. 5.) Sämtliche Zugteilnehmer nehmen selbstverständlich an den Gottesdiensten teil. Alle Standarten und Fahnen nehmen, nach dem gemeinsamen Einzug in die Kirche, während der hl. Messen Aufstellung am Altar. 2

3 Zugaufstellung Schützenfest 2013 Schutzpatronatsfest Samstag, 29. Juni (vormittags) Uhr: Antreten aller Schützen auf der Josef-Schnitzler-Straße (Festplatz) zum Abholen S. M. zur gemeinsamen - 8:00 Uhr Prozession und zum gemeinsamen Kirchgang Uhr Hl. Messe Alle Fahnen und Standarten ziehen vor der hl. Messe gemeinsam in die Kirche ein - Nach der Hl. Messe: Antreten auf dem Kirchplatz, die Aufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen. Bei der Regimentsabnahme durch den General - Gemeinsamer Marsch Tambourkorps mit Musikkapellen schließen sich diesem der Stab, die Offiziere, alle Fahnen und Standarten sowie der Jägerzug "Edelweiß" an und werden zum Ehrenmal - Regimentsabnahme durch den General gespielt. - Regimentsabnahme durch S. M. Aufstellung: Sappeure 1 Bundestambourkorps Königshoven 2 Musikverein Die Gohrer (Stab und Offiziere) (Fahne) / Ehrenabteilung (Vorstand) (S.M. mit Ministerium) 3 Standartengruppe 4 Grüne Hütchen 5 Bogenschützen 6 Pagen 7 Musketiere (Ulanen) 8 Grenadiere 9 Marine 10 Rote Schill sche 11 Grüne Schill sche 12 Schwarze Schill sche 13 Schill sche Offiziere 14 Weiße Husaren 15 Schwarze Husaren 16 Blaue Husaren 17 Rote Husaren 18 Grüne Husaren 19 Tambourcorps Giesenkirchen 20 St. Josephs Musikverein Keyenberg 21 Garde Jäger 22 Jägerzug Alpenrose 23 Jägerzug Grüne Heide (Jägerzug Edelweiß) 24 Jägerzug Heimattreu (IV. Fahne) 25 Jägerzug Königsadler 26 Jägerzug Wildschütz (II. Fahne) 27 Jägerzug Alpenglück (III. Fahne) 28 Jägerzug Königsjäger (V. Fahne) 29 Artillerie - General (Stab und Offiziere) - Königsjäger (V. Fahne) - Alpenglück (III. Fahne) - Wildschütz (II. Fahne) - Heimattreu (IV. Fahne) - Standarte Rote Husaren - Standarte Blaue Husaren - Standarte Schwarze Husaren - Standarte Weiße Husaren - Standarte Schill sche Offiziere - Standarte Schwarze Schill'sche - Standarte Rote Schill'sche - Fahne Grenadiere - Standarte Musketiere - Standarte Pagen - Standarte Bogenschützen - Standarte Grüne Hütchen - Standarte Standartengruppe - I. Fahne - Standarte Bundestambourcorps Königshoven - Standarte Sappeure Bei der Regimentsabnahme durch S. M. schließen sich das Ministerium, der Vorstand mit Gästen sowie die Ulanen an, und werden ebenfalls zum Ehrenmal gespielt. * * * * * Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal ordnen sich der Stab, die Offiziere, die Fahne, der. Vorstand, S. M. mit Ministerium, die Ulanen, der. Jägerzug Edelweis mit den Fahnen und Standarten an ihren vorgesehenen Plätzen im Festzug ein. Zugweg: Jos. Schnitzler Straße Talstraße Aufnahme SM in den Schützenzug Talstraße Jos. Schnitzler Straße Kirchplatz sakramentale Prozession Kirchplatz Nach der Regimentsabnahme Kirchplatz Ehrenmal Brunnenstraße Ginnerstraße Talstraße Jos. Schnitzler Straße - Parade zu Ehren unseres Präses Pfarrer Christian Hermanns - Jos. Schnitzler Straße - Festzelt. 3

4 Samstag, 29. Juni ; Sonntag, 30. Juni (vormittags) Aufstellung der Fahnen und Standarten samstags morgens und sonntags morgens vor der Regimentsabnahme auf dem Kirchplatz: - General (Stab und Offiziere) - Königsjäger (V. Fahne) - Alpenglück (III. Fahne) - Wildschütz (II. Fahne) - Heimattreu (IV. Fahne) - Standarte Rote Husaren - Standarte Blaue Husaren - Standarte Schwarze Husaren - Standarte Weiße Husaren - Standarte Schill sche Offiziere - Standarte Schwarze Schill'sche - Standarte Rote Schill'sche - Fahne Grenadiere - Standarte Musketiere - Standarte Pagen - Standarte Bogenschützen - Standarte Grüne Hütchen - Standarte Standartengruppe - I. Fahne - Standarte Bundestambourcorps Königshoven - Standarte Sappeure Die Fahnen- und Standartenträger werden von 2 Offizieren begleitet. Kranzniederlegung am Ehrenmal Samstag, 29. Juni - Choral (Musikverein Die Gohrer ) - Ansprache des Brudermeisters - Gemeinsam beten wir "Vater unser..." - Kommando zur Kranzniederlegung - Salutschießen: Jägerzug "Edelweiß" - Kranzniederlegung durch den General Hans Peter Schiffer zu den Klängen des Liedes "Ich hatte einen Kameraden", dazu wird von einem Schützen der Text gesprochen. - Böllerschießen der Artillerie Verlauf der Parade Samstag, 29. Juni (morgens) (eine Parade) - Parade in Zügen Bei der Parade schwenkt jedes Tambourkorps mit Musikkapelle ein. - Bundestambourkorps Königshoven Musikverein Die Gohrer - Tambourkorps Giesenkirchen St. Josephs Musikverein Keyenberg Tambourcorps Giesenkirchen mit dem St. Josephs Musikverein Keyenberg schwenken nicht aus und spielen nach der Parade zum Fahnenschwenken und den Schlussmarsch. Anschließend formiert sich der gesamte Zug auf der Josef-Schnitzler-Straße und schließt das Königspaar mit Gefolge zum gemeinsamen Abmarsch ins Festzelt ein. 4

5 Samstag, 29. Juni (nachmittags) Uhr: Antreten in der Pannengasse, Abmarsch Uhr - Die Aufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen Talstraße Achtung: Regimentsfoto Vorreiter Sappeure 1 Bundestambourkorps Königshoven 2 Musikverein Die Gohrer 3 Stab 4 I. Fahne 5 Vorstand / Ehrenabteilung 6 Standartengruppe 7 Grüne Hütchen 8 Bogenschützen 9 Pagen 10 Musketiere 11 Hofdamen 12 Königskutsche 13 Ministerium 14 Ulanen 15 Grenadiere 16 Marine 17 Rote Schill`sche 18 Grüne Schill`sche 19 Schwarze Schill`sche 20 Schill`sche Offiziere 21 Tambourcorps Bedburg 22 Gerresheimer Blaskapelle 23 Offiziere 24 Garde Jäger 25 Jägerzug Alpenrose 26 Jägerzug Grüne Heide 27 Jägerzug Edelweiß 28 Jägerzug Heimattreu (IV. Fahne) 29 Jägerzug Königsadler 30 Jägerzug Wildschütz (II. Fahne) 31 Jägerzug Alpenglück (III. Fahne) 32 Jägerzug Königsjäger (V. Fahne) Zugweg: Pannengasse - Heidklift - Jos. Schnitzler Straße - vom Stein Straße - Jos. Schnitzler Straße - Brunnenstraße - Neue Bergstraße - Brunnenstraße Allhovener Straße Am Mühlenkreuz Gustav Heinemann Straße Brunnenstraße Talstraße* Achtung: Unterbrechung des Schützenzuges zum Regimentsfoto an der Grünanlage Teufelsschlucht -Talstraße - St. Sebastianusstraße- Ginnerstraße - Talstraße - Jos. Schnitzler Straße - Im Hamm - Pannengasse - Hohenholzer-Straße - Jos. Schnitzler Straße - Paraden zu Ehren des Brudermeisters Georg Jobs, des Ehrenbrudermeisters Willy Moll und des Vorstandes - Jos. Schnitzler Straße - Festzelt. * * * * * Der Vorstand, die Hofdamen, die Königskutsche und das Ministerium scheren an der Ecke Talstraße - Jos. Schnitzler-Straße aus und gehen zum Paradeplatz, wo sie auf der Tribüne ihre Plätze einnehmen. 33 Tambourcorps Giesenkirchen 34 St. Josephs Musikverein Keyenberg 35 Weiße Husaren 36 Schwarze Husaren 37 Blaue Husaren 38 Rote Husaren 39 Grüne Husare 40 Artillerie 41 Rotes Kreuz TAMBOURKORPS UND MUSIKKAPELLEN SPIELEN JEWEILS BEIDE PARADEN 5

