der Verbandsgemeinde landstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "der Verbandsgemeinde landstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013"

Transkript

1 AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 4 Jahrgang 2013 Mittwoch, 23. Januar 2013 Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, den 10. Februar 2013 Dritter Fasenachtsumzug vom Kindergarten Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013 dritter Fasenachtsumzug vom Kindergarten Hauptstuhl Der Umzug startet um Uhr am Kindergarten. Er nimmt seinen Weg, begleitet vom Musikverein Hauptstuhl, über Schulstraße, Eckstraße, Südstraße, Birnbaum, Konrad-Adenauer- Straße, Heidenfelsstraße, Im Milchloch, dann über Süd- und Eckstraße wieder zurück zum närrischen Ausklang am Kindergarten. Für das leibliche Wohl wird dort bestens gesorgt. Alle Narren, ob groß oder klein, sind herzlich eingeladen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

2 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 2 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Verbandsgemeinde Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Montag - Mittwoch v Uhr u Uhr Donnerstag von Uhr durchgehend geöffnet. Freitag von Uhr Telefon - Nr Öffnungszeiten des Sozialamtes Montag - Mittwoch, Freitag von Uhr, nachmittags geschlossen Donnerstag von Uhr durchgehend Öffnungszeiten des Dienstgebäudes Alte Rentei, Kirchenstraße 41 (alle Bereiche der Verbandsgemeinde Landstuhl) Montag - Mittwoch, Freitag von Uhr bis Uhr, nachmittags geschlossen. Donnerstag von Uhr bis Uhr durchgehend Sprechstunden des Schiedsmanns nach Vereinbarung über Telefon / Sprechstunden der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Landstuhl Vera Lang Jeden 3. Mittwoch im Monat, 14 bis 15 Uhr, Rathaus, Kaiserstr. 49, Landstuhl, Zimmer 127 (1. OG.) Tel / oder nach Vereinbarung, Tel / Seniorengymnastik In der Mehrzweckhalle in Kindsbach findet jeweils montags von bis Uhr die Seniorengymnastik des Deutschen Roten Kreuzes statt. Hierzu sind alle älteren Damen und Herren recht herzlich eingeladen. Notrufe Polizei Feuerwehr Krankentransport Öffnungszeiten CUBO Montag bis Donnerstag: Uhr Freitag bis Samstag: Uhr Sonn- und Feiertage: Uhr Tel /130571, Freizeitbad Azur Tel /71500 Schernauer Straße, Ramstein-Miesenbach Öffnungszeiten Wintersaison 2012/13 Hallenbad: Herbst-, Winter-, Osterferien: Montag Uhr Uhr Dienstag bis Freitag Uhr Uhr Samstag Uhr Uhr Sonntag u. Feiertage Uhr Uhr Sauna Montag gemischte Sauna Uhr Dienstag Damensauna Uhr Mittwoch gemischte Sauna Uhr Donnerstag Herrensauna Uhr Freitag gemischte Sauna Uhr Samstag gemischte Sauna Uhr Sonntag/Feiertag gemischte Sauna Uhr Kassenschluss 1 Stunde vor Schließung des Bades Pflege- und Beratungsdienste / Notfalldienste Ökum. Sozialstation Westpfalz e.v. - AHZ Ambulante Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, med. Behandlungspflege, Pflegeberatung, hauswirtschaftl. Versorgung u. Essen auf Rädern: Pflegedienstleitung: Tel /62177, rund um die Uhr, auch an Sonn- u. Feiertagen! Geschäftsstelle, Bruchwiesenstr. 43 (Eing. Daimlerstr.), Landstuhl: Mo - Fr: Uhr, Tel /17798, Fax: 06371/ Beratungs- u. Koordinierungsstelle: Tel / Ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Verbandsgemeinde Landstuhl Ansprechpartner: Frau Helga Ulrich, Sprechzeiten: donnerstags, Uhr im Bürgerhaus, Landstuhl, Hauptstr. 1, Clubraum 2a, 2. OG, Tel.: 06371/ Auskünfte erteilt auch die Leitstelle Älterwerden der Kreisverwaltung Kaiserslautern, Tel.: 0631/ Betreuungsvereine Beratung über Betreuungsgesetz (Vormundschaften - Pflegschaft - Betreuung): AWO Kreisverband e.v. Landstuhl, Tel / DRK-Betreuungsverein Landstuhl, Hr. Schwarz, Tel / Behindertenhilfe Westpfalz e.v. Landstuhl, Am Rothenborn. Andrea Grünewald, Tel / Sprachförderung - Sprechwerkstatt - Entspannungstherapie - Stressmanagement Kostenlose Beratung und Therapie bei allen Sprech-, Stimm-, Hör-, Schluck- und Sprachstörungen, Lese-, Schreib- und Sprachförderung - Systemische Beratung - ambulante Reha. Praxis für Logopädie im DLZ, Steffi Lux und Kolleg(inn)en Schulstraße 4, Ramstein-Miesenbach. Hotline: 06371/ , - www. logodlz.de MediCur ambulanter Pflegedienst Tel / Pflegedienstleitung: Gisela Schroeder, Mobilfunk: 0179/ Schwangeren- und Familienberatungsstelle des Sozialdienst katholischer Frauen Kirchenstraße 53, Landstuhl, Tel: 06371/2285, Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: Uhr, Mo. - Mi.: Uhr, Do.: Uhr. Beratung und Hilfe in persönlichen, rechtlichen und finanziellen Fragen vor, während und nach einer Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung im Internet: Jeden 2. u. 4. Mittwoch im Monat Außensprechstunde im Mehrgenerationenhaus Ramstein. Zu diesen Zeiten ist auch der Babyladen geöffnet. Familienbezogene Armutsprävention und Beratung bei finanziellen Schwierigkeiten: Tel: 06371/ Evangelische-Katholische Telefonseelsorge rund um die Uhr - gebührenfrei - vertraulich, Tel. 0800/ u. 0800/ Diakonisches Werk Pfalz Hauptstr. 5, Landstuhl: unsere Beratungsangebote in Landstuhl: Allgemeine Sozial- u. Lebensberatung, Schwangeren- u. Schwangerenkonfliktberatung (staatl. anerk.), Vermittlung u. Antragstellung auf finanz. Hilfsangebote z. B. Stiftung Familie in Not, Mutter u. Kind sowie weitere Hilfsfonds, Tel.: 06371/2846, Sprechstunden: Nach tel. Vereinbarung. Vermittlung v. Erholungs- u. Kurmaßnahmen: Tel /2846. Schuldner- u. Verbraucherinsolvenzberatung (staatl. anerkannt): Tel /913599, Suchtberatung: Tel. 0631/ Interventionsstelle gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen: Tel. 0631/ Alle Beratungsangebote sind kostenlos u. stehen allen Ratsuchenden offen.

3 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 3 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Info-Abende für werdende Eltern: Das Team der Gynäkologie um Chefärztin Dr. M. Mader bietet Informationen über Geburtsvorbereitungs- u. Kreißsaalangebote sowie für die Zeit nach der Geburt. Termin: Jeden 3. Do. im Monat um Uhr. Treffpunkt: St. Johannes-Krankenhaus, Nardinistr. 30, Pforte. Beratung des sozialpsychiatrischen Dienstes der Kreisverwaltung Kaiserslautern Jeden 1. u. 3. Dienstag im Monat kostenlose u. vertraul. Beratung im Rathaus in Landstuhl. Die Sprechstunden finden in der Zeit v Uhr im Zimmer-Nr. 120, Tel /83-108, statt. Der sozialpsychiatrische Dienst informiert u. berät bei Fragen im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen,Suchtmittelabhängigkeit, Selbsthilfegruppen, Betreuungen (früher Pflegschaft). Außerdem erreichen Sie den sozialpsychiatrischen Dienst Mo. - Fr. in Kaiserslautern unter der Tel.-Nr. 0631/ Polizeiliche Beratungsstelle Parkstraße 11, Kaiserslautern, Tel.: 0631/ , Web: polizeiberatungwestpfalz.de. Öffnungszeiten: zu den üblichen Dienstzeiten. SPOTS Jugendhaus Pauluskirche Sonnenstr. 10, Landstuhl, Tel.: 06371/917130, jugendhaus-spots.de, Internet: Schulkindbetreuung, Offene Angebote (Sport, Kreativ, etc.) für Kinder und Jugendliche, Tanzangebote, u.v.m. Auskunft erteilt Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Oliver Quartier. Reha-Westpfalz: - Praxisgemeinschaft für Ergotherapie u. Logopädie Behandl. v. Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen, therapeutische Versorgung n. Schlaganfall, Hirnverletzungen, Am Alten Markt 2, Landstuhl, Tel /916986, Fax 06371/ Mobile Dienste im Gemeinschaftswerk für Menschen mit Behinderungen GmbH Familienentlastende Angebote, Assistenz, Gruppenangebote, Pflegeberatung, Ergotherapie, Logopädie, Ambulantes Wohnen, Freizeitangebote, Beratung für Menschen mit Behinderungen, Am Rothenborn, Landstuhl, Tel /934-0, Fax: 06371/ VdK-Ortsverband Landstuhl Die VdK-Sprech- u. Beratungsstunde findet am 1. Mittwoch monatlich, v Uhr im Bürgerhaus, statt. Seelsorge u. Lebensberatung Ein christlicher Beratungsdienst von Treffpunkt Seelsorge e.v. Terminvereinbarung: Tel Mo.: Uhr, Mi.: 9-12 Uhr. Jugendraum Quo Vadis Am Rathaus 12, Landstuhl, Tel.: 06371/60016, Internet: de. Offene Freizeitangebote an den Öffnungszeiten: Di. bis. Do Uhr, Fr Uhr. Der Dipl.-Sozialarbeiter (FH) Tobias Comperl leitet den Jugendraum Quo Vadis. Er berät und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei Arbeitsplatzsuche und Bewerbungen, hilft bei Fragen zur Schuldenregulierung und der allgemeinen Alltagsbewältigung. STK B Sozialtherapeutische Kette Gemeinnützige Betreuungsgesellschaft mbh, Betreutes Wohnen im westl. Landkreis Kaiserslautern (6 Plätze). Ansprechpartner: Hr. Neu, Lindenstr. 15, Landstuhl, Tel / (Mo. u. Di. ganztätig, Mi. nur vormittags) Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes Mo. - Do Uhr, Fr Uhr, Pflegedienstleitung Frau Schmitt, Tel / oder 06374/923113, Pflegenotruf nach Dienstschluss: 0170/ ; Beratungs- u. Koordinierungsstelle, Herr Konietzko, Tel / oder 0160/ , Wohn- u. Dienstleistungszentrum (Kurzzeitpflege, Langzeitpflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen) Mo. - Do Uhr, Fr Uhr. Heimleitung Herr Mischler, Tel / DRK Seniorenzentrum Queidersbach Pirminiusstr. 5a: Kurzzeit-Langzeitpflege, Betreutes Wohnen, Beratungs- u. Koordinierungszentrum, Mo. - Fr Uhr, Tel / Drogen-Info-Telefon des Pfalzklinikums f. Psychiatrie u. Neurologie Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.) 06349/ Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.) 06349/ Mo., Mi., Fr Uhr oder über Anrufbeantworter. Hotline Ess-Störungen des Pfalzinstituts - Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, Psychosomatik u. Psychotherapie 06349/ Mo. bis Do Uhr oder über Anrufbeantworter. Caritasverband - Allgem. Lebensu. Sozialberatung Landstuhl Kaiserstr. 56 (i. d. Räumen d. SKF Landstuhl). Telef. Terminvereinbarung unter 06371/2285 oder 06381/ (AB), roswitha. Sozial- u. Integrationsberatung des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt dienstags, nach Vereinbarung, unter Tel / Anonyme Alkoholiker Landstuhl evangelisches Gemeindehaus, Vordere Fröhnstr. 5, Landstuhl; Treffen: Mo Uhr. Info: 06371/ u. 0176/ Schwangeren-Beratungsstelle Donum Vitae Schwangerschaftskonfliktberatung - Schwangerensozialberatung Sexualpädagogik und -beratung - Familien- u. Paarberatung, Am Feuerwehrturm 6 in Landstuhl, Tel / Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr u Uhr, Mi., Do u Uhr Caritas Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung Engelsgasse 1, Kaiserslautern, Tel. 0631/ Sprechstunde des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Kaiserslautern Jeden 1. Donnerstag im Monat in der Kreisverwaltung Kaiserslautern, in der Zeit von Uhr bis Uhr. Als Ansprechpartner im Bereich der Verbandsgemeinde Landstuhl steht Beiratsmitglied, Herr Sofronius Spytalimakis unter der Tel.-Nr /7323 zur Verfügung. Kontakt- u. Beratungsstelle Querbeet Landstuhler Str. 8A, Ramstein (Mehrgenerationenhaus), Telefon: 06371/ , Fax: / , Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9-12 Uhr Das aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern bestehende Beraterteam bietet eine kostenlose und vertrauliche Beratung an. Weitere Informationen unter: (Stichwort: Querbeet) Impressum: Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl mit der Sickingenstadt Landstuhl sowie den Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach, Mittelbrunn und Oberarnbach Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Kaiserstraße 49, Landstuhl Telefon 06371/830, Telefax 06371/83101, Redaktion: Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit, Hr. Thorsten Wilhelm Annahmeschluss für redaktionelle Beiträge im nichtamtlichen Teil: freitags, Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl. Bei allen nichtamtlichen Beiträgen muss der/die Verantwortliche klar erkennbar sein, welche/r auch für den Inhalt haftet. Druck, Verlag, Vertrieb sowie verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Verlag + Druck Linus Wittich KG, Föhren, Europaallee 2 (Industriepark Region Trier), Postanschrift: Postfach 11 54, Föhren Redaktion: Tel.: , Fax: Internet und Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs Zustellung kostenlos in alle Haushalte durch Boten Verantwortlich für Anzeigen: Klaus Wirth, Föhren (Anzeigenleitung) Anzeigenannahme: Tel.: oder -240, Fax: Anzeigenannahmeschluss: montags, 9.00 Uhr Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zurzeit gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz für ein Exemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere aus Schadensersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

