Literatur- und Patentrecherche online

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Literatur- und Patentrecherche online"

Transkript

1 Literatur- und Patentrecherche online

2 Was Sie heute und morgen erwartet: A) Literaturrecherche B) Literaturverwaltung C) Selbständig erschienene Literatur finden und beschaffen D) Die digitale Bibliothek: Fachinformationen aller Art finden und beschaffen (v.a. unselbstständig erschienene Literatur) E) Normen und Patente und weitere digitale Angebote Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 2

3 A) Literaturrecherche Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 3

4 Publikationstypen und ihre Aktualität Arbeitsberichte Forschungsberichte News-Gruppen Kongressberichte Patente Zeitschriftenaufsätze Dissertation Fachbuch Handbuch Lehrbuch Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 4

5 Literaturrecherche: Vorbereitung Vor Beginn der Recherche mögliche, sinnvolle Suchbegriffe ermitteln (Oberbegriffe, Unterbegriffe, verwandte Begriffe, Synonyme, engl. Übersetzung) Sich darüber klar werden welche Art von Literatur man sucht Beispiel: Thema Optische Bussysteme in der KFZ-Elektronik Kaum Treffer mit genau diesem Begriff Weitere Begriffe: POF (Polymere optische Fasern / polymer optical fibre), Polymerfaser, optische Faser, automotive application, Systembus, Kraftfahrzeugelektronik, Automobilelektronik, optisches Datenbussystems, MOST, D2B, Byteflight und und... und Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 5

6 Typen von Literaturzitaten Unselbständiges Werk: Teil eines selbständigen Werkes, z.b. Artikel (Aufsatz) in einer Zeitschrift, Kapitel in einem Buch Holl, Alfred: Empirische Wirtschaftsinformatik und Erkenntnistheorie In: Becker, Jörg (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie. Wiesbaden : Gabler, S ISBN Zeitschriftenaufsätze suchen in: Literaturdatenbanken Selbständiges Werk: z.b. Buch, Zeitschrift Becker, Jörg (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie. Wiesbaden : Gabler, S. ISBN Bücher und Zeitschriften suchen in: Bibliotheks- u. Buchhandelskatalogen Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 6

7 Literaturrecherche: Suchtaktik Für den ersten Sucheinstieg ist die einfache Suche gut geeignet, da hier Titelwörter, Schlagwörter und Verfassernamen kombinierbar sind. Beachten Sie bei Katalogen und Datenbanken die Möglichkeiten der erweiterten Suche. Grundsätzlich gibt es drei Wege der thematischen Suche: über Stichworte (Worte die im Titel oder Abstract vorkommen) über Schlagworte (= Deskriptoren): genormte Begriffe zur Kennzeichnung des Inhalts; eine Suche im Schlagwortregister/Index kann hilfreich beim Auffinden der Suchbegriffe sein über Notation (= Systemstellen), also Stellen innerhalb einer Klassifikation, die für einen bestimmten Themenbereich stehen Beachten Sie bei Katalogen und Datenbanken die Möglichkeit der Trunkierung (solar* sucht solarenergie, solarhaus, solararchitektur, solarzelle usw. gleichzeitig) Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 7

8 B) Literaturverwaltung Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 8

9 Literaturverwaltung Mit Literaturverwaltungsprogrammen speichern Sie Literaturangaben, Zitate, Internetquellen und Notizen übersichtlich übernehmen Literaturnachweise aus dem Internet ohne sie abzutippen erstellen Sie Literaturverzeichnisse automatisiert und korrekt Bekannte Programme sind z.b. Endnote, Refworks, Citavi oder das Firefox-Plugin Zotero Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 9

10 Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 10

11 Was kann Citavi? Bibliographische Angaben (Bücher, Aufsätze, Internetseiten, ) und Zitate speichern (persönliche Literaturdatenbank), Wissensorganisation und Aufgabenplanung Einsatzmöglichkeiten: Für wissenschaftliche Arbeiten Für Seminare, Organisation für Projekte Als zweites Gedächtnis Titelangaben und Zitate in die Textverarbeitung übernehmen und ein normgerechtes Literaturverzeichnis erzeugen (Zitierstil variabel) Zeitersparnis: Kein abtippen mehr! Zitate, Notizen, Literaturstellen schneller wiederfinden Den Überblick behalten: Keine Zettelwirtschaft mehr! Sämtliche Literatur, die benötigt wird, ist in einem Programm bzw. Datenbank zusammengeführt. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 11

12 Die Campuslizenz der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Im Rahmen einer Campuslizenz stellt die Hochschulbibliothek allen Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule kostenlose Lizenzen des Literaturverwaltungsprogramms Citavi zur Verfügung. Durch die Campuslizenz ist es allen Nutzern möglich Citavi auf zwei Rechnern, beziehungsweise auf einem Rechner und einem USB-Stick, zu installieren. Installieren Sie die Free-Version von Citavi auf Ihrem Computer. Den Download finden Sie auf der Homepage von Citavi. Ihren persönlichen Lizenzschlüssel erhalten Sie auf der Homepage von Citavi unter: Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 12

13 Citavi Installation Besonderheiten bei der Installation von Citavi: Citavi nutzt das SQL Datenformat und läuft im Moment nur unter Windows. Die Nutzung auf einem Mac ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Lesen Sie hierzu bitte die Anleitung auf der Citavi-Homepage. Parallel wird auch eine Web-Version entwickelt, die Plattformübergreifendes Arbeiten ermöglichen soll. Die Installation auf einem USB-Stick ist sehr leicht möglich, bietet aber nicht den vollen Funktionsumfang des Programms. Der Einsatz der Citavi-Picker ist nur bei gleichzeitiger Installation von Zusatzprogrammen möglich. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 13

14 Citavi Grundlagen mit Citavi können Projekte erstellt werden * Projekte sind als Datenbanken zu verstehen. Projekte bestehen aus: Titeln Zitaten Aufgaben Gedanken Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 14

15 Citavi Aufbau in 3 Programmteilen Literaturverwaltung Wissensorganisation Aufgabenplanung Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 15

16 Citavi - Literaturverwaltung Wie bekomme ich Literatur in Citavi? Eintippen (Tipp: bei Büchern einfach ISBN eintippen) Recherche über Citavi in verschiedenen Katalogen Import-Funktion Citavi-Picker Dublettenprüfung Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 16

17 Titelaufnahme Manuelles Eintippen Seite 17

18 Titelaufnahme, z. B. per Citavi-Picker Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Seite 18

19 Text und Bildzitate in Citavi Seite 19

20 Zitate aufnehmen, z.b. über den Citavi Picker

21 Citavi - Wissensorganisation Zuordnung des Wissens : Alle Zitate und Gedanken im Überblick Gliederung erstellen Literatur, Zitate und Ideen können den verschiedenen Kategorien zugeordnet werden. Seite 21

22 Citavi - Aufgabenplanung Literaturbeschaffung, - auswertung planen! Aufgaben Wichtigkeit Termin Arbeitsstand im Überblick Seite 22

23 Publikationsassistent Seite 23

24 Publikationsassistent: Word Dokument aufrufen Seite 24

25 Seite 25

26 Seite 26

27 Hier finden Sie uns:

28 1. Stichwortsuche Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 28

29 Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek

30 Eingrenzung der Treffermenge über den Index auf der linken Seite Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek

31 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek

32 2. Schlagwortsuche Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 32

33 Exaktes Schlagwort über den Index herausfinden Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 33

34 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 34

35 Übernahme einzelner oder mehrerer Schlagworte in die Suche Seite 35

36 Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 36

37 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 37

38 3. Systematische Suche - Notationen Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 38

39 Genaue Notationen über die Regensburger Verbundklassifikationen oder über das Schlagwortregister Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 39

40 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 40

41 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 41

42 B) Selbständig erschienene Literatur finden und beschaffen Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 42

43 OPAC Literaturinformationssystem der Ohm-Hochschule die Datenbank Ohm-Hochschulbibliothek enthält: Bestände der Zentralbibliothek Bestände der Teilbibliothek Online-Ressourcen (E-Books und E-Zeitschriften, die campusweit zugänglich sind oder frei im Internet stehen) Seite 43

44 Personalisierte Funktionen nach Anmeldung Benutzerkonto (hier auch Leihfristverlängerungen) Eigene Literaturlisten Eigene Sucheinstellungen Fernleihbestellungen, Vormerkungen

45 Fernleihe Fernleihe ist die Lieferung von Literatur aus einer anderen Bibliothek Eine Fernleihe ist nicht möglich, wenn der gewünschte Titel an einer Nürnberger Bibliothek vorhanden ist. Die Fernleihe von Büchern ist kostenlos Kopien z.b. von Aufsätzen kosten 1,50 für bis zu 40 Seiten Alternativ können Fernleihbestellungen im System Gateway Bayern abgewickelt werden. Das Gateway ist auf der Homepage der Bibliothek verlinkt. Die Lieferfrist schwankt stark, 2 Wochen sind ein Richtwert. Wenn es einmal schnell gehen muss: Dokumentlieferdienst SUBITO (www.subito-doc.de). Aufsätze in 3 Arbeitstagen für 6,50 ; Buchausleihe: 9 + Rückporto. Die Fernleihe ist nur nach der Benutzeranmeldung verfügbar! Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 45

46 Auswahl der gewünschten Datenbanken Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 46

47 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 47

48 Seite 48

49 Seite 49

50 Seite 50

51 Übungsbeispiel Mit welcher Arbeit hat der Ex-Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg im Jahr 2007 nicht promoviert? Versuchen Sie das Werk per Fernleihe zu bestellen! (Schicken Sie die Bestellung aber nicht ab!) Wie gehen Sie vor? In welchen bayerischen Bibliotheken ist das Buch vorhanden? Suchen Sie in den verschiedenen Bibliothekskatalogen nach relevanter Fachliteratur für das spezielle Thema Ihrer Masterarbeit.

52 C) Die digitale Bibliothek: Fachinformationen aller Art finden und beschaffen (v.a. unselbständige Literatur) Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 52

53 Die digitale Bibliothek Auf der Homepage unter BIB-Digital finden Sie eine Vielzahl von Literaturdatenbanken, in denen Sie nach unselbständiger Literatur (Aufsätze, Buchkapitel, Textstellen) recherchieren können. Der Zugriff auf die Volltexte ist in der Regel auf das Hochschulnetz beschränkt. Wenn Sie vom heimischen Arbeitsplatz aus darauf zugreifen möchten, nutzen Sie bitte den Ohm-Proxyserver oder das VPN (nur für Hochschulangehörige!). Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 53

54 Die digitale Bibliothek Eine fachbezogene Zusammenstellung unserer digitalen Angebote finden Sie auf der Homepage unter BIB?Suche/Literatursuche nach Fakultäten. Seite 54

55 Safari-E-Books ca aktuelle E-Books Informationstechnik, Informatik und E-Business Verlage: O'Reilly, Addison Wesley, Microsoft Press u.a. englische und deutsche Titel Die Titel sind nur teilweise im OPAC enthalten Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Hochschulbibliothek

56 Elektronische Zeitschriften Titelsuche in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) alphabetisch oder nach Fächern; ein Ampelsystem kennzeichnet die Zugriffsmöglichkeit; Lizenz- und weitere Zugangsinformationen in Info Seite 56

57 Elektronische Zeitschriften Aufsatzsuche (gefunden werden können sowohl elektronische als auch gedruckte Aufsätze!) WISO-Net Wirtschaftswissenschaften Fachdatenbank von WTI: ZDE, TEMA, WEMA, CEABA IEEE und die ACM Digital Library, INSPEC EBSCO mit den Angeboten Academic Search Elite und Business Source Elite Chemical Abstracts (Rechercheprogramm: SciFinder) Zeitschriften-Verlage: Elsevier ScienceDirect, SpringerLink, Wiley Interscience Volltextzugriff gekennzeichnet Direktlink Einen Überblick über sämtliche relevante Fachdatenbanken erhalten Sie im Datenbank-Infosystem (DBIS): DBIS/Elektrotechnik und DBIS/Informatik und weitere DBIS-Seiten Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hochschulbibliothek Seite 57

58 SciFinder Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 58

59 Die Datenbanken in SciFinder CAplus Bibliografische Datenbank > 35 Mio. Einträge ab ca.1800 (inkl. Patente) MEDLINE Biomedizinische Informationen > 21 Mio Einträge ab 1949 CASreact > 53,4 Mio. Einstufen- und Mehrstufen-Reaktionen ab 1840 Registry Chemcats > 65 Mio. organische und anorganische Verbindungen mit mehr als 1 Mrd. predicted property values und mehr als 2 Mio. experimental properties > 63 Mio. Sequenzen > 63 Mio Käufliche Substanzen > 1208 Kataloge, > 1085 Produzenten Chemlist Regulated CHEMicals LISTing > , Informationen zu chemischen Substanzen aus nationalen, US-amerikanischen und internationalen Verzeichnissen und Regelwerken

60 Recherchestrategien in SciFinder SciFinder sucht automatisch nach Synonymen, alternativen Schreibweisen, Pluralformen und verwendet Trunkierungen: - Vorteile: einfach - Nachteile : Kenntnisse der Regeln sind notwendig Synonyme Alternative Wortformen Irreguläre Pluralformen CAS Standardabkürzungen Amerikanische und britische Schreibweisen Trunkierung bei bestimmten Wortstämmen Quelle: Dr. Weiß - cancer, neoplasm, carcinoma, tumor, carcinogenesis freeze, froze, frozen, freezing woman, women mice, mouse, mouses oxidation, oxidn preparation, prep synthesize, synthesise color, colour Wörter mit mindestens 5 Buchstaben, die auf tion enden: depletion = deple Wörter mit der Nachsilbe (Suffix able, -ed, - ing: solvable =solv Wörter, die mit e enden: game = gam (daraus wird dann z.b. gamma)

61 SciFinder - Recherchestrategien Die Suche kann nur auf englisch erfolgen. Sucheinstieg über den Autor, das Thema, Firma oder auch über chemische Formeln und Reaktionen möglich. Sucheingabe strukturieren mit der Frage I am interessted in Verwenden Sie NOT bzw. EXCEPT, um bestimmte Inhalte auszuschließen. Platzhalter (Wildcards) wie *? # gibt es nicht. SciFinder sucht selbständig nach möglichen Wortenden, Mehrzahl, Abkürzungen usw. Die Hauptaspekte des Suchthemas sollten dabei durch Präpositionen wie as, by, of, on, at, in... verbunden werden. So werden die Suchworte dicht nebeneinander stehend (Closely associated) gesucht. Sollen für einzelne Suchworte auch Synonyme verwendet werden, so müssen sie in Klammern hinter das jeweilige Wort gesetzt werden, z.b. "ocean (marine)". Enthält der CA-Fachthesaurus Synonyme für die eingegebenen Suchworte werden diese automatisch mitgesucht, hier z.b. "sea" für "ocean". Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 61

62 Stellen Sie die richtigen Fragen bei der Suche mit SciFinder Explore References/Research Topic Man kann in SciFinder (im Gegensatz zu anderen Daten- banken!) mit nahezu natürlichsprachigen Suchanfragen arbeiten. Recherchetipps: Thema in einzelne Komponenten (Hauptgedanken) zerlegen Begriffe durch geeignete Präpositionen (of, in, with, by) trennen. redundante und zu allgemeine Worte (wie z.b. control, analysis, determination, examination, test, detection, search, study) besser weglassen: statt: steroid analysis with hplc besser: hplc of steroids mit einer mehr allgemeinen/umfassenden Suche starten und anschließend mit Refine by verfeinern (Eingeben weiterer oder speziellerer Suchworte) Schrittweise Suchen! Quelle: Dr. Weiß -

63 Häufige Fehler bei Suche mit SciFinder Explore References/Research Topic Beim Suchstart werden zu spezielle Fragen gestellt. Zu viele Begriffe (Konzepte) werden eingegeben. Adjektive in der Suchanfrage, die für mehrere Substantive gelten sollen, werden nur einmal eingegeben. (falsch: I am interested in chiral reduction or hydrogenation) (richtig: I am interested in chiral reduction or chiral hydrogenation) Suchworte werden mit AND verknüpft, obwohl eigentlich OR gemeint ist (HPLC of steroids and alkaloids statt HPLC of steroids or alkaloids) Formulieren von Fragestellungen zu Patenten, Firmen, Zeiträumen, Dokumententypen schon bei der Start-Suchfrage (I am interested in Patente zum Thema A von Autor B) Zu frühes Einschränken anstatt bei großer Treffermenge mit Analysis bzw. /Refine by zu arbeiten Quelle: Dr. Weiß -

64

65 Seite 65

66 Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Ohm-Hochschulbibliothek Seite 66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

Literatur- und Patentrecherche online

Literatur- und Patentrecherche online Literatur- und Patentrecherche online Was Sie heute und morgen erwartet: A) Literaturrecherche B) Literaturverwaltung C) Selbständig erschienene Literatur finden und beschaffen D) Die digitale Bibliothek:

Mehr

Literaturrecherche online

Literaturrecherche online Literaturrecherche online Jacqueline Miehling Raphaela Schneider Hochschulbibliothek Was Sie heute erwartet: 1. Literaturrecherche allgemein 2. OPAC und Fernleihe 3. Digitale Bibliothek 4. Weitere Angebote:

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi. Jacqueline Miehling

Literaturverwaltung mit Citavi. Jacqueline Miehling Literaturverwaltung mit Citavi Jacqueline Miehling Wozu Citavi? Speichern von bibliographische Angaben zu Bücher, Aufsätze, Internetseiten, und Zitaten Einsatzmöglichkeiten: Für wissenschaftliche Arbeiten

Mehr

Literaturrecherche online

Literaturrecherche online Literaturrecherche online Jacqueline Miehling Hochschulbibliothek Was Sie heute erwartet: 1. Literaturrecherche allgemein 2. OPAC und Fernleihe 3. Digitale Bibliothek 4. Normen und Patente 5. Literaturverwaltung

Mehr

Literaturrecherche online

Literaturrecherche online Literaturrecherche online Raphaela Schneider Hochschulbibliothek Hier finden Sie uns: Seite 2 Wie gehe ich bei einer Literaturrecherche vor? Ein paar Tipps! 1. Finden Sie passende Schlagwörter zu Ihrem

Mehr

Literatur schneller finden...

Literatur schneller finden... Literatur schneller finden... Das Portal der Digitalen Bibliothek (www.digibib.net) vereinfacht die herkömmliche Recherche nach Medien in den Düsseldorfer Bibliotheken und den Fachdatenbanken. Mit einer

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM Foto: Marion Nelle UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM LITERATURVERWALTUNG MIT CITAVI Wintersemester 2012 /13 Literaturverwaltung mit Citavi WAS ERWARTET SIE? beginnen Installation und Campuslizenz sammeln Wie

Mehr

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche für Studierende des Studiengangs Kulturarbeit Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Literaturrecherche Grundlagen 2. Allgemeine

Mehr

Tipps für die Seminararbeit - Chemie - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de

Tipps für die Seminararbeit - Chemie - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Tipps für die Seminararbeit - Chemie - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de 1 Übersicht 1. Geeignete Suchbegriffe 2. Recherche nach Büchern 3. Finden von Zeitschriftenartikeln 4. Internetquellen 2 1. Geeignete

Mehr

Recherchetipps & Buchsuche. Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek der HSD. Veranstaltungsplan

Recherchetipps & Buchsuche. Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek der HSD. Veranstaltungsplan 1/ 22 Recherchetipps & Buchsuche Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek der HSD schulung.bibliothek@fh-duesseldorf.de 2/ 22 Veranstaltungsplan Thema des Block 1:

Mehr

Programm. Literaturrecherche in der Hochschulbibliothek

Programm. Literaturrecherche in der Hochschulbibliothek Literaturrecherche t h in Bibliothek und Internet t Referentin 1 Literaturrecherche in Bibliothek und Internet Gabriele Pinnen Andrea Jaek Hochschulbibliothek Programm Literaturrecherche in der Hochschulbibliothek

Mehr

Einführung in den OPAC. Referentin: Stefanie Auer Hochschulbibliothek

Einführung in den OPAC. Referentin: Stefanie Auer Hochschulbibliothek Einführung in den OPAC Referentin: Stefanie Auer Hochschulbibliothek OPAC (Open Public Access Catalogue): Elektronischer Katalog der Bibliothek Weist gesamten Bestand der Ohm-Hochschulbibliothek nach Recherchierbar

Mehr

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt 1. Recherche nach E-Books und Büchern... 2 2. Fachinformationsseiten Medizin Einstieg zur Recherche nach E-Journals und in Datenbanken... 3 3. E-Journals

Mehr

Recherchemöglichkeiten

Recherchemöglichkeiten Recherchemöglichkeiten im Bibliotheksbestand der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Inhalt -Online-Katalog... Seite 3 -Datenbanken.. Seite 12 -Summon.. Seite 14 -Zugriff auf ebooks, ejournals und Datenbanken.....

Mehr

DATENBANKEN INGENIEURWISSENSCHAFTEN, MATHEMATIK, INFORMATIK &TECHNIK

DATENBANKEN INGENIEURWISSENSCHAFTEN, MATHEMATIK, INFORMATIK &TECHNIK DATENBANKEN INGENIEURWISSENSCHAFTEN, MATHEMATIK, INFORMATIK &TECHNIK DATENBANKEN Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Informatik &Technik INHALT Welche Datenbanken gibt es an der Uni Ulm Vorstellung der

Mehr

Einführung in die Bibliothek und Literaturrecherche

Einführung in die Bibliothek und Literaturrecherche Einführung in die Bibliothek und Literaturrecherche Fakultät Sozialwissenschaften Lehrveranstaltung Wissenschaftliches Arbeiten Sommersemester 2015 Maria Eppelsheimer, Hochschulbibliothek Warum nicht einfach

Mehr

Literaturrecherche online für Studierende der Elektrotechnik 90-Minuten-Crash-Kurs

Literaturrecherche online für Studierende der Elektrotechnik 90-Minuten-Crash-Kurs Literaturrecherche online für Studierende der Elektrotechnik 90-Minuten-Crash-Kurs Referentin: Dipl.-Bibliothekarin (FH) Christine Knab Praxisseminar bei Prof. Dr. Dietz Bibliotheks-Basics Präsenzexemplare

Mehr

E-Medien der Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen Informationen für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen

E-Medien der Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen Informationen für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen E-Medien der Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen Informationen für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen 2015 Inhalt Einleitung 2 Elektronische Medien 3-6 E-Books 3 E-Zeitschriften und EZB

Mehr

Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek

Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek Professionelle Recherche Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek Zugriff von zu Hause Nutzung im Hochschulnetz (Bibliothek, PC-Räume des Fachbereichs) zu Hause: Einwahl

Mehr

Internet- und Literaturrecherche für Ingenieurwissenschaften

Internet- und Literaturrecherche für Ingenieurwissenschaften Internet- und Literaturrecherche für Ingenieurwissenschaften Milena Pfafferott milena.pfafferott@tu-ilmenau.de 03.11.2011 Seite 1 THEMATISCHES GOOGLE? BIBLIOTHEKSKATALOGE DATENBANKEN 03.11.2011 Seite 2

Mehr

Tipps für die Seminararbeit - Gesundheitswesen - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de

Tipps für die Seminararbeit - Gesundheitswesen - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Tipps für die Seminararbeit - Gesundheitswesen - www.bibliothek.uni-wuerzburg.de 1 Übersicht 1. Geeignete Suchbegriffe 2. Recherche nach Büchern 3. Finden von Zeitschriftenartikeln 4. Internetquellen 2

Mehr

Die Wahl der Suchbegriffe

Die Wahl der Suchbegriffe Die Wahl der Suchbegriffe Der erste wichtige Schritt für eine effektive Literaturrecherche ist die Wahl der Suchbegriffe. Auf der Suche nach Literatur kommt es häufig vor, dass man keine oder nur sehr

Mehr

Die Qual der Wahl FH D B. Suchwerkzeuge: Wo kann ich Literatur suchen?

Die Qual der Wahl FH D B. Suchwerkzeuge: Wo kann ich Literatur suchen? Die Qual der Wahl In Zeiten des Internets wird Literatur fast ausschließlich in Datenbanken recherchiert. Gedruckte Verzeichnisse (z.b. Bibliografien) spielen kaum noch eine Rolle. Mit Hilfe von Datenbanken

Mehr

Literaturrecherche für die Abschlussarbeit (Career-Service 99563)

Literaturrecherche für die Abschlussarbeit (Career-Service 99563) Die Bibliothek Raum für Medien Lernen Service Literaturrecherche für die Abschlussarbeit (Career-Service 99563) Thomas Zachlod Wintersemester 2015/2016 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige

Mehr

1. Kurs Technik des wissenschaftlichen Arbeitens 2. Zugang zu Datenbanken 3. Die ersten Schritte. 5. Fachdatenbanken 6. DBIS 7.

1. Kurs Technik des wissenschaftlichen Arbeitens 2. Zugang zu Datenbanken 3. Die ersten Schritte. 5. Fachdatenbanken 6. DBIS 7. Literaturrecherche Inhalt 1. Kurs Technik des wissenschaftlichen Arbeitens 2. Zugang zu Datenbanken 3. Die ersten Schritte 4. Gesamtkatalog OPAC 5. Fachdatenbanken 6. DBIS 7. EBSCOhost 2 1. Kurs Technik

Mehr

Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg. www.bibliothek.uni-wuerzburg.de

Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg. www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Informationsmittel der Universitätsbibliothek Würzburg www.bibliothek.uni-wuerzburg.de 1 Themen 1. Internetrecherche 2. Aufbau und Benutzung des Bibliothekssystems der Universität Würzburg 3. Bibliothekskataloge

Mehr

BIB-INFO MÄRZ 2011 N O 3

BIB-INFO MÄRZ 2011 N O 3 BIB-INFO MÄRZ 2011 N O 3 Mancher schreibt gleich zwei Bücher auf einmal: das erste und das letzte. (Mark Twain) Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute die März-Ausgabe unseres monatlich erscheinenden

Mehr

Version 4.0 - Aufbaukurs. 21.11.2014 Bibliothek, Silke Egelhof

Version 4.0 - Aufbaukurs. 21.11.2014 Bibliothek, Silke Egelhof Version 4.0 - Aufbaukurs 1 Die einzelnen Bausteine von Citavi Recherche Publikation Beschaffung Inhaltliche Bearbeitung Verwaltung 2 Ablauf der Schulung 3 Ablauf der Schulung 4 Medien erfassen Inhalte

Mehr

Aufbaukurs für Citavi 5

Aufbaukurs für Citavi 5 Aufbaukurs für Citavi 5 Citavi im Prozess der wissenschaftlichen Arbeit 2 Inhalte des Aufbaukurses 3 Ablauf des Aufbaukurses 4 Quellen erfassen Inhalte aus Basiskurs Manuell Recherche Feld für Feld per

Mehr

Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...?

Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...? Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...? Listen mit Literatur für Ihre Lehrveranstaltung scheinen auf den ersten Blick nur aus einem Grund kompliziert: Es ist erst mit etwas Übung erkennbar, um was für eine

Mehr

MLA International Bibliography

MLA International Bibliography Württembergische Landesbibliothek MLA International Bibliography 09/12 Inhaltsverzeichnis 1. Über MLA...2 2. Startbildschirm (Advanced Search)...3 2.1 Eingabefelder in der Advanced Search...3 2.2 Sucheinschränkungen...3

Mehr

Hinweise zur Literaturrecherche. ES Forschungsmethodik III: Allgemeine Psychologie Prof. D. Albert SS 2004

Hinweise zur Literaturrecherche. ES Forschungsmethodik III: Allgemeine Psychologie Prof. D. Albert SS 2004 Hinweise zur Literaturrecherche ES Forschungsmethodik III: Allgemeine Psychologie Prof. D. Albert SS 2004 Literaturrecherche Literaturrechere nicht nur mit Internet- Suchmaschinen!!! Auch traditionelle

Mehr

Bibliotheks - Basics

Bibliotheks - Basics Bibliotheks - Basics Gliederung Allgemeines Aufbau der Bibliothek Service Online-Konto Literaturrecherche Allgemeines (1) Wo? >> Im 1.OG der Kronenstr. 53B in Stuttgart Wer? >> Alle Studenten und Mitarbeiter

Mehr

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften. April 2015

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften. April 2015 Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften April 2015 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige Vorbereitung lokale Suche (Bibliothekskataloge)

Mehr

Teilmodul Informationskompetenz für Studierende der Geographie - Aufgaben

Teilmodul Informationskompetenz für Studierende der Geographie - Aufgaben Am Hubland, 97074 Würzburg Tel. 0931 / 888-5906 Fax 0931 / 888-5970 www.bibliothek.uni-wuerzburg.de Teilmodul Informationskompetenz für Studierende der Geographie - Aufgaben 1. Aufbau und Benutzung des

Mehr

Suchstrategien erfolgreich recherchieren (Suchstrategien als Grundlage für eine erfolgreiche Recherche unabhängig vom einzelnen Informationsmittel)

Suchstrategien erfolgreich recherchieren (Suchstrategien als Grundlage für eine erfolgreiche Recherche unabhängig vom einzelnen Informationsmittel) Suchstrategien erfolgreich recherchieren (Suchstrategien als Grundlage für eine erfolgreiche Recherche unabhängig vom einzelnen Informationsmittel) Lernziele: - Thema in Suchbegriffe fassen (Aspekte des

Mehr

Arbeiten mit Datenbanken

Arbeiten mit Datenbanken Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow TU Berlin, Fakultät VII Kommunikationsmanagement Kommunikationsmanagement Inhalte und Ziele 1. wichtige Hinweise 2. Freie Datenbanken der TU 3. Schlagwortsuche 4. Übung 1 5.

Mehr

Von der Themenstellung zur Literatur

Von der Themenstellung zur Literatur info.ulb@uni-muenster.de www.ulb.uni-muenster.de Tiefer einsteigen Von der Themenstellung zur Literatur Skript zu den Tutorials Vom Thema zu den Suchbegriffen Von den Suchbegriffen zur Literatur Dieses

Mehr

Der Unterschied zu Citavi Free Version besteht darin, dass bei Citavi Pro die Anzahl der Titel in einem Projekt nicht beschränkt ist.

Der Unterschied zu Citavi Free Version besteht darin, dass bei Citavi Pro die Anzahl der Titel in einem Projekt nicht beschränkt ist. Literaturverwaltung mit Citavi Für wen ist dieses Script Im Folgenden werden insbesondere Tipps speziell für die Nutzer der Hochschulbibliothek der Fachhochschule Düsseldorf gegeben. Diese Unterlagen stellen

Mehr

Literaturverwaltungs- programme: Zotero

Literaturverwaltungs- programme: Zotero Literaturverwaltungs- programme: Zotero 26. März Simone Rosenkranz 1 Wann sind Literaturverwaltungsprogramme nützlich? Wenn Sie Literatur gefunden haben und die bibliographischen Angaben sinnvoll ablegen

Mehr

Einführung in die Bibliotheksbenutzung und Literaturrecherche für Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg

Einführung in die Bibliotheksbenutzung und Literaturrecherche für Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg Einführung in die Bibliotheksbenutzung und Literaturrecherche für Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg Sommersemester 2015 Teil 1: Grundlagen Die Universitätsbibliothek:

Mehr

Universitätsbibliothek. Technische Universität München. Internetsuche. Wissenswertes und Wissenschaftliches

Universitätsbibliothek. Technische Universität München. Internetsuche. Wissenswertes und Wissenschaftliches Internetsuche Wissenswertes und Wissenschaftliches 1. Allgemeine Suchmaschinen 2 Gezielter Suchen in Google Bestimmt nutzen Sie allgemeine Suchmaschinen (beinahe) täglich. Allerdings ist die Menge und

Mehr

Literaturverwaltungsprogramm

Literaturverwaltungsprogramm Literaturverwaltungsprogramm Anbieter: Center for History and New Media, George Mason University Wofür? Zotero ist ein kostenloses Literaturverwaltungsprogramm (Open Source), das die Organisation und das

Mehr

Fit für die Bib. Was erwartet Sie? Kurzeinführung Bibliothek Informationsquellen Geeignete Informationsquellen finden und nutzen

Fit für die Bib. Was erwartet Sie? Kurzeinführung Bibliothek Informationsquellen Geeignete Informationsquellen finden und nutzen Fit für die Bib Bibliothek und Literatursuche t für Einsteiger i 1 Was erwartet Sie? Kurzeinführung Bibliothek Informationsquellen Geeignete Informationsquellen finden und nutzen Publikationsformen Literaturlisten

Mehr

Fachliteratur für Informatiker

Fachliteratur für Informatiker Fachliteratur für Informatiker Suchen finden - beschaffen 21.11.2006 Isabel Kowalewski Fachhochschule Aachen Hochschulbibliothek Eupener Str. 70, 52066 Aachen Telefon +49 241 6009 52057, Telefax +49 241

Mehr

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Sommersemester 2016 März 2016 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige Vorbereitung

Mehr

RECHERCHE und Wissenschaftliches Arbeiten

RECHERCHE und Wissenschaftliches Arbeiten RECHERCHE und Wissenschaftliches Arbeiten Literatur (z.b. Zeitschriftenaufsätze )finden in Katalogen, Datenbanken und Internet Soziale Arbeit Katharina Violet Hochschulbibliothek Wissenschaftliches Arbeiten

Mehr

Hochschulbibliothek Weingarten

Hochschulbibliothek Weingarten Hochschulbibliothek Weingarten Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe Mit Hilfe der Fernleihe können Bücher und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands bestellt werden, sofern

Mehr

Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen. Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe. Überprüfen des eigenen Bestandes

Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen. Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe. Überprüfen des eigenen Bestandes Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe Mit Hilfe der Fernleihe können Bücher und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands bestellt

Mehr

Bibliothek Seite 1. Recherchehinweise für Informationsdatenbanken

Bibliothek Seite 1. Recherchehinweise für Informationsdatenbanken Seite 1 Seite 2 Inhalt Übersicht über das Informationsangebot Generelle Hinweise zum Recherchieren Seite 3 Informationsplattformen Zwei Zugangsarten: Webbasierte Informationsdienste (Zugang über Bibliothekshomepage)

Mehr

Von WorldCat über Citavi zur wissenschaftlichen Publikation. Hans Siem Schweiger Swiss Academic Software GmbH

Von WorldCat über Citavi zur wissenschaftlichen Publikation. Hans Siem Schweiger Swiss Academic Software GmbH Von WorldCat über Citavi zur wissenschaftlichen Publikation Hans Siem Schweiger Swiss Academic Software GmbH Swiss Academic Software Gegründet 2004 Sitz Wädenswil 10 Mitarbeiter Wobei hilft mir Citavi?

Mehr

connect.it Campus Literaturverwaltung mit Mendeley

connect.it Campus Literaturverwaltung mit Mendeley connect.it Campus Literaturverwaltung mit Mendeley Philipp Küller, 22.09.2015 Wann benötigen Sie Literatur? u Proseminar à Literaturanalyse u Seminar à Literaturanalyse u Projektstudie à Recherche, Berichtsband

Mehr

Literaturverwaltungsprogramme:

Literaturverwaltungsprogramme: Literaturverwaltungsprogramme: citavi 10. April Silke Bellanger 1 Wann sind Literaturverwaltungsprogramme nützlich? Wenn Sie Literatur gefunden haben und die bibliographischen Angaben sinnvoll ablegen

Mehr

E-Medien Fernzugriff. Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken)

E-Medien Fernzugriff. Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken) E-Medien Fernzugriff Medizinische Fakultät Dekanat Ärztliche Zentralbibliothek Leitung: M. Kintzel 17.04.2012 Anlage 1 zu 2.9.1 Externer Zugriff auf die E-Medien der ÄZB (E-Books, E-Journals, Datenbanken)

Mehr

Literaturverwaltung mit Zotero

Literaturverwaltung mit Zotero Literaturverwaltung mit Zotero Literaturverwaltung mit otero Programm Allgemeines Was ist Zotero? Installation Einstellungen Bibliothek mit Inhalten füllen Einträge hinzufügen Webseiten archivieren Import

Mehr

Tipps für die Literatursuche

Tipps für die Literatursuche Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Sozial- und Kommunikationspsychologie Goßlerstraße 14 37073 Göttingen Tipps für die Literatursuche 1) Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen: Die Website

Mehr

WTI (Wissenschaftlich-Technische Information) ehemals FIZ-Technik

WTI (Wissenschaftlich-Technische Information) ehemals FIZ-Technik WTI (Wissenschaftlich-Technische Information) ehemals FIZ-Technik Zugang Diese Datenbank ist nur im Hochschulnetz frei zugänglich. Über den Link Datenbanken / Fachgebiet Technik auf der Homepage der Bibliothek

Mehr

Online-Recherchen, L A TEX und BIBTEX

Online-Recherchen, L A TEX und BIBTEX - Online-Recherchen, L A TEX und 25. September 2010 Online-Recherchen, LATEX und Seite 1 von 27 - Zusammenfassung Die Qualität wissenschaftlicher Arbeiten wird oft daran gemessen, wie gut ihre Aussagen

Mehr

Einführung in die Literaturrecherche

Einführung in die Literaturrecherche Einführung in die Literaturrecherche Prof. Dr. Volker Eichener Einführung in die Literaturrecherche Aufbau einer Suche, Suchtipps Bibliothekskataloge Datenbanken Literaturbeschaffung Suchtipps wesentliche

Mehr

Zeitschriftenartikel in Datenbanken suchen und bestellen

Zeitschriftenartikel in Datenbanken suchen und bestellen Universitätsbibliothek Bern Zeitschriftenartikel in Datenbanken suchen und bestellen 1. Allgemeine Informationen Die Universitätsbibliothek Bern (UB Bern) bietet ihren Benutzenden verschiedene Arten von

Mehr

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche + Literaturverzeichnis

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche + Literaturverzeichnis Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche + Literaturverzeichnis für Studierende des Fachbereichs Design Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Die Bibliothek der FH

Mehr

Literaturverwaltungsprogramm EndNote. Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm

Literaturverwaltungsprogramm EndNote. Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm Was bietet Endnote Endnote ist ein Literaturverwaltungsprogramm, in dem Sie folgendes machen können: Ihre Dokumentation verwalten durch Erstellen Ihrer persönlichen

Mehr

Begriff 1 Begriff 2 Datenbank 1

Begriff 1 Begriff 2 Datenbank 1 Literaturrecherche Eine sorgfältige Literaturrecherche ist der erste fundamentale Schritt zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit. Die Recherche sollte systematisch, genau, verständlich und nachvollziehbar

Mehr

CatalogPlus das neue Rechercheportal der Bibliothek der TU Wien. Kontakt: CatalogPlus-Team@ub.tuwien.ac.at

CatalogPlus das neue Rechercheportal der Bibliothek der TU Wien. Kontakt: CatalogPlus-Team@ub.tuwien.ac.at CatalogPlus das neue Rechercheportal der Bibliothek der TU Wien Kontakt: CatalogPlus-Team@ub.tuwien.ac.at Was enthält CatalogPlus? Früher: Bibliothekssystem Aleph (Bücher, Zeitschriften etc. ) Suche im

Mehr

Einführung in die Literaturverwaltung und Wissensorganisation

Einführung in die Literaturverwaltung und Wissensorganisation Einführung in die Literaturverwaltung und Wissensorganisation Allgemeines: Wie komme ich an Citavi? Installieren Sie zunächst Citavi Free auf Ihrem Rechner. Der Lizenzschlüssel wandelt diese Free-Version

Mehr

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche INFODATA / LISA

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche INFODATA / LISA Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche INFODATA / LISA für Studierende der Informationswissenschaften Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Vorbereitung der Literaturrecherche

Mehr

Graduierendenseminar SS 2013

Graduierendenseminar SS 2013 Graduierendenseminar SS 2013 Hinweise und Empfehlungen zum Aufbau und Ablauf von Bachelor- und Masterarbeiten Michael Schaaf, Franziska Jahn 17.06.2013 Institut für Medizinische Informatik, Statistik und

Mehr

Hochschul- und Landesbibliothek

Hochschul- und Landesbibliothek Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Die lizensierte Version steht den Angehörigen der Hochschule Fulda kostenlos zur Verfügung! Mit Citavi können Sie

Mehr

Handreichung Informationskompetenzschulung für Fachreferentinnen und Fachreferenten der Wirtschaftswissenschaften.

Handreichung Informationskompetenzschulung für Fachreferentinnen und Fachreferenten der Wirtschaftswissenschaften. Das Portal, das Wirtschaftswissen schafft. Handreichung Informationskompetenzschulung für Fachreferentinnen und Fachreferenten der Wirtschaftswissenschaften Schulungsmodul 1 EconBiz ist ein gemeinsames

Mehr

Literaturverwaltung leicht gemacht!

Literaturverwaltung leicht gemacht! Literaturverwaltung leicht gemacht! Sommersemester 2015 Was erwartet Sie? Literaturverwaltungsprogramme: Überblick Citavi: Installation & Aufbau vorbereiten Download & Installation Literaturprojekt anlegen

Mehr

PsycINFO. Kurzanleitung zur Online-Datenbank. Eine weitere Beschreibung dieser Datenbank bieten die folgende Internetadressen:

PsycINFO. Kurzanleitung zur Online-Datenbank. Eine weitere Beschreibung dieser Datenbank bieten die folgende Internetadressen: PsycINFO Kurzanleitung zur Online-Datenbank Eine weitere Beschreibung dieser Datenbank bieten die folgende Internetadressen: http://www.apa.org/psycinfo/about/ http://www.apa.org/psycinfo/training/ovid-web.pdf

Mehr

Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung für Wirtschaftswissenschaftler

Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung für Wirtschaftswissenschaftler Einführung in die Literaturrecherche und -beschaffung für Wirtschaftswissenschaftler 07.07.2015 1 07.07.2015 2 Thema: Outplacement als Teilsystem des Personalmanagements 07.07.2015 3 Schritt 1: Erstellen

Mehr

Rechercheprotokoll für die Facharbeit

Rechercheprotokoll für die Facharbeit Rechercheprotokoll für die Facharbeit Hinweis: Die Materialsuche sollte von Ihnen vorbereitet und geplant werden. Die folgenden Fragen und Hinweise helfen Ihnen, eine Recherche-Strategie aufzubauen. Abschnitt

Mehr

Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online<

Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< Tipps zur Nutzung von >Erich Fromm online< enthält folgende Abschnitt Englische oder deutsche Suche? Wonach lässt sich suchen? Das (einfache) Suchfeld Die Suche über >Alle Dokumente< Die >Erweiterte Suche

Mehr

Literaturrecherche. KulturmanagerInnen am Standort München. (Master im 1. Semester) Referentin: Susanne Frintrop

Literaturrecherche. KulturmanagerInnen am Standort München. (Master im 1. Semester) Referentin: Susanne Frintrop Literaturrecherche für KulturmanagerInnen am Standort München (Master im 1. Semester) Referentin: Susanne Frintrop Inhalte 1. 3 Münchner Bibliotheken und ihre OPACS 2. Die 3 Basics für Datenbankrecherchen

Mehr

Ebsco Business Source Premier: Recherche

Ebsco Business Source Premier: Recherche Ebsco Business Source Premier: Recherche Wenn Sie in der Datenbank Business Source Premier recherchieren wollen müssen Sie diese auf der Startseite auswählen: Choose Databases: Business Source Premier

Mehr

Erfolgreich lernen mit der Bibliothek

Erfolgreich lernen mit der Bibliothek Erfolgreich lernen mit der Bibliothek Die Bibliothek Ihr Partner fürs Studium Mediensoziologische Fachliteratur finden & beschaffen Stand 15.06.2012 Die Bibliothek stellt sich vor.. Wir befassen uns heute

Mehr

Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation.

Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Mit Citavi können Sie Literaturdaten sammeln, Inhalte erschließen/aufarbeiten, Zitate sammeln, Ideen festhalten,

Mehr

Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur?

Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur? Fakultät für Soziologie Schwerpunkt Organisationssoziologie Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur? Stand: November 2011 Warum muss man überhaupt Literatur recherchieren können? Sie werden im

Mehr

Tipps zur Literaturrecherche

Tipps zur Literaturrecherche Tipps zur Literaturrecherche 16 1 1. Überlegungen für eine thematische Suche Für welchen Zweck suche ich? (Kurz) Referat Hausarbeit Bachelorarbeit Masterarbeit 7. Hinweise zur Suche von Zeitschriftenaufsätzen

Mehr

BIB-Info Nr. 1 / 2009

BIB-Info Nr. 1 / 2009 BIB-Info Nr. 1 / 2009 Willkommen! Liebe Nutzerinnen und Nutzer, willkommen zu der ersten Ausgabe von BIB-Info, dem Info-Brief der Universitätsbibliothek Lüneburg. BIB- Info wird künftig monatlich erscheinen

Mehr

Die Studierenden kennen und verstehen die Grundlagen der Informationsrecherche und des wissenschaftlichen Arbeitens.

Die Studierenden kennen und verstehen die Grundlagen der Informationsrecherche und des wissenschaftlichen Arbeitens. Bibliothek Einführungsseminar Lern- und Arbeitstechniken der Wirtschaftsinformatik Lernziele: Die Studierenden kennen und verstehen die Grundlagen der Informationsrecherche und des wissenschaftlichen Arbeitens.

Mehr

Die Universitätsbibliothek der TUM

Die Universitätsbibliothek der TUM Die Universitätsbibliothek der TUM 1 Die Teilbibliotheken der TUM Straubing Garching Wissenschaftszentrum Straubing Mathematik /Informatik Maschinenwesen Physik Chemie Freising Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Mehr

Träumen kann man ja...

Träumen kann man ja... Träumen kann man ja... Diesen Idealfall hätten wir gerne: Bei einer Literaturrecherche ist es möglich im Volltext der gefundenen Bücher, also im kompletten Buch elektronisch zu suchen und sich sofort einzelne

Mehr

Recherche und Beschaffung musikwissenschaftlicher Literatur

Recherche und Beschaffung musikwissenschaftlicher Literatur Recherche und Beschaffung musikwissenschaftlicher Literatur Gabriele Dörflinger Universitätsbibliothek Heidelberg WS 2012/13 http://ub-fachinfo.uni-hd.de/musik/info/musik.pdf http://ub-fachinfo.uni-hd.de/musik/info/welcome.html

Mehr

FAKULTÄT FÜR OSTASIENWISSENSCHAFTEN SEKTION POLITIK OSTASIENS TUTORIAL LITERATURRECHERCHE 1. GRUNDSÄTZLICHES

FAKULTÄT FÜR OSTASIENWISSENSCHAFTEN SEKTION POLITIK OSTASIENS TUTORIAL LITERATURRECHERCHE 1. GRUNDSÄTZLICHES FAKULTÄT FÜR OSTASIENWISSENSCHAFTEN SEKTION POLITIK OSTASIENS TUTORIAL LITERATURRECHERCHE 1. GRUNDSÄTZLICHES Beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten oder Referaten ist es wichtig, diese mit ausreichend

Mehr

Jobrecherche im Internet. Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek

Jobrecherche im Internet. Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek Jobrecherche im Internet Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek Vorbereitung der Jobrecherche Vor Beginn der Recherche mögliche, sinnvolle Suchbegriffe ermitteln (Oberbegriffe die die Tätigkeit

Mehr

Konzept für P-Seminare und Literaturverwaltung für Schüler

Konzept für P-Seminare und Literaturverwaltung für Schüler Konzept für P-Seminare und Literaturverwaltung für Schüler Erste Erfahrungen der UB Bamberg S. 1 Konzept für P-Seminare Ziel der P-Seminare: Studien- und Berufsorientierung, Anforderungen der Berufswelt

Mehr

Bibliothekskatalog Swissbib Basel Bern

Bibliothekskatalog Swissbib Basel Bern Bibliothekskatalog Swissbib Basel Bern 1 Was ist der Swissbib Basel Bern - Katalog?... 2 2 Wozu braucht es den Online Katalog?... 2 3 Wie gelangen Sie in den Katalog?... 3 4 Das Benutzungskonto... 4 4.1

Mehr

folie Elektronische Artikel finden Google & Co. Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung

folie Elektronische Artikel finden Google & Co. Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung Google & Co. Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung Elektronische Artikel finden lic. phil. Jörg Müller Fachverantwortung elektronische Medien ZHB joerg.mueller@zhbluzern.ch Elektronische Artikel

Mehr

Willkommen in der Rechercheportal-Hilfe Was ist das Rechercheportal?... 2 Wie ist die Suchoberfläche organisiert?... 2 Wie suche ich im

Willkommen in der Rechercheportal-Hilfe Was ist das Rechercheportal?... 2 Wie ist die Suchoberfläche organisiert?... 2 Wie suche ich im Willkommen in der Rechercheportal-Hilfe Was ist das Rechercheportal?... 2 Wie ist die Suchoberfläche organisiert?... 2 Wie suche ich im Rechercheportal?... 3 Einfache... 3 nach Wörtern in einer festgelegten

Mehr

Einführung in Literaturverwaltungsprogramme

Einführung in Literaturverwaltungsprogramme Einführung in Literaturverwaltungsprogramme Basil Marti / Dr. Hans-Martin Moderow Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena November 2013 2013 Basil Marti / Dr. Hans-Martin Moderow, ThULB Jena

Mehr

Für Daniel und Daniela Düsentrieb: E-Ressourcen für die naturwissenschaftlich-technischen Fächer

Für Daniel und Daniela Düsentrieb: E-Ressourcen für die naturwissenschaftlich-technischen Fächer Für Daniel und Daniela Düsentrieb: E-Ressourcen für die naturwissenschaftlich-technischen Fächer Elektronische Ressourcen für das moderne wissenschaftliche Arbeiten Verschiedene Arten elektronischer Informationsquellen:

Mehr

Studieren in und mit der Hochschulbibliothek

Studieren in und mit der Hochschulbibliothek Studieren in und mit der Hochschulbibliothek der Fachhochschule Potsdam Einführung für Studierende der Informationswissenschaften Dokumentation 1. Der ORT Bibliothek / die Website eine Erinnerung 2. Methode:

Mehr

Literaturverwaltung am Beispiel Citavi Modul B-E O 01. Dr. Christiane Holtz, holtz@ulb.uni-bonn.de 04.11.2015

Literaturverwaltung am Beispiel Citavi Modul B-E O 01. Dr. Christiane Holtz, holtz@ulb.uni-bonn.de 04.11.2015 Literaturverwaltung am Beispiel Citavi Modul B-E O 01 Dr. Christiane Holtz, holtz@ulb.uni-bonn.de 04.11.2015 1 Wozu Literaturverwaltungprogramme? Daten und Volltexte sammeln Publizieren Verfügbarkeit ermitteln

Mehr

Installieren. Laden Sie sich Citavi Free für Windows kostenlos herunter und installieren Sie die Software: www.citavi.com/download

Installieren. Laden Sie sich Citavi Free für Windows kostenlos herunter und installieren Sie die Software: www.citavi.com/download Einführung Viola Eberlein, Beate Hörning, Tibor Nebel ivs@ub.uni-leipzig.de 1 Installieren und starten Citavi ist ein Windows-Programm, eine Mac-Version ist in Arbeit. Wenn Sie Citavi schon jetzt auf einem

Mehr

Citavi nutzen mit der Campus-Lizenz

Citavi nutzen mit der Campus-Lizenz Citavi nutzen mit der Campus-Lizenz Die Helmut-Schmidt-Universität bietet mit der Campus-Lizenz all ihren Angehörigen (Studierenden und MitarbeiterInnen) die kostenlose Nutzung des Literaturverwaltungsprogramms

Mehr

Literaturverwaltungs- programme:

Literaturverwaltungs- programme: Literaturverwaltungs- programme: 6. Mai 2014 Simone Rosenkranz, simone.rosenkranz@zhbluzern.ch Luzern 1 Wann sind Literaturverwaltungsprogramme nützlich? Überblick über gefundene Literatur Dokumentation

Mehr

Einführung in die Literaturrecherche

Einführung in die Literaturrecherche Fachbibliothek Mathematik/ Informatik/ Rechenzentrum Einführung in die Literaturrecherche I. Allgemeines Unterscheidung: Katalog / Datenbank II. III. IV. Handhabung eines Bibliothekskatalogs Monographie

Mehr