Systemair-Regelung. Lüftungs- und Klimageräte Regeltechnik Schaltschränke

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Systemair-Regelung. Lüftungs- und Klimageräte Regeltechnik Schaltschränke"

Transkript

1 Regelungsbox AHU

2 Systemair-Regelung Ausführung Regelungsgehäuse in stabiler Stahlblech-Ausführung, verzinkt beschichtet in RAL Nach EVU- und VDE- und ÖVE Vorschriften anschlussfertig auf bezeichnete Reihenklemmen verdrahtet und geprüft. Technische Daten Schutzart: IP 20 Schutzklasse: I Bemessungsstrom: 13A (bauseitige Vorsicherung: C-Charakteristik) Bemessungsspannung: 400V/ 50Hz Abmessungen ca.: H x B x T = 276 x 517 x 166 mm Eingesetzter Regler 1 Stück Corrigo E-281W- mit integriertem WEB-Server Erforderliche Fernbedienung (Zubehör) S-E3-DSP mit Display und Verbindungskabel (10 m) Ein - und Ausgänge 1 x Netzanschluss 400V bis 13A, mit Steuersicherung, Hauptschalter und Steuertransformator 24VAC 1 x Lüftungssteuerung mit Temperaturregelung Typ Corrigo 2 x Steuerteil für EC-Antrieb, inkl. und Fehlermeldung 2 x Auswertung Differenzdruckschalter durch Anlagenregler 1 x Auswertung Frostthermostat, Geräteabschaltung im Fehlerfall und Zwangssteuerung Ventil und Pumpe 1 x Auswertung Differenzdruckschalter zur Vereisungsüberwachung der Wärmerückgewinnung 4 x Auswertung Temperaturfühler über den Anlagenregler: 1 Stk. Kanaltemperaturfühler Zuluft PT Stk. Kanaltemperaturfühler Abluft PT1000 (optional) 1 Stk. Außentemperaturfühler PT Stk. Kabeltemperaturfühler PT x 2-stufige Druckregelung über den Anlagen- bzw. den Druckregler 1 x Ansteuerung 1 Stück Klappenantriebe auf/zu 230V 1 x stetige Ansteuerung Klappenantrieb 0-10V 2 x stetige, bedarfsabhängige Ventilsteuerung 2

3 Übersicht der Regelungsfunktionen DDC-Regler Zulufttemperaturregelung oder Ablufttemperaturregelung mit Minimalbegrenzung der Zulufttemperatur. Raumtemperaturregelung für Anlagen, mit oder ohne Fremdwärmequellen. Die Heizlast kann in beliebigem Verhältnis auf Grundlastheizung und Lüftungsanlage aufgeteilt werden. Die Regelung der Grundlast darf jedoch nicht als Raumtemperaturregelung erfolgen. Regelung Stetige Regelung der Raumtemperatur oder der Zulufttemperatur durch Steuerung der Bypassklappe des Wärmerückgewinners und des Heiz- oder Kühlventiles in Sequenz. Sommerkompensation der Raumtemperatur, Sollwert gleitend nach der Außentemperatur. Kälterückgewinnung im Sommer durch Optimierung von Wärmerückgewinner-Bypass. Der Minimalbegrenzer verhindert, dass die Zuluft zu kalt eingeblasen wird, wenn bei Auftreten von Fremdwärme der Regler die Zulufttemperatur zu stark absenken müsste um die Raumtemperatur zu halten. Stetige Frostsicherung des Lufterhitzers durch den Zwei-Phasen-Frostschutz. Bei Frostgefahr für den Lufterhitzer wird: die Heizungsumwälzpumpe eingeschaltet, die Luftklappen geschlossen, das Heizventil geöffnet und die Ventilatoren abgeschaltet. Temperaturregelung: Ventilatorsteuerung: Bedienung: Wochenuhr: Kommunikation: Nacherhitzer PWW: Kühlersteuerung: Bypass Klappenantrieb: Kälterückgewinnung: Vereisungsschutz: Temperaturfühler: Filterwächter: Außen-/Fortluftklappe: Zulufttemperatur-Regelung (alternativ: Abluft-Zuluft-Kaskaden-Regelung) Zwei kontinuierlich einstellbare Stufen mittels 0-10V-Signal, Spannungsversorgung: 400V, für Zu- und Abluft (alternativ: Konstantdruck-, Volumenstromregelung) Über Display E3-DSP mit Klartextanzeige (Bedieneinheit mit Benutzer, Techniker- und Spezialistenebene) oder über benutzerfreundliches Raumbediengerät RTF-Komfort Zum Einstellen der gewünschten Schaltpunkte mit Vorgabe für Drehzahl der Ventilatoren Internet IP-Service über Standardbrowser Steuersignal 0-10 V an Regelventil PWW Ausgang Heizungs-Umwälzpumpe 230 V Steuersignal 0-10 V an Regelventil PKW Ausgang Kühlung-Umwälzpumpe 230 V Mit Bypassantrieb (24V) wird die Wärmerückgewinnung stetig reduziert / erhöht, damit die Solltemperatur eingehalten wird Bei kühler Abluftluft und warmer Außenluft bleibt im Sommer der Bypass geschlossen Druckschalter zur Überwachung des Wärmerückgewinners Abtauüberwachung wird der eingestellte Wert unterschritten wird der Bypass aktiviert In der Zuluft zum Messen der Zulufttemperatur In der Außenluft zum Messen der Außentemperatur Am Register zum Messen der Frostschutztemperatur (In der Abluft zum Messen der Ablufttemperatur) Druckschalter zur Überwachung der Filterschmutzung; übersteigt der Druckabfall den eingestellten Wert, wird Alarm angezeigt Alternativ Zeitschaltuhr zur Überwachung der Filter Alarm nach 6 Monaten Klappenantrieb Auf-Zu 230 V, Klappe schließt bei Anlagenstopp Fehlermeldung Ventilatoren: Bei Störung: Alarm und Anlage aus BSK-Eingangskontakt: Externe Abschaltung: Bei Ansprechen der thermischen Brandschutzklappe: Anlage aus Extern EIN/AUS 3

4 Maßskizze 165, ,5 275,7 4

5 Maß- und Konstruktionsänderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, behalten wir uns vor. 5

6 Systemair GmbH Dezember 2014

Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren. TIME ec.

Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren. TIME ec. Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren TIME ec Lüftungsgeräte 2 TIME ec Lüftungsgeräte TIME ec AHU N o 07.02.339 DANVENT

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

Funktionsbeschreibung der Regelungselektronik

Funktionsbeschreibung der Regelungselektronik CS16_003 Version 1.1 Dezentrale Kompaktlüftungsgeräte DE Rosenberg Ventilatoren GmbH Maybachstraße 1 74653 Künzelsau-Gaisbach Tel.: +49(0)7940/142-0 Fax.: +49(0)7940/142-125 E-mail: info@rosenberg-gmbh.com

Mehr

Technische Dokumentation Wolf-Regelungssystem Klima

Technische Dokumentation Wolf-Regelungssystem Klima Technische Dokumentation Wolf-Regelungssystem Klima WRS-K Inhaltsverzeichnis Zuluftgerät: Heizen Pumpenwarmwasser PWW / E-Heizregister... 4-5 Kühlen Pumpenkaltwasser PKW / Direktverdampfer... 6-7 Heizen

Mehr

Schaltplan. Art-Nr Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät CKL-A-2200 E-Register

Schaltplan. Art-Nr Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät CKL-A-2200 E-Register Schaltplan Art-Nr. 00 Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät CKL-A-00 E-Register Wolf GmbH Postfach 80 808 Mainburg Tel. 08-0 Fax 0800 Internet: www.wolf-heiztechnik.de WOLF Klima- und Heiztechnik GmbH Eduard-Haas-Str.

Mehr

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf Komfort-Klimagerät mit Kreuz-Gegen-Kreuzstrom-Wärmeübertrager 59 26 0 - vereinfachte Darstellung Wählt automatisch die wirtschaftlichste Betriebsweise! 52 und 59 LUFTVOLUMENSTROM:.200 5.000 m 3 /h Auf

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 3 Geräte-Optionen und Zubehör 4 Gerätetyp HCP Standard-Gerät 5 Gerätetyp HCP B Basic-Gerät 6 Gerätetyp HCP V Anschlüsse

Mehr

APPLICATIONS NOTITZ. PRODUCT ID: TRD-3986 Kanalregelung einer Heizbatterie APPLIKATION 1. ELEKTRISCHE KUPLUNGSDIAGRAMME (Prinzip)

APPLICATIONS NOTITZ. PRODUCT ID: TRD-3986 Kanalregelung einer Heizbatterie APPLIKATION 1. ELEKTRISCHE KUPLUNGSDIAGRAMME (Prinzip) PRODUCT ID: TRD-3986 Kanalregelung einer Heizbatterie APPLIKATION 1 ELEKTRISCHE KUPLUNGSDIAGRAMME (Prinzip) APPLIKATION 1 Kanalregelung einer Heizbatterie FUNKTIONALITÄT Allgemeines TRD-3986 ist ein Temperaturregler

Mehr

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» 2-stufiger Betrieb Steuer- und Regelsystem für Lüftungs- und Klimaanlagen Modular aufgebautes Steuer- und Regelsystem für

Mehr

NEU. Der Luftschleier für jedes Wärmepumpensystem Heizen und Kühlen. TEKADOOR LUFTSCHLEIER Für jedes Medium lieferbar!

NEU. Der Luftschleier für jedes Wärmepumpensystem Heizen und Kühlen. TEKADOOR LUFTSCHLEIER Für jedes Medium lieferbar! NEU TEKADOOR LUFTSCHLEIER Für jedes Medium lieferbar! Jetzt auch mit DX-Wärmetauscher Verdampfer/Verflüssiger für Wärmepumpen aller Hersteller Der Luftschleier für jedes Wärmepumpensystem Heizen und Kühlen

Mehr

Alarmleiste, OJ-Air2 SW 3.13 WEB Text HTERM Text

Alarmleiste, OJ-Air2 SW 3.13 WEB Text HTERM Text leiste, OJ-Air2 SW 3.13 WEB Text HTERM Text nummer verzög. 1 A 3 N/A Feueralarm Feueralarm 1 Brandalarm 2 A 3 N/A X BMA Brandmeldeanlage meldet 2 Externer Brandthermostatalarm 3 A 3 N/A X Interner Feueralarm

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Technische Änderungen vorbehalten! Ausgabe 2004 / 6. Auflage

Inhaltsverzeichnis. Technische Änderungen vorbehalten! Ausgabe 2004 / 6. Auflage Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Gewährleistung...4 Rosenberg- Systemregelung...5 Raumlufttechnische Anlagen...5 Klassifikation von RLT- Anlagen...5 Der Katalog...5 Vorgehensweise bei der Auslegung einer

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 2 Änderungen vorbehalten 12/2015 Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 4 Geräte-Optionen und Zubehör 5 Fernbedienung OJ Touch-Screen 6 / 7 Gerätetyp

Mehr

Comfosystems Komfortable Raumlüftung Kastengeräte Maxi flat m³/h

Comfosystems Komfortable Raumlüftung Kastengeräte Maxi flat m³/h Comfosystems Komfortable Raumlüftung Kastengeräte 450-2000 m³/h always around you Heizung Kühlung Frische Luft Saubere Luft Kastengeräte : Daten und Fakten Die -Serie ist eine Produktpalette aus Komfort-Lüftungsgeräten

Mehr

Bedienungsanleitung. Airblock KG 1.70 KaControl Testsoftware für Airblock KG

Bedienungsanleitung. Airblock KG 1.70 KaControl Testsoftware für Airblock KG Airblock KG 1.70 KaControl Testsoftware für Airblock KG Bedienungsanleitung Für zukünftige Verwendung sorgfältig aufbewahren! Vor Inbetriebnahme sorgfältig lesen! I507/03/15/1 DE SAP-Nr. 1223389 1.70 Airblock

Mehr

sind Frontcooler Kühlgerät für Serverrackreihen unabhängig von Rackfabrikaten für hohe Wärmelasten

sind Frontcooler Kühlgerät für Serverrackreihen unabhängig von Rackfabrikaten für hohe Wärmelasten Zusammen sind wir cooler Frontcooler Kühlgerät für Serverrackreihen unabhängig von Rackfabrikaten für hohe Wärmelasten Front Cooler 20 kw und 40 kw Kühlgerät aufgestellt in Rackreihen - unabhängig von

Mehr

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB. Serie FSL-V-ZAB

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB. Serie FSL-V-ZAB Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB Serie FSL-V-ZAB ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT WÄRMEÜBERTRAGER UND WÄRMERÜCKGEWINNER ZUM VERTIKALEN EINBAU VOR DER BRÜSTUNG Anschlussfertiges

Mehr

Heizlüfter Cat Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen

Heizlüfter Cat Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen Heizlüfter at 3 3 9 kw Elektroheizung 3 Ausführungen Heizlüfter at Kompakter Heizlüfter für kleinere Anlagen Einsatzbereich at ist eine Reihe kompakter und leiser Heizlüfter für eine ortsfeste Anwendung.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG TOUCHPANEL

BEDIENUNGSANLEITUNG TOUCHPANEL BEDIENUNGSANLEITUNG TOUCHPANEL Einstellung und Anzeige der Zulufttemperatur Einstellung und Anzeige der Ablufttemperatur Anzeige Alarm bei Fehlfunktionen Einstellung und Anzeige der Ventilatordrehzahl

Mehr

Technische Dokumentation. Solarregler ECR 450. Systemregler ECR 450 für thermische Solaranlagen.

Technische Dokumentation. Solarregler ECR 450. Systemregler ECR 450 für thermische Solaranlagen. Technische Dokumentation Solarregler ECR 450 Systemregler ECR 450 für thermische Solaranlagen www.ygnis.ch Mass- und Konstruktionsänderungen vorbehalten! Ygnis AG, CH-6017 Ruswil Tech. Dok Solarregler

Mehr

Inhalt Hinweise zur Gerätebeschreibung...Seite 2

Inhalt Hinweise zur Gerätebeschreibung...Seite 2 Stetiger Frostschutzwächter mit Begrenzerkontakt zur großflächigen Temperaturüberwachung von Lufterhitzern in Lüftungs- und Klimaanlagen. Die stetige Frostschutzsteuerung des öffnet bei Unterschreiten

Mehr

Schaltplan KG Kompakt. Art-Nr

Schaltplan KG Kompakt. Art-Nr Schaltplan KG Kompakt Art-Nr. 090 Wolf GmbH Postfach 180 808 Mainburg Tel. 081-0 Fax 081100 Internet: www.wolf-heiztechnik.de WOLF Klima- und Heiztechnik GmbH Eduard-Haas-Str. 0 Linz Tel. 0801-0 Internet:

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300-W Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Anwendung. Funktionen 26.01.01 1.2.6-1

Anwendung. Funktionen 26.01.01 1.2.6-1 Anwendung Enthalpieregler für universellen Einsatz bei Teilklima- oder Klimaanlagen. Regelung der Mischluft- bzw. Zuluftenthalpie mit maximal zwei Reglerausgängen. Ansteuerung von Mischklappe und/oder

Mehr

Effizienz in ihrer schönsten Form. Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent

Effizienz in ihrer schönsten Form. Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent Effizienz in ihrer schönsten Form Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent BasicVent Zentrale Wohnraumlüftung Heizung und Lüftung ein System Die Qualität des Raumklimas resultiert aus der Lufttemperatur,

Mehr

TECHNISCHE DATEN FÜR LUFTERHITZER

TECHNISCHE DATEN FÜR LUFTERHITZER TECHNISCHE DATEN ÜR LUTERHITZER 2 COSMO LUTERHITZER Heizleistung 10-53 kw Luftstrom 800-3700 m 3 /h 23,6 kg arbe grau, RAL 9007 oder ähnlich Gehäuse ABS Kunststoff Lamellen Anodisiertes Alu Montage 3D-Montagekonsole

Mehr

< LEVEL-CAN > Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen stufenlos

< LEVEL-CAN > Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen stufenlos < LEVEL-CAN > Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen stufenlos < Level-CAN > Stufenloser Betrieb Steuer- und Regelsystem mit CAN-Bus für Lüftungs- und Klimaanlagen Modular aufgebautes

Mehr

Classic-Thermostate. 2-Punkt-Regler analog. Moderne Raumthermostate mit klar verständlichen Funktionen und Einstellungen garantieren

Classic-Thermostate. 2-Punkt-Regler analog. Moderne Raumthermostate mit klar verständlichen Funktionen und Einstellungen garantieren ENERGIE-SPAR-SYSTEME Classic-Thermostate REA 02.01/101 2-Punkt-Regler analog Raumthermostate Moderne Raumthermostate mit klar verständlichen Funktionen und Einstellungen garantieren optimalen Wohnkomfort

Mehr

Fischbach Luft- und Ventilatorentechnik GmbH Am Hellerberg / Neunkirchen Tel./Phone: ++49 (0) 2735 / 777-0

Fischbach Luft- und Ventilatorentechnik GmbH Am Hellerberg / Neunkirchen Tel./Phone: ++49 (0) 2735 / 777-0 Fischbach Temperaturregelung FTC für Lüftungsgeräte Fischbach Luft- und Ventilatorentechnik GmbH Am Hellerberg 22-24 / 57290 Neunkirchen Tel./Phone: ++49 (0) 2735 / 777-0 Telefax: ++49 (0) 2735 / 770-625

Mehr

Bedienungsanleitung für den Betreiber. Heizungsregler RVA B. 10/2005 Art. Nr

Bedienungsanleitung für den Betreiber. Heizungsregler RVA B. 10/2005 Art. Nr Bedienungsanleitung für den Betreiber Heizungsregler RVA 63.242 B 10/2005 Art. Nr. 12 040 036 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis.. 2 Bedienung Bedienungselemente 3 Tips für die Bedienung. 46 Parameter

Mehr

Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie SCHOOLAIR-V. Serie SCHOOLAIR-V

Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie SCHOOLAIR-V. Serie SCHOOLAIR-V Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie SCHOOLAIR-V Serie SCHOOLAIR-V ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT WÄRMEÜBERTRAGER UND WÄRMERÜCKGEWINNER ZUM VERTIKALEN EINBAU VOR DER BRÜSTUNG

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung 5-Stufen-Transformatoren REV... S/ RDV...S Seite 1 von 6 Inhalt: Seite 1. Transport, Lagerung... 2 2. Beschreibung... 2 3. Zubehör (optional).. 4 4. Montage und Inbetriebnahme... 5 5. Wartung... 6 6. Service...

