zeitschrift für den wirtschaftsraum telfs

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "zeitschrift für den wirtschaftsraum telfs"

Transkript

1 zeitschrift für den wirtschaftsraum telfs Diese Jungs haben den Beat! Jakob Köhle aus Telfs und Fabian Kluckner aus Wildermieming (Titelfoto) gehören zu den besten jungen Schlagwerkern Österreichs Flaurlinger Hauptschüler wollen den Schulsprengel wechseln»neuer«telfer Rathaussaal und Gemeindewerke offiziell eröffnet Kindererlebniswochen versprechen sommerliche Kurzweile Mötz saniert ein»wahrzeichen«am Dorfplatz Sonderthemen»Ausflugsziele«und 3 Seiten News aus Mötz An einen Haushalt Verlagspostamt 6410 Telfs Postentgelt bar bezahlt ANZBL 94A Nr Juni Silz Tiroler Straße 41 Tel Ehrwald Wettersteinstraße 13 Tel

2 ein wort vorweg Sportsgeist eingebläut Neulich in der Telfer»Bablickch Fffiuing-Äria«. Schweiz gegen Türkei. Das Spiel neigt sich dem Ende zu, das goldene Bier im Becher ebenfalls. Minute 92: Arda locht ein oder wie das im Fußball heißt. Ich juble. Stillschweigen und böse Blicke in meine Richtung von meinen StehnachbarInnen. Ich: Was ist? Tor! Super, oder? Eine: Was soll daran super sein? Die Türken haben gewonnen Einer: Schei! Ein Anderer: Jetzt wird der Opperer aber jubeln und mit seinem türkischen Schal wachteln! Ich: Wer besser spielt, gewinnt eben. Ist doch wurscht, wer s ist. Und die Eidgenossen haben halt gemacht, was sie am besten können: Käse! Ein Anderer: Ist nicht wurscht. Ein Gastgeberland hätte einen Sieg verdient. Wir reißen sowieso nix, da wär s halt super gewesen, wenn die Schweizer Ich (den anderen unterbrechend): Und genau deswegen helfe ich morgen zu Polen. Die alte Jammernation Österreich hat nicht verdient zu gewinnen. Mit dem Selbstbewusstsein, das wir an den Tag legen, ist eine Niederlage sowas wie eine selbsterfüllende Prophezeihung! Erneutes Kopfschütteln der Übrigen. Man bestellt neues Bier und starrt kurz auf die Analysen nach dem Spiel am Bildschirm. Man hört Autos hupen und sieht kurz drauf türkische Fans vorbeifahren. Großteils junge Burschen beugen sich johlend und fahnenschwenkend aus Audi, Mercedes & Co. Ich beschließe, in dem Fettnäpfchen, in dem ich stehe, baden zu gehen Ich: Seht ihr, die freuen sich wenigstens mal richtig über einen Sieg! Nicht so lala wie die anderen! Das ist halt Temperament. Finde ich Und die saufen nicht, vielleicht macht das alle anderen so nervös!? Einer (wirft dem Treiben einen verächtlichen Blick zu, murrt): Geld für die größten Schüsseln haben sie. (zischt zwischen den Zähnen) Ja, ja, jetzt freut s euch, Tsch schn! Ich: Ich hätt Lust auf einen Kebap. Mag sonst noch wer? Die Verneinung kommt recht heftig. Die Blicke sind die stumme Androhung einer saftigen Watsch n Ein Anderer: Der Schweizer, der das erste Tor geschossen hat, ist ja auch ein Türk. Ich (nichtsahnend, worauf die Meldung abzielt): Seht ihr, alles kein Problem! Und die Türkei ist streng genommen die beste österreichische Mannschaft, die wir haben. Deshalb: JA!! Gewonnen! Ein Anderer (ignoriert mich, fährt fort): Und dann hat er die Chance aufs 2:0 versemmelt! Eine: Und? Ein Anderer: Da kann er Schweizer sein, wie er will, der hilft zu den Seinigen. Nix mit Integration! Gleich wie in Telfs. Habt ihr gesehen: Die Türken haben zu den Kroaten gehalten, nicht zu uns. So schaut s aus! So sind die! Mir bleibt der Mund offen stehen. Ich sammle mich und frage: Weil Blut dicker ist als ein Fußballer-Gehalt? Ein dicker schwarzer Mercedes mit einer türkischen und einer österreichischen Flagge drauf fährt vorbei. Ich zeige mit dem Daumen drauf und werfe grinsend dem Anderen einen fragenden Blick zu. Ein Anderer (versteinert, hocherhobenen Hauptes): Das Heimatland kann man nicht verleugnen. Ich: Außer man ist Österreicher. Aber egal. Einer: Die würden ihn in der Türkei liquidieren, wenn er noch ein Tor geschossen hätte! Ich: Servus! Hungrig gehe ich zu meinem Freund Hasan, der weiß, wie ich meinen Kebap mag. Die Stimmung im Lokal ist am Kochen, Hasan hinterm Tresen ebenfalls. Kauend spaziere ich anschließend durchs Dorf. Mache mir Gedanken, wer sie wohl sind, die den Blauen in dieser Gemeinde in so großer Zahl in die Arme gelaufen sind. Das Gespräch von eben noch einmal durchdenkend, habe ich so den einen oder anderen Verdacht Hansjörg Pichler Telfer Skaterplatz kommt unter Dach im Sommer Eine sehr sehr rasche Lösung des Lärmproblems beim Telfer Skaterplatz wurde mit sechs Gegenstimmen und drei Enthaltungen also mit geringer Mehrheit im Telfer Gemeinderat beschlossen. Die Bahn wird in den Sommermonaten in die Tennishalle verlegt, im Winter werden die Geräte abgebaut und gelagert. Anrainerproteste und eine Lärmmessung hatten halbwegs annehmbaren Öffnungszeiten der nagelneuen Anlage beim Jugendhaus den Garaus gemacht. Dann wollte man die Bahn hinters Sportzentrum neben die Minigolfanlage verlegen, nun können aber prognostizierende Lärmmessungen nicht garantieren, dass nicht wieder Belastungen für Anrainer entstehen. Auch andere Standorte kommen nach den Worten von Bgm. Stephan Opperer nicht in Frage, weil weder am Emat noch sonstwo eine Überwachung und Überprüfbarkeit während des Betriebes gewährleistet sei. Deshalb habe man überlegt und sei auf die Tennishalle gekommen: Das Lärmproblem wäre vom Tisch, man hätte eine Eingangskontrolle, die sanitären Anlagen wären da und wir hätten sicher die tollste Indoor-Skaterhalle weitum. Außerdem würde immer ein Tennisplatz frei bleiben und die anderen beiden würden während der Sommermonate sowieso nicht gebraucht. Sollte der Tennisclub jedoch im Turnierbetrieb einen weiteren Platz brauchen, wären die Skater-Geräte binnen einer halben Wir verlosen 4 x 1 Freikarte für das Gilbert Open-Air am 4. Juli 2008 am Postplatz in Oetz Beginn: 20 Uhr Einlass: 19 Uhr Stunde weggeräumt. So gar nicht anfreunden mit dem Vorschlag kann sich GR Christian Härting, Sportreferent und Tennisclub-Obmann: Skaten ist ein super Sport und hat regen Zulauf. Nichts gegen den Telfer Skater- Club, die leisten tolle Arbeit. Aber ein Verein soll sich selbst kontrollieren und um seinen Eintritt kümmern. Das muss nicht die Gemeinde gewährleisten. Insofern wäre das Emat für mich der ideale Standort. Ich befürchte, dass die Tennishalle stark abgenützt wird und bezweifle, dass das Zusammenspiel Skaten-Tennis wirklich funktioniert. Vize-Bgm. Michael Raffelsberger möchte Eintritt kassiert wissen: Man muss überall zahlen. Ich bin für einen Tageseintritt wie im Schwimmbad. Er schlägt vor, für diesen Sommer eine mobile Anlage zu mieten und sie in der Halle auch lärmtechnisch zu testen. Bgm. Opperer ist aber um eine rasche Lösung bemüht und lässt abstimmen. Weil sich einige GemeinderätInnen»überfallen«fühlen von diesem nachträglich auf die Tagesordnung urgierten Punkt, fällt die Entscheidung nur knapp pro Übersiedelung in die Tennishalle aus. Ungeklärt bleibt, ob die bestehenden Geräte nun»zerschnitten«und so mobil gemacht werden oder ob eine mobile Anlage gemietet wird. Der Auf- und Abbau der Geräte (jeweils 2.500,- Euro) wäre laut Bgm. Opperer jedenfalls gleich teuer wie die Miete von mobilen Geräten. immer ein Gewinn! Vorverkauf: in allen Raiffeisenbanken Schreiben Sie eine Postkarte an mein monat, Obermarktstr. 46/1, 6410 Telfs mit dem Kennwort»Gilbert«. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an! mm wünscht viel Glück! JUNI 2008