4 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 4 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Die Verbandsgemeinde Landstuhl im Internet So finden Sie uns im Internet: -Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung in allen Angelegenheiten: Direkter Kontakt Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt: Geschäftsführender Beamter Karl Straßer: Amtsblatt, Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit Thorsten Wilhelm: Einwohnermeldeamt: Standesamt: Gewerbeamt: Bauamt: Datenschutzbeauftragter: Aufgrund der Vielzahl der am Markt erhältlichen Programme bitten wir -Anhänge ausschließlich in den Formaten Word (doc), Excel (xls), jpg, gif oder Adobe-PDF an uns zu senden. Verbandsgemeindewerke/ Stadtwerke Landstuhl So finden Sie uns im Internet: -adresse in allen Angelegenheiten: Bereitschaftsdienst d. Verbandsgemeindewerke u. Stadtwerke Landstuhl Wasserversorgung/Abwasserentsorgung in der Verbandsgemeinde Landstuhl, Gasversorgung in der Sickingenstadt Landstuhl und der Ortsgemeinde Kindsbach, Tel.-Nr / Weitere Bereitschaftsdienste Bereitschaftsdienst der Pfalzwerke AG Energieversorgung Strom für die Verbandsgemeinde Landstuhl: Netzteam Hauptstuhl, Tel.-Nr.: / Gas für die Gemeinden Bann und Hauptstuhl: Tel.-Nr.: 08 00/ Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Homburg GmbH Bei Störungen in der Erdgasversorgung für die Gemeinde Mittelbrunn: Stadtwerke Homburg GmbH - Netzleitwarte, Rufbereitschaft Tel.-Nr.: / Der Telefonanschluss ist 24 Std. besetzt. Ehrenamtsbörse Westrich Wir informieren und beraten Sie bei Fragen zu Möglichkeiten des sozialen Engagements und finden gemeinsam ehrenamtliche Tätigkeitsbereiche in Ihrer Nähe, die Ihren Interessen entsprechen. Hat Ihre Institution Bedarf an ehrenamtlichen Mitarbeitern? Wir nehmen diesen gerne in unseren Börsenkatalog mit auf! Telefon: 06371/ , jeden Donnerstag 18:00-20:00 Uhr (Anrufbeantworter außerhalb der Sprechzeiten, persönliche Gespräche nach Vereinbarung) Fax: 06371/ ; Aktuell suchen wir Freiwillige für: o Freizeitgestaltung für Senioren und Menschen mit Behinderungen o Betreuung für Promotionsstand und Flyerverteilung o Musikalische Betreuung, Fahrdienste, Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe und Nachmittagsbetreuung für Kinder und Jugendliche (Alter 6-18 Jahre) Notfalldienste Ärztlicher Bereitschaftsdienst für die Bereiche der VG Landstuhl, VG Ramstein-Miesenbach, Reichenbach-Steegen, Bruchmühlbach-Miesau, Martinshöhe und Queidersbach Zuständig ist die Bereitschaftsdienst-Zentrale auf dem Gelände des St.-Johannis-Krankenhauses Landstuhl (in der ehem. Caféteria), Bereitschaftsdienst-Tel.Nr.: 06371/ Dienstzeiten: Mo., Di. u. Do. 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr; Mi. 13 Uhr Do. 7 Uhr, Fr. 18 Uhr Mo. 7 Uhr, Vorabende von Feiertagen 20 Uhr bis Folgetag 7 Uhr; Heiligabend u. Silvester ab 7 Uhr. Bereitschaftsdienst der Zahnärzte Sprechzeiten: Sa. v Uhr, Sonn- u. Feiertag v Uhr. Kreis Landstuhl: 26./ : ZA Mario Wagner, Hauptstr. 28, Ramstein- Miesenbach, Tel /52513 Bereitschaftsdienst der Augenärzte Kusel/Landstuhl/Kaiserslautern Der augenärztliche Bereitschaftsdienst Kusel/Landstuhl ist mit dem Notdienst Kaiserslautern zusammengeschlossen. Zu erfragen: Tel. 0631/ Tierärztlicher Notfalldienst für Kleintiere der Tierarztpraxen in Landstuhl und Ramstein / Dr. Schulz, Saarbrückerstr. 85A, Landstuhl, Tel /2223 Tierärztlicher Notfalldienst für Großtiere Dieser ist bei jedem Haustierarzt tel. auf Anrufbeantworter zu erfragen. Apothekennotdienst Unter der folgenden Service-Telefonnnummer werden Ihnen die diensthabenden Apotheken in Ihrem Postleitzahlenbereich genannt! (Im Internet aus dem deutschen Festnetz (0,14 /Min.) und aus dem Mobilfunknetz (max. 0,42 / Min.): Postleitzahl des Standortes. (zum Beispiel bei einem Standort in Hauptstuhl od. bei einem Standort in Kindsbach ) Abfrage der Bereitschaftsdienst-Apotheke im Internet: - Mit der Option Kalender können dort auch für jeden beliebigen Ort die Bereitschaftsdienstapotheken der kommenden 14 Tage abgezeigt und ausgedruckt werden. Die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz weist jedoch darauf hin, dass nur für den Tag des Ausdruckes eine absolute Aktualität gewährleistet werden kann. Apotheken-Bereitschaftsdienstplan vom bis (Landstuhl Umkreis: 10 km) Die Dienstbereitschaft beginnt am genannten Tag jeweils um 8.30 Uhr. Stand: Die nachstehenden Daten sind tagesaktuell und unterliegen einem ständigen Änderungsservice! Den tagesaktuellen Bereitschaftsdienstplan finden Sie, wie oben beschrieben, unter den Service-Telefonnummern bzw. unter im Internet Moor-Apotheke, St. Wendeler Str. 15, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: 06372/ Mühlbach-Apotheke, Kaiserstr. 73 d, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: 06372/1301 Vital-Apotheke im Mediceum, Kaiserstr. 171, Landstuhl, Tel.: 06371/ Felsen-Apotheke, Eisenbahnstr. 20, Kindsbach, Tel.: 06371/18258 Sonnen-Apotheke, Kaiserstr. 99, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: 06372/ Höhen-Apotheke, Hauptstr. 43 a, Queidersbach, Tel.: 06371/ Löwen-Apotheke, Landstuhler Str. 25 a, Ramstein-Miesenbach, Tel.: 06371/50201 Martins-Apotheke, Schulstraße 6, Martinshöhe, Tel.: 06372/ Apotheke auf der Atzel, Königsberger Str. 1, Landstuhl, Tel.: 06371/2296 Rosen-Apotheke, Hauptstr. 70, Hütschenhausen, Tel.: 06372/ Burg-Apotheke, Hauptstr. 27, Landstuhl, Tel.: 06371/ Kreuzweg-Apotheke, Steinwendener Str. 13, Ramstein-Miesenbach, Tel.: 06371/51495

5 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 5 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Verbandsgemeinde Öffentliche Bekanntmachungen Verbandsgemeinde Landstuhl Amtsblatt - Online Die Online-Ausgabe des amtlichen Teils des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Landstuhl finden Sie im Internet unter: Klicken Sie im Internet unter: Klicken Sie auf der Startseite unter AKTUELL auf Amtsblatt. Die gewünschte Ausgabe können Sie dann zum Lesen als PDF- Datei auf Ihren PC herunterladen. Archivanfragen nach älteren Ausgaben richten Sie bitte an die Amtsblatt-Redaktion: Sonstige amtliche Mitteilungen Polizeibericht Geld aus Bäckerei gestohlen Bann. Am (morgens) wurde der Polizei Landstuhl ein Einbruch in eine Bäckereifiliale in der Hauptstraße gemeldet. Unbekannte Täter verschafften sich Zugang durch den Eingangsbereich des Einkaufsmarktes, in dem sich die Verkaufsstelle der Bäckerei befindet. Aus der Filiale wurde ein Geldbetrag gestohlen. Wer hat zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen verdächtige Beobachtungen gemacht? Baum und Findling beschädigt Landstuhl. Kurz nach Mitternacht (14.01.) wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants beim Autohof gemeldet. Dort war vermutlich ein LKW-Fahrer beim Wenden mit seinem Gespann gegen einen Baum und einen Findling gestoßen. Der Stein dient als Begrenzung des Parkplatzes. Der Fahrer fuhr einfach davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Am helllichten Tag eingebrochen Landstuhl. In ein Mietshaus in der Fabrikstraße brach am ein unbekannter Täter ein und stahl einen Möbeltresor. Der Mieter der Erdgeschosswohnung ist zurzeit dienstlich unterwegs. Seine Vermieterin war noch um Uhr im Gebäude. Da sei noch alles in Ordnung gewesen. Als sie gegen Uhr erneut vor Ort war, bemerkte sie, dass zwischenzeitlich eingebrochen worden war. Die Wohnungstür im Obergeschoss war genauso aufgebrochen, allerdings steht diese Mietwohnung aktuell leer. Insgesamt wird der Schaden auf etwa Euro beziffert. Kennzeichendiebstahl Oberarnbach : Auf dem Mitfahrerparkplatz an der K 60 wurden am Freitag, , an einem Opel Corsa das hintere Kennzeichenschild KL - TW 108 entwendet. Wer hat in den beschriebenen Fällen tatrelevante Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landstuhl! Bahnstr. 18, Landstuhl Tel.: / ; Fax: / Notruf: 1 10 KVHS Kaiserslautern Außenstelle Landstuhl Kurse bei der KVHS in Landstuhl Seniorenberatung vor Ort - Vortrag der Verbraucherzentrale Montag, , 17:00 bis 18:30 Uhr Französisch 1 - Zielniveau A1 Mittwochs von 19:30-21:00 Uhr Beginn: Französisch 4 - Zielniveau A1 Lehrbuch: Facettes aktuell 1 ab Lektion 10 Montags von 18:00-19:30 Uhr Beginn: Französisch 6 - Zielniveau B1 Lehrbuch: Facettes aktuell 2 ab Lektion 9 Mittwochs von 18:00-19:30 Uhr Beginn: EDV-Aufbaukurs zum Grundkurs mit Windows 8/XP/Vista/7 Mittwochs von 18:00-20:15 Uhr Landstuhl Melkerei Beginn: Portugiesisch 1 - Zielniveau A1 Donnerstags von 19:30-21:00 Uhr Beginn: Portugiesisch 7 - Zielniveau B1 Lehrbuch: Oi Brasil, ab Lektion 16 Donnerstags: von 18:00-19:30 Uhr Beginn: Italienisch 1 - Zielniveau A1 Dienstags 19: Uhr Beginn: Italienisch für Touristen Dienstags: von 18:00-19:30 Uhr Beginn: Deutsche Gebärdensprache - DGS für Anfänger, Teil 1 Mittwochs: 19:00-20:30 Uhr Beginn: Als Frau meinen Mann stehen und wo bleibt die Weiblichkeit - Frauenseminar Donnerstags 18:30-20:45 Uhr Beginn: Aquarellmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene Mittwochs 19:00-21:15 Uhr Beginn: Schmuckstücke aus Edelsteinen und Edelmetallen s elbst gestalten Montag, von 19:00-21:00 Uhr Pralinenworkshop - Valentins-Special nur für Männer Mittwoch, von 18:00-21:00 Uhr Maschinenschreiben lernen am PC und Einführung in die Textverarbeitung Mittwochs 17:00-18:30 Uhr Beginn: Neue Kraft durch Atempausen - Vortrag mit Übungen Montags 18:30-20:00 Uhr ; ; Hatha -Yoga World-Yoga-Day Sonntag , 10:00 Uhr Landstuhl Grundschule in der Au Turnhalle Bitte beachten Sie die Ermäßigungen der Kursgebühren auf Antrag für Kinder, Schüler, Auszubildende, Studenten, Empfänger von SGB II, SGB XII 6a Bundeskindergeldgesetz, Seniorinnen/Senioren ab 63, und Schwerbehinderte von 25%. Anmeldungen unter Tel oder per Fax im Internet unter kvhs-kl.de.