Mehr

Gebläsekonvektoren für Wärmepumpen

Gebläsekonvektoren für Wärmepumpen Gebläsekonvektoren für Wärmepumpen SLR Gebläsekonvektor mit Radiatorplatte für vertikale Installation Bi2 Zwei in Einem! Mit der patentierten Kombination aus Wärmetauscher und Heizradiator ist eine ganzjährige

Mehr

DE/de. Installations- und Inbetriebnahmeanleitung. Zubehör. für X-CUBE-Compact. Vor Beginn aller Arbeiten Anleitung lesen!

DE/de. Installations- und Inbetriebnahmeanleitung. Zubehör. für X-CUBE-Compact. Vor Beginn aller Arbeiten Anleitung lesen! Installations- und Inbetriebnahmeanleitung DE/de Zubehör für X-CUBE-Compact Vor Beginn aller Arbeiten Anleitung lesen! TROX GmbH Heinrich-Trox-Platz 47504 Neukirchen-Vluyn Germany Telefon: +49 2845 202-0

Mehr

Komplexe Fehler bei komplexer Gebäudetechnik

Komplexe Fehler bei komplexer Gebäudetechnik Uwe ter Vehn Dipl. Ing. Versorgungstechnik Komplexe Fehler bei komplexer Gebäudetechnik Alten- und Pflegeheim Klaus Bahlsen Haus Hannover 1 Grundschule In der Steinbreite, Hannover Kita Große Pranke, Hannover

Mehr

Minair HRmural 600, 800, 1200

Minair HRmural 600, 800, 1200 Minair HRmural 6, 8, 1 Die RC TAC4 kann in einem der 4 folgenden Arbeitsmodi betrieben werden (nachfolgend kurz beschrieben): CA MODUS Durch den Nutzer können 3 konstante Volumenströme für den Zuluftventilator

Mehr

TEDDINGTON Schaltgerät ST 5 H / WFS

TEDDINGTON Schaltgerät ST 5 H / WFS TEDDINGTON Schaltgerät ST 5 H / WFS Das Schaltgerät ST5H/WFS (für Warmwassergeräte) ist ein 5-stufiger Drehzahlregler mit Zusatzfunktionen, um eine Luftmengenanpassung an die verschiedenen Wettersituationen

Mehr

flexotron 400: Elektronischer Regler für einfache Anwendungen

flexotron 400: Elektronischer Regler für einfache Anwendungen flexotron 400 PDS 46.150 de Produktdatenblatt flexotron 400 flexotron 400: Elektronischer Regler für einfache Anwendungen Einsatzgebiete Universeller Einsatz in Lüftungs- und Heizanlagen oder in ähnlichen

Mehr

Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / Hz

Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / Hz übersicht thermostate thermio e thermio 102 thermio 103 thermio 402 thermio 403 thermio 513 Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / 50-60 Hz 04.46.0014.1

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REV S / RDV S 5-Stufen-Transformator, Schaltschrank

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REV S / RDV S 5-Stufen-Transformator, Schaltschrank 1. Transport, Lagerung... 2 2. Beschreibung... 2 2.1 Zubehör (optional)... 3 3. Arbeitssicherheit... 3 4. Montage und Inbetriebnahme... 4 4.1 Anschlussschaltbilder... 4 6. Entsorgung... 6 7. Service...

Mehr

Nano Air 50. Einzelraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Nano Air 50. Einzelraumlüftung mit Wärmerückgewinnung Einzelraumlüftung mit Wärmerückgewinnung Vorteile Konformität Installation Beschreibung Baureihe Technische Daten Einbau und Montage Fernbedienung Multifuktions- Ferndedienung Konform Geprüft gemäß DIBt-

Mehr

Kundespezifische Steuerungen Für Industrielle Anwendungen Backofensteuerungen - Thermoelemente Typ J und K - PT-100 Zweidraht oder 3-Draht Ausführung - Ein/Aus, oder Proportional Regelungsauswahl - Betriebszeitauswahl

Mehr

Konfigurationsassistent

Konfigurationsassistent sassistent WRS-K gültig ab Software Version 3.0.000 Wolf GmbH Postfach 1380 84048 Mainburg Tel. 08751/74-0 Fax 08751/741600 Internet: www.wolf-heiztechnik.de Art.-Nr. 3062864_201211 Änderungen vorbehalten

Mehr

Dokumentation. Mess- und Regeltechnik. Typ: ELTC-05

Dokumentation. Mess- und Regeltechnik. Typ: ELTC-05 Dokumentation Mess- und Regeltechnik Typ: ELTC-05 Inhaltsverzeichnis 1. Datenblätter 2. Montage- und Betriebsanleitung 3. Konformitätserklärungen 1 Elektronisches Frostschutzthermostat Der elektronische

Mehr

Intelligente Lösungen rund um den Verdichter. EFC, EFCe Systeme Electronic Frequency Control EFC. EFCe

Intelligente Lösungen rund um den Verdichter. EFC, EFCe Systeme Electronic Frequency Control EFC. EFCe EFC, EFCe Systeme Electronic Frequency Control Stufenlose Drehzahl-Leistungsregelung über Frequenzumformertechnik. Mit den EFC, EFCe-Systemen bietet Bock die effizienteste Art der Leistungsanpassung des

Mehr

Corrigo Lüftung. Der Kompaktregler für einfache aber auch anspruchsvolle Lüftungsanwendungen

Corrigo Lüftung. Der Kompaktregler für einfache aber auch anspruchsvolle Lüftungsanwendungen Revision 0 3 2 0 1 6 Corrigo Lüftung Der Kompaktregler für einfache aber auch anspruchsvolle Lüftungsanwendungen Flexibel aber auch einfach Corrigo ist eine Reihe von Reglern die entweder als Stand Alone

Mehr

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT.