3 Flaurlinger Kinder als»spielball«der Schulpolitik? UNSER ANGEBOT ZUM SCHULSCHLUSS! Beim Kauf von 3 Zwischenteilsymbolen ist das Grundarmband im Wert von 7,- gratis! GRATIS KUNDENPARKPLATZ! UHRMACHERMEISTER GOLD- u. SILBERSCHMIEDEMEISTER TELFS TEL Quo vadis? Die Flaurlinger Kinder würden gern in die Hauptschule Inzing gehen, das Gesetz zwingt sie aber zum Schulbesuch in Telfs Rechtzeitig vor den Sommerferien wird ein ungelöstes Problem wieder aktuell: Ein gutes Dutzend Flaurlinger Kinder würde gerne statt in Telfs in Inzing in die Hauptschule gehen. Besser gesagt: Die Eltern wollen das für ihre Kinder. Als Gründe führen sie an, dass die Busverbindungen nach/von Telfs unzureichend seien und dass die Mittagsbetreuung nicht gewährleistet sei. Außerdem würde man in Inzing»ganz normale«klassen ohne Schwerpunkte wie in Telfs führen. In der Argumentation ist man sehr bemüht zu betonen, dass das»ausländerproblem«an den Telfer Hauptschulen (obwohl es sich bei den SchülerInnen durchwegs um junge Österreicher- Innen handelt) nicht ausschlaggebend für die Bemühungen um einen Schulwechsel sei. Nun hat der Telfer Gemeindevorstand wie in der jüngsten Gemeinderatssitzung berichtet als Schulerhalter der Sprengelhauptschule den Antrag der Flaurlinger Gemeindeführung auf Aussprengelung der Flaurlinger Kinder für das Schuljahr 08/09 abgelehnt. In einem diesbezüglichen Schreiben der beiden HS-Dir. Hubert Kobler und Helene Jungwirth an Bgm. Dr. Stephan Opperer wird auf einen drohenden Klassenschwund verwiesen:» Wenn die 15 im Gym angemeldeten Schüler nicht (an die Hauptschulen; Anm. d. Red.) kommen und die 11 Flaurlinger nach Inzing gehen, so heißt das ( ) dass wir an den beiden Hauptschulen eine Klasse weniger führen können ( ). ( ) Zudem ergibt sich bei den angemeldeten Schülern in der Auer-HS die Verschärfung des Ausländerproblems. ( ) da ja die derzeitige Situation mit 53 % Nichtdeutschen nicht gut ist, die Situation mit 60 % Nichtdeutschen fast schon an Wiener Verhältnisse heranreicht; nur haben diese Wiener Schulen 2 und 3 Lehrer in der Klasse und unterrichten in für (sic) Teamteaching.«Es scheint also, als würden die Flaurlinger Kinder dazu herangezogen werden, den»ausländeranteil«an den Hauptschulen unter die 60 %-Marke zu drücken. Die Ablehnung der Aussprengelung ist auch für Flaurlings Bgm. Dr. Gerhard Poscher enttäuschend: Aber ich habe damit gerechnet. Zuvor hat mir Bgm. Opperer vorgeschlagen, 50 % der Kinder nach Inzing gehen zu lassen, aber auf dieses»würfelspiel«habe ich mich nicht eingelassen. Bemühungen um bessere Busverbindungen haben nach seinen Worten nichts gebracht: Wir hatten ein Treffen mit LR Anton Steixner und der Fa. Dietrich. Aber nach momentanem Stand ist nichts zu machen. Doch verweist er auch darauf, dass mit Gemeinderatsbeschluss bereits beim Land um eine prinzipielle Aussprengelung angesucht worden ist: Ich war bei Landesrat Erwin Koler vorstellig und da warten wir auf eine Lösung. Sollte das Land sein OK Lechner-Rauth Ihre Georgenmetzgerei Markus Lechner Bleiben Sie mit Lechner-Rauth am Ball! Lechner-Rauth KG geben, müssen aber immer noch die anderen Gemeinden des Schulsprengels zustimmen. Und da kommt dann das finanzielle Thema auf den Tisch. Rund 1.400,- Euro pro Kind zahlt Flauling derzeit nach Telfs. Die Summe müssten sich die anderen Gemeinden aufteilen. Poscher: Aber ich bin zuversichtlich, denn ich habe die mündliche Zusage von Dr. Opperer, dass er sich auch als Regions-Planungsobmann einer grundsätzlichen Lösung nicht entgegenstellen werde. Michael Rauth Zu jedem Spiel die passende Jause für die Pause!! P direkt vorm Haus Karl-Schönherr-Str Telfs Tel Öffnungszeiten: Mo Fr Uhr, Uhr, Sa Uhr EIS MACHT IMMER GAUDI DIENSTAG - SAMSTAG VON 9 BIS UHR! SONNTAG VON 12 BIS UHR! MONTAG RUHETAG! 19. JUNI

4 kurz notiert Tenniswelt blickt wieder nach Telfs Von 28. Juni bis 5. Juli veranstaltet der Tennisclub Telfs wieder das Raiffeisen ITF-Future-Turnier auf der Tennisanlage Birkenberg. Dieses hochkarätige Turnier ist ein sportliches und gesellschaftliches Highlight in Westösterreich, weshalb das Organisationsteam um Dietmar Härting auf viele ZuschauerInnen hofft. Die Spiele (Qualifikation) beginnen am 28. Juni ab 9 Uhr, die Finalspiele stehen am 5. Juli am Programm. Am 30. Juni gibt s ab 20 Uhr eine»players Party«mit frischer Pasta und coolen Drinks, am 2. Juli um Uhr»goes TC Telfs Casino Seefeld«.»Oldies but goldies«sind am 4. Juli ab 20 Uhr zu hören. Bis auf den Casinoabend (Infos unter finden die Veranstaltungen auf der Anlage statt. Junge Telfer Schlagwerker Schlagwerk klingt brutal, ist aber eine feine musikalische Sparte an der Musikschule Region Telfs. Dort sorgen vier ausgezeichnete Lehrer für die richtige Motivation der SchülerInnen. Ihr Können stellten einige von ihnen kürzlich mit eingeheimsten Preisen unter Beweis. Die beiden Ensembles»Brot«Jakob Köhle (Telfs) und Fabian Kluckner (Wildermieming) und»senf«stefan Heiss, Gregor Schartner (Telfs) und Christian Neurauter (Pettnau) holten sich beim Bundesbewerb von»prima la musica«den ersten und zweiten Platz. Somit gehören die Burschen aus der Klasse Stefan Schwarzenberger zu den besten jungen Schlagwerkern österreichweit! Den Erfolg sind vor allem Köhle und Kluckner schon seit längerem gewöhnt, bilden sie doch einen Probleme in Mathe? Ing. Krabacher hilft mit Erfolg! Mathematik ist seine Leidenschaft: Ing. Karl Krabacher aus Obermieming gibt Nachhilfe und das mit großem Erfolg. Sein Rezept ist einfach: Er motiviert seine Schüler Innen mit ausführlichen Erklärungen und praktischen Beispielen und handelt stets nach dem Motto: Es gibt nichts Praktischeres als Theorie«. und so erfährt man, dass viele Probleme doch gar keine sind. Willkommen sind SchülerInnen aus Gym, HAK, HTL, AHS, MCI, FH, PÄDAK, Abendschulen, HBLA und Haupt schulen. Auch Fachrechnen und Fachkunde für HTL- und Berufsschüler wird angeboten. Krabacher zeigt was hinter den Zahlen steht... Erfolgreiche Mathematik-Nachhilfe GYM - HAK - HTL - AHS - MCI - FH Pädak-Abendschulen - HBLA - HS Prüfungs - und Maturavorbereitung Fachrechnen und Fachkunde für HTL- und Berufsschüler Komme ins Haus Ganzjähriger Unterricht Frühzeitige Anmeldung erbeten! Ing. Krabacher Karl A-6414 Mieming, Telefon 0 664/ Foto: Pichler Fabian Kluckner (sitzend) und Jakob Köhle gehören zu den besten Schlagwerkern Österreichs in ihrer Altersklasse wichtigen Teil der»backbeat Boys«, die schon im ganzen Land und einmal sogar in Trinidad begeisterten. Die 14-Jährigen nennen als ihre Idole die Musiker von»the Next Step«, zu denen ihr Lehrer Schwarzenberger und seine beiden Kollegen Georg Tausch und Franz Köhle gehören. Zusammen mit Bernhard Großlercher sind sie für den ausgezeichneten Ruf in Sachen Schlagwerk der Telfer Musikschule verantwortlich. Was gehört nun eigentlich genau in diese Sparte? Jakob Köhle: Unzählige Percussioninstrumente, die kleine Trommel, das Schlagzeugset, sämtliche Die Vital Massage für Ihr Wohlbefinden Schuhe, die verwöhnen bessere Durchblutung des gesamten Körpers Stimulation und Entspannung gegen müde und schwere Beine für ein allgemeines Wohlbefinden Schuhhaus TELFS OBERMARKT JUNI 2008

5 räumen ab! Stabspiele wie Marimba oder Xylophon und vieles mehr. Die beiden Buben spielen wie ihre jüngeren Mitschüler von»senf«querbeet alles und diese Vielseitigkeit brachte ihnen letztlich auch den Sieg. Seit der 1. Klasse Volksschule besuchen sie die Musikschule und ihre Ambitionen gehen weiter: Ich möchte mal Musik studieren und auf jeden Fall dranbleiben. Das will auch Jakob, wenngleich er erst mal abwartet. Zuerst durchs Musik-Gymnasium in Innsbruck kommen. Guter Plan. Im kommenden Schuljahr können sich die beiden auf neue Räumlichkeiten fürs Schlagwerk freuen. Bis September sollen laut Direktor Mag. Johannes Stecher 500 qm im Erdgeschoß des Musikschulgebäudes im Obermarkt adaptiert sein. Drei große Schlagwerkräume und ein kombinierbarer Bewegungsund Proberaum mit 200 qm lässt die Gemeinde Telfs dort einrichten, dem Platzmangel in der Musikschule entgegenwirkend. Johannes Stecher ist voll des Lobes für den Schulerhalter: Gerade in Sachen Schlagwerk sind wir top ausgestattet. Und das haben wir niemand sonst als der Marktgemeinde zu verdanken, die für Anschaffungen immer ein offenes Ohr hat. So kann man natürlich gute Arbeit leisten, die sich dann letztlich in so tollen Erfolgen wie in denen bei Prima la musica widerspiegelt. Die Nr. 1 in Telfs Und noch ein Highlight wartet in Kürze auf alle, die sich für Trommel und Co. interessieren: Am 24. Juni veranstaltet das Team um Stefan Schwarzenberger wieder das große Percussion-Festival im Rathaussaal (siehe S. 22). Telfs, Obermarkt 4, Platz 2 für Stefan Heiss, Gregor Schartner und Christian Neurauter Foto: Musikschule Region Telfs TELFS 12. Juli 5. Schmankerlnacht der Telfer Vereine am Samstag, 12. Juli, im Ortszentrum bei freiem Eintritt 35 Vereine kochen auf - (so viel wie noch nie!) Wie jedes Jahr kein Ausschank von harten Getränken und Alcopops Großes Kinderprogramm am Wallnöfer-Platz Uhr mit Kinderbetreuung, Kletterturm, Haflinger-Reiten uvw. 19 Uhr: Großes Konzert von Ratz-Fatz und Freunden Drei Musikgruppen: Angather Blech, Big Band Mils, Ausserfellner Tanzlmusig an verschiedenen Plätzen "Luitascher Traktorspinner" zeigen ihre "Oldtimer-Traktoren" ab 16 Uhr vor dem Inntalcenter Einzug um 18 Uhr zum Bieranstich vor dem Rathaus Ein Fest der Begegnung für die Bevölkerung von Telfs und Umgebung, zu dem die Marktgemeinde Telfs, Organisatorin Angelika Braun und die mitwirkenden Vereine herzlich einladen 19. JUNI

