Sanierung des Lindenwegs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sanierung des Lindenwegs"

Transkript

1 Burgrieden Rot Bühl Nr. 45 Freitag 07. November 2014 Sanierung des Lindenwegs Die Baumaßnahme Sanierung Lindenweg ist durch die Abnahme seit dieser Woche auch formal abgeschlossen. Die Gemeindeverwaltung dankt der Firma Gräser für die reibungslose Umsetzung dieses sehr anspruchsvollen Projekts. Auch den Anwohnern, welche viele Beeinträchtigungen erdulden mussten, sei an dieser Stelle gedankt. Der Lindenweg vor... Bekanntmachungen Öfentliche Gemeinderatssitzung in Burgrieden Am Montag, 10. November 2014 indet um Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Burgrieden eine Gemeinderatssitzung statt. Für den öfentlichen Teil ist folgende Tagesordnung vorgesehen: 1. Bausachen 1) Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren Errichtung einer Plakatwerbetafel Burgrieder Str. 2, Flst. 1200, Gem. Rot 2) Kenntnisgabeverfahren Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage Im Stellwinkel 19, Flst. 569/24, Gem. Burgrieden Befreiung von Festsetzungen des Bebauungsplanes Stellwinkel 3) Baugenehmigungsverfahren Neubau von 2 Garagen mit Unterkellerung und Flachdach Burgrieder Str. 37/1 und 37/2, Flst. 651/10 und 651/11, Gem. Rot... und nach der Sanierung 4) Baugenehmigungsverfahren, Änderung Neubau Wohnpark Allengerechtes Wohnen Burgrieden : Reduzierung der Erdgeschossfußbodenhöhen von allen vier Gebäuden Fritz-Leitz-Weg 11-17, Flst. 321/1, 266/12, Teilläche von Flst. 266/13, Gem. Burgrieden 2. Verschiedenes 3. Bürgerfragestunde Hierzu ist jedermann sehr herzlich eingeladen. Eine nichtöfentliche Sitzung schließt sich an. Josef Pfaf, Bürgermeister Fundamt Beim Herbstfest der Chorgemeinschaft Rot in der Roter Turnhalle ist ein Regenschirm liegen geblieben. Bitte melden Sie sich im Bürgerbüro, Tel

2 2 Wichtige Rufnummern Bürgermeisteramt Burgrieden Rathausplatz 2, Burgrieden Tel.: Fax: Öfnungszeiten: Montag bis Donnerstag Freitag Mittwoch Freitag, den 07. November 2014 Nr Uhr bis 12:00 Uhr Uhr bis Uhr Uhr bis Uhr Unser Team erreichen Sie unter: Bürgermeister Josef Pfaff Kämmerer Jürgen Bailer Hauptamtsleiter Andreas Munkes Bürgerbüro Regina Jans Standesamt Siglinde Wenzel Kassenverwalterin Natalie Rot Vorzimmer, Personalwesen Waltraud Müller Steuern, Gebühren Michaela Hörmann Gesplittete Abwassergebühr Carolin Biet Apothekennotdienst Ihre Notdienstapotheke in Ihrer Nähe inden Sie unter Festnetz gebührenfrei 0800/ Notrufnummern Notarzt, Rettungsdienst 112 Feuerwehr 112 Polizei/ Notruf 110 Ärztlicher Notdienst Krankentransporte Kinderärztlicher Notdienst Polizei Laupheim Kreiskrankenhaus Laupheim 7070 Hospizdienst Laupheim Nachbarschaftshilfe Essen auf Rädern DRK Haus-Notruf ASB Orsenhausen Essen auf Rädern ASB Orsenhausen Eltern und Jugendtelefon gebührenfrei Babysitter Vermittlung für Burgrieden 5239 MR Soziale Dienste ggmbh Gas-Störungsstelle Caritas Biberach Selbsthilfegruppe für Schlaganfallbetrofene Medikamentenzustellung Impressum Herausgeber: Gemeinde Burgrieden Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Josef Pfaf oder der/die von ihm Beauftragte. Für den übrigen Inhalt: Anton Stähle, Stockach Druck und Verlag: Primo-Verlag, Anton Stähle, Meßkircher Straße 45, Stockach, Telefon , Telefax Internet: Schnell informiert bis 12. Dezember Samstag, 08. Nov. ab 9.00 Uhr Bilderausstellung von D.J. Koelle, Rathaus Burgrieden Schrottsammlung in Burgrieden, Schützenverein Uhr Grüngutsammelstelle Eichäcker in Rot geöfnet Montag, 10. Nov. Abfuhr Papiertonne Dienstag, 11. Nov. Abholung Gelber Sack Mittwoch, 12. Nov Uhr Lehrschwimmbecken in der Schule geöfnet Donnerstag, 13. Nov Uhr Wochenmarkt, Rathausplatz Burgrieden Uhr Grüngutsammelstelle Eichäcker in Rot geöfnet Auforderung zur Grundsteuer- und Gewerbesteuerzahlung Am 15. November 2014 werden zur Zahlung fällig: a) Grundsteuer 4. Vierteljahresrate 2014 Die Höhe dieser Rate geht aus dem letzten Grundsteuerbescheid hervor. Diese Grundsteuer-Zahlungsauforderung gilt nicht für Steuerplichtige, die nach der einmal jährlichen Zahlungsweise auf 1. Juli den Jahresbetrag entrichten. b) Gewerbesteuer 4. Vierteljahresrate 2014 Die Höhe dieser Rate ergibt sich aus dem letzten Gewerbesteuerbescheid oder aus einem gesonderten Vorauszahlungsbescheid. Die Steuerplichtigen werden gebeten, die Zahlungstermine einzuhalten. Säumniszuschläge müssen berechnet werden, wenn die Steuern 3 Tage nach Ablauf des Zahlungstermins noch nicht bei der Gemeindekasse eingegangen sind. Außerdem muss nach dem Verwaltungsvollstreckungsgesetz für Baden-Württemberg eine Mahngebühr von 0,5 v.h. des Mahnbetrages, mindestens jedoch 4 Euro erhoben werden. Wir bitten, die fälligen Steuerbeträge zu überweisen oder bei einer Sparkasse bzw. Bank einzuzahlen, unter Angabe des auf dem Steuerbescheid angegebenen Kassenzeichens. Soweit der Gemeinde eine Abbuchungsermächtigung vorliegt, wird der fällige Betrag von Ihrem Bankkonto abgebucht. Wir gratulieren Frau Helene Zugenmaier, Sandgrubenweg 5/2, Burgrieden zum 71. Geburtstag am Herrn Hans-Peter Dietrich, Höhenweg 35, Burgrieden zum 73. Geburtstag am Wir wünschen den Jubilaren alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen. Josef Pfaf, Bürgermeister Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl

3 3 Bevölkerungsfortschreibung im Monat Oktober 2014 Ortsteil Bevölkerungsstand Geburten Zuzüge Sterbefälle Wegzüge Bevölkerungsstand Burgrieden Rot Bühl Gesamt Vorsorge trefen... Betreuung - Vollmacht - Patientenverfügung Frau Irmentraud Härle aus Rot bietet zu diesem Thema Informationen an. Wer Interesse hat, kann sich mit ihr in Verbindung setzen und einen Termin vereinbaren, Tel Frau Härle ist ehrenamtlich tätig, es fallen deshalb keine Kosten an. Weitere Bekanntmachungen Plege zuhause was nun? Meist geht es ganz schnell und trift die Angehörigen völlig unvorbereitet. Der Partner, die Partnerin oder die Eltern benötigen Plege. Von heute auf morgen steht man vor einem Berg von Problemen und Entscheidungen: Bin ich in der Lage, die Plege und Sorgearbeit zu übernehmen? Auf welche Leistungen haben wir einen Anspruch? Welche Kosten übernimmt die Plegekasse? Wer und was kann uns entlasten? Was bedeutet die Diagnose Demenz? Fachleute der Plegeversicherung, der Sozialstation und Plegebegleiter informieren über die Plege zuhause am Donnerstag, den , um Uhr, im Gemeindezentrum St. Martin, Kirchplatz 3 in Biberach. In einer anschließenden, unverbindlichen Gesprächsrunde können noch einzelne Fragen vertieft werden. Veranstalter sind die AOK Ulm-Biberach, Caritas Biberach- Saulgau und Diakonie Biberach. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung / Ansprechpartner: Joachim Schmucker, Caritas Biberach-Saulgau, 07351/ oder Weitere Infos unter (dieplegebrücke). Weihnachten im Schuhkarton geht in die heiße Phase Noch bis 15. November Geschenke für notleidende Kinder packen Nur noch wenige Tage bleiben, um einem notleidenden Kind eine unvergessliche Freude zu bereiten: Im Rahmen der weltweit größten Geschenkaktion Weihnachten im Schuhkarton des Vereins Geschenke der Hofnung werden noch bis zum 15. November Päckchen entgegen genommen. Danach werden die Geschenkpakete in die Empfängerländer transportiert. Dort werden sie von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen verteilt werden. Oft haben die Kinder noch nie in ihrem Leben ein richtiges Geschenk erhalten. Jeder kann mitmachen! Mitmachen ist ganz einfach: Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben. Das Päckchen mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schul materialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eingepackt werden dürfen nur neue Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Aktionslyer liegen in ortsansässigen Geschäften aus und können auf der Internetseite heruntergeladen werden. Ist der Karton gepackt, kann er zusammen mit einer empfohlenen Spende von sechs Euro für Abwicklung und Transport in Burgrieden zu Andrea Mohr, Oberer Weg 7, Tel oder Steuerbüro Ute Hiller, Rathausplatz 3/1, Tel gebracht werden. Weitere Abgabestellen und auf was man beim Packen achten sollte, ist unter veröfentlicht. Wer die Aktion inanziell unterstützen möchte, indet auf der Website des Vereins ein sicheres Online-Spendenformular oder kann klassisch per Überweisung spenden (Geschenke der Hofnung, IBAN: DE (Pax Bank), Verwendungszweck: /Weihnachten im Schuhkarton). KOMM mach Party KOMM fördert zum dritten Mal alkoholfreie Partys für Jugendliche Mit dem Präventionsprogramm KOMM mach Party fördert der Kommunale Präventionspakt des Landkreises Biberach (KOMM) bereits zum dritten Mal alkoholfreie Partys für Jugendliche. Möglich ist dies durch die inanzielle Unterstützung der Kultur- und Sozialstiftung Gemeinsam für eine bessere Zukunft der Kreissparkasse Biberach Wir möchten eine Festkultur bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen etablieren und vermitteln, dass Partys auch ohne Alkohol viel Spaß machen können, so Landrat Dr. Heiko Schmid. Mit dem Programm KOMM mach Party werden Veranstaltungen von Jugendlichen zum Beispiel in Vereinen und in der ofenen Jugendarbeit gefördert. Gefördert werden zehn Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei denen keinerlei alkoholische Getränke angeboten und verkauft werden, mit jeweils 250 Euro. Weitere Informationen und Anträge Anträge werden bis zum 30. November 2014 beim Kreisjugendreferat entgegen genommen. Informationen und Antragsunterlagen gibt es bei der Kommunalen Suchtbeauftragten, Heike Küfer, unter der Telefonnummer oder im Internet unter Hintergrund Seit 2010 unterstützt der Kommunale Präventionspakt des Landkreises Biberach (KOMM) Projekte und Programme, die sich in den Bereichen Jugendschutz, Gewaltprävention und Suchtprävention bewegen. Ziel von KOMM ist es, bestehende Gefahren für Kinder und Jugendliche einzudämmen. Aktuelle Informationen für Fahrgäste Mit Bus und Bahn durch den Advent Weihnachtsmärkte besuchen, zum Shoppen gehen, Freunde besuchen... Wer den Advent aktiv genießen will, muss mobil sein! Bus und Bahn sind hier die bessere Alternative. Einfach, günstig und bequem geht es mit öfentlichen Verkehrsmitteln in die City ohne Stress im Stau vor dem Parkhaus. Und wieder sicher zurück (ohne schlechtes Gewissen nach dem Besuch von Glühweinständen). Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45

4 4 Tariftipps Die DING-Tageskarte Gruppe für 5 Personen ist das ideale Angebot für Gruppen, die zusammen losfahren wollen. Fürs gesamte DING-Gebiet (Ulm, Kreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm) kostet das Ticket 15,- Euro also gerade 3,- Euro pro Person. Die Gruppen-Tageskarte gibt es auch für die Stadtgebiete Ulm/Neu-Ulm, bzw. bis 2 Waben (6,80 Euro) und Biberach (4,90 Euro). Wer alleine an den Start geht und ein Ticket für Hin- und Rückfahrt haben will, greift am besten zur Tageskarte Single (je nach Waben ab 3,40 Euro). Tageskarten und Einzelfahrscheine gibt es auch aufs Handy: Einfach unter registrieren lassen und dann die App HandyTicket Deutschland (Android, iphone) laden, schon kann man Fahrscheine ohne Bargeld mit dem Ticketautomaten aus der Hosentasche kaufen. dem Material Stahl. In Kombination mit metallisch glänzendem Chromlack verwandeln sich die Stahlrohrsegmente in leuchtende Farb-Raum-Körper. Dabei wirkt Willi Sibers Kunst gleichzeitig fern und nah, haptisch und immateriell zugleich und entwickelt im architektonischen Kontext einen raumbezogenen Charakter. Willi Siber (*1949 in Eberhardzell, lebt und arbeitet in Dietenwengen) studierte von 1970 bis 1974 an der Universität Stuttgart Kunstwissenschaften. Zugleich war er bis 1976 Meisterschüler an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart in der Fachklasse Bildhauerei bei Prof. Baumann. Zur Eröfnungsausstellung in der Kunsthalle Villa Rot ist ein zweibändiges Katalogbuch (Hardcover / je 68 Seiten / Ausstellungspreis 30 ) zu seinem Werkschafen der vergangenen 30 Jahre mit einem einführenden Text der Leiterin des Museums Villa Rot Dr. Stefanie Dathe erschienen. Fahrplaninfo Unter gibt s den Fahrplan zum nächsten Glühwein- Stand. Die Auskunft liefert gleich einen Orientierungsplan mit das ist hilfreich, wenn man z.b. den Fußweg vom Bahnhof zum Weihnachtsmarkt nicht kennt. Mobile Auskunft aufs Handy bietet die DING-App für Android und iphone (kostenlos, ohne Registrierung). Fahrpläne & Preise: Informationen Wertstofsammlungen Altpapiersammlungen in Burgrieden (Sammlung durch SVB Fußballabteilung) Schrottsammlung in Burgrieden (Sammlung durch den Schützenverein) Altpapiersammlungen in Rot und Bühl: (Sammlung durch die KLJB Rot) zusätzlich Altpapiercontainer auf dem Kirchenparkplatz in Rot: Museum Villa Rot Letzte Ausstellungsführung in der neuen Kunsthalle Villa Rot Am Sonntag, 09. November um 14 Uhr führt die Museumsleiterin Dr. Stefanie Dathe letztmals durch die endende Ausstellung Willi Siber Gegenwart in der neuen Kunsthalle des Museums Villa Rot. In einer Jubiläumsausstellung zu seinem 65. Geburtstag werden aktuelle Bildtafeln, Skulpturen, Objekte und Wandinstallationen des in Oberschwaben geborenen und lebenden Malers und Bildhauers gezeigt. Sei es in Zeichnung, Graik oder Malerei, sei es in plastischen Bildkörpern, frei stehenden Skulpturen oder raumbezüglichen Objektinstallationen, die Auseinandersetzung mit den Grundlagen sinnlicher Wahrnehmung, mit dem Erleben von Farbe und Form, Material, Fläche und Raum bildet die Basis in Willi Sibers künstlerischem Schafen. Dem Werkstof Holz und seinen immanenten Eigenschaften verplichtet, arbeitet Willi Siber seit einigen Jahren auch mit Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45 Bildung & Betreuung Kindergarten St. Martin Ich geh mit meiner Laterne... so klingt es, wenn am Dienstag, den die Kinder vom Kindergarten St. Martin mit ihren bunten Laternen durch die Straßen ziehen. Nach der Wortgottesfeier, welche vom Kindergarten St. Alban gestaltet wird, trefen wir uns um Uhr auf dem Schulhof. Dort erleben wir einen Laternentanz und die traditionelle Mantelteilung. Anschließend führt uns unser Laternenumzug über die Hauptstraße, Am Nonnenberg, Bergstraße entlang bis zu unserem Kindergarten. Hier lassen wir gemeinsam, bei Wienerle, Martinsgänsen, Glühwein und Kinderpunsch unser Martinsfest ausklingen. Wir laden alle aus der Gemeinde herzlich ein und wir freuen uns über jeden Gast egal ob groß oder klein Die Kinder, Erzieherinnen und der Elternbeirat vom Kath. Kindergarten St. Martin Anmeldetage im Kath. Kindergarten St. Martin Bitte beachten: TERMINÄNDERUNG! Die Anmeldetage für das Kindergartenjahr 2015/2016 inden nicht wie gewohnt im Januar statt, sondern aus organisatorischen Gründen, dieses Jahr bereits im November: Montag, und Dienstag, , jeweils von Uhr Uhr Wir bieten folgende Betreuungszeiten an: Regelöfnungszeiten: Mo. - Do Uhr Uhr und Uhr Uhr Fr.: 8.00 Uhr Uhr nachmittags geschlossen Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl

5 5 Verlängerte Öfnungszeiten: Mo. - Fr.: Uhr Uhr Ganztagsbetreuung: Mo. - Do Uhr Uhr/ Fr.: 7.00 Uhr Uhr Für die Ganztagsbetreuung und die Verlängerten Öfnungszeiten, kann bei Bedarf Mittagessen mitbestellt werden. Angemeldet werden alle Kinder, die im kommenden Kindergartenjahr (ab September 2015) in den Kindergarten oder in die Krippe gehen. Wir nehmen Kinder ab dem dritten Lebensmonat auf. Die Gebühren entnehmen Sie bitte unserer Homepage: kirche-rottal.de Bitte beachten Sie, dass mit der Anmeldung aus organisatorischen Gründen noch keine verbindlichen Zusage für den gewünschten Platz verbunden sein kann. Wir freuen uns auf Sie! Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben, erreichen Sie uns nachmittags unter: Kath. Kindergarten St. Martin Ansprechpartnerin Mittelweg 2 Julia Kneer Burgrieden (Kindergartenleitung) Tel.: 07392/18957 Mail: Kindergarten St. Alban Der Kindergarten St. Alban Burgrieden lädt zur Martinsfeier ein Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen wieder... Der Kindergarten St. Alban feiert am St. Martin. Wir beginnen um 17 Uhr mit der Wortgottesfeier in der Pfarrkirche St. Alban Burgrieden. Dazu sind die Gemeinde und die Eltern und Kinder des Kindergartens St. Martin herzlich eingeladen. Im Anschluss indet der Laternenumzug statt. St. Martin auf seinem Pferd führt den Laternenumzug an. Der Weg führt uns über die Kupf-, die Weiherstraße und den Fesselweg zum Parkplatz der Rottalhalle, dort indet das Martinspiel statt. Danach geht der bunte Laternenumzug weiter bis zum Kindergarten St. Alban. Bei Glühwein, Punsch, Martinsgänsen und Leberkäs Semmeln lassen wir den Abend ausklingen. Sollte das Wetter schlecht sein trefen wir uns nach der Wortgottesfeier gleich im Kindergarten. Auf eine schöne Martinsfeier freuen sich. Die Kinder, der Elternbeirat und die Erzieherinnen des Kindergartens St. Alban Liebe Eltern, der Anmeldetag für das neue Kindergartenjahr inden am Montag, 24. November 2014 von 9 Uhr 12 Uhr und von 14 Uhr Uhr statt. Sollten Sie an diesen Tagen verhindert sein, nehmen wir Ihre Anmeldung auch gerne telefonisch auf. Wir bieten folgende Betreuungszeiten: Regelöfnungszeit Mo. Fr Uhr Uhr Mo. Do Uhr Uhr Verlängerte Öfnungszeit Mo. Fr Uhr Uhr Ganztagsbetreuung Mo. Do Uhr Uhr Fr Uhr Uhr Für die Verlängerte-Öfnungszeit und die Ganztagsbetreuung kann bei Bedarf ein Mittagessen bestellt werden. Die Gebühren entnehmen Sie bitte unserer Homepage: kirche-rottal.de Angemeldet werden alle Kinder, die im kommenden Kindergartenjahr (ab September 2015) in den Kindergarten oder die Krippe gehen. Der Kindergarten St. Alban nimmt Kinder ab 4 Monaten bis zum Schuleintritt auf. Liebe Eltern, bitte beachten Sie, dass mit der Anmeldung aus organisatorischen Gründen noch keine verbindliche Zusage für den gewünschten Platz verbunden sein kann. Wir freuen uns auf Sie! So erreichen Sie uns: Ansprechpartner: Kath. Kindergarten Cornelia Mayr St. Alban Laupheimerstr. 20 Tel /4325 Mail: Kindergarten St. Georg St.Martinsfeier des Kath.Kindergarten St.Georg Thema: Wir können teilen Auch in diesem Jahr möchten wir wieder den Bischof St. Martin ehren. Am Dienstag, 11. November 2014 beginnen wir um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg mit einem Wortgottesdienst zu Ehren des Heiligen Martinus. Im Anschluss daran indet vor dem Jugendheim die Mantelteilung statt. Von dort aus ziehen wir mit unseren Laternen durch die Straßen bis zum Kindergarten. Hier wollen wir den Abend mit warmen Getränken und Wienerle ausklingen lassen. Zu unserem Martinsfest laden wir die gesamte Gemeinde recht herzlich ein. Es freuen sich die Kindergartenkinder, Eltern und Erzieherinnen Ortsgeschehen Jahrgang 59 Am indet ab 19 Uhr im Gasthaus Hirsch unser Jahrgänger/Klassentrefen statt. Herzliche Einladung!!!!! Anmeldung ist nicht notwendig. Thomas Walter Chorgemeinschaft Burgrieden Auch dieses Jahr führt die Chorgemeinschaft Burgrieden wieder ihre Oldie-Night durch. Die Fortsetzung dieser beliebten Veranstaltungsreihe indet am um Uhr in der Rottalhalle statt. In bewährter Manier führt DJ Wolle durch die Hits der früheren Jahre. Aber auch Neues wird zu hören sein. Nach dem Motto Party bis zum Abwinken kann bei Rock, Pop und Schlager nach Herzenslust abgetanzt werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und zum Erholen ist ein Barbetrieb eingerichtet. Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45