6 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 6 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Wechsel des Strom- und Gasanbieters Vortrag bei der Verbraucherzentrale in Kaiserslautern Einen Vortrag zum Wechsel des Strom- und Gasanbieters bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz am Dienstag, den um 17 Uhr in ihrer Beratungsstelle in Kaiserslautern, Fackelstraße 22 an. Fabian Fehrenbach, Energiejurist der Verbraucherzentrale, geht dabei auf Fragen zur Strom- und Gasversorgung ein, hilft bei der Beurteilung, ob die Abrechnung zu hoch ist, informiert Ratsuchende, die einen neuen Anbieter suchen oder Probleme mit ihrem Versorger haben und gibt Hilfestellung beim Wechsel des Anbieters. Die deutlichen Preiserhöhungen für Strom und Gas der letzten Jahre veranlassen viele Haushalte über einen Wechsel ihres Versorgers nachzudenken. Dabei besteht vielfach Unklarheit, was man beim Preisvergleich und Vertragsabschluss beachten sollte. Auch beim Versuch, ihre Abrechnungen nachzuvollziehen, fühlen sich viele Verbraucher überfordert. Denn nicht immer ist es einfach, die Berechnungen im Detail zu verstehen. In seinem Vortrag geht der Energierechtsexperte der Verbraucherzentrale, Fabian Fehrenbach auf all diese Fragen ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung unter (Mo - Do von 9-17 Uhr, Fr von 9-13 Uhr), per Fax unter oder per an vz-rlp.de ist erforderlich. Es besteht auch die Möglichkeit am selben Tag eine kostenpflichtige Einzelberatung in Anspruch zu nehmen. Nähere Einzelheiten über unser Servicetelefon (0631) (Mo bis Do 9 bis 17 Uhr und Fr 9 bis 13 Uhr). VZ-RLP Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2013 Wie bereits zur Tradition geworden lädt die Gleichstellungsstelle des Landkreises Kaiserslautern auch 2013 zu einer Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages ein. In Kooperation mit dem Landfrauenverein Hütschenhausen und mit Unterstützung der Verbandsgemeindeverwaltung Ramstein-Miesenbach und der Ortsgemeinde Hütschenhausen findet im Bürgerhaus Hütschenhausen, Hauptstraße 72, ein Frauenfrühstück mit Programm statt. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 9. März 2013, 9.00 Uhr, mit der Begrüßung von Landrat Paul Junker. Die Gleichstellungsbeauftragte Elvira Schlosser eröffnet mit ihrer Rede Aufbruchstimmung zum Internationalen Frauentag die Veranstaltung, die gegen Uhr endet. Im Mittelpunkt des Programms Mut zur Macht - Neue Rollenbilder als Chance! steht das Impulsreferat und die Präsentation von vier Rollenbildern der Gastreferentin Dr. Renate Hauser, Dozentin und Coach, Bonn. Renate Hauser beleuchtet den Umgang mit Macht zunächst auf der Metaebene, um dann live zwei Damen und Herren darzustellen, deren Ziele und Vorstellungen von ihrer Wirkungskraft sehr unterschiedlich sind. Dabei wird deutlich, dass es an der Zeit ist, einer Vielfalt von Rollenbildern die Bahn zu bereiten. Mit dem Abschied von überkommenen Mustern entstehen für Frauen und Männer neue Freiräume für die individuelle Entfaltung. Frauen, die sich die eigene Macht zutrauen und die gleichzeitig an einem kreativen Miteinander der Geschlechter interessiert sind, haben hier eine Schlüsselrolle, um privaten, unternehmerischen und anstehenden gesellschaftlichen Veränderungen erfolgreich die Bahn zu bereiten. Ein Teilnahmeentgelt von 7 EUR wird erhoben. Eintrittskarten sind ab im Bürgercenter der Kreisverwaltung Kaiserslautern, Lauterstraße 8, Tel. (0631) /101 erhältlich. Neubauserie 12 Frischluft muss rein - aber wie? In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden - das weiß jeder. Die oft erwähnte atmende Wand gibt es nicht - weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritze in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und die Bewohner brauchen Sauerstoff zum Atmen. Daher muss man sich bei der Neubauplanung frühzeitig Gedanken darüber machen, wie man im Haus künftig lüften will. Man kann das klassisch über das regelmäßige Öffnen von Fenstern und Türen machen oder eine Lüftungsanlage einbauen. Die Fensterlüftung ist die kostengünstige Lösung - aber man muss überlegen, wie lange mache ich die Fenster auf und man muss dran denken, sie auch wieder zu schließen, besonders wenn man das Haus verlässt. Nach dem Schließen der Fenster wird die Luft jedoch zunehmend wieder schlechter bis zum nächsten Öffnen und oft sind die Fensterbänke voll gestellt, was das komplette Öffnen umständlich macht. Der Einbau einer Lüftungsanlage ist zwar teuer, aber sie sorgt automatisch für einen hohen Raumluftkomfort. Eine einfache Abluftanlage kostet im Einfamilienhaus bis zu viertausend Euro und mit zusätzlicher Wärmerückgewinnung etwa das Doppelte. Sie verbraucht zusätzlich Strom, aber mit einer Wärmerückgewinnung spart sie ein Mehrfaches an Energie wieder ein. Achtet man auf die regelmäßige Reinigung bzw. den Austausch der notwendigen Filter, hat man dauerhaft eine gleichbleibend gute Luft und durch den Einbau eines Pollenfilters freuen sich Heuschnupfengeplagte über eine Entlastung im Frühjahr und Sommer. Fragen zur Neubauplanung sowie zu allen anderen Bereichen des Energiesparens im Alt- und Neubau beantworten die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einem persönlichen Beratungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung. Der Energieberater hat jeden Mittwoch Sprechstunde: Am Vormittag in der Verbraucherberatungsstelle Kaiserslautern in der Fackelstr. 22 und am Nachmittag in der Umweltberatung Kaiserslautern, Rathaus Nord, Lauterstr. 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter: (14 Ct. pro Minute aus dem deutschen Festnetz, aus den Mobilfunknetzen max. 42 Ct/Min. möglich). Auszeichnung für Thomas Jung Für ihre herausgehobene Funktion und die damit einhergehende besondere Verantwortung, die sie in ihrer Tätigkeit als Feuerwehrmänner ausüben, wurden Peter Stuhlmüller, Jürgen Kneip und Thomas Jung das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande des Landes Rheinland-Pfalz verliehen. Gudrun Heß-Schmidt, 1. Beigeordnete des Landkreises Kaiserslautern, die beim Kameradschaftsabend des Katastrophenschutzes in Weilerbach den Wehrmännern die Auszeichnung überreichte, dankte ihnen zugleich für ihren pflichttreuen, über Jahrzehnte ausgeübten Dienst zum Wohle und Schutz der Bürger im Landkreis. Thomas Jung aus Landstuhl ist stellvertretender Wehrleiter in der Verbandsgemeinde Landstuhl. Seit 1985 im Dienst der Feuerwehr, ist er Träger des sächsischen Fluthelferordens sowie des Deutschen Feuerwehrehrenkreuzes in Silber. Über 70 Seminare und Lehrgänge im Brandund Katastrophenschutz hat der engagierte Feuerwehrmann absolviert. Seit vielen Jahren ist er Kreisausbilder und Obmann des Kreislehrgangs Truppführer. Er ist Mitglied in der Arbeitsgruppe Gerätetechnik, Projektgruppe Digitalfunk beim rheinland-pfälzischen Innenministerium. Am Containerkonzept des Landkreises sowie bei den Beschaffungen von Einsatzfahrzeugen ist Jung aktiv beteiligt. Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt gratulierte Thomas Jung im Namen der Verbandsgemeinde Landstuhl recht herzlich zu der Auszeichnung und überreichte ihm ein kleines Präsent. Den Glückwünschen schloss sich auch der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Landstuhl, Thomas Pletsch, an. (amk) v.l.: Wehrleiter Thomas Pletsch, Barbara Jung, Thomas Jung sowie Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt

7 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 7 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Landstuhl Vorschau für Februar Uhr Übung der Freiwilligen Feuerwehr Bann Uhr Übung der Freiwilligen Feuerwehr Kindsbach Uhr Übung der Freiwilligen Feuerwehr Landstuhl Uhr Übung der Freiwilligen Feuerwehr Hauptstuhl Uhr Übung der Freiwilligen Feuerwehr Mittelbrunn Uhr Übung der Freiwilligen Feuerwehr Oberarnbach Uhr Feuerwehrsport der Freiwilligen Feuerwehr Hauptstuhl Uhr Feuerwehrsport der Freiwilligen Feuerwehr Kindsbach Uhr Feuerwehrsport der Freiwilligen Feuerwehr Landstuhl Uhr Übung der Jugendfeuerwehr Kindsbach Uhr Übung der Jugendfeuerwehr Landstuhl Uhr Grundausbildung der Feuerwehrmannanwärter, Verbandsgemeinde Landstuhl, Zwischenlehrgang Teil Uhr Übung der Gefahrstoffzugteileinheit MeF-G Kindsbach Uhr Übung der Gefahrstoffzugteileinheit GWG-2 Landstuhl Uhr Uhr Übung der Gruppe Absturzsicherung Verbandsgemeinde Landstuhl Truppführerlehrgang des Landkreises Kaiserslautern durch die Feuerwehr der VG Landstuhl Ihre Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Landstuhl

8 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 8 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Freizeitbad Azur Über Besucher im Jahr Einziges Kombi-Bad im Landkreis - Preiserhöhung zum 1. Februar Aus unseren Schulen Nikolaus von Weis Schule Landstuhl FAS ist eine Behinderung die 100 % vermeidbar ist Ab dem 1. Februar erhöhen sich die Eintrittspreise im Freizeitbad Azur in Ramstein. Beim Bad werden 50 Cent pro Besuch mehr verlangt, bei der Sauna 1 Euro pro Besuch. Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Ralf Hechler, begründet die Preiserhöhung mit dem rasanten Anstieg der Energiepreise in den vergangenen Jahren. Die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach hat keinen ausgeglichenen Haushalt. Daher müssen die Tarife für das Bad von Zeit zu Zeit angepasst werden, um die Kosten wenigstens teilweise zu decken. Die Jahreskosten, so rechnet Hechler vor, lägen beim Bad bei rund 1,7 Millionen Euro. Das beinhalte alle Personalkosten und Energiekosten sowie den Aufwand für Reparaturen und Anschaffungen. An Einnahmen erziele das Azur durch Eintrittsgelder, Kursgebühren, Einspeisevergütungen und eine Sonderzahlung der Stadt Ramstein- Miesenbach rund 1 Million Euro, so dass eine jährliche Lücke von rund Euro verbleibe, für die alleine die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach aufkommen müsse, auch wenn rund 70 Prozent der Besucher und Badegäste aus dem Umland, also von außerhalb der Verbandsgemeinde, kämen. Wollte man die Eintrittsgelder kostendeckend erheben, so müsste man, so der Beigeordnete, bei gleich bleibenden Besucherzahlen einen Eintrittspreis von rund 8,90 Euro erheben. Das privatbetriebene Monte Mare in Kaiserslautern verlange beispielsweise für die zeitbegrenzte Karte 8 Euro, an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen sogar 10 Euro. Das Defizit des Bades hat nach Angaben von Hechler auch schon mal bei Euro gelegen. Durch Einsparungen habe man die Kosten reduzieren können. Auch vom Bau des Blockheizkraftwerkes, das im Sommer vergangenen Jahres in Betrieb genommen wurde, erwartet die Verbandsgemeinde rund Euro an Einsparungen. Das Freizeitbad Azur ist das einzige Kombi-Bad, also Hallen- und Freibad, im Landkreis Kaiserslautern und hat auch in den Sommermonaten komplett geöffnet, so dass auch bei schlechten Wetterperioden die Badegäste stets alle Wasserflächen, innen und außen, nutzen können. Das Azur wurde 1991 mit dem umgebauten Hallenbereich eröffnet kam das Freibad dazu. Seit dieser Zeit sind im Durchschnitt über Besucher pro Jahr Gäste des Bades. Ende Mai dieses Jahres wird bereits der 5. Millionste Badegast erwartet. Im Azur sind 26 Personen beschäftigt. Es besteht eine Kooperation mit dem Naturerlebnisbad Landstuhl und der Saunalandschaft Cubo. Das Bad ist Ausbildungsbetrieb mit derzeit drei Auszubildenden in der Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderwesen. Das Bad öffnet zudem täglich bereits vor den üblichen Öffnungszeiten für die Schulen, damit diese ihren Schwimmsport abhalten können. Im Jahr sind dies rund Schülerinnen und Schüler, die das Bad morgens nutzen. Zudem haben die DLRG Ortsgruppen von Ramstein und Landstuhl feste Trainingszeiten und es werden viele Kurse von Aqua- Aerobic über Schwimmkurse bis zum Babyschwimmen angeboten Dem Freizeitbad Azur steht voraussichtlich in den Jahren 2015 und 2016 eine umfassende Sanierung der Technik ins Haus. Zudem soll das Bad im Zuge der Sanierung attraktiver gemacht werden. Die Kostenschätzungen belaufen sich auf 6 bis 10 Millionen Euro, je nachdem, wie umfangreich die Arbeiten ausfallen werden. v. l.: Herr Rapp (AOK), Frau Ulrike Kallenborn, Herr Hans Peter Heinz (Schulleiter) Herr Romuald Lenau (stellvertretender Schulleiter) (Foto: Schule) Unterrichtsinhalte bleiben umso nachdrücklicher haften, je anschaulicher sie präsentiert werden. Bilder gehen unter die Haut. Dieser pädagogischen Erkenntnis folgte auch Ulrike Kallenborn, Fachlehrerin für Suchtprävention an der Nikolaus von Weis Schule in Landstuhl, bei der Aufklärung über die gesundheitlichen Schädigungen durch Alkoholkonsum. Alkoholkonsum, das müssen die an der Nikolaus von Weis-Schule ausgebildeten ErzieherInnen wissen, kann nicht nur die eigene Gesundheit beeinträchtigen, Schwangere schädigen damit auch das in ihnen heranwachsende Kind. FAS (Fetales Alkoholsyndrom) betrifft Kinder aller Gesellschaftsschichten, denn bereits kleine Mengen Alkohol in der Schwangerschaft können zu einer Schädigung des Ungeborenen führen. Kennzeichnend dafür sind unter anderem Minderwuchs, Kleinköpfigkeit, typische Gesichtsveränderungen, Entwicklungsverzögerungen sowie Verhaltensstörungen. Um dieses Syndrom ihren Schülerinnen im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen führen zu können, bemühte sich Ulrike Kallenborn um die Anschaffung einer Modellpuppe mit dem Vollbild eines FAS-Kindes. Solche Puppen gibt es bereits in Amerika. Der Preis ist wegen der geringen Produktionsrate erheblich. Als die von der AOK finanzierte Tour des Lebens in der Nikolaus von Weis Schule eine Veranstaltung zur Alkoholprävention abhielt, bat Frau Kallenborn Herrn Wolfgang Rapp, Teamleiter Vertrieb und Gesundheitsberatung beim Bezirk Südwest der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, daher um Unterstützung. Herr Rapp entschied daraufhin, die Puppe der Schule als Spende kostenlos zur Verfügung zu stellen. Denn angehende Erzieherinnen sind für die Aufklärungsarbeit in Sachen Alkoholmissbrauch ideale Multiplikatoren. Und wenn nur ein Kind vor einem Leben mit dem fetalen Alkoholsyndrom bewahrt werden kann, dann hat sich diese Arbeit schon gelohnt, so Rapp. Die Schule freute sich über die Spende. (NvWSchule) Berufsbildende Schule in Landstuhl Elternsprech- und Informationstag Am Samstag, 02. Februar 2013 steht die Berufsbildende Schule, Vordere Fröhnstr. 6 in Landstuhl in der Zeit von Uhr für Besucher offen. Wir laden alle Interessierte ein, sich über die angebotenen Schulformen zu informieren und unsere Schule zu besichtigen. Unser Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hauptschulabschluss und mit Mittlerer Reife. Das gesamte Kollegium und die Schulleitung stehen für Elterngespräche und Schullaufbahnberatungen zur Verfügung. Folgende Schulabschlüsse können erreicht werden: Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Staatlich geprüfter Assistent in den Fachrichtungen Hauswirtschaft, Handel- und E-Commerce, Organisation und Officemanagement und die Fachhochschulreife. Wir informieren weiterhin über die Feuerwehrtechnische Grundbildung, die bei uns in Zusammenarbeit mit der hiesigen Feuerwehr durchgeführt wird. Anmeldungen für das Berufsvorbereitungsjahr, die Berufsfachschule I und II und die Höheren Berufsfachschulen werden im Sekretariat am Infotag sowie im gesamten Zeitraum von , täglich von Uhr und freitags von Uhr entgegengenommen. (BBS Landstuhl, Telefon: ).

9 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 9 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Die IGS Am Nanstein - eine Schule im Aufbruch Anmeldungen Vom 26. bis zum 29. Januar 2013 finden die Anmeldungen für die Integrierte Gesamtschule, Am Nanstein, Landstuhl statt. Die Integrierte Gesamtschule besteht seit 2009/10 in Landstuhl und erfreut sich sehr guter Akzeptanz in der Region. Die Schulform der IGS bietet die Möglichkeit, nach dem 10. Schuljahr bei entsprechender Leistung und Arbeitshaltung im gewohnten schulischen Umfeld bleiben zu können. Somit ist kein Schulwechsel nötig, wenn ein Schüler die Voraussetzungen erfüllt, um in die gymnasiale Oberstufe eintreten zu können. Bereits ab Klasse 8 wird die weitere Schullaufbahn eines Schülers prognostiziert. Eine intensive Beratung von Schülern und Eltern dient der weiteren positiven Entwicklung eines Jugendlichen. Die Prognosegespräche und eine eventuelle Kurskorrektur erfolgen halbjährlich. Als Profilschwerpunkte sind Informatik, Darstellendes Spiel und Sport bei Errichtung der gymnasialen Oberstufe geplant. Die Grundlage dafür wird bereits durch die Wahlpflichtfächer gelegt, die ab Klasse 6 angeboten werden. Jedes Kind hat dadurch die Möglichkeit, auf der Grundlage seiner persönlichen Stärken und Interessen auszuwählen. Der Nachweis der 2. Fremdsprache, der für den Erwerb des Abiturs Voraussetzung ist, kann in der Oberstufe ab Klassenstufe 11 erfolgen. Ein möglicher Leistungsdruck, bedingt durch die Aufeinanderfolge zweier Fremdsprachen, wie in der Regel Englisch (ab Klasse 5) und Französisch (ab Klasse 6), wird somit vermieden. Die IGS Am Nanstein gibt sich ein neues Schullogo Erste Planungen für Oberstufe laufen Die IGS Am Nanstein und Realschule plus hat sich nach der Namensgebung nun auch für ein neues Logo entschieden. Zur Wahl standen vier Vorschläge, die teils von Schülern teils von Lehrkräften eingereicht wurden. Die Entscheidung fiel in bester demokratischer Manier: Schülerschaft, Schulelternbeirat und das Kollegium gaben getrennt ihre Stimmen ab. In allen Gremien setzte sich das nunmehr offizielle Logo durch. Kaum hatte man die Wahl durchgeführt, ging die Schülervertretung an die Arbeit. Es wurde Kontakt zu einer Textildruckerei aufgenommen, um nun endlich die lang ersehnten Schulshirts in Auftrag geben zu können. Jeder Schüler kann sich dann entscheiden, ob er die Verbundenheit mit seiner Schule lieber mit einem Polohemd, einem Kapuzenpulli oder einem T-Shirt zum Ausdruck bringen möchte. zeugnis (Original oder beglaubigte Fotokopie) und eine Kopie der Geburtsurkunde benötigt. Interessierte Schulbewerber (Schüler des 9. Schuljahres aller Schulformen und Absolventen der Berufsfachschule I) und ihre Eltern haben Gelegenheit, sich einen Einblick in das Schulleben zu verschaffen. Fachlehrer der Berufsfachschule I und II (Wirtschaft/Verwaltung, Hauswirtschaft/Sozialwesen und Gesundheit/Pflege) informieren die Besucher über die Anforderungen des jeweiligen Schulzweiges. Die Bildungsgänge der Berufsfachschule I sind Zugangsvoraussetzung zur Berufsfachschule II, die zum qualifizierten Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) führt. Alle Bildungsgänge sind staatlich anerkannt; der Besuch der Schule ist schulgeldfrei. Vorgestellt wird auch der Bildungsgang der Höheren Berufsfachschule, Fachrichtung Handel und E-Commerce, der in zweijähriger Vollzeitform durchgeführt wird und zur schulischen Berufsqualifikation mit der Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter kaufmännische/r Assistent/in für Handel und E-Commerce, sowie zum Erwerb der Fachhochschule führt. Voraussetzung für den Besuch dieses Bildungsganges ist der Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Alle Schuleinrichtungen stehen an diesem Tag zur Besichtigung offen. Nähere Informationen erteilt das Schulsekretariat, Luitpoldstr. 15, Landstuhl. Telefon: , Fax: , Sickingen Gymnasium Landstuhl Anmeldung für die 5. Klassen und 11. Klassen (MSS) im Schuljahr 2013/14 an den Gymnasien im Landkreis Kaiserslautern Sickingen-Gymnasium Landstuhl Philipp-Fauth-Straße 3, Landstuhl Tel /9222-0, Fax.: Sprachenfolge: 1. Fremdsprache: Englisch oder Französisch 2. Fremdsprache: Englisch oder Französisch oder Latein Anmeldung im Sekretariat: Freitag, den von 8.00 bis Uhr und bis Uhr Montag, den von 9.00 bis Uhr und von bis Uhr Dienstag, den von 9.00 bis Uhr und von bis Uhr Anmeldung von externen Schülern für die Klassenstufe 11 (MSS) im Sekretariat: Mittwoch, den und Donnerstag, den von bis Uhr. Als neu einsetzende 2. Fremdsprache wird Französisch angeboten. Jeweils mitzubringen sind: Halbjahreszeugnis, Empfehlungsschreiben, Geburtsurkunde oder Stammbuch, Passfoto für Fahrkarte ggf. Sorgerechtsnachweis. Bürger und Ihre Umwelt Mülltermine Hendrik, Lucca, Sina und Lara präsentieren zusammen mit Frau Rebehn die neue Schulkleidung. Derweil laufen bereits die Planungen für den ersten Oberstufenjahrgang, der in drei Jahren starten wird. Vor allem die Schwerpunkte Sport, Informatik und Darstellendes Spiel sollen die IGS auch für Absolventen umliegender Schulen attraktiv machen. Da man in diesen Bereichen mit der Universität in Kaiserslautern eine enge Verzahnung und Kooperation anstrebt, fanden bereits erste Vorgespräche statt. Private BBS Haus Nazareth Landstuhl Tag der offenen Tür Die berufsbildende Schule Haus Nazareth Landstuhl, Luitpoldstraße 15, lädt für Samstag, von bis Uhr zu einem Tag der offenen Tür mit Schullaufbahnberatung und Anmeldemöglichkeit ein. Für die Anmeldung wird das aktuelle Halbjahres-

10 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 10 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Bann Ortsbürgermeister Arnold Germann Sprechstunde mittwochs Uhr o. nach Vereinbarung, Tel. + Fax Gemeindehaus: 06371/2475, priv / Öffnungszeiten des Jugendtreffs Bann Montag von bis Uhr Mittwoch von bis Uhr Alle Jugendliche ab 12 Jahren sind herzlich willkommen. Ruftaxi in Bann Nur samstags und sonntags nach Landstuhl Tel. 0170/ Bestellung 1 Stunde vor Fahrtbeginn VRN Wabentarif Sonstige amtliche Mitteilungen 80. Geburtstag von Dekan Helmut Pflanz Hauptstuhl Ortsbürgermeister Wolfgang Siegrist Sprechstunde dienstags von Uhr, im Bürgerhaus, Bahnhofstraße 15a Änderung Sprechstunde Ortsbürgermeister Die Vertretung für Ortsbürgermeister Wolfgang Siegrist übernimmt Ortsbeigeordneter Gerald Bosch. Sprechstunden: dienstags von Uhr im Bürgerhaus, Bahnhofstraße 15a. Kindsbach Ortsbürgermeister Knut Böhlke Sprechstunde dienstags von Uhr u. nach Vereinbarung im Büro neben dem Sitzungssaal, Marktstr. 21, Tel /2405 Schüler- und Seniorentisch der Gemeinde Kindsbach Montag - Freitag in der Zeit von Uhr im Pfarrheim St. Michael; Anmeldung von Montag bis Freitag unter: 0173/ Heidenfels-Grundschule Kindsbach Ganztagsbetreuung bis Uhr Infos unter Tel.: 06371/62114 (12.00 bis Uhr), Hr. Kiebel, Schulleiter Am vergangenen Samstag feierte der langjährige Dekan und Pfarrer Helmut Pflanz seinen 80. Geburtstag in der Pfarrgemeinde Bann, wo er seinen Altersruhesitz hat. Viele Gratulanten waren schon nachmittags zum Kaffee und Kuchen ins Bännjer Pfarrheim gekommen, um dem rüstigen Jubilar herzlich zu gratulieren. Dekan Pflanz wurde 1958 zum Priester geweiht und hält auch im Ruhestand noch viele Messfeiern. Eine erstaunlich große Anzahl von Katholiken aus der amerikanischen Kirchengemeinde der Air Base Ramstein, wo Herr Pflanz immer noch sonntags den Gottesdienst zelebriert, war gekommen, um die Glückwünsche auszusprechen. Ebenso war eine Abordnung der Bruchkatzen Ramstein, dessen Mitglied er seit Jahrzehnten ist, mit der Karnevalsprinzessin, Nadine I., anwesend, um die Glückwünsche zu überbringen. Auch Ortsbürgermeister A. Germann gehörte zu den Gratulanten und lobte in seiner Laudatio die Offenheit und Herzlichkeit des Geburtstagskindes, der das Herz auf dem rechten Fleck habe und mit allen Menschen umgehen könne. Im Namen der Gemeinde sprach er Glück- und Segenswünsche aus und überreichte einen lustigen Pfaffen als Räuchermännchen zusammen mit einem Präsentkorb. Bei einem Festgottesdienst in der Valentinuskirche, den der Bännjer Kirchenchor und ein amerikanischer Gospelchor musikalisch umrahmten, wurde Herr Dekan Pflanz nochmals von der Pfarrgemeinde und den Messdienern besonders für seinen Einsatz geehrt. Nach dem Gottesdienst gab es vor der Kirchentür eine erneute Überraschung, als der Fanfarenzug mit Fackeln ein Ständchen zum Besten gab. Der ereignisreiche Tag endete mit einem Festessen im Pfarrheim und einem gemütlichen Beisammensein mit dem immer noch sehr aktiven Geburtstagsjubilar. Montag Öffnungszeiten des Jugend- und Kindertreff / Ju.Ki.T Mittwoch Freitag 15 Uhr - 17 Uhr Kidstreff für 6- bis 10-Jährige 17 Uhr - 19 Uhr Mädchentreff für Mädchen ab 10 Jahre 17 Uhr - 20 Uhr Jugendtreff ab 10 Jahre 17 Uhr - 21 Uhr Jugendtreff ab 12 Jahre Jugendfeuerwehr Kindsbach Die Übungen der Jugendfeuerwehr Kindsbach finden immer freitags, von Uhr bis Uhr, an der Feuerwache in Kindsbach statt. Willkommen sind alle Jugendliche von 9 bis 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Krabbeltreff im Jugendtreff Kindsbach donnerstags vormittags Uhr Öffnungszeiten der Grünabfall- Sammelstelle der Gemeinde Kindsbach Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag bis Uhr bis Uhr bis Uhr bis Uhr

11 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 11 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Sickingenstadt Landstuhl Stadtbürgermeister Klaus Grumer Sprechstunde nach Vereinbarung Stadtbücherei der Sickingenstadt Landstuhl Bücher aller Fachrichtungen, Zeitschriften, Kassetten, CDs, CD-ROMs - Fernleihe Klassenführungen (mittwochs morgens) nach Absprache mit Frau Graf Kontakt: Telefon: 06371/14652, Fax: 06371/ Internet: html, Die Arbeiten zur Erschließung des Gebietes, Rodung des Waldgrundstückes, wurden in der Bauausschusssitzung am in Auftrag gegeben. Die Forstfirma wurde bereits in den Arbeitsumfang eingewiesen, so dass in den nächsten Tagen mit der Rodung begonnen wird. Ab März erfolgt dann durch den Landesbetrieb Mobilität die Anlieferung des Erdmaterials zur Aufschüttung des Lärmschutzwalles parallel zur Landesstraße 470. Das Material wird im Bereich der Baumaßnahme an der Spitz gewonnen und kostenfrei an die Sickingenstadt abgegeben und eingebaut. Bei den Holzfällarbeiten kann es aus Sicherheitsgründen immer wieder kurzfristig zu einer Vollsperrung der Beethovenstraße kommen. Überraschung für Sonnenkindergarten Landstuhl Artothek Bilder (Gemälde, Zeichnungen und Drucke) Kontakt: Telefon: 06371/ , Fax: 06371/ Internet: Anschrift Stadtbücherei u. Artothek: Hauptstr. 3a, Landstuhl Öffnungszeiten: Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr Donnerstag: Uhr Freitag: Uhr Uhr Samstag: Uhr Tourist-Information Sickingen-Tourismus Hauptstr. 3a (Bürgerhaus), Landstuhl Tel.-Nr / /495311, Fax: / / Internet: Öffnungszeiten: 1. Oktober bis 31. März Montag - Freitag Uhr und Uhr Samstag Uhr Öffentliche Bekanntmachungen Geschwindigkeitskontrollen in der Sickingenstadt Landstuhl Die Sickingenstadt Landstuhl misst die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer in der kommenden Woche in folgenden Straßen: L 395, Zur Melkerei und Beethovenstraße Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Geschwindigkeit und ihre Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten anzupassen! (Foto: Kiga) Die Kinder vom prot. Sonnenkindergarten auf der Atzel staunten nicht schlecht, als die U.S. Marines mit der Organisation Toys for Tots sie mit Spielsachen überraschten. Im Gepäck hatten die Marines Legosteine, Malbücher, Wachsmalstifte, Roller, Dreiräder, ein Spielhäuschen und sogar eine Carrera Bahn. Mit viel Gesang, einem kleinen Theaterstück und natürlich einem riesengroßen Strahlen im Gesicht bedankten sich die Kinder für all die tollen neuen Spielsachen. (Kiga) Mittelbrunn Ortsbürgermeister Dr. Altherr Sprechstunde nach Vereinbarung Sonstige amtliche Mitteilungen Sternsinger in Mittelbrunn Sonstige amtliche Mitteilungen Erschließung des Baugebietes Langwiedener Straße/Beethovenstraße beginnt Der Stadtrat hat in der Sitzung vom den Bebauungsplanentwurf Langwiedener Straße/Beethovenstraße als Satzung beschlossen. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche in Mittelbrunn als Sternsinger unterwegs, überbrachten den Segensspruch Christus Mansionem Benedicat (Christus segne diese Haus) und sammelten für die Sternsingeraktion Segen bringen, Segen sein. Am Ende des Tages hatten sie die stolze Summe von 1.740,- gesammelt. Hierfür herzlichen Dank an alle Sternsinger sowie Helferinnen und Helfer.

12 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 12 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Noch Bauplätze im Neubaugebiet Auf der Wasserschep Vergangene Woche machte sich Ortsbürgermeister Dr. Walter Altherr zusammen mit Heiko Westrich von der Bauabteilung ein Bild über den Fortschritt der Bauarbeiten im Neubaugebiet Auf der Wasserschep in Mittelbrunn und die noch nicht verkauften Grundstücke der Gemeinde. Im Neubaugebiet Auf der Wasserschep bietet die Gemeinde Mittelbrunn noch 11 attraktive Bauplätze unterschiedlichster Größe zum Verkauf an. Der Kaufpreis beträgt 40,00 EUR je qm Grundstücksfläche zuzüglich Erschließungsbeiträge. Die Grundstücke sind sofort bebaubar. Für nähere Informationen und Fragen steht Ihnen Herr Westrich von der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl telefonisch unter der Nummer 06371/ und per de) zur Verfügung. Nach einer kleinen Aussendungsfeier, die von der Pastoralassistentin Frau Ute Garth gestaltet wurde, brachten die Kinder mit dem Kreidezeichen 20*C+M+B+13 den Segen Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus zu den Menschen und sammelten Geld für Not leidende Kinder. Für ihre Liedbeiträge und Segenswünsche wurden die Kinder in Obernheim, Kirchenarnbach, Neumühle, Hettenhausen und Oberarnbach mit einem Spendenbetrag von 4108,30 Euro belohnt. Der Hauptteil der Spenden kommt dem indischen Bischof von Guntur zugute, die restlichen Einnahmen spenden die Kinder an die Missionsstation Schwestern in Ghana. Ein gemeinsames Mittagessen am Samstag und ein Gottesdienst am , der von den Sternsingern mitgestaltet wurde, rundeten die Aktion Dreikönigssingen 2013 ab. Ein herzliches Dankeschön ergeht an alle Kinder und ihre Begleiterinnen, die bei Wind und Wetter in unseren Gemeinden unterwegs waren. Ebenso danken wir allen, die mit ihrer Spende Solidarität für Kinder in Not gezeigt haben und wünschen allen Gottes Segen für das Jahr A. Burkhard, K. Burkhard und U. Garth Nichtamtlicher teil Oberarnbach Ortsbürgermeister Arno Eckel Sprechstunde nach Vereinbarung Ruftaxilinie 2585 für Oberarnbach von Wallhalben - über Oberarnbach - nach Landstuhl Bahnhof und umgekehrt. Tel.: 0170/ , Anmeldung spätestens 1 Stunde vor Fahrtbeginn. Öffnungszeiten des Jugendtreffs Oberarnbach Dienstag von bis Uhr Für Kinder und Jugendliche von 6-12 Jahren. Sonstige amtliche Mitteilungen Segen bringen, Segen sein - Aktion Dreikönigssingen 2013 Unter dem diesjährigen Sternsinger-Motto machten sich vom 3. bis 5. Januar 22 Kinder aus Obernheim, Kirchenarnbach, Neumühle und Oberarnbach, in den Gewändern der Heiligen Drei Könige, für die gute Sache auf den Weg. Begleitet wurden die einzelnen Gruppen von 14 Frauen aus der Pfarrgemeinde. Winterdämmerschoppen der Kolpingkapelle Kindsbach Am Mittwoch, findet der Winterdämmerschoppen der Kolpingkapelle Kindsbach statt. Beginn ist um Uhr. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Rope Skipping in Landstuhl Sport plus Landstuhl bietet Rope Skipping in Landstuhl bei flotter Musik an. Es werden interessante Seilsprungaufgaben erlernt und ausprobiert, erst von jedem allein und im Laufe der Zeit in Sprungformen zu zweit oder mit mehreren. Die Sportart Rope Skipping ist in den letzten Jahren so richtig explodiert, da es mit dem alten Seilspringen nicht zu vergleichen ist: Das Training findet jeden Dienstag in der Berufsschule in Landstuhl um Uhr statt. Interessierte Kinder und Jugendliche (auch Jungs) sind herzlich willkommen! Mehr Infos bei Sport plus e.v., Tel oder unter Kreismusikschule Kaiserslautern Lust auf Musikunterricht? Angebote für Menschen von 0 -??? Jahren Jetzt auch Oboe, Harfe und Popgesang Die Kreismusikschule Kaiserslautern bietet Unterricht für Junge und Junggebliebene, Anfänger und Fortgeschrittene, allein oder in Gruppen zu erschwinglichen Preisen an. Ausgebildete Fachkräfte stehen als Instrumental- und VokallehrerInnen zur Verfügung. Zum 1. März beginnt das neue Schuljahr. Anmeldungen in allen Fächern werden ab sofort gerne entgegengenommen und nach Anzahl der freien Plätze berücksichtigt. Erweitertes Angebot in den Fächern: Posaune, Trompete, Tenorhorn, Tuba, Kontrabass, Oboe, Harfe. Beratung bei der Beschaffung von Instrumenten. Geigen- und Cellounterricht, Gesangsunterricht (auch Pop) in verschiedenen Orten. Teilnahme auch für Erwachsene und Senioren in zwei Singkreisen in Landstuhl möglich. E-Bass und E-Gitarre in Landstuhl, Enkenbach, Weilerbach und Otterbach. In Landstuhl findet ein Kurs für Einsteiger (auch Senioren) Perkussion Technik montags im Gymnasium statt.

13 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 13 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Kurse in Musikalischer Früherziehung (4-6 Jahre) und Musikalischer Grundausbildung finden ebenfalls in vielen Orten im Landkreis statt. Es können noch Kinder in einigen Kursen dazukommen. Kosten monatlich nur 16 EUR. Auch starten neue Kurse im Elementarbereich (ab Babyalter.) Auskünfte/Anmeldung: Geschäftsstelle Kreismusikschule Tel. 0631/ und Fitness für Frauen Ü50 Sportangebot in Landstuhl In dieser Gruppe treffen sich Frauen, die ohne Leistungsdruck regelmäßig etwas für sich tun wollen und Spaß am Miteinander in der Gruppe haben. Dieses Angebot ist breit gefächert, da jedes Quartal ein neuer Schwerpunkt das Training bestimmt. So werden verschiedene Arten der Gymnastik angeboten, von Rückenschule bis Aerobic. Handgeräte spielen eine Rolle wie Bälle, Hantel oder Swingsticks. Nach Aufwärmen und Kräftigung der Muskulatur sind Übungen zur Körperwahrnehmung, Techniken der Meditation und Entspannung ein fester Bestandteil des Angebotes. Auch Frauen, die längere Zeit nicht mehr sportlich aktiv waren, sind willkommen. Treffpunkt immer donnerstags - außer in den Schulferien - um Uhr in der Gymnastikhalle der Berufsbildenden Schule in Landstuhl. Es darf geschnuppert werden. Weitere Infos gibt s bei der Geschäftstelle von Sport plus e.v. unter Telefon oder im Internet unter Bürgersprechstunde der Abgeordneten Margit Mohr Die Bürgersprechstunde der Landtagsabgeordneten Margit Mohr findet jeden Freitag von Uhr bis Uhr in der Ludwigstr. 2 (Unnerhaus / Villa Dahl) in Landstuhl statt. Zusätzlich ist das Bürgerbüro dienstags von Uhr bis Uhr und freitags von Uhr bis Uhr besetzt und unter der Nummer 0176/ zu erreichen. Um telefonische Voranmeldung unter / wird gebeten. Alle Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Landstuhl, Ramstein-Miesenbach, Otterbach und Weilerbach können sich mit ihren Fragen und Problemen im Umgang mit öffentlichen Institutionen und Ämtern an die Abgeordnete wenden. SV Bann Kinderfasching beim SV Bann am 27. Januar 2013 in der Steinalbhalle in Bann ab Uhr Der SV Bann veranstaltet wieder seinen traditionellen Kinderfasching für Groß und Klein in der Steinalbhalle in Bann. Am Sonntag, den 27. Januar 2013, Uhr ist es wieder so weit. Eingeladen sind alle, ob Groß oder Klein. Es stehen wieder viele tolle Spiele und Überraschungen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Geflügelzuchtverein Mittelbrunn Die nächste Versammlung des Geflügelzuchtverein Mittelbrunn ist am Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz Offene Trauer-Gesprächsrunde für Menschen, die einen Angehörige an Krebs verloren haben Seit Beginn dieses Jahres bietet das Informations- und Beratungszentrum Psychoonkologie der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.v. eine Offene Trauer-Gesprächsrunde für Menschen an, die einen Angehörigen an Krebs verloren haben. Gerade diese Angehörigen haben oft jahrelang mit dem Erkrankten zwischen Hoffen und Bangen, Zuversicht und Verzweiflung gelebt und mussten dann doch hilflos Abschied nehmen. In der Zeit der Trauer ist es häufig hilfreich, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die das gleiche erlebt haben. Die Moderation übernimmt Birgit Platz (Pädagogin, Psychoonkologin und Systemische Therapeutin). Für das 1. Halbjahr 2013 sind folgende Termine geplant: , , und Die Trauer-Gesprächrunde trifft sich in den Räumlichkeiten der Krebsgesellschaft am Gersweilerweg 14a, Kaiserslautern, jeweils von :30 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Krebsgesellschaft (Tel. 0631/ oder Aktuelle Termine und Angeboten finden Sie auch unter www. krebsgesellschaft-rlp.de/kl Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Beruflich unabhängig ins neue Jahr Der Schritt in die berufliche Selbständigkeit bedeutet für Gründerinnen und Gründer vor allem Unabhängigkeit. Jedoch bringt eine Existenzgründung auch eine Vielzahl von Fragen mit sich. Welche Genehmigungen brauche ich? Welche Anmeldungen sind notwendig? Wo kann ich weitere Beratung und Unterstützung erhalten? Möglicherweise möchten Sie Ihre Gründung zunächst im Nebenerwerb starten um zu testen, ob eine Selbständigkeit das Richtige für Sie ist. Unabhängig davon, ob Sie im Haupt- oder Nebenerwerb gründen, ob Sie Handwerker, Freiberufler, Gastronom oder sonstiger Dienstleister sind, können Sie das individuelle und kostenfreie Beratungsangebot des Einheitlichen Ansprechpartners nutzen. Auch im Jahr 2013 gibt es wieder spezielle Gründersprechtage. Der nächste Sprechtag findet am 5. Februar statt. Information und Anmeldung: Einheitlicher Ansprechpartner, Telefon oder Kalender von Kindern mit Behinderung 2014 BSK-Malwettbewerb: Mit meinen Freunden durch das Jahr startet Gleich zu Beginn des neuen Jahres startet wieder das große Malprojekt des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter, BSK e.v. Mit meinen Freunden durch das Jahr lautet diesmal das Thema des Wettbewerbs, an dem sich wieder Kinder mit einer Körperbehinderung im Alter von 6 bis 13 Jahren beteiligen können. Das Bild sollte ausschließlich im Hochformat DIN A 4 gemalt werden. Bitte keine Bleistiftzeichnungen und Collagen einsenden. Aus den Einsendungen wählt die Jury des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.v. zwölf Monatsbilder und ein Titelbild für den Kalender Kleine Galerie 2014 aus. Der Einsendung sollen neben dem Originalbild mit Titelangabe auch ein kurzer Steckbrief und ein Foto des Künstlers/der Künstlerin (kein Passbild) beiliegen. Alle eingereichten Bilder bleiben Eigentum des BSK e.v. Einsendungen bis 5. April 2013 an: BSK e.v., Kleine Galerie, Altkrautheimer Straße 20, Krautheim. Alle weiteren Infos und den Steckbrief für die Teilnahme findet ihr unter oder telefonisch unter: 06294/ Naturfreunde Fasching Am kommenden Samstag. 26. Januar, ab Uhr, laden die Naturfreunde Bann zum traditionellen,,bunten Abend, der beliebten Live- Fasenacht ins Vereinsheim,,Hausbergblick ein. Geboten wird ein tolles und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit stimmungsvollen Schunkelrunden und guter närrischer Musik. Wie wär s mit fastnachtlicher Verkleidung, Bärten, Nasen, Narrenkappen, etc.? Der Eintritt ist frei. Alle, die ein paar gemütliche und schöne Stunden im Kreise der Naturfreunde verbringen möchten, sind zu diesem Event herzlich eingeladen. Landfrauen der VG Landstuhl Die Landfrauen der VG Landstuhl laden am um 19:30 Uhr ins Gustav Adolf Haus in Mittelbrunn ein. Dort findet ein praktischer Kurs in Nahrungszubereitung statt. Referentin Frau Woll wird kulinarische Leckerbissen aus Feld und Garten vorstellen. Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. SPD-Ortsverein Carlo Schmid Landstuhl Der SPD-Ortsverein Carlo Schmid Landstuhl lädt seine Mitglieder sehr herzlich zum politischen Jahresrückblick mit Ehrungen ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, um 14:30 Uhr im Gemeindesaal der Prot. Stadtkirche statt. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Mitglieder, die den Fahrdienst in Anspruch nehmen möchten, wenden sich bitte an den Vorsitzenden Ralf Hersina (Tel ). Jugend Musiziert Regionalwettbewerb Kaiserslautern 2013 Der Regionalwettbewerb Jugend Musiziert findet am Freitag, den 25. und Samstag, den in Kaiserslautern statt. Die Jury setzt sich in diesem Jahr aus Musikern des Pfalztheaters, privaten Musiker-

14 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 14 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 ziehern, Schulmusiker aus dem Saarland und Baden-Württemberg und Künstlern aus der Region Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland zusammen. Die Teilnehmer der Kategorien Violine (Alterskategorie III, IV und VI) und Akkordeon werden am Freitag, den in der Emmerich Smola Musikschule erwartet. Die Teilnehmer der Kategorien Violine (Alterskategorie I-II), Kammermusik, Popgesang, Vocalensemble und Gitarre musizieren am Samstag, den im Gymnasium am Rittersberg. Die Kategorien Viola und Violine (Alterskategorie V) und die Bläser werden ebenfalls am in der Emmerich Smola Musikschule erwartet. Die Teilnehmer der Kategorie Percussion treten am im Pfalztheater auf, die der Kategorie Violoncello und Harfe in der Alten Eintracht. Einige Preisträger präsentieren sich in einem Konzert am um Uhr in der Alten Eintracht. Der aktuelle Raum- und Zeitplan lässt sich auf der Internetseite der Emmerich Smola Musikschule einsehen (http://www.kaiserslautern.de/leben_in_kl/kultur/musikschule/ jugend_musiziert_2013/index.html/lang=de). Es ist zu beachten, dass Änderungen im Ablauf möglich sind. Bewerberseminar für Jugendliche im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Kaiserslautern Fit für die Bewerbung Im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit in der Augustastraße 6 in Kaiserslautern findet am 31. Januar 2013 von bis 18 Uhr ein Bewerberseminar für Jugendliche unter dem Motto Fit für die Bewerbung statt. Im Mittelpunkt steht die Vorbereitung auf das Auswahltestverfahren und das Vorstellungsgespräch - die letzte Hürde, die im Bewerbungsverfahren zu nehmen ist. Wer zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird, hat mit der schriftlichen Bewerbung schon überzeugt und beim Auswahltest ein gutes Ergebnis erzielt. Jetzt kommt es auf den persönlichen Eindruck an, der oft den Ausschlag bei der Entscheidung über die Besetzung einer Ausbildungsstelle gibt. Auf welche Fragen man sich einstellen muss und wie man sich auf ein Vorstellungsgespräch richtig vorbereitet, wird in diesem Seminar von einer Expertin erklärt und in Rollenspielen geübt. Außerdem werden unterschiedliche Auswahltestverfahren vorgestellt und die Bearbeitung von typischen Testaufgaben wird anhand von praktischen Beispielen geübt. Wer möchte, kann auch seine Bewerbungsmappe zum Seminar mitbringen und sich beispielhaft fachmännische Tipps und Anregungen für die Gestaltung seiner Bewerbungsunterlagen geben lassen. Weitere Seminare finden regelmäßig im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Arbeitsagentur statt. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die eine Schule besuchen, die zum Hauptschulabschluss, zur mittleren Reife, zum Abitur oder zur Fachhochschulreife führt. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Deshalb ist eine telefonische Anmeldung beim BIZ unbedingt erforderlich (Telefon: 0631 / ). Informationen zum aktuellen Veranstaltungsprogramm der Reihe Check it? Infos zum Berufsstart für Jugendliche enthält ein Programmfaltblatt, das kostenlos beim BIZ erhältlich ist. Online gibt es Infos zum Programm in einer zentralen Veranstaltungsdatenbank auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit (www. arbeitsagentur.de) über den Link Veranstaltungen. Die Info-Veranstaltungen im BIZ Kaiserslautern sind dort unter dem Veranstaltungsort Kaiserslautern zu finden. Alles Wissenswerte über Au Pair und Work & Travel im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in Kaiserslauten Nach der Schule ins Ausland Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Check it? Infos zum Berufsstart für Jugendliche findet am 24. Januar 2013, ab Uhr, im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit in der Augustastraße 6 in Kaiserslautern ein Informationsnachmittag rund um das Thema Au Pair und Work & Travel statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto Nach der Schule ins Ausland. Friederike Schoeneck-Böttger, Regionalvertretung Saarbrücken des American Institute for Foreign Studies (A.I.F.S.), informiert über alles Wissenswerte zu Au Pair-Aufenthalten in Europa und Übersee. Unterstützung erhält sie dabei von einer ehemaligen Au Pair, die ihre Erfahrungen und Eindrücke als Au Pair im Ausland schildert. Ab Uhr dreht sich im zweiten Teil der Veranstaltung alles um Work & Travel -Programme. Schoeneck-Böttger stellt die verschiedenen weltweiten Möglichkeiten wie Jobs, Praktika, Freiwilligenprojekte und Reisen für junge Leute vor und informiert ausführlich über die persönlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Programmen. Viele wertvolle Tipps zu Au Pair-Tätigkeiten und Work & Travel-Programmen runden das Informationsangebot an diesem Nachmittag ab. Unter dem Motto Check it? Infos zum Berufsstart für Jugendliche finden regelmäßig Vortrags- und Informationsveranstaltungen sowie Bewerberseminare für Schüler/innen im BIZ der Agentur für Arbeit in Kaiserslautern statt. Ein Programm-Faltblatt informiert über alle Veranstaltungstermine bis zum Beginn der Sommerferien. Es ist kostenlos beim BIZ erhältlich (Telefon: 0631 / oder Fax: 0631 / ). Online gibt es Infos zum Programm in einer zentralen Veranstaltungsdatenbank auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit (www. arbeitsagentur.de) über den Link Veranstaltungen. Die Info-Veranstaltungen im BIZ Kaiserslautern sind dort über die Länderauswahl Rheinland-Pfalz und die Ortsangabe Kaiserslautern zu finden. Gottesdienste und kirchliche Nachrichten Protestantische Kirche Landstuhl-Atzel Benefizessen Das traditionelle Benefizessen des Fördervereins der prot. Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel findet am Samstag, 26. Januar, 18 Uhr, im Untergeschoss der Pauluskirche statt. Anmeldung bei Familie Prüfer, Tel /3885 Inklusion Der Treff für Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigungen kommt wieder am Freitag, 25. Januar, 18 Uhr, im Jugendhaus SPOTS zusammen. Infos bei Boris Bohr, 06371/ Gottesdienst Gottesdienst und Kindergottesdienst der Gemeinde finden am kommenden Sonntag, Uhr, in der Pauluskirche statt. Anschließend, wie jeden Sonntag, Kaffee und Kuchen! Haus- und Gemeindekreise, Kirchlicher Unterricht Informationen im Pfarramt Landstuhl-Atzel, Pfarrerehepaar Rüdiger und Carola Hofmann, Tel / Café Kirchenkuchen Am Mittwoch, 23. Januar, hat das Café Kirchenkuchen ab 14 Uhr im Gemeinderaum der Pauluskirche geöffnet. Jugendprogramm Das gesamte Jugendprogramm der protestantischen Kirchengemeinde Atzel ist unter veröffentlicht. Weitere Infos beim Jugendhausleiter, Oliver Quartier, Tel / Mittagessen Anmeldungen zum täglichen Mittagessen im Jugendhaus SPOTS nimmt der Koch, Wolfgang Marhöfer, Tel entgegen. Rückenschule/Seniorengymnastik Im Haus der Begegnung findet dienstags, 17 bis 18 Uhr, die Rückenschule statt. Freitags, Uhr bis Uhr, wird Seniorengymnastik, ebenfalls unter der Leitung von Susanne Schohl, Tel /15892, angeboten. Tanzangebote Ballett für Kinder von 5-7 Jahren, montags, Uhr. Ballett für Kinder von 7-10 Jahren, mittwochs, Uhr. Ballett für Jugendliche von Jahren, montags, Uhr und mittwochs von Uhr. Infos unter 06371/ im Jugendhaus SPOTS, Pauluskirche. (bor.) Pauluskirche Landstuhl Theater zum Einsteigen Landstuhl Theater zum Einsteigen macht mit der Inszenierung Der letzte Kreis am Mittwoch, 23. Januar, Uhr, Station in der Pauluskirche Landstuhl-Atzel. Die Schauspieler des christlichen Projekts kommen aus der Hauskirchengemeinde Linden. Die Aufführung von Des Himmels General beeindruckte mit dem Team um Ewald Landgraf bereits 2010 die Gäste in der Pauluskirche. Theater zum Einsteigen wurde 2004 ins Leben gerufen und blickt inzwischen auf über 400 Aufführungen im gesamten Bundesgebiet zurück. In diesem Jahr kommt das Drama Der letzte Kreis - was vom Glauben übrig blieb zur Aufführung.

15 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 15 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl In der modernen Theateraufführung geht es um einen wöchentlich stattfindenden Bibelkreis, der sich in einem abgelegenen Landhaus trifft. Ein psychopathisch wirkender Mann bringt alle in seine Gewalt und fordert per Ultimatum eine Million Euro, die einer von ihnen besitzen soll. Nachdem sich die Geiseln in einer Angst-Wut-Mischung gegenseitig zur Herausgabe des Geldes zwingen und dabei herbe Wahrheiten ans Tageslicht treten, kommt es zu einer überraschenden Wendung. Eine gewagte Studie über Sein und Schein, Anspruch und Wirklichkeit. Der Eintritt ist frei. Eintritt ab 12 Jahren! Es wird um eine Spende gebeten. bor. Kath. Pfarramt St. Ägidius Sonntag, Uhr Amt Mittwoch, Uhr Rosenkranzgebet Uhr Amt Öffnungszeiten der Kath. öffentl. Bücherei: freitags von 15 bis 17 Uhr. Spendenkonto für das Kind Uchechukwu: Kreissparkasse Kaiserslautern, BLZ , Kto.-Nr , Konto-Inh. Elisabeth Pfeffer, Hauptstuhl, Verwendungszweck: Hilfe für das Kind Uchechukwu; Spendenkonto für die Renovierung unserer St. Ägidius Kirche: Kreissparkasse Kaiserslautern, BLZ , Konto-Nr , Kontoinhaber: Förderverein St. Ägidius Hauptstuhl e. V. Am Schriftenstand liegen Überweisungsträger aus. Weitere Informationen jederzeit im Pfarrbüro. Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Im Internet finden Sie uns unter: Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Landstuhl, Am Rathaus 5, Tel , lädt ganz herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein: Hausbibelkreise: Gespräche über der Bibel, Austausch und Gebete. - dienstags in Waldmohr um Uhr. (Trent Fox: ), mittwochs 9.30 Uhr in Landstuhl, Am Rathaus 5 im Gemeindezentrum (Dr. Rolf Lyding: ). Am ersten Dienstag um Uhr Lobpreisabend (Auskunft bei Tobias Lyding, Tel ). Frauengebetsfrühstück: wöchentlich montags um 9.30 Uhr im Gemeindezentrum (Auskunft: Ursula Lyding, Tel oder Tiffin Fox, Tel ). Gottesdienst: Uhr und parallel Kindertreff. Am ersten Sonntag des Monats jeweils mit Abendmahl, Kurzpredigt und der Möglichkeit für alle, sich persönlich zu äußern und zu beten. Jahreslosung für 2013: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr.13,14 Monatsspruch Januar: Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich. Ps. 16,11 Protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Stadt Gottesdienst Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Gottesdienst zu Beginn der Passionszeit 2013 am Sonntag Septuagesimae, 27. Januar 2013, 9.30 Uhr, Prot. Gemeindehaus Landstuhl-Stadt (Winterkirche). Männergruppe Landstuhl-Stadt Die Männergruppe Landstuhl-Stadt trifft sich zum ersten Mal im neuen Jahr am kommenden Freitag, 25. Januar 2013, Uhr, Prot. Gemeindehaus Landstuhl-Stadt. Interessierte Männer aller Konfessionen sind herzlich zu diesem Abend eingeladen. Kirchenchor Landstuhl-Stadt Der Kirchenchor probt dienstags ab Uhr im Prot. Gemeindehaus Landstuhl-Stadt, Vordere Fröhnstraße 5. Interessierte Mitsänger jeden Alters sind herzlich zum Mitsingen eingeladen. Auf folgende Veranstaltungen bereiten wir uns vor: Konfirmation 2013, Karfreitags- und Ostergottesdienst. Kirchlicher Unterricht Die Konfirmand/innen und Präparand/innen haben wieder Unterricht am Dienstag, 29. Januar 2013, zur gewohnten Zeit am gewohnten Ort. Kinderballett Landstuhl-Stadt Das Kinderballett unserer Kirchengemeinde hat neue Zeiten sowie ein erweitertes Angebot. Nähere Informationen erhalten Sie bei Louise Kraus unter der Telefonnummer 06371/ Aktuelle Infos der Prot. Kirchengemeinden Landstuhl-Stadt finden sie im Internet unter: Protestantische Kirchengemeinde Kindsbach Gottesdienst Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Gottesdienst zu Beginn der Passionszeit 2013 am Sonntag Septuagesimae, 27. Januar 2013, Uhr, Prot. Kirche Kindsbach. Parallel zum Hauptgottesdienst wird wieder ein Kindergottesdienst angeboten. Ökumenischer Kirchenchor Der Ökum. Kirchenchor probt donnerstags ab Uhr im Gemeindesaal in der Marktstraße 14. Mitsänger gesucht: Wer Interesse an der Teilnahme hat, ist herzlich zu den wöchentlichen Proben eingeladen! Kirchlicher Unterricht Die Konfirmand/innen haben wieder Unterricht am Montag, 28. Januar 2013, zur gewohnten Zeit am gewohnten Ort. Die Präparand/ innen haben wieder Unterricht am Donnerstag, 31. Januar 2013, zur gewohnten Zeit am gewohnten Ort. Aktuelle Infos der Prot. Kirchengemeinden Kindsbach finden sie im Internet unter: Pfarrei St. Markus Landstuhl jeden Samstag Uhr Vorabendmesse in St. Josef - Mittelbrunn jeden Sonntag, Uhr Gottesdienst in St. Markus - Atzel Kirchliche Nachrichten Hauptstuhl Donnerstag, : Uhr Flötengruppe Atemlos in der Ev. Kirche in Bruchmühlbach Freitag, : Uhr Ökum. Kirchenchor nach Absprache Sonntag, : Uhr Gottesdienst Dienstag, : Uhr Präparandenstunde in Bruchmühlbach Donnerstag, : Uhr Vogelbacher Frühstückstreffen im Gemeindehaus in Vogelbach mit einer Einführung zum Weltgebetstag der Frauen Christinnen aus Frankreich haben den Gottesdienst dafür vorbereitet. Die Liturgie, Land und Leute werden vorgestellt. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Anmeldung erbeten bei Christel Fischer Uhr Flötengruppe Atemlos in der Ev. Kirche in Bruchmühlbach Prot. Pfarramt Bruchmühlbach, Eichenhübel 14, Bruchmühlbach, Tel , Fax , Pfarrer Risser ist erreichbar unter Tel Das Pfarrbüro ist montags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs von 10 bis 12 Uhr besetzt. Stellvertr. Vorsitzender des Presbyteriums ist Herr Alfred Wagner, Tel Kath. Kirchen in Kindsbach, Bruchmühlbach und Landstuhl Stadt Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft: Samstag, Uhr Kindsbach, Vorabendmesse Sonntag, Uhr Bruchmühlbach, hl. Messe Uhr Landstuhl; Kirche Heilig Geist; heilige Messe Uhr Landstuhl, St. Andreas Kirche, Abendmesse Öffnungszeiten des gemeinsamen Pfarrbüros: Das Büro in Landstuhl ist montags bis donnerstags von Uhr geöffnet, freitags von Uhr. Tel.: 06371/2328,

16 Antworten der beiden auf die tteilweise Intimen und Unangenehmen Frangen Caro & Benni Von der Kindheit bis heute. Bilder, Zeutgnisse und Geschichten der beiden Frangen Unangenehmen Intimen und tteilweise beiden auf die der beiden der Bilder, Zeutgnisse und Geschichten Antworten der Kindheit bis heute. Von An lustigen die Lest Interviewt. getrennt wurden Fragen und Steffi Intime Geständnisse Wie alles Begann Der einfache Weg zum Druck Der einfache Weg zum Druck Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 16 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Benefizessen 2013 in der Pauluskirche Die protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel und deren Förderverein laden am Samstag, 26. Januar, 18 Uhr, zum traditionellen Benefizessen in den Gemeinderaum im Untergeschoss der Pauluskirche ein. Nach einem Begrüßungssekt gibt es wieder ein Wildessen oder alternativ einen Burgunderbraten. Anmeldungen nimmt Familie Prüfer, Tel /3885 entgegen. bor. Praxis Dr. Josef Hehn Hausärztlicher Internist Hörnchenstr Kindsbach Tel.: / Wir machen Urlaub vom bis Ab sind wir wieder für Sie da! Vertretung alle Ärztinnen und Ärzte in Landstuhl Flyer Falzflyer Plakate Poster Broschüren Office JETZT NEU! Intime Geständnisse Steffi und Fragen wurden getrennt Interviewt. Lest die lustigen An Wie alles Begann JETZT NEU! -flyerdruck.de JETZT NEU! Caro & Benni Hochzeitszeitungen Hochzeitszeitung Hochzeitszeitung Zeitungen Kalender Weitere Angebote finden Sie unter Wir suchen eine/n zuverlässige/n Zeitungszusteller/in für die Verbandsgemeinde Landstuhl für Landstuhl: Lilienstr., Kolpingstr., Nelkenstr., usw. Kindsbach: Kaiserstr., Industriestr., usw. alle Ortsteile Ihre Ansprechpartnerin Ich berate Sie gerne... bei Anzeigenwerbung, Sonderbeilagen, Privat- und Geschäftsanzeigen Anne Horsch Telefon: / Mobil: / Fax: / Europaallee 2, Föhren Sie sind jede Woche am Mittwoch für uns tätig. Wir liefern die Zeitungen an Ihr Haus. Die Bezahlung erfolgt monatlich, Beilagen werden extra vergütet. Der Zustellervertrag wird im Rahmen der Minijobs geregelt. Wir suchen Schüler/-innen, Rentner/-innen sowie Hausfrauen. Bewerben können Sie sich per oder Telefon: 06502/ oder 06502/ ErfolgrEIcH durch WErbung

17 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 17 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl NEUWAGEN SOFORT ZUM MITNEHMEN0% nur bis 28. Februar 2013 FINANZIERUNG inkl. Renault relax Paket* Ständig große Auswahl an gebrauchten Marken-Waschmaschinen und -Trocknern mit Garantie ab 150,- Miesenbacher Str. 58 RAMSTEIN Tel / Öffnungszeiten: MO geschlossen DI - FR Uhr SA geschlossen Verlieren Sie keine Zeit und sichern Sie sich unsere sofort verfügbaren Modelle jetzt mit 0 % Finanzierung inkl. Renault relax Paket mit 4 Jahren Garantie und 4 Jahren Wartung. Z. B.: RENAULT Mégane Grandtour TomTom-Edition 1,6 16V Graphit-Schwarz-Metallic Sicherheitstrennnetz installiertes TomTom Navigationssystem monatlich ab 179,- Anzahlung Nettodarlehensbetrag 48 Monate Laufzeit: (47 Raten à und eine Schlussrate von Gesamtlaufleistung eff. Jahreszins Sollzinssatz (gebunden) Gesamtbetrag Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, Neuss. Gültig bis zum und bei Zulassung bis zum Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie! Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,5 6,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). 0, ,- 179, ,- ) km 0 % 0 % ,- *Enthalten sind ein Renault Plus Garantie PLUS Vertrag (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie inkl. Mobilitätsgarantie) sowie alle Kosten der vorgeschriebenen Wartungsarbeiten für die Vertragsdauer (48 Monate bzw km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen). zuzügl. 700 Euro Überführeung. Gültig für ausgewählte Modelle. Abbildungen zeigen Renault Scénic Luxe, Twingo Dynamique und Mégane GT jeweils mit Sonderausstattung. Gewerbepark II, Lilienthalstraße Sembach Tel / Fax / Internet: Urlaub im Schwarzwald Waldachtal - Lützenhardt im Nordschwarzwald bei Freudenstadt. Anerkannter Luftkurort. Schöne Ferienwohnung in Ortsrandlage, 2 Zimmer, Küche, Bad, ca. 65 m 2, mit SAT-TV und Sitzplatz im Freien. Ca. 2 Minuten Fußweg zum Supermarkt und zum Omnibusbahnhof. Geeignet für 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene/2 Kinder. Haustiere auf Anfrage möglich. 30,- /Tag bis zwei Personen, jede weitere Person zzgl. 5,-. Kontakt: Familie Denner, Willi-König-Str. 30, Waldachtal-OT Lützenhardt, Tel.: / 89 57, Mobil: 0152 / Noch Termine frei Erfahrene und fleißige Allroundhandwerker mit viel Herz und Engagement (aus Rumänien) sind für Sie einsatzbereit. Hocherfahrung in Innen- u. Außenrenovierungen, Elektro-Installationen, Abrissarbeiten, Hausisolierungen usw., VW-Bus + Verputzmaschine vorhanden, nur Nichtstun ist billiger. Tel / Super- Frühbucher verlängert bis 28. Februar IDEE-REISEN Spezialist für: Pauschalreisen und Flüge Last Minute Specials Kreuzfahrten Busreisen aller namhaften Anbieter Toto-Lotto Annahmestelle Rathausring 6 / SBK-Markt Ramstein Tel / Fax /

18 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 18 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Hau in die Tasten schreibe deinen Krimi ein wettbewerb unterstützt von Jupiter Jones deadline: 31. Januar 2013 Bis 31. Januar anmelden hochladen gewinnen 2013.Junior-award.de Beerdigungsinstitut Eigene Ausstellung Landstuhl Saarbrücker Str Queidersbach Hauptstraße 42 Tel. ( ) Ihr Fachunternehmen für Bestattungen in Landstuhl und Umgebung! Wir sind Tag und Nacht telefonisch erreichbar - auch an Sonn- und Feiertagen! Erd-, Feuer-, Seebestattungen Baumbestattungen Ruheforst Bestattungsvorsorge Behördengänge Überführungen im In- und Ausland Ausführung aller Malerarbeiten Malerfachbetrieb Raum- & Fassadengestaltung Dachdeckermeister Arthur Krause Dachdeckerei Mitglied der Dachdeckerinnung Ausführung von Dach- und Fassadenverkleidung Flachdach- und Wärmeisolierung Dachrinnenerneuerung, Solartechnik Stauchwiesen 11, Kaiserslautern-Erfenbach Tel / , Mobil: / Fax: / , Provisionsfrei Wohnungen und EFH-Häuser in Baumholder zu vermieten ca. 89 qm qm Wohnfläche, 3-4 Zimmer, Küche, Diele, Bad und 2 Keller Wohnungen: Miete 360,- + NK Häuser: Miete 696,- + NK Wohnungen sind sofort beziehbar für weitere Infomationen rufen Sie bitte an: Silvia King Newly Renovat 2 Bedroom Apartments and 3 Bedroom Houses for Rent in Baumholder Apartments and Houses include the following Apartments: Rent 360,- + NK Houses: Rent 696,- + NK Apartments are immediately available for more details, please contact: Silvie King SUCHE HÄUSCHEN MIT GARTEN in Landstuhl zu kaufen, auch renovierungs- oder sanierungsbedürftig. Telefon

19 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013 Seite 19 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Gartenarbeiten aller Art Speziell Baumfällung - jede Lage. Obstbäume und Sträucher schneiden und pflanzen, Abtransport. Mähen, säen, vertikutieren. Tel oder Selbst renovieren lohnt nicht mehr, bei diesen Preisen! Maler-Qualitäts-Anstrich z.b. Wohnung, ca. 60 m 2 450,- + Mat. + MwSt. Zimmer ab 80,- + Mat. + MwSt. Krick GmbH Malerbetrieb, Tel. 0631/56749 ( Uhr) Haus und Garten Dienstleistungen Arbeiten im und rund ums Haus Gartenpflege Grabpflege Urlaubsvertretung für den Garten Haushaltsauflösungen Winterdienst Tel Mail: Hier buche ich Urlaub HOLIDAY LAND Reisebüro Frank & Mettendorf Ramstein 06371/96130 Dienstleistungen aller Art Baumfällung, Heckenschnitt Mäh- und Baggerarbeiten im Garten, an Straßen, Geh- und Fahrwegen (auch in schwierigem Gelände) Mit Entsorgung. Tel. 0173/ oder 0170/ Schuhe Schlüssel Messer Scheren Stempel Näharbeiten Gravuren Batterien Rathausring 6 im SBK-Markt Ramstein Tel.+ Fax: / Öffnungszeiten: Mo. Fr bis Uhr, Sa bis Uhr KINO MOVIE MAGIC Digital 3D LANDSTUHL/RAMSTEIN Info & Karten: Tel Altenkirchen Schulstr Tel. (06386) Telefax (06386) 321 / Schnäppchen!!! Reise nach Schwarzenberg/Erzgebirge inkl. 1 x Erzgebirgsrundfahrt, 1 x Karlsbad je mit Reiseleiter 4 Tage vom HP 199,- Sonderpreis für Vereinsvorstände/Gruppenleiter HP 159,- Feste Zähne an einem Tag! Sofort feste Brücke. Keine Prothese. Beilagenhinweis Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage "Vw service & zubehör" Autohaus Holderbaum. Wir bitten unsere Leser um beachtung! Stiftsplatz 5A Kaiserslautern Fon: 0631/66628

20 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 20 Ausgabe 4 - Mittwoch, 23. Januar 2013

Hier trifft man sich!

Hier trifft man sich! AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 10 Jahrgang 2014 Mittwoch, 5. März 2014 Hier trifft man sich! Stadthalle Kultur- und Kongresszentrum der Sickingenstadt Landstuhl Amadeus, Amadeus - 14.03.2014,

Mehr

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersbergkreis Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen Ökum. Sozialstation, Dannenfelser Straße 40 b 67292 Kirchheimbolanden,

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 8 Jahrgang 2014 Mittwoch, 19. Februar 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 11 Jahrgang 2013 Mittwoch, 13. März 2013 Vereinsverzeichnis der Verbandsgemeinde wird aktualisiert Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr verehrte Damen

Mehr

Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven

Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven Stadt Wilhelmshaven Der Oberbürgermeister Anmeldung zu den Vollzeitklassen der Berufsbildenden Schulen Friedenstraße Wilhelmshaven Alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahresende 2011/2012 den Sekundarbereich

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 44 Jahrgang 2014 Mittwoch, 29. Oktober 2014 An die Vorsitzenden der Vereine und Organisationen in der Verbandsgemeinde Landstuhl Sehr geehrte Damen und

Mehr

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60 Stadt Wilhelmshaven Der Oberbürgermeister Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2013/2014 Die Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2013/2014 erfolgt an den allgemein bildenden Gymnasien

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 48 Jahrgang 2013 Mittwoch, 27. November 2013 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60

Cäcilienschule, Peterstr. 69, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: (0 44 21) 2 17 60 Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 Die Anmeldung für den Jahrgang 10 des Schuljahres 2015/2016 erfolgt an den allgemein bildenden Gymnasien am Donnerstag, 12. Februar 2015 und am Freitag,

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 15 Jahrgang 2014 Mittwoch, 9. April 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Kerb 2015. Bännjer. der Verbandsgemeinde landstuhl. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Kerb 2015. Bännjer. der Verbandsgemeinde landstuhl. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 39 Jahrgang 2015 Mittwoch, 23. September 2015 Bännjer Kerb 2015 Ein Teil der Straußbuwe 2014 mit dem Ortsbürgermeister Stephan Mees Liebe Bännjer/innen,

Mehr

Cyan Magenta Gelb Black

Cyan Magenta Gelb Black Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 51/52, 2011 Freitag, 16. Dezember 2011 10.00 Uhr Nr. 49 Jahrgang 2011 Donnerstag, 8. Dezember 2011 15. Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle

Mehr

Dienstjubiläen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Dienstjubiläen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Nr. 07 Jahrgang 2010 Donnerstag, 18. Februar 2010 Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Bürgermeister Klaus Grumer am Montag vergangener Woche den Beschäftigten der Verbandsgemeinde

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Eltern brauchen Hilfe

Eltern brauchen Hilfe Institutionelle Hilfen für Eltern& Kinder Kindeswohlgefährdung Kind braucht Hilfe Eltern brauchen Hilfe Kind Eltern Eltern brauchen bracuhen Hilfe HilfeHilfe IV Caritas Suchtberatung Nes offene Sprechzeit:

Mehr

Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Seite 2 Verbandsgemeinde Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl DORFFEST THE GOLDEN OLDIES Der FC Rot-Weiss Oberarnbach freut sich auf ihren Besuch

der Verbandsgemeinde landstuhl DORFFEST THE GOLDEN OLDIES Der FC Rot-Weiss Oberarnbach freut sich auf ihren Besuch AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 33 Jahrgang 2015 Mittwoch, 12. August 2015 DORFFEST Samstag, 15.08.2015 19.00 Uhr Unterhaltungsmusik mit 21.00 Uhr Barbetrieb THE GOLDEN OLDIES Sonntag,

Mehr

Cyan Magenta Gelb Black. Donnerstag, 28. Oktober 2010. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Cyan Magenta Gelb Black. Donnerstag, 28. Oktober 2010. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black uss: chl onss 0 / 201 r. 44 010 N e sgab 8. Okt. 2 ie Au 2 für d erstag, Uhr n 0 n 0. Do 12 ti k Reda Nr. 43 Jahrgang 2010 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Erscheint wöchentlich - Zustellung

Mehr

Kinder - Ferienprogramm 2012

Kinder - Ferienprogramm 2012 Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 18 / 2012 Donnerstag, 26. April 2012 12.00 Uhr Nr. 16 Jahrgang 2012 Donnerstag, 19. April 2012 Kinder - Ferienprogramm 2012 Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 35 Jahrgang 2014 Mittwoch, 27. August 2014 Kindsbacher Kerwe 2014 Liebe Kindsbacherinnen und Kindsbacher, verehrte Gäste, am kommenden Wochenende findet

Mehr

Kreissparkasse Kaiserslautern

Kreissparkasse Kaiserslautern Inhaltsverzeichnis: Seite Filialdirektion Kaiserslautern 4 Geschäftsstelle Alsenborn 5 Geschäftsstelle Bann 6 Geschäftsstelle Bruchmühlbach 7 Filialdirektion Enkenbach-Alsenborn 8 Geschäftsstelle Erfenbach

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 6 Jahrgang 2014 Mittwoch, 5. Februar 2014 Seniorenfasenacht für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Landstuhl Die Verbandsgemeinde

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 12 Jahrgang 2014 Mittwoch, 19. März 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend (Jugendamt) des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus), Tel.: 05931 44-0 Papenburg-Aschendorf, Große Straße 32

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl Wahlaufruf

der Verbandsgemeinde landstuhl Wahlaufruf AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 23 Jahrgang 2014 Mittwoch, 04.06.2014 Wahlaufruf zur Stichwahl des Stadtbürgermeisters am 08. Juni 2014 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am Pfingstsonntag,

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl Fahrzeugausstellung und Übungsvorführungen Feuerwache Landstuhl, Beginn 9.00 Uhr www.feuerwehr-landstuhl.

der Verbandsgemeinde landstuhl Fahrzeugausstellung und Übungsvorführungen Feuerwache Landstuhl, Beginn 9.00 Uhr www.feuerwehr-landstuhl. AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 38 Jahrgang 2014 Mittwoch, 17. September 2014 Vorführung Rettungshundestaffel Fahrzeugausstellung und Übungsvorführungen Rundfahrten mit der Bimmelbahn

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 47 Jahrgang 2013 Mittwoch, 20. November 2013 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung Institutionelle Hilfen für Eltern & Kinder Eltern brauchen Hilfe Kind braucht Hilfe Kindeswohlgefährdung Caritas Erziehungsberatung Tel. 09771 / 61160 emotionale Probleme Allgemeiner Sozialdienst (Jugendamt)

Mehr

seelischen Problemen

seelischen Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei seelischen Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

Erweiterung des Betreuungsangebotes wird gut angenommen

Erweiterung des Betreuungsangebotes wird gut angenommen Cyan Magenta Gelb Black Nr. 09 Jahrgang 2010 Donnerstag, 4. März 2010 Unser Bild zeigt von links: Betreuerin Marion Straßer, stellvertr. Fachbereichsleiterin Brigitte Wilhelm, Schulleiterin Sandra Blümel,

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 44, 2011 Donnerstag, 27. Oktober 2011 16.00 Uhr Nr. 43 Jahrgang 2011 Donnerstag, 27. Oktober 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Folgende Bildungsgänge werden im kommenden Schuljahr angeboten:

Folgende Bildungsgänge werden im kommenden Schuljahr angeboten: Öffentliche Bekanntmachung des Kreises Siegen-Wittgenstein Anmeldungen zu den Berufskollegs des Kreises Siegen-Wittgenstein für das Schuljahr 2016/2017 Anmeldungen zu Voll- und Teilzeitbildungsgängen der

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 24 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 12.00 Uhr Nr. 23 Jahrgang 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Maria Joecks Andrea Kohlmeyer Carsten Wirth Sehr geehrte

Mehr

27.JULI. im NaturerlebnisBad Landstuhl. von 11 bis 21 Uhr. der Verbandsgemeinde landstuhl

27.JULI. im NaturerlebnisBad Landstuhl. von 11 bis 21 Uhr. der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 27 Jahrgang 2013 Mittwoch, 3. Juli 2013 im NaturerlebnisBad Landstuhl 27.JULI von 11 bis 21 Uhr BeachvolleyballCup Spiel und Spaß in und ums Wasser Aquarobic

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 3 Jahrgang 2014 Mittwoch, 15. Januar 2014 SSC Landstuhl gewinnt das Hallenfußball-Turnier der Verbandsgemeinde Landstuhl 2014 Die Mannschaft des Sickingen-Sport-Club

Mehr

Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen ab 1. April 2014

Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen ab 1. April 2014 Bereitschaftsdienste 50/2015 Feuer/Notruf 112 Wehrleiter Roland Sommerfeld 06504/ 1421 Stellvertreter Marko Haink 06504/954580 Stellvertreter Ralf Mattes 0176/72593298 Polizei Notruf 110 Polizeiinspektion

Mehr

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent November 015 Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg

Mehr

Grußwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Grußwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Nr. 15 Jahrgang 2012 Donnerstag, 12. April 2012 Grußwort Die Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl e. V. veranstaltet am kommenden Wochenende, in Kooperation mit dem Werbering Ramstein-Miesenbach

Mehr

Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert

Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert Cyan Magenta Gelb Black Nr. 03 Jahrgang 2010 Donnerstag, 21. Januar 2010 Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert Auch die Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes

Mehr

Beratungsangebote. Familienbüro Bad Bramstedt Koordination: therapiehilfe e.v.

Beratungsangebote. Familienbüro Bad Bramstedt Koordination: therapiehilfe e.v. Institution Ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ATP Ambulante und teilstationäre psychiatrische Versorgung im Kreis Segeberg ATS Ambulante und teilstationäre Suchthilfe Träger: Landesverein für Innere

Mehr

Familie, Jugend und Soziales. Samtgemeinde Amelinghausen

Familie, Jugend und Soziales. Samtgemeinde Amelinghausen Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Ihre Ansprechpartner im Überblick Sozialraumbüro der Samtgemeinde Amelinghausen Maria Joecks maria.joecks@sozialraumteam-amelinghausen.de Stephan

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 13 / 2010 Donnerstag, 1. April 2010 12.00 Uhr Nr. 12 Jahrgang 2010 Donnerstag, 25. März 2010 Grußwort zur Sickingenmesse Die Fördergemeinschaft

Mehr

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus),

Mehr

Gymnasium Wendalinum

Gymnasium Wendalinum Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres möchte ich Ihnen die Neuigkeiten aus dem Wendalinum mitteilen. Eltern- und Schülerberatungstag Wie Sie bereits wissen, wollen

Mehr

Adressen auf einen Blick. Flüchtlinge im Landkreis Wesermarsch

Adressen auf einen Blick. Flüchtlinge im Landkreis Wesermarsch Adressen auf einen Blick Flüchtlinge im Landkreis Wesermarsch Sammlung hilfreicher Adressen auf Grundlage von Recherche und Abfragen durch die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises

Mehr

Herzlich Willkommen am Lauerhaas!

Herzlich Willkommen am Lauerhaas! Herzlich Willkommen am Lauerhaas! Die Gesamtschule in NRW führt die Schülerinnen und Schüler zum für sie bestmöglichen Schulabschluss: Förderschulabschluss Hauptschulabschluss Mittlerer Schulabschluss

Mehr

Langenfelder Netzwerk Demenz

Langenfelder Netzwerk Demenz Langenfelder Netzwerk Demenz www.langenfeld.de Gerd Altmann / pixelio.de In Langenfeld leiden etwa 825 Menschen über 65 Jahren an Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen. Jährlich gibt es rd. 300 Neuerkrankungen.

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

Sanierung der Sickingensporthalle hat begonnen -IGS-Zweckverband investiert 4 Millionen Euronierungen

Sanierung der Sickingensporthalle hat begonnen -IGS-Zweckverband investiert 4 Millionen Euronierungen Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 15 / 2012 Mittwoch, 4. April 2012 12.00 Uhr Nr. 13 Jahrgang 2012 Donnerstag, 29. März 2012 Am Donnerstag vergangener Woche machte sich der

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 19 Jahrgang 2015 Mittwoch, 6. Mai 2015 Tag der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Landstuhl am Samstag, dem 30. Mai 2015 Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Abendrealschule der Stadt Gelsenkirchen

Abendrealschule der Stadt Gelsenkirchen Abendrealschule der Stadt Gelsenkirchen Kontakt: Telefon: 0209 92584583 Adresse: Mail: Web: Mechthild Benter (Schulleitung) Mario DiSerio (Schulsozialarbeit) Grenzstraße 3, 45881 Gelsenkirchen m.diserio@ars-ge.de

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Suchtund. Drogen- Problemen

Suchtund. Drogen- Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei Suchtund Drogen- Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum

Regionales Berufsbildungszentrum. Berufsfachschule. Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent. Regionales Berufsbildungszentrum Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent Okt 011 Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg

Mehr

Selbsthilfegruppen. Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe. Stadt UnterschleiSSheim

Selbsthilfegruppen. Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe. Stadt UnterschleiSSheim Selbsthilfegruppen Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe Stadt UnterschleiSSheim Aktivierungsgruppe Demenz des AWO Begegnungszentrums Für an Demenz Erkrankte, die noch gruppenfähig sind jeden Donnerstag von

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Gymnasiale Oberstufe am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen

Gymnasiale Oberstufe am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen Gymnasiale Oberstufe am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen - Kurzinformation für Realschülerinnen und Realschüler bzw. Schülerinnen und Schüler anderer weiterführender Schulen - Schulleiter: Herr Weber

Mehr

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe 38 In Stadt und Landkreis steht Ihnen ein breites Spektrum an Beratungs- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung, welche meist kostenlos sind. Bereits bei dem Wunsch eine Familie zu gründen sind die

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Infoabend Realschule Plus Cochem 26.11.2015. Bildungsangebote nach der Klassenstufe 10

Infoabend Realschule Plus Cochem 26.11.2015. Bildungsangebote nach der Klassenstufe 10 Infoabend Realschule Plus Cochem 26.11.2015 Bildungsangebote nach der Klassenstufe 9 Klassenstufe 10 Klassenstufe 9 Berufsfachschule I Fachrichtungen: Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen Gesundheit

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

S o z i a l a t l a s

S o z i a l a t l a s S o z i a l a t l a s Emailverzeichnis Übersicht der sozialen Beratungsstellen und Hilfsangebote im Dekanat Waldeck (Korbach, Bad Arolsen, Bad Wildungen) Herausgeber: Caritasverband Brilon e. V. Westwall

Mehr

Frohe Ostern 2014. der Verbandsgemeinde landstuhl

Frohe Ostern 2014. der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 16 Jahrgang 2014 Mittwoch, 16. April 2014 Frohe Ostern 2014 wünschen wir allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Einwohnern der Verbandsgemeinde

Mehr

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe in Karlsruhe Familien brauchen eine verlässliche Infrastruktur und unterstützende Dienstleistungen zur Entlastung ihres Alltags und für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Um mehr Transparenz

Mehr

Wichtige Hotline-Nummern:

Wichtige Hotline-Nummern: Notdienst Polizei Nummer: 110 Feuerwehr und Notdienst Nummer: 112 Apotheken-Notdienst Nummer: 11833 (über Auskunft der Telekom: 1,49 Euro/Minute für Erstanruf, bei Weiterleitung zum Apothekennotdienst

Mehr

BERUFSBILDENDE SCHULE PRÜM

BERUFSBILDENDE SCHULE PRÜM Die Berufsbildende Schule Prüm ist eine Bündelschule in ländlich strukturierter Region am Rande des Aufsichtsbezirkes Trier mit großer Nähe zur deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und zu Luxemburg.

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Gesundheit / Soziales

Gesundheit / Soziales Gesundheit / Soziales HalleWestfalen hat ein modern und medizinisch gut ausgestattetes Krankenhaus, dessen Fortbestand durch eine Fusion mit den Städt. Kliniken Bielefeld gesichert werden konnte. Eine

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2014. Realschule plus und Fachoberschule Schifferstadt

DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2014. Realschule plus und Fachoberschule Schifferstadt DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2014 DIE REALSCHULE PLUS UND FACHOBERSCHULE IM PAUL-VON-DENIS-SCHULZENTRUM SCHIFFERSTADT 930 Schüler 40 Klassen 70 Lehrer 2 Gebäude Neue Mensa Fachtrakt S-Bahn-Haltestelle

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 29 Jahrgang 2014 Mittwoch, 16. Juli 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen

Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen Betreuungs- und Bildungsangebote in Pfedelbach mit weiterführenden und berufsbildenden Schulen Stand 09/2015 Ein Anfang ist kein Meisterstück, doch guter Anfang halbes Glück. Anastasius Grün Liebe Eltern,

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

0661/24280-309. geschäftsstelle@caritasfulda.de. aus islamischen Kulturkreis, Schülerhilfe Mackenzeller Straße 19 0 66 52 / 96 70-70

0661/24280-309. geschäftsstelle@caritasfulda.de. aus islamischen Kulturkreis, Schülerhilfe Mackenzeller Straße 19 0 66 52 / 96 70-70 Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN V O R W O R T Es ist eine schwierige, aber wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik, Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Dieser

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaft Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse 5 > Kath. Schwangerschaftsberatung

Mehr

Realschule plus Bleialf RS + in integrativer Form

Realschule plus Bleialf RS + in integrativer Form Realschule plus Bleialf RS + in integrativer Form Zwei Bildungsgänge Orientierung - beruflich - schulisch Wahl- Profil 9 AZUBIS 8 RS plus pflichtfach Fit für 11 Profil plus Ganztagsangebot Natur pur Musik

Mehr

Frauen-Info-Broschüre. Landkreis Neunkirchen. www.landkreis-neunkirchen.de

Frauen-Info-Broschüre. Landkreis Neunkirchen. www.landkreis-neunkirchen.de GLEICH STELLUNGS STELLE Frauen-Info-Broschüre Landkreis Neunkirchen www.landkreis-neunkirchen.de Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort 3 Notruf 4 Seite Materielle Hilfen 5-6 Hilfe / Kontakte / Beratung 7 Rechtliche

Mehr

DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2015. Realschule plus und Fachoberschule Schifferstadt

DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2015. Realschule plus und Fachoberschule Schifferstadt DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2015 DIE REALSCHULE PLUS UND FACHOBERSCHULE IM PAUL-VON-DENIS-SCHULZENTRUM SCHIFFERSTADT 850 Schüler 40 Klassen 70 Lehrer 2 Gebäude Neue Mensa Fachtrakt S-Bahn-Haltestelle

Mehr

Bildungsgänge an beruflichen Schulen im Bereich EHW

Bildungsgänge an beruflichen Schulen im Bereich EHW Bildungsgänge an beruflichen Schulen im Bereich EHW BBS HAUSWIRTSCHAFT / SOZIALPÄDAGOGIK LUDWIGSHAFEN AM RHEIN Inhalte Stadt Ludwigshafen am Rhein Qualitätsprogramm / Leitbild der BBS HS Schulische und

Mehr

Ordnung Nachmittagsprogramm

Ordnung Nachmittagsprogramm Ordnung Nachmittagsprogramm ORDNUNG ZUR NACHMITTAGSBETREUUNG DER DEUTSCHEN SCHULE ROM 1. Allgemeines Die Deutsche Schule Rom bietet am Nachmittag eine Nachmittagsbetreuung an, deren Angebot in den Bereichen

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

leitet zur Auseinandersetzung mit komplexen Problemstellungen an und soll zu analysierendem, abstrahierendem und kritischem Denken führen.

leitet zur Auseinandersetzung mit komplexen Problemstellungen an und soll zu analysierendem, abstrahierendem und kritischem Denken führen. Definition: Das Gymnasium führt auf dem direkten Weg zum Abitur. vermittelt eine vertiefte allgemeine Bildung, die sowohl auf das Studium an einer Hochschule als auch auf eine qualifizierte Berufsausbildung

Mehr

Beratungsstellen in Halberstadt

Beratungsstellen in Halberstadt Telefonseelsorge (gebührenfrei) Tel.: 0800/ 1 11 01 11, 1 11 02 22 Gesundheit Aids-Hilfe Tel.: 03941 / 60 16 66 8:00-12:00 Uhr Ambulanter Hospizdienst Hospizverein Regenbogen, Tel.: 03941 / 44 87 22 HIV-Bluttest

Mehr

Beratungslandkarte in Erding für Erstberatung in schwierigen Lebenssituationen (Stand: 01.02.2016)

Beratungslandkarte in Erding für Erstberatung in schwierigen Lebenssituationen (Stand: 01.02.2016) Beratungslandkarte in Erding für Erstberatung in schwierigen Lebenssituationen (Stand: 01.02.2016) Thema: Beratungsstelle: Problematik: Anschrift/ Ansprechpartner: Öffnungszeiten: Allgemeine Soziale Beratung

Mehr

5. Rosenmontagsparty - Open Air

5. Rosenmontagsparty - Open Air AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 7 Jahrgang 2015 Mittwoch, 11.02.15 Carnevals- und Unterhaltungsverein Landstuhl e.v. Einladung zur 5. Rosenmontagsparty - Open Air des CUVL und der Sickingenstadt

Mehr

Caritas in Deutschland Aufgaben, Aufbau und Finanzierung. pflegen begleiten unterstützen beraten

Caritas in Deutschland Aufgaben, Aufbau und Finanzierung. pflegen begleiten unterstützen beraten Caritas ist... Nächstenliebe Caritas steht für eine offene, unvoreingenommene und wohlwollende Grundhaltung gegenüber anderen Menschen. Organisierte Hilfe Die Dienste und der Caritas bieten professionelle

Mehr

Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen. In der Städtischen katholische Grundschule

Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen. In der Städtischen katholische Grundschule Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen In der Städtischen katholische Grundschule Ablauf des Abends Begrüßung Grundschule- Was dann? Schulformen in Gütersloh Offene Fragerunde Die

Mehr

Veranstaltungsplan INSEL. September 2015 DOMIZIL ^ ^ (CMA) Tagestreff WOHNPROJEKT

Veranstaltungsplan INSEL. September 2015 DOMIZIL ^ ^ (CMA) Tagestreff WOHNPROJEKT Veranstaltungsplan September 2015 Alkoholbereich: 67 SGB XII und 53 SGB XII WONPROJEKT DOMIZIL ^ ^ (CMA) Sport + Spiel Spielenachmittag jeden Di. 13:00 Uhr Grit/ Dorit/ Mach mit, machs nach, machs besser

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 1. Februar 2015 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt

Mehr

Höhere Berufsfachschule

Höhere Berufsfachschule Private Handelsschule Dr. H. Stracke Höhere Berufsfachschule Mediengestaltung und Medienmanagement Abschluss: Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Mediengestaltung und Medienmanagement Chancen für die

Mehr