6 NEUWAGEN- AKTION! Entdecke die Austria Edition. Nr. 1 in Österreich. Meriva Austria Edition ab ,- * Österreichs beliebteste Vans, Opel Meriva und Zafira, jetzt als JUNI 2008 Zafira Austria Edition ab ,- * VORFÜHRWAGEN OPEL ZAFIRA 120 PS, Turbodiesel, EZ: 10/2007, km, Klima, CD... NP , ,- OPEL ANTARA 150 PS, Turbodiesel, EZ: 8/2007, km, Klima, CD... NP , ,- OPEL AGILA 65 PS, Benzin EZ: 4/2008, km, Klima, CD... NP , ,- Autohaus Prantl Telfs Ihr kompetenter Opel-Partner auf die Blues- & Folk-Karte Ein besonderes Duo gibt am 28. Juni im Atelier Tiefengraber in Wildermieming ein Konzert: Vater und Tochter Kapelari aus Telfs haben sich ganz dem Blues & Folk verschrieben unplugged, mit Stimmen, Gitarren und Mundharmonika Florian»Flo«Kapelari ist musikalisch kein Unbekannter. Er spielt bei der Formation»Acoustic Delta«und organisierte bereits mehrmals Konzerte und Workshops, unter anderem mit Österreichs Ausnahme-Gitarrist Peter Ratzenbeck. Er»liebt«nach eigenen Angaben den urtümlichen, handgemachten Delta Blues mit der akustischen Gitarre. Seit jeher. Was auch an seiner Tochter Verena, Jahrgang 1988, nicht spurlos vorübergegangen ist. Im Hause Kapelari wird viel musiziert und die herumstehenden Gitarren von Sommerkurse für gute Noten Wiederholungsprüfung, Schulwechsel, mehr Sicherheit im neuen Schuljahr! Unter dem Motto aufholen, auffrischen, aufbauen bietet die Schülerhilfe auch in diesem Jahr Nachhilfe in den Sommerferien an. Nach einer eingehenden Beratung mit den Eltern stellen wir gemeinsam ein individuelles Nachhilfe-Programm zusammen. Die Schülerinnen und Schüler können Versäumtes nachholen, Gelerntes vertiefen und so Selbstvertrauen und Motivation für den Schulalltag aufbauen. Ebenso werden SchülerInnen für den Übertritt in eine weiterführende Schule vorbereitet. Die Kinder und Jugendlichen gewinnen durch den Lernvorsprung mehr Sicherheit, mit der der Einstieg in das neue Schuljahr leichter fällt. Wer gute Noten hat, entdeckt den Spaß am Lernen und fühlt sich insgesamt besser. Mit den Sommerkursen der Schülerhilfe steht einer erfolgreichen Wiederholungsprüfung und einem guten Schulstart nichts mehr im Wege. Auch im Programm: Konversationskurs Englisch aktiv. Die SchülerInnen können ihre Sprachkenntnisse ausprobieren und im Gebrauch sicherer werden. Kursbeginn ab 11. August. Anmeldeschluss ist der 18. Juli. Die Schülerhilfe ist das erste Nachhilfe-Institut mit TÜV-Siegel nach ISO Seit 20 Jahren erfolgreicher Nachhilfeunterricht durch die SCHÜLER- HILFE Theresia Glugovsky. Verena und Flo Kapelari ein musikalisches Familienunternehmen Daddy hatten schon auf den Teenager Verena starke Anziehungskraft. Ihre mächtige Stimme wiederum beeindruckte den Vater, was über kurz oder lang zu einer Duett-Bildung führen musste.»picace«(als Symbol für das Spielerische in ihren Liedern) nennen sich die beiden und sie nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die einsamen Landschaften der Vereinigten Staaten. Das Repertoire spannt einen Bogen von gefühlvollen Country-Balladen über Folk-Traditionals bis hin zu ruppigen Delta-Bluesnummern. Die eindrucksvolle Stimme von Verena verleiht ihnen eine charakteristische Note. Texte von legendären Bluesmusikern des vorigen Jahrhunderts und von bekannten Künstlern der Gegenwart arrangieren sie so, wie sie sie empfinden. Dabei entsteht eine akustische Mischung von Eindrücken, mit der PicAce die Zuhörer mit ihrer Liebe zur Musik anstecken wollen. Und sonst so? Der vierfache Familienvater Flo, Jahrgang 1963, leitet gemeinsam mit seiner Frau Gabi die eigene Unternehmensberatungsfirma und Werbeagentur»Realisierungsbegleiter«. Als Organisationsberater und Managementtrainer ist er in ganz Österreich unterwegs. Tochter Verena ebenfalls, sie wohnt seit zwei Jahren in der Nähe von Zwettl im Waldviertel. Dort arbeitet sie mit Pferden und absolviert derzeit eine Ausbildung zur Zahnarztassistentin. Erste Bühnenerfahrung hat sie als Teenager gesammelt, seither absolviert die Autodidaktin regelmäßig Auftritte im Duo und als Gast bei Konzerten von Acoustic Delta. Und wer Stimme und Gitarrenspiel der beiden hören will, soll am 28. Juni um 20 Uhr ins Atelier Tiefengraber, Dorf 42b, nach Wildermieming kommen! Bluuueeeess Holzschlägerung und Bringung Martin Leitl 6100 Mösern Tel Foto: Kapelari

7 Das Gegenteil von langweilig Der Schulschluss naht und damit für viele Eltern auch die Frage, wie sie ihre Sprösslinge im Sommer beschäftigen sollen. Die Marktgemeinde Telfs gibt eine Antwort: Kindererlebniswochen! Von 7. Juli bis 24. August veranstalten die Telfer Vereine täglich ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche. Im 20. Jahr des Bestehens dieser Einrichtung gibt s so viele Veranstaltungen wie nie zuvor. Für die eine oder andere wurden sogar Sponsoren gefunden, damit der Selbstkostenbeitrag für die Eltern noch günstiger wird. Ein Folder mit dem Programm ist allen Telfer Haushalten mit der letzten Ausgabe des»telfer Blattes» zugegangen, eine Auflistung aller Veranstaltungen findet man auch im Internet auf Ab 30. Juni ist das Erlebniswochen-Büro im 1. Stock des Gemeindeamtes geöffnet, dort kann man sich anmelden. Infos auch unter Tel / Die Telfer Vereine haben ein tolles Sommerprogramm für Kinder erstellt Eine weitere Antwort gibt das Haus der Telfer Kinder. Dort hat die Gemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Telfs und der Abteilung JUFF des Landes ein Sommerprogramm für Kinder von 1-10 Jahren zusammengestellt. Es gibt einen Sommer-Kindergarten und erlebnisorientierte Programme für Kindergarten- und Volksschulkinder unter dem Motto»Spielmit-mir-Wochen«. Die Angebote gibt s halb- oder ganztägig. Über Termine und Preise informiert das Haus der Telfer Kinder, Bahnhofstraße 13, erreichbar unter Tel / kurz notiert Sommerliche Öffnungszeiten Von 7. Juli bis 30. August hat die Bücherei Telfs zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo-Fr, Uhr, Di- Do, Uhr, Mo und Fr, Uhr, Sa, Uhr. Kostenlose Spielnachmittage mit Betreuung für Kinder von 5-10 Jahren gibt es jeweils Di und Do von Uhr, Anmeldung in der Gemeinde. Sagenwanderung der Naturfreunde Am 29. Juni veranstalten die Naturfreunde Oberhofen eine Märchen- und Sagenwanderung. Treffpunkt ist der Parkplatz der Fa. PrimAs, Start ist um 10 Uhr. Die Wanderung dauert bis ca. 12 Uhr. Der Kletterturm der Narurfreunde und die Go-Kart-Rennbahn des ÖAMTC sorgt nach der Wanderung für Unterhaltung bei den Kindern. alles, was recht ist Erbteil und Pflichtteil Dr. Christoph Haidlen, Rechtsanwalt, Mediator Sollte eine verstorbene Person kein Testament verfasst haben, so wird der Nachlass unter den gesetzlichen Erben aufgeteilt. Diese erhalten dann den sogenannten Erbteil. Die Höhe des Erbteils richtet sich nach dem Grad der Verwandtschaft. Im häufigsten Fall sieht die Verteilung so aus: Die Kinder des Verstorbenen erben zusammen zwei Drittel des Vermögens (bei einer Familie mit zwei Kindern erhält somit jedes Kind ein Drittel), der Ehegatte ein Drittel. Sollte der Verstorbene ein gültiges Testament errichtet haben, so richtet sich die Verteilung nach diesem Testament. Allerdings erhalten die Kinder und der Ehegatte des Verstorbenen in jedem Fall den sogenannten Pflichtteil, d.h., dass sie auch dann einen Teil des Vermögens erhalten, wenn der Verstorbene sein gesamtes Vermögen an eine andere Person übertragen hat. Die Höhe des Pflichtteils richtet sich nach dem Erbteil: Den Kindern und dem Ehegatten des Verstorbenen steht z.b. die Hälfte des Erbteils als Pflichtteil zu. In dem genannten Beispiel (Familie mit zwei Kindern), erhalten sie somit je ein Sechstel des Vermögens als Pflichtteil. Grundsätzlich ist in jedem Fall dazu zu raten - z.b. mit Hilfe eines Rechtsanwaltes - ein Testament zu verfassen. Damit wird sichergestellt, dass das Vermögen genau nach den Wünschen des Verstorbenen verteilt wird und es können eventuell mögliche lange Erbstreitigkeiten vermieden werden. Rechtsanwalt Mediator DR. CHRISTOPH HAIDLEN 6410 Telfs, Josef Gapp-Straße 12 Tel: , Fax: Homepage: JUNI

8 Straßenmusik im Untermarkt Jeden Freitag live ab 20 Uhr Durch eine gelungene Zusammenarbeit von drei Bars und Cafés findet im neu gestalteten Ortszentrum im Telfer Untermarkt die langersehnte Sommer-Belebung statt. Bis September findet seit 13. Juni bei Schönwetter jeden Freitag ab 20 Uhr vor dem Bezirksgericht Musik auf offener Straße statt. Es treten Gruppen und EinzelmusikerInnen auf, die sich dem anspruchsvolleren Publikum präsentieren. Von Folk über Dixie bis hin zu Liedermachen und mitunter auch Latino-Rhythmen wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. Dazu reichen die Veranstalter Hotel Munde, die Essbar und das Bolero kühle Drinks, Cocktails, gute Weine und natürlich kulinarische Schmankerl für jeden Gaumen. Und das bis 24 Uhr! Das Beste daran: Der Eintritt ist frei! Also: Der Sommer wird kommen in Telfs. Kommen Sie doch auch! NEUES LEBEN intelfs

9 Neu in Telfs ab jetzt für sie in telfs und umgebung unterwegs pünktlich, freundlich, zuverlässig dieses motto des neuen inntal.taxi nehmen die fahrer bernd steiner, thomas ruggenthaler und thomas goldberger wörtlich. tag und nacht sind die drei unter der hotline erreichbar und für sie unterwegs. Fotos (2): CM3 In zwei Wochen zum Führerschein um 899,- Das Team der Fahrschule Die Fahrschule Telfs ist die erste Adresse für alle, denen das Leben als FußgängerIn, Bus- oder BahnfahrerIn zu langweilig ist. Jetzt gibt es die tolle Sommeraktion für alle, die sich bis Anfang Juli für den B-Schein anmelden: In zwei Wochen zum Schein um 899,- Euro! Das Ausbildungsangebot umfasst natürlich alle Ausbildungsklassen: Autofahren (B-Kurs ab 7. Juli!) lernen soll ja Spaß machen und das fällt mit coolen Autos leichter. Und weil das cm3-team das weiß, besteht der Fuhrpark für den B-Schein aus äußerst sportlichen Autos. Seit Mai ganz neu im modernen Fuhrpark: ein neuer Audi A4 Avant S-line 3.0 quattro (240 PS) für die Anhängerausbildung. Diesbezüglich gibt s spezielle Angebote für PKW-Anhänger über 750 kg! Aber auch die»heißen Öfen«für die A-Ausbildung brauchen sich nicht zu verstecken: Nagelneu sind eine Honda CBF 500 und eine Honda Hornet, beide mit ABS. Bei der Mopedausbildung (ab 14. Juli) gibt es flexible Gruppenkurse, die Geld sparen helfen und zudem Spaß machen! Sehr zufrieden sind die cm3-kund - Innen, die eine Traktorausbildung absolvieren. Grund ist die einfache Handhabung des Steyr-Traktors Und weil gerade von den schweren Fahrzeugen die Rede ist: Ab 2009 ist die Ausbildung für LKW-Berufskraftfahrer sehr aufwändig, kostenintensiv und langwierig. Deshalb ein guter Tipp: Am besten jetzt noch den Schein machen! Ganz neu ist die Busausbildung! Drei Übungsplätze in der Nähe stehen zur Verfügung. Kurseinstieg ist jeden Tag möglich, informiert euch auch über die attraktiven Gruppenangebote! Übrigens: Bei allen Pauschalangeboten von cm3 gibt s keine bösen Überraschungen, 13 Fahrstunden, egal welche Uhrzeit und welches Auto, zum vereinbarten Fixpreis sind inklusive. Und: Bei cm3 Telfs gibt es die Durchkommensgarantie! Fahrschule Telfs, Untermarktstraße 37, Tel / JUNI

10 Leben für Telfs, mindestens 1 x pro Jahr Seine Feuertaufe hat der Verein»Telfs lebt«zusammen mit jener des neuen Rathaussaales gefeiert: Man tat dies laut, rockig und frech, standen doch gleich drei Rock-Gigs am Lineup und es waren an diesem schwülen Sonntagabend doch mehr Leute im Publikum als auf der Bühne. Allerdings war zu erkennen, dass der neue Saal jedenfalls das neue Foyer sehr viel mehr Leute schluckt als bisher. Dennoch: es waren 300 gezählte BesucherInnen, die sich den erdigen Rock von»the Pure«,»Dain Baird«und den»quireboys«nicht entgehen ließen. Und die Bands hatten offentsichtlich auch Party, auf und hinter der Bühne. Hey, it s sunday, we re in Telfs, so let s have a blast. Und überhaupt sind wir Rockstars! So flogen Becher und Mikroständer auf der Bühne genauso wie flotte Sprüche. Der King der Mikro-Weitwerfer Sänger»Spike«von den Quireboys hatte alle Mühe, seinen Alu- Ständer nach einigen akrobatischen Einlagen wieder geradezubiegen Gesitteter das Publikum: Es verschwendete keinen Becherinhalt und keine Spike (l.) im Duett mit Dan Baird überflüssigen Energien fürs exzessive Tanzen. Jedenfalls über weite Strecken nicht. Ein Highlight in ideeller Hinsicht war s für die beiden Veranstalter Christian Santer und Alexander Kanetscheider, die zusammen mit ihrem Team eine perfekte Vorbereitungsarbeit leisteten und ein sechsstündiges Rockkonzert ohne jegliche Pannen und Pleiten abspulten. Applaus! Santer: Wir arbeiteten erstmals mit den Idolen unserer Jugend und unserer bevorzugten Musik zusammen. Wir konnten dem Publikum zeigen, wie lebendig Rock n Roll ist und die Reaktionen in den Tagen danach haben uns gezeigt, dass die BesucherInnen die Veranstaltung als sehr gelungen empfunden haben. Auch die Musiker waren wirklich begeistert, die Zusammenarbeit unkompliziert und für jeden einfach nur»fun«. Dass der Spaß nicht beim Abrechnen einen Patschen kriegt, dafür sorgen die Sponsoren, allen voran die Marktgemeinde. Der»Break- Even«konnte erreicht werden und so wird der Verein munter weitermachen. Wir sind im Augenblick dabei, uns offiziell als Verein eintragen zu lassen und unser»team«zu vervollständigen. Unser Ziel ist es, künftig zumindest einmal jährlich unserer Heimatgemeinde mit Konzerten und Projekten noch etwas mehr Leben einzuhauchen. Wir planen zumindest ein fixes Festival und vielleicht gelegentlich auch etwas kleinere Veranstaltungen, so Santer. Keep on rockin! lob & dank Hut ab vor allen freiwilligen Helfern, die die Herz-Jesu-Feuer dieses Jahr gestaltet haben. Die gezeigten Symbole waren, glaube ich, im Bezirk Imst einzigartig und dafür möchte ich allen Beteiligten im Namen der Gemeinde aber auch persönlich ein großes Vergelt s Gott aussprechen, meint der Rietzer Bgm. Gerhard Krug. Hut ab vor der Gärtnerei Klieber in Telfs für den wunderschönen Blumenschmuck in unserer Marktgemeinde, meinen die Telfer Marktler. Hut ab vor dem gesamten Team der Gärtnerei Klieber Telfs, das trotz vieler Arbeit immer überaus freundlich und hilfsbereit ist und man jederzeit zuvorkommend bedient wird, meint Fam. Ruetz aus Telfs. Schreiben Sie an: mein monat, Obermarkt 46/1, 6410 Telfs. SAMSTAG, 21. JUNI Tag der offenen Gärten Komm und schau! Ein Blick über den Gartenzaun ist erlaubt und erwünscht. Mitglieder, Freunde, Interessierte, alle Gartenfreunde von nah und fern sind herzlich eingeladen, einfach dabei zu sein und die offenen Gärten zu besuchen. ZEITEN: Uhr Beeren, Wein & Co (Pepi und Renate Waldhart, Lehngasse 3, Pfaffenhofen) Uhr Kunst im Garten (Barbara und Georg Köll, Aue 245, Pfaffenhofen) Uhr Vogelparadies im Naturgarten (Waltraud Weißbacher, Voglerweg 18) Uhr Ein Obstgarten aus Liebhaberei Norbert und Hilde Mussack, Georgenweg 9) Uhr Ribiselschnitten bei der Kräutermauer (Renate und Peter Brunner, Emil-Ladstätter-Weg 8) Uhr Apfelkuchen im Obstanger (Toni und Franziska Sterzinger, Prof. A-Einberger-Str. 7) Uhr Ein Glas Weißwein am Teich (Oskar Lotter und Erika Keil, Saglweg 34) Uhr Klein und Fein und Kunterbunt (Ingrid Noichl, Michael-Gaismair-Str. 53, Sonnensiedlung) Uhr Obst in seiner edelsten Form (Heidi und Kurt Leitner, Cosmus-Schindler-Str. 4) Uhr Wunderwelt Kräutergarten (Doris und Christoph Haidlen, Josef-Gapp-Str. 12) Informationen bei: DORIS HAIDLEN oder Tel JUNI 2008

11 Aufführung von Musical»Rent«Jetzt zum Casting! Traumhaft schöne Nägel - dauerhaft und vom PROFI Marc Hess ist es gelungen, die Aufführungsrechte für Telfs zu sichern Der Marc Hess Company ist mit dem Erwerb der Aufführungsrechte des Musicals»Rent«eine absolute Sensation gelungen! Eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten kommt im Mai 2009 als österreichische Erstaufführung live auf die Bühne des Rathaussaales Telfs! Es war am 25. Januar 1996 der Abend der ersten Vorpremiere seines Musicals»Rent«als Jonathan Larson an einer nicht rechtzeitig behandelten Erweiterung der Aorta starb. Larson wurde nur 35 Jahre alt und konnte den Erfolg seiner Rock-Oper nicht mehr miterleben. Er hatte»rent«als moderne Adaption von Giacomo Puccinis Oper La Bohème kreiert, um auch jüngere Menschen wieder für das Musical zu begeistern und durch reale Figuren die Sorgen und Probleme von Menschen mitzuteilen, die im New Yorker East Village mit Drogenproblemen und AIDS zu kämpfen haben. Von der Kritik international in höchsten Tönen gelobt, begann der Siegeszug der Rock-Oper. Nun ist der Marc Hess Company gelungen, sich exklusiv in Österreich die Aufführungsrechte zu sichern. Im Mai 2009 steht die österreichische Erstaufführung am Programm des Rathaussaales. Um das Ensemble zu komplettieren, wird am 5. Juli ein tirolweites Casting im Rathaussaal abgehalten. Die Marc Hess Company wird diese Gelegenheit nutzen, um die Sponsoren das erste Mal der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ab 9 Uhr werden an diesem Tag zwei männliche Rollen für das Ensemble sowie Understudies (weiblich und männlich) gecastet. (Understudies haben die Möglichkeit, das ganze Jahr bei den Proben mit dabei zu sein, bekommen eine gratis Ausbildung in Tanz, Schauspiel und Gesang und kommen zum Einsatz, falls ein Ensemblemitglied aus irgendwelchen Gründen ausfällt). Auditionsablauf: Ab 9 Uhr können sich alle Teilnehmer ihre Startnummer bei der Anmeldung im Foyer des Rathaussaales abholen. Um 10 Uhr werden die Teilnehmer begrüßt und die Jury vorgestellt. Anschließend beginnt die Audition im großen Rathaussaal. Im ersten Teil präsentieren die Teilnehmer einzeln ihre vorbereiteten Songs auf der großen Bühne. Danach müssen sie spontan einen kurzen Monolog aus»rent«vorlesen und versuchen, ihn möglichst ausdrucksstark zu präsentieren. Diejenigen TeilnehmerInnen, die den ersten Teil der Audition absolviert haben, werden dann auf den 2. Teil, den Tanz- bzw. Moving- Part, vorbereitet. Die Teilnehmer- Innen müssen mindestens 17 Jahre alt sein und sich vorher anmelden auf: Foto: Pichler Perfekter Sommer-Style: zu modischen Outfits passende Lacke und bezaubernde Nailart Sichern Sie sich jetzt einen Termin: REDEN GABRIELA Wir freuen uns auf Sie! NAIL SPA VITAL Mit dem persönlichen Service Wiesenweg Rietz Tel Ab Juli neue Ordinationszeiten! Ja, das spar ich mir! Treuebonus für Stammkunden! Gutschein für einen Probenagel inkl. Nailart-Stamping Neue Ordinationszeiten! Mo Uhr Di 09: Uhr Mi Uhr Do Uhr und nach Vereinbarung Verträge mit allen Kassen bei Vorsorge-Untersuchungen ÖÄK-Diplom für Akupunktur 19. JUNI

12 Apotheken-Ratgeber für den Sommer Sonnenschutz für Kinder Kinderhaut reagiert auf die Sonne extrem empfindlich und ist daher besonders gefährdet durch Sonnenbrand und andere UV-bedingte Zellschäden, die im Erwachsenenalter bis zum Hautkrebs führen können. Ihre Apotheke hält eine große Auswahl an Sonnenschutzprodukten für Babies und Kleinkinder für Sie bereit, die besonders für empfindliche Kinderhaut geeignet sind, über höchste Verträglichkeit verfügen und unter dermatologischer Kontrolle getestet wurden. Das richtige Verhalten der Eltern: Babies und Kleinkinder unter 3 Jahren gehören nicht ins direkte Sonnenlicht, sondern in den Schatten Beim Spielen im Sand oder Garten sollten Kinder mit lockerer Kleidung und Kopfbedeckung, am besten mit Nackenschutz, geschützt werden. Bei langem oder wiederholtem Kontakt mit Wasser oder starkem Schwitzen büßt jeder Sonnenschutz einen Teil seiner Wirkung ein. Dies beruht darauf, dass die Hornschicht quillt und es dadurch zu Lücken im Lichtschutzfilter kommen kann. Daher im Fall des Falles besser nachcremen, wobei aber beachtet werden muss, dass sich dadurch die Gesamtschutzzeit nicht verlängert! Auftretende Pigmentflecken sollten sofort und regelmäßig von einem Arzt kontrolliert werden. Vergessen Sie niemals, dass Erwachsene Kindern als Beispiel und Vorbilder dienen! Cremen Sie sich daher auch selbst gut ein und bleiben Sie nie zu lange in der prallen Sonne! Ihre eigene und die Haut Ihrer Kinder wird es Ihnen danken. Sonne und Haut Wieder einmal beginnt die schönste Zeit des Jahres: die Urlaubszeit. Das Meer lacht, der Berg ruft und genau hier ist es besonders wichtig, den richtigen Sonnenschutz aufzutragen Als Faustregel gilt: je näher das Meer und je höher der Berg, desto höher muss der Sonnenschutzfaktor sein. Auch ist der Hauttyp entscheidend bei der richtigen Wahl des Sonnenschutzes. Ein hoher Lichtschutzfaktor ist kein Freibrief für stundenlanges Braten Bitte beachten Sie folgende allgemeine Regeln: ca. 30 Minuten vor dem Sonnenbad im Schatten eincremen nur so kann sich der volle Schutz entfalten. bei häufigem Baden den Sonnenschutz wiederholt auftragen. Ein Nachcremen stellt die Schutzwirkung wieder her, verlängert sie aber nicht. Mittagssonne meiden Kopfbedeckung tragen Mückenstiche Mücken zählen zu den besonders lästigen Urlaubsbegleitern. Sie sind überall dort, wo Menschen Erholung suchen und den Sommer genießen wollen. Wenn uns eine Gelse sticht, dann will sie von uns Blut. Sie hinterlässt dabei ein Sekret, damit das Blut nicht gerinnt und wir vom Stich nichts merken. Die Folgen: lästiges Jucken und rote Flecken. Gleichzeitig kann die Gelse aber auch Krankheiten übertragen, deshalb sollte man gerade bei Reisen in tropische Regionen dem Schutz vor Insektenstichen eine besondere Medikamente können lichtsensibilisierend wirken, z.b.: bestimmte Antibiotika (Doxycyclin, Johanniskraut) Lassen Sie Ihre Pigmentflecken regelmäßig von Ihrem Hautarzt begutachten. Unsere Haut vergisst nichts: Jeder Sonnenbrand führt unweigerlich zu verfrühter Hautalterung und im schlimmsten Fall zu Hautkrebs. Bitte beachten Sie diese wenigen Punkte und genießen Sie den Sommer! Ihre Apotheke führt eine Vielfalt an Sonnenschutz- und After-Sun-Präpa raten und auch Sonnenschutzmittel zum Einnehmen. Wir beraten Sie auch gern bei Problemhaut, z.b. Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Allergieneigung, Pigmentstörungen und über alle wichtigen Sonnenschutzmaßnahmen. Bedeutung beimessen. Es ist wichtig, dass Mückenstiche sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen entsprechend behandelt werden. Zur Linderung des Juckreizes eignen sich juckreizstillende bzw. antiallergische Wirkstoffe. Sie werden einerseits als Gel bzw. Cremes, andererseits als praktische Roll-ons bzw. so genannten Gelstiften angeboten. Essigsaure-Tonerde-Gele hingegen wirken hauptsächlich abschwellend und kühlend. Weitere Tipps wie Sie Mückenstiche erfolgreich behandeln können, in Ihrer Apotheke. apotheke im ärztehaus Mag. Christine u. Mag.pharm. Gerhard Minatti Marktplatz 7, 6410 Telfs Tel / Fax / Mag. pharm. M. Knöpfler A-6410 Telfs Bahnhofstraße 1 Telefon: Telefax: ST. GEORGEN-APOTHEKE Mag. Benningsen KG A-6410 Telfs Karl-Schönherr- Straße 10 Tel.: 05262/65975 Fax JUNI 2008

13 Solarium der anderen Art Die bereits allseits bekannte Beauty & Style Entspannungsoase in Rietz, hat ein neues Styling bekommen und präsentiert sich auf dem neuesten technischen Solariumstandard. Es stehen jetzt zwei Solarien, für unterschiedliche Hauttypen zur Verfügung. Sieglinde Greil-Spirk Ein ERGOLINE Niederdrucksolarium, das schonender und sanfter ist, als herkömmliche Solarien und das speziell für jeden Hauttyp eingestellt werden kann (auch für übersensible Sonnenanbeter geeignet) aber genauso schnell bräunt wie übliche Solarien und ein SOLTRON Solarium für jene, die unempfindliche Sonnentypen sind oder ihre Bräune erhalten und intensivieren wollen und das in kurzer Zeit. Das Ungewöhnliche im Vergleich zu anderen Sonnenstudios, sind die vielen Extras, die kostenlos angeboten werden. Dusche, Handtücher, Gesichtsund Körperpflegeprodukte, Schminkbar, Wasserautomat, Tee und als besonderes Highlight steht den Solarienbenützern eine Infrarotkabine (gegen Muskelverspannungen, Rheuma, Stress, Schlankheitskuren) zur Verfügung. Genauso einzigartig ist die absolut private Atmosphäre der Entspannungsoase, die in warmen schmeichelnden Farben und gepflegtem Ambiente zum Entspannen einlädt. Nur wer einen Termin gebucht hat, kann die Erholungsoase nutzen. SOMMERHIT ERGOLINE Solarium 10 x 15 min 60, 1 = 2,5 Minuten statt 72, SOLTRON Solarium 10 x 12 min 60, 1 = 2 Minuten statt 72, beauty & style KOS.MED. INSTITUT A-6421 RIETZ, MÜHLBACHL 9 FON / FAX / MOBIL 0664 / com Unsere JULI-AKTION! Wir haben das PARTNER- PIERCING! Für alle Paare, Partner, Freunde, das zweite Piercing um nur 1, *»Piercing by Sepp«* Bitte telefonisch Termin vereinbaren!»piercing by Sepp«Obermarktstraße Telfs Tel JUNI

14 Endlich Zeit für einen Ausflug FREIZEIT Pfaffenhofer Alm Exklusiv für alle mein monat-leser gewährt der Spielpark Leutasch 50% Ermäßigung auf eine Fahrt mit der Sommer-Rodelbahn! Spielpark Leutasch Telefon Einlösbar in der Sommersaison 2008 Gutschein kann nicht in bar abgelöst werden Uriges Hüttenflair ohne Abstriche Freundlich, sauber, urig und sehr kulinarisch so präsentiert sich die Pfaffenhofer Alm (1.694 m) unter ihrem neuen Pächter Reinhard Tangl. Neben zahlreichen anderen bodenständigen Köstlichkeiten gibt s hausgemachten Speck, Schübling, selbstgemachten Schnitt- und Graukäse sowie Almbutter. Als Besonderheit tischt Reinhard auf Vorbestellung Steinbockbraten und Steinbockgulasch sowie Rippelen auf. Frühstück gibt s täglich ab 8 Uhr, warme Küche bis 23 Uhr. Das Fahren bis zur Alm ist erlaubt (Parkplätze vorhanden), bieten sich doch von der Alm weg herrliche Bergtouren und Wanderungen an. So zum Beispiel auf den Narrenkopf oder auf den Grießkogel. Wer die Alm lieber auf zwei Rädern erklimmt, dem sei gesagt, dass der Rekord ab Pfaffenhofen mit dem Mountainbike 1 Stunde 10 Minuten beträgt. Also: fleißig trainieren! Und auf alle, die s mit dem Abstieg bzw. der Talfahrt nicht so eilig haben, warten 3-Bett und 2- Bett-Zimmer sowie ein Lager für bis zu zehn Personen. Eine Etagendusche und ein WC lassen keine sanitären Wünsche offen. Die Pfaffenhofer Alm ist durchgehend bis Ende Oktober geöffnet JUNI 2008

15 Alles blüht, die Sonne scheint und es ist warm. Was also steht einem gemüt lichen Ausflug allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie noch im Wege? Die Region bietet zahlreiche Ausflugsziel direkt vor der eigenen Haustüre. Ein paar Tips hat mein monat für Sie auf den folgenden Seiten zusammengestellt Internationale Kulinarik am Mieminger Plateau Topangebot Adria: Torre Pedrera Die Mittlere Adria ist die wohl beliebtes - te Strandregion Italiens mit kilometerlangem flach abfallende Sandstrand. Geradezu ideal für Familienferien mit Animation, Abwechslung, Shopping bis in den Abend und reichlich Unterhaltungsmöglichkeiten. Torre Pedrera liegt nur wenige Kilometer vom Rimini-Zentrum entfernt und bedeutet nicht nur Urlauben und Baden, sondern hier findet man elegante Promenaden, viele bunte Blumenanlagen und unzählige Sehenswürdigkeiten. Das Stadtzentrum ist leicht mit öffentlichen Bussen erreichbar, hier finden unzählige Feste, Veranstaltungen, Attraktionen und saisonal wöchentliche Einkaufsmärkte statt. Hotel Gardenia***, Torre Pedrera Internet: Beliebtes Ferienhotel, zentral an der Strandstraße von Torre Pedrera gelegen. Moderne und neu renovierte Ausstattung. Vollpension mit Frühstücksbuffet und reichhaltigen Wahlmenüs. In Barwies lädt die Familie Hasgül in den gemütlichen Gastgarten ihres Restaurants Pizzeria Romantika ein. Dort können Gäste Pasta, Pizza (über 30 verschiedene Variationen), bodenständige Tiroler Küche, diverse leckere Kebap- und Ofenkartoffelgerichte genießen. Das Beste ist: Der Chef kocht und serviert persönlich! Reservierungen werden gerne entgegengenommen. Natürlich ist das Romantika auch buchbar für Familien- und Firmenfeiern für bis zu 40 Personen. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, es gibt keinen Ruhetag. Alle Kartengerichte gibt es natürlich auch zum Mitnehmen bzw. werden sie express gegen einen geringen Aufpreis zugestellt. Ali und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch Alle Kartengerichte auch zum Mitnehmen Schneller Zustelldienst von Uhr Obsteig, Mieming: pro Lieferung + 1, für Mötz, Stams, Wildermieming, Aschland, Holzleiten und Weisland: Zustellung ab 20, + 1,50 pro Lieferung Jetzt ans Meer! Eine Woche Rimini Hotel Gardenia inkl. Bus und Vollpension ab 339,- Das alles ist inbegriffen: Komfortbusreise Tirol - Rimini retour Zimmer mit Du/WC, Telefon, Safe, Balkon Sat-TV und Klimaanlage Vollpension im Hotel Benutzung der Hotelfahrräder Begrüßungsdrink im Hotel 1x Abschieds - Kerzenlichtabend Nachmittags Abschieds-Kaffeetrinken Dietrich-Badetasche mit Informationsmaterial pro Buchung bei Busanreise 5 % Ermäßigung für die 3. erwachsene Person im Zimmer Bordservice und Reiseleitung im Bus Kurtaxe und Busbordservice Termine inklusive Bus & Vollpension 26. Juli - 2. August 8 Tage 399, August 8 Tage 399, September 8 Tage 339,- Einzelzimmer pro Woche 56, Genaue Informationen erhalten Sie bei DIETRICH TOURISTIK, Bahnhofstraße 34, 6410 Telfs Buchungstelefon 05262/62226 Mieming - Barwies durchgehend warme Küche von Uhr Ideal für Familien- oder Firmenfeiern bis 40 Personen NEU! KEIN RUHETAG! Bruschetta verschiedene Kebab-Gerichte Pasta- und Kartoffelgerichte über 30 verschiedene Pizzen Familie Hasgül und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch! Sommer-Aktion HAMBURG 4 Tage mit 4 Attraktionen in Hamburg & Wolfsburg Besuch des Miniatur-Wunderlandes mit der weltweit größten Modelleisenbahn in der Speicherstadt Nachtbummel auf der legendären Reeperbahn mit organisierter Spezialführung, um unsere Damen zu beschützen Große Hafenrundfahrt, um durch das "Tor zur Welt" zu blicken Besuch der VW-Autostadt in Wolfsburg mit unzähligen Attraktionen Das alles ist inbegriffen: Komfortbusreise Tirol - Hamburg u.z. 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Ramada- Hotel**** in Hamburg Bergedorf Rückreiseübernachtung im Braunschweiger Penta-Cityhotel**** mit Frühstücksbuffet geführte Hamburger Stadtrundfahrt Große Hafenrundfahrt mit Schiff Besuchseintritt ins Miniatur-Wunderland mit weltgrößter Modelleisenbahn geführter Nachtbummel auf der Reeperbahn Besuchseintritt in der VW-Autostadt Wolfsburg mit Kaffee und Kuchen Tragetasche mit Stadtplänen p.b. Anreiseimbiss Burger King Rückreisebesuch Rothenburg o. d. Tauber 4 Tage 18. bis 21. Juli nur 299,- Einzelzimmerzuschlag 58,- Möglichkeit zum Fischmarktbesuch am Sonntag A-6410 Telfs, Bahnhofstraße Gleich anrufen JUNI

16 Erst Rasten macht Wandern richtig schön Uriges Ambiente, feine Leut und nicht zuletzt bodenständige Kost aus eigener Produktion das findet man auf den Almen der Region. Außerdem laden die HüttenwirtInnen auch in diesem Sommer zu zahlreichen Veranstaltungen für die ganze Familie. mein monat hat auf dieser Seite ein paar Tipps für Sie gesammelt 1950 m 1909 m Peter Anich Hütte, Rietz Pächter: Familie Andrea Platter Öffnungszeiten: 1. Juni bis 20. Sept. durchgehend. Danach an den Wochenenden Gehzeit: 3 h ab Rietz. Beliebte anspruchsvolle Mountainbike-Strecke. Über Pfaffenhofer Alm erreichbar - 1 Stunde Gehzeit Übernachtung: für ca. 15 Pers. Gutbürgerliche Hausmannskost. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf das Inntal und stimmungsvolle Abende bei Kerzenlicht ALMFEST am 3. August (Ausweichtermin: 10.8.) Tel Sonnbergalm, St. Sigmund-Haggen Pächter: Barbara und Hubert Holzer Gehzeit: 1 h von St. Sigmund Öffnungszeiten: bis Ende September Hausgemachte Spezialitäten. Ausgangspunkt für viele herrliche Wandertouren Schafschoad mit Musik am 5. September Tel m Inzinger Alm Pächter & Almhirt: Eiterer Markus Gehzeit: 3 h ab Inzing; Übernachtung: 20 Personen Öffnungszeiten: bis Mitte Oktober Frischen Kas und Butter 27. Juli ALMSEGEN, MUSIKANTENTREFFEN im August Tel Karte TVB tirolmitte

17 Das empfehlenswerte Restaurant in RIETZ täglich außer Mittwoch geöffnet RESTAURANT Pub & Bar Pizzeria 6421 RIETZ 05262/62627 Pizza Nudeln Salate RIESEN-RIPPERL N (Vorbestellung erwünscht ansonsten 40 Min. Wartezeit) Fleischgerichte Mexikanische Gerichte EM-Übertragung im Gastgarten Alle Speisen auch zum Mitnehmen! greenvieh & greenside Am Golfplatz 1 Mieming Tel / Restaurant - Bar - Bistro DIE gemütlichen Treffpunkte am Mieminger Sonnenplateau direkt am Golfplatz. 12. Juli SOMMERNACHTSFEST 2008»White Night«ab 19 Uhr Das Ambiente zauberhaft in weiß Das Dinner Gang für Gang ein magischer Genuss Das Programm charmantes Entertainment mit crazy characters, erstklassige Live-Band, funkelndes Feuerwerk Outfit ganz in weiß EINTRITT FREI! Einlass ab 18 Jahren Tischreservierungen erbeten unter / und nicht vergessen... Greenvieh-Fanmeile im Zeichen der EM 2008 Live-Übertragungen der wichtigsten Spiele! Stiegl Bier vom Fass Großes Greenvieh-Tippspiel nach jedem Spiel Verlosung des Tagessiegers! Öffnungszeiten: greenvieh & greenside Täglich von Uhr (außer Montag bis 20 Uhr) herrliche Sonnenterrasse Warme Küche bis Uhr greenvieh & greenside Restaurant - Bar - Bistro DIE gemütlichen Treffpunkte am Mieminger Sonnenplateau direkt am Golfplatz. 12. JULI AB 19 UHR SOMMERNACHTSFEST»WHITE NIGHT«Jeden Donnerstag Abend Live-Musik! Jeden 2. Samstag im Monat spielt unser Onkel Mike Bar-Lounge Music für Sie! 19. JUNI

18 Wirt des Monats EURO Public Viewing bis im Stamserhof Lechner Herbert 0664/ Kuntner Andreas 0664/ Langgasse Imst Tel FAMILIE ÖTZBRUGGER Tel , Unsere Öffnungszeiten: Mo Uhr, Di bis So Uhr Das gesellschaftliche Zentrum von Stams Als im Jahr 1937 die Großmutter»Schnegg«den Gastbetrieb erworben hat, wusste sie bereits: Das damalige»sonnenheim«ist mehr als ein traditionelles Wirtshaus Heute führen Simone & Hansjörg Ötzbrugger den»stamserhof«in der 3. Generation und setzen laufend neue Maßstäbe. Wir sind kulturelles und gesellschaftliches Zentrum von Stams. Tradition und Moderne verschmelzen zu einem Umfeld, für einen amüsanten Abend für Jung und Alt, zu zweit oder im Verein, fasst Familie Ötzbrugger das Selbstverständnis zusammen. Einen ausgezeichneten Rahmen für Veranstaltungen und Events bildet die abgetrennte Stube. Wir empfehlen uns für allerlei Feiern: Geburtstag, Firmung, Erstkommunion, Sponsion, Taufe, Jubiläen, Standesamtl. Hochzeiten, Weihnachten. Möglich ist (fast) alles: Sie entscheiden, wir verwirklichen. Das ganze Jahr über finden laufend verschiedene Veranstaltungen statt. Derzeit gibt es täglich Live- Übertragungen der EURO 08. Diesbezüglich hat der «Stamserhof«auch specials anzubieten: Im Halbfinale und Finale gibt s gratis Bier und für die Frauen gratis Überraschungsgetränke (bis zum ers - ten Tor)! Hochqualitativ und 6430 Ötztal-Bahnhof Olympstraße 14 Tel / Fax Auf einem Großbildfernseher könnt ihr alle Übertragungen der EM-Spiele live erleben. Specials: täglich EM-Menü, Halbfinale & Finale: gratis Bier und für die Frauen gratis Überraschungs getränk (bis zum ersten Tor!) Oberhofen Tel Paffenhofen Tel Hatting Tel abwechslungsreich geht s auch in der Küche zu: Der Koch zaubert für Sie die herrlichsten Speisen der nationalen und internationalen Küche. Selbstverständlich servieren wir Ihnen auch ein Tagesmenü ab 5,90 Euro. Die Karte wird weiters stets den Schmankerln der Saison angepasst. Aktuell sind leckere Grillspezialitäten angesagt. Genießen Sie traumhafte, verführerische Eisbecher auf unserer neu nach Feng Shui gestalteten Terrasse. Oder schlemmen Sie unter unserer Weinlaube, während sich Ihre Kinder am sicheren Spielplatz hinterm Haus aufhalten.

19 Geben Sie Ihre Stimme dem Inzinger Männerchor! Der Männerchor Friedrichslinde Inzing hat viel vor und sucht neue Sänger Nach den vielen Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2007 ist bei der»friedrichslinde«von ruhigeren Zeiten keine Spur. So ist es gelungen, am 24. Juni einen Weltklassechor nach Inzing zu bringen: Um Uhr gastiert in der Inzinger Pfarrkirche der Don Kosaken Chor unter Leitung von Wanja Hlibka. Am 5. September um Uhr ist der Männerchor Friedrichslinde in der Seefelder Pfarrkirche zu hören. Für Ende April 2009 ist eine Konzerttournee nach Kanada EM-Fan-Challenge: Fußballfieber im Casino Das Casino Seefeld heißt Sie täglich bis 29. Juni zur EM-Fan- Challenge willkommen. Spielen Sie mit, gewinnen Sie tolle Preise und verbringen Sie einen spannenden Abend im Casino! geplant. Dort möchte sich der Männerchor bei mehreren Konzerten in der Umgebung von Toronto vorstellen und sein vielseitiges Liedgut präsentieren. Wer Lust am Singen verspürt und einen Teil seiner Freizeit in einer guten Gemeinschaft verbringen möchte, der ist herzlich eingeladen, sich unserem aktiven Verein anzuschließen. Kontaktadressen: Obmann Hansjörg Walch, Tel /87612, Stv. Richard Neurauter, Tel / Mitspielen ist ganz einfach: Mit Ihrem EM-Package um EUR 23,- erhalten Sie ein Spielkapital im Wert von EUR 25,- und ein Glas Casino Sparkling sowie Ihr Teilnahmeticket für die EM-Fan- Challenge. Dieses können Sie täglich ab 17 Uhr beim»fan Glücksrad«und bei der»fan Torwand«abgeben und somit mitspielen. Beim Fan-Glücksrad können Sie Ihre Glückszahl erdrehen und bei der Torwand haben Sie drei Versuche, jeder Treffer zählt. Beide Wertungen werden zusammengezählt und kommen ins Tagesranking. Die jeweils drei Besten des Tages gewinnen Preise vom Casino. Zusätzlich können Sie Ihr Glück beim Tischfußball und dem gesamten Spielangebot des Casinos (Black Jack, Poker, Roulette, Glücksrad sowie den zahlreichen Automaten etc.) versuchen. Live-Übertragungen der Spiele auf mehreren Monitoren und auf einer Großbildleinwand gibt s natürlich auch. Das Casino Seefeld freut sich, Sie mit Ihrem Verein, Club, Team, Mannschaft etc. bei spannenden und fairen Wettkämpfen im Casino begrüßen zu dürfen. Machen Sie Ihr Spiel! Foto: Männerchor Friedrichslinde 19. JUNI

20 terminservice 19 juni do TELFS: 19 Uhr, Rathaussaal: Schlusskonzert mit Ensembles der Musikschule Region Telfs. TELFS: Uhr, Hotel Munde: Vortrag»Die Römer in Telfs«. Mag. Anton Höck vom Tiroler Landesmuseum spricht über Ausgrabungen in Telfs. Eintritt: freiw. Spenden. Veranstalter: Mundium. TELFS: 20 Uhr, Gasthof Lehen: Volksmusikstammtisch der Musikschule Region Telfs. RIETZ: 18 Uhr, Gemeindesaal: Tanzgala mit dem Tanzstudio Maria Hienerth, Mieming, und der Musikschule Mittleres Oberinntal. 20 juni fr MIEMING: 19 Uhr, Gemeindesaal: Tanzgala mit dem Tanzstudio Maria Hienerth, Mieming, und der Musikschule Mittleres Oberinntal. 21 juni sa TELFS: 17 Uhr, Franziskanerkloster: Beginn des Ikonenmalkurses. Leitung: Albert Breitegger. Anmeldung: Tel / MIEMING: 20 Uhr, Gemeindekeller:»Summertime Opening«der Jungbauernschaft/Landjugend. SILZ: Crazy Eddy:»Siris«live im Haus. Eintritt frei. 22 juni so TELFS: 9 Uhr, Sportzentrum: Mundeschäferturnier auf der Bahnengolfanlage. TELFS: 11 Uhr, Rathaussaal: Ballettvorführung»Der Puppenladen«der Musikschule Region Telfs. OBERHOFEN: 11 Uhr, Sonnkarköpfl: Gipfelmesse, veranstaltet vom Sportverein. STAMS: Sportplatz Eichenwald: Fußball-Dorfturnier und Festakt anlässlich 40 Jahre TS Stams, Sektion Fußball. 24 juni di TELFS: Percussionfestival der Musikschule Region Telfs. Ab 10 Uhr Workshops, ab 20 Uhr Konzerte der Vortragenden. Infos und Karten unter Tel / INZING: Uhr, Pfarrkirche St. Peter: Konzert mit dem Don Kosaken Chor unter der Leitung von Wanja Hlibka. Veranstalter: Männerchor Friedrichslinde. 27 juni fr STAMS: 20 Uhr, Basilika Stift Stams:»Elias«von Mendelssohn. Leitung: Johannes Stecher. Karten: STAMS: 9-13 Uhr, Schigymnasium: Tag der offenen Tür. Mit tollem Programm. STAMS: Uhr, Stiftshof: Platzkonzert der MK Stams. MIEMING: 20 Uhr, Kirchplatz Untermieming: Platzkonzert der MK Mieming. 28 juni sa WILDERMIEMING: 20 Uhr, Atelier Tiefengraber, Dorf 42b: Country, Folk & Blues mit PicAce. Verena und Flo Kapelari aus Telfs verführen musikalisch zu einer Reise in die einsamen Landschaften der USA. TELFS STAMS: 20 Uhr, Basilika Stift Stams:»Elias«von Mendelssohn. Mit: Kammerchor INTERregional.telfs, Wiltener Sängerknaben, Philharmonie Timisoara, Bernd Weikl (Elias), Kurt Azesberger (Tenor). Leitung: Johannes Stecher. Karten: INZING: Uhr, Musikpavillon: Winzinger Spielefest. Spiel und Spaß für Groß und Klein. SILZ: 14 Uhr, Musikpavillon und Jugendheim: Kindernachmittag. 19 Uhr: Pfarrfest. SILZ: Crazy Eddy:»SuperCross«live im Haus. Eintritt frei. MIEMING: 15 Uhr, Sportplatz Untermieming: Fußball-Vereinsturnier der SPG Mieminger Plateau. 29 juni so SILZ: Uhr, Musikpavillon: Pfarrfest. MIEMING: 10 Uhr, Maschinenhalle Barwies: Feldmesse und Frühschoppen anlässlich 60 Jahre Jungbauernschaft. STAMS: 10 Uhr, Mattemschanzenanlage: Schulabschlussspringen. 2 juli mi OBERHOFEN: 20 Uhr, Reasnhof: Premiere»Der Brandner Kaspar und das ewig Leben«der Theatergruppe Oberhofen. Regie: 19. Juni VORTRAG im Hotel Munde, Telfs am Donnerstag, 19. Juni 2008 um Uhr Die Römer in Telfs Die Backöfen aus der»villa rustica«das Leben der Telfer zur Römerzeit Im Bereich der St. Georgs-Kirche wurden im April zwei Backöfen aus der Römerzeit gefunden. Sie waren Teil eines antiken Gutshofes, der sich zur römischen Kaiserzeit in Telfs befand. Telfs war bereits damals ein wichtiger Siedlungsplatz. Der Leiter dieser Ausgrabungen berichtet mit zahlreichen Bildern über die aktuellen Ergebnisse und neuen Erkenntnisse über das Leben der Telfer zur Zeit der römischen Kaiser. Referent: Mag. Anton Höck Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Leiter der Ausgrabungen in Telfs Eintritt: Freiwillige Spenden Markus Plattner. Eintritt: EUR 10,- Karten: 0664/ oder 3 juli do INZING: Bezirksmusikfest Uhr: Konzerte MK Mieming und Pettnau. 21 Uhr: Die Inntaler. Eintritt frei. 4 juli fr INZING: Bezirksmusikfest Uhr: Jugend musiziert Abend der Jugend. 21 Uhr: Schulschlussparty mit»time Square«aus Südtirol. Eintritt frei. OBERHOFEN: 20 Uhr, Mehrzwecksaal: Konzert mit den Alpenbrass. STAMS: Uhr, Stiftshof: Platzkonzert der MK Stams. SILZ: 18 Uhr, Gasthof Post: Erstes Erdäpfelessen der Saison. Veranstalter ist der Erdäpfelkeller Silz. SILZ: Crazy Eddy:»High Voltage«live im Haus. Eintritt frei. 5 juli sa OBERHOFEN: 20 Uhr, Reasnhof: Florian Adamski präsentiert sein Kabarett»1192 gesucht Richard I. Löwenherz«. Eintritt: EUR 12,- Karten: 0664/ INZING: Bezirksmusikfest Uhr: Konzerte MK Hatting und Ranggen. 21 Uhr: Die Hattinger Buam. STAMS: 16 Uhr, Windfang: Windfanger Festl. Der Reinerlös kommt in Not geratenen Stamser - Innen zugute. SILZ: Crazy Eddy:»Da Drio«live im Haus. Eintritt frei. 6 juli so INZING: Bezirksmusikfest. 9 Uhr: Messe am Sportplatz. 10 Uhr: Festakt und Ehrungen JUNI 2008

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen.

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Franz-Joseph Huainigg Inge Fasan Wahid will Bleiben mit Illustrationen von Michaela Weiss 8 Es gab Menschen, die sahen Wahid komisch

Mehr

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak 1. Quartalsbericht Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak Als ich mit den ca. 40 anderen deutschen Austauschschülern in Quito ankam, wurde mir bewusst, dass es nur noch ein halbstündiger Flug war, bis ich in

Mehr

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? NINA DEISSLER Flirten Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? Die Steinzeit lässt grüßen 19 es sonst zu erklären, dass Männer bei einer Möglichkeit zum One-Night-Stand mit

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Nach sehr gutem Beginn trudeln die verwertbaren Antworten immer spärlicher ein. Tisch Bayern schaut schon nicht mehr ganz so optimistisch in die

Nach sehr gutem Beginn trudeln die verwertbaren Antworten immer spärlicher ein. Tisch Bayern schaut schon nicht mehr ganz so optimistisch in die Fürs leibliche Wohl wird bei den Sparkassen-Callcenter-Qualitätstagen (was für ein Wort!) bestens gesorgt. In jeder Pause kommen Kaffee, Cola und andere Getränke auf den Tisch, dazu gibt es je nach Tageszeit

Mehr

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe:

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe: 1. Begrüßung durch Deutsches Museum 127 Achtklässler des Pestalozzi-Gymnasiums Gäste 2. Vorstellung des Liberia-Ak Tete: Afrika nach München zu holen, damit wir es besser verstehen! Das ist unser zentrales

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Politische-Bildung. von Dominik. Politische Bildung - mein neues Fach. Mein neues Fach Politische Bildung von Lenny

Politische-Bildung. von Dominik. Politische Bildung - mein neues Fach. Mein neues Fach Politische Bildung von Lenny Politische-Bildung Mein neues Schulfach von Dominik Wie arbeiten eigentlich die Parteien? Was sind Abgeordnete und was haben sie zu tun? Oder überhaupt, was sind eigentlich Wahlen? Das alles werdet ihr

Mehr

Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino //

Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino // Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino // Arbeitgeber Luca Censi Der Direktor von IPT Ticino, den ich an einem Abendkurs für Personalführung kennen gelernt hatte, hat mich 2006 angefragt, ob ich bereit

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone Manuskript Jojo und Mark sprechen das erste Mal nach der Vernissage miteinander und Mark erklärt seine Situation. Währenddessen wartet Joe bei Dena auf Reza. Dena versucht, Joe näherzukommen. Ob sie bei

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze Kreuze die richtige Antwort an! Wo wohnt die kleine Katze zu Beginn der Geschichte? o In einer Stadtwohnung o Im Wald o Auf einem Bauernhof o In einer Tierhandlung Wie sieht sie aus? o Sie ist schwarz

Mehr

Verkehrsmittel. Folge 12 Köln. Verkehrsmittel

Verkehrsmittel. Folge 12 Köln. Verkehrsmittel Verkehrsmittel Wenn ihr die anderen Folgen von Ticket nach Berlin gesehen habt, erinnert ihr euch bestimmt an Fortbewegungsmittel, die beide Teams benutzt haben. Überlegt, wie die Verkehrsmittel hießen,

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Staatsminister Helmut Brunner Stefan Marquard das Gesicht der Schulverpflegung in Bayern Start des Projekts Mensa-Check mit Stefan

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

welcome SKi ERlEBEN SiE URlAUB MiT AllEN SiNNEN! GolF SPA MoUNTAiN hotel KiTzhoF Willkommen in KiTzBÜhEl

welcome SKi ERlEBEN SiE URlAUB MiT AllEN SiNNEN! GolF SPA MoUNTAiN hotel KiTzhoF Willkommen in KiTzBÜhEl Willkommen in KiTzBÜhEl SKi GolF SPA MoUNTAiN D E S i G N hotel KiTzhoF ERlEBEN SiE URlAUB MiT AllEN SiNNEN! Mitten im weltberühmten Ferienort Kitzbühel liegt das hotel KiTzhoF eingebettet in eine herrliche

Mehr

Auf in den Kampf gegen den inneren Schweinehund! Lambacher HAK-Absolventin Mag. Manuela Hubmayer im Interview

Auf in den Kampf gegen den inneren Schweinehund! Lambacher HAK-Absolventin Mag. Manuela Hubmayer im Interview Auf in den Kampf gegen den inneren Schweinehund! Lambacher HAK-Absolventin Mag. Manuela Hubmayer im Interview HAK: Frau Mag. Hubmayer, Sie haben 2005 an der HAK in Lambach maturiert. Wie hat ihre weitere

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Endlich ist es soweit! Wir sind vom 17. bis 24. September 2008 bei der Steubenparade in New York. Tägliche Berichte, Bilder und alles was die Altstädfäger im

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt?

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? B1, Kap. 27, Ü 1b 1 Essen ist mein Hobby, eigentlich noch mehr das Kochen. Ich mache das sehr gern, wenn ich Zeit habe. Und dann genieße ich mit meiner Freundin das

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

VitaProtekt Sicher und unabhängig leben. Ein gutes Gefühl: leben wie ich will. Ein besseres Gefühl: dabei sicher sein.

VitaProtekt Sicher und unabhängig leben. Ein gutes Gefühl: leben wie ich will. Ein besseres Gefühl: dabei sicher sein. Ein gutes Gefühl: leben wie ich will. Ein besseres Gefühl: dabei sicher sein. Wir achten darauf, dass es Ihnen jetzt gut geht. Jeden Tag. Zuhause und unterwegs. VitaProtekt Sicher und unabhängig leben.

Mehr

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser,

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser, 2. Rundbrief Hallo liebe Leser, hier ist er endlich, mein 2. Rundbrief. Seit dem letzten Rundbrief ist einiges passiert. Ich werde heute über meine Aufgaben hier vor Ort schreiben und sonstige Dinge meines

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Reisebericht Reisebericht: Graz - alles gegen Aufpreis: Der etwas andere Reisebericht.

Reisebericht Reisebericht: Graz - alles gegen Aufpreis: Der etwas andere Reisebericht. Reisebericht Reisebericht: Graz - alles gegen Aufpreis: Der etwas andere Reisebericht. Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark in Österreich, nahe der Slowenischen Grenze, wurde mit seiner Altstadt 1999

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Oktatási Hivatal LÖSUNGEN. Kategorie I.

Oktatási Hivatal LÖSUNGEN. Kategorie I. Oktatási Hivatal LÖSUNGEN Kategorie I. 1. D 26. A 2. D 27. D 3. B 28. C 4. A 29. D 5. D 30. F 6. C 31. D 7. B 32. B 8. D 33. E 9. A 34. H 10. C 35. B 11. D 36. I 12. A 37. G 13. B 38. F 14. A 39. D 15.

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten Probleme mit Motivation? Teste Dich einmal selbst! Unser nicht ganz ernst gemeinter Psycho-Fragebogen Sachen Motivation! Notiere die Punktzahl. Am Ende findest Du Dein persönliches Ergebnis! Frage 1: Wie

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Blatt 3 Ging man in den Pausenhof, traf man sofort einige Leute. Somit waren sehr viele Menschen auf engstem Raum zusammen. Ich war Fahrschüler und

Blatt 3 Ging man in den Pausenhof, traf man sofort einige Leute. Somit waren sehr viele Menschen auf engstem Raum zusammen. Ich war Fahrschüler und Blatt 1 Ich heiße Harald Nitsch, bin 45 Jahre alt und wohne in Korb bei Waiblingen. Meine Hobby`s sind Motorrad fahren, auf Reisen gehen, Freunde besuchen, Sport und vieles mehr. Damals in der Ausbildung

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Was tust du auf Suchmaschinen im Internet?

Was tust du auf Suchmaschinen im Internet? Was tust du auf Suchmaschinen im Internet? Ergebnisse aus der Befragung auf der Suchmaschine fragfinn Wir bedanken uns bei allen Kindern, die zwischen dem 25. Januar und dem 7. Februar 2011 bei der Befragung

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 06 Hochzeit Der schönste Tag im Leben soll es werden das wünschen sich viele Paare von ihrer Hochzeit. Wie dieser Tag genau ablaufen soll, entscheidet jedes Paar individuell. Eine gute Planung gehört in

Mehr

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen Mein Kalki-Malbuch Zum Vorlesen oder Selberlesen Liebe Kinder, ich heiße Kalki! Habt ihr schon einmal etwas von Kalk gehört? Nein? Aber ihr habt ständig etwas mit Kalk zu tun, ihr wisst es nur nicht. Stellt

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Fragebogen zum Hotel

Fragebogen zum Hotel Fragebogen zum Hotel Sehr geehrte Dame/ geehrter Herr, es freute uns,sie für mindestens eine Nacht in unserem Hotel wilkommen zu heissen. Wir hoffen, Sie haben Ihren Aufenthalt bei uns genossen. Um unser

Mehr

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut *weitere Informationen zur Kriterienliste innen 2 Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut Reinhold Altmann Institutsleiter Walter S. (16) besucht die 10. Klasse des Gymnasiums und ist Schüler

Mehr

Breitenfelder Hof. Sie über uns. Hotel & Tagung

Breitenfelder Hof. Sie über uns. Hotel & Tagung Sie über uns Wir bekamen viele positive Reaktionen seitens unserer Tagungsteilnehmer, vor allem die Kollegen aus Übersee waren tief beeindruckt über den guten Service. Deutschland scheint also doch keine

Mehr

Warum sind die Baderegeln wichtig, und wie heißen sie?

Warum sind die Baderegeln wichtig, und wie heißen sie? Mein Name: Warum sind n wichtig, und wie heißen sie? Denke nach, kreuze die jeweils richtige Antwort an, und schreibe die richtige Baderegel zur richtig gewählten Antwort 1. Kreuze an, welche der 3 Aussagen

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

RUNDBRIEF AUGUST 2015

RUNDBRIEF AUGUST 2015 RUNDBRIEF AUGUST 2015 -Lena Fritzsche- HOLA LIEBER FÖRDERKREIS, nachdem ich jetzt tagelang handylos und ohne Internetanschluss war (ja, so was geht, und zwar ganz gut) habe ich es nun geschafft, mich wieder

Mehr

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen Fragen und Antworten 1. Warum dieser Zukunftstag? Uns, dem Organisationsteam,

Mehr

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen Und einmal war ich in einem berühmten medizinischen Institut Wie ich dahin kam weiss ich nicht mehr Das heisst doch Ich weiss schon wie Ich weiss nur nicht mehr Warum Ich war aufgestanden und hatte ein

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Intro: LASS UNS REDEN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Intro: LASS UNS REDEN Übung 1: sprechen Löse diese Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Die Verben reden, sagen und erzählen sind Synonyme für sprechen, die aber in unterschiedlichen Situationen und unterschiedlichen

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015

Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015 moevenpick-restaurants.com Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015 Mövenpick Restaurants ein Stück Schweizer Kultur Kulinarischer Gruß Qualität hat Gesichter Liebe Gäste, am Airport Nürnberg erwartet

Mehr

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes)

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) A. Bevor ihr das Interview mit Heiko hört, überlegt bitte: Durch welche Umstände kann man in Stress geraten? B. Hört

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, wenn ich mir die vergangenen zwei Jahre so vor Augen führe, dann bildete die Aufnahmezeremonie immer den Höhepunkt des ganzen Jahres. Euch heute, stellvertretend

Mehr

Familienname: Vorname: Matr.-Nr.: TEST DEUTSCH 1. JAHR. 1.) Er... jetzt zur Uni gehen. a.) dürft b.) musst c.) muss d.) wollt

Familienname: Vorname: Matr.-Nr.: TEST DEUTSCH 1. JAHR. 1.) Er... jetzt zur Uni gehen. a.) dürft b.) musst c.) muss d.) wollt Familienname: Vorname: Matr.-Nr.: TEST DEUTSCH 1. JAHR Juni 2010 I. Setzen Sie das passende Verb ein: 1.) Er... jetzt zur Uni gehen. a.) dürft b.) musst c.) muss d.) wollt 2.) Sagen Sie bitte Ihrem Freund,

Mehr

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll...

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll... Kantate an Weihnachten äpoihoih öjgföjsg#ojgopjgojeojgojoeg Hallihallo ihr Lieben ;-) Ja, ich bins endlich mal wieder. Wollte mich eigentlich schon vieeel früher mal wieder melden, doch irgendwie ist immer

Mehr

Lernziel: Ich lerne die Wintersportarten Skifahren und Langlaufen kennen. Ich kann sagen, was mir besser gefällt und meine Aussage begründen.

Lernziel: Ich lerne die Wintersportarten Skifahren und Langlaufen kennen. Ich kann sagen, was mir besser gefällt und meine Aussage begründen. Lernziel: Ich lerne die Wintersportarten Skifahren und Langlaufen kennen. Ich kann sagen, was mir besser gefällt und meine Aussage begründen. 1. Skifahren oder Langlaufen? Vergleichen sie die beiden Bilder

Mehr

Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12

Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12 Gerlitzen Kanzelhöhe, 2016 Almresort Gerlitzen Kanzelhöhe powered by H12 Ruhig und idyllisch auf 1200 m Höhe auf der Gerlitzen Alpe liegt das 4 Sterne Sport- und Familien Resort Das Almresort Gerlitzen

Mehr

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal?

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal? Mit meiner Methode werden Sie vom ersten Tag an Geld gewinnen. Diese Methode ist erprobt und wird von vielen Menschen angewendet! Wenn Sie es genau so machen, wie es hier steht, werden Sie bis zu 200,-

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

RUNDBRIEF OKTOBER 2015

RUNDBRIEF OKTOBER 2015 RUNDBRIEF OKTOBER 2015 Hola a todos (hallo alle zusammen), und schon ist wieder ein Monat ins Land gegangen und ich fühle mich einfach super wohl im Land der Inkas. Was die Schule betrifft stand der Monat

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder Grundschule Königslutter Das Lernen lernen Materialien für Eltern und Kinder Diese Informationen wurden von der Driebeschule entwickelt und zusammengestellt, um insbesondere die Eltern für den Bereich

Mehr

Hof-Journal. Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll. Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen

Hof-Journal. Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll. Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen Mai 2012 Ausgabe 1 Hof-Journal Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen Interview mit Trainer Christian Stoiber Köstliches Osteressen in Wendling

Mehr