6 6 Freiwillige Feuerwehr Burgrieden Nächste Probe Datum: Montag, der , Zeit: Aktive: 20:00 Uhr Jugendfeuerwehr: Änderung des Übungsbeginns auf 17:00 Uhr. Trefpunkt am Feuerwehrhaus. Bitte Badesachen und etwas Taschengeld mitbringen. Martin Locher Leiter der Jugendfeuerwehr Spanferkelessen Am Donnerstag dem indet das Spanferkelessen statt. Abfahrt ist um 19:15 Uhr am Gerätehaus. Anmeldungen sind in der Probe und unter möglich. Kunkelstube Tref Am Montag, indet ab Uhr die nächste Kunkelstube im evangelischen Gemeindehaus statt. Lebensqualität Burgrieden e. V. B ü c h e r k a r u s s e l l mit Schmuckausstellung Donnerstag, 13. November 2014 von Uhr und von Uhr bis Uhr im Bürgersaal Als besondere Aktion wird beim November-Bücherkarussell Frau Sabine Schildmann aus Orsenhausen Ihren selbst hergestellten Schmuck präsentieren. Schnuppers Sie ein bisschen, gönnen Sie sich selbst etwas oder vielleicht suchen Sie ja auch ein Geschenk. Wir trefen uns am Mittwoch, um Uhr (ca. 1 Std.) zum Aufbau. Buchneuanschafung: Die Lebenden und die Toten/Krimi von Nele Neuhaus Für Kuchenspenden sind wir sehr dankbar und bitten Sie, uns 1 bis 2 Tage vorher Bescheid zu geben, wenn Sie einen Kuchen backen würden. Kontakt: Gaby Graser Tel oder Simone Genkinger Tel Bücherkarussell-Team Kontakt: Ingeborg Pfaf, Tel , Ankündigung Nikolaussingen : Auch dieses Jahr wird es wieder eine Nikolausveranstaltung des Lebensqualität Burgrieden e.v. am Sonntag, den geben. Wir werden uns wie in den Jahren zuvor beim Rifelhof um 15 Uhr trefen. Nach berechtigter Kritik und Unzufriedenheit mit der kleinen Wanderrunde, werden wir dieses Jahr den Hl. Nikolaus und seinen Gehilfen mit einem Nikolaussingen anlocken. Lassen Sie sich von uns überraschen! Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45 Der Weihnachtsmarkt auf dem Rifelhofgelände lädt anschließend zum gemütlichen Verweilen ein. Bitte reservieren Sie schon jetzt diesen Termin für ein tolles Familienerlebnis mit Groß und Klein! Wir freuen uns auf Sie! Die Gutscheine für die Nikolauspäckchen werden demnächst für 4,00 in Burgrieden bei nah und gut Zeller, beim Getränkemarkt Bailer und bei der Bäckerei Betz bis zum Mittwoch, den verkauft. In Rot sind die Gutscheine bei der Bäckerei Thanner und dem Holaden Mossmayer im gleichen Zeitraum erhältlich. Ihr Orgateam Dienstleistungsbörse sucht Schneeschipper Die Temperaturen derzeit lassen einen bis jetzt noch nicht richtig an die kalten Tage denken. Doch gibt es einige Seniorinnen und Senioren, die sich bereits jetzt um ihre Schneeräumplicht Gedanken machen. Wir suchen für den Einsatz als Schneeräumer rüstige Rentner, Hausmänner oder Schüler/Auszubildende, die hier die Anfragen bedienen können. Wir freuen uns über jede Meldung unter Weitere Infos unter Spendenkonto: Volksbank Laupheim (BLZ ) Spendenkonto: Kreissparkasse BC (BLZ ) C. Burandt, Vorstand Natur - und Vogelschutzverein Schlaue Füchse: Neue Gruppe Am 10. November 2014 um Uhr beginnen wir mit der neuen Gruppe ( 2. bis einschließlich 4. Klässler). Wir trefen uns am Vereinsheim Alte Molke in Burgrieden, Hauptstrasse 32 um Uhr. Abholung um Uhr. Zusammenfassung: Was?:... Neue Gruppe bei den Schlauen Füchsen mit 2.bis 4. Klässler Wann?: Beginn 17 Uhr - Abholung 18 Uhr 30 Wo?: Vereinsheim Alte Molke Ch.Müller Ofener Frauentref Burgrieden Basteln für den Adventsmarkt Wir basteln wieder am Freitag, den ab 9.00 Uhr und in der kommenden Woche: Montag, den ab 9.00 Uhr Dienstag, den ab 9.00 Uhr und Uhr Mittwoch, den ab Uhrund Uhr Donnerstag, ab 9.00 Uhr in unserem Bastelraum bei Frau Anne Häfele, Kupfstr. 2. Auch neue Bastlerinnen sind bei uns willkommen. Bei Rückfragen: Tel (F.Humm) oder Tel (G.Ganal). Herzliche Einladung! G. Ganal Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl

7 Grüne Kränze zum selber Dekorieren können bis spätestens bei Frau Humm ( Tel. 6849) vorbestellt werden. Zum Adventsmarkt am ab Uhr im Bürgersaal laden wir herzlich ein. 7 Schützenverein Burgrieden Schrottsammlung am Samstag den Am Samstag den führt der Schützenverein Burgrieden eine Schrottsammlung in Burgrieden, Bürghöfe und Hochstetten durch. Wir möchten Sie bitten den Schrott ab 9:00 Uhr am Straßenrand bereitzustellen. Bitte beachten Sie, dass wir folgendes nicht mitnehmen: Hohlkörper, wie z.b. Gaslaschen und Druckbehälter Unkontrollierbare geschlossene Gebinde Teile mit Restinhalten von Heizöl, Motorenöl, Treibstofen aller Art, Farbe, Chemikalien, Schrott und Metalle mit anhaftenden umweltschädlichen Stofen( Asbest, ) Schrott und Metalle mit anhaftenden umweltschädlichen Flüssigkeiten( Benzin, Öl ) Explosive oder explosionsgefährliche Materialien Munitionsteile oder sonstige Sprengkörper Radioaktives Material Sonstige Abfälle, wie z.b. Stäube, Reifen, etc Fußballabteilung Burgrieden Ergebnis letztes Spiel: 12. Spieltag: Sonntag, SV Ingerkingen - SVB 3 :4 Tore: Daniel Durst, Thomas Rottmaier (2x), Stefan Müller Nächstes Spiel: 13. Spieltag, Sonntag, SVB - Spfr Siessen im Wald Spielbeginn: Reserve 12:45 Uhr,1. Mannschaft 14:30 Uhr Vorankündigung SV Burgrieden - Jugend Ergebnisse: E-Junioren Kreisstafel SGM Burgrieden II : SGM Rot a.d. Rot III 3-8 E-Junioren Kreisstafel SGM Burgrieden I : FV Olympia Laupheim I 1-2 Nächste Spiele : Sa, :00 D-Junioren Kreisstafel SGM Burgrieden : SGM Baltringen 15:00 B-Juniorinnen Bezirksstafel SV Burgrieden (11er) : SV Reinstetten (11er) Sa, :30 C-Junioren Kreisstafel SGM Schwendi : SGM Rot/Burgrieden Voranzeige: Dezentraler Trainer-Basis-Lehrgang in Burgrieden Am 21/ und am 28/ indet in der Rottalhalle in Burgrieden dieser Lehrgang statt. Interessierte können sich auf der WFV Homepage (www.wuerttfv.de) anmelden und auch den Lehrplan einsehen. Es sind nur noch wenige plätze frei. Bei interesse können sie sich auch unter oder informieren. Sportliche Grüße Jugendleiter Dreiz Mathias SV Burgrieden - Frauen Ergebnis letztes Spiel: SVB SV Ochsenhausen 10:0 Tore: je 2* L. Behrendt, L. Kaiser, V. Romer, je 1* J. Kneer, J. Rehme, M. Stetter, Eigentor Nächstes Spiel: Sa, , Spielbeginn: 18:00 Uhr SGM Spfr. Sießen/ Illerrieden SVB Spielort: Hauptspielfeld Hörenhausen-Sießen Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45

8 8 Skiabteilung Burgrieden Unser Gymnastikangebot: - Gymnastik für MiniClub/Kids ab Uhr und Erwachsene ab Uhr PS: Am Freitag indet keine Gymnastik für Erwachsene statt! Nikolaus kommt in die Gymnastik Jetzt anmelden zur Weihnachtsfeier und zu den Ausfahrten: Weihnachtsfeier der Skiabteilung im Gasthaus Zum Hirsch um Uhr Ski und Wellness in den Dolomiten (Anmeldeschluss ) Ischgl mit Apres Ski (Anmeldeschluss ) Infos im Internet unter: in der Gymnastik, oder per Mail FV Rot Spielbetrieb Aktive 12. Spieltag am Sonntag, Spfr Sießen - FV Rot 2:1 (0:1) Tor: Timo Dürr Spfr Sießen - FV Rot (Reserve) 0:4 (0:2) Tore: Stefan Miller, Thomas Moosmayer, 2 x Josef Rölli Nächster Spieltag am Sonntag, FV Rot - SV Laupertshausen (Reserve) FV Rot - SV Laupertshausen Tennisabteilung Rot Ausfahrt nach Dresden und Umgebung Freitag, den 07. November 2014 Nr Uhr Uhr Unsere traditionelle, jährliche Ausfahrt führt im nächsten Jahr, von Donnerstag, 4. Juni bis Sonntag, 7. Juni 2015 nach Dresden und Umgebung. Leistungen: Fahrt in modernem-reisebus, 3 x Übernachtung im Hotel Ibis (3 Sterne) im Herzen von Dresden direkt an der populären Einkaufsmeile Prager Straße. Doppelzimmer mit Dusche/Bad/Telefon / Frühstücksbufet. Preis: ca. 275,00 Euro/Person (Preis kann noch abweichen). Auslugspaket: ca. 50,00 Euro/Person, darin enthalten: - Gläserne Manufaktur (VW-Werk) - Besucherbergwerk F60 Lichterfeld - Kahnfahrt im Spreewald - Festung Königstein (Sächsische Schweiz) - Bastei ( Sächsische Schweiz) - Panometer Dresden vom Künstler Asisi. Die Auslüge können auch, je nach Interesse, einzeln gebucht werden. Hierzu sind natürlich auch alle Freunde und Gönner der Tennisabteilung ganz herzlich eingeladen. Verbindliche Anmeldung bis 26. November bei Hermann Gaub oder Guido Ott. Bei Anmeldung bitte Auslugspakete mit angeben. KLjB Rot Altpapiercontainer auf dem Kirchenparkplatz In dem Zeitraum vom bis beindet sich auf dem Kirchenparkplatz beim Gemeindehaus St. Georg Rot unser Altpapiercontainer und freut sich über Ihre Altpapierspende. Die KLjB Rot freut sich auf Ihre Unterstützung. VIELEN DANK! Ihre KLjB Rot Weiherplegeverein Rot Vorankündigung: Preis 66 Am Samstag, den 15. November 2014 veranstaltet der Weiherplegeverein Rot seinen jährlichen Preis 66 im Roter Feuerwehrhaus. Beginn des Kartenspiels ist um Uhr, die Lokalöfnung um Uhr. Das Startgeld beträgt 5 EURO. Neben den Geldpreisen sind noch zahlreiche Sachpreise zu gewinnen. Hierzu sind alle Freunde des Kartenspiels 66 schon jetzt recht herzlich eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert, um eine Überbelegung der vorhandenen Räumlichkeiten zu vermeiden. Anmeldungen nimmt Herr Heinz Frittel entgegen. Erreichbar, Tel /7609 Der Vorstand Kirchennachrichten Evangelische Kirchengemeinde Oberholzheim Pfarramt Oberholzheim Pfarrer Andreas Kernen Pfarrerin Doris Seitz-Kernen Tel Pfarramt Oberholzheim-Holzstöcke Pfarrer Andreas Kernen Pfarrerin Doris Seitz-Kernen Tel PFARRBÜRO FÜR BEIDE PFARRÄMTER Pfarramtssekretärin K. Pelzl: Mi und Fr 9-12 Uhr Tel Fax Kirchenplegerin M. Schmid: Homepage: Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils! 2.Kor.6, 2 Donnerstag, :30 Uhr Gesprächskreis Staig Bibliodrama (H.-L. von Plocki) Kirchl. Gemeindezentrum Staig Freitag, :30 Uhr Teenkreis (Gemeindehaus Oberh.) Samstag, :30 Uhr Gottesdienst mit Begrüßung der Konirmanden (Seitz-Kernen) Kirchl. Gemeindezentrum Staig Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl

9 9 Sonntag, :30 Uhr Gottesdienst (Seitz-Kernen) mit Feier der Hl. Taufe von Luis Mangold, Achstetten und Moritz Dürr, Oberholzheim Kirche Oberholzheim 10:45 Uhr Gottesdienst (Seitz-Kernen) Ev. Gemeindehaus Burgrieden Montag, ab 9:00 Uhr Gemeindefrühstück mit Thema Gemeindehaus Oberholzheim 17:30-18 Uhr Jungschar Sport (7-14 J.) (Wielandhalle) 18-19:00 Uhr Bubenjungschar (7-10 J.) (Wielandhalle) Du bist dran! 18-19:30 Uhr Bubenjungschar (ab 11 J.) (Wielandhalle) Karten 18-19:30 Uhr Mädchenjungschar (Gemeindehaus) Abraham Teil 1! Dienstag, :45 Uhr Jungschar Burgrieden (7-12 J.) Ev. Gemeindehaus Burgrieden Großes Unrecht geschieht Mittwoch, :30 Uhr Wielandzwerge Gemeindehaus Oberholzheim 14:30 Uhr Konirmandenunterricht Gruppen Oberholzh. und Burgrieden Gemeindehaus Oberholzheim 16:00 Uhr Krippenspiel-Probe Gemeindehaus Oberholzheim 16:15 Uhr Konirmandenunterricht Gruppe Staig Kirchl. Gemeindezentrum Staig Donnerstag, :30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates Gemeindehaus Oberholzheim Freitag, :30 Uhr Teenkreis (Gemeindehaus Oberh.) Sonntag, (Volkstrauertag) 9:30 Uhr Gottesdienst Kirche Oberholzheim Aulegung Jahresrechnung 2013 Die Jahresrechnung unserer Kirchengemeinde wird vom zur Einsichtnahme durch die Gemeindeglieder im Pfarramt aufgelegt (gemäß Ordnung unserer Landeskirche). Bitte die Öfnungszeiten des Pfarramtes beachten oder telefonisch einen Termin vereinbaren. Kinderbibeltage 2014 Ganz herzlichen Dank an alle, die für das Gelingen dieser tollen Tage verantwortlich waren und geholfen haben. Super! Danke auch an den Kirchengemeinderat, der den Imbiss nach dem Gottesdienst vorbereitet hat. Gemeindefrühstück mit Thema Stressfrei durch den Einkaufsdschungel was tut uns gut? Das Lebensmittelangebot in unseren Lebensmittelgeschäften ist riesengroß und wir haben die Qual der Wahl. Doch gibt es Faustregeln anhand derer wir erkennen können, ob ein Lebensmittel aus dem Supermarkt gut für uns ist, ob es unseren Küchenalltag erleichtert und einen Beitrag zu einer vollwertigen Ernährung liefert? Dipl. Ing Christine Schuster von der Biberacher Ernährungsakademie stellt Ihnen Kriterien vor, nach denen Sie aus dem Riesenangebot in den Regalen, Truhen und Kisten auswählen können. Auch erfahren Sie Wissenswertes rund um Kennzeichnung, Zutaten, Zusatzstofe und Küchentipps zum Thema. Auch etwas zum Probieren wird da sein. Interessierte Frauen und Männer laden wir am Montag, 10. November ab 9:00 Uhr in das Ev. Gemeindehaus Oberholzheim ein. Nach einem Frühstück starten wir um ca. 9:30 Uhr in unser Thema. Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung im Pfarramt ( ), trotzdem ist es möglich, spontan dazu zu kommen. Die Teilnahme ist kostenlos, über eine Spende freuen wird uns. Kinderkirche Krippenspiel Trefen jeweils MITTWOCH, 16:00 Uhr. Beginn: im Gemeindehaus. Für alle, die sich angemeldet haben, ist eine Sprechrolle vorhanden. Kleine Kinder, die gerne einfach mitlaufen wollen, sollten bei der ersten Probe am Mittwoch, dabei sein, und dann wieder Wir freuen uns! Buß- und Bettag Wir laden herzlich zum Gottesdienst am Abend des Buß- und Bettages (19. November) ein. Vorschau: Bethelsammlung Die Kleidersammlung indet auch dieses Jahr wieder statt: vom November. Bitte nur in diesem Zeitraum Kleidung abgeben!. Zur Sammlung gehören: noch gut erhaltene Kleidung, Bettwäsche, Schuhe (gebündelt), Handtaschen, Plüschtiere, Federbetten und Pelze jeweils gut verpackt. Vorschau: Gemeindefest am 1. Advent Heute möchten wir Sie schon darauf hinweisen, dass am 30. November unser alljährliches Gemeindefest stattindet. Wir möchten um 11:00 Uhr in der Wielandhalle Oberholzheim beginnen. Ein leckeres und preiswertes Mittagessen für die ganze Familie wartet auf Sie. Während dieser Zeit unterhält Sie der Musikverein Oberholzheim. Schauen Sie an unserem Verkaufs- und Büchertisch vorbei. Es gibt auch einen Eine Welt-Stand (Lebensmittel und kleine Geschenkartikel). Dort inden Sie Schönes und Sinnvolles für sich selber und eventuell noch ein passendes Weihnachtsgeschenk. In die besinnliche Stunde stimmt uns der Gesangverein mit adventlichen Liedern ein. Gemeindefest Kuchenspenden erbeten Auch in diesem Jahr bitten wir Sie anlässlich unseres Gemeindefestes um Kuchenspenden. Sie können diese am Samstag, 29. November ab 14:00 Uhr oder am Sonntag 30. November jeweils in der Wielandhalle abgeben. Wir schenken fair gehandelten Kafee aus. Tombola-Sachen gesucht Ohne Ihre Spenden können wir unsere beliebte Tombola am Gemeindefest nicht durchführen. Eine dringende Bitte:Keine gebrauchten oder überholten Sachen. Es sollten wirklich Geschenke sein, über die sich der Gewinner auch freuen kann. Es ist uns wichtig, dass die Tombola kein Flohmarkt ist. Schön wäre es, wenn uns Firmen unterstützen könnten wir holen die Dinge auch gerne ab. Sie können Ihre Spenden abgeben ab Montag, bis spätestens Freitag, bei Familie Schmid, Ziegelstadelweg 6, Oberholzheim, Telefon 07392/ Gemeinde- und Spendenkonto Volksbank Laupheim (BLZ ) IBAN: DE Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45