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Service 2.0 Für unsere modernen Heiz- und Lüftungssysteme gibt es jetzt die passende Bedienung. Über Ihren Tablet-PC oder Ihren PC können

Mehr

«RX-CAN» Komfortabler Betrieb von Luftheizapparaten über BUS-System Stufenlos

«RX-CAN» Komfortabler Betrieb von Luftheizapparaten über BUS-System Stufenlos «RX-CAN» Komfortabler Betrieb von Luftheizapparaten über BUS-System Stufenlos «RX-CAN» Bus-System Steuer- und Regelsystem für Luftheiz-Anlagen Modular aufgebautes Steuer- und Regelsystem für den stufenlosen

Mehr

Heizungsregler Lago. Produkt-Broschüre D 10 Edition 02.08

Heizungsregler Lago. Produkt-Broschüre D 10 Edition 02.08 Heizungsregler Lago Produkt-Broschüre D 10 Edition 02.08 Wandaufbau (Lago Basic 0101/1001 und Lago 0321) Kessel- oder Schaltfeldeinbau (Lago 0201R) Einfache Bedienung und Programmierung Automatische Fühlererkennung

Mehr

AW Heizlüfter für Warmwasser

AW Heizlüfter für Warmwasser Heizlüfter für Warmwasser Heizlüfter für Warmwasser Heizlüfter werden verwendet für das permanente Beheizen von Lagern, Industrielokalen, Werkstätten, Sporthallen, Geschäften und ähnlichem. Durch sein

Mehr

90smart Das Temperiergerät für Wasser bis 90 C: 90smart

90smart Das Temperiergerät für Wasser bis 90 C: 90smart 90smart Das Temperiergerät für Wasser bis 90 C: 90smart Regelsystem RT70 mit 3.5" TFT-Display Einfache Bedienung Pumpe mit hoher Fördermenge: 60 l/min, optional 70l/min Tauchpumpe Solid-state Relais statt

Mehr

Junkers Regelungen FR 50 FR 120. Raumtemperaturregler mit sehr einfacher Bedienung, Vorgabe der Heizkreistemperatur zur modulierenden Betriebsweise

Junkers Regelungen FR 50 FR 120. Raumtemperaturregler mit sehr einfacher Bedienung, Vorgabe der Heizkreistemperatur zur modulierenden Betriebsweise Junkers Regelungen FR 50 Raumtemperaturregler mit sehr einfacher Bedienung, Vorgabe der Heizkreistemperatur zur modulierenden Betriebsweise des Heizgerätes. Klartextanzeige, Tagesprogramm mit 2 Schaltpunkten

Mehr

Mit den Software Release Notes (SRN) informiert die digitalstrom AG über Software- Änderungen und -Aktualisierungen bei bestehenden Produkten.

Mit den Software Release Notes (SRN) informiert die digitalstrom AG über Software- Änderungen und -Aktualisierungen bei bestehenden Produkten. Software Release Notes dss V1.11.0 Mit den Software Release Notes (SRN) informiert die digitalstrom AG über Software- Änderungen und -Aktualisierungen bei bestehenden Produkten. Dokument-Nummer SRN-1602

Mehr

LUFTERHITZER SCHALTGERÄTE : SC Stufenschalter für Wechselstrommotoren

LUFTERHITZER SCHALTGERÄTE : SC Stufenschalter für Wechselstrommotoren - 55.311 - SCHALTGERÄTE : SC.122.000 2-Stufenschalter Motoren Thermokontakte in Reihe an die - Klemmen anschließen. Fernsteuerung (EIN/AUS) in der vorgewählten Stufe über potentialfreien Kontakt (Klemmen

Mehr

4.1 Übersicht Bedienmodul BM

4.1 Übersicht Bedienmodul BM 4 Bedienung 4.1 Übersicht Bedienmodul BM Abb. 4.1 Bedienmodul BM 1 Temperaturkorrektur 2 Rechter Einsteller 3 Taste Heizen 4 Taste Absenken 5 Funktionsanzeigen 6 Taste 1xWWasser 7 Taste Info 8 Linker Einsteller

Mehr

Update mit neuen Applikationen für 2-Kanal Mischboxen, Elektrolufterhitzer und Radiatorheizungen A4 Applikationsbibliothek CR24 V1.

Update mit neuen Applikationen für 2-Kanal Mischboxen, Elektrolufterhitzer und Radiatorheizungen A4 Applikationsbibliothek CR24 V1. 6.6.05 Update mit neuen Applikationen für -Kanal Mischboxen, Elektrolufterhitzer und Radiatorheizungen A4 Applikationsbibliothek CR4 V. DE Einzelraum-Applikationen CR Schlüssel zu Applikationsbezeichnung

Mehr

Lüftersteuerung FU 0, ,2 LS1 Technische Beschreibung

Lüftersteuerung FU 0, ,2 LS1 Technische Beschreibung Lüftersteuerung FU 0,25... 2,2 LS1 Technische Beschreibung FU 0,75 LS1 B H Mit der Lüftersteuerung FU - LS1 bieten wir eine Kompaktlösung zum drehzahlvariablen Betrieb von Ventilatoren auf der Basis eines

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Heizlüfter / Türluftschleier. PA1508 für Öffnungen bis 1,5 m Seite ADA für Öffnungen bis 2,5 m / ohne Heizung Seite 11.