6 Samstag, 29. Juni (nachmittags) Verlauf der Paraden: - Parade in Zügen - Musikparade - Parade in Kolonnen Bei den Paraden schwenkt jedes Tambourkorps mit Musikkapelle ein. - Bundestambourkorps Königshoven Musikverein Die Gohrer - Tambourkorps Erftklang Bedburg 1924 e. V. Gerresheimer Blaskapelle - Tambourkorps Giesenkirchen St. Josephs Musikverein Keyenberg Nach der Parade in Zügen gehen die Züge über den Dorfplatz zurück um sich nach der Musikparade zur Parade in Kolonnen bereitzuhalten. Aufstellung Musikparade Tambourkorps und Musikkapellen formieren sich nach der Parade in Zügen auf der Josef-Schnitzler-Straße zur Musikparade. Es schließen sich an: - Vorreiter - Stab und Offiziere - Fahnenträger (begleitet von 2 Offizieren) - Füllhornträger - Standartenträger (begleitet von 2 Offizieren) Nach der Parade in Kolonnen Fahnenschwenken: ACHTUNG: Tambourcorps Giesenkirchen. mit dem St. Josephs Musikverein Keyenberg schwenken nicht aus und spielen nach der Parade in Kolonnen zum Fahnenschwenken und den Schlussmarsch. Anschließend formiert sich der gesamte Zug auf der Josef-Schnitzler-Straße und schließt das Schützenkönigspaar mit Gefolge zum gemeinsamen Abmarsch ins Festzelt ein. 6

7 Sonntag, 30. Juni (vormittags) Uhr: Antreten aller Schützen auf der Josef-Schnitzler-Straße (Festplatz) zum Abholen S. M. zum gemeinsamen Kirchgang Morgenlob Zeit für DANK und BITTE Uhr Alle Fahnen und Standarten ziehen vor der Andacht gemeinsam in die Kirche ein - Nach der Andacht: Antreten auf dem Kirchplatz, die Aufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen. - Gemeinsamer Marsch Tambourkorps mit Musikkapellen - Regimentsabnahme durch den General - Regimentsabnahme durch S. M. Aufstellung: Sappeure 1 Bundestambourkorps Königshoven 2 Musikverein Die Gohrer (Stab und Offiziere) (Fahne) / Ehrenabteilung (Vorstand) (S.M. mit Ministerium) 3 Standartengruppe 4 Grüne Hütchen 5 Bogenschützen 6 Pagen 7 Musketiere (Ulanen) 8 Grenadiere 9 Marine 10 Rote Schill sche 11 Grüne Schill sche 12 Schwarze Schill sche 13 Schill sche Offiziere 14 Weiße Husaren 15 Schwarze Husaren 16 Blaue Husaren 17 Rote Husaren 18 Grüne Husaren 19 Tambourcorps Giesenkirchen 20 St. Josephs Musikverein Keyenberg 21 Garde Jäger 22 Jägerzug Alpenrose 23 Jägerzug Grüne Heide 24 Jägerzug Edelweiß 25 Jägerzug Heimattreu (IV. Fahne) 26 Jägerzug Königsadler 27 Jägerzug Wildschütz (II. Fahne) 28 Jägerzug Alpenglück (III. Fahne) 29 Jägerzug Königsjäger (V. Fahne) 30 Artillerie Bei der Regimentsabnahme durch den General schließen sich diesem alle Fahnen und Standarten an und werden zu ihren Plätzen gespielt. - General (Stab und Offiziere) - Königsjäger (V. Fahne) - Alpenglück (III. Fahne) - Wildschütz (II. Fahne) - Heimattreu (IV. Fahne) - Standarte Rote Husaren - Standarte Blaue Husaren - Standarte Schwarze Husaren - Standarte Weiße Husaren - Standarte Schill sche Offiziere - Standarte Schwarze Schill'sche - Standarte Rote Schill'sche Rote Husaren - Fahne Grenadiere - Standarte Musketiere - Standarte Pagen - Standarte Bogenschützen - Standarte Grüne Hütchen - Standarte Standartengruppe - I. Fahne - Standarte Bundestambourcorps Königshoven - Standarte Sappeure Bei der Regimentsabnahme durch S. M. schließen sich das Ministerium, die Ulanen und der Vorstand mit Ehrengästen an. S. M. mit Ministerium sowie der Vorstand mit den Ehrengästen gehen zum Paradeplatz und nehmen auf der Tribüne ihre Plätze ein. Die Ulanen warten am Ehrenmal und scheren vor den Grenadieren in den Festzug ein. Zugweg: Jos. Schnitzler Straße Talstraße Aufnahme SM in den Schützenzug Talstraße Jos. Schnitzler Straße Kirchplatz Kirchplatz Jos. Schnitzler Straße Jahnstraße Hasselberg Hohenholzer Straße Jos. Schnitzler Straße - Paraden für die Ehrengäste - Jos. Schnitzler Straße - Festzelt. TAMBOURKORPS UND MUSIKKAPELLEN SPIELEN JEWEILS BEIDE PARADEN 7

8 Sonntag, 30. Juni (vormittags) Verlauf der Paraden: - Parade in Zügen - Musikparade - Parade in Kolonnen Bei den Paraden schwenkt jedes Tambourkorps mit Musikkapelle ein. - Bundestambourkorps Königshoven Musikverein Die Gohrer - Tambourkorps Giesenkirchen St. Josephs Musikverein Keyenberg Nach der Parade in Zügen gehen die Züge über den Dorfplatz zurück um sich nach der Musikparade zur Parade in Kolonnen bereitzuhalten. Aufstellung Musikparade Tambourkorps und Musikkapellen formieren sich nach der Parade in Zügen auf der Josef-Schnitzler-Straße zur Musikparade. Es schließen sich an: - Stab und Offiziere - Fahnenträger (begleitet von 2 Offizieren) - Füllhornträger - Standartenträger (begleitet von 2 Offizieren) Nach der Parade in Kolonnen Fahnenschwenken; ACHTUNG: Tambourcorps Giesenkirchen mit dem St. Josephs Musikverein Keyenberg schwenken nicht aus und spielen nach der Parade in Kolonnen zum Fahnenschwenken und den Schlussmarsch. Anschließend formiert sich der gesamte Zug auf der Josef-Schnitzler-Straße und schließt das Schützenkönigspaar mit Gefolge zum gemeinsamen Abmarsch ins Festzelt ein. 8

9 Sonntag, 30. Juni (nachmittags) Antreten in der Pannengasse, Uhr Abmarsch Uhr - Die Aufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen Vorreiter Sappeure 1. Bundestambourkorps Königshoven 2. Musikverein Die Gohrer 3. Stab Zugweg: 4. I. Fahne 5. Vorstand und Ehrengäste / Ehrenabteilung 6. Standartengruppe 7. Grüne Hütchen 8. Bogenschützen 9. Pagen 10. Musketiere 11. Gästegruppen (Bedburg) 12. Gästegruppen (Morken-Harff) 13. Gästegruppen (Morken-Harff) 14. Gästegruppen (Kaster) / (Hüchelhoven) 15. Tambourkorps Kirch Kleintroisdorf 16. Musikverein Opspringen 17. Offiziere 18. Hofdamen 19. Königskutsche 20. Ministerium 21. Ulanen 22. Grenadiere n 23. Marine 24. Rote Schill sche 25. Grüne Schill sche 26. Schwarze Schill`sche 27. Schill sche Offiziere 28. Tambourkcorps Giesenkirchen 29. St. Josephs Musikverein Keyenberg 30. Garde Jäger 31. Jägerzug Alpenrose 32. Jägerzug Grüne Heide 33. Jägerzug Edelweiß 34. Jägerzug Heimattreu (IV. Fahne). 35. Jägerzug Königsadler 36. Jägerzug Wildschütz (II. Fahne) 37. Jägerzug Alpenglück (III. Fahne) 38. Jägerzug Königsjäger (V. Fahne) 39. Tambourcorps Erftklang Bedburg 40. Gerresheimer Blaskapelle 41. Weiße Husaren 42. Schwarze Husaren 43. Blaue Husaren 44. Rote Husaren 45. Grüne Husaren 46. Artillerie 47. Rotes Kreuz Pannengasse - Im Hamm - Jos. Schnitzler Straße - Brunnenstraße - Allhovener Straße - Am Mühlenkreuz - Gustav Heinemann Straße - Brunnenstraße - Talstraße - Jos. Schnitzler Straße Heidklift - Pannengasse - Hohenholzer Straße - Jos. Schnitzler Straße - Paraden zu Ehren unseres Schützenkönigspaares - Manfred Held & Brigitte Cleef Jos. Schnitzler-Straße - Festzelt Der Vorstand mit Ehrengästen sowie die Hofdamen, die Königskutsche und das Ministerium scheren an der Ecke Talstraße - Josef-Schnitzler-Straße aus und gehen zum Paradeplatz, wo sie auf der Tribüne ihre Plätze einnehmen. TAMBOURKORPS UND MUSIKKAPELLEN SPIELEN JEWEILS BEIDE PARADEN 9

10 Sonntag, 30. Juni (nachmittags) Verlauf der Paraden: - Parade in Zügen - Musikparade - Parade in Kolonnen Bei den Paraden schwenkt jedes Tambourkorps mit Musikkapelle ein. - Bundestambourkorps Königshoven Musikverein Die Gohrer - Tambourkorps Giesenkirchen St. Josephs Musikverein Keyenberg - Tambourkorps Kirch - Kleintroisdorf Musikverein Opspringen - Tambourkorps Erftklang Bedburg 1924 e. V. Gerresheimer Blaskapelle Nach der Parade in Zügen gehen die Züge über den Dorfplatz zurück um sich nach der Musikparade zur Parade in Kolonnen bereitzuhalten. Aufstellung Musikparade Tambourkorps und Musikkapellen formieren sich nach der Parade in Zügen auf der Josef-Schnitzler-Straße zur Musikparade. Es schließen sich an: - Vorreiter - Stab und Offiziere - Fahnenträger (begleitet von 2 Offizieren) - Füllhornträger - Standartenträger (begleitet von 2 Offizieren) Nach der Parade in Kolonnen Fahnenschwenken: ACHTUNG: Tambourkorps Erftklang Bedburg 1924 e. V. mit der Gerresheimer Blaskapelle schwenken nicht aus und spielen nach der Parade in Kolonnen zum Fahnenschwenken und den Schlussmarsch. Anschließend formiert sich der gesamte Zug auf der Josef-Schnitzler-Straße und schließt das Schützenkönigspaar mit Gefolge zum gemeinsamen Abmarsch ins Festzelt ein. 10

11 Montag, 01. Juli (vormittags) Familienfrühschoppen Uhr: Antreten aller Schützen auf der Josef-Schnitzler-Straße (Festplatz) zum Abholen S. M. an der Residenz zum Familienfrühschoppen im Festzelt. Montag, 01. Juli, abends großer Königsball / Großer Zapfenstreich *************************************************************************************** Uhr: Antreten aller Schützen auf der Josef-Schnitzler-Straße (Festplatz) zum Abholen S. M. mit Gefolge an der Residenz zum großen Königsball, Abmarsch Uhr Zugweg: Josef-Schnitzler-Straße Brunnenstraße Ginnerstraße Talstraße Aufnahme des Schützenkönigspaares mit Gefolge in den Schützenzug Talstraße Josef-Schnitzler-Straße Festzelt. Das Bundestambourkorps Königshoven und die Musikkapelle Die Gohrer sowie das Schützenkönigspaar mit Gefolge werden rechtzeitig angehalten und lassen die Schützenzüge vorbeiziehen. Die Schützenzüge bilden nach Anweisung der Offiziere ein Spalier. Nach dem Kommando durch den General zieht das Bundestambourkorps Königshoven mit der Musikkapelle Die Gohrer und dem Schützenkönigspaar mit Gefolge ins Festzelt ein. Die Schützenzüge schließen sich jeweils nach Vorbeimarsch des Gefolges vom Ende des Spaliers her, ohne besonderes Kommando, an und nehmen im Festzelt ihre Plätze ein. Es folgen: Musikvortrag Musikkapelle Roland Brüggen Party Band" Begrüßung durch unseren Brudermeister Georg Jobs. Eröffnungstanz des Schützenkönigspaares Manfred Held & Brigitte Cleef (2. Teil mit Gefolge). Tanzeinlage (Tanzmöglichkeit für alle). Aufstellung und Einmarsch Bundestambourcorps Königshoven und Musikkapelle Die Gohrer sowie der Füllhörner, Fahnen, Standarten, Schützengruppe und Fackelträger zum großen Zapfenstreich. Großer Zapfenstreich Fahnenschwenken Tanzeinlage (Tanzmöglichkeit für alle). Geschenkübergabe in einzelnen Blöcken an unser Schützenkönigspaar Manfred Held & Brigitte Cleef Ende des offiziellen Teils; Tanzmöglichkeit auch während der Geschenkübergabe für alle bis zum Ende. 11

12 Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Für Glaube, Sitte und Heimat Weiterhin bitten wir darum, dass am Montagabend alle Fahnen.-, Standarten.- und Füllhornträger sowie die am Zapfenstreich teilnehmenden Schützen und Fackelträger ab Uhr im Festzelt anwesend sind. In Absprache mit unserem Bundestambourkorps und der Musikkapelle Die Gohrer ist dieser Termin für eine saubere Aufführung unbedingt notwendig. Großer Zapfenstreich ******************************************************************** Schutzpatronatsfest Als Eröffnung zum diesjährigen Schützenfest feiern wir gemeinsam am Samstag, 29. Juni 2013 unser Peter & Paul Wir bitten alle Züge dieses Patronatsfest mit uns zu feiern. Antreten ist um 7.30 Uhr auf der Josef-Schnitzler-Straße (Festplatz) zum Abholen unseres Schützenkönigspaares. um 8.00 Uhr nehmen wir an der sakramentalen Prozession teil, anschließend feiern wir gemeinsam die Hl. Messe. 12

13 Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Für Glaube, Sitte und Heimat Zugweg am Samstag, 29. Juni 2013 Aufstellung in der Pannengasse um Uhr, Abmarsch Uhr - Die Aufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen Pannengasse - Heidklift - Jos. Schnitzler Straße - vom Stein-Straße - Jos. Schnitzler Straße - Brunnenstraße - Neue Bergstraße - Brunnenstraße Allhovener Straße Am Mühlenkreuz Gustav Heinemann Straße - Brunnenstraße Talstraße * - St. Sebastianusstraße - Ginnerstraße Talstraße - Jos. Schnitzler Straße - Im Hamm - Pannengasse - Hohenholzer Straße - Jos. Schnitzler Straße Talstraße Achtung: Unterbrechung des Schützenzuges zum Regimentsfoto - Paraden zu Ehren des Brudermeisters Georg Jobs und des Vorstandes - Jos. Schnitzler Straße - Festzelt. Zugweg am Sonntag, 30. Juni 2013 Aufstellung in der Pannengasse um Uhr, Abmarsch Uhr. - Die Aufstellung erfolgt nach den weißen Zahlenmarkierungen Pannengasse - Im Hamm - Jos. Schnitzler Straße - Brunnenstraße Alhovener Straße Am Mühlenkreuz Gustav Heinemann Straße Brunnenstraße - Talstraße Jos. Schnitzler- Straße Heidklift - Pannengasse - Hohenholzer Straße - Jos. Schnitzler Straße - Paraden zu Ehren unseres Schützenkönigspaares Manfred Held & Brigitte Cleef - Jos. Schnitzler Straße - Festzelt. 13

W A S D U E R E R B T V O N D E I N E N V Ä T E R N E R H A L T E, U M E S Z U B E S I T Z E N.

W A S D U E R E R B T V O N D E I N E N V Ä T E R N E R H A L T E, U M E S Z U B E S I T Z E N. W A S D U E R E R B T V O N D E I N E N V Ä T E R N E R H A L T E, U M E S Z U B E S I T Z E N. 1. Die Zugaufstellung erfolgt genau nach den jeweiligen Tagesplänen, die von unserem Stab aufgestellt wurden.

Mehr

Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v.

Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Für Glaube, Sitte und Heimat Was du ererbt von deinen Vätern E R H A L T E, um es zu B E S I T Z E N! 1. Die Zugaufstellung erfolgt genau nach

Mehr

Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v.

Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.v. Für Glaube, Sitte und Heimat Was du ererbt von deinen Vätern E R H A L T E, um es zu B E S I T Z E N! 1. Die Zugaufstellung erfolgt genau nach

Mehr

Für die Mitglieder des Vorstandes, der Fahne, des BTK und der Artillerie

Für die Mitglieder des Vorstandes, der Fahne, des BTK und der Artillerie Für die Mitglieder des Vorstandes, der Fahne, des BTK und der Artillerie Liebe Schützenbrüder, wie im vergangenen Jahr eröffnen wir unser Schützenfest Peter & Paul natürlich wieder in kompletter Uniform

Mehr

REGIMENTSBEFEHL für das Schützenfest vom 18. bis 21. Juni 2016

REGIMENTSBEFEHL für das Schützenfest vom 18. bis 21. Juni 2016 REGIMENTSBEFEHL für das Schützenfest vom 18. bis 21. Juni 2016 Samstag 12.00 Uhr Einschießen des Schützenfestes durch den Artilleriezug Südstadt sowie Fassanstich durch SM. Artur I. vor der kath. Kirche

Mehr

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuenhausen 1668 e.v. Regimentsbefehl. für das Schützenfest 2016

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuenhausen 1668 e.v. Regimentsbefehl. für das Schützenfest 2016 Regimentsbefehl Liebe Schützen! für das Schützenfest 2016 Auch in diesem Jahr feiern wir als St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Neuenhausen vom 13. August bis zum 16. August unser traditionelles Schützenfest.

Mehr

DER REGIMENTS- BEFEHL

DER REGIMENTS- BEFEHL DER REGIMENTSBEFEHL 2017 AUGUST SAMSTAG 27. FACKELZUG AUFSTELLUNG 19.50 UHR 12:00 Uhr Ankündigung des Festes durch das Artilleriecorps 17:50 Uhr Antreten zum Kirchgang 18:00 Uhr Festgottesdienst 19:00

Mehr

St. Hubertus Bürgerschützenverein Delrath1926 e.v.

St. Hubertus Bürgerschützenverein Delrath1926 e.v. St. Hubertus Bürgerschützenverein Delrath1926 e.v. Regimentsbefehl 2016 Freitag, 26.08.2016 20:00 Uhr Generalversammlung ca. 22:00 Uhr Oberstehrenabend mit Umzug durch den Ort Johannesstraße, Industriestraße,

Mehr

M A R S C H B E F E H L zum Schützenfest 2014

M A R S C H B E F E H L zum Schützenfest 2014 ST. HUBERTUS SCHÜTZENBRUDERSCHAFT UNTERBACH 870 E. V. Freitag; den 08. August 204 M A R S C H B E F E H L zum Schützenfest 204 7:45 Uhr Antreten an der Carl-Sonnenschein-Schule, Gerresheimer Landstr. 89,

Mehr

Schützenfest in Hochneukirch vom Stand:

Schützenfest in Hochneukirch vom Stand: Schützenfest in Hochneukirch vom 02. 06.06.2017 Stand: 22.05.17 Regimentsbefehl Abmarschzeiten, Marschwege und Regularien Das Schmücken der Straßenzüge ist bis zum 02.06.17 abzuschließen! Der Wachzug ist

Mehr

Schützen- & Heimatfest in Hochneukirch vom

Schützen- & Heimatfest in Hochneukirch vom Schützen- & Heimatfest in Hochneukirch vom 25. 29.05.2012 Regimentsbefehl Abmarschzeiten, Marschwege und Regularien Das Schmücken der Straßenzüge ist bis zum 24.05.12 abzuschließen! Der Wachzug ist für

Mehr

Schützenverein Lohne e.v. von III. Bataillon

Schützenverein Lohne e.v. von III. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von 1608 III. Bataillon Bataillonsbefehl zum Schützenfest am 11. 13. Juli 2015 Motto: Lohner Schützen bauen Brücken, die verbinden durch alle Generationen Sonnabend, den 11.07.2015

Mehr

Schützenfest in Hochneukirch vom

Schützenfest in Hochneukirch vom Schützenfest in Hochneukirch vom 22. 26.05.2015 Regimentsbefehl Abmarschzeiten, Marschwege und Regularien Das Schmücken der Straßenzüge ist bis zum 21.05.2015 abzuschließen! Der Wachzug ist für den Auf-

Mehr

Regimentsbefehl des Kellener Schützenverein e.v. zum Schützenfest 2016

Regimentsbefehl des Kellener Schützenverein e.v. zum Schützenfest 2016 Regimentsbefehl des Kellener Schützenverein e.v. zum Schützenfest 2016 Kellener Schützenverein e.v. Bürgerschützenverein zu Soest Böllerschützen Sankt Johannes Praest Teilnehmende Schützenvereine Allgemeine

Mehr

REGIMENTS-RINGSTECHEN

REGIMENTS-RINGSTECHEN Samstag, den 11. Juli 2015 14.00 Uhr REGIMENTS-RINGSTECHEN in Lohausen, Nagelsweg 120, auf dem Nagelshof (siehe gesonderte Einladungen an die Gesellschaftsführungen durch den Oberst). ab 14:30 Uhr Pagenschießen

Mehr

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Werl e.v. von 1494 in der Erzdiözese Paderborn. Ordnungsplan zum Schützenfest vom 18. bis 20.

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Werl e.v. von 1494 in der Erzdiözese Paderborn. Ordnungsplan zum Schützenfest vom 18. bis 20. St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Werl e.v. von 1494 in der Erzdiözese Paderborn Ordnungsplan zum Schützenfest vom 18. bis 20. August 2017 Mittwoch, 16. August 2017 18.00 Uhr Festzelt, Festplatz und

Mehr

Schützenfest vom 07. Juli bis 11. Juli 2017

Schützenfest vom 07. Juli bis 11. Juli 2017 Schützenfest vom 07. Juli bis 11. Juli 2017 Seite 1 von 11 Schützenfest vom 07. Juli bis 11. Juli 2017 Antreteplätze Residenz Bismarckstr. 4 Am Sportplatz 31 Gastst. Manes am Bösch In Ückerath 81 Gastst.

Mehr

Lemgoer Schützengesellschaft von 1575 e.v.

Lemgoer Schützengesellschaft von 1575 e.v. Ablauf Schützenfest 2016 (Stand: 17.07.16) Lemgoer Schützengesellschaft von 1575 e.v. Schützenfest 19. August 22. August 2016 Datum Zeit Event Freitag 05.08.2016 19.30 Kp.-Versammlung 3. und 4. Kompanie

Mehr

Turmblasen / Rollmopsessen AZ

Turmblasen / Rollmopsessen AZ Zeit und Einsatzplan Schützenfest 2016 Schützengilde der Stadt Uelzen von 1270 e.v. Stand vom: 16.04.2016 Montag, Mai 02, 2016 Vorschießen 12:00 Uhr Offizieller Besuch im Rathaus Seine Majestät 2015 Erwin

Mehr

Heimatverein Rosellen. Volks- und Heimatfest Rosellen

Heimatverein Rosellen. Volks- und Heimatfest Rosellen Heimatverein Rosellen Volks- und Heimatfest Rosellen 05. bis 08. September 2015 Sa. 05. September 12:00 Uhr Ankündigung des Heimatfestes durch Böllerschüsse und die Glocken von St. Peter Musik: Rosellener

Mehr

R E G I M E N T S B E F E H L für das Schützenfest vom 05. September bis 08. September 2015

R E G I M E N T S B E F E H L für das Schützenfest vom 05. September bis 08. September 2015 Oberst: Joachim Schwedhelm R E G I M E N T S B E F E H L für das Schützenfest vom 05. September bis 08. September 2015... Samstag, den 05.09.2015 11.00 Uhr Platzkonzert auf dem Markt 12.00 Uhr Einschießen

Mehr

WITTLAERER Schützenbote 2/2015

WITTLAERER Schützenbote 2/2015 WITTLAERER Schützenbote 2/2015 St. Sebastianus Bruderschaft Wittlaer 1431 e.v. Inhalt: www.bruderschaft-wittlaer.de - Einladung zum Schützenfest 2015 vom 4. Juni 8. Juni 2015 - Einladung zur Mitgliederversammlung

Mehr

Der Spielmannszug und der Fanfarenzug bringen dem General der Gilde, Bürgermeister Jens Kuraschinski, ein Ständchen

Der Spielmannszug und der Fanfarenzug bringen dem General der Gilde, Bürgermeister Jens Kuraschinski, ein Ständchen Programm des 613. Gildefestes Pfingsten 2016 Samstag vor Pfingsten, 14. Mai 21:30 Uhr Haake-Beck, Antenne Niedersachsen, die Wildeshauser Schützengilde und die Firma Kühling präsentieren die große Gildefestparty

Mehr

Zugaufstellung Vorfeier

Zugaufstellung Vorfeier Zugaufstellung Vorfeier 08.07.2017 Kinderwache 19:00 Uhr Antreten am Thieplatz 1.Damengarde Schellenbaum Musikzug des BSV Jugendkompanie Flattern Jugendschiessgruppe Bürgerfahne Fahne des BSV Kommandantur

Mehr

Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich e.v.

Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich e.v. Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich e.v. Oberst: Joachim Schwedhelm R E G I M E N T S B E F E H L für das Schützenfest vom 06. September bis 09. September 2014... Samstag, den 06.09.2014 11.00 Uhr Platzkonzert

Mehr

Mit einem dreifachen Gut Schuss! Hurra! (Oberstleutnant)

Mit einem dreifachen Gut Schuss! Hurra! (Oberstleutnant) S C H Ü T Z E N F E S T in Köln-Roggendorf/Thenhoven vom 05. bis 09. August 2016 REGIMENTSAPPELL FESTPROGRAMM UND DIENSTORDNUNG Liebe Schützen! Fortschritt bedeutet Wandel, drum wandelt sich auch unsere

Mehr

Schützen- und Heimatfest

Schützen- und Heimatfest St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nettesheim 1300 Sektion Nettesheim - Butzheim e.v. Schützen- und Heimatfest 07. bis 14. September 2013 SM Bernhard IV (Willkomm) und Königin Marlene Aus alter Wurzel

Mehr

149 Jahre. St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg e.v. Tagesbefehl / Zugordnung. Schützenfest 2017

149 Jahre. St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg e.v. Tagesbefehl / Zugordnung. Schützenfest 2017 149 Jahre St.-Aloysius-Schützenbruderschaft 1868 Stürzelberg e.v. Tagesbefehl / Zugordnung Schützenfest 2017 Rudolf Smit Geschäftsführer Stephan Manitz Oberst Tagesbefehl Sonntag 30.07.2017 10. 00 Uhr

Mehr

GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss -

GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss - GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - - Konzeptplan Kinderfastnachtszug & Römerstürmung in Kinderfastnachtszug in Zugstrecke Pfosten in der Zugstrecke Zeitweilige Sperrung der Zugstrecke

Mehr

GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss -

GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss - GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss - Konzeptplan Kinderfastnachtszug & Römerstürmung in Kinderfastnachtszug in Zugstrecke Pfosten in der Zugstrecke Zeitweilige Sperrung

Mehr

GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss -

GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss - GROSSER RAT DER KARNEVALVEREINE FRANKFURT AM MAIN e.v. - Zugausschuss - Konzeptplan Kinderfastnachtszug & Römerstürmung in Kinderfastnachtszug in Zugstrecke Pfosten in der Zugstrecke Zeitweilige Sperrung

Mehr

Programm des 614. Gildefestes. Pfingsten Samstag vor Pfingsten, 03. Juni

Programm des 614. Gildefestes. Pfingsten Samstag vor Pfingsten, 03. Juni Programm des 614. Gildefestes Pfingsten 2017 Samstag vor Pfingsten, 03. Juni 21:30 Uhr Haake-Beck, Antenne Niedersachsen, die Wildeshauser Schützengilde und die Firma Kühling präsentieren die große Gildefestparty

Mehr

Nr. 2/2017. Bösingfeld, den Oberst-sk. Freitag,

Nr. 2/2017. Bösingfeld, den Oberst-sk. Freitag, Bösingfeld, den 22.05.2017 Oberst-sk BATAILLONSBEFEHL Nr. 2/2017 Dienstplan für die Schützenfesttage 07. 10.07.2017 der Schützengesellschaft Bösingfeld e.v. 1722 --------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Leitfaden für Königspaare der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.v.

Leitfaden für Königspaare der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.v. für Königspaare der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.v. In diesem Leitfaden haben wir zusammengestellt, was in einem möglichen Regentschaftsjahr auf das Königspaar und den Hofstaat

Mehr

Samstag, 6. August 2016

Samstag, 6. August 2016 Samstag, 6. August 2016 18.30 Uhr Beginn des Oberstehrenabends in der Stadthalle (Beleuchtetes Scheibenschützenabzeichen mitbringen, Batterien sind vor Ort erhältlich. Hut und Liederbuch nicht vergessen.

Mehr

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 23. Juni 2015

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 23. Juni 2015 Fahrt zum Oktoberfest 2015 München Stand 23. Juni 2015 Agenda Info-Veranstaltung Organisatorisches Unterkünfte Programm Lagepläne Trachten und Schützenumzug Fragen Organisatorisches Anmeldung ist fristgerecht

Mehr

Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl

Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl Dienstag, 09. August 2016 Schmücken der Innenstadt ab 18.00 Uhr Treffpunkt Kompanie Quartiere zivilen Arbeitsklamotten. KpChefs 1.Kompanie: - LübberStr., Gehrenberg 2.Kompanie:

Mehr

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 14. August 2015

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 14. August 2015 Fahrt zum Oktoberfest 2015 München Stand 14. August 2015 Agenda Info-Veranstaltung Organisatorisches Unterkünfte Programm Lagepläne Trachten und Schützenumzug Organisatorisches Anmeldung ist fristgerecht

Mehr

Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates

Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates Schützenfest Drüpplingsen: Schützenfest Freitag: - Vogel abschießen - Königin benennen - Hofstaat zusammenstellen (ca. 10-12 Paare komplett) Bestimmen

Mehr

Grußwort der Bruderschaft. Liebe Mitbürger, verehrte Gäste unseres Heimatfestes!

Grußwort der Bruderschaft. Liebe Mitbürger, verehrte Gäste unseres Heimatfestes! Schützen- und Heimatfest in Hemmerden vom 06.Juli 09.Juli 2013 Schützenkönigspaar Andreas und Christel Schiffer Grußwort der Bruderschaft Liebe Mitbürger, verehrte Gäste unseres Heimatfestes! Von Samstag,

Mehr

Trachten, See & Berge: Ein Fest für alle Sinne

Trachten, See & Berge: Ein Fest für alle Sinne 14.07.2006 Mitteilungsblatt 01/2006 Mitteilungsblatt 01/2006 Trachten, See & Berge: Ein Fest für alle Sinne Verbandstrachtenfest 2006 07. 09. Juli 2006 in Steinbach am Attersee Seite 2 Mitteilungsblatt

Mehr

148 Jahre. St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg e.v. Tagesbefehl / Zugordnung. Schützenfest 2016

148 Jahre. St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg e.v. Tagesbefehl / Zugordnung. Schützenfest 2016 148 Jahre St.-Aloysius-Schützenbruderschaft 1868 Stürzelberg e.v. Tagesbefehl / Zugordnung Schützenfest 2016 Manfred Falk Geschäftsführer Stephan Manitz Oberst Tagesbefehl Sonntag 31.07.2016 10. 00 Uhr

Mehr

Übersicht Kirchenmusik

Übersicht Kirchenmusik Übersicht Kirchenmusik Festlichkeit Nr. Lied Gottes- Palmsonntag Extrablatt Lobet den Herren (am Marktplatz) 258 (Marktplatz) Extrablatt Singt dem König Freudenpsalmen 852 (vom Marktplatz zur Kirche) Weißer

Mehr

Schützenfest in Haltern am See

Schützenfest in Haltern am See Schützenfest in Haltern am See 9. Juni 2017 bis 13. Juni 2017 Ablaufplan 1 2 Ausrufen Sonntag, den 07.05.2017 Programm Zeit Notizen Aufbau Zelte 08:30-10.00 Organisation Stabsoffiziere Ruhe auf dem Alten

Mehr

Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich e.v.

Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich e.v. Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich e.v. Oberst: Joachim Schwedhelm R E G I M E N T S B E F E H L für das Schützenfest vom 03. September bis 06. September 2016... Samstag, den 03.09.2016 11.00 Uhr Platzkonzert

Mehr

Chronik des SV Hagen-Boele e.v. seit 1834

Chronik des SV Hagen-Boele e.v. seit 1834 Schützenfest In diesem Jahr findet kein Schützenball statt. Wir haben uns in Absprache mit den Kaffeefahrern entschlossen am Samstagabend den»tanz in den Mai«zu feiern. Die Königsproklamation findet am

Mehr

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll. Georg Christoph Lichtenberg

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll. Georg Christoph Lichtenberg Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll. Georg Christoph Lichtenberg 4 Ist Die Mitgliederzahlen in den Kompanien und in der Gilde

Mehr

Bataillonsbefehl des VII. Schützenbataillons zum 408. Lohner Schützenfest 2016

Bataillonsbefehl des VII. Schützenbataillons zum 408. Lohner Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl des VII. Schützenbataillons zum 408. Lohner Schützenfest 2016 Lohne, im Juni 2016 Der Schützenverein Lohne feiert in diesem Jahr unter dem Motto "In Veränderungen die Chancen sehen- gemeinsam

Mehr

Gebührenfreier Parkplatz neben Rebstock-Garden; zu den Veranstaltungen im Rebstock-Garden wird kein Eintritt erhoben; Änderungen vorbehalten!

Gebührenfreier Parkplatz neben Rebstock-Garden; zu den Veranstaltungen im Rebstock-Garden wird kein Eintritt erhoben; Änderungen vorbehalten! St. Goarer Schützenfest 15. - 17.07.2016 im Rebstock-Garden Freitag, 15. Juli 19:00 Totenehrung auf dem Friedhof 20:00 musikalischer Abend mit den Raindrops Samstag, 16. Juli 12:00 Rheinischer Nachmittag

Mehr

Schützen- und Heimatfest

Schützen- und Heimatfest St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nettesheim 1300 Sektion Nettesheim - Butzheim e.v. Schützen- und Heimatfest SM Daniel I (Klausing) und Königin Ines Aus alter Wurzel neue Kraft Für Glaube Sitte und

Mehr

Fest- und Kleiderordnung

Fest- und Kleiderordnung Fest- und Kleiderordnung der Bad Driburger Bürgerschützengilde e. V. www.buergerschuetzengilde.de März 2016 Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, die Angaben beziehen sich

Mehr

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463 Köln Deutz, im Juni 2012 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, die Schützenfestsaison ist gut angelaufen und die Deutzer Schützen haben bereits einige befreundete Bruderschaften zu ihren Festen

Mehr

600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau. Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck ( )

600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau. Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck ( ) 600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck (1769 1827) ins Jubiläumsjahr 2016 Eine Reise durch... 600 Jahre Marktgemeinde St. Michael 1416

Mehr

Pfarrbrief der Kath. Kirchengemeinden Kaster und Königshoven Nr. 50

Pfarrbrief der Kath. Kirchengemeinden Kaster und Königshoven Nr. 50 Pfarrbrief der Kath. Kirchengemeinden Kaster und Königshoven Nr. 50 Sommer 2007 Seite 2 Sommer 2007 In dieser Ausgabe Vorwort 4 Rückblick: Firmung 2007 5 Rückblick: Erstkommunion 2007 12 Erstkommunion

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. seit Ausgabe 05/16 - Nr Informationen und Fotos auch im Internet:

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. seit Ausgabe 05/16 - Nr Informationen und Fotos auch im Internet: Ausgabe 05/16 - Nr. 116 Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Termine: Montag, 23.05.2016 20 Uhr Atemschutzübung im Gerätehaus Donnerstag, 26.05.2016 Fronleichnamsprozession in Thyrnau

Mehr

SAMSTAG, 26. Juni 2010:

SAMSTAG, 26. Juni 2010: Schützenfest 2010 SAMSTAG, 26. Juni 2010: Der Schützenfest-Samstag begann auch in diesem Jahr wieder mit dem Aufmarsch der Königs-Kompanie sowie des Hofstaates in der östlichen Allee. Neben dem Kaiserpaar

Mehr

St. Walburgis - Schützenverein e. V Ramsdorf - Stadt. D i e n s t p l a n Offiziere Gesamtvorstand

St. Walburgis - Schützenverein e. V Ramsdorf - Stadt. D i e n s t p l a n Offiziere Gesamtvorstand St. Walburgis - Schützenverein e. V. 1618 Ramsdorf - Stadt D i e n s t p l a n 2 0 1 7 Offiziere Gesamtvorstand Donnerstag 29.06.2017 19:00 Uhr Überprüfung der Vogelstange B.Brengenberg, H.Nienhaus, L.Sieverding,

Mehr

Schützen: Schützenjacke, schwarze Hose, weißes Hemd, Schützenhut, schwarze Schuhe und Socken, Krawatte, Offiziere zusätzlich weiße Handschuhe.

Schützen: Schützenjacke, schwarze Hose, weißes Hemd, Schützenhut, schwarze Schuhe und Socken, Krawatte, Offiziere zusätzlich weiße Handschuhe. Anzugsordnung: Samstag: Schützen: Schützenjacke, schwarze Hose, weißes Hemd, Schützenhut, schwarze Schuhe und Socken, Krawatte, Offiziere zusätzlich weiße Handschuhe. Jungschützen: Schwarze Hose, weißes

Mehr

Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates

Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates Schützenfest Drüpplingsen: Schützenfest Freitag: Vogel abschießen Königin benennen, Hofstaat zusammenstellen Bestimmen bei welcher Kompanie der König

Mehr

Schützen- und Heimatfest

Schützen- und Heimatfest St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nettesheim 1300 Sektion Nettesheim-Butzheim e.v. Schützen- und Heimatfest 08. bis 15. September 2012 SM Georg I. (Odenthal) und Königin Elly Aus alter Wurzel neue Kraft

Mehr

Herzlich Willkommen. zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes Schützenfest

Herzlich Willkommen. zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes Schützenfest Herzlich Willkommen zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes 2015 Schützenfest Die Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.v. freut sich, Sie, verehrte Vertreterinnen

Mehr

Exerzierreglement. Vom guten Alten das Beste erhalten die Heimat hegen Kameradschaft pflegen den Herrgott ehren ist das Ziel der Bürgerwehren

Exerzierreglement. Vom guten Alten das Beste erhalten die Heimat hegen Kameradschaft pflegen den Herrgott ehren ist das Ziel der Bürgerwehren Exerzierreglement Vom guten Alten das Beste erhalten die Heimat hegen Kameradschaft pflegen den Herrgott ehren ist das Ziel der Bürgerwehren Vorwort: Sehr geehrte Schützenbrüder, Liebe Schützenschwestern,

Mehr

Schützenbote Nr. 64. Offizielles Informations- und Nachrichtenblatt des Schützenvereins Cappenberg e.v. Redaktion und Druck: Holger Möller

Schützenbote Nr. 64. Offizielles Informations- und Nachrichtenblatt des Schützenvereins Cappenberg e.v. Redaktion und Druck: Holger Möller Schützenbote Nr. 64 Offizielles Informations- und Nachrichtenblatt des Schützenvereins Cappenberg e.v. Redaktion und Druck: Holger Möller Einladung zur Generalversammlung Freitag, den 18.03.2016, Beginn

Mehr

In diesem Zusammenhang wird bei der Teilnahme von Feuerwehrangehörigen

In diesem Zusammenhang wird bei der Teilnahme von Feuerwehrangehörigen 1 8. Oktober 1998 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg: HINWEISE FÜR TOTENFEIERN UND BEERDIGUNGEN Die Teilnahme der Feuerwehr an der Beisetzung für einen verstorbenen Feuerwehrangehörigen und der anschließenden

Mehr

Geschäftsordnung Für den Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1475 e. V. Willich

Geschäftsordnung Für den Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1475 e. V. Willich Geschäftsordnung Für den Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1475 e. V. Willich Der Vorstand hat auf Grund der 9 und 10 der Bruderschaftssatzung vom 20.11.2011 nach Neuwahl der ersten Position

Mehr

beten singen feiern Ein Gebet- und Messbuch für Kinder Zur Feier der heiligen Messe und zur Buße Von Karl Heinz König und Karl Joseph Klöckner Kösel

beten singen feiern Ein Gebet- und Messbuch für Kinder Zur Feier der heiligen Messe und zur Buße Von Karl Heinz König und Karl Joseph Klöckner Kösel beten singen feiern Ein Gebet- und Messbuch für Kinder Zur Feier der heiligen Messe und zur Buße Von Karl Heinz König und Karl Joseph Klöckner Kösel 2 Begrüßung Hallo, liebes Mädchen, lieber Junge! Beten,

Mehr

Lingener Bürgerschützenverein von 1838 e.v.

Lingener Bürgerschützenverein von 1838 e.v. Lingener Bürgerschützenverein von 1838 e.v. Einzelheiten zum Programm des Schützenfestes 2018 Version 2: Offizierskorps vom 04. Mai 2018 Der Kommersabend und der Königsball sind ausschließlich für Vereinsmitglieder

Mehr

Gudrun Heemann ist Schützenkönigin in Ringel

Gudrun Heemann ist Schützenkönigin in Ringel Gudrun Heemann ist Schützenkönigin in Ringel oben v. l.: Gisela + Dieter Hollenberg, Gudrun Heemann, Ilse Schröer (Gold- und Silberkönigin), Walter Heemann, Renate + Manfred Driemeier, Friedrich Kröner

Mehr

7. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von Kompaniebefehl der 11. Kompanie Keet III. Zug. zum Lohner Schützenfest vom

7. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von Kompaniebefehl der 11. Kompanie Keet III. Zug. zum Lohner Schützenfest vom 7. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von 1608 Kompaniebefehl der 11. Kompanie Keet III. Zug zum 409. Lohner Schützenfest vom 08. -10. Juli 2017 (Motto: In Krisenzeiten Brücken bauen, allzeit gemeinsam

Mehr

Kommandos und Ordnungsregeln Letzte Aktualisierung Samstag, 18. Juni 2016

Kommandos und Ordnungsregeln Letzte Aktualisierung Samstag, 18. Juni 2016 Kommandos und Ordnungsregeln Letzte Aktualisierung Samstag, 18. Juni 2016 Großer Zapfenstreich Die deutsche Nationalhymne Kommandos Antrete- und Marschordnung - Vorbeimarsch Grüßen, marschieren usw. Marschordnung

Mehr

Gottesdienst für September 2017 Die Arbeiter im Weinberg

Gottesdienst für September 2017 Die Arbeiter im Weinberg Gottesdienst für September 2017 Die Arbeiter im Weinberg 25. Sonntag im Jahreskreis - Lesejahr A (auch an anderen Sonntagen im September zu gebrauchen) Vorbereitung vor der Wort-Gottes-Feier: Prüfen wo

Mehr

Pressemitteilung Schützenfest 2015

Pressemitteilung Schützenfest 2015 St. Sebastianus Schützenbruderschaft 30.06.2015 Köln Flittard V.6 gegr. 1594 Pressemitteilung Schützenfest 2015 Ganz aktuelle Bilder und Berichte (die Sie gerne veröffentlichen dürfen) gibt es unter: www.sebastianus-flittard.de.

Mehr

Waldesruh Nachrichten

Waldesruh Nachrichten Termine 2017: 11.02.2017 Karnevalsfeier Haus Hotel Fliederbusch Beginn: 20:11 Uhr 11.03.2017 Generalversammlung Haus Hotel Fliederbusch Einlass: 19:30 Uhr 08.07.2017 Vogel abholen Fa. Peter Dutz Landwehr

Mehr

Größte Kirmes am Rhein

Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest Größte Kirmes am Rhein 14. bis 23. Juli 2017 Vereins- und Regimentsprogramm 2017 Grußwort der Vereins- und Regimentsführung Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden, werte

Mehr

7. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von Kompaniebefehl der 11. Kompanie Keet 3. Zug. zum Lohner Schützenfest vom

7. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von Kompaniebefehl der 11. Kompanie Keet 3. Zug. zum Lohner Schützenfest vom 7. Bataillon Schützenverein Lohne e.v. von 1608 Kompaniebefehl der 11. Kompanie Keet 3. Zug zum 406. Lohner Schützenfest vom 12. -14. Juli 2014 (Motto: Neie Lüe un Lohner jung` - bringt use Heimat neit

Mehr

7pm - 11pm Wagenbaurichtfest KG Blau Weiss Büderich 1958 e.v.

7pm - 11pm Wagenbaurichtfest KG Blau Weiss Büderich 1958 e.v. Sat Jan 14, 2017 Fri Jan 27, 2017 Fri Feb 3, 2017 Sat Feb 4, 2017 7pm - 11pm Tambourcorps Krönung Where: Krone 7pm - 11pm Wagenbaurichtfest KG Blau Weiss Büderich 1958 e.v. Where: Pfarrsaal St. Mauritius

Mehr

H E I M A T - U N D S C H Ü T Z E N F E S T

H E I M A T - U N D S C H Ü T Z E N F E S T H E I M A T - U N D S C H Ü T Z E N F E S T 1 9 8 3 M E E R B U S C H - S T R Ü M P HEIMAT- UND SCHÜTZEN VEREIN STRÜMP 1865 e. V. FESTSCHRIFT zum diesjährigen Heimat- und Schützenfest 10., 11. und 12.

Mehr

Vereinsordnung. 1.2 Schützen-Herren: weißes Hemd mit Schützenkrawatte, schwarze Hose, schwarze Schuhe und schwarze Socken.

Vereinsordnung. 1.2 Schützen-Herren: weißes Hemd mit Schützenkrawatte, schwarze Hose, schwarze Schuhe und schwarze Socken. Vereinsordnung 1. Uniformierung 1.1 Das Tragen der Uniform ist freiwillig. Für die Uniformierung hat jedes Mitglied selbst Sorge zu tragen. Die vollständige Uniform besteht aus folgenden Teilen: grüne

Mehr

Vereinsordnung. der St. Johannes-Schützenbruderschaft 1749 e.v. Niederbergheim / Möhne

Vereinsordnung. der St. Johannes-Schützenbruderschaft 1749 e.v. Niederbergheim / Möhne Vereinsordnung der St. Johannes-Schützenbruderschaft 1749 e.v. Niederbergheim / Möhne 29.01.2012 In Anlehnung an die althergebrachten Statuten vom 09. August 1749 und ihre gültige Fassung vom 29. Januar

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 05.07. bis 19.07.2015 Die heiligen Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan Unsere Diözesanpatrone werden

Mehr

unter dem Motto: Ordnung: Zum Schützenfest am 09., 10. und 11. Juli 2005

unter dem Motto: Ordnung: Zum Schützenfest am 09., 10. und 11. Juli 2005 29. Juni 2005 R e g i m e n t s b e f e h l z u m 3 9 7. L o h n e r S c h ü t z e n f e s t 2 0 0 5 unter dem Motto: Freundschaft über Grenzen hinaus macht den Lohner Schützen aus. Ordnung: Zum Schützenfest

Mehr

Familiengottesdienst mit Taufe

Familiengottesdienst mit Taufe Familiengottesdienst mit Taufe Wir feiern heut ein Fest Sonntag, 20. Mai 2012, 10.00 Uhr in der Kirche St. Mauritius, Oberbergen Einzug Abholen der Taufkinder mit Eltern, Geschwistern und Paten am Hauptportal

Mehr

der Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.v. und der St. Sebastianus-Bruderschaft an St. Clemens Fischeln e.v.

der Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.v. und der St. Sebastianus-Bruderschaft an St. Clemens Fischeln e.v. Fahnen der Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.v. und der St. Sebastianus-Bruderschaft an St. Clemens Fischeln e.v. Zusammengestellt von Benedikt Lichtenberg Krefeld-Fischeln, Dezember 2007 St.

Mehr

St. Bonifatius - St. Kilian - Mariä Heimsuchung. Jahrgang: 7 Nr Nov Foto: Annette Zoepf, Pfarrbriefservice.de

St. Bonifatius - St. Kilian - Mariä Heimsuchung. Jahrgang: 7 Nr Nov Foto: Annette Zoepf, Pfarrbriefservice.de St. Bonifatius - St. Kilian - Mariä Heimsuchung Jahrgang: 7 Nr. 121 5. 26. Nov. 2017 Foto: Annette Zoepf, Pfarrbriefservice.de Mit Martin auf dem Weg Mit seiner wortlosen Geste der Mantelteilung zeigt

Mehr

S a t z u n g. der St. Sebastian Schützenbruderschaft Brakel-Schmechten e.v.

S a t z u n g. der St. Sebastian Schützenbruderschaft Brakel-Schmechten e.v. S a t z u n g der St. Sebastian Schützenbruderschaft Brakel-Schmechten e.v. Nachstehende Neufassung dieser Vereinssatzung wurde aufgestellt am 20.02.2001 und in der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Mehr

Komitee des Bürger - Schützenvereins

Komitee des Bürger - Schützenvereins Komitee des Bürger - Schützenvereins Präsident: Johannes Kronenberg Vizepräsident und 1. Kassierer: Wolfgang Veiser Geschäftsführer: Norbert Gieske Schriftführer: Stefan Brand 2. Kassierer: Udo Fahrenholz

Mehr

Zusammenfassung 1. Theorieteil Stabführerlehrgang

Zusammenfassung 1. Theorieteil Stabführerlehrgang Zusammenfassung 1. Theorieteil Stabführerlehrgang Ruht Stellung: Bei Ruht liegt der Tambourstab an der rechten Schulter an, wobei die rechte Hand (Daumen, Mittel- und Zeigefinger) den Tambourstab oberhalb

Mehr

3. Die Feier des Gottesdienstes, Teil I

3. Die Feier des Gottesdienstes, Teil I 3. Die Feier des Gottesdienstes, Teil I MATERIAL: Schere, Klebestift, Buntstifte EINFÜHRUNG ZUM THEMA: Wir schauen uns den ersten Teil des Gottesdienstes näher an. Ist dir schon einmal aufgefallen, dass

Mehr

Jahreshauptversammlung 29. März 2017

Jahreshauptversammlung 29. März 2017 Michael Kaebe Heiderjansfelder Straße 27 51515 Kürten Adresse Köln-Deutz, im Juni 2017 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, unser diesjähriges Schützenfest ist schon wieder in greifbare Nähe

Mehr

Schützenfest in. Padberg

Schützenfest in. Padberg Schützenfest in Padberg An Tagen wie diesen... 13. bis 15. Mai 2015 Grußwort des Königspaares Liebe Padbergerinnen und Padberger, liebe Schützen und Gäste, Wir warten seit Wochen, auf diesen Tag und tanzen

Mehr

Grußwort der Bruderschaft. Liebe Mitbürger, verehrte Gäste unseres Heimatfestes!

Grußwort der Bruderschaft. Liebe Mitbürger, verehrte Gäste unseres Heimatfestes! Schützen- und Heimatfest in Hemmerden vom 2.Juli 5.Juli 2016 Schützenkönigspaar Daniel und Nadine Joller Grußwort der Bruderschaft Liebe Mitbürger, verehrte Gäste unseres Heimatfestes! Von Samstag, den

Mehr

Schützengilde Soltau Stadt und Land e.v.

Schützengilde Soltau Stadt und Land e.v. Schützengilde Soltau Stadt und Land e.v. Organisationsplan für das Schützenfest der Schützengilde Soltau Stadt und Land e.v. vom 07. - 10. Juli 2016 Gesamtorganisation: Schaffer Ziegler, Schaffer Dicke

Mehr

, : 8 0 : U

, : 8 0 : U Ruethenfest 2015 Stellprobe Landsknechte HUSSA 03. Juli. 2015, 18:00 Uhr Agenda Kostüme Gesang Abläufe und Regeln Events Ablauf am Hauptplatz Fluchtwege Gesang Marschprobe Kostüme Kostüme Gesang Gesang

Mehr

150 Jahre Kolpingfamilie in unserer Stadt Limburg. 25. April Geburtstag unserer Kolpingfamilie

150 Jahre Kolpingfamilie in unserer Stadt Limburg. 25. April Geburtstag unserer Kolpingfamilie 1858 2008 150 Jahre Kolpingfamilie 25. April 2008 150. Geburtstag unserer Kolpingfamilie Liebe Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie Limburg, der 150. Geburtstag unserer Kolpingfamilie ist für alle

Mehr

Unterzeichnung der Urkunde zur Städtepartnerschaft. zwischen der. Stadt Ollioules. (Le Var - Provence-Alpes-Côtes d`azur) und dem

Unterzeichnung der Urkunde zur Städtepartnerschaft. zwischen der. Stadt Ollioules. (Le Var - Provence-Alpes-Côtes d`azur) und dem Unterzeichnung der Urkunde zur Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Ollioules (Le Var - Provence-Alpes-Côtes d`azur) und dem Markt Weiler-Simmerberg (Allgäu - Bayerisch Schwaben) Bilddokumentation Rahmenprogramm:

Mehr

Leitfaden. des. Sauerländer Schützenbundes e.v. für. den Bundesschützenkönig

Leitfaden. des. Sauerländer Schützenbundes e.v. für. den Bundesschützenkönig Leitfaden des Sauerländer Schützenbundes e.v. für den Bundesschützenkönig www.sauerlaender-schuetzenbund.de [1] Sehr geehrte Majestät und lieber Schützenbruder, zur Erlangung der Bundesschützenkönigswürde

Mehr

Frieder Harz. Religiöse Erziehung und Bildung. Erzà hlung zu: Wohnt Gott im Tempel (1.Kà 8) Erzählung zu 1. Könige 8: Wohnt Gott im Tempel?

Frieder Harz. Religiöse Erziehung und Bildung. Erzà hlung zu: Wohnt Gott im Tempel (1.Kà 8) Erzählung zu 1. Könige 8: Wohnt Gott im Tempel? Frieder Harz Religiöse Erziehung und Bildung Erzà hlung zu: Wohnt Gott im Tempel (1.Kà 8) Erzählung zu 1. Könige 8: Wohnt Gott im Tempel? Ziele sich mit Salomons Gedanken zum Tempelbau überlegen, wie Gott

Mehr

Adresse des Pfarrers. Was ist das? a Termin c Uhrzeit 9 Veranstaltungsort P Kosten S Hinweise

Adresse des Pfarrers. Was ist das? a Termin c Uhrzeit 9 Veranstaltungsort P Kosten S Hinweise Konf 16/17 Liebe Konfirmandin, lieber Konfirmand Das erste Jahr - der Präparandenunterricht - ist schon geschafft. Die Zusammenarbeit mit Euch Präps hat mir Spass gemacht. Ich danke Euch für Euren Einsatz

Mehr

St. Peter Schützenbruderschaft Allerheiligen 1908 e.v. Satzung

St. Peter Schützenbruderschaft Allerheiligen 1908 e.v. Satzung St. Peter Schützenbruderschaft Allerheiligen 1908 e.v. Satzung 1 Name und Sitz 1. Die Bruderschaft trägt den Namen 1908 Allerheiligen, nach ihrer Eintragung in das Vereinsregister mit dem Zusatz e.v. ;

Mehr

Pfarrbrief. Hardegg. März April Liebe Pfarrgemeinde!

Pfarrbrief. Hardegg. März April Liebe Pfarrgemeinde! Pfarrbrief Hardegg März April 2016 www.pfarre-hardegg.at Liebe Pfarrgemeinde! OSTERN Auferstehung des Herrn; Nehmen wir doch die froheste aller Frohbotschaften Christus ist Erstanden mit gläubigen, demütigen,

Mehr