10 10 Katholische Seelsorgeeinheit Unteres Rottal Pfarrer Stefan Ziellenbach: Kirchstr. 6, Burgrieden, Tel Pater Mathew Edackancheriyil: Tel Gemeindereferentin Frau Pracht: Tel Gemeindereferentin Frau Amann: Tel PFARRBÜRO Internet: Burgrieden: Tel Fax Mo bis Fr bis Uhr Di bis Uhr Kirchstraße 6, Burgrieden Achstetten: Tel Fax Mo, Di, Do, Fr bis 11:00 Uhr St. Alban Burgrieden Freitag, 7. November Uhr Hl. Messe (Anita Schlau, Sonja Götz) Samstag, 8. November 2014 Weihetag der Lateranbasilika in Rom - Martinuskollekte 14 Uhr in St. Oswald Achstetten: Messe mit Krankensalbung = siehe Gemeinsamer Anzeiger Uhr Hl. Messe Josef Breitner, Eileen Leib, Anton Häderer (Julia Ott, Kevin Walter, Alexander Eble, Lukas Geist) Sonntag, 9. November 2014 Weihetag der Lateranbasilika in Rom Martinuskollekte Uhr Hl. Messe mit Einführung der neuen Ministranten Paul Mayer, Hugo Zugenmaier, Josef Hafner, Jht. Hans Karremann (Ines Steck, Elisabeth Ganal, Angelika Götz, Annalena Seidel) Uhr Rosenkranz Dienstag, 11. November 2014 Martinus, Bischof 7.50 Uhr Hl. Messe (Sussana Donder, Maja Faude) Uhr Wortgottesfeier zu Ehren des Hl. Martinus mit den Kindergartenkindern von St. Alban, anschließend Laternenumzug (siehe Gemeindeblatt-Anzeige) Samstag, 15. November Sonntag im Jahreskreis Diaspora-Kollekte Uhr Hl. Messe (Linda Fesseler, Jana Feger, Carolin Gebhard, Annika Nieß) Sonntag, 16. November Sonntag im Jahreskreis Diaspora-Kollekte Uhr Hl. Messe (Jonas Bader, Elena Braun, Sarah Laschewski, Ines Steck) Uhr Rosenkranz Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45 Ministrantenprobe Am Samstag, den um 10:00 Uhr in der Kirche eine Probe für die Ministranteneinführung stattindet. St. Georg Rot Freitag, 7. November Uhr Hl. Messe Joseine Knöpler, Hedwig Zarembowiecz, für die Armen Seelen (Deniz Bakirdas, Georg Schlink) Samstag, 8. November 2014 um 14 Uhr in St. Oswald Achstetten: Messe mit Krankensalbung = siehe Gemeinsamer Anzeiger Sonntag, 9. November 2014 Weihetag der Lateranbasilika in Rom Martinuskollekte Uhr Wortgottesfeier (Felicia Wieland, Pauline Miller) Freitag, 14. November Uhr Hl. Messe Verstorbene Mitglieder der Stabträger, für die Verstorbenen Mitglieder der Schildträgerinnen Sonntag, 16. November Sonntag im Jahreskreis Diaspora-Kollekte Uhr Hl. Messe Richard Russ, Franz Natter, Alois Ecker, Hans und Joseine Gründler, Verstorbene der Familie Russ (Orsenhauser Str.), Verstorbene des Jahrgangs 1939 (Amelie Miller, Jonas Ruchti, Saskia Miller, Andreas Maier) St. Wendelinus Bühl Donnerstag, 6. November 2014 Karl Borromäus, Bischof Uhr Hl. Messe Hl. Messe um den Frieden Samstag, 8. November 2014 um 14 Uhr in St. Oswald Achstetten: Messe mit Krankensalbung = siehe Gemeinsamer Anzeiger Sonntag, 9. November 2014 Weihetag der Lateranbasilika in Rom Martinuskollekte 9.00 Uhr Hl. Messe Josef Engelhart, Kreszentia und Theresia Riederer u. Angehörige, Babette Demmel und Angehörige, Josef und Anton Schmid, Waltraud Kohler Donnerstag, 13. November Uhr Hl. Messe Sonntag, 16. November Sonntag im Jahreskreis Diaspora-Kollekte 9.00 Uhr Hl. Messe Henkenbergkapelle- Spenden Vielen Dank für eine Spende in Höhe von 20 zur Wiederbeschafung der Buntglasfenster bei der Henkenberg-Kapelle!! Kollekten: Caritas-Kollekte 50,20 / Missions-Kollekte 96,51 Vielen Dank für Ihre Spendenbereitschaft Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl

11 11 Gemeinsamer Anzeiger Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Achstetten Sa : 9 Uhr Hl. Messe Bronnen So : Uhr Hl. Messe Stetten So : 9 Uhr Hl. Messe Bihlaingen: Sa : 19 Uhr Hl. Messe Vorträge/ Informationsveranstaltungen / Kurse in d. Diözese Rottenburg Sie können auf unserer Homepage (kirche-rottal.de), unter Dekanat Biberach Neuigkeiten über aktuelle Veranstaltungen erfahren. Neu: Fortbildung III für Organisten und Chorleiter, mit dem neue Gotteslob am in Ochsenhausen; Ideenebörse für Kinder und Familiengottesdienste am in Biberach. Auf dieser Seite inden Sie auch die Termine für Ehevorbereitungs-Seminare und die Zeiten der Caritassprechstunden. Frauengebetskreis Am Mi : Um Uhr Frauengebetskreis im Pfarrhaus Bühl. Thema: Klaus von der Flüe, eine Pilgerin erzählt. Herzliche Einladung an alle Frauen Herzensgebet Ein Abend in der Stille und doch in Gemeinschaft. Nächster Termin im Gemeindehaus Bronnen am Montag, Beginn um 20 Uhr Senioren-Messe mit Krankensalbung Das Sakrament der Krankensalbung kann jeder Gläubige empfangen, der sich in einer gesundheitlich kritischen Situation beindet. Die Krankensalbung kann man in seinem Leben auch öfter empfangen. So ist es sinnvoll, dass auch junge Menschen um dieses Sakrament bitten, wenn sie sich etwa einer schweren Operation unterziehen. Der wesentliche Ritus bei der Spendung des Sakraments der Krankensalbung besteht in einer von Gebeten begleiteten Salbung der Stirn und der Hände mit heiligem Öl. Die Krankensalbung schenkt Trost, Frieden und Kraft und verbindet den Kranken in seiner prekären Situation und seinen Leiden auf eine tiefe Weise mit Christus. Denn der Herr hat unsere Ängste durchgemacht und unsere Schmerzen an seinem Leib getragen. Bei manchen bewirkt die Krankensalbung körperliche Heilung. Sollte Gott aber jemand zu sich heimrufen wollen, so schenkt er ihm in der Krankensalbung die Kraft für alle körperlichen und seelischen Kämpfe auf seinem letzten Weg. In jedem Fall hat die Krankensalbung eine sündenvergebende Wirkung In diesem Jahr indet unser Gottesdienst mit anschl. Krankensalbung in der Kirchengemeinde St. Oswald in Achstetten am Samstag, 8. November statt. Beginn der Hl. Messe ist um Uhr. Dazu herzliche Einladung!! Missions- und Bonifatius Beiträge Die regelmäßigen Beiträge garantieren den Diözesen und Gemeinden in den jungen Kirchen der Missionsländer eine inanzielle Sicherheit und langfristiges Planen. Dies ist eine unerlässliche Voraussetzung für ein Gelingen der Arbeit. Wenn Sie Mitglied werden, helfen auch Sie dabei! Ab sofort können die Missions- und Bonifatius Beiträge nach den Gottesdiensten in den Sakristeien bezahlt werden. Missions-Beitrag 10,00 ; Bonifatius Beitrag 3,00. Herzlichen Dank! Gefestigt werden, einander in Liebe begegnen mit Hilfe der Bibel wollen wir nach Schritten suchen, die unser Leben erfüllter machen können. Ausgangspunkt sind die alttestamentlichen Lesungstexte der Hl. Messe an den Adventsonntagen. Zu unserem Weg gehören: - Zunächst die gemeinsamen Trefen der Teilnehmer zur Bibellese, Singen, Beten, und das Angebot zur Vertiefung der Texte in Kleingruppen im Gespräch oder in stiller Meditation. - die tägliche Zeit für Gott. Für jeden Tag gibt es dazu Anregungen und kurze Besinnungs-texte. - zum Abschluss einen gemeinsamen Gottesdienst, mit der Möglichkeit des Einzelsegens. Dank und Bitten können vor Gott getragen werden. Herzlich eingeladen sind dazu alle, die sich gerne in Gemeinschaft auf das kommende Weihnachtsfest feinfühlig machen wollen, für die Gegenwart Gottes in unserem Leben. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, Die Termine (alle in Bühl, St. Wendelin): Do 20. Nov.2014 : Uhr gemeinsamer Gottesdienst (mit anschließender eucharistischer. Anbetung) in der Kirche Bühl, anschl. Einführungsabend im Pfarrhaus, Bühl Mo, 24. Nov.2014 : erster Abend: Gott muss entgegenkommen Mo, 1. Dez.2014 : zweiter Abend: einen Weg bauen für Gott Mo, 8. Dez.2014 : dritter Abend: der Geist Gottes, des Herrn, ruht auf mir Mo, 15. Dez.2014: vierter Abend: der Verheißung trauen Do, 18. Dez.: Abschlussgottesdienst mit euch. Anbetung und Einzelsegen. Danach gemütliches Beisammensein im Pfarrhaus Bühl. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg! Ihr Vorbereitungsteam Aus der Nachbarschaft Das besondere Konzert... an einem besonderen Ort! Gemeinschaftskonzert der OCV-Chöre aus der Region Laupheim am Sonntag, 23. November 2014 um Uhr in der Kurt-Georg-Kiesinger-Kaserne in Laupheim Mitwirkende Chöre: Liederkranz Baustetten - Chorgemeinschaft Liederkranz Burgrieden - Sängerbund CC Laupheim Gemischter und Ofener Chor - MGV Eintracht Mietingen - Vokalensemble red mäps - Chorgemeinschaft Frohsinn Rot - Liederkranz Schemmerberg - Concordia Untersulmetingen - Chorgemeinschaft Walpertshofen Eintrittspreis: 5, Kartenvorverkauf: Kreissparkasse Laupheim, Volksbank Raifeisenbank Laupheim - Illertal eg und in den jeweiligen Filialen in Burgrieden, Mietingen und Schwendi Der Erlös kommt dem Bundeswehrsozialwerk e.v. zugute! Exerzitien im Alltag Auch in diesem Jahr wollen wir uns wieder gemeinsam auf den Weg mit der Bibel durch die Adventszeit machen. Das Thema: Verheißene Pfade will uns hinführen auf die Ankunft des Gottessohns in unserer Welt. Gemeindeblatt Burgrieden Rot Bühl Freitag, den 07. November 2014 Nr. 45

12 Pssst! Schon getestet? Online in wenigen Schritten Anzeige buchen und gleich den Preis berechnen! Übersichtlich und kinderleicht Einfach und in wenigen Schritten Ihre Anzeige buchen, Anzeigenformat sowie Verbreitungsgebiet auswählen und Ihr Anzeigenpreis wird direkt online berechnet. Alle Ausgaben, Nachbarorte und Kombinationsmöglichkeiten werden sofort angezeigt. Kombinationen Nachbarorte Anzeige direkt buchen Preis direkt berechnen! Reinklicken lohnt sich! Mehrfachschaltung Gestaltungs- Service Lassen Sie sich von unserem Online-Kalkulator überzeugen! Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, Stockach Tel / , Fax /

13 Gute Pflege ist Vertrauenssache Wir arbeiten engagiert, verantwortungsvoll und eigenverantwortlich Unser Pflegeteam braucht Unterstützung! Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in, wollen in der ambulanten Altenpflege arbeiten? Dann bieten wir interessante, abwechslungsreiche Möglichkeiten im Pflegedienst Bruderhaus Ravensburg - in Voll- und Teilzeiteinstellung - als geringfügige Beschäftigung Wiedereinsteiger sind willkommen! Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an: Pflegedienst Bruderhaus Ravensburg GmbH, Helga Heitzmann, Mauerstraße 19, Ravensburg Telefon / Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

14

15 Frische Qualität Herkunft Hauseigene Schlachtung Ihr Fleischerfachgeschäft in Burgrieden Rathausplatz 1 Tel Mo. - Fr Uhr Samstag Uhr Aktionswoche: Di., Sa., Knüller-Preis Do./Fr./Sa.: Jägergeschnetzeltes mit Champignons - pfannenfertig gewürzt - kg 9,99 e Entrecote - mit Kräuterbuttermarinade 100 g 1,99 e Paprikalyoner - mit frischem Paprika g 1,19 e Cabanossi - hausgemacht g 1,19 e Putenschnitzel - natur g 1,09 e Rauchfleisch von der Hüfte - aus dem Naturrauch g 1,59 e Vollmilch- Bratwurst - kesselfrisch g 0,99 e Schweinehals - natur- 100 g 0,89 e Gutsleberwurst - grobe Kalbsleberwurst g 1,09 e Fleischsalat - sehr lecker g 0,79 e Brot-Angebot: Joggingbrot 1,90 e /500 g

16 Sie brauchen dringend Hilfe im Büro? Qualifizierte professionelle Bürodienstleistungen Buchhaltung* (inkl. Sortierung der Belege) und lfd. Lohnabrechnung - inklusive Baulohn. Büroservice und Organisation Sabine Wöhrle Im Hegenried 5, RV-Obereschach Fon: Fax: *Dieses Büro arbeitet gem. 6 Nr. 3 u. 4 StBerG Postagentur Schwendi Premium-Partner der Postbank bietet: - Kostenlose Kontoführung - Dauerhaft kostenlose Visa Card - Entgeltfreie Bargeldverfügung mit der Visa Card im Ausland - Angebot zum Erwerb eines Nokia Lumia 630 Handys für nur 49,00 e

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Newsletter Oktober 2015

Newsletter Oktober 2015 Newsletter Oktober 2015 In dieser Ausgabe: Allianzgottesdienst - 24 Stunden Gebet im Gebetshaus RV Connect FAGO Gemeinschaftstag Frauentag Alphakurs Abschlussfest und Weihnachtsfeier ACK Gottesdienst Bundesschlussfeier

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 25.10. 01.11.2015 30. Sonntag im Jahreskreis Weltmissionssonntag 25.10.2015 Millionen Menschen sind am

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Tag Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung Veranstalter Bemerkungen Mittwoch 26. Jun 13 17.00-18.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz MTV Donnerstag 27. Jun 13 16.00-20.00

Mehr

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Grußwort Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Einigen ist sicher sofort aufgefallen, dass das Programm im Vergleich zu den Vorjahren

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Pfarrbrief Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Gottesdienste in der Pfarrei Grainet Mi. 3. Dez. 8.30 Frauenfrühschicht im Pfarrhof Grainet Fürholz 18.00 Rosenkranz

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück.

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück. Gemeindeblatt Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf Ausgabe 30 Januar / Februar 2014 Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73,28 Gemeindeblatt LKG Hilmersdorf 30/2014 1 Liebe Geschwister, 365

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Liebe Studentin, lieber Student an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt,

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X Katholische Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens Badstraße 21 95138 Bad Steben Tel.: 09288/238 Fax: 09288/5195 Protokoll zur Pfarrgemeinderatssitzung Termin: Dienstag, 07.01.2014 Beginn: 19.15 Uhr

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014

Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014 1 Bitte abgeben bei: Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA) Lüdinghauser Str. 38 59387 Ascheberg Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014 Hiermit melde ich/ melden wir verbindlich das Kind, geb. am, für

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner Unterm Regenbogen Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Homepage: www.familienzentrum-bad-honnef.de An alle Eltern Aktivitätenvorschau und Terminübersicht 2009 2010 Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

/// ADVENT IN DEN STADTTEILEN

/// ADVENT IN DEN STADTTEILEN /// ADVENT IN DEN STADTTEILEN Abenheim 17:00 Uhr Adventskonzert der Blaskapelle 1959 Abenheim /// Pfarrkirche St. Bonifatius (An der Kirche) DIENSTAG 01.12. - DONNERSTAG 24.12. HEILIGABEND Eintritt: 7,-

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Entwickle dich nach Gottes Plan. Walter Bösch

Entwickle dich nach Gottes Plan. Walter Bösch Entwickle dich nach Gottes Plan Die Männer und Frauen, die mit Jesus unterwegs waren, waren BEGEISTERT und haben ihre Welt VERÄNDERT. Warum? Sie waren Jünger/innen Jesu! Jünger zu sein bedeutet, nie aufzuhören

Mehr

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Leipzig-Thonberg Juni - August 2013 Jahreslosung 2013: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 Wir laden Sie ein

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Gottesdienst zum Thema Gebet 15.01.12 um 10.00 Uhr in Bolheim Schriftlesung: Lk 11,5-13 Gleichnis vom bittenden Freund Pfarrerin z. A.

