Gothaer Comfort Fonds

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gothaer Comfort Fonds"

Transkript

1 Gothaer Comfort Fonds Überblick, Charts & Zahlen 30. November 2014

2 Gothaer Comfort Ertrag Gothaer Comfort Balance Gothaer Comfort Dynamik 2

3 Gothaer Comfort Fonds für jeden Anlegertyp eine Lösung Anlagepräferenz konservativ Gothaer Comfort Ertrag Anlagepräferenz ausgewogen Gothaer Comfort Balance Anlagepräferenz chancenorientiert Gothaer Comfort Dynamik Aktienanteil 0-30 % Aktienanteil % Aktienanteil % Geldmarkt Hochverzinsliche Anleihen Aktien Staatsanleihen Renten Schwellenländer Rohstoffe Unternehmensanleihen Immobilieninvestments Alternative Investments Quelle: Gothaer Asset Management (Beispielhafte Aufteilung) 3

4 Qualitatives Rating Laut Scope Analysis konnte die Investmentstrategie der Fonds bisher sehr erfolgreich umgesetzt werden. Sie zielt darauf ab, mithilfe von Prognosemodellen sowie quantitativen und fundamentalen Analysemethoden einen nachhaltigen Vermögenszuwachs zu generieren. Zudem setzt das Fondsmanagement auf ein stringentes Risikomanagement. Unter der Leitung von Carmen Daub stellt das Anlage-Team ein breit diversifiziertes Portfolio aus Zielfonds, Einzeltiteln, ETFs und Derivaten zusammen. Scope Analysis zufolge schnitten die drei Fonds im Vergleich bei relevanten Kennziffern, wie beispielsweise Maximum Drawdown und Underwater Period, überdurchschnittlich ab. In den Ratingprozess fließen sowohl quantitative als auch qualitative Merkmale ein. Die einzelnen Ratinganalysen auf zum Download bereit. Stand:

5 Gothaer Comfort Fonds seit Auflegung am ,24% +30,85% +24,41% Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Chart seit Auflegung am bis

6 Gothaer Comfort Fonds ein vorteilhaftes Risiko- / Renditeverhältnis Quelle: Morningstar 6

7 Gothaer Comfort Ertrag im Vergleich I/II Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 7

8 Gothaer Comfort Ertrag im Vergleich II/II Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 8

9 Gothaer Comfort Ertrag Wertentwicklung in den vergangenen 12-Monats-Perioden 9

10 Gothaer Comfort Ertrag Wertentwicklung in den vergangenen 3 Jahres-Perioden 10

11 Gothaer Comfort Ertrag Top Holdings db x-tr.ii Gl.Sov. '1C' Robeco Lux-o-rente 'IEH' Amundi-Index Gl.Bd. 'IE (D)' MUL-LYXOR UCITS S&P 500 'D' JB Multibd.-Loc.Emer.Bd. 'C' isharesv-s&p 500 EUR-H.(Dt.Z.) CS I.F.3-CS(Lux)E.M.C.I.G.B.F. isharesv-msci World EUR-Hed. INVESCO Fds-Euro Corp.Bd. 'C' MS Inv.Fd.-Gl.Brands 'Z' Gothaer Euro-Cash 'B' Portugal v M&G Inv.(3)-Eur.Corp.Bd.Fd.'C' Variop.-Nordea Dän.Pfdbr. 'A2' Italien B.T.P. v Litauen MTN v Hend.Hor.Fd.-Euro C.Bd.Fd. 'I' Irland Trea. v isharesv-s&p 500 EUR-Hd. MFS Meridian-Gl.Conc.Fd. 'I1' Madrid v isharesv-msci Japan EUR-Hed. B & I Asian R.Est.Sec.Fd. 'C' MFS Mer.-Europ.Value Fund 'I1' Rumänien MTN v Metzler I.I.-Eur.Sm.Comp. 'B' Bulgarien v Italien B.T.P. v Indonesien MTN v Türkei v Rumänien MTN v Quellen: INKA (Top-Holdings), GoAM (Asset Allokation) 11

12 Gothaer Comfort Ertrag Taktische Asset Allokation im Verlauf Quelle: GoAM 12

13 Gothaer Comfort Balance im Vergleich I/II Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 13

14 Gothaer Comfort Balance im Vergleich II/II Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 14

15 Gothaer Comfort Balance Wertentwicklung in den vergangenen 12-Monats-Perioden 15

16 Gothaer Comfort Balance Wertentwicklung in den vergangenen 5 Jahres-Perioden 16

17 Gothaer Comfort Balance Top Holdings isharesv-msci World EUR-Hed. isharesv-s&p 500 EUR-H.(Dt.Z.) Amundi-Index Gl.Bd. 'IE (C)' Robeco Lux-o-rente 'IH' db x-tr.ii Gl.Sov. '1C' MUL-LYXOR UCITS S&P 500 'D' MS Inv.Fd.-Gl.Brands 'Z' JB Multi.-Local Em.Bd. 'C' MFS Meridian-Gl.Conc.Fd. 'I1' CS I.F.3-CS(Lux)E.M.C.I.G.B.F. Metzler I.I.-Eur.Sm.Comp. 'B' PPF FCP-LPActive Value Fd. isharesv-s&p 500 EUR-Hd. Aberdeen Gl.-Jap.Eq. 'A2' B & I Asian R.Est.Sec.Fd. 'C' ishares II-MSCI Eur. Variop.-Nordea Dän.Pfdbr. 'A2' Hend.Hor.Fd.-Euro C.Bd.Fd. 'I' INVESCO Fds-Euro Corp.Bd. 'C' M&G Inv.(3)-Eur.Corp.Bd.Fd.'C' MFS Mer.-Europ.Value Fund 'I1' Robeco Emer.Cons.Eq. 'I' SPDR Eu-Barc.Quant.M.A.US 'A1' isharesv-msci Japan EUR-Hed. Rumänien MTN v MS Inv.Fd.-Divers.Alph.Pl. 'Z' Quellen: INKA (Top-Holdings), GoAM (Asset Allokation) 17

18 Gothaer Comfort Balance Taktische Asset Allokation im Verlauf Quelle: GoAM 18

19 Gothaer Comfort Dynamik im Vergleich I/II Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 19

20 Gothaer Comfort Dynamik im Vergleich II/II Quelle: Morningstar.. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, Ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 20

21 Gothaer Comfort Dynamik Wertentwicklung in den vergangenen 12-Monats-Perioden 21

22 Gothaer Comfort Dynamik Wertentwicklung in den vergangenen 5 Jahres-Perioden 22

23 Gothaer Comfort Dynamik Top Holdings isharesv-msci World EUR-Hed. MUL-LYXOR UCITS S&P 500 'D' isharesv-s&p 500 EUR-H.(Dt.Z.) isharesv-s&p 500 EUR-Hd. MS Inv.Fd.-Gl.Brands 'Z' ishares II-MSCI Eur. JB Multi.-Local Em.Bd. 'C' Aberdeen Gl.-Jap.Eq. 'A2' MFS Meridian-Gl.Conc.Fd. 'I1' PPF FCP-LPActive Value Fd. CS I.F.3-CS(Lux)E.M.C.I.G.B.F. Metzler I.I.-Eur.Sm.Comp. 'B' B & I Asian R.Est.Sec.Fd. 'C' MS Inv.Fd.-Divers.Alph.Pl. 'Z' INVESCO Fds-Euro Corp.Bd. 'C' Amundi-Index Gl.Bd. 'IE (C)' MFS Mer.-Europ.Value Fund 'I1' SPDR Eu-Barc.Quant.M.A.US 'A1' Robeco Lux-o-rente 'IH' isharesv-msci Japan EUR-Hed. Thread.Inv.Fd.-Eur.Sel.Fd. '2' db x-tr.ii Gl.Sov. '1C' Robeco Emer.Cons.Eq. 'I' db x-tr.harv.csi300 UCITS '1D' Quellen: INKA (Top-Holdings), GoAM (Asset Allokation) 23

24 Gothaer Comfort Dynamik Taktische Asset Allokation im Verlauf Quelle: GoAM 24

25 Gothaer Comfort Fonds - Kommentar November I/II Carmen Daub Portfolio Managerin & Vorsitzende des Anlageausschusses Gothaer Comfort Fonds Quelle: GoAM Ein allenfalls sehr verhaltener Konjunkturoptimismus und anhaltend niedrige Inflationsraten haben im Zusammenhang mit entsprechenden Äußerungen des EZB-Präsidenten Mario Draghi die Erwartungen der Marktteilnehmer verstärkt, dass die EZB ihre Maßnahmen zur geldpolitischen Lockerung noch ausdehnen wird. Es wird damit gerechnet, dass die EZB die angekündigte Ausweitung ihrer Bilanzsumme um ca Mrd. Euro nicht allein mit dem bereits eingeleiteten Erwerb von Covered Bonds und ABS-Anleihen erreichen kann, sondern bereits im 1. Quartal 2015 auch mit dem Aufkauf von Euroland-Staatsanleihen beginnen könnte, um noch mehr Liquidität in den Markt zu schleusen. Damit soll erreicht werden, dass sich die Inflationsrate im Euroland mit zuletzt 0,3% im Jahresvergleich (bzw. von 0,7% in der Kernrate, also ohne Preisänderungen für Nahrungsmittel und Energie) wieder zügig dem Ziel der EZB von knapp unter 2% annähert und Deflationsängsten der Boden entzogen wird. Selbst für die USA und Großbritannien, die im Konjunkturzyklus schon weiter fortgeschritten sind und ein solides Wirtschaftswachstum aufweisen, wird erwartet, dass Schritte zur geldpolitischen Straffung zeitlich nach hinten geschoben werden. Die weitere geldpolitische Lockerung im Euroraum und die Aussicht auf den Aufkauf von Staatsanleihen durch die EZB haben den Kursen von Rententiteln weiteren Auftrieb gegeben. Hiervon haben insbesondere langlaufende Anleihen profitiert. So fiel die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen im Monatsvergleich von 0,84% auf 0,70% und erreichte zwischenzeitlich mit 0,69% ein historisches Renditetief. 25

26 Gothaer Comfort Fonds - Kommentar November II/II Noch beeindruckender war die Entwicklung italienischer, irischer und ferner auch spanischer, französischer und belgischer Rentenwerte. Sie konnten sich von ihrer relativ zu Bundesanleihen unterdurchschnittlichen Wertentwicklung im Oktober wieder gut erholen. Die weltweiten Aktienmärkte notierten im November deutlich fester. Insbesondere deutsche Dividendentitel waren gesucht und verzeichneten einen Zuwachs von 7,01% (DAX). Damit verwies der DAX den japanischen Nikkei225 TR Index (+6,38%) und den EuroStoxx50 TR Index (+4,54%) auf die Plätze. Der amerikanische S&P500 TR Index (+2,69%) entwickelte sich im Vergleich mit den anderen Regionen etwas schlechter, liegt aber seit Jahresanfang mit einer Performance von +13,98% weiterhin an der Spitze der Gewinnerliste. Ursächlich für die gute Aktienmarktentwicklung war einmal mehr die expansive Geldpolitik in Europa sowie die Hoffnung vieler Marktteilnehmer, dass die EZB in Zukunft auch Staatsanleihen aufkauft und damit den Banken mehr Liquidität zur Verfügung stellt. Die Zinssenkung in China, der starke Preisrückgang beim Rohöl und der schwache Euro gaben dem Aktienmarkt zusätzlichen Rückenwind. Internationale Staatsanleihen auf währungsgesicherter Basis in Euro (gemessen am JPM-GBI) erzielten im Oktober eine Wertentwicklung von 1,18 %, während die internationalen Aktienmärkte (währungsgesichert) eine Performance von 2,83% aufwiesen (gemessen am MSCI World TR Index). Die Performance in den Gothaer Comfort Fonds vom bis zum lautet: Gothaer Comfort Ertrag T +1,65%, Gothaer Comfort Balance +2,54% und Gothaer Comfort Dynamik +3,40%. Quelle: GoAM 26

27 Wertentwicklung I/II Name ISIN 1 Monat in % 3 Monate in % 6 Monate in % lfd. Jahr in % 3 Jahre p.a. in % 5 Jahre p.a. in % Gothaer Comfort Ertrag A DE000DWS1DD3 1,64 0,66 1,91 4,07 Gothaer Comfort Ertrag T DE000DWS0RW5 1,65 0,64 1,90 4,11 5,20 3,37 Gothaer Comfort Balance DE000DWS0RX3 2,54 0,70 1,87 4,16 7,97 5,75 Gothaer Comfort Dynamik DE000DWS0RY1 3,40 1,45 2,60 5,15 10,15 7,72 Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 30. November 2014 / Quelle: Morningstar, Wertentwicklung nach BVI 27

28 Wertentwicklung II/II Name Rücknahmepreis Auflegung am seit Auflegung in % in % in % in % Gothaer Comfort Ertrag A 106, ,47 3,87 4,48 Gothaer Comfort Ertrag T 121, ,41 7,17 3,87 4,59 Gothaer Comfort Balance 132, ,24 10,39 8,64 4,95 Gothaer Comfort Dynamik 129, ,85 12,93 11,46 6,17 Die Wertentwicklungsangabe bezieht sich auf die jeweils angegebenen 12-Monats-Perioden. An Tagen, die auf einen Feiertag oder ein Wochenende fallen, wird der Kurs des Vortages bzw. der jeweils letztmöglich verfügbare Kurs zugrunde gelegt, da an diesen Tagen keine Kursfeststellung möglich ist. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 30. November 2014 / Quelle: Morningstar, Wertentwicklung nach BVI 28

29 Gothaer Comfort Fonds in der FLV der Gothaer Leben Die Gothaer Leben (und Gothaer Pensionskasse) bietet ein breites Angebot an fondsgebundenen Versicherungslösungen Neben Altersvorsorgeprodukten über alle Schichten gibt es auch fondsgebundene Produkte zur Absicherung biometrischer Risiken: In sämtlichen Produkten stehen die Gothaer Comfort Fonds als vermögensverwaltende Lösungen zur Verfügung 29

30 Gothaer Comfort Fonds: Übersicht 30

31 31

32 Ausgezeichnet! Bester in der Kategorie Vermögensverwaltende Fonds: Der Gothaer Comfort Balance. Die Gothaer Asset Management verwies mit dem Gothaer Comfort Balance Produkte wie Top Select von Apalle, Edmond de Rothschild Bond Allocation von Edmond de Rothschild Asset Management, Ethna-Aktiv E von Ethenea Independent Investors und Patriarch Classic Dividende 4plus von Patriarch Multi-Manager auf die hinteren Plätze. Gothaer Comfort Balance: Top Fonds des Deutschen Finanzdienstleistungsinstitut GmbH (DFI) seit Oktober

33 Risikohinweise Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung oder eine Finanzanalyse im Sinne von 34b WpHG dar, sondern dienen ausschließlich der Produktbeschreibung. Die vollständigen Angaben zu den Produkten sind in dem vereinfachten bzw. vollständigen Verkaufsprospekts, ergänzt durch den jeweiligen letzten geprüften Jahresbericht und zusätzlich durch den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, enthalten, welche die allein verbindliche Grundlage des Kaufs darstellen. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise, die bei einer Anlageentscheidung in jedem Fall berücksichtigt werden sollten. Die ausführlichen Unterlagen erhalten Sie in elektronischer oder gedruckter Form bei Ihrem Finanzberater oder bei der Gothaer Invest- und FinanzService GmbH, Arnoldiplatz 1, Köln. Die Berechnung der Wertentwicklungen erfolgte nach BVI-Methode, d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie beispielsweise Steuern, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die Ausführungen gehen von der Beurteilung der gegenwärtigen Markt-, Rechts- und Steuerlage der Gothaer Invest- und FinanzService GmbH (GIF) aus. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von GIF wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt GIF für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn GIF nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So sind die Anteile dieses/r Fonds insbesondere nicht gemäß dem US-Wertpapiergesetz (Securities Act) von 1933 in seiner aktuellen Fassung zugelassen und dürfen daher weder innerhalb der USA noch US-Bürgern oder in den USA ansässigen Personen zum Kauf angeboten oder verkauft werden. 33

Gothaer Comfort Fonds

Gothaer Comfort Fonds Gothaer Comfort Fonds Überblick, Charts & Zahlen 31. Oktober 2014 Gothaer Comfort Ertrag Gothaer Comfort Balance Gothaer Comfort Dynamik 2 Gothaer Comfort Fonds für jeden Anlegertyp eine Lösung Anlagepräferenz

Mehr

Gothaer Comfort Fonds

Gothaer Comfort Fonds Gothaer Comfort Fonds Überblick, Charts & Zahlen 31. März 2015 Gothaer Comfort Ertrag Gothaer Comfort Balance Gothaer Comfort Dynamik 2 Gothaer Comfort Fonds für jeden Anlegertyp eine Lösung Anlagepräferenz

Mehr

Gothaer Comfort Fonds

Gothaer Comfort Fonds Gothaer Comfort Fonds Überblick, Charts & Zahlen 31. Juli 2015 Gothaer Comfort Ertrag Gothaer Comfort Balance Gothaer Comfort Dynamik 2 Gothaer Comfort Fonds für jeden Anlegertyp eine Lösung Anlagepräferenz

Mehr

Vermögensverwaltung im Fondsmantel

Vermögensverwaltung im Fondsmantel Vermögensverwaltung im Fondsmantel Die Gothaer Comfort Fonds Norbert Jehl Gothaer Asset Management AG 17. März 2015 Die Gothaer Asset Management AG Asset Manager der gesamten Kapitalanlagen des Gothaer

Mehr

Gothaer Comfort Fonds

Gothaer Comfort Fonds Gothaer Comfort Fonds Überblick, Charts & Zahlen 30. Juni 2015 Gothaer Comfort Ertrag Gothaer Comfort Balance Gothaer Comfort Dynamik 2 Gothaer Comfort Fonds für jeden Anlegertyp eine Lösung Anlagepräferenz

Mehr

Erfolgsfaktor Asset Allokation: Navigieren in einer unsicheren Welt.

Erfolgsfaktor Asset Allokation: Navigieren in einer unsicheren Welt. Erfolgsfaktor Asset Allokation: Navigieren in einer unsicheren Welt. Gothaer Asset Management AG September 2014 Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen, 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

Mehr

Vertrauen schafft Werte

Vertrauen schafft Werte Vertrauen schafft Werte Herzlich willkommen zur Veranstaltung: Vertrauen schafft Werte Erfahrung, die sich bezahlt macht. Über 190 Jahre Erfahrung, die sich für Sie bezahlt machen! 1820: Die Gothaer Feuerversicherungsbank

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Charttechnik: Rückschau und Gegenwart "MET Fonds-Perle" des Monats Entwicklung des MET Fonds VermögensMandat 4 Charttechnischer Marktausblick 2011

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Herzlich Willkommen. Titel des Vortrags: Vertriebserfolg trotz unsicherer Zeiten. Weiterbildungspunkt!

Herzlich Willkommen. Titel des Vortrags: Vertriebserfolg trotz unsicherer Zeiten. Weiterbildungspunkt! Herzlich Willkommen Titel des Vortrags: Vertriebserfolg trotz unsicherer Zeiten Referent: Gesellschaft: Rainer Kenner Gothaer Asset Management AG So So erhalten erhalten Sie Sie für für diesen diesen Vortrag

Mehr

MaIK Das Makler-Investment-Konzept der Gothaer

MaIK Das Makler-Investment-Konzept der Gothaer Das Makler-Investment-Konzept der Gothaer Köln, Juni 2014 NUR FÜR DEN INTERNEN GEBRAUCH Das Makler-Investment-Konzept der Gothaer Einfach und genial zeigt Ihnen MaIK, wie Sie als 34f Makler Ihre Kunden

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Erfolgsfaktor Asset Allokation: Navigieren in einer unsicheren Welt

Erfolgsfaktor Asset Allokation: Navigieren in einer unsicheren Welt Erfolgsfaktor Asset Allokation: Navigieren in einer unsicheren Welt Steffen Blaudszun Gothaer Asset Management AG Best for Finance 2014 Die Gothaer Asset Management AG Asset Manager der gesamten Kapitalanlagen

Mehr

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Was muss bei der Antragstellung beachtet werden, wenn Sonderzahlungen / Zuzahlungen getätigt werden? Stand 03/ 2008 *DWS Investments ist nach

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Portrait PEH Wertpapier AG

Portrait PEH Wertpapier AG Portrait PEH Wertpapier AG Oktober Portrait 2011 der PEH Wertpapier AG, Oktober 2011 Das Unternehmen seit 1981 als Asset Manager für private und institutionelle Kunden tätig börsennotiert in Berlin/Frankfurt:

Mehr

smart-invest HELIOS AR Rückenwind nutzen, bei Gegenwind standhaft bleiben

smart-invest HELIOS AR Rückenwind nutzen, bei Gegenwind standhaft bleiben smart-invest HELIOS AR Rückenwind nutzen, bei Gegenwind standhaft bleiben Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als Abspaltung des 1994 gegründeten, unabhängigen Vermögensverwalters

Mehr

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Referent: Dr. Jens Ehrhardt Künstlerhaus am Lenbachplatz, 29. Oktober 2015 Dr. Jens Ehrhardt Gruppe Ɩ München Ɩ Frankfurt Ɩ Köln Ɩ Luxemburg Ɩ Zürich Wertentwicklung Indizes

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

Die Gothaer Comfort Fonds MMD Roadshow. 22. Juni 2011 / Berlin

Die Gothaer Comfort Fonds MMD Roadshow. 22. Juni 2011 / Berlin Die Gothaer Comfort Fonds MMD Roadshow 22. Juni 2011 / Berlin Profitieren vom Know-how der Profis Mit uns EINFACH INTELLIGENT INVESTIEREN Gothaer Comfort Fonds im Überblick Anhang 2 Gothaer Comfort Fonds

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente Nur zur internen Verwendung Januar 2007 Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente vs *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand

Mehr

DWS Concept Kaldemorgen

DWS Concept Kaldemorgen Juli 2012 DWS Concept Kaldemorgen Flexibler Multi-Strategie Fonds mit Aktienschwerpunkt Update Klaus Kaldemorgen *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager Juli 2012 DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende April

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Private Investing Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als

Mehr

2000 : 73 Mrd Netto-Mittelaufkommen in Aktienfonds

2000 : 73 Mrd Netto-Mittelaufkommen in Aktienfonds 2000 : 73 Mrd Netto-Mittelaufkommen in Aktienfonds 1 Erfahrungswerte seit 2-2011 43 Kundenveranstaltungen 27 Mio. Neugeschäft (38 Partner) Ca. 30 % Neukundengewinnung Ca. 40 % Neugeschäft aus dem Bestand

Mehr

DWS Convertibles Update Marc-Alexander Kniess, Fondsmanager. April 2012

DWS Convertibles Update Marc-Alexander Kniess, Fondsmanager. April 2012 DWS Convertibles Update Marc-Alexander Kniess, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Februar

Mehr

DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016

DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016 DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016 Der Inhalt dieser Product News für Berater Tarifanpassungen bei DWS Vorsorge-Produkten

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Fragen & Antworten zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013

Fragen & Antworten zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013 Fragen & en zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013 Anlagen in Offene Immobilienfonds grundbesitz europa (RC) und grundbesitz global (RC) vor dem 22. Juli 2013

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

DJE Absolute-Return-Concept 2015 Dr. Ulrich Kaffarnik

DJE Absolute-Return-Concept 2015 Dr. Ulrich Kaffarnik DJE Absolute-Return-Concept 2015 Dr. Ulrich Kaffarnik Wiesbadener Investorentag, 18. Juni 2015 Seite 1 Inhalt Das Unternehmen Anlagestrategie FMM-Methode DJE Absolute-Return-Concept Referenzmandat Zusammenfassung

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. Juli 2011 Euro erneut im Mittelpunkt des Marktgeschehens Euro versus ausgewählte Währungen Minimum-Maximum-Bandbreite

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Rückblick 2011 MET Fonds - PrivatMandat NEUgeld und NEUkunden mit dem MET KombiProdukt Die weltweit erfolgreichsten TOP-Vermögensverwalter unter einem

Mehr

YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014

YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014 YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014 Wir starten pünktlich um 17:30 Uhr. Ihre Telefone sind stumm geschalten. Bitte nutzen Sie für Fragen die Chatfunktion. Wir werden die Fragen

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital AG Kronberger Str. 45 D-61440 Oberursel Tel. +49 (0)6171-6 94 19-0 Fax -49 www.starcapital.de 1 StarCapital AG Kronberger

Mehr

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011 Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater Erfolgsfaktoren, die unser Handeln bestimmen Unabhängigkeit Bei der Analyse von

Mehr

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Eine echte Produktinnovation für Ihren Erfolg *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand April 2006

Mehr

grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

25 % Abgeltungsteuer 01.01.2009. Das kostet Sie die Abgeltungsteuer:

25 % Abgeltungsteuer 01.01.2009. Das kostet Sie die Abgeltungsteuer: 25 % Abgeltungsteuer ab 01.01.2009.» Die Abgeltungsteuer beträgt 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer.» Besteuert werden grundsätzlich alle privaten Einkünfte aus Kapitalvermögen, wie

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung

Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) Modell Einkommen. Wertentwicklung und Zusammensetzung der Depotgrundmodelle zum Stand 30.11.2015 Modell Einkommen (überwiegend Rentenfonds, Aktienfondsanteil max. 30%) * letzter Monat 0,79% letzte 12 Monate 3,69% seit 01.01.15 3,62% letzte

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES August 2015 24.08.2015 20.08.2015 2 Portfolio Strategische Asset Allokation

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Johannes Müller Frankfurt, 17. Februar 2014. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Johannes Müller Frankfurt, 17. Februar 2014. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Johannes Müller Frankfurt, 17. Februar 2014 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Aktien Die Langfristperspektive Unternehmensgewinne Unternehmensgewinne USA $ Mrd, log* 00 0

Mehr

Finanzmarktperspektiven 2015

Finanzmarktperspektiven 2015 Finanzmarktperspektiven 2015 Anlagepolitische Konklusionen Giovanni Miccoli Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher. Anlagepolitisches Fazit vom November 2013 Wir bevorzugen

Mehr

Das Unternehmen. Die Gründer Arne Sand, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik Dr. Max Schott, Bankkaufmann, Diplom-Kaufmann, Promotion

Das Unternehmen. Die Gründer Arne Sand, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik Dr. Max Schott, Bankkaufmann, Diplom-Kaufmann, Promotion InvestmentKongressTriathlon 2013 Was wir vom Triathlon lernen können? Markus Lück Vertriebsdirektor Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als Abspaltung des 1994 gegründeten,

Mehr

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Sparguthaben bieten zurzeit nur geringe Erträge. Anleger fragen sich zu Recht, welche Anlage überhaupt noch attraktiv ist und wie sich im gegenwärtigen

Mehr

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel 1 Agenda 1. Vorstellung R & M Vermögensverwaltung GmbH 2. Vorstellung RM Select Invest Global 3. Investmentphilosophie 4. Investmentprozess 5.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel

RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel RM Select Invest Global (WKN A0MP24) dynamisch & flexibel 1 Agenda 1. Vorstellung R & M Vermögensverwaltung GmbH 2. Vorstellung RM Select Invest Global 3. Investmentphilosophie 4. Investmentprozess 5.

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent

DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent Presse-Information Frankfurt 10. Februar 2014 DeAWM bietet physisch replizierende ETFs auf DAX und FTSE 100 mit einer jährlichen Gesamtkostenquote von 0,09 Prozent Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

PRIVATE INVESTING Best of ETF

PRIVATE INVESTING Best of ETF PRIVATE INVESTING Best of ETF DIE BESONDERE ETF-STRATEGIE: Globale Investmentstrategie Stringentes Risikomanagement Antizyklischer Ansatz Geringe Kosten Erfahrener Investmentberater Starker ETF-Anbieter

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Anlagemanager. Managementmethode

Anlagemanager. Managementmethode Anlagemanager BANTLEON ist seit 1991 einer der erfolgreichsten Spezialisten für sicherheitsorientierte Kapitalanlagen. Die BANTLEON Fonds gehören regelmässig zu den Besten ihrer Klasse und zählen auch

Mehr

GECAM AG Asset Management. Wangen, 21.04.2010

GECAM AG Asset Management. Wangen, 21.04.2010 GECAM AG Asset Management Multimedia-Konferenz Wangen, 21.04.2010 Daniel Zindstein Helmut Knestel 1 Agenda: Aktueller Marktüberblick DANIEL ZINDSTEIN Positionierung und Entwicklung Positionierung und Entwicklung

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting Deutsche Asset & Wealth Management DWS FlexPension Top Reporting Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010 Das AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN hat ein deutlich geringes Verlustrisiko

Mehr

JDC Investment-Dialog. Dynamische Risikosteuerung als Erfolgsfaktor Köln, 10. März 2015

JDC Investment-Dialog. Dynamische Risikosteuerung als Erfolgsfaktor Köln, 10. März 2015 JDC Investment-Dialog Dynamische Risikosteuerung als Erfolgsfaktor Köln, 10. März 2015 Agenda 1. Asset Manager im Talanx-Konzern 2. Unsere Risikokompetenz in Ihren ETF-Strategiedepots 2 Erfolgreicher Asset

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

Franklin Templeton Multi-Asset Strategies

Franklin Templeton Multi-Asset Strategies Franklin Templeton Multi-Asset Strategies Oktober 2013 Matthias Hoppe Vice President, Portfolio Manager Globales Wachstum Konsensus revidiert Schätzungen für das BIP nach unten 3.2% 3.0% 2.8% 2.6% 2.4%

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Stabile Erträge mit Dividendenwerten Historisch war es immer wieder zu beobachten, dass Aktiengesellschaften,

Mehr

abc Wir informieren Sie!

abc Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per AKTUELLES März/April 2016 Ölpreis das Prinzip Hoffnung Die Hoffnungen waren von

Mehr

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Sutor PrivatbankVL Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Die Sutor PrivatbankVL kombiniert die vermögenswirksamen Leistungen, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten, mit einer Vermögensverwaltung.

Mehr

Eine erfolgreiche Investmentstrategie feiert 10. Geburtstag

Eine erfolgreiche Investmentstrategie feiert 10. Geburtstag Nur zum Einsatz beim Berater. Keine Weitergabe an Endkunden. DWS Global Value Eine erfolgreiche Investmentstrategie feiert 10. Geburtstag Denise Kissner, Product Specialist Equities, Juni 2011 Von DWS

Mehr

Invesco Capital Shield 90 (EUR) Fund Monthly Fund Analysis

Invesco Capital Shield 90 (EUR) Fund Monthly Fund Analysis Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und ist nicht zur Weitergabe an Dritte bestimmt. Die hier dargestellten Meinungen und Prognosen sind die des Investmentteams

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 216 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt erreichte im Jahr 215 ein neues Rekordhoch. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Jahres auf 72,2 Milliarden Euro und

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

A L L G E M E I N E R M A R K T Ü B E R B L I C K

A L L G E M E I N E R M A R K T Ü B E R B L I C K 0 1. 0 7. 2 0 1 1 N E W S L E T T E R A L L G E M E I N E R M A R K T Ü B E R B L I C K Sehr geehrte Damen und Herren, schauen Sie sich den langfristigen Chart vom Dax in Ruhe an. Lassen Sie ihn auf sich

Mehr

DWS FlexPension Top Reporting

DWS FlexPension Top Reporting DWS FlexPension Top Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/DeAWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier- Publikumsfonds. Quelle: BVI, Stand:

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29. August 2011 USA versus Euroland Krisenbarometer Interbankenmarkt Vergleich der Interbankengeldmärkte Spread zwischen

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27. PWM Marktbericht Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27. Juni 2011 USA Erholung verläuft frustrierend langsam Äußerungen von Ben Bernanke im Nachgang zur US-Notenbanksitzung Ben

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting Deutsche Asset & Wealth Management DWS FlexPension Top Reporting Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Substanz entscheidet Parallelen von Unternehmens- und Immobilieninvestitionen. Klaus Kaldemorgen, 21.November 2012, Berlin

Substanz entscheidet Parallelen von Unternehmens- und Immobilieninvestitionen. Klaus Kaldemorgen, 21.November 2012, Berlin Substanz entscheidet Parallelen von Unternehmens- und Immobilieninvestitionen Klaus Kaldemorgen, 21.November 2012, Berlin *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

BANTLEON OPPORTUNITIES

BANTLEON OPPORTUNITIES BANTLEON OPPORTUNITIES»An erster Stelle das Kapital bewahren! Dann mit maximaler Konzentration attraktive Erträge erwirtschaften.«(jörg Bantleon, Vorsitzender des Verwaltungsrates) Präsentation des Anleihemanagers

Mehr