Inhaltsverzeichnis. Heizlüfter / Türluftschleier. PA1508 für Öffnungen bis 1,5 m Seite ADA für Öffnungen bis 2,5 m / ohne Heizung Seite 11. Inhaltsverzeichnis PA1508 für Öffnungen bis 1,5 m Seite 11.6 ADA für Öffnungen bis 2,5 m / ohne Heizung Seite 11.6 PA2200C für Öffnungen bis 2,2 m Seite 11.7 PA2500 für Öffnungen bis 2,5 m Seite 11.8 PA3500

Mehr

Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir 350

Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir 350 Verwendung Das Komfortlüftungsgerät Zehnder ComfoAir (CA) 350 wurde für den Einsatz im anspruchsvollen Wohn- und Gewerbebau entwickelt. Es verbindet höchsten Komfort, einfache Bedienung und einen hohen

Mehr

PGV Rechteckige Kanalheizregister für Warmwasser

PGV Rechteckige Kanalheizregister für Warmwasser Rechteckige Kanalheizregister für Warmwasser Rechteckige Kanalheizregister für Warmwasser Der mit rechteckigem Kanalanschluss arbeitet mit Warmwasser als Energieträger und wird für das Erwärmen der Ventilationsluft

Mehr

Raumthermostaten. Typische Anwendungsgebiete: Geschäftsgebäude Wohngebäude Leichte Industriegebäude

Raumthermostaten. Typische Anwendungsgebiete: Geschäftsgebäude Wohngebäude Leichte Industriegebäude s 3 017 RAB31 RAB31.1 Raumthermostaten RAB31 Für Vierrohr-Ventilatorkonvektoren Raumthermostat mit Changeover-Schalter für Heizen oder Kühlen Zweipunkt-Regelverhalten Manuelle 3 Stufen-Ventilatorschaltung

Mehr

Montage- und Bedienungsanweisung

Montage- und Bedienungsanweisung 63010969-12/2000 Für das Fachhandwerk Montage- und Bedienungsanweisung Solarregler SRB 01 Tmax Pumpe Betrieb Kollektor ( C) Speicher ( C) 78.0 55.0 Menü Kollektor Speicher Option Bitte vor Montage sorgfältig

Mehr

Basisanforderungen: Erweiterte Anforderungen: Das fertige Protokoll bitte im Aufgabentool von I-Serv unter Abgaben hochladen!

Basisanforderungen: Erweiterte Anforderungen: Das fertige Protokoll bitte im Aufgabentool von I-Serv unter Abgaben hochladen! Basisanforderungen: 1. Erstelle das Modell der Temperaturregelung inkl. Programmierung. 2. Erläutere den Unterschied zwischen einer Steuerung und einer Regelung. 3. Benenne die Sensoren und Aktoren dieser

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Regelung R1 Regelung R2/R3 Bedienmodul BM Wolf GmbH Postfach 1380 84048 Mainburg Tel. 08751/74-0 Fax 08751/741600 Internet: www.wolf-heiztechnik.de WOLF Klima- und Heiztechnik GmbH

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung für Beimisch-Set BM mini

Montage- und Bedienungsanleitung für Beimisch-Set BM mini Montage- und Bedienungsanleitung für Beimisch-Set BM mini Bedienungsanleitung BM Mini Aufbau BM mini 1 3 8 4 10 5 9 7 6 2 1. Version KF = Thermostatkopf (8-26 C) mit Kapillarfernfühler (5m) oder Version

Mehr

I-tec Lüftung IV40. Manfred Müller Müller Fenstertechnik GmbH

I-tec Lüftung IV40. Manfred Müller Müller Fenstertechnik GmbH I-tec Lüftung IV40 Manfred Müller Müller Fenstertechnik GmbH Was ist gute Luft Was sind Qualitätskriterien CO -Gehalt der Luft 2 Luftfeuchtigkeit Temperatur Pollenbelastung Staub Warum dezentral Lüften

Mehr

Kanaltemperaturfühler

Kanaltemperaturfühler 1 761 1761P03 1761P01 1761P02 Montageflansch AQM63.0 QAM2110.040, QAM2120.040 QAM2120.200, QAM2120.600 Symaro Kanaltemperaturfühler QAM21... Passive Fühler zur Erfassung der Lufttemperatur in Luftkanälen.

Mehr

Bedienungsanleitung für Türschleier - Steuerung WDDC 5

Bedienungsanleitung für Türschleier - Steuerung WDDC 5 Bedienungsanleitung für Türschleier - Steuerung WDDC 5 Wolf GmbH Postfach 1380 84048 Mainburg Tel. 08751/74-0 Fax 08751/741600 Internet: www.wolf-heiztechnik.de Art.-Nr. 30 62 427 Änderungen vorbehalten

Mehr

Produktübersicht Thermostate/ Temperaturregler

Produktübersicht Thermostate/ Temperaturregler Thermostat TR-238 Der Thermostat TR-238 ist ein elektronischer Zweipunkt-Regler für die Regelung von Heizung und Kühlung ioder Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen. Spannungsbereich bei 12V: Spannungsbereich

Mehr

Elektromotorische Stellantriebe

Elektromotorische Stellantriebe OEM Elektromotorische Stellantriebe SSY319... für Ventile VXG48..., VXB489R..., VXI48... VVP459..., VXP459..., VMP459..., VVG549... Betriebsspannung AC 230 V, Stellsignal 3-Punkt Stellkraft 300 N Handverstellung

Mehr

Kompaktlüftungsgeräte mit hoch-effizienter Wärmerückgewinnung und Ventilatoren

Kompaktlüftungsgeräte mit hoch-effizienter Wärmerückgewinnung und Ventilatoren Kompaktlüftungsgeräte mit hoch-effizienter Wärmerückgewinnung und Ventilatoren Die HRglobal-Serie stellt die konsequente Weiterentwicklung der HRm-Serie unter Beachtung aller Aspekte dar. Die Einheit wurde

Mehr

RLT - Gerät Airblock FG

RLT - Gerät Airblock FG RLT - Gerät Airblock FG Doppelt stark mit Twin-Technik Die Twin-Technik sorgt für eine optimierte Luftführung und eine hohe Leistungsdichte bei gleichzeitig flacher Bauweise. Das modulare Systemkonzept

Mehr

Die moderne Einzelraumregelung für Flächenheizund Flächenkühlsysteme.

Die moderne Einzelraumregelung für Flächenheizund Flächenkühlsysteme. Die moderne Einzelraumregelung für Flächenheizund Flächenkühlsysteme. Mit Kabel- oder Funktechnologie. Heizen und Kühlen mit Flächensystemen: eine Kompetenz von SAUTER. Brillantes Raumklima. Flächenheizungssysteme

Mehr

Compact-Klasse. Spirit of Air. WK-compact PT H : steckerfertiges Lüftungsgerät Energieeffizienz zur Innen- und Außenaufstellung

Compact-Klasse. Spirit of Air. WK-compact PT H : steckerfertiges Lüftungsgerät Energieeffizienz zur Innen- und Außenaufstellung Heizung - Lüftung - Klimatechnik Heating - Ventilation - Air Conditioning Compact-Klasse WK-compact PT H : steckerfertiges Lüftungsgerät Energieeffizienz zur Innen- und Außenaufstellung Spirit of Air WK-compact

Mehr

Physikalisch Gemeinsam 3)9) Überwachen Steuern Regeln Rechnen/Optimieren funktionen funktionen

Physikalisch Gemeinsam 3)9) Überwachen Steuern Regeln Rechnen/Optimieren funktionen funktionen Beiblatt 00- ) Dauerbefehl: z.b. 0,I,II= BA ) nur gemeinsame, kommunikative Datenpunkte ) Stellausgabe: z.b. -Punkt = x -Punkt DIN EN ISO -: 00- Impulsbefehl: z.b. 0,I,II= BA von Fremdsystemen für interoperable

Mehr

Technote. Frese OPTIMIZER - Druckunabhängige Abgleich- und Regelgruppe für 4 Rohr-Systeme. Anwendung. Vorteile. Merkmale.

Technote. Frese OPTIMIZER - Druckunabhängige Abgleich- und Regelgruppe für 4 Rohr-Systeme. Anwendung. Vorteile. Merkmale. Seite von 7 Anwendung Der Controller bildet in Verbindung mit dem zugehörigen hydraulischen Set eine komplette druckunabhängige Abgleich- und Regelgruppe für das effiziente und effektive einzelraum- oder

Mehr

mit Wohlfühlgarantie Smart Home Der einfachste Weg zu mehr Wohnkomfort Fußbodenheizung und -kühlung in Perfektion! Einfach Smart alpha 2

mit Wohlfühlgarantie Smart Home Der einfachste Weg zu mehr Wohnkomfort Fußbodenheizung und -kühlung in Perfektion! Einfach Smart alpha 2 mit Wohlfühlgarantie Der einfachste Weg zu mehr Wohnkomfort Fußbodenheizung und -kühlung in Perfektion! Einfach alpha 2 Das Alpha 2: System ist die perfekte Ergänzung für Ihre Fußbodenheizung / -Kühlung.

Mehr

CLIMA-ZONE ENDGERÄT ZUM HEIZEN UND KÜHLEN MEHRERER RÄUME. EC-System, für Kanaleinbau, über konstanten Druckbereich

CLIMA-ZONE ENDGERÄT ZUM HEIZEN UND KÜHLEN MEHRERER RÄUME. EC-System, für Kanaleinbau, über konstanten Druckbereich ENDGERÄT ZUM HEIZEN UND KÜHLEN MEHRERER RÄUME EC-System, für Kanaleinbau, über konstanten Druckbereich Beschreibung Vorteile CLIMA-ZONE ist ein wasserbetriebenes Klimaendgerät mit folgender Ausstattung:

Mehr

Betriebsarten und Zusatzfunktionen

Betriebsarten und Zusatzfunktionen Lösungen So geht s MDT Heizungsaktoren AKH-0400.01 AKH-0800.01 Betriebsarten und Zusatzfunktionen Nachfolgend werden Ihnen verschiedene Heizungs Betriebsarten und Lösungen mit Zusatzfunktionen von MDT

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Kontrollierte Wohnungslüftung Geräteserien G und G

Kontrollierte Wohnungslüftung Geräteserien G und G Kontrollierte Wohnungslüftung Geräteserien G 90-300 und G 90-500 G 90-300 G 90-500 fresh air by Wärmerückgewinnung Großzügig dimensionierter Gegenstromplattentauscher aus recycelbarem Kunststoff mit thermischen

Mehr

Reglungstechnik Einführung Seite 1 von 10

Reglungstechnik Einführung Seite 1 von 10 Reglungstechnik Einführung Seite 1 von 10 Seite A Kessel-Wasser-Temperatur-Regelung 1 B Kessel-Wasser-Temperatur-Regelung (witterungsgeführt) 3 C Vorlauf-Temperatur-Regelung (witterungsgeführt) 4 D Fußboden-Heizungs-Temperatur-Regelung

Mehr

Überblick Wie lautet ihre Definition? dienen der elektronischen Steuerung von Temperaturen, so dass diese konstant einem eingestellten Sollwert folgen

Überblick Wie lautet ihre Definition? dienen der elektronischen Steuerung von Temperaturen, so dass diese konstant einem eingestellten Sollwert folgen Hohes Maß an Konstanz Überblick Wie lautet ihre Definition? dienen der elektronischen Steuerung von Temperaturen, so dass diese konstant einem eingestellten Sollwert folgen. Wozu dienen Sie? Messen ermöglichen

Mehr

WMR-CM Digitale LCD-Anzeige und Steuermodul: Kompakte und genaue Vorort-Anzeige. Sollwertvorgabe und Istwertanzeige. Gut ablesbares LCD- Anzeigenmodul

WMR-CM Digitale LCD-Anzeige und Steuermodul: Kompakte und genaue Vorort-Anzeige. Sollwertvorgabe und Istwertanzeige. Gut ablesbares LCD- Anzeigenmodul WMR-CM Digitale LCD-Anzeige und Steuermodul: Kompakte und genaue Vorort-Anzeige Sollwertvorgabe und Istwertanzeige WMR-CM Gut ablesbares LCD- Anzeigenmodul Einfache Bedienung Solides Aluminium-Gehäuse

Mehr

Thermostate und Hygrostate

Thermostate und Hygrostate SERIE SERIE Temperatur- und Feuchtewächter für den Schaltschrank Kleine Bauform (17.5 mm breit) Bimetall-Sprung-Kontakt roßer Einstellbereich Hohe elektrische Lebensdauer Für Tragschiene DIN EN 60715 TH35.81.0.000.240x.81.0.000.230x.81

Mehr

DVU-HP. Integrierte, reversible Wärmepumpe

DVU-HP. Integrierte, reversible Wärmepumpe Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Integrierte, reversible Wärmepumpe 2 Integrierte, reversible Wärmepumpe

Mehr

Anwendungsblatt Zuluft- und Abluft-VVS mit analogem VVS-Kompaktregler, Lufterwärmer/Luftkühler

Anwendungsblatt Zuluft- und Abluft-VVS mit analogem VVS-Kompaktregler, Lufterwärmer/Luftkühler Zuluft- & Abluftvolumenstromregelung mit VVS-Kompaktregler an Triac-Ausgang Regelung der Raumtemperatur Luftqualitätsregelung Heizen mit Warmwasserheizkörper an Triac-Ausgang Fallstromkompensation Raumtemperatur-

Mehr

NiveauControl WA 3000 LCD für 3 Pumpen

NiveauControl WA 3000 LCD für 3 Pumpen Allgemein: Die Niveausteuerung WA 3000 LCD besteht aus einem Gehäuse welches auf DIN Schiene aufgerastet wird. Es können max. 3 Pumpen angesteuert werden. Füllstand, Betriebstunden, Pumpenstarts, Störmeldungen

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Systemregler SUNGOvario

Systemregler SUNGOvario TECHNISCHE INFORMATION Systemregler SUNGOvario Abb. 1 Solarregler SUNGOvario (Bedieneinheit und eine Anschlusseinheit) Produktmerkmale Systemregler für Solar- und Heizkreis Solarkreis Zwei gemischte Heizkreise

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300 Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

L e h r l i n g s s t el l e. Fragenkatalog. für. Lehrabschlussprüfung SPEZIALMODUL S2 GEBÄUTETECHNIK-SERVICE (ELEKTROTECHNIK)

L e h r l i n g s s t el l e. Fragenkatalog. für. Lehrabschlussprüfung SPEZIALMODUL S2 GEBÄUTETECHNIK-SERVICE (ELEKTROTECHNIK) L e h r l i n g s s t el l e Fragenkatalog für Lehrabschlussprüfung SPEZIALMODUL GEBÄUTETECHNIK-SERVICE (ELEKTROTECHNIK) Stand September 2014 /1 Kurzinformation für Prüfer /1 1. Womit kann man Wärmeenergie

Mehr

Regeltechnik. Technische Information Systemkomponenten

Regeltechnik. Technische Information Systemkomponenten Stand 09/2015, Technische Änderungen vorbehalten! varimatic Basismodul Anschlussbasis für varimatic Raumregler und varimatic Stellantriebe, modular erweiterbar, Steckklemmenkontakte, Temperaturabsenkbetrieb

Mehr

RoVent Ventilatorenauswahlprogramm Fan Selection Software

RoVent Ventilatorenauswahlprogramm Fan Selection Software RoVent Ventilatorenauswahlprogramm Fan Selection Software Mit unserem Auswahlprogramm RoVent ist eine betriebspunktgenaue Auswahl aus mehr aus 1.7 Ventilatorenmodellen schnell und einfach möglich. Weiterhin

Mehr

Vormontierte Midi-Shunts

Vormontierte Midi-Shunts Anwendung Midi-Shunt 088U0181 - mit einem Heizkreis Midi-Shunt 088U0182 - mit zwei Heizkreisen Midi-Shunt 088U0183 - mit drei Heizkreisen Die Danfoss-Midi-Shunts der Fußbodenheizung sind für einen bis

Mehr

EIB-Lüftersteuerung 3-stufig in Abhängigkeit zur Heizungsventilstellung und manuellen Bedienung verwendete Geräte:

EIB-Lüftersteuerung 3-stufig in Abhängigkeit zur Heizungsventilstellung und manuellen Bedienung verwendete Geräte: in Abhängigkeit zur Heizungsventilstellung und manuellen Bedienung Aufgabenstellung: Ein Unterflurkonvektor ist ein Konvektor, der in einem Bodenkanal montiert wird, und mit einem begehbaren Gitter abgedeckt

Mehr

TrueCompact rotor Kompakt und effizient.

TrueCompact rotor Kompakt und effizient. TrueCompact rotor Kompakt und effizient. TrueCompact rotor ist die neue robatherm-gerätebaureihe mit Rotationswärmeübertragern, die höchste Energieeffizienz und kompakte Außenabmessungen miteinander kombiniert.

Mehr

Futus Energietechnik GmbH. Dokumentation. der Regelung VS Windigsteig

Futus Energietechnik GmbH. Dokumentation. der Regelung VS Windigsteig Futus Energietechnik GmbH Dokumentation der Regelung VS Windigsteig Stefan Reisenbauer 29.8.2014 Inhalt Regelung... 4 Energieerzeugung... 5 1 Kessel Kaskade... 5 Pelletskessel 1... 7 Pelletskessel 2...

Mehr

Frische Luft für den Keller

Frische Luft für den Keller Oft vertretene Meinung An warmen Tag sind die Keller ständig zu Lüften und an kalten Tagen sind die Fenster unbedingt verschlossen zu halten? Falschaussage 1 Das Ergebnis dieser Meinung: Feuchter nasser

Mehr

ZN230-24MP-1 MP-BUS

ZN230-24MP-1 MP-BUS Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima.. 4.. 6. ZN0-4- Produkte-Information Netzgerät für -Bus # s-009-d- -BUS ZN0-4 ZN0-4 ZN0-4 echnische Änderungen vorbehalten 04090 / / Netzgerät für -Bus ZN0-4 Inhaltsverzeichnis

Mehr