Gottesdienst zum Thema Gebet 15.01.12 um 10.00 Uhr in Bolheim Schriftlesung: Lk 11,5-13 Gleichnis vom bittenden Freund Pfarrerin z. A. Gottesdienst zum Thema Gebet 15.01.12 um 10.00 Uhr in Bolheim Schriftlesung: Lk 11,5-13 Gleichnis vom bittenden Freund Pfarrerin z. A. Hanna Nicolai Liebe Gemeinde, da habe ich Ihnen heute ein Seil mitgebracht

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN V O R W O R T Es ist eine schwierige, aber wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik, Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Dieser

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg der Nr.4 Mai 2015 Öffnungszeiten Rathaus: Tel.:08847-211 Montag und Freitag 9.30-11.30 Uhr Fax-Nr.:08847-697011 Mittwoch 18.00-20.00 Uhr www.soechering.eu Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes

Mehr

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig! Schulleitung Ühlingen Schulstr. 12 79777 Ühlingen Birkendorf Telefon 07743 / 920390 Fax 07743 / 9203920 poststelle@schluechttal.schule.bwl.de H. Zillessen - Rektor www.schluechttal-schule.de G r u n d

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St.

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. 1 Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück 1200 Jahre. Eine Urkunde

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell

Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell Informationsblatt Ein Beitrag zur Orientierung für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger 2 3 Zum Gruß Unser Anliegen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich

Mehr

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben Grundschule Bokeloh Am alten Bahnhof 1 49716 Meppen 05931 2481 E-Mail: grundschule.meppen-bokeloh@ewetel.net Homepage: www.grundschule-bokeloh.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Im ersten

Mehr

Ich grüße dich mit einem Wink in der Seele, einem Gedankenflug, einem Augenglanz, einem Herzensschimmer. Ich grüße dich mit einer Melodie, einem

Ich grüße dich mit einem Wink in der Seele, einem Gedankenflug, einem Augenglanz, einem Herzensschimmer. Ich grüße dich mit einer Melodie, einem Ich grüße dich mit einem Wink in der Seele, einem Gedankenflug, einem Augenglanz, einem Herzensschimmer. Ich grüße dich mit einer Melodie, einem Wiesenveilchen, einem Ahornblatt, einem Sonnenstrahl. Ich

Mehr

Wozu bist Du da, Kirche in Bad Lippspringe und Schlangen?

Wozu bist Du da, Kirche in Bad Lippspringe und Schlangen? Wozu bist Du da, Kirche in Bad Lippspringe und Schlangen? Zusammenfassung einer Fragebogenaktion bei den Firmbewerberinnen und Firmbewerbern (2014/2015) (Rücklauf von 25 Fragebögen) Die Konzeptgruppe des

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Veranstaltungskalender 2015

Veranstaltungskalender 2015 Januar Sa. 03.01.2015 Lakefleischessen Frohsinn + Kleintierzuchtverein Urbansrain So. 04.01.2015 Neujahrsempfang Gemeinde Mömlingen Pfarrsaal Di. 06.01.2015, 17:00 Uhr Dreikönigskonzert Katholische Pfarrgemeinde

Mehr

TSV Kuppingen 1936 e.v. Mitglied des Württembergischen Landessportbundes

TSV Kuppingen 1936 e.v. Mitglied des Württembergischen Landessportbundes TSV Kuppingen 1936 e.v. Mitglied des Württembergischen Landessportbundes Abteilung Tennis Amtsblatt vom 23.04.2015 Maibaum-Hocketse auf dem Kuppinger Marktplatz Wir laden Euch alle recht herzlich zu unserem

Mehr

Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit.

Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. Diese Worte aus dem Psalm 24 wurden schon früh von Christen in der Vorbereitungszeit auf Weihnachten

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens Seite 1 von 8 Pfarrei St. Bonifatius Kirchort St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 0611 157537 Seniorentreff jeden Mittwoch 15:00 17:00 Uhr (nicht in den Ferien) Seniorentanzgruppe jeden Dienstag

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

PFARRBRIEF 2/2012. Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph. Aus dem Inhalt:

PFARRBRIEF 2/2012. Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph. Aus dem Inhalt: PFARRBRIEF 2/2012 Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph www.maria-koenigin-bielefeld.de Aus dem Inhalt: www.sankt-joseph-bielefeld.de 28 2 3 Samstag, 19. Dezember

Mehr

Programm JAHRE ST.MARIA

Programm JAHRE ST.MARIA JAHRE ST.MARIA Programm 01.10.-04.10. 2015 Liebe Gemeindemitglieder, sehr geehrte Freunde, Förderer und Wohltäter unserer Gemeinde! Den 150. Weihetag der St.-Marien-Kirche zu Harburg wollen wir gebührend

Mehr

Angebote in der Advents- und Weihnachtszeit 2014 Offene Sozialarbeit des Diakonischen Werkes der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.v.

Angebote in der Advents- und Weihnachtszeit 2014 Offene Sozialarbeit des Diakonischen Werkes der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.v. Angebote in der Advents- und Weihnachtszeit 2014 Offene Sozialarbeit des Diakonischen Werkes der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.v. Anschrift- Diakonisches Chemnitz e.v. Straßensozialarbeit Lohstraße

Mehr

Blutspender-Ehrung. Behinderung des Winterdienstes. Burgrieden Rot Bühl. Nr. 3 Freitag 16. Januar 2015

Blutspender-Ehrung. Behinderung des Winterdienstes. Burgrieden Rot Bühl. Nr. 3 Freitag 16. Januar 2015 Burgrieden Rot Bühl Nr. 3 Freitag 16. Januar 2015 Blutspender-Ehrung Bürgermeister Josef Pfaf durfte beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Burgrieden wieder verdiente Blutspender/innen ehren.

Mehr

der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen

der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen Christliches Menschenbild Jedes einzelne Kind ist, so wie es ist, unendlich wertvoll! 2 Wir sehen in jedem Kind ein

Mehr

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Umzugs-Info mit Pkw mit Bus mit Bahn Bei der Zunftmeistertagung in Böhringen am Sonntag, 10.01.2016 erhalten alle Teilnehmer ihre Unterlagen.

Mehr

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012 DE VITTERBURER Karkenblattje-EXTRA Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012 SONDERAUSGABE ZUR KIRCHENVORSTANDSWAHL In dieser Ausgabe lesen Sie: Wer kandidiert

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Bibliophilentage 2015 Karlsruhe 4. bis 8. Juni 116. Jahresversammlung Gesellschaft der Bibliophilen e.v. gegründet 1899[

Bibliophilentage 2015 Karlsruhe 4. bis 8. Juni 116. Jahresversammlung Gesellschaft der Bibliophilen e.v. gegründet 1899[ Bibliophilentage 2015 Karlsruhe 4. bis 8. Juni 116. Jahresversammlung Gesellschaft der Bibliophilen e.v. gegründet 1899[ Stundenbuch des Markgrafen Christoph I. von Baden, um 1500 (Badische Landesbibliothek)

Mehr

Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf

Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf Firm-Paten-Abend 13. März 2013 / 20:00 Uhr / Pfarrheim Utting 1. Der Lebens- und Glaubensweg unserer Kinder 2. Die

Mehr

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben Leitbild Leitbild - Inhalt Angebote entdecken Gottesdienste feiern Gemeinde gestalten Offenheit und Toleranz zeigen Gemeinschaft erleben Pfarreiengemeinschaft entwickeln 2 Gott suchen und erfahren Aus

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW PATENSCHAFTEN Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Die Hausgemeinschaften sind auf die besonderen Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen eingestellt. Unabhängig davon, wie lange

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015 Pfarrbrief Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit vom 07.04. 31.05.2015 Gottesdienste in der Pfarrei In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro geschlossen! Samstag, 11. April Samstag der Osteroktav 13.00

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim

Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim Niedereschach, im Mai 2013 Zeltlager der KJG und Ministranten aus Niedereschach, Kappel, Fischbach und Schabenhausen vom 27.07-03.08.2013 in Erolzheim Hallo liebe KJG ler/innen, Hallo liebe Minis, liebe

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr