Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures"

Transkript

1 eurex clearing rundschreiben 032/15 Datum: 23. März 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures Verweis auf Eurex-Rundschreiben: 046/15 Kontakt: Derivatives Clearing Supervision, T , Zielgruppe: Alle Abteilungen Anhänge: Geänderte Abschnitte von: 1. Bedingungen für die Nutzung der Eurex-Trade-Entry- Services (Allgemeine Teilnahmebedingungen) 2. Preisverzeichnis der Eurex Clearing AG 3. Market Maker Rabate Agreement (nur in Englisch) Zusammenfassung: Mit Wirkung zum 20. April 2015 erweitert Eurex Clearing das Clearing-Angebot auf an der Eurex Exchange eingeführten Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures. Die Weekly Options werden als eigenständige Produkte auf den Euro-Bund Future eingeführt. Für die neuen Weekly Options auf Euro-Bund-Futures wird Permanent Market-Making (PMM) angeboten. Zudem wird in den Weekly Options auf Euro-Bund-Futures bei Erfüllung der Market Maker-Verpflichtungen der Eurex Frankfurt und Eurex Zürich AG eine Erlösbeteiligung für Market Maker in den Produkten bis zum 31. Dezember 2015 angeboten. Die Produkte stehen ab dem 26. März 2015 in der Simulationsumgebung zur Verfügung. Dieses Rundschreiben enthält Informationen zum Clearing der neu hinzukommenden Produkte sowie die geänderten Abschnitte der relevanten Regelwerke der Eurex Clearing AG. Spezielle Informationen zur Einführung der neuen Produkte sowie die geänderten Abschnitte der relevante Regelwerke der Eurex Deutschland und Eurex Zürich AG sind dem Eurex Rundschreiben 046/15 zu entnehmen. Eurex Clearing AG Mergenthalerallee Eschborn Postanschrift: Frankfurt/Main Deutschland T F eurexclearing.com Internet: Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Hugo Bänziger Vorstand: Dr. Thomas Book (Vorsitzender), Heike Eckert, Matthias Graulich, Thomas Laux, Erik Tim Müller Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt/Main HRB Nr USt-IdNr. DE Amtsgericht Frankfurt/Main

2 eurex clearing rundschreiben 032/15 Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund Futures Mit Wirkung zum 20. April 2015 erweitert Eurex Clearing das Clearing-Angebot auf an der Eurex Exchange eingeführte Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund Futures. Die Weekly Options werden als eigenständige Produkte auf den Euro-Bund Future eingeführt. Für die neuen Weekly Options auf Euro-Bund-Futures wird Permanent Market-Making (PMM) angeboten. Zudem wird in den Weekly Options auf Euro-Bund-Futures bei Erfüllung der Market Maker-Verpflichtungen der Eurex Frankfurt und Eurex Zürich AG eine Erlösbeteiligung für Market Maker in den Produkten bis zum 31. Dezember 2015 angeboten. Die Produkte stehen ab dem 26. März 2015 in der Simulationsumgebung zur Verfügung. Dieses Rundschreiben enthält Informationen zum Clearing der neuen Produkte sowie die geänderten Abschnitte der relevanten Regelwerke der Eurex Clearing AG. Weitere Informationen zur Einführung der neuen Produkte sowie die geänderten Abschnitte der relevante Regelwerke der Eurex Deutschland und Eurex Zürich AG sind dem Eurex Rundschreiben 046/15 zu entnehmen. 1. Produktübersicht Kontraktwert Ein Euro-Bund-Futures-Kontrakt Eurex-Produktkürzel & ISINs OGB1: DE000A13RL43 (Optionen auf Euro-Bund-Futures Woche 1) OGB2: DE000A13RL50 (Optionen auf Euro-Bund-Futures Woche 2) OGB3: DE000A13RL68 (Optionen auf Euro-Bund-Futures Woche 3) OGB4: DE000A13RL76 (Optionen auf Euro-Bund-Futures Woche 4) OGB5: DE000A13RL84 (Optionen auf Euro-Bund-Futures Woche 5) Erfüllung Preisermittlung Minimale Preisveränderung Laufzeiten Die Ausübung einer Weekly Option auf einen Euro-Bund-Futures-Kontrakt resultiert für den Käufer sowie für den zugeteilten Verkäufer in einer entsprechenden Euro-Bund-Futures-Position. Die Position wird auf Grundlage des vereinbarten Ausübungspreises im Anschluss an die Post- Trading-Full-Periode des Ausübungstages eröffnet. In Prozent vom Nominalwert, auf zwei Dezimalstellen. 0,01 Prozent; dies entspricht einem Wert von EUR 10. Bis zu 5 Wochen: Die nächsten fünf Wochen mit jeweils der ersten, zweiten, dritten, vierten und fünften Woche des nächstfolgenden Fälligkeitsmonats, in dem eine wöchentliche Option verfällt. An Verfalltagen, an denen ein Kontrakt des monatlichen Zyklus verfällt, steht keine Weekly Option zur Verfügung. Weekly Options, deren letzter Handelstag zwischen Weihnachten und Silvester liegt, stehen zum Handel nicht zur Verfügung. Die Fälligkeitsmonate des zugrunde liegenden Future und des Verfallmonats der Option sind in den Verfallmonaten März, Juni, September und Dezember (Quartalsmonat) identisch. In den übrigen Verfallmonaten ist der Fälligkeitsmonat des zugrunde liegenden Future der dem Verfallmonat der Option folgende zyklische Quartalsmonat. Letzter Handelstag Letzter Handelstag ist jeweils der Freitag der jeweiligen Verfallwoche der Weekly Option. Ist dieser Freitag kein Börsentag, ist der unmittelbar vor dem Freitag liegende Börsentag der letzte Handelstag. Fällt der unmittelbar vorhergehende Handelstag nicht in denselben Kalendermonat wie der Freitag der Verfallswoche, so ist der letzte Handelstag der auf den Freitag der Verfallswoche unmittelbar folgende Handelstag. Seite 1 von 4

3 eurex clearing rundschreiben 032/15 Täglicher Abrechnungspreis Ausübungszeit Ausübungspreise Anzahl der Ausübungspreise Einführung neuer Optionsserien Optionsprämie Mindestanzahl der zu handelnden Kontrakte für Block Trades Die Festlegung des täglichen Abrechnungspreises erfolgt durch Eurex. Zur Ermittlung des täglichen Abrechnungspreises für Optionen auf Euro-Bund- Futures wird das Binomialmodell nach Cox/Ross/Rubinstein eingesetzt. Ausübungen sind an jedem Börsentag (amerikanische Art) während der Laufzeit und am letzten Handelstag bis zum Ende der Post-Trading Full- Periode bis 18:00 Uhr MEZ möglich. 0,50 Basispunkte (analog zu Optionen auf Euro-Bund-Futures mit monatlichem Verfall) Bei Einführung der Optionen stehen für jeden Call und Put und für jede Fälligkeit mindestens neun Ausübungspreise für den Handel zur Verfügung. Davon sind vier Ausübungspreise im Geld (In-the-money), ein Ausübungspreis am Geld (At-the-money), vier Ausübungspreise aus dem Geld (Out-ofthe-money). Verfälle der Weekly Options unterliegen keiner Beschränkung, was die Einführung neuer Optionsserien betrifft. Die Prämienabrechnung erfolgt nach dem Futures-Style-Verfahren Produktgruppe Die neuen Weekly Options auf Euro-Bund Futures werden der folgenden Produktgruppe zugeordnet: Produktgruppe Abwicklungslokationseinheit Regulatorischer Status Abwicklungsart Produktart Produktsegment Produktwährung Produktkürzel Deutsche Interest Rate Futures & Options CBON F F F/O Interest Rate EUR B F F H I E Informationen zur Zuordnung von Produkten und Produktgruppen entnehmen Sie bitte Eurex-Rundschreiben 232/07, Abschnitt Weekly Options im Jahr 2015 Zur Produkteinführung am 20. April 2015 stehen folgende Optionen auf Euro-Bund-Futures mit wöchentlichem Verfall zum Handel zur Verfügung: OGBL OGB1 OGB2 OGB3 OGBL OGB4 OGB5 Mai15 Jun15 Jun15 Jun15 Jun15 Sep15 Jun15 4. Freitag 1. Freitag 2. Freitag 3. Freitag 4. Freitag 4. Freitag 5. Freitag (24. April 15) (04. Mai 15) (8. Mai 15) (15. Mai 15) (22. Mai 15) (28. August 15) (29. Mai 15) (Daten in Klammern = Verfalltage) Seite 2 von 4

4 eurex clearing rundschreiben 032/15 OGB1 Jun15: Da der erste Freitag des Monats Mai (1. Mai 2015) kein Börsentag ist und der vorangehende Börsentag am 30. April 2015 nicht im selben Kalendermonat liegt, verfällt diese Option am nachfolgenden Handelstag am 4. Mai OGBL Jun15/OGB4 Sep15: Die Standard-Option OGBL Jun15 verfällt am vierten Freitag des Monats Mai (22. Mai 2015). Deshalb steht OGB4 Jun15 nicht zum Handel zur Verfügung. Die nächste zum Handel zur Verfügung stehende OGB4-Option ist OGB4 Sep15 mit Verfall am 28. August Die folgende Tabelle enthält eine Übersicht der Optionen auf Euro-Bund-Futures mit wöchentlichem und monatlichem Verfall in 2015: Verfallkalender FI Optionen: Monatliche und wöchentliche Bund Optionen 2015 Konten gehandelten Kontrakte (Orderbuch und Off-Book Geschäfte) in den Weekly Options auf Euro-Bund- Optionsmonamonat Kalender- Verfall der OGBL Verfall Anzahl Verfall der wöchentlichen Optionen (OGB1-5) & der Standard am Freitag der der monatlichen Optionen (OGBL) Bund Option Woche Freitage 1. Freitag 2. Freitag 3. Freitag 4. Freitag 5. Freitag Mai Apr /04/ OGBL 24/04/2015 Juni Mai /05/ OGB1 OGB2 OGB3 OGBL OGB5 04/05/ /05/ /05/ /05/ /05/2015 Juli Jun /06/ OGB1 OGB2 OGB3 OGBL 05/06/ /06/ /06/ /06/2015 August Jul /07/ OGB1 OGB2 OGB3 OGBL OGB5 03/07/ /07/ /07/ /07/ /07/2015 September Aug /08/ OGB1 OGB2 OGBL OGB4 07/08/ /08/ /08/ /08/2015 Oktober Sep /09/ OGB1 OGB2 OGB3 OGBL 04/09/ /09/ /09/ /09/2015 November Okt /10/ OGB1 OGB2 OGB3 OGBL OGB5 02/10/ /10/ /10/ /10/ /10/2015 Dezember Nov /11/ OGB1 OGB2 OGBL OGB4 06/11/ /11/ /11/ /11/2015 Januar Dez /12/ OGB1 OGB2 OGB3 OGBL 04/12/ /12/ /12/ /12/ Eurex-Trade-Entry-Services Die Mindestanzahl zu handelnder Kontrakte mittels der Eurex Block Trade Services entspricht dem jeweiligen Standardkontrakt. Die Flexible Options-Funktionalität steht nicht zur Verfügung. Die geänderten Abschnitte der Bedingungen für die Nutzung der Eurex-Trade-Entry-Services (Allgemeine Teilnahmebedingungen) entnehmen Sie bitte Anhang 1 dieses Rundschreibens. 5. Market-Making Für den Zeitraum 20. April bis 31. Dezember 2015 werden für Weekly Options auf Euro-Bund-Futures bei Erfüllung der Permanent Market Maker-Verpflichtungen Market-Making-Rabatte in Höhe von 100 Prozent der Transaktionsentgelte für due jeweiligen Produkte gewährt. Zusätzlich können sich Market Maker für ein Erlösbeteiligungsprogramm qualifizieren. Dabei werden 30 Prozent der Netto-Transaktionsentgelte der jeweiligen Produkte unter den besten fünf Market Maker auf Monatsbasis verteilt. Die Höhe der Erlösbeteiligung errechnet sich aus dem Volumen der auf M-oder P- Futures. Marktteilnehmer, die sich für die genannten Produkte als Permanent Market Maker erstmals registrieren möchten, werden gebeten, hierfür das beigefügte Formular aus Anhang 3 zu nutzen und an Joachim Heinz, Product Development, unter der Faxnummer zurückzusenden. Seite 3 von 4

5 eurex clearing rundschreiben 032/15 Die entsprechenden Konditionen und Details des PMM-Programms sind Eurex-Rundschreiben 046/15 zu entnehmen. 6. Preisverzeichnis der Eurex Clearing AG Die in Eurex-Rundschreiben 022/02 angekündigte Berechnung der Transaktionsentgelte gilt auch für die Erfassung von Geschäften in Weekly Options auf den Euro-Bund-Future (OGB1, OGB2, OGB3, OGB4 und OGB5). Die geänderten Abschnitte des Preisverzeichnisses der Eurex Clearing AG (Preisverzeichnis) sind diesem Rundschreiben angehängt (Anhang 2). 7. Eurex Clearing Prisma-Fähigkeit Derzeit sind alle zum Handel zugelassenen Derivate auf Aktien, Aktienindizes, Fixed Income- und Geldmarktinstrumente sowie alle OTC IRS-Produkte für die Berechnung in Eurex Clearing Prisma zugelassen. Details zu bestimmten Eurex Clearing Prisma-fähigen Eurex-Produkten sind in der aktuellen Liste enthalten, die unter dem folgenden Link auf der Eurex Clearing-Website zur Verfügung steht: Risikomanagement > Risikoparameter 8. Handelszeiten Die Handelszeiten der wöchentlichen Optionsverfälle entsprechen den gültigen Handelszeiten für die regulären Optionen auf den Euro-Bund-Future (OGBL). 9. Änderungen der Regelwerke der Eurex Clearing Ab dem 20. April 2015 werden die vollständigen geänderten Versionen der zwei genannten Regelwerke auf der Website der Eurex Clearing zum Herunterladen unter dem folgenden Link zur Verfügung gestellt: Ressourcen > Regelwerke Gemäß Kapitel I Abschnitt 1 Ziffer der Clearing-Bedingungen gelten die mit diesem Rundschreiben mitgeteilten Änderungen und Ergänzungen der Clearing-Bedingungen als durch jedes Clearing-Mitglied, Nicht-Clearing-Mitglied und jeden Registrierten Kunden angenommen, sofern diese nicht durch schriftliche Mitteilung an die Eurex Clearing AG vor dem Ende des Geschäftstages vor dem tatsächlichen Inkrafttreten den Änderungen oder Ergänzungen der Clearing-Bedingungen widersprechen. Das Recht zur Beendigung der Clearing-Vereinbarung oder der Clearing-Lizenz gemäß Kapitel I Abschnitt 1 Ziffer Absatz 2, Ziffer Absatz 4 und Ziffer 13 der Clearing-Bedingungen bleibt unberührt. Gemäß Ziffer 16 Abs. 3 des Preisverzeichnisses gelten die mit diesem Rundschreiben mitgeteilten Änderungen und Ergänzungen des Preisverzeichnisses als durch das jeweilige Clearing-Mitglied angenommen, sofern dieses nicht durch schriftliche Mitteilung an die Eurex Clearing AG innerhalb von zehn (10) Geschäftstagen nach der Veröffentlichung widerspricht. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Derivatives Clearing Supervision unter Tel oder per an: 23. März 2015 Seite 4 von 4

6 Anhang 1 zu Eurex Clearing-Rundschreiben 032/15 GCP Eurex TES Bedingungen für die Nutzung der Eurex-Trade-Entry- Stand Services (Allgemeine Teilnahmebedingungen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN ********************************************************************************** 9 Zugelassene Produkte, Kombinationen und Kombinationsgeschäfte Option-Aktie 9.4 Block-Trade-Service Die Eurex Clearing AG hat für den Block-Trade-Service die nachfolgend aufgeführten Produkte und Kombinationsgeschäfte Option-Aktie zugelassen. Die Zulassung gilt unabhängig davon, ob die jeweiligen Geschäfte, im Rahmen einer Options-Strategie, einer Options-Volatilitätsstrategie oder als Kombinationsgeschäft Option-Aktie, bestehend aus außerhalb des Orderbuches abgeschlossenen Options- und Wertpapiergeschäften, in das Eurex-System eingegeben werden Zugelassene Produkte: Produkt Mindestanzahl der zu handelnden Kontrakte Optionskontrakte auf Euro-Bobl-Futures (OGBM) 200 Optionskontrakte auf Euro-Bund-Futures (OGBL, OGB1, OGB2, OGB3, OGB4 und OGB5) 100 Optionskontrakte auf Euro-Schatz-Futures (OGBS) 300

7 Anhang 1 zu Eurex Clearing-Rundschreiben 032/15 GCP Eurex TES Bedingungen für die Nutzung der Eurex-Trade-Entry- Stand Services (Allgemeine Teilnahmebedingungen) Seite Vola-Trade-Service Die Eurex Clearing AG hat die folgenden Produkte zum Vola-Trade-Service zugelassen: Optionskontrakt Futures-Kontrakt Optionskontrakte auf Euro-Bund-Futures (OGBL, OGB1, OGB2, OGB3, OGB4 und OGB5) Futures-Kontrakte auf eine fiktive langfristige Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland (Euro-Bund-Futures; FGBL) Annex A zu den Allgemeinen Teilnahmebedingungen: Off-Book-Nutzungszeiten (alle Zeitangaben entsprechen mitteleuropäischer Zeit MEZ) Optionskontrakte Optionskontrakte auf Fixed Income Futures Produkt Produkt-ID Beginn-Ende Optionskontrakte auf Euro-Bobl-Futures OGBM Euro-Bund-Futures OGBL, OGB1, OGB2, OGB3, OGB4 und OGB5 08:00-18:00 Euro-Schatz-Futures OGBS Euro-OAT-Futures OOAT 08:00-18:00 *************

8 Anhang 2 zu Eurex Clearing-Rundschreiben 032/15 Eurex08 Preisverzeichnis der Eurex Clearing AG Stand Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN. LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN. ********************************************************************************** Market Making-Rabatte für Produkte mit Market Making in Optionsstrategien PMM Programm AMM Programm Produktgruppe Orderbuch und Ausübungen Eingaben Orderbuch und Ausübungen Off-Book- Off-Book- Eingaben Aktienindexoptionen mit Market Making in Optionsstrategien Aktienoptionen mit Market Making in Optionsstrategien Optionen auf Euro-Bund, Optionen auf Euro-Bobl, Optionen auf Schatz-Future mit Market Making in Optionsstrategien 45 % 30 % 70 % 50 % 45 % 30 % 70 % 50 % 70 % 60 % 80 % 75 %

9 Anhang 2 zu Eurex Clearing-Rundschreiben 032/15 Eurex08 Preisverzeichnis der Eurex Clearing AG Stand Seite 2 RMM und PMM Programm AMM Programm Produktgruppe Orderbuch und Ausübungen Eingaben Orderbuch und Ausübungen Off-Book- Off-Book- Eingaben Aktienindexoptionen mit Market Making in Optionsstrategien Aktienoptionen mit Market Making in Optionsstrategien Optionen auf Euro-Bund, Optionen auf Euro-Bobl, Optionen auf Schatz-Future mit Market Making in Optionsstrategien 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % 10 % ***************

10 Attachment 3 to Eurex Clearing circular 032/15 Please return by fax to: Joachim Heinz Fax no Market Maker Rebate Agreement for Weekly Options on Euro-Bund Futures Dated as of: 1. Eurex Frankfurt AG ( EFAG ) and Eurex Clearing AG ( ECAG ) and ( Participant ) (Name of Participant/Member ID) hereby enter into this Market Maker Rebate Agreement (the Agreement ) under the conditions outlined below with respect to the following products: Eurex product Eurex product code Please tick ( ) the appropriate box Weekly Options on Euro-Bund Futures OGB1, OGB2, OGB3, OGB4 and OGB5 for the period from 20 April until 31 December The Participant will a) Fulfil the Market-Making Obligations as set out by the Management Board of Eurex Deutschland and the Executive Board of Eurex Zürich AG ( Eurex Market-Making Obligations ) and published via Eurex circular. The current Eurex Market-Making Obligations for Weekly Options on Euro-Bund Futures are published in Eurex circular 046/15 and can be amended from time to time. b) Provide EFAG with the name of a manager, who has the authorisation and expertise necessary to fulfil the commitments required under the Eurex Market-Making Obligations. c) Provide EFAG with the name of a manager who has the authorisation and expertise necessary to make decisions and act as coordinator for the Participant, who will be available for EFAG and ECAG with respect to this Agreement. d) Inform EFAG in the event the Participant is or will be unable to fulfil the Eurex Market-Making Obligations without undue delay and at the latest within one business day. Valid as of 20 April 2015 Page 1 of 3

11 Attachment 3 to Eurex Clearing circular 032/15 3. ECAG will a) Refund 100 percent of all transaction fees (order book and off-book-transactions on the Eurex Exchanges) for the contracts traded by the Market Makers on M-accounts in Weekly Options on Euro-Bund Futures up to and including 31 December The refund for the respective month will be calculated at the beginning of the subsequent month. Refunds will be paid in full only if the Eurex Market-Making Obligations have been fulfilled in the month prior to the month in which they are applicable. No refunds will be made for contracts traded on A- or P-accounts. b) Offer a revenue sharing of 30 percent of Eurex net trading revenues in Weekly Options on Euro-Bund Futures from 20 April 2015 until 31 December 2015 on a monthly basis to the five leading market makers according to their proprietary trading share (on- and off-exchange volumes traded on P- and M-accounts in the respective products) in the respective month within the group of MM, provided that the obligations as stated in attachment 2 are fulfilled. 4. EFAG shall, upon occurrence of one of the following events, be entitled to terminate this Agreement: a) The Participant does not comply with the Eurex Market-Making Obligations for four consecutive months counted as of the date of this Agreement. Conformance of the Participant with the Eurex Market-Making Obligations shall be monitored by EFAG. EFAG will determine in its sole discretion whether the Participant has fulfilled the Eurex Market-Making Obligations. b) The Participant does not comply with any other of its obligations stated under No. 2 above. 5. The Participant shall, upon occurrence of one of the following events, be entitled to terminate this Agreement: 1. A significant change in the Contract Specifications for Futures Contracts and Options Contracts at Eurex Deutschland and Eurex Zürich for the aforementioned products. 2. A significant change to the Eurex Market-Making Obligations. 6. The Participant and EFAG and ECAG shall be entitled to terminate this Agreement without giving any reason with one calendar month s prior notice. Valid as of 20 April 2015 Page 2 of 3

12 Attachment 3 to Eurex Clearing circular 032/15 SHOULD BE FILLED OUT BY THE PERSON DESIGNATED IN ACCORDANCE WITH PARAGRAPH 2. b) Place, date Name Position Phone Fax (Signature/Stamp of the company) address Please send the completed Agreement to the fax number indicated above. Valid as of 20 April 2015 Page 3 of 3

Anhang: Mit Wirkung zum 2. November 2015 passt Eurex Clearing das Designated Market-Making-Programm in VSTOXX Mini Futures (FVS) an.

Anhang: Mit Wirkung zum 2. November 2015 passt Eurex Clearing das Designated Market-Making-Programm in VSTOXX Mini Futures (FVS) an. eurex clearing rundschreiben 126/15 Datum: 30. Oktober 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert VSTOXX Mini Futures: Anpassung des Market-Making-Programms

Mehr

Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Heike Eckert

Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Heike Eckert eurex clearing rundschreiben 013/15 Datum: 6. Februar 2015 Empfänger: Autorisiert von: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Heike

Mehr

eurex rundschreiben 046/15

eurex rundschreiben 046/15 eurex rundschreiben 046/15 Datum: 23. März 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Aktion erforderlich Fixed Income-Derivate:

Mehr

eurex rundschreiben 020/15

eurex rundschreiben 020/15 eurex rundschreiben 020/15 Datum: 6. Februar 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich und Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc VSTOXX Mini Futures: Verlängerung der

Mehr

Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures

Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures eurex Bekanntmachung Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte

Mehr

Verweis auf Eurex-Rundschreiben: 126/14, 127/14 Kontakt: Derivatives Clearing, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing.

Verweis auf Eurex-Rundschreiben: 126/14, 127/14 Kontakt: Derivatives Clearing, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing. eurex clearing rundschreiben 077/14 Datum: 13. Juni 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert EURIBOR-Initiative: Erlösbeteiligungsprogramme,

Mehr

Aktienindexderivate: Einführung von Mini-DAX -Futures

Aktienindexderivate: Einführung von Mini-DAX -Futures eurex clearing rundschreiben 111/15 Datum: 1. Oktober 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Aktienindexderivate: Einführung von Mini-DAX

Mehr

Verlängerung der Market-Making-Programme für Futures und Optionen

Verlängerung der Market-Making-Programme für Futures und Optionen eurex clearing rundschreiben 189/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Thomas Laux Verlängerung der Market-Making-Programme

Mehr

Verweis auf Eurex-Rundschreiben: 111/15 Kontakt: Derivatives Clearing Supervision, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing.

Verweis auf Eurex-Rundschreiben: 111/15 Kontakt: Derivatives Clearing Supervision, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing. eurex clearing rundschreiben 068/15 Datum: 26. Juni 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

eurex rundschreiben 139/10

eurex rundschreiben 139/10 Datum: Frankfurt, 16. Juli 2010 Absender: 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder der

Mehr

eurex rundschreiben 187 / 10

eurex rundschreiben 187 / 10 eurex rundschreiben 187 / 10 Datum: Frankfurt, 27. September 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Volatilitäts-Futures:

Mehr

MSCI-Indexderivate: Clearing von Futures und Optionen auf weitere Indizes

MSCI-Indexderivate: Clearing von Futures und Optionen auf weitere Indizes eurex clearing rundschreiben 05/4 Datum: 7. Februar 204 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

Aktienoptionen: Einführung von zehn Aktienoptionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options )

Aktienoptionen: Einführung von zehn Aktienoptionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) eurex clearing rundschreiben 024/15 Datum: 6. März 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Aktienoptionen: Einführung von zehn Aktienoptionen

Mehr

Euro-BONO-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten auf langfristige spanische Staatsanleihen

Euro-BONO-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten auf langfristige spanische Staatsanleihen eurex clearing rundschreiben 101/15 Datum: 8. September 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Euro-BONO-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten

Mehr

eurex rundschreiben 173/15

eurex rundschreiben 173/15 eurex rundschreiben 173/15 Datum: 1. Oktober 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Aktienindexderivate: Einführung von

Mehr

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities eurex Bekanntmachung Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an

Mehr

Kontakt: Clearing Supervision, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing.com Zielgruppe:

Kontakt: Clearing Supervision, T +49-69-211-1 12 50, clearing@eurexclearing.com Zielgruppe: eurex clearing rundschreiben 158/14 Datum: 7. November 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert GC Pooling : Einführung von Schweizer Franken

Mehr

Kontakt: Trading & Clearing Services, T +49-69-211-1 17 00, memberservices@eurexclearing.com Zielgruppe: Alle Abteilungen

Kontakt: Trading & Clearing Services, T +49-69-211-1 17 00, memberservices@eurexclearing.com Zielgruppe: Alle Abteilungen eurex clearing rundschreiben 040/15 Datum: 9. April 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

eurex rundschreiben 158/15

eurex rundschreiben 158/15 eurex rundschreiben 158/15 Datum: 8. September 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Euro-BONO-Futures: Einführung von

Mehr

eurex rundschreiben 230/14

eurex rundschreiben 230/14 eurex rundschreiben 230/14 Datum: 29. Oktober 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich und Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Maßnahmen für Optionen auf ishares

Mehr

1. Der Käufer eines Optionskontraktes ist verpflichtet, an den Stillhalter den Preis für den Erwerb des Optionsrechts, die Optionsprämie, zu zahlen.

1. Der Käufer eines Optionskontraktes ist verpflichtet, an den Stillhalter den Preis für den Erwerb des Optionsrechts, die Optionsprämie, zu zahlen. Handels-Bedingungen 2 Abschnitt - Kontraktspezifikationen 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte 2.2.11 Unterabschnitt Spezifikationen für Optionskontrakte auf Future-Kontrakte

Mehr

eurex rundschreiben 256/14

eurex rundschreiben 256/14 eurex rundschreiben 256/14 Datum: 1. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Geplante Einstellung des Handels

Mehr

Kontakt: Derivatives Trading Operations, T +49-69-211-1 12 10, eurextrading@eurexchange.com Zielgruppe:

Kontakt: Derivatives Trading Operations, T +49-69-211-1 12 10, eurextrading@eurexchange.com Zielgruppe: eurex clearing rundschreiben 045/14 Datum: 15. April 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment eurex circular 087/03 Date: Frankfurt, August 14, 2003 Recipients: All Eurex members and vendors Authorized by: Peter Reitz Related Eurex Circulars: 084/03 Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Mehr

Single Stock Futures: Neues Preismodell

Single Stock Futures: Neues Preismodell eurex clearing rundschreiben 020/13 Datum: 14. Februar 2013 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Michael Peters Hohe Priorität Single Stock Futures: Neues

Mehr

Änderung der Zulassungskriterien der Eurex Clearing AG Access Policy

Änderung der Zulassungskriterien der Eurex Clearing AG Access Policy eurex clearing rundschreiben 117/15 Datum: 9. Oktober 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Änderung der Zulassungskriterien der Eurex

Mehr

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes und redaktionelle Änderungen

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes und redaktionelle Änderungen eurex clearing Rundschreiben 081/14 Datum: 25. Juni 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

eurex rundschreiben 111/15

eurex rundschreiben 111/15 eurex rundschreiben 111/15 Datum: 26. Juni 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Hohe Priorität Aktienindexderivate:

Mehr

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

eurex rundschreiben 0 15/06

eurex rundschreiben 0 15/06 eurex rundschreiben 0 15/06 Datum: Frankfurt, 20. Januar 2006 Empfänger: Alle Eurex-Mitglieder und Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz U Hohe Priorität Euro-Fixed Income-Optionen Änderung der Market

Mehr

Einführung von GMEX IRS Constant Maturity Futures

Einführung von GMEX IRS Constant Maturity Futures eurex clearing rundschreiben 073/15 Datum: 7. Juli 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

Clearing-Bedingungen. 2 Abschnitt - Abwicklung der Geschäfte. 2.2 Teilabschnitt. 2.2.11 Unterabschnitt. 2.2.11.1 Allgemeine Regelung

Clearing-Bedingungen. 2 Abschnitt - Abwicklung der Geschäfte. 2.2 Teilabschnitt. 2.2.11 Unterabschnitt. 2.2.11.1 Allgemeine Regelung Clearing-Bedingungen 2 Abschnitt - Abwicklung der Geschäfte 2.2 Teilabschnitt Abwicklung von Optionskontrakten 2.2.11 Unterabschnitt Abwicklung von Optionskontrakten auf Future-Kontrakte auf eine fiktive

Mehr

eurex rundschreiben 126/14

eurex rundschreiben 126/14 eurex rundschreiben 126/14 Datum: 13. Juni 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURIBOR-Optionen: Einführung eines Market-Making-Programms

Mehr

eurex rundschreiben 060/12

eurex rundschreiben 060/12 eurex rundschreiben 060/12 Datum: 2. April 2012 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Michael Peters Market-Making: Veröffentlichung von

Mehr

eurex rundschreiben 034/11

eurex rundschreiben 034/11 eurex rundschreiben 034/11 Datum: 9. Februar 2011 Absender: 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder

Mehr

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 201.0911.2004 und der Eurex Zürich Seite 1

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 201.0911.2004 und der Eurex Zürich Seite 1 und der Eurex Zürich Seite 1 2.6.4 Laufzeit, Handelsschluss, Verfalltag (1) An den Eurex-Börsen stehen Optionen mit zwei Laufzeiten bis jeweils einschließlich zum nächsten Verfalltag und bis einschließlich

Mehr

eurex rundschreiben 132/15

eurex rundschreiben 132/15 eurex rundschreiben 132/15 Datum: 20. Juli 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc MDAX - und TecDAX -Optionen, Optionen

Mehr

eurex rundschreiben 123/15

eurex rundschreiben 123/15 Datum: 7. Juli 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Einführung von GMEX IRS Kontakt: Derivatives Trading Operations,

Mehr

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes eurex Bekanntmachung Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex

Mehr

eurex rundschreiben 094/13

eurex rundschreiben 094/13 eurex rundschreiben 094/13 Datum: 14. Mai 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Commerzbank AG: Kapitalerhöhung Kontakt:

Mehr

Euro-BONO-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten auf langfristige spanische Staatsanleihen

Euro-BONO-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten auf langfristige spanische Staatsanleihen eurex Bekanntmachung Euro-BONO-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten auf langfristige spanische Staatsanleihen Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland

Mehr

Kontakt: Ralf Huesmann (Product Development), T+49-69-211-1 54 43, ralf.huesmann@eurexchange.com

Kontakt: Ralf Huesmann (Product Development), T+49-69-211-1 54 43, ralf.huesmann@eurexchange.com eurex Datum: 21. Februar 2013 Absender 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder der

Mehr

eurex rundschreiben 008/09

eurex rundschreiben 008/09 eurex rundschreiben 008/09 Datum: Frankfurt, 19. Januar 2009 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Hohe Priorität Gold-Futures

Mehr

eurex rundschreiben 175/14

eurex rundschreiben 175/14 Datum: 7. August 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Michael Peters Hohe Priorität Eurex Trade Entry Services: Einführung einer

Mehr

eurex rundschreiben 186/13

eurex rundschreiben 186/13 eurex rundschreiben 186/13 Datum: 20. August 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG sowie Vendoren Autorisiert von:

Mehr

Derivate auf Dow Jones Global Titans- und Dow Jones Sector Titans-Indizes: Einstellung der Clearing-Services

Derivate auf Dow Jones Global Titans- und Dow Jones Sector Titans-Indizes: Einstellung der Clearing-Services eurex clearing rundschreiben 076/6 Datum: 8. Juni 206 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Derivate auf Dow Jones Global Titans- und Dow

Mehr

Credit Futures. - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) -

Credit Futures. - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - eurex Bekanntmachung Credit Futures - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland

Mehr

eurex rundschreiben 163/10

eurex rundschreiben 163/10 eurex rundschreiben 163/10 Datum: Frankfurt, 24. August 2010 Sender: 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich,

Mehr

eurex rundschreiben 107/14

eurex rundschreiben 107/14 eurex rundschreiben 107/14 Datum: 27. Mai 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich Autorisiert von: Mehtap Dinc Euro-Swap-Futures: Einführung von Futures-Kontrakten

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 Introduction of Trade Registration Services for Greek Power Futures Dear trading participants, On 1 December 2014, the European Energy Exchange (EEX) is introducing a new

Mehr

Handels-Bedingungen. 2 Abschnitt Kontraktspezifikationen. 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte

Handels-Bedingungen. 2 Abschnitt Kontraktspezifikationen. 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte Handels-Bedingungen 2 Abschnitt Kontraktspezifikationen 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte 2.2.25 Unterabschnitt Spezifikationen für Optionskontrakte auf Aktien von Aktiengesellschaften

Mehr

eurex rundschreiben 038/11

eurex rundschreiben 038/11 eurex rundschreiben 038/11 Datum: 14. Februar 2011 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Aktion erforderlich Aktienoptionen:

Mehr

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14)

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) eurex Bekanntmachung Aktienindexderivate: A. Einführung von Futures und Optionen auf den STOXX Global Select Dividend 100 Index; B. Erweiterung der Laufzeit von Optionen auf den EURO STOXX Select Dividend

Mehr

eurex rundschreiben 159/10

eurex rundschreiben 159/10 eurex rundschreiben 159/10 Datum: Frankfurt, 19. August 2010 Absender: 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich,

Mehr

eurex rundschreiben 119/10

eurex rundschreiben 119/10 eurex rundschreiben 119/10 Datum: Frankfurt, 15. Juni 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert

Mehr

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Abschnitt 2 Clearing von Futures-Kontrakten Die nachfolgenden Teilabschnitte regeln das Clearing von Geschäften

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

eurex EURO STOXX 50 ex Financials Index: Einführung von Futures und Optionen

eurex EURO STOXX 50 ex Financials Index: Einführung von Futures und Optionen eurex EURO STOXX 50 ex Financials Index: Einführung von Futures und Optionen Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) -

Mehr

Aktienindex Optionen (S.40)

Aktienindex Optionen (S.40) Aktienindex Optionen (S.40) Erfüllung immer durch Barausgleich Diesen Optionen liegt kein bestimmter Future zu Grunde sondern immer der jeweilige Basiswert (Index) Eurex bietet nur europäische Optionen

Mehr

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **********************************************************************************

Mehr

eurex rundschreiben 142/14

eurex rundschreiben 142/14 eurex rundschreiben 142/14 Datum: 25. Juni 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Rohstoffderivate: Umbenennung der -Indizes

Mehr

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 016.034.2004 und der Eurex Zürich Seite 1

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 016.034.2004 und der Eurex Zürich Seite 1 und der Eurex Zürich Seite 1 2. Abschnitt: Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte 2.1 Teilabschnitt: Spezifikationen für Optionskontrakte auf Aktien deutscher Aktiengesellschaften (deutsche Aktienoptionen)

Mehr

Die Regelungen des I. Kapitels gelten für Geschäfte, die an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich getätigt werden.

Die Regelungen des I. Kapitels gelten für Geschäfte, die an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich getätigt werden. Seite 1 II. Kapitel: Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich Die Regelungen des I. Kapitels gelten für Geschäfte, die an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich getätigt werden. 1 Abschnitt:

Mehr

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **********************************************************************************

Mehr

Clearstream Banking S.A., Luxembourg von Eurex Clearing anerkannt als weitere Lokation für Margin-Sicherheiten in Wertpapieren

Clearstream Banking S.A., Luxembourg von Eurex Clearing anerkannt als weitere Lokation für Margin-Sicherheiten in Wertpapieren eurex clearing rundschreiben 039/13 Datum: 27. März 2013 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Dr. Thomas Book Clearstream Banking S.A., Luxembourg von

Mehr

9 Zugelassene Produkte, Kombinationen und Kombinationsgeschäfte Option-Aktie

9 Zugelassene Produkte, Kombinationen und Kombinationsgeschäfte Option-Aktie Funktionalitäten (Allgemeine Teilnahmebedingungen) Seite 1 ****************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

eurex rundschreiben 133/13

eurex rundschreiben 133/13 eurex rundschreiben 133/13 Datum: 21. Juni 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG sowie Vendoren Absender: 1. Eurex

Mehr

4 Nachweis des Basisinstrumentes bei Nutzung der EFP, EFPI-Trade- Funktionalität und der EFS-Trade-Funktionalität

4 Nachweis des Basisinstrumentes bei Nutzung der EFP, EFPI-Trade- Funktionalität und der EFS-Trade-Funktionalität Funktionalitäten (Allgemeine Teilnahmebedingungen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND

Mehr

Aktiendividenden-Futures: Einführung eines Designated Market-Making- Programms für US-amerikanische Aktiendividenden-Futures

Aktiendividenden-Futures: Einführung eines Designated Market-Making- Programms für US-amerikanische Aktiendividenden-Futures eurex clearing rundschreiben 041/14 Datum: 9. April 2014 Empfänger: Alle Clearing Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike Eckert Aktiendividenden-Futures: Einführung eines

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

eurex rundschreiben 187/11

eurex rundschreiben 187/11 eurex rundschreiben 187/11 Datum: 15. Juli 2011 Absender Empfänger: Autorisiert von: 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich,

Mehr

EurexOTC Clear: Informationen zum Produktionsstart

EurexOTC Clear: Informationen zum Produktionsstart eurex clearing rundschreiben 060/12 Datum: 27. Juli 2012 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Thomas Book Hohe Priorität EurexOTC Clear: Informationen

Mehr

FX (foreign exchange)-produkte: Einführung von FX-Futures und FX-Optionen

FX (foreign exchange)-produkte: Einführung von FX-Futures und FX-Optionen eurex Bekanntmachung FX (foreign exchange)-produkte: Einführung von FX-Futures und FX-Optionen Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex

Mehr

Durchführung einer gemeinsamen Simulation für den kontinuierlichen Handel von Erdgas am EEX Spot- und Terminmarkt

Durchführung einer gemeinsamen Simulation für den kontinuierlichen Handel von Erdgas am EEX Spot- und Terminmarkt EEX Durchführung einer gemeinsamen Simulation für den kontinuierlichen Handel von Erdgas am EEX Spot- und Terminmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, wie bereits angekündigt wird die EEX am 01.Oktober 2007

Mehr

eurex rundschreiben 145/13

eurex rundschreiben 145/13 Datum: 2. Juli 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Aktion erforderlich Hohe Priorität Market-Making in Optionen: Market-Making

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 EEX to introduce Options for French, Italian, Spanish and Nordic Power Market on 27 August Dear trading participants, On 27 August 2015 EEX will extend its product suite

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

RUNDSCHREIBEN / CIRCULAR

RUNDSCHREIBEN / CIRCULAR RUNDSCHREIBEN / CIRCULAR Kontakt/Contact: Thomas Ploil (Marketdesign & -support) Tel: (++43 1) 53165-500; Mail: oetob@wienerborse.at Datum/Date: Wien, am 15-04-2005 Einführung von Optionskontrakten auf

Mehr

eurex rundschreiben 105/14

eurex rundschreiben 105/14 eurex rundschreiben 105/14 Datum: 27. Mai 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Foreign Exchange (FX)-Derivate: Einführung

Mehr

Einführung von Eurex Clearing Prisma Release 2.0

Einführung von Eurex Clearing Prisma Release 2.0 eurex clearing rundschreiben 098/13 Datum: 6. September 2013 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Dr. Thomas Book Einführung von Eurex Clearing Prisma

Mehr

Enhanced Transaction Solution (ETS) Interface: Erweiterungen Eurex Release 11.0 Veröffentlichung von Dokumentation

Enhanced Transaction Solution (ETS) Interface: Erweiterungen Eurex Release 11.0 Veröffentlichung von Dokumentation EEX Enhanced Transaction Solution (ETS) Interface: Erweiterungen Eurex Release 11.0 Veröffentlichung von Dokumentation Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Eurex stellt die folgenden Erweiterungen für ETS zur

Mehr

eurex rundschreiben 186/11

eurex rundschreiben 186/11 eurex rundschreiben 186/11 Datum: 14. Juli 2011 Absender 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder

Mehr

Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration

Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration Matthias Beyer-Grandisch, Presales Senior Specialist, SAP Mai, 2015 Public DEMO Die Demo zeigt unter Verwendung von HANA Live

Mehr

Einführung von Varianz-Futures auf den EURO STOXX 50 Index

Einführung von Varianz-Futures auf den EURO STOXX 50 Index eurex clearing rundschreiben 089/14 Datum: 11. Juli 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

Migration auf die vertragliche Abwicklungsperiode T+2: Änderung der Kontraktspezifikationen

Migration auf die vertragliche Abwicklungsperiode T+2: Änderung der Kontraktspezifikationen eurex Bekanntmachung Migration auf die vertragliche Abwicklungsperiode T+2: Änderung der Kontraktspezifikationen Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland

Mehr

EEX Customer Information 2009-11-03

EEX Customer Information 2009-11-03 EEX Customer Information 2009-11-03 Introduction of a new procedure for the daily determination of settlement prices Dear Sir or Madam, EEX introduces a new algorithm for the daily determination of settlement

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

eurex rundschreiben 023/09

eurex rundschreiben 023/09 eurex rundschreiben 023/09 Datum: Frankfurt, 16. Februar 2009 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Hohe Priorität Rohstoffindex-Derivate:

Mehr

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile Seite 1 **************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN *****************************************************************

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy Elmar Hassler, Business Transformation Service, SAP Österreich GmbH Public SAP IT Summit 2015, 21. & 22. April, Salzburg

Mehr

CCP: Ankündigung von CCP Release 7.0. Mit diesem Rundschreiben kündigt Eurex Clearing die Einführung von CCP Release 7.0 für den 21. November 2011 an.

CCP: Ankündigung von CCP Release 7.0. Mit diesem Rundschreiben kündigt Eurex Clearing die Einführung von CCP Release 7.0 für den 21. November 2011 an. eurex clearing rundschreiben 034/11 Datum: 11. April 2011 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Thomas Book CCP: Ankündigung von CCP Release 7.0 Kontakt:

Mehr

Section 1. Section 2

Section 1. Section 2 Anlage zum Anschlussvertrag Preisverzeichnis für Handelsteilnehmer Annex to the Connection Agreement Price List for Trading Participants 1 Section 1 Vorbemerkung Der Handelsteilnehmer schuldet der Boerse

Mehr

Kapitel 2 Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel 2 Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

A Business Platform for The 21 st Century. Glimpses into some Research Activities Dr. Albrecht Ricken November 24, 2015

A Business Platform for The 21 st Century. Glimpses into some Research Activities Dr. Albrecht Ricken November 24, 2015 A Business Platform for The 21 st Century Glimpses into some Research Activities Dr. Albrecht Ricken November 24, 2015 Industry 4.0 is not about a networked company It is about a networked economy 2 Lotsize

Mehr

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem TechLetter möchten wir Sie über Anpassungen des Erdgas Terminmarkt Index EGIX und der Abrechnungspreise der Emissionsrechte

Mehr

eurex rundschreiben 210/15

eurex rundschreiben 210/15 Datum: 1. Dezember 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Frankfurt AG und Vendoren Autorisiert von: Michael Peters Anforderungen an Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland, die Aktienoptionen

Mehr