M A R S C H B E F E H L zum Schützenfest 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "M A R S C H B E F E H L zum Schützenfest 2014"

Transkript

1 ST. HUBERTUS SCHÜTZENBRUDERSCHAFT UNTERBACH 870 E. V. Freitag; den 08. August 204 M A R S C H B E F E H L zum Schützenfest 204 7:45 Uhr Antreten an der Carl-Sonnenschein-Schule, Gerresheimer Landstr. 89, zur Abholung der Kindergarten-Kinder (komplette Uniform!)* 8:00 Uhr Abmarsch Düsseldorf-Unterbach, Gerresheimer Landstraße (Höhe Carl-Sonnenschein-Schule) > Gerresheimer Landstraße Richtung Schützenplatz Am Zault Oberst u. Hauptmann 2 Tambour- und Fanfarencorps Düsseldorf-Eller Fanfarencorps-Langenfeld. 4 Fahne u. Fahnenoffiziere 5 Königspaar u. Adjutanten 6 Altschützen St. Hubertus Unterbach mit den Kindergarten-Kindern 7 Hauptmann der Jungschützen 8 Fahne der Jungschützen 9 Jungschützen- u. Schülerprinzenpaar mit Adjutanten 0 Jung- u. Schülerschützen St. Hubertus Unterbach 8:30 Uhr Eröffnung des Schützenfestes, Flaggenhissen, Platzkonzert und Fassanstich Aufstellung der Schützen rechts vom Schießstand vor dem Bierpavillon Aufstellung des Königspaares, Jung-u. Schülerprinzenpaares, der Ehrenmitglieder links vom Pavillon Aufstellung der Fahnenoffiziere vor den Fahnenmasten am Schießstand und hissen nach dem Kommando die Fahnen

2 Samstag; den 0. August 204 6: 30 Uhr Antreten zur Abholung der Majestäten (komplette Uniform!)* Auf dem Festplatz Am Zault Zur Königsresidenz, Vennstraße Düsseldorf Schützenplatz Am Zault > Vennstraße (Königsresidenz) 6:45 Uhr Abmarsch Oberst u. ein Hauptmann 3 Blaskapelle Christoph Gängel 4 Fahne u. Fahnenoffiziere 5 Vorstand 6 Ehrenmitglieder (im schwarzen Anzug!) 7 Altschützen St. Hubertus Unterbach Hauptmann der Jungschützen 2 Fahne der Jungschützen 3 Jung- u. Schülerschützen Ankunft Königsresidenz 7:00 Uhr Aufstellung vor der Königsresidenz auf der Vennstraße 9 der Kapellen und der Schützen zum Auszug der Majestätenpaare und Adjutanten aus der Königsresidenz Zum Ausmarsch Präsentiermarsch 7:50 Uhr Abmarsch Vennstraße,Dellestraße in Richtung Vereinshaus, Wittenbruchplatz zur Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt

3 Oberst u. Hauptmann 3 Blaskapelle Christoph Gängel 4 Fahne und Fahnenoffizier 5 Königspaar mit Adjutanten 6 Vorstand 7 Ehrenmitglieder 8 Altschützen St. Hubertus Unterbach 9 Hauptmann der Jungschützen 0 Fahne der Jungschützen Jungschützen- u. Schülerschützenprinzenpaar mit Adjutanten 2 Jung- u. Schülerschützen St. Hubertus Unterbach Einmarsch in die Kirche St. Maria Himmelfahrt in folgender Reihenfolge: Altschützen St. Hubertus Unterbach 2 Jung- u. Schülerschützen St. Hubertus Unterbach Nach dem Einzug der Alt-u. Jungschützen Oberst u. Hauptmann Fahnen der Alt- u. Jungschützen mit Fahnenoffizieren Königspaar mit Adjutanten Jungschützen-u. Schülerschützenprinzenpaar Vorstand Ehrenmitglieder 9:00 Uhr Antreten Tambourcorps Ratingen-Tiefenbroich und Blaskapelle Christoph Gängel vor der Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt, Wittenbruchplatz (Bitte an die Musik: So lange die Messe noch andauert, bitte ruhig verhalten!) 9:5 Uhr Ausmarsch aus der Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt Auszug aus der Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt in folgender Reihenfolge: Oberst Altschützen St. Hubertus Unterbach Jung- u. Schülerschützen St. Hubertus Unterbach Nach dem Auszug des Oberst, der Alt-, Jung- u. Schülerschützen Aufstellung links vom Ausgang am Turm der Pfarrkirche

4 Anschließend Auszug mit Präsentiermarsch: Hauptmann Fahne u. Fahnenoffiziere Alt-u. Jungschützen Königspaar mit Adjutanten Jung- u. Schülerprinzenpaar Geistlichkeit u. Ehrenmitglieder Vorstand 9:20 Uhr Abmarsch zum Denkmal zur Kranzniederlegung für die Gefallenen und Verstorben Wittenbruchplatz, Wittenbruchstr. Gerresheimer Landstr. Richtung Denkmal Oberst u. Hauptmann 3 Blaskapelle Christoph Gängel 4 Fahne der Altschützen u. Fahnenoffiziere 5 Jung- u. Schülerprinzenpaar mit Adjutanten 6 Königspaar mit Adjutanten 7 Vorstand 8 Ehrenmitglieder und Geistlichkeit 9 Altschützen St. Hubertus Unterbach 0 Hauptmann der Jungschützen Fahne der Jungschützen u. Fahnenoffiziere 2 Jung- u. Schülerschützen Aufstellung der Alt-, Jung- u. Schülerschützen, Königspaar, Jung- und Schülerprinzenpaares mit den Adjutanten, des Vorstandes, der Ehrenmitglieder und der Geistlichkeit vor dem Denkmal Die Kapellen stehen rechts vom Denkmal Fahnen und Fahnenoffiziere der Alt- u. Jungschützen stehen auf dem Denkmal Fahnenoffiziere mit Kranz Ansprache Anschließend Kranzniederlegung unter der Begleitung der Kapellen (Musikstück: Ich hatte einen Kameraden Kommando des Oberst: Helm ab!)

5 9:45 Uhr Abmarsch vom Denkmal Gerresheimer Landstr. Richtung Am Zault zum Festplatz Oberst u. Hauptmann 3 Blaskapelle Christoph Gängel 4 Fahne der Altschützen u. Fahnenoffiziere 5 Königspaar mit Adjutanten 6 Jung- u. Schülerprinzenpaar mit Adjutanten 7 Vorstand 8 Ehrenmitglieder und Geistlichkeit 9 Altschützen St. Hubertus Unterbach 0 Hauptmann der Jungschützen Fahne der Jungschützen u. Fahnenoffiziere 2 Jung- u. Schülerschützen Ankunft auf dem Festplatz Am Zault ca. 20:00 Uhr Einmarsch ins Festzelt (Unterer Eingang Festzelt Richtung Schießstand!) der Alt-, Jung- u. Schülerschützen Die Schützen stehen Spalier für den Einmarsch der Majestäten, des Vorstandes und der Ehrenmitglieder 20:00 Uhr "Schützenball" im Festzelt mit Tanz und Showprogramm Sonntag, den. August :45 Uhr Treffen des Weckkommandos (Oberst u. Fahnenoffiziere, Schützen sowie Tambourcorps Ratingen-Tiefenbroich) an der Aral-Tankstelle; Gerresheimer Landstr. 67 (komplette Uniform!)* 06: 00 Uhr Beginn des Weckens des Schützenkönigs, Prinzen, des Vorstandes, der Ehrenmitglieder u. der Gönner u. Förderer in 2 Gruppen in Unterfeldhaus und Unterbach 0:30 Uhr Königsfrühstück im Festzelt (Komplette Uniform!)*

6 0:30 Uhr Einmarsch der Weckgruppen mit Tambourcorps Ratingen- Tiefenbroich im Festzelt zum Königsfrühstück 4:00 Uhr Empfang der Ehrengäste u. Gastvereine im Landhotel Am Zault (Hinweis am Empfang nehmen nur die Majestätenpaare mit den Adjutanten, der Vorstand und die Ehrenmitglieder teil!) 4:30 Uhr Aufstellung der Schützen auf der Gerresheimer Landstraße von Nr. 7 bis Einmündung Am Strasser Feld (Komplette Uniform!)* 4:45 Uhr Abmarsch des Königspaares u. Adjutanten, des Jung- u. Schülerprinzenpaares mit Adjutanten, des Vorstandes und der Ehrenmitglieder vom Zault zur Gerresheimer Landstr - Richtung Vereinshaus. Hauptmann 2. Spielmannszug Blau-Weiß Düsseldorf-Garath 3. Blaskapelle Christoph Gängel 4. Fanfarencorps-Langenfeld 5. Vorstand 6. Ehrenmitglieder 6. Königspaar u. Adjutanten 7. Jungschützen- u. Schülerprinzenpaar 4:55 Uhr Abschreiten des Oberst u. Hauptmann, des Vorstandes, der Ehrenmitglieder und der Majestätenpaare der Schützenfront unter Abspielen des Präsentiermarsches der Kapellen Die Kutschen für das Königspaar u. der Ehrenmitglieder stehen Am Strasserfeld in Höhe der Gerresheimer Landstr.; Metzgerei Stracke 5:00 Uhr Abmarsch des großen Festzuges durch Unterbach Gerresheimer Landstr. Richtung Am Stammesberg, Vennstr. Richtung Am Zault

7 . Zug Oberst u. Hauptmann Tambourcorps Düsseldorf-Eller Musikkapellen Jüchen Otzenrath e.v. St. Sebastianus Bruderschaft Erkrath 484 e. V. 2 St. Sebastianus Bruderschaft Hilden 484 e. V. 3 St. Antonius Bruderschaft Hassels 4 St. Cäcilia Bruderschaft Benrath 5 St. Sebastianus Düsseldorf - Holthausen.Jäger 6 St. Matthäus Kompanie Garath 7 Gesellschaft Hohenzollern-Sigmaringen Düsseldorf 36 8 Kutsche Ehrengäste 2. Zug Tambourcorps Ratingen-Tiefenbroich Blaskapelle Christoph Gängel Fanfarencorps-Langenfeld St. Hubertus Unterbach Altschützen 2 Kutsche Königspaar St. Hubertus 3 Reitercorps St. Antonius Bruderschaft Hassels 4 St. Hubertus Unterbach Jung-u. Schülerschützen 5 Auto Jung-u. Schülerprinzen St. Hubertus Unterbach 6 Bürger- u. Heimatverein Unterbach 7 Wagen Karnevalsprinzenpaar Unterbach 8 Kutsche Ehrenmitglieder 3. Zug Spielmannszug Blau-Weiß Düsseldorf-Garath Solinger Stadtkapelle 87 e.v. St. Hubertus Schützengesell. Zons; Jägerzug Immerblau 948" 2 St. Ewaldi Schützengesellschaft Duisburg-Laar 3 Schützenverein Jägerhof Hilden 4 St. Augustinus Schützenbruderschaft Eller-Reisholz 5 Bürgerschützenverein Hochdahl-Hohenzollern 6 St. Sebastianus Schützenverein Hochdahl-Sandheide 7 KG Große Erkrather 8 Traktor-Kutsche Alfred Niek 5:30 Uhr Biwak auf der Vennstr. vor der Parade Am Zault 6.00 Uhr Parade

8 Das Königspaar, das Jungschützen- u. Schülerschützenprinzenpaar, der Vorstand, die Ehrenmitglieder u. die Königspaare der anderen Vereine stellen sich auf der Tribüne und vor der Zault Residenz auf Aufstellung zur Parade auf der Vennstr. Vor der Parade Fahnenschwenken und Serenade (Laridah und Arosa) zu Ehren des Königspaares und der Ehrenmitglieder Aufstellung zum Fahnenschwenken und zur Serenade Oberst Fanfarencorps-Langenfeld Blaskapelle Christoph Gängel Tambourcorps Ratingen-Tiefenbroich Solinger Stadtkapelle 87 e.v Spielmannszug Blau-Weiß Düsseldorf-Garath Musikkapellen Jüchen Otzenrath e.v. Tambour- und Fanfarencorps Düsseldorf-Eller 906 Fahnen Tambour- und Fanfarencorps Düsseldorf-Eller 906 Musikkapellen Jüchen Otzenrath e.v. Schwenken ein! Schwenken ein!. Zug Spielmannszug Blau-Weiß Düsseldorf-Garath (ziehen durch) Solinger Stadtkapelle 87 e.v. (ziehen durch) St. Sebastianus Bruderschaft Erkrath 484 e. V. 2 St. Sebastianus Bruderschaft Hilden 484 e. V. 3 St. Antonius Bruderschaft Hassels 4 St. Cäcilia Bruderschaft Benrath 5 St. Matthäus Kompanie Garath 6 Gesellschaft Hohenzollern-Sigmaringen Düsseldorf 36 Tambourcorps Ratingen-Tiefenbroich Schwenken ein! Blaskapelle Christoph Gängel Schwenken ein! Fanfarencorps-Langenfeld Schwenken ein! 2. Zug. St. Hubertus Schützengesell. Zons; Jägerzug Immerblau 948" 2. St. Ewaldi Schützengesellschaft Duisburg-Laar 3. Schützenverein Jägerhof-Hilden 4. St. Augustinus Bruderschaft Eller-Reisholz

9 5. Bürgerschützenverein Hochdahl-Hohenzollern 6. St. Seb. Schützenverein Hochdahl-Sandheide 7. KG Große Erkrather 8. Bürger- u. Heimatverein Unterbach 9. Altschützen St. Hubertus Unterbach 0. Jung- u. Schülerschützen St. Hubertus Unterbach. Traktor Alfred Niek 6:45 Zug zum Festzelt Von der Vennstr. über die Gerresheimer Landstr. zum Festzelt Der. u. der 2. Zug aus der Parade (außer der Unterbach Bruderschaft!) sind bereits zusammen mit den jeweiligen Kapellen ins Festzelt eingezogen.. Die eingezogenen Kapellen spielen noch jeweils ein Musikstück! Einzug der St. Hubertus Schützen ins Festzelt in folgender Reihenfolge (oberer Eingang Festzelt Richtung Gerresheimer Landstr. ): Oberst 3 Blaskapelle Christoph Gängel 4 Fanfarencorps-Langenfeld 5 Fahne der Altschützen mit Fahnenoffizieren 6 Königspaare 7 Adjutanten 8 Ehrengäste 9 St. Hubertus Unterbach Altschützen 0 Hauptmann der Jungschützen Fahne der Jungschützen mit Fahnenoffizieren 2 St. Hubertus Jung- u. Schülerschützen Die Schützen nehmen Aufstellung im Gang zum Königsthron zum Einzug der Majestätenpaare mit Adjutanten, Vorstand, Ehrenmitgliedern und Geistlichkeit Montag, den. August 204 6:00 Uhr Antreten am Schießstand Am Zault in (kompletter Uniform!)* zum Königs- u. Prinzenschießen

10 Ansprache des. Vorsitzenden Axel Rutsch. Anschließend gibt der Oberst das Kommando Helm ab zum Gebet". Unser Präses betet zusammen mit den Schützen das Vater unser" Nach dem Gebet Kommando des Oberst Helm auf" Nach dem Königs- u. Prinzenschuss Antreten der Bruderschaft am Schießstand zur Abholung der alten u. neuen Majestätenpaare mit ihren Adjutanten, des Vorstandes, der Ehrenmitglieder u. der Geistlichkeit am Zault. Vom Kirmesplatz Richtung Gerresheimer Landstr. zum Zault Oberst u. Hauptmann 3 Fahne der Altschützen mit Fahnenoffizieren 4 St. Hubertus Unterbach Altschützen 5 Hauptmann der Jungschützen 6 Fahne der Jungschützen mit Fahnenoffizieren 7 St. Hubertus Unterbach Jung- u. Schülerschützen Am Zault Aufstellung zum Vorbeimarsch des alten u. neuen Königspaares, des Jungschützen-u. Schülerprinzenpaares, des Vorstandes, den Ehrenmitgliedern und der Geistlichkeit Anschließend Abmarsch zum Festzelt Vennstr. - Gerresheimer Landstr. zum Kirmesplatz (Festzelt) Oberst u. Hauptmann 3 Fahne der Altschützen mit Fahnenoffizieren 4 Altes u. neues Königspaar mit Adjutanten 5 Altes u. neues Jungschützen- u. Schülerprinzenpaar 6 St. Hubertus Unterbach Altschützen 7 Hauptmann der Jungschützen

11 Einmarsch ins Festzelt: 8 Fahne der Jungschützen mit Fahnenoffizieren 9 Jung- u. Schülerschützen Oberst 2 Fahne der Altschützen mit Fahnenoffizieren 3 St. Hubertus Unterbach Altschützen 4 Hauptmann der Jungschützen 5 Fahne der Jungschützen mit Fahnenoffizieren 6 Jung- u. Schülerschützen Der Schützen bilden ein Spalier zum Thron zum Einmarsch der Majestätenpaare mit den Adjutanten, des Vorstandes, der Ehrenmitglieder u. der Geistlichkeit Einmarsch. Hauptmann 2. Altes Königspaar der St. Hubertus Schützen Unterbach mit Adjutanten 3 Neues Königspaar der St. Hubertus Schützen Unterbach mit Adjutanten 4 Altes Prinzenpaar der St. Hubertus Jung-u Schülerschützen mit Adjutanten 5 Neues Prinzenpaar der St. Hubertus Jung-u. Schülerschützen mit Adjutanten 6 Vorstand 7 Ehrenmitglieder u. Geistlichkeit Ca. 22:00 Uhr Krönung der neuen Majestäten durch den Präses der Bruderschaft Ca. 22:30 Uhr Großer Zapfenstreich im Festzelt die Blaskapelle Christoph Gängel, das Tambourcorps Ratingen- Tiefenbroich, Oberst und Hauptmann, die Fahne der Alt-u. Jungschützen mit Fahnenoffizieren nehmen Aufstellung auf der Tanzfläche. Oberst macht Meldung beim neuen Königspaar: Großer Zapfenstreich angetreten" Großer Zapfenstreich

12 Locken zum Zapfenstreich 2 Zapfenstreichmarsch 3 Retraite 4 Zeichen zum Gebet / Kommando des Oberst Hut ab zum Gebet" 5 Gebet 6 Abschlagen nach dem Gebet 7 Ruf nach dem Gebet 8 Nationalhymne Deutschlandlied" (die 3. Strophe wird gesungen!) 3. Strophe Nationalhymne: Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland! Danach lasst uns alle streben brüderlich mit Herz und Hand! Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand. Blüh im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Vaterland! Oberst meldet den großen Zapfenstreich beim neuen Königspaar ab. * Komplette Uniform: Deutscher Schützenhut, weißes Hemd, weiße Krawatte, schwarze Hose, schwarze Strümpfe und schwarze Schuhe! Stand: , Änderungen und Irrtümer vorbehalten

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuenhausen 1668 e.v. Regimentsbefehl. für das Schützenfest 2016

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuenhausen 1668 e.v. Regimentsbefehl. für das Schützenfest 2016 Regimentsbefehl Liebe Schützen! für das Schützenfest 2016 Auch in diesem Jahr feiern wir als St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Neuenhausen vom 13. August bis zum 16. August unser traditionelles Schützenfest.

Mehr

Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates

Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates Aufgaben des Königs, der Königin und des Hofstaates Schützenfest Drüpplingsen: Schützenfest Freitag: - Vogel abschießen - Königin benennen - Hofstaat zusammenstellen (ca. 10-12 Paare komplett) Bestimmen

Mehr

Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl

Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl Schützenfest 2016 Bataillonsbefehl Dienstag, 09. August 2016 Schmücken der Innenstadt ab 18.00 Uhr Treffpunkt Kompanie Quartiere zivilen Arbeitsklamotten. KpChefs 1.Kompanie: - LübberStr., Gehrenberg 2.Kompanie:

Mehr

Kommandos und Ordnungsregeln Letzte Aktualisierung Samstag, 18. Juni 2016

Kommandos und Ordnungsregeln Letzte Aktualisierung Samstag, 18. Juni 2016 Kommandos und Ordnungsregeln Letzte Aktualisierung Samstag, 18. Juni 2016 Großer Zapfenstreich Die deutsche Nationalhymne Kommandos Antrete- und Marschordnung - Vorbeimarsch Grüßen, marschieren usw. Marschordnung

Mehr

Traditionsordnung. Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.v.

Traditionsordnung. Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.v. Traditionsordnung der Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.v. in der Fassung vom... 1 Gültigkeit Diese Traditionsordnung ist bindend für alle Mitglieder der Schützengesellschaft Bad Salzuflen

Mehr

Festprogramm Jägerfest 2014

Festprogramm Jägerfest 2014 Festprogramm Jägerfest 2014 Neheimer Volksfest vom 15. bis 18. August 2014 Unter Mitwirkung der Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim Königspaar Susanne und Dr. Gerhard Webers Grußwort Liebe

Mehr

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463 Köln Deutz, im Juni 2012 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, die Schützenfestsaison ist gut angelaufen und die Deutzer Schützen haben bereits einige befreundete Bruderschaften zu ihren Festen

Mehr

Samstag, 6. August 2016

Samstag, 6. August 2016 Samstag, 6. August 2016 18.30 Uhr Beginn des Oberstehrenabends in der Stadthalle (Beleuchtetes Scheibenschützenabzeichen mitbringen, Batterien sind vor Ort erhältlich. Hut und Liederbuch nicht vergessen.

Mehr

Anzugsordnung. der. Schützengilde Haltern e.v.

Anzugsordnung. der. Schützengilde Haltern e.v. Anzugsordnung der Schützengilde Haltern e.v. (Stand Dezember 2012) Seite 1 von 8 2001-2012 Schützengilde Haltern e.v. Dienstgrad Anzug / Uniform Dienstgradabzeichen Schütze Unteroffizier Stabsunteroffizier

Mehr

Heimatverein Rosellen. Volks- und Heimatfest Rosellen

Heimatverein Rosellen. Volks- und Heimatfest Rosellen Heimatverein Rosellen Volks- und Heimatfest Rosellen 05. bis 08. September 2015 Sa. 05. September 12:00 Uhr Ankündigung des Heimatfestes durch Böllerschüsse und die Glocken von St. Peter Musik: Rosellener

Mehr

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 23. Juni 2015

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 23. Juni 2015 Fahrt zum Oktoberfest 2015 München Stand 23. Juni 2015 Agenda Info-Veranstaltung Organisatorisches Unterkünfte Programm Lagepläne Trachten und Schützenumzug Fragen Organisatorisches Anmeldung ist fristgerecht

Mehr

St. Sebastianus Bruderschaft Korschenbroich 1504 e.v. Uniform-Leitlinien

St. Sebastianus Bruderschaft Korschenbroich 1504 e.v. Uniform-Leitlinien St. Sebastianus Bruderschaft Korschenbroich 1504 e.v. Uniform-Leitlinien Stand 4.11.2013 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort 2 Seite 1. Schwarze Uniform 3 1.1. Uniformrock 1.2. Zylinder 1.3. Sonstiges 2. Grüne

Mehr

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 14. August 2015

Fahrt zum Oktoberfest 2015 München. Stand 14. August 2015 Fahrt zum Oktoberfest 2015 München Stand 14. August 2015 Agenda Info-Veranstaltung Organisatorisches Unterkünfte Programm Lagepläne Trachten und Schützenumzug Organisatorisches Anmeldung ist fristgerecht

Mehr

Der JSV freut sich über neue Mitglieder und heißt sie hiermit herzlich willkommen und würde eine rege Teilnahme am Vereinsleben begrüßen.

Der JSV freut sich über neue Mitglieder und heißt sie hiermit herzlich willkommen und würde eine rege Teilnahme am Vereinsleben begrüßen. Junggesellenschützenverein 1680 Alpen (JSV) (Webside: www.jsv -1680Alpen.de ) Unser Verein - Das Jahr 1 Diese Niederschrift soll Neumitgliedern unseren Verein näher bringen und einen Überblick bzw. Fahrplan

Mehr

Vereinsmanagement Dokumentation. Festordnung. 2.1 Festzug / Schützenmesse 2.2 Kommers und Ehrungen 2.3 Großer Zapfenstreich

Vereinsmanagement Dokumentation. Festordnung. 2.1 Festzug / Schützenmesse 2.2 Kommers und Ehrungen 2.3 Großer Zapfenstreich Seite: 1 von 12 Inhalt: 1.0 Allgemeines: Seite 2 1.1 Regententisch 1.2 Königspflichten 1.3 Schmücken 2.0 Schützenfest Freitag: Seite 4 2.1 Festzug / Schützenmesse 2.2 Kommers und Ehrungen 2.3 Großer Zapfenstreich

Mehr

Lebensfreude und Gemeinschaft in rheinischen Schützenbruderschaften SCHÜTZENFEST!

Lebensfreude und Gemeinschaft in rheinischen Schützenbruderschaften SCHÜTZENFEST! Lebensfreude und Gemeinschaft in rheinischen Schützenbruderschaften SCHÜTZENFEST! . In Zeiten der Globalisierung brauchen und suchen junge Menschen Haltepunkte. Tradition und Brauchtum können solche festen

Mehr

KREISFEUERWEHRVERBAND Main-Kinzig-Kreis Unterverband Gelnhausen

KREISFEUERWEHRVERBAND Main-Kinzig-Kreis Unterverband Gelnhausen KREISFEUERWEHRVERBAND Main-Kinzig-Kreis Unterverband Gelnhausen BEERDIGUNGSORDNUNG Empfehlung für die Feuerwehren Die Teilnahme der Feuerwehr an der Totenfeier für einen verstorbenen Kameraden ist eine

Mehr

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose die blaue Jacke die rote Jacke die gelbe Jacke die schwarze Jacke die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die schwarze Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die gelbe Jacke die

Mehr

600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau. Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck ( )

600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau. Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck ( ) 600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck (1769 1827) ins Jubiläumsjahr 2016 Eine Reise durch... 600 Jahre Marktgemeinde St. Michael 1416

Mehr

Ausgabe 2012. Heimatschutzverein Holtheim 1843 e.v. 10 Jahre Schützenpost

Ausgabe 2012. Heimatschutzverein Holtheim 1843 e.v. 10 Jahre Schützenpost Ausgabe 2012 Heimatschutzverein Holtheim 1843 e.v. 10 Jahre Schützenpost Schützenfest vom 14. bis 16. Juli 2012 Grußwort Liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste, auch in diesem Jahr feiert der Schützenverein

Mehr

St. Sebastian- Schützenbruderschaft f 1857 e.v. V Alme Schützenfest 18., 19. und 20. Juli 2015

St. Sebastian- Schützenbruderschaft f 1857 e.v. V Alme Schützenfest 18., 19. und 20. Juli 2015 St. Sebastian- Schützenbruderschaft 1857 e.v. Alme Schützenfest 18., 19. und 20. Juli 2015 Hochverehrtes Königspaar, geschätzte Jubelkönige und -königinnen, werte Schützenbrüder, liebe Gäste, jedes Jahr

Mehr

Ehrenordnung des SV Windhagen e.v.

Ehrenordnung des SV Windhagen e.v. Ehrenordnung des SV Windhagen e.v. 1 Die Ehrenordnung legt die Art und Form von Orden, Schützenuniformen und Dienstgraden fest. Änderungen und Ergänzungen können vom geschäftsführenden Vorstand vorgenommen

Mehr

ASV Kierspe 1924e.V.

ASV Kierspe 1924e.V. 1. Kittel / Clubjacke ASV Kierspe 1924e.V. Anzugsordnung Kittel: Grüner Kittel mit ASV Wappen Schwarze Hose, Schwarze Schuhe, schwarze Socken (freigestellt) Weißes Hemd langarm, grüne Krawatte (beides

Mehr

Heimatverein 1964 e.v. und St. Christophorus-Schützenbruderschaft 1986 e.v. Mönchengladbach - Dorthausen

Heimatverein 1964 e.v. und St. Christophorus-Schützenbruderschaft 1986 e.v. Mönchengladbach - Dorthausen Heimatverein 1964 e.v. und St. Christophorus-Schützenbruderschaft 1986 e.v. Mönchengladbach - Dorthausen Presseinformationen Königshaus 2015: König/in: Uwe Busch mit Ehefrau Petra Busch Minister/in: Peter

Mehr

Herzlich Willkommen. zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes Schützenfest

Herzlich Willkommen. zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes Schützenfest Herzlich Willkommen zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes 2015 Schützenfest Die Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.v. freut sich, Sie, verehrte Vertreterinnen

Mehr

Schützen- und Volksfest

Schützen- und Volksfest 120 Jahre 1895 2015 Schützen- Volksfest 10. 12. Juli 2015 Sonntag ist Kindertag wechselnde Fahrgeschäfte Liebe Dorfbewohner, liebe Kinder, liebe Schützenschwestern/-brüder liebe Gäste! Ebenso gibt es wieder

Mehr

Rede des Bürgermeisters Michael Berens vom 16.08.2007 1

Rede des Bürgermeisters Michael Berens vom 16.08.2007 1 Rede des Bürgermeisters Michael Berens vom 16.08.2007 1 Sehr geehrte Soldaten der 4. Kompanie des Panzerbataillons 203, sehr geehrte Formationen und Fahnenabordnungen der angetretenen Hövelhofer Vereine,

Mehr

Handbuch der Elmshorner Schützengilde von 1653 e.v.

Handbuch der Elmshorner Schützengilde von 1653 e.v. Handbuch der Elmshorner Schützengilde von 1653 e.v. Kleiderordnung Schützen: - weißes Hemd mit schwarzer Fliege (amtierender König mit weißer Fliege) - schwarze Stoffhose - schwarze Strümpfe - schwarze

Mehr

Lieferdienste für Getränke und Lebensmittel Stand: Juli 2015

Lieferdienste für Getränke und Lebensmittel Stand: Juli 2015 Lieferdienste für Getränke und Lebensmittel Stand: Juli 2015 Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne. Das Pflegebüro Amt für soziale Sicherung und Integration Willi-Becker-Allee

Mehr

R a n s b a c h - B a u m b a c h. S c h ü t z e n g e s e l l s c h a f t v o n 1 8 4 9. V e r e i n s o r d n u n g

R a n s b a c h - B a u m b a c h. S c h ü t z e n g e s e l l s c h a f t v o n 1 8 4 9. V e r e i n s o r d n u n g R a n s b a c h - B a u m b a c h S c h ü t z e n g e s e l l s c h a f t v o n 1 8 4 9 V e r e i n s o r d n u n g S t a n d : 25. April 1991 Vereinsordnung - Inhaltsübersicht 0 Präambel 1. Allgemeines

Mehr

Leitfaden für Schützenkönige des BSV Neurath

Leitfaden für Schützenkönige des BSV Neurath Oliver Beil, 1. Geschäftsführer, Geändert Dezember 2014 Einmal Schützenkönig sein, ein ganzes Regiment regieren und über ein Jahr im Mittelpunkt stehen davon träumen viele Schützen. Doch immer weniger

Mehr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ablauf Beerdigungen/Sterbegottesdienste/Urnenbeisetzungen in den einzelnen Gemeinden für den Bundeschorfähnrich des FLSB, Fähnriche der Chöre für alle Chöre und Kinderchöre des FLSB Balzers (MGV) Balzers

Mehr

Veranstaltungskalender 2014

Veranstaltungskalender 2014 Veranstaltungskalender 2014 Ortsfestausschuss Duisdorf e.v. Margret Werner, Gerberaweg 4 53123 Bonn, Telefon (02 28) 64 44 18 info@ortsfestausschuss-duisdorf.de J A N U A R Ferien in NRW bis 07.01.2014

Mehr

das 553. Deutzer Schützen- und Volksfest, verbunden mit dem Bundesschiessen des Deutschen Schützenbundes, ist vorüber, hier ein paar Highlights.

das 553. Deutzer Schützen- und Volksfest, verbunden mit dem Bundesschiessen des Deutschen Schützenbundes, ist vorüber, hier ein paar Highlights. Rundschreiben an die Mitglieder der Deutzer Schützen 53919 Weilerswist, im August 2016 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, das 553. Deutzer Schützen- und Volksfest, verbunden mit dem Bundesschiessen

Mehr

Ortsfestausschuss Duisdorf e.v.

Ortsfestausschuss Duisdorf e.v. Ortsfestausschuss Duisdorf e.v. Margret Werner, Gerberaweg 4 53123 Bonn, Telefon (02 28) 64 44 18 info@ortsfestausschuss-duisdorf.de Stand: Februar 2015 J A N U A R Ferien in NRW bis 06.01.2015 10.01.

Mehr

klaes-regio Holger Klaes Düsseldorf 2015

klaes-regio Holger Klaes Düsseldorf 2015 klaes-regio Holger Klaes Düsseldorf 1 Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Thursday Friday

Mehr

Veranstaltungen 2013

Veranstaltungen 2013 Veranstaltungen 2013 Monat Datum Uhrzeit Veranstaltung Ort Veranstalter Januar Samstag 05. Jan. 09:30-17:00 Uhr Frischwarenmarkt Dormagener Innenstadt SVGD Februar Freitag 01. Febr. 20:00 Uhr Wilfried

Mehr

Schützenfest 2013 Festheft

Schützenfest 2013 Festheft Schützenfest 2013 Festheft Schützenfest 2013 vom 6. bis 9. Juli 460 Jahre Schützenbruderschaft St. Cäcilia Düsseldorf-Benrath e.v. Grußwort Liebe Benrather Bürger, liebe Schützenfamilie, liebe Gäste aus

Mehr

OBJEKTVERKÄUFE 4. QUARTAL 2012 Niederlassung Düsseldorf

OBJEKTVERKÄUFE 4. QUARTAL 2012 Niederlassung Düsseldorf Reihenmittelhaus Neuss - Vogelsang Daimler Straße Reihenmittelhaus Köln - Raderberg Fritz-Hecker-Straße Bungalow Monheim - Baumberg Schlegelstraße Willich Parkstraße 4-Zimmer-Eigentumswohnung Düsseltal

Mehr

Geschäftsordnung des Schützenvereins Nörde e.v. 1. Teilnahmeverordnung...

Geschäftsordnung des Schützenvereins Nörde e.v. 1. Teilnahmeverordnung... Geschäftsordnung des Schützenvereins Nörde e.v. 1. Teilnahmeverordnung...... für alle Vorstandsmitglieder und sonstige Amtsinhaber des Schützenvereins! Mit dieser Teilnahmeverordnung wird festgelegt, an

Mehr

Schützenfest 2014. 24.05. bis 26.05.2014. Keyenberg

Schützenfest 2014. 24.05. bis 26.05.2014. Keyenberg Schützenfest 2014 24.05. bis 26.05.2014 Keyenberg NAGELSTUDIO Monika Pieper Neumoedellage mit UV-Gel Naturnagelverstärkung Shellac (Kratz- & Stoßfester UV-Nagellack) Nageldesign Maniküre (m/w) Zehenmodellage

Mehr

Mediadaten 2015. Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen. Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath

Mediadaten 2015. Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen. Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 01.01.2015 Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath Format: Satzspiegel: Technische Informationen Spaltenanzahl: Berliner

Mehr

Feuerwehrbekleidung. Richtlinie Feuerwehrbekleidung. Seite 0 von 9

Feuerwehrbekleidung. Richtlinie Feuerwehrbekleidung. Seite 0 von 9 Richtlinie Feuerwehrbekleidung Seite 0 von 9 Persönliche Schutzausrüstung (PSA) nach FwDV1 Anlass Kleidung Einsatzdienst Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Übungsdienst nach FwDV 1 Lehrgangsabschluss Maschinisten,

Mehr

SATZUNG DER ST. SEBASTIANUS- SCHÜTZENBRUDERSCHAFT WEIBERN 1929 e.v. Name und Sitz. 2 Wesen und Aufgabe

SATZUNG DER ST. SEBASTIANUS- SCHÜTZENBRUDERSCHAFT WEIBERN 1929 e.v. Name und Sitz. 2 Wesen und Aufgabe SATZUNG DER ST. SEBASTIANUS- SCHÜTZENBRUDERSCHAFT WEIBERN 1929 e.v. 1 Name und Sitz Der Verein - nachstehend Bruderschaft genannt - führt den Namen St. Sebastianus Schützenbruderschaft Weibern 1929 e.v.

Mehr

Männer-Schützenfest Erwitte. zum. Männer-Schützenfest

Männer-Schützenfest Erwitte. zum. Männer-Schützenfest 2015 Erwitte E i n l a d u n g zum 2 0 1 5 Aufruf zum diesjährigen Schützenfest Aufruf zum diesjährigen Schützenfest 01 Im 287. Jahr des Bestehens unseres Vereins laden wir herzlich ein zum diesjährigen

Mehr

Großes Blasorchester. Musikverein Hillscheid e.v. Termine 2016 Stand: 21. September 2016

Großes Blasorchester. Musikverein Hillscheid e.v. Termine 2016 Stand: 21. September 2016 Großes Blasorchester Januar 06. Probe bei KG Grau-Blau 20:15 -?? Gaststätte Dat Brauhaus - Grenzhausen 20:00 09. Kappensitzung bei KG Grau-Blau - Grenzhausen 21:30-22:00 Gaststätte Dat Brauhaus - Grenzhausen

Mehr

4.9.-8.9.2015. Programm

4.9.-8.9.2015. Programm 4.9.-8.9.2015 Programm Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Festgäste, 2 3 Pferdeschau und Prämierung Reit- und Springturnier Festzelt und Vergnügungspark Krämermarkt und Sonderausstellungen Umzug und

Mehr

Veranstaltungskalender 2017 Höxter-Bödexen

Veranstaltungskalender 2017 Höxter-Bödexen Veranstaltungskalender 2017 Höxter-Bödexen Förderverein Historisches Kirchengebäude Bödexen e. V. Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Bödexen e.v. Freiwillige Feuerwehr Höxter Löschgruppe

Mehr

09.05. BIS 11.05.2015. Schützenfest2015 KEYENBERG

09.05. BIS 11.05.2015. Schützenfest2015 KEYENBERG 09.05. BIS 11.05.2015 Schützenfest2015 KEYENBERG NAGELSTUDIO Monika Pieper Neumoedellage mit UV-Gel Naturnagelverstärkung Shellac (Kratz- & Stoßfester UV-Nagellack) Nageldesign Maniküre (m/w) Zehenmodellage

Mehr

Schützenbruderschaft Weyer 1961 e.v.

Schützenbruderschaft Weyer 1961 e.v. Schützenbruderschaft feiert ihr 53. Stiftungsfest Gerhard und Marion Koppo (Kaiserpaar) und Leah Esser (Prinzessin) sind die neuen Majestäten Im vollbesetztem Gemeindesaal St. Katharina in Solingen-Wald

Mehr

DEUTSCHLAND AUF EINEN BLICK. Landeskunde Deutschlands

DEUTSCHLAND AUF EINEN BLICK. Landeskunde Deutschlands DEUTSCHLAND AUF EINEN BLICK Landeskunde Deutschlands Staat demokratischer parlamentarischer Bundesstaat seit 1949 Geschichte der deutschen Einheit 1871 1914 1918 1919 1933 1933 1945 1949 1990 1990 Geschichte

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Uniform- und Dienstgradordnung der Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.v. Anhang zur Satzung

Uniform- und Dienstgradordnung der Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.v. Anhang zur Satzung Uniform- und Dienstgradordnung der Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.v. Anhang zur Satzung Die Uniform- und Dienstgradordnung vom August 2015 löst die Ordnung, Beschlossen auf der Generalversammlung

Mehr

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 280,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 90,00 bis 150,00

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 280,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 90,00 bis 150,00 Stadt Düsseldorf * 1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 280,00 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 90,00 bis 150,00 1a-Lage (ab ca. 1.000 qm) von 45,00 bis 90,00

Mehr

NOVENE ZUR PRIESTERWEIHE

NOVENE ZUR PRIESTERWEIHE NOVENE ZUR PRIESTERWEIHE 03.-11. Juli 2014 Münster Unserer Lieben Frau Zwiefalten Die Novene ist wie folgt aufgebaut: Jeder Novenentag beginnt mit einem Primizspruch oder einem Vers aus den Lesungen der

Mehr

Programm DÜSSELDORF. Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest. 11. 20. Juli 2014. www.rheinkirmes-duesseldorf.de. Freitag,, 22:30 Uhr

Programm DÜSSELDORF. Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest. 11. 20. Juli 2014. www.rheinkirmes-duesseldorf.de. Freitag,, 22:30 Uhr DÜSSELDORF 11. 20. Juli 2014 Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest Programm Freitag,, 22:30 Uhr 18. Juli uerwerk Superfe Veranstalter:. www.rheinkirmes-duesseldorf.de Die Größte Kirmes am Rhein

Mehr

Programm DÜSSELDORF. Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest. 11. 20. Juli 2014. www.rheinkirmes-duesseldorf.de. Freitag,

Programm DÜSSELDORF. Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest. 11. 20. Juli 2014. www.rheinkirmes-duesseldorf.de. Freitag, DÜSSELDORF 11. 20. Juli 2014 Größte Kirmes am Rhein Schützen- und Heimatfest Freitag, 18. Juli, 22:30 Uhr Superfeuerwerk Programm Veranstalter:. www.rheinkirmes-duesseldorf.de Die Größte Kirmes am Rhein

Mehr

Schützenverein Niederaden 1860 e.v.

Schützenverein Niederaden 1860 e.v. Schützenverein Niederaden 1860 e.v. Jahresbericht 2015 Der vorliegende Bericht umfasst den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 31.12.2015 Statistik: Am Ende des Jahres 2015 gehörten dem Schützenverein 358 Mitglieder

Mehr

F e s t p r o g r a m m zur 65. Laurenzi-Messe 2013

F e s t p r o g r a m m zur 65. Laurenzi-Messe 2013 1 3. Entwurf 11.04.2013 F e s t p r o g r a m m zur 65. Laurenzi-Messe 2013 Freitag, 09. August Eröffnung der Laurenzi-Gewerbeschau in der Ausstellungshalle Beginn des Festbetriebs auf dem Vergnügungspark

Mehr

Abfahrt Departure Limburg Süd 14.12.2014-13.06.2015

Abfahrt Departure Limburg Süd 14.12.2014-13.06.2015 Abfahrt Departure Limburg Süd.2.20-3.06.205 : ICE 827 5:08 ICE 52 :00 5:00 Frankfurt(M) Airport :35 Frankfurt(Main)Hbf :8 Aschaffenburg Hbf 5:22 Würzburg Hbf 6:02 Nürnberg Hbf 6:59 Ingolstadt Hbf 7:29

Mehr

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 250,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 200,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 130,00

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 250,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 200,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 130,00 Stadt Düsseldorf * 1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 250,00 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 200,00 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 130,00 1a-Lage (ab ca. 1.000 qm) von 45,00 bis 90,00

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Presse-Archiv 2002 2003 2004 2006

Presse-Archiv 2002 2003 2004 2006 Page 1 of 28 Presse 2005 Freitag, 8. November 2013 Presse-Archiv 2002 2003 2004 2006 2007 2008 2009 "Der Patriot" vom 30.01.2006 Institution "König" soll weiter attraktiv bleiben St. Sebastianus-Schützenbruderschaft

Mehr

Dienstvorschriften der Wildeshauser Schützengilde vom 22.11.2001 Generalversammlung

Dienstvorschriften der Wildeshauser Schützengilde vom 22.11.2001 Generalversammlung Dienstvorschriften der Wildeshauser Schützengilde vom 22.11.2001 Generalversammlung Im ersten Quartal jeden Jahres findet an einem Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr in einem Wildeshauser Lokal die Generalversammlung

Mehr

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN?

WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Lesesaal Fitnessstudio WIE GEHT ES FÜR SIE HEUTE VORAN? Neue Freunde Direkte Anbindung Mittwoch, 16.09.2015 11 Uhr Stadt Oranienburg Mittwoch, 16.09.2015 7 16 Uhr Offizielle Einweihung der Jenaer Straße

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Jahresbericht der Bollerbornkompanie 2015

Jahresbericht der Bollerbornkompanie 2015 Jahreshauptversammlung Jahresbericht der Bollerbornkompanie 2015 Mit der Jahreshauptversammlung der Bollerborn Kompanie begann am Samstag, den 03.01.2015 für die Grünröcke aus dem Driburger Grund das Schützenjahr

Mehr

Struktur. Dienstrangordnung und Stellenplan. Kleiderordnung

Struktur. Dienstrangordnung und Stellenplan. Kleiderordnung Struktur Dienstrangordnung und Stellenplan Kleiderordnung Seite 1 von 6 Die Struktur 1. Der Vorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand und dem Gesamtvorstand. 1.1 Geschäftsführender Vorstand:

Mehr

***** ***** Veranstaltungskalender für den Hagener Norden. Was? Wann? Wo?

***** ***** Veranstaltungskalender für den Hagener Norden. Was? Wann? Wo? ******************************************************************************************************************************************************** Veranstaltungskalender 2015 ***** ***** für den

Mehr

Veranstaltung Veranstalter Ort

Veranstaltung Veranstalter Ort Januar 2015 Donnerstag 01.Jan. 13:00 Ne Py Ki-Party TSV Klubhaus Freitag 02.Jan. 19:00 Monatsschießen Damen LG SV Sporthof Samstag 03.Jan. 19:00 JHV SV Sporthof Montag 05.Jan. 19:00 Erweiterte Vorstandssitzung

Mehr

SCHIESSORDNUNG ST. JOSEF BRUDERSCHAFT VENN. 1. Königsschießen DER ST. JOSEF BRUDERSCHAFT VENN VON 1884 E.V.

SCHIESSORDNUNG ST. JOSEF BRUDERSCHAFT VENN. 1. Königsschießen DER ST. JOSEF BRUDERSCHAFT VENN VON 1884 E.V. ST. JOSEF BRUDERSCHAFT VENN in der katholischen Pfarrgemeinde St. Maria Empfängnis Venn SCHIESSORDNUNG DER ST. JOSEF BRUDERSCHAFT VENN VON 1884 E.V. 1. Königsschießen 1.1 Schießberechtigung: Schießberechtigt

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 285,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 150,00

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 285,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 150,00 Stadt Düsseldorf * 1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 285,00 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 150,00 1a-Lage (ab ca. 1.000 qm) von 45,00 bis 110,00

Mehr

Bauvorhaben Stadt Bauleitung/Bauträger Größe Art der Arbeiten Ausführung Neubau Solingen Bethanien 3.500 m² Estrich, PVC 2008/2009 Neubau Ratingen

Bauvorhaben Stadt Bauleitung/Bauträger Größe Art der Arbeiten Ausführung Neubau Solingen Bethanien 3.500 m² Estrich, PVC 2008/2009 Neubau Ratingen Neubau Solingen Bethanien 3.500 m² Estrich, PVC 2008/2009 Neubau Ratingen Wichernheim / Altenheim 1.000 m² Estrich, Linoleum 2008/2009 Renovierung Solingen Klinikum Gotenstraße 300 m² PVC, Hygienesockel

Mehr

Investiturfeier. der. Ehrenritterschaft. des. Union Corps Saint Lazarus International Lazarus Union CSLI INVESTITURZEREMONIE

Investiturfeier. der. Ehrenritterschaft. des. Union Corps Saint Lazarus International Lazarus Union CSLI INVESTITURZEREMONIE Investiturfeier der Ehrenritterschaft des Union Corps Saint Lazarus International Lazarus Union CSLI INVESTITURZEREMONIE am 27. April 2013, 13:30 in der Minoritenkirche, A-1010 Wien, Minoritenplatz Alle

Mehr

Sonntag, 01.09.2013 bis Mittwoch, 23.10.2013 Naturparkwoche

Sonntag, 01.09.2013 bis Mittwoch, 23.10.2013 Naturparkwoche September Dienstag und Sonntag Museum Stamserhaus in Wenns Mit über 40 Krippen wird hier die traditionsreiche Krippenarbeit des ältesten Krippenvereins der Welt eindrucksvoll präsentiert. Krippenausstellung

Mehr

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN LEKTION 1 dick dünn traurig fröhlich hübsch h ässlich Hut Brille blond schwarzhaarig Hemd Hose Schuhe Kleid Strümpfe Bluse Rock AUSSEHEN LEKTION 1 1 Drei Ehepaare Uta Brigitte Peter Hans Eva Klaus 1. Wie

Mehr

Kinder - Religionsunterricht

Kinder - Religionsunterricht Kinder - Religionsunterricht Kinder-Chile jeweils am Sonntag 17. Januar 10. April 10. Juli Religionsunterricht 1. + 2. Klasse immer Mittwoch von 13.30 15.00 Uhr 6. Januar 20. Januar 10. Februar (Kindergottesdienst

Mehr

Festzeitung. Schützenfest in Nörvenich

Festzeitung. Schützenfest in Nörvenich Festzeitung Schützenfest in Nörvenich vom 08. bis 11. Juni 2012 Häusliche Krankenpflege Kutz Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.v. bpa 52388 Nörvenich Fuchsgasse 14 Telefon

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015 Pfarrbrief Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit vom 07.04. 31.05.2015 Gottesdienste in der Pfarrei In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro geschlossen! Samstag, 11. April Samstag der Osteroktav 13.00

Mehr

Leonhardiritt 2012. Programm

Leonhardiritt 2012. Programm Leonhardiritt 2012 L P Programm Programmablauf Leonhardireiten und -fahren Sonntag 4.11.2012 7.00 8.00 8.30 ca 9.30 10.00 10.30 11.30 Weckruf durch die St. Leonharder Weihnachtsschützen Morgenandacht -

Mehr

Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. nach Deutschland 22. - 25. September 2011

Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. nach Deutschland 22. - 25. September 2011 PAPSTBESUCH 2011 Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. nach Deutschland 22. - 25. September 2011 Die 21. Auslandsreise führt Papst Benedikt XVI. in das Erzbistum Berlin, in das Bistum

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Musterseite. E. DORNER / westermann wien. Wasserball. Sonnenschirm. Luftmatratze. Rutsche. Kühe. Bauernhof. Zaun. Traktor. Segelboot.

Musterseite. E. DORNER / westermann wien. Wasserball. Sonnenschirm. Luftmatratze. Rutsche. Kühe. Bauernhof. Zaun. Traktor. Segelboot. Wasserball Sonnenschirm Luftmatratze Rutsche Bauernhof Traktor Kühe Zaun Luftmatratze Wasserball Schwimmbecken tanzen Segelboot Delfin Insel Schwimmreifen 01 Puzzle Nach den Ferien! zu: FUNKELSTEINE Sprachbuch

Mehr

Kleidung Was trage ich heute?

Kleidung Was trage ich heute? Was trage ich heute? 1. Versuchen gemeinsam mit anderen KursteilnehmerInnen die eigene zu beschreiben. Welche sstücke kennen Sie bereits? Welche kennen die anderen KursteilnehmerInnen? Beispiel: - Was

Mehr

Schützenfest in Glesch vom 07. bis 10. Mai 2010

Schützenfest in Glesch vom 07. bis 10. Mai 2010 Schützenfest in Glesch vom 07. bis 10. Mai 2010 www.schuetzen-glesch.de Liebe Schützenfamilie! Liebe Glescher! Liebe Gäste! Schützen haben bei ihrer Sportart immer ein Ziel vor Augen, die Zielscheibe

Mehr

Die Uniform - Begleiterin durch dick und dünn

Die Uniform - Begleiterin durch dick und dünn mg-pfaffnau.ch Die Uniform - Begleiterin durch dick und dünn Die blaue Uniform hat uns durch viele Anlässe begleitet und hätte viele Geschichten zu erzählen. Durch Dick und Dünn ging die Uniform mit uns

Mehr

Drei Tage niederbayerische Kultur in reinster Form

Drei Tage niederbayerische Kultur in reinster Form Drei Tage niederbayerische Kultur in reinster Form 3. Niederbayerisches Trachtenfest in Bodenmais Eine starke Gemeinschaft sind die drei niederbayerischen Trachtengaue Bayerischer Waldgau, Gau Niederbayern

Mehr

oben: großer Kopf mit rotem schmalen Mund und gelben Augen unten: blaues schwammiges Kleid, große blaue Hände und bunte Schuhe

oben: großer Kopf mit rotem schmalen Mund und gelben Augen unten: blaues schwammiges Kleid, große blaue Hände und bunte Schuhe oben: großer Kopf mit rotem schmalen Mund und gelben Augen unten: blaues schwammiges Kleid, große blaue Hände und bunte Schuhe oben: schwarze Haare und schwarze Maske unten: braune Hose, weißes Hemd und

Mehr

Domino. Anorak. Jacke. Hut. erstellt von Margit Stanek für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at www.kidsweb.at www.elternweb.

Domino. Anorak. Jacke. Hut. erstellt von Margit Stanek für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at www.kidsweb.at www.elternweb. Domino Anorak Bluse Gürtel Handschuhe Hausschuhe Hemd Hose Hut Jacke Domino Kappe Kleid Kostüm Krawatte Mantel Schal Unterwäsche Socken Weste Stiefel Klammerkarte 1 Im Winter zieht mein Vater braune Handschuhe

Mehr

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17

Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Literatur 9 Zum Geleit II Vorwort 13 Zeichen des Glaubens im Vredener Land 17 Karte Vreden - Stadtzentrum 25 Am Kirchplatz von St. Georg und der Stiftskirche St. Felicitas 1. Statue der Hl. Felicitas 26

Mehr

Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278

Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278 Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein Gegr. 1278 Abs.: Priv. Unif. Bürgerkorps der Stadt Hallein 5400 Hallein, Pfleggartenweg 2 ZVR-Zahl: 433.079.139 An alle Kameraden Rundschreiben: August 2014 Gaufest

Mehr

G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G

G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G zwischen der Stadt Weingarten, vertreten durch den Oberbürgermeister Markus Ewald, Kirchstraße 1, 88250 Weingarten im

Mehr

Leitfaden. für den Fähnrich

Leitfaden. für den Fähnrich Leitfaden für den Fähnrich Sämtliche Personen und Funktionsbezeichnungen im nachstehenden Leitfaden verstehen sich für Personen beiderlei Geschlechts. ZV-Sitzung vom 26. August 2006 H:\Eigene Dateien\ESM\Eigene

Mehr

BACHELORSTUDIUM RECHT UND WIRTSCHAFT ANMELDEFRISTEN FÜR DIE PRÜFERZUTEILUNG ZUR MÜNDLICHEN FACHPRÜFUNG ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT

BACHELORSTUDIUM RECHT UND WIRTSCHAFT ANMELDEFRISTEN FÜR DIE PRÜFERZUTEILUNG ZUR MÜNDLICHEN FACHPRÜFUNG ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT BACHELORSTUDIUM RECHT UND WIRTSCHAFT ANMELDEFRISTEN FÜR DIE PRÜFERZUTEILUNG ZUR MÜNDLICHEN FACHPRÜFUNG ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT Studienjahr 2015/16 (Änderungen vorbehalten!) Montag, 31. August 2015

Mehr

30 - Jahre. Sportschützen Glesch

30 - Jahre. Sportschützen Glesch 30 - Jahre Sportschützen Glesch 1980 2010 Für den Versuch der Richtigkeit aller Angaben: Das Orgateam 2010 Silvia Spohr Uschi Dresen Hermann-Josef Siedt Heinz-Peter Dresen Sollte einer Fehler finden